Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download ""

Transkript

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10 ...wo die Ideen zufliegen leicht wie Schneeflocken! ENTWICKLUNG ENTWURF GESTALTUNG Logo Inserate Illustration Corporate Design Seit 25 Jahren Ihr Werbepartner im Wienerwald 3032 Eichgraben Margeritenstraße /

11

12 Weihnachtsbasteln und Krampolaus war schon, der Heilige Abend steht vor der Tür. Wer nicht beim Weihnachtsbasteln bei Angelika war, hier noch ein Tipp für eine schöne und einfach zu machende Tischdekoration. Ihr braucht dazu: Braune Filtertüte, Karton, Wolle und Buntstifte. Filtertüte bemalen, aus weißem Karton Scheibe ausschneiden, auf Filtertüte kleben und Gesicht darauf malen. Wolle schneiden und als Haare kleben, 2 Flügel ausschneiden und auf der Rückseite auleben. Und fertig ist der Engel. Und dann beginnen die Weihnachtsferien. Ich hoffe doch auf Schnee, damit ihr einen Schneemann bauen, rodeln und Schi fahren könnt, Bitte nicht vergessen! Schon im Februar ist Fasching4Kids und zwar am Sonntag, dem von 14 bis 17 Uhr. Eure Das Buch mit der ISBN Nummer ist um 9,50 im Vetshop der VetmedUni > oder Tel.: 01/ erhältlich.

13

14 BÜCHER- Fundgrube

15 Gerald Pfister Karl Hemmelmayer Andreas Simbeni Jürgen Sklenar Franz Griesler Kartenverkauf: Fuhrwerkerhaus Hauptstraße 17, 3032 Eichgraben Raiffeisenbanken, Sparkassen, Volksbanken, Trafik Kristl Eichgraben, Trafiken plus Mediamärkte, u.v.m. Günther Puffer : Tel.: Organisation: FVV mit Unterstützung der Gemeinde präsentiert Musik von Carl Adam Zeller Text von Moritz West und Ludwig Held Lustige Familien- und Gesellschaftsspiele Buffet - Tombola mit oder ohne Kostüm Fuhrwerkerhaus Hauptstraße 17, Eichgraben Auf euer Kommen freut sich der Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein Eichgraben, EINTRITT FREI Hauptstraße 17, 3032 Eichgraben

16

17 'PUPT ( ;JNNFS ' &JDIMFS " 'PSTU 3BLPD[Z # $IBMPVQFL &EBRUAR VORGESEHEN DER GENAUE!USSTRAH LUNGSTERMIN STEHT NOCH NICHT FEST 3OBALD DIESER BEKANNT IST WIRD ER AUF DER (OME PAGE XXX XPMMHFGVFIM DPN VER FFENTLICHT!UFMERKSAM GEWORDEN IST DIE 2EDAKTI ON VON u.atórlich,ebenh AUF uunsere &ILZIh BEIM LETZTEN,EBENDIGEN (AND WERK IM (ERBST AUCH +ONTAKTE MIT DEM (ANDSCHUHMACHER WURDEN GEKNÓPFT $IE u7interkultourh EIN +IND DES ' +UNST UND +ULTURFORUMS GEHT IN IHR VIERTES *AHR :UM!UFTAKT BEEHRTE DAS +ÓNSTLEREHEPAAR -ARIA &EDOTOVA &L TENVIRTUOSIN AUS 3T 0ETERSBURG UND -ICHAEL $ANGL 3CHAUSPIELER UND!UTOR UNSERE NEUE!POTHEKE MIT DER!UFFÓHRUNG u -INUTEN VOR 7EIHNACHTENh %S IST DIES EIN 7EIHNACHTSMØRCHEN DER GANZ ANDEREN SCHRØGEN!RT!USGEHEND VOM GLEICHNAMIGEN -USIKSTÓCK DES RUSSISCHEN +OMPONISTEN 0AVEL +ARMANOV ENTWICKELTEN DIE BEIDEN EINE 'ESCHICHTE RUND UM DEN GESTRESSTEN ZYNISCHEN -ANAGER DER NACH EINEM :USAMMENBRUCH DURCH +RANKHEIT UND $IØT GESCHWØCHT DURCH -USIK GELØUTERT EIN KLEINES 7EIHNACHTSWUNDER ERLEBT -USIK VON * 3 "ACH 2ICHARD 3TRAU V ÌÊÃV iõ]ê >LiÀÊÃi Ìi \ÊÊ iàê >L V Ìà >ÕâÊ L 0ROJEKT (ABICHTSKAUZ 7IEDERANSIEDLUNG %ICHGRABEN LIEGT IM :ENTRUM DES!NSIEDLUNGSGEBIETES DES (ABICHTSKAUZ PROJEKTES )N UNSEREN 7ØLDERN IST DIE #HANCE DAHER BESSER ALS ANDERSWO DEN GAR NICHT SCHEUEN %ULENV GELN ZU BEGEGNEN.UN IST AUCH EIN SEHR SCH N GESTALTETES +INDERBUCH UNTER DER &EDERFÓHRUNG DER 6ETERINØRMEDIZINISCHEN 5NIVERSI TØT ERSCHIENEN SIEHE "UCHTIPP AUF DER +INDERSEITE IN DEM AUCH GENAU DER 5N TERSCHIED ZWISCHEN EINEM (ABICHTSKAUZ UND EINEM 7ALDKAUZ BESCHRIEBEN WIRD $AS "RUSTGElEDER BEIM (ABICHTSKAUZ HAT KEINE 1UERSTREIFEN UND DAS 'E SICHT IST EINHEITLICH HELLBRAUN GEFØRBT 7ER EINEN DER 6 GEL SIEHT BITTE BEIM (ABICHTSKAUZPROJEKT MELDEN UNTER HABICHTSKAUZ AON AT ODER 4EL 'PUP 3 #SVDLCzDL ÌÕi iã L %RFOLG BEI +ONZERTWERTUNG $ER -USIKVEREIN %ICHGRABEN -ARIA!NZ BACH TRAT DURCH INTENSIVE 0ROBEN BESTENS VORBEREITET BEREITS ZUM SIEBTEN -AL ZUR JØHRLICHEN +ONZERTWERTUNG DES "LASMU SIKVERBANDES./% AN -IT VON M GLICHEN 0UNKTEN IN 3TUFE! KONNTE UNTER DER,EITUNG VON -IHALY "OJTI DIE HERVORRAGENDEN,EISTUNGEN DER LETZTEN *AHRE WIEDERHOLT WERDEN $AMIT WURDE DER 0LATZ UNTER DEN ZWANZIG IN 3TUFE! ANGETRETENEN "LAS MUSIKKAPELLEN BELEGT "ESONDERS ERWØHNENSWERT IST DASS DER -USIKVEREIN AUCH HEUER WIEDER DREI NEUE -USIKERINNEN UND -USI KER GEWINNEN KONNTE DIE BEI DER +ONZERTWERTUNG IN!STOR 0IAZZOLLA U A UND DIE WUNDERBARE 3TIMME -ICHAEL $ANGLS RÓHRTEN DIE :UH RER $IE )DEE ALS!UFFÓHRUNGSORT DIE!POTHEKE ZU WØHLEN ERWIES SICH ALS 'LÓCKSGRIFF $IE VIELEN &LØSCHCHEN UND 4IEGELCHEN GLØNZTEN UND GLITZERTEN UND DIE 'ØSTE FÓHLTEN SICH IM STIMMUNGSVOLLEN!MBIENTE UND AUCH BEIM ANSCHLIE ENDEN 0UNSCH UND 'ESPRØCH SO RICHTIG WOHL % " 2ABENSTEIN DAS ERSTE -AL DABEI WAREN $ER -USIKVEREIN IST DAMIT AUF FAST -ITGLIE DER ANGEWACHSEN 6ERSTØRKUNG IST IN ALLEN )NSTRUMENTENGRUPPEN WILLKOMMEN %R FREUT SICH ÓBER BEGEISTERTE -USIKERINNEN UND -USIKER DIE MIT MUSIZIEREN WOLLEN -EHR )NFOS SIEHE XXX NW FJDIHSBCFO NBSJBBO[CBDI BU # # " # $$& &! " % % ) % "& % & ' # $$& $ & #% % *! (

