Erfahrungsbericht Auslandssemester

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht Auslandssemester"

Transkript

1 Erfahrungsbericht Auslandssemester Vilnius Gediminas Technical University Litauen Wintersemester 2010/2011 Mathias Winkel Fachhochschule Gelsenkirchen Masterstudiengang Energiesystemtechnik

2 Inhaltsverzeichnis Einleitung Seite 2 Auswahl und Bewerbung Seite 3 Anreise Seite 5 Unterkunft Seite 6 O-Woche und Einschreibung Seite 8 Module und Fachprüfungen Seite 9 Stadt und Universität Seite 11 Fazit Seite

3 Einleitung Der Masterstudiengang Energiesystemtechnik, welcher an der Fachhochschule Gelsenkirchen in Kooperation der Fachbereiche Elektrotechnik, Maschinenbau und Ver- und Entsorgung angeboten wird, bietet nach einem 2-semestrigen Grundstudium eine Vielzahl von Vertiefungsrichtungen im dritten Semester an. Neben Studienmöglichkeiten in Gelsenkirchen, Mülheim, Dortmund und Bochum steht an der litauischen Vilnius Gediminas Technical University ( VGTU ) die Vertiefungsrichtung Electrical High Power Systems zur Auswahl. Angeboten wird diese Vertiefungsrichtung in einem inhaltlich vergleichbaren englischsprachigen Masterstudiengang mit der Bezeichnung Electrical Energetic Systems Engineering. Grundlage dieser Wahlmöglichkeit ist eine langjährige Kooperation des Fachbereichs Elektrotechnik der Fachhochschule Gelsenkirchen, mit der Faculty of Electronics der VGTU. Hauptsächlich verantwortlich für Kooperation und Studentenaustausch auf deutscher Seite ist Prof. Dr.-Ing. Markus J. Löffler, Fachbereich Elektrotechnik, und auf litauischer Seite Prof. Dr. Jurij Novickij, Faculty of Electronics ( Department of Electrical Engineering ). Prof. Löffler hält an der VGTU im Rahmen dieser Vertiefungsrichtung selber Anfang September jeden Jahres Blockvorlesungen zum Thema Pulsed Power Technology. Finanziert und gefördert wird der Studentenaustausch über das ERASMUS -Programm der europäischen Union

4 Auswahl und Bewerbung Die Auswahl der Studenten im Masterstudiengang Energiesystemtechnik und die Bewerbung für ein Auslandssemester an VGTU laufen im Allgemeinen recht unkompliziert ab. Hauptsächlich zu beachten ist hierbei das Ende der Bewerbungsfrist für das Wintersemester ( Autumn semester ) am 10. Mai jeden Jahres. Zu Beginn sollte ein Beratungsgespräch mit Prof. Löffler erfolgen, um die wesentlichen Randbedingungen des Auslandsaufenthaltes im litauischen Vilnius zu klären. Prof. Löffler ist als ERASMUS-Koordinator ebenfalls für die Auswahl der Studenten verantwortlich, da nur eine begrenzte Zahl von Studienplätzen für die Vertiefungsrichtung Electrical High Power Systems zur Verfügung steht (im Wintersemester 2010/2011 standen insgesamt 4 Studienplätze zur Verfügung, von denen jedoch nur 2 genutzt wurden). Das Auswahlformular ist im Akademischen Auslandsamt der Fachhochschule Gelsenkirchen erhältlich. Hier können ebenfalls Informationen über das ERASMUS-Programm und über die Höhe des monatlichen Stipendiums abgefragt werden (im Wintersemester 2010/2011 betrug die Höhe des ERASMUS-Stipendiums monatlich 200 Euro, alle weiteren Kosten müssen von den Studenten selber getragen werden). Nachdem das von Prof. Löffler unterschriebene Auswahlformular wiederum im Akademischen Auslandsamt eingereicht wurde, kann mit dem Bewerbungsprozess an der VGTU begonnen werden. Zentrale Anlaufstelle für den Bewerbungsprozess ist die Internetpräsenz des International Relations Office ( IRO, LLP/ERASMUS...). Alle nötigen Schritte werden hier recht eindeutig beschrieben, so dass die Unterlagen und Dokumente zügig bearbeitet und via Post abgeschickt werden können (besonders für den geforderten Lebenslauf und das Motivationsschreiben sollte man jedoch nicht zu viel Zeit aufwenden, da es sich lediglich um eine Formsache handelt). Für die Unterschriften auf den entsprechenden Dokumenten sind Prof. Löffler ( Departmental coordinator ) bzw. das Akademische Auslandsamt ( Institutional coordinator ) zuständig. Sollten insgesamt Fragen zum Bewerbungsprozess entstehen, sollte man nicht zögern und sich telefonisch mit den Mitarbeiterinnen des IRO in Verbindung setzen. Die Damen sind sehr höflich und hilfsbereit und sprechen ein leicht verständliches Englisch. Wesentlich zu beachten ist jedoch der Semesterzeitraum an der VGTU, welcher sich von dem an der Fachhochschule Gelsenkirchen um etwa 4 Wochen unterscheiden. Das Wintersemester beginnt an der VGTU offiziell bereits am 1. September und endet am 21. Dezember jeden Jahres. Zwischen Weihnachten und Neujahr sind Weihnachtsferien ( Christmas break ). Die Prüfungsphase ( Examination - 3 -

