Manchmal ist es einfach schön, etwas zurückzubekommen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Manchmal ist es einfach schön, etwas zurückzubekommen."

Transkript

1 LEBENSSTANDARD SICHERN UNFALLSCHUTZ-AKTIV mit Beitragsrückzahlung Manchmal ist es einfach schön, etwas zurückzubekommen.

2 Ein Unfall kostet Nerven. Damit er nicht auch noch Geld kostet, gibt es den Unfallschutz- AKTIV der SIGNAL IDUNA. Ein Unfall kann einen ganz schön aus der Bahn werfen. Aber immerhin ist man finanziell abgesichert, denn wofür ist sonst die gesetzliche Unfallversicherung da? So denken viele und denken leider falsch. Denn die gesetzliche Unfallversicherung endet mit Eintritt in den Ruhestand oder in die Rentenphase. Und selbst wenn Sie noch Anspruch auf gesetzliche Leistungen haben, sind die in der Regel so gering, dass sie als Ersatz für Ihr Einkommen nicht ausreichen. So kommen zu den gesundheitlichen Folgen eines Unfalls auch noch die finanziellen hinzu. Schützen Sie sich vor dieser doppelten Belastung mit dem umfassenden Unfallschutz-AKTIV der SIGNAL IDUNA. Damit Sie sich nach einem Unfall zumindest um die finanzielle Seite keine Gedanken machen müssen. Lassen Sie sich nicht auch noch finanziell aus dem Gleichgewicht bringen. Der Unfallschutz-AKTIV der SIGNAL IDUNA Beim Unfallschutz-AKTIV gibt es weder ein Höchstversicherungs- noch ein ist für Sie da, wenn ein Unfall finanzielle Belastungen mit sich bringt. Ganz gleich, Höchstaufnahmealter. Selbst bei Unfällen nach Bewusstseinsstörungen, Herz- ob es um die alltäglichen Pflege- und Hilfsleistungen, den barrierefreien Umbau von Haus oder Wohnung oder die auf den umfassenden Schutz verlassen infarkt oder Schlaganfall können Sie sich finanzielle Absicherung durch eine zusätzliche Unfallrente geht: Mit dem Un- einem Invaliditätsgrad von 1 % ausgezahlt. und eine Kapitalleistung wird bereits ab fallschutz-aktiv können Sie sicher sein, dass ein Unfall nicht auch noch finanzielle Einbußen für Sie bedeutet. Garantierte Beitragsrückzahlung! Umfassend abgesichert und bei Vertragsende Ihre Beiträge zurückgezahlt bekommen: Nutzen Sie den doppelten Vorteil der Unfallversicherung mit garantierter Beitragsrückzahlung (UBR). Mehr Infos auf Seite 7. Der Unfallschutz-AKTIV mit garantierter Beitragsrückzahlung steht Ihnen in drei Tarif-Varianten zur Verfügung: Exklusiv-AKTIV: der erstklassige Schutz für den anspruchsvollen Bedarf Optimal-AKTIV: der solide Schutz mit zahlreichen Leistungserweiterungen Kompakt-AKTIV: der Grundschutz für einen überschaubaren Beitrag 2 UNFALLSCHUTZ-AKTIV mit Beitragsrückzahlung

3 Bei einem guten Unfallschutz kommt es auf eines an: überzeugende Leistungen. In allen drei Tarif-Varianten können Sie unter anderem folgende Leistungen absichern: Invaliditätsabsicherung. Der wichtigste Bestandteil einer privaten Unfallversicherung ist die Invaliditätsabsicherung. SIGNAL IDUNA leistet bereits ab einem Invaliditätsgrad von 1 % bis zu Euro. Gut zu wissen: Eine Invaliditätsentschädigung erfolgt auch über das 70. Lebensjahr hinaus immer in Form einer Kapitalleistung. Unfall-Rentenkapital. Das Unfall-Rentenkapital dient Ihrer wirtschaftlichen Absicherung bei einer unfallbedingten Invalidität. Das Besondere: Die nach einem Unfall fällige Kapitalleistung können Sie zu Vorzugskonditionen in einem Finanzprodukt der SIGNAL IDUNA Gruppe anlegen und eine Auszahlung individuell nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Unfallpflegerente. Die Unfallpflegerente bietet Ihnen eine fortlaufende finanzielle Absicherung im Falle einer unfallbedingten Pflegebedürftigkeit. In Abhängigkeit von der Pflegestufe und der gewählten Tarif-Variante stehen Ihnen bis zu Euro zur Verfügung. Und das Monat für Monat. Pflege-/Hilfsleistungen. Wenn Sie sich nach einem Unfall vorübergehend nicht mehr um die Dinge des täglichen Lebens kümmern können, dann tun wir das. SIGNAL IDUNA vermittelt und übernimmt die Kosten zum Beispiel für die regelmäßige Wohnungsreinigung, die Erledigung Ihrer Einkäufe oder Reinigung Ihrer Wäsche. So können Sie sich in Ruhe in den eigenen vier Wänden erholen. SIGNAL IDUNA ist stolz auf folgendes Rating-Ergebnis: Empfehlenswert! Pflege-/Hilfsleistungen im Tarif Exklusiv-AKTIV Im Test: 32 Senioren- Unfallversicherungen mit Hilfeleistungen nach einem Unfall Ausgabe 6/ CA80 UNFALLSCHUTZ-AKTIV mit Beitragsrückzahlung 3

4 Was immer Sie zum Gesundwerden brauchen: Sie bekommen es. Mit dem Doc24 Ihr persönlicher Reha-Manager im Unfallschutz-AKTIV der SIGNAL IDUNA erhalten Sie rundum die bestmöglichen Leistungen für Ihre Rehabilitation. Nach einem Unfall haben Sie nur ein Ziel: möglichst schnell wieder gesund und fit werden. Die umfassende ärztliche Versorgung ist hierfür ganz besonders wichtig. SIGNAL IDUNA stellt Ihnen deshalb Behandlungs-, Therapie- und Reha-Maßnahmen bereits direkt nach dem Unfall zur Verfügung. Die optimale Koordination dieser Maßnahmen und Ihre individuelle Betreuung übernimmt Doc24 Ihr persönlicher Reha-Manager. Auch auf eine bestmögliche Versorgung können Sie sich verlassen. SIGNAL IDUNA ist ein Kooperationspartner der Berufsgenossenschaftlichen Kliniken, die auf komplexe, unfallbedingte Schwerstverletzungen spezialisiert sind. Die professionelle Beratung durch qualifizierte Unfallärzte ist Ihnen so rund um die Uhr sicher. Außerdem sind uns effektive Reha-Maßnahmen deutlich mehr wert, als die Sozialversicherungsträger hierfür zahlen. Das Reha-Management leistet unter anderem bei Frakturen mit Nervenschädigungen oder Gelenkfrakturen Schädel-Hirn-Verletzungen Verbrennungen II. und III. Grades unfallbedingter Amputation des ganzen Fußes oder der Hand einem unfallbedingten Krankenhausaufenthalt von mindestens 10 Tagen einem unfallbedingten Invaliditätsgrad von mindestens 20 % Je nach Tarif-Variante stehen für das Reha- Management unterschiedlich hohe Summen zur Verfügung: Exklusiv-AKTIV bis Euro Optimal-AKTIV bis Euro Kompakt-AKTIV bis Euro 4 UNFALLSCHUTZ-AKTIV mit Beitragsrückzahlung

