idvation auf der idworld in Mailand

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "idvation auf der idworld in Mailand"

Transkript

1 idvation auf der idworld in Mailand Mailand, Dortmund; November : idvation präsentiert SecCustos auf der idworld Der ID WORLD International Congress ( ) repräsentiert das umfassendste internationale Forum zu den Möglichkeiten automatischer Identifikationstechnologien wie RFID, Biometrie, Karten und Datenerfassung. Gemeinsam mit CardFactory wird idvation auf der idworld am eigenen Stand (G01) vertreten sein. SecCustos Log-on Bundle idvation stellt das SecCustos Log-on Bundle vor. Eine eigene Lösung der idvation in Kombination mit Readern von der Advanced Card Systems (ACS). Das SecCustos Log-on Bundle beinhaltet einen Kartenleser, Karten und Middleware. SecCustos ist in einer rein kontaktbehafteten und einer Dual Interface-Variante erhältlich. Somit können zahlreiche Anwendungen eines multifunktionalen Mitarbeiterausweises genutzt werden. SecCustos authentisiert Nutzer und sichert die Anmeldung mittels einer Smart Card zu Betriebssystem, Applikationen und Netzwerk, die Verbindung von Netzlaufwerken sowie das Sperren/Entsperren der Betriebssystemsitzung. idvation GmbH, mit Sitz in Darmstadt, ist auf den Bereich Logical Access spezialisiert. Der Fokus liegt auf der Entwicklung, Beratung und dem Vertrieb von Karten und Transpondern in anderen Formfaktoren. Das Produktprogramm wird ergänzt durch ein breites Spektrum an Kartenlesern und IT Security Bundles. Im Internet unter:

2 Unternehmensinformation CardFactory Group AG CardFactory AG mit Sitz in Paderborn (Deutschland) ist ein innovativer, weltweit tätiger Hersteller von Chipkarten und führend im Bereich zukunftsweisender Technologien wie RFID (Radio Frequency Identification) oder Biometrie. Für ihre operativen Tochtergesellschaften Novacard Informationssysteme GmbH, PPC Card Systems GmbH, Idvation GmbH (alle Deutschland), PPC Card Systems B.V. (Niederlande) sowie Visioncard Kunststoffkarten- Produktions GmbH mit Sitz in Kematen / Tirol (Österreich) fungiert die im Jahr 2000 gegründete CardFactory AG als Holding. Im Internet unter: Die Unternehmen der Gruppe: PPC Card Systems Entwicklung, Vertrieb, Produktion, Personalisierung und Mailing von Karten für höchste Sicherheitsanforderungen. NovaCard Entwicklung und Vertrieb von kontaktlosen, multifunktionalen und biometrischen Smart Cards. VisionCard Entwicklung und Vertrieb von Plastikkarten, Produktionszentrum der Unternehmensgruppe. Jahrzehntelange Erfahrung in allen gängigen Druckverfahren (Offset-, und Siebdruck, Thermotransfer, Thermo-Sublimation, Ink Jet, etc.). idvation Entwicklung und Vertrieb von Kartenreadern, Log-on Lösungen, Karten und Transponder.

3 Management CardFactory Gruppe Ulrich Reutner / CEO (Strategie & Marketing) - 10 Jahre Erfahrung in der Smart Card- und RFID Industrie in führenden Management Positionen bei verschiedenen Unternehmen - Geschäftsführer von Multitape, von Cubit, AEG Ident, CEO bei ACG, Vorstand Sales und Marketing bei ITG/HOD global - Gründer der VisionCard Robert Wolny / COO (Produktion & Einkauf) - Über 24 Jahre Erfahrung in der Druckindustrie - Produktionsleiter, Sales Manager, Prokurist und Geschäftsführer der Constania Group und bei ITG - Gründer der VisionCard Jan Trommershausen / CFO (Finanzen, Controlling, Administration, Legal & HR) - Bereits über 15 Jahre im Finanzwesen, Controlling und M & A Prozessen in der produzierenden Industrie tätig - Leitung des Controllings bei DBT GmbH, CFO Scharf GmbH, CEP & CFO SaarGummi GmbH, CFO Westtag & Getalit AG - Seit 2006 CFO bei CardFactory und Geschäftsführer der Novacard Informationssysteme GmbH, Diplom Kaufmann Andreas Gordes / CSO (Sales) - Seit über 15 Jahren in der Smart Card-Industrie - Vertriebsleiter bei Kalisch GmbH, Partner und General Sales Manager Central Europe bei ACG AG Gründer der CardFactory AG, Geschäftsführer Novacard Informationssysteme GmbH, Diplom Ingenieur Uwe Krieger/ Head of Develpoment - 10 Jahre in der Smart Card- und IT-Security Industrie - Diplom Mathematiker, Business Unit Manager bei cv cryptovision GmbH - Seit 2007 Head of Development bei der CardFactory AG

4 Die CardFactory AG ist seit 30. Juni 2009 ein Tochterunternehmen der AEM Technologies Holding AG Struktur der AEM Technologies Holding AG AEM Technologies Holding AG AEM Technologies Holding AG mit Sitz in Sankt Gallen (Schweiz) agiert als Komplettanbieter für hochkomplexe Elektronikanwendungen. Die Unternehmensgruppe integriert sämtliche Teile der Wertschöpfungskette und bietet Gesamtlösungen von der Entwicklung bis hin zur Volumenproduktion marktreifer Qualitätsprodukte an. Zur Gruppe gehören vier Unternehmen: die Mikrap AG, die GS Swiss PCB AG, die ECR AG (alle Schweiz) sowie die AEMtec GmbH (Deutschland). Im Internet unter:

5 Kontakt Presse: CardFactory AG Tanja Menacher Tel.: +43 (0)5232 / Fax: +43 (0)5232 /

6 idvation auf der idworld in Mailand Mailand, Dortmund; November : idvation präsentiert SecCustos auf der idworld Der ID WORLD International Congress ( ) repräsentiert das umfassendste internationale Forum zu den Möglichkeiten automatischer Identifikationstechnologien wie RFID, Biometrie, Karten und Datenerfassung. Gemeinsam mit CardFactory wird idvation auf der idworld am eigenen Stand (G01) vertreten sein. SecCustos Log-on Bundle idvation stellt das SecCustos Log-on Bundle vor. Eine eigene Lösung der idvation in Kombination mit Readern von der Advanced Card Systems (ACS). Das SecCustos Log-on Bundle beinhaltet einen Kartenleser, Karten und Middleware. SecCustos ist in einer rein kontaktbehafteten und einer Dual Interface-Variante erhältlich. Somit können zahlreiche Anwendungen eines multifunktionalen Mitarbeiterausweises genutzt werden. SecCustos authentisiert Nutzer und sichert die Anmeldung mittels einer Smart Card zu Betriebssystem, Applikationen und Netzwerk, die Verbindung von Netzlaufwerken sowie das Sperren/Entsperren der Betriebssystemsitzung. idvation GmbH, mit Sitz in Darmstadt, ist auf den Bereich Logical Access spezialisiert. Der Fokus liegt auf der Entwicklung, Beratung und dem Vertrieb von Karten und Transpondern in anderen Formfaktoren. Das Produktprogramm wird ergänzt durch ein breites Spektrum an Kartenlesern und IT Security Bundles. Im Internet unter:

7 Unternehmensinformation CardFactory Group AG CardFactory AG mit Sitz in Paderborn (Deutschland) ist ein innovativer, weltweit tätiger Hersteller von Chipkarten und führend im Bereich zukunftsweisender Technologien wie RFID (Radio Frequency Identification) oder Biometrie. Für ihre operativen Tochtergesellschaften Novacard Informationssysteme GmbH, PPC Card Systems GmbH, Idvation GmbH (alle Deutschland), PPC Card Systems B.V. (Niederlande) sowie Visioncard Kunststoffkarten- Produktions GmbH mit Sitz in Kematen / Tirol (Österreich) fungiert die im Jahr 2000 gegründete CardFactory AG als Holding. Im Internet unter: Die Unternehmen der Gruppe: PPC Card Systems Entwicklung, Vertrieb, Produktion, Personalisierung und Mailing von Karten für höchste Sicherheitsanforderungen. NovaCard Entwicklung und Vertrieb von kontaktlosen, multifunktionalen und biometrischen Smart Cards. VisionCard Entwicklung und Vertrieb von Plastikkarten, Produktionszentrum der Unternehmensgruppe. Jahrzehntelange Erfahrung in allen gängigen Druckverfahren (Offset-, und Siebdruck, Thermotransfer, Thermo-Sublimation, Ink Jet, etc.). idvation Entwicklung und Vertrieb von Kartenreadern, Log-on Lösungen, Karten und Transponder.

