INVESTIS PROFESSIONAL SOLUTIONS

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INVESTIS PROFESSIONAL SOLUTIONS"

Transkript

1 Sicherer Gewinn mit Köpfchen INVESTIS PROFESSIONAL SOLUTIONS präsentiert Mag. Günther G Hindinger Stand 101

2 Sicherer Gewinn mit Köpfchen Investis Professional Solutions Unser Name ist Programm. Vermarktung und Entwicklung professioneller Lösungen: die Sie und Ihre KundInnen zufrieden stellen mit nachweislich guter Rendite und aktivem Ansatz die administrative Arbeit abnehmen Für sicheren Gewinn mit Köpfchen!

3 Sicherer Gewinn mit Köpfchen TOP TREND AMI: Sieger der Euro Fund Awards über 15 % vor dem MSCI World Investis: Ihr exklusiver Ansprechpartner für Vertriebsfragen in Österreich Fragestunde mit Olaf-Johannes Eick (Multi-Invest) am Investis Stand 101 bis Uhr danach Verlosung Gewinnspiel

4 Mathe schlägt Bauchgefühl: Sicher zum Top-Gewinn Hohe Performance ist die Folge von Sicherheit nicht von Chancen! Dipl. Math. Nat. Olaf-Johannes Eick Multi-Invest Gesellschaft für institutionelles Advisoring mbh

5 Multi-Invest GmbH stellt sich vor - Gesellschaft Schweizer Rechtes mit Sitz in Hünenberg, Kanton Zug - Inhaber und Gründer Olaf-Johannes Eick - Firmentätigkeit: Quantitative mathematische Beratung von Banken und deren.. Kapitalanlagegesellschaften im Bereich Fondsmanagement - Derzeit Betreuung von 7 Aktienfonds vier unterschiedlicher Gesellschaften: Privatbank. Sal. Oppenheim (D und LU), MK Luxinvest (LU), IFOS / VP Bank (LI und CH), Ampega. Talanx Konzern (D) Historie: - Entwicklung des mathematischen Sicherungsansatzes Umsetzung im Bereich Einzelportfolioverwaltung Umsetzung im Bereich standardisierter Vermögensverwaltung Umsetzung im Bereich Fondsmanagement seit Ergebnisse: - Seit 1996 kein Verlustjahr (Einzeldepots, VVW und Fondsmanagement) - längste Verlustphase seit 1996 knapp unter 4 Monate - stärkster Kursrückschlag seit ,86% (Oktober 2005) - Im Fondsbereich Outperformance von rund 20% gegenüber Markt in 4 Jahren bei. A gleichzeitiger Senkung des durchschnittlichen Risikos um rund 50% - Anstieg des verwalteten Volumens von unter 10 Millionen Euro (02/2003) auf.. aktuell > 670 Millionen Euro - Diverse Preise und Auszeichnungen

6 Entwicklung des Fondsvolumens aller durch die Multi-Invest betreuten Fonds Entwicklung des betreuten Fondsvolumens seit (Stand ) Feb. 03 Apr. 03 Jun. 03 Aug. 03 Okt. 03 Dez. 03 Feb. 04 Apr. 04 Jun. 04 Aug. 04 Okt. 04 Dez. 04 Feb. 05 Apr. 05 Jun. 05 Aug. 05 Okt. 05 Dez. 05 Feb. 06 Apr. 06 Jun. 06 Aug. 06 Okt. 06 Dez. 06 Feb. 07

7 Der Aktienmarkt - Investment ohne Risiko (!?)

8 Problematik des klassischen Investmentansatzes Datenquelle:

9 Bereits einfachste Mathematik schlägt den Markt , , ,00 Vergleich des Verlaufes Dax Depot 1000,- mit Stop Loss bei +/- 10% von Tief/Hoch Zeitraum DAX buy & hold DAX +/-10% 1800, , , , ,00 800,00 600,00 400,00 200,00 0,00 Datenquelle: eigene Berechnung

10 variable Bandbreiten verbessern das Ergebnis weiter! Vergleich des Verlaufes Dax Depot 1.000,-- mit mathematischen System im Zeitraum DAX DAX M-I System Datenquelle: eigene Berechnung

11 Die Lösung Aktive Vermögensverwaltung mit Arbeitsteilung im Fondsmantel Performance wird generiert durch Aktienfonds der besten Gesellschaften der Welt Templeton, Fidelity, Pioneer, Goldman Sachs, Merrill Lynch, Julius Bär, DWS, Activest, DIT, ESPA und viele andere Sicherheit wird generiert durch aktiven Wechsel zwischen Fonds und Geldmarkt in Abhängigkeit von der Situation der Aktienmärkte: Hausse = bis zu 100% Aktienfonds Baisse = bis zu 100% Geldmarkt Steuerung emotionsfrei durch Mathematik

