Logistik als Erfolgsfaktor für den Onlinehändler. Hagen Meischner, Head of Sales & Customer Management

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Logistik als Erfolgsfaktor für den Onlinehändler. Hagen Meischner, Head of Sales & Customer Management"

Transkript

1 Logistik als Erfolgsfaktor für den Onlinehändler Hagen Meischner, Head of Sales & Customer Management

2 Übersicht Bedeutung von Logistik im Geschäftsprozess Wo erfährt der Kunde die Logistik des Onlinehändlers? Im Bestellprozess In der Bestellabwicklung Im Retourenprozess Anhand welcher Kriterien wählt der Onlinehändler die richtigen logistischen Prozesse aus? Logistische Prozesse im Einzelnen

3 Logistik ist auf zwei Arten erfolgsentscheidend Kundenzufriedenheit Logistikkosten

4 Wie erfährt der Kunde Ihre Logistik? Im Bestellprozess In der Bestellabwicklung Im Retourenprozess Informationsfluss Warenfluss

5 Logistik im Bestellprozess Durch richtige Lagerbestände Echte Verfügbarkeiten der Lagerbestände Anzeige von Lieferantendaten, wann Artikel wieder verfügbar sein werden Echtzeitverfügbarkeit im Multichannel / verschieden Plattformen (z.b. POS) Durch Vertrauen schaffende Maßnahmen Zertifizierte Siegel schaffen Kundenzufriedenheit

6 Logistik im Bestellprozess Änderung der Bestellungen im Kundenkonto Rechnungs- und Liefereinstellungen Artikelanzahl Artikel vormerken Zusammenfassung von Einzelaufträgen in eine Bestellung Stornierung oder Teillieferungen von Artikeln

7 Logistik in der Bestellabwicklung Versand am gleichen Tag oder innerhalb von 24h bei lagernden Artikel Kunde kann bis zum letzten Moment auf die Bestellung direkt online Einfluss nehmen Kataloge und Beileger werden kundenspezifisch ausgesteuert Auf individuelle Zustellwünsche wird eingegangen

8 Logistik in der Retourenabwicklung Warenfluss Personalisierter Retourenschein mit Versandaufkleber ist dem Paket beigelegt oder Online abrufbar Schnelle Vereinnahmung der Retoure, Weiterverarbeitung und Rückführung in den Warenfluss Automatisierte Eingangsbestätigung Informationsfluss Automatisierte Gutschriftbestätigung und zahlartabhängige Rückerstattung an den Kunden

9 Logistik als Erfolgsfaktor ist ein Kostenfaktor Logistikkosten setzen sich je nach Online-Händler anders zusammen stellen einen signifikanten Kostenblock dar beeinflussen direkt die Marge Kostenverursacher Lagerkosten Personalkosten Verpackungsmaterial Kapitalbindung Frachtkosten

10 Zur Optimierung der Logistik sind zwei wichtige Faktoren zu analysieren: Welche Art von Bestellungen haben Sie? Welche Artikel versenden Sie?

11 Bestellzusammensetzung als Einflussfaktor auf die logistischen Prozesse Art der Bestellungen Mehrartikelbestellungen aus nur kleinen ODER große Artikeln Mischbestellungen aus großen UND kleinen Artikeln Mehrere Bestellungen am gleichen Tag durch einen Kunden Ein-Artikelbestellungen mit jeweils verschiedenen Artikeln Ein-Artikelbestellungen mit jeweils gleichen Artikeln (Live Shopping) Lieferland EU-Ausland (Zoll) B2B Bestellungen

12 Einflussfaktoren der Artikeleigenschaften auf die logistischen Prozesse Große/schwere Artikel Kleinteilige Artikel Lagernde / nicht lagernde Artikel On demand Artikel Fulfillment Artikel Streckengeschäft Bundle-/Set-Artikel Personalisierte Artikel Seriennummern/ Chargen/ Mindesthaltbarkeitsdatum Fragile Ware

13 Die Kombination aus Bestell- und Artikeleigenschaften beeinflusst die logistischen Prozesse Art der Bestellung Art der Artikel Logistische Anforderungen

14 Wie gestalten Sie die Logistik dieser Bestellungen? Lagersystem Festplatzsystem Chaotische Lagerhaltung

15 Wie gestalten Sie die Logistik dieser Bestellungen? Einzelkommissionierung Jeder Auftrag wird einzelnen kommissioniert Typisch bei Großbestellungen mit vielen Artikeln oder bei großvolumigen Artikeln Sammelkommissionierung Mehrere Aufträge werden im Lager gleichzeitig kommissioniert Idealtypische Kommissionierform im Versandhandel aufgrund hoher Effizienz

16 Wie kommissionieren Sie Ihre Bestellungen? Einstufige Kommissionierung Zuordnung der Artikel zu dem Auftrag direkt bei Lagerentnahme auf dem Kommissionierwagen. Artikel müssen nur 1-mal angefasst werden. Praxisbeispiel Typisch bei sehr kleinteiligen Artikeln wie Schmuck, Kosmetika.

17 Wie kommissionieren Sie Ihre Bestellungen? Einstufige Sammelkommissionierung Spezialprozess 1-Scan-Shipping Für Bestellungen mit nur einem Artikel Erstellung aller Versanddokumente erfolgt mit nur EINEM Scan (Rechnung, Lieferschein, Retourenschein, Versandlabel wird automatisch erstellt). Praxisbeispiel Bei allen Versandhändlern sinnvoll, wo über Multichannelplattformen 1- Artikelbestellungen generiert werden.