8 Management CardFactory Gruppe Ulrich Reutner / CEO (Strategie & Marketing) - 10 Jahre Erfahrung in der Smart Card- und RFID Industrie in führenden Management Positionen bei verschiedenen Unternehmen - Geschäftsführer von Multitape, von Cubit, AEG Ident, CEO bei ACG, Vorstand Sales und Marketing bei ITG/HOD global - Gründer der VisionCard Robert Wolny / COO (Produktion & Einkauf) - Über 24 Jahre Erfahrung in der Druckindustrie - Produktionsleiter, Sales Manager, Prokurist und Geschäftsführer der Constania Group und bei ITG - Gründer der VisionCard Jan Trommershausen / CFO (Finanzen, Controlling, Administration, Legal & HR) - Bereits über 15 Jahre im Finanzwesen, Controlling und M & A Prozessen in der produzierenden Industrie tätig - Leitung des Controllings bei DBT GmbH, CFO Scharf GmbH, CEP & CFO SaarGummi GmbH, CFO Westtag & Getalit AG - Seit 2006 CFO bei CardFactory und Geschäftsführer der Novacard Informationssysteme GmbH, Diplom Kaufmann Andreas Gordes / CSO (Sales) - Seit über 15 Jahren in der Smart Card-Industrie - Vertriebsleiter bei Kalisch GmbH, Partner und General Sales Manager Central Europe bei ACG AG Gründer der CardFactory AG, Geschäftsführer Novacard Informationssysteme GmbH, Diplom Ingenieur Uwe Krieger/ Head of Develpoment - 10 Jahre in der Smart Card- und IT-Security Industrie - Diplom Mathematiker, Business Unit Manager bei cv cryptovision GmbH - Seit 2007 Head of Development bei der CardFactory AG

9 Die CardFactory AG ist seit 30. Juni 2009 ein Tochterunternehmen der AEM Technologies Holding AG Struktur der AEM Technologies Holding AG AEM Technologies Holding AG AEM Technologies Holding AG mit Sitz in Sankt Gallen (Schweiz) agiert als Komplettanbieter für hochkomplexe Elektronikanwendungen. Die Unternehmensgruppe integriert sämtliche Teile der Wertschöpfungskette und bietet Gesamtlösungen von der Entwicklung bis hin zur Volumenproduktion marktreifer Qualitätsprodukte an. Zur Gruppe gehören vier Unternehmen: die Mikrap AG, die GS Swiss PCB AG, die ECR AG (alle Schweiz) sowie die AEMtec GmbH (Deutschland). Im Internet unter:

10 Kontakt Presse: CardFactory AG Tanja Menacher Tel.: +43 (0)5232 / Fax: +43 (0)5232 /

11 idvation auf der idworld in Mailand Mailand, Dortmund; November : idvation präsentiert SecCustos auf der idworld Der ID WORLD International Congress ( ) repräsentiert das umfassendste internationale Forum zu den Möglichkeiten automatischer Identifikationstechnologien wie RFID, Biometrie, Karten und Datenerfassung. Gemeinsam mit CardFactory wird idvation auf der idworld am eigenen Stand (G01) vertreten sein. SecCustos Log-on Bundle idvation stellt das SecCustos Log-on Bundle vor. Eine eigene Lösung der idvation in Kombination mit Readern von der Advanced Card Systems (ACS). Das SecCustos Log-on Bundle beinhaltet einen Kartenleser, Karten und Middleware. SecCustos ist in einer rein kontaktbehafteten und einer Dual Interface-Variante erhältlich. Somit können zahlreiche Anwendungen eines multifunktionalen Mitarbeiterausweises genutzt werden. SecCustos authentisiert Nutzer und sichert die Anmeldung mittels einer Smart Card zu Betriebssystem, Applikationen und Netzwerk, die Verbindung von Netzlaufwerken sowie das Sperren/Entsperren der Betriebssystemsitzung. idvation GmbH, mit Sitz in Darmstadt, ist auf den Bereich Logical Access spezialisiert. Der Fokus liegt auf der Entwicklung, Beratung und dem Vertrieb von Karten und Transpondern in anderen Formfaktoren. Das Produktprogramm wird ergänzt durch ein breites Spektrum an Kartenlesern und IT Security Bundles. Im Internet unter:

12 Unternehmensinformation CardFactory Group AG CardFactory AG mit Sitz in Paderborn (Deutschland) ist ein innovativer, weltweit tätiger Hersteller von Chipkarten und führend im Bereich zukunftsweisender Technologien wie RFID (Radio Frequency Identification) oder Biometrie. Für ihre operativen Tochtergesellschaften Novacard Informationssysteme GmbH, PPC Card Systems GmbH, Idvation GmbH (alle Deutschland), PPC Card Systems B.V. (Niederlande) sowie Visioncard Kunststoffkarten- Produktions GmbH mit Sitz in Kematen / Tirol (Österreich) fungiert die im Jahr 2000 gegründete CardFactory AG als Holding. Im Internet unter: Die Unternehmen der Gruppe: PPC Card Systems Entwicklung, Vertrieb, Produktion, Personalisierung und Mailing von Karten für höchste Sicherheitsanforderungen. NovaCard Entwicklung und Vertrieb von kontaktlosen, multifunktionalen und biometrischen Smart Cards. VisionCard Entwicklung und Vertrieb von Plastikkarten, Produktionszentrum der Unternehmensgruppe. Jahrzehntelange Erfahrung in allen gängigen Druckverfahren (Offset-, und Siebdruck, Thermotransfer, Thermo-Sublimation, Ink Jet, etc.). idvation Entwicklung und Vertrieb von Kartenreadern, Log-on Lösungen, Karten und Transponder.

13 Management CardFactory Gruppe Ulrich Reutner / CEO (Strategie & Marketing) - 10 Jahre Erfahrung in der Smart Card- und RFID Industrie in führenden Management Positionen bei verschiedenen Unternehmen - Geschäftsführer von Multitape, von Cubit, AEG Ident, CEO bei ACG, Vorstand Sales und Marketing bei ITG/HOD global - Gründer der VisionCard Robert Wolny / COO (Produktion & Einkauf) - Über 24 Jahre Erfahrung in der Druckindustrie - Produktionsleiter, Sales Manager, Prokurist und Geschäftsführer der Constania Group und bei ITG - Gründer der VisionCard Jan Trommershausen / CFO (Finanzen, Controlling, Administration, Legal & HR) - Bereits über 15 Jahre im Finanzwesen, Controlling und M & A Prozessen in der produzierenden Industrie tätig - Leitung des Controllings bei DBT GmbH, CFO Scharf GmbH, CEP & CFO SaarGummi GmbH, CFO Westtag & Getalit AG - Seit 2006 CFO bei CardFactory und Geschäftsführer der Novacard Informationssysteme GmbH, Diplom Kaufmann Andreas Gordes / CSO (Sales) - Seit über 15 Jahren in der Smart Card-Industrie - Vertriebsleiter bei Kalisch GmbH, Partner und General Sales Manager Central Europe bei ACG AG Gründer der CardFactory AG, Geschäftsführer Novacard Informationssysteme GmbH, Diplom Ingenieur Uwe Krieger/ Head of Develpoment - 10 Jahre in der Smart Card- und IT-Security Industrie - Diplom Mathematiker, Business Unit Manager bei cv cryptovision GmbH - Seit 2007 Head of Development bei der CardFactory AG

14 Die CardFactory AG ist seit 30. Juni 2009 ein Tochterunternehmen der AEM Technologies Holding AG Struktur der AEM Technologies Holding AG AEM Technologies Holding AG AEM Technologies Holding AG mit Sitz in Sankt Gallen (Schweiz) agiert als Komplettanbieter für hochkomplexe Elektronikanwendungen. Die Unternehmensgruppe integriert sämtliche Teile der Wertschöpfungskette und bietet Gesamtlösungen von der Entwicklung bis hin zur Volumenproduktion marktreifer Qualitätsprodukte an. Zur Gruppe gehören vier Unternehmen: die Mikrap AG, die GS Swiss PCB AG, die ECR AG (alle Schweiz) sowie die AEMtec GmbH (Deutschland). Im Internet unter:

