FRÜHJAHR Pomax mit einplanen

Save this PDF as:
Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FRÜHJAHR Pomax mit einplanen"

Transkript

1 FRÜHJAHR 2019 Pomax mit einplanen

2 Diese Broschüre ersetzt nicht das Etikett. Sie gibt Ihnen nur eine Übersicht über die Indikationen und Anwendungsmöglichkeiten. Die Vervielfältigung, der Nachdruck sowie die Verwendung von Grafiken oder Texten ist ohne vorherige Zustimmung der PLANTAN GmbH nicht gestattet. Alle Angaben dienen Ihrer Information und erfolgen ohne Gewähr nach unserem derzeitigen Wissensstand. Wir weisen den Anwender des Pflanzenschutzmittels darauf hin, dass er gesetzlich verpflichtet ist, sich vor dem Erwerb und der Anwendung des Mittels sachkundig zu machen, beim beruflichen Anwender den Sachkundenachweis zu führen und die Anwendungsfähigkeit des Pflanzenschutzmittelsunter Berücksichtigung der dafür festgesetzten Anwendungsgebiete und -bestimmungen zu prüfen. Vollständige Anwendungshinweise und -bestimmungen entnehmen Sie bitte den Etiketten und der Produktinformation. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

3 Inhaltsverzeichnis OBST UND WEINBAU Spezialprodukte Fixor 100 SL...6 Globaryll Fixor 100 SL und Globaryll Gibb Plus...8 Gibb Pomax...10 Fungizide PYRUS...14 DIFCOR...14 Herbizide GROOVE HERBIZIDE FUNGIZIDE SPEZIALPRODUKTE Groove ist eine eingetragene Marke der PLANTAN GmbH. Pyrus ist eine eingetragene Marke der Arysta LifeScience Benelux Sprl. Difcor, Gibb Plus und Globaryll sind eingetragene Marken der Globachem NV.

4 PLANTAN Pflanzenschutz seit 1983 Seit nunmehr 35 Jahren bieten wir unseren Kunden hochwertige Lösungen in den Bereichen Herbizide, Fungizide, Insektizide, Wachstumsregler und Spezialprodukte an. In der Zukunft wird sich unser familiengeführtes Unternehmen in der Pflanzenschutzindustrie breiter aufstellen. Dazu fokussieren wir uns in allen Ackerbau- und Sonderkulturen auf das Angebot von Markengenerika. Um unser Produktportfolio zu erweitern, arbeiten wir eng mit unseren internationalen Partnern zusammen. Diese haben ihren Schwerpunkt auf die Zulassung von Markengenerika in Europa gelegt. Dabei verlassen wir uns nicht nur auf das Wissen unserer Partner, sondern testen selbst jedes Produkt vor dem Markteintritt intensiv auf seine Eignung an verschiedenen Versuchsstandorten. Dadurch können wir standortangepasste Lösungen anbieten. Die vorliegende Broschüre gibt Ihnen detaillierte Informationen und Anwendungsempfehlungen zu unserem Produktportfolio für die Frühjahrssaison Mit unseren Produkten geben Sie Ihren Pflanzen Freiraum, denn WACHSTUM BRAUCHT FREIRAUM Wenden Sie sich bei Fragen gerne an Ihren Berater vor Ort. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Rückseite dieser Broschüre. Besuchen Sie auch unsere Internetseite:

5 OBSTBAU UND WEINBAU

6 FUNGIZID SPEZIALPRODUKTE Fixor 100 SL Fixiert und selektiert Das im Fixor 100 SL enthaltene synthetische Auxin 1-Naphthylessigsäure führt zu einer selektiven Fruchtausdünnung in Apfel und verhindert den Vorerntefruchtfall in Birne sowie Apfel. Durch seine auxinanaloge Wirkung wird das Zellwachstum der Früchte angeregt. Der erhöhte Nährstoffbedarf der größeren Früchte führt zu einem selektiven Abwurf der kleineren Früchte. Dies ermöglicht eine gezielte Fruchtausdünnung zugunsten der großen Früchte. Selektive und sichere Fruchtausdünnung Effektive Minderung des Vorerntefruchtfalls Besonders stark in der Kombination mit Globaryll 100 Bei dem Einsatz von Fixor 100 SL zum Vorerntefruchtfall verzögert das synthetische Auxin naturgemäß die vermehrte Bildung des Abreifehormons Ethylen, was wiederum die Ausbildung der Trennschicht zur Frucht hemmt. Die Nährstoffversorgung zur Frucht kann verlängert aufrechterhalten werden und der Vorerntefruchtfall wird effektiv reduziert. Wirkstoff: 100 g/l 1-Naphthylessigsäure Formulierung: SL Kulturen: Apfel, Birne Indikation: Fruchtausdünnung (Apfel): Ab BBCH 70 Minderung des Vorerntefruchtfalls (Apfel, Birne): 7-14 Tage vor der Ernte Aufwandmenge: 0,05 l/ha und je m Kronenhöhe Durch den Einsatz mit Fixor 100 SL wird eine zuverlässige Fruchtausdünnung sowie ein erhöhtes Fruchtgewicht und -kaliber erreicht. Der gemeinsame Einsatz mit Globaryll 100 führt zu einer synergistischen Steigerung der Ausdünnung und zudem zu einer Optimierung der Fruchtqualität. Anwendung: Fruchtausdünnung: 1 x; Minderung Vorerntefruchtfall: 2 x. In der Kultur bzw. je Jahr: 2 x (Wartezeit 7 Tage) Auflagen: WH963-1 Gebindegröße: 0,5 Liter 6

7 FUNGIZID SPEZIALPRODUKTE Globaryll 100 Mehr Frucht Globaryll 100 enthält das synthetische Phytohormon 6-Benzyladenin, welches zu den Cytokininen zählt. Durch den Einfluss von Globaryll 100 auf den Phytohormonhaushalt kommt es zu einem Abwerfen der schwächeren Früchte. Die Fruchtausdünnung und der positive Einfluss des Benzyladenins auf die Zellteilung führen zu festen Früchten mit erhöhter Fruchtgröße. Globaryll 100 verringert die Alternanz für eine optimale Apfelernte Jahr für Jahr. Feste Früchte mit optimierter Fruchtgröße Förderung der Triebverzweigung Hohe Verträglichkeit Wirkstoff: 100 g/l 6-Benzyladenin Formulierung: SL Kulturen: Apfel Indikation: Fruchtausdünnung: BBCH 71-72, Förderung der Triebverzweigung (Baumschulen): Juni bis Juli Aufwandmenge: Fruchtausdünnung: 0,75 l/ha und je m Kronenhöhe, Förderung der Triebverzweigung (Baumschulen): 0,005 l/ha Anwendung: 1 x Auflagen: WH963 Gebindegröße: 1 Liter Fixor 100 SL und Globaryll 100 Die Optimierer Der gemeinsame Einsatz von Fixor 100 SL und Globaryll 100 ist besonders effektiv: Synergistische Steigerung der Einzeleigenschaften Bestmöglicher Zielbehang und ideale Fruchtgröße Selektive Ausdünnung von kleineren und schwächeren Früchten zugunsten vermarktungsfähiger Ware Einfache Handhabung durch weniger witterungsabhängige Anwendung Alternanzbrechung und gewünschter Blütenansatz im Folgejahr Kein frühzeitiges Erschöpfen der Gehölze Deutliche Kostenersparnis gegenüber der Handausdünnung Bild: Hansen 7

8 FUNGIZID SPEZIALPRODUKTE Gibb Plus Natürlich stark gegen Berostung Der Einsatz von Gibb Plus fördert den Fruchtansatz in der Birne und mindert die Fruchtberostung im Apfel. Nach Frostereignissen während der Obstblüte, werden oftmals die Blüten und damit auch die Samenanlagen geschädigt. Die reduzierte Fruchtausbildung kann langfristig zu Alternanz führen. Die Gibberellinsäuren GA4 und GA7 im Gibb Plus verhindern dies, indem sie den Fruchtansatz fördern. Die ausgebildeten Früchte haben kleinere Samen, was die Wahrscheinlichkeit von Kernhausfäulen während der Lagerung reduziert. Erhöht die Elastizität der Fruchtschale (Apfel) Sicherung der Qualität der Früchte (Apfel) Förderung des Fruchtansatzes auch nach Spätfrost (Birne) Gibb Plus erhöht die Elastizität der Fruchtschale und minimiert so Schalenrisse und aufgrund dessen die Fruchtberostung. Durch den positiven Einfluss auf die Zellteilung kommt es zu einer Verbesserung der Fruchtgröße. Wirkstoff: 10 g/l Gibberellinsäure (GA4/GA7) Formulierung: SL Kulturen: Apfel, Birne Indikation: Minderung der Fruchtberostung, Erhalt der Qualität (Apfel): Ab BBCH 67; Förderung des Fruchtansatzes (Birne): BBCH Aufwandmenge: 0,5 l/ha und je m Kronenhöhe (Birne Splitting: 2 x 0,25 l/ha) Anwendung: Minderung der Fruchtberostung, Erhalt der Qualität (Apfel): 4 x (Abstand: mind. 10 Tage); Förderung des Fruchtansatzes (Birne): 1 x (Splitting: 2x) (Wartezeit: 7-14 Tage) Gebindegröße: 1 Liter 8