18 Wie kommissionieren Sie Ihre Bestellungen? Mehrstufige Kommissionierung Ein nach verschiedensten Kriterien zusammengestelltes Auftragsbatch wird permanent abgearbeitet: Sammelkommissionierung einer Vielzahl von Aufträge in einen Kommissionierlauf Vereinzelung der Artikel auf die verschiedenen Kundenaufträge Zusammenführung von Lagerware mit personalisierten Artikeln oder Artikel auf dem Wareneingang Nutzung eines zentralen Ship-Outs

19 Wie kommissionieren Sie Ihre Bestellungen? Bildunterstütztes Kommissionieren Sammelkommissionierung wird durch einen Tablet PC unterstützt Fehlervermeidung durch Artikel- und Lagerplatztinformationen auf dem Tablet Praxisbeispiel arktis.de Bik order Design3000.de Bettwarenshop.de Fahrrad.de ASMC

20 Wie kommissionieren Sie Ihre Bestellungen? SCAN-2-LIGHT Systeme Einlagern, Auslagern & Kommissionieren mit barcodegestützten, mobilen Datenerfassungsgeräten und Signalleuchten an allen Lagerplätzen Reduzierung von Kommissionierfehlern Deutliche Erhöhung der Kommissioniergeschwindigkeit

21 Wie kommissionieren Sie Ihre Bestellungen? 40 Basiszeit: Visuelle Informationsaufnahme sehr schnell Time in [s] Basiszeit Wegezeit Suchzeit Greifzeit Gesamtzeit Zeitanteile der Kommissionierung Pick by Scan Pick by Voice Picking List Pick by Light Wegezeit: Wird maßgeblich bestimmt durch Schrittgeschwindigkeit und Entfernung. Ggf. längster Ablaufabschnitt, wenn lange Wege zu überbrücken sind. Suchzeit: Hilfestellung des Systems führt zu großer Beschleunigung. Ggf. längster Ablaufabschnitt, wenn nur kurze Wege zu überbrücken sind. Greifzeit: Es handelt sich um den kürzesten Ablaufabschnitt. Verfahren unterscheiden sich kaum in der Zeit, sondern insbesondere in Fehlerrate. Große Teile erfordern beide Hände (=> geringer Zeitunterschied)! Quelle: Studie: Innovationen im Lagerbetrieb, Institut für Produktionsmanagement und Logistik ( I P L ) Prof. Dr. Klaus-Jürgen Meier

22 Wir bieten Onlinehändlern die notwendige Effizienz, um ihre Kunden optimal zu bedienen pixi* übernimmt die komplette Bestellabwicklung

23 Referenzen Ein paar unserer Kunden

Logistik als Erfolgsfaktor für den Onlinehändler. Hagen Meischner, Head of Sales & Customer Management

Logistik als Erfolgsfaktor für den Onlinehändler. Hagen Meischner, Head of Sales & Customer Management Logistik als Erfolgsfaktor für den Onlinehändler Hagen Meischner, Head of Sales & Customer Management Logistik ist auf zwei Arten erfolgsentscheidend Kundenzufriedenheit Logistikkosten Wo erfährt der Kunde

Mehr

Willkommen zum Webinar

Willkommen zum Webinar www.comarch.de/erp Willkommen zum Webinar START: 09:30 Uhr Sprecher: Effizienter Onlinehandel aus der Wolke Philipp Erdkönig Department Director Business Development Center DACH Agenda Warum ist Effizienz

Mehr

Institut für Produktionsmanagement und Logistik ( I P L ) Prof. Dr. Klaus-Jürgen Meier www.i-p-l.de

Institut für Produktionsmanagement und Logistik ( I P L ) Prof. Dr. Klaus-Jürgen Meier www.i-p-l.de Innovationen im Lagerbetrieb Institut für Produktionsmanagement und Logistik ( I P L ) Prof. Dr. Klaus-Jürgen Meier www.i-p-l.de Kontaktdaten Prof. Dr. Klaus-Jürgen Meier Tel.: 089 / 894 076 75 Fax: 089

Mehr

Die 7 goldenen Tipps für Lager und Versand

Die 7 goldenen Tipps für Lager und Versand Die 7 goldenen Tipps für Lager und Versand Hagen Meischner Head of Sales mad geniuses GmbH Erfahrungen aus 10 Jahren E-Commerce Erfahrungen aus 10 Jahren E-Commerce Sie tun alles um Traffic zu generieren

Mehr

Logistik-Immobilie Niederaula Flexible und effiziente Nutzung von Teilflächen durch den Einsatz des G-Com als Lager- und Kommissioniersystem

Logistik-Immobilie Niederaula Flexible und effiziente Nutzung von Teilflächen durch den Einsatz des G-Com als Lager- und Kommissioniersystem Logistik-Immobilie Niederaula Flexible und effiziente Nutzung von Teilflächen durch den Einsatz des G-Com als Lager- und Kommissioniersystem LogReal.World / Immobilie Niederaula / Nutzung mit dem G-Com

Mehr

Effiziente Lagerlogistik. Zuverlässigkeit in der Teile- und Materialbereitstellung. Ein Unternehmen der

Effiziente Lagerlogistik. Zuverlässigkeit in der Teile- und Materialbereitstellung. Ein Unternehmen der 17 Effiziente Lagerlogistik. Zuverlässigkeit in der Teile- und Materialbereitstellung. Ein Unternehmen der 3 Inhaltsverzeichnis 5 Die Marke Schäflein Logistics 7 Lösungen 9 Beschaffungs- und Distributionslogistik

Mehr

Zentrale Euro Distribution Gardena Kress + Kastner GmbH am Standort Ulm S G

Zentrale Euro Distribution Gardena Kress + Kastner GmbH am Standort Ulm S G Zentrale Euro Distribution Gardena Kress + Kastner GmbH am Standort Ulm S G Die Situation Die Konzeption Die Gardena Kress + Kastner GmbH ist europaweit der führende Hersteller von Produkten für die Gartenpflege

Mehr

Lagerverwaltung aus der Cloud

Lagerverwaltung aus der Cloud Lagerverwaltung aus der Cloud LinogistiX GmbH Hausmesse, 24.01.2013 Agenda Leistungsspektrum Lagerverwaltung aus der Cloud Vorteile Praxisbeispiel ecommerce Bundle Logistik as a Service Beispiele Zusatzmodule

Mehr

viadat Lager-Software mit mehr als 2.500 Logistik-Funktionen im Standard

viadat Lager-Software mit mehr als 2.500 Logistik-Funktionen im Standard viadat Lager-Software mit mehr als 2.500 Logistik-Funktionen im Standard viastore SOFTWARE: Ihr WMS- und WCS-Partner Höhere Produktivität in Lager, Fertigung und Distribution WMS Vom einfachen manuellen

