Der Pop-out-Effekt für Ihre digitalen Veröffentlichungen im Informationsdschungel: Eine Initiative von SULB und ZPID zeigt, wie's geht.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Pop-out-Effekt für Ihre digitalen Veröffentlichungen im Informationsdschungel: Eine Initiative von SULB und ZPID zeigt, wie's geht."

Transkript

1 Der Pop-out-Effekt für Ihre digitalen Veröffentlichungen im Informationsdschungel: Eine Initiative von SULB und ZPID zeigt, wie's geht. Ute Wahner, Ulrich Herb, Erich Weichselgartner Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation; Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek 3. Tagung der Fachgruppe Medienpsychologie Projektförderung durch: ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 1

2 DPI: Digitale Psychologie-Information DFG-gefördertes Projekt des ZPID (Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation) und des Sondersammelgebiets Psychologie an der SULB (Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek) Ziel: Verbesserung der Informationsversorgung in Bezug auf psychologierelevante digitale Veröffentlichungen ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 2

3 DPI: Digitale Psychologie-Information Erreichen des Ziels durch Entwicklung von Standards und Angeboten: - Metadatenschema - Metadatenformular - Psychologie-Suchmaschine PsychSpider - Psychologie-Volltextarchiv PsyDok - Linkkatalog und Redaktionssystem ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 3

4 Metadaten erleichtern Identifizierung, Erschließung und Auffinden von Onlinepublikationen Standard-HTML-Metadaten ermöglichen nur eine sehr unpräzise Suche Dublin Core (DC) hat das Ziel, die Präzision von Internetsuchmaschinen zu verbessern ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 4

5 Metadaten Entwicklung eines an die Informationsbedürfnisse von Psychologen angepassten Metadatenschemas, orientiert an Dublin Core Onlinepublikationen mit Metadaten können durch fachspezifische Suchmaschine ausgewertet werden ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 5

6 Metadaten Etablierung innerhalb fachlicher Communities gelingt: Jura: Metalaw Mathematik: Mathnet ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 6

7 ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 7

8 <HEAD> <!- Dublin Core Metadata Package -> <META NAME="DC.Creator.PersonalName" CONTENT="Klaus Floret"> <META NAME="DC.Creator. " <META NAME="DC.title" CONTENT="Natural norms on symmetric tensor products"> <META NAME="DC.subject" CONTENT="Symmetric tensor products, tensor normsl"> <META NAME="DC.subject.topic" CONTENT="mathematics"> <META NAME="DC.language" CONTENT="ENG"> <META NAME="DC.format" CONTENT="application/pdf"> <META NAME="DC.subject.MscPrimary" CONTENT="(Scheme=msc91) 46B28"> <META NAME="DC.subject.MscSecondary" CONTENT="(Scheme=msc91) 46M05"> <META NAME="DC.subject.MscSecondary" CONTENT="(Scheme=msc91) 46G20"> <META NAME="DC.subject.MscSecondary" CONTENT="(Scheme=msc91) 15A69">... ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 8

9 ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 9

10 Digitale Psychologie-Information <head> <meta http-equiv="content-language" content="de"> <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=windows-1252"> <meta name="generator" content="microsoft FrontPage 4.0"> <meta name="progid" content="frontpage.editor.document"> <title>aktuelles</title>! Hier die neuen Metatags einfügen! </head> ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 10

11 Beispielseite aus dem Internet Stand: ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 11

12 Psychologie-Suchmaschine PsychSpider speziell für psychologische und angrenzende Bereiche gezielte und systematische Ermittlung psychologierelevanter Webseiten optimierte Trefferquote spezifische Suchmöglichkeiten regelmäßige Aktualisierung der Kollektionen Berücksichtigung von Metadaten bei Indexierung, Ranking, Retrieval Stand: ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 12

13 PsyDok: Psychologie-Volltextarchiv - Zentrales Veröffentlichungsangebot - Dauerhafte Sicherung und Zitierfähigkeit - Systematischer Nachweis ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 13

14 PsyDok: Psychologie-Volltextarchiv Erschließung der Dokumente mit DC-Metadaten Aufbereitung der Dokumente für die Volltextsuche Sicherung der Zitierfähigkeit durch Vergabe eines URN Sicherung der dauerhaften Verfügbarkeit Peer-Review-Option ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 14

15 PsyDok: Psychologie-Volltextarchiv Archivierte Dokumente sind in zahlreichen bibliothekarischen und fachwissenschaftlichen, psychologischen Nachweissystemen recherchierbar Offenes Sammelspektrum: Wissenschaftliche Literatur aus der Psychologie ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 15

16 PsyDok: Psychologie-Volltextarchiv ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 16

17 ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 17

18 Linkkatalog PsychLinker systematischer Zugang zu fachspezifischen Web- Informationen unter Mitwirkung von Fachwissenschaftlern erstellt allgemeine Ressourcen für die Psychologie, teilgebiets- und testspezifische Rubriken über annotierte, mit Metadaten versehene Links Qualitätsprüfung der Links (Kriterien: Einhaltung fachlicher Standards, Übersichtlichkeit, kontinuierliche Pflege u. a.) kontinuierliche Aktualisierung und Vervollständigung kostenfreie Nutzung Suchfunktion Stand: Sept ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 18

19 Wege zu einer guten Platzierung aussagekräftige Domain-, Ordner- und Dateinamen; inhaltsreiche und aussagekräftige Titel; Weitere Metadaten vergeben! Dazu das ZPID-Formular nutzen! aussagekräftige Überschriften ( H1 H6 ); die als Schlagworte genutzten Begriffe auch im Text verwenden zentrale Begriffe im Header bzw. im vorderen Teil des Dokumentes unterbringen (relevant bei Suchmaschinen, die nur eine begrenzte Zeichenmenge berücksichtigen); Internet-Seiten wiederholt bei Suchmaschinen und Linkverzeichnissen anmelden - PsychSpider und PsychLinker dabei nicht vergessen! bei Verwendung von Bildern Ersatztext bereitstellen ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 19