18

19

20

21

22 Die Gemeinde Eichgraben und das kunst/kulturforum eichgraben kündigen an 4. Eichgrabner Winterkult ur 2014/15 im Winter 2014/2015 bereits zum vierten Mal während der Wintermonate vier Monate lang vier Ortsteile in Eichgraben vier Veranstaltungen vier private Gastgeber 22. November 2014,Ottenheim 7 Minuten vor Weihnachten Uhr; Mag. Birgit Biehl Lesung mit Musik: Michael Dangl, Maria Fedotova 31. Januar 2015, Hutten Die Kunst richtig zu scheitern Uhr; Familie Leutgöb Interaktiver Vortrag eines Clowns: Peter Spindler 7. Februar 2015, Hinterleiten Große, kleine Schwester Uhr; Familie Steininger Szenische Lesung: Susanne Weckerle, Petra Weimer 7. März 2015, fast Stein Wer sind die Kurden Uhr; Prof. Jalile Jalil Vortrag und kurdische Musik in der kurdischen Bibliothek: Jalile Jalil, Birgit Cerha Begrenzte TeilnehmerInnen-Anzahl! Teilnahme nur per Für das Programm verantwortlich: Voranmeldungen unter oder ! Elfriede Bruckmeier, Ursi Leutgöb, Karl Prammer Änderungen des Programms vorbehalten. kunst/kulturforum eichgraben

23

24

25 Stabstahl Spenglerwaren Elektro- und Sanitärinstallationsbedarf Hand- und Elektrogeräte Farben und Lacke Haus- und Küchengeräte Bauzubehör Fachberatung Ihr Hartwarenspezialist mit dem unglaublich breiten Angebot

26 Weihnachtsvielerei in Ihrem Sonneneck! Lauter liebe Sachen zum Dekorieren aber auch Verschenken. Weihnachtsservietten Dekofiguren Schneekugel mit Namen Christbaumkerzen und Lametta Glückwunschkarten Kuvert für Geldgeschenke Wir kaufen Ihr Altmetall! Natürlich sind wir auch für Silvester schon gerüstet... Jede Menge Glücksbringer ALTMETALL- & ABFALLRECYCLING STÖRCHLE Gesellschaft m.b.h. Öffnungszeiten: / Heute schon gesonnt? Zweiter Standort in 3441 Judenau!

27

28

29 Jetzt NEU: Nützen sie unser ipad mit gratis Internetzugang Haarverlängerung - Haarverdichtung Hauptstraße 119, Haus 2, G Pressbaum Telefon: 02233/57595 Öffnungszeiten: Di-Fr: , Sa:

30

31 Bei der SAVEPORT 3 Alarmanlage sind keine Stemmarbeiten notwendig einfache Montage einfache Bedienung einfache Kontrolle Bei uns sind Sie Mit Sicherheit gut beraten. Sie erhalten unser Service und unsere Unterstützung.