5 Bei allen Maßnahmen haben wir immer Ihre bestmögliche Versorgung im Blick. Doc24 vermittelt und zahlt 3 eine medizinische, berufliche und/ oder soziale Rehabilitation 3 eine Beratung für den Umbau der Wohnung/des Kfz Doc24 sorgt und zahlt 3 für eine ärztliche Zweitmeinung Doc24 hilft 3 bei der Anspruchstellung Doc24 sorgt 3 für eine ärztliche Beratung und Begleitung Doc24 berät 3 über Behandlungs-, Therapie- und Reha-Möglichkeiten Doc24 benennt 3 unfallchirurgische Zentren im Ausland 3 spezielle Behandlungs-, Therapieund Reha-Einrichtungen 3 Selbsthilfegruppen Doc24 informiert 3 zum Sozialversicherungsrecht sowie anderen Kostenträgern, Behörden und Ämtern Das Reha-Management im Überblick Exklusiv-AKTIV Optimal-AKTIV Kompakt-AKTIV Reha-Management* bis: Hinzuwählbares Reha-Paket für Erwachsene: Reha Plus Erhöhung Reha-Management um auf bis zu: Zusätzlich mitversichert: Behindertengerechter Wohnungsumbau bis Behindertengerechter Kfz-Umbau bis Mobilitätsservice Reha-Fit Übernachtungs- und Fahrtkosten für Ehe-/Lebenspartner und Kinder Kinderbetreuung bis (Kinder bis 14. Lebensjahr) Hinzuwählbares Reha-Paket für Selbstständige: Reha Plus-S Zusätzlich mitversichert: Behindertengerechter Umbau von Büro und Geschäftsräumen und Arbeitsgeräten bis Reha-Cash: einmalige Kapitalleistung von Fahrtkosten bis 300 für repräsentative und gesellschaftliche Veranstaltungen * Wenn Invalidität, Unfallrente oder Unfall-Rentenkapital abgesichert ist. UNFALLSCHUTZ-AKTIV mit Beitragsrückzahlung 5

6 Für den Fall, dass Sie mal ganz dringend Hilfe brauchen. Vielleicht können Sie einiges nach einem Unfall nicht mehr selbst erledigen. Dann übernehmen wir die Vermittlung und die Kosten für folgende umfassende Pflegeund Hilfsleistungen: Einrichtung eines Hausnotrufdienstes Organisation eines Mahlzeitendienstes (auch für Ehegatten, Lebenspartner und Kinder in häuslicher Gemeinschaft) Erledigung hauswirtschaftlicher Dienste Regelmäßige Reinigung der Wohnung Erledigung von Einkäufen Reinigung der Wäsche Pflege eines Angehörigen 1. Grades Begleitung zu notwendigen Behörden- und Arztgängen Notwendige Pflegeschulung für Angehörige Grundpflege In der Tarif-Variante Exklusiv-AKTIV leisten wir bis zu 9 Monate lang und bis zu einer Höhe von Euro. Wenn diese Leistungen statt von einem Dienstleister von einem Familienangehörigen durchgeführt werden, leisten wir eine Pauschale von 500 Euro. 6 UNFALLSCHUTZ-AKTIV mit Beitragsrückzahlung

7 Und noch ein Vorteil: Ihre Beiträge erhalten Sie zurück garantiert. Der Unfallschutz-AKTIV der SIGNAL IDUNA sichert Sie nicht nur vor den finanziellen Folgen eines Unfalls ab: Bei der Unfallversicherung mit garantierter Beitragsrückzahlung (UBR) erhalten Sie bei Vertragsende Ihre Beiträge zurück und das sogar mit attraktiver Verzinsung! Selbstverständlich können Sie sich auf diese Rückzahlung auch verlassen, wenn Sie Leistungen aus dieser Versicherung in Anspruch genommen haben. Darüber hinaus ist diese Lösung ganz besonders flexibel: So haben Sie zum Beispiel beim Beitrag von der monatlichen Zahlung bis zur günstigen Einmalzahlung die freie Wahl. Auch die Anzahl der beitragsfreien Jahre und die Dauer der Beitragszahlung können Sie selber bestimmen. Ebenso individuell erfolgt dann die Auszahlung: Die Höhe können Sie zwischen 90 % und 100 % der eingezahlten Beiträge selbst festlegen. Und Sie entscheiden ebenfalls, ob Sie jährliche oder monatliche Teilauszahlungen erhalten wollen immer mit der Option auf einmalige Rückzahlung. Steuerlicher Vorteil: Bei der UBR beträgt die Versicherungsteuer nur 3,8 % statt der sonst üblichen 19 %! Die Tarif-Varianten beim Unfallschutz-AKTIV mit garantierter Beitragsrückzahlung im Überblick. Die Tarif-Varianten auf einen Blick Versichert werden können u. a. folgende Leistungen: Exklusiv-AKTIV Optimal-AKTIV Kompakt-AKTIV Invalidität ohne Progression Pflege-/Hilfsleistungen Leistungsdauer bis bis Monate bis Monate bis Monate Unfallpflegerente in der Pflegestufe 1 in der Pflegestufe 2 in der Pflegestufe Unfallrente 35/50/90, Unfallrente 50/90 Unfallrente 50 Unfall-Rentenkapital Reha-Management* bis bis bis Todesfall Kosmetische Operationen davon Leistung für zahnärztliche Kosten bis bis bis bis bis Bergungskosten bis bis bis Ohne Mehrbeitrag mitversichert sind u. a. folgende Leistungen: Exklusiv-AKTIV Optimal-AKTIV Kompakt-AKTIV Kostenbeteiligung bei Hilfsmitteln bis bis Pflegekostenleistung Pflegestufe 1 = 10 %, 2 = 20 %, 3 = 30 % der Invaliditätssumme Schmerzensgeld bei Oberschenkelhalsbruch Unfälle durch Bewusstseinsstörungen, Herzinfarkt oder Schlaganfall Treppenlift bis 20 % der Invaliditätssumme, max bis 10 % der Invaliditätssumme, max * Wenn Invalidität, Unfallrente oder Unfall-Rentenkapital abgesichert ist. UNFALLSCHUTZ-AKTIV mit Beitragsrückzahlung 7

8 SIGNAL IDUNA Gruppe Hauptverwaltung Dortmund Joseph-Scherer-Straße Dortmund Telefon (0231) Fax (0231) Hauptverwaltung Hamburg Neue Rabenstraße Hamburg Telefon (040) Fax (040) Jan14

Unfälle sind unberechenbar ebenso die Folgen.

Unfälle sind unberechenbar ebenso die Folgen. NÜRNBERGER UnfallSchutz Unfälle sind unberechenbar ebenso die Folgen. Ob beim Sport, im Haushalt, im Urlaub oder im Straßenverkehr rund 8 Millionen Menschen verunglücken jedes Jahr in Deutschland. Sehr

Mehr

Gesundheit Pflege-Zusatzversicherung. Gut versorgt im Pflegefall

Gesundheit Pflege-Zusatzversicherung. Gut versorgt im Pflegefall Gesundheit Pflege-Zusatzversicherung Gut versorgt im Pflegefall Was ist eine Pflege- Zusatzversicherung? Pflege kostet Geld für die Betroffenen kann das schnell sehr teuer werden. Oft wird vergessen:

Mehr

Sicherheit im Alter. American Express Gesundheit und Vorsorge. Versicherungen. Einfach besser. von American Express.