9 FUNGIZID SPEZIALPRODUKTE Gibb 3 Locker gegen Fäule Die in Gibb 3 enthaltene Gibberellinsäure GA3 zählt zu den physiologisch aktiven Gibberellinen, die das Wachstum direkt beeinflussen. Die aktiven Gibberelline fördern das Streckungswachstum, was zu einer Lockerung des Traubenstielgerüstes führt. Der vergrößerte Abstand der Trauben zueinander reduziert die Quetschungen und verbessert die Belüftung, wodurch das Risiko für einen Befall durch Essigfäule und Botrytis stark reduziert wird. Lockerung des Traubenstielgerüstes (Wein) Anwendung direkt nach Spätfrost während der Blüte (Birne) Förderung des Fruchtansatzes (Birne) In der Birne führt der Einsatz von Gibb 3 zu einem verstärkten Fruchtansatz in Anlagen mit wenigen oder schlechten Knospen. Wirkstoff: 10 % Gibberellinsäure (GA3) Formulierung: Wasserlösliche Tablette Kulturen: Weinrebe, Birne Indikation: Lockerung des Traubenstielgerüstes zur vorbeugenden Behandlung gegen Essigfäule und Botrytis cinerea (Weinrebe): BBCH Förderung des Fruchtansatzes (Birne): BBCH Aufwandmenge: Lockerung des Traubenstielgerüstes (Weinrebe): 16 Tabletten/ha, Förderung des Fruchtansatzes (Birne): 5 Tabletten/ha und je m Kronenhöhe (Splitting: 2 x 2,5 Tabletten/ha) Anwendung: 1 x (Splitting 2 x) Gebindegröße: 10 Stück 9

10 FUNGIZID SPEZIALPRODUKTE Pomax Maximale Wirkung gegen Lagerfäulen Durch die Kombination der Wirkstoffe Fludioxonil und Pyrimethanil ist Pomax ein hervorragendes Produkt zur Bekämpfung von pilzlichen Lagerkrankheiten im Kernobst. Pomax hat eine Kontaktwirkung (oberflächenaktiv) über den Wirkstoff Fludioxonil. Fludioxonil gehört zu den Wirkstoffgruppen, die als nicht resistenzgefährdet eingestuft sind (FRAC-Gruppe E2). Pyrimethanil mit seiner translaminaren Wirkung hat neben der protektiven Wirkung, ebenso wie Fludioxonil, eine kurative Wirkung. Effektive Wirkung durch die Kombination von zwei Wirkstoffen Der Einsatz von zwei Wirkstoffen minimiert das Resistenzrisiko Kurze Wartezeit Mit Pomax wird ein höchstes Maß an Wirkungssicherheit gewährleistet. Durch gezielte Planung mit Pomax kann auch die Wirkstoffobergrenze eingehalten werden. Wirkstoff: 133 g/l Fludioxonil g/l Pyrimethanil Formulierung: SC Kulturen: Apfel, Birne Indikation: Pilzliche Lagerfäulen: BBCH Aufwandmenge: 0,53 l/ha und je m Kronenhöhe Anwendung: 1 x in der Kultur bzw. je Jahr (Wartezeit 3 Tage) Die zusammengefassten Ergebnisse aus Apfel und Birne zeigen eindeutig den Mehrwert des Pyrimethanils in dem Produkt Promax. Im direkten Vergleich zum Fludioxonil konnten mit Pomax nicht nur die Wirkungen abgesichert, sondern auch gesteigert werden. Auflagen: NW605-1 (50% 10m, 75% 5 m, 90% *) NW606 Gebindegröße: 5 Liter 10

11 FUNGIZID SPEZIALPRODUKTE Pomax Maximale Wirkung gegen Lagerfäulen Versuchsergebnisse mit Pomax in Birne % Wirkungsgrad gegen Botrytis % Wirkungsgrad gegen Monilia % Wirkungsgrad gegen Alternaria 11

12 FUNGIZID SPEZIALPRODUKTE Pomax Maximale Wirkung gegen Lagerfäulen Versuchsergebnisse mit Pomax in Apfel % Wirkungsgrad gegen Botrytis % Wirkungsgrad gegen Gloeosporium % Wirkungsgrad gegen Venturia 12

13 FUNGIZID SPEZIALPRODUKTE Pomax Maximale Wirkung gegen Lagerfäulen Pomax in Spritzfolgen abgetestet! Da die einmalige Behandlung gegen Lagerkrankheiten oftmals nicht ausreicht, wurden Spritzfolgeversuche durchgeführt. Hierzu wurden die Produkte zu zwei Terminen gespritzt. Der erste Applikationstermin (T1) wurde 14 Tage und der zweite Termin (T2) wurde 5 Tage vor der Ernte durchgeführt. Genutzt wurden dabei Vergleichsstandards, die den Wirkstoff Fludioxonil enthalten. Die Versuche wurden in der Sorte: Golden Delicious durchgeführt. Die Wirkungsergebnisse wurden nach 5 Monaten Lagerzeit ermittelt und sind in der Grafik dargestellt. TIPP! Pomax von Beginn an in die Wirkstoffstrategie einplanen, damit die Obergrenze von vier Wirkstoffen nicht überschritten wird. Versuchsergebnisse mit Pomax in Apfel Die Versuchsergebnisse mit Pomax zeigen deutlich, dass ein Einsatz von zwei Wirkstoffen in der Bekämpfung von Lagerfäulen berücksichtigt werden sollte. Dadurch wird die Wirkung im Lager abgesichert. 13

14 FUNGIZIDE Pyrus Bewährter Wirkstoff Pyrus ist ein Fungizid zur Bekämpfung von Botrytis cinera (Grauschimmel) in den Erdbeeren und Weinrebe sowie Schorf (Venturia spp.) in Kernobst. Die translaminare Wirkung gibt Pyrus die Eigenschaft, vorbeugend (protektiv) und befallshemmend (kurativ) zu wirken und damit wird das Pilzmycel schon während der Keimung und im Wachstum gehemmt. Durch die translaminare Eigenschaft, bleibt Pyrus lokal am Wirkort. Auf eine gute Benetzung der Pflanzenteile sollte zur Ausschöpfung des Wirkungspotenzials geachtet werden. Bewährter Wirkstoff Hervorragende Kontaktwirkung und Regenfestigkeit Günstige Wartezeiten: Erdbeere 3 Tage, Weinrebe 21 Tage Wirkstoff: 400 g/l Pyrimethanil Formulierung: SC Kulturen: Apfel, Birne, Erdbeere und Weinrebe Indikation: Schorf (Venturia spp.) (Apfel, Birne): AB BBCH 53-69; Aufwandmenge: 0,33 l/ha und je m Kronenhöhe Aufwandmenge: 3 x in der Anwendung im Abstand von 7 10 Tagen Auflagen: NW605-1 (50 %: 20 m, 75 %: 10 m, 90 %: 5 m), NW606: 20 m Gebindegröße: 1 und 5 Liter Difcor Systemisch gegen Schorf Difcor enthält 250 g/l Difenoconazol. Der Wirkstoff wird von den grünen Pflanzenteilen aufgenommen und systemisch verteilt. Besonders bei starken Infektionsphasen durch Schorf ist Difcor einzusetzen, da der Wirkstoff nicht wie reine Belagsfungizide abgewaschen wird. Difcor wirkt sowohl vorbeugend (protektiv) als auch befallshemmend (kurativ), sodass eine weitere Ausbreitung der pilzlichen Schaderreger verhindert wird. Durch den Erreger bereits zerstörtes Gewebe kann nicht geheilt werden. Vier Tage Kurativleistung Baustein gegen Schorf Gute Verträglichkeit in allen Apfelsorten Wirkstoff: 250 g/l Difenoconazol Formulierung: EC Kulturen: Kernobst Indikation: Ab BBCH 61 gegen Schorf (Venturia spp.), Wartezeit 14 Tage Aufwandmenge: 0,075 l/ha und je m Kronenhöhe Aufwandmenge: 4 x in der Anwendung im Abstand von 5 10 Tagen Auflagen: NT105, NW607-1 (50%: 20 m, 75%: 15 m, 90%: 5 m) Gebindegröße: 5 Liter 14