32

33

34 Tischlerei Günther Treml

35 Weitere Termine: Taizègebet - ALLE sind herzlich eingeladen Dienstag, 17. März 2015 um Uhr in der kleinen Kirche in Eichgraben Fastensuppenessen Sonntag, nach der Hl. Messe im Pfarrheim GOTTESDIENSTE große Pfarrkirche: VORABENDMESSEN am Samstag und vor Feiertagen Uhr 1/2 Stunde vorher Rosenkranzgebet Uhr SONN- und FEIERTAGSMESSEN Uhr (falls nicht anders verlautbart) WERKTAGSMESSEN in der Kleinen Kirche Dienstag Hl. Messe 9.00 Uhr Freitag Anbetung des Allerheiligsten Uhr HERZ-JESU-MESSE jeden 1. Freitag im Monat Uhr KIRCHLICHE FESTE: Mi Heiliger Abend Kindermette Uhr Christmette Uhr Do Hochfest der Geburt des Herrn Uhr Fr Fest des Hl. Stephanus Uhr Mi Dankmesse zum Jahresschluss Uhr Do 1.1. Neujahrstag Hochfest der Gottesmutter Singmesse Uhr Mo 5.1. Vorabendmesse zum Di 6.1. Hochfest Erscheinung des Herrn Uhr Dreikönig Hochfest Familienmesse m. d. Sternsingern Uhr So Familienmesse Uhr Anschließend Startreffen für die Firmlinge So 1.2. Pfarrmesse zu Mariä Lichtmess Uhr Mit Kerzensegnung und Blasiussegen Mi Aschermittwoch Hl. Messe mit dem Aschenkreuz So Familienmesse Mit der Vorstellung der Firmlinge Die Sternsinger sind unterwegs: 2., 3., und 5. Jänner Uhr Uhr Beichtgelegenheit: Nach Wunsch vor oder nach den Hl. Messen, bitte in der Sakristei anmelden. Mess-Intentionen Termine bitte während der Kanzleistunden bei der Pfarrsekretärin eintragen lassen. Kanzleistunden Donnerstag 8 11 Uhr Pfarrsekretärin Martina Crepaz Tel: 02773/ Sprechstunden des Pfarrers: Nach telefonischer Vereinbarung Tel: 02772/ oder 0676/ Sprechstunden PAss. MMag. Verena Kopp: Dienstag 9 11 Uhr, 0676/ Sprechstunden Diakon Mag. Martin Hochedlinger: Nach telefonischer Vereinbarung: 02773/ oder 0699/

36

37 WOLFGANG KRAUSS DETEKTEI + SICHERHEITSDIENSTE 3021 Pressbaum Karriegelstraße Beweisbeschaffung in Privaten und Geschäftlichen Angelegenheiten Ermittlungen Beobachtungen Recherchen - Personenschutz Sicherheitsdienste bei allen Veranstaltungen Zutrittskontrollen IMMOBILIEN KÖSZALI ikimmo.at 0664/

38 Leitgeb-Fahrschule:Layout :23 Uhr Seite 1

39 Telefon 02773/ Öffnungszeiten: Di nach Vereinbarung Mi 9-20 Uhr Do + Fr 9-18 Uhr Sa 8-14 Uhr

40 Elektr. Installationen - Blitzschutz - Antennenbau - Alarmanlagen elektr. Torantriebe - Videoüberwachungen - Photovoltaik-Anlagen Pensionistenverband Ortsgruppe Eichgraben

41 Kaminsanierung von Ihrem Baumeister Neue Technologien für alte Kamine energieeffi zient qualitätsvoll sicher und langlebig fl exibel Ing. Franz Kickinger Gesellschaft mbh 3071 Böheimkirchen Tel: 02743/2364

42 MEISTERBETRIEB GMBH KACHELÖFEN, FLIESEN, WANDHEIZUNGEN MOSER ALARM & SICHERHEITSTECHNIK S C H A U R A U M Gratis Sicherheitsberatung bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Betrieb. Professionelle Planung, fachgerechte Montage, Inbetriebnahme und Einschulung -30% FÖRDERUNG VOM LAND NÖ ALARMANLAGEN VIDEOÜBERWACHUNG ZUTRITTSKONTROLLE 3441 DIETERSDORF, QUELLENGASSE 5 Telefon: Mobil: Breiteneckergasse 2 A-3100 St. Pölten Telefon / Neuwagen Gebrauchtwagen Mariazeller Str. 230 A-3100 St. Pölten Telefon / Ersatzteile & Zubehör Kundendienst Ihr persönlicher Ansprechpartner in Eichgraben: Mag. Michael Czerny, Tel: 0664 /

43

44 HD TV+ WEB+TEL AHD-BÜDL,ZUMREAN SOSCHEE! Superschnell surfen Riesenauswahl an TV-Programmen Telefonieren ohne Grundgebühr ALLE PRODUKTE 4 MONATE GRATIS *

45

46 Raiffeisenbank Wienerwald Ab sofort auch mit Konsumfinanzierung FIX-ZINSSATZ für die kleinen Wünsche Finanzieren Sie Ihren Konsumwunsch (Einrichtung, Ausstattung,...) über die Raiffeisenbank Wienerwald und profitieren Sie vom FIX-ZINSSATZ. Tel

47

48

49

50 Tapezierermeister Dekorateur & Raumausstatter Dekorationen an Wand und Decke Planung und Ausführung im Innenausbau Sanierung von Wasserschäden Bodenverlegung Polsterungen Fassadengestaltung Eichgraben Hauptstraße 128 Tel:

51

52 (ftime.jimdo. com)

53

54 Herzogenburg-Neulengbach In jeder Beziehung zählen die Menschen. Inserat Eichgrabener quer.indd :47:20

55 YOGA YOGA & ATMEN 50 plus herzlich willkommen MAG. SISSY STEININGER jeden Freitag 17:45-19:15 Gesundheitszentrum Eichgraben Einstieg jederzeit möglich Bitte um Voranmeldung! Jetzt NEU: Nützen sie unser ipad mit gratis Internetzugang Haarverlängerung - Haarverdichtung Hauptstraße 119, Haus 2, G Pressbaum Telefon: 02233/57595 Öffnungszeiten: Di-Fr: , Sa:

