Glas- 28. Wochen des Weißen Goldes. Fest der Porzelliner mit Porzellanflohmarkt. Selber Wiesenfest. Auflage: Ausgabe 03/2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Glas- 28. Wochen des Weißen Goldes. Fest der Porzelliner mit Porzellanflohmarkt. Selber Wiesenfest. Auflage: 8.200 Ausgabe 03/2015"

Transkript

1 SELB Auflage: Ausgabe 03/2015 Wochen des Weißen Goldes 28. Wochen des Weißen Goldes 28. Juni 17. August Rosenthal-Theater Seite 6/7 Fest der Porzelliner mit Porzellanflohmarkt 1. und 2. August Innenstadt und Factory In Seite 10 Selber Wiesenfest Juli Innenstadt und Goldberg Seite 8 Glas- 1

2 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, bereits in den letzten Wochen sind wir mit dem Bürgerfest und der Oberweißenbacher Kirchweih erfolgreich in die neue Festsaison gestartet. Etwas ganz Besonderes war in diesem Jahr die Bayern- Rundfahrt, die zu Gast in Selb war. Und, sicher auch wegen dem Sieg von John Degenkolb, für eine Wahnsinns-Stimmung am Philip-Rosenthal-Platz gesorgt hat. Auch im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe des Stadtanzeigers»SELB aktiv«stehen wieder zahlreiche Traditionsveranstaltungen. Auf den folgenden Seiten finden Sie diesmal Informationen zu den»wochen des Weißen Goldes«, die wir am 28. Juni feierlich eröffnen dürfen, natürlich alles rund ums Selber Heimat- und Wiesenfest, das vom 11. bis zum 13. Juli auf dem Goldberg stattfindet, sowie auch Programminformationen zu unserem»highlight«am ersten Augustwochenende, dem»fest der Porzelliner«, in diesem Jahr bereits zum 25. Mal und aus diesem Grund gibt es auch ein spezielles Rahmenprogramm in den Tagen davor und danach. Und für die Sportfans gibt es Spannung pur beim Söllwa Soifenkistenrenna in der Bahnhofstraße am 28. Juni. Sie sehen also, es ist viel geboten in den nächsten Wochen! Ich wünsche Ihnen jetzt viel Freude bei der Lektüre von»selb aktiv«. Ihr Ulrich Pötzsch Oberbürgermeister IMPRESSUM: Herausgeber: Redaktion: Verantwortlich für den Inhalt: Druck und Verteilung: Auflage/Erscheinung: Verteilung: SELB aktiv GmbH, Ludwigstraße 6, Selb, Telefon: 09287/883178, Nadja Hochmuth, Geschäftsführerin SELB aktiv GmbH Amtlicher Teil OB Ulrich Pötzsch, Allgemein Nadja Hochmuth, Anzeigen Siegfried Krauß, Tel. 0170/ , Druck- und Werbezentrum Selb, Hohenberger Str. 49, Selb Stück/4 x jährlich an alle Selber Haushalte Die redaktionellen Beiträge geben die Meinung der jeweiligen Autoren wieder, die nicht unbedingt mit der Meinung des Herausgebers identisch sein muß. Für unverlangt eingereichte Texte und Fotos übernehmen wir keine Haftung. Nachdrucke (auch auszugsweise) sind nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Redaktions- und Anzeigenschluß für die Ausgabe 04/2015 ist der 1. September

3 Realschule Selb: Projekt»Robuste Kids«Besuch bei einem Bio-Bauern während der Mountainbike-Tour Immer wieder lassen Studien verlauten, dass viele Schulkinder übergewichtig sind. Die Gründe dafür finden sich meist in der Kombination von zu wenig Bewegung und falscher Ernährung. Das Projekt»Robuste Kids«, das in Teuschnitz im Jugendbildungshaus»Am Knock«stattfand, will dem entgegenwirken. Für die Klasse 5a der Realschule Selb und ihre Lehrer Rosemarie Enzi und Rainer Schübel begann die»robuste Kids«- Woche bei strahlendem Sonnenschein mit Fußballspie- len und Erkunden des Haus am Knock. Nach dem Beziehen der Zimmer konnten die Jugendlichen mit ihrem»manager«- Buch und Experimenten z. B. zu Zucker in Getränken oder versteckten Fetten in das Thema»Gesunde Ernährung«einsteigen. Nach einer Wanderung in der Abenddämmerung zu einer kleinen Kapelle im Wald gingen alle auf ihre Zimmer. Nur das Einhalten der Nachtruhe fiel etwas schwer. Da ein Großteil der Schülerinnen und Schüler noch nie im Schullandheim gewesen war, plagte so manchen das Heimweh. Am Dienstag waren die ersten um sechs Uhr hellwach; viele spielten vor dem Frühstück schon draußen Fußball. Nach dem leckeren Frühstück befassten sich alle mit der»nahrungsmittelpyramide«. Diese verdeutlicht, wie viel man von welchem Lebensmittel essen sollte, wenn man sich ausgewogen ernähren möchte. Nach dem Mittagessen und der»aktiven Pause«konnten die Schüler wählen zwischen Mountainbiken und Nordic Walken. Beide Gruppen waren von ihren Touren begeistert. Abends wartete auf alle der»sinnesparcours«. Die Klasse brach am Mittwoch nach dem Frühstück auf und wanderte zum»waldsofa«. Bei den dort stattfindenden Spielen wurden alle Sinne geschärft. So wurde der Wald mit verbundenen Augen oder mit Hilfe eines Spiegels erkundet. Nachmittags konnten die Schüler in teils turbulenten Spielen ihr Körperbewusstsein steigern. Der Abend klang mit Klettern und Teamspielen aus. Schwerpunktthema des Donnerstagvormittags war die Energiebilanz. Beeindruckend war, wie viel oder wenig man z. B. von Salatgurken (zwei ganze Gurken) oder Chips (eine Kinderhand voll) essen darf, um 100 kcal Energie aufzunehmen. Zur Verdeutlichung machte anschließend jeder Schüler 9 Minuten Dauerlauf, bei dem man 100 kcal verbrennt. In Gruppen kochten die Schülerinnen und Schüler dann selbst. Am Nachmittag wurde fleißig für den»bunten Abend«geprobt. Alle hatten ihre Freude an den selbst vorbereiteten Beiträgen. Nach dem Frühstück endete am Freitag die erlebnisreiche Woche, aus der die Realschüler sicherlich viele Tipps zur einer gesunden Lebensweise mit nach Hause nehmen konnten. 3

4 Neue Ausstellungen / Sommerferienprogramm mit Flohmarkt / Museumsfest Das Porzellanikon DAUERAUSSTELLUNG Neu, ab in Hohenberg Wieso war Porzellan damals über die ganze Wand verteilt? Von was und wie wurde bei ausgelassenen Festgelagen gegessen? stellungsteil in Hohenberg an der Eger widmet sich unter anderem dem 18. Jahrhundert. Porzellan wird hier im Rahmen der höfischen Repräsentations- und Tafelkultur thematisiert. Ein weiterer Bereich befasst sich mit der FerienproGRAMM & Flohmarkt Habt ihr Lust, in den Sommerferien mit uns im Porzellanikon auf Entdeckungstour zu gehen? Spannende Themen stehen auf unserem Programm: Wir gießen Porzellanfiguren, gestalten bunte Wassertiere aus Porzellan oder hübsche Windlichter, wir sind beim König zu Tisch und spielen zusammen lustige Porzelliner- Spiele. Museumsgeschichte. Wie konnten die Damen ihre Notdurft unterwegs verrichten und was hatte ein französischer Prediger damit zu tun? Welche Getränke waren damals Mode? Der neue Aus- So wird das allererste Stück der Sammlung zu sehen sein und der Besucher erhält durch mediale Präsentationen einen Blick hinter die Kulissen, sieht die Gönner des Hauses und anderes mehr. Museumsfest»Unter den Apfelbäumen«am , ab 11:30 Uhr im Porzellanikon Hohenberg Lassen Sie sich vom Museumsteam nach Hohenberg a. d. Eger in eine Gartenwirtschaft um 1900 entführen. Das Porzellanikon verwandelt seinen historischen Villengarten in eine romantische Kulisse, in der Sie sich bereits ab Uhr mit einem leckeren Mittagessen stärken können. Passend dazu wird den ganzen Tag Zoigl-Bier gereicht und die Oberpfälzer Grenzgangmusik sorgt ab 13 Uhr in unserem lauschigen Garten für gute Unterhaltung. Am Nachmittag verwöhnen wir Sie unter den schönen alten Apfelbäumen mit selbstgebackenen Kuchen nach klassischen Rezepten. Weitere Höhepunkte an diesem Nachmittag sind eine Führung durch das neu gestaltete Museum und eine Tombola. 4

5 lädt ein Europäische Lebensart Keramik vom Barock bis heute 1. August bis 15. November Porzellanikon in Selb Einfach auf unserer Website oder per Telefon anmelden! Dienstag, , Uhr, Porzellanikon Selb Sommerferienprogramm: Ab an die Gießbar! Habt ihr Lust, mit uns im Porzellanikon einen ganz besonderen Cocktail auszuprobieren? Man nehme 1 Teil Feldspat, 1 Teil Quarz und 2 Teile Kaolin, erhitze alles zusammen, einmal mit dem Stampfer zerdrücken und dann in den großen Shaker geben, etwas Wasser dazu - fertig ist der Schlicker- Cocktail! Doch statt den zu trinken, könnt ihr an unserer Gießbar daraus eure eigenen Porzellanfiguren gießen und während der Trockenzeit einen kühlen Drink am Brennofen genießen. Dienstag, , Uhr, Porzellanikon Selb Sommerferienprogramm: Sommermalen Sonne, Strand und Schwimmbad die Sommerferien sind da! Im Porzellanikon wimmelt es nur so vor exotischen Wassertieren, die sommerlich bunt gestaltet werden können und auch bei euch zu Hause für die richtige Sommer- Sonnen-Urlaubsstimmung sorgen. Lasst eurer Kreativität freien Lauf! Dienstag, , Uhr, Porzellanikon Hohenberg Sommerferienprogramm: Beim König zu Tisch Wo saß eigentlich der König am Tisch? Wie viele Gänge hatte sein Abendessen,wie viele Diener trugen das Essen auf und wer durfte noch alles am Tisch sitzen? Wir tauchen ein in die barocke Tafelkultur und erkunden die Essgewohnheiten der Fürsten. Als Diener oder Adelige gesellen wir uns an die Tafel und entdecken viele kuriose Tischsitten und Porzellanstücke. Natürlich darf auch von den ganz besonderen Köstlichkeiten probiert werden! Dienstag, , Uhr, Porzellanikon Selb Sommerferienprogramm: Alles dreht sich um den Becher Wir drehen auf im Porzellanikon: Warum sind Becher, Tassen und Teller eigentlich (fast) immer rund? Wer denkt sich diese Formen aus und was hat durstiger Gips mit alldem zu tun? Wir erkunden die Dreherei-Abteilung im Porzellanikon und schauen uns an was alles dazugehört, damit ein Becher eine runde Sache wird. Danach sind eure Hände gefragt: Jeder kann sich genau wie die Porzelliner vor 100 Jahren selbst als Dreher versuchen! Dienstag, , Uhr, Porzellanikon Selb Sommerferienprogramm: Porzelliner-Spiele Langeweile in den Sommerferien? Dann weg von Fernseher und PC und ab ins Porzellanikon! Wir erkunden gemeinsam, wie die Porzellanarbeiter vor 100 Jahre lebten, was die Kinder in ihrer Freizeit so ganz ohne Strom und Fernseher getan haben und wie man aus ganz einfachen Dingen ganz tolle Spiele machen kann. Anmeldung zum Sommerferienprogramm unter oder SONDERAUSSTELLUNG bis im Porzellanikon Selb Europäische Lebensart Keramik vom Barock bis heute Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft miteinander zu verbinden, darauf zielt das EU-Projekt»Ceramics and it s dimensions«ab. Ein sehr wichtiger Teil des Projektes ist die vom Museo Internazionale delle Ceramiche in Faenza organisierte Ausstellung»Europäische Lebensart Keramik vom Barock bis heute«. Die Ausstellung thematisiert, wie Keramik in den verschiedenen europäischen Lebensarten zum Einsatz kam und welche tech- Kleine TAUScHBörse Zum 5. Mal findet am 20. September 2015, von 14 bis 17 Uhr im Innenhof des Porzellanikons Selb ein Kinderflohmarkt statt. Unter dem Motto»Von Kindern für Kinder«geht auf diesem Flohmarkt alles von einer kleinen Hand in die nächste kleine Hand, denn es dürfen nur Kinder ihre gebrauchten Spielsachen, Bücher etc. verkaufen. Der Erfahrungsaustausch über interessante und nischen Entwicklungen das Material durchmachte: von der weiß glasierten Fajance über das nacherfundene europäische Porzellan, die»creamware«aus England bis schließlich zum modernen Design. Die Wanderausstellung wird in weiteren 6 europäischen Städten gezeigt. angesagte Spiele gilt gleichzeitig als Informationsbörse. Weitere Informationen findet ihr unter 5

6 28.»Wochen des Weißen Goldes Zum 28. Mal finden heuer in Selb die»wochen des Weißen Goldes«statt. Feierliche Eröffnung ist am Sonntag, 28. Juni, um 11 Uhr vormittags, im Rosenthal-Theater Selb. Mittelpunkt ist wie immer die Porzellanpräsentation»Weißes Gold Porzellan erleben«im Rosenthal-Theater. Die Präsentation beschränkt sich seit Jahren nicht mehr alleine auf edles Porzellan. Inzwischen sind auch 2 Anbieter hochwertiger Gläser mit von der Partie. Ein gut gefülltes Glas gehört ja zweifelsfrei zu einem schön gedeckten Tisch. Insgesamt nehmen diesmal 12 Firmen bzw. Institutionen an der Ausstellung teil. Die»Wochen des Weißen Goldes«sind somit zu einer in dieser Form einmaligen und hochkarätigen Leistungsschau geworden und das Interesse daran bei Ausstellern und Besuchern ist ungebrochen groß, immerhin findet sie seit 1988 ohne Unterbrechung statt. Die Präsentation hat jedes Jahr tausende Besucher. Erneut wird auch der»kleine Theatersaal«in das Ausstellungskonzept mit einbezogen, um alle teilnehmenden Firmen, Manufakturen und Institutionen ansprechend präsentieren zu können. Diese sind: Rosenthal mit den Marken Rosenthal, Rosenthal meets Versace, Hutschenreuther, Thomas und Sambonet / BHS tabletop mit den Marken Bauscher, Tafelstern und Schönwald / Villeroy & Boch / Bohemia Cristal / Arzberg Porzellan / Barbara Flügel Porzellan / Rona Glas / Porcelain Art Manufakturporzellan Marlene Kretzschmar / Goebel Porzellan und die Designmanufaktur Voigt. Weiter präsentieren sich in der Ausstellung das»porzellanikon Staatliches Museum für Porzellan Selb und Hohenberg a.d. Eger«und der Verein»Porzellanstraße«e.V. te«zu sehen waren, Kunstgegenstände aus Porzellan und Glas, die Präsentationen der Museen, die auch über die Geschichte der Porzellanherstellung informieren, und die vielfältigen Informationen des Vereins»Porzellanstraße«ziehen wie erwähnt seit vielen Jahren Besucher aus ganz Deutschland, aus vielen europäischen Ländern und auch aus Übersee nach Selb. Dies belegen auch die vielen Teilnehmer an dem Preisausschreiben, das natürlich auch heuer wieder angeboten wird. Die Besucher der Eröffnungsveranstaltung am 28. Juni, um 11 Uhr, im Rosenthal-Theater Selb werden vom Oberbürgermeister der Stadt Selb, Ulrich Pötzsch, begrüßt. Anschließend unterhält das geniale Piano-Duo»David & Götz Die Showpianisten«die Besucher. Das Duo begeistert Menschen von 8 80 mit einem Feuerwerk der Stilistiken: Von Mozart bis Metallica, Klassik und Grand Hits gesungen im Duett, Filmusik, Musical, Boogie Woogie, Pop- und Rock-Songs, alle Stücke von den Künstlern eigenhändig für zwei Flügel arrangiert und mit feinem Humor moderiert. Eine Klangsymphonie der Instrumente und Stimmen mit tiefen Emotionen. Kurz: Ein Fest für die Sinne. Der Eintritt zur Eröffnungsveranstaltung ist frei. Platzkarten werden nicht ausgegeben. Es empfiehlt sich also, frühzeitig zum Rosenthal- Theater zu kommen. Im Anschluss an die Eröffnungsfeier ist wie üblich bei einem Glas Sekt Gelegenheit zum Rundgang durch die Ausstellung und zu anregenden Gesprächen. Auch Porzellankönigin Larissa I. wird unter den Gästen sein. Die Ausstellung»Weißes Gold Porzellan erleben«im Rosenthal-Theater wird von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet und dazu beitragen, dass auch in diesem Jahr von einem»sommerloch«in Selb nichts zu spüren sein wird. Neben vielen Veranstaltungen im Theater und im ganzen Eine Vielzahl aufwendig gedeckter Tische mit den neuesten Produkten der Firmen, die zum Teil vorher nur auf der Frühjahrsmesse»Ambien- 6