15 HERBIZIDE Groove Das rockt gegen Ungräser Die Ungras- und Unkrautbekämpfung ist im Obstbau, insbesondere bei jüngeren Bäumen ab dem ersten Standjahr eine wichtige Maßnahme. Gerade bei Junganlagen muss auf einen störungsfreien Aufwuchs geachtet werden. Speziell die Ungräser konkurrieren um wichtige Nährstoffe aber auch um Wasser. Ferner können dichte Ungrasbestände an den jungen Stämmen dazu führen, dass eine Ausbreitung von Pilzen und Bakterien gefördert wird oder Infektionen erst durch das entstehende Mikro- und Makroklima stattfinden können. Gegen Ungräser während der Vegetationsruhe Stark gegen Rispen- und Weidelgräser, Ackerfuchsschwanz und Vogelmiere Sehr gute Verträglichkeit ab dem ersten Standjahr Ungras- und Unkrautfreie Streifen sorgen vorbeugend auch dafür, dass Raubvögel eine bessere Sicht auf Beutetiere haben und somit eine natürliche Wühlmausbekämpfung gefördert wird. Wirkstoff: 400 g/l Propyzamid Formulierung: SC Kulturen: Kernobst, Pflaume, Sauerkirsche, Süßkirsche, Weinrebe, Ziergehölze und viele weitere zugelassene sowie genehmigte Kulturen Indikation: Während der Vegetationsruhe (Winter) oder kulturabhängig im VA Aufwandmenge: 1,25-6,25 l/ha Anwendung: 1 x Auflagen: Kernobst, Pflaume, Sauerkirsche, Süßkirsche: NT103, NW705, NW642 Bild: Pflughöft Gebindegröße: 5 L 15

16 Notizen JETZT VON UNSEREN EXPERTEN BERATEN LASSEN! 16

17 Notizen JETZT VON UNSEREN EXPERTEN BERATEN LASSEN! 17

18 Kirchenstraße Buchholz i. d. N. Fon Fax KONTAKTFORMULAR Firma Vorname Name Straße PLZ Ort Telefon Mobil Fax Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner angegebenen Daten zu. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit per an widerrufen werden. Ich möchte zukünftig per /postalisch/telefonisch Produktinformationen, Angebote, Einladungen zu Veranstaltungen und andere interessante Neuigkeiten sowie Empfehlungen von der Firma PLANTAN erhalten. Hinweis: Wenn Sie zukünftig keine Informationen mehr von uns erhalten möchten, können Sie der Verwendung Ihrer Daten durch uns jederzeit widersprechen. Dazu wenden Sie sich bitte an oder nutzen den Abmelde-Link, der jedem unserer Newsletter beigefügt wird. Ort, Datum Unterschrift

19

20 IHRE ANSPRECHPARTNER VOR ORT: Merle Hansen Mobil: Jutta Trute Mobil: Horst Betzel Mobil: Stefan Schmiedehausen Mobil: Siegmar Leiste Mobil: Sebastian Hötzel Mobil: Camillo Rößer Mobil: ÜBERREGIONALE FACHBERATUNG Ines Kolbe Mobil Holger Ohlmeier Mobil: Andreas Drephal Mobil: PLANTAN GmbH Kirchenstraße Buchholz Fon Fax Rudolf Wild Mobil: Stand:

Pflanzenschutz in Erdbeeren

Pflanzenschutz in Erdbeeren Pflanzenschutz in Erdbeeren Erdbeeren: Pflanzenschutz Empfehlung Echter Mehltau, Weißfleckenkrankheit, Colletotrichum:3 g/100m² Discus Nacktschnecken: 60 80 g/100m 2 Pro Limax Spinnmilben: 15ml/100 m²

Mehr

Ein neuer Standard gegen den Echten Mehltau im Wein- und Kernobstbau

Ein neuer Standard gegen den Echten Mehltau im Wein- und Kernobstbau Ein neuer Standard gegen den Echten Mehltau im Wein- und Kernobstbau Bayer (Schweiz) AG CropScience 3052 Zollikofen Tel.: 031 869 16 66 www.agrar.bayer.ch Experience enthält Fluopyram und Tebuconazole.

Mehr

Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria. Luna Experience und Luna Privilege - zwei neue Fungizide für den Wein- und Obstbau

Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria. Luna Experience und Luna Privilege - zwei neue Fungizide für den Wein- und Obstbau Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria Luna Experience und Luna Privilege - zwei neue Fungizide für den Wein- und Obstbau WEINBAU WEINBAU OBSTBAU Fluopyram Fluopyram + Tebuconazole Klare und

Mehr

Pflanzenschutz für Profis

Pflanzenschutz für Profis Pflanzenschutz für Profis Frühjahr 2018 Wachstumsregler Getreide Pfl. Reg. Nr.: 3283 Ethephon mit Zulassung in Winterweizen, Wintergerste und Sommergerste Bewährter und preiswerter Halmfestiger Verkürzung

Mehr

FRUCHTAUSDÜNNUNG TRIEBEINKÜRZUNG FRUCHTAUSDÜNNUNG MINDERUNG FRUCHTBEROSTUNG

FRUCHTAUSDÜNNUNG TRIEBEINKÜRZUNG FRUCHTAUSDÜNNUNG MINDERUNG FRUCHTBEROSTUNG FRUCHTAUSDÜNNUNG TRIEBEINKÜRZUNG FRUCHTAUSDÜNNUNG MINDERUNG FRUCHTBEROSTUNG WACHSTUMSREGULATOREN 2019 PRODUKTE IN DER ÜBERSICHT WACHSTUMSREGULATOREN DIE BASIS FÜR DIE QUALITÄTSERZEUGUNG IM KERNOBST WACHSTUMSREGULATOREN

Mehr

Die neue Metamitron-Kombination zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern in Rüben

Die neue Metamitron-Kombination zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern in Rüben 54. Österreichische Pflanzenschutztagung Ossiach 2013 Die neue Metamitron-Kombination zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern in Rüben Hermann Michlits Feinchemie Schwebda GmbH Inhaltsverzeichnis

Mehr

Ing. Alexander Schweiger, BCS. Luna Experience im Kernobst - Eine neue Lösung gegen viele Pilzkrankheiten

Ing. Alexander Schweiger, BCS. Luna Experience im Kernobst - Eine neue Lösung gegen viele Pilzkrankheiten Ing. Alexander Schweiger, BCS Luna Experience im Kernobst - Eine neue Lösung gegen viele Pilzkrankheiten Übersicht Fluopyram ein neuer fungizider Wirkstoff Derzeitiger Zulassungsstand LUA Experience Versuchsergebnisse

Mehr

Solutions for the Growing World

Solutions for the Growing World Solutions for the Growing World Vielseitig wie ein Schweizer Messer. Systhane 20 EW ist ein organisches, teilsystemisch wirkendes Fungizid aus der Wirkstoffgruppe der Triazole mit vorbeugender (protektiver)

Mehr

DuPont TM Exirel, Coragen, Steward und Talendo. DuPont TM Obstbau

DuPont TM Exirel, Coragen, Steward und Talendo. DuPont TM Obstbau DuPont TM Exirel, Coragen, Steward und Talendo DuPont TM Obstbau DuPont TM Exirel, Coragen, Steward und Talendo DuPont TM Talendo Der Mehltauspezialist jetzt auch im Kernobst Zulassung wird erwartet DuPont

Mehr

Gibb 3. Locker gegen Fäule WIRKUNGSWEISE WIRKUNGSSPEKTRUM KULTURVERTRÄGLICHKEIT VON DER ZULASSUNGSBEHÖRDE FESTGESETZTE ANWENDUNGSGEBIETE

Gibb 3. Locker gegen Fäule WIRKUNGSWEISE WIRKUNGSSPEKTRUM KULTURVERTRÄGLICHKEIT VON DER ZULASSUNGSBEHÖRDE FESTGESETZTE ANWENDUNGSGEBIETE Gibb 3 Locker gegen Fäule Wirkstoff: 100 g/kg Gibberellinsäure (GA3) (10 Gew.-%) Wasserlösliche Tablette (ST) 005879-00 WIRKUNGSWEISE Wachstumsregler mit natürlichem Ursprung. WIRKUNGSSPEKTRUM Weinrebe