Sicherheit im Alter. American Express Gesundheit und Vorsorge. Versicherungen. Einfach besser. von American Express. American Express Gesundheit und Vorsorge Sicherheit im Alter Versicherungen Einfach besser. von American Express. Willkommen zu mehr Sicherheit. Hier finden Sie Informationen zu allen Leistungen, die Sie

Mehr

OptionAL 50. Wenn das schiefgeht. Bei schweren Unfällen springen wir finanziell für Sie ein.

OptionAL 50. Wenn das schiefgeht. Bei schweren Unfällen springen wir finanziell für Sie ein. Unfallversicherung OptionAL 50 Wenn das schiefgeht Bei schweren Unfällen springen wir finanziell für Sie ein. Optimale Absicherung für den Ernstfall.»Für kleine Unfälle brauche ich keine Versicherung.«Sie

Mehr

Freiwillige Versicherung

Freiwillige Versicherung Freiwillige Versicherung Im Ernstfall gut abgesichert Gut abgesichert in die Zukunft Die eigene Gesundheit spielt eine wichtige Rolle bei der Lebensgestaltung. Doch was ist, wenn man durch einen Arbeitsunfall

Mehr

Respektvoll. Monika, 65 Jahre: pensionierte Lehrerin. Christian, 69 Jahre: Unternehmer. Sterbegeld Plus: Aktive Vorsorge plus Erbrechtsberatung

Respektvoll. Monika, 65 Jahre: pensionierte Lehrerin. Christian, 69 Jahre: Unternehmer. Sterbegeld Plus: Aktive Vorsorge plus Erbrechtsberatung Christian, 69 Jahre: Unternehmer Monika, 65 Jahre: pensionierte Lehrerin Respektvoll Sterbegeld Plus: Aktive Vorsorge plus Erbrechtsberatung Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Weil man seine

Mehr

RIsIkolebensveRsIcheRung

RIsIkolebensveRsIcheRung RIsIkolebensveRsIcheRung familienabsicherung ausgezeichnet und flexibel Unverzichtbar für Familien und Paare Niemand denkt gern daran: Doch was passiert, wenn eine Familie ihren Hauptverdiener verliert?

Mehr

Sterbegeld-Police ohne Gesundheitsprüfung Information. Das Leben genießen. Weil alles geregelt ist. Einmal kümmern. Nie mehr darüber nachdenken.

Sterbegeld-Police ohne Gesundheitsprüfung Information. Das Leben genießen. Weil alles geregelt ist. Einmal kümmern. Nie mehr darüber nachdenken. Sterbegeld-Police ohne Gesundheitsprüfung Information Das Leben genießen. Weil alles geregelt ist. Einmal kümmern. Nie mehr darüber nachdenken. Ihre Vorsorge ein Zeichen der Fürsorge. Es gibt Dinge, die

Mehr

Dread Disease-Option: Die schnelle Hilfe bei schwerer Erkrankung

Dread Disease-Option: Die schnelle Hilfe bei schwerer Erkrankung Immer da, immer nah. Dread Disease-Option: Die schnelle Hilfe bei schwerer Erkrankung Vorsorge FondsRente Vario Für lebenslange Gesundheit gibt es keine Garantie. Und auf einmal ist alles anders. Ein plötzlicher

Mehr

ZUSAMMEN INS LEBEN SAUSEN

ZUSAMMEN INS LEBEN SAUSEN PRIVATE VORSORGE ZUSAMMEN INS LEBEN SAUSEN PAX KINDERVERSICHERUNG SICHER DURCH RAUM UND ZEIT Die Zeit verfliegt als Eltern, Grosseltern oder Paten möchten Sie der nächsten Generation rechtzeitig möglichst

Mehr

Wie gut passt Ihr Unfallschutz?

Wie gut passt Ihr Unfallschutz? Wie gut passt Ihr Unfallschutz? Kärntner Unfallversicherung TOP DECKUNG FAIRE PREISE! Ob super aktiv oder ganz gemütlich, ständig unterwegs oder gerne zuhause: Wie auch immer Ihr Leben aussieht, die Kärntner

Mehr

Hier steht, welche Meinung die Denk-Werkstatt der BGW dazu hat. Man nennt diese Zettel auch: Positions-Papier

Hier steht, welche Meinung die Denk-Werkstatt der BGW dazu hat. Man nennt diese Zettel auch: Positions-Papier Denk-Werkstatt: Inklusion und Werkstatt Die Denk-Werkstatt ist eine Arbeits-Gruppe der BGW BGW ist die Abkürzung für: Berufs-Genossenschaft für Gesundheits-Dienst und Wohlfahrts-Pflege Ich will arbeiten!

Mehr

Kfz-Versicherung. Begleitetes Fahren. Sicherheit für Fahranfänger. Ohne Extrakosten.

Kfz-Versicherung. Begleitetes Fahren. Sicherheit für Fahranfänger. Ohne Extrakosten. Kfz-Versicherung Begleitetes Fahren. Sicherheit für Fahranfänger. Ohne Extrakosten. Sicher unterwegs mit 17 Jahren. Es ist ein besonderer Moment, wenn man als Fahranfänger zum ersten Mal hinter dem Steuer

Mehr

Wohnen, Leben, Zuhause sein!

Wohnen, Leben, Zuhause sein! Wohnen, Leben, Zuhause sein! Sich wohlfühlen zuhause sein Wir sind die Lebenshilfe Bruchsal-Bretten. In unseren Werkstätten arbeiten Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen. In unseren Förder- und

Mehr

Reha vor Ort Bezirksverwaltung Stuttgart

Reha vor Ort Bezirksverwaltung Stuttgart Reha vor Ort Bezirksverwaltung Stuttgart Ulrich Tetzel, Regionaltagung Illertissen 01.03.2013 Gliederung Die BV Stuttgart der BGHM stellt sich vor Beste Versorgung: Medizinische Leistungen Reha-Netzwerk

Mehr

Barrierefrei wohnen. in Bremen und Bremerhaven.

Barrierefrei wohnen. in Bremen und Bremerhaven. Barrierefrei wohnen in Bremen und Bremerhaven www.barrierefrei-wohnen-bremen.de www.barrierefrei-wohnen-bremerhaven.de Willkommen Zuhause! Das Gemeinschaftsportal für barrierefreies Wohnen im Land Bremen

Mehr

Gepflegt zu Hause am liebsten bin ich hier.