7 «werden am 28. Juni eröffnet Stadtgebiet gibt es Events und Sonderausstellungen in den Museen. Das»Staatliche Berufliche Schulzentrum für Produktdesign und Prüftechnik«zeigt in einer Sonderausstellung im»factory In«die Arbeiten der Absolventen 2015 der»staatlichen Fachschule für Produktdesign«und vermittelt den Besuchern Informationen und Eindrücke über die vielfältigen und hochqualifizierenden Ausbildungsmöglichkeiten. Das»Forum Selb erleben«bietet wieder Porzellanpräsentationen in den Schaufenstern in Selb und ein Gewinnspiel an, einen markierten Rundweg durch Selb zu markanten Punkten und auch zu den Werksverkäufen der Firmen, Angebote der Gastronomie und vieles mehr. Höhepunkt eines reichen und bunten Veranstaltungsfestes ohnehin in Selb sind und natürlich auch für die Selber und die Bevölkerung in der Region. Auch an diesem verkaufsoffenen Sonntag gibt es in diesem Jahr einen»kleinen«porzellanflohmarkt in der Ludwigstraße. Neu sind 2015»Erlebnistage rund um das Porzellinerfest«vom 29. Juli bis 3. August mit vielen Aktionen und Events rund ums Porzellan. Dazu gehören Sonderführungen durch die Präsentation im Theater, Stadtführungen, Aktionen im und am Porzellanikon, wie Schatzsuche im Scherbenhaufen oder ein Expertisentag mit Kuratorin und Porzellanexpertin Petra Werner, ein Jubiläumsdinner in der historischen Massemühle des Porzellanikons Selb, ein Tassenworkshop und ein Tag der offenen Tür bei Barbara Flügel Porzellan in Schönwald, ein Porzelliner-Biergarten im Factory In, und vieles mehr. Das gesamte Rahmenprogramm während der»wochen des Weißen Goldes«ist in einem Flyer ersichtlich, der an vielen öffentlichen Stellen, bei Städten und Gemeinden, in Hotels, Banken und anderen Institutionen, bei den teilnehmenden Firmen, den Museen, den Mitgliedsgeschäften des»forums Selb erleben«, usw. erhältlich ist. sommers in Selb und der»wochen des Weißen Goldes«ist natürlich auch heuer neben dem Selber Heimatund Wiesenfest das»fest der Porzelliner«mit seinem berühmten Porzellanflohmarkt mit fast 400 Anbietern am Samstag, 1. August. Und weil es das 25. Fest der Porzelliner ist, wird natürlich kräftig Jubiläum gefeiert. Ab 8 Uhr morgens geht es dann in Selb wieder rund mit vielen Aktionen und Attraktionen rund ums Porzellan, mit viel Musik und kulinarischen»genüssen«, Kinderunterhaltung und vielen anderen Highlights. Am verkaufsoffenen Sonntag nach dem Porzellinerfest, also am 2. August, gestaltet das»forum Selb erleben«ab 11 Uhr wieder einen»porzellinerfrühschoppen«in der Ludwigstraße, ein zusätzliches Angebot für viele Gäste, die wegen des Porzellinerwertvolle Porzellan- und Glaspreise zur Verfügung stellen. Die hohe Teilnehmerzahl und die Vielfalt der Herkunft der Teilnehmer zeigen, wie beliebt Selb in den Sommermonaten sicher auch wegen der»wochen des Weißen Goldes«ist. Und bei inzwischen 10 teilnehmenden Firmen sind die Gewinnchancen natürlich entsprechend hoch. Die Ausstellung im Rosenthal- Theater Selb ist bis 17. August Dienstag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet und natürlich auch bei den vielen Veranstaltungen im Theater zu sehen. Am Montag nach dem Porzellinerfest, also am 3. August, ist ebenfalls von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Sonst ist Montag geschlossen. Wie immer stehen den Besuchern während der offiziellen Öffnungszeiten Schüler des»staatlichen Beruflichen Schulzentrums für Produkt design und Prüftechnik«in Selb für Informationen zur Verfügung. Ansprechpartner für die»wochen des Weißen Goldes«bei der Stadt Selb ist das Kulturamt unter Tel / und , Auch diesmal gibt es als zusätzlichen Anreiz zum Besuch der Ausstellung»Weißes Gold Porzellan erleben«im Rosenthal-Theater ein Preisausschreiben, für das die teilnehmenden Firmen viele Weitere Informationen und Prospektmaterial gibt es bei der Tourist-Info der Stadt Selb, Tel / , und auch im Internet unter 7

8 Samstag, 11. Juli bis Montag, 13. Juli Selber Wiesenfest Programm Samstag, 11. Juli 17:00 18:00 Uhr Standkonzert (Martin-Luther-Platz) 19:00 24:00 Uhr Heimatabend im Bierzelt auf dem Festplatz Goldberg Sonntag, 12. Juli ab 06:00 Uhr Weckruf durch die Straßen der Stadt 08:00 Uhr Singen des Gesangvereins Thalia auf dem Marktplatz 09:00 Uhr Mitgestaltung des Gottesdienstes in Oberweißenbach durch den Malergesangverein 10:00 Uhr Standkonzert am Rathaus 13:00 Uhr Festzug der Schulkinder durch die Straßen der Stadt zum Goldberg 14:15 Uhr Beginn der Spiele auf dem Festplatz (siehe nebenstehende Zeittafel) 22:30 Uhr Feuerwerk auf dem Goldberg 14:00 24:00 Uhr Festzeltbetrieb auf dem Goldberg Montag, 13. Juli 09:00 Uhr Frühschoppen im Bierzelt auf dem Festplatz 13:00 Uhr Festzug der Schulkinder durch die Straßen der Stadt zum Goldberg 14:15 Uhr Beginn der Spiele auf dem Festplatz (siehe nebenstehende Zeittafel) 18:00 Uhr Einzug der Schulkinder vom Goldberg zum Marktplatz bis 24:00 Uhr Ansprache des Oberbürgermeisters Singen des Liedes»Kein schöner Land in dieser Zeit«Intonierung des Heimatliedes»Heimat, Heimat, teure Heimat«durch die Kapelle Zum Abschluss wird die dritte Strophe des Deutschlandliedes gesungen Festzeltbetrieb auf dem Goldberg Unbewachte Parkmöglichkeiten bestehen an folgenden Stellen: Parkplatz unterhalb des Festplatzes, Försterstraße, Heidestraße, Zeppelinstraße, Franz- Heinrich-Straße, Hainstraße und Parkplatz Rosenthal-Theater an der Hohenberger Straße sowie Tiefgarage mit Parkdeck an der Burg-/ Schloßstrasse. Tel. Nr. des Ordnungsdienstes auf dem Festplatz: 0171/ (D1) In der Wiesenfestpost auf dem Festplatz sind Stadtprospekte, Grußkarten, Wiesenfestteller, Wiesenfestabzeichen u. a. erhältlich. Zeittafel für die Schülervorführungen Sonntag / MONTAG Reigen und Sport 14:15 14:30 Reigen 1. u. 2. Kl. Mädchen Grundschulen 14:30 14:45 Reigen 3. u. 4. Kl. Mädchen Grundschulen 14:45 14:50 Tanz 5. u. 9. Kl. Mädchen Mittelschule 14:50 14:55 Tanz Mädchen RS 14:55 15:05 Sonntag: Tanzgruppe HerozZ, JAM 15:05 15:25»Spiel ohne Grenzen«5. 6. Kl. Schüler GY, MS, RS, FöS 15:30 16:30 Sonntag: Fußball Knaben GYM, MS, RS 16:15 16:30 Sonntag: Tanzgruppe Evang. Stadtkirche (Auftritt: Podium Bierausschank) 15:30 16:30 Montag: Handball Knaben GYM, MS, RS Hahnenschlagen Kreis 1 Kreis 2 Kreis 3 14:15 14:45 Schüler der Kl. 1 Erk. 2 Erk. FöS 14:45 15:15 Knaben der Kl. 1e u. 1/2dG 1/2a u. 1/2b 15:15 15:45 Schüler der Kl. 1f u. 2e 1/2c u. 1/2d Kegeln Kreis 4 Kreis 5 14:15 14:45 Schüler der Kl. FöS 3 Erk. 14:45 15:15 Schüler der Kl. 3/4dG u. 3e 4 Erk. 15:15 15:45 Knaben der Kl. 4e 3a u. 3/4K 15:45 16:15 Knaben der Kl. 4a Armbrustschiessen 14:15 14:45 Knaben der Kl. 5a, 5b, 5cG 14:45 15:15 Knaben der Kl. 6a, 6b, 6cG 8

9 Porzellanschatzsuche Quiz zur Schaufensterausstellung»Wochen des Weissen Goldes«2015 Besuch bei»radio Euroherz«Mit Beginn der»wochen des weißen Goldes«in Selb, vom bis , startet das FORUM»Selb erleben!«e.v. auch wieder die alljährliche Porzellanschatzsuche. Als Porzellanfirmen stehen wieder Rosenthal mit seinen Marken Thomas und Arzberg, Villeroy & Boch, die Manufaktur Flügel und die BHS Tabletop Marken, Bauscher, Schönwald und Tafelstern -für insgesamt 16 Schaufenster- zur Verfügung die es gilt auszuspüren und in einen Gewinnspielflyer einzutragen. Die Flyer liegen in den teilnehmenden Mitgliedsgeschäften und auch in der Geschäftsstelle des FORUM»Selb erleben!«bzw. der Tourist-Information in der Ludwigstraße 29 in Selb aus. Das Regionalradio»Radio Euroherz» ist sicherlich jedem ein Begriff. Deshalb war die Freude groß, als wir, die Klasse 8cd der Staatlichen Realschule Selb, ins Hofer Studio fahren durften. Dort bekamen wir eine Führung durch die einzelnen Räume des privaten und lokalen Hörfunksenders. Diese wurde von Philipp Spiegel geleitet, der ein Moderator der beiden Radiosender Euroherz und Galaxy ist. Diese laufen auf der Frequenz 88.0 und werden sechs Stunden am Tag gesendet. Neben guter Musik ist es wichtig, dass jede Sendung eine Moderation, Information und etwas Regionales enthält. Deshalb wird beispielsweise auch über Heim- und Auswärtsspiele des Eishockeyvereins VER Selb live berichtet. Nach einiger Zeit gingen wir nebenan ins Sendestudio von Radio Galaxy, welches ein Selbstfahrer-Studio ist. Dies bedeutet, dass man dort alles selbst organisieren muss, zum Beispiel werden Musik, Nachrichten und Werbung individuell vom Moderator abgespielt. Daraufhin begaben wir uns in das Moderationsbüro der Angestellten. Dort gibt es jeden Morgen um 10 Uhr eine Moderationskonferenz, in der die Kollegen alles Wichtige wie Abläufe und Musiklisten besprechen. Natürlich gab es nicht nur Theorie, sondern auch Praxis. Wir lernten verschiedene Aufnahmegeräte kennen, wie zum Beispiel den Plob. Im Anschluss daran befragte Herr Spiegel eine Mitarbeiterin über ihren Werdegang bei Radio Galaxy. Sie berichtete uns, dass Interessierte bei dem Radiosender ein Praktikum machen können. Da den Praktikanten aber viel gezeigt werden soll, dauert ein solches mindestens drei Monate. Anschließend wurden wir in die Werbe- und Marketingabteilung geführt. Hier geht es darum, das Ganze an den Mann zu bringen, also zu verkaufen. Diese Abteilung nimmt diverse Kundentermine wahr, und es müssen auch viele Werbetexte geschrieben werden. Leider ging der Vormittag bei Radio Galaxy und Euroherz sehr schnell zu Ende. Durch den sehr interessanten und informativen Vormittag hat der Sender sicher einige Hörer aus unserer Klasse dazugewonnen. Sofia Kreuzer, Klasse 8cd 9

10 25. Fest der Porzelliner am 1. August Europas größter Porzellanflohmarkt P r o g r a m m SAMSTAG, 1. AUGUST Innenstadtbereich und FACTORY IN 8 16 Uhr Europas größter Porzellanflohmarkt NEU: Erlebnistage rund ums Porzellan 29. Juli 03. August Marktplatz Uhr Standkonzert des SPIELMANNS- und FANFARENZUGES SELB Uhr Eröffnung durch Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch Uhr Livemusik mit Bernd Günther & Bine Uhr Livemusik mit der Partyband»Crush-Live«Das Fest der Porzelliner in Selb mit dem größten Porzellanflohmarkt in Europa findet in diesem Jahr bereits zum 25. Mal statt. Sowohl am Samstag, 1. August 2015, beim Flohmarkt mit fast 400 Anbietern als auch am verkaufsoffenen Sonntag (2. August von Uhr) bei ca. 100 Anbietern können die Liebhaber des Weißen Goldes auf Schnäppchenjagd gehen. An verschiedenen Ständen und in Schauzelten haben die Besucher aber auch die Möglichkeit, sich zu informieren, Vorführungen zu verfolgen oder beim Bemalen einer Kunstfigur selbst»hand anzulegen«. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl und beste Unterhaltung beim Fest der Porzelliner gesorgt, denn die Innenstadt gleicht an diesem Tag einem großen Biergarten. Verschiedene Bands sorgen bis in die Nacht hinein für eine gute Stimmung. Kulinarische Spezialitäten typisch oberfränkisch, aber auch international- erwarten die Besucher. Selbstverständlich haben sowohl am Samstag als auch am Sonntag die Einzelhandelsgeschäfte und die Werksverkäufe geöffnet. Dazu bietet die Stadt Selb allen Besuchern am Samstag wieder als besonderen Service einen SHUTTLEBUSTRANSFER an. 10 Zwischen 9 Uhr und 18 Uhr fahren halbstündlich Busse von der Haltestelle Schillerstraße zu den Werksverkäufen in Selb, zum Porzellanikon in Selb-Plößberg und zum Werksverkauf nach Schönwald. Neu sind zum Jubiläum die Erlebnistage rund ums Porzellan vom Ein Porzellinerbiergarten, Führungen durch die Ausstellung»Weißes Gold Porzellan erleben«im Rosenthal- Theater, das Jubiläumsdinner in der historischen Massemühle des Porzellanikons Selb, nach Fundstücken suchen beim Graben im Scherbenhaufen beim Porzellanikon, ein Tassenworkshop bei der Porzellanmanufaktur Flügel in Schönwald und Sonderführungen im Porzellanikon, um nur einige der Events zu nennen. Ein Besuch in der Porzellanstadt Selb lohnt sich auf jeden Fall. Info- und Prospektmaterial erhalten Sie bei: Stadt Selb (Rathaus) Tourist-Info, Ludwigstraße 29, Selb Telefon: 09287/ Fax: 09287/ Infos zum Porzellanflohmarkt: Forum «Selb erleben e.v., Ludwigstr. 29, Selb Tel: 09287/956383, Fax: 09287/ Mail: Ludwigstraße 9 16 Uhr Schauzelte Bemalen, Bedrucken, Veredeln und Dekorieren, Bestimmen von Porzellan Porzellan selbst bemalen etc. Infostände Stadt Selb Verein»Porzellanstraße«e.V. Forum»Selb erleben«e.v. Freunde des Rosenthal-Porzellans e.v. Leben und Lernen in Kenia e.v Uhr Zauberer WOBBY und Kinderschminken Ecke Ludwigstr./Pfarrstraße 9 16 Uhr Porzellanwurfbude des Lions-Hilfswerks Martin-Luther-Platz 9 16 Uhr Porzellanmemory von»leben und Lernen in Kenia«Ausstellung im Garten der Goldschmiede Brunat Uhr Luftballonwettbewerb der»zukunft-kinder«rosenthal-theater Uhr Porzellanausstellung»Weißes Gold Porzellan erleben«rathaus-foyer 9 18 Uhr Ausstellung des Porzellanikons Hohenberg:»Bunte Gäste zum Kaffee«FACTORY IN Uhr Live-Musik im Fabrikhof Sonntag, 2. AUGUST Uhr Verkaufsoffener Sonntag mit Rahmenprogramm in der Ludwigstraße Porzellanflohmarkt im Bereich hintere Ludwigstraße Unser kulinarisches Angebot reicht von Kaffee und Kuchen über die bekannten Selber Bratwürste und Steaks sowie Fisch bis hin zu internationalen Spezialitäten nicht zu vergessen, das gute Bier aus der Region. Willkommen in der Porzellanstadt Selb!