Mehr

Fruchtbehangsregulierung eine Herausforderung im Kernobstanbau Dipl.-Ing. agr. Michael Winstel Dipl.-Ing. agr. Klaus Altherr

Fruchtbehangsregulierung eine Herausforderung im Kernobstanbau Dipl.-Ing. agr. Michael Winstel Dipl.-Ing. agr. Klaus Altherr Fruchtbehangsregulierung eine Herausforderung im Kernobstanbau Dipl.-Ing. agr. Michael Winstel Dipl.-Ing. agr. Klaus Altherr 1 WOG Raiffeisen eg Ganterhofstraße 2 D-88213 Ravensburg Fruchtbarkeit und Hormone

Mehr

Gegen Pilzkrankheiten für Ihre sichere Traubenernte: Fungizide

Gegen Pilzkrankheiten für Ihre sichere Traubenernte: Fungizide Gegen Pilzkrankheiten für Ihre sichere Traubenernte: Fungizide Fantic F Doppelter Schutz gegen Peronospora Mit Mikrogranulattechnik keine Staubentwicklung bei gleichguter Löslichkeit Fantic F und Aktuan

Mehr

Hopfen. Die Empfehlung für 2016 mit: Adhäsit

Hopfen. Die Empfehlung für 2016 mit: Adhäsit Hopfen Die Empfehlung für 2016 mit: Adhäsit Stand: 08.02.2016 Inhaltsverzeichnis: Funguran progress - Peronospora Bekämpfung 3 - Kupfer die Unterschiede in der Formulierung 4 - Die Empfehlung 5 Kumar:

Mehr

Moon. Ein neuer Botrytis Standard für den Weinbau. Bayer (Schweiz) AG CropScience 3052 Zollikofen Tél.:

Moon. Ein neuer Botrytis Standard für den Weinbau. Bayer (Schweiz) AG CropScience 3052 Zollikofen Tél.: Ein neuer Botrytis Standard für den Weinbau Moon Bayer (Schweiz) AG CropScience 3052 Zollikofen Tél.: 031 869 16 66 www.agrar.bayer.ch Moon Privilege enthält Fluopyram. Gefahren- und Sicherheitshinweise

Mehr

Zulassungsinformationen im Wein- und Obstbau

Zulassungsinformationen im Wein- und Obstbau Zulassungsinformationen im Wein- und Obstbau Sercadis (Zul.-Nr.: 008004-00) Erstmalige Zulassung erteilt Ihr Ansprechpartner: E-APE/DT Li556 Julia Zander Tel.: 0621/60-27696 Fax: 0621/60-6627696 E-Mail:

Mehr

FLUOPYRAM Ein neuer fungizider Wirkstoff für die Sonderkulturen. Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria

FLUOPYRAM Ein neuer fungizider Wirkstoff für die Sonderkulturen. Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria FLUOPYRAM Ein neuer fungizider Wirkstoff für die Sonderkulturen Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria DAS ist LUA: F 3 C Cl O CF 3 H Steckbrief F 3 C Cl O CF 3 H ame: Mode of action: Kulturen:

Mehr

Inhalt. GIBB Plus bei Äpfeln GIBB 3 und GIBB Plus bei Birnen GIBB Plus und GIBB 3 bei Süßkirschen Schluss

Inhalt. GIBB Plus bei Äpfeln GIBB 3 und GIBB Plus bei Birnen GIBB Plus und GIBB 3 bei Süßkirschen Schluss Inhalt GIBB 3 und GIBB Plus bei Birnen GIBB Plus und GIBB 3 bei Süßkirschen Schluss Beschaffenheit der Gibberelline Im Pflanzenreich weit verbreitet, auch in Moosen, Farnen, Algen Pilz: Gibberella fujikuroi

Mehr

ARMICARB. Kalium-Bikarbonat der neue Problemlöser bei der Botrytisbekämpfung im Weinbau. Ing. C. Schuh, Cheminova Austria

ARMICARB. Kalium-Bikarbonat der neue Problemlöser bei der Botrytisbekämpfung im Weinbau. Ing. C. Schuh, Cheminova Austria Kalium-Bikarbonat der neue Problemlöser bei der Botrytisbekämpfung im Weinbau Ing. C. Schuh, Cheminova Austria , Beschreibung Anorganisches Fungizid (wie Kupfer, Schwefel oder Phosphit) Wirkstoff: Kalium-

Mehr

UNSERE PRODUKTE SCHÜTZEN IHRE KULTUREN

UNSERE PRODUKTE SCHÜTZEN IHRE KULTUREN UNSERE PRODUKTE SCHÜTZEN IHRE KULTUREN PLANZENSCHUTZEMPEHLUNG SPARGEL / ERDBEERE 2019 EINLEITUNG & INHALT Liebe Kunden, ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns! Im Sommer 2018 ist der Pflanzen schutzbereich

Mehr

WACHSTUM BRAUCHT FREIRAUM.

WACHSTUM BRAUCHT FREIRAUM. WACHSTUM BRAUCHT FREIRAUM. LfULG Sachsen, FBZ Kamenz 16.01.2017 Camillo Rößer Plantan GmbH Gliederung 1. Vorstellung Firma Plantan 2. Wirkung Wachstumsregler/Phytohormone Firmenvorstellung 1983 Firmengründung

Mehr

Weinbau. Empfehlungen. Erfolgreich im Weinberg. Qualität im Glas

Weinbau. Empfehlungen. Erfolgreich im Weinberg. Qualität im Glas Weinbau Empfehlungen Erfolgreich im Weinberg Qualität im Glas Unkrautbekämpfung sicher und dauerhaft Katana ist ein Herbizid mit langer Wirkungsdauer für die effektive und kostengünstige Unkrautbekämpfung

Mehr

Proxanil ( Proxanil Extra )

Proxanil ( Proxanil Extra ) roxanil ( roxanil Extra ) Fungizid in Kartoffeln Zulassungsnummer 006481-00 Wirkstoff(e) Formulierung ackungsgröße(n) ropamocarb HCI, 400 g/l (36,9 % w/w) Cymoxanil, 50 g/l (4,6 % w/w) Suspensionskonzentrat

Mehr

Dazu wurden zunächst die physiologischen Grundlagen von Alternanz und Ertragsregulierung dargestellt.

Dazu wurden zunächst die physiologischen Grundlagen von Alternanz und Ertragsregulierung dargestellt. 1 Einleitung Der Apfel ist, mit einem Pro Kopf Verbrauch von 9 kg im Jahr im Frischverzehr (INTERNET 2012h), Deutschlands meist konsumiertes Obst. Um den Bedarf zu decken werden in Deutschland pro Jahr

Mehr

Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel

Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel Produkt: COMPO Duaxo Universal Pilz-frei 1/6 Gegen Birnengitterrost, Echten Mehltau, Schorf, Rost, Kräuselkrankheit, Blattflecken, Sternrußtau an Obst, Gemüse, Kräutern, Rosen und Zierpflanzen. Von der

Mehr

Schauen Sie genau hin...

Schauen Sie genau hin... Schauen Sie genau hin...... ob Hopfendolde oder Hopfenblatt, Sie werden keine Spinnmilben finden! BCSD 00049428 Kostenloses AgrarTelefon: 0 800-22 537 22 www.bayercropscience.de Ihr Nutzen durch die Summe

Mehr

Diese Präsentation handelt vom Einsatz der Moon- Produkte in Obst- und Beerenbau Andere Bereiche: Es gibt einige Bewilligungserweiterungen

Diese Präsentation handelt vom Einsatz der Moon- Produkte in Obst- und Beerenbau Andere Bereiche: Es gibt einige Bewilligungserweiterungen Die Familie für 2017 Diese Präsentation handelt vom Einsatz der Moon- Produkte in Obst- und Beerenbau 2017 Andere Bereiche: Gemüsebau: Weinbau: Es gibt einige Bewilligungserweiterungen siehe andere Präsentation

Mehr

Die kurative Absicherung in Ihrer Fungizidstrategie

Die kurative Absicherung in Ihrer Fungizidstrategie Fungizid Die kurative Absicherung in Ihrer Fungizidstrategie Produktvorteile: Gezielt für die Anwendung bei sehr starkem Krautfäuledruck Kurative Wirkung nach Infektionen von bis zu 48 Stunden Flexibler

Mehr

Weinbau Empfehlungen Österreich. Neues und Bewährtes für gesunde Jahrgänge.