5 session ) beginnt am 2. Januar und endet am 31. Januar jeden Jahres. Da jedoch die Prüfungsphase vor dem Wintersemester an der Fachhochschule Gelsenkirchen erst Mitte September beginnt, müssen mit den Dozenten im Masterstudiengang Energiesystemtechnik gesonderte Lösungen bzw. gesonderte Termine gefunden werden, um die Durchführung der entsprechenden Prüfungen zu ermöglichen (gerade dieser Prozess der gesonderten Prüfungen erwies sich im Vorfeld des Wintersemesters 2010/2011 als sehr zeitaufwendig und sorgte für viel Klärungsbedarf). Zusätzlich zu beachten sind die bereits festgelegten Module der Vertiefungsrichtung Electrical High Power Systems im Wert von 30 Leistungspunkten. Weitere Wahlmöglichkeiten bestehen hier nicht. Die genauen Module und Modulbeschreibungen können über die Internetpräsenz der Faculty of Electronics eingesehen werden (http://www.el.vgtu.lt/en Study programs...)

6 Anreise Die Anreise kann am besten mit dem Flugzeug erfolgen. Verschiedene Fluggesellschaften (Ryanair, AirBaltic, SAS) fliegen mehrmals in der Woche die internationalen Flughäfen von Vilnius und Kaunas an. Vor der Buchung eines Flugtickets sollten jedoch auf jeden Fall die Preise verschiedener Fluggesellschaften für die Aufgabe von Übergepäck geprüft und verglichen werden. Hier können die Reisekosten ansonsten schnell explodieren (ich selber benötigte für die Zeit meines Auslandssemesters zwei Gepäckstücke, Anreise am 31. August 2010, Rückreise am 13. Januar 2011). Einige weitere deutsche Studenten sind nach eigener Aussage problemlos mit dem Auto angereist

7 Unterkunft Nachdem die ausgefüllten Bewerbungsunterlagen im IRO der VGTU eingegangen sind, erhält man bereits einige Zeit später Informationen bezüglich möglicher Unterkünfte und weiterer organisatorischer Dinge via . Grundsätzlich werden vom IRO zwei mögliche Unterkünfte ( Dormitories ) angeboten (die zugehörigen Erklärungen und Unterlagen für die Zimmerbuchung erhält man ebenfalls via ). Die erste Unterkunft ist das universitätseigene Wohnheim. Dieses liegt weit außerhalb der Altstadt von Vilnius, jedoch relativ nahe am Hauptcampus ( Main campus ) der VGTU (alle weiteren Informationen sind an dieser Stelle telefonisch beim IRO zu erfragen, ich selber habe während der Zeit meines Auslandssemesters in einem Doppelzimmer im Gile Hotel gewohnt). Die zweite Möglichkeit ist das Gile Hotel (http://www.gilehotel.lt). Wie der Name schon sagt, handelt es sich um echtes Hotel (Entfernung zur Altstadt zu Fuß etwa 10 min). Die meisten Zimmer sind jedoch an Studenten der VGTU und anderer Universitäten vermietet. Im Grunde bleiben hier keinerlei Wünsche offen. Die Zimmer sind hell eingerichtet, relativ neu möbliert und besitzen Bad und Kühlschrank (es ist allerdings nur ein Schreibtisch je Doppelzimmer vorhanden). Zusätzlich verfügt jedes Zimmer über einen Flachbildfernseher und es werden durchaus einige internationale TV-Programme angeboten. Auf jeder Etage gibt es eine große Gemeinschaftsküche sowie eine Waschmaschine und einen Trockner. Jeder Student besitzt in einer der Küchen ein abschließbares Fach für die Küchenutensielen. Alle nötigen Gegenstände für den Haushalt können im nahe gelegenen Supermarkt (24h geöffnet) günstig gekauft werden. Zusätzlich besitzt das Hotel einen großen Konferenzraum. In diesem können die anfallenden akademischen Arbeiten gut erledigt werden. Das WLAN-Internet ist im Hotel kostenlos. Alle zwei Wochen werden die Zimmer ebenfalls kostenlos vom Hotelpersonal gereinigt. Das Hotelpersonal ist sehr freundlich und man kann jeder Zeit an der Rezeption Wünsche und Kritik äußern (beispielsweise bei Umzug in ein anderes Zimmer aufgrund eines unangenehmen Mitbewohners, ich selber hatte glücklicherweise zur keiner Zeit Schwierigkeiten mit meinem Mitbewohner). Zusätzlich bietet das Gile Hotel noch einige Parkmöglichkeiten für PKW. Ein weiterer Vorteil ist die direkte Nähe zur Faculty of Electronics, welche sich in Sichtweite vom Hotel befindet. Nachteilig ist jedoch der für die lokalen Verhältnisse relativ hohe monatliche Mietpreis von 172 Euro plus Nebenkosten für ein Doppelzimmer und 350 Euro plus Nebenkosten für ein Einzelzimmer. Die Nebenkosten (Strom, Wasser, Heizung) belaufen sich auf etwa 30 Euro. Ein echtes Ärgernis war letztlich - 6 -