15 Kontakt Presse: CardFactory AG Tanja Menacher Tel.: +43 (0)5232 / Fax: +43 (0)5232 /

16 idvation auf der idworld in Mailand Mailand, Dortmund; November : idvation präsentiert SecCustos auf der idworld Der ID WORLD International Congress ( ) repräsentiert das umfassendste internationale Forum zu den Möglichkeiten automatischer Identifikationstechnologien wie RFID, Biometrie, Karten und Datenerfassung. Gemeinsam mit CardFactory wird idvation auf der idworld am eigenen Stand (G01) vertreten sein. SecCustos Log-on Bundle idvation stellt das SecCustos Log-on Bundle vor. Eine eigene Lösung der idvation in Kombination mit Readern von der Advanced Card Systems (ACS). Das SecCustos Log-on Bundle beinhaltet einen Kartenleser, Karten und Middleware. SecCustos ist in einer rein kontaktbehafteten und einer Dual Interface-Variante erhältlich. Somit können zahlreiche Anwendungen eines multifunktionalen Mitarbeiterausweises genutzt werden. SecCustos authentisiert Nutzer und sichert die Anmeldung mittels einer Smart Card zu Betriebssystem, Applikationen und Netzwerk, die Verbindung von Netzlaufwerken sowie das Sperren/Entsperren der Betriebssystemsitzung. idvation GmbH, mit Sitz in Darmstadt, ist auf den Bereich Logical Access spezialisiert. Der Fokus liegt auf der Entwicklung, Beratung und dem Vertrieb von Karten und Transpondern in anderen Formfaktoren. Das Produktprogramm wird ergänzt durch ein breites Spektrum an Kartenlesern und IT Security Bundles. Im Internet unter:

17 Unternehmensinformation CardFactory Group AG CardFactory AG mit Sitz in Paderborn (Deutschland) ist ein innovativer, weltweit tätiger Hersteller von Chipkarten und führend im Bereich zukunftsweisender Technologien wie RFID (Radio Frequency Identification) oder Biometrie. Für ihre operativen Tochtergesellschaften Novacard Informationssysteme GmbH, PPC Card Systems GmbH, Idvation GmbH (alle Deutschland), PPC Card Systems B.V. (Niederlande) sowie Visioncard Kunststoffkarten- Produktions GmbH mit Sitz in Kematen / Tirol (Österreich) fungiert die im Jahr 2000 gegründete CardFactory AG als Holding. Im Internet unter: Die Unternehmen der Gruppe: PPC Card Systems Entwicklung, Vertrieb, Produktion, Personalisierung und Mailing von Karten für höchste Sicherheitsanforderungen. NovaCard Entwicklung und Vertrieb von kontaktlosen, multifunktionalen und biometrischen Smart Cards. VisionCard Entwicklung und Vertrieb von Plastikkarten, Produktionszentrum der Unternehmensgruppe. Jahrzehntelange Erfahrung in allen gängigen Druckverfahren (Offset-, und Siebdruck, Thermotransfer, Thermo-Sublimation, Ink Jet, etc.). idvation Entwicklung und Vertrieb von Kartenreadern, Log-on Lösungen, Karten und Transponder.

18 Management CardFactory Gruppe Ulrich Reutner / CEO (Strategie & Marketing) - 10 Jahre Erfahrung in der Smart Card- und RFID Industrie in führenden Management Positionen bei verschiedenen Unternehmen - Geschäftsführer von Multitape, von Cubit, AEG Ident, CEO bei ACG, Vorstand Sales und Marketing bei ITG/HOD global - Gründer der VisionCard Robert Wolny / COO (Produktion & Einkauf) - Über 24 Jahre Erfahrung in der Druckindustrie - Produktionsleiter, Sales Manager, Prokurist und Geschäftsführer der Constania Group und bei ITG - Gründer der VisionCard Jan Trommershausen / CFO (Finanzen, Controlling, Administration, Legal & HR) - Bereits über 15 Jahre im Finanzwesen, Controlling und M & A Prozessen in der produzierenden Industrie tätig - Leitung des Controllings bei DBT GmbH, CFO Scharf GmbH, CEP & CFO SaarGummi GmbH, CFO Westtag & Getalit AG - Seit 2006 CFO bei CardFactory und Geschäftsführer der Novacard Informationssysteme GmbH, Diplom Kaufmann Andreas Gordes / CSO (Sales) - Seit über 15 Jahren in der Smart Card-Industrie - Vertriebsleiter bei Kalisch GmbH, Partner und General Sales Manager Central Europe bei ACG AG Gründer der CardFactory AG, Geschäftsführer Novacard Informationssysteme GmbH, Diplom Ingenieur Uwe Krieger/ Head of Develpoment - 10 Jahre in der Smart Card- und IT-Security Industrie - Diplom Mathematiker, Business Unit Manager bei cv cryptovision GmbH - Seit 2007 Head of Development bei der CardFactory AG

19 Die CardFactory AG ist seit 30. Juni 2009 ein Tochterunternehmen der AEM Technologies Holding AG Struktur der AEM Technologies Holding AG AEM Technologies Holding AG AEM Technologies Holding AG mit Sitz in Sankt Gallen (Schweiz) agiert als Komplettanbieter für hochkomplexe Elektronikanwendungen. Die Unternehmensgruppe integriert sämtliche Teile der Wertschöpfungskette und bietet Gesamtlösungen von der Entwicklung bis hin zur Volumenproduktion marktreifer Qualitätsprodukte an. Zur Gruppe gehören vier Unternehmen: die Mikrap AG, die GS Swiss PCB AG, die ECR AG (alle Schweiz) sowie die AEMtec GmbH (Deutschland). Im Internet unter:

20 Kontakt Presse: CardFactory AG Tanja Menacher Tel.: +43 (0)5232 / Fax: +43 (0)5232 /

21 idvation auf der idworld in Mailand Mailand, Dortmund; November : idvation präsentiert SecCustos auf der idworld Der ID WORLD International Congress ( ) repräsentiert das umfassendste internationale Forum zu den Möglichkeiten automatischer Identifikationstechnologien wie RFID, Biometrie, Karten und Datenerfassung. Gemeinsam mit CardFactory wird idvation auf der idworld am eigenen Stand (G01) vertreten sein. SecCustos Log-on Bundle idvation stellt das SecCustos Log-on Bundle vor. Eine eigene Lösung der idvation in Kombination mit Readern von der Advanced Card Systems (ACS). Das SecCustos Log-on Bundle beinhaltet einen Kartenleser, Karten und Middleware. SecCustos ist in einer rein kontaktbehafteten und einer Dual Interface-Variante erhältlich. Somit können zahlreiche Anwendungen eines multifunktionalen Mitarbeiterausweises genutzt werden. SecCustos authentisiert Nutzer und sichert die Anmeldung mittels einer Smart Card zu Betriebssystem, Applikationen und Netzwerk, die Verbindung von Netzlaufwerken sowie das Sperren/Entsperren der Betriebssystemsitzung. idvation GmbH, mit Sitz in Darmstadt, ist auf den Bereich Logical Access spezialisiert. Der Fokus liegt auf der Entwicklung, Beratung und dem Vertrieb von Karten und Transpondern in anderen Formfaktoren. Das Produktprogramm wird ergänzt durch ein breites Spektrum an Kartenlesern und IT Security Bundles. Im Internet unter:

22 Unternehmensinformation CardFactory Group AG CardFactory AG mit Sitz in Paderborn (Deutschland) ist ein innovativer, weltweit tätiger Hersteller von Chipkarten und führend im Bereich zukunftsweisender Technologien wie RFID (Radio Frequency Identification) oder Biometrie. Für ihre operativen Tochtergesellschaften Novacard Informationssysteme GmbH, PPC Card Systems GmbH, Idvation GmbH (alle Deutschland), PPC Card Systems B.V. (Niederlande) sowie Visioncard Kunststoffkarten- Produktions GmbH mit Sitz in Kematen / Tirol (Österreich) fungiert die im Jahr 2000 gegründete CardFactory AG als Holding. Im Internet unter: Die Unternehmen der Gruppe: PPC Card Systems Entwicklung, Vertrieb, Produktion, Personalisierung und Mailing von Karten für höchste Sicherheitsanforderungen. NovaCard Entwicklung und Vertrieb von kontaktlosen, multifunktionalen und biometrischen Smart Cards. VisionCard Entwicklung und Vertrieb von Plastikkarten, Produktionszentrum der Unternehmensgruppe. Jahrzehntelange Erfahrung in allen gängigen Druckverfahren (Offset-, und Siebdruck, Thermotransfer, Thermo-Sublimation, Ink Jet, etc.). idvation Entwicklung und Vertrieb von Kartenreadern, Log-on Lösungen, Karten und Transponder.