Gepflegt zu Hause am liebsten bin ich hier. Ein echter Partner, wenn es darauf ankommt Wir unterstützen Sie mit starken Serviceleistungen UKV W 750-45 01.2017 337050 Wenn der Pflegefall eintritt, ändert sich das gesamte Leben. Wir wissen, wie sehr

Mehr

Checkliste zur Entlassung aus dem Krankenhaus

Checkliste zur Entlassung aus dem Krankenhaus 2016 Sabine Schleppy & Georg Claus für tettricks.de Checkliste zur Entlassung aus dem Krankenhaus Diese Checkliste soll dazu dienen, Dinge abzuarbeiten, um nichts Wesentliches zu vergessen. Wir machen

Mehr

Albatros. Meine Gesundheit liegt mir am Herzen Krankenzusatzversicherung. Kooperationspartner der. Ein Unternehmen in der Lufthansa Group

Albatros. Meine Gesundheit liegt mir am Herzen Krankenzusatzversicherung. Kooperationspartner der. Ein Unternehmen in der Lufthansa Group Meine Gesundheit liegt mir am Herzen Krankenzusatzversicherung Neu: besserer Schutz größere Auswahl Kooperationspartner der Albatros Ein Unternehmen in der Lufthansa Group Medizinischer Fortschritt darf

Mehr

Der Pfefferminzia Newsletter für Versicherungsprofis

Der Pfefferminzia Newsletter für Versicherungsprofis Alternativen zur BU Die besten Multi-Risk-Versicherer Wer Vorerkrankungen hat oder einen gefährlichen Beruf ausübt, bekommt in der Regel keine Berufsunfähigkeitsversicherung. Für diese Fälle haben die

Mehr

Pflegepflichtversicherung

Pflegepflichtversicherung Pflegepflichtversicherung Die Leistungen der privaten und gesetzlichen Pflegepflichtversicherung sind identisch: Da die Pflege immer in Zusammenhang mit Krankheit steht, wird die Pflegepflichtversicherung

Mehr

Unfall & Zusatzrente. American Express Gesundheit und Vorsorge. Versicherung. Alles über Ihre neue. von American Express.

Unfall & Zusatzrente. American Express Gesundheit und Vorsorge. Versicherung. Alles über Ihre neue. von American Express. American Express Gesundheit und Vorsorge Unfall & Zusatzrente Versicherung Alles über Ihre neue von American Express. Willkommen zu mehr Sicherheit Hier finden Sie alle Leistungen, die Sie mit Ihrer neuen

Mehr

Mit garantierter Sofortauszahlung: s Unfall-Schutz

Mit garantierter Sofortauszahlung: s Unfall-Schutz 24h Service 05 0100-20111 www.erstebank.at Vorsorgen Mit garantierter Sofortauszahlung: s Unfall-Schutz Sie schätzen Individualität und Eigenständigkeit. Egal, ob Sie es sportlich aktiv oder geruhsam lieben

Mehr

SWB-Service- Wohnungsvermietungsund -baugesellschaft mbh

SWB-Service- Wohnungsvermietungsund -baugesellschaft mbh Altenhilfe-Betriebsträgergesellschaft St. Engelbert GmbH Seilerstr. 20 45473 Mülheim an der Ruhr Telefon 0208 4592-480 Fax 0208 4592-488 E-Mail info@st-engelbert.de www.st-engelbert.de SWB-Service- Wohnungsvermietungsund

Mehr

IHR EXISTENZSCHUTZ, WENN DER KÖRPER NICHT MEHR MITSPIELT

IHR EXISTENZSCHUTZ, WENN DER KÖRPER NICHT MEHR MITSPIELT Risikoabsicherung Existenzschutz IHR EXISTENZSCHUTZ, WENN DER KÖRPER NICHT MEHR MITSPIELT UNSER MULTI PROTECT Jetzt für den Ernstfall vorsorgen! IHRE SORGEN MÖCHTEN WIR HABEN Sichern Sie sich finanziell

Mehr

Betreutes Wohnen Graz Elisabethinergasse

Betreutes Wohnen Graz Elisabethinergasse Ein Lebensraum für ältere Menschen! Betreutes Wohnen Graz Elisabethinergasse Mietwohnungen für Seniorinnen und Senioren Caritas Diözese Graz-Seckau www.caritas-steiermark.at Selbständig im Alter Das Betreute

Mehr

Restkreditversicherung. Kompakt erklärt

Restkreditversicherung. Kompakt erklärt Restkreditversicherung Kompakt erklärt Kredite sinnvoll absichern: die Restkreditversicherung Im Leben kann viel Unvorhersehbares passieren. Ob ungewollte Arbeitslosigkeit oder eine Arbeitsunfähigkeit

Mehr

Verlässlich. Rente: Die klassische Altersvorsorge, die Ihnen beste Aussichten bietet

Verlässlich. Rente: Die klassische Altersvorsorge, die Ihnen beste Aussichten bietet Verlässlich Rente: Die klassische Altersvorsorge, die Ihnen beste Aussichten bietet Die Highlights Die flexible Altersvorsorge mit vielen biometrischen Bausteinen ohne Gesundheitsfragen Sicherheit einer

Mehr

Kfz-Versicherung mobil komfort. Ich will perfekten Kfz-Schutz in jeder Situation.

Kfz-Versicherung mobil komfort. Ich will perfekten Kfz-Schutz in jeder Situation. Kfz-Versicherung mobil komfort Ich will perfekten Kfz-Schutz in jeder Situation. Erstklassiger Schutz nach Ihren Wünschen. Erfüllen Sie Ihre hohen Ansprüche Sie bevorzugen das Außergewöhnliche auch beim

Mehr

Trainingstherapeutisches Zentrum. bleiben Sie fit. Katharinental Training S pital Thurgau AG

Trainingstherapeutisches Zentrum. bleiben Sie fit. Katharinental Training S pital Thurgau AG Trainingstherapeutisches Zentrum bleiben Sie fit Katharinental Training S pital Thurgau AG Herzlich willkommen Sie haben den ersten Schritt gemacht. Wir gratulieren Ihnen zu Ihrem Wunsch, etwas für Ihren

Mehr

VIELE KÖNNEN DAS LEBEN VERSICHERN. WIR WOLLEN ES VERBESSERN.

VIELE KÖNNEN DAS LEBEN VERSICHERN. WIR WOLLEN ES VERBESSERN. VIELE KÖNNEN DAS LEBEN VERSICHERN. WIR WOLLEN ES VERBESSERN. Mehr als versichert: Generali Vitality belohnt Sie für jeden Schritt in ein gesünderes Leben. WILLKOMMEN BEIM PROGRAMM DER KLEINEN SCHRITTE.

Mehr

Ihr maßgeschneidertes Angebot für die Stuttgarter Gruppen-Unfallversicherung.

Ihr maßgeschneidertes Angebot für die Stuttgarter Gruppen-Unfallversicherung. Ihr maßgeschneidertes Angebot für die Stuttgarter Gruppen-Unfallversicherung. Angebot für kreative Versicherungsmakler e.v. Sehr geehrter Interessent, gerne haben wir Ihre Vorstellungen und Anregungen

Mehr

xistenz Das ideale Produkt für körperlich Tätige

xistenz Das ideale Produkt für körperlich Tätige Das ideale Produkt für körperlich Tätige Was ist mit einer Hand noch machbar? 2 Die 20 häufigsten Berufe in Deutschland Quelle: Statistisches Bundesamt 2011 3 Wen erreicht man mit der BU überhaupt? Quelle:

Mehr

RISIKOLEBENS- VERSICHERUNG

RISIKOLEBENS- VERSICHERUNG RISIKOLEBENS- VERSICHERUNG KREDITABSICHERUNG GÜNSTIG UND FLEXIBEL FÜR IHR EIGENTUM! UNVERZICHTBAR FÜR ALLE, DIE SICH ETWAS AUFBAUEN Sie haben eine gute Entscheidung getroffen: Sie bauen sich mit Ihrer

Mehr

Krise, Umbau und Zukunft des Sozial-Staats

Krise, Umbau und Zukunft des Sozial-Staats Krise, Umbau und Zukunft des Sozial-Staats Dr. Christoph Butterwegge Professor für Politik an der Uni in Köln. Dieser Text ist eine Zusammen-Fassung in Leichter Sprache. Herr Butterweggge fragt: Welche

Mehr

Ihre Chance auf mehr Ertrag!

