Eifel. aktuell. Zum Advent. Internet. Bleib einmal stehn und haste nicht und schau das kleine stille Licht.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eifel. aktuell. Zum Advent. Internet. Bleib einmal stehn und haste nicht und schau das kleine stille Licht."

Transkript

1 Eifel aktuell Jahrgang 41 (113) Samstag, den 13. Dezember 2014 Ausgabe 50/2014 Bürgerzeitung für den VERBANDSGEMEINDE Bereich der ARZFELD Zum Advent Bleib einmal stehn und haste nicht und schau das kleine stille Licht. Hab einmal Zeit für dich allein zum reinen Unbekümmertsein. Lass deine Sinne einmal ruhn und hab den Mut zum gar nichts tun. Lass diese wilde Welt sich drehn und hab das Herz, sie nicht zu sehn. Sei wieder Mensch und wieder Kind und spür, wie Kinder glücklich sind. Dann bist von aller Hast getrennt, du auf dem Weg hin zum Advent. (Autor unbekannt) Internet

2 Arzfeld Ausgabe 50/2014 Musikverein Irsental Irrhausen gegr e.v. Konzert am Sonntag, :30 Uhr in der Pfarrkirche Irrhausen Im Anschluss gemütliche Kaffeerunde im Dorfgemeinschaftshaus. Der Eintritt ist frei.

3 Arzfeld Ausgabe 50/2014 MVG Plütscheid Lambertsberg Adventskonzert am um Uhr in der Lambertuskirche in Lambertsberg

4 Arzfeld Ausgabe 50/2014 Bereitschaftsdienst Verbandsgemeindewerke Verbandsgemeindewerke Arzfeld während der Dienstzeiten Telefon 06550/974-0, Fax 06550/ außerhalb der Dienstzeiten für Abwasseranlagen Telefon 0170/ KNE-Kommunale Netze Eifel AöR Betriebsführer für die Wasserversorgung Eifelkreis Bitburg-Prüm Telefon 06551/ Wochenenddienst der Tierärzte Samstag/Sonntag, 13./14. Dezember 2014 Tierärztin Junk, Plütscheid... Tel / Tierarzt Przontka, Waxweiler... Tel /1585 Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Prüm St. Joseph Krankenhaus Prüm Kalvarienberg Prüm... Tel. : Augenärztlicher Bereitschaftsdienst Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Nordalle 1, Trier... Tel.: 0651/ Zahnärztlicher Dienst Einheitliche zahnärztliche Notrufnummer für den Eifelkreis Bitburg-Prüm: 01805/ (12 ct/min. aus dem deutschen Festnetz) Weitere Informationen zum zahnärztlichen Notfalldienst können Sie unter nachlesen. Eine Inanspruchnahme des zahnärztlichen Notdienstes ist nur nach telefonischer Vereinbarung möglich. Apothekenbereitschaftsdienst Die dienstbereiten Apotheken erfragen Sie unter folgenden Nummern: deutsches Festnetz: PLZ (0,14 /Min.) Mobilfunknetz: PLZ (max. 0,42 /Min.) Unter PLZ bitte die Postleitzahl ihres Wohnortes wählen. Ebenfalls ist der Apothekenbereitschaftsdienst auf der Internetseite der Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz unter abrufbar. Apotheken-Notdienst haben von Uhr bis Uhr folgende Apotheken: Samstag, 13. Dezember 2014 Berg-Apotheke, Tiergartenstr. 11, Prüm Telefon: 06551/3200 Marien-Apotheke, Enztalstr. 17, Mettendorf Telefon: 06522/93090 Sonntag, 14. Dezember 2014 Schloß-Apotheke, Hohlstr. 3, Neuerburg Telefon: 06564/2198 Apotheke am Teichplatz, Teichplatz 8, Prüm Telefon: 06551/7475 Kranken- und Rettungswagen Der Kranken- und Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes (Rettungswache Arzfeld) ist unter der Rufnummer 112 (vorwahlfrei) zu erreichen. Notruf/Feuerwehr Feuerwehr Polizei Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Telefonnummer: /974-0 Telefaxnummer: / Internet: montags bis freitags... 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr montags, dienstags und mittwochs... 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr donnerstags... 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr Unabhängig von diesen Öffnungszeiten besteht natürlich auch die Möglichkeit mit den betroffenen Mitarbeitern fernmündlich Terminabsprachen zu treffen. Wir bitten die Bevölkerung um Beachtung. Veröffentlichungen im Mitteilungsblatt -Adresse für Veröffentlichungen im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Arzfeld: Faxnummer für Veröffentlichungen im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Arzfeld: 06550/ Redaktionsschluss für die kommende Woche ist freitags um 9:00 Uhr! Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Arzfeld zum Jahreswechsel 2014/2015 Das Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Arzfeld wird in einer Doppelausgabe 51/52/2014 vom 20. Dezember 2014 erscheinen. Redaktionsschluss für diese letzte Ausgabe in 2014 ist Donnerstag, der 11. Dezember 2014, 18:00 Uhr. Das erste Mitteilungsblatt in 2015 wird mit der Ausgabe 2/2015 vom 10. Januar 2015 herausgegeben. Redaktionsschluss für diese erste Ausgabe in 2015 ist Freitag, der 2. Januar 2015, 9:00 Uhr. Es wird um Beachtung gebeten. Besondere Öffnungszeiten Die Büroräume der Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld sind am Donnerstag, , bis 12:00 Uhr geöffnet. Nachmittags bleibt die Verwaltung wegen Weihnachtsfeier geschlossen. Wegen Jahresabschlussarbeiten bleibt die Verwaltung am Freitag, , geschlossen. Die Bevölkerung wird um Beachtung gebeten. Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld Fachbereich 1 Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! In der Zeit vom 13. Dezember Dezember 2014 feiern folgende Mitbürger der Verbandsgemeinde Arzfeld Geburtstag. Die Ortsgemeinden und die Verbandsgemeinde gratulieren den Jubilaren herzlich und wünschen ihnen alles Gute, persönliches Wohlergehen und Gottes Segen! Wilhelm Hotz, Röllersdorf 7, Oberpierscheid, 85 Jahre geb. am 14. Dezember 1929 Joseph Welter, Langenfelder Straße 5, Arzfeld, 80 Jahre geb. am 18. Dezember 1934 Sitzung des Jugendparlamentes Am Mittwoch, 17. Dezember 2014, findet um 18:00 Uhr eine Sitzung des Jugendparlamentes der Verbandsgemeinde Arzfeld statt. Sitzungsort: Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung in Arzfeld

5 Arzfeld Ausgabe 50/2014 Tagesordnung: Öffentliche Sitzung 1. Verpflichtung der Mitglieder des Jugendparlamentes 2. Verschiedenes Arzfeld, 08. Dezember 2014 Andreas Kruppert, Bürgermeister 4. Teilfortschreibung des Flächennutzungsplanes (FNP) der Verbandsgemeinde Arzfeld Bereich: Ortsgemeinde Waxweiler Teilbereich Bebauungsplan Unter der Mühle - Bekanntmachung der Planaufstellung ( 2 Abs. 1 S. 2 BauGB) und öffentliche Auslegung des Entwurfs ( 13 BauGB i.v.m. 3 Abs. 2 BauGB) - Der Verbandsgemeinderat Arzfeld hat am beschlossen, das Verfahren der 4. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Arzfeld, Bereich Ortsgemeinde Waxweiler, Teilbereich Bebauungsplan Unter der Mühle, zu betreiben. Anlass für die vorliegende Planänderung ist die Aufstellung des Bebauungsplanes Unter der Mühle in der Ortsgemeinde Waxweiler. Die Ortsgemeinde hat das Bebauungsplanverfahren eingeleitet, um den anstehenden Bedarf an Wohnbauflächen sowie gemischten Bauflächen in der Gemeinde sowohl kurzfristig als auch langfristig zu decken. Der geltende Flächennutzungsplan stellt in dem durch den Bebauungsplan überplanten Bereich gewerbliche Bauflächen dar. Aufgrund der Aufgabe von Betrieben und des durch Nachfrage erkennbaren Bedarfs insbesondere an Wohnbauflächen wurde entschieden, eine städtebauliche Neuordnung des Bereiches vorzunehmen und große Teile der ehemals für die gewerbliche Nutzung vorgesehenen Flächen als Allgemeine Wohngebiete und Mischgebiete festzusetzen. Die im Bebauungsplan erfolgten Festsetzungen Allgemeines Wohngebiet gemäß 4 BauNVO und Mischgebiet gemäß 6 BauNVO an Stelle der im geltenden Flächennutzungsplan dargestellten gewerblichen Bauflächen berücksichtigte bereits die 1. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes. Im Zuge des Verfahrens zur Aufstellung des Bebauungsplanes und der in diesem Zusammenhang zu bearbeitenden Konfliktlösungen hat sich ergeben, dass die im Bebauungsplan erforderlichen Festsetzungen der Allgemeinen Wohngebiete und der Mischgebiete nicht vollständig den Darstellungen dieser Flächennutzungsplanfortschreibung entsprechen können. Folglich ist die Weiterführung der 1. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes als 4. Fortschreibung erforderlich. Im Zuge dieser Fortschreibung werden auch die Änderungen in den Grünflächen in der Planzeichnung des Flächennutzungsplanes angepasst. Die 4. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Arzfeld, Bereich Ortsgemeinde Waxweiler, Teilbereich Bebauungsplan Unter der Mühle, erfolgt gemäß 13 BauGB im vereinfachten Verfahren. Gemäß 13 Absatz 2 BauGB kann im vereinfachten Verfahren von der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung nach 3 Absatz 1 und 4 Absatz 1 BauGB abgesehen werden. Des Weiteren wird im vereinfachten Verfahren nach 13 Absatz 3 BauGB von einer Umweltprüfung gemäß 2 Absatz 4 BauGB bzw. 2 a BauBG abgesehen. Gemäß 2 Absatz 1 Satz 2 BauGB wird hiermit der Aufstellungsbeschluss öffentlich bekannt gemacht. Gleichzeitig liegt der Entwurf der 4. Teilfortschreibung einschließlich der dazugehörigen Begründung gemäß 13 Absatz 2 BauGB i.v.m. 3 Absatz 2 BauGB in der Zeit vom 23. Dezember 2014 bis einschließlich 23. Januar 2015 während der allgemeinen Dienststunden (montags bis freitags 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr, montags bis mittwochs 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und donnerstags 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr) bei der Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld (Zimmer 57), Luxemburger Straße 6, Arzfeld, aus. Während der Auslegungszeiten kann sich die Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten lassen. Außerdem können von jedermann Anregungen zum Entwurf der 4. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes schriftlich oder während der Dienstzeiten zur Niederschrift vorgebracht werden. Der genaue Geltungsbereich der 4. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes ist in nachstehender Planskizze (unmaßstäbliche Verkleinerung) dargestellt. Arzfeld, 5. Dezember 2014 Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld Andreas Kruppert, Bürgermeister

6 Arzfeld Ausgabe 50/2014 Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Arzfeld Führungswechsel Am 26. November 2014 wurde der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Arzfeld, Herbert Schreiber, nach 16 Jahren im Beisein vieler Feuerwehrkameraden und Ehrengäste nach Ablauf der Amtszeit aus dem Ehrenbeamtenverhältnis verabschiedet. In einer Feierstunde im Dorfgemeinschaftshaus Arzfeld würdigte Bürgermeister Andreas Kruppert die Verdienste des engagierten Wehrmannes trat Herbert Schreiber in die Freiwillige Feuerwehr Arzfeld ein. Von bekleidete er dort das Amt des Wehrführers. Seit 1998 stand er als Wehrleiter den Feuerwehren der Verbandsgemeinde Arzfeld vor. Für die hervorragenden Verdienste im Feuerwehrwesen zeichnete Landrat Dr. Streit Herbert Schreiber mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande aus. Ebenfalls wurde der stellvertretende Wehrleiter Werner Audrit nach Ablauf der Amtszeit aus dem Ehrenbeamtenverhältnis nach 16-jähriger Tätigkeit verabschiedet. Werner Audrit ist seit 1973 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Plütscheid und dort seit 1986 als Wehrführer tätig. Als Nachfolger ernannte Bürgermeister Andreas Kruppert Herrn Walter Thibol zum Wehrleiter und Herrn Thomas Zender zum stellv. Wehrleiter der Verbandsgemeinde Arzfeld. Zur Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr wurden verpflichtet: Jonas Hoffmann, FFW Lünebach, Tobias Junk, FFW Lünebach, Robin Kartheuser, FFW Lünebach, Lukas Bauster, FFW Waxweiler Aus dem aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr wurden aufgrund des Erreichens der Altersgrenze verabschiedet: Alois Ludgen, FFW Jucken, Lothar Kockelmann, FFW Kesfeld, Josef Röttgen, FFW Lascheid, Helmut Roth, FFW Leidenborn, Josef Jacquin, FFW Lünebach, Johann Junk, FFW Plütscheid, Alfred Laures, FFW Plütscheid, Peter Helmut Heinz, FFW Waxweiler, Peter Peters, FFW Großkampenberg, Manfred Wangen, Wehrführer der FFW Großkampenberg von , Alfred Simon, Wehrführer der FFW Dasburg von 2001 bis 2014, Werner Berg, Wehrführer der FFW Lascheid von Für ihre 25-jährige aktive Tätigkeit in der FFW wurden ausgezeichnet: Harald Thome, FFW Arzfeld, Jakob Thielmann, FFW Jucken, Stephan Thölkes, FFW Lichtenborn, Herbert Pütz, FFW Oberpierscheid, Michael Laumers, FFW Reiff, Ingo Leisen FFW Waxweiler. Für seine 35-jährige aktive Tätigkeit in der FFW wurde ausgezeichnet: Heinz Müsch, FFW Lünebach Nach Absolvierung der ausbildungsmäßigen Voraussetzungen konnten zum Wehrführer bzw. stellv. Wehrführer ernannt werden: Michael Becker, Wehrführer der FFW Arzfeld, Daniel Schwinden, stellv. Wehrführer der FFW Daleiden, Roland Kotz, Wehrführer der FFW Kesfeld, Daniel Kessler, stellv. Wehrführer der FFW Kesfeld, Theo Kauth, Wehrführer der FFW Lauperath, Thomas Müller stellv. Wehrführer der FFW Lichtenborn, Ingo Krump, stellv. Wehrführer der FFW Lützkampen, Albert Peters, stellv. Wehrfüher der FFW Üttfeld, Edwin Leisen, stellv. Wehrführer der FFW Waxweiler

7 Arzfeld Ausgabe 50/2014 Landrat Dr. Streit mit Wehrleiter Herbert Schreiber, ausgezeichnet mit dem goldenen Feuerwehrehrenzeichen am Bande und Bürgermeister Andreas Kruppert. Bürgermeister Andreas Kruppert mit Verabschiedeter Wehrleiter Herbert Schreiber und Ehefrau und stellv. Wehrleiter Werner Audrit. Neue und alte Wehrleitung mit Bürgermeister Andreas Kruppert. Feuerwehrmitglieder, ausgezeichnet mit dem silbernen Ehrenzeichen. Verabschiedete Feuerwehrmitglieder. Heinz Müsch, ausgezeichnet mit dem goldenen Ehrenzeichen. Neu verpflichtete Feuerwehrmitglieder. Ernannte Wehrführer und stellv. Wehrführer.