Mehr

E-Commerce in der CBLog-Region

E-Commerce in der CBLog-Region E-Commerce in der CBLog-Region Grundlagen eines Konzeptes zur Ansiedlung und Weiterentwicklung von E-Commerce-Unternehmen und von Fulfillment-Dienstleistern in der CBLog-Region Auslöser und Fragen E-Commerce

Mehr

Optimale Warenflüsse und Workflows

Optimale Warenflüsse und Workflows perfact::rsa Ein offenes System Smarter Workflow Zusammenfassung Optimale Warenflüsse und Workflows Smarte Barcode und RFID Scanner Lösungen Innovation Herford http://www.perfact.de IHK Ostwestfalen zu

Mehr

BERND KRATZ Geschäftsführender Gesellschafter

BERND KRATZ Geschäftsführender Gesellschafter Der Einfluss des ecommerce auf die Handelslandschaft von morgen BERND KRATZ Geschäftsführender Gesellschafter EMA Executive Management Advisors GmbH BERND KRATZ 2011 EMA GmbH, Executive Management Advisors

Mehr

Schlanke Produktionssteuerung für die variantenreiche Einzelfertigung

Schlanke Produktionssteuerung für die variantenreiche Einzelfertigung Schlanke Produktionssteuerung für die variantenreiche Einzelfertigung Institut für Produktionsmanagement und Logistik ( I P L ) Prof. Dr. Klaus-Jürgen Meier www.i-p-l.de Gliederung (1) Kurzvorstellung

Mehr

ita vero WMS.O Die LVS-Lösung für drink.3000

ita vero WMS.O Die LVS-Lösung für drink.3000 ita vero WMS.O 1 COPA Anwendertreffen 21. April 2015 Rainer Appel Geschäftsführer INHALT / AGENDA ita vero Was ist WMS.O? Gesteuerte Intralogistik - Architektur Tablet-Wareneingang Wareneingang ab Produktion

Mehr

Mobile_Logistics. Setzen Sie auf die vollintegrierte Lösung für moderne Lagerlogistik. für SAP Business One

Mobile_Logistics. Setzen Sie auf die vollintegrierte Lösung für moderne Lagerlogistik. für SAP Business One Mobile_Logistics Setzen Sie auf die vollintegrierte Lösung für moderne Lagerlogistik. Wareneingang Einlagerung, Umlagerung Produktionsaufträge Chargenverwaltung Stellplatzverwaltung Warenausgang Pick&Pack

Mehr

Logistische Anforderung bei wachsenden Kundenbestellungen

Logistische Anforderung bei wachsenden Kundenbestellungen Logistische Anforderung bei wachsenden Kundenbestellungen Marcos T. Pereira Leiter Operations & Internationalisierung Prokurist Plus Online GmbH Wissollstraße 5-43 45478 Mülheim an der Ruhr Agenda I II

Mehr

Next Generation Case Picking OPM. Order Picking Machinery. Vollautomatische Kommissionierung von Handelseinheiten

Next Generation Case Picking OPM. Order Picking Machinery. Vollautomatische Kommissionierung von Handelseinheiten Next Generation Case Picking Order Picking Machinery Vollautomatische Kommissionierung von Handelseinheiten Marktanforderung im Handel Aufgabenstellung für WITRON Reduktion des Logistikkostenanteils je

Mehr

SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul)

SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul) SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul) 1 Module: Wareneingang per Scanterminal automatischer Lagereingang per Scanterminal und Bandsteuerung mit ADAM Modul automatische Verladung mit Staplerterminal,

Mehr

YellowCube Umfassende Logistiklösung für den E-Commerce

YellowCube Umfassende Logistiklösung für den E-Commerce YellowCube Umfassende Logistiklösung für den E-Commerce Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie einfügen» erneut einfügen. Sonst kann kein Bild hinter

Mehr

PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE

PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE MIT L-MOBILE WAREHOUSE HABEN SIE IHR LAGER IM GRIFF Jederzeit aktuelle Daten und mehr Bestandssicherheit. Entdecken Sie L-mobile warehouse. L-mobile warehouse macht Picklisten

Mehr

KONTRAKTLOGISTIK IM ONLINE-BUSINESS

KONTRAKTLOGISTIK IM ONLINE-BUSINESS KONTRAKTLOGISTIK IM ONLINE-BUSINESS DAS REALE BACKEND ZUM VIRTUELLEN FRONTEND DI Gerald Gregori Logistics Solutions Paket & Logistik Österreichische Post AG Erster Europäischer Kontraktlogistik-Tag Wien,

Mehr

Software Strategien zur weiteren Optimierung der Kommissionierung

Software Strategien zur weiteren Optimierung der Kommissionierung Software Strategien zur weiteren Optimierung der Kommissionierung als Ergänzung zu der angeboten Hardware dem elektronischen Kommissionierboard und der Multiple-Order-Picking Abwicklung Genial einfach..

Mehr

Ein Kommissioniersystem für ein optimales Multiple Order Picking (MOP)

Ein Kommissioniersystem für ein optimales Multiple Order Picking (MOP) Ein Kommissioniersystem für ein optimales Multiple Order Picking (MOP) Logistik Optimierung Supper GmbH, Landhausstrasse 45, 71032 Böblingen Genial einfach einfach genial 1 Warum Multiple-Order-Picking(MOP)

Mehr

SAP Extended Warehouse Management

SAP Extended Warehouse Management Die Leidenschaft zur Perfektion SAP Extended Warehouse Management Die SAP-WM-Lösung der nächsten Generation Agenda 1. Entstehungsgeschichte 2. Integration von ERP und EWM 3. Systemdemo 4. Neuerungen des

