ERASMUS-SMS-Studienbericht

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERASMUS-SMS-Studienbericht"

Transkript

1 ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung des Programms beitragen werden. Für Ihre Mitarbeit beim Ausfüllen dieses Fragenbogens sind wir Ihnen sehr dankbar. Bitte senden Sie dieses Formular zu den entsprechenden Fristen (siehe Merkblatt) per an die/den ERASMUS-Beauftragte/n Ihrer Fakultät und an die Abteilung Internationales Angaben zur Person Name: G. Vorname: Paul Dauer und Motivation des Studienaufenthaltes Zeitraum: bis Gastuniversität: Aarhus Universitet Land: Dänemark Motivation: akademische Gründe kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Um nicht nur objektive Daten von Ihnen zu erhalten bitten wir Sie, uns auch Ihre subjektiven Erfahrungen mitzuteilen. Wir fordern Sie daher auf, unter den folgenden Kategorien Ihre persönlichen Einschätzungen zur Organisation und zum Auslandsaufenthalt darzulegen. (Bitte die einzelnen Aspekte ausführlich darlegen, insgesamt ca. 3 Seiten.) Vorbereitung des Auslandsaufenthalts Allgemein: Die Bestätigung von der Aarhus Universitet (AU), dass ich für einen Erasmus-Platz nominiert wurde, kam Anfang März. Danach blieb also noch viel Zeit, nötige Vorbereitungen zu treffen. Vor allem beim Housing macht es Sinn, frühzeitig aktiv zu werden und das entsprechende Online-Formular auszufüllen (alle Informationen hierzu finden sich im "Student Letter", der mit der Bestätigungsmail verschickt wird). Da viele Wohnheime etwas weiter außerhalb liegen, sollte man sich frühzeitig bewerben, wenn Campusnähe ein wichtiges Kriterium ist. Kontakt mit der AU: Die Betreuung durch das International Office der AU war insgesamt sehr gut - auf s wurde umgehend geantwortet und Tipps und Hinweise zur Vorbereitung des Aufenthalts haben mir bei vielen organisatorischen Fragen einen guten Überblick gegeben. In meinem persönlichen Fall war einzig die "Course Application" ein etwas nervenaufreibender Prozess, da sich - im Gegensatz zu meinen Erwartungen - die internationale Koordinatorin der BSS (School of Business and Social Sciences) nur sehr widerstrebend bereit erklärte, einen Kurs aus einem institutsfremden 1