Weinbau Empfehlungen Österreich. Neues und Bewährtes für gesunde Jahrgänge. Weinbau Empfehlungen Österreich Neues und Bewährtes für gesunde Jahrgänge. Sanvino Perfekt gegen Peronospora. Ihr Nutzen: Sanvino wirkt sehr sicher gegen Peronospora aufgrund zweier sich in der Wirkungsweise

Mehr

Folanx Ca29 und Folanx B Neue Blattdünger für den Obstbau

Folanx Ca29 und Folanx B Neue Blattdünger für den Obstbau Folanx Ca29 und Folanx B Neue Blattdünger für den Obstbau LANXESS Distribution GmbH Frank Saalfeld Folanx Ca29 Folanx Ca29 Wirkstoff: Calciumformiat Calcium-Gehalt: Ca 29 % (40,6 % CaO) Aggregatzustand:

Mehr

Unser Programm zur Fruchtausdünnung rund um das neue Exilis. Ossiach, Ing. Kröll Franz

Unser Programm zur Fruchtausdünnung rund um das neue Exilis. Ossiach, Ing. Kröll Franz Unser Programm zur Fruchtausdünnung rund um das neue Exilis 54. Österreichische Pflanzenschutztage Ossiach, 28.11.2014 Ing. Kröll Franz Agenda Fruchtausdünnung im Obstbau - Allgemeines, Maßnahmen und Möglichkeiten

Mehr

Brillanter Start für gesundes Getreide NEU

Brillanter Start für gesundes Getreide NEU Brillanter Start für gesundes Getreide NEU 1. Der DISPENSE-Effekt Aufgrund des einzigartigen DISPENSE-Effektes durchdringt der Wirkstoff Pyriofenone das Blatt translaminar und verteilt sich aktiv auf der

Mehr

NEU: Das coole Getreide-Herbizid. Antarktis. Eisbärenstark!

NEU: Das coole Getreide-Herbizid. Antarktis. Eisbärenstark! NEU: Das coole Getreide-Herbizid Antarktis Eisbärenstark! Antarktis Breit, wirksam und cool! Antarktis ist ein Herbizid zur Bekämpfung zahlreicher zweikeimblättriger Unkräuter im Getreide im Frühjahr.

Mehr

Hopfenbau Ihr schneller Überblick zum Pflanzenschutz. cheminova.de. Cheminova Deutschland GmbH & Co. KG 01.

Hopfenbau Ihr schneller Überblick zum Pflanzenschutz. cheminova.de. Cheminova Deutschland GmbH & Co. KG 01. 01. Hopfenbau 2018 Ihr schneller Überblick zum Pflanzenschutz Cheminova Deutschland GmbH & Co. KG cheminova.de Fungizide Stark gegen Peronospora Wirkstoff 100 g/kg Cymoxanil, 250 g/kg Dithianon Formulierung

Mehr

Allgemein. Wirkungsweise. Nachbau. Verträglichkeit. Mischbarkeit

Allgemein. Wirkungsweise. Nachbau. Verträglichkeit. Mischbarkeit . Allgemein Name Picona Formulierung Suspensionskonzentrat (SC) Wirkstoff 16 g/l Picolinafen 320 g/l Pendimethalin Wirkungsweise Picona breit wirksames Herbizid zur Unkrautbekämpfung im Picona mit den

Mehr

Reduktion der Kupfer-Aufwandmengen mit Cuprozin progress. Herzlich willkommen! Dr. Herbert Welte Spiess-Urania Chemicals GmbH

Reduktion der Kupfer-Aufwandmengen mit Cuprozin progress. Herzlich willkommen! Dr. Herbert Welte Spiess-Urania Chemicals GmbH Reduktion der Kupfer-Aufwandmengen mit Cuprozin progress Herzlich willkommen! Dr. Herbert Welte Spiess-Urania Chemicals GmbH Übersicht Historischer Überblick der Kupferreduktion Besondere Eigenschaften

Mehr

Veriphos - Mehr Kraft für Ihre Reben

Veriphos - Mehr Kraft für Ihre Reben 55. Österreichischen Pflanzenschutztage 2015 Hermann Michlits In jedem Land gab es eine eigenständige Marke 2 Wir wollen, dass Sie uns überall auf der Welt erkennen. Ein Unternehmen Eine Identität eee

Mehr

Funguran. Kultur Max. Aufwand- Anzahl der

Funguran. Kultur Max. Aufwand- Anzahl der Fungizid für den Obst-, Wein-, Zierpflanzen-, Hopfen- und Kartoffelbau Wasserdispergierbares Spritzpulver Gefahrensymbol: Xn, Gesundheitsschädlich N, umweltgefährlich Abgabe: frei Zul.-Nr. (Deutschland):

Mehr

Moderner Pflanzenschutz: Das Hybrid-System

Moderner Pflanzenschutz: Das Hybrid-System Moderner Pflanzenschutz: Das Hybrid-System Synergieeffekt von Kumar & Cuprozin progressim Wein- und Spargelanbau Ing. Lukas Kohl Leiter Vertrieb/Fachberatung Österreich Inhalt Überblick zu Cuprozin progress

Mehr

Zierpflanzen Achtung Trockenschaden an Thuja & Co

Zierpflanzen Achtung Trockenschaden an Thuja & Co Zierpflanzen Achtung Trockenschaden an Thuja & Co Ein Verbräunen der Thuja-Hecke und von anderen Nadelbäumen bereitet so einigen Gartenbesitzern Kopfzerbrechen. Eine Vergilbung der ältesten Nadeljahrgänge

Mehr

Spectrum Plus und Spectrum Gold zwei neue Bausteine für die Unkrautbekämpfung in Mais, Körnerleguminosen und Sonnenblumen

Spectrum Plus und Spectrum Gold zwei neue Bausteine für die Unkrautbekämpfung in Mais, Körnerleguminosen und Sonnenblumen Spectrum Plus und Spectrum Gold zwei neue Bausteine für die Unkrautbekämpfung in Mais, Körnerleguminosen und Sonnenblumen Dr. Alfons Schönhammer, Limburgerhof Spectrum Plus und Spectrum Gold Produktmerkmale

Mehr

Allgemein. Wirkungsweise. Verträglichkeit. Mischbarkeit

Allgemein. Wirkungsweise. Verträglichkeit. Mischbarkeit . Allgemein Name Medax Top Formulierung Suspensionskonzentrat (SC) Wirkstoff 300.0 g/l Mepiquatchlorid 50.0 g/l Prohexadion-Calcium Wirkungsweise Durch die beiden in Medax Top enthaltenen Wirkstoffe Mepiquatchlorid

Mehr

Infoveranstaltung Obstbau Papst AG

Infoveranstaltung Obstbau Papst AG Infoveranstaltung Obstbau Papst AG 04. Januar 2018 omya-agro.ch Themen Zorro Neuer Wirkstoff gegen Raupen im Kernobst & gegen den Birnblattsauger in Birnen Stoller Natürliche Pflanzenstimulatoren zum Ausschöpfen

Mehr

Arylex TM active ein neuer Auxinwirkstoff im Getreide Marcin Dzikowski, Leiter der Entwicklung Getreideherbizide

Arylex TM active ein neuer Auxinwirkstoff im Getreide Marcin Dzikowski, Leiter der Entwicklung Getreideherbizide Arylex TM active ein neuer Auxinwirkstoff im Getreide Marcin Dzikowski, Leiter der Entwicklung Getreideherbizide Auxin der neuesten Generation Synthetisches Auxin: Halauxifen-Methyl, HRAC Gruppe O Wirkmechanismus:

Mehr

Versuchsfeldführer Droplegs im Gemüsebau

Versuchsfeldführer Droplegs im Gemüsebau Versuchsfeldführer Droplegs im Gemüsebau SPEZIALKULTUREN Insektizide Herbizide Fungizide Das volle Programm zum Pflanzenschutz in Gemüse Der zuverlässige systemische Schutz gegen Falschen Mehltau. Vorbeugend

Mehr

Fungizideinsatz im Spargel

Fungizideinsatz im Spargel ungizideinsatz im Spargel Pflanzenschutzamt, Juni 2016 Während die letzten Anlagen noch in der Ernte sind, muss man sich in den Spargel- Junganlagen bereits um die ungizidbehandlungen kümmern. Hierbei