Mehr

Anwendungen der Lagerverwaltung. Wir erfassen was Sie brauchen

Anwendungen der Lagerverwaltung. Wir erfassen was Sie brauchen Anwendungen der Lagerverwaltung am Beispiel SAP R/3 /ECC6.0 Wir erfassen was Sie brauchen Gliederung Typische Standard- buchungen im Lager Vorstellung Etiscan SAPConnect.net als Schnittstelle zu SAP-Systemen

Mehr

Integrierte Kundenkommunikation

Integrierte Kundenkommunikation Optimierte Auftragsbearbeitung und Logistik Plattformübergreifende Angebotsverwaltung Reibungslose Zahlungsabwicklung Leichtere Angebotserstellung Integrierte Kundenkommunikation Integration von ERP und

Mehr

[IWL - LOGISTIKTAGE 15.06.2012] IVZ

[IWL - LOGISTIKTAGE 15.06.2012] IVZ [IWL - LOGISTIKTAGE 15.06.2012] 1 IMMER MOBIL DIE PHILOSOPHIE DER MARKE STAHLGRUBER Immer mobil sein nach innen als Forderung an unsere Mitarbeiter Philosophie und nach außen als Leistungswert gegenüber

Mehr

Presseinformation. Mehr Flexibilität beim Warehouse Management: Ernsting s family optimiert Läger mit L+P LOGSTAR und SAP EWM

Presseinformation. Mehr Flexibilität beim Warehouse Management: Ernsting s family optimiert Läger mit L+P LOGSTAR und SAP EWM Seite 1 Mehr Flexibilität beim Warehouse Management: Ernsting s family optimiert Läger mit L+P LOGSTAR und SAP EWM Wird eine homogene SAP-Umgebung angestrebt und ist gleichzeitig höchste Flexibilität in

Mehr

EDI CONNECT. für Microsoft Dynamics NAV. Auf einen Blick:

EDI CONNECT. für Microsoft Dynamics NAV. Auf einen Blick: Seite 1 PROTAKT Speziallösung EDI Connect Auf einen Blick: EDI CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Elektronischer Datenaustausch ganz effizient und einfach über Ihr Microsoft Dynamics NAV System. Vollständige

Mehr

High Tech in der Kommissionierung Beispiele aus der Praxis

High Tech in der Kommissionierung Beispiele aus der Praxis High Tech in der Kommissionierung Beispiele aus der Praxis Vorlesungsreihe Logistik im praktischen Einsatz, ETH Zürich, 12. Oktober 2009 Dr. Beat Meier CEO, Ingenieur-Bureau Oscar Kihm AG, CH-5432 Neuenhof

Mehr

Die Zukunft des E-Commerce

Die Zukunft des E-Commerce Die Zukunft des E-Commerce Augmented Reality Bild X-Ray App 2015: Augmented Reality wird alltäglich Alle Voraussetzung erfüllt durch die Verbreitung von Webcams und Smartphones mit Kamera Augmented

Mehr

Innovative WMS-Features

Innovative WMS-Features Seite 1 Warehouse Management System KC-WMS Innovative WMS-Features präsentiert KuglerConsulting auf der LogiMAT 2013. Interessant für das Management ist das neue Logistics Activity Dashboard des Warehouse

Mehr

Distributionslogistik

Distributionslogistik Berichte aus der Logistik Marc Helmold Distributionslogistik Kundenzufriedenheit und Ausschöpf ung von Wettbewerbsvorteilen durch die stetige und nachhaltige Optimierung der Distributionslogistik Shaker

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services SBS D SOL SI 23 Logistic Manager Siemens Business Services GmbH & Co. OHG ! vollständige Kontrolle im Warenfluss! Ware ist unverwechselbaren Fingerabdruck (tag) ausgestattet!

Mehr

Jungheinrich WMS. Warehouse Management System. Wir machen s einfach.

Jungheinrich WMS. Warehouse Management System. Wir machen s einfach. Jungheinrich WMS. Warehouse Management System. Wir machen s einfach. Materialflussoptimierung ist komplex. Da haben Sie noch ganz schön was vor sich: Kostenoptimierung, Materialflussoptimierung, Durchsatz

Mehr

Sprachgestütztes Arbeiten in der Intra-und Produktionslogistik

Sprachgestütztes Arbeiten in der Intra-und Produktionslogistik Sprachgestütztes Arbeiten in der Intra-und Produktionslogistik April 2013 Dirk Becker, Business Development Manager Run a better business with Vocollect TM Agenda Vocollect Überblick Grundlagen Spracherkennung

Mehr

M2Store Ihre Schnittstelle zur Logistik. Online Lagerbewirtschaftung und Distribution

M2Store Ihre Schnittstelle zur Logistik. Online Lagerbewirtschaftung und Distribution Online Lagerbewirtschaftung und Distribution M2Logistik GmbH 04/2013 Online Lagerbewirtschaftung und Distribution Was ist M2Store? Ob Wareneingang, Einlagerung, Kommissionierung, Verpackung oder Versand.

Mehr

Lageroptimierung in der Praxis

Lageroptimierung in der Praxis Lageroptimierung in der Praxis Herausforderungen bei der Integration einer Lageroptimierungssoftware in ein Warenwirtschaftssystem Alexander Schmidt, M.Sc. Agenda Einführung Projektüberblick Soll/Ist Vergleich

Mehr

Prozessoptimierung im Multichannel E-Commerce

Prozessoptimierung im Multichannel E-Commerce Prozessoptimierung im Multichannel E-Commerce Igor Leko Senior Sales Consultant brickfox GmbH Internet World 2014, München, 26.02.2014 1 Agenda Abgrenzung Begriff Multichannel Gewachsene Herausforderungen

Mehr

Prozessoptimierung im Multichannel- Handel: Kosten reduzieren durch knackige Workflows. www.dug-software.de

Prozessoptimierung im Multichannel- Handel: Kosten reduzieren durch knackige Workflows. www.dug-software.de Prozessoptimierung im Multichannel- Handel: Kosten reduzieren durch knackige Workflows 1 Die D&G-Software GmbH ist seit mehr als 28 Jahren auf die Entwicklung von Software für den Multichannel-Handel spezialisiert.