23 Management CardFactory Gruppe Ulrich Reutner / CEO (Strategie & Marketing) - 10 Jahre Erfahrung in der Smart Card- und RFID Industrie in führenden Management Positionen bei verschiedenen Unternehmen - Geschäftsführer von Multitape, von Cubit, AEG Ident, CEO bei ACG, Vorstand Sales und Marketing bei ITG/HOD global - Gründer der VisionCard Robert Wolny / COO (Produktion & Einkauf) - Über 24 Jahre Erfahrung in der Druckindustrie - Produktionsleiter, Sales Manager, Prokurist und Geschäftsführer der Constania Group und bei ITG - Gründer der VisionCard Jan Trommershausen / CFO (Finanzen, Controlling, Administration, Legal & HR) - Bereits über 15 Jahre im Finanzwesen, Controlling und M & A Prozessen in der produzierenden Industrie tätig - Leitung des Controllings bei DBT GmbH, CFO Scharf GmbH, CEP & CFO SaarGummi GmbH, CFO Westtag & Getalit AG - Seit 2006 CFO bei CardFactory und Geschäftsführer der Novacard Informationssysteme GmbH, Diplom Kaufmann Andreas Gordes / CSO (Sales) - Seit über 15 Jahren in der Smart Card-Industrie - Vertriebsleiter bei Kalisch GmbH, Partner und General Sales Manager Central Europe bei ACG AG Gründer der CardFactory AG, Geschäftsführer Novacard Informationssysteme GmbH, Diplom Ingenieur Uwe Krieger/ Head of Develpoment - 10 Jahre in der Smart Card- und IT-Security Industrie - Diplom Mathematiker, Business Unit Manager bei cv cryptovision GmbH - Seit 2007 Head of Development bei der CardFactory AG

24 Die CardFactory AG ist seit 30. Juni 2009 ein Tochterunternehmen der AEM Technologies Holding AG Struktur der AEM Technologies Holding AG AEM Technologies Holding AG AEM Technologies Holding AG mit Sitz in Sankt Gallen (Schweiz) agiert als Komplettanbieter für hochkomplexe Elektronikanwendungen. Die Unternehmensgruppe integriert sämtliche Teile der Wertschöpfungskette und bietet Gesamtlösungen von der Entwicklung bis hin zur Volumenproduktion marktreifer Qualitätsprodukte an. Zur Gruppe gehören vier Unternehmen: die Mikrap AG, die GS Swiss PCB AG, die ECR AG (alle Schweiz) sowie die AEMtec GmbH (Deutschland). Im Internet unter:

25 Kontakt Presse: CardFactory AG Tanja Menacher Tel.: +43 (0)5232 / Fax: +43 (0)5232 /

WillkommenWelcome. Multifunktionale Mitarbeiterausweise und Identity Management - Features und Benefits Marc T. Hanne; Sales Director, idvation GmbH

WillkommenWelcome. Multifunktionale Mitarbeiterausweise und Identity Management - Features und Benefits Marc T. Hanne; Sales Director, idvation GmbH WillkommenWelcome Multifunktionale Mitarbeiterausweise und Identity Management - Features und Benefits Marc T. Hanne; Sales Director, idvation GmbH Der Anfang hatte auch seine Vorteile Gefahren im Bereich

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat der GRENKELEASING AG. Ordentliche Hauptversammlung am 12. Mai 2015 in Baden-Baden. Erläuterung zu Punkt 6 der Tagesordnung

Wahlen zum Aufsichtsrat der GRENKELEASING AG. Ordentliche Hauptversammlung am 12. Mai 2015 in Baden-Baden. Erläuterung zu Punkt 6 der Tagesordnung Tanja Dreilich München Geburtsjahr: 1969 Studium der Wirtschaftswissenschaften Goethe-Universität, Frankfurt Abschluss: Diplom-Kauffrau Kellogg Business School, Chicago (US) und WHU, Vallendar Abschluss:

Mehr

9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de.

9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg 9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren Sehr geehrte Damen

Mehr

fleischhauer tickets RFID

fleischhauer tickets RFID fleischhauer tickets RFID RFID-Lösungen Tickets für den Öffentlichen Personenverkehr Tickets in Motion Das RFID-Ticket revolutioniert die Zutrittssysteme im internationalen Personenverkehr. ÖPNV-Systeme

Mehr

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 FOKUS AUF DAS WESENTLICHE So steuern Sie die zentralen Erfolgsfaktoren in Ihrer Organisation Entscheidendes Wissen aus Praxis und Wissenschaft für CEO, CFO, Controller,

Mehr

Neue schlanke Führungsstruktur bei SHD

Neue schlanke Führungsstruktur bei SHD Seite 1 / 5 Neue schlanke Führungsstruktur bei SHD Die SHD AG hat ihre Führungsstruktur übergreifend neu geordnet. Die Aufgabenbereiche wurden auf höchster Ebene im Management zusammengefasst, um effizienter

Mehr

Vorsitzender des Vorstands (CEO), RWE AG. Mitglied des Vorstands und stellvertretender Vorstandsvorsitzender, RWE AG

Vorsitzender des Vorstands (CEO), RWE AG. Mitglied des Vorstands und stellvertretender Vorstandsvorsitzender, RWE AG Seite 1 Peter Terium In Personalunion Vorstandsvorsitzender (CEO), RWE International SE (ab dem 1. April 2016) Vorstandsvorsitzender (CEO), RWE AG (bis zum Börsengang der RWE International SE) Seit 07/2012

Mehr

Projekte für Interimsmanager. Carsten Kögler Business Development Manager Germany. www.roberthalf.de

Projekte für Interimsmanager. Carsten Kögler Business Development Manager Germany. www.roberthalf.de Projekte für Interimsmanager Carsten Kögler Business Development Manager Germany www.roberthalf.de Zu meiner Person Diplom-Kaufmann 12 Jahre Erfahrung bei Personalberatungen Bei Robert Half International

Mehr

secunet Security Networks AG

secunet Security Networks AG secunet Security Networks AG Multifunktionaler Mitarbeiterausweis: Chancen und Risiken in der Einführungsphase SECURITY 2006 12. Oktober 2006 www.secunet.com Agenda Vorstellung secunet Merkmale und Ziel

Mehr

Lebensläufe der Vorstandsmitglieder der Neumüller CEWE COLOR Stiftung

Lebensläufe der Vorstandsmitglieder der Neumüller CEWE COLOR Stiftung Lebensläufe der Vorstandsmitglieder der Neumüller CEWE COLOR Stiftung Dr. Rolf Hollander Jahrgang: 1951 Vorstandsvorsitzender 1976 Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Universität

Mehr

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 15 SEMINArKALENDEr

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 15 SEMINArKALENDEr 2015 M A N A G E M E N T- W E I T E R B I L D U N G S T. G A L L E N SEMINArKALENDEr Seminarkalender Open Programs 2015 www.sgmi.ch General Management für Executives Dauer CHF Jan Feb März April Mai Juni

Mehr

EIN NEUER MAßSTAB FÜR DIE PERSONALISIERUNG VON PLASTIKKARTEN

EIN NEUER MAßSTAB FÜR DIE PERSONALISIERUNG VON PLASTIKKARTEN EIN NEUER MAßSTAB FÜR DIE PERSONALISIERUNG VON PLASTIKKARTEN Seine hohe Bildqualität und Druckgeschwindigkeit ist beeindruckend. Viele technische Details von der Schnellwechsel-Kassette für Farbbänder

Mehr

8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim. www.wissenstransfertag-mrn.