8 nur die recht häufige externe Buchung des Konferenzraumes, welcher in dieser Zeit nicht als Lernraum genutzt werden konnte. Zuletzt besteht noch die Möglichkeit der Buchung einer kostengünstigen Privatwohnung ( Private flat ) für die Zeit des Auslandssemesters. Auch hier wird man sowohl bei der Suche im Vorfeld, als auch erst bei einer späteren Suche vor Ort, durch den IRO unterstützt

9 O-Woche und Einschreibung Mit der O-Woche ( Orientation week ) Anfang September beginnt das Wintersemester für die ausländischen Studenten an der VGTU. Die komplette Koordination des ERASMUS- Programms wird vom IRO durchgeführt. Neben einer offiziellen Begrüßung am Hauptcampus der Universität, mit allen notwendigen organisatorischen Informationen, finden in der O- Woche verschiedenste Aktivitäten für die ausländischen Studenten statt (Kurzreisen, Tagesausflüge, Partys ). Bereits im Vorfeld des Auslandssemesters wird jedem Studenten ein litauischer Student bzw. Studentin vom IRO zugewiesen ( Mentor ). Die Mentoren melden sich ebenfalls bereits im Vorfeld des Auslandssemesters via und kümmern sich um ganz alltägliche Fragen und Probleme (Anreise, Abholung, Stundenpläne, Kontoeröffnungen ). Durch diese individuelle Betreuung ist es sehr einfach möglich, bereits nach kurzer Zeit, Anschluss sowohl an der Universität, als auch privat unter litauischen Studenten zu finden. Die Einschreibung an der VGTU erfolgt im Laufe der O-Woche und wird im IRO vorgenommen. Über die notwendigen Unterlagen wird man ebenfalls im Vorfeld des Auslandssemesters via informiert. Sollten hier Unklarheiten bestehen, ist ein vorheriger Telefonanruf im IRO die beste Lösung

10 Module und Fachprüfungen Innerhalb der Vertiefungsrichtung Electrical High Power Systems sind insgesamt 5 Module ( Subjects ) vorgesehen. Diese werden im Rahmen des englischsprachigen Masterstudiengangs Electrical Energetic Systems Engineering an verschiedenen Fakultäten der VGTU angeboten. Da hier keine weiteren Wahlmöglichkeiten existieren, muss auch kein spezieller Stundenplan erstellt werden. Grundsätzlich muss man sich darauf einstellen, dass Vorlesungen für Masterstudiengänge an der VGTU erst am späten Nachmittag bzw. abends beginnen. Allgemeine Fragen zu den einzelnen Modulen sollten auf jeden Fall an Prof. Dr. Jurij Novickij gerichtet werden. Er hat sein Büro in der Faculty of Electronics ( Department of Electrical Engineering ) und ist am besten telefonisch zu erreichen. Er ist sehr freundlich und hilfsbereit und kümmert sich zügig um alle akademischen Belange der Studenten. Bis auf eine Ausnahme wurden im Wintersemester 2010/2011 alle Modulvorlesungen in leicht verständlicher englischer Sprache gehalten. Bei der einzigen Ausnahme wurde ein individuelles Studium ( Selbststudium ) mit englischsprachigen Unterlagen und einer zugehörigen Hausarbeit vereinbart (nach Aussage des IRO kann es durchaus vorkommen, dass einige Vorlesungen, bei zu geringer Zahl ausländischer Teilnehmer, nicht in englischer Sprache gehalten werden, im Studiengang Electrical Energetic Systems Engineering befanden sich im Wintersemester 2010/2011 vor Ort insgesamt 6 litauische und 2 deutsche Studenten). Die Art und Weise der Fachprüfung für die einzelnen Module, sowie den Prüfungstermin, können ausländische Studenten in den meisten Fällen mit dem jeweiligen Professor separat festlegen. So ist es auf Nachfrage möglich, eine schriftliche oder mündliche Prüfung zu vereinbaren. Zusätzlich besteht manchmal auch die Möglichkeit, die Fachprüfung in Form einer größeren Hausarbeit mit zugehöriger Präsentation zu absolvieren. Natürlich können von ausländischen Studenten auch die regulären Prüfungsformen wahrgenommen werden. Die zugehörigen Prüfungstermine können über die Internetpräsenz der Faculty of Electronics eingesehen werden (http://www.el.vgtu.lt/en Timetables Exam table). Gegen Ende der Vorlesungen im Dezember erhält jeder ausländische Student vom IRO die sogenannte Examination card. Auf diesem Dokument sind alle belegten Module individuell vermerkt. Nach absolvierter Prüfung muss der jeweilige Professor mit vollständigem Namen und der gegebene Prüfungsnote auf der Examination card unterschreiben. Gegen Ende des Auslandssemesters muss diese dann wiederum beim IRO eingereicht werden. Nach einigen Wochen wird der erzielte Notenspiegel via Post an das Akademische Auslandsamt der - 9 -

11 Fachhochschule Gelsenkirchen geschickt. Insgesamt ist das Niveau der Fachprüfungen innerhalb der Vertiefungsrichtung nicht zu hoch, so dass mit etwas Aufwand alle Fachprüfungen mit guten Ergebnissen bestanden werden können