Ihre Chance auf mehr Ertrag! Ihre Chance auf mehr Ertrag! Die NÜRNBERGER Konzept-Tarife sichern Ihnen alle Vorteile: klassische Vorsorge kombiniert mit der Chance auf eine hohe Überschussbeteiligung durch verstärkte Anlage in Aktien.

Mehr

Ihre Chance auf mehr Ertrag!

Ihre Chance auf mehr Ertrag! Ihre Chance auf mehr Ertrag! Die NÜRNBERGER Konzept-Tarife sichern Ihnen alle Vorteile: klassische Vorsorge kombiniert mit der Chance auf eine hohe Überschussbeteiligung durch verstärkte Anlage in Aktien.

Mehr

SIE WOLLEN GESUNDE LEISTUNGEN. Start Fit ZUM GÜNSTIGSTEN TARIF

SIE WOLLEN GESUNDE LEISTUNGEN. Start Fit ZUM GÜNSTIGSTEN TARIF SIE WOLLEN GESUNDE LEISTUNGEN Start Fit ZUM GÜNSTIGSTEN TARIF 2 Sie wissen, worauf es ankommt! Mit gutem Gefühl abgesichert... Start Fit ist die richtige Krankenversicherung für Preisbewusste, die sich

Mehr

Die Bremer Heimstiftung und der Quartiersgedanke

Die Bremer Heimstiftung und der Quartiersgedanke Die Bremer Heimstiftung und der Quartiersgedanke Chancen für die Hauswirtschaft durch neue Wohnformen Die Bremer Heimstiftung Gegründet 1953 ca. 2000 MitarbeiterInnen ca. 2800 SeniorInnen leben in 26 Standorten

Mehr

Beschäftigungsmöglichkeiten im Überblick

Beschäftigungsmöglichkeiten im Überblick Beschäftigungsmöglichkeiten im Überblick 1. Mini-Job 1 2. Beschäftigungsmöglichkeit als Zuverdienst 3 3. Betriebsintegrierter Arbeitsplatz 5 4. Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung 5 Seite 1 Anstellung

Mehr

Optimierte Entgeltfortzahlung. Ich vertrau der DKV. Ich vertrau der DKV. Versicherungsgruppe. Ein Unternehmen der FÜR GESELLSCHAFTER-GESCHÄFTSFÜHRER

Optimierte Entgeltfortzahlung. Ich vertrau der DKV. Ich vertrau der DKV. Versicherungsgruppe. Ein Unternehmen der FÜR GESELLSCHAFTER-GESCHÄFTSFÜHRER TARIF TL GESELLSCHAFTER GESCHÄFTSFÜHRER Optimierte Entgeltfortzahlung FÜR GESELLSCHAFTER-GESCHÄFTSFÜHRER Ich vertrau der DKV Ein Unternehmen der Versicherungsgruppe. Ich vertrau der DKV Die Situation das

Mehr

Informationen zur Pflege-Begutachtung. > Wie viel Hilfe braucht der pflege-bedürftige Mensch?

Informationen zur Pflege-Begutachtung. > Wie viel Hilfe braucht der pflege-bedürftige Mensch? 1 Informationen zur Pflege-Begutachtung > Wie viel Hilfe braucht der pflege-bedürftige Mensch? > Welchen Pflege-Grad bekommt der pflege-bedürftige Mensch? Liebe Leserin, lieber Leser, Sie haben einen Antrag

Mehr

Stabstelle Asyl und Zuwanderung Fachtag: Engagement für Geflüchtete Datum:

Stabstelle Asyl und Zuwanderung Fachtag: Engagement für Geflüchtete Datum: Stabstelle Asyl und Zuwanderung Fachtag: Engagement für Geflüchtete Datum: 12.11.2016 Workshop 3: Versicherung im Ehrenamt Referentin: Dr. Karin Stiehr, Institut für Soziale Infrastruktur, Frankfurt am

Mehr

Der ADAC Unfallschutz.

Der ADAC Unfallschutz. Der ADAC Unfallschutz. In allen Lebenslagen individuell geschützt. Jetzt in drei starken Tarifen! Robert Struthmann ADAC Mitglied seit 2016 ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG Gut versichert. In jedem Lebensalter.

Mehr

"Unsere Dread-Disease-Police hat gleich mehrere Alleinstellungsmerkmale"

Unsere Dread-Disease-Police hat gleich mehrere Alleinstellungsmerkmale Ernstfallschutz-Police der Nürnberger "Unsere Dread-Disease-Police hat gleich mehrere Alleinstellungsmerkmale" Der Nutzen einer klassischen Berufsunfähigkeitsversicherung steht außer Frage. Eine Alternative

Mehr

Wir wollen auch im Notfall den Takt angeben! Die Notfall-Police der Bayerischen.

Wir wollen auch im Notfall den Takt angeben! Die Notfall-Police der Bayerischen. Wir wollen auch im Notfall den Takt angeben! Die Notfall-Police der Bayerischen. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Anna Langhausen Trier Bestens versorgt sein auch im Notfall Notfall-Programm der Bayerischen

Mehr

Politik. Diana Kirstein. Alter und Krankheit. Studienarbeit

Politik. Diana Kirstein. Alter und Krankheit. Studienarbeit Politik Diana Kirstein Alter und Krankheit Studienarbeit Fachhochschule Politikwissenschaft/ Alter und soziale Sicherung Hausarbeit zur Erlangung eines prüfungsrelevanten Leistungsnachweises Thema: Alter

Mehr

SIMBA Sicherheit im Alter Betreut zu Hause

SIMBA Sicherheit im Alter Betreut zu Hause Sozialdienst Germering e.v. SIMBA Sicherheit im Alter Betreut zu Hause Inhalt Projektziele Konzeptioneller Rahmen Leistungen Zielgruppe Realisierung Stärken des Betreuten Wohnens Teilnehmerzahlen Betriebswirtschaftlicher

Mehr

Altersgerechtes und barrierefreies Wohnen in den Hörnlehäusern

Altersgerechtes und barrierefreies Wohnen in den Hörnlehäusern Altersgerechtes und barrierefreies Wohnen in den Hörnlehäusern Einsatzleiterin Ambulante Dienste beim Arbeiter-Samariter-Bund 10/1987 bis 03/1990 beim Ortsverband Stuttgart 04/1990 bis 03/1994 beim Ortsverband

Mehr

Einkommensschutz Berufsunfähigkeit. Wenn ich jederzeit fest im Leben stehen will. HDI hilft.