8 Arzfeld Teilfortschreibung des Flächennutzungsplanes (FNP) der Verbandsgemeinde Arzfeld Bereich: Ortsgemeinden Strickscheid und Euscheid Teilbereich Bebauungsplan Aaronia AG-Gewerbegebiet Strickscheid/Euscheid - Bekanntmachung der Planaufstellung ( 2 Abs. 1 S. 2 BauGB) und frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung ( 3 Abs. 1 BauGB) Der Verbandsgemeinderat Arzfeld hat am beschlossen, das Verfahren der 4. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Arzfeld, Bereich Ortsgemeinden Strickscheid und Euscheid, Teilbereich Bebauungsplan Aaronia AG-Gewerbegebiet Strickscheid/Euscheid, zu betreiben. Der Beschluss des Verbandsgemeinderates zur Verfahrenseinleitung (Aufstellungsbeschluss) wird hiermit gem. 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB öffentlich bekannt gemacht. In der Sitzung am hat der Verbandsgemeinderat, nach Anerkennung eines ersten Planentwurfes, die frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit nach 3 Abs. 1 BauGB sowie die frühzeitige Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß 4 Abs. 1 BauGB nebst den Nachbargemeinden ( 2 Abs. 2 BauGB) beschlossen. Ziel der 4. Fortschreibung des FNP, Teilbereich Bebauungsplan Aaronia AGGewerbegebiet Strickscheid/Euscheid: Anlass für die vorliegende Planänderung bzw. die Fortschreibung ist die Aufstellung des Bebauungsplanes Aaronia AG- Gewerbegebiet Strickscheid/Euscheid in den Ortsgemeinden Strickscheid und Euscheid. Die Ortsgemeinden haben das Bebauungsplanverfahren eingeleitet, um die gewerbliche Nachnutzung einer ehemals forstwirtschaftlich genutzten Halle im Außenbereich und damit verbunden auch bauliche Erweiterungsmöglichkeiten zu schaffen und planungsrechtlich zu sichern. Der in der Ortslage Strickscheid ansässigen Aaronia AG kann durch die vorgesehene Aussiedlung die Möglichkeit der Weiterentwicklung eingeräumt werden. Ausgabe 50/2014 Mit der Erweiterung soll die Zahl der Beschäftigten von aktuell 18 auf bis zu 30 Mitarbeitende erhöht werden. Das Plangebiet liegt im planerischen Außenbereich und war durch ein dort gemäß 35 Abs. 1 BauGB privilegiertes Vorhaben, eine Baumschule mit zugehörigem Betriebsgebäude, teilweise bereits baulich, teilweise land- bzw. forstwirtschaftlich genutzt. Zur Wahrung der städtebaulichen Entwicklung und Ordnung für die Nutzungsänderung der Halle und die geplanten weiteren baulichen Anlagen im Außenbereich ist die Aufstellung eines Bebauungsplanes erforderlich. Der geltende Flächennutzungsplan stellt in dem durch den Bebauungsplan überplanten Bereich Flächen für die Landwirtschaft dar. Zur Gewährleistung des Entwicklungsgebotes gemäß 8 Abs. 2 BauGB ist die Änderung des Flächennutzungsplanes erforderlich. Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß 3 Abs. 1 BauGB: Hiermit wird bekannt gemacht, dass die Unterrichtung über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung sowie ihre Auswirkungen in der Zeit vom 23. Dezember 2014 bis einschließlich 23. Januar 2015 während der allgemeinen Dienststunden (montags bis freitags 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr, montags bis mittwochs 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und donnerstags 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr) bei der Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld (Zimmer 57), Luxemburger Straße 6, Arzfeld, erfolgt. Die ersten Entwurfsunterlagen zur 4. Teilfortschreibung des FNP, Teilbereich Bebauungsplan Aaronia AGGewerbegebiet Strickscheid/Euscheid, liegen zu diesem Zweck zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Es wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben. Diese frühzeitige öffentliche Unterrichtung und Erörterung erfolgt unabhängig von der öffentlichen Auslegung nach 3 Abs. 2 BauGB. Der genaue Geltungsbereich der 4. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes ist in nachstehender Planskizze (unmaßstäbliche Verkleinerung) dargestellt. Arzfeld, 5. Dezember 2014 Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld Andreas Kruppert, Bürgermeister

9 Arzfeld Ausgabe 50/2014 Heimatkalender des Eifelkreises Bitburg-Prüm 2015 Der Heimatkalender des Eifelkreises Bitburg-Prüm 2015 ist erschienen und kann zum Preis von 7,00 Euro erworben werden. Die Schulen innerhalb der Verbandsgemeinde sind wieder mit dem Verkauf beauftragt worden. Den Heimatkalender 2015 erhalten Sie ebenfalls bei der Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld, beim Verkehrsamt Arzfeld, der Kreissparkasse Arzfeld, der Raiffeisenbank Westeifel, der und beim Sprechtag Waxweiler Arzfeld, 2. Dezember 2014 Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld Bürgerbus Sie gehören zum Kreis älterer oder in der Mobilität eingeschränkter Menschen? Kostenloser Fahrservice - Bürger fahren für Bürger Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag innerhalb der Verbandsgemeinde Arzfeld Anmeldung: Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld Tel.: 06550/ oder Standesamtliche Nachrichten Juli 2014 Geburten 7. Juli 2014 Oest Josefine Maria Oest geb. Schronen Kerstin und Oest Gommarus Reipeldingen 20. Juli 2014 Dunkel Max Dunkel Anna-Katharina und Steils Stefan Arzfeld 23. Juli 2014 Arens Tim Arens geb. Ewen Beate und Arens Heinz Lünebach 25. Juli 2014 Gierenz Marie Gierenz geb. Thielen Nicole und Gierenz Günter Irrhausen 26. Juli 2014 Riehl Max Riehl geb. Heltemes Sylvia und Riehl Markus Plütscheid 28. Juli 2014 Hack Eliah Hack geb. Schröder Natalie und Hack Ingo Waxweiler 30. Juli 2014 Keil Anna Sophie Zirbes Natalie und Keil Friedhelm Strickscheid Sterbefälle 7. Juli 2014 Schomers Ewald Lünebach 14. Juli 2014 Gasper geb. Lenertz Apollonia Arzfeld/Waxweiler 14. Juli 2014 Scholz Christoph Oberpierscheid 20. Juli 2014 Lorenz geb. Jansen Katharina Pronsfeld 24. Juli 2014 Alff geb. Schweyen Brigitta Arzfeld 25. Juli 2014 Hauer geb. Heinisch Susanna Manderscheid 28. Juli 2014 Endres geb. Berens Katharina Hedwig Waxweiler 29. Juli 2014 Tholl Johann Josef Hargarten 31. Juli 2014 Schwarz geb. Simon Veronika Julianna Daleiden Eheschließungen 4. Juli 2014 Hermes Pia und Gompelmann Marco Euscheid 11. Juli 2014 Thielen Claudia und Wonner Peter Reiff 12. Juli 2014 Hinßen geb. Pick Tanja und Peiffers Stephan Krautscheid 16. Juli 2014 Ruschak Susanne Elisabeth und Zander Jürgen Krefeld 18. Juli 2014 Ewertz geb. Reiffers Margret und Dahlke Tilo Lünebach 18. Juli 2014 Diederich Susanne und Becker Mario Lünebach 26. Juli 2014 Himmes Katharina und Weber Sebastian Werner Plütscheid August 2014 Geburten 13. August 2014 Mertens Leo Müller Verena und Mertens Thomas Euscheid 13. August 2014 Probst Mats Probst geb. Peters Kerstin und Probst Jörg Arzfeld 30. August 2014 Ney Katrin Ney geb. Prachumchon Pratima und Ney Uwe Krautscheid- Ringhuscheid Sterbefälle 4. August 2014 Lenz geb. Heinz Agatha Margaretha Dahnen 5. August 2014 Daus Günter Nikolaus Lützkampen 7. August 2014 Rossels Theodor Gerhard Trier / Dasburg 12. August 2014 Klein geb. Gieretz Anna Lünebach 14. August 2014 Thelen geb. Diederich Anna Katharina Lützkampen 15. August 2014 Noe geb. Bartzen Agnes Susanna Neuerburg 21. August 2014 Zimmer Michel Alexius Dahnen 23. August 2014 Pütz Kornelius Franz Daleiden 25. August 2014 Post Peter Jakob Lünebach 26. August 2014 Eul Benedikt Üttfeld 27. August 2014 Roßler geb. Göbel Anna Maria Daleiden-Falkenauel 29. August 2014 Heinz geb. Schaal Helena Großkampenberg 29. August 2014 Hahn Matthias Lünebach 30. August 2014 Schier geb. Pick Maria Lützkampen Eheschließungen 8. August 2014 Krommen Mara und Geimer Manuel Kickeshausen 16. August 2014 Langbein Christina und Ademes Frank Arzfeld 16. August 2014 Rodermann Ilona und Lotzkes Christian Daleiden 16. August 2014 Kreis Verena und Großmann Richard Lützkampen

10 Arzfeld Ausgabe 50/ August 2014 Kunz Sina und Nickels Thomas Dachau 29. August 2014 Menke Sabrina und Schwickerath Rainer Waxweiler 29. August 2014 Heiles Judith und Leifgen Roman Daleiden 30. August 2014 Willmes Julia und Schier Thomas Merlscheid 30. August 2014 Klein Elena und Brandenburg Markus Waxweiler September 2014 Geburten 3. September 2014 Coumont Luzia Coumont Melanie, Bleialf und Audrit Stefan Plütscheid 9. September 2014 Hoffmann Emma Thielen Natalie und Hoffmann Daniel Arzfeld 16. September 2014 Heyen Maya Heyen Martina und Hoffmann Otto Stephan Arzfeld 19. September 2014 Nosbüsch Johannes Nosbüsch geb. Weins Barbara und Nosbüsch Christian Dasburg 20. September 2014 Follmann Lena Follmann Anne und Helten Oliver Daleiden 24. September 2014 Wangen Patrick Wangen geb. Kewes Anja und Wangen Frank Großkampenberg Sterbefälle 3. September 2014 Thommes geb. Schaaf Elisabeth Schönecken 4. September 2014 Pütz geb. Thielen Anna Maria Üttfeld 11. September 2014 Hermann Lothar Hans Georg Herdecke Eheschließungen 6. September 2014 Metz Yvonne und Adams Dirk Daleiden 6. September 2014 Schmitz Anna Christina und Ademes Bernhard Arzfeld 12. September 2014 Faber Jacqueline und Rink Alexander Mauel 13. September 2014 Motzler Lena und Geimer Patrick Lambertsberg 13. September 2014 Weiland Salome und Dunkel Sebastian Arzfeld 16. September 2014 Hamen Sandra und Schank Vincent Olmscheid Oktober 2014 Geburten 9. Oktober 2014 Klein Ina Barthel Daniela und Klein Tobias Niederpierscheid 23. Oktober 2014 Müller Leni Müller geb. Hermes Christina und Müller Stefan Arzfeld Sterbefälle 7. Oktober 2014 Rauen Johann Josef Arzfeld 8. Oktober 2014 Reiffers geb. Etteldorf Rosa Maria Lünebach 8. Oktober 2014 Mayer Johann Michel Leidenborn 9. Oktober 2014 Lux-Danne Maria Reipeldingen 9. Oktober 2014 Reuten geb. Schmitt Martha Elfriede Dahnen 15. Oktober 2014 Thielen geb. Andre Katharina Dorothea Arzfeld 22. Oktober 2014 Flämig geb. Linden Maria Magdalena Waxweiler 23. Oktober 2014 Molter Maria Helena Waxweiler 26. Oktober 2014 Heser Ferdinand Plütscheid 30. Oktober 2014 Kessler geb. Dingels Katharina Arzfeld 30. Oktober 2014 Kockelmann Peter Heinrich Waxweiler Eheschließungen 4. Oktober 2014 Emes Sandra und Tautges Tobias Olmscheid 4. Oktober 2014 Gennen Bianca und Proes Marco Arzfeld 10. Oktober 2014 Philippe Stephanie, Watzerath und Gompelmann Paul Euscheid Urlaub und Erholung im Dreiländereck Tourist-Information Arzfeld Luxemburger Str. 5, D Arzfeld Büro im Gemeindehaus in Arzfeld Tel / o , Fax 06550/ Internet: Öffnungszeiten: Büro in Arzfeld Montag bis Freitag...von 09:00 bis 17:00 Uhr Für Mitteilungen nach Geschäftsschluss ist ein Anrufbeantworter eingeschaltet. Büro in Waxweiler im Haus des Gastes Telefon 06554/811 - Fax 06554/823 Internet: Römermuseum - WALESWILERE Devonium Waxweiler (Eingang über Haus des Gastes) Internet: Eintritt: Erwachsene:... 2,50 EUR (inkl. einer Lupe) Kinder:... 2,00 EUR (inkl. einer Lupe), Gruppenangebote, Ermäßigung auf Anfrage, Führungen sind nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich! Montag, Dienstag und Freitag:... 09:00 bis 12:00 Uhr und... 13:30 bis 16:30 Uhr Donnerstag:... 09:00 bis 12:00 Uhr Haus Golland in Daleiden Gruppen-Ferien Haus mit Zeltlager Information, Besichtigung und Buchungsanfragen bei Bronja Kootz, Tel.: 06550/644, sowie Postagentur und Tourist Info Daleiden Die Tourist Info in der Postagentur Daleiden während der Öffnungszeiten der Postagentur zu erreichen und geöffnet. Hier können Sie die neusten Prospekte, Touristinformationen und auch Bücher heimischer Autoren sowie die neuesten Wanderkarten erwerben. Tel /929508, Fax 06550/929509, Öffnungszeiten der Postagentur und Tourist-Info montags bis samstags von 09:30 bis 11:00 Uhr und am Nachtmittag dienstags und donnerstags von 14:30 bis 16:00 Uhr Veranstaltungen im Islek Ein Auszug aus dem Veranstaltungskalender aktiv 2014 Weitere Informationen auch im Internet unter und oder Veranstaltungen Museum in der Warte-Halle in Lützkampen, OT Welchenhausen Kunst-Ausstellung: HANNS ALTMEIER Wir, die Eifel und ich : Holz- und Linolschnitte Das Museum ist an allen Tagen rund um die Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Informationen unter oder Haus der Landschaft und Geschichte in Lützkampen, Ortsteil Stupbach Dokumentation über das Brauchtum in der Westeifel, Eintritt ist frei. Weitere Infos unter: durchgehend geöffnet