8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim. www.wissenstransfertag-mrn. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim 8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren

Mehr

Wir unternehmen notwendige Veränderungen

Wir unternehmen notwendige Veränderungen SEViX Wir unternehmen notwendige Veränderungen Das von SEViX - Wir, die erfolgshungrigen Interim Manager der SEViX - Geschäftsmodell zielt darauf, einen katalytischen, Group, wirken als CEO, CRO, COO,

Mehr

mobile Identity & Access Services @ T-Systems Intelligentes Zugangsmanagement erschließt neue Wertschöpfungspotentiale Siegfried Lauk

mobile Identity & Access Services @ T-Systems Intelligentes Zugangsmanagement erschließt neue Wertschöpfungspotentiale Siegfried Lauk @ T-Systems Intelligentes Zugangsmanagement erschließt neue Wertschöpfungspotentiale Siegfried Lauk Eine große Innovation der Schlüssel Der nächste Innovations Schritt der Sicherheitsschlüssel Der nächste

Mehr

Head of Creative Management Lifestyle Brand Weltweit Senior Head of Brand Management Premium Brand Weltweit Designer DOB Lifestyle Brand Weltweit

Head of Creative Management Lifestyle Brand Weltweit Senior Head of Brand Management Premium Brand Weltweit Designer DOB Lifestyle Brand Weltweit Besetzungsbeispiele Unsere Stärke in der Suche nach den richtigen Köpfen zeigt sich in den nachfolgenden Beispielen erfolgreicher Suchen in unterschiedlichen Branchen und Funktionen: Board and Management

Mehr

Branchen-Index Interimsmanagement 2012. DSIM Dachverband Schweizer Interim Manager / info@dsim.ch / www.dsim.ch 26.Okt.

Branchen-Index Interimsmanagement 2012. DSIM Dachverband Schweizer Interim Manager / info@dsim.ch / www.dsim.ch 26.Okt. Branchen-Index Interimsmanagement 2012 DSIM Dachverband Schweizer Interim Manager / info@dsim.ch / www.dsim.ch 26.Okt.2012 Seite 1 Zusammenfassung (1/2) In KMU werden immer mehr Interimsmanager eingesetzt.

Mehr

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen SIBE der Steinbeis Hochschule Unsere Alumni- Einige Impressionen Fakten Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) hat aktuell über 1.850 Alumni, die in Deutschland weltweit leben

Mehr

Realize your visions 2014

Realize your visions 2014 Realize your visions 2014 Messen heißt Begreifen Datenaufzeichnungs-systeme für Instandhaltung und Prozessoptimierung 13.02.2014 Measurement and Automation Systems Mai 2010 V 1.0_de Gliederung Wie und

Mehr

Persönliche Angaben. Dominik Eberle

Persönliche Angaben. Dominik Eberle Dominik Eberle Berater für Online-Marketing und E-Commerce DOMINIK EBERLE Dominik Eberle (Jahrgang 1968) ist Kaufmann und begann seine Karriere im Jahr 1992 beim IT- Distributor Computer 2000 GmbH in München.

Mehr

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 16 SEMINARKALENDER

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 16 SEMINARKALENDER 2016 M A N A G E M E N T- W E I T E R B I L D U N G S T. G A L L E N SEMINARKALENDER SEMINARKALENDER OPEN PROGRAMS 2016 www.sgmi.ch General Management für Executives Dauer CHF Jan Feb März April Mai Juni

Mehr

Sicherheit braucht Kompetenz. Member of. www.idpendant.com

Sicherheit braucht Kompetenz. Member of. www.idpendant.com Sicherheit braucht Kompetenz Member of www.idpendant.com Wahre Sicherheit kommt von innen Das Leben im 21. Jahrhundert ist ohne Informations- und Kommunikationstechnik kaum mehr vorstellbar. Unternehmensprozesse

Mehr

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM 14. März 7. Dezember 2016 ( 28 Kontakttage in 7 Modulen ) SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM BRUNNEN LONDON SHANGHAI ST. GALLEN WEITERBILDUNGS- ZERTIFIKAT AMP-HSG KOMPAKT FUNDIERT UMFASSEND PRAXISORIENTIERT

Mehr

Lyoness International AG

Lyoness International AG Lyoness International AG Graz, im Februar 2011 Hubert Freidl Firmengründer, President/CEO der Lyoness International AG Großhandelskaufmann, selbstständig im Versicherungsvertrieb und der Software- Entwicklung

Mehr

LEGIC Leistungsumfang und Kundenvorteile

LEGIC Leistungsumfang und Kundenvorteile LEGIC Leistungsumfang und Kundenvorteile Präsentation anlässlich des Infotreffens der Koordinationsstelle Velostationen Schweiz Mario Voge Key Account Manager/ Business Development LEGIC Identsystems AG

Mehr

IAM Area Wer darf was? - Lösungsstrategien für ein erfolgreiches Identity & Access Management

IAM Area Wer darf was? - Lösungsstrategien für ein erfolgreiches Identity & Access Management IAM Area Wer darf was? - Lösungsstrategien für ein erfolgreiches Identity & Access Management Ga-Lam Chang, Peak Solution GmbH, Geschäftsführung und Organisator der IAM Area Ausgangssituation Business

Mehr

Pressemitteilung. Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter Sumitomo (SHI) Demag. 11. April 2013

Pressemitteilung. Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter Sumitomo (SHI) Demag. 11. April 2013 Pressemitteilung 11. April 2013 Personalveränderung im Vertrieb des Spritzgießmaschinenherstellers Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter bei Sumitomo (SHI) Demag Dipl.-Ing. Frank Schuster, Leiter

Mehr

Beraterprofil ID 2057. Herr Oliver Maass. Supply Chain & Logistikberatung Interim Management und IT / ERP Consultant. Fragen zum Bewerber: 1/5

Beraterprofil ID 2057. Herr Oliver Maass. Supply Chain & Logistikberatung Interim Management und IT / ERP Consultant. Fragen zum Bewerber: 1/5 Personal für SCM & Logistik Consultants & Interim Manager Beraterprofil ID 2057 Herr Oliver Maass Supply Chain & Logistikberatung Interim Management und IT / ERP Consultant Fragen zum Bewerber: Logistic

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick Werte schaffen und Werte leben Von der ersten Idee über die Planung und Realisierung bis hin zu Betreuung und Optimierung bieten wir einen ganzheitlichen

Mehr

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog!

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! aktualisiertes Programm Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! Eine Konferenz von: roman rittweger advisors in healthcare Expertenberatung im Gesundheitswesen

Mehr

6. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 21. September 2012 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de.

6. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 21. September 2012 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de. 21. September 2012 SRH Hochschule Heidelberg 6. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren Sehr geehrte Damen

Mehr

Security under your Control

Security under your Control Security under your Control www.identive-concerto.com ConCERTO vereint Physical & Logical Access und vieles mehr Sie wollen Ihre Zugangssicherheit erhöhen? die Administration von Logical & Physical Access

Mehr

Executive Search oder Interim Management - was ändert sich durch digitale Transformation?

Executive Search oder Interim Management - was ändert sich durch digitale Transformation? Impuls Dr. Michael R. Träm Executive Search oder Interim Management - was ändert sich durch digitale Transformation? Dr. Michael R. Träm Mitglied des Aufsichtsrates HuZ Unternehmensberatung DDIM.kongress

Mehr

BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN

BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN BITMARCK Kundentag, Essen 4. November 2015 Martin C. Neuenhahn, Business Consultant 2015 Software

Mehr

Referenzliste Führungspositionen - Cobalt Deutschland GmbH

Referenzliste Führungspositionen - Cobalt Deutschland GmbH 2015 NRW National Retailer Leiter Expansion Ca. EUR 135.000 Fixum + Bonus + Firmenwagen -* 2015 Baden-W. Immobiliendienstleister CEO & Niederlassungsleiter Vertraulich -* 2015 Frankfurt Immobilienentwickler

Mehr

Internationale Trainee Programme

Internationale Trainee Programme Internationale Trainee Programme Trainee-Programme: - Global Supply Management (GSM) / Global Strategic Purchasing (GSP), Logistik, Global Supplier Quality Management (GSQM) - Business Unit Produktion

Mehr

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten Harald Ederer, BTC AG, Leitung WCMS/DMS Competence Center ECM/BPM Herr Ederer war nach seinem Studium als Diplom Kaufmann (FH Osnabrück) für verschiedene Unternehmen in Bremen und Oldenburg tätig, bevor