56

57 ! "#$$$% &'#&'# ( )* +, " -("."" ' /# &'*> > '-("' A' ' 4?? B 5$ :2 " 82:;;;:0<02=, " 8 "80:0; > 8<000:0; >"80:0; 8<00 '" 5' (? & "". 5' ( -

58 In den Wechseljahren Keine hormonelle oder phytoöstrogene Wirkung! Bei typischen Beschwerden in den Wechseljahren wie Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen. * Aus Pflanzenextrakten mit Vitamin E * Zur diätetischen Behandlung von typischen Beschwerden in den Wechseljahren. AU/OTC-CH/14/0017b

59 Facharztpraxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Wahlärztin aller Kassen

60 Diagnostik und Therapie nach F.X.Mayr Unabhängige Beratung und Begleitung rund um Pflege und Betreuung Harald DEIMBACHER Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger Telefon: Adresse: Kleine Steinstr. 4, 3032 Eichgraben

61

62

63 Anzeigen-Annahme Mag.Horst Waltl Tel: 0676/ Fax: 02773/ , anzeigen Grafik: 02773/ Fax Redaktionsschluss 1/2015 für Beiträge u. Inseratreservierung: für Inseratannahme: 6.3. Anfragen an die Redaktion: Günther Puffer, Tel: 0676/ Barbara Chaloupek, Tel: 02773/

64 Jahresrückblick franz beim Landeshauptmann Verleihung des NÖ Kulturpreises 2014 durch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. franz macht Schule Das Bundesgymnasium Gainfarn / Bad Vöslau ist fertiggestellt. franz gewinnt 1. Platz bei Wettbewerb Volksschule Landeck in Tirol. franz und die Jugend Das NÖ Landesjugendheim in Hollabrunn ist fertiggestellt. franz ist Y.o.V.A. Wahl zu den young viennese architects 2014 durch die Y.o.V.A. Jury der MA19.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal BOKU-eiterfassung für Allgemeines Personal eitmodell: eit-modus: Monat: Jänner 2015 Dienstplan Normalstunden 01.01.2015 Do Neujahrstag 02.01.2015 Fr 03.01.2015 Sa 04.01.2015 So 05.01.2015 Mo 06.01.2015

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Die TBU Fan-Card Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie sich für die TBU-Fan-Card interessieren. Das Ziel, welches hinter der TBU-Fan-Card steht ist einfach zu erklären: Wir

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

30. März 2015-5. April 2015

30. März 2015-5. April 2015 30. ärz 2015-5. April 2015 ärz 2015 9 1 10 2 3 4 5 6 7 8 11 9 10 11 12 13 14 15 12 16 17 18 19 20 21 22 13 23 24 25 26 27 28 29 14 30 31 April 2015 14 1 2 3 4 5 15 6 7 8 9 10 11 12 16 13 14 15 16 17 18

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Themenbereiche 2015 Familie/Mode/Lifestyle Erscheinungstag Anzeigenschluss Ausblick 2015 Fr., 02.01. Mo., 22.12.14 Hochzeit (Halbformat)

Mehr

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen 29. März 2015 Palmsonntag Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen Palmsonntag, 29. März: 09.30 Uhr Herz Jesu Palmsonntagsmesse 09.30 Uhr Sankt Adolfus

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 17.10.2015 Samstag HN 19.02.2016 Freitag HN Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag HN 20.02.2016 Samstag HN Vertiefungstag 01.11.2015 Sonntag HN 21.02.2016

Mehr

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 ST. HEINRICH und ST. STEPHAN Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 St. Heinrich, München Gottesdienste und Begegnungen Samstag, 17.01. Hl. Antonius, Mönchsvater St. Heinrich 17.15

Mehr

ie Ferien sind vorbei. Die Schule hat wieder begonnen und der Herbst ist ins Land gezogen. Nüsse und Kastanien sammeln zum Basteln ist jetzt fein. Auch im Garten könnt ihr etwas tun. Bitte fragt um Blumenzwiebel

Mehr

Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen.

Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen. Allgemeiner Hinweis: Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen. Die Jugendcard Köflach gilt für alle

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. W2 03.01. 04.01. 05.01. T1 W2 zur Bank 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T3 08.01. T4 09.01. W3 10.01. 11.01. 12.01. T1 W3 zur Bank 13.01. T2 14.01. T3 15.01. T4 16.01. M2 17.01.

Mehr

"Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt."

Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt. FEBRUAR 18. Aschermittwoch - Fast- u. Abstinenztag Mt 6,1 6.16 18 19. Do nach Aschermittwoch Lk 9,22 25 20. Fr nach Aschermittwoch Mt 9,14 15 21. Sa nach AMi, Hl. Petrus Damiani Lk 5,27 32 "Durch Leiden

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Wochenbrief. 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015

Wochenbrief. 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015 Wochenbrief 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015 Liebe Gemeinde! Am Ende des Evangeliums, das am 3. Sonntag der Osterzeit verkündet wird, steht der Satz: Ihr seid Zeugen dafür. Und zwar nicht nur mit Worten, es

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Q 7 / 21 Aschaffenburg à Kugelberg Goldbach

Q 7 / 21 Aschaffenburg à Kugelberg Goldbach Q 7 / 21 Aschaffenburg à Kugelberg Goldbach Hösbach Sand à Wenighösbach Unterafferbach Kahlgrund-Verkehrs-Gesellschaft mbh, Am Bahnhof, 63825 Schöllkrippen, (06024) 655-1 Am 24. und 3 Verkehr wie Samstag.