Mehr

GS1 Standards, Wertschöpfung & Co. Ein Nummernsystem Ein Standard Eine Lösung. Martin Hampel, GS1 Germany GmbH

GS1 Standards, Wertschöpfung & Co. Ein Nummernsystem Ein Standard Eine Lösung. Martin Hampel, GS1 Germany GmbH GS Standards, Wertschöpfung & Co. Ein Nummernsystem Ein Standard Eine Lösung Martin Hampel, GS Germany GmbH Mit bieten wir den Schlüssel in die Welt einer optimierten Wertschöpfungskette! GLN / GTIN EIN

Mehr

Welchen Beitrag können Pick-by-Voice, Mobile Computing und RFID leisten?

Welchen Beitrag können Pick-by-Voice, Mobile Computing und RFID leisten? LOGISTIK HEUTE Forum: Reengineering im Warehouse Welchen Beitrag können Pick-by-Voice, Mobile Computing und RFID leisten? Jürgen Heim Managing Director Psion Teklogix GmbH Kommissionierung mit Picklisten

Mehr

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Böblingen, 22.01.2014 Everywhere Commerce in der U-Bahn Retailer Tesco U-Bahn Seoul Shopping QR Code +30% Umsatz Everywhere Commerce im Kleidergeschäft

Mehr

MEYRA: Scanner-gestützter Workflow in der Produktion

MEYRA: Scanner-gestützter Workflow in der Produktion MEYRA: Scanner-gestützter Workflow in der Produktion Innovation Bielefeld http://www.perfact.de Mach1 4x4 Gespräche 2007 Logistik-System Übersicht 1 Vorstellung MEYRA-ORTOPEDIA 2 Logistik-System Motivation

Mehr

Das Potenzial von Multikanal- Recommendations nutzen Chancen und Grenzen der Personalisierung

Das Potenzial von Multikanal- Recommendations nutzen Chancen und Grenzen der Personalisierung Das Potenzial von Multikanal- Recommendations nutzen Chancen und Grenzen der Personalisierung Dr. Philipp Sorg (Senior Data Scientist) Peter Stahl (Senior Business Development Manager) 24. März 2015, Internet

Mehr

Retourenabwicklung. www.nexmart.net. Copyright 2010 nexmart GmbH & Co. KG All rights reserved

Retourenabwicklung. www.nexmart.net. Copyright 2010 nexmart GmbH & Co. KG All rights reserved www.nexmart.net : Lieferprozess Kunde meldet Bedarf Anfahrt Kunde mit LKW Kunde nennt konkreten Bedarf vor Ort 1. Lieferung Kunde übergibt leere Gasflaschen 2. Retoure ggf. Kauf Depotmarke(n) 3. Abgleich

Mehr

Toolmanagement mit System

Toolmanagement mit System Toolmanagement mit System Premium ToolmaticBox Permanentinventur auf RFID Basis (patentiert) Economy ToolmaticBox auf BAR-Code Basis TOOLMATICBOX - Was ist das? ein patentiertes Lagermanagementsystem basierend

Mehr

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die Logistik erst perfekt machen. www.moeller.net

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die Logistik erst perfekt machen. www.moeller.net Manchmal sind es die kleinen Dinge, die Logistik erst perfekt machen. www.moeller.net Das Tuningpaket für Ihre Fertigung. Für den reibungslosen Ablauf Ihrer Fertigung können wir einiges tun. Wir liefern

Mehr

Über uns Dienstleistungsbausteine Impressum Kontakt Home. Backend-Service Give-Away-Service zurück

Über uns Dienstleistungsbausteine Impressum Kontakt Home. Backend-Service Give-Away-Service zurück Über uns Dienstleistungsbausteine Impressum Kontakt Home Backend-Service Give-Away-Service zurück Complete-Service Dieser Service ist für Sie richtig, wenn Sie für Ihr Versandgeschäft eine Auftragsabwicklung

Mehr

KANBAN - Kosten sparen mit System. ewa die C-Teile-Lösung von WATERMANN

KANBAN - Kosten sparen mit System. ewa die C-Teile-Lösung von WATERMANN KANBAN - Kosten sparen mit System ewa die C-Teile-Lösung von WATERMANN Viel Aufwand mit den Kleinteilen Man nennt sie auch abwertend C-Teile. Niemand gibt sich gerne mit ihnen ab, denn sie - sind nicht

Mehr

Sälker IT Solutions GmbH & Co. KG - LagerApp Dokumentation

Sälker IT Solutions GmbH & Co. KG - LagerApp Dokumentation Dokumentation Firma: Sälker IT Solutions GmbH & Co. KG Ort: 48480 Spelle Straße: Südfelde 13 Telefon: 05977 768 55 0 Inhaltsverzeichnis: 1. Allgemeine Informationen zum Programm 2. Bedienung des LagerApp:

Mehr

Die Spezialisten für Warehouse Logistik und e-logistics

Die Spezialisten für Warehouse Logistik und e-logistics Die Spezialisten für Warehouse Logistik und e-logistics Verbindung moderner Kommissioniertechnologien für das Multi- Order-Picking am Beispiel des mobilen Kommissionierwagens (Hermann Pulm, Projektleiter

Mehr

Reorganisation kleiner Läger

Reorganisation kleiner Läger Phone: +49 170 92 69 965 Mail: h.gerking@t-online.de www.gerking-consulting.de Reorganisation kleiner Läger Ausgangssituation Die Reorganisation kleiner Läger lohnt nicht. Der Aufwand steht in keinem Verhältnis

Mehr

Typisch Porsche: Kein Teil zu viel

Typisch Porsche: Kein Teil zu viel Porsche Consulting DAS MAGAZIN Typisch Porsche: Kein Teil zu viel Das intelligente Produktions- und Logistiksystem von Porsche sichert den Wettbewerbsvorsprung im hocheffi zienten und innovativen Automobilbau.

Mehr

PRODUKTINFORMATION INFORMATION. wps Lagerverwaltung für den kleinen Geldbeutel. Mobil & bequem zu erreichen- scannen und zur Webseite gelangen!