Mehr

Florenus AG in Berlin gegründet

Florenus AG in Berlin gegründet Florenus AG Kurfürstendamm 67 D - 10707 Berlin Tel. +49 (0)30 88 7 11 55-0 Fax +49 (0)30 88 7 11 55-99 www.florenus.com info@florenus.com Pressemitteilung Florenus AG in Berlin gegründet Mehrwert durch

Mehr

Agenda. 1 Die Bedeutung der herstellergebundenen Finanzdienstleister. 2 Die Captives als strategisches Instrument der OEM

Agenda. 1 Die Bedeutung der herstellergebundenen Finanzdienstleister. 2 Die Captives als strategisches Instrument der OEM 3. International Innovation Forum Zukunftssicherung der Automobilhersteller: t ll Die herstellergebundenen Finanzdienstleister als strategisches Instrument der OEM Jens Diehlmann Wolfsburg, 19 Mai 2010

Mehr

LUCOM & exceet. Erweitertes Produkt-, Service- & Consulting- Angebot. Düsseldorf/Zirndorf am 08.12.2014

LUCOM & exceet. Erweitertes Produkt-, Service- & Consulting- Angebot. Düsseldorf/Zirndorf am 08.12.2014 LUCOM & exceet Erweitertes Produkt-, Service- & Consulting- Angebot Düsseldorf/Zirndorf am 08.12.2014 Auf ein Wort LUCOM entwickelte sich seit Gründung 1991 zu einem der führenden europäischen Anbieter

Mehr

Lebenslauf. Beatrice Dreyfus

Lebenslauf. Beatrice Dreyfus Beatrice Dreyfus Geburtsjahr: 1966 Nationalität: deutsch Ausgeübter Beruf: Unternehmensberaterin, Novum Capital Beratungsgesellschaft mbh (Deutschland) Seit 2008 Novum Capital Beratungsgesellschaft mbh,

Mehr

Full Speed Systems. Kompetent, Zuverlässig und Professionell. Ihr Partner für optimierte integrierte Business Prozesse und IT-Systeme

Full Speed Systems. Kompetent, Zuverlässig und Professionell. Ihr Partner für optimierte integrierte Business Prozesse und IT-Systeme Full Speed Systems Kompetent, Zuverlässig und Professionell Ihr Partner für optimierte integrierte Business Prozesse und IT-Systeme by Full Speed Systems AG 2010 Dafür stehen wir Transparenz, Effizienz

Mehr

demo_li_dl_de_palettenundrfid_prod_v130104_mh Paletten und RFID

demo_li_dl_de_palettenundrfid_prod_v130104_mh Paletten und RFID 1 Unsere Märkte in der Division Security & Safety Mobile Datenerfassung Professionelle Komponenten für die Zutrittskontrolle Management von Schlüsseln und Wertgegenständen Weitbereichsidentifikation Personen

Mehr

Management Support Partners: Effizienzsteigerung, Restrukturierung Wir machen das! MSP Management Support Partners

Management Support Partners: Effizienzsteigerung, Restrukturierung Wir machen das! MSP Management Support Partners Management Support Partners: Effizienzsteigerung, Restrukturierung Wir machen das! MSP Management Support Partners Inhalt 1. Mission / Unser Markt 2. Unsere Kunden 3. Leistungsbilanz 4. Projektbeispiele

Mehr

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT VORSITZENDER DES VORSTANDS (CEO) seit 2012, bestellt bis August 2016 Dr. Thomas Vollmoeller Jahrgang: 1960 2008-2012: Vorsitzender des Vorstands, Valora AG 2003-2008: Vorstand Finanzen & Non-Food, Tchibo

Mehr

PRESSEINFORMATION. Personalmeldung

PRESSEINFORMATION. Personalmeldung PRESSEINFORMATION Personalmeldung José da Silva seit 1. März 2012 in neuer Funktion als Director Business Development der ICS International AG. Stephan Müller verantwortet seit 1. März 2012 als Leiter

Mehr

... mit einer Ausbildung

... mit einer Ausbildung Werde ein... ... mit einer Ausbildung bei FUCHS! Wir sind ein global operierender Konzern im MDAX mit weltweit mehr als 3.700 Mitarbeitern. Unser Unternehmen mit Hauptsitz in Mannheim steht auf der Weltrangliste

Mehr

Verjüngung des Wienerberger Vorstandes ab 20. Mai 2001

Verjüngung des Wienerberger Vorstandes ab 20. Mai 2001 Presseinformation Verjüngung des Wienerberger Vorstandes ab 20. Mai 2001 Weichenstellung für die Zukunft Objektive Entscheidungsgrundlage durch Gutachten von Egon Zehnder International Aktiver Generationswechsel

Mehr

Star Turnaround Netzwerk

Star Turnaround Netzwerk Star Turnaround Netzwerk Vision Mission / Kompetenz Vorgehensweise Das Team Leistungsspektrum / Mehrwert Star Vision / Mission Wir sind ein Unternehmensnetzwerk erfahrener Senior Berater und Beratungsunternehmen.

Mehr

ERFOLGREICH GESCHÄFTSSTRATEGIEN ENTWICKELN

ERFOLGREICH GESCHÄFTSSTRATEGIEN ENTWICKELN ERFOLGREICH GESCHÄFTSSTRATEGIEN ENTWICKELN 18.05. 20.05.2016 22.05. 24.05.2017 ESMT Campus Schloss Gracht Executive Education Ranking 2015 Die internationale Rangordnung der Business Schools beweist die

Mehr

Deutschland Konsumgüterindustrie 2015. Gehaltsbenchmark

Deutschland Konsumgüterindustrie 2015. Gehaltsbenchmark Deutschland Konsumgüterindustrie 2015 Gehaltsbenchmark Zusammenfassung Die Gehälter in Deutschland sind im vergangenen Jahr Jahr im Schnitt um 4,2 % gestiegen. Dies ergab Nigel Wrights diesjährige Gehaltsstudie..

Mehr

FAAC Tubular Motors Unternehmenspräsentation 21/08/2013

FAAC Tubular Motors Unternehmenspräsentation 21/08/2013 FAAC Tubular Motors Unternehmenspräsentation 21/08/2013 Kompetenzzentrum der FAAC Unternehmensgruppe für die Automatisierung von Rollläden und Sonnenschutz Inhaltsangabe FAAC Tubular Motors Historie Team

Mehr

Die Referentinnen und Referenten:

Die Referentinnen und Referenten: Die Referentinnen und Referenten: Nicola Demmin-Siegel Geb. 1958 in Köln Studium Kommunikationswissenschaft, Kunstgeschichte und Werbepsychologie, Magister Artium. Im April 2004 Gründung der Agentur SEN!OR-MODELS-

Mehr

mic Investition in die Zukunft Expofin 8.05.-9.05.2007 in Dortmund

mic Investition in die Zukunft Expofin 8.05.-9.05.2007 in Dortmund mic Investition in die Zukunft Expofin 8.05.-9.05.2007 in Dortmund Wer wir sind Wir sind ein Early-Stage Investor für vielversprechende Technologieunternehmen. Wir sind spezialisiert auf Seed- und Start-up

Mehr

Qualifikation mit Zukunft

Qualifikation mit Zukunft Qualifikation mit Zukunft 25 Jahre duale Ausbildung in Portugal Standorte in Portugal www.dual.pt Zentrum Dual Porto Porto Leitung Dual - Lissabon (Produktentwicklung, Marketing, Beratung, Finanzen, Qualität)

Mehr

SIE STARTEN IHRE KARRIERE. UND LANDEN GANZ WEIT VORN.