12 Stadt und Universität Litauen ist geprägt von großen Waldgebieten und schönen Seenlandschaften. Vilnius ist die litauische Hauptstadt und gleichzeitig die größter Stadt des Landes. Von der Einwohnerzahl ist sie etwa mit den Ruhrgebietsstädten Essen und Dortmund zu vergleichen (weitere größere Städte sind das etwa 100 km entfernte Kaunas und die Küstenstadt Klaipedia). Vilnius zeichnet sich besonders durch eine bildschöne und gut erhaltene Altstadt aus. Diese wird von den Flüssen Neris und Vilna durchzogen. Der Charme von Vilnius verliert sich jedoch außerhalb der Altstadt recht schnell, da man es dort eher mit rustikalen Plattenbauten und grauen Industrieanlagen zu tun hat. Die Altstadt ist gleichzeitig das kulturelle Zentrum der Stadt. Hier gibt es eine Vielzahl von historischen Sehenswürdigkeiten, Aufführungen und Shoppingmöglichkeiten. Über Nacht wird Vilnius zu einer reinen Studentenstadt. Mehrere größere und kleinere Universitäten haben hier ihren Sitz. Es gibt eine unzählbar große Menge von kleineren Bars, Clubs, Discos und Cafes, so dass praktische keinerlei Wünsche für ein stylisches Nachtleben offen bleiben. Die täglichen Lebenserhaltungskosten für Verpflegung und Nachtleben halten sich in Grenzen und liegen teilweise, wenn auch nicht immer, deutlich unter den deutschen Standards. Die Landeswährung ist der litauische Litas ( LTL ), welcher in einem festen Verhältnis an den Euro gekoppelt ist (1 Euro ~ 3.45 Litas). Gezahlt werden kann nahezu überall mit Kreditkarte (VISA, Mastercard). Gleiches gilt für die Kreditkartenutzung an Geldautomaten ( ATMs ). Insgesamt ist die Eröffnung eines eigenen litauischen Bankkontos nicht unbedingt notwendig und liegt somit im Auge des Betrachters. Fortbewegen kann man sich in der Altstadt von Vilnius gut zu Fuß oder kostengünstig mit dem gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehr. Eine Monatskarte für sämtliche Bus- und Trolleybuslinien kosten für Studenten etwa 22 Litas (~ 6,40 Euro). Es wird lediglich ein internationaler Studentenausweis ( ISIC-Card ) beim Kauf zur Vorlage benötigt. Dieser kann bereits im Vorfeld im ASTA-Shop der Fachhochschule Gelsenkirchen beantragt werden. Eine weitere sehr gute Methode der Fortbewegung sind die kostengünstigen Taxis der Stadt (Taxikilometer ~ 1,20 Litas). Ein eigenes Auto ist im Großen und Ganzen nicht notwendig. Bei der VGTU handelt es sich allgemein um die drittgrößte Universität des Landes (es ist jedoch im Vorfeld darauf zu achten, dass die Vilnius Gediminas Technical University nicht mit der Vilnius University verwechselt wird). Die VGTU ist in Bezug auf die Ausstattung und den Stil der Gebäude mit einer deutschen Universität vergleichbar. Sie ist keine echte Campus-Universität, die meisten Fakultäten und

13 Institute verteilen sich über das gesamte Stadtgebiet. Der Hauptcampus der VGTU liegt etwa 35 min mit dem Bus von der Altstadt entfernt. Ansonsten sind mit dem öffentlichen Nahverkehr alle anderen Fakultäten und Institute zügig und problemlos zu erreichen

14 Fazit Die Zeit meines Auslandssemester an der VGTU kann ich nur als fantastisch und absolut einmalig bezeichnen. Ich habe eine Menge interessanter Menschen getroffen und viele neue Freunde gefunden. Im Rahmen meines Auslandssemesters hatte ich die einmalige Chance, meine akademische Ausbildung mit meiner großen Leidenschaft, dem Reisen, zu verbinden. Mein Englisch konnte ich deutlich verbessern. Zusätzlich möchte ich dem IRO der VGTU und deren Mentoren ein großes Kompliment für die erstklassige Betreuung in dieser Zeit aussprechen. Die Atmosphäre innerhalb der litauischen ERASMUS-Welt ist einfach fantastisch. Letztlich kann ich nur ein wirkliches Fazit ziehen: Alle Studenten, die ein Auslandssemester in ihrem Studium hätten machen können, es aber nicht getan haben, haben in ihrem Leben eine absolut einmalige und wahrscheinlich nicht wiederkehrende Chance verpasst. Dieser Lifestyle ist einzigartig. VIVA ERASMUS!! Dorsten, Frühjahr 2011 Mathias Winkel Noch ein Hinweis in eigener Sache Die von mir angegebenen Daten, Abläufe, Unterkünfte, Internetadressen und Ansprechpartner können sich im Laufe der Zeit natürlich ändern. Somit ist jeder Student für die rechtzeitige Planung und Organisation eines Auslandssemesters an der VGTU eigenverantwortlich zuständig. Ein hohes Maß an Eigeninitiative ist und bleibt unerlässlich. Fragen & Kontakt:

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA Dominic Sturm dominicsturm@googlemail.com Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe Technik & Wirtschaft Gasthochschule: University of Waterloo, Ontario,