11 Arzfeld Ausgabe 50/2014 Do., Knabenchor Varna in Waxweiler 20:00 Uhr Pfarrkirche Waxweiler Sa., So., Weihnachtsmarkt in Arzfeld So., Jahreskonzert des MV Irrhausen 14:30 Uhr Pfarrkirche Irrhausen 15:00 Uhr Adventskonzert der MVG Plütscheid-Lambertsberg Lambertuskirche in Lambertsberg 15:00 Uhr Adventskonzert des MV Ringhuscheid und Kirchenchor Ringhuscheid Pfarrkirche Ringhuscheid Mit., Mittwochswanderung des Eifelvereins OG Waxweiler e.v. 14:00 Uhr Treffpunkt: Wartehalle am Kanal, Wanderung der Umgebung von Waxweiler, mit Einkehr, Wanderführer: Thekla Fandel und Fred Leibrich Sa., Theater in Krautscheid 20:00 Uhr Der kölsche Anton, Gasthaus Islekhöhe - So., Zwank, Einlass: 19:15 Uhr Winterzauber in Plütscheid Sportplatz Plütscheid, Veranstalter: SV Plütscheid Sa., :00 Uhr Wanderung des Eifelvereins OG Daleiden-Dasburg e. V. Glühweinwanderung : Treffpunkt: Daleiden/Marktplatz, Wanderstrecke um Daleiden ca. 6 km, anschl. Essen und gemütliches Beisammensein Anmeldung bis zum bei Dieter Thommes, Tel. 232 So., Theater in Krautscheid 15:00 Uhr Der kölsche Anton, Gasthaus Islekhöhe - Zwank, Einlass: 14:00 Uhr Vereinigung Deutsch- Luxemburgischer Naturpark Öffentliche Bekanntmachung Am Mittwoch, , 18:00 Uhr, findet in Irrel, Hotel Koch- Schilt, eine Mitgliederversammlung der Vereinigung Deutsch- Luxemburgischer Naturpark statt. Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Änderung der Satzung 3. Antrag des Vorstandes zur Erhöhung des Mitgliedsbeitrages ab Geschäftsbericht Wirtschaftsplan Wahl von zwei Rechnungsprüfern 7. Verschiedenes Irrel, den 4. Dezember 2014 gez. Roby Lenertz, Vorsitzender Daleiden Reipeldingen Seniorennachmittag Einladung Der diesjährige Seniorennachmittag der Gemeinden Daleiden und Reipeldingen findet am Sonntag, den 14. Dezember 2014 statt. Hierzu sind alle Seniorinnen und Senioren ab dem 70. Lebensjahr mit Begleitung ganz herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet ab 14:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Daleiden statt. Verbringen Sie einige gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen und treffen Sie Freunde und Bekannte aus Ihrer Gemeinde. Der Kirchenchor Daleiden und das Jugendorchester der Musikvereine Dahnen/Dasburg und Daleiden werden den Nachmittag musikalisch umrahmen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie freundlichst sich unter Telefon 4334 (Herbert Maus) oder (Gommarus Oest) anzumelden. Dasburg Ortsbürgermeisterin: Beate Bormann, Tel /1097 Sitzung des Ortsgemeinderates Dasburg Am Montag, 15. Dezember 2014, findet um 18:00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Dasburg statt. Sitzungsort: Gasthaus Bei Jul in Dasburg Tagesordnung: Nichtöffentliche Sitzung 1. Mitteilungen 2. Bau- und Grundstücksangelegenheiten 3. Genehmigung der Sitzungsniederschriften vom 7. Juli 2014 und 7. Oktober 2014 Nichtöffentlicher Teil 4. Verschiedenes Öffentliche Sitzung (gegen 18:30 Uhr) 5. Mitteilungen 6. Nachwahl in den Rechnungsprüfungsausschuss 7. Beschlussfassung über die Annahme von Sponsoringleistungen/ Zuwendungen an die Ortsgemeinde gemäß 94 Absatz 3 GemO 8. Verschiedenes 9. Ehrungen/Verabschiedungen Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Dasburg, 4. Dezember 2014 gez. Beate Bormann, Ortsbürgermeisterin Angliederungsgenossenschaft Kinzenburg Die Jagdgenossen der Angliederungsgenossenschaft Kinzenburg sind zu einem gemeinsamen Abend mit den alten und neuen Jagdpächtern für Freitag den 12. Dezember 2014 ab 20:00 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus nach Lichtenborn eingeladen. Lichtenborn Ortsbürgermeister: Alois Leick, Tel /1279 Jagdgenossenschaft Lichtenborn Die Jagdgenossen der Jagdgenossenschaft Lichtenborn sind zu einem gemeinsamen Abend mit den alten und neuen Jagdpächtern für Freitag den 12. Dezember 2014 ab 20:00 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus nach Lichtenborn eingeladen. Jagdgenossenschaft Lichtenborn Bekanntmachung Die Jagdgenossenschaft Lichtenborn hat in ihrer Jagdgenossenschaftsversammlung vom 3. Mai 2012 die Satzung der Jagdgenossenschaft Lichtenborn neu beschlossen. Der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, Untere Jagdbehörde, wurde die Satzung der Jagdgenossenschaft Lichtenborn angezeigt. Die Satzung der Jagdgenossenschaft Lichtenborn liegt entsprechend den satzungsgemäßen Bestimmungen in der Zeit vom 15. bis zum 28. Dezember 2014 täglich von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr in der Wohnung des unterzeichnenden Jagdvorstehers zur Einsicht der Jagdgenossen öffentlich aus Lichtenborn, 3. Dezember 2014 Alois Leick, Jagdvorsteher Sitzung des Ortsgemeinderates Lierfeld Am Montag, 15. Dezember 2014, findet um 14:00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Lierfeld statt. Sitzungsort: Grillhütte Tagesordnung: Öffentliche Sitzung 1. Ehrungen

12 Arzfeld Ausgabe 50/ Mitteilungen 3. Projekt Qualitätsoffensive der touristischen Landschaftsnutzung Umsetzung des lokalen Wanderwegekonzeptes 4. Feststellung des Jahresabschlusses und Entlastungserteilung gemäß 114 Absatz 1 GemO für das Haushaltsjahr 2013 ggf. mit nachträglicher Zustimmung zu über- und außerplanmäßigen Aufwendungen oder Auszahlungen gemäß 100 Absatz 1 GemO 5. Beratung und Beschlussfassung des Haushaltsplanes und der Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2015/2016 als Doppelhaushalt gemäß 7 GemHVO 6. Verschiedenes Nichtöffentliche Sitzung 7. Bau- und Grundstücksangelegenheiten 8. Verschiedenes Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Lierfeld, 4. Dezember 2014 gez. Heinz Müsch, Ortsbürgermeister Lünebach Ortsbürgermeister: Peter Lauer, Tel / , Mobil 0151/ Vertretung Ortsbürgermeister Peter Lauer wird in der Zeit vom bis durch den 1. Beigeordneten Albert Tautges, Tel /1225, vertreten. Einwohnersprechstunde Die nächste Einwohnersprechstunde findet am Montag, den um 18:30 Uhr in der ehemaligen Grundschule statt. Sitzung des Ortsgemeinderates Lünebach Am Dienstag, 16. Dezember 2014, findet um 19:00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Lünebach statt. Sitzungsort: ehemalige Grundschule Lünebach Tagesordnung: Nichtöffentliche Sitzung 1. Bau- und Grundstücksangelegenheiten 2. Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 10. November 2014 Nichtöffentlicher Teil 3. Verschiedenes Öffentliche Sitzung (gegen 19:30 Uhr) 4. Mitteilungen 5. Projekt Qualitätsoffensive der touristischen Landschaftsnutzung - Umsetzung des lokalen Wanderwegekonzeptes 6. Beratung und Beschlussfassung des Haushaltsplanes und der Haushaltssatzung für das Haushaltjahr Ehrung ausgeschiedener Mandatsträger Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Lünebach, 3. Dezember 2014 gez. Albert Tautges, 1. Beigeordneter Sitzung des Ortsgemeinderates Lützkampen Am Montag, 15. Dezember 2014, findet um 19:30 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Lützkampen statt. Sitzungsort: Dorfgemeinschaftshaus Tagesordnung: Öffentliche Sitzung 1. Verpflichtung eines Ratsmitgliedes 2. Mitteilungen 3. Beschlussfassung über die Annahme von Sponsoringleistungen/ Zuwendungen an die Ortsgemeinde gemäß 94 Absatz 3 GemO 4. Überörtliche Prüfung des Gemeindeprüfungsamtes für die Haushaltsjahre 2009 bis 2013 gemäß 110 Absatz 5 GemO 4.1 Unterrichtung des Ortsgemeinderates über das Ergebnis der Prüfung gemäß 33 Absatz 1 GemO 4.2 Stellungnahme der Ortsgemeinde 5. Feststellung des Jahresabschlusses und Entlastungserteilung gemäß 114 Absatz 1 GemO für das Haushaltsjahr 2013 ggf. mit nachträglicher Zustimmung zu über- und außerplanmäßigen Aufwendungen oder Auszahlungen gemäß 100 Absatz 1 GemO 6. Beratung und Beschlussfassung des Haushaltsplanes und der Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr Verschiedenes Nichtöffentliche Sitzung 8. Bau- und Grundstücksangelegenheiten 9. Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 15. Juli 2014 Nichtöffentlicher Teil 10. Verschiedenes Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Lützkampen, 4. Dezember 2014 gez. Patrick Bormann, Ortsbürgermeister Straßenreinigungspflicht In letzter Zeit ist festgestellt worden, dass einige Grundstücksanlieger in der Ortsgemeinde Mauel ihrer Verpflichtung zur Straßenreinigung gemäß den Bestimmungen der gemeindlichen Satzung nicht nachkommen. Nach dieser Satzung obliegt die Straßenreinigungspflicht für alle innerhalb der geschlossenen Ortschaft gelegenen Straßen den Eigentümern der bebauten und unbebauten Grundstücke, die durch sie erschlossen werden oder die an sie angrenzen. Sie umfasst a) das Besprengen und Säubern der Straßen, b) die Schneeräumung, c) das Bestreuen der Gehwege, Fußgängerüberwege und der besonders gefährlichen Fahrbahnstellen bei Glätte, Impressum: Wochenzeitung mit den öffentlichen Bekanntmachungen der Verbandsgemeinde Arzfeld, der Ortsgemeinden sowie Zweckverbände gemäß 27 der Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz (GemO) vom (GVBl. S. 153) und den Bestimmungen der Hauptsatzung. Herausgeber, Druck + Verlag: Verlag + Druck Linus Wittich KG Verantwortlich: Adresse: Föhren, Europaallee 2 (Industriepark Region Trier) Telefon und Fax: Anzeigenannahme: tel.: oder -240, Fax: Redaktion: tel.: , Fax: Amtliche Bekanntmachungen: übriger redaktioneller Teil: Anzeigenteil: Bürgermeister Andreas Kruppert Dietmar Kaupp Klaus Wirth, Föhren (Anzeigenleitung) Internet und Erscheinungsweise: wöchentlich. Einzelstücke zu beziehen beim Verlag Postanschrift: Postfach 11 54, Föhren zum Preis von 0,50 Euro zzgl. Versandkosten. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere zurzeit gültige Anzeigenpreisliste. Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz für ein Exemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere aus Schadensersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen. Reklamation Zustellung bitte an: Tel.: , -336 und