20 Digitale Psychologie-Information: URLs Metadatenformular für Autorinnen und Autoren psychologischer Internetressourcen: PsychLinker + FIPS (psychologiespezifisches Linkangebot und Redaktionssystem): PsychSpider (psychologiespezifische Suchmaschine): PsyDok (Archivserver): Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID): Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek (SULB; SSG Psychologie): URL der Präsentation: Rückfragen: ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 20

DPI: Digitale Psychologie Information

DPI: Digitale Psychologie Information DPI: Digitale Psychologie Information DPI: Digitale Psychologie Information DFG-gefördertes Projekt "Digitale Psychologie- Information" des ZPID/ Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation

Mehr

Digitale Psychologie-Information

Digitale Psychologie-Information Digitale Psychologie-Information Ulrich Herb (Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek, SULB), Ute Wahner (Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation, ZPID) In der Psychologie bündeln

Mehr

Erfahrungen mit Community-Funktionen im PsychLinker

Erfahrungen mit Community-Funktionen im PsychLinker Erfahrungen mit Community-Funktionen im PsychLinker Björn Mittelsdorf & Ute Wahner Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) Zusammenfassung Der Beitrag vermittelt Erfahrungen, die

Mehr

Auf dem grünen Weg - neue Aufgaben und Funktionen einer SSG-, Hochschul- und Landesbibliothek

Auf dem grünen Weg - neue Aufgaben und Funktionen einer SSG-, Hochschul- und Landesbibliothek Hochschul- und Auf dem grünen Weg - neue Aufgaben und Funktionen einer SSG-, Hochschul- und Prof. Dr. Bernd Hagenau Saarländische Universitäts- und Hochschul- und Die SULB - Aufgabenspektrum Universitätsbibliothek

Mehr

Volltextserver für wissenschaftliche Dokumente aus der Psychologie: PsyDok

Volltextserver für wissenschaftliche Dokumente aus der Psychologie: PsyDok Volltextserver für wissenschaftliche Dokumente aus der Psychologie: PsyDok http://psydok.sulb.uni-saarland.de 11. IuK-Jahrestagung 2005 Genese: DFG-gefördertes Projekt "Digitale Psychologie- Information"

Mehr

Volltextserver für wissenschaftliche Dokumente aus der Psychologie: PsyDok

Volltextserver für wissenschaftliche Dokumente aus der Psychologie: PsyDok Volltextserver für wissenschaftliche Dokumente aus der Psychologie: PsyDok Ulrich Herb Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek (SULB) Zusammenfassung Im Gemeinschaftsprojekt Digitale Psychologie-Information

Mehr

Automatische Schlagwortvergabe aus der SWD für

Automatische Schlagwortvergabe aus der SWD für Automatische Schlagwortvergabe aus der SWD für Repositorien Saarländische Universitäts- und (SULB) Dr. Christoph Rösener Institut der Gesellschaft zur Förderung der Angewandten Informationsforschung e.v.

Mehr

Open Access Strategien an der. Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek (SULB)

Open Access Strategien an der. Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek (SULB) Open Access Strategien an der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek (SULB) SULB: Aufgabenspektrum SULB Universitätsbibliothek der Universität des Saarlandes Sondersammelgebiet Psychologie Landesbibliothek

Mehr

Modul 5: Semantik im WWW

Modul 5: Semantik im WWW Modul 5: Semantik im WWW Lernziele The Internet will become a repository of knowledge, Vinton Cerf (geb. not only a compendium of facts. 1943), einer der Väter des Internets [W1] Interoperabilität und

Mehr

Ulrich Herb, SULB. Saarländische Universitätsund

Ulrich Herb, SULB. Saarländische Universitätsund Der Volltextserver PsyDok Erfahrungen und Perspektiven http://psydok.sulb.uni-saarland.de Genese: DFG-gefördertes Projekt "Digitale Psychologie-Information" des Zentrums für Psychologische Information

Mehr

Ausgewählte wissenschaftliche psychologische Informationsquellen und ihre Webzugänge

Ausgewählte wissenschaftliche psychologische Informationsquellen und ihre Webzugänge Ausgewählte wissenschaftliche psychologische Informationsquellen und ihre Webzugänge Stand: 20.12.12 ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 1 Inhalt Referenzdatenbanken - Nachweis von

Mehr

Online-Hochschulschriften. Geschäftsgang und technische Umsetzung an Der Deutschen Bibliothek. Die Deutsche Bibliothek Dr.

Online-Hochschulschriften. Geschäftsgang und technische Umsetzung an Der Deutschen Bibliothek. Die Deutsche Bibliothek Dr. Online-Hochschulschriften Geschäftsgang und technische Umsetzung an Der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek Dr. Nikola Korb Gliederung: Warum Online-Dissertationen? Langzeitverfügbarkeit Metadaten:

Mehr

Sabine Häußermann Universitätsbibliothek Heidelberg 95. Deutscher Bibliothekartag Dresden, 21. März 2006

Sabine Häußermann Universitätsbibliothek Heidelberg 95. Deutscher Bibliothekartag Dresden, 21. März 2006 Sabine Häußermann Universitätsbibliothek Heidelberg 95. Deutscher Bibliothekartag Dresden, 21. März 2006 arthistoricum.net Die Virtuelle Fachbibliothek Kunstgeschichte Ziel: Aufbau eines zentralen kunsthistorischen

Mehr

Der disziplinäre Volltextserver PsyDok am Sondersammelgebiet Psychologie. 1. Sondersammelgebietsbibliotheken und elektronische Informationen

Der disziplinäre Volltextserver PsyDok am Sondersammelgebiet Psychologie. 1. Sondersammelgebietsbibliotheken und elektronische Informationen Der disziplinäre Volltextserver PsyDok am Sondersammelgebiet Psychologie Ulrich Herb * In seinem Vortrag "Andere Räume" beschreibt der französische Philosoph und Psychologe Michel Foucault heterotope Orten