Mehr

Erfahrungsbericht 24.08.2010 16.01.2011 University West / Schweden

Erfahrungsbericht 24.08.2010 16.01.2011 University West / Schweden Erfahrungsbericht 24.08.2010 16.01.2011 University West / Schweden In meinem nachfolgenden Erfahrungsbericht möchte ich einen kurzen Einblick über die wichtigsten Dinge rund um mein Auslandsemester an

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Sarah Dinkel Wirtschaftswissenschaften Universität Würzburg Wintersemester 14/15 Email: Sarah.Dinkel@web.de 1. Vorbereitung

Mehr

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester)

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Einleitung: In diesem Bericht möchte ich mein Auslandssemester in Salamanca im Sommersemester 2013 für Interessierte darstellen. Zum Zeitpunkt des Auslandssemesters

Mehr

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms International Office Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Keßlerplatz 12 (Gebäude KX; 2.Stock) Sprechstunde: Mo. und Mi.: 9.30-11.30 Uhr Di. und Do.: 13.30-15.30 Uhr www.th-nuernberg.de/io Leitfaden

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Name: Glauner, Tina Heimathochschule: PH Weingarten Gasthochschule: Stenden University Meppel Studiengang: Lehramt für Grundschule Fächerkombination:

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in China. Jean-Michel Fink Fachhochschule Hannover 2009/ 2010

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in China. Jean-Michel Fink Fachhochschule Hannover 2009/ 2010 2009/ 2010 Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in China Jean-Michel Fink Fachhochschule Hannover 2009/ 2010 Reisevorbereitung Um einen möglichst guten Start in das Auslandssemester zu haben ist es erforderlich

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Fachhochschule Lübeck Informationstechnologie und Gestaltung 19.07.2011 Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Markus Schacht Matrikelnummer 180001 Fachsemester 6 markus.schacht@stud.fh-luebeck.de

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15 University of Economics Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Seite 1 1. Bewerbung Alle nötigen Informationen für das Bewerbungsverfahren

Mehr

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Vorbereitungen Die Universität Würzburg schlägt für den Studiengang Wirtschaftswissenschaften ein Auslandssemester

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK. Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK. Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12 Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren beginnt relativ früh, da zuerst die Bewerbung

Mehr

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Svenja Gastland: Spanien Studienfach: M. Sc. Chemie Gastinstitution: Universidad de Burgos Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4 Seiten)

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht

Erasmus Erfahrungsbericht Erasmus Erfahrungsbericht Finnland Helsinki Name: Anja Schulz Heimatuniversität: Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wolfenbüttel Gastuniversität Arcada University of Applied Siences, Helsinki

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Universität München Studiengang und -fach: TUM-BWL In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2 In welchem Jahr haben

Mehr

Double Degree Master HsH und RGU

Double Degree Master HsH und RGU Double Degree Master HsH und RGU Zu welchem Semester ist ein Studiumsbeginn zum Double Degree sinnvoll? Ein Studienstart im Wintersemester ermöglicht einen sinnvollen Aufbau des Double Degree mit der RGU.

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien-

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Manuel Schad PH Weingarten Lehramt an Haupt-, Werkreal-, Realschulen 7. Semester Erfahrungsbericht WS 2015/16 1 Inhaltsverzeichnis 1) Infos zum Stipendium 2) Vorbereitungen

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Portugal Stadt Braga Universität Universidade do Minho Zeitraum 15.02.2013 06.07.2013 Fächer in Gießen Anglistik, Lusitanistik, Englische Fachdidaktik Fächer im Ausland

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013. Erasmus Scheuer

Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013. Erasmus Scheuer Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013 Erasmus Scheuer Im Wintersemester 2012/13 entschied ich mich für ein Auslandsemester an der UPV Valencia (Spanien) und bewarb mich für die Förderung

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Auslandssemester an der Södertörns Högskola im WS 2015/16 Fachrichtung: BWL mit juristischem Schwerpunkt

Auslandssemester an der Södertörns Högskola im WS 2015/16 Fachrichtung: BWL mit juristischem Schwerpunkt Auslandssemester an der Södertörns Högskola im WS 2015/16 Fachrichtung: BWL mit juristischem Schwerpunkt Vorbereitung Bevor ich mein Studium an der Carl-von-Ossietzky Universität begann, hatte ich bereits

Mehr

Organisatorisches zum Auslandssemester

Organisatorisches zum Auslandssemester Organisatorisches zum Auslandssemester Formalitäten rechtzeitig erledigen Im Studiengang Elektrotechnik/Automatisierungstechnik International wird das 5. Semester als Studiensemester an einer ausländischen

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Passau Studiengang und -fach: Master European Studies In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2 In welchem Jahr

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015. an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich

Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015. an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015 an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich von Marcel Meinheit Studium der Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftwissenschaften, 5. Semester an der Université

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Georg Simon-Ohm Nürnberg Studiengang und -fach: International Business/ BWL In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Erfahrungsbericht Auslandsstudium Angaben zum Auslandsstudium Istanbul Technical University - Istanbul,Türkei SS 2015 Fakultät für Innenarchitektur Kübra Ceker (kuebra.ceker@gmail.com) 1 2 Vorbereitung

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Fakultät 09, WS 12/13 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren der Universität ist unkompliziert. Nach der Zusage durch die Hochschule München erhält man 1 2 Wochen

Mehr

Das Medizinstipendienprogramm der Bezirkskliniken Mittelfranken Hier finden Sie die Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen

Das Medizinstipendienprogramm der Bezirkskliniken Mittelfranken Hier finden Sie die Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen Das Medizinstipendienprogramm der Bezirkskliniken Mittelfranken Hier finden Sie die Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen Wo findet das Medizinstudium statt? Das Medizinstudium findet an der Medizinische

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA 21.02.2013 UNIVERSITAT POLITÈCNICA ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA Vanessa Wolf Wirtschaftsingenieurwesen 7. Semester Auslandssemester Valencia Vanessa Wolf Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Germanistik / Soziologie Universidade do Porto Portugal 02 /2014 06 /2014 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 !!! Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 murat.nuruldaev@hotmail.com Murat Nuruldaev - 8. Juli 2015 Vorbereitung Nach der Einreichung meiner Bewerbungsunterlagen

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Italien/Padova Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Università

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia Erasmus Erfahrungsbericht Valencia PARTNERHOCHSCHULE: FAKULTÄT PARTNERHOCHSCHULE: HEIMATHOCHSCHULE: FAKULTÄT: UPV Universitat Politécnica de Valéncia ETSID Escuela Técnica Superior de Ingeniería del Diseño

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name, Vorname: Loza, Laura Geburtsdatum: 05.12.1994 Anschrift: Telemannstraße 1, 95444 Bayreuth Tel./Handy: 017672126836 E-Mail: laura_loza94_@hotmail.com lauraloza94@gmail.com

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Spanien - Elche Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Universidad

Mehr

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester am Institut of Technology Tralee, Irland September 2015 Januar 2016

Erfahrungsbericht Auslandssemester am Institut of Technology Tralee, Irland September 2015 Januar 2016 Erfahrungsbericht Auslandssemester am Institut of Technology Tralee, Irland September 2015 Januar 2016 Katharina John Studiengang: Wirtschaftsinformatik Sales and Consulting 3. Fachsemester 1) Organisatorisches

Mehr

Erlebnisbericht. über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07. Christian Thriene. Matr.Nr.

Erlebnisbericht. über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07. Christian Thriene. Matr.Nr. Erlebnisbericht über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07 Christian Thriene Matr.Nr.: 250646 Wirtschaftsinformatik Inhalt Einleitung... 3 Hochschule und Fächer...4

Mehr

1. Vorbereitung. 2. Unterkunft

1. Vorbereitung. 2. Unterkunft 1. Vorbereitung Die Vorbereitungen für einen Aufenthalt an einer Partneruniversität sind nicht sehr umfangreich. Zunächst habe ich mich auf der Homepage der Universidad de Barcelona, im Internet und von

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Anleitung für Studierende zur Bewerbung um einen Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule der HS Ulm

Anleitung für Studierende zur Bewerbung um einen Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule der HS Ulm Anleitung für Studierende zur Bewerbung um einen Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule der HS Ulm EINLEITUNG Dieses Dokument beschreibt den Bewerbungsablauf für einen Auslandsaufenthalt an einer

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Kymenlaakson Ammattikorkeakoulu Kouvola/ Finnland

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Kymenlaakson Ammattikorkeakoulu Kouvola/ Finnland Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Kymenlaakson Ammattikorkeakoulu Kouvola/ Finnland Jessica Backer Fachhochschule Hannover Studiengang Innenarchitektur Wintersemester 2008/2009 Motivation und Vorbereitung

Mehr

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 Erfahrungsbericht Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 1. Vorbereitung Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist am 15. Februar des gleichen Jahres. Bis dahin muss man sich

Mehr

Ich habe im Vorfeld einen Sprachkurs an der TU Berlin besucht

Ich habe im Vorfeld einen Sprachkurs an der TU Berlin besucht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Auslandssemester an der staatlichen Universität für Architektur und Bauwesen Sankt Petersburg 2011-2012

Auslandssemester an der staatlichen Universität für Architektur und Bauwesen Sankt Petersburg 2011-2012 Auslandssemester an der staatlichen Universität für Architektur und Bauwesen Sankt Petersburg 2011-2012 Erfahrungsbericht von Kristina Taneva Erfahrungsbericht Dies ist eine schriftliche Darstellung über

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. ERASMUS Auslandssemester an der 'University of Northampton' Silke Walter Wolfegger Straße Weingarten

ERFAHRUNGSBERICHT. ERASMUS Auslandssemester an der 'University of Northampton' Silke Walter Wolfegger Straße Weingarten ERFAHRUNGSBERICHT ERASMUS Auslandssemester an der 'University of Northampton' Silke Walter Wolfegger Straße 92 88250 Weingarten Vorbereitung: Nach Auswahl durch das International Office der Pädagogischen

Mehr

Summer School in New York, Binghamton 2014

Summer School in New York, Binghamton 2014 Die Erfahrungen anderer machen uns klüger.. Summer School in New York, Binghamton 2014 Erfahrungsbericht von Christoph Lindenberg Skyline New York Juli 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Bewerbung und Vorbereitung

Mehr

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T. Für Falun/Schweden

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T. Für Falun/Schweden Name:* Universität: Högskolan Dalarna Email:* Land: Schweden Tel:* Zeitraum: 2011/12 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Lehramt, L1 ( * diese Angaben sind freiwillig! ) Datum: 3/ Februar 2012 LLP/E R