Einkommensschutz Berufsunfähigkeit. Wenn ich jederzeit fest im Leben stehen will. HDI hilft. Einkommensschutz Berufsunfähigkeit Wenn ich jederzeit fest im Leben stehen will. HDI hilft. www.hdi.de/berufsunfaehigkeit Wer im Beruf sein Bestes gibt und fest im Leben stehen will, braucht zuverlässige

Mehr

Weil Sie für Ihre Familie nur das Beste wollen!

Weil Sie für Ihre Familie nur das Beste wollen! Allianz Elementar Lebensversicherungs-AG Weil Sie für Ihre Familie nur das Beste wollen! Allianz Ablebensversicherung hilft! 3 Allianz Ablebensversicherung hilft Ihrer Familie, falls Sie frühzeitig versterben.

Mehr

Arbeitgeber KKH. Ihre Pluspunkte im Überblick

Arbeitgeber KKH. Ihre Pluspunkte im Überblick Arbeitgeber KKH Ihre Pluspunkte im Überblick Inhalt Aktiv für die Gesundheit Arbeiten bei der KKH 4 5 Karriere & Entwicklung Wir bieten ausgezeichnete Perspektiven 6 7 Vergütung & Leistung Gute Arbeit

Mehr

»100 Prozent sozial«für eine inklusive Gesellschaft ohne Hindernisse!

»100 Prozent sozial«für eine inklusive Gesellschaft ohne Hindernisse! »100 Prozent sozial«für eine inklusive Gesellschaft ohne Hindernisse! In Deutschland gibt es fast 10 Millionen Menschen mit Behinderungen. Für diese Menschen gibt es noch viele Hindernisse. Überall im

Mehr

Gebührenordnung. Private Krankenversicherung. Mandant: Rechtsgrundlage für die private Krankenversicherung ist die GÖÄ/GOZ.

Gebührenordnung. Private Krankenversicherung. Mandant: Rechtsgrundlage für die private Krankenversicherung ist die GÖÄ/GOZ. Mandant: Gebührenordnung Rechtsgrundlage für die private Krankenversicherung ist die GÖÄ/GOZ. Regeln für Therapie und der daraus folgenden Rechnungsstellung sind dort geregelt. Alle medizinischen Dienstleistungen

Mehr

Serviceheft *Betreutes Wohnen* Haus Neue Mitte

Serviceheft *Betreutes Wohnen* Haus Neue Mitte Serviceheft *Betreutes Wohnen* Haus Neue Mitte Wir pflegen Menschlichkeit. it. Kurzvorstellung: Die Unternehmensgruppe 1993 begann die Unternehmensgeschichte mit der Gründung der ersten Michael Bethke

Mehr

Arzt-Patienten-Beziehung Einsatz von Anibiotika

Arzt-Patienten-Beziehung Einsatz von Anibiotika Arzt-Patienten-Beziehung Einsatz von Anibiotika Bielefeld, 23. Februar 2016 Dr. Jan Helfrich Abteilungsleiter ambulante Leistungen & Vertragsmanagement 1 Wann geht ein Patient mit Infektion zum Arzt Wenn

Mehr

FOCUS-GESUNDHEIT AUSGABE 08/16 REHAKLINIKLISTE

FOCUS-GESUNDHEIT AUSGABE 08/16 REHAKLINIKLISTE FOCUS-GESUNDHEIT AUSGABE 08/16 REHAKLINIKLISTE FOCUS-GESUNDHEIT DAS MONOTHEMATISCHE GESUNDHEITSMAGAZIN FOCUS-GESUNDHEIT vermittelt fachlich fundiert und verständlich in jeder Ausgabe Informationen und

Mehr

IHR PLUS: KFZ-VERSICHERT NACH IHREM GESCHMACK. Service und Leistungen so individuell wie Sie.

IHR PLUS: KFZ-VERSICHERT NACH IHREM GESCHMACK. Service und Leistungen so individuell wie Sie. IHR PLUS: KFZ-VERSICHERT NACH IHREM GESCHMACK. Service und Leistungen so individuell wie Sie. R+V-KfzPolice-Plus Ein Auszug des umfassenden Schutzes: > Neuwertentschädigung bis 24 Monate nach Erstzulassung

Mehr

BARRIEREFREI in die Zukunft mit allen für ALLE

BARRIEREFREI in die Zukunft mit allen für ALLE BARRIEREFREI in die Zukunft mit allen für ALLE Die BAR - Arbeitsgruppe Barrierefreie Umweltgestaltung : gestern - heute - morgen Mitglieder der BAR-Arbeitsgruppe Rehabilitationsträger Behindertenverbände

Mehr

Das neue Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

Das neue Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Das neue Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Hamburger Allianz für Familien 12. Februar 2015 in der Handelskammer Hamburg christine.jordan@familienservice.de Tel: 040-4321450

Mehr

Für jeden etwas anderes, für alle das Richtige. EinBlick GEWERBEKUNDEN

Für jeden etwas anderes, für alle das Richtige. EinBlick GEWERBEKUNDEN Für jeden etwas anderes, für alle das Richtige EinBlick GEWERBEKUNDEN GEWERBEKUNDEN Ihr finanzieller Erfolg ist unser Antrieb Dieter Spreng, Bereichsdirektor Firmenkunden-Management Helmut Kundinger, Bereichsdirektor

Mehr

Wer sind die Malteser? André Bung

Wer sind die Malteser? André Bung Wer sind die Malteser? André Bung andre.bung@malteser-euskirchen.de allgemeine Verwaltung / Leiter Hausnotruf Allgemein 2»Malteser Hilfsdienst«Der Malteser Hilfsdienst ist eine katholische Hilfsorganisation

Mehr

Elementar wichtig: Ein solides Fundament

Elementar wichtig: Ein solides Fundament Wohngebäudeversicherung Elementar wichtig: Ein solides Fundament Die Wohngebäudeversicherung der Barmenia Der Grundstein ist gelegt Mit Ihrem Hausbau oder -kauf setzen Sie einen Traum in die Tat um. Vielleicht

Mehr

Ich will eine sichere Rente.

Ich will eine sichere Rente. Ich will eine sichere Rente. Mit Sicherheits- und Flexibilitätsgarantie Flexibel vorsorgen für Ihr garantiertes Rentenplus DEVK-Garantierente DEVK-GARANTIERENTE VARIO Altersvorsorge mit Garantie Für eine

Mehr

Leistungen der Rentenversicherung

Leistungen der Rentenversicherung Leistungen der Rentenversicherung Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung Rehabilitation Renten Sonstige Leistungen medizinische Reha Leistungen zur Teilhabe ergänzende Leistungen wegen Alters

Mehr

Leicht Lesen in der Gesundheitsvorsorge

Leicht Lesen in der Gesundheitsvorsorge Leicht Lesen in der Gesundheitsvorsorge Kerstin Matausch-Mahr E-Mail: kerstin.matausch@ki-i.at Telefon: 0732 / 24 68 37 78 IKT-Forum 2015: Vortrag am 8. Juli 2015 Health Literacy - Gesundheitskompetenz

Mehr

Welche Versicherungen benötigt die Zahnarztpraxis wirklich?