2 Fachbereich anzuerkennen. Meine Hoffnung, auch im Ausland aus beiden Disziplinen meiner Berliner Fächerkombination (VWL & Skandinavistik) Kurse belegen zu können, erfüllte sich so nur in sehr beschränktem Maße. Krankenversicherung: Nach Ankunft in Dänemark erhält jede/r die sogenannte "gule kort" (gelbe Karte) - die in Dänemark nicht nur als allgemeine ID, bei der Ausleihe in Bibliotheken und in Kontakt mit den Behörden benutzt wird, sondern auch als Krankenversicherungsbeweis dient. Medizinische Behandlungen in Dänemark sind damit abgedeckt. Wer sicher gehen will, dass bei größeren gesundheitlichen Problemen auch für den Rücktransport nach Deutschland aufgekommen wird, kann eine Auslands-Zusatzversicherung, z.b. bei der TK, abschließen. Handy: Meinen Handyvertrag habe ich im Vorfeld für die zehn Monate stilllegen lassen. Um eine dänische Nummer kümmert man sich dann am besten vor Ort. Das Studentenhaus (http://www.studenterhusaarhus.dk/) bietet Sonderangebote speziell für Internationals an. In unserem Begrüßungspaket vom International Office fand sich außerdem eine Gratis-SIM-Karte. Womit man günstiger fährt, ist natürlich sehr davon abhängig, wieviel und wohin man telefoniert und ob man auch mobiles Internet braucht. Anreisemöglichkeiten zum Studienort Auto: Für den Umzug nach Aarhus ist das Auto natürlich ein sehr entspanntes Transportmittel, vor allem wenn man mit viel Gepäck und Fahrrad unterwegs ist (Letzteres ist ein absolutes "Must-have" in Aarhus - lässt sich vor Ort aber auch günstig ersteigern). Von Berlin aus braucht man mit dem Auto etwa 6-7 Stunden (ohne Stau). Bus: Auf den Internetseiten von Abildskou (http://www.abildskou.dk/tyskland/) und Rødbillet (http://rødbillet.dk/berlin.php) findet man Busverbindungen zwischen Berlin ZOB und Aarhus. Die Preise liegen - je nachdem, ob man einen Aktionspreis erwischt - bei 150 bis 300 DKK (20 bis 40 Euro). Billiger geht's eigentlich kaum. Allerdings ist man auch mindestens 9 Stunden unterwegs. Zug: Zwischen Berlin und Aarhus gibt es eine Direktverbindung per ICE, der nur 6,5 Stunden braucht. Es lohnt sich, immer mal wieder auf der Seite der Bahn nach Europa-Spezial-Tickets zu schauen. Erwischt man so eins, ist man nicht nur sehr entspannt und ziemlich schnell in Aarhus (oder wieder zurück in Berlin), sondern auch recht günstig. Ansonsten gibt es auch eine Reihe von Verbindungen, bei denen man in Hamburg, Flensburg oder DK nochmal umsteigen muss. Insgesamt kann sich die Fahrtzeit so ganz schön verlängern (allerdings ist dann auch eine Fahrradmitnahme möglich - das geht im ICE nicht). Tipp: Immer mal wieder bei checken, ob Dänemark evtl. internationales Ziel der Ticketaktionen ist. Mitfahrgelegenheit: Die meistbesuchte dänische MFG-Website heißt Hier findet man mit ein bisschen Glück auch billige Mitfahrgelegenheiten von/nach Berlin bzw. Hamburg. Für die Strecke Hamburg- Berlin gibt es dann auf den diversen deutschen MFG-Seiten und bei den Busunternehmen massig billige Angebote. Flugzeug: Bin selbst nie geflogen. Allerdings gibt es die Möglichkeit, Berlin- Kopenhagen-Aarhus zu fliegen, oder aus anderen deutschen Städten nach Billund zu fliegen. Da der Aarhusianer Flughafen aber 1 Stunde Fahrtzeit von Aarhus entfernt ist, ist es oft gar nicht so viel schneller und eben auch teurer, das Flugzeug zu nehmen. 2

3 Vorstellung der Gastuniversität Die AU ist eine echte Campus-Uni. Der Hauptcampus besteht aus einem großen, grünen Unipark mit See in der Mitte, um den sich die gelben Backsteinhäuser der verschiedenen Fakultäten reihen. Viele meiner Veranstaltungen hatte ich in den neueren Gebäuden des Nobelparks und in der Fuglsangsallé. Insgesamt ist die Ausstattung der Lehrräume, Bibliotheken und Foyers durchweg modern, hell und sehr studifreundlich. Es gibt viele kleine und große Rückzugsräume, die oft mit riesigen Flatscreens und Whiteboards ausgestattet sind und so zum Lernen oder gemeinsamen Vortragsvorbereiten einladen. Im Sommer lässt es sich außerdem richtig gut im Grünen sitzen. Beurteilung der Lehrveranstaltungen und Lernbedingungen Im Vorfeld wurde regelmäßig betont, dass sich die dänische Universitätskultur besonders durch ein hohes Maß an Interaktivität auszeichnet, und die Studierenden viel nachfragen, selbstständig arbeiten und kaum Frontalunterricht stattfindet. Dieses Bild hat sich - zumindest in den Lehrveranstaltungen, die ich besucht habe - etwas relativiert. Abhängig von den Dozierenden gibt es durchaus Versuche, mehr Interaktivität zu schaffen - insgesamt ist aber die Unterrichtsform sehr vergleichbar mit dem, was man aus Deutschland bzw. von der WiWi-Fakultät in Berlin kennt. Ein wichtiger Hinweis: Es gibt so gut wie keinen dänischen Studenten, der ohne Notebook in die Uni geht. In meiner ersten Vorlesung war ich ziemlich beeindruckt von dem Bild, das 250 nebeander aufgereihte Laptops in einem Hörsaal abgeben. Sämtliche administrative Fragen, Vorlesungfolien und die Lektürehinweise werden entsprechend auf Studienportalen veröffentlicht. Außerdem werden viele Prüfungen am Semesterende am eigenen Rechner geschrieben ("open book exams") - es kann also eine gute Idee sein, sich statt der handschriftlichen Notizen ein cleveres digitales System zur Organisation der eigenen Mitschriften auszudenken. Sprachvoraussetzungen und Sprachkompetenzen Die allermeisten Dänen zwischen 15 und 80 Jahren sprechen ausgezeichnet Englisch (und die über 80 meist gutes Deutsch). Der Besuch der kostenlosen Dänischkurse an der Sprachschule "lærdansk" ist insofern nicht zwingend notwendig. Allerdings kann schon der eine oder andere dänische Satz als Eisbrecher wirken. Während viele andere Erasmus-Studierende in Aarhus eher die Erfahrung gemacht haben, dass Dänen distanziert sind und die Kontaktaufnahme deshalb schwierig ist, habe ich rasch viele dänische Freunde gefunden. Da ich in meinem Hauptfach (Skandinavistik) bereits zwei Jahre intensiven Sprachunterricht hatte, konnte ich mich aber auch auf Dänisch verständigen und erlebte so, dass allein die Tatsache, sich als Deutscher dieser etwas merkwürdigen Sprache (klingt ein bisschen wie mit Kartoffel im Mund gesprochen) gewidmet zu haben, bei den meisten Gesprächspartnern verblüffte Gesichter und interessierte Nachfragen hervorruft. Wohnmöglichkeiten und Empfehlungen Gewohnt habe ich im Ravnsbjerg Kollegium, einem Wohnheim in Viby, etwa 8 Kilometer vom Unicampus entfernt. Das Zimmer hatte ein eigenes Bad mit 3