Mehr

URN Workflow-Unterstützung mit OPUS. Silke Schomburg /Anette Seiler Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW (HBZ)

URN Workflow-Unterstützung mit OPUS. Silke Schomburg /Anette Seiler Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW (HBZ) URN Workflow-Unterstützung mit OPUS Silke Schomburg /Anette Seiler Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW (HBZ) OPUS Aufbau von Dokumentenservern zur Förderung und Etablierung des kostenfreien Publizierens

Mehr

Elektronisches Publizieren am Beispiel der Fachdisziplinen. - Das Fach Mathematik -

Elektronisches Publizieren am Beispiel der Fachdisziplinen. - Das Fach Mathematik - Elektronisches Publizieren am Beispiel der Fachdisziplinen - Das Fach Mathematik - Situation in der Mathematik Sun Summit 2000 2 Situation in der Mathematik Elektronisches Publizieren in der Mathematik

Mehr

Digitale Langzeitarchiverung

Digitale Langzeitarchiverung Perspektiven der Universität Trier Zentrum für Informations-, Medien- und Kommunikationstechnologie Universität Trier U bersicht FuD-System Universita t Informationstechnologie Entwicklung Mainframe Client

Mehr

Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache. Aktualisierung

Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache. Aktualisierung Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache Bestandssicherung und Aktualisierung Alexander, Geyken, Axel Herold, Lothar Lemnitzer Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften 4. Arbeitstreffen

Mehr

Der Einsatz von PIDs und Normdaten bei wirtschaftswissenschaftlichen

Der Einsatz von PIDs und Normdaten bei wirtschaftswissenschaftlichen Der Einsatz von PIDs und Normdaten bei wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsdateninfrastrukturen Sven Vlaeminck ZBW Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft DINI AG KIM - Workshop Mannheim, 4.4.2016 Die

Mehr

Erfahrungsbericht über OA-Strategien und Marketing an der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek SULB

Erfahrungsbericht über OA-Strategien und Marketing an der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek SULB Erfahrungsbericht über OA-Strategien und Marketing an der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek SULB Erfahrungsaustausch DINI-zertifizierter Dienste 6. Dezember 2006, Berlin, Humboldt Universität

Mehr

4 Ein Internet-Auftritt muss wahrgenommen werden

4 Ein Internet-Auftritt muss wahrgenommen werden 4 Ein Internet-Auftritt muss wahrgenommen werden Im vierten Kapitel geht es um die Frage, wie Sie erreichen können, dass Ihr Internet- Auftritt bei Suchmaschinen-Rankings möglichst weit oben erscheint.

Mehr

URN-Management an Der Deutschen Bibliothek

URN-Management an Der Deutschen Bibliothek 92. Deutscher Bibliothekartag, 11.04.2002 URN-Management an Der Deutschen Bibliothek Kathrin Schroeder Die Deutsche Bibliothek Gliederung 1 Persistent Identifier (PI) Warum Persistent Identifier? Voraussetzungen

Mehr

Kooperative Langzeitarchivierung von Digitalisaten im Rahmen des Projekts DP4lib Das Beispiel pedocs

Kooperative Langzeitarchivierung von Digitalisaten im Rahmen des Projekts DP4lib Das Beispiel pedocs Kooperative Langzeitarchivierung von Digitalisaten im Rahmen des Projekts DP4lib Das Beispiel pedocs Dr. Julia Kreusch, DIPF Frankfurt am Main Inhalt pedocs, LZA Pädagogik & DP4lib pedocs Dokumentenakquise

Mehr

Psychologie Open Access Repository: PsyDok 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie September 2006, Nürnberg

Psychologie Open Access Repository: PsyDok 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie September 2006, Nürnberg Psychologie Open Access Repository: PsyDok 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 17. - 21. September 2006, Nürnberg Überblick 1. Genese: Das Projekt DPI und PsyDok 2. Open Access 3. PsyDok

Mehr

Online-Recherche: Web-Recherche WS 2015/2016 4. Veranstaltung 5. November 2015

Online-Recherche: Web-Recherche WS 2015/2016 4. Veranstaltung 5. November 2015 Online-Recherche: Web-Recherche WS 2015/2016 4. Veranstaltung 5. November 2015 Philipp Schaer - philipp.schaer@gesis.org Philipp Mayr - philipp.mayr@gesis.org GESIS Leibniz-InsJtut für SozialwissenschaNen

Mehr

Einführung in die digitale Langzeitarchivierung. Natascha Schumann. nestor-geschäftsstelle

Einführung in die digitale Langzeitarchivierung. Natascha Schumann. nestor-geschäftsstelle Einführung in die digitale Langzeitarchivierung Natascha Schumann nestor-geschäftsstelle Zunahme digitaler Objekte Netzpublikationen/eBooks ejournals Online-Dissertationen Elektronische Akten Wissenschaftsdaten/Forschungsdaten

Mehr

Data Mining im Internet

Data Mining im Internet Data Mining im Internet Dipl.-Dok. Helga Walter Bayer HealthCare, Wuppertal PH-R-EU Scientific Information and Documentation 1 Arten / Quellen wissenschaftlicher Information Strukturierte Informationen:

Mehr

suchmaschinen optimierung. // Suchmaschinenmarketing in Google. // Informationen zum Ranking. //

suchmaschinen optimierung. // Suchmaschinenmarketing in Google. // Informationen zum Ranking. // suchmaschinen optimierung. // Suchmaschinenmarketing in Google. // Informationen zum Ranking. // wie kann das ranking in google optimiert werden? // Was ist bei der Suche wichtig? // Bei Schweizer Websites

Mehr

Informationsexplosion oder falsche Suchstrategie? Suchstrategien...