Mehr

Ein Phosphonatals regulär zugelassenes Fungizid zur Bekämpfung der Peronospora (Plasmopara viticola)

Ein Phosphonatals regulär zugelassenes Fungizid zur Bekämpfung der Peronospora (Plasmopara viticola) 54. Österreichische Pflanzenschutztagung 2013 Stift Ossiach Ein Phosphonatals regulär zugelassenes Fungizid zur Bekämpfung der Peronospora (Plasmopara viticola) Hermann Michlits Feinchemie Schwebda GmbH

Mehr

Beerenobst. Beerenobst. Einsatzempfehlung: Erdbeeren und Strauchbeeren

Beerenobst. Beerenobst. Einsatzempfehlung: Erdbeeren und Strauchbeeren Beerenobst Beerenobst Einsatzempfehlung: Erdbeeren und Strauchbeeren Gesunde Pflanzen und erstklassige Qualität Durch die einzigartige Formulierung bieten unsere WUXAL Produkte eine optimale Ergänzung

Mehr

Wei n bau Erfolgreich im Weinberg Qualität im Glas

Wei n bau Erfolgreich im Weinberg Qualität im Glas Wei n bau 2015 Erfolgreich im Weinberg Qualität im Glas Weinbau_AUS_12s_nov14.indd 1 4/12/2014 14:17:50 Unkrautbekämpfung sicher und dauerhaft Katana ist ein Herbizid mit langer Wirkung für die effektive

Mehr

STOLLER Technologie Als QUANTENSPRUNG für Ihre Kulturpflanzen

STOLLER Technologie Als QUANTENSPRUNG für Ihre Kulturpflanzen STOLLER Technologie Als QUANTENSPRUNG für Ihre Kulturpflanzen Inhalt Die STOLLER Technologie bringt Kultur Seite im Wein- und Obstbau Allgemein 1 eine verbesserte Entwicklung Ihrer Weinbau 2 Pflanzen.

Mehr

Globaryll 100 Mehr Frucht

Globaryll 100 Mehr Frucht Globaryll 100 Mehr Frucht Wirkstoff: 100 g/l 6-Benzyladenin Wasserlösliches Konzentrat (SL) 006166-00 WIRKUNGSWEISE GLOBARYLL 100 ist ein Wachstumsregler zur Fruchtausdünnung bei Äpfeln. KULTURVERTRÄGLICHKEIT

Mehr

Die glorreichen Sechs

Die glorreichen Sechs NEU & EXKLUSIV bei Die glorreichen Sechs Die glorreichen Sechs für umfassenden Schutz in allen Getreidearten und bestes Resistenzmanagement Herausforderungen und Lösungen im Getreideanbau 2018: Neben Sortenwahl,

Mehr

Unsere Mais-COMBOS. 2 x einfacher. 2 x wirtschaftlicher. 2 x sicher.

Unsere Mais-COMBOS. 2 x einfacher. 2 x wirtschaftlicher. 2 x sicher. Unsere Mais-COMBOS 2 x einfacher. 2 x wirtschaftlicher. 2 x sicher. Nufarm COMBOS eine effiziente Herbizidbehandlung im Mais Einfach, schnell, verträglich und breit: So lauten die Eigenschaften der neu

Mehr

Gebrauchshinweise. Prohexadion-Ca (100 g/kg) Wasserdispergierbares Granulat (WG) Packungsgröße: Regalis 2 kg Citronensäure 1 kg

Gebrauchshinweise. Prohexadion-Ca (100 g/kg) Wasserdispergierbares Granulat (WG) Packungsgröße: Regalis 2 kg Citronensäure 1 kg Seite 1 Regalis Pfl.Reg.Nr. 3202 Citronensäure Listungs-Nr. 6827-00 Gebrauchshinweise REGALIS PLUS-PACK Pflanzenwachstumsregulator-Kombination Wirkstoff: Prohexadion-Ca (100 g/kg) Formulierung Wasserdispergierbares

Mehr

Empfehlung für Beerenobst

Empfehlung für Beerenobst Empfehlung für Beerenobst Rankenkrankheit, Rutensterben, Triebsterben, 1,8 kg/ha, max. 2 Anwendungen Malvin WG Colletotrichum Fruchtfäule, Echte Mehltaupilze, 0,2 kg/ha, max. 3 Anwendungen Discus Himbeergallmücke,

Mehr

Biologisch und breit wirksam SERENADE ASO.

Biologisch und breit wirksam SERENADE ASO. Biologisch und breit wirksam SERENADE ASO. Biologisch und breit wirksam: Serenade ASO. Serenade ASO ist das erste biologische Pflanzenschutzmittel von Bayer zur Kontrolle von pilzlichen und bakteriellen

Mehr

DIE NEUE DIMENSION IM RAPS

DIE NEUE DIMENSION IM RAPS DIE NEUE DIMENSION IM RAPS Solutions for the Growing World 2 RUNWAY RUNWAY Die neue Dimension im Raps Runway wirkt mit geringen Aufwandmengen sicher ab frühem Nachauflauf im Herbst gegen wichtige Unkräuter

Mehr

Systhane 20 EW. 600 l/ha (Pflanzenhöhe bis 50 cm), 900 l/ha (Pflanzenhöhe von 50 bis

Systhane 20 EW. 600 l/ha (Pflanzenhöhe bis 50 cm), 900 l/ha (Pflanzenhöhe von 50 bis Systhane 20 EW Pfl. Reg. Nr. 2794 Gefahrensymbol GHS08 GHS09 Flüssiges Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten im Obst-, Hopfen-, Zierpflanzen- und Weinbau Versandgebinde/Handelsform: 10 x 1 l PET-Flasche

Mehr

ASKON - Erfahrungen aus dem Einführungsjahr. H-P. Wiegmann, Syngenta Agro GmbH

ASKON - Erfahrungen aus dem Einführungsjahr. H-P. Wiegmann, Syngenta Agro GmbH ASKON - Erfahrungen aus dem Einführungsjahr H-P. Wiegmann, Syngenta Agro GmbH Was zu merken war ASKON geht immer In allen wichtigen Kulturen Gegen alle relevanten Krankheiten ASKON bringt mehr Hervorragende

Mehr

bewährte und bekannte Wirkstoffkombination gegen Peronospora

bewährte und bekannte Wirkstoffkombination gegen Peronospora 53. Österreichische Pflanzenschutztagung Stadthalle Wels 28.11.2012 bewährte und bekannte Wirkstoffkombination gegen Peronospora Hermann Michlits Feinchemie Schwebda GmbH, Zweigniederlassung Österreich

Mehr

PFLANZENSCHUTZHINWEIS für den Obstbau

PFLANZENSCHUTZHINWEIS für den Obstbau PFLANZENSCHUTZHINWEIS für den Obstbau Abteilung Pflanzenbau, Pflanzenschutz, Umwelt Ausgabe 07 19. Dezember 2017 Thiensen 22 25373 Ellerhoop Telefon: 04120/7068-200 Telefax: 04120/7068-212 1 Sachkundefortbildungsveranstaltungen

Mehr

Beerenobst. Einsatzempfehlung Erdbeeren, Strauchbeeren. Zur Ertrags- und Qualitätsabsicherung

Beerenobst. Einsatzempfehlung Erdbeeren, Strauchbeeren. Zur Ertrags- und Qualitätsabsicherung Beerenobst Einsatzempfehlung Erdbeeren, Strauchbeeren Zur Ertrags- und Qualitätsabsicherung im Obstbau Gesunde Pflanzen und erstklassige Qualität Durch die einzigartige Formulierung bieten unsere WUXAL

Mehr

Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel. COMPO Rosen-Schutz Kombi 1/5

Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel. COMPO Rosen-Schutz Kombi 1/5 Produkt: COMPO Rosen-Schutz Kombi 1/5 Gegen Saugende Insekten (Blattläuse, Thripse, Zikaden), Schildläuse, Woll- und Schmierläuse, Weiße Fliegen und gegen Rost, Sternrußtau, Blattflecken, Echten Mehltau

Mehr

Nexide. Pyrethroid der neuesten Generation als effiziente Kapselformulierung

Nexide. Pyrethroid der neuesten Generation als effiziente Kapselformulierung Nexide Pyrethroid der neuesten Generation als effiziente Kapselformulierung Steckbrief Nexide Steckbrief Nexide Wirkstoff 60 g/l gamma Cyhalothrin Formulierung Hochwertige Kapselformulierung (CS) Wirkstoffgruppe