4 Dusche und war sehr gemütlich. Die geräumige und gut ausgestattete Küche teilte ich mir mit 15 anderen Studis/Azubis. Besonders gefallen hat mir, dass bei der Verteilung der internationalen Studierenden darauf geachtet wurde, nicht zu viele Erasmus-Menschen in einem Wohnheim einzuquartieren. Auf unserem Gang waren wir im Laufe der Zeit nie mehr als 2-5 Internationals, wodurch die Küchensprache meist Dänisch war - so bekam ich viel Sprachpraxis und lernte dänische Traditionen wie das berühmt-berüchtigte Weihnachtessen (julefrokost), Milchreis (Risengrød) und Bierbowling (ølbowling) kennen. Finanzierung und zu berücksichtigende monatliche Ausgaben Allgemein: Lebensmittel, der öffentliche Nahverkehr, Reisen und auch die abendlichen Aktivitäten sind in Dänemark erheblich teurer als in Deutschland. Da es auch kein Semesterticket für Studenten gibt, lohnt es sich auf jeden Fall, das Fahrrad als Haupttransportmittel zu benutzen (die Fahrradwege sind überall in der Stadt super ausgebaut). Job: Während meines Aufenthaltes habe ich in einem Übersetzungsbüro gearbeitet und pro Stunde 100 DKK verdient (1 EUR = 7,5 DKK). Zur Aufstockung des Erasmus-Stipendiums waren die zusätzlichen Einnahmen durch diese Tätigkeit sehr hilfreich. Wer mehr als drei Monate lang in Dänemark gearbeitet hat, kann übrigens auch SU beantragen (Äquivalent zu dt. Bafög - wird allerdings an alle dänischen Studierenden ausgezahlt und muss nicht zurückgezahlt werden. Voraussetzung sind darüber hinaus 30 SP pro Semester = Vollzeitstudium). Die monatliche SU-Rate beträgt ca DKK. Freizeitaktivitäten Ausgehen: An den Ufern des Åen (Kanal in der Innenstadt) finden sich viele Bars und Clubs, die meisten davon aber eher etwas teurer. Im Fidel's gibt es für 50 DKK Eintritt jeden Donnerstag einen Salsa-Einführungskurs inklusive frischem Obst und anschließendem freien Tanz. Gute Live-Musik kann man am Wochenende oft im "headquarters" in der Nähe des Scandinavian Centers hören - übrigens auch eine nette Bar zum Biertrinken oder Electro-Swing-Tanzen. Theater, Poetry Slams und viel Kultur findet man außerdem in der "Godsbane", einem alten, stillgelegten Güterbahnhof, in dem sich heute Ateliers, Werkstätten, eine super Kakaobar und freie Bühnen befinden. Sehr cool! Sport: Zu Beginn meines Aufenthalts habe ich in einem Hockeyclub gespielt. Kontakt zu den Sportvereinen kann man über die Adressen aufnehmen, die auf der Seite des Studenterhus im Bereich "Sport" angegeben sind. Gute Laufstrecken finden sich überall - besonders nett ist es im Botanischen Garten, am Meer oder rund um den Brabrandsee. Außeruniversitär: Die Redaktion der Unizeitung "Delfinen" freut sich immer über engagierte Mitarbeiter - ich habe an einer Ausgabe mitgearbeitet und viel Spaß daran gehabt, meinen ersten Artikel auf Dänisch zu verfassen. Aber auch englischsprachige Texte werden mitunter veröffentlicht. Zum Sprachaustausch gibt es diverse Tandemprogramme. Vor allem, wenn man erst in Dänemark mit dem Dänischunterricht beginnt, lohnt es sich bestimmt, sich regelmäßig mit deutschlernenden Dänen auszutauschen. Das Studenterhus bietet darüber hinaus regelmäßig Veranstaltungen zum gegenseitigen Kennenlernen an (v.a. "Friendship Ambassadors", International Nights, Fußballabende). Fredagsbar: Eine soziale Institution an der AU. Fast alle Institute oder Fachrichtungen haben ihre eigenen Bars auf dem Unicampus. Hier gibt es - vor 4