11 Porzellinerfest Lions Club»Selb an der Porzellanstraße«Zum Porzellinerfest am 1. August laden die Mitglieder des Lions Clubs»Selb an der Porzellanstraße«erneut an ihre Porzellanwurfbude ein.»scherben bringen Glück«, und Scherben können Gutes bewirken. Der Beitrag von 2,50 Euro für fünf Würfe fließt in regionale soziale Projekte. Getreu dem Lions- Motto»Wir dienen«engagieren sich die Clubmitglieder für Menschen, die Hilfe brauchen. Wer seine Treffsicherheit getestet hat oder beim Streifzug durch die Stadt eine Pause einlegen will, kann sich am direkt angeschlossenen Schmankerlstand mit süßen oder herzhaften Spezialitäten verwöhnen lassen. Frischer Zwiebelkuchen, gebacken nach dem Originalrezept des ehemaligen Ehrenmitglieds des Selber Lions Clubs, Dr. Hans Frank, ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und beliebt. Außerdem wartet eine reichhaltige Auswahl an hausgemachten Torten und Kuchen auf die Gäste. Die Mitglieder des Lions Clubs Selb werden die Besucher mit erfrischenden oder heißen Getränken bewirten und freuen sich auf regen Besuch. Seit seiner Gründung im Jahr 2004 engagiert sich der Lions Club in Selb für bedürftige Mitmenschen in der Region, fördert schulische Bildungsmaßnahmen und beteiligt sich unter dem weltweiten Lions-Motto»Wir dienen«an internationalen Hilfsprojekten. Kescher, Lupengläser und Kuscheltiere erhielten die fleißigen Sammler von Kreisgeschäftsführer Herrn Paulus. Auch RSD Hermann Sirtl und Organisatorin Margit Schmidt sind stolz auf die kleinen Naturschützer Große Beteiligung von Selber Realschülern an der Sammlung für den Bund Naturschutz In diesem Jahr konnten die Selber Realschülerinnen und Realschüler den Bund Naturschutz in Bayern e.v., insbesondere die Kreisgruppe Wunsiedel, mit einem Betrag von 1150 Euro unterstützen. Der Kreisgeschäftsführer Herr Paulus überreichte am den fleißigen Sammlerinnen und Sammlern im Foyer der Realschule Dankeschön-Prämien. Die besten Sammelergebnisse erzielten die Fünftklässler Lukas Schmidt, Sven Ziegler, Vivian Spichalla, Lara Grüner und Lennart Kuhn. 11

12 im Juli: Mittwoch, , Ferienprogramm: Sommerferienleseclub Kostenlose Leseausweise für Schüler der dritten bis siebten Klassen Abschlussfeier um 15 Uhr, mit Spielen, Basteln, Verlosung der Superpreise nach dem Motto:»Nur wer da ist, kann gewinnen!«stadtbücherei Selb Wanderung Behinderten- u. Versehrtensportverein Selb Uhr, Treffpunkt siehe Schaukasten Spiel des Monats Titanic Ev. Jugendarbeit Selb, Christuskirche Erkersreuth Stadtkirche Uhr Uhr, Schülercafe Oase»DIA-Treff«der Diabetiker- Selbsthilfegruppe Selb mit Gesprächsrunde zum Thema H aushaltshilfe mit Heidi Sailer von der Arbeiterwohlfahrt Selb 15 Uhr, Café Ludwig Uhr, Parkplatz Wellertal Donnerstag, Sprechstunde der Schuldner- u. Insolvenzberatung 9 Uhr 13 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb Donnerstagstreff mit gemeinsamen Mittagstisch mit Anmeldung 10 Uhr 13 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a»Worte zum Tag«kurze Andacht Ev. Jugendarbeit Selb Uhr, Schülercafe Oase Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr BRK-Heim Selb Mit- u. füreinander Ev. Jugendarbeit Selb, Christuskirche Erkersreuth Stadtkirche Uhr Uhr, Schülercafe Oase DIANA Café Offener Kaffeeplausch DIANA Betreutes Wohnen zu Hause Uhr 16 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a 19. Juli:»5.Porzellantour Selb«Es darf schon noch mehr werden: Gerne würde die Turnerschaft Selb am 19. Juli die Schallmauer durchbrechen und über 500 Radfahrer begrüßen zur 5.»Porzellantour Selb«. Zwar sind seit der Premiere im Jahr 2011 die Teilnehmerzahlen deutlich gestiegen. Aber Werner Kraus, der Vorstandsvorsitzende der Turnerschaft und Organisator des Großereignisses, glaubt, dass noch weit mehr als die 428 Teilnehmer vom Vorjahr kommen können. Die Qualität der Veranstaltung hat sich mittlerweile herumgesprochen: Die Turnerschaft verpflegt die Fahrerinnen und Fahrer an fünf Orten und rund um die Jahnturnhalle höchst aufmerksam, beschildert perfekt und betreut alle von der Anmeldung bis zum Abschied an der Jahnturnhalle ebenso freundlich wie gründlich. Dass bei der Teilnehmerzahl noch Luft nach oben ist, das sieht Kraus vor allem darin begründet, dass die»porzellantour«wirklich für jeden etwas bietet, der gerne mit eigener Kraft auf zwei Rädern unterwegs ist: vom Kilometerfresser über den Reiter durch den Wald bis zum gemütlichen Familienfahrer. Die drei großen Runden tragen die Namen der Sponsoren. Die ESM-Energie-Tour führt über stattliche 155 Kilometer und fast 2500 Höhenmeter über Schirnding bis kurz vor Neualbenreuth, dann südlich um das Fichtelgebirge herum nach Bischofsgrün, und schließlich im Norden des Gebirges über Kirchenlamitz und Rehau zurück nach Selb. 30 Kilometer und 500 Höhenmeter weniger sind auf der Schmelzer-Fitness-Tour zu bewältigen, die bis Ebnath mit der langen Runde identisch ist, dann aber über Tröstau, Weißenstadt und Kirchenlamitz abkürzt. Schon eher in der Kragenweite des Hobby- Radfahrers liegt die Netzsch- Tour über 75 Kilometer und 1250 Höhenmeter. Sie führt gemeinsam mit den beiden langen Strecken zur Kontrollund Verpflegungsstelle nach Hatzenreuth (Nähe Neualbenreuth) und führt dann über Konnersreuth, Arzberg und Thiersheim zurück nach Selb. Wer s kürzer haben will, dem dürfte die 41 Kilometer-Runde über Kothigenbiberbach, Röthenbach und Thiersheim passen. Und wer möglichst viel Natur haben will, für den ist die Hengstberg-Cross-Tour das Richtige. Schließlich bietet die TS noch Volksradfahren über 20 Kilometer ohne wesentliche Steigungen, soweit das in unserer Region möglich ist, an. Werner Kraus grenzt die beliebte Form der Radtourenfahrt von gewöhnlichen Rennen ab:»hier steht das aktive Erlebnis in der Natur im Vordergrund. Deshalb haben wir landschaftlich sehr reizvolle Strecken ausgewählt und auch einheimische Radler werden an kleinen Orten/Einöden vorbeikommen, die sie bisher nicht einmal vom Hörensagen kannten.«das Online-Anmelde-Portal unter de ist längst freigeschaltet. Ebenso sind Nachmeldungen bis unmittelbar vor dem jeweiligen Start der einzelnen Strecken möglich. Auf der Vereinshomepage finden sich alle Infos über die 5. Porzellantour im Detail. 12

13 Aussprache über unser Hobby Verein für Aquarienkunde Selb 20 Uhr, Vereinsheim Freitag, , Traditionelle SV Sporttage Für das leibliche Wohl wird an allen 3 Tagen bestens gesorgt sein. Das genaue Programm findet Ihr auf unserer Homepage unter: Wir freuen uns auf Euch! SpVgg 1913 Selb e.v. Sportgelände an der Weißenbacher Straße Jungschar für Kinder u. Jugendliche Ev. Jugendarbeit Selb Uhr Uhr, ab 9 Jahren, im Kantorat Uhr Uhr, von 5 8 Jahren, im Kantorat Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb Haus Marteau Meisterkurs für Gesang mit Prof. Cheryl Studer Uhr, Rosenthal-Theater Samstag, Kinderkirche, Pfarrerin A. Münster 10 Uhr 12 Uhr, Stadtkirche Selb Spielenachmittag am Skaterpark (bei schlechtem Wetter ist im selben Zeitfenster das JAM geöffnet) 13 Uhr 17 Uhr, JAM Haus der Generationen 13 Uhr, VER-Parkplatz 11. Erkersreuther Angerfest mit den»heusterz-musikanten«aus Tirschenreuth Weitere Infos im Internet unter Siedlergemeinschaft Selb-Erkersreuth 13 Uhr, Am Anger Sommerfest Die Kleine Raupe Nimmersatt Kath. Pfarramt Heilig Geist 14 Uhr 18 Uhr, Kindergarten Christophorus Sonntag, Teilnahme des FGV Selb am Frühjahrswandertreffen Bischofsgrün Fichtelgebirgsverein Selb Näheres wird in den Vereinskästen u. in der Tageszeitung bekannt gegeben Kickers Selb FC Kirchenlamitz Fußball-Totopokal, Kreis-Vorrunde 15 Uhr, ACTIVA Waldstadion Montag, Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb Diabetiker-Sportstunde Diabetiker-Selbsthilfe Hochfranken- Fichtelgebirge 17 Uhr, Turnhalle der Dr.-Franz-Bogner- Schule mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz Dienstag, Dienstagskaffeeklatsch mit Anmeldung 14 Uhr 17 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a Tauschabend für Briefmarken und Münzen Briefmarken- u. Münzensammler-Verein Selb e.v. 19 Uhr, Volkshochschule Selb, Lessingstr. 8, Zi. 7 Tagungsraum Theater Hof: Wir stellen vor! Highlights aus dem Programm der Spielzeit 2015/ Uhr, Rosenthal-Theater Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr Mittwoch, Worlds Best Oase Badminton Cup Ev. Jugendarbeit Selb, Christuskirche Erkersreuth Stadtkirche Uhr Uhr, Schülercafe Oase Uhr, Parkplatz Wellertal Treffen der Diabetiker-Selbsthilfegruppe Hochfranken-Fichtelgebirge mit Vortrag über Transplantation des Pankreas von Diabetologe Werner Steinert 19 Uhr, Gaststätte Blockhütte Donnerstag, »20 Jahre Rosenthal Outlet«vom 9. bis 11. Juli 2015 (zum Selber Wiesenfest) Wir feiern Geburtstag mit so einigen Überraschungen und einem großen Sonderverkauf! Donnerstagstreff mit gemeinsamen Mittagstisch mit Anmeldung 10 Uhr 13 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a»Worte zum Tag«kurze Andacht Ev. Jugendarbeit Selb Uhr, Schülercafe Oase Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr BRK-Heim Selb Bilderbuchkino: Kurz nach sechs kommt die Echs für Kinder ab 4 Jahren, Dauer: 1 Stunde 15 Uhr, Stadtbücherei Selb, kleiner Veranstaltungsraum Freitag, Eröffnung der Sonderausstellung der Arbeiten der Absolventen 2015 der»staatlichen Fachschule für Produktdesign«11 Uhr, Ofenhalle im Factory In, Vielitzer Str. 26 Jungschar für Kinder u. Jugendliche Ev. Jugendarbeit Selb Uhr Uhr, ab 9 Jahren, im Kantorat Uhr Uhr, von 5 8 Jahren, im Kantorat Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb Samstag, ,Selber Heimat- u. Wiesenfest Traditionelles Volksfest, farbenfroher Festzug der Schulkinder durch die Innenstadt zum Goldberg in Begleitung vieler Musikkapellen Wanderung ins Blumenthal Fichtelgebirgsverein Selb Näheres wird in den Vereinskästen u. in der Tageszeitung bekannt gegeben 13 Uhr, VER-Parkplatz TV Selb-Plößberg Kickers Selb Fußball-Totopokal, Kreis-Vorrunde 15 Uhr, Sportplatz Auweg Selb-Plößberg Ökumenischer Gottesdienst Pfarrei Heilig Geist Uhr, Haus Silberbach Sonntag, Wiesenfest-Singen Gesangverein Thalia 8 Uhr, M.-Luther-Platz u. Paul-Gerhardt- Haus Wiesenfestgottesdienst mit Malergesangsverein Selb, Günther Fischer 9 Uhr 11 Uhr, Oberweißenbach Montag, Wiesenfest-Frühschoppen in der Pechhütte Fichtelgebirgsverein Selb Näheres wird in den Vereinskästen u. in der Tageszeitung bekannt gegeben Wiesenfestfrühschoppen Verein für Aquarienkunde Selb 9 Uhr, Goldberg Frühschoppen mit allen Thalia-Mitgliedern Gesangsverein Thalia 9 Uhr, Goldberg Festplatz Frühschoppen am Wiesenfestmontag auf dem Goldberg Sozialverband VdK, Ortsverband Selb 10 Uhr, Goldberg-Uhr Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb Diabetiker-Sportstunde Diabetiker-Selbsthilfe Hochfranken- Fichtelgebirge 17 Uhr, Turnhalle der Dr.-Franz-Bogner- Schule mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz Dienstag, VdK-Sondervorstellung»Ein Sommernachtstraum«auf der Luisenburg Informationen und Auskünfte zur Fahrt erteilt Gruppensprecherin Adele Seibold (Telefon: ) Weitere Infos im Internet unter Sozialverband VdK, Ortsverband Selb 13 Uhr, Abfahrt des Reisebusses in Selb, Schillerstraße (Bushaltestelle) 15 Uhr, Beginn der Vorstellung Dienstagskaffeeklatsch mit Anmeldung 14 Uhr 17 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a Winnetou und die 7 Zwerge Filmtag mit Ev. Jugendarbeit Selb, Christuskirche Erkersreuth Stadtkirche Uhr Uhr, Schülercafe Oase Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr Mittwoch, »Wo wachsen unsere Kaffeetassen?«Familienrundgang zur Porzellanherstellung, anschl. Gießen von Porzellanfiguren 14 Uhr Uhr, Porzellanikon Selb Uhr, Parkplatz Wellertal Donnerstag, »Worte zum Tag«kurze Andacht Ev. Jugendarbeit Selb Uhr, Schülercafe Oase Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr BRK-Heim Selb»Dumms Gwaaf«Verein für Aquarienkunde Selb 20 Uhr, Vereinsheim Freitag, Jungschar für Kinder u. Jugendliche Ev. Jugendarbeit Selb Uhr Uhr, ab 9 Jahren, im Kantorat Uhr Uhr, von 5-8 Jahren, im Kantorat 13