SIE STARTEN IHRE KARRIERE. UND LANDEN GANZ WEIT VORN. Und jetzt sind Sie dran! Unsere aktuellen Stellenangebote und die Chance, sich online zu bewerben, finden Sie unter www.loyaltypartner-jobs.com Loyalty Partner GmbH Theresienhöhe 12 80339 München Tel.:

Mehr

FIRMENPRÄSENTATION. Mai 2014 BTM 2014 1

FIRMENPRÄSENTATION. Mai 2014 BTM 2014 1 FIRMENPRÄSENTATION Mai 2014 BTM 2014 1 BTM bedeutet Business Transformation Management und umfasst alle Maßnahmen zur erfolgreichen UMSETZUNG von tiefgreifenden Veränderungen in Unternehmen. BTM wurde

Mehr

> EINFACH MEHR SCHWUNG

> EINFACH MEHR SCHWUNG > EINFACH MEHR SCHWUNG Mit unserer Begeisterung für führende Technologien vernetzen wir Systeme, Prozesse und Menschen. UNTERNEHMENSPROFIL VORSTAND & PARTNER CEO CFO COO CTO PARTNER ROBERT SZILINSKI MARCUS

Mehr

Heraeus Kulzer stellt Geschäftsleitung neu auf

Heraeus Kulzer stellt Geschäftsleitung neu auf Pressemitteilung Den Kunden im Fokus Heraeus Kulzer stellt Geschäftsleitung neu auf Hanau, 22. April 2016 Die Betreuung der Kunden optimieren und ihnen noch innovativere Produkte an die Hand geben: Mit

Mehr

CONTROLLING IN DER PRAXIS AM BEISPIEL VON OPEL/VAUXHALL

CONTROLLING IN DER PRAXIS AM BEISPIEL VON OPEL/VAUXHALL CONTROLLING IN DER PRAXIS AM BEISPIEL VON OPEL/VAUXHALL 7. Dezember, 2015 Dr. Rembert Koch, Director Aftersales Finance, Opel Group GmbH www.opel.com AGENDA 2 Übersicht Opel / Vauxhall in Europa Organisation

Mehr

Regionales RFID-Cluster geht an den Start

Regionales RFID-Cluster geht an den Start Chance für die mittelständische Wirtschaft im Südwesten: Regionales RFID-Cluster geht an den Start Seite 1 von 5 Freiburg, Juni 2008 Der deutsche Südwesten soll sich in den nächsten Jahren zu einem Zentrum

Mehr

2011 CHIPDRIVE Time Recording Produktliste

2011 CHIPDRIVE Time Recording Produktliste 2011 CHIPDRIVE Time Recording Produktliste Krause, Christian signet GmbH 21.04.2011 Starterpaket für 25 Mitarbeiter nur für Chipkarten Produktinformationen "CHIPDRIVE Time Recording" Zeit erfassen Arbeit

Mehr

Digitalisierung Industrie 4.0

Digitalisierung Industrie 4.0 Duales Studium Smart Production and Digital Management Digital Business Management Digitalisierung Industrie 4.0 Im Fokus Betriebswirtschaftslehre Ingenieurswissenschaften Digitale Transformation Geschäftsmodellinnovation

Mehr

Axpo Informatik AG. Firmenpräsentation Dezember 2014. Axpo Informatik AG

Axpo Informatik AG. Firmenpräsentation Dezember 2014. Axpo Informatik AG Axpo Informatik AG Firmenpräsentation Dezember 2014 Axpo Informatik AG Agenda 1. Unsere Vision 2. Unsere Strategische Ausrichtung 3. Unser Profil 4. Unsere Organisation 5. IT-Kundenportal 6. Axpo Informatik

Mehr

Wirtschaftsinformatik Vom Produkt zum Markterfolg 2013-04-20

Wirtschaftsinformatik Vom Produkt zum Markterfolg 2013-04-20 Wirtschaftsinformatik Vom Produkt zum Markterfolg 2013-04-20 Fachgebiet Informations- und Wissensmanagement 1 Lernziele Sie lernen an einem Beispiel kennen, womit sich Wirtschaftsinformatik beschäftigt.

Mehr

WERTSCHÖPFUNG IM FLUSS

WERTSCHÖPFUNG IM FLUSS WERTSCHÖPFUNG IM FLUSS Die Supply Chain Management ROADSHOW 2014 Die ITML ROADSHOWS 2014: Optimale Lieferketten Verbesserter Materialfluss DER KUNDE IM FOKUS für CRM & E-Commerce Smarte Produktionsplanung

Mehr

Einkaufsmanager (mit und ohne Personalverantwortung)

Einkaufsmanager (mit und ohne Personalverantwortung) Einkommens-Benchmark 2016 Einkaufsmanager (mit und ohne Personalverantwortung) Auszug aus Gesamtstudie Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Zielgruppen und Erhebungsgrundlage 4 3. Definition der Einkaufsmanager-Funktionen

Mehr

MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES

MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES WIRTSCHAFT MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES Berufsbegleitendes Studium Eine Produkt- oder Geschäftsidee bis zur Marktreife zu entwickeln, neue Märkte zu entdecken sowie ein

Mehr

SAP-Arbeitskreis Nord

SAP-Arbeitskreis Nord SAP-Arbeitskreis Nord Internationales Roll-Out 16.06.2005 16 Juni 2005, Seite 1 Agenda über G+J zur Person das SAP-Center von G+J Internationalisierung Ausblick 16 Juni 2005, Seite 2 über G+J Mit rund

Mehr

5. Arbeitstreffen Leipzig, 8. 9. Dezember 2015

5. Arbeitstreffen Leipzig, 8. 9. Dezember 2015 USER GROUP 5. Arbeitstreffen Leipzig, 8. 9. Dezember 2015 Mitglieder der TERMIN BEGINN ENDE 8. und 9. Dezember 2015 8. Dezember, 9.30 Uhr 9. Dezember, 14.00 Uhr VERANSTALTUNGSORT Die Veranstaltung findet

Mehr

Metall Zug Gruppe. *Umsatz 2014: CHF 927 Mio. EBIT 2014: CHF 75 Mio. Rund 3 600 MA

Metall Zug Gruppe. *Umsatz 2014: CHF 927 Mio. EBIT 2014: CHF 75 Mio. Rund 3 600 MA Firmenpräsentation November 2015 2 Metall Zug Gruppe Geschäftsbereich Haushaltapparate Geschäftsbereich Infection Control Geschäftsbereich Wire Processing *Umsatz 2014: CHF 927 Mio. EBIT 2014: CHF 75 Mio.

Mehr

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC BARC: Expertise für datengetriebene Organisationen Beratung Strategie

Mehr

RFID / NFC-Technologie als Reisebegleiter der Zukunft

RFID / NFC-Technologie als Reisebegleiter der Zukunft RFID / NFC-Technologie als Reisebegleiter der Zukunft Seite 1 Mobile Payment Smart(phone) Solutions Ulli Danz, Head of Research and Development, Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH RFID / NFC-Technologie

Mehr

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren COMARCH LOYALTY MANAGEMENT Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDE- RUNGEN Kundenorientierte Unternehmen müssen heute aus einer Vielzahl an Möglichkeiten

Mehr

Automotive und netzgekoppelte Anwendungen der Photovoltaik im Spannungsfeld der Globalisierung

Automotive und netzgekoppelte Anwendungen der Photovoltaik im Spannungsfeld der Globalisierung Automotive und netzgekoppelte Anwendungen der Photovoltaik im Spannungsfeld der Globalisierung Die Firmengeschichte 2001 2002 Gründung als ASS Automotive Solar Systems GmbH in München Produktionsstart

Mehr

Internal Audit Unsere Leistungen

Internal Audit Unsere Leistungen Internal Audit Unsere Leistungen Unser Leistungsangebot» Aufbau der Internen Revision: Organisation und Entwicklung der Internen Revision, insbesondere Konzeption einer Geschäftsordnung für die Revision

Mehr

IT - Risikomanagement in der 4. Dimension

IT - Risikomanagement in der 4. Dimension INSTITUT FÜR SYSTEM- MANAGEMENT IT - Risikomanagement in der 4. Dimension Finance Forum Germany 2011 - Wiesbaden Prof. Dr. Dr. Gerd Rossa CEO ism Institut für System-Management GmbH, Rostock ism GmbH 2011

Mehr

Gehalts REPORT. Grundlage der Gehaltsangaben ELEKTRONIK & ELEKTROTECHNIK GEHALTSREPORT

Gehalts REPORT. Grundlage der Gehaltsangaben ELEKTRONIK & ELEKTROTECHNIK GEHALTSREPORT GEHALTSREPORT Gehalts REPORT ELEKTRONIK & ELEKTROTECHNIK Grundlage der Gehaltsangaben Gehaltsangaben sind äußerst sensible Daten. Erhebt, analysiert oder interpretiert man sie falsch, kann das die Realität

Mehr

Globaler geht s nicht

Globaler geht s nicht Globaler geht s nicht IT bewegt unsere Schiffe Mit 7.000 Mitarbeitern weltweit und rund 115 Schiffen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 470.000 Standardcontainern (TEU) gehört Hapag-Lloyd zu den weltweit