12 Anlagestrategie - Erster Grundsatz: Risikovermeidung geht über Chancennutzung - Unterscheidung zwischen Marktberuhigung und stabiler Korrektur (Airbag) - Zielsetzung: Durch Verlustvermeidung langfristige Outperformance bei y yverringertem Risiko Investmentprozess - Mögliche Nutzung aller weltweiter Aktienmärkte - Stabile Marktbewegungen bewirken Kaufsignale, es folgt Handelsaktivität: 1. Suche nach Aktienfonds des jeweiligen Marktes 2. Vergleichende Analyse der möglichen Aktien(Ziel-)fonds 3. Auswahl des besten und dynamischsten Fonds 4. Kauf dieses Fonds am gleichen Tag mit (Optimum) 10% des Gesamtfondsvolumens 5. Überwachung aller gehaltenen Fonds im Vergleich zur Peer-Group 6. Abverkauf sobald er stabil schlechter wie der jeweilige Markt oder sobald der Markt stabil in eine Abwärtsbewegung

13 Performance durch Währungssicherung 112,00 110,00 108,00 Kursentwicklungen im Jahr 2006 bis zum Höchststand der Aktienmärkte TOP TREND AMI MSCI World Index USD in EUR Templeton Growth EUR Fidelity International EUR ACM Global Growth USD in EUR 106,00 104,00 102,00 100,00 98, Datenquelle: comdirect / eigene Berechnungen

14 Allokation in einem intakten Marktumfeld Allokation des TOP TREND AMI Stand ,93% 9,95% 9,88% 9,96% 9,88% 2,92% 8,62% 9,82% 9,57% 9,77% 9,70% Kasse Schweiz Osteuropa Südamerika Rohstoffe Deutschland Small Cap Thailand Biotechnologie USA Indien Absolute Return

15 Kapitalsicherheit durch Aktivität 104,00 Kursentwicklung seit den Höchstständen der Märkte 100,00 96,00 92,00 88,00 84,00 80, TOP TREND AMI MSCI World Index USD in EUR Templeton Growth EUR Fidelity International EUR ACM Global Growth USD in EUR Datenquelle: comdirect / eigene Berechnungen

16 Allokation in einem stabil negativen Marktumfeld Allokation des TOP TREND AMI Stand ,18% 91,82% Kasse Absolut Return

17 Performance und Sicherheit 125,00 120,00 115,00 110,00 Kursentwicklungen in 12 Monaten (Stand ) TOP TREND AMI MSCI World Index USD in EUR Templeton Growth EUR Fidelity International EUR ACM Global Growth USD in EUR 105,00 100,00 95,00 90, ,00 Datenquelle: comdirect / eigene Berechnungen

18 Entwicklung im ältesten betreuten Aktienfonds seit im Vergleich Kursentwicklung im Vergleich Multi Invest OP Templeton Growth EUR MSCI World Index USD in EUR Datenquelle: comdirect / eigene Berechnungen

19 Rendite zu Risiko im Vergleich Rendite zu Risiko (Stand ) TOP TREND AMI Rendite Templeton Growth EUR MSCI World Index USD in EUR Fidelity International EUR Volatilität Datenquelle: comdirect / eigene Berechnungen

20 Investis Professional Solutions Stand Nr. 101 Vermeiden Sie hohe Risiken Chancen sind marktimmanent! Dipl. Math. Nat. Olaf-Johannes Eick Multi-Invest Gesellschaft für institutionelles Advisoring mbh

Rendite und Sicherheit eine mögliche Kombination?

Rendite und Sicherheit eine mögliche Kombination? Rendite und Sicherheit eine mögliche Kombination? Hohe Performance ist die Folge von Sicherheit nicht von Chancen! Dipl. Math. Nat. Olaf-Johannes Eick Multi-Invest Gesellschaft für institutionelles Advisoring

Mehr

INVESTIS Professional Solutions

INVESTIS Professional Solutions INVESTIS Professional Solutions 19. Oktober 2007 GEWINN-Messe Wien Dipl. Math. Nat. Olaf-Johannes Eick Multi Invest Gesellschaft für institutionelles Advisoring mbh www.investis-prof.at INVESTIS Professional

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen -

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - Was genau zeichnet die vermögendsten Kapitalanleger dieser Welt aus? Was ist deren Geheimnis und wie können Sie diese Geheimnisse NUTZEN? Agenda

Mehr

Multi Invest Spezial OP. Mit dem Besten rechnen

Multi Invest Spezial OP. Mit dem Besten rechnen Multi Invest Spezial OP Mit dem Besten rechnen Multi Invest Spezial OP WKN: A0F431 ISIN: LU0225963817 ein Fonds von Oppenheim Asset Management Services S.à r.l. Luxemburg Seite 2 Inhaltsverzeichnis Investmentphilosophie...