Mehr

(einsetzbare PSM = zugelassene, genehmigte und im Rahmen der Aufbrauchfrist nutzbare Pflanzenschutzmittel)

(einsetzbare PSM = zugelassene, genehmigte und im Rahmen der Aufbrauchfrist nutzbare Pflanzenschutzmittel) Im (Erwerbsobstbau) einsetzbare PSM zur Bekämpfung von Pilz- und Bakterienkrankheiten [Apfel, Birne, Quitte, Apfelbeere (Aronia, Rückstandsdefinition unter Beeren!)] (einsetzbare PSM = zugelassene, genehmigte

Mehr

LANDWIRTSCHAFTLICHES TECHNOLOGIEZENTRUM AUGUSTENBERG

LANDWIRTSCHAFTLICHES TECHNOLOGIEZENTRUM AUGUSTENBERG LANDWIRTSCHAFTLICHES TECHNOLOGIEZENTRUM AUGUSTENBERG Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg Neßlerstr. 25, 76227 Karlsruhe Weinbauverband Württemberg e.v. Hirschbergstr. 2 74189 Weinsberg

Mehr

WACHSTUM BRAUCHT FREIRAUM

WACHSTUM BRAUCHT FREIRAUM 1 WACHSTUM BRAUCHT FREIRAUM 11.03.2014 Chronik 1983 Firmengründung des mittelständischen Familienunternehmens in Buchholz/ Niedersachsen durch Volker Rübner Drei Geschäftsbereiche: - Dünger für Haus- &

Mehr

Vermeidung von Fäulnis durch lockere Beeren

Vermeidung von Fäulnis durch lockere Beeren SPRINTALGA Vermeidung von Fäulnis durch lockere Beeren Mit diesem Schreiben möchten wir Sie über aktuelle Versuchsergebnisse und Erkenntnisse aus der Anwendungspraxis informieren. Die Christoffel GmbH

Mehr

CREDO OPUS 4 TOP Pack

CREDO OPUS 4 TOP Pack CREDO OPUS 4 TOP Pack Credo Opus 4 Top Pack Leistungsstarkes Fungizid für den Ackerbau Produktvorteile von Credo Opus 4 Top Pack Sichere Wirkung gegen die wichtigsten Krankheiten in und Gerste Starke heilende

Mehr

EIN NEUER WEG IM KAMPF GEGEN DEN ECHTEN- UND FALSCHEN MEHLTAU

EIN NEUER WEG IM KAMPF GEGEN DEN ECHTEN- UND FALSCHEN MEHLTAU EIN NEUER WEG IM KAMPF GEGEN DEN ECHTEN- UND FALSCHEN MEHLTAU WAS IST AURALIS? Auralis ist eine wirksame biologische Lösung gegen Echten und Falschen Mehltau im Weinbau: Basierend auf COS-OGA, ein patentiertes

Mehr

OPTIMALER SCHUTZ GEGEN FALSCHEN MEHLTAU

OPTIMALER SCHUTZ GEGEN FALSCHEN MEHLTAU WIR TUN GUT WEINBAU 2018 OPTIMALER SCHUTZ GEGEN FALSCHEN MEHLTAU 83 g/kg Zoxamide + 667 g/kg Mancozeb Wasserdispergierbares Granulat (WG) GRUPPE Benzamide + Dithiocarbamat Kontakt + cerodynamisch : Basisaufwand

Mehr

Nexide. Pyrethroid der neuesten Generation als effiziente Kapselformulierung

Nexide. Pyrethroid der neuesten Generation als effiziente Kapselformulierung Nexide Pyrethroid der neuesten Generation als effiziente Kapselformulierung Steckbrief Nexide Steckbrief Nexide Wirkstoff 60 g/l gamma Cyhalothrin Formulierung Hochwertige Kapselformulierung (CS) Wirkstoffgruppe

Mehr

1. Pflanzenkenntnisse. - Obstbau

1. Pflanzenkenntnisse. - Obstbau 1. Pflanzenkenntnisse - Obstbau 1. Im Obstanbau werden zunehmend Clubsorten angebaut. Vergleichen Sie die Besonderheiten der Clubsorten im Vergleich zu konventionellen Sorten. (4 Nennungen erforderlich)

Mehr

Versuchsbericht

Versuchsbericht Versuchsbericht 2010-04 zum vorbeugenden Einsatz von Pflanzenschutzmitteln gegen Apfelschorf Versuchsverantwortlich: Versuchsdurchführende: Autor des Berichtes: Dr. Thomas Rühmer Georg Schafzahl, Ing.

Mehr

Neues Fungizid in Getreide und Raps mit idealer Wirkstoffkombination

Neues Fungizid in Getreide und Raps mit idealer Wirkstoffkombination Neues Fungizid in Getreide und Raps mit idealer Wirkstoffkombination 54. Österreichische Pflanzenschutztage 27./28. Nov. 2013 Stift Ossiach S. Michalik, J. Bontenbroich, H. Michlits Feinchemie Schwebda

Mehr

Natriumhydrogencarbonat (Backpulver) gegen Pilze (Fungizid)

Natriumhydrogencarbonat (Backpulver) gegen Pilze (Fungizid) Natriumhydrogencarbonat (Backpulver) gegen Pilze (Fungizid) Grundstoff gemäß Artikel 23 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009* Genaue Bezeichnungen des Grundstoffs: Natriumhydrogencarbonat in Lebensmittelqualität,

Mehr

Allgemein. Wirkungsweise. Verträglichkeit. Mischbarkeit. Name Masai Formulierung Wasserdispergierbares Pulver (WP) Wirkstoff 20 % Tebufenpyrad

Allgemein. Wirkungsweise. Verträglichkeit. Mischbarkeit. Name Masai Formulierung Wasserdispergierbares Pulver (WP) Wirkstoff 20 % Tebufenpyrad . Allgemein Name Masai Formulierung Wasserdispergierbares Pulver (WP) Wirkstoff 20 % Tebufenpyrad Wirkungsweise Masai ist ein Akarizid mit Kontakt- und Fraßwirkung. Es besitzt ein breites Wirkungs-spektrum

Mehr

Bekämpfung des Gloeosporiumbefalls bei Pinova mit sauerem Gesteinsmehl

Bekämpfung des Gloeosporiumbefalls bei Pinova mit sauerem Gesteinsmehl Bekämpfung des Gloeosporiumbefalls bei Pinova mit sauerem Gesteinsmehl Abb. 1: Gloeosporiumbefallene Früchte der Sorte Pinova Im Rahmen eines vom Bundesprogramm Ökologischer Landbau geförderten Projektes

Mehr

Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft

Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft Fachbereich Gartenbau Söbrigener Straße 3a, 01312 Dresden Internet: http://www.landwirtschaft.sachsen.de/lfl Der richtige Anwendungstermin für Benzyladenin aus

Mehr

Pilzkrankheiten wirksam behandeln

Pilzkrankheiten wirksam behandeln Alle Empfehlungen auf einen Blick: Pilzkrankheiten wirksam behandeln Obst-Pilzfrei Teldor Folicur Rosen- Spezial-Pilzfrei Pilzfrei- Aliette Spray Folicur Universal- Pilzfrei M Tipp: für fast alle Pflanzenschutzmittel,

Mehr

Technische Information

Technische Information * Technische Information Ein natürliches Herbizid Beloukha enthält den Wirkstoff Pelargonsäure. Pelargonsäure ist eine Fettsäure mit 9 Kohlenstoffatomen, daher auch Nonansäure genannt. Beloukha ist ein

Mehr

Ortiva. Teilsystemisches Fungizid gegen Krankheiten an Getreide, Kartoffeln, Raps, Steinobst, Beerenobst, Gemüse und Zierpflanzen.