Informationsexplosion oder falsche Suchstrategie? Suchstrategien... www.google.at Wer suchet, der findet... Eine Anleitung zur Suche im Web Informationsexplosion oder falsche Suchstrategie? Suchstrategien...... mit Konzept ans Suchen beides! Suchansätze»best practice«intuitive

Mehr

escience: Wissenschaftliche Kommunikation im digitalen Zeitalter am Beispiel der Psychologie

escience: Wissenschaftliche Kommunikation im digitalen Zeitalter am Beispiel der Psychologie escience: Wissenschaftliche Kommunikation im digitalen Zeitalter am Beispiel der Psychologie Erich Weichselgartner Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) Trier 31. DGI-Online-Tagung

Mehr

Fragebogen. zur Erschließung und Sicherung von Online-Dokumenten. Auswahl von elektronischen Publikationen

Fragebogen. zur Erschließung und Sicherung von Online-Dokumenten. Auswahl von elektronischen Publikationen Fragebogen zur Erschließung und Sicherung von Online-Dokumenten I. Angaben zum Ansprechpartner Nachname Vorname Institution E-Mail-Adresse II. Auswahl von elektronischen Publikationen 1a) Wertet Ihre Institution

Mehr

Suchmaschinenoptimierung SEO

Suchmaschinenoptimierung SEO Mai 2013 Bei der Suchmaschinenoptimierung (search engine optimization SEO) wird der Internetauftritt im Hinblick auf Suchmaschinen optimiert. Im Folgenden geben wir Ihnen einige Tipps, die Sie bei der

Mehr

IuK in der Psychologie

IuK in der Psychologie IuK 2005, Bonn, 10.05.2005 1 Perspektiven für Information und Kommunikation in der Psychologie Erich Weichselgartner ZPID/DGPs Auch in der Psychologie, wie in allen anderen Wissenschaften, dienen Techniken

Mehr

Information vernetzen Wissen aktivieren

Information vernetzen Wissen aktivieren Information vernetzen Wissen aktivieren Strategisches Positionspapier zur Zukunft der wissenschaftlichen Information in Deutschland Christa Schöning-Walter DLR Projektträger NMB+F, 11.3.2003 (IuK-Tagung,

Mehr

Ausweitung der Publikationspraxis im Kanton Solothurn Grundsatzfragen und technische Aspekte

Ausweitung der Publikationspraxis im Kanton Solothurn Grundsatzfragen und technische Aspekte Ausweitung der Publikationspraxis im Kanton Solothurn Grundsatzfragen und technische Aspekte Roman Staub, Gerichtsverwalter des Kantons Solothurn 5. April 2016/Magglingen/ V2 Altes System bis Ende 2015

Mehr

Ausgewählte wissenschaftliche psychologierelevante Informationsquellen (inkl. Internet-Adressen)

Ausgewählte wissenschaftliche psychologierelevante Informationsquellen (inkl. Internet-Adressen) Ausgewählte wissenschaftliche psychologierelevante Informationsquellen (inkl. Internet-Adressen) Stand: 19.05.16 ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 1 Inhalt Referenzdatenbanken -

Mehr

Netzwerkworkshop der deutschsprachigen OJS-Dienstleister 3./4. Dezember 2015, Berlin DOKUMENTATION

Netzwerkworkshop der deutschsprachigen OJS-Dienstleister 3./4. Dezember 2015, Berlin DOKUMENTATION Netzwerkworkshop der deutschsprachigen OJS-Dienstleister 3./4. Dezember 2015, Berlin DOKUMENTATION DFG-Projekt Nachhaltige OJS-Infrastruktur zur elektronischen Publikation wissenschaftlicher Zeitschriften

Mehr

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Mit der stetig voranschreitenden Veränderung des World Wide Web haben sich vor allem auch das Surfverhalten der User und deren Einfluss stark verändert. Täglich

Mehr

Das Psychologische Datenarchiv PsychData

Das Psychologische Datenarchiv PsychData Zur Frage der angemessenen Dokumentation von Primärdaten der empirisch-psychologischen Forschung IuK 2003 Osnabrück Jutta von Maurice Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation Projektförderung

Mehr

Sammlung, Archivierung und Bereitstellung von Netzpublikationen durch Die Deutsche Bibliothek

Sammlung, Archivierung und Bereitstellung von Netzpublikationen durch Die Deutsche Bibliothek Sammlung, Archivierung und Bereitstellung von Netzpublikationen durch Die Deutsche Bibliothek "Archivierung von Unterlagen aus digitalen Systemen" 6. Tagung des AK in Dresden am 5. März 2002 Hans Liegmann

Mehr

physik multimedial und ENGINe:

physik multimedial und ENGINe: 10. rdd Kolloquium, 17.06.2009 10. rdd Kolloquium physik multimedial und : Eine Lernplattformform für die Physik und ihre Module 17. 06. 2008 in Göttingen Julika Mimkes Institute for Science Networking

Mehr

Veröffentlichung einer Dissertation / Habilitation auf dem Dokumentenserver. (http://rosdok.uni-rostock.de)

Veröffentlichung einer Dissertation / Habilitation auf dem Dokumentenserver. (http://rosdok.uni-rostock.de) Veröffentlichung einer Dissertation / Habilitation auf dem Dokumentenserver (http://rosdok.uni-rostock.de) der Digitalen Bibliothek der Universität Rostock (Version 0.4) Vorwort Mit dem Dokumentenserver

Mehr

Ressourcen-Beschreibung im Semantic Web

Ressourcen-Beschreibung im Semantic Web Ressourcen-Beschreibung im Semantic Web Cristina Vertan Inhaltsübersicht Wie sollen die Ressourcen für Semantic Web annotiert werden? Was ist und wie funktioniert RDF? Wie kodiert man RDF-Statements in

Mehr

Bibliotheksportale und Suchmaschinen für den Zugriff auf das Deep Web

Bibliotheksportale und Suchmaschinen für den Zugriff auf das Deep Web KOMCOM Ost 2005, Leipzig, 12.10.2005 Bibliotheksportale und Suchmaschinen für den Zugriff auf das Deep Web Wofür steht hbz? hbz = Hochschulbibliothekzentrum NRW Zentrale Dienstleistungseinrichtung für

Mehr

Publish, not perish: Publizieren und Archivieren entomologischer Beiträge auf vifabiodoc

Publish, not perish: Publizieren und Archivieren entomologischer Beiträge auf vifabiodoc Dr. Gerwin Kasperek Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Frankfurt am Main Publish, not perish: Publizieren und Archivieren entomologischer Beiträge auf vifabiodoc Entomologentagung 2015,

Mehr

Help Guide - Webportal UNI.LI

Help Guide - Webportal UNI.LI Help Guide - Webportal UNI.LI Das neue Webportal der Universität Liechtenstein bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten, technische Verbesserungen und ein für die Zielgruppe optimiertes Kommunikationsinstrument.