PRODUKTINFORMATION INFORMATION. wps Lagerverwaltung für den kleinen Geldbeutel. Mobil & bequem zu erreichen- scannen und zur Webseite gelangen! Mobil & bequem zu PRODUKT INFORMATION wps Lagerverwaltung für den kleinen Geldbeutel wps Standardsoftware Einfache und kundenfreundliche Projektabwicklung Wareneingang bis Warenausgang Von einfachsten

Mehr

IAS Mobile Datenerfassung zur Sage Office Line

IAS Mobile Datenerfassung zur Sage Office Line INNOVATIONSPREIS-IT BEST OF 2014 MOBILE Mehr Effizienz für Ihr Lager! IAS Mobile Datenerfassung zur Sage Office Line Implementierung an nur einem Tag! Mobile Datenerfassung für Lager und Produktion! Die

Mehr

PharmLog. Kooperation zwischen Pharmaunternehmen für die Distribution von Arzneimitteln

PharmLog. Kooperation zwischen Pharmaunternehmen für die Distribution von Arzneimitteln PharmLog Kooperation zwischen Pharmaunternehmen für die Distribution von Arzneimitteln Was ist PharmLog? Ein zukunftsweisendes Logistikkonzept die zentrale, branchenspezifische, regionale Distributionslogistik

Mehr

PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE MANAGEMENT SYSTEM

PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE MANAGEMENT SYSTEM PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE MANAGEMENT SYSTEM MIT L-MOBILE WMS HABEN SIE IHRE LOGISTIKPROZESSE IM GRIFF Jederzeit transparent, effizient und flexibel. Entdecken Sie L-mobile WMS. Das L-Mobile Warehouse

Mehr

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft / 2 SHOPiMORE Unternehmensdaten > Hauptsitz: Voitsberg, Österreich

Mehr

Logistics unlimited.

Logistics unlimited. Logistics unlimited. Die Kundenansprüche im Versand- und Onlinehandel sind in den letzten Jahren weiter gestiegen. Erwartet wird heute eine schnelle und zuverlässige Abwicklung der Bestellungen. Darauf

Mehr

1. Einführung. 2. Vorbereiten der Excel-Datei

1. Einführung. 2. Vorbereiten der Excel-Datei 1. Einführung Über den Datenimport-Assistenten im Bereich Verkauf -> Webshop-Bestellungen können Sie nicht nur Ihre Webshop-Bestellungen, sondern allgemein Vorgänge (sprich Aufträge, Lieferscheine oder

Mehr

Lettershop Fulfillment E-Commerce. Einfach gut gemacht

Lettershop Fulfillment E-Commerce. Einfach gut gemacht Lettershop Fulfillment E-Commerce Einfach gut gemacht 1 Überblick 5 6 8 12 Porträt Know-how & Kapazitäten Leistungsübersicht Mitarbeiter & Qualität Porträt Scholz Ganzer Einsatz für Ihren Auftrag Wenn

Mehr

BRUNIE ERP.med. Warenwirtschaftssystem. Ganzheitliches System für Pharmaindustrie und Medizintechnik. Anatoly Vartanov - Fotolia.

BRUNIE ERP.med. Warenwirtschaftssystem. Ganzheitliches System für Pharmaindustrie und Medizintechnik. Anatoly Vartanov - Fotolia. BRUNIE ERP.med Ganzheitliches System für Pharmaindustrie und Medizintechnik Warenwirtschaftssystem Anatoly Vartanov - Fotolia.com Bestellwesen Möglichkeiten per Klick Bestellungen Bestellbearbeitung Bestellvorschlagsliste

Mehr

Scale your intralogistics. Vertical Buffer Module. Hohe Pickleistung

Scale your intralogistics. Vertical Buffer Module. Hohe Pickleistung Scale your intralogistics. Vertical Buffer Module. Einfache Integration Energieeffizienz Hohe Pickleistung Die Trends der Intralogistik von morgen Darauf sollten Sie sich einstellen: Stark wachsendes Artikelsortiment:

Mehr

by E+P Was feines fürs Lager - LFS Homann Feinkost Gmbh

by E+P Was feines fürs Lager - LFS Homann Feinkost Gmbh Customer Case Study Warehouse Management by E+P Best running Warehouse Homann Feinkost Homann Feinkost Gmbh Herausforderung Restrukturierung der logistischen Prozesse Integration des bestehenden automatischen

Mehr

AGiONE. AGiONE V3. SCM Modul. (RECOS Supply Chain Management Modul) 2015 AGiONE GmbH

AGiONE. AGiONE V3. SCM Modul. (RECOS Supply Chain Management Modul) 2015 AGiONE GmbH V3 SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul) 1 Module: Wareneingang per Scanterminal automatischer Lagereingang per Scanterminal und Bandsteuerung mit ADAM Modul automatische Verladung mit Staplerterminal,

Mehr

Fehlervermeidung durch den Einsatz eines RFID-Handschuhs

Fehlervermeidung durch den Einsatz eines RFID-Handschuhs Fehlervermeidung durch den Einsatz eines RFID-Handschuhs M. Wölfle Garching, Logistikseminar 2011 fml - Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. W. A. Günthner Technische

Mehr

Lean Warehousing: Proaktive Prozessoptimierung in der Kommissionierung

Lean Warehousing: Proaktive Prozessoptimierung in der Kommissionierung Lean Warehousing: Proaktive Prozessoptimierung in der Kommissionierung Dr. Christoph Plapp Vorstand Axxom Software AG (Halle 5, Stand 5.410) 3. März 2009 Adaptive Adaptive Planning Planning Intelligence

Mehr

TDT Distribution Specialist. North, Central & Eastern Europe Distribution Network

TDT Distribution Specialist. North, Central & Eastern Europe Distribution Network TDT Distribution Specialist North, Central & Eastern Europe Distribution Network for the best customer in-store experience Neue Mobil Telefone kommen laufend auf den Markt und werden immer komplexer durch

Mehr

Logistik Software Systeme und Logistik Consulting

Logistik Software Systeme und Logistik Consulting Logistik Software Systeme und Logistik Consulting Lagerverwaltungssysteme Warenübernahme! Lagerplatzzuordnung automatisch/manuell! Etikettierung/Auszeichnung! Chargenverwaltung! Ablauf- und Einlagerungsdatenverwaltung!