Mehr

Vermögensverwaltung defensives Depot

Vermögensverwaltung defensives Depot Vermögensverwaltung defensives Depot Marktkommentar: Schon wieder ein überzeugendes Monatsergebnis im defensiven Portfolio: plus 1,41%. Oktober 2007 Die größten Ergebnisbeiträge lieferten erneut die aktienlastigen

Mehr

Für jeden das richtige Depot

Für jeden das richtige Depot portfolios Fonds-Research Für jeden das richtige Depot Für den Finanzberater ist die richtige Asset Allocation und Fondsauswahl enorm wichtig. Eine gute Wertentwicklung des angelegten Kapitals spricht

Mehr

Vermögensverwaltende HWB Fonds. Präsentation Stand 29.05.09

Vermögensverwaltende HWB Fonds. Präsentation Stand 29.05.09 Vermögensverwaltende HWB Fonds Präsentation Stand 29.05.09 1. Unternehmen 2. Investmentkonzept 3. Fondsporträts 4. Aktuelle Allokationen 1. Unternehmen Allgemeine Informationen Unternehmensgründung: 1997

Mehr

Presse-Information Wirtschaft/Finanzen 06. Juli 2015

Presse-Information Wirtschaft/Finanzen 06. Juli 2015 Presse-Information Wirtschaft/Finanzen 06. Juli 2015 Neue defensive Managementstrategie für Aktienfonds: Der Minimum-Varianz-Ansatz im Überblick Historische Performance-Ergebnisse und wissenschaftliche

Mehr

Herzlich Willkommen im ArabellaSheraton Grand Hotel

Herzlich Willkommen im ArabellaSheraton Grand Hotel Kundenveranstaltung Der Finanzberater 2. März 2007 Herzlich Willkommen im ArabellaSheraton Grand Hotel Seite 1 Programmablauf 18:00 Uhr Begrüßung ArabellaSheraton, München 18:30 Uhr Einleitende Worte und

Mehr

Templeton Global Bond Fund. Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registriete SICAV.

Templeton Global Bond Fund. Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registriete SICAV. Templeton Global Bond Fund Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registriete SICAV. For Nur Broker/Dealer für Vertriebspartner Use Only. / Nicht Not zur for öffentlichen

Mehr

Finance & Ethics Research Marktreport:

Finance & Ethics Research Marktreport: Finance & Ethics Research Marktreport: Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Kategorien KW 1-51 Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Branchen KW 1-51 24,0% 2 2 1 16,0% 14,0% 1 1 6,0% 4,0% Immo bilienfonds

Mehr

Multi Invest Global OP. Mit dem Besten rechnen

Multi Invest Global OP. Mit dem Besten rechnen Multi Invest Global OP Mit dem Besten rechnen Multi Invest Global OP WKN: A0LFB0 ISIN: LU0277316518 ein Fonds von Oppenheim Asset Management Services S.à r.l. Luxemburg Seite 2 Inhaltsverzeichnis Investmentphilosophie...

Mehr

Der Cost Average Effekt Theorie und Realität

Der Cost Average Effekt Theorie und Realität Der Cost Average Effekt Theorie und Realität Kaum ein Finanzmarkt-Phänomen besitzt bei Anlegern einen ähnlichen Bekanntheitsgrad wie der so genannte Cost Average Effekt. Ihm liegt die Idee zugrunde, dass

Mehr

DAMM RUMPF HERING-UNIVERSAL-FONDS. advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung

DAMM RUMPF HERING-UNIVERSAL-FONDS. advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung ANLAGEKONZEPT Managementziel: Absolute Ertragsstrategie mit Erzielung eines Mehrertrages gegenüber Altenativinvestments Anlageuniversum: Schwerpunktmäßig an den internationalen Aktienmärkten, mit der Möglichkeit,

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Energiewende in Deutschland: Der Anfang einer neuen Aktienmarkt-Hype?

Energiewende in Deutschland: Der Anfang einer neuen Aktienmarkt-Hype? 1 Energiewende in Deutschland: Der Anfang einer neuen Aktienmarkt-Hype? Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Monetäre Ökonomie Westfälische Wilhelms-Universität Münster 2 Günstige Rahmenbedingungen

Mehr

Unser Angebot für Privatkunden

Unser Angebot für Privatkunden Unser Angebot für Privatkunden Privatkunden Kurzbiographie Dr. Alexander Seibold Geboren in München, aufgewachsen im Tegernseer Tal als Sohn von Dr. med. Zita Seibold, geborene Kniegl, Internistin sowie

Mehr

RM Select Invest Global (WKN A0MP24) dynamisch & flexibel

RM Select Invest Global (WKN A0MP24) dynamisch & flexibel RM Select Invest Global (WKN A0MP24) dynamisch & flexibel 1 Agenda 1. Vorstellung R & M Vermögensverwaltung GmbH 2. Vorstellung RM Select Invest Global 3. Investmentphilosophie 4. Investmentprozess 5.