13 Arzfeld Ausgabe 50/2014 d) das Freihalten der oberirdischen Vorrichtungen auf der Straße, die der Entwässerung oder der Brandbekämpfung dienen, von Unrat, Eis, Schnee und den Wasserabfluss störenden Gegenständen (z.b. Unkraut). Wer seiner Verpflichtung zur Straßenreinigung nicht nachkommt, handelt ordnungswidrig Arzfeld, 2. Dezember 2014 Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld Merlscheid Ortsbürgermeister: Thomas Schier, Tel /441 o. 0175/ Sitzung des Ortsgemeinderates Merlscheid Am Montag, 15. Dezember 2014, findet um 15:30 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Merlscheid statt. Sitzungsort: Mehrzweckgebäude Tagesordnung: Öffentliche Sitzung 1. Ehrung 2. Mitteilungen 3. Projekt Qualitätsoffensive der touristischen Landschaftsnutzung - Umsetzung des lokalen Wanderwegekonzeptes 4. Hausnummerierung Dorfstraße 5. Feststellung des Jahresabschlusses und Entlastungserteilung gemäß 114 Absatz 1 GemO für das Haushaltsjahr 2013 ggf. mit nachträglicher Zustimmung zu über- und außerplanmäßigen Aufwendungen oder Auszahlungen gemäß 100 Absatz 1 GemO 6. Beratung und Beschlussfassung des Haushaltsplanes und der Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2015/2016 als Doppelhaushalt gemäß 7 GemHVO 7. Verschiedenes Nichtöffentliche Sitzung 8. Bau- und Grundstücksangelegenheiten 9. Verschiedenes Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Merlscheid, 4. Dezember 2014 gez. Thomas Schier, Ortsbürgermeister Olmscheid Ortsbürgermeister: Johann Weires, Tel /603 Sitzung des Ortsgemeinderates Olmscheid Am Montag, 15. Dezember 2014, findet um 18:30 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Olmscheid statt. Sitzungsort: Dorfgemeinschaftshaus Tagesordnung: Öffentliche Sitzung 1. Mitteilungen 2. Feststellung des Jahresabschlusses und Entlastungserteilung gemäß 114 Absatz 1 GemO für das Haushaltsjahr 2013 ggf. mit nachträglicher Zustimmung zu über- und außerplanmäßigen Aufwendungen oder Auszahlungen gemäß 100 Absatz 1 GemO 3. Beratung und Beschlussfassung des Haushaltsplanes und der Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2015/2016 als Doppelhaushalt gemäß 7 GemHVO 4. Verschiedenes Nichtöffentliche Sitzung 5. Bau- und Grundstücksangelegenheiten 6. Verschiedenes Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Olmscheid, 4. Dezember 2014 gez. Johann Weires, Ortsbürgermeister Ortsbürgermeister: Johann Heltemes, Tel /7021 Vertretung des Ortsbürgermeisters Ortsbürgermeister Heltemes wird bis auf Weiteres durch den 1. Beigeordneten Edmund Kockelmann, Tel /958524, vertreten. Sitzung des Ortsgemeinderates Strickscheid Am Montag, 15. Dezember 2014, findet um 17:00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Strickscheid statt. Sitzungsort: Wohnung des Ortsbürgermeisters. Tagesordnung: Öffentliche Sitzung 1. Ehrung 2. Mitteilungen 3. Feststellung des Jahresabschlusses und Entlastungserteilung gemäß 114 Absatz 1 GemO für das Haushaltsjahr 2013 ggf. mit nachträglicher Zustimmung zu über- und außerplanmäßigen Aufwendungen oder Auszahlungen gemäß 100 Absatz 1 GemO 4. Beratung und Beschlussfassung des Haushaltsplanes und der Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2015/2016 als Doppelhaushalt gemäß 7 GemHVO 5. Verschiedenes Nichtöffentliche Sitzung 6. Bau- und Grundstücksangelegenheiten 7. Verschiedenes Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Strickscheid, 4. Dezember 2014 gez. Albert Thiex, Ortsbürgermeister Jagdgenossenschaft Waxweiler-Pintesfeld Bekanntmachung Es wird darauf hingewiesen, dass der Jagdpachtvertrag über den gemeinschaftlichen Jagdbezirk Waxweiler-Pintesfeld, Teilpachtbezirk II - Gemarkungen Pintesfeld und Heilhausen, in der Zeit vom 15. Dezember bis 28. Dezember 2014 täglich von Uhr bis Uhr in der Wohnung des unterzeichnenden stellvertretenden Jagdvorstehers zur Einsicht der Jagdgenossen öffentlich ausliegt Pintesfeld, 2. Dezember 2014 Carlo Lehnen stellvertretender Jagdvorsteher Kindertagesstätte Arzfeld Stand des Fördervereins beim Weihnachtsmarkt Der Förderverein der Kita wird auch in diesem Jahr wiederum beim Arzfelder Weihnachtsmarkt mit einem eigenen Stand dabei sein. Neben Kinderschminken, wird für die Kleinen Kinderpunsch und Kakao angeboten. Der Erlös ist für die Arbeit des Kindergartens bestimmt. Alle Kinder und natürlich auch Erwachsenen sind herzlich eingeladen. Förderverein der Kita Arzfeld Kindergarten St. Aloysius Daleiden Zum bundesweiten Vorlesetag am besuchte Marga Staus die KiTa St. Aloysius in Daleiden. Dabei hatte sie Liselotte die Kuh und das dazu passende Bilderbuch Liselotte bleibt wach. Zum gemütlichen Geschichtenlesen kamen alle interessierten Kinder. Alle freuten sich über dieses schöne Angebot. Dieser Tag wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Jetzt schon freuen wir uns, wenn Marga am wieder zu uns kommt, um gemeinsam weihnachtliche Geschichten zu lesen.

14 Arzfeld Ausgabe 50/2014 Weihnachtskugelsammelaktion Am diesjährigen Daleidener Weihnachtsmarkt ( ) nahm der Elternbeirat zusammen mit den Kindern, an der Weihnachtskugelaktion teil. Mit fast 1500 Kugeln belegten sie den 1. Platz. Vom Preisgeld dürfen sich die Kinder über neue Spielsachen freuen. Wir bedanken uns bei allen Kugelspendern, Kindern und Eltern für ihre Unterstützung und Hilfe. Sankt-Matthias-Schule Bitburg Information und Anmeldung Für die Schüler der vierten Schuljahre steht im kommenden Sommer mit dem Wechsel an eine weiterführende Schule eine wichtige Entscheidung an. Am Sonntag, 1. Februar 2015, 15:00 Uhr, informiert das Schulzentrum St. Matthias über sein Angebot. Seit 2012 ist die Kooperative Gesamtschule errichtet. Unter ihrem Dach sind die bisherige Haupt- und Realschule und das neu gegründete Gymnasium zusammengefasst. Interessierte Eltern und deren Kinder werden an dem Termin über die neue Schulform informiert. Zudem können sie das Haus in Augenschein nehmen und sich in Gesprächen mit der Schulleitung, Lehrern, Schülern und Eltern beraten lassen. Die Informationsveranstaltung ist gleichzeitig der Auftakt zur Anmeldewoche für die neuen Klassen fünf. Gelegenheit zur Anmeldung besteht in der darauf folgenden Woche. Über das Sekretariat ( ) können hierzu Termine vereinbart werden. Aufnahmeanträge liegen im Schulsekretariat aus oder stehen im Internet unter zum Download zur Verfügung. Zur Anmeldung werden die Schullaufbahnempfehlung der Grundschule, das letzte Halbjahreszeugnis mit dem dazugehörigen Protokoll und das Familienstammbuch benötigt. Pfarreiengemeinschaft Arzfeld für die Pfarreien Arzfeld-Dahnen-Daleiden- Dasburg-Eschfeld-Großkampenberg-Harspelt- Irrhausen- Lichtenborn-Lützkampen-Olmscheid-Preischeid- Üttfeld/Binscheid Samstag, Olmscheid Uhr Roratemesse zum Vorabend Irrhausen Uhr hl. Messe Lützkampen Uhr Vorabendmesse Dahnen Uhr hl. Messe Sonntag, Lichtenborn Uhr Sonntagsmesse Eschfeld Uhr Hochamt zum Patronatsfest hl. Luzia v mit Türkollekte für Heizöl der Pfarrkirche Preischeid Uhr hl. Messe Daleiden Uhr Wortgottesdienst Lützkampen Uhr Adventsandacht Dienstag, Binscheid Uhr hl. Messe Lützkampen Uhr Adventsandacht Mittwoch, Dasburg Uhr hl. Messe Lichtenborn Uhr hl. Messe Donnerstag, Preischeid Uhr hl. Messe u. Seniorennachmittag Arzfeld Uhr hl. Messe Harspelt Uhr hl. Messe Freitag, Irrhausen Uhr hl. Messe im DGH anschl. Adventskaffee Jucken Uhr hl. Messe Heckhuscheid Uhr hl. Messe Pfarreiengfemmeinschaft Bleialf Samstag, Habscheid Uhr Festmesse, Auw Uhr Vorabendmesse Sonntag, Roth Uhr Rosenkranz Roth Uhr hl. Messe Lünebach Uhr hl. Messe Bleialf Uhr Hochamt Brandscheid Uhr Taufe Pronsfeld Uhr Hochamt mit Katechese für alle Kommunionkinder Brandscheid Uhr hl. Messe Montag, Pronsfeld Uhr Lebendiger AdventsKalender Sellerich Uhr hl. Messe Dienstag, Lünebach Uhr hl. Messe Kobscheid Uhr hl. Messe Mittwoch, Brandscheid Uhr Adventsandacht Ihren Uhr hl. Messe Donnerstag, Bleialf Uhr Zeit im Advent (im Pfarrsaal) Masthorn Uhr hl. Messe Roth Uhr Rosenkranz Freitag, Bleialf Uhr Adventsgottesdienst der Grundschule Winterscheid Uhr hl. Messe Samstag, Bleialf Uhr Beichtgelegenheit i. d. Kirche (Pfr. Kohr) Samstag, Habscheid Uhr Vorabendmesse Auw Uhr Vorabendmesse Sonntag, Roth Uhr Rosenkranz Roth Uhr hl. Messe Winterspelt Uhr hl. Messe Bleialf Uhr Hochamt Pronsfeld Uhr Hochamt Habscheid Uhr hl. Messe im Altenheim Brandscheid Uhr hl. Messe Pronsfeld Uhr Bußandacht mit Beichtgelegenheit (Kpl. Backes)

15 Arzfeld Ausgabe 50/2014 Mode schenken - leicht gemacht......mit einem Geschenkgutschein von uns! liebevoll verpackt unbegrenzt gültig einzulösen bei: Klosterhof Prüm Tel.: / Trierer Str. 50 Bitburg Tel.: / EntspannenWandern RelaxenStrand SonneURLAUB CampingGenießen ARzfELD freudedeutschland f eiernmuseen Fußgängerzone Bitburg Tel.: / Treffpunkt Deutschland.de Reisemagazine meine-fl iesenleger.de 8 Schritte zum guten Fliesenleger Tipps für den Bauherrn Weihnachtsbaumverkauf vom bis in Arzfeld vor dem REWE Markt Urlaub im Rotweinparadies Ahrtal Ferienwohnung Himmelchen im romantischen Ahrweiler Schön eingerichtete Ferienwohnung (****) in Ahrweiler für 2 4 Personen, direkt am Ahr-Rad-Wanderweg und 10 Gehminuten zum mittelalterlichen Stadtkern, ab 45, pro Tag. Tel /

16 Arzfeld Ausgabe 50/2014 IHR ANSPRECHPARTNER Zu jeder Zeit selbst gestalten! Heinz Neisemeyer Ich berate Sie gerne! Mobil: 0151 / Tel / Werben Sie in Ihren Mitteilungsblättern Anzeigenwerbung Sonderbeilagen Privat- und Geschäftsanzeigen Christina Berscheid - Verkaufsinnendienst Telefon: / Fax: / Anzeigen ONLINE BUCHEN: IHR Erfolg ist UNSER Anspruch!