5 allem freitags ab 12 Uhr mittags - günstiges Bier, Gesellschaftsspiele und je nach Location auch tanzbare Musik. Es hat Tradition, ab und zu mit Freunden auf "Tour de Fredagsbar" zu gehen. Dabei werden diverse Freitagsbars abgeklappert. Kultur/Sehenswürdigkeiten: AroS Museum, Den Gamle By, Marselisborg Slot, Legoland (in Billund), Skagen (ganz im Norden von Jütland),... und darüber hinaus? (Allgemeines Fazit) Aarhus ist eine sehr nette Unistadt, mit tollem Campus, gemütlicher Innenstadt und einem lebendigen Kulturleben. Für die Planung des akademischen Verlaufs lohnt es, dass man sich bereits im Vorfeld über die am Institut zur Verfügung stehenden Kurse genau informiert. Ansonsten kann man mitunter auf die ein oder andere bürokratische Hürde treffen. Information und Unterstützung Wie erhielten Sie Informationen über den Lehrplan bzw. allgemeine Informationen über Ihre Gasthochschule? Fakultät/Institut der Humboldt-Universität zu Berlin Abteilung Internationales der Humboldt-Universität zu Berlin Gasthochschule Internet andere: Wie bewerten Sie die Vorbereitung Ihres ERASMUS-Aufenthaltes durch das ERASMUS-Büro/durch Ihren/Ihre Koordinator/in? (Skala 1-5, 1 = nicht vorhanden, 5 = hervorragend) Was wurde Ihnen bei Ihrer Ankunft an Ihrer Gasthochschule angeboten? Begrüßungs-/Informationsveranstaltung Einführungsprogramm Mentorenbetreuung andere: Hatten Sie während Ihres Aufenthalts irgendwelche Probleme an der Gastuniversität? wenn, weiter mit nächster Frage, sonst weiter mit Themenblock Unterbringung und Infrastruktur Erhielten Sie während Ihres ERASMUS-Aufenthalts adäquate Unterstützung von Ihrem/r Institutskoordinator/in im Falle von Problemen an der Gastuniversität? (Skala 1-5, 1 = nicht vorhanden, 5 = hervorragend) 5