Mehr

BCA AUSTRIA. Alles aus einer Hand FAKTEN statt FIKTIONEN! präsentiert: Klaus Schönfelder, Geschäftsführer BCA AUSTRIA

BCA AUSTRIA. Alles aus einer Hand FAKTEN statt FIKTIONEN! präsentiert: Klaus Schönfelder, Geschäftsführer BCA AUSTRIA rst BCA AUSTRIA präsentiert: Alles aus einer Hand FAKTEN statt FIKTIONEN! Klaus Schönfelder, Geschäftsführer BCA AUSTRIA Das Unternehmen Unabhängiges WPDLU in Österreich Hauptgesellschafter: BCA AG (größter

Mehr

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Übersicht Das Morningstar Rating Morningstar Kategorien Kosten Risikobereinigte Rendite Berechnungszeitraum

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Feri EuroRating Awards 2013 für die besten Fonds und Asset Manager vergeben Aberdeen und BlackRock die großen Gewinner der Awards Drei Gesellschaften mit Gewinnerfonds in

Mehr

Lassen Sie die Depots Ihrer Kunden nicht austrocknen! Herzlich Willkommen zur Hidden Champions Tour 2012. Jürgen Dumschat AECON Fondsmarketing GmbH

Lassen Sie die Depots Ihrer Kunden nicht austrocknen! Herzlich Willkommen zur Hidden Champions Tour 2012. Jürgen Dumschat AECON Fondsmarketing GmbH Lassen Sie die Depots Ihrer Kunden nicht austrocknen! Herzlich Willkommen zur Hidden Champions Tour 2012 Jürgen Dumschat AECON Fondsmarketing GmbH 1 Vielfalt könnte helfen kommt aber nur selten vor 2 Vielfalt

Mehr

TELOS Momentum Select SysTrade Capital AG TELOS FUNDS. Momentum Select WKN: 533 945. www.systrade-capital.com

TELOS Momentum Select SysTrade Capital AG TELOS FUNDS. Momentum Select WKN: 533 945. www.systrade-capital.com TELOS FUNDS Momentum Select WKN: 533 945 www.systrade-capital.com 1 Warum kauft man Aktien? Weil Sie billig sind (Value) weil das Unternehmen wächst (Growth) Weil sie so tief gefallen ist (bottom fishing)

Mehr

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt?

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt? Wenn Sie als Kunde nicht gleich alles auf eine Karte setzen möchten, ist ein Investment in die Dachfondsfamilie der ALPHA TOP SELECT Dachfonds die richtige Entscheidung. Wie haben sich die Dachfonds im

Mehr

Fondsvermögensverwaltung PatriarchSelect Ertrag (August 2007)

Fondsvermögensverwaltung PatriarchSelect Ertrag (August 2007) Multi-Manager GmbH Gewähr für die Richtigkeit der Analysen und getroffenen Aussagen. Angaben zur bisherigen Wertenwicklung erlauben Prognose für die Zukunft. Die übernimmt Gewähr Fondsvermögensverwaltung

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

ADVISOR-REPORT November 2011

ADVISOR-REPORT November 2011 ADVISOR-REPORT November 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitinvestoren! Die Kapitalmärkte waren auch im November von politischen Entscheidungen geprägt. Aktuelle Tagesmeldungen bestimmten die

Mehr

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Dezember 2012

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Dezember 2012 Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland Update per Ende Dezember 2012 Neuerungen im Untersuchungsdesign 2 Anpassungen des Untersuchungsdesigns im Vergleich zu den Vorjahren Anpassung des untersuchten

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK BasisRente invest FondsRente FondsRente kids WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, 80335 München Telefon (0 89) 5114-20 20 Fax (0 89) 5114-2337 E-Mail:

Mehr

Präsentation August 2013

Präsentation August 2013 Präsentation Strategie Der TradeCom FondsTrader investiert bis zu 100% in Aktienfonds. Weiters können auch andere Wertpapiere, wie Indexzertifikate bis zu 10% des Fondsvermögens erworben werden. Der TradeCom

Mehr

Zwischen Glück und Wirklichkeit

Zwischen Glück und Wirklichkeit Pressemitteilung Nr. 10 01.03.2011 Zwischen Glück und Wirklichkeit Warum Zeitraum und Vermögensstruktur bei der privaten Anlagestrategie wichtiger sind als der Einstiegszeitpunkt Köln, den 01.03.2011.

Mehr

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann.