Mehr

Online-Recherche: Web-Recherche WS 2015/2016 7. Veranstaltung 3. Dezember 2015

Online-Recherche: Web-Recherche WS 2015/2016 7. Veranstaltung 3. Dezember 2015 Online-Recherche: Web-Recherche WS 2015/2016 7. Veranstaltung 3. Dezember 2015 Philipp Schaer - philipp.schaer@gesis.org Philipp Mayr - philipp.mayr@gesis.org GESIS Leibniz-InsJtut für SozialwissenschaNen

Mehr

Netzwerkworkshop der deutschsprachigen OJS-Dienstleister 3./4. Dezember 2015, Berlin DOKUMENTATION

Netzwerkworkshop der deutschsprachigen OJS-Dienstleister 3./4. Dezember 2015, Berlin DOKUMENTATION Netzwerkworkshop der deutschsprachigen OJS-Dienstleister 3./4. Dezember 2015, Berlin DOKUMENTATION DFG-Projekt Nachhaltige OJS-Infrastruktur zur elektronischen Publikation wissenschaftlicher Zeitschriften

Mehr

Website-Verwaltung mit Content Management Systemen

Website-Verwaltung mit Content Management Systemen Website-Verwaltung mit Content Management Systemen InetBib 2004 Vera Tidona, ULB Bonn Übersicht Was ist ein CMS Aufgaben eines CMS Architektur von CMS Wer benötigt ein CMS Bedarfsgerechte Redaktionssysteme

Mehr

Repositories in den Sozialwissenschaften Inhalt:

Repositories in den Sozialwissenschaften Inhalt: Repositories in den Sozialwissenschaften Inhalt: 1. SSOAR 2. Pedocs 3. PsyDok 4. CogPrints 5. Hamburger Beiträge zur Friedensforschung und Sicherheitspolitik, Tübinger Arbeitspapiere zur internationale

Mehr

Erschliessung im Webarchiv Schweiz

Erschliessung im Webarchiv Schweiz Erschliessung im Webarchiv Schweiz Workshop Webarchivierung 1 DNB, Frankfurt a.m., 20.3.2012 Inhalt Verarbeitungsprozess Formen der Erschliessung Zahlen und Fakten 2 Prozess Partnerinstitution Auswahl

Mehr

PsychSpider: Eine dedizierte vertikale Wissenschafts Suchmaschine für die Psychologie. Erich Weichselgartner

PsychSpider: Eine dedizierte vertikale Wissenschafts Suchmaschine für die Psychologie. Erich Weichselgartner PsychSpider: Eine dedizierte vertikale Wissenschafts Suchmaschine für die Psychologie Erich Weichselgartner Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) Trier, Deutschland Revolution

Mehr

Elektronisches Pflichtstück und Langzeitarchivierung

Elektronisches Pflichtstück und Langzeitarchivierung Elektronisches Pflichtstück und Langzeitarchivierung am Beispiel von Silke Schomburg, Elmar Schackmann Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW (HBZ) Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz Rheinische

Mehr

Ersetzt die Suchmaschine den Verbund-OPAC? Erfahrungen, Perspektiven und mögliche Kooperationsfelder aus Sicht der Verbünde

Ersetzt die Suchmaschine den Verbund-OPAC? Erfahrungen, Perspektiven und mögliche Kooperationsfelder aus Sicht der Verbünde Ersetzt die Suchmaschine den Verbund-OPAC? Erfahrungen, Perspektiven und mögliche Kooperationsfelder aus Sicht der Verbünde Hermann Kronenberg 94. DBT Düsseldorf, 16. März 2005 Inhalt Katalog oder Suchmaschine?

Mehr

2006, Falk Neubert (ecoservice / materialboerse.de GmbH)

2006, Falk Neubert (ecoservice / materialboerse.de GmbH) Wie wird meine Webseite gefunden? Falk Neubert, Geschäftsführer ecoservice / materialboerse.de GmbH Was kann gefunden werden? alles was im sichtbaren Web vorhanden ist...... Texte, Dokumente, Grafiken,

Mehr

David Mika. Donnerstag, den 15. März 2012. Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.v. Suchen und Finden im Internet. david@ping.

David Mika. Donnerstag, den 15. März 2012. Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.v. Suchen und Finden im Internet. david@ping. Suchen im David Mika Verein zur Förderung der privaten Nutzung e.v. Donnerstag, den 15. März 2012 Themenüberblick 1 2 3 4 5 6 Informationsflut im Jeder kann schnell und einfach Dokumente publizieren Aktuell

Mehr

Dokumentenserver: Praxisfragen

Dokumentenserver: Praxisfragen Dokumentenserver: Praxisfragen Workshop in Bern, 18. Mai 2006 Dr. Matthias Töwe Gliederung Situation in der Schweiz Offene Fragen zum Betrieb Lokale Server vs. zentrale Dienste (z.b. RERO DOC) Sind die

Mehr

Die Digitale Bibliothek: Theorie & Praxis Bibliotecas digitais, Mai 2008

Die Digitale Bibliothek: Theorie & Praxis Bibliotecas digitais, Mai 2008 Die Digitale Bibliothek: Theorie & Praxis Dr. Heike Neuroth Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) Max Planck Digital Library (MPDL) http://www.sub.uni-goettingen.de/ - http://www.mpdl.mpg.de/