Ortiva. Teilsystemisches Fungizid gegen Krankheiten an Getreide, Kartoffeln, Raps, Steinobst, Beerenobst, Gemüse und Zierpflanzen. Ortiva Teilsystemisches Fungizid gegen Krankheiten an Getreide, Kartoffeln, Raps, Steinobst, Beerenobst, Gemüse und Zierpflanzen. Wirkstoff / Gehalt: Formulierung: Verpackung: 22,9 % Azoxystrobin (250

Mehr

Erfahrungen / Versuchsergebnisse Steinobst, Erdbeeren, Gemüse

Erfahrungen / Versuchsergebnisse Steinobst, Erdbeeren, Gemüse Die Familie wächst Erfahrungen / Versuchsergebnisse Steinobst, Erdbeeren, Gemüse Alle Krankheiten Monilia, Botrytis, Echter Mehltau Die Moon Familie Fluopyram + Tebuconazole 400 SC Weinreben: Oidium Schwarzfäule

Mehr

Anzahl der Behandlung en. AWM [l/ha] Anwendungstermi n. Wirksamkeitspek trum. Kultur. Nach dem Auflaufen, Herbst BBCH spritzen

Anzahl der Behandlung en. AWM [l/ha] Anwendungstermi n. Wirksamkeitspek trum. Kultur. Nach dem Auflaufen, Herbst BBCH spritzen SELECT 240 EC ist ein selektiv wirkendes Herbizid gegen einjährige und Gemeine Quecke. Das enthaltene Clethodim wird schnell über die Blätter aufgenommen und hemmt die Fettsäure-Biosynthese. Typische Wirkungssymptome

Mehr

KEIN UNKRAUT IST KEINE KUNST.

KEIN UNKRAUT IST KEINE KUNST. KEIN UNKRAUT IST KEINE KUNST. Optimale Blatt- und Bodenwirkung: Artist. Bekämpfen Sie die Unkräuter bereits im Vorauflauf der Kartoffel, um den optimalen Ertrag abzusichern. Lang anhaltende Wirkung Preiswerte

Mehr

Propulse ein neues Fungizid im Raps, Mais, Soja und Ölkürbis

Propulse ein neues Fungizid im Raps, Mais, Soja und Ölkürbis Propulse ein neues Fungizid im Raps, Mais, Soja und Ölkürbis 54. Österreichische Pflanzenschutztage Stift Ossiach am 28. November 2013 Johannes Ortmayr / Karl Neubauer Der entscheidende Vorsprung Produktprofil

Mehr

Regierungspräsidium Stuttgart Stuttgart, den Pflanzenschutzdienst- Dr. Friedrich Merz

Regierungspräsidium Stuttgart Stuttgart, den Pflanzenschutzdienst- Dr. Friedrich Merz Regierungspräsidium Stuttgart Stuttgart, den 22.03.2018 -Pflanzenschutzdienst- Dr. Friedrich Merz Wann ist der Einsatz von Wachstumsreglern in Getreide sinnvoll? Die Getreidebestände zeigen sich nach dem

Mehr

Das neue Pflanzenschutzgesetz

Das neue Pflanzenschutzgesetz Das neue Pflanzenschutzgesetz Auswirkungen der Novellierung auf den Pflanzenschutz in Kleingärten Teil 2/3 Indikationszulassung - Auskunft über Zulassungen Einkauf von Mitteln Matthias Wuttke, PSD Gartenbau

Mehr

NEU BEI ADAMA: Embrelia Kudos Exilis Novagib

NEU BEI ADAMA: Embrelia Kudos Exilis Novagib NEU BEI ADAMA: Embrelia Kudos Exilis Novagib SONDERKULTUREN OBST 2019 Was ist das Besondere an ADAMA? Unser Firmen-Motto ist: Simply. Grow. Together. Und das leben wir tagtäglich. Der Obstbau ist heute

Mehr

Lezithin gegen Pilze (Fungizid)

Lezithin gegen Pilze (Fungizid) Lezithin gegen Pilze (Fungizid) Grundstoff gemäß Artikel 23 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009* Genaue Bezeichnungen des Grundstoffs: Lezithin, Lecithin, E322, Phosphatidylcholin Lebensmittelqualität. Herkömmliche

Mehr

Massnahmen zur Reduktion der Risiken bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln: Massnahmen gegen Abschwemmung

Massnahmen zur Reduktion der Risiken bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln: Massnahmen gegen Abschwemmung Massnahmen zur Reduktion der Risiken bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln: Massnahmen gegen Abschwemmung 1 Worum geht es? Gewisse PSM können Wasserorganismen gefährden, falls sie ins Gewässer gelangen

Mehr

Leimay. Fungizid gegen den Falschen Mehltau der Rebe und gegen die Kraut und Knollenfäule der Kartoffel. Neuheiten

Leimay. Fungizid gegen den Falschen Mehltau der Rebe und gegen die Kraut und Knollenfäule der Kartoffel. Neuheiten Fungizid gegen den Falschen Mehltau der Rebe und gegen die Kraut und Knollenfäule der Kartoffel Neuheiten 2015 3.12.2014 www.staehler.ch 5 Eigenschaften Translaminares Fungizid gegen den Falschen Mehltau

Mehr

Spieglein, Spieglein... Wer hat den schönsten Hopfen? Empfehlungen. Hopfen 2019

Spieglein, Spieglein... Wer hat den schönsten Hopfen? Empfehlungen. Hopfen 2019 Spieglein, Spieglein... Wer hat den schönsten Hopfen? Hohe Bekämpfungssicherheit gegen Spinnmilben n Sehr gute Kontaktwirkung auf Eier und Larvenstadien n Früher Einsatz und ausreichende Benetzung sichert

Mehr

(einsetzbare PSM = zugelassene, genehmigte und im Rahmen der Aufbrauchfrist nutzbare Pflanzenschutzmittel)

(einsetzbare PSM = zugelassene, genehmigte und im Rahmen der Aufbrauchfrist nutzbare Pflanzenschutzmittel) Im (Erwerbsobstbau) einsetzbare PSM zur Bekämpfung von Pilz- und Bakterienkrankheiten [Apfel, Birne, Quitte, Apfelbeere (Aronia, Rückstandsdefinition unter Beeren!)] (einsetzbare PSM = zugelassene, genehmigte

Mehr

Veränderungen der Unkrautflora. Zunahme der reduzierten Bodenbearbeitung

Veränderungen der Unkrautflora. Zunahme der reduzierten Bodenbearbeitung Breite Anwendung Veränderungen der Unkrautflora Zunahme der reduzierten Bodenbearbeitung 60% % Anteil an Anba aufläche 50% 40% 30% 20% 10% 29% 34% 31% 30% 49% 45% 44% 39% 16% 15% 48% 41% 38% 18% 54% 49%

Mehr

gegen Feuerbrand in Aepfeln und Birnen

gegen Feuerbrand in Aepfeln und Birnen gegen Feuerbrand in Aepfeln und Birnen Bewilligte Anwendungen Anwendungshinweise Wirkung Nebenwirkungen / Verträglichkeit Löslichkeit Mögliche Strategien Bewilligte Anwendung Befristete Bewilligung bis

Mehr

Auszug aus der Gesamtübersicht von zugelassenen und genehmigten Pflanzenschutzmitteln für Heil- und Gewürzpflanzen nach Kulturen und Verwendungszweck

Auszug aus der Gesamtübersicht von zugelassenen und genehmigten Pflanzenschutzmitteln für Heil- und Gewürzpflanzen nach Kulturen und Verwendungszweck Auszug aus der Gesamtübersicht von zugelassenen und genehmigten Pflanzenschutzmitteln für Heil- und Gewürzpflanzen nach Kulturen und Verwendungszweck (G) = gemäß 18a PflSchG-Alt bzw. Ausweitung des Geltungsbereiches

Mehr

Obstbau Vorteile auf einen Blick: gegen Samenunkräuter. - Lang anhaltende Bodenwirkung. - Breites Wirkungsspektrum - Zusätzliche Kontaktwirkung

Obstbau Vorteile auf einen Blick: gegen Samenunkräuter. - Lang anhaltende Bodenwirkung. - Breites Wirkungsspektrum - Zusätzliche Kontaktwirkung Obstbau 2017 Vorteile auf einen Blick: - Lang anhaltende Bodenwirkung gegen Samenunkräuter - Breites Wirkungsspektrum - Zusätzliche Kontaktwirkung gegen junge Unkrautstadien - Einsatz in Junganlagen Einsatz

Mehr

Gebrauchsanleitung. Pflanzenwachstumsregulator Wirkstoff: 100 g/kg Prohexadion-Ca (Gew.-%: 10) Wasserdispergierbares Granulat (WG) Packungsgröße:

Gebrauchsanleitung. Pflanzenwachstumsregulator Wirkstoff: 100 g/kg Prohexadion-Ca (Gew.-%: 10) Wasserdispergierbares Granulat (WG) Packungsgröße: 1 17.12.2014 REGALIS Gebrauchsanleitung Pfl.Reg.Nr. 3202 Pflanzenwachstumsregulator Wirkstoff: 100 g/kg Prohexadion-Ca (Gew.-%: 10) Formulierung Wasserdispergierbares Granulat (WG) Packungsgröße: 2 kg

Mehr