Mehr

Auf schnellstem Wege zum stetigen Wachstum

Auf schnellstem Wege zum stetigen Wachstum UFP International Auf schnellstem Wege zum stetigen Wachstum Case Study UFP International St. Léger, Frankreich Case Study UFP International St. Léger UFP International, St. Léger Frankreich Der Vertriebsexperte

Mehr

Online-Scanner. Bewirtschaftung leicht gemacht. www.haberkorn.com

Online-Scanner. Bewirtschaftung leicht gemacht. www.haberkorn.com Online-Scanner. Bewirtschaftung leicht gemacht. www.haberkorn.com Einfach unglaublich. Verschwendung schleicht sich überall ein. In der klassischen Lean-Production-Lehre werden sieben Arten der Verschwendung

Mehr

Traceability für Bauteile, Leiterplatten und Prozesse

Traceability für Bauteile, Leiterplatten und Prozesse RAFI GmbH & Co. KG Traceability für Bauteile, Leiterplatten und Prozesse Manufacturing Process Management (MPM) in der Praxis Ein Bericht von Christian Roth Seite 1 Übersicht Vorstellung der Firma RAFI

Mehr

Optimierte Prozesse und vereinfachte Datenpflege für Warenwirtschaft und Online-Handel

Optimierte Prozesse und vereinfachte Datenpflege für Warenwirtschaft und Online-Handel Clerk Handing Purchase to Customer Royalty-Free/Corbis Produktinformation IPAS-AddOn Schnittstellenintegration zu SAP Business One Optimierte Prozesse und vereinfachte Datenpflege für Warenwirtschaft und

Mehr

Augmented Reality in der Intralogistik

Augmented Reality in der Intralogistik Augmented Reality in der Intralogistik metaio GmbH Lichtenbergstraße 8 85748 Garching http://www.metaio.com fml Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Willibald

Mehr

DIE BrancHEnlösunG für food, GrossHanDEl,

DIE BrancHEnlösunG für food, GrossHanDEl, DIE BrancHEnlösunG für food, GrossHanDEl, frischdienst und Tk. www.b1-food.de Die Lösung: SAP Business One 4 Food SAP Business One 4 Food ist eine für den Mittelstand maßgeschneiderte ERP Software. Die

Mehr

LAGERLIFT LOGIMAT Ausgereifte Technologie für die Lagerung und Kommissionierung von Kleinteilen

LAGERLIFT LOGIMAT Ausgereifte Technologie für die Lagerung und Kommissionierung von Kleinteilen LAGERLIFT LOGIMAT Ausgereifte Technologie für die Lagerung und Kommissionierung von Kleinteilen Vorteile Lagerlift LogiMat Ergonomisches und leistungsfähiges System für die Lagerung und Bereitstellung

Mehr

Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter

Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter Dr. Ulrich Flatten CEO, QVC Deutschland Inc. & Co. KG 24. November 2011, Veranstaltung LOGISTIK

Mehr

Lokale Aufgabenverteilung. Optimierung aus globalem Datenpool. Augen, Ohren Stimme, Fühlen. Baustein 4.0 in unserem Leben

Lokale Aufgabenverteilung. Optimierung aus globalem Datenpool. Augen, Ohren Stimme, Fühlen. Baustein 4.0 in unserem Leben 1 Lokale Aufgabenverteilung Optimierung aus globalem Datenpool Übergang IT-reale Welt Hände, Füsse Augen, Ohren Stimme, Fühlen Baustein 4.0 in unserem Leben 2 2 Supply Chain Management SCM Übersicht Datenverarbeitung

Mehr

1. Einführung 2. 2. Erstellung einer Teillieferung 2. 3. Erstellung einer Teilrechnung 6

1. Einführung 2. 2. Erstellung einer Teillieferung 2. 3. Erstellung einer Teilrechnung 6 Inhalt 1. Einführung 2 2. Erstellung einer Teillieferung 2 3. Erstellung einer Teilrechnung 6 4. Erstellung einer Sammellieferung/ Mehrere Aufträge zu einem Lieferschein zusammenfassen 11 5. Besonderheiten

Mehr

Retouren Management. Optimierung von Retourenprozessen

Retouren Management. Optimierung von Retourenprozessen Retouren Management Optimierung von Retourenprozessen Retouren Quote im Handel Die Retouren Quote variiert um ein vielfaches je nach Branche. So spricht man von einer durchschnittlichen allgemeinen Rücksendungsquote

Mehr

Software-Engineering 2. Übungen zur Wiederholung. IT works. Metris GmbH 27.01.2009 1

Software-Engineering 2. Übungen zur Wiederholung. IT works. Metris GmbH 27.01.2009 1 Übungen zur Wiederholung IT works. Metris GmbH 27.01.2009 1 Ein Kunde beauftragt Sie mit der Erstellung eines neuen betrieblichen Informationssystems für seine Firma. Welche UML-Diagrammformen würden Sie

Mehr

INTRALOGISTIQ Vom Spezialisten für Systemintegration.