Mehr

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE 1. GRUPPENANGEBOTE ArcheNOAH e. V. Initiative für Senioren Philippstraße 8 Telefon: 0721 2030383 www.arche-noah.org DALO.de - Für Freude am PC! Seewiesenäckerweg

Mehr

Dinner & Roulette - Bei Zero speisen Sie gratis! C asino Velden. im Casino Velden. Der 13. - Ihr Gl ckstag im Casino

Dinner & Roulette - Bei Zero speisen Sie gratis! C asino Velden. im Casino Velden. Der 13. - Ihr Gl ckstag im Casino 2012 Jänner Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Informieren Sie sich hier ber das umfassende Angebot an Veranstaltungen/Events in und um. Bei Fragen zu den Terminen

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt "Hochaltrigkeit":

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt Hochaltrigkeit: Peter Nünlist Von: pnuenlist@sunrise.ch Gesendet: Donnerstag, 19. März 2015 10:15 An: pnuenlist@sunrise.ch Betreff: Altersforum Bassersdorf: Rundbrief 2015.2 Rundbrief 2015.2 Hallo Peter Nünlist Wie die

Mehr

Pfarrer : Pfarrb üro : geöff net : dienstags 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro Pfarrbote

Pfarrer : Pfarrb üro : geöff net : dienstags 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro Pfarrbote Pfarrer : Gerd Heinrich Mitzscherling, Telefon : 218 Handy : 0160-99565799 Pfarrbüro : Am Kirchberg 8, Telefon : 218 geöffnet : dienstags von 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro : pfarrbueronettersheim@t-online.de

Mehr

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow 15.August - 30. September 2015 PASTORALER RAUM NEUSTRELITZ WAREN MARIA, HILFE DER CHRISTEN & HEILIG

Mehr

Oktober 2014. Gebetsanliegen des Papstes 1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen.

Oktober 2014. Gebetsanliegen des Papstes 1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen. OKTOBER Gebetsanliegen des Papstes 1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen. 2. Der Sonntag der Weltmission entzünde in jedem den Wunsch, das Evangelium zu verkünden. 1 Mi Hl. Theresia vom

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Was tun, wenn es einmal holprig wird?

Was tun, wenn es einmal holprig wird? Was tun, wenn es einmal holprig wird? Mareile Hankeln Die Beratungseinrichtungen der Hochschule Bremen stellen sich vor Sie finden uns im Internet: www.studienberatung.hs-bremen.de Studienberatung STUDIENBERATUNG

Mehr

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Die Pfarrei entstand am 1.1.2007 durch Fusion der beiden Pfarreien St. Martin und St. Pankratius. Das Gemeindezentrum St. Martin wurde an die evangelische koreanische Gemeinde

Mehr

Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie

Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie Alle kinderinfo-listen gibt s auch auf www.kinderinfowien.at kurse/adressen! Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie Diese Liste umfasst 4 Seiten.

Mehr

Ferienordnung für die Schuljahre 2009/10 bis 2016/17

Ferienordnung für die Schuljahre 2009/10 bis 2016/17 Ferienordnung für die Schuljahre 2009/10 bis 2016/17 RdErl. d. MK v. 21.4.2009 33-82011 VORIS 22410 Bezug: a) RdErl. Ferienordnung für die Schuljahre 2003/04 bis 2009/10 d. MK v. 13.10.2003-303-82011 (SVBl.

Mehr

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde:

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde: Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1 Evangelische Johannes-Kirchengemeinde (Bergerkirche, Neanderkirche) Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf Telefon Gemeindebüro: 566 29 60 E-Mail: johannes-kgm.duesseldorf@ekir.de

Mehr

Meine Finanzen im Griff haben

Meine Finanzen im Griff haben ADVENT IN DEN KIRCHEN Dom St. Peter und St. Martin 29.11. 30.11. 1. ADVENT 10:30 Uhr Meine Finanzen im Griff haben 03.12. Vesper 06:00 Uhr Rorateamt /// Nikolauskapelle im Dom 06.12. NIKOLAUS 07.12. 2.

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

BAUFÜHRER. Realisieren Sie Ihre Wohnträume mit den Experten aus der Region!

BAUFÜHRER. Realisieren Sie Ihre Wohnträume mit den Experten aus der Region! BAUFÜHRER Realisieren Sie Ihre Wohnträume mit den Experten aus der Region! Finden Sie schnell & rasch Ihre Experten aus der Region zu den Themen: Bauen, Wohnen, Renovieren und Energiesparen! Die Wirtschaftsinitiative

Mehr

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management Barang Abdul Ghafour Batista Nada 19.11.2010 Berzkovics Günter Bespalowa Anna 11.07.2012 Blieberger Herbert 24.09.2012 Bokon Verena Chwojka Cornelia, Dipl.Päd. 19.11.2010 Eckl Ingrid 02.09.2011 Fromme

Mehr

Advent 2014 im Wienerwald

Advent 2014 im Wienerwald Advent 2014 im Wienerwald Baden 21.11.-24.12. jeweils Fr.15.00-20.00 Uhr, Sa., So. u. F. 13.00-20.00 Uhr Badener Adventmeile, Kurpark und Fußgängerzone 4.-8.12., jeweils 14.00-20.00 Uhr Kunst Advent Baden,

Mehr

Bei uns sind Sie goldrichtig!

Bei uns sind Sie goldrichtig! Bei uns sind Sie goldrichtig! WILLKOMMEN im OXYGYM Ihre Gesundheit und Ihre Zufriedenheit stehen bei uns an erster Stelle. Höchste Qualität erwartet Sie täglich in jedem Bereich: grosszügige Infrastruktur,

Mehr

Preisliste. Zubehör, Zusatzgeräte und Rehabilitationsmaterialien

Preisliste. Zubehör, Zusatzgeräte und Rehabilitationsmaterialien Preisliste Zubehör, Zusatzgeräte und Rehabilitationsmaterialien Telefonieren, Fernsehen, Musikhören Hören leicht gemacht Humantechnik Swing Digital 41350 199,00 Humantechnik freetel III BT DECT 46050 199,00

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Hinweise. Stadtwerke Neumünster. S = fährt nur an Schultagen in Schleswig-Holstein