Mehr

Literatursuche II. Ziele: Bibliotheksführung in der ZB. Aufbau eines Artikels. Methodenpropädeutikum II Allgemeine Psychologie (Kognition)

Literatursuche II. Ziele: Bibliotheksführung in der ZB. Aufbau eines Artikels. Methodenpropädeutikum II Allgemeine Psychologie (Kognition) Ziele: Literatursuche II Methodenpropädeutikum II Allgemeine Psychologie (Kognition) Nachträge Bibliotheksführung Tutorat Vortrag am Ende des Semesters Beispiel einer Präsentation Kurze Repetition vom

Mehr

TYPO3-Suchmaschinenoptimierung für Redakteure

TYPO3-Suchmaschinenoptimierung für Redakteure TYPO3-Suchmaschinenoptimierung für Redakteure TYPO3 Version 7.6 LTS Allgemeines Dieses Dokument beschreibt redaktionelle Maßnahmen zur Verbesserung des Suchmaschinen- Rankings. Diese Maßnahmen sind Teil

Mehr

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) - Wie SEO-Agenturen Sie dabei unterstützen -

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) - Wie SEO-Agenturen Sie dabei unterstützen - Chris Wagner Senior Manager SEO Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) - Wie SEO-Agenturen Sie dabei unterstützen - Vortrag IHK 19. Juni 2008 Agenda Die Zieltraffic AG im Überblick Grundlagen der

Mehr

Das Repositorium für Forschungsdaten und publikationen der TU Berlin als Serviceplattform für die Wissenschaftler

Das Repositorium für Forschungsdaten und publikationen der TU Berlin als Serviceplattform für die Wissenschaftler Das Repositorium für Forschungsdaten und publikationen der TU Berlin als Serviceplattform für die Wissenschaftler UB der TU Berlin, Hauptabteilung 3 Elektronische Dienste Projekt

Mehr

COSYS Komplettlösung

COSYS Komplettlösung COSYS Komplettlösung Barcode-/MDE gestützte Ordner- und Dokumentenverwaltung im Archiv Erst-Inventarisierung Ihrer Dokumente: Kennzeichnung (Nummerierung), Erfassung und Lagerplatzzuordnung mit MDE-Scanner

Mehr

HYPERIMAGE. Technologieentwicklung und WebServices

HYPERIMAGE. Technologieentwicklung und WebServices HYPERIMAGE Technologieentwicklung und WebServices EINLEITUNG Authoring-Umgebung Editor (Client) Service Admin-Tools Connector für Anbindung an Bilddatenbanken Deployment-Umgebung Publikation: Reader (On-/Offline)

Mehr

Informationsmittel der Universitätsbibliothek Würzburg. www.bibliothek.uni-wuerzburg.de

Informationsmittel der Universitätsbibliothek Würzburg. www.bibliothek.uni-wuerzburg.de Informationsmittel der Universitätsbibliothek Würzburg www.bibliothek.uni-wuerzburg.de 1 Themen 1. Internetrecherche 2. Aufbau und Benutzung des Bibliothekssystems der Universität Würzburg 3. Bibliothekskataloge

Mehr

Erlanger Liste Germanistik im Internet

Erlanger Liste Germanistik im Internet Erlanger Liste Germanistik im Internet Erlanger Liste Geschichte begründet im Herbst 1995 durch G. Witting und E. Rohmer erster Antrag an die DFG 1998 (Heisenbergstipendium): Etablierung eines Portals

Mehr

SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION

SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION Warum Suchmaschinenoptimierung? Mehr als 80% der Nutzer kommen über Suchmaschinen und Web-Verzeichnisse zu neuen Websites 33% aller Suchmaschinen User glauben, dass die zuerst

Mehr

Universelles Objektformat

Universelles Objektformat Projekt kopal Kooperativer Aufbau eines Langzeitarchivs digitaler Informationen Universelles Objektformat Ein Archiv- und Austauschformat für digitale Objekte Von Dipl.-Inform. Tobias Steinke Frankfurt

Mehr

Einführung in die Informationsrecherche. Julia Wäger / Mediothek BKS / 2015

Einführung in die Informationsrecherche. Julia Wäger / Mediothek BKS / 2015 Einführung in die Informationsrecherche Julia Wäger / Mediothek BKS / 2015 Themen Der Recherchevorgang Was suche ich? Informationsbedarf kennen, Suchbegriffe definieren Wo suche ich? Internet, Bibliothekskataloge

Mehr

Das Annotea-Projekt. Generierung von Metadaten durch Annotationen und Lesezeichen. Seminar Agenten für das Semantic Web am Institut für Informatik

Das Annotea-Projekt. Generierung von Metadaten durch Annotationen und Lesezeichen. Seminar Agenten für das Semantic Web am Institut für Informatik Das Annotea-Projekt Generierung von Metadaten durch Annotationen und Lesezeichen am Institut für Informatik Agenda Einleitung Annotationen und deren Verknüpfungsformen Das Annotea-Projekt Ziele Infrastruktur

Mehr

1. Wissenschaftliche Literatur suchen und auswählen

1. Wissenschaftliche Literatur suchen und auswählen 1. Wissenschaftliche Literatur suchen und auswählen 2.1 Die große Masse der psychologischen Populärliteratur eignet sich für eine ernsthafte wissenschaftliche Auseinandersetzung mit einem Thema. Richtig

Mehr

HIER STEHT DER TITEL DER PRÄSENTATION

HIER STEHT DER TITEL DER PRÄSENTATION infowan Kundenevent SHAREPOINT VERSUS MAILING HIER STEHT DER TITEL DER PRÄSENTATION INFORMATIONEN MIT SHAREPOINT GEZIELT ORGANISIEREN: WIE NEWSFEEDS, WIKIS UND METADATEN DIE E-MAIL-FLUT EINDÄMMEN Unterschleißheim,

Mehr

Oliver Lehmann Antje Lehmann. in Suchmaschinen. An imprint of Pearson Education

Oliver Lehmann Antje Lehmann. in Suchmaschinen. An imprint of Pearson Education Oliver Lehmann Antje Lehmann Top-Platzierungen in Suchmaschinen An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico City Madrid Amsterdam Das Beste

Mehr

1. Oktober 2013, Bonn

1. Oktober 2013, Bonn Zertifizierungen zur IT-Sicherheit Nutzen und Umsetzung Welchen Wert haben Zertifizierungen, welcher Aufwand ist zu berücksichtigen, wie werden Zertifizierungen nachhaltig umgesetzt? 1. Oktober 2013, Bonn

Mehr

2 Evaluierung von Retrievalsystemen

2 Evaluierung von Retrievalsystemen 2. Evaluierung von Retrievalsystemen Relevanz 2 Evaluierung von Retrievalsystemen Die Evaluierung von Verfahren und Systemen spielt im IR eine wichtige Rolle. Gemäß der Richtlinien für IR der GI gilt es,...