14 Pizza selbst machen (Anmeldung erforderlich!) 17 Uhr, JAM Haus der Generationen, Karl-Marx-Str. 6 Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb Monatsversammlung Deutscher-Amateur-Radio-Club, Ortsverband B15 Selb 19 Uhr, Wirtshaus am Wartberg Selb-Längenau»Rosen der Liebe«, Theater Hof Operettenliebe von Rainer Lewandowski Kulturprogramm der Stadt Selb Uhr, Rosenthal-Theater Samstag, Pizzaessen in Rehau Multiple-Sklerose-Gruppe Selb/ Schönwald 12 Uhr, Gaststätte Dürrelohe, Rehau Sommerfest Behinderten- u. Versehrtensportverein 14 Uhr, Gasthaus»Kuppel«Heimspiel Konzertpodium Isabel Frischholz & Alexandra, Katharina Ruhland, Blockflöte u. Cemabalo 17 Uhr, in der Musikschule der Stadt Selb, 1. OG Montag, Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb World Wide Quiz Ev. Jugendarbeit Selb, Christuskirche Erkersreuth Stadtkirche Uhr Uhr, Schülercafe Oase Diabetiker-Sportstunde Diabetiker-Selbsthilfe Hochfranken- Fichtelgebirge 17 Uhr, Turnhalle der Dr.-Franz-Bogner- Schule mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz Mittwoch, »Alleskönner Porzellan«Familienrundgang zur Keramik im Alltag, anschl. Experimentierwerkstatt 14 Uhr Uhr, Porzellanikon Selb Uhr, Parkplatz Wellertal Donnerstag, 23.07»Worte zum Tag«kurze Andacht Ev. Jugendarbeit Selb Uhr, Schülercafe Oase Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr BRK-Heim Selb Öffentliche Seniorenbeiratssitzung 18 Uhr, JAM Haus der Generationen Freitag, Jungschar für Kinder u. Jugendliche Ev. Jugendarbeit Selb Uhr Uhr, ab 9 Jahren, im Kantorat Uhr Uhr, von 5 8 Jahren, im Kantorat Abendfahrt nach Hof zu einem Spaziergang mit dem Hofer Nachtwächter (ab Einbruch der Dunkelheit); vorher Abendessen im Gasthof»Raitschin«in Regnitzlosau (ca Uhr Uhr) Anmeldungen bitte an A. u. T. Lang (Telefon: ) Weitere Infos im Internet unter Sozialverband VdK, Ortsverband Selb 16 Uhr, Abfahrt Offener Treff für an MS erkrankte Menschen u. deren Begleiter 11 Uhr, Cafe Heinrichs 13 Uhr, VER-Parkplatz Treffen Hildegard-Kreis Selb 2015 Anmeldung ist erforderlich Andrea Lange-Eibl (Tel: ) 13 Uhr 16 Uhr, Jochen-Klepper-Haus, Selb-Plößberg Andacht am Schausteinbruch ENKL 15 Uhr Birkenfest Geflügel- u. Kaninchenzuchtverein Selb- Plößberg e.v. 18 Uhr, Gasthaus»Zur Gmoi«Sommerfest am Lokschuppen Selb Modell- u. Eisenbahnclub Selb-Rehau Ab 13 Uhr, Uhr, Rock im Schuppen Live- Musik mit Memory Pain (Eintritt frei) Sonntag, Familiengottesdienst mit Kinderchor der Stadtkirche, C. Schweizer-Elser, Pfarrerin Andrea Münster 11 Uhr 12 Uhr, Stadtkirche Selb Sommerfest am Lokschuppen Selb Modell- u. Eisenbahnclub Selb-Rehau e.v. Ab 13 Uhr Birkenfest Geflügel- u. Kaninchenzuchtverein Selb- Plößberg e.v. 14 Uhr, Gasthaus»Zur Gmoi«Montag, Uhr, VER-Parkplatz Kickers Selb SpVgg Oberkotzau Fußball-Totopokal, Kreis-Vorrunde 15 Uhr, ACTIVA Waldstadion Heilige Messe im Dom Pfarrei Heilig Geist 17 Uhr, Längenau Musik an einem Sommerabend Kath. Pfarramt Herz Jesu 19 Uhr, Kirchplatz Herz Jesu Sonntag, Radtourenfahrt»PorzellanTour rund um Selb«Streckenlängen zwischen 20 und 155 Kilometer für Renn- u. Tourenräder sowie Mountainbike; Details unter Turnerschaft 1887 Selb e.v Uhr 11 Uhr Start, Jahnturnhalle (Jahnstr. 35) Dienstag, Dienstagskaffeeklatsch mit Anmeldung 14 Uhr 17 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a Gesprächsgruppe pflegender Angehöriger Diakonie Selb Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4, Bibliothek Treffpunkt Klinikum:»Moderne Techniken in der Brustchirurgie«Dr. Maria Dietrich, Chefärztin der Frauenklinik u. des Brustzentrums 19 Uhr, Klinikum Fichtelgebirge ggmbh Haus Selb, Foyer Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb Samstag, Tagesfahrt Altmühltal mit Schifffahrt bis Kloster Weltenburg Siedlergemeinschaft Vielitz-Siedlung e.v Uhr, Rosenstr./Ecke Tulpenstraße 10 Uhr 12 Uhr, Schnupperforschen für 4-6 Jährige zum Thema»Luft«14 Uhr 16 Uhr, Schnupperforschen für 7 12 Jährige zum Thema»Magnetismus«Unkostenbeitrag 5,00 Euro, Eltern können sich informieren über Forscherkurse, Kindergeburtstage u. Workshops Forscherwerkstatt Science-Lab, Vielitzer Str. 26 (Factory In) Die Bremer Stadtmusikanten Orgelkonzert für Kinder mit KMD Ingo Hahn u. Dekanatskantorin Schweizer-Elser 11 Uhr Uhr, Stadtkirche Selb Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb Diabetiker-Sportstunde Diabetiker-Selbsthilfe Hochfranken- Fichtelgebirge 17 Uhr, Turnhalle der Dr.-Franz-Bogner- Schule mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz Dienstag, Sommerfest der Ev. Jugend in Selb Uhr 16 Uhr, Schülercafe Oase Dienstagskaffeeklatsch mit Anmeldung 14 Uhr 17 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a»Zirkus der Phantasie«Schüler, Lehrer, Sensationen«Staatliche Realschule Selb 19 Uhr, Rosenthal-Theater Selb Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr 14

15 Mittwoch, Führung durch die Ausstellung»Weißes Gold Porzellan erleben«14 Uhr, Rosenthal-Theater Uhr, Parkplatz Wellertal The Golden Evening Jubiläumsdinner in historischer Massemühle des Porzellanikons Selb Genießen Sie ein raffiniertes 4-Gänge- Menü auf perfekt abgestimmtem Porzellan in einem außergewöhnlichen Ambiente begleitet von Live-Musik aus den Goldenen 20ern. Als Einstimmung führen wir Sie exklusiv durch verschiedene Ausstellungsbereiche. Uhrzeit: 18:30 Uhr. Preis p.p: 59,00 Euro (inkl. Wein nach Wahl des Hauses) Anmeldeschluss ist der im Porzellanikon Selb Donnerstag, Expertisentag mit Petra Werner 10 Uhr 17 Uhr, Porzellanikon Hohenberg»Worte zum Tag«kurze Andacht Ev. Jugendarbeit Selb Uhr, Schülercafe Oase Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr, BRK-Heim Selb Geselliger Nachmittag am»lago«4. Treffen auf den Terrassen des Waldbades»Langer Teich«Kiosk-Bewirtschaftung, weitere Infos im Internet unter VdK-Seniorenkreis Selb Uhr Stadtführung 14 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Rosenthal- Theater Geheimnisse im Scherbenhaufen eine Grabung für Erwachsene mit anschl. Führung 17 Uhr 19 Uhr, Porzellanikon Selb Forellengrillen Verein für Aquarienkunde Selb 20 Uhr, Vereinsheim Freitag, Tassenworkshop und Tag der offenen Tür 10 Uhr 18 Uhr, Porzellanmanufaktur Flügel, Schönwald Führung durch die Ausstellung»Weißes Gold Porzellan erleben«10 Uhr, Rosenthal-Theater Fahrt ins Sybillenbad Diabetiker-Selbsthilfe Hochfranken- Fichtelgebirge 13 Uhr, Abfahrt Jungschar für Kinder u. Jugendliche Ev. Jugendarbeit Selb Uhr Uhr, ab 9 Jahren, im Kantorat Uhr Uhr, von 5 8 Jahren, im Kantorat Stammtisch in der Pechhütte Fichtelgebirgsverein Selb 15 Uhr Porzellinerbiergarten mit Live-Musik 17 Uhr, Factory In Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb 3. Kinder-SpaSS Triathlon Anforderungen: Jahrgang Schwimmen Radfahren Laufen 2008 und jünger 50m 400m (1 Runde) 2006 / m 1500m 400m (3 Runden) (1 Runde) 2004 / m 2500m 800m (5 Runden) (2 Runden) 2002 / m 3500m 1200m ( 7 Runden) ( 3 Runden) Termin: Samstag, 18. Juli Start 13:00 Uhr Startgebühr: Einzelstart 3,00 Euro Staffel 6,00 Euro Anmeldeschluss: 18. Juli 2015, 11 Uhr Am Samstag den 18. Juli 2015 um 13:00 Uhr startet der 3. Kinder-Spaß Triathlon im Hallenbad Selb. Angesprochen sind Kinder bis 12 Jahre. Diese können sich im Schwimmen, Radfahren und Laufen miteinander messen. Die Teilnehmer können sich in einem Einzelwettkampf oder in einem Staffelwettbewerb messen, wobei der Spaß im Vordergrund steht. Jeder Teilnehmer wird mit einer Urkunde und einer Medaille belohnt. Die Jahrgangsbesten im Einzelwettkampf sowie der Staffel erhalten zusätzlich noch einen Pokal. Für Kinder im Alter von 3 5 Jahren bietet die Kindersportschule Selb unter der Leitung von Tina Bußler einen Laufrad-Parcours. Laufräder werden gestellt, es können aber auch gerne eigene benutzt werden. Weitere Informationen erhalten Sie bei der KiSS. Der Eintritt für das Hallenbad ist an diesem Tag kostenlos, lediglich die Startgebühr (Einzelstart 3,00 Euro / Staffel 6,00 Euro) ist für die Teilnahme zu entrichten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Anmeldungen werden im Hallenbad Selb entgegengenommen. Weitere Informationen stehen auf der Internetseite des Hallenbades zur Verfügung. 15

16 im August: Samstag, Fest der Porzelliner Größter Porzellanflohmarkt Europas, Festbetrieb im Stadtzentrum mit Musik bis in den späten Abend Schmankerlstand/Porzellanwurfbude zum Porzellinerfest Lions Club Selb a. d. Porzellanstraße Kinderkirche, Pfarrerin A. Münster 10 Uhr 12 Uhr, Stadtkirche Selb Turmöffnung u. Angebot von Kirchenvorführungen 11 Uhr 16 Uhr, Stadtkirche Selb 13 Uhr, VER-Parkplatz Gottesdienst zur Eröffnung der ökumenischen Nacht der offenen Kirchen, Dekan H. Klier Uhr, Herz Jesu Ökumenische Nacht der offenen Kirchen Uhr Uhr, Stadtkirche Selb Sonntag, Marktsonntag Die Geschäfte haben Uhr geöffnet Porzellanflohmarkt und Rahmenprogramm Ökumenischer Gottesdienst zum Porzellinerfest, St.-Andrew-Singers, Pfarrerin A. Münster, Ruth Sakkut, Martin Pape 10 Uhr Uhr, Bürgerpark Jazzfrühschoppen mit Richie s Jazzband Kulturprogramm der Stadt Selb Uhr, Rosenthal-Theater im Theaterfoyer Kleinerer Porzellanflohmarkt u. Rahmenprogramm; Frühschoppen mit»farmers Five«11 Uhr, hintere Ludwigstraße Führung durch die Sonderausstellung»Europäische Lebensart Keramik vom Barock bis heute«14.30 Uhr 16 Uhr,, Porzellanikon Selb Konzert Mandoline u. Orgel, Carla Maria Huber, Mandoline, Constanze Schweizer-Elser, Orgel 19 Uhr 20 Uhr, Stadtkirche Selb Montag, , Spielenachmittage am Skaterpark 12 Uhr 17 Uhr, JAM Haus der Generationen/ Skaterpark Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb Sonderführung»Sammeln und Tafeln Porzellan im 18. Jahrhundert«11 Uhr 12 Uhr, Porzellanikon Hohenberg Stadtführung 13 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Rosenthal-Theater Sonderführung»Rosenthal Geschichte einer Weltmarke«14.30 Uhr 16 Uhr, Porzellanikon Selb Sonderführung»Wie das weiße Gold entsteht«15 Uhr Uhr, Porzellanikon Selb mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz Dienstag, Dienstagskaffeeklatsch mit Anmeldung 14 Uhr 17 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb Samstag, Uhr, VER-Parkplatz Sonntag, , Sommerurlaub in der Sächsischen Schweiz Anmeldungen u. Infos: T. Lang ( ) Infos unter Sozialverband VdK, Ortsverband Selb Tageswanderung mit Rosemarie Grimm Fichtelgebirgsverein Selb Näheres in Vereinskästen / Tageszeitung Country-Frühschoppen (Eintritt frei) Verein»Kultur nah Natur«10 Uhr, Waldbad»Langer Teich«Museumsfest»Unter den Apfelbäumen«Eine Gartenwirtschaft um 1900 des»fördervereins Porzellan ikon e.v.«11.30 Uhr 17 Uhr, Porzellanikon Hohenberg Montag, , JAM Ferienwoche Klasse, 50 Euro, Anmeldung erforderlich 8 Uhr 15 Uhr, JAM Haus der Generationen Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr Mittwoch, Wanderung Behinderten- u. Versehrtensportverein Selb Uhr, Treffpunkt siehe Schaukasten Uhr, Parkplatz Wellertal Donnerstag, Schuldner- u. Insolvenzberatung 9 Uhr 13 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb Ausflug zum Kletterpark (ab 12 Jahre, bis 13 Jahre 8 Euro, ab 14 Jahre 12 Euro, Anmeldung erforderlich) 9 Uhr, JAM Haus der Generationen Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz Dienstag, Sommerferienprogramm:»Sommermalen«Gestalten von bunten Wassertieren aus Porzellan Anmeldung unter Uhr Uhr, Porzellanikon Selb Dienstagskaffeeklatsch mit Anmeldung 14 Uhr 17 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr, BRK-Heim Selb»Dein ist mein ganzes Herz«mit René Kollo, Barbara Cramm u. der russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg Kulturprogramm der Stadt Selb Uhr, Rosenthal-Theater Freitag, Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Mittwoch, Uhr, Parkplatz Wellertal Donnerstag, Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr, BRK-Heim Selb Gemütliches Beisammensein»Der Daheimgebliebenen«Verein für Aquarienkunde Selb 20 Uhr, Vereinsheim 16