Hinweise. Stadtwerke Neumünster. S = fährt nur an Schultagen in Schleswig-Holstein 5 Hinweise Hans-Böckler-Allee Einfeld montags freitags 5:40 5:41 5:42 5:42 5:43 5:44 5:45 5:46 5:47 5:48 5:49 5:50 5:50 5:51 5:52 5:52 5:53 5:54 5:55 5:56 6:20 6:21 6:22 6:22 6:23 6:24 6:25 6:26 6:27 6:28

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit Offene Hilfen Miesbach Deine Freizeit April bis Juni 2015 Wir machen ein Musik-Theater Wir probieren verschiedene Tänze, Bewegungen und Instrumente aus. Zu fetziger Musik tanzen wir. Daraus machen wir

Mehr

Ausschreibung des Wettbewerbs Neues Logo 900 Jahre Gemeinde Biberbach 2016

Ausschreibung des Wettbewerbs Neues Logo 900 Jahre Gemeinde Biberbach 2016 Ausschreibung des Wettbewerbs Neues Logo 900 Jahre Gemeinde Biberbach 2016 Die Gemeinde Biberbach schreibt einen Wettbewerb zur Erstellung eines neuen Logos für das Jubiläumsjahr 900 Jahre Biberbach 2016

Mehr

SHOPPINGZEIT! 20 Monatsgutscheine für alle, die eine grosse Auswahl lieben. Gültig bis am 3. Oktober 2015.

SHOPPINGZEIT! 20 Monatsgutscheine für alle, die eine grosse Auswahl lieben. Gültig bis am 3. Oktober 2015. SHOPPINGZEIT! 20 Monatsgutscheine für alle, die eine grosse Auswahl lieben. Gültig bis am 3. Oktober 2015. Im Pfister-Center Suhr gibt es immer Spannendes zu entdecken! Liebe Besucherinnen und Besucher

Mehr

12 00-18 00 KABEL TV TELEFON INTERNET PAKETE PRODUKTE UND PREISE. Ihr Kundenzentrum. geöffnet: 9 00-15 00 DI DO

12 00-18 00 KABEL TV TELEFON INTERNET PAKETE PRODUKTE UND PREISE. Ihr Kundenzentrum. geöffnet: 9 00-15 00 DI DO Stand 1.7.2014 Mehr über unsere Angebote erfahren Sie in Ihrem Kundenzentrum im Centrum-Kaufhaus Schwedt. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern. Ihr Kundenzentrum hat MO MI FR geöffnet: 9 00-15 00 DI DO

Mehr

Parverband Housen - Houschent

Parverband Housen - Houschent www.houhou.lu Parverband Housen - Houschent 23.11.2013-22.12.2013 SA 23.11.2013 Lipperscheid Michelau Clervaux SO 24.11.2013 Eisenbach Hoscheid Wahlhausen Vianden MO 25.11.2013 Park FR 29.11.2013 17:00

Mehr

machen 10. 12. März 2014 9.00 13.00 Uhr

machen 10. 12. März 2014 9.00 13.00 Uhr 10. 12. März 2014 9.00 13.00 Uhr Technik (be)greifbar machen Informationstage für Schülerinnen und Schüler an der Fakultät Naturwissenschaften und Technik der HAWK Haus A Von-Ossietzky-Straße 99 37085

Mehr

Stadtwerke Neumünster

Stadtwerke Neumünster 12 Kiek In/VHS Rügenstra.e -Mitte 64 5:00 5:02 5:04 5:06 5:07 5:08 5:09 5:10 5:11 5:12 5:13 5:14 5:15 5:16 5:40 5:42 5:44 5:46 5:47 5:48 5:49 5:50 5:51 5:52 5:53 5:54 5:55 5:56 5:57 5:58 6:20 6:22 6:24

Mehr

Röhm Verlag & Medien. Ihr kompetenter Messeparter. OPEN Leistungsschau am 25. und 26. September in der Sporthalle auf dem Eisberg in Nagold

Röhm Verlag & Medien. Ihr kompetenter Messeparter. OPEN Leistungsschau am 25. und 26. September in der Sporthalle auf dem Eisberg in Nagold Röhm Verlag & Medien Ihr kompetenter Messeparter OPEN Leistungsschau am 25. und 26. September in der Sporthalle auf dem Eisberg in Nagold OPEN Leistungsschau am 25. und 26. September in der Sporthalle

Mehr

Dobersberg Gastern Kautzen

Dobersberg Gastern Kautzen Dobersberg Gastern Kautzen Liebe Mitchristen! Sünde, Schuld, Umkehr Das sind Begriffe, die heute im öffentlichen Leben nicht mehr vorkommen. Sind wir tatsächlich so sündenlos, oder haben wir nur das Bewusstsein

Mehr

für Pädagogik Niederösterreich Band 5 Lernen und Raum für Niederösterreich Erwin Rauscher (Hg.) Lernen und Raum

für Pädagogik Niederösterreich Band 5 Lernen und Raum für Niederösterreich Erwin Rauscher (Hg.) Lernen und Raum Bildung sucht Dialog! Dieser fünfte Band der PH NÖ sammelt präsentiert Facetten zum Verhältnis von Lernen Raum. Denn Lernen braucht Raum! Raum macht Lernen! Er will alle Lehrer/innen an Bildung interessierten

Mehr

11 Haid - St.Georgen - Hbf - Messe Freiburg - IKEA

11 Haid - St.Georgen - Hbf - Messe Freiburg - IKEA 78 VAG Fahrplan 2010 11 Haid - St.Georgen - Hbf - Messe Freiburg - IKEA Montags-freitags 5 6 7 8 9 VERKEHRSHINWEIS S S S Munzinger Straße ab 01 21 36 52 06 18 27 40 53 05 16 27 34 38 48 00 13 27 37 50

Mehr

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt ArbeitsKreis Asyl der Pfarreien St. Georg und Liebfrauen in Kooperation mit Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt Info-Mappe Kontaktdaten: Elisabeth Löckener, Viktoriastraße 4 A, 46397

Mehr

BauchhypnosetherapeutInnen - Liste

BauchhypnosetherapeutInnen - Liste BauchhypnosetherapeutInnen - Liste Österreich-September 2014 Postleitzahl und Ort Name Abrechnung Telefon Email 1014 Wien Dr. Königswieser Veronika 01/3674570 Zehetweg 4/7 3100 St. Pölten Doz. Dr. Bankl

Mehr

Was ich mir wünsche. Liebe Pfarrgemeinde!