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. LuxTopic - Cosmopolitan Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. Der Fondsmanager DJE Kapital AG Dr. Jens Ehrhardt Gründung 1974 Erster Vermögensverwalterfonds

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Bekanntmachung gemäß 136 Abs. 4 InvFG 2011

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Bekanntmachung gemäß 136 Abs. 4 InvFG 2011 22. Dezember 2014: KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Änderung Prospekt / Wesentliche Anlegerinformationen Kundeninformationsdokument (KID) Der nach den Bestimmungen des 131 InvFG 2011 erstellte

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

TOP-Investors Global Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

TOP-Investors Global Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh TOP-Investors Global Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit TOP Vermögensverwaltung AG (Portfoliomanagement)

Mehr

RM Select Invest Global (WKN A0MP24) dynamisch & flexibel

RM Select Invest Global (WKN A0MP24) dynamisch & flexibel RM Select Invest Global (WKN A0MP24) dynamisch & flexibel 1 Agenda 1. Vorstellung R & M Vermögensverwaltung GmbH 2. Vorstellung RM Select Invest Global 3. Investmentphilosophie 4. Investmentprozess 5.

Mehr

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler. Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.at Marktumfeld - Wachstum positiver Seite 2 Russland China

Mehr

Investmentfonds-Angebot

Investmentfonds-Angebot Inländische Dachfonds 3 en Fonds-Mix 25 AT0000784855 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en Fonds-Mix 50 AT0000784863 2 3,50% 2,50% EUR T 14:30 3 en Renten-Dachfonds AT0000744594 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en

Mehr

Flexible Vorsorge Veranlagung Risiko Risikoversicherungen Mag. Alastair Mc Ewen Geschäftsf

Flexible Vorsorge Veranlagung Risiko Risikoversicherungen Mag. Alastair Mc Ewen Geschäftsf Flexible Vorsorge Veranlagung Risiko Risikoversicherungen Mag. Alastair Mc Ewen Geschäftsf ftsführer Die Donau Versicherung... steht seit über 140 Jahren für Erfahrung und Kompetenz in der Versicherungswirtschaft

Mehr

Nutzen von regelmäßigen Depot-Optimierungen mit Portfolio-Wizard

Nutzen von regelmäßigen Depot-Optimierungen mit Portfolio-Wizard Nutzen von regelmäßigen Depot-Optimierungen mit Portfolio-Wizard Es wird des öfteren die Frage an uns herangetragen, ob sich der Einsatz von Portfolio-Wizard langfristig überhaupt positiv auswirkt. Wir

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Risikoklasse Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Risikoklasse Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds R-/F-Nr. Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR -4,3% -1,1% 11,5% 13,4% 8,7% 7,0% - - 6 B * * * * R10 DWS Investa 1956 EUR -5,1% -2,5% 11,9% 12,6% 8,6% 6,7% 6,8% 8,1% 6 B * * *

Mehr

Fondsüberblick 23. Januar 2013

Fondsüberblick 23. Januar 2013 Fondsüberblick 23. Januar 2013 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Global Chance Global Balanced Renten; 21,74% Renten; 12,44% Liquidität; 5,58% Immobilien; 0,40%

Mehr

Durch diese Flexibilität können langfristige Renditeziele erreicht und in negativen Marktphasen hohe Verluste vermieden werden.

Durch diese Flexibilität können langfristige Renditeziele erreicht und in negativen Marktphasen hohe Verluste vermieden werden. TrendMoney AG Vermögensmanagement TrendMoney Besondere Bedingungen Interne Fonds Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sie haben sich für Ihre persönliche Anlagestrategie entschieden und haben somit

Mehr

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012 VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST Jänner 2012 SPÄNGLER IQAM INVEST Spängler IQAM Invest ist die gemeinsame Dachmarke der Carl Spängler Kapitalanlagegesellschaft und des Instituts für Quantitatives Asset

Mehr

PRIVATES ANLAGE MANAGEMENT VERMÖGENSVERWALTUNG VERMÖGENSSTRUKTURBERATUNG. PAM-KS Index Flex. Vermögensverwaltender ETF-Dachfonds

PRIVATES ANLAGE MANAGEMENT VERMÖGENSVERWALTUNG VERMÖGENSSTRUKTURBERATUNG. PAM-KS Index Flex. Vermögensverwaltender ETF-Dachfonds PAM-KS Index Flex Vermögensverwaltender ETF-Dachfonds Was braucht Ihr Depot für die Zukunft? Festen Halt! Ziel des PAM-KS Index Flex Oberstes Ziel unseres Fonds ist die Vermeidung von Verlusten und nicht

Mehr

Patriarch Select Dachfonds

Patriarch Select Dachfonds DACHFONDS FONDSVERMÖGENSVERWALTUNG VERSICHERUNGEN LABELFONDS Patriarch Select Dachfonds Nur zum internen Gebrauch! Keine Weitergabe an Endkunden Patriarch Select Dachfonds Die Lösung für jeden Kundenwunsch

Mehr

Vermögensverwaltung & Fondsberatung

Vermögensverwaltung & Fondsberatung Vermögensverwaltung & Fondsberatung // Jul07 Okt08: HWB Victoria Strategies Portfolio: +4,97% // MSCI World: -40,84% // HWB Capital Management Investmentportfolios Managementansatz und Absicherungstechnik