17 Arzfeld Ausgabe 50/2014 Ab sofort können sie die termine der Vorbereitungskurse für kaufmännische Auszubildende, die im Winter 2014 bzw. sommer 2015 Prüfung haben, Auf unserer homepage einsehen. VORBEREITUNGSKURS AUF DIE ABSCHLUSSPRÜFUNG Rechnungswesen für kaufmännische Berufe Beginn: , 52 Ustd. Zeiten: freitags 18:00-21:15 Uhr Kosten: 350 TAGESSEMINARE Abwicklung von Exportgeschäften und praktischen Übungen bei der Zolldokumentenerstellung Termin: 19./20.01., 09:00 bis 16:30 Uhr Kosten: 350 Körpersprache verstehen und gezielt einsetzen - Seminarreihe Qualität & Service Termin: , 09:00 bis 16:30 Uhr Kosten: 100 Geschäftsführerhaftung - Rechte und Pflichten des/der GmbH-Geschäftsführers/in Termin: , 09:00 bis 12:15 Uhr Kosten: 95 Immobiliengeschäft für Einsteiger/innen - Die wichtigsten Grundkenntnisse auf einen Blick Termin: 10./11.02., je 09:00 bis 16:30 Uhr Kosten: 380 Das Telefon als Visitenkarte Ihres Unternehmens - Training zur Kundenbindung durch professionelles Telefonverhalten Termin: , 09:00 bis 16:30 Uhr Kosten: 190 Selbst-, Stress- und Zeitmanagement - Training und Tipps für den beruflichen Alltag Termin: , 09:00 bis 16:30 Uhr Kosten: 190 Beschwerden und Konflikte als Chance zur Kundenbindung - Seminarreihe Qualität & Service Termin: , 09:00 bis 16:30 Uhr Kosten: 100 Englisch für F&B sowie Logis-Bereich Seminarreihe Qualität & Service Termin: , 09:00 bis 16:30 Uhr Kosten: 100 Frühe Fachkräftesicherung Auszubildende finden und binden Termin: (Teil 1) 09:00 bis 16:30 Uhr (Teil 2) 09:00 bis 12:00 Uhr Kosten: 290 Lohnsteuer aktuell - Wichtige Neuerungen Termin: , 13:00 bis 16:15 Uhr Kosten: 95 KAUFMÄNNISCHE WEITERBILDUNG Grundlagen der Steuerlehre Beginn: , 60 Ustd. Zeiten: montags/mittwochs,18:00-21:15 Uhr Kosten: 375 Ausbildung der Ausbilder - Crashkurs in Daun Beginn: , 90 Ustd. Zeiten: montags bis freitags 09:00-16:30 Uhr Kosten: 450 Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in Beginn: , 520 Ustd. Zeiten: dienstags/donnerstags, 18:00-21:15 Uhr Kosten: FREMDSPRACHEN Geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/in Englisch Beginn: , 252 Ustd. Zeiten: dienstags/donnerstags 18:00-20:30 Uhr Kosten: Französisch für Einsteiger/innen ohne jegliche Vorkenntnisse Niveau A1, Stufe 1 Beginn: , 30 Ustd. Zeiten: donnerstags, 18:30-21:00 Uhr Kosten: 210 Französisch für Einsteiger/innen mit wenigen Vorkenntnissen Niveau A1, Stufe 2 Beginn: , 30 Ustd. Zeiten: dienstags, 18:30-21:00 Uhr Kosten: 210 Französisch für Anfänger/innen mit soliden Basiskenntnissen Niveau A2, Stufe 1 Beginn: , 36 Ustd. Zeiten: 18:30 bis 21:00 Uhr Kosten: 250 GEWERBLICH-TECHNISCHE WEITERBILDUNG Geprüfte/r Kellermeister/in In Bernkastel-Kues (Kooperation mit dem DLR) Beginn: , 600 Ustd. Zeiten: montags bis freitags je 09:00-16:30 Uhr (Blockveranstaltungen) Kosten: EDV SEMINARE Daten professionell mit Pivot Tabellen und Filtern auswerten Termin: , 09:00 bis 16:30 Uhr Kosten: 190 Controllingaufgaben mit Excel lösen Termin: 02./ je 09:00-16:30 Uhr Kosten: 380 Word 2010 Ihr Einstieg in die Welt der Textverarbeitung Beginn: , 28 Ustd Zeiten: dienstags/donnerstags 18:30-21:30 Uhr Kosten: 340 Excel in der Büropraxis effektiv einsetzen Termin: 16./ je 09:00-16:30 Uhr Kosten: 380 TIPPS FÜR EXISTENZGRÜNDER Informationsabend für Existenzgründer: Wie mache ich mich selbstständig? Termin: und , Trier Zeiten: je Uhr Kosten: je 20 (inkl. Seminarunterlagen) Wie erstelle ich meinen Geschäftsplan? Termin: Zeiten: 14:00-17:30 Uhr Kosten: 90 (inkl. Stellungnahme der Agentur für Arbeit) Alle Angaben ohne Gewähr. Ansprechpartnerinnen: Hildegard Großmann Tel.: 0651/ Marika Lengler Tel.: 0651/ Petra Roth Tel.: 0651/ Linda Helfen Tel.: 0651/ Advent 13. und 14. Dezember Weihnachtsbaumverkauf Mit Ihrem freiwilligen Obolus für den Glühwein unterstützen wir die Kita Lünebach. Weihnachtsbäume aus eigener Produktion. Tannenweg 5, Euscheid (überdachter Platz) Sammler sucht Antiquitäten, Pelze, alte Uhren und Musikinstrumente, Silber und altes Spielzeug. Zahle sehr gut und bar. Telefon: / oder: / Rita Marie Krankenfahrten (alle Kassen) Dialyse, Chemo-Bestrahlungsfahrten, Augen-OP, Stadt- und Fernfahrten Tel.: / 7350 Änderungsschneiderei Wilma Seffern Meiner werten Kundschaft, allen Verwandten und Freunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Lautzerath Leidenborn Tel Weihnachtsgrüße Frohe Weihnachten und alles Gute im Neuen Jahr wünscht Salon Dahm Inh. Andrea Greiber Hauptstraße Karlshausen Tel / Termine nach Absprache An Heiligabend und Silvester haben wir bis Uhr für Sie geöffnet.

18 Arzfeld Ausgabe 50/2014 schreibe deinen Krimi ein wettbewerb unterstützt von echopreisträger Hau in die Tasten deadline: 31. Januar roman lob Bis 31. Januar anmelden hochladen gewinnen Weihnachtsgrüße Immer da, immer nah. Für die Festtage und das neue Jahr wünschen wir alles Gute. Wir wollen mit Sicherheit dazu beitragen. Geschäftsstelle Schier & Schier Hauptstraße Waxweiler Telefon Geschäftsstelle Jüngels & Schilz Poststraße Neuerburg Telefon Ludesgasse Bitburg Telefon Geschäftsstelle Röder & Lenz Hauptstraße Arzfeld Telefon

19 Arzfeld Ausgabe 50/2014 Bücherei St. Matthäus Daleiden Öffnungszeiten der katholisch-öffentlichen Bücherei St. Matthäus Daleiden sonntags von Uhr bis Uhr, mittwochs von Uhr bis Uhr In den Weihnachtsferien ist die Bücherei in der Zeit vom 24. Dezember Januar 2015 geschlossen. Ab Mittwoch, dem findet die Ausleihe wieder zu den gewohnten Zeiten statt. Pfarrei St. Petrus in Ketten Irrhausen Der große Seniorennachmittag findet am FREITAG, den 19. Dezember 2014 im DGH Irrhausen statt. Wir beginnen um 15:00 Uhr mit einer hl. Messe. Pfarreiengemeinschaft Schönecken-Waxweiler Samstag, 13. Dezember hl. Jodokus, hl. Odilia, hl. Luzia Uhr Waxweiler - Dechant-Faber-Haus - Thementag während der Erstkommunionvorbereitung für die Kommunionkinder der Pfarreien Lambertsberg-Ringhuscheid-Waxweiler Uhr Oberpierscheid - Hochamt zum Patrozinium zu Ehren des heiligen Jodokus Uhr Waxweiler Altenheim - Vorabendmesse Uhr Niederlauch - Vorabendmesse Uhr Schönecken - evangelischer Gottesdienst in der Alten Kirche Uhr Waxweiler - Vorabendmesse Sonntag, 14. Dezember, 3. Advent Uhr Ringhuscheid - Hochamt Uhr Schönecken - Hochamt Uhr Lasel - Hochamt Uhr Plütscheid - Hochamt Uhr Lasel - Taufe Uhr Ringhuscheid - Adventkonzert des MV Ringhuscheid und des Kirchenchores Uhr Lambertsberg - Adventkonzert des MV Plütscheid - Lambertsberg Montag, 15. Dezember, 3. Adventswoche Uhr Hersdorf - Krankenkommunion Uhr Schönecken Seniorenresidenz - Auszeit im Advent Gebet-Musik-Meditation Zu dieser Auszeit sind alle Interessierten, ob Jung oder Alt, recht herzlich eingeladen. Dienstag, 16. Dezember, 3. Adventswoche Uhr Waxweiler - Altenheim Eucharistiefeier Uhr Schönecken - Eucharistische Andacht im Advent Uhr Dackscheid - Eucharistiefeier Mittwoch, 17. Dezember, 3. Adventswoche Uhr Waxweiler - Treffen der Mitglieder der Frauengemeinschaft in adventlicher Runde. Anmeldung erbeten bis unter Tel.: Uhr Schönecken Seniorenresidenz - Adventfeier der Bewohner Uhr Berkoth - Eucharistiefeier Uhr Dingdorf - Eucharistiefeier Donnerstag, 18. Dezember, 3. Adventswoche Uhr Schönecken Seniorenresidenz - Eucharistiefeier Uhr Wawern - Eucharistiefeier Uhr Waxweiler Altenheim - Gottesdienst zur Weihnachtsfeier der Mitarbeiter Freitag, 19. Dezember, 3. Adventswoche Uhr Lauperath - Eucharistiefeier Katholische Öffentliche Bücherei im Dechant-Faber-Haus: Öffnungszeiten: Sonntags von Uhr Uhr Dienstags von Uhr Uhr Dekanat St. Willibrord Westeifel Weltgebetstag der Frauen Multiplikatorinnenschulungen - Montag, 26. Jan. 2015, 14 Uhr, Pfarrsaal Bleialf Anmeldung werden bis 20. Jan 2015 erbeten an Marielis Schmitz, tel /601 oder Petra Schweisthal, tel /693 oder 06551/ oder per Mail: - Donnerstag, 29. Jan. 2015, 14 Uhr, Pfarrhaus Neuerburg Anmeldung werden bis 20. Jan 2015, erbeten an Alexandra Roos, tel /4470 oder per Mail: Eine musikalische Begegnung mit dem Projektland des Weltgebetstages der Frauen Bahamas gestaltet Kirchenmusikerin Petra Urbanus am Mittwoch, 4. Febr. 2015, im Bürgerhaus Pronsfeld in Zusammenarbeit mit dem kfd-dekanat St. Willibrord Westeifel und dem KDFB Zweigverein Prüm. Zu dieser musikalischen Begegnung können Sie sich bis 2. Febr anmelden bei Petra Urbanus, tel /496 oder Petra Schweisthal, tel /693; Katholisches Pfarramt Prüm Beichtgelegenheit vor Weihnachten 2014 in Niederprüm in der Beichtkapelle der Vinzentiner Mittwoch, : Uhr P. Schmuck CM Donnerstag, : Uhr P. Haasbach CM Freitag, : Uhr P. Kettern CM Samstag, : Uhr P. Tix CM Montag, : Uhr P. Backes CM Dienstag, : Uhr P. Haasbach CM Evangelische Kirchengemeinde Prüm Samstag, Uhr: Konfirmanden-Unterricht, Thema: Abendmahl Uhr: Gottesdienst in Schönecken Sonntag, Uhr: Gottesdienst in Prüm Montag, Uhr: Frauentreff mit gemeinsamem Frühstück Für weitere Informationen: Pfarrer Clemens Ruhl, Hillstraße 15, Prüm Tel. (06551) 2250, Fax (06551) 2361, Evangelisch-freikirchliche Gemeinde Prüm Sonntag, Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl und parallel Kindergottesdienst Donnerstag, Uhr: Frauenfrühstück Uhr: Bibelgesprächskreis in Schönecken, Thema: Jesus im Alten Testament Auskunft: Pastor D. Staudinger, Tel / Kolpingstraße 3, Prüm Besuchen Sie uns im Internet: Neuapostolische Kirche K.d.ö.R., Bitburg Gottesdienste in dieser Woche: Sonntag, 14. Dezember: 10:00 Uhr Übertragungsgottesdienst live aus Ludwigshafen mit Bezirksapostel Bernd Koberstein Mittwoch, 17. Dezember: 20:00 Uhr Sonntag, 21. Dezember: 9:30 Uhr Änderungen vorbehalten, genaue Infos zu evtl. Änderungen erhalten Sie auch im Schaukasten an unserer Kirche Jehovas Zeugen, Arzfeld Sonntag : Uhr Vortrag: Sicherheit in einer unruhigen Welt Uhr Bibelversbetrachtung 2. Mose 19:6 Thema: Ihr werdet ein Königreich von Priestern Freitag : Uhr Bibelstudium Thema: Zeugnisse göttlicher Weisheit Uhr Bibellesen Josua Kapitel 6-8 und Besprechung Uhr Ein Bibelstudium hilft die Bibel zu verstehen, sie anzunehmen und gelerntes in die Tat umzusetzen. Samstag : Uhr Gespräche mit der Bevölkerung Alle Zusammenkünfte sind öffentlich. Interessierte Personen sind jederzeit herzlich willkommen. Was beschäftigt Sie? Hat Gott einen Namen? Die Bibel hat die Antwort. Besuchen Sie unsere Internetseite Sportclub Irrhausen Der Tischtennisverein trägt an diesem Wochenende folgende Meisterschaftsspiele aus: Samstag, den um Uhr in Turnhalle Irrel 1. Kreisklasse Eifel: DJK Irrel 2 - SC Irrhausen 1 Samstag, den um Uhr in Turnhalle Irrel 2. Kreisklasse Eifel Süd: DJK Irrel 3 - SC Irrhausen 2 Weitere Informationen über den gesamten Spielbetrieb stehen im Internet unter: ttvr.click-tt.de oder der Internetseite der Ortsgemeinde Irrhausen zur Einsichtnahme.