Mehr

Ein Semester in Kalifornien

Ein Semester in Kalifornien Ein Semester in Kalifornien Der Bewerbungsprozess Bereits vor meiner Zeit an der Universität Ulm, habe ich ein Jahr im Ausland verbracht. Die darin gewonnen Erfahrungen und die Begegnungen mit vielen tollen

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014

Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014 Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014 Ich studiere an der Fakultät 6 Mechatronik und Feinwerktechnik Master. An der Uni Malta habe ich mein letztes Semester und meine Masterarbeit absolviert. Die Entscheidung

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester in Kaunas, Litauen

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester in Kaunas, Litauen Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester in Kaunas, Litauen Claudia Schneider Studiengang: Public Management and Governance Mail: claudia.schneider@stud.fh-nordhausen.de Als ich den Entschluss fasste

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen FAQ Deadlines Bis wann kann ich mich für ein Auslandssemester bewerben? Regel Bewerbungsfrist SoSe: 1. Oktober Regel Bewerbungsfrist WS: 1. April Bewerbungsfrist USA: Aushänge beachten (in der Regel im

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Name: Kristin Schmidt Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester im Ausland: 5. Fachsemester Wie kam es dazu? Ich wollte

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: China/ Shanghai Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Tongji

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013 Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma Florian Helff Fall 2013 Gliederung 1. Die Bewerbungsphase 2. Vorbereitung auf das Semester 3. Das Studium 4. Freizeit & Reisen 5. Nach dem Semester Die

Mehr

ERASMUS 2014-2020 Erfahrungsbericht

ERASMUS 2014-2020 Erfahrungsbericht ERASMUS 2014-2020 Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben (bei Veröffentlichung wird der Bericht anonymisiert und ausschließlich mit Vorname, Gastland, Gastinstitution, Studienfach veröffentlicht) Vorname:

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemster SS 2010

Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemster SS 2010 Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemster SS 2010 von Kristina Obermüller Vorbereitung Eine rechtzeitige und gründliche Vorbereitung ist ratsam. Ich habe relativ früh begonnen, um diverse Formulare und

Mehr

Skala 1-5: 1=hervorragend, 5= gering/ nicht vorhanden. Von wem erhielten Sie die Informationen?

Skala 1-5: 1=hervorragend, 5= gering/ nicht vorhanden. Von wem erhielten Sie die Informationen? Erfahrungsbericht 1. Allgemein Ihr Studienfach in Bonn: Physik Name der Gasthochschule: Helsingin Yliopisto Gastland: Finnland Unterrichtssprache(n) an der Gasthochschule: Finnisch, Englisch, (Schwedisch)

Mehr

Erfahrungsbericht. Ich erkläre mich mit der Veröffentlichung meines Erfahrungsberichtes (ohne

Erfahrungsbericht. Ich erkläre mich mit der Veröffentlichung meines Erfahrungsberichtes (ohne Erfahrungsbericht Name: Erl Vorname: Andreas E-mail: Andreas.erl@gmx.net X Studiensemester Praxissemester Diplomarbeit Gasthochschule: BMF Budapest Firma: Firma: Zeitraum: 02/06-06/06 Land: Ungarn Stadt:

Mehr

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönliche Angaben Name: Vorname: E-Mail-Adresse Gastland England Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 Ich bin mit der Veröffentlichung

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht

ERASMUS Erfahrungsbericht ERASMUS Erfahrungsbericht Universidad de Salamanca Facultad de Traducción y Documentación Wintersemester 2013/14 Jessica Acheampong Márquez Vorbereitung Da ich während meines Bachelorstudiums der Übersetzungswissenschaften

Mehr

Verfasst für die. Landesstiftung Baden-Württemberg. Verfasst von. Dominik Rubo. 695 S Orem Blvd., Apt. 5, Orem, UT 84058, USA. E-Mail: rubo.d@neu.

Verfasst für die. Landesstiftung Baden-Württemberg. Verfasst von. Dominik Rubo. 695 S Orem Blvd., Apt. 5, Orem, UT 84058, USA. E-Mail: rubo.d@neu. Erfahrungsbericht Verfasst für die Landesstiftung Baden-Württemberg Verfasst von Dominik Rubo 695 S Orem Blvd., Apt. 5, Orem, UT 84058, USA E-Mail: rubo.d@neu.edu Heimathochschule: European School of Business,

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Patrick Falk (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Glasgow - University of Strathclyde,

Mehr

Erfahrungsbericht: Finnland-Lahti

Erfahrungsbericht: Finnland-Lahti Erfahrungsbericht: Finnland-Lahti Auslandssemester 2013 LAHTI UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitung (Planung, Organisation und Bewerbung bei der Gasthochschule)... 3 2. Unterkunft...

Mehr

Erfahrungsbericht Oslo Wintersemester 2013/2014

Erfahrungsbericht Oslo Wintersemester 2013/2014 Erfahrungsbericht Oslo Wintersemester 2013/2014 Vorbereitung: Nach genauer Vorstellung über den Studienaufenthalt habe ich mich mit der Universität in Oslo über das Internet und per Telefon in Verbindung

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Bolton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Bolton 1 Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Bolton Blick auf das Hauptgebäude der University of Bolton - natürlich mit feinstem Englischem Rasen Von Raphael Zimmermann Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 8 Zusage die entsprechenden Dokumente der SNU auch erst recht spät, braucht diese aber z.b. für die Beantragung des Visums. Direkt in Hamburg gibt es ein Konsulat (http://www.korea-hamburg.de).