Mehr

Substanz entscheidet Parallelen von Unternehmens- und Immobilieninvestitionen. Klaus Kaldemorgen, 21.November 2012, Berlin

Substanz entscheidet Parallelen von Unternehmens- und Immobilieninvestitionen. Klaus Kaldemorgen, 21.November 2012, Berlin Substanz entscheidet Parallelen von Unternehmens- und Immobilieninvestitionen Klaus Kaldemorgen, 21.November 2012, Berlin *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Bericht des Fondsmanagers

Bericht des Fondsmanagers 34545323455userstring1,1.0 34545323455customerId,ecdd9c60-9225-412e-9a5f-6dd5b69a6486 3478676865245-0000001 34545323455userstring2,2014-04-29ÿ13:34:47.975 34545323455userstring3,InstitutionalSales 34545323455userstring5,

Mehr

Das Weltportfolio. Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends. Die Welt in Ihren Händen

Das Weltportfolio. Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends. Die Welt in Ihren Händen Das Weltportfolio Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends Die Welt in Ihren Händen Europa 40,00% 4,50% Aktien Large Caps 50,00% USA / Nordamerika 40,00% 4,50% Aktien Entwickelte Märkte

Mehr

Methodik Asset Manager Ranking und Feri EuroRating Awards

Methodik Asset Manager Ranking und Feri EuroRating Awards Methodik Asset Manager Ranking und Feri EuroRating Awards Christopher Wolter 1. Einführung Ein Anleger, der sein Geld in Investmentfonds investieren möchte, sieht sich einer unüberschaubaren Produktvielfalt

Mehr

Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern

Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern Marktrückblick 2011: Arabischer Frühling, Fukushima, Euroraum Renditematrix (30.12.2010-30.12.2011) nach maximalem

Mehr

Der Global Star Select (GSS) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter

Der Global Star Select (GSS) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter Der Global Star Select (GSS) (WKN: A0MYVR) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter 2 Überblick Die Epinikion Die Entwicklung des Global Star Select Das Managementprinzip

Mehr

Vier Gewinnt TM Die Fondspolice mit einem Hauch von Genialität. Vier Gewinnt D E R F E L S I N D E R B R A N D U N G. Versicherungspartner

Vier Gewinnt TM Die Fondspolice mit einem Hauch von Genialität. Vier Gewinnt D E R F E L S I N D E R B R A N D U N G. Versicherungspartner Vier Gewinnt TM Die Fondspolice mit einem Hauch von Genialität. Vier Gewinnt D E R F E L S I N D E R B R A N D U N G Versicherungspartner Gute Zeiten schlechte Zeiten. Jede Anlageklasse hat Vorteile aber

Mehr

PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen

PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen Roger Buehler Performance Attribution Roundtable Januar 2006 Zürich Überblick Die Grundsätze für die neuen BVG 2005 Indizes Was ändert

Mehr

Seitwärtstrend wahrscheinlich

Seitwärtstrend wahrscheinlich portfolios Markteinschätzung DJE Investment Seitwärtstrend wahrscheinlich derzeit keine Gefahr für die anderen Börsenplätze. Von Euphorie kann an der Börse immer noch keine Rede sein. Die Anleger sind

Mehr

Dividendenfonds 2016. -einfach, transparent, unabhängig-

Dividendenfonds 2016. -einfach, transparent, unabhängig- Dividendenfonds 2016 -einfach, transparent, unabhängig- Agenda Dividendenfonds 2016 Vorgehensweise zur Analyse Dividendenfonds Ergebnis ETFs vs aktiv gemanagte Dividendenfonds Ein Vergleich lohnt sich

Mehr

Beste Fondsinformationen 2006

Beste Fondsinformationen 2006 Vereinfachte Verkaufsprospekte (simplified prospectus) 2. AT0000672068 AT0000747175 AT0000986377 AT0000805361 BondPortfolio Euro 7-10 y. (A) Spängler Global Technology Trust Raiffeisen-Europa-Aktien Fonds

Mehr

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR -16,0% -17,9% -3,2% -0,6% 3,2% 2,8% - - C * * * 30.11.1994 4,4% R10 DWS Investa 1956 EUR -18,3% -22,3% -7,9% -1,5% 2,6% 1,7% 4,6% 7,2% C *

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

Fonds-managem.- Feri Trust Morningstar R-/F-Nr. Investmentfonds. seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Risikoklasse

Fonds-managem.- Feri Trust Morningstar R-/F-Nr. Investmentfonds. seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Risikoklasse R-/F-Nr. Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR 27,4% 36,1% 30,4% 19,3% 10,3% 7,7% - - 7 B * * * * R10 DWS Investa 1956 EUR 28,2% 35,1% 31,1% 18,5% 10,1% 7,3% 7,5% 8,7% 7 B * *