Was ich mir wünsche. Liebe Pfarrgemeinde! Amtliche Mitteilungen Postgebühr bar bezahlt Liebe Pfarrgemeinde! Bald wird ein Adventkranz unsere Wohnung schmücken. Jeden Adventsonntag entzünden wir eine Kerze mehr, es wird heller in unseren Wohnungen

Mehr

Adventlicher Zauber in Göttweig

Adventlicher Zauber in Göttweig Adventlicher Zauber in Göttweig Samstag, 29. November bis Montag, 8. Dezember 2014 WELTKULTURERBE. BENEDIKTINERKLOSTER. MUSEUM IM KAISERTRAKT. WISSENSCHAFT WEINGUT. Gast im Kloster. Seelsorge. PANORAMARESTAURANT.

Mehr

St.Galler Glasfasernetz: Die Zukunft ist da.

St.Galler Glasfasernetz: Die Zukunft ist da. St.Galler Glasfasernetz: Die Zukunft ist da. Das ultraschnelle Netz eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten in Sachen Kommunikation, Arbeit und Unterhaltung. Das St.Galler Glasfasernetz erschliesst Ihnen neue

Mehr

ZVR - Zahl 157359687 WANDERPROGRAMM 2014

ZVR - Zahl 157359687 WANDERPROGRAMM 2014 ZVR - Zahl 157359687 WANDERPROGRAMM 2014 1 ALPENVEREIN Sektion Steinnelke 1235 Wien, Korbgasse 27 ZVR Zahl 157359687 Bitte beachten Sie bitte folgende Hinweise: Das Jahres-Wanderprogramm 2014 der Sektion

Mehr

Schulverpflegung basis -

Schulverpflegung basis - Realschule Lohmar Schulverpflegung basis - Schulverpflegung bargeldlos mit der GeldKarte bezahlen. Zukünftig (ab dem 20.11.2009): Bestellung + Bezahlung des Essens im Voraus mit der GeldKarte an einem

Mehr

Arbeitszeitnachweis. Schnellerfassung oder detaillierte Erfassung? Bußgelder von 500 EUR und mehr müssen nicht sein!

Arbeitszeitnachweis. Schnellerfassung oder detaillierte Erfassung? Bußgelder von 500 EUR und mehr müssen nicht sein! HAPAK Arbeitszeitnachweis Mit 6500 Mitarbeitern ist derzeit die Zollverwaltung unterwegs, im Zuge der Bekämpfung der Schwarzarbeit Kontrollen in Unternehmen durchzuführen. Die Grundlage bildet dabei das

Mehr

FAST LANE > TRAINING FROM THE EXPERTS Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4 > 1030 Wien Tel +43 1 7079538-0 > Fax

FAST LANE > TRAINING FROM THE EXPERTS Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4 > 1030 Wien Tel +43 1 7079538-0 > Fax 2014 FAST LANE > TRAINING FROM THE EXPERTS Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4 > 1030 Wien Tel +43 1 7079538-0 > Fax +43 1 7079538-20 info@flane.at > www.flane.at Druck

Mehr

Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen.

Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen. Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen. Einfach hin und sofort weg: selbst entsorgen im Wertstoffhof. Wertstoffhöfe in Ihrer Nähe. Alles muss raus, und das am liebsten

Mehr

SIM - SALES- UND INNOVATIONSMANAGEMENT MBA Master of Business Administration

SIM - SALES- UND INNOVATIONSMANAGEMENT MBA Master of Business Administration Terminübersicht für den FH Lehrgang zur Weiterbildung SIM - SALES- UND INNOVATIONSMANAGEMENT MBA Master of Business Administration Seminarzeiten: Freitag oder Tag 1 von 13.00 bis 21.00 Uhr und Samstag

Mehr

Bericht aus der Projektpfarrei

Bericht aus der Projektpfarrei Projektpfarrei Kaiserslautern Bericht aus der Projektpfarrei 21./22. März 2014 Rätestruktur 1. Projektpfarrei 6 Gemeinden: St. Martin 4455 St. Bartholomäus 1489 St. Norbert 1436 St. Anton 1317 St. Joseph

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN SEMINARZENTRUM WESER-EMS IHR WEG ZU UNS. chancen mit weitblick

HERZLICH WILLKOMMEN SEMINARZENTRUM WESER-EMS IHR WEG ZU UNS. chancen mit weitblick IHR WEG ZU UNS BAD PYRMONT chancen mit weitblick WESER-EMS STIFTUNG DES LANDES NIEDERSACHSEN FÜR BERUFLICHE REHABILITATION Berufsförderungswerke Bad Pyrmont und Weser-Ems Berufsförderungswerk Weser-Ems

Mehr

Programm für 2015 Januar

Programm für 2015 Januar Programm für 2015 Januar Wendenschloßstraße 103 105, 12557 Berlin Telefon: 030 65 07 54 83, e - Mail: veranstaltung@klub103-5.de Homepage: http://www.hauptmannsklub.de Ein frohes und gesundes neues Jahr

Mehr

Das ist... Julia Ehrnsperger

Das ist... Julia Ehrnsperger JUST SAY Das ist... Julia Ehrnsperger Erfahren Sie mehr über mich und meine Tätigkeit als Ihr Mediendienstleister! JESS = Julia Ehrnsperger Services Mussinanstraße 77 92318 Neumarkt Tel. 0179 / 10 32 571

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Herzlich Willkommen zur Info-Veranstaltung. Schnelles Internet für Bliesen

Herzlich Willkommen zur Info-Veranstaltung. Schnelles Internet für Bliesen Herzlich Willkommen zur Info-Veranstaltung Schnelles Internet für Bliesen Bisher: telefonieren und surfen mit der Telekom Netz der Telekom KVZ (Straßenverteiler) KVZ KVZ Hauptverteiler Kupferleitung vom

Mehr

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo?