6 Unterbringung und Infrastruktur Wie war die Unterbringung an der Gasthochschule organisiert? vermittelt durch die Universität private Suche andere: Wie war der Zugang zu den Bibliotheken und Studienmaterialien organisiert? (Skala 1-5, 1 = nicht vorhanden, 5 = hervorragend) Wie war der Zugang zu Computern und Internet organisiert? (Skala 1-5, 1 = nicht vorhanden, 5 = hervorragend) Akademische Anerkennung Haben Sie vor Beginn Ihres Studienaufenthalts im Ausland das Learning Agreement mit Ihrer/Ihrem ERASMUS-Koordinator/in bzw. mit Ihrem Prüfungsamt abgestimmt? Haben/werden Sie Prüfungen an Ihrer Gastuniversität abgelegt/ablegen? Wurde/wird ECTS angewandt und werden die Leistungen an Ihrer/Ihrem Fakultät/Institut anerkannt? voll teilweise gar nicht Sprachliche Vorbereitung Was war die Unterrichtsprache an Ihrer Gastuniversität? Englisch, Dänisch Haben Sie vorbereitende Sprachkurse vor und/oder während Ihres Aufenthalts besucht? Wie würden Sie Ihre Sprachkompetenz in der Sprache Ihres Gastlandes einschätzen? Vor dem ERASMUS-Aufenthalt 6

7 keine Kenntnisse geringe Kenntnisse gute Kenntnisse sehr gute Kenntnisse Nach dem ERASMUS-Aufenthalt keine Kenntnisse geringe Kenntnisse gute Kenntnisse sehr gute Kenntnisse Kosten Mussten Sie an der Gastuniversität Einschreib- bzw. Verwaltungsgebühren zahlen?, wie viel: Ihre persönlichen Erfahrungen Bewertung des ERASMUS-Aufenthalts Wie beurteilen Sie das akademische Ergebnis Ihres ERASMUS-Aufenthalts? (Skala 1-5, 1 = gering, 5 = hervorragend) Traten während Ihres ERASMUS-Aufenthalt ernsthafte Probleme auf?, welche: Welche Aspekte Ihres ERASMUS Aufenthalts gefielen Ihnen besonders? Kultureller Austausch, Freizeitaktivitäten Können Sie sich im Ergebnis Ihrer Erfahrungen durch ERASMUS eher vorstellen nach Ende Ihres Studiums in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union zu arbeiten? Glauben Sie, dass der Aufenthalt Ihnen bei Ihrem beruflichen Weiterkommen helfen wird? (Skala 1-5, 1 = überhaupt nicht, 5 = hervorragend) 7

8 Bitte beurteilen Sie ganz allgemein Ihren ERASMUS-Aufenthalt! (Skala 1-5, 1 = unbefriedigend, 5 = hervorragend) Wie kann Ihrer Meinung nach das ERASMUS-Programm verbessert werden? - 8

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere:

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Vertiefung von Sprachkenntnissen

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Vertiefung von Sprachkenntnissen ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere:

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

MINDESTANFORDERUNGEN. Erasmus Programm. Studierendenmobilität zu Studienzwecken SCHLUSSBERICHT

MINDESTANFORDERUNGEN. Erasmus Programm. Studierendenmobilität zu Studienzwecken SCHLUSSBERICHT MINDESTANFORDERUNGEN Erasmus Programm Studierendenmobilität zu Studienzwecken SCHLUSSBERICHT Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Wien ist super! Der Campus genial.

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Wien ist super! Der Campus genial. ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere:

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Verbesserung der Sprachkenntnisse

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Verbesserung der Sprachkenntnisse ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University Programm: Erasmus via Fachbereich 11 Geowissenschaften/ Geographie studierte Fächer an Gasthochule: Urban

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia FINNLAND 2014 Leben Reisen Studium Christine Gunia Inhalt Vorbereitungen 3 Die Reise 4 Studium 5 Reisebericht 6 Finanzen 7 Es lohnt sich! 8 Links 9 VORBEREITUNGEN Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes,

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006)

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) Ich habe ein Semester an der Katholischen Universität Leuven (K.U. Leuven) im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogramms studiert. Meine Erfahrungen, persönlichen

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14.