INTRALOGISTIQ Vom Spezialisten für Systemintegration. INTRALOGISTIQ Vom Spezialisten für Systemintegration. LAGERVERWALTUNGSSYSTEME MATERIALFLUSSSYSTEME SPEICHERPROGRAMMIERBARE STEUERUNGEN (SPS) VISUALISIERUNGSSYSTEME (SCADA) KOMMISSIONIER- UND VERTEILSYSTEME

Mehr

Volles Programm für Healthcare Full Service Packaging von FEURER

Volles Programm für Healthcare Full Service Packaging von FEURER Volles Programm für Healthcare Full Service Packaging von FEURER Gesundheit in guten Händen: Consumer Healthcare Packaging Mehr Zeit fürs Wesentliche mit FEURER Full Service Bei der Sekundärverpackung

Mehr

Your voice. to the customer. + Premium B2B. Dialogmarketing-Spezialist

Your voice. to the customer. + Premium B2B. Dialogmarketing-Spezialist Your voice to the customer Premium B2B Dialogmarketing-Spezialist Marktcheck In 2007 hat man noch 3,7 kalte Kontaktversuche benötigt, um einen Interessenten zu erreichen. Heute sind es bereits 8* Wir unterstützen

Mehr

Die Branchenlösung für Den

Die Branchenlösung für Den Die Branchenlösung für Den handel MiT arzneimitteln und healthcare-produkten www.b1-pharma.de Der Großhandel mit Arzneimitteln stellt besondere Anforderungen an Software-Lösungen. SAP Business One 4Pharma

Mehr

Prozesskette zur Fertigung von Bauteilen durch Laserschneiden und Abkanten

Prozesskette zur Fertigung von Bauteilen durch Laserschneiden und Abkanten Prozesskette zur Fertigung von Bauteilen durch Laserschneiden und Abkanten Michael W. Kuipers KUIPERS CNC-Blechtechnik GmbH & Co. KG Essener Strasse 14 49716 Meppen www.kuipers-metall.de KUIPERS CNC-Blechtechnik

Mehr

Kapitel 2: Einflussfaktoren auf die Logistik des Handels

Kapitel 2: Einflussfaktoren auf die Logistik des Handels Kapitel 2: Einflussfaktoren auf die Logistik des Handels Verständnisfragen: 1. Mit welchen Herausforderungen sind Logistikmanager zunehmend konfrontiert? - permanente Veränderungen des Unternehmensumfelds:

Mehr

Filialgerechte Kommissionierung und Never-out-of-Stock-Lager!

Filialgerechte Kommissionierung und Never-out-of-Stock-Lager! Top Eagle Garment erfolgreich mit neuem Klinkhammer-Konzept Filialgerechte Kommissionierung und Never-out-of-Stock-Lager! - Kommissionierung direkt beim Lieferanten - Teure Bestandslücken im Basissortiment

Mehr

Digitale Gutscheine im Pressehandel

Digitale Gutscheine im Pressehandel Digitale Gutscheine im Pressehandel Ihr neuer Auflagen- bzw. Absatzkanal durch die Verknüpfung der analogen und digitalen Welt www.eazers.com Gewinner des FUTURUM Vertriebspreis 2013 in der Kategorie Technik

Mehr

Stand: 28.11.2011. Chargen-Verwaltung Modulbeschreibung

Stand: 28.11.2011. Chargen-Verwaltung Modulbeschreibung Seite 1 Inhalt Allgemeines... 3 Voraussetzungen... 3 Chargen anlegen... 4 Chargen-Artikel ausliefern/verkaufen... 4 Chargenangaben auf Formularen drucken... 5 Chargen recherchieren... 5 Die Funktion ChargenManager...

Mehr

Supplyupply Chain. Management C-Artikel Solutions S

Supplyupply Chain. Management C-Artikel Solutions S Supplyupply Chain Management C-Artikel Solutions S Innovation beginnt damit, die Dinge einmal ganz anders zu sehen! 2 Fazit Nur wer seine Wertschöpfungskette beherrscht, kann seinen Unternehmenserfolg

Mehr

Druckerei 9 Offset-Druckmaschinen für mehrfarbige Drucksachen sowie Bedrucken von Blisterkarten, Etiketten etc.

Druckerei 9 Offset-Druckmaschinen für mehrfarbige Drucksachen sowie Bedrucken von Blisterkarten, Etiketten etc. Hama Logistikzentrum Druckerei 9 Offset-Druckmaschinen für mehrfarbige Drucksachen sowie Bedrucken von Blisterkarten, Etiketten etc. Erstellen der Druckplatten für Offset-Verfahren und der Kunststoffklischees

Mehr

LAGERLIFT LOGIMAT. Ausgereifte Technologie für die Lagerung und Kommissionierung von Kleinteilen

LAGERLIFT LOGIMAT. Ausgereifte Technologie für die Lagerung und Kommissionierung von Kleinteilen ogimat LAGERLIFT LOGIMAT Ausgereifte Technologie für die Lagerung und Kommissionierung von Kleinteilen Vorteile Lagerlift LogiMat Ergonomisches und leistungsfähiges System für die Lagerung und Bereitstellung

Mehr

www.prodatis.com Integrierte Versandlösung für Oracle E-Business

www.prodatis.com Integrierte Versandlösung für Oracle E-Business www.prodatis.com Integrierte Versandlösung für Oracle E-Business Die Lösungen für Lager und Versand im Überblick EBS Order Management PRODATIS PickRelease PRODATIS EasyPick PRODATIS ShipConsole Auftrag

Mehr

VORTRAGSTITEL: Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce REFERENT: Hilka Bergmann

VORTRAGSTITEL: Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce REFERENT: Hilka Bergmann VORTRAGSTITEL: Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce REFERENT: Hilka Bergmann Studienteilnehmer: 134 Onlinehändler 7 Versand- Dienstleister EHI-Befragung von 134 Onlinehändlern Vertriebskanäle

Mehr

Präsentation. Eine Lösung für alle Bereiche. Markttrend & Kunden. Zielgruppe. Beschreibung. Schlüsselfunktionen. Industrie.

Präsentation. Eine Lösung für alle Bereiche. Markttrend & Kunden. Zielgruppe. Beschreibung. Schlüsselfunktionen. Industrie. Eine Lösung für alle Bereiche Markttrend & Kunden Klein- und mittelständische Unternehmen haben einen stetig wachsenden Bedarf Aufgaben, Abläufe und Projekte zu strukturieren. Mitarbeiter die häufig außer

Mehr

Fragebogen E-Commerce-Fulfillment

Fragebogen E-Commerce-Fulfillment Merkur Logistics GmbH Römerstr. 49 33758 Schloß Holte- Stukenbrock Fragebogen E-Commerce-Fulfillment Um Ihnen eine möglichst maßgeschneidertes Logistik-Konzept anbieten zu können, ist es hilfreich, vorab

Mehr