Mehr

Certus. Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT000CERTUS1 H A L B J A H R E S B E R I C H T

Certus. Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT000CERTUS1 H A L B J A H R E S B E R I C H T Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT000CERTUS1 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände 28 4020 Linz,

Mehr

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH 2 Emerging Markets sind kein Nebenschauplatz 3 83% Bevölkerungsanteil 75% der Landmasse Anteil

Mehr

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung Damm R umpf H ering-universal-fonds 1 An l a g e k o n z e p t Managementziel: Absolute Ertragsstrategie mit Erzielung eines Mehrertrages gegenüber Altenativinvestments Anlageuniversum: Schwerpunktmäßig

Mehr

KAPITALMARKTENTWICKLUNG

KAPITALMARKTENTWICKLUNG 4. Quartal 2014 KAPITALMARKTENTWICKLUNG Abbildung: SEO»Der grosse Denker«, 2013. Mischtechnik auf Leinwand, 180 x 250 cm. Mit Ausblick 2015 Herausragende Ergebnisse www.ww-asset.com 2 2 3 3 44 4 5 5 6

Mehr

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds R-/F-Nr. Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR 17,4% 16,0% 10,1% 5,9% 6,2% 4,5% - - C * * * R10 DWS Investa 1956 EUR 16,7% 11,1% 5,6% 4,8% 5,5% 3,5% 5,7% 7,9% C * * F35 Fondak

Mehr

PFS Pensionskassen Monitor Resultate und Entwicklungen 2014

PFS Pensionskassen Monitor Resultate und Entwicklungen 2014 PFS Pensionskassen Monitor Resultate und Entwicklungen 2014 PFS Pension Fund Services AG Sägereistrasse 20 CH-8152 Glattbrugg T +41 43 210 18 18 F +41 43 210 18 19 info@pfs.ch www.pfs.ch Inhalt PFS Pensionskassen

Mehr

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht Für die 1. (VHB41, 43 und 44) und 3. Schicht (VHF41 und 43) A Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds All Cap Emerging Markets

Mehr

Top Star Garant Zertifikate

Top Star Garant Zertifikate WWW.ZERTIFIKATE.LBB.DE Top Star Garant Zertifikate WKN LBB2XF Zeichnungsfrist 16.Juni 28. Juli Gehebelte Outperformance mit Kapitalgarantie Bitte beachten Sie den Disclaimer am Ende dieser Präsentation

Mehr

Meritum Capital - Accumulator. Meritum Capital Accumulator. Realer Vermögensaufbau in einem Fonds

Meritum Capital - Accumulator. Meritum Capital Accumulator. Realer Vermögensaufbau in einem Fonds Meritum Capital Accumulator Realer Vermögensaufbau in einem Fonds Agenda 1 Meritum Capital - Accumulator 2 Wirtschaft im Überblick 3 Bewertungen und Positionierung Agenda 1 Meritum Capital - Accumulator

Mehr

poolnews AUCH 2009: KEIN ERSATZ FÜR UMSATZ. poolnews Das Magazin von Jung, DMS & Cie. NEUE HEIMAT FÜR DVV-VERMITTLER. JDC FONDS DES MONATS.

poolnews AUCH 2009: KEIN ERSATZ FÜR UMSATZ. poolnews Das Magazin von Jung, DMS & Cie. NEUE HEIMAT FÜR DVV-VERMITTLER. JDC FONDS DES MONATS. poolnews Ausgabe 01/2009 6. Jahrgang ISSN 1613-4893 poolnews Das Magazin von Jung, DMS & Cie. NEUE HEIMAT FÜR DVV-VERMITTLER. 2.000 neue Berater für Jung, DMS & Cie. INDEXFONDS IM ANGEBOT. Empfehlenswerte

Mehr

Fondsgebundene Vorsorgeprodukte. Das Basler Fondsspektrum

Fondsgebundene Vorsorgeprodukte. Das Basler Fondsspektrum Fondsgebundene Vorsorgeprodukte Das Basler Fondsspektrum 1 2 Tag für Tag ein gutes Gefühl Auf die Auswahl kommt es an Alle Welt spricht von Fonds und fondsgebundenen Produkten. Doch was können sie leisten

Mehr

ÖSTERREICHISCHER FONDSPREIS 2011 Anleihenfonds

ÖSTERREICHISCHER FONDSPREIS 2011 Anleihenfonds ÖSTERREICHISCHER FONDSPREIS 2011 Anleihenfonds Anleihen global, gemischt, 36 Monate, EUR, Investment Grade, ausgewogen (obere Volatilitätshälfte*) 44 Fonds Anleihen global, gemischt, 36 Monate, EUR, Investment

Mehr

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Mai 2013 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre p.a. lfd. Nr.