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Vorbereitung Bei der Vorbereitung eines ERASMUS-Aufenthaltes muss man sich früh genug

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ROMANA HAUSER ERASMUSSEMESTER 14.9. 17.12.2010 Organisatorische und fachliche Betreuung an der Gasthochschule, Kontakt zu Dozierenden und Studierenden Die Organisation und

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012

Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012 Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012 Ich verbrachte das Sommersemester 2012 als Austauschstudentin an der Universität Kopenhagen, bevor ich genauer auf bestimmte Aspekte eingehe, möchte ich festhalten,

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Bericht über den Gastaufenthalt in der Schweiz 2009/10 Liebe Stipendiatin, lieber Stipendiat

Bericht über den Gastaufenthalt in der Schweiz 2009/10 Liebe Stipendiatin, lieber Stipendiat Bericht über den Gastaufenthalt in der Schweiz 2009/10 Liebe Stipendiatin, lieber Stipendiat Dieser Bericht ist vor Ihrer Rückkehr per E-Mail an die Mobilitätsstelle Ihrer Gasthochschule zu senden, von

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung

Erfahrungsbericht. Vorbereitung Erfahrungsbericht Name: Katsiaryna Matsulevich Heimathochschule: Brester Staatsuniversität namens A.S. Puschkin Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten E-Mailadresse: kitsiam16@gmail.com Studienfach:

Mehr

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker Erfahrungsbericht Ursula Verónica Krohmer Walker Email Adresse: Heimathochschule: Gasthochschule: ukakrohmerw@hotmail.com Deutsches Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt Pädagogische Hochschule Heidelberg

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Deggendorf Studiengang und -fach: International Management In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Im

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

Erfahrungsbericht NBU, China 2014

Erfahrungsbericht NBU, China 2014 Kontakt: David Heid, DHBW Stuttgart Campus Horb WIW Jahrgang 2012 w12022@hb.dhbw-stuttgart.de Ningbo University, China WIW Vertiefung ITV im 5. Semester September Dezember 2014 Inhaltsüberblick 1 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien)

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Dieter Schade Fakultät I V Abteilung Wirtschaft Wirtschaftsinformatik WS 2009/2010

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester in Warschau im Sommer 2013

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester in Warschau im Sommer 2013 Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester in Warschau im Sommer 2013 Name Vorname Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Kahl Sandra Ökologie,

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100 PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: NTNU Studienrichtung an der TU Graz: Architektur

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Erfahrungsbericht. A. Angaben zur Person. B. Studium. zum Auslandsstudium/-praktikum. kraft@fs.tum.de

Erfahrungsbericht. A. Angaben zur Person. B. Studium. zum Auslandsstudium/-praktikum. kraft@fs.tum.de Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/-praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Heimatadresse: Email: Kraft Heike Auf Anfrage hier kraft@fs.tum.de B. Studium Studienfach: Informatik Semsterzahl (zu

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät

Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät Erasmus Informationsmappe Aarhus Universitet Kontakt: Annelin Starke, René Pawlak Anschrift: Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät / Büro

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 6 Da mein Studiengang sehr mit dem Studiengang an der Universidade de Coimbra übereinstimmt, hatte ich keine Probleme mit der Annerkennung meiner Kurse bzw. mit der Zustimmung meiner Studiengangkoordination

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere:

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: ERASMUS-SMS-Studienbericht Angaben zur Person Name: Brandao Vidal Vorname: Ralph Dauer und Motivation des Studienaufenthaltes Zeitraum: 07.01.2013 bis 20.06.2013 (TT MM JJ) bis (TT MM JJ) Gastuniversität:

Mehr

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden !! PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Stefanie Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: University of Houston / Architecture Studienrichtung an der TU Graz: Architektur Aufenthalt

Mehr

Studieren in Europa Informationen zum ERASMUS-Programm (für Sozialwissenschaftler)

Studieren in Europa Informationen zum ERASMUS-Programm (für Sozialwissenschaftler) Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Studieren in Europa Informationen zum ERASMUS-Programm (für Sozialwissenschaftler) Inhalt 1. Warum ins Ausland 2. Was ist ERASMUS 3.