Welche Versicherungen benötigt die Zahnarztpraxis wirklich? Welche Versicherungen benötigt die Zahnarztpraxis wirklich? 1. Tagungswochenende für Berufsanfänger Der Schlüssel zu Ihrer Niederlassung Hannover, 01./02.04.2016 Referent: Herr Peter Heesen, geschäftsführender

Mehr

WHO/UNICEF-Initiative

WHO/UNICEF-Initiative WHO/UNICEF-Initiative Babyfreundliches Krankenhaus weil der Anfang zählt Liebe auf den ersten Blick Wichtiger als Krankenhausroutine: Zeit für Geborgenheit Bereits unmittelbar nach der Geburt werden Grundlagen

Mehr

Einkäufe, Ausgaben, Rechnungen: Das Leben wird immer teurer. Moneyfix hilft: Holen Sie sich jetzt Ihre Mietkaution zurück!

Einkäufe, Ausgaben, Rechnungen: Das Leben wird immer teurer. Moneyfix hilft: Holen Sie sich jetzt Ihre Mietkaution zurück! Einkäufe, Ausgaben, Rechnungen: Das Leben wird immer teurer. Moneyfix hilft: Holen Sie sich jetzt Ihre Mietkaution zurück! Das Beste an Ihrer Mietkaution: Sie können Ihr Geld jetzt verwenden, wie Sie wollen.

Mehr

Alles auf einen Blick Die Leistungen von Zahnvorsorge DENT Komfort.

Alles auf einen Blick Die Leistungen von Zahnvorsorge DENT Komfort. Gesundheit Alles auf einen Blick Die Leistungen von Komfort. Zu einem schönen Lächeln gehören gepfl egte Zähne. Vieles kann man selbst tun, um seine Zähne dauerhaft gesund zu halten, in manchen Fällen

Mehr

Modellprojekt. mit psychischen Erkrankungen im Alter

Modellprojekt. mit psychischen Erkrankungen im Alter Modellprojekt Betreutes Wohnen in Familien für f r Menschen 1 Das Modellprojekt wird gefördert durch: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung Familie und Frauen Arbeitsgemeinschaft der

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien DEUTSCH FÜR ÄRZTE Der Chirurg Asem Abu-Mowais arbeitet in einem Krankenhaus in Recklinghausen. Er ist einer von vielen ausländischen Ärzten in Deutschland, denn hier gibt es zu wenige qualifizierte Mediziner.

Mehr

Ambulantes Geriatrisches Therapiezentrum

Ambulantes Geriatrisches Therapiezentrum Ambulantes Geriatrisches Therapiezentrum Für ein gesundes Alter. Geriatrische Rehabilitation in Hessing-Qualität Stationäre geriatrische Rehabilitation nach schweren Erkrankungen Ambulante geriatrische

Mehr

Stroke Unit Station 43. Ratgeber für Patienten und Angehörige

Stroke Unit Station 43. Ratgeber für Patienten und Angehörige Stroke Unit Station 43 Ratgeber für Patienten und Angehörige Zur Situation Wichtige Informationen Liebe Patienten und Angehörige, die Stroke-Unit ist eine Spezialstation für Patienten, die einen akuten

Mehr

Gesund und sicher arbeiten

Gesund und sicher arbeiten BMVZ - Erfahrungsaustausch Gesund und sicher arbeiten Christian Reinke, BGW Berlin, 30. April 2010 BuS Erstinfo 2010-1 Überblick Die BGW Aufgaben Leistungen Arbeitsschutzzahlen Der Bereich Betriebsärztliche

Mehr

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung!

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unsere neue Kfz-Versicherung bietet individuell auf Sie zugeschnittenen Schutz, wie Sie ihn sich wünschen. Die Sicherheit, die Sie wünschen. Ganz persönlich.

Mehr

Physiotherapie. im Evangelischen Krankenhaus Kalk EIN KOMPETENTES TEAM AN IHRER SEITE INFORMATION FÜR PATIENTEN

Physiotherapie. im Evangelischen Krankenhaus Kalk EIN KOMPETENTES TEAM AN IHRER SEITE INFORMATION FÜR PATIENTEN Physiotherapie im Evangelischen Krankenhaus Kalk EIN KOMPETENTES TEAM AN IHRER SEITE INFORMATION FÜR PATIENTEN Physiotherapieambulanz: Unsere Angebote im Rahmen der ambulanten Physiotherapie richten sich

Mehr

KSAR KOMBINIERTE STATIONÄR- AMBULANTE REHABILITATION. Flexible Rehabilitation - ganz nach Ihren Befürfnissen!

KSAR KOMBINIERTE STATIONÄR- AMBULANTE REHABILITATION. Flexible Rehabilitation - ganz nach Ihren Befürfnissen! KSAR KOMBINIERTE STATIONÄR- AMBULANTE REHABILITATION Flexible Rehabilitation - ganz nach Ihren Befürfnissen! DIE KOMBINIERTE STATIONÄR-AMBULANTE REHABILITATION... Was ist die Kombi-Reha KSAR? Die Anthojo

Mehr

Leitbild der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück. Leitbild

Leitbild der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück. Leitbild Leitbild der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück Leitbild 2 Was ist ein Leitbild? Ein Leitbild ist ein Text, in dem beschrieben wird, wie gehandelt werden soll. In einem sozialen Dienstleistungs-Unternehmen

Mehr

NECKERMANN BABYBETREUUNG in Kooperation mit babywalz

NECKERMANN BABYBETREUUNG in Kooperation mit babywalz NECKERMANN BABYBETREUUNG in Kooperation mit babywalz Stand: Juni 2010 Endecken Sie unsere Neckermann Babybetreuung für Babys und Kleinkinder im Alter von 6 bis 35 Monaten in zwei ausgewählten Neckermann

Mehr

Klassik modern die Riester-Rente

Klassik modern die Riester-Rente Klassik modern die Riester-Rente Mehr Ertrag für Ihre Rente Heute schon gespart?!? Um im Alter den Lebensstandard zu halten, ist private Vorsorge unerlässlich. Denn immer weniger Beitragszahler müssen

Mehr

Der Fahrleistungstarif. Ihre Kfz-Versicherung.

Der Fahrleistungstarif. Ihre Kfz-Versicherung. Der Fahrleistungstarif Ihre Kfz-Versicherung www.continentale.de Da steckt viel drin fürs Geld Hier kommt Freude auf: Der Fahrleistungstarif sichert Ihnen TOP-Leistungen und schont dazu noch Ihren Geldbeutel.

Mehr

INHALT RATGEBER RISIKOLEBENSVERSICHERUNG. 1. Einen Immobilienkredit absichern. 2. Den Lebensstandard der Familie absichern

INHALT RATGEBER RISIKOLEBENSVERSICHERUNG. 1. Einen Immobilienkredit absichern. 2. Den Lebensstandard der Familie absichern INHALT 1. Einen Immobilienkredit absichern 03 2. Den Lebensstandard der Familie absichern 2.1 Einnahmen und Ausgaben ermitteln 2.2 Wie lange soll das Geld reichen? 2.3 Offene Kredite erhöhen den Bedarf

Mehr

Dread Disease Versicherung Test

Dread Disease Versicherung Test Dread Disease Versicherung Test Die Dread Disease Versicherung kann interessant sein, um das Risiko einer schweren Erkrankung zu versichern. Übersetzt bedeutet Dread Disease Versicherung Schwere-Krankheit-Versicherung.

Mehr

Schnarchern. störungen durch Schnarchen.