Mehr

Grundlagen der Literaturrecherche in medizinisch-psychologischen Datenbanken und Informationsportalen

Grundlagen der Literaturrecherche in medizinisch-psychologischen Datenbanken und Informationsportalen Grundlagen der Literaturrecherche in medizinisch-psychologischen Datenbanken und Informationsportalen Dr. Wilfried Sühl-Strohmenger Fachreferent für Psychologie Universitätsbibliothek Freiburg i.br suehl@ub.uni-freiburg.de

Mehr

Preise und Leistungen. Stand 22.04.2008

Preise und Leistungen. Stand 22.04.2008 Preise und Leistungen Stand 22.04.2008 Einheit Einmalig Monatlich OnlineManagementSystem Standard oder Pro WebFrontend zur Konfiguration von Aufträgen, Bereitstellung, Einsicht und Selektion Ihrer Ergebnisse,

Mehr

Recherchetraining Fit für die Facharbeit. Ein Angebot der Stadtbibliothek Kyritz Theorie & Übungen

Recherchetraining Fit für die Facharbeit. Ein Angebot der Stadtbibliothek Kyritz Theorie & Übungen Recherchetraining Fit für die Facharbeit Ein Angebot der Stadtbibliothek Kyritz Theorie & Übungen Inhalt der Veranstaltung Teil 1 Bibliothek Die Recherche in 6 Schritten Angebote der Bibliothek Die Recherche

Mehr

Langzeitarchivierung aus Sicht einer Regionalbibliothek der rheinland-pfälzische Archivserver edoweb

Langzeitarchivierung aus Sicht einer Regionalbibliothek der rheinland-pfälzische Archivserver edoweb Langzeitarchivierung aus Sicht einer Regionalbibliothek der rheinland-pfälzische Archivserver edoweb Stand und Perspektive der Archivierung landeskundlicher Netzpublikationen Lars Jendral Workshop des

Mehr

Auswahl an bibliografischen Datenbanken, Internetportalen und wissenschaftlichen Suchmaschinen

Auswahl an bibliografischen Datenbanken, Internetportalen und wissenschaftlichen Suchmaschinen Auswahl an bibliografischen Datenbanken, Internetportalen und wissenschaftlichen Suchmaschinen Datenbanken für die bibliografische Recherche: GVK-PLUS - Online-Katalog des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes

Mehr

Man unterscheidet zwischen LAN (Local Area Network) und WAN (Wide Area Network), auch Internet genannt.

Man unterscheidet zwischen LAN (Local Area Network) und WAN (Wide Area Network), auch Internet genannt. Netzwerk Ein Netzwerk wird gebildet, wenn mehrere Geräte an einem Switch mit Netzwerkkabeln angeschlossen werden. Dabei können die einzelnen Geräte miteinander kommunizieren und über ein Netzwerkprotokoll

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Inhalt 1. Was ist Suchmaschinenoptimierung? - Definition - Zielsetzung 2. Funktionsweise - Inhalt und Struktur - Eingehende Links 3. Case Studies

Mehr

Göttinger Digitalisierungs-Zentrum. Münchner Digitalisierungs-Zentrum

Göttinger Digitalisierungs-Zentrum. Münchner Digitalisierungs-Zentrum Göttinger Digitalisierungs-Zentrum Niedersächsisch Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen Münchner Digitalisierungs-Zentrum Bayrische StaatsBibliothek gdz & mdz digitalisierung Gründung: 1997 Finanzierung:

Mehr

DFG-Praxisregeln Digitalisierung. Stefanie Rühle KIM WS 2014 14.04.2014

DFG-Praxisregeln Digitalisierung. Stefanie Rühle KIM WS 2014 14.04.2014 DFG-Praxisregeln Digitalisierung Stefanie Rühle 14.04.2014 Überblick über die Richtlinie Metadaten Metadatenstandards Sammlungsbeschreibung CIDOC-CRM LIDO Überblick Veröffentlicht von der DFG 2009, aktuelle

Mehr

Information zur Revision ISO 14001 (14001:2015)

Information zur Revision ISO 14001 (14001:2015) Information zur Revision ISO 14001 (14001:2015) ISO/DIS 14001:2014 Stand: Juli 2014 White Paper Die Internationale Organisation für Normung (ISO) arbeitet an der großen Revision der ISO 14001. Die aktuell

Mehr

Zahlen zum WWW. Content Management. 78 Mill. Europäer nutzen das Internet. 24 Mill. Deutsche zwischen 14 und 69 Jahren.

Zahlen zum WWW. Content Management. 78 Mill. Europäer nutzen das Internet. 24 Mill. Deutsche zwischen 14 und 69 Jahren. Zahlen zum WWW 78 Mill. Europäer nutzen das Internet. 24 Mill. Deutsche zwischen 14 und 69 Jahren. 11 Millionen User täglich in Deutschland. gleichberechtigtes Medium zu Print, TV und Hörfunk. Quelle:

Mehr

HIER Workshop 2008 pmm. ENGINe: Kommunikation und Interaktionen von AutorInnen von elearning-materialien. 20. 2. 2008 in Hildesheim. E inleitung.