20 Arzfeld Ausgabe 50/2014 JSG Ringhuscheid-Ammeldingen- Karlshausen-Neuerburg-Philippsweiler Hallenrunde E-I Junioren: Sa., ab 10:45 Halle Neuerburg E-II Junioren: So., ab 10:55 Halle Daleiden D- Junioren: Sa., ab 10:55 Halle Neuerburg C-I-Junioren: So., ab 13:25 Halle Neuerburg C-II-Junioren: So., ab 15:55 Halle Neuerburg SV Lambertsberg/O SV Plütscheid Gemeinsame Weihnachtsfeier Hiermit laden wir alle Aktiven, Inaktiven, Schiedsrichter, Trainer, Betreuer, Helfer mit Partner zur gemeinsamen Weihnachtsfeier ein. Aktive Spieler des SV Waxweiler sind auch eingeladen. Termin: Samstag , ab Uhr Wanderung für alle incl. Kinder, Treffpunkt Uhr DGH, ab Uhr DGH Lambertsberg. Radportclub Lauperath-Scheidchen 1996 e.v. Auch in diesem Jahr findet zum Jahresabschluss die traditionelle Wanderung statt. Dazu sind alle Mitglieder recht herzlich eingeladen. Wir treffen uns am um Uhr am DGH in Scheidchen. Wir werden ca. 2 Stunden unterwegs sein, zwischendurch wird eine Rast zur Stärkung eingelegt. Die Wanderung endet in einer gemütlichen Grillhütte in Lauperath. Um alle ausreichend mit Essen und Getränken versorgen zu können, wird um Anmeldung bis spätestens Montag den , Tel.06554/1271 gebeten. Förderverein Sportanlage Waxweiler Zur satzungsgemäßen Jahreshauptversammlung wird hiermit recht herzlich für Samstag, 20. Dezember 2014, 18:30 Uhr, in die Pizzeria Romana, Waxweiler, eingeladen. Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden 2. Jahresberichte 3. Aussprache über die Jahresberichte 4. Entlastung des Vorstandes 5. Verschiedenes Über Anträge, die nicht in der Tagesordnung verzeichnet sind, kann in der Mitgliederversammlung nur abgestimmt werden, wenn diese Anträge mindestens 4 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorsitzenden des Vereins eingegangen sind. Sportverein Eifelland Waxweiler 1921 e.v. Zur satzungsgemäßen Jahreshauptversammlung wird hiermit recht herzlich für Samstag, 20. Dezember 2014, 19:00 Uhr in die Pizzeria Romana, Waxweiler, eingeladen. Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung durch die 1. Vorsitzende 2. Jahresberichte 3. Aussprache über die Jahresberichte 4. Entlastung des Vorstandes 5. Seniorenspielgemeinschaft 6. Neuwahl des Vorstandes 7. Veranstaltungen 2015, Planungen und Anregungen 8. Verschiedenes Über Anträge, die nicht in der Tagesordnung verzeichnet sind, kann in der Mitgliederversammlung nur abgestimmt werden, wenn diese Anträge mindestens 4 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorsitzenden des Vereins eingegangen sind. Imkerverein Arzfeld Der Imkerverein lädt zur Hauptversammlung am Sonntag, den um 10:00 Uhr in die Gaststätte Im Pfenn in Irrhausen ein. Um vollzählige Teilnahme wird gebeten. Landfrauenverband Arzfeld Adventsfrühstück Die Arzfelder Landfrauen laden am Samstag, um 09:00 Uhr ins DGH nach Arzfeld zu einem gemütlichen und unterhaltsamen Adventsfrühstück ein. Der ehemalige Fernsehpfarrer und heute in der Gemeindeseelsorge tätige Monsignore Stephan Wahl wird aus einer seiner bekannten Aljoscha -Geschichten lesen, ein Sketch und die Plütscheider Tanzgruppe werden ebenfalls die Gäste erfreuen. Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich bei: K. Bendt-Schaffers, Tel.: 06556/ oder Th. Schreiber, Tel.: 06550/7 30. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben. Gäste auch Herren - sind herzlich willkommen. Musikverein Arzfeld 1926 e. V. Jahreshauptversammlung Der Musikverein Arzfeld 1926 e. V. lädt alle Mitglieder am Freitag, den um Uhr, zur Jahreshauptversammlung in das Gemeindehaus nach Arzfeld ein. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: 1. Begrüßung durch die 1. Vorsitzende 2. Totengedenken 3. Bericht der 1. Vorsitzenden 4. Bericht des Kassenwarts 5. Bericht der Kassenprüfer 6. Jahresrückblick durch die Schriftführerin 7. Bericht der Jugendwartin 8. Entlastung des Vorstandes 9. Programmvorschau Verschiedenes Es wird um pünktliches und zahlreiches Erscheinen gebeten. Besondere Einladungen ergehen nicht. Reservistenkameradschaft Arzfeld Die Reservistenkameradschaft Arzfeld lädt ihre Mitglieder am Freitag, zur Weihnachtsfeier ein. Treffpunkt: Lumpi s Ferienbahnhof Beginn: 19:30 Uhr Thema: Weihnachtsfeier / Abfahrt mit dem Bus nach Eschfeld Um zahlreiche Beteiligung wird gebeten. Alle Reservisten der Bundeswehr sind herzlich eingeladen. Eifelverein Ortsgruppe Daleiden-Dasburg Glühendes Mühlbachtal mit dem Eifelverein Am Sonntag, , veranstaltet der Eifelverein Ortsgruppe Daleiden-Dasburg eine Winterwanderung. Treffpunkt und Wanderbeginn ist am Marktplatz an der B 410 in Daleiden um 14:00 Uhr. Auf dem Programm steht eine geführte Wanderung von etwa 7 km mit einer heißen Pause unterwegs durchs Mühlbachtal, an der Steinkaulsmühle vorbei, zurück nach Daleiden. Anschließend Einkehr in das Gasthaus Dreiländereck, dort wird der Wandergruppe ein deftiges Essen serviert. Urlaubsgäste und Nichtmitglieder sind natürlich herzlich willkommen. Info und Anmeldung bis bei Dieter Thommes Tel /232, Handy oder Heimatverein Lambertsberg e.v. Jahreshauptversammlung 2014 Der Heimatverein-Lambertsberg e.v. lädt alle Mitglieder am Sonntag den zur Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Schilz/ Mühlen ein. Beginn: Uhr Tagesordnung: 1. Bericht der Aktivitäten Kassenbericht 3. Aussprache und Entlastungserteilung 4. Neuwahl Vorsitzender 5. Neuwahl Vorstand 6. Planungen Verschiedenes Volksliedertreff Leidenborn Adventssingen Am Donnerstag, dem 11. Dezember findet das letzte Volksliedersingen in diesem Jahr um Uhr im Haus Geiben in Leidenborn statt, in vorweihnachtlicher Stimmung und wie immer mit musikalischer Begleitung. Herzliche Einladung an alle, die gerne singen. Weitere Informationen unter 06559/ Schräm Rheinland-Meisterschaft Am Sonntag, 28. Dezember 2014 wird nunmehr bereits die 32. Rheinland-Meisterschaft im Sieben Schräm (auch bekannt als Ström, Siwwe-Ström, Sibbe-Schröm oder Tuppen) ausgetragen. Dann kommen die Freunde dieses beliebten Kartenspiels wieder nach Ulmen/Eifel zu dieser weit bekannten und beliebten Veranstaltung und spielen und klopfen um Sieg und Ehre.

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist 13. Jahrgang Ausgabetag: 06.1.011 Nr. 33 Inhalt: 1. Öffentliche Bekanntmachung zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 71 im Bahnhofsumfeld Weilerswist Beschränkte Öffentlichkeitsbeteiligung

Mehr

Eifel. aktuell. April. Internet. www.vg-arzfeld.de

Eifel. aktuell. April. Internet. www.vg-arzfeld.de Eifel aktuell Jahrgang 41 (113) Samstag, den 5. April 2014 Ausgabe 14/2014 Bürgerzeitung für den VERBANDSGEMEINDE Bereich der ARZFELD April April! April! Der weiß nicht, was er will. Bald lacht der Himmel

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Wissen für das Jahr 2014 vom 28.05.2014

Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Wissen für das Jahr 2014 vom 28.05.2014 Die Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Wissen für das Haushaltsjahr 2014 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Die Haushaltssatzung hat folgenden Wortlaut: Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Wissen

Mehr

AMTSBLATT. Nr. 09/2015 Ausgegeben am 13.03.2015 Seite 69. Inhalt:

AMTSBLATT. Nr. 09/2015 Ausgegeben am 13.03.2015 Seite 69. Inhalt: AMTSBLATT Nr. 09/2015 Ausgegeben am 13.03.2015 Seite 69 Inhalt: 1. Bekanntmachung der Tagesordnung einer öffentlichen/ nicht öffentlichen Sitzung des Kreisausschusses des Landkreises Mayen-Koblenz am 16.03.2015

Mehr

Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Ingelbach für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 vom... 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt

Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Ingelbach für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 vom... 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Ingelbach für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 vom... Der Ortsgemeinderat hat aufgrund des 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz (GemO) folgende Haushaltssatzung beschlossen,

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide Stadt Heide Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 2015 Nr. 5 Mittwoch, 18. Februar 2015 von Seite 29 bis 35 Inhalt dieser Ausgabe: AMTLICHER TEIL Haushaltssatzung KDWV Seite 30 Eichung von Messgeräten

Mehr

Eifel. aktuell. Internet. www.vg-arzfeld.de. Foto: Johann Jacobs, Waxweiler. Jahrgang 40 (113) Samstag, den 24. August 2013 Ausgabe 34/2013

Eifel. aktuell. Internet. www.vg-arzfeld.de. Foto: Johann Jacobs, Waxweiler. Jahrgang 40 (113) Samstag, den 24. August 2013 Ausgabe 34/2013 Eifel aktuell Jahrgang 40 (113) Samstag, den 24. August 2013 Ausgabe 34/2013 Bürgerzeitung für den VERBANDSGEMEINDE Bereich der ARZFELD Foto: Johann Jacobs, Waxweiler Internet www.vg-arzfeld.de Arzfeld

Mehr

Aktion der Katholischen Jugend im Bistum Trier

Aktion der Katholischen Jugend im Bistum Trier Eifel aktuell Jahrgang 41 (113) Samstag, den 22. März 2014 Ausgabe 12/2014 Bürgerzeitung für den VERBANDSGEMEINDE Bereich der ARZFELD Aktion Aktion der der Katholischen Jugend Jugend im Bistum im Bistum

Mehr

AMTSBLATT des Landkreises Südliche Weinstraße

AMTSBLATT des Landkreises Südliche Weinstraße Jahrgang Nummer Datum 2015 14 21.04.2015 I N H A L T Öffentliche Bekanntmachung betr. Haushaltsplan und Haushaltssatzung des Zweckverbandes Paul-Moor-Schule für das Haushaltsjahr 2015 Seite 38-41 Öffentliche

Mehr

AMTSBLATT. Nr. 24/2015 Ausgegeben am 14.08.2015 Seite 175. Inhalt:

AMTSBLATT. Nr. 24/2015 Ausgegeben am 14.08.2015 Seite 175. Inhalt: AMTSBLATT Nr. 24/2015 Ausgegeben am 14.08.2015 Seite 175 Inhalt: 1. Bekanntmachung der Feststellung des Jahresabschlusses der Vulkanpark GmbH für das Haushaltsjahr 2014 sowie der Auslegungsfrist g Herausgegeben

Mehr

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de Nr.23/2012 vom 5. Dezember 2012 20. Jahrgang Inhaltsverzeichnis: (Seite) Bekanntmachungen 2 Einladung zur Ratssitzung am 11.12.2012 Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de Das Amtsblatt

Mehr

Stadtrat 26.04.2012 27/2012 (lfd.nr./ Jahr)

Stadtrat 26.04.2012 27/2012 (lfd.nr./ Jahr) STADT SINZIG N I E D E R S C H R I F T Gremium Sitzungstag Sitzungs-Nr. Stadtrat 26.04.2012 27/2012 (lfd.nr./ Jahr) Sitzungsort Sitzungsdauer Sitzungssaal im Rathaus 18.00 bis 19.55 Uhr Öff. Sitzung mit

Mehr

Öffentliche Bekanntmachungen :

Öffentliche Bekanntmachungen : AMTSBLATT der Stadt Neustadt an der Weinstraße Herausgabe, Verlag und Druck: Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße Hauptabteilung Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit und Gremien Marktplatz 1 67433 Neustadt

Mehr

B. Bekanntmachungen der Städte, Gemeinden, Samtgemeinden und Verbände Seite. Eröffnungsbilanz der Stadt Weener (Ems) zum 01.01.