Schnarchern. störungen durch Schnarchen. Eurosleep hilft Schnarchern EUROSLEEP-ZENTRUM hamburg Erste Für deutsche die Behandlung EUROSLEEP-KLINIK von Schlaf- in Hamburg und Gesundheitsstörungen die Behandlung von Schlaf- durch und Schnarchen.

Mehr

Daheim in besten Händen. Bedarfsgerechte Serviceleistungen für Senioren von SWB und der Altenhilfe St. Engelbert

Daheim in besten Händen. Bedarfsgerechte Serviceleistungen für Senioren von SWB und der Altenhilfe St. Engelbert Daheim in besten Händen Bedarfsgerechte Serviceleistungen für Senioren von SWB und der Altenhilfe St. Engelbert Einen alten Baum verpflanzt man nicht Zu Hause ist, wo das Herz wohnt und die Erinnerungen

Mehr

Muss man denn immer alles selbst organisieren?

Muss man denn immer alles selbst organisieren? Muss man denn immer alles selbst organisieren? Sanitär Komplettservice. Barrierefreie Bäder. Gas-Wasser-Installation. » Freuen Sie sich auf Ihr neues Bad! Alles andere organisieren wir Vom ersten Entwurf

Mehr

INTER Unfallversicherung Tarif-Linien Basis/Exklusiv/Premium

INTER Unfallversicherung Tarif-Linien Basis/Exklusiv/Premium Basis/Exklusiv/Premium Synopse** Mitversichert sind: Bemühungen zur Rettung von Menschen Vergiftungen durch Einnahme schädlicher Stoffe durch den Schlund (ohne Höchstalter) Bei Vergiftung durch Einatmung

Mehr

Willkommen. bei der Volkshilfe

Willkommen. bei der Volkshilfe Willkommen bei der Volkshilfe Volkshilfe in Oberösterreich 11 Bezirksvereine Eigene Vereine bzw. Gesellschaften: Arbeitswelt, GSD, LebensArt, FMB, Bildungsakademie, Logopädischer Dienst, Barrierefreies

Mehr

Häufige Denkfehler der BAV

Häufige Denkfehler der BAV Häufige Denkfehler der BAV Inhaltsangabe 1. Entgeltumwandlung lohnt sich nicht mehr? 2. Ich möchte mich nicht dauerhaft auf einen Beitrag festlegen 3. Ich möchte nicht erst mit 65/67 meine Betriebsrente

Mehr

Häufige Denkfehler der BAV

Häufige Denkfehler der BAV Häufige Denkfehler der BAV Inhaltsangabe 1. Entgeltumwandlung lohnt sich nicht mehr? 2. Ich möchte mich nicht dauerhaft auf einen Beitrag festlegen 3. Ich möchte nicht erst mit 65/67 meine Betriebsrente

Mehr

Patienten-Verfügung in Leichter Sprache

Patienten-Verfügung in Leichter Sprache Patienten-Verfügung in Leichter Sprache Vorwort Senatorin für Soziales Lieber Leser, Liebe Leserin, jeder Mensch soll selbst entscheiden. Wenn man sehr krank ist, kann man manchmal nicht mehr selbst entscheiden,

Mehr

Im eigenen Haus leben auch im Alter

Im eigenen Haus leben auch im Alter Im eigenen Haus leben auch im Alter Sicherheit und finanzielle Unabhängigkeit durch die richtige Weichenstellung Es gibt eine Lösung, wie Sie bis an Ihr Lebensende in Ihrem Haus bleiben können. Sie lautet:

Mehr

Mehr Reichweite im Gesundheitsmarkt. mediadaten

Mehr Reichweite im Gesundheitsmarkt. mediadaten Mehr Reichweite im Gesundheitsmarkt mediadaten SIE HABEN DIE NACHRICHT, WIR SORGEN FÜR DIE WELLE WAS IST GESUNDHEIT ADHOC GESUNDHEIT ADHOC ist der branchenspezifische Nachrichtenverteiler für den Gesundheitsmarkt.

Mehr

Haus St. Magdalena. Erleben Sie SeniVita Wohnen: Pflegewohnanlage der neuesten Generation für pflegebedürftige Menschen in Maisach

Haus St. Magdalena. Erleben Sie SeniVita Wohnen: Pflegewohnanlage der neuesten Generation für pflegebedürftige Menschen in Maisach Haus St. Magdalena Pflegewohnanlage der neuesten Generation für pflegebedürftige Menschen in Maisach Erleben Sie SeniVita Wohnen: Professionelle und liebevolle Pflege 24-Stunden- Pflegesicherheit Selbstbestimmtes

Mehr

Kinderrechtequiz KINDERRECHTE SIND MENSCHENRECHTE. 1. Gleichheit. Haben alle Kinder auf der Welt die gleichen Rechte?

Kinderrechtequiz KINDERRECHTE SIND MENSCHENRECHTE. 1. Gleichheit. Haben alle Kinder auf der Welt die gleichen Rechte? Kinderrechtequiz KINDERRECHTE SIND MENSCHENRECHTE 1. Gleichheit Haben alle Kinder auf der Welt die gleichen Rechte? Nein, die Kinder in den reichen Ländern haben mehr Recht als in ärmeren Ländern. Ja,

Mehr

PflegeVorsorge. Jetzt handeln für eine bessere Zukunft

PflegeVorsorge. Jetzt handeln für eine bessere Zukunft PflegeVorsorge Jetzt handeln für eine bessere Zukunft Pflegebedürftigkeit jeden kann es treffen Investieren Sie in Ihre Pflege Dank an den medizinischen Fortschritt: Unsere Lebenserwartung steigt. In 20

Mehr

FOCUS-GESUNDHEIT AUSGABE 02/17 LUNGE ALLERGIEN, INFEKTIONEN, IMPFUNGEN, KREBS, ATMEN

FOCUS-GESUNDHEIT AUSGABE 02/17 LUNGE ALLERGIEN, INFEKTIONEN, IMPFUNGEN, KREBS, ATMEN FOCUS-GESUNDHEIT AUSGABE 02/17 LUNGE ALLERGIEN, INFEKTIONEN, IMPFUNGEN, KREBS, ATMEN FOCUS-GESUNDHEIT DAS MONOTHEMATISCHE GESUNDHEITSMAGAZIN FOCUS-GESUNDHEIT vermittelt fachlich fundiert und verständlich

Mehr

Unfallversicherung ACCIDENT Zusatzversicherung für stationäre Behandlungen

Unfallversicherung ACCIDENT Zusatzversicherung für stationäre Behandlungen Unfallversicherung ACCIDENT Zusatzversicherung für stationäre Behandlungen Zusatzbedingungen (ZB) Sanitas Corporate Private Care Ausgabe Januar 2007 (Fassung 2013) Inhaltsverzeichnis Zweck und Grundlagen

Mehr

Vorteile mitnehmen. Die VR-Mitglieder-Versicherungen.

Vorteile mitnehmen. Die VR-Mitglieder-Versicherungen. Mitglieder- Versicherungen IHR Plus An Vorteile mitnehmen Die VR-Mitglieder-Versicherungen. Erschließen Sie sich als Mitglied wertvolle Vorteile. Speziell für Mitglieder der Volks banken Raiffeisenbanken

Mehr