Mehr

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr:

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr: Gastuniversität: Université Joseph Fourier Name: Email Adresse: andreasstoeckle@yahoo.de Studiengang: Wirtschaftsmathematik Studienjahr: 5 Studienland und -ort: Frankreich, Grenoble 1 Als erstes mal, was

Mehr

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule Vorbereitung Die Frage wie viel Vorbereitungszeit man braucht ist schwierig zu beantworten, das muss jeder individuell entscheiden. Dennoch würde ich sagen, dass ein halbes bis ein ganzes Jahr Vorbereitungszeit

Mehr

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an:

Mehr

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version)

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version) LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS 2012/2013 Gastland: Frankreich Gastuniversität: Université Toulouse II, Le Mirail Programm: Erasmus via Fachbereich 05, Psychologie studierte Fächer an Gasthochschule:

Mehr

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend. Erfahrungsbericht KUOPIO FINLAND Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.de Heimathochschule Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Marie-Curie-Straße 19 73529 Schwäbisch Gmünd 6. Semester

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de Der Erfahrungsbericht soll

Mehr

E R F A H R U N G S B E R I C H T ( ausformulierte Version)

E R F A H R U N G S B E R I C H T ( ausformulierte Version) Name: Universität: Københavns Universitet Email: Land: Dänemark Tel: Zeitraum: 2010/11 Programm: Erasmus via FB Skandinavistik Fächer: Physik/Dänisch Datum: 11/ Juli 2011 E R F A H R U N G S B E R I C

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Checkliste Auslandspraktikum

Checkliste Auslandspraktikum Checkliste Auslandspraktikum Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In, Professor/Innen und Kommilitonen aus höheren Semestern In welches Land soll es gehen? Bringe ich

Mehr

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2012/13

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2012/13 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2012/13 Persönliche Angaben Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Gastland: Studiengang an der Gastuniversität: Aufenthaltszeitraum

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Heimathochschule: Gasthochschule: Gastfakultät: Studienfach: Studienziel: Semester: Hochschule für Technik Stuttgart Universidad Autónoma de

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Die Stadt León: Fangen wir einmal ganz von vorne an: - Du machst ein Auslandssemester? Wo willst du denn studieren?

Mehr

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung 留 德 预 备 部 Deutschkolleg -Zentrum zur Studienvorbereitung Zhangwu Lu 100, 200092 Shanghai Tel: 021-6598 2702, Fax: 021-6598 7986 email: deutsch-kolleg@mail.tongji.edu.cn, http://dk.tongji.edu.cn Erfahrungsberichte

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien)

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Semester 1 (Februar Juni) 2014 Studiengang: Wirtschaftsinformatik Von Sebastian Kummle Ich hatte mir

Mehr

Philip Schwinn. Erasmussemester FS 14 Hochschule für angewandte. Hamburg

Philip Schwinn. Erasmussemester FS 14 Hochschule für angewandte. Hamburg Philip Schwinn Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg 1 Ich möchte euch in meinem Bericht einen kleinen Einblick über meinen sechs monatigen Aufenthalt in Hamburg und das Studium an der HAW geben.

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS-Studium und -Praktikum Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS Studium und Praktikum Bildungsprogramm der EU: Lifelong Learning Programme Förderung von 1.) Studienaufenthalten

Mehr

Dozenten die Möglichkeit zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung verschaffen

Dozenten die Möglichkeit zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung verschaffen LLP ERASMUS Dozentenmobilität (Teaching Staff Mobility STA) Studienjahr 2012/2013 Sehr geehrte Dozentin, sehr geehrter Dozent, mit diesem Merkblatt möchte ich Sie über die Gastdozenturen im Programm LLP

Mehr

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 !!! Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 murat.nuruldaev@hotmail.com Murat Nuruldaev - 8. Juli 2015 Vorbereitung Nach der Einreichung meiner Bewerbungsunterlagen

Mehr

Verfasst für die. Landesstiftung Baden-Württemberg. Verfasst von. Dominik Rubo. 695 S Orem Blvd., Apt. 5, Orem, UT 84058, USA. E-Mail: rubo.d@neu.

Verfasst für die. Landesstiftung Baden-Württemberg. Verfasst von. Dominik Rubo. 695 S Orem Blvd., Apt. 5, Orem, UT 84058, USA. E-Mail: rubo.d@neu. Erfahrungsbericht Verfasst für die Landesstiftung Baden-Württemberg Verfasst von Dominik Rubo 695 S Orem Blvd., Apt. 5, Orem, UT 84058, USA E-Mail: rubo.d@neu.edu Heimathochschule: European School of Business,

Mehr

Projekt 4 - Virtuelle Firma - In einer Arbeitgruppe wird eine Firma gegründet in der echte Aufträge gesucht und umgesetzt werden

Projekt 4 - Virtuelle Firma - In einer Arbeitgruppe wird eine Firma gegründet in der echte Aufträge gesucht und umgesetzt werden Erasmusbericht Graz Fh Joanneum Informationsdesign SS2012 DIE FACHHOCHSCHULE Gebäude Die Fh Joanneum liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs im Stadtteil Eggenberg. Die Hochschule bietet 30 Studiengänge an.