17 Führer Handwerk & Dienstleistung Metz Clarea 17

18 18 Freitag, Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb Hinterhof-Kino 18 Uhr, Kinderfilm ab 6 Jahre Uhr, Jugendfilm ab 14 Jahre JAM Haus der Generationen Samstag, Grillen Multiple-Sklerose-Gruppe Selb/ Schönwald 13 Uhr, Garten am Vorwerk Selb 13 Uhr, VER-Parkplatz Sonntag, Vier plus Vier Orgelmusik zu vier Füßen u. vier Händen, Karoline Schmeckenbecker u. Constanze Schweizer-Elser 19 Uhr 20 Uhr, Stadtkirche Selb Montag, , Voice Workshop unter der Leitung der Bayerischen Ferienakademie f Jahre 35 Euro inkl. Mittagessen u. Getränke, Anmeldung: Abschlusskonzert am Uhr 16 Uhr, Diakonieverein Selb e.v. Andreas-Laden, Schmiedbergl , Ferienprogramm in der Forscherwerkstatt Die Forscherwoche soll Kindern die Möglichkeit geben, intensiv die Welt zu entdecken. Experimente, Geschichten, Kreatives u. die fachliche Begleitung, die die Kinder anregt, Vermutungen zu äußern u. ins selbständige Forschen zu kommen um Fragen eigenständig beantworten zu können. Für das leibliche Wohl sorgt das»heinrichs«. Habt Ihr Lust? Dann meldet Euch spätestens bis zum in der Forscherwerkstatt Uhr Uhr, Forscherwerkstatt Science-Lab, Vielitzer Str. 26 (Factory In) Ab 8 Uhr Betreuung möglich Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz Dienstag, Monatliches Seniorentreffen Kaffeekränzchen bei Ramona VdK-Seniorenkreis Selb Uhr, Bräustübl Sommerferienprogramm:»Beim König zu Tisch«Mit Kostproben und Kostümbasteln, Anmeldung unter Uhr, Porzellanikon Hohenberg Zellen brauchen einen Schlüssel Diabetes-Schulung an der Realschule Selb Rund Menschen sind in Deutschland an Typ-1-Diabetes erkrankt. Dieser Typ wird auch»jugenddiabetes«genannt, da er bevorzugt im Kindes- oder Jugendalter auftritt. Auch an der Realschule Selb leiden einige Schüler darunter. Um betroffene Schüler in der Schule und bei Klassenfahrten noch besser unterstützen zu können, wurde das Kollegium deshalb von Karin Gerhardt, medizinische Ernährungsberaterin und Diabetesberaterin am Sana Klinikum Hof, geschult. Frau Gerhardt stellte zunächst eines klar:»es kann jeden treffen. Und niemand kann etwas dafür. Das muss in allen Köpfen ankommen.«der Ursprung von Typ-1-Diabetes ist noch unklar, hat jedoch nichts mit dem übermäßigen Konsum von Süßigkeiten zu tun. Es handelt sich um eine Autoimmunerkrankung, bei der der Körper gegen sich selbst Antikörper bildet und die insulinproduzierenden Zellen angreift. Symptome, an welchen man den resultierenden Insulinmangel erkennen kann, sind zum Beispiel, dass das Kind abnimmt, viel trinkt (Bis zu sechs Liter am Tag!) und nicht mehr leistungsfähig ist. Mit Hilfe des Insulins einer Art Schlüssel gelangt nämlich der Zucker in die Zellen und liefert Energie; bei Typ-1-Diabetes wird der Zucker jedoch einfach mit dem Urin ausgeschieden. Vor 1920 starben Menschen noch an Diabetes. Sobald heute bei einem Kind diese Autoimmunerkrankung diagnostiziert wird, wird es mit einer Insulinpumpe oder -spritze ausgestattet. Doch der Umgang damit will gelernt sein und verlangt strenge Disziplin. Die Kinder müssen sich beispielsweise mit einer Insulinspritze ungefähr sechsmal täglich spritzen. Außerdem müssen sie selbst mehrmals am Tag mit einem Blutzucker- Diabetesberaterin Karin Gerhardt erklärt die Bedeutung von Insulin für den Körper mit Hilfe eines Modells der Bauchspeicheldrüse. messgerät ihren Blutzucker messen und das bedeutet weitere Piekser. Diabetesberaterin Karin Gerhardt klärte das Kollegium der RS Selb auf, wie die Kinder in der Schule unterstützt werden können:»unterzucker ist erkennbar an Symptomen wie Hunger, Schwitzen oder Zittern. Dann müssen die Schüler etwas essen dürfen, auch während des Unterrichts. Insbesondere bei geistiger Anstrengung wie Schulaufgaben oder bei körperlicher Anstrengung, beispielsweise im Sportunterricht, soll darauf geachtet werden, dass die Kinder vorher ihren Blutzucker messen. Genau das durften die Lehrerinnen und Lehrer, die nun dank dieser Schulung mit dem Typ-1-Diabetes vertraut sind, auch einmal ausprobieren: Ein Pieks mit dem Blutzuckermessgerät und schon wusste der ein oder andere, dass dringend ein Schokoriegel nötig ist, um nicht zu unterzuckern. Und zudem konnte man sich dank der Schulung und dieses Praxisversuchs ein Stück weit in diejenigen Kinder hineinversetzen, die dieses Prozedere mehrmals täglich über sich ergehen lassen müssen.

19 Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr Mittwoch, Uhr, Parkplatz Wellertal Monatsversammlung Deutscher-Amateur-Radio-Club, Ortsverband B15 Selb 19 Uhr, Wirtshaus am Wartberg, Selb- Längenau Samstag, Mondsichelnacht auf dem Goldberg Abendwanderung mit Evelyn Skala Fichtelgebirgsverein Selb Näheres in Vereinskästen/Tageszeitung Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr Mittwoch, Uhr, Parkplatz Wellertal Stammtisch in der Pechhütte Fichtelgebirgsverein Selb 15 Uhr, Näheres in Vereinskästen/ Tageszeitung Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb Donnerstag, Tagesfahrt ins Altmühltal Geplant eine Stadtbesichtigung in Berching, ein Besuch im Kloster Plankstetten und eine Schifffahrt nach Beilngries, Anmeldungen bitte an A. u. T. Lang ( ) Infos unter Sozialverband VdK, Ortsverband Selb 6.30 Uhr, Abfahrt in Selb, Schillerstraße (Bushaltestelle) Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr BRK-Heim Selb Freitag, Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb 13 Uhr, VER-Parkplatz Sonntag, KulturKaffee-Führung durch die neue Dauerausstellung, Kaffee u. Kuchen Uhr 17 Uhr, Porzellanikon Hohenberg Montag, Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz Dienstag, Sommerferienprogramm:»Alles dreht sich um den Becher«Gestalten von Windlichtern aus Porzellan, Anmeldung unter Uhr Uhr, Porzellanikon Selb Donnerstag, Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr, BRK-Heim Selb Gemütliches Beisammensein»Der Daheimgebliebenen«Verein für Aquarienkunde Selb 20 Uhr, Vereinsheim Freitag, Busfahrt (Halbtagesfahrt) nach Mehlmeisel u. Fichtelberg Besuch des Wildparks Waldhaus Mehlmeisel (Tierfreigelände), Besuch des AMF Automobilmuseum Fichtelberg u. Einkehr im Restaurant Café MUSEO, Anmeldungen an A. u. T. Lang: Infos unter VdK-Seniorenkreis Selb 12 Uhr Abfahrt in Selb, Schillerstraße Fahrt ins Sybillenbad Diabetiker-Selbsthilfe Hochfranken- Fichtelgebirge 13 Uhr, Abfahrt Samstag, Offener Treff für an MS erkrankte Menschen u. deren Begleiter 11 Uhr, Cafe Heinrichs 13 Uhr, VER-Parkplatz Zoigl-Abend mit Zoigl aus der Operpfalz u. Live-Musik Verein»Einigkeit«Erkersreuth 17 Uhr, Geyer-Scheune, Bergstraße in Erkersreuth Montag, Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz 19

20 im September: Dienstag, Sommerferienprogramm:»Porzellinerspiele«; Anmeldung unter Uhr Uhr, Porzellanikon Selb Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr Mittwoch, Wanderung Behinderten- u. Versehrtensportverein Selb Uhr, Treffpunkt siehe Schaukasten»DIA-Treff«der Diabetiker-Selbsthilfegruppe Selb mit Gesprächsrunde zum Thema Demenz mit Apotheker Dr. Uwe Leonhardt 15 Uhr, Café Ludwig Uhr, Parkplatz Wellertal Vereinsabend Fichtelgebirgsverein Selb Uhr, Brauhaus Ploß Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb Gospelkonzert mit Gospelchor Sinzheim 19 Uhr 21 Uhr, Stadtkirche Selb 1. Schießtag Hauptschießen Schützenverein»Waldfreund Reuth«19 Uhr, Vereinheim Kuppel 1 Samstag, Bauernmarkt Produkte der Landwirtschaft»Aus der Region für die Region«9 Uhr, Marktplatz 13 Uhr, VER-Parkplatz Benefizveranstaltung»Zuflucht in Selb e.v.«19 Uhr, Rosenthal-Feierabendhaus Dienstag, Dienstagskaffeeklatsch mit Anmeldung 14 Uhr 17 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a Monatstreffen der Selber Senioren Plauderstündchen bei Kaffee u. Bier VdK-Seniorenkreis Selb Uhr,»Bräustübl«Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr Kinoveranstaltung zum Weltalzheimertag Ab 19 Uhr, Einlass mit Stehempfang Uhr, Kinocenter Selb Mittwoch, , 3 Tagesbusfahrt Arbeiterwohlfahrt OV Selb , Fahrt in die Wachau Fichtelgebirgsverein Selb Donnerstag, , Ferienprogramm: Pippi und die Piraten (16 Uhr) u (10 Uhr), Stadtbücherei Selb Donnerstagstreff mit gemeinsamen Mittagstisch mit Anmeldung 10 Uhr 13 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr BRK-Heim Selb Gemütliches Beisammensein»Der Daheimgebliebenen«Verein für Aquarienkunde Selb 20 Uhr, Vereinsheim Freitag, , Festival Mediaval Großes Mittelalter-Event am Festgelände Goldberg; international bekannte Szene-Bands treten auf, Gaukler, Bettler, Feuershow, Hexentanz bevölkern das Festgelände Donnerstag, Sprechstunde der Schuldner- u. Insolvenzberatung 9 Uhr 13 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr BRK-Heim Selb DIANA Café Offener Kaffeeplausch DIANA Betreutes Wohnen zu Hause Uhr 16 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a Freitag, Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Sonntag, Wandertag mit Start u. Ziel Feuerwehrhaus Unterweißenbach Lions Club Selb a.d. Porzellanstraße Tageswanderung mit Ria Wanner Fichtelgebirgsverein Selb Näheres wird in den Vereinskästen u. in der Tageszeitung bekannt gegeben Klassik in der Fabrik 17 Uhr, Factory In, Ofenhalle Montag, Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz Blutspende Rotes Kreuz 16 Uhr 20 Uhr, Vhs Selb, Lessingstr Uhr, Parkplatz Wellertal Treffen der Diabetiker-Selbsthilfe Hochfranken-Fichtelgebirge mit Vortrag über das Erbrecht von Notar Dr. Christian Roßner 19 Uhr, Gaststätte Blockhütte , Wochenendurlaub»Mainfranken Spessart«in der romantischen Buchenmühle Begrenzte Teilnehmerzahl; Anmeldungen bitte an Toni Lang (Telefon: ) Weitere Infos unter Sozialverband VdK, Ortsverband Selb 8 Uhr, Abfahrt Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Schlachthofstr. 4, Selb Kontakt: Marc Thumm Tel /78964, 20

21 JAZZ-FRÜHSCHOPPEN AM GRAFENMÜHLWEIHER Sonntag, 13. September 11 bis 14 Uhr JAZZ AM SCHWANENTEICH Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb 2. Schießtag Hauptschießen Schützenverein»Waldfreund Reuth«19 Uhr, Vereinsheim, Kuppel 1 Vortrag und Sammlungsvorlage:»Aushilfs- und Befreiungsstempel im Sudetenland 1938/39«Briefmarken- und Münzensammler- Verein Selb e.v. 19 Uhr, Volkshochschule Selb, Lessingstr. 8, Zi. 7 Tagungsraum Tanzübungsabend Tanzclub»Heiße Sohle«20 Uhr, Jahnturnhalle Selb (kleiner Saal) Samstag, Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr Zum 15. mal lädt das Forum»Selb erleben«e.v. zu sonntäglicher Unterhaltung zum traditionellen Jazzfrühschoppen am Ufer des»schwanenteiches«ein. Die Gerhard s Swinging Band aus Bayreuth unter den Selber Jazz-Freunden bekannt wird wieder für beste Unterhaltung sorgen. Der Eintritt ist frei Spenden werden natürlich gerne angenommen. Für Getränke und das leibliche Wohl wird gesorgt. 13 Uhr, VER-Parkplatz Heilige Messe im Dom Pfarrei Heilig Geist 17 Uhr, Längenau Sonntag, JAZZ-Frühschoppen Traditioneller Jazz-Frühschoppen am Grafenmühlweiher Ausstellung mit Fotoarbeiten von Sabine Richter, Nürnberg Kunstverein Hochfranken Selb e.v. 11 Uhr, Galerie Goller Mittwoch, Kulturtour mit Olina nach Pilsen zum Kloster Kladrau CZ Anmeldungen bitte an A. u. T. Lang (Telefon: ) Weitere Infos im Internet unter Sozialverband VdK, Ortsverband Selb Ausstellung mit Bildern von Gisela Grünling, Selb Kunstverein Hochfranken Selb 16 Uhr, AWO Sozialzentrum Uhr, Parkplatz Wellertal Tag des offenen Denkmals, Thema:»Handwerk, Technik, Industrie«; diverse Aktionen 14 Uhr 17 Uhr, Porzellanikon Selb Montag, Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz Dienstag, Donnerstag, Donnerstagstreff mit gemeinsamen Mittagstisch mit Anmeldung 10 Uhr 13 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a»Worte zum Tag«kurze Andacht Ev. Jugendarbeit Selb Uhr, Schülercafe Oase Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr BRK-Heim Selb Dienstagskaffeeklatsch mit Anmeldung 14 Uhr 17 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a Gesprächsgruppe pflegender Angehöriger Diakonie Selb Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4, Bibliothek 3. Schießtag Hauptschießen Schützenverein»Waldfreund Reuth«19 Uhr, Vereinsheim, Kuppel 1 Freitag, , 4. Cup der deutschen Einheit Internationales U 18 Fraueneishockey in der»netzsch«-arena Jungschar für Kinder u. Jugendliche Ev. Jugendarbeit Selb Uhr Uhr, ab 9 Jahren, im Kantorat Uhr Uhr, von 5 8 Jahren, im Kantorat 21

22 Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb Monatsversammlung Deutscher-Amateur-Radio-Club, Ortsverband B15 Selb 19 Uhr, Wirtshaus am Wartberg, Selb-Längenau Samstag, Tagesfahrt nach Leipzig u. deren Umgebung Anmeldung direkt beim Verein möglich; Hinweise kommen noch in der Tagespresse Verein»Einigkeit«Erkersreuth 7 Uhr, Abfahrt Gaststätte»Grüne Au«in Erkersreuth Fahrt in die Fränkische Schweiz Evang. Gemeindeverein Erkersreuth/ Selb-Plößberg 8 Uhr, Evang. Kirche Erkersreuth Weltkindertag Uhr 13 Uhr, Kinderfest Fahrt zum Wildpark Höllohe, Schwandorf Multiple-Sklerose-Gruppe Selb/ Schönwald 10 Uhr, 13 Uhr, VER-Parkplatz Sonntag, Tageswanderung mit Bruno Kraus Fichtelgebirgsverein Selb Näheres wird in den Vereinskästen u. in der Tageszeitung bekannt gegeben Heilige Messe Pfarrei Heilig Geist 8.15 Uhr, Haus Silberbach Weltkindertag mit Kinderflohmarkt»Von Kindern für Kinder«, Anmeldung unter porzellanikon.org 14 Uhr 17 Uhr, Porzellanikon Selb Montag, Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb Halbtagesfahrt (Busfahrt) in den Steinwald u. zum Marktredwitzer Haus Möglichkeiten zu Spaziergängen u. kleinen Wanderungen im Steinwald Anmeldungen bitte an A. u. T. Lang (Telefon: ) Infos unter VdK-Seniorenkreis Selb 13 Uhr, Abfahrt in Selb, Schillerstraße (Bushaltestelle) Diabetiker-Sportstunde Diabetiker-Selbsthilfe Hochfranken- Fichtelgebirge 17 Uhr, Turnhalle der Dr.-Franz-Bogner- Schule mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz Dienstag, Dienstagskaffeeklatsch mit Anmeldung 14 Uhr 17 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a Treffpunkt Klinikum»DEMENZ was kann ich tun?«martha Link, Alzheimergesellschaft 19 Uhr, Klinikum Fichtelgebirge ggmbh Haus Selb, Foyer Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr Mittwoch, Uhr, Parkplatz Wellertal Donnerstag, Porzellan-Expertisentag mit Petra Werner 10 Uhr 17 Uhr, Porzellanikon Hohenberg Donnerstagstreff mit gemeinsamen Mittagstisch mit Anmeldung 10 Uhr 13 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a»Worte zum Tag«kurze Andacht Ev. Jugendarbeit Selb Uhr, Schülercafe Oase Gymnastik für Senioren Uhr Uhr u Uhr Uhr BRK-Heim Selb Bilderbuchkino: Fünf freche Mäuse machen Musik Für Kinder ab 4 Jahren, Dauer: 1 Stunde 15 Uhr, Stadtbücher Selb, kleiner Veranstaltungsraum»Die Hochzeit des Figaro«, Theater Hof Oper von Wolfgang Amadeus Mozart Kulturprogramm der Stadt Selb Theaterabo/Freiverkauf Uhr, Rosenthal-Theater Gemütliches Beisammensein»Der Daheimgebliebenen«Verein für Aquarienkunde Selb 20 Uhr, Vereinsheim Freitag, Gedenkfeier f. verst. Mitglieder, anschl. Stammtisch in der Pechhütte Fichtelgebirgsverein Selb Näheres wird in den Vereinskästen u. in der Tageszeitung bekannt gegeben Fahrt ins Sybillenbad Diabetiker-Selbsthilfe Hochfranken- Fichtelgebirge 13 Uhr, Abfahrt Jungschar für Kinder u. Jugendliche Ev. Jugendarbeit Selb Uhr Uhr, ab 9 Jahren, im Kantorat Uhr Uhr, von 5-8 Jahren, im Kantorat Training Jugend/Erwachsene bei schönem Wetter bzw. Theorie 17 Uhr 19 Uhr,»Langer Teich«Training»Wasserflöhe«, Schüler 18 Uhr 19 Uhr, Hallenbad Selb Tanzübungsabend Tanzclub»Heiße Sohle«20 Uhr, Jahnturnhalle Selb (kleiner Saal) Samstag, Willkommen im Herbst Herbstaktion der Selber Geschäfte Erste Hilfe Kurs 8 Uhr Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb Tag der Hilfsorganisationen 2015 Bundes- u. Landespolizei, Zoll, Verkehrswacht, THW, DLRG, Wasserwacht, Feuerwehr, Malteser Hilfsdienst, Bergwacht, Rotes Kreuz Motto:»Es bewegt sich was!«große Fahrzeugschau, Infostände, Besichtigung der Feuerwache, Handhabung des Feuerlöschers an der Brandsimulationsanlage (löschen Sie selbst!), Einsatzszenarien der Bundespolizei, des Zolls u. des Roten Kreuzes, Rundflüge mit dem Hubschrauber (hier wird um Voranmeldung gebeten unter ) Und»Spiel und Spaß«: Spritzwand, Hüpfburg, Kinderschminken und Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto Speis und Trank: Kaffee u. Kuchen, Süßigkeiten, alkoholische u. alkoholfreie Getränke, Barbetrieb, Fleisch-, Wurstu. Fischspezialitäten, Holzofenpizza, Eiswagen 10 Uhr 18 Uhr, Werner-Schürer-Wache Selb Offener Treff für an MS erkrankte Menschen u. deren Begleiter 11 Uhr, Cafe Heinrichs 13 Uhr, VER-Parkplatz Siedlerwanderung in die Umgebung von Erkersreuth Weitere Infos im Internet unter Siedlergemeinschaft Selb-Erkersreuth 13 Uhr, ab Sparkasse Preisverteilung mit Königsproklamation Schützenverein»Waldfreund Reuth«20 Uhr, Vereinsheim, Kuppel 1 Sonntag, , Herbstwandertage Fichtelgebirgsverein Selb Näheres in Vereinskästen/Tageszeitung Familiennachmittag:»Zu Tisch!«Eine Zeitreise durch die Tafelkultur, anschl. Porzellanmalen Uhr 17 Uhr, Porzellanikon Hohenberg Ausstellungseröffnung: Arbeiten von Teilnehmern am Künstlersymposium auf der Plassenburg über Kulmbach Kulturprogramm der Stadt Selb 15 Uhr, Rosenthal-Theater Konzert Blockflöte u. Orgel, Irmgard Steib, Blockflöte, Dekanatskantorin Constanze Schweizer-Elser, Orgel 19 Uhr 20 Uhr, Gottesackerkirche Montag, Sprechstunde des Betreuungsvereins 10 Uhr 11 Uhr, BRK Haus Selb, Rotkreuzstr. 1, Selb Diabetiker-Sportstunde Diabetiker-Selbsthilfe Hochfranken- Fichtelgebirge 17 Uhr, Turnhalle der Dr.-Franz-Bogner- Schule mit Nordic-Walking Uhr, VER-Parkplatz Dienstag, Dienstagskaffeeklatsch mit Anmeldung 14 Uhr 17 Uhr, Lutherheim, Pfarrstr. 4a Training Jugendliche/Erwachsene Achtung! An jedem 1. Dienstag im Monat findet theoretischer Unterricht in unserem Raum in der VHS Selb statt Uhr 21 Uhr Mittwoch, Die geplante Tagesfahrt nach Weißenburg u. Ellingen musste aus technischen Gründen um eine Woche verschoben werden und findet am Mittwoch, den statt Näheres in der Presse/Schaukästen Sozialverband VdK, Ortsverband Selb 22