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Mai 2013 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre p.a. lfd. Nr. Ausdruck [HDI Gerling ab Tarigenaration 2004 FUR-FRWX-FRWA-FRWF.FRA] vom 13.06.2013 Seite 1 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre Bezeichnung WKN ISIN Gesellschaft (KAG) Kosten per Transaktion 1 Monat

Mehr

Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente

Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente Nur zur internen Verwendung Januar 2007 Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente vs *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle BVI, Stand

Mehr

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch 1 GECAM Adviser Fund - Best of Equity Asset Allocation (Peergroups) Der GECAM Best of Equity setzt sich aus den jeweils

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

Turquoise Tracker. 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung WKN SG2PBA

Turquoise Tracker. 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung WKN SG2PBA Turquoise Tracker Von der hervorragenden Entwicklung des Turquoise Fonds profitieren 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung EQUITY DERIVATIVES HOUSE OF THE YEAR Auf den renditestarken

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Vermögensverwaltung & Fondsberatung

Vermögensverwaltung & Fondsberatung Vermögensverwaltung & Fondsberatung // Jul07 Mai08: HWB Victoria Strategies Portfolio: +6,12% // MSCI World: -18,30% // HWB Capital Management Investmentportfolios Managementansatz und Absicherungstechnik

Mehr

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Juni 2014

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Juni 2014 Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland Update per Ende Juni 2014 Neuerungen im Untersuchungsdesign Seit Ende 2012 2 Anpassungen des Untersuchungsdesigns im Vergleich zu den Vorjahren Anpassung

Mehr

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen. Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Wertpapier Plan NEU Wertpapier Plan mit Fremdfonds

Wertpapier Plan NEU Wertpapier Plan mit Fremdfonds Wertpapier Plan NEU Wertpapier Plan mit Fremdfonds September 2005 Ab 19. September 2005 Autor: Alexandra Lux Wertpapier Plan NEU Die Vorteile auf einen Blick Anlagespektrum Große Auswahl an Wertpapieren

Mehr

Bericht des Fondsmanagers

Bericht des Fondsmanagers 34545323455customerId,7a3e535c-2fa3-428b-bdc1-4e991dd0fdda 3478676865245-0000001 34545323455userstring1,1.0 34545323455userstring0,YOUINVESTQuarterly 34545323455userstring2,2014-07-17ÿ10:49:37.285 34545323455userstring3,InstitutionalSales

Mehr

FF Privat Invest Strategien

FF Privat Invest Strategien FF Privat Invest Strategie Stetige Rendite in jeder Marktlage: die zwei FF Privat Invest Strategien Frank Finanz Mühlengasse 9 36304 Alsfeld 06639 919065 www.frankfinanz.de FF Privat Invest Strategien

Mehr

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat ARDGE Factsheet per 1..29 ARDGE 1. Nov. - 1. Okt. 1, Mit der dem Fonds zu Grunde liegenden Strategie wird seit 19 erfolgreich das Ziel überdurchschnittliche Fondsvermögen bis zu 1% in sicherere Anlageformen

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Jürgen LUKASSER Fondsmanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. lukasser@kepler.

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Jürgen LUKASSER Fondsmanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. lukasser@kepler. Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld Mag. Jürgen LUKASSER Fondsmanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. lukasser@kepler.at Aktuelle Marktfaktoren Seite 2 Investmentprozess: Dynamische

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

invest strategy Ihr persönlicher Anlagevorschlag Kunde: Herr Hans Optimal Falläcker 92286 Rieden Berater:

invest strategy Ihr persönlicher Anlagevorschlag Kunde: Herr Hans Optimal Falläcker 92286 Rieden Berater: Ihr persönlicher Anlagevorschlag Kunde: Herr Hans Optimal Falläcker 92286 Rieden Berater: Herr Dieter Rauch Am Flugplatz 8 92655 Grafenwöhr Telefon: 09641-935200 E-Mail: d.rauch@vdh24.de Erstellt am: 2002-12-16,

Mehr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Stand: 2014 Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Persönliche Ziele Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge zu beginnen. Die Veranlagung in eine

Mehr

Ein statistischer Vergleich der Rendite von langfristigen Anlagen

Ein statistischer Vergleich der Rendite von langfristigen Anlagen Was kostet eine Garantie? Ein statistischer Vergleich der Rendite von langfristigen Anlagen Uwe Wystup Version 5 April 2007 Uwe Wystup: Was kostet eine Garantie? Seite 1 Übersicht Renditen klassischer

Mehr

Die Bankenkrise ließ die Kurse auf den Aktienmärkten in aller Welt stark fallen

Die Bankenkrise ließ die Kurse auf den Aktienmärkten in aller Welt stark fallen Die Bankenkrise ließ die Kurse auf den Aktienmärkten in aller Welt stark fallen Eine Situation, die die Kunden der Skandia durch Einsatz der ausgezeichneten Skandia Investment-Optionen (Skandia Portfolio-Navigator

Mehr