B. Bekanntmachungen der Städte, Gemeinden, Samtgemeinden und Verbände Seite. Eröffnungsbilanz der Stadt Weener (Ems) zum 01.01. Landkreis Leer Amtsblatt Nr. 10 Montag, 01.06.2015 A. Bekanntmachungen des Landkreises Leer Seite B. Bekanntmachungen der Städte, Gemeinden, Samtgemeinden und Verbände Seite Stadt Weener Eröffnungsbilanz

Mehr

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung Bekanntmachung und Offenlegung der Haushaltssatzung und des Haushaltsplanes der Gemeinde Großenlüder für das Haushaltsjahr 2011 und des Wirtschaftsplanes des Eigenbetriebes Gemeindewerke

Mehr

Bekanntmachung der Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde St.Goar-Oberwesel für das Jahr 2015 vom 05.01.2015

Bekanntmachung der Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde St.Goar-Oberwesel für das Jahr 2015 vom 05.01.2015 Bekanntmachung der Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde St.Goar-Oberwesel für das Jahr 2015 vom 05.01.2015 Der Verbandsgemeinderat hat auf Grund von 95 Gemeindeordnung Rheinland- Pfalz in der Fassung

Mehr

AMTSBLATT. der Stadt Neustadt an der Weinstraße. Inhalt : Öffentliche Bekanntmachungen : Haushaltssatzung für das Jahr 2015

AMTSBLATT. der Stadt Neustadt an der Weinstraße. Inhalt : Öffentliche Bekanntmachungen : Haushaltssatzung für das Jahr 2015 AMTSBLATT der Stadt Neustadt an der Weinstraße Herausgabe, Verlag und Druck: Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße Hauptabteilung Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit und Gremien Marktplatz 1 67433 Neustadt

Mehr

Amtsblatt. für den Salzlandkreis. - Amtliches Verkündungsblatt - 21. Jahrgang Bernburg (Saale), 17. Februar 2010 Nummer 5 I N H A L T

Amtsblatt. für den Salzlandkreis. - Amtliches Verkündungsblatt - 21. Jahrgang Bernburg (Saale), 17. Februar 2010 Nummer 5 I N H A L T Amtsblatt für den Salzlandkreis - Amtliches Verkündungsblatt - 21. Jahrgang Bernburg (Saale), 17. Februar Nummer 5 I N H A L T A. Amtliche Bekanntmachungen des Salzlandkreises Sitzung des Haushalts- und

Mehr

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang 21 Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen INHALTSVERZEICHNIS 15 Beteiligung der Öffentlichkeit an Planungsmaßnahmen der Stadt Leichlingen im Bereich des

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t Gemeinde Heilshoop Nr. 3/ 2013-2018 N i e d e r s c h r i f t über die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Heilshoop am 05. Dezember 2013 in Heilshoop, Hauptstraße 3, Landhaus Heilshoop Anwesend:

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Salzgitter

Amtsblatt für die Stadt Salzgitter Amtsblatt für die Stadt Salzgitter Nummer 3 Salzgitter, den 06. Februar 2014 41. Jahrgang Nr. Amtl. Bekanntmachung Seite 16 Festsetzung (hier: Änderung) der Ortsdurchfahrtsgrenze der Landesstraße L 636

Mehr

Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Gebhardshain für das Jahr 2015 vom 31.07.2015

Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Gebhardshain für das Jahr 2015 vom 31.07.2015 Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Gebhardshain für das Jahr 2015 vom 31.07.2015 Der Verbandsgemeinderat hat auf Grund von 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153) in der

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Nortorfer Land Kreis Rendsburg-Eckernförde

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Nortorfer Land Kreis Rendsburg-Eckernförde Zugleich amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Nortorf, des Schulverbandes Nortorf der Gemeinden Bargstedt, Bokel, Borgdorf-Seedorf, Brammer, Dätgen, Eisendorf, Ellerdorf, Emkendorf, Gnutz, Groß Vollstedt,

Mehr

AMTSBLATT der Stadt Frechen

AMTSBLATT der Stadt Frechen AMTSBLATT der Stadt Frechen ο 28. Jahrgang ο Ausgabetag 3.2.214 Nr. 2 Inhaltsangabe 5/214 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Frechen über den Ablauf der Nutzungsrechte und Ruhefristen von Grabstätten

Mehr

Amtsblatt der Kreis- und Hochschulstadt Meschede

Amtsblatt der Kreis- und Hochschulstadt Meschede Amtsblatt der 2015 ausgegeben am 20. März 2015 Nr. 05 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Haushaltssatzung und Bekanntmachung der Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 23 2. Bekanntmachung der

Mehr

Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Stebach für das Jahr 2015 vom 25.11.2014

Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Stebach für das Jahr 2015 vom 25.11.2014 Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Dierdorf Rubrik: Amtliche Bekanntmachungen aus den Gemeinden Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Stebach für das Jahr 2015 vom 25.11.2014 Der Ortsgemeinderat

Mehr

Jahrgang: 2012 Nr. 19 Ausgabetag 03.12.2012

Jahrgang: 2012 Nr. 19 Ausgabetag 03.12.2012 Amtsblatt Jahrgang: 2012 Nr. 19 Ausgabetag 03.12.2012 Inhalt: Lfd. Nr. Titel der Bekanntmachung 1 Haushaltssatzung des Zweckverbandes der berufsbildenden Schulen für das Haushaltsjahr 2012 2 1. Nachtragssatzung

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t N i e d e r s c h r i f t über die öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Bärweiler vom 07. Januar 2015 Sitzungsort: Haus am Dorfplatz Anwesend: Schriftführer/in: Es fehlen: Vorsitzender:

Mehr

Protokoll. über die Stadtratssitzung. Sitzungstag: 28.05.2014. Sitzungsort: Abensberg. Vorsitzender: Bgm. Dr. Brandl

Protokoll. über die Stadtratssitzung. Sitzungstag: 28.05.2014. Sitzungsort: Abensberg. Vorsitzender: Bgm. Dr. Brandl Vorsitzender: Bgm. Dr. Brandl Niederschriftsführer: Roithmeier Daniela Protokoll über die Stadtratssitzung Sitzungstag: 28.05.2014 Sitzungsort: Abensberg Anwesend Abwesend Abwesenheitsgrund Stadtratsmitglieder:

Mehr

Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff

Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff - Amtliches Bekanntmachungsblatt für das Gebiet des Amtes Neubukow-Salzhaff - Herausgeber: Amt Neubukow-Salzhaff, Panzower Landweg 1, 18233 Neubukow Tel. 038294-70210,

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Bekanntmachung Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Weißenthurm für das Jahr 2014 vom 11. Dezember 2013

Bekanntmachung Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Weißenthurm für das Jahr 2014 vom 11. Dezember 2013 Bekanntmachung Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Weißenthurm für das Jahr 2014 vom 11. Dezember 2013 Der Verbandsgemeinderat hat auf Grund von 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz, in der Fassung vom

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Amtsblatt. für den Salzlandkreis. - Amtliches Verkündungsblatt - 23. Jahrgang Bernburg (Saale), 11. April 2012 Nummer 14 I N H A L T

Amtsblatt. für den Salzlandkreis. - Amtliches Verkündungsblatt - 23. Jahrgang Bernburg (Saale), 11. April 2012 Nummer 14 I N H A L T Amtsblatt für den Salzlandkreis - Amtliches Verkündungsblatt - 23. Jahrgang Bernburg (Saale), 11. April 2012 Nummer 14 I N H A L T A. Amtliche Bekanntmachungen des Salzlandkreises Sitzung des Haushalts-

Mehr

1. Nachtragshaushaltssatzung Stadt Marlow für das Haushaltsjahr 2014. 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt

1. Nachtragshaushaltssatzung Stadt Marlow für das Haushaltsjahr 2014. 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt Stadt Marlow Der Bürgermeister Am Markt 1 18337 Marlow Amtliche Bekanntmachung Nr.: I/10-0054-14 1. Nachtragshaushaltssatzung Stadt Marlow für das Haushaltsjahr 2014 Aufgrund des 48 i. V. m. 47 Kommunalverfassung

Mehr

Karl-Lochner-Straße 8, 67071 Ludwigshafen am Rhein Telefon: 0621 67005-0 AMTSBLATT FÜR ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN

Karl-Lochner-Straße 8, 67071 Ludwigshafen am Rhein Telefon: 0621 67005-0 AMTSBLATT FÜR ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN KINDERZENTRUM LUDWIGSHAFEN AM RHEIN Zweckverband, Körperschaft des Öffentlichen Rechts Sozialpädiatrisches Zentrum mit Frühförderung Sonderkindergarten Integrative Kindertagesstätten Tagesförderstätte

Mehr

Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Gebhardshain für das Jahr 2014 vom 02.07.2014

Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Gebhardshain für das Jahr 2014 vom 02.07.2014 Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Gebhardshain für das Jahr 2014 vom 02.07.2014 Der Verbandsgemeinderat hat auf Grund von 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153) in der

Mehr

Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Gebhardshain für das Jahr 2010 vom 06.05.2010

Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Gebhardshain für das Jahr 2010 vom 06.05.2010 Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Gebhardshain für das Jahr 2010 vom 06.05.2010 Der Verbandsgemeinderat hat auf Grund von 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994 (GVBl.

Mehr

Eifel. aktuell. Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 - So wird gewählt. Internet. www.vg-arzfeld.de

Eifel. aktuell. Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 - So wird gewählt. Internet. www.vg-arzfeld.de Eifel aktuell Jahrgang 41 (113) Samstag, den 2. Mai 2014 Ausgabe 18/2014 Bürgerzeitung für den VERBANDSGEMEINDE Bereich der ARZFELD Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 - So wird gewählt Am 25. Mai 2014 wählen

Mehr

Haushaltssatzung. der Gemeinde Altrip für das Haushaltsjahr

Haushaltssatzung. der Gemeinde Altrip für das Haushaltsjahr 1 Haushaltssatzung der Gemeinde Altrip für das Haushaltsjahr 2014 Der Gemeinderat hat aufgrund des 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153), zuletzt geändert

Mehr

Haushaltssatzung der Gemeinde Böhl-Iggelheim für das Jahr 2014. 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt

Haushaltssatzung der Gemeinde Böhl-Iggelheim für das Jahr 2014. 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt Haushaltssatzung der Gemeinde Böhl-Iggelheim für das Jahr 2014 Der Gemeinderat hat auf Grund von 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994 (GVBl. S.153), zuletzt geändert durch

Mehr

Haushaltssatzung der Stadt Langelsheim für das Haushaltsjahr 2007

Haushaltssatzung der Stadt Langelsheim für das Haushaltsjahr 2007 für den LANDKREIS GOSLAR Im 1. Halbjahr 2007 erscheinen die Amtsblätter jeweils am: 25.01., 22.02., 29.03., 26.04., 31.05. und 28.06. Das Amtsblatt kann auch im Internet des Landkreises Goslar unter: www.landkreis-goslar.de

Mehr

Niederschrift. Berichtigung der Niederschrift des Haupt- und Finanzausschusses vom 24.02.2015

Niederschrift. Berichtigung der Niederschrift des Haupt- und Finanzausschusses vom 24.02.2015 Niederschrift über die 7. öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Rheinbrohl am Dienstag, dem 09. Juni 2015, um 18.30 Uhr im Rathaus Gertrudenhof. Ortsbürgermeister Oliver Labonde eröffnet

Mehr

Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben für das Jahr 2014 vom 24.07.2014

Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben für das Jahr 2014 vom 24.07.2014 Haushaltssatzung der Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben für das Jahr 2014 vom 24.07.2014 Der Verbandsgemeinderat hat auf Grund von 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar

Mehr

Eifel. aktuell. Wappen der Ortsgemeinde Kesfeld. Internet www.vg-arzfeld.de. Wappenbeschreibung: Wappenbegründung:

Eifel. aktuell. Wappen der Ortsgemeinde Kesfeld. Internet www.vg-arzfeld.de. Wappenbeschreibung: Wappenbegründung: Eifel aktuell Jahrgang 38 (113) Samstag, den 29. Januar 2011 Ausgabe 4/2011 Bürgerzeitung für den VERBANDSGEMEINDE Bereich der ARZFELD Wappen der Ortsgemeinde Kesfeld Wappenbeschreibung: Von Silber über

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

1 Ergebnis- und Finanzhaushalt

1 Ergebnis- und Finanzhaushalt Haushaltssatzung der Gemeinde Böhl-Iggelheim für das Jahr 2015 vom 26.02.2015 Der Gemeinderat hat auf Grund von 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994 (GVBl. S.153), zuletzt

Mehr

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 1 525 SV Tell Urexweiler 1149 Ringen 320 Gindorf, Stephan 376 321 Schreiner, Philipp 390 322 Zimmer, André 383 2 302 SV Tell 1929 Fürth 1140

Mehr

Aktiv für Mensch + Zukucfft... «ff ^«^

Aktiv für Mensch + Zukucfft... «ff ^«^ AMTSBLATT Nr. 51 vom 19.12.2014 ^ Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden Aktiv für Mensch + Zukucfft... «ff ^«^ Auskunft erteilt: Frau Druck l. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden Datum Inhalt

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Amtsblatt für den Landkreis Diepholz

Amtsblatt für den Landkreis Diepholz Amtsblatt für den Landkreis Diepholz Nr. 13/2010 vom 01.10.2010 Inhaltsverzeichnis: A Bekanntmachungen des Landkreises Diepholz Vorprüfung des Einzelfalles nach 3c des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung

Mehr

H a u s h a l t s s a t z u n g 2 0 1 5

H a u s h a l t s s a t z u n g 2 0 1 5 H a u s h a l t s s a t z u n g 2 0 1 5 I. Haushaltssatzung Auf Grund der 94 ff. der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 7. März 2005 (GVBl. I S. 142) zuletzt geändert

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Heyd r oi nuch äswaa än Trukkättu Foto? Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Alle anderen Talgemeinden besitzen eine Familienchronik. Blatten nicht. Das ändert sich jetzt.

Mehr

Amtsblatt FÜR ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN Nr. 21 / Ausgabe vom 16.05.2014

Amtsblatt FÜR ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN Nr. 21 / Ausgabe vom 16.05.2014 Amtsblatt FÜR ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN Nr. 21 / Ausgabe vom 16.05.2014 Herausgeber: Stadtverwaltung Worms, Bereich 1, Abt. 1.02 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marktplatz 2, 67547 Worms, Tel.: (06241)

Mehr

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen 29. März 2015 Palmsonntag Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen Palmsonntag, 29. März: 09.30 Uhr Herz Jesu Palmsonntagsmesse 09.30 Uhr Sankt Adolfus

Mehr

Ortsgemeinde Fluterschen

Ortsgemeinde Fluterschen Niederschrift 5/2014-2019 Seite 16 Ortsgemeinde Fluterschen Niederschrift über die Sitzung des Ortsgemeinderats Tag Dienstag, 20. Januar 2015 Ort Beginn der Sitzung Ende der Sitzung Landgasthof Koch 19:05

Mehr

1. Nachtragshaushaltssatzung der Verbandsgemeinde Dierdorf für das Jahr 2012 vom 06.11.2012

1. Nachtragshaushaltssatzung der Verbandsgemeinde Dierdorf für das Jahr 2012 vom 06.11.2012 1. Nachtragshaushaltssatzung der Verbandsgemeinde Dierdorf für das Jahr 2012 vom 06.11.2012 Der Verbandsgemeinderat hat auf Grund von 98 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994

Mehr

Auf der nächsten Sitzung der Schulkonferenz müssen beide Protokolle durch die Schulkonferenz genehmigt werden.