23

24 3D-Drucker sind die Zukunft des Druckens Die Realschule jetzt auch in 3D! Tag der offenen Tür Chemie-Show, Quizduell, History meets Geography nein, diese Auszüge stammen nicht aus einem abwechslungsreichen Fernsehprogramm für Samstagabend, sondern sie sind Teil des bunten Programms der Realschule Selb. Diese lud am 09. Mai zu ihrem alljährlichen Tag der offenen Tür. 3D-Drucker sind die Zukunft des Druckens. Was vor Jahren als kostengünstige Möglichkeit für den industriellen Prototypenbau begann, entwickelt sich immer mehr zum universellen Hilfsmittel. Kein Wunder, denn die Entwicklung im Bereich des dreidimensionalen Druckens geht mit riesigen Schritten voran. Bauteile für Maschinen und Geräte, Ersatzteile für die schnelle Reparatur oder sogar Lebensmittelkreationen lassen sich dank modernster Technik ohne großen Aufwand produzieren. So verändern 3D Drucker zunehmend bestehende Fertigungsprozesse und ziehen sogar in Hobbykeller oder Schulen ein. Auch die Realschule Selb geht mit der Zeit und ist seit kurzem stolzer Besitzer eines 3D-Druckers. Erste Probeläufe wurden schon gestartet, wobei erfolgreich kleinere Objekte wie Herzchen oder der Schulname entstanden sind. Die Neuerwerbung revolutioniert auch den CAD-Unterricht an der Realschule. So wird im kommenden Schuljahr erstmals das Wahlfach CAD-3D-Druck angeboten werden. Bisher wurden zum Beispiel Motoren nur virtuell an einem CAD-System gezeichnet. Mit Hilfe von verschiedenen Computerprogrammen konnten die Schüler die Flieh- und Schwerkraft aktivieren, die Reibung messen, die Funktion virtuell simulieren lassen und dabei nach Kollisionen suchen.»nun sind wir in der Lage, räumliche Modelle auszudrucken, diese Einzelteile in ein System zu integrieren und deren Funktion am realen Objekt zu erproben«, so Reiner Schübel, IT-Lehrer an der RS. Als Anfangsobjekt im neuen Fach CAD-3D-Druck darf sich jeder Schüler seine Visitenkarte mit erhabener Schrift ausdrucken. Wenn man diese spiegelt, kann sie als Stempel eingesetzt werden. Der 3D-Drucker der Realschule Selb kann mit einer Präzision von 0,02 mm Dicke arbeiten. Die Objekte können in einer Größe von 230 x 225 x 205 mm gedruckt werden. Die ausgedruckten Gegenstände bestehen aus Kunststoff, sind belastbar und witterungsbeständig. Zur Zeit laufen die Anmeldungen für den Wahlfachunterricht und schon viele Schüler zeigen Interesse an der neuen Technologie und daran, den Weg ihrer Ideen bis hin zum gedruckten Modell zu verfolgen. Die Bläserklasse eröffnete den Tag mit einem musikalischen Auftakt in der Aula. Seit knapp zweieinhalb Jahren gibt es diese Klasse. Und was die Mädchen und Jungen unter der Leitung von Katrin Weiß bei mehreren Auftritten ablieferten, war beeindruckend. Schulleiter Hermann Sirtl begrüßte alle Gäste und wünschte ihnen einen schönen und interessanten Tag. Zahlreiche Eltern, ehemalige Schüler und Freunde der Realschule waren der Einladung zum Tag der offenen Tür gefolgt, und auch viele Familien waren mit ihrem Nachwuchs gekommen, um sich einen Überblick über das Angebot der Schule zu verschaffen. In fast allen Klassenzimmern, der Aula, den Freiflächen auf den Stockwerken, in der Turnhalle, im Schülercafé Oase und auf dem Pausenhof war am Samstag einiges geboten. Wo man hinsah, gab es etwas zu bestaunen, auszuprobieren oder auch zu genießen. So konnten die Gäste den neuen 3D-Drucker der Schule ausprobieren, den Künstlern aus den neunten Klassen bei der Live-Malerei über die Schulter gucken und sich vom Zauberer Midnight auf eine geheimnisvolle Reise in die Welt der Chemie entführen lassen. Die Kleinen kamen ebenfalls auf ihre Kosten: Lesezeichen basteln, Lehrer-Schnitzeljagd oder Dosenwerfen - bei solch einem facettenreichen Programm wurde niemandem langweilig. Die Eltern entspannten sich im SMV-Café bei Kaffee und Kuchen oder ließen sich kulinarisch mit Mousse au Chocolat, Waffeln oder Eisbechern verwöhnen. Aber auch sportliche Betätigung kam nicht zu kurz beim Bewegungsparcours in der Turnhalle. Hier heizte die Tanzgruppe JAM den Zuschauern mit ihren Hip-Hop-Moves gewaltig ein. Dass die Realschule Selb auch zahlreiche internationale Beziehungen pflegt, konnte man anhand einer anschaulichen Ausstellung nachvollziehen. Passend dazu kamen die Gäste in den Genuss von bayerischen und türkischen Spezialitäten, nebenan wurde Schafkopf und Backgammon gespielt. Ein besonderer Programmpunkt waren die Highlights der Projektpräsentation. Die jeweils besten Gruppen der neunten Klassen stellten hier ihre Ergebnisse wochenlanger Arbeit nochmal vor. Dabei wurden Zuhörer über Themen wie»das Selber Wiesenfest - Woher kommt diese Tradition?«oder»Veränderungen im Raum Selb seit der Grenzöffnung«informiert. Dank gilt allen Eltern für die zahlreichen Kuchenspenden und unseren Sponsoren, die diese Veranstaltung zu einem gelungenen Schulfest gemacht haben. 24

25 Rausch & Pausch GmbH (kurz: RAPA) führt Bewerbungstraining am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum für Produktdesign und Prüftechnik in Selb durch Automobilzulieferer RAPA verrät Tipps und Tricks aus der Praxis Am 23. März 2015 hatten insgesamt drei Klassen der Selber Fachschule für Produktdesign und Prüftechnik die Möglichkeit, an einem vom Selber Familienunternehmen RAPA organisierten Bewerbungstraining teilzunehmen. Neben ausführlichen Informationen zu Bewerbungsunterlagen und Vorstellungsgespräch erwarteten die Schülerinnen und Schüler ein amüsant übertriebenes Vorstellungsgespräch sowie interessante Einblicke in Geschichte und Entwicklung der Firma Rausch & Pausch. Beworben hat sich eigentlich jeder schon einmal, sei es für einen Ferienjob, ein Praktikum oder für eine Ausbildungsstelle. Doch viele vor allem junge Bewerber wissen dabei nicht, wie sie ihre Unterlagen richtig gestalten oder im Vorstellungsgespräch einen möglichst guten Eindruck hinterlassen können. Um die Schülerinnen und Schüler dabei zu unterstürzen sowie nützliche Tipps aus der Praxis weiterzugeben, haben Sabine Pflum (Personalentwicklung), Veronika Aimer (Personalbeschaffung) und Praktikantin Stephanie Sonntag auf Anfrage von Frau Ulrike Siebert, Lehrerin im Berufsschulzentrum, mit großem Erfolg ein Bewerbungstraining veranstaltet. An einem Vor- und einem Nachmittag fand das Bewerbungstraining mit Dauer von je 1,5 Stunden vor insgesamt ca. 60 angehenden Chemielaboranten/innen und Baustoffprüfer/innen des Berufsschulzentrums Selb statt. Als Einstieg veranschaulichten Frau Aimer und Frau Sonntag in einem Rollenspiel, wie ein Vorstellungsgespräch eben nicht laufen sollte. Insbesondere die unpassende Kleidung, das vollkommene Desinteresse sowie eine übertriebene Gehaltsvorstellung haben für den einen oder anderen Lacher im Publikum gesorgt. Auch bei der Antwort»Ich bin einfach super!«auf die Frage nach den Stärken der Bewerberin wurde herzlich gelacht. Anschließend stellte Frau Pflum das den Schülerinnen und Schülern größtenteils bekannte Unternehmen RAPA vor und gab einen kurzen Einblick in die Geschichte und Entwicklung der Firma, deren Standorte, Kunden und Produkte sowie Einsatzmöglichkeiten. Im Anschluss erhielten die angehenden Absolventen wichtige Informationen zu Form und Inhalt der Bewerbungsunterlagen sowie deren Ziel, nämlich Aufmerksamkeit und Interesse auf Seiten des Unternehmens zu wecken. Dabei wurde detaillierter auf das richtige Bewerbungsfoto eingegangen, da immer noch Fotos aus dem»automaten«oder»selfies«(selbstaufnahmen mit dem Handy) eingereicht werden. Sehr erstaunt waren die Schülerinnen und Schüler auch über den Fakt, dass Bewerbungen von Rauchern deutlich am Geruch erkennbar sind und deshalb keinen guten Eindruck hinterlassen. Auch die richtige Selbstpräsentation im Internet sowie einige Fehlerquellen wurden aufgezeigt. Daran anschließend wurde in Bezug auf das anfängliche Rollenspiel auf das Vorstellungsgespräch eingegangen. Auch hierbei wurden wertvolle Tipps aus der Praxis weitergegeben und No Go s deutlich gemacht. Zu Ende der Veranstaltung beantworteten die drei Damen der RAPA Personalabteilung noch die zahlreichen Fragen der Schülerinnen und Schüler. Sowohl für die angehenden Arbeitnehmer als auch für die Rausch & Pausch GmbH war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Durch die Informationen und Tipps zur Bewerbung haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen nun vertiefte Kenntnisse, die sie bei ihrer nächsten Bewerbung sicher anwenden können. Ulrike Siebert bedankte sich seitens der Berufsschule für ein»sehr abwechslungsreiches und unterhaltsames Bewerbungstraining«und möchte aufgrund der positiven Rückmeldung der Schülerinnen und Schülern auch nächstes Jahr erneut auf RAPA zukommen. Über RAPA: Die Rausch & Pausch GmbH ist ein attraktiver Arbeitgeber für über 700 Beschäftigte. Wir zählen zu den weltweit führenden Entwicklern von Ventilen und Ventilsystemen für Automotive, Industrie und Medizin. 25