Mehr

Auswirkungen von Unsicherheit in den Märkten auf Unternehmensplanung und Controlling 67. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag

Auswirkungen von Unsicherheit in den Märkten auf Unternehmensplanung und Controlling 67. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag 67. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag Frankfurt/Main, 18. September 2013 ThyssenKrupp als Zykliker : Verlauf Aktienkursentwicklung 2009 2010 2011 2012 2013 ThyssenKrupp Finance Driving value Agenda 1

Mehr

Optimale Warenflüsse und Workflows

Optimale Warenflüsse und Workflows perfact::rsa Ein offenes System Smarter Workflow Zusammenfassung Optimale Warenflüsse und Workflows Smarte Barcode und RFID Scanner Lösungen Innovation Herford http://www.perfact.de IHK Ostwestfalen zu

Mehr

HP Adaptive Infrastructure

HP Adaptive Infrastructure HP Adaptive Infrastructure Das Datacenter der nächsten Generation Conny Schneider Direktorin Marketing Deutschland Technology Solutions Group 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. 1The information

Mehr

Referenzliste Führungspositionen - Cobalt Deutschland GmbH

Referenzliste Führungspositionen - Cobalt Deutschland GmbH Referenzliste Führungspositionen - Cobalt GmbH April (e) Teamleiter Investment und Investors EUR 0.000 Fixum + Bonus + Benefits Finance Director Vetraulich National Leiter Expansion Ca. EUR 5.000 Fixum

Mehr

get open source simplify the future Hausanschrift: Robert-Koch-Straße 9 64331 Weiterstadt

get open source simplify the future Hausanschrift: Robert-Koch-Straße 9 64331 Weiterstadt designhouse-bayreuth.de MAX 21 Management und Beteiligungen AG Postfach 100121 64201 Darmstadt get open source simplify the future Hausanschrift: Robert-Koch-Straße 9 64331 Weiterstadt Tel. 06151 9067-0

Mehr

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Peter Bauer München, Deutschland Selbständiger Unternehmensberater Geboren

Mehr

Deutschland Konsumgüterindustrie 2015. Gehaltsbenchmark

Deutschland Konsumgüterindustrie 2015. Gehaltsbenchmark Deutschland Konsumgüterindustrie 2015 Gehaltsbenchmark Zusammenfassung Die Gehälter in Deutschland sind im vergangenen Jahr im Schnitt um 4,2 % gestiegen. Dies ergab Nigel Wrights diesjährige Gehaltsstudie.

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat

Wahlen zum Aufsichtsrat Dr. Eckhard Cordes, München Partner bei Cevian Capital AG, Pfäffikon, Schweiz Partner und Geschäftsführer bei EMERAM Capital Partners GmbH, München Geburtsdatum: 25. November 1950 Geburtsort: Neumünster

Mehr

Die natürliche Wahl als Lieferant für die Strom- und Energiebranche

Die natürliche Wahl als Lieferant für die Strom- und Energiebranche Die natürliche Wahl als Lieferant für die Strom- und Energiebranche Agenda 01. NKT Holding 02. nkt cables Geschäftsführung 03. Vision und Leitsätze 04. Die nkt cables-welt 05. Kennzahlen 06. Erweiterung

Mehr

Basis Informationen zu RFID. Trends und Technologien

Basis Informationen zu RFID. Trends und Technologien Basis Informationen zu RFID Trends und Technologien Automatische Identifikationssysteme BARCODE System RF-ID Radio Frequency Identification OCR Character Recognition Systems AUTO-ID CHIP-Cards Non Contact-less

Mehr

Industrie 4.0 - verändert Produkte und die Produktion

Industrie 4.0 - verändert Produkte und die Produktion Industrie 4.0 - verändert Produkte und die Produktion Die digitale Revolution in unseren Fabriken hat schon längst angefangen und hat viele verschiedene Namen The Internet of Everything CISCO Source: ge-ip.com

Mehr

IT Governance - Nur das Ganze zählt. MAN SE Peer Stauske 03. März 2010 1

IT Governance - Nur das Ganze zählt. MAN SE Peer Stauske 03. März 2010 1 IT Governance - Nur das Ganze zählt MAN SE Peer Stauske 03. März 2010 1 Inhalt Die MAN Group IT @ MAN Nutzfahrzeuge IT Governance MAN SE Peer Stauske IT Governance automotiveday CeBit 3.3.2010 2 Inhalt

Mehr

Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics 10.45 11.15

Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics 10.45 11.15 9.30 10.15 Kaffee & Registrierung 10.15 10.45 Begrüßung & aktuelle Entwicklungen bei QUNIS 10.45 11.15 11.15 11.45 Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics

Mehr

Firmenpräsentation. 40 Jahre Qualität, t, Zuverlässigkeit & Vertrauen

Firmenpräsentation. 40 Jahre Qualität, t, Zuverlässigkeit & Vertrauen Firmenpräsentation 40 Jahre Qualität, t, Zuverlässigkeit & Vertrauen Unsere Firmenstandorte KÖLN Luxemburger Str. 124 #3411 50939 Köln Deutschland MÜNCHEN Zirler Str. 13 81377 München Deutschland DELRAY

Mehr

AC-F100 FINGERPRINT TERMINAL MIT SMARTPHONE INTERFACE DESIGNED BY

AC-F100 FINGERPRINT TERMINAL MIT SMARTPHONE INTERFACE DESIGNED BY AC-F100 FINGERPRINT TERMINAL MIT SMARTPHONE INTERFACE DESIGNED BY WARUM AC-F100 LEBENDFINGERERKENNUNG KOSTENSPAREND (EINFACHE INSTALLATION) 1.3 M PIXEL KAMERA IP65 WETTERFEST SMART PHONE APPLICATION MERKMALE

Mehr

Navigationskonferenz Stuttgart im Haus der Wirtschaft 14. September 2015

Navigationskonferenz Stuttgart im Haus der Wirtschaft 14. September 2015 Navigationskonferenz Stuttgart im Haus der Wirtschaft 14. September 2015 Baustein Navigation: Chancen in der Intelligenten Welt oder Things sollten ihre Position kennen Siegfried Wagner Geschäftsführer

Mehr

Business-Handheld. Produktinformation

Business-Handheld. Produktinformation Seite 1 Wincor World Paderborn 25.01. - 27.01.2011 LogiMAT Stuttgart 08.02. - 10.02.2011 Halle 3, Stand 520 EuroShop Düsseldorf 26.02. - 02.03.2011 Halle 6, Stand 07 SITL Paris 29.03. - 31.03.2011 Halle

Mehr

PREISLISTE TRUSTCENTER-PRODUKTE. Preisliste Version 3.8 Berlin, Januar 2016. Copyright 2016, Bundesdruckerei GmbH

PREISLISTE TRUSTCENTER-PRODUKTE. Preisliste Version 3.8 Berlin, Januar 2016. Copyright 2016, Bundesdruckerei GmbH PREISLISTE TRUSTCENTER-PRODUKTE Preisliste Version 3.8 Berlin, Januar 2016 Copyright 2016, Bundesdruckerei GmbH QUALIFIZIERTE PERSONENZERTIFIKATE* D-TRUST Card 3.0 Signaturkarte mit qualifiziertem Zertifikat

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

Bewerberbulletin Asanti AG. Juni / Juli 2015

Bewerberbulletin Asanti AG. Juni / Juli 2015 Bewerberbulletin Asanti AG Juni / Juli 2015 Das folgende Bewerberbulletin bietet Ihnen eine kleine Auswahl gut qualifizierter Kandidatinnen und Kandidaten, welche mit unserer Unterstützung eine neue Herausforderung

Mehr

Begriffs-Dschungel Kartenwelt. Erklärung der Begriffe aus der Kartenwelt Daniel Eckstein

Begriffs-Dschungel Kartenwelt. Erklärung der Begriffe aus der Kartenwelt Daniel Eckstein Begriffs-Dschungel Kartenwelt Erklärung der Begriffe aus der Kartenwelt Daniel Eckstein Inhalt Die Abrantix AG In Kürze Knowhow Referenzen Begriffe Card-Schemes EMV PCI Ep2 IFSF Weitere Begriffe (Fraud,

Mehr