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere:

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 1.) Vorbereitung des Aufenthalts Sobald ihr von der FH Münster nominiert worden seid, müsst ihr nur noch darauf warten, dass ihr

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea Gero Jung 24.06.2013 2 Mein Name ist Gero Jung, Student an der UdS seit 2011. Dank dem Austauschprogramm

Mehr

Université de Rouen WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Rouen WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Rouen WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

E R A S M U S I N S P A N I E N

E R A S M U S I N S P A N I E N E R A S M U S I N S P A N I E N Aufenthalt an der Universidad de Huelva, Februar bis Juni 2010 Anreise: Wir drei Mädels sind nach der ersten Prüfungswoche an der PH Feldkirch von München nach Sevilla geflogen.

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Von: Elisa Frey Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester: WS 09/10 Partnerhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Name: Heimathochschule: Gasthochschule: Christian Scheurer Universität Karlsruhe, Baden-Württemberg Carnegie Mellon University,

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 8 Zusage die entsprechenden Dokumente der SNU auch erst recht spät, braucht diese aber z.b. für die Beantragung des Visums. Direkt in Hamburg gibt es ein Konsulat (http://www.korea-hamburg.de).

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht

ERASMUS Erfahrungsbericht ERASMUS Erfahrungsbericht PERSÖNLICHE DATEN Name des/der Studierenden (freiwillige Angabe) Michael Fuchs E-Mail (freiwillige Angabe) Michael.Fuchs@student.i-med.ac.at Gasthochschule Universität Ulm Aufenthaltsdauer

Mehr

Erfahrungsbericht. ERASMUS Auslandssemester in Angers an der Université Catholique de l Ouest im Wintersemester 2010/2011.

Erfahrungsbericht. ERASMUS Auslandssemester in Angers an der Université Catholique de l Ouest im Wintersemester 2010/2011. Erfahrungsbericht ERASMUS Auslandssemester in Angers an der Université Catholique de l Ouest im Wintersemester 2010/2011 von Marleen Weil Ich studiere Romanistik an der Uni Stuttgart und habe das Wintersemester

Mehr

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet.

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet. SCHRITT FÜR SCHRITT ANLEITUNG AUSLANDSSEMESTER Zu dem Abenteuer Auslandsstudium gehört, dass Sie nicht jede Einzelheit bis ins Detail planen können. Das ist normal und auch gut so. Trotzdem können Sie

Mehr

Studieren im Ausland Fakultätsinformationen

Studieren im Ausland Fakultätsinformationen Studieren im Ausland Fakultätsinformationen 22.06.2015 G. Matzke, FKI Was? Auslandsaufenthalte während des Studiums Welche Möglichkeiten gibt es? Studiensemester 1-2 Semester * Praxissemester Projektarbeit

Mehr

ERASMUS-Praktikumsbericht

ERASMUS-Praktikumsbericht ERASMUS-Praktikumsbericht Allgemein ID des Benutzers 12807 ID des Berichts 10692 Name Geschlecht E-Mail Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail Adresse für eine spätere Kontaktaufnahme durch den

Mehr

Fragebogen. Community of International Business Students e.v.

Fragebogen. Community of International Business Students e.v. Fragebogen Community of International Business Students e.v. 1. Unterbringung Wo bist du gemeldet?!ich bin in Aachen gemeldet Wann sollte man mit der Wohnungssuche beginnen? Wie hast du gesucht?!man sollte

Mehr

University of Southern Denmark, WS 2014/2015, Business and Social Sciences (BWl Schwerpunkt Logistik)

University of Southern Denmark, WS 2014/2015, Business and Social Sciences (BWl Schwerpunkt Logistik) University of Southern Denmark, WS 2014/2015, Business and Social Sciences (BWl Schwerpunkt Logistik) 1. Vorbereitung Ich habe mein Auslandssemester im Wintersemester 2014/2015 absolviert. Um einen Platz

Mehr