26 11. Angerfest in Erkersreuth Die»Einigkeit«Erkersreuth fährt im September nach Leipzig Die Freunde des Angerparks veranstalten am 4. Juli 2015 das 11. Angerfest am Angerpark in Erkersreuth. An diesem Samstag wird für die Besucher wieder ein Teilbereich des Angers mit überdachten Bierzeltgarnituren eingetischt sein. Bei Bier und Bratwürsten, Kaffee und Kuchen, oder auch bei den vielen anderen Köstlichkeiten lässt es sich dann am Anger für ein paar Stunden gemütlich aushalten. Zur Unterhaltung werden in diesem Jahr von Uhr die»heusterz-musikanten«aus Tirschenreuth aufspielen. Die 4 Heusterz-Musikanten Musik aus der Oberpfalz, das sind Roswitha Meier am Akkordeon/Steirische, Klaus Burkhard am Flügelhorn, Martin Meier an der Tuba und Josef Schneider am Tenorhorn. Ihre Heimat ist der Landkreis Tirschenreuth, die nördliche Oberpfalz. Die Heusterz ist Teil einer einzigartigen Teichlandschaft und bildet das Kerngebiet des Bundesnaturschutzprojektes»Waldnaabauen«. Auch genannt das Land der»tausend Teiche«, in denen es eine große Vielfalt an Speisefischen gibt, allen voran den Karpfen. Rund ein Viertel aller in Deutschland gezüchteten Speisekarpfen stammen aus der Oberpfalz. 26 Der Begriff Oberpfälzer Karpfen ist geschützt und dessen Skulpturen sind auch Werbeträger im Landkreis Tirschenreuth. Aus dieser Region, aus dieser Landschaft schöpfen die»heusterz-musikanten«ihre Kraft für ihre Musik. Blas- und Volksmusik in einer kleinen Besetzung, ohne Elektronik und in angenehmer Lautstärke prägen den Stil der»heusterz-musikanten«. Das Repertoire umfasst neben der original bayerischen und böhmischen Volksmusik auch die Bereiche der konzertanten Blasmusik, solistischen Einlagen, Schlager und moderne Musik. Neben vielen Auftritten in der Region, waren sie auch schon musikalisch auf der Landesgartenschau, in der Bayernhalle bei der Grünen Woche in Berlin und sogar in Lettland vertreten. Mit den»heusterz-musikanten«und ihrem typischen weichen Sound wird auch das diesjährige Angerfest allen seinen Besuchern einen angenehmen Samstagnachmittag am Angerpark versprechen. Das Angerfest beginnt um Uhr und wird um Uhr zu Ende gehen. Weitere Überraschungen werden während des Nachmittages auch noch erfolgen. Die Gruppe Hix-Tradimix aus Feilitzsch zu Gast bei der 7. Erkersreuther Musiknacht im vergangenen Jahr Für die 2. Jahreshälfte bietet die»einigkeit«erkersreuth ihren Mitgliedern und allen Freunden und Interessierten, sowie der Bevölkerung in und um Selb, noch vier attraktive Veranstaltungen an. Start ist im August mit der 2. Auflage des»einigkeit-zoigl- Abends«. Nachdem diese Veranstaltung im Vorjahr so gut eingeschlagen hat, gibt es diesen Abend in der Geyer- Scheune in Erkersreuth am 29. August ab Uhr wieder. Bei Mitterteicher Zoigl, deftigen Brotzeiten vom Zoigl- Wirt aus Mitterteich und aus der heimischen Metzgerei in Erkersreuth, sowie einer Live- Musik aus der Oberpfalz, verspricht dieser Abend wieder ein großer Erfolg zu werden. Am 19. September geht es dann mit der»einigkeit«nach Leipzig. Zwei interessante Programmpunkte, die rechtzeitig vor der Fahrt noch bekanntgegeben werden, werden die Höhepunkte dieser Tagesfahrt bilden. Leipzig feiert in 2015 sein jähriges Bestehen und anlässlich eines derartigen Ereignisses bietet sich ein Besuch in der geschichtsträchtigen Stadt förmlich an. In Leipzig und auch in den Naherholungsgebieten rund um Leipzig gibt es sehr viele attraktive Ziele, die sehenswert und interessant sind. Ob es die Nikolaikirche, das Völkerschlachtdenkmal, der Markt mit dem alten Rathaus oder auch einer der vielen Seen mit seinen Naherholungsgebieten ist. Die Tagesfahrt der»einigkeit«wird hier an einigen Orten vorbeikommen und auch zu einer Besichtigung eine Rast einlegen. Der Höhepunkt bei der»einigkeit«wird aber am 10. Oktober zu erleben sein. Die 8. Erkersreuther Musiknacht wird an diesem Abend mit wieder unterhaltsamen und begeisterungsfähigen Gruppen für gute Stimmung in der Erkersreuther Schulturnhalle sorgen. Beginn dieser Veranstaltung ist um Uhr. Mit hörenswerten Gruppen wird auch schon intensiv verhandelt. Die Weihnachtsfeier am 05. Dezember bildet wie jedes Jahr den krönenden Abschluss des Vereinsjahres. Ab Uhr wird ebenfalls in der Schulturnhalle in Erkersreuth eine öffentliche Bühnenweihnacht mit Musik, Geschichten, Sketchen und einem Nikolaus aufgeführt. Die abschließende Tombola rundet das Programm dann ab. Alle Veranstaltungen werden rechtzeitig vorher in der Presse und im Vereinskasten nochmals bekanntgegeben und können natürlich auch von Nichtmitgliedern besucht und genutzt werden. Einzelheiten finden Sie auch unter oder aber direkt beim Verein. Die»Einigkeit«Erkersreuth wünscht all ihren Besuchern und Teilnehmern viel Spaß und Freude an dem sicher wieder attraktiven Programm des Vereins.

27 DIANA-Café sucht Ehrenamtliche Memory Pain rockt wieder den Lokschuppen»DIANA«Daheim Im Alter Nicht Allein, Betreutes Wohnen zu Hause Betreuung, Bereitstellung, Organisation und Koordinierung aller Hilfen aus einer Hand Unseren Seniorendienst»DIANA«erreichen Sie Di, Do u. Fr von 9-12 Uhr, unter 09287/ Pfarrstr. 14, Selb Ansprechpartner: Jutta Heinlein und Sabine van Laak Diakonisches Werk Selb-Wunsiedel e.v. Einmal monatlich findet Donnerstags im Lutherheim das DIANA-Café der Diakonie Selb-Wunsiedel statt. Dieser Treff ist ein Seniorenkaffee, zu dem jeder willkommen ist. Bei selbstgebackenen Kuchen und Kaffee wird ein gemütlicher Nachmittag verbracht. Kosten fallen keine an, Spenden sind natürlich möglich. Immer gesucht sind Menschen, egal welchen Alters, die gerne mithelfen indem sie z.b. einen Kuchen backen oder einfach Gesellschaft leisten. Der nächste Termin ist der um Uhr. Der DIANA Dienst ist täglich vormittags unter 09287/ zu erreichen. Mittlerweile sind sie schon eine feste Größe in Selb die Band»Memory Pain«wurde auch in diesem Jahr von den Eisenbahnern zu ihrem Sommerfest am 25. und 26. Juli 2015 verpflichtet. Ab Uhr heißt es am Samstag, 25. Juli dann wieder Bühne frei für»rock im Schuppen«. Der Eintritt ist frei. Wie bereits im vergangenen Jahr findet das traditionelle Fest der Eisenbahner in Selb am letzen Wochenende vor den bayerischen Schulferien statt. Neben der Fahrzeugschau wird es wieder weitere Attraktionen für Jung und Alt auf dem Vereinsgelände geben. So steht zum Beispiel die beliebte Zugsimulation wieder zur Verfügung, mit der jeder einmal selbst eine große Diesellok steuern kann. Für das Leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. An beiden Nachmittagen gibt es Kaffee und Kuchen, während der gesamten Zeit Spezialitäten vom Dampflokkohlengrill sowie Fisch-Spezialitäten. Auch eine reiche Getränkeauswahl steht zur Verfügung. Genießen Sie unbeschwerte Stunden auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerkes oder in der urigen Lokhalle. Die Aktiven des Lokschuppens Selb freuen sich auf Ihren Besuch. Sie möchten ein Hochzeitsauto oder einen Oldtimer für besondere Anlässe mieten? Dann sind Sie bei Fischer-Classic in Selb genau richtig. Unser Fahrer chauffiert Sie, passend zum Anlass gekleidet, ruhig, sicher und pünktlich an Ihr Ziel. Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten: 27

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Glas- 38. Selber Grenzland-Filmtage. 15. Selber Kunstnacht. Etappenziel der Bayern Rundfahrt. Auflage: 8.200 Ausgabe 02/2015

Glas- 38. Selber Grenzland-Filmtage. 15. Selber Kunstnacht. Etappenziel der Bayern Rundfahrt. Auflage: 8.200 Ausgabe 02/2015 SELB Auflage: 8.200 Ausgabe 02/2015 38. Selber Grenzland-Filmtage 9. 12. April Kino-Center Selb Seite 3 15. Selber Kunstnacht 18. April Innenstadt Seite 6 Etappenziel der Bayern Rundfahrt 14. Mai Rosenthal-Parkplatz

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

Newsletter September 2016

Newsletter September 2016 Newsletter September 2016 Internationale Frauen Leipzig e.v. 1.) Öffnungszeiten 2.) Angebote 3.) Mutter-Kind-Café 4.) Interkulturelles Frauenfrühstück im Bürgertreff 5.) Sport und Bewegungsfest im Rabet

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Reisetermin: 06.-17.10.2015 Teilnehmer: Anzahl der Teilnehmer: Unterkunft: Neusser Eishockeyverein Spieler der Jugendmannschaft

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

KREATIVE KÜNSTLER PAUSE

KREATIVE KÜNSTLER PAUSE KREATIVE KÜNSTLER PAUSE Moderne Snacks flexibel genießen Sie planen eine Tagung, einen Workshop oder eine Konferenz im finden Sie die richtige Arbeitsatmosphäre. Dort, wo sonst Künstler und Dirigenten

Mehr

4.9.-8.9.2015. Programm

4.9.-8.9.2015. Programm 4.9.-8.9.2015 Programm Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Festgäste, 2 3 Pferdeschau und Prämierung Reit- und Springturnier Festzelt und Vergnügungspark Krämermarkt und Sonderausstellungen Umzug und

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen 2011 1 Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr Veranstaltungen PEINE Regelmäßige Termine Monatliche Angebote: montags, ab 10.00 Uhr montags, ab 15.30 Uhr Telgter FlimmerkisteKino

Mehr

Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Champagnerlaune / Hüttengaudi / Livemusik / Schmankerl / Premium Weine

Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Champagnerlaune / Hüttengaudi / Livemusik / Schmankerl / Premium Weine Champagnerlaune / Hüttengaudi / Livemusik / Schmankerl / Premium Weine Genießen Sie einen Abend der besonderen Art in der, mitten im Zielgelände des Planai Stadions. Ski-WM in Österreich ist das Großereignis

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Informationen machen stark Stärken Sie sich!

Informationen machen stark Stärken Sie sich! Veranstaltungskalender für pflegende Angehörige Januar bis März 2016 Sie pflegen eine/n Angehörige/n oder unterstützen einen nahestehenden Menschen!! Die Pflege und Unterstützung eines Angehörigen erfordert

Mehr

Termine von April Dezember 2015

Termine von April Dezember 2015 Termine von April Dezember 2015 So 29.03.2015 Mo 30.03.2015 Di 31.03.2015 und Mi 01.04.2015 Do 02.04.2015 Mi 29.04.2015 Palmsonntagsgottesdienst um 10.45 Uhr Der Kindergarten gestaltet den Palmsonntagsgottesdienst

Mehr

Backstage in der Hotelküche

Backstage in der Hotelküche Ort: Die Hilton Hotelküche Tag: fast immer Samstags Uhrzeit: meist 15.00 Uhr Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: ab 69 Euro, inkl. Kochmontur und dem gemeinsamen Essen Das Outfit von Cook mal gehört nach dem

Mehr

Liebe Kinderpfarrblattleser!

Liebe Kinderpfarrblattleser! Liebe Kinderpfarrblattleser! Endlich ist es wieder da, das aktuelle das Kinderpfarrblatt mit unseren Bastel- und Spielnachmittagen, Kinder und Familiengottesdiensten, einer Ministrantenolympiade und Vielem

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Der Dienstag sah gleich zwei große Programmpunkte vor. Ein Highlight der Klassenfahrt war die Domführung.

Der Dienstag sah gleich zwei große Programmpunkte vor. Ein Highlight der Klassenfahrt war die Domführung. Sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrter Herr Reineke, nach Abschluss unserer Klassenfahrt nach Köln vom 06.06. 10.06.2011, die Sie als Stiftung

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Jugendclub Kattenturm

Jugendclub Kattenturm Jugendclub Kattenturm Max-Jahn-Weg 13 a / 28277 Bremen Fon: 829369 jc.kattenturm@awo-bremen.de Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen und Freunde des Kinder- und Jugendhaus Kattenturm und alle Kinder

Mehr

Kindertagesstätte Domeierstraße

Kindertagesstätte Domeierstraße Kindertagesstätte Domeierstraße Integrations- und Horterziehung Domeierstraße 38 + 38a 31785 Hameln Tel.: 05151/202-1455 oder -1451 Fax: 05151/202-1133 E-Mail: kita.domeierstrasse@freenet.de hort-plus@freenet.de

Mehr

TSV Infopost. Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!!

TSV Infopost. Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!! TSV Infopost 48. Ausgabe Juni 2015 Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!! dann findet zum ersten Mal das TSV Sommerfest statt; Initiator ist der Ideenkreis Der TSV 07 Grettstadt spinnt!.

Mehr

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte PROGRAMM August 2015 H a s l a c h Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Mathias-Blank-Str. 22 79115 Freiburg Tel. 0761 / 4 70 16 68 www.awo-freiburg.de E-Mail: swa-haslach@awo-freiburg.de Beratung und Information

Mehr

Alten- und Pflegeheim Luisenhaus. Kassel

Alten- und Pflegeheim Luisenhaus. Kassel Alten- und Pflegeheim Luisenhaus 34131 Kassel Unser Team Team Unser 12 Lage des Heimes Das Hauptgebäude des Luisenhauses ist mit dem zweistöckigen Terrassenhaus verbunden und bietet insgesamt 156 Bewohnern

Mehr

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten

Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten Programm Semester 2016/1 Liebe Leserinnen, liebe Leser, jeder Mensch hat ein Recht auf lebenslanges Lernen. Das gilt auch für Menschen

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Grenzhöfer Weinseminare. Im Sensorikseminar erlernen Sie die typischen Aromen einiger Rebsorten zu erriechen und erschmecken und erfahren

Grenzhöfer Weinseminare. Im Sensorikseminar erlernen Sie die typischen Aromen einiger Rebsorten zu erriechen und erschmecken und erfahren h o t e l r e s t a u r a n t b i e r g a r t e n e v e n t l o c a t i o n g r e n z h o f - j o u r n a l V e r a n s t a l t u n g e n a u f d e m G r e n z h o f F e b r u a r b i s M a i 2 0 1 5 Grenzhöfer

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Blockwoche (10.-14. Februar 2014)

Blockwoche (10.-14. Februar 2014) Blockwoche (10.-14. Februar 2014) Von Bruno Micheroli, Informationsbeauftragter der Oberstufe Eine bunte Palette von attraktiven Angeboten: Schneesportlager, Berufswahlvorbereitung und Workshops Die diesjährige

Mehr

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch Ferienprogramm 2014 Hallo liebe Mädchen und Jungen, die Sommerferien können kommen. Die Teiloffene Tür Brilon-Wald hat das Ferienprogramm 2014 geplant und viele ehrenamtliche Helfer waren bereit mitzuarbeiten.

Mehr

All in One '15. Angebot: All in One Teilnehmer: min. 10 Personen, max. 120 Personen Zeitraum: 01. Februar 2015 bis 31.

All in One '15. Angebot: All in One Teilnehmer: min. 10 Personen, max. 120 Personen Zeitraum: 01. Februar 2015 bis 31. 1 All in One '15 Freunde und Kollegen aufgepasst! In Deutschlands größter Schwarzlicht-Erlebniswelt gibt es neben spektakulärem Spiel-Spaß auch hausgemachte Pizza und Getränke satt! Hamburgs einzigartige

Mehr

Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Schwarmstedt

Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Schwarmstedt Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Tag Datum Uhrzeit Ort Veranstaltung Veranstalter Bemerkungen Mittwoch 26. Jun 13 17.00-18.00 Uhr Treffpunkt: Parkplatz MTV Donnerstag 27. Jun 13 16.00-20.00

Mehr

Angebote für alle Sinne. πpreis pro Person 1 Übernachtung 79,00 2 Übernachtungen 149,00 EZ-Zuschlag pro Nacht 16,00

Angebote für alle Sinne. πpreis pro Person 1 Übernachtung 79,00 2 Übernachtungen 149,00 EZ-Zuschlag pro Nacht 16,00 πbayerischer HOF GENieSSer- WochenENDE Herzlich Willkommen im Hotel Bayerischer Hof in Kempten. Unser Haus wurde im Bildband Landpartie Klocke Verlag zu den schönsten Hotels im Country-Style aufgenommen.

Mehr

Ob Geschäftsreise oder City-Trip, Shopping-Tour oder Museumsbummel die Lifestyle-Metropole am Rhein lädt ein zum Entdecken, Erleben und Genießen.

Ob Geschäftsreise oder City-Trip, Shopping-Tour oder Museumsbummel die Lifestyle-Metropole am Rhein lädt ein zum Entdecken, Erleben und Genießen. Stadtführungen in der Rheinmetropole Entdecken, Erleben und Genießen Erkunden Sie mit GästeführerInnen auf Stadtrundgängen und -fahrten die Sehenswürdigkeiten rund um Ob Geschäftsreise oder City-Trip,

Mehr

Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt Europas 2016 und zur Königsstadt an der Weichsel

Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt Europas 2016 und zur Königsstadt an der Weichsel ReiseKunst GmbH Große Gildewart 27 49074 Osnabrück Telefon 0541/25561 Telefax 0 541/25591 info@reise-kunst.de www.reise-kunst.de Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt

Mehr

Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen. Lebenshilfe Center Siegen. Programm. Information Beratung Service. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen. Lebenshilfe Center Siegen.  Programm. Information Beratung Service. Gemeinsam Zusammen Stark Center Siegen Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de Programm Information Beratung Service Gemeinsam Zusammen Stark Engagement verbindet Dieses Programm informiert Sie über unsere Angebote. Sie haben

Mehr

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag Nachts in der Stadt Große Städte schlafen nie. Die Straßenlaternen machen die Nacht zum Tag. Autos haben helle Scheinwerfer. Das sind ihre Augen in der Dunkelheit. Auch Busse und Bahnen fahren in der Nacht.