Auf der nächsten Sitzung der Schulkonferenz müssen beide Protokolle durch die Schulkonferenz genehmigt werden. Protokoll der Schulkonferenz 08.11.2006 Anwesende: Herr Umlauf (EV GS) Frau Borowy, Frau Przybill (EV Sek I), Herr Pahl (Vorstand), Herr Beese (Förderverein) Nora Jensen (SV, 7/8 D), Silke Hingst (SV,

Mehr

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Die Pfarrei entstand am 1.1.2007 durch Fusion der beiden Pfarreien St. Martin und St. Pankratius. Das Gemeindezentrum St. Martin wurde an die evangelische koreanische Gemeinde

Mehr

Haushaltssatzung. der Gemeinde Bornheim. für das Haushaltsjahr 2009. vom 20. Mai 2009

Haushaltssatzung. der Gemeinde Bornheim. für das Haushaltsjahr 2009. vom 20. Mai 2009 Haushaltssatzung der Gemeinde Bornheim für das Haushaltsjahr 2009 vom 20. Mai 2009 Der Gemeinderat hat auf Grund des 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153),

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt

Amtliches Bekanntmachungsblatt Amtliches Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt des Märkischen Kreises- Nr. 45 Nachtrag Ausgegeben in Lüdenscheid am 05.11.2014 Jahrgang 2014 Inhaltsverzeichnis 04.11.2014 Märkischer Kreis Entwurf der Haushaltssatzung

Mehr

AMTSBLATT des Landkreises Südliche Weinstraße

AMTSBLATT des Landkreises Südliche Weinstraße Jahrgang Nummer Datum 2015 12 13.04.2015 I N H A L T Öffentliche Bekanntmachung der Haushaltssatzung des Landkreises für das Jahr 2015 vom 10.04.2015 Seite 27-36 Ö F F E N T L I C H E B E K A N N T M A

Mehr

Bekanntgabe der Beschlüsse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 25. Juni 2015 - Vorsitz Oberbürgermeister Mergel und Erster Bürgermeister Diepgen -

Bekanntgabe der Beschlüsse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 25. Juni 2015 - Vorsitz Oberbürgermeister Mergel und Erster Bürgermeister Diepgen - Bekanntgabe der Beschlüsse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 25. Juni 2015 - Vorsitz Oberbürgermeister Mergel und Erster Bürgermeister Diepgen - - 81 - Stadtsiedlung Heilbronn GmbH -Jahresabschluss

Mehr

Amtsblatt. für den Landkreis Teltow-Fläming. 18. Jahrgang Luckenwalde, 22. Februar 2010 Nr. 5

Amtsblatt. für den Landkreis Teltow-Fläming. 18. Jahrgang Luckenwalde, 22. Februar 2010 Nr. 5 für den Landkreis Teltow-Fläming 18. Jahrgang Luckenwalde, 22. Februar 2010 Nr. 5 Inhaltsverzeichnis Amtlicher Teil Haushaltssatzung des Landkreises Teltow-Fläming für das Haushaltsjahr 2009...3 Bekanntmachungsanordnung...

Mehr

Unterrichtung. Anwesende: Als Vorsitzender Ortsbürgermeister Jäger. Der Vorsitzende eröffnete die Sitzung und begrüßte die Anwesenden.

Unterrichtung. Anwesende: Als Vorsitzender Ortsbürgermeister Jäger. Der Vorsitzende eröffnete die Sitzung und begrüßte die Anwesenden. Unterrichtung über die öffentliche (konstituierende) Sitzung des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Heidenburg am Donnerstag, dem 2. Juli 2009 um 20.00 Uhr im Hotel Zur Linde in Heidenburg Anwesende: Als

Mehr

Satzung Ev.-Luth. Bekenntnisgemeinschaft Sachsen 1.4.22. Satzung. der Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisgemeinschaft Sachsen e.v.

Satzung Ev.-Luth. Bekenntnisgemeinschaft Sachsen 1.4.22. Satzung. der Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisgemeinschaft Sachsen e.v. Satzung der Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisgemeinschaft Sachsen e.v. Vom 16. Mai 1998 (ABl. 1999 S. A 224) Inhaltsübersicht * Präambel... 1 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr... 2 2 Zweck des Vereins...

Mehr

Beginn der Sitzung: Somit ergibt sich folgende. Nicht öffentliche Sitzung

Beginn der Sitzung: Somit ergibt sich folgende. Nicht öffentliche Sitzung Unter dem Vorsitz des Ortsbürgermeisters Wilfried Klein waren zur Sitzung erschienen: Burkhard Schäck (Erster Beigeordneter) Reiner Nägelkrämer (Beigeordneter) Wolfgang Bergmann (Beigeordneter) Anke Klein

Mehr

Haushaltssatzung der Stadt Marlow

Haushaltssatzung der Stadt Marlow Stadt Marlow Der Bürgermeister Am Markt 1 18337 Marlow Amtliche Bekanntmachung Nr.: I/10-0006-15 Haushaltssatzung der Stadt Marlow für das Haushaltsjahr 2015 Aufgrund der 45 ff. Kommunalverfassung des

Mehr

AMTSBLATT für den Landkreis Harburg

AMTSBLATT für den Landkreis Harburg AMTSBLATT für den Landkreis Harburg 44. Jahrgang Ausgegeben in Winsen (Luhe) am 15.01.2015 Nr. 03 Bekanntmachung vom Inhalt Seite Landkreis Harburg 13.01.2015 Ausschuss für Wirtschaft, ÖPNV und Tourismus

Mehr

AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan

AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan Jahrgang 2015 Ausgabe - Nr. 30 Ausgabetag 07.08.2015 des Kreises Warendorf der Stadt Ahlen der Gemeinde Everswinkel der Stadt Telgte der Volkshochschule Warendorf

Mehr

Regierung der Oberpfalz Amtsblatt

Regierung der Oberpfalz Amtsblatt Seite 33 Regierung der Oberpfalz Amtsblatt 71. Jahrgang Regensburg, 16. April 2015 Nr. 4 Inhaltsübersicht Wirtschaft, Landesentwicklung, Verkehr Bekanntgabe nach 3a des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung

Mehr

Haushaltssatzung. der Gemeinde Essingen. für das Haushaltsjahr 2014. vom 24. Juli 2014

Haushaltssatzung. der Gemeinde Essingen. für das Haushaltsjahr 2014. vom 24. Juli 2014 Haushaltssatzung der Gemeinde Essingen für das Haushaltsjahr 2014 vom 24. Juli 2014 Der Gemeinderat hat auf Grund des 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153),

Mehr

Haushaltssatzung. der Stadt Wörth am Rhein für die Jahre 2015 und 2016 vom 26. Februar 2015

Haushaltssatzung. der Stadt Wörth am Rhein für die Jahre 2015 und 2016 vom 26. Februar 2015 Haushaltssatzung der Stadt Wörth am Rhein für die Jahre 2015 und 2016 vom 26. Februar 2015 Der Stadtrat hat auf Grund von 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31.01.1994 (GVBl. S. 153),

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Kirchstraße 28 56659 Burgbrohl 02636/2216 02636/3423

Mehr

Satzung des Mietervereins Bamberg e. V. gegründet 11.11.1908

Satzung des Mietervereins Bamberg e. V. gegründet 11.11.1908 Satzung des Mietervereins Bamberg e. V. gegründet 11.11.1908 1 Name und Sitz 1.) Der Verein führt den Namen: Mieterverein Bamberg e. V. Er hat seinen Sitz in Bamberg und ist in das Vereinsregister des

Mehr

H A U S H A L T S S A T Z U N G. der Kreisstadt Heppenheim für die Haushaltsjahre 2015 und 2016

H A U S H A L T S S A T Z U N G. der Kreisstadt Heppenheim für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 I. H A U S H A L T S S A T Z U N G der Kreisstadt Heppenheim für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 Aufgrund der 94 ff. der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07.03.2005

Mehr

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 ST. HEINRICH und ST. STEPHAN Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 St. Heinrich, München Gottesdienste und Begegnungen Samstag, 17.01. Hl. Antonius, Mönchsvater St. Heinrich 17.15

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff)

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) Danke Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) allen, die unsere liebe Verstorbene Maria Musterfrau 1. Januar 0000-31.

Mehr

Juleica-Vergünstigungen im Landkreis Bitburg-Prüm

Juleica-Vergünstigungen im Landkreis Bitburg-Prüm FREIZEIT/KULTUR/SERVICE Haus der Jugend Bitburg Rathausplatz 10 % Rabatt auf Kurse 0,50 (UPl LJXQJI UKDXVHLJHQHV,QWHUQHW&DIH 1 3UHLVQDFKODVVDXI9HUDQVWDOWXQJHQGHV+DXVHV Kostenlose Ausleihe Spielmaterial

Mehr

Presseinfo [Barkel], [03.02.2014] Schimmelpilz-Saison

Presseinfo [Barkel], [03.02.2014] Schimmelpilz-Saison Presseinfo [Barkel], [03.02.2014] Schimmelpilz-Saison Energieberatung der Verbraucherzentrale zu Ursachen, Vorbeugung und Sanierung Jedes Jahr im Winter erobern sie die Wände: schwarze Flecken, oftmals

Mehr

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow 15.August - 30. September 2015 PASTORALER RAUM NEUSTRELITZ WAREN MARIA, HILFE DER CHRISTEN & HEILIG

Mehr

Haushaltssatzung der Gemeinde Grafschaft für das Jahr 2015 vom 11. Dezember 2014

Haushaltssatzung der Gemeinde Grafschaft für das Jahr 2015 vom 11. Dezember 2014 Haushaltssatzung der Gemeinde Grafschaft für das Jahr 2015 vom 11. Dezember 2014 Der Gemeinderat Grafschaft hat auf Grund des 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz (GemO) vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153),

Mehr

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen.

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. TAGESORDNUNG ÖFFENTLICHER TEIL: 1. Bauanträge 2. Baumaßnahmen in der Grundschule

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Monika Fiala (B 90/Die Grünen) Dr. Mignon Löffler-Ensgraber (FDP)

Monika Fiala (B 90/Die Grünen) Dr. Mignon Löffler-Ensgraber (FDP) Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung am Mittwoch, 28. Januar 2009, im Sitzungssaal des ehem. Rathauses Erbach, Markt 1 Anwesend unter dem Vorsitz des Stadtverordneten

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Amtsblatt. 10. Jahrgang 07. Dezember 2001 Nr.: 41 Seite 1

Amtsblatt. 10. Jahrgang 07. Dezember 2001 Nr.: 41 Seite 1 Amtsblatt für die Stadt Ludwigsfelde 10. Jahrgang 07. Dezember 2001 Nr.: 41 Seite 1 Inhalt 1. 1. Satzung zur Änderung der Satzung zur Benutzungsanordnung des städtischen Museums Ludwigsfelde einschließlich

Mehr

Amtsblatt. Inhalt. festgesetzt.

Amtsblatt. Inhalt. festgesetzt. 59 Amtsblatt für den Landkreis Uelzen 44. Jahrgang 15. Mai 2015 Nr. 9 Inhalt Bekanntmachung der Städte, Samtgemeinden und Gemeinden Haushaltssatzung der Stadt Bad Bevensen...59 Bekanntmachung Jahresabschluss

Mehr

Amtsblatt. für den Kreis Paderborn. zugleich satzungsmäßiges Verkündungsorgan der Gemeinde Borchen und der Stadt Bad Wünnenberg

Amtsblatt. für den Kreis Paderborn. zugleich satzungsmäßiges Verkündungsorgan der Gemeinde Borchen und der Stadt Bad Wünnenberg zugleich satzungsmäßiges Verkündungsorgan der Gemeinde Borchen und der Stadt Bad Wünnenberg 68. Jahrgang 23. Februar 2011 Nr. 8 / S. 1 Inhaltsübersicht: Seite: 26/2011 Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde

Mehr

H A U S H A L T S S A T Z U N G der VERBANDSGEMEINDE HACHENBURG für das Haushaltsjahr 2 0 1 5 vom 18.03.2015

H A U S H A L T S S A T Z U N G der VERBANDSGEMEINDE HACHENBURG für das Haushaltsjahr 2 0 1 5 vom 18.03.2015 H A U S H A L T S S A T Z U N G der VERBANDSGEMEINDE HACHENBURG für das Haushaltsjahr 2 0 1 5 vom 18.03.2015 Der Verbandsgemeinderat hat auf Grund des 95 ff. der Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz (GemO)

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

der Gemeinde Sundhagen

der Gemeinde Sundhagen Gemeinde Sundhagen 1 Niederschrift der öffentlichen 44. Gemeindevertretersitzung vom 13.06.2013 Ort: Beginn: Ende: anwesend: entsch.: Gäste: Sitzungssaal des Amtes Miltzow 19.00 Uhr 21.50 Uhr Herr Hahn,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Haushaltssatzung der Stadt Wuppertal für die Haushaltsjahre 2014 und 2015

Inhaltsverzeichnis. Haushaltssatzung der Stadt Wuppertal für die Haushaltsjahre 2014 und 2015 12. Februar 2014 Inhaltsverzeichnis Haushaltssatzung der Stadt Wuppertal für die e 2014 und 2015 2 Alle öffentlichen Bekanntmachungen finden sie kostenlos im Internet unter: www.wuppertal.de/bekanntmachungen.

Mehr