HIER Workshop 2008 pmm. ENGINe: Kommunikation und Interaktionen von AutorInnen von elearning-materialien. 20. 2. 2008 in Hildesheim. E inleitung. HIER Workshop 2008 ENGINe: Kommunikation und Interaktionen von AutorInnen von elearning-materialien 20. 2. 2008 in Hildesheim Julika Mimkes Institute for Science Networking Oldenburg mimkes@isn-oldenburg.de

Mehr

Semantic Markup für die Dokumentenklassifizierung. Seminarvortrag von Mirko Pracht

Semantic Markup für die Dokumentenklassifizierung. Seminarvortrag von Mirko Pracht Semantic Markup für die Dokumentenklassifizierung Seminarvortrag von Mirko Pracht Ziel des Vortrags Aufbau digitaler Bibliotheken Verbesserung Informationssuche Semantic Markup Gliederung 1. Grundlagen

Mehr

Universal Search. `ljv^k. Whitepaper. Autor Peter Resele Datum 29. März 2010 Status Public

Universal Search. `ljv^k. Whitepaper. Autor Peter Resele Datum 29. März 2010 Status Public Universal Whitepaper Autor Peter Resele Datum 29. März 2010 Status Public `ljv^k=gmbh Karolingerstrasse 34a 82205 Gilching Germany t + 49 810 5779390 peter.resele@comyan.com f + 49 810 5779395 www.comyan.com

Mehr

Das freie Content-ManagementSystem union.cms

Das freie Content-ManagementSystem union.cms Das freie Content-ManagementSystem union.cms Dr. Stefan Meretz Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Bonn, 8.11.2007 1 Überblick Rückblick: Entwicklung von union.cms Anwendung oder Dienst oder Plattform?

Mehr

Das neue DINI Zertifikat 2007

Das neue DINI Zertifikat 2007 Das neue DINI Zertifikat 2007 Thomas Severiens (Mitglied der DINI AG epub und Zertifikats-Gutachter) Universität Osnabrück severiens@mathematik.uos.de Thomas Severiens, Universität Osnabrück 18.03.3007

Mehr

Die treffende Auswahl anbieten: Im Internet (Referat 3a)

Die treffende Auswahl anbieten: Im Internet (Referat 3a) www.zeix.com Die treffende Auswahl anbieten: Im Internet (Referat 3a) Fachtagung: Suchfunktionen im Web Zürich, 26. Oktober 2006 Jürg Stuker, namics Gregor Urech, Zeix Bern, Frankfurt, Hamburg, München,

Mehr

Neue Wege zur Publikation, Distribution und Recherche von Online-Hochschulschriften

Neue Wege zur Publikation, Distribution und Recherche von Online-Hochschulschriften Neue Wege zur Publikation, Distribution und Recherche von Online-Hochschulschriften Bibliothekartag Düsseldorf, 17. März 2005 Dr. Thomas Wollschläger, Die Deutsche Bibliothek Inhalt Ziele des DFG-Projekts

Mehr

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinen übernehmen Gatekeeper-Funktion Hohe Platzierung in den Trefferlisten ist wichtig, da nur 75% der Nutzer die 1. Seite beachten Seiten sollten für Google optimiert sein (ca. 80% Marktanteil)

Mehr

Die Virtuelle Fachbibliothek Mathematik

Die Virtuelle Fachbibliothek Mathematik Die Virtuelle Fachbibliothek Mathematik PD Dr. Nds. Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen 19. November 2010, Göttingen 1 mathematische Fachrecherche 2 die Module der Vifa Mathematik 3 unser Portal

Mehr

Der disziplinäre Volltextserver PsyDok am Sondersammelgebiet Psychologie Herb, Ulrich

Der disziplinäre Volltextserver PsyDok am Sondersammelgebiet Psychologie Herb, Ulrich www.ssoar.info Der disziplinäre Volltextserver PsyDok am Sondersammelgebiet Psychologie Herb, Ulrich Veröffentlichungsversion / Published Version Zeitschriftenartikel / journal article Empfohlene Zitierung

Mehr

Kompetenzzentrum für nicht-textuelle Materialien Kooperation Leibniz-Gemeinschaft <>TIB. Margret Plank Leibniz Gemeinschaft AK Presse

Kompetenzzentrum für nicht-textuelle Materialien Kooperation Leibniz-Gemeinschaft <>TIB. Margret Plank Leibniz Gemeinschaft AK Presse Kooperation Leibniz-Gemeinschaft TIB Margret Plank Leibniz Gemeinschaft AK Presse 23.05.2013 Technische Informationsbibliothek (TIB) Deutsche zentrale Fachbibliothek für Technik, sowie Architektur, Chemie,

Mehr

Internet-Partner der Wirtschaft. Suchmaschinen-Optimierung

Internet-Partner der Wirtschaft. Suchmaschinen-Optimierung Vitamine für Ihr Business Unser Thema heute: Suchmaschinen-Optimierung 1. Teil Der Vorfilm... Es sollte schon passen... Ihr Business Unser Service Uwe Stache / BB-ONE.net Catwalk für Google Step one Spezialisiert

Mehr

Ökonomik der Agrar und Ernährungswirtschaft in ILIAS

Ökonomik der Agrar und Ernährungswirtschaft in ILIAS ILIAS Open Source elearning Die ersten Schritte in ILIAS & Der Zugriff auf das Modul Ökonomik der Agrar und Ernährungswirtschaft in ILIAS Gliederung Login Einführung Was versteht man unter ILIAS? Hauptansichten

Mehr

Ein Digitales Archiv für alles? Verbundlösung Berlin-Brandenburg mit archivematica

Ein Digitales Archiv für alles? Verbundlösung Berlin-Brandenburg mit archivematica Ein Digitales Archiv für alles? Verbundlösung Berlin-Brandenburg mit archivematica Rolf Däßler Fachbereich Informationswissenschaften daessler@fh-potsdam.de Hintergrund Der Arbeitskreis Brandenburg.digital

Mehr