Mehr

ERASMUS an der Kozminski University in Warschau

ERASMUS an der Kozminski University in Warschau ERASMUS an der Kozminski University in Warschau - Erfahrungsbericht über meinen Aufenthalt im Wintersemester 2015/16 Student: B. Sc. Dirk Sebastian Büsing Matrikelnummer: 2327590 Dirk.Buesing@uni-duesseldorf.de

Mehr

KMU goes international!

KMU goes international! KMU goes international! Studieren im Ausland Semesterprogramme in den USA Prof. Dr. Alexander Haubrock 1 Programm mit der University of East-Stroudsburg (ESU), USA East Stroudsburg liegt in Nord-Pennsylvania

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland WS 2014/15. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen. Philipp Schmieder

Erfahrungsbericht. Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland WS 2014/15. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen. Philipp Schmieder Erfahrungsbericht Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland WS 2014/15 Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Philipp Schmieder Inhalt 1. Angaben zum Auslandsstudium 2. Vorbereitung 3. Unterkunft 4. Studium

Mehr

Zwischenbericht. University of Connecticut, USA. August 2013 bis Januar 2014

Zwischenbericht. University of Connecticut, USA. August 2013 bis Januar 2014 Zwischenbericht University of Connecticut, USA August 2013 bis Januar 2014 Kurzvorstellung Die Universtiy of Connecticut, oder auch UConn genannt, gehört zu einer der führenden Universitäten in New England.

Mehr

Bericht zum Auslandssemester an der Universität Tartu, Estland WS 2009/2010

Bericht zum Auslandssemester an der Universität Tartu, Estland WS 2009/2010 Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät Studiengang: Master of Science in Health Care Management Bericht zum Auslandssemester an der Universität Tartu, Estland

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Nachname, Vorname: Julia Ruopp Name Ihrer Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Name Ihrer Gasthochschule: University of Northampton

Nachname, Vorname: Julia Ruopp Name Ihrer Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Name Ihrer Gasthochschule: University of Northampton Nachname, Vorname: Julia Ruopp Name Ihrer Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Name Ihrer Gasthochschule: University of Northampton Ihr Studienfach: Primary Education Zeitraum Ihres Austausch

Mehr

Erfahrungsbericht. Ankunft/Unterkunft

Erfahrungsbericht. Ankunft/Unterkunft Erfahrungsbericht Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Austauschjahr/Semester: 2009/2010 (5.Semester), Free Mover Gastuniversität: Hitotsubashi Stadt: Tokio Land: pan Aus Spam- und Datenschutzgründen

Mehr

Erfahrungsbericht Veronika Ecker-Inverness, Schottland

Erfahrungsbericht Veronika Ecker-Inverness, Schottland Erfahrungsbericht Veronika Ecker-Inverness, Schottland Name: Veronika Ecker Studium an der Uni Graz: Diplomstudium Pharmazie Aufenthalt: SS 2014, 10. Semester an der Universität Graz, Verfassen der Diplomarbeit

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt in Australien

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt in Australien Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt in Australien Name: Vorname: Heimathochschule: Gasthochschule: Studiengang: Kienzler Bianca Duale Hochschule Villingen-Schwenningen Bond University BWL

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. Daniela Waidmann. Name: Realschullehramt. Studiengang: Englisch, Sport, Informatik. Studienfächer: Semester: 6

ERFAHRUNGSBERICHT. Daniela Waidmann. Name: Realschullehramt. Studiengang: Englisch, Sport, Informatik. Studienfächer: Semester: 6 ERFAHRUNGSBERICHT Name: Studiengang: Studienfächer: Daniela Waidmann Realschullehramt Englisch, Sport, Informatik Semester: 6 Heimathochschule: Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Edith

Mehr

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1 Auslandssemester Der Weg zur internationalen Erfahrung Seite 1 Was Sie heute erwarten können Antworten auf Was bringt mir ein Auslandssemester? Wann sollte ich ins Auslandssemester gehen? Wie organisiere

Mehr

Erfahrungsbericht. Erik Valentin. Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe. Aufenthaltsdauer: 1 Semester. Zeitpunkt: 3. Master-Semester (2008)

Erfahrungsbericht. Erik Valentin. Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe. Aufenthaltsdauer: 1 Semester. Zeitpunkt: 3. Master-Semester (2008) Erfahrungsbericht Erik Valentin Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe Gasthochschule: Valdosta State University Studienrichtung: Wirtschaftsinformatik/Management Aufenthaltsdauer: 1 Semester Zeitpunkt:

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

3. Studium an der Gasthochschule

3. Studium an der Gasthochschule Erfahrungsbericht University of Limerick Wintersemster 2013/14 Studiengang FU Berlin: Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Da ich mein Auslandssemester gerne in einem englischsprachigen Land verbringen

Mehr

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Studienfach Betriebswirtschaftslehre Gastuniversität Freie Universität Bozen / Bolzano Aufenthaltsdauer 15.09.2003 bis 14.06.2004 Akademisches Jahr WS 2003 und SS 2004

Mehr