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo? Liebe Studierende, Willkommen an der Hochschule Esslingen! Wir freuen uns, euch in Esslingen und Göppingen begrüßen zu dürfen und wünschen euch einen interessanten Aufenthalt in Deutschland. Die Mitarbeiter

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Möbeldesign aus Tischlerhand

Möbeldesign aus Tischlerhand Möbeldesign aus Tischlerhand Sehr geehrte Kunden und Freunde des Hauses Schwarzott! Die Tradition unseres Einichtungshauses reicht nun mehr als ein ganzes Jahrhundert zurück. So gesehen erfreuten die Möbel

Mehr

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927 Frohsinn Mehr-Ork-Gest BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. Mehrumer Str. 73 46562 Voerde An alle Newsletterempfänger Kontakt BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest Mehrumer Str. 73 46562 Voerde Tel. privat (02855) 85515

Mehr

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2 VEREIN AKTUELL Offizielles Mitteilungsblatt des Sportverein Bolheim 1900 e.v. Homepage: www.sv-bolheim.de Ausgabe 02-2014 SENIORENNACHMITTAG 2014 (UK) Der diesjährige Seniorennachmittag findet am Dienstag,

Mehr

Sehr geehrte Bürgermeister, sehr geehrte ProjektpartnerInnen und BewohnerInnen der Energieregion Wechselland!

Sehr geehrte Bürgermeister, sehr geehrte ProjektpartnerInnen und BewohnerInnen der Energieregion Wechselland! Energieregion Oststeiermark + Harald Messner Betreff: WG: "Energieregion Wechselland" informiert - Wissenswertes aus der Klima- und Energiemodellregion Sehr geehrte Bürgermeister, sehr geehrte ProjektpartnerInnen

Mehr

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel UMZUG leicht gemacht Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel Herzlich willkommen in Gera! Die Stadtverwaltung freut sich, Sie als neuen Bürger in Gera begrüßen zu können. Sicher können Sie bestätigen,

Mehr

FOCUS UMWELTBILDUNG 2015

FOCUS UMWELTBILDUNG 2015 FOCUS UMWELTBILDUNG 2015 Gemeinsam unterwegs Österreichs größtes Umweltbildungsnetzwerk denkt weiter... 18. Februar 2015 WIFI St. Pölten, 3100 St. Pölten, Mariazeller Straße 97 PROGRAMM 08.30 Einchecken

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Für Dich. in Deiner Pfarre Rohrbach an der Gölsen. Die Festmesse beginnt um 8.30, im Anschluss laden wir ein zu einer guten Zeit beim Pfarrfest.

Für Dich. in Deiner Pfarre Rohrbach an der Gölsen. Die Festmesse beginnt um 8.30, im Anschluss laden wir ein zu einer guten Zeit beim Pfarrfest. Pfarramtliche Mitteilung pfarrintern verteilt Für Dich in Deiner Pfarre Rohrbach an der Gölsen 47. Jahrgang, Nr.3/2015 Vom Pfarrfest bis zum Advent 2015 Die Festmesse beginnt um 8.30, im Anschluss laden

Mehr

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster Jugendamt 13. Nürnberger Familienbildungstag Samstag, 14. März 2015, 9.30 bis 14.00 Uhr eckstein, Burgstraße 1-3, Nürnberg Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert

Mehr

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 Liebe Tutoren, wir freuen uns, dass ihr in diesem Semester die Betreuung eines Austauschstudenten übernehmen werdet. Im Folgenden haben wir für euch eine

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Deutsche Botschaft Bern

Deutsche Botschaft Bern Page 1 of 5 Deutsche Botschaft Bern Deutsche Botschaft Bern Die Passstelle Kindereinträge im Reisepass der Eltern ab dem 26. Juni 2012 ungültig. Aufgrund europäischer Vorgaben ergibt sich im deutschen

Mehr

AK I - Zivilprozessrecht AK I - Verkehrsrecht. AK I Strafrecht Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14)

AK I - Zivilprozessrecht AK I - Verkehrsrecht. AK I Strafrecht Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14) November 2015 Montag 02.11. 08.30 13.30 Klausurenkurs Strafrecht (14) Abgabe bis 04.11. Bekanntgabe 28.10. 09.00 16.00 AK I - Methodik/Stil/Mediation Dienstag 03.11. 09.00 16.00 AK I - Zivilprozessrecht

Mehr

6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März

6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März 6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März Montag, 5. März Dienstag, 6. März Mittwoch, 7. März Donnerstag, 8. März Freitag, 9. März Montag, 12. März Dienstag, 13. März Mittwoch, 14. März Donnerstag,

Mehr

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration

Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration 1 von 7 Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration Durchführungsstart: 03.09.2015 Das Studium kann zu jedem Modul gestartet werden. Die Module wiederholen

Mehr

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Unsere Kindergärten: Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Gammertingen: Kindergarten St. Martin Kiverlinstraße

Mehr

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT Unser Kursangebot Liebe werdende Eltern An allen drei Standorten Liestal, Bruderholz und Laufen bieten wir Ihnen vor und nach der Geburt ein umfangreiches Kursspektrum an. In

Mehr