Mehr

Presseinfo JUNI 2016. Samstag, 4. Juni 11 bis 15 Uhr 54. SCHALLPLATTEN- & CD-BÖRSE Der Treffpunkt für Vinyl-Fans!

Presseinfo JUNI 2016. Samstag, 4. Juni 11 bis 15 Uhr 54. SCHALLPLATTEN- & CD-BÖRSE Der Treffpunkt für Vinyl-Fans! Samstag, 4. Juni 11 bis 15 Uhr 54. SCHALLPLATTEN- & CD-BÖRSE Der Treffpunkt für Vinyl-Fans! Am Samstag, 4. Juni geht die Schallplatten- & CD-Börse im Bürgerhaus Reisholz zum 54. Mal an den Start. Seit

Mehr

- bei Übernachtung im Hotel - Tagungsarrangement Halbpension gültig ab 10 Personen

- bei Übernachtung im Hotel - Tagungsarrangement Halbpension gültig ab 10 Personen - bei Übernachtung im Hotel - Tagungsarrangement Halbpension gültig ab 10 Personen eine Übernachtung im komfortablen Einzelzimmer, ausgestattet mit Bad/Dusche, WC, Schreibtisch, TV, Minibar, Direktwahltelefon

Mehr

Alltagssituationen für das 2. Jahr (Lektionen 5,6,7)

Alltagssituationen für das 2. Jahr (Lektionen 5,6,7) Alltagssituationen für das 2. Jahr (Lektionen 5,6,7) Was sagt man in dieser Situation? 1. Sie fragen nach der Uhrzeit? Wie spät ist es? Wie viel kostet deine Uhr? Es ist 7 Uhr. 2. Sie fragen nach den Öffnungszeiten?

Mehr

Informationsblatt. Blockhausferien in Åmot 02.07. 09.07.16 / 16.07. 23.07.16

Informationsblatt. Blockhausferien in Åmot 02.07. 09.07.16 / 16.07. 23.07.16 Informationsblatt Blockhausferien in Åmot 02.07. 09.07.16 / 16.07. 23.07.16 Ihr Flugplan Reise 1 Flugnr. Zeit 02.07.2016 Zürich Stockholm LX1250 12:50-15:15 09.07.2016 Stockholm Zürich LX1247 14:40-17:05

Mehr

Kleine Auszeiten, beste Genesung. Kurzzeitpflege

Kleine Auszeiten, beste Genesung. Kurzzeitpflege Kleine Auszeiten, beste Genesung. Kurzzeitpflege Gute Lösung für kleine Auszeiten Wie gut, wenn Sie das Leben zu Hause genießen können, und auch die Pflege perfekt organisiert ist. Aber manchmal kommt

Mehr

im SEEHOF zum Erlebnis machen April bis Juni 2013 Veranstaltungen & Aktionen

im SEEHOF zum Erlebnis machen April bis Juni 2013 Veranstaltungen & Aktionen Veranstaltungen & Aktionen April bis Juni 2013 im SEEHOF zum Erlebnis machen *Preise und Terminänderungen vorbehalten April bis Juni 2013* Musikanten Stammtisch Musikanten und Musikliebhaber treffen sich

Mehr

Standkonzert am Zunftbaum und Auszug mit den Vereinen der Großgemeinde

Standkonzert am Zunftbaum und Auszug mit den Vereinen der Großgemeinde Pfingsten ist traditionell Volksfestzeit in Berching! Gemeinsam haben die Stadt Berching mit den Festreferenten Erna Fitz und Christian Meissner, die Festwirtsfamilie Stopfer, Oberdolling und das Schaustellerunternehmen

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

im Pfalzhotel Asselheim

im Pfalzhotel Asselheim -lich Willkommen im Pfalzhotel Asselheim Pfalzhotel Asselheim GmbH & Co. KG, Holzweg 6-8, 67269 Grünstadt - Asselheim Tel. 0 63 59-80 03-0, Fax: 0 63 59-80 03-99, info@pfalzhotel.de, www.pfalzhotel.de

Mehr

Kulinarische Reisen in Montenegro

Kulinarische Reisen in Montenegro TOUR MTI 12 Kulinarische Reisen in Montenegro Dies ist eine bemerkenswerte Gelegenheit um Montenegro zu entdecken sein Volk,alte Tradition,Lebensart,das Leben auf dem Lande, traditionsreiches zubereiten

Mehr

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival Einladung zu STIMMEN ON STAGE Liebe Freunde der Chormusik, wir möchten euch hiermit herzlich zu Stimmen on Stage, ein besonderes Event mit Chören, auf dem STAC Festival einladen. Datum: Sonntag, 12. Oktober

Mehr

Events Düsseldorf: Sechs Augenblicke vom Zakk-Straßenfest 2015

Events Düsseldorf: Sechs Augenblicke vom Zakk-Straßenfest 2015 Düsseldorf Service Die Band der Postiven Musikschule begeisterte die Zuhörer beim Straßenfest Düsseldorf: Sechs Augenblicke vom Zakk-Straßenfest 2015 Bunte Trödelstände, Livemusik, Straßenkünstler, lecker

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

KLASSISCHE WIESNFÜHRUNG

KLASSISCHE WIESNFÜHRUNG KLASSISCHE WIESNFÜHRUNG Unser Original seit 1995 bietet Ihnen den perfekten Einblick in das Oktoberfest mit Schwänken, Anekdoten und interessanten Informationen zur Entstehung und Entwicklung des Oktoberfestes

Mehr

Veranstaltungen. Januar Juni 2016. Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf

Veranstaltungen. Januar Juni 2016. Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf Veranstaltungen Januar Juni 2016 Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf Veranstaltungen für Kinder VORLESESTUNDE Am ersten Donnerstag im Monat gibt es um 15.30 Uhr Leseminis

Mehr

54. Generalversammlung in St.Gallen

54. Generalversammlung in St.Gallen 54. Generalversammlung in St.Gallen 23. bis 25. April 2010 Einladung und Anmeldeformulare Willkommen in St.Gallen Liebe ProHölzler, ich möchte Euch ganz herzlich einladen und willkommen heissen in der

Mehr

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 EINLADUNG zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 Grußwort der Präsidentin: Liebe Soroptimistinnen, liebe Gäste, am 29. Juni 1963 wurde der SI Club München von 25 Clubschwestern als

Mehr

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten Lösungen: IN DER FREIZEIT Was machen Leute in ihrer Freizeit gern? Schreib die Nummern neben die Wörter! 1 2 7 8 13 14 19 9 10 11 15 16 20 21 22 15 fotografieren 9 Gitarre spielen 13 snowboarden 12 angeln

Mehr

Katholischer Deutscher Frauenbund Zweigverein Aufkirchen. Programm

Katholischer Deutscher Frauenbund Zweigverein Aufkirchen. Programm Katholischer Deutscher Frauenbund Zweigverein Programm Herbst/Winter 2013 Bibelwanderung 21.09. 13.00 Uhr Schulparkpl Am den 21. September laden wir zur Bibelwanderung ein. Der Weg führt uns von Weipertshausen

Mehr

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof Parkplätze direkt vor der tür Eingang Strasse am nordbahnhof, ecke invalidenstrasse welcome Hauptbahnhof Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr.

Mehr

Italien 4b 29.06-03.07

Italien 4b 29.06-03.07 Italien 4b 29.06-03.07 Inhaltsverzeichnis Italien Woche: Montag: Abreise um 08.00 vor der Schule Nachmittag schwimmen Freizeitpark und Fußball gemeinsames Abendessen Dienstag: Frühstück, Strand Stand-up-paddling

Mehr

Wie finde ich hin? Wie erreiche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Im Krisenfall: Geschäftsstelle: Allee der Kosmonauten 69

Wie finde ich hin? Wie erreiche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Im Krisenfall: Geschäftsstelle: Allee der Kosmonauten 69 Wie erreiche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Sprechzeit: Mo Fr 13.00 14.00 Uhr tel 030 / 54 43 11 45 fax 030 / 54 39 66 30 Wie finde ich hin? Allee der Kosmonauten 69 12681 Berlin Außerdem bieten

Mehr

Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009

Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009 Wir sagen DANKE mit diesem Infobrief Der BUNTE KREIS Allgäu Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009 WIR SAGEN DANKE an alle, die uns so toll bei der diesjährigen Ginkgo-Tour der Christiane-Eichenhofer-Stiftung,

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

Allianz Arena Tagungen. Erlebnisse, die bewegen.

Allianz Arena Tagungen. Erlebnisse, die bewegen. Allianz Arena Tagungen Erlebnisse, die bewegen. atemberaubend. Was für eine Kulisse! Genießen Sie den Blick in eine der schönsten und modernsten Arenen Europas, wo sonst der FC Bayern München seine Heimspiele

Mehr

Wolfgang Desel. Frischer Wind

Wolfgang Desel. Frischer Wind Wolfgang Desel Frischer Wind Ausgabe Dezember 2013 Wer sorgt für frischen Wind? Wolfgang Desel sorgt für frischen Wind Professionelles und gemeinschaftliches Engagement Seite 3-4 Wo gab es bereits frischen

Mehr

Festsaal Restaurant Hotel Biergarten Clubräume. Wir l(i)eben Gastronomie.

Festsaal Restaurant Hotel Biergarten Clubräume. Wir l(i)eben Gastronomie. Festsaal Restaurant Hotel Biergarten Clubräume Wir l(i)eben Gastronomie. sh e l drei Sterne für komfort, GaStlichkeit & ein lächeln Herzlich willkommen in der Schifferstadt im Herzen des Emslandes und

Mehr

Genießertage im Winzerhotel

Genießertage im Winzerhotel Bio-Weingut und Winzerhotel Therese & Lothar Schenkel Westerschooss 4 55239 Gau-Odernheim Telefon 06733 / 8644 Fax 06733 / 96 10 85 therese@weingut-schenkel.de www.weingut-schenkel.de Genießertage im Winzerhotel

Mehr

Spartipps 3=2 an ausgewählten Terminen im Januar, Juli, August und Dezembre 2014! (Sonntag Nacht muss inklusive sein!)

Spartipps 3=2 an ausgewählten Terminen im Januar, Juli, August und Dezembre 2014! (Sonntag Nacht muss inklusive sein!) A Stand: 29.05.2016 Deutschland / Köln Maritim Hotel Köln Beschreibung A Das Maritim Hotel Köln fasziniert seine Gäste gleichermaßen mit seinem Ambiente, seiner Lage direkt am Rhein und seiner Ausstattung.

Mehr

Das ultimative Showgefühl

Das ultimative Showgefühl Zentralschweizer Fernsehen präsentieren: Das ultimative Showgefühl Erleben Sie den Schweizer Weltklasse-Magier «Magrée» live und so nah wie nie zuvor Ab 4. September 2013 in Nottwil/Luzern Jeden 1. Mittwoch

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

FLIESSEND LERNEN NEWS APRIL 2015 INHALT

FLIESSEND LERNEN NEWS APRIL 2015 INHALT FLIESSEND LERNEN NEWS APRIL 2015 INHALT 1. In eigener Sache: rauf aufs Rad Natur erleben 2. Mitfeiern: Biologisches Zentrum Kreis Coesfeld 3. Schulwander-Wettbewerb 2015 jetzt mitmachen! 4. Link-Tipps

Mehr

Sprachreise nach Ávila: Unvergessliche Tage in Spanien

Sprachreise nach Ávila: Unvergessliche Tage in Spanien Sprachreise nach Ávila: Unvergessliche Tage in Spanien ------------------------------------------------------------------------------------ Auch in diesem Jahr weilten wieder Schüler unseres Gymnasiums

Mehr

Treten Sie ein: Hier können Sie was erleben!

Treten Sie ein: Hier können Sie was erleben! Reservierungen unter: 034602/951493 oder keramikscheune@t-online.de Gültig ab 1. Januar 2015 Treten Sie ein: Hier können Sie was erleben! Denk an etwas schönes! Erleben Sie auf über 5000m² Verkaufsfläche

Mehr

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 Als wir bei unserem Hotel ankamen, bezogen wir gleich die Zimmer, danach erwartete uns ein köstliches Abendessen Anschließend machten wir noch einen Spaziergang zum Petersplatz

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Porzellanwelt Fichtelgebirge

Porzellanwelt Fichtelgebirge Porzellanwelt Fichtelgebirge www.ti-fichtelgebirge.de 1 2 Wir legen Ihnen das Weiße Gold zu Füßen! Wenn Sie hier angekommen sind, haben Sie einen Volltreffer gelandet. Denn das Fichtelgebirge hat eine

Mehr

Liebe Weinfreunde, verehrte Kunden,

Liebe Weinfreunde, verehrte Kunden, PROGRAMMHEFT 2015 WEINGUT ECKEHART GRÖHL Uelversheimer Straße 4 55278 Weinolsheim Telefon 0 62 49-93 98 8 Telefax 0 62 49-93 99 8 E-Mail: info@weingut-groehl.de www.weingut-groehl.de 1 Liebe Weinfreunde,

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

Legden im Münsterland

Legden im Münsterland Herzlich willkommen Legden im Münsterland Tradition & Herzlichkeit seit 1884 Herzlich willkommen seit 1884 bei uns auf HermannsHöhe. Ehemals das Landgasthaus an der Zollstation, heute ein modern ausgestattetes

Mehr

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS MAI NOVEMBER 2014 STAMMHAUS WEINSTUBE Wir bieten Ihnen...... eine reichhaltige Tageskarte regionaler Spezialitäten und nationaler Küche, abgerundet mit einem schmackhaften Salatbuffet.

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch!

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch! Medien welten Der Workshop... nah dran!... mit echten Kinderredakteuren & Wissen rund um Medien mit Einblicken in deren Arbeitswelt & mit Bonbons & Bällen mit Fragen über Fragen & Antworten rund um Medienthemen

Mehr

BÜRGERAMT. Besondere Trauorte in Villingen-Schwenningen. Bürgeramt Abteilung Standesamt Münsterplatz 7/8 78050 Villingen-Schwenningen

BÜRGERAMT. Besondere Trauorte in Villingen-Schwenningen. Bürgeramt Abteilung Standesamt Münsterplatz 7/8 78050 Villingen-Schwenningen Besondere Trauorte in Villingen-Schwenningen Bürgeramt Abteilung Standesamt Münsterplatz 7/8 78050 Villingen-Schwenningen Tel.: 07721/82-1511, 82-1517 Fax: 07721/82-1529 E-Mail: standesamt@villingen-schwenningen.de

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Oktober bis Dezember 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert Sie über unsere Angebote. Sie haben eine Frage

Mehr

Pressespiegel. Kärnten radelt 2013. Wörthersee autofrei Ossiacher See autofrei

Pressespiegel. Kärnten radelt 2013. Wörthersee autofrei Ossiacher See autofrei Pressespiegel Kärnten radelt 2013 Wörthersee autofrei Ossiacher See autofrei Kärnten aktiv Veranstaltungs- und Catering GmbH Tessendorfer Straße 35 9020 Klagenfurt am Wörthersee 0664 / 21 31 412 office@kaernten-aktiv.at

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix Die Beratungsstunden der Kindergärten finden in folgenden Räumlichkeiten statt: Caritaskindergarten Der Kleine Prinz :Familien- und Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt, Parkstr. 6, Ochtrup Familienzentrum

Mehr

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN 7 6 HERZLICH WILLKOMMEN IM TEIL I - DAS UNTERNEHMEN ZIMMER UND SUITEN Unser 4-Sterne Hotel ist eine Symbiose aus Tradition und Moderne. In dem privat geführten Hotel stehen wir persönlich für Werte und

Mehr

Mattli-Post Sommerausgabe 2016

Mattli-Post Sommerausgabe 2016 Mattli-Post Sommerausgabe 2016 Die Mattli-Post ist da Ich habe mir lange überlegt, was wir diesen Sommer gemeinsam anstellen können und hatte tolle Ideen. Wir schauen im Zoo hinter die Kulissen, Fahren

Mehr

Kinder- & Familienzentrum Flummi

Kinder- & Familienzentrum Flummi Kinder- & Familienzentrum Flummi Dohlerstrasse 183 41238 Mönchengladbach 02166-21426 kitaflummi@arcor.de Februar 2014-Juli 2014 Seite 1 Ständige Angebote im Familienzentrum Flummi Vermietung von Räumen

Mehr

ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM)

ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM) NEWSLETTER MAI 2015 Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim Stadtmuseum im Knochenhauer-Amtshaus (Stand: 7. April 2015, Änderungen vorbehalten) ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM) EINTRITTSPREISE

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr