Brainloop Dox für Windows Tablets Version 1.3 Benutzerleitfaden

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Brainloop Dox für Windows Tablets Version 1.3 Benutzerleitfaden"

Transkript

1 Brainloop Dox für Windows Tablets Version 1.3 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion: 1.0 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber. PDF-Technologie powered by PDFNet Mobile SDK for Xamarin. Copyright PDFTron Systems Inc., Vertrieben durch Brainloop AG unter Lizenz. Alle Rechte vorbehalten.

2 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung Die Display-Sperre auf dem Tablet aktivieren Die App aus Windows Store herunterladen und installieren Die Brainloop-App zum ersten Mal starten Einen Zugangscode festlegen Dox-Server auswählen und am Dox Space anmelden Das Layout der App Die Seite Dokumente Symbole in den Menüleisten der App In der App navigieren Ihren Dox Space über die App betreten In der Ordneransicht navigieren Dokumente herunterladen Dokumente öffnen und lesen Eine bestimmte Dokumentversion öffnen Seitenlayout für ein geöffnetes PDF-Dokument im PDF Viewer auswählen Dokumente zu den Favoriten hinzufügen und wieder entfernen Lokale Dokumente synchronisieren Die App sperren Die App zurücksetzen Hilfe & Support Das Impressum der Brainloop AG anzeigen Die Einstellungen der App konfigurieren Passwort ändern Zugangscode ändern Einen einfachen Zugangscode festlegen Einen komplexen Zugangscode festlegen Standard-Download-Verhalten für geänderte Inhalte festlegen Standard-Seitenlayout für PDF-Dokumente im PDF Viewer festlegen Sicherheitseinstellungen konfigurieren Die App automatisch sperren TAN-Authentifizierung zurücksetzen Die Handhabung von lokalen Dokumenten festlegen Fehler! Textmarke nicht definiert Alle lokalen Dokumente manuell löschen Die App zurücksetzen... Fehler! Textmarke nicht definiert. Seite 2 von 21

3 10.7 Downloads anzeigen Bekannte Einschränkungen Support Anhang: Änderungsprotokoll Seite 3 von 21

4 1 Einleitung Brainloop Dox bietet eine professionelle Unternehmenslösung für sicheres Filesharing, verteilte Zusammenarbeit an Dokumenten und somit Schutz des geistigen Eigentums. Mit Brainloop Dox für Windows Tablets können Sie auch von unterwegs sicher auf die Dateien in Ihrem Dox Space zugreifen. Die wichtigsten Features im Überblick: Zugriff auf die Dateien im Dox Space auf Ihrem Tablet - jederzeit und überall Eigene Favoriten-Liste für den schnellen Zugriff auf die wichtigsten Dateien Bequemer Zugriff auf Ihre zuletzt geöffneten und geänderten Dateien 2 Die Display-Sperre auf dem Tablet aktivieren Definieren Sie zum Schutz des Tablets und für die Verschlüsselung aller Dateien eine Display-Sperre. Nur mit dieser Display-Sperre sind die auf dem Gerät gespeicherten Dokumente bei Verlust des Gerätes sicher. Dies gilt auch für die Dokumente aus anderen Apps. Wir empfehlen die Verwendung eines komplexen, alphanumerischen Passworts. Details zum Setzen einer Display-Sperre entnehmen Sie bitte der Dokumentation zu Ihrem Tablet. 3 Die App aus Windows Store herunterladen und installieren Sie können sich die Brainloop-App kostenfrei aus dem Windows Store herunterladen und installieren. Mit dem Suchbegriff Brainloop Dox kann die Suche nach dieser App gestartet werden. Die Installation muss dann nach den Anweisungen am Bildschirm erfolgen. Seite 4 von 21

5 4 Die Brainloop-App zum ersten Mal starten 4.1 Einen Zugangscode festlegen Die Brainloop-App ist mit einem vierstelligen Zugangscode geschützt, welcher bei jedem Start eingegeben werden muss. Wenn Sie die App zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert, einen neuen Zugangscode festzulegen. 1. Streifen Sie auf der Startseite Ihres Tablets von der Bildschirmmitte nach oben. Eine Liste aller Apps wird angezeigt. Geben Sie den Begriff Brainloop Dox in das Suchfeld ein, oder scrollen Sie nach unten, um alle Apps anzuzeigen. 2. Tippen Sie auf Brainloop Dox für Tablets. 3. Geben Sie einen Zugangscode Ihrer Wahl in das Feld Geben Sie eine Zugangscode ein. Dieser Code sollte mindestens vier Zeichen lang sein. 4. Bestätigen Sie Ihren Zugangscode. 5. Tippen Sie auf. Zum besseren Schutz Ihrer Offline-Dokumente, empfehlen wir Ihnen, einen komplexen Zugangscode zu verwenden (siehe Einen komplexen Zugangscode festlegen, Seite 15). Nach der Eingabe Ihres Zugangscodes gelangen Sie auf die Seite Mit Dox-Server verbinden, um sich am Dox-Server anzumelden (siehe Kapitel auf der nächsten Seite). Seite 5 von 21

6 4.2 Dox-Server auswählen und am Dox Space anmelden Nach der Eingabe Ihres Zugangscodes müssen Sie den Server auswählen, auf dem Ihr Dox Space konfiguriert wurde. Sie benötigen für das Anmelden an Ihrem Dox-Server und das erstmalige Laden des Dox Spaces eine Internetverbindung. 1. Wählen Sie auf der Seite Mit Dox-Server verbinden Ihren Dox-Server. Wählen Sie hierfür eine der folgenden Optionen: - Tippen Sie rechts neben dem Feld Geben Sie Ihren Dox-Server ein auf. Wählen Sie Ihren Dox-Server aus der Liste aus. - Wenn sich Ihr Server nicht in der Liste befindet, tippen Sie in das Feld Server-URL. Im unteren Seitenbereich wird eine Tastatur geöffnet. Geben Sie die URL in das Feld ein. 2. Tippen Sie dann in das Feld Geben Sie Ihre -Adresse ein und geben Ihre -Adresse ein, die Sie bei Ihrer ersten Registrierung bei Brainloop Dox angegeben haben. 3. Tippen Sie in das Feld Geben Sie Ihr Passwort ein und geben das Passwort ein, das Sie bei Ihrer ersten Registrierung bei Brainloop Dox angegeben haben. 4. Tippen Sie auf Anmelden. Die Internetverbindung zum ausgewählten Server wird nun hergestellt, und Ihr Dox Space wird geladen. Seite 6 von 21

7 5 Das Layout der App 5.1 Die Seite Dokumente Die Seite Dokumente ist die Startseite der App, von welcher aus Sie in Ihrem Dox Space navigieren können. 5.2 Symbole in den Menüleisten der App Die folgende Tabelle enthält die wichtigsten Symbole in der oberen und unteren Menüleiste der App. Symbol Stelle in der App Aktion Oben rechts in der Ordneransicht Oben rechts in der Ordneransicht Im rechten Teil der unteren Menüleiste der Ordneransicht Im rechten Teil der unteren Menüleiste der Seite Dokumente Im linken Teil der unteren Menüleiste der Seite Dokumente, nach Auswahl eines Dokuments Im linken Teil der unteren Menüleiste der Seite Dokumente, nach Auswahl eines Dokuments Im linken Teil der unteren Menüleiste der Seite Dokumente, nach Auswahl eines Dokuments Zur Kachelansicht wechseln. Zur Listenansicht wechseln. Die Synchronisierung aller lokalen Dokumente manuell starten. Die App sperren. Sie müssen sich dann wieder mit Ihrem Zugangscode an der App anmelden. Eine bestimmte Dokumentversion öffnen Das ausgewählte Dokument zu Ihren Favoriten hinzufügen. Das ausgewählte Dokument aus Ihren Favoriten entfernen. Tabelle 1: Symbole in den Menüleisten der App Seite 7 von 21

8 6 In der App navigieren 6.1 Ihren Dox Space über die App betreten Nach der Eingabe Ihres Zugangscodes gelangen Sie auf die Seite Dokumente. Wenn der Dox Space TAN-geschützt ist, geben Sie die TAN ein, die Sie per SMS oder erhalten. Tippen Sie auf OK. Der oberste Ordner Ihres Dox Spaces wird angezeigt. 6.2 In der Ordneransicht navigieren Die folgenden Optionen stehen Ihnen zur Verfügung, um in einem Dox Space-Ordner zu navigieren und dessen Inhalte zu sortieren und herunterzuladen: Die Ordner in Ihrem Dox Space werden standardmäßig in der Kachelansicht angezeigt. Tippen Sie oben rechts auf, um zur Listenansicht zu wechseln. Tippen Sie auf einen Ordner, um ihn zu öffnen. Tippen Sie in der rechten Ecke der unteren Menüleiste auf, um einen Ordner zu synchronisieren. Die Ordnerinhalte sind standardmäßig in aufsteigender alphabetischer Reihenfolge sortiert. Tippen Sie auf Dateiname, um die Inhalte in absteigender alphabetischer Reihenfolge zu sortieren. Tippen Sie auf Datum, um die Inhalte aufsteigend nach deren Änderungsdatum zu sortieren. Tippen Sie auf Datum, um die Inhalte absteigend nach deren Änderungsdatum zu sortieren. Tippen Sie auf Größe, um die Inhalte aufsteigend nach deren Änderungsdatum zu sortieren. Tippen Sie auf Größe, um die Inhalte in absteigender alphabetischer Reihenfolge zu sortieren. Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten, um die obere und untere Menüleiste anzuzeigen. Die folgenden Optionen stehen Ihnen in der oberen Menüleiste zur Verfügung: - Dokumente : Zur Seite Dokumente der App zurückkehren - Favoriten: Die Seite Favoriten öffnen. - Zuletzt angezeigt: Die Seite Zuletzt angezeigte Dokumente öffnen. Seite 8 von 21

9 Die folgenden Optionen stehen Ihnen in der unteren Menüleiste zur Verfügung: - : Die Synchronisierung aller lokalen Dokumente manuell starten. 6.3 Dokumente herunterladen Tippen Sie auf ein Dokument, um dieses herunterzuladen. Dokumente werden immer im Originalformat auf das Gerät heruntergeladen. 6.4 Dokumente öffnen und lesen Sie können ein Dokument nur im Originalformat öffnen, wenn Sie eine App installiert haben, mit der Sie das Dokumentenformat öffnen können. PDF-Dokumente werden grundsätzlich in dem von Brainloop mitgelieferten PDF Viewer geöffnet Eine bestimmte Dokumentversion öffnen Sie können unterschiedliche Versionen eines Dokuments herunterladen und öffnen. 1. Ziehen Sie in der Ordneransicht ein Dokument mit einer kurzen, schnellen Bewegung nach unten. Das Dokument wird ausgewählt. 2. Tippen Sie in der unteren Menüleiste auf, um das Fenster Versionen zu öffnen. Alle Dokumentversionen, die bereits heruntergeladen wurden, sind schwarz dargestellt. Die aktuell ausgewählte Version eines heruntergeladenen Dokuments ist schwarz dargestellt und mit einem Haken markiert. Alle weiteren Dokumentversionen, die auf dem Server vorhanden sind, aber noch nicht heruntergeladen wurden, sind grau dargestellt. 3. Tippen Sie auf eine grau dargestellte Dokumentversion, um diese auf das Tablet herunterzuladen. 4. Tippen Sie auf eine schwarz dargestellte Dokumentversion, um diese im PDF Viewer zu öffnen. Seite 9 von 21

10 6.4.2 Seitenlayout für ein geöffnetes PDF-Dokument im PDF Viewer auswählen Im PDF Viewer können Sie Ihre bevorzugte Darstellung der Seiten des geöffneten Dokuments auswählen. Tipp: Sie können in einem geöffneten Dokument auch über Miniaturseiten navigieren. Tippen Sie am linken Rand des Dokuments auf >, um die Miniaturseiten einzublenden. 1. Tippen Sie in der Ordneransicht auf ein PDF-Dokument. Das Dokument wird im PDF Viewer geöffnet. 2. Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten, um die untere Menüleiste anzuzeigen. 3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen: - Fenstergröße: Die Seite füllt den gesamten Anzeigebereich aus. - Fensterbreite: Die Seite füllt die gesamte Breite des Anzeigebereichs aus. - Fensterhöhe: Die Seite füllt die gesamte Höhe des Anzeigebereichs aus. - Einzelne Seite: Der Anzeigebereich enthält immer nur eine Seite. Scrollen Sie von links nach rechts (oder umgekehrt) und von einer Seite zur anderen. - Einzelne Seite, fortlaufend: Der Anzeigebereich enthält immer nur eine Seite. Scrollen Sie fortlaufend von oben nach unten. 4. Tippen Sie auf OK. Seite 10 von 21

11 6.5 Dokumente zu den Favoriten hinzufügen und wieder entfernen So fügen Sie ein Dokument zu Ihren Favoriten hinzu: 1. Ziehen Sie in der Ordneransicht ein Dokument mit einer kurzen, schnellen Bewegung nach unten. Das Dokument wird ausgewählt. 2. Tippen Sie in der unteren Menüleiste auf. Das Dokument wird zu Ihren Favoriten hinzugefügt. Das Dokument wir mit einem kleinen blauen Stern rechts neben dem Änderungsdatum markiert. So entfernen Sie ein Dokument aus Ihren Favoriten: 1. Ziehen Sie in der Ordneransicht ein Dokument mit einer kurzen, schnellen Bewegung nach unten. Das Dokument wird ausgewählt. 2. Tippen Sie in der unteren Menüleiste auf. Das Dokument wird aus Ihren Favoriten entfernt. 6.6 Lokale Dokumente synchronisieren Die lokalen Dokumente werden normalerweise regelmäßig und automatisch mit Ihrem Dox Space synchronisiert (siehe Seite 15). Dokumente werden außerdem bei jedem Start der App synchronisiert. Tipp: Sie können Ihre lokalen Dokumente auch manuell synchronisieren, indem Sie im rechten Teil der unteren Menüleiste auf tippen. Seite 11 von 21

12 7 Die App sperren Tippen Sie im rechten Teil der unteren Menüleiste der Seite Dokumente auf, um die App manuell zu sperren. Die App wird gesperrt und gegen unberechtigten Zugriff geschützt. Sie müssen sich dann wieder mit Ihrem Zugangscode an der App anmelden. 8 Die App zurücksetzen Wenn Sie die App zurücksetzen, werden Ihr Dox-Server und Dox Space, Ihr Zugangscode sowie die lokal gespeicherten Dokumente vom Gerät gelöscht. 1. Tippen Sie auf der Anmeldeseite der App auf App zurücksetzen. Oder: 2. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die Charms zu öffnen. 3. Tippen Sie auf den Charm Einstellungen. 4. Tippen Sie auf Löschen. Tippen Sie dann auf App zurücksetzen. 5. Bestätigen Sie, dass Sie die App zurücksetzen wollen. Tippen Sie auf Ja. Wenn Sie die App zurücksetzen, werden Ihr Dox-Server und Dox Space, Ihr Zugangscode sowie die lokal gespeicherten Dokumente vom Gerät gelöscht. 6. Geben Sie einen neuen Zugangscode ein und bestätigen diesen. 7. Tippen Sie auf OK. Sie gelangen auf die Seite Mit Dox-Server verbinden, um sich neu am Dox-Server mit Ihrer E- Mail-Adresse und Ihrem Passwort anzumelden. Seite 12 von 21

13 9 Hilfe & Support Sie können den Benutzerleitfaden jederzeit aus den Einstellungen der App aufrufen. Falls Sie den Brainloop-Support kontaktieren möchten, finden Sie im Menü Support auch Kontaktdaten sowie einen direkten Link auf das Online-Support-Formular. In der unteren rechten Ecke der Support-Seite finden Sie außerdem die Versionsnummer der App. 1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die Charms zu öffnen. 2. Tippen Sie auf den Charm Einstellungen. 3. Tippen Sie auf Support. 4. Tippen Sie zum Öffnen der Dokumentation für die App auf Den aktuellen Benutzerleitfaden öffnen. 5. Um den Brainloop-Support online zu kontaktieren, tippen Sie auf Online-Support und füllen die entsprechenden Formularfelder aus. 6. Um den Brainloop-Support per zu kontaktieren, tippen Sie auf -Support. Wählen Sie die Mail-App aus, mit der Sie die verschicken wollen. 7. Um ein Problem oder einen Fehler in der Brainloop-App zu melden, tippen Sie auf Logdatei senden. Bestätigen Sie die angezeigte Meldung mit OK. Tippen Sie oben rechts auf das Mail- Symbol und wählen die App aus, mit der Sie die verschicken wollen. 9.1 Das Impressum der Brainloop AG anzeigen 1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die Charms zu öffnen. 2. Tippen Sie auf den Charm Einstellungen. 3. Tippen Sie auf Support. Tippen Sie auf Impressum. Seite 13 von 21

14 10 Die Einstellungen der App konfigurieren Die App wird mit einigen Standardeinstellungen installiert, wie zum Beispiel Download-Einstellungen, Handhabung von lokalen Dokumenten und Sperren der App nach Inaktivität eines Benutzers. Sie können diese Standardeinstellungen jederzeit in den Einstellungen ändern Passwort ändern Wenn Sie Ihr Passwort für Brainloop Dox im Webbrowser ändern, müssen Sie sich auch am entsprechenden Server in der Brainloop-App neu anmelden. Die Meldung Passwort-Eingabe erforderlich wird angezeigt. Geben Sie Ihr neues Passwort ein. Hinweis: Wenn Sie offline sind, können Sie auf Ihre lokalen Dokumente zugreifen, ohne sich mit dem neuen Passwort am Server anmelden zu müssen. Erst wenn Sie wieder online sind und versuchen Daten zu synchronisieren, oder wenn das Gerät gesperrt war, müssen Sie Ihr neues Passwort eingeben Zugangscode ändern Die Brainloop-App ist mit einem vierstelligen Zugangscode geschützt, welcher bei jedem Start eingegeben werden muss. Sie können einen einfachen, vierstelligen oder einen komplexen, alphanumerischen Zugangscode festlegen Einen einfachen Zugangscode festlegen 1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die Charms zu öffnen. 2. Tippen Sie auf den Charm Einstellungen. 3. Tippen Sie auf Zugangscode. 4. Tippen Sie auf Zugangscode ändern. 5. Geben Sie zuerst Ihren aktuellen Zugangscode ein. 6. Geben Sie dann einen neuen Zugangscode ein und bestätigen diesen. 7. Tippen Sie auf. Seite 14 von 21

15 Einen komplexen Zugangscode festlegen Ein komplexer Zugangscode muss aus unterschiedlichen alphanumerischen Zeichen bestehen und mindestens acht Zeichen lang sein. 1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die Charms zu öffnen. 2. Tippen Sie auf den Charm Einstellungen. 3. Tippen Sie auf Zugangscode. 4. Tippen Sie auf Komplexen Zugangscode definieren. 5. Geben Sie zuerst Ihren aktuellen Zugangscode ein. 6. Geben Sie dann einen neuen Zugangscode ein und bestätigen diesen. 7. Tippen Sie auf Standard-Download-Verhalten für geänderte Inhalte festlegen Sie können festlegen, ob geänderte Inhalte automatisch heruntergeladen werden, sobald das Gerät online ist, oder ob diese Inhalte manuell über das Symbol heruntergeladen werden müssen. 1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die Charms zu öffnen. 2. Tippen Sie auf den Charm Einstellungen. 3. Tippen Sie auf Downloads. 4. Wählen Sie im Bereich Optionen für den Download geänderter Inhalte das gewünschte Download-Verhalten: - Geänderte Inhalte automatisch herunterladen: Dieses ist das Standard-Download- Verhalten. Im Online-Modus werden geänderte Dokumente automatisch auf das Gerät heruntergeladen. Die neueste Version eines Dokuments überschreibt also die lokale Kopie auf dem Gerät. - Geänderte Inhalte manuell herunterladen: Geänderte Dokumente müssen immer manuell über das Symbol heruntergeladen werden. Seite 15 von 21

16 10.4 Standard-Seitenlayout für PDF-Dokumente im PDF Viewer festlegen Sie können die Standarddarstellung der Seiten von PDF-Dokumenten, die im PDF Viewer geöffnet werden, festlegen. Diese Standardeinstellungen können für jedes im PDF Viewer geöffnete Dokument individuell angepasst werden. 1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die Charms zu öffnen. 2. Tippen Sie auf den Charm Einstellungen. 3. Tippen Sie auf PDF Viewer. 4. Wählen Sie im Bereich Seitenanzeige eine der folgenden Optionen: - Fenstergröße: Die Seite füllt den gesamten Anzeigebereich aus. - Fensterbreite: Die Seite füllt die gesamte Breite des Anzeigebereichs aus. - Fensterhöhe: Die Seite füllt die gesamte Höhe des Anzeigebereichs aus. 5. Wählen Sie im Bereich Seitenlayout eine der folgenden Optionen: - Einzelne Seite: Der Anzeigebereich enthält immer nur eine Seite. Scrollen Sie von links nach rechts (oder umgekehrt) und von einer Seite zur anderen. - Einzelne Seite, fortlaufend: Der Anzeigebereich enthält immer nur eine Seite. Scrollen Sie fortlaufend von oben nach unten. 6. Tippen Sie auf OK. Seite 16 von 21

17 10.5 Sicherheitseinstellungen konfigurieren Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten, sich von der App abzumelden. Sie können sich einfach nur abmelden, sodass Sie sich beim nächsten Anmelden lediglich erneut mit Ihrem Zugangscode authentifizieren müssen. Sie können Sich auch abmelden und gleichzeitig Ihre TAN-Authentifizierung zurücksetzen. Sie müssen sich dann beim nächsten Anmelden erneut durch Eingabe einer neuen TAN, die Sie per SMS oder erhalten, authentifizieren. Außerdem können Sie festlegen, dass die App nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität gesperrt wird Die App automatisch sperren Die App wird automatisch nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität eines Benutzers und nach Aktivierung der automatischen Sperre für Gerät gesperrt. Nach Ablauf der definierten Zeit müssen Sie sich wieder mit Ihrem Zugangscode an der App anmelden. Standardmäßig wird die App nach fünf Minuten Inaktivität gesperrt. 1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die Charms zu öffnen. 2. Tippen Sie auf den Charm Einstellungen. 3. Tippen Sie auf Sicherheit. 4. Wählen Sie rechts neben der Option App nach Inaktivität sperren (Minuten) eine der folgenden Optionen: - Um den Standardwert von fünf Minuten zu reduzieren, tippen Sie auf das Minus-Symbol. - Um den Standardwert zu erhöhen, tippen Sie auf das Plus-Symbol. Hinweis: Sie können diesen Wert nicht auf Null setzen. Seite 17 von 21

18 TAN-Authentifizierung zurücksetzen Mit dieser Option setzen Sie Ihre aktuelle Authentifizierung mit Ihrem TAN-geschützten Dox Space zurück. In diesem Fall müssen Sie sich beim nächsten Anmelden wieder durch Eingabe einer neuen TAN, die Sie per SMS oder erhalten, authentifizieren. Ihr Dox-Server und Ihr Dox Space sowie Ihre lokalen Dokumente bleiben auf dem Gerät. Bitte beachten Sie, dass die TAN erst nach Ablauf der von Brainloop voreingestellten Zeit der Inaktivität erneut abgefragt wird. 1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die Charms zu öffnen. 2. Tippen Sie auf den Charm Einstellungen. 3. Tippen Sie auf Sicherheit. 4. Tippen Sie auf TAN-Authentifizierung zurücksetzen. Die TAN wird zurückgesetzt, und die App wird ohne vorherige Sicherheitsabfrage gesperrt. Seite 18 von 21

19 10.6 Alle lokalen Dokumente manuell löschen Sie können alle lokalen Dokumente manuell von Ihrem Tablet löschen, um beispielsweise Speicherplatz freizugeben. Dabei werden lediglich die lokalen Dokumente, die auf das Tablet heruntergeladen wurden, gelöscht. Die Original-Dokumente bleiben in Ihrem Dox Space gespeichert. 1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die Charms zu öffnen. 2. Tippen Sie auf den Charm Einstellungen. 3. Tippen Sie auf Löschen. 4. Tippen Sie auf Alle lokalen Dokumente löschen. Alle lokalen Dokumente, die auf das Tablet heruntergeladen wurden, werden gelöscht Downloads anzeigen Sie können den Download-Fortschritt sowie möglicherweise aufgetretene Probleme überwachen. Wenn keine Dokumente heruntergeladen wurden, wird der Text Keine Dokumente zum Herunterladen vorhanden angezeigt. 1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die Charms zu öffnen. 2. Tippen Sie auf den Charm Einstellungen. 3. Tippen Sie auf Support. 4. Tippen Sie auf Downloads. Alle Dokumente, die gerade heruntergeladen werden und solche, die nicht heruntergeladen werden konnten, werden angezeigt. Wenn keine Dokumente heruntergeladen wurden, wird der Text Keine Dokumente zum Herunterladen vorhanden angezeigt. Seite 19 von 21

20 11 Bekannte Einschränkungen Die Brainloop-App kann nicht auf externen Speicherkarten installiert werden. Deshalb muss das Tablet eine ausreichende Speicherkapazität für die Synchronisierung des gewünschten Dox Spaces haben. Die Dauer der Synchronisierung der Daten hängt von Ihrer Internetverbindung und der Größe eines Dox Spaces ab. 12 Support Bei weiteren Fragen zur Brainloop-App hilft Ihnen unser Support-Team weiter: Telefonischer Support 24/7: Innerhalb Deutschlands: (gebührenfrei) Innerhalb der Schweiz: (gebührenfrei) Innerhalb Frankreichs: (gebührenfrei) Innerhalb Großbritanniens: (gebührenfrei) Innerhalb der USA: (gebührenfrei) Aus anderen Ländern: Online-Support: Tippen Sie hier, um unser Online-Support-Formular aufzurufen. -Support: Seite 20 von 21

21 13 Anhang: Änderungsprotokoll Version Änderungsdatum Änderung Februar 2015 Erste Freigabe für Brainloop Dox für Windows Tablets Seite 21 von 21

GroupWise WebAccess- Basisschnittstelle

GroupWise WebAccess- Basisschnittstelle GroupWise WebAccess-Basisschnittstelle - Kurzanleitung 8 Novell GroupWise WebAccess- Basisschnittstelle KURZANLEITUNG www.novell.com Verwendung der GroupWise WebAccess- Basisschnittstelle Nachdem Ihr Systemadministrator

Mehr

Für Android- Geräte EINFACH DIGITAL. Ihre Bedienungsanleitung für die GEA E-Paper App. Aus der Region für die Region

Für Android- Geräte EINFACH DIGITAL. Ihre Bedienungsanleitung für die GEA E-Paper App. Aus der Region für die Region Für Android- Geräte EINFACH DIGITAL Ihre Bedienungsanleitung für die GEA E-Paper App Aus der Region für die Region INHALT 1 ERSTE SCHRITTE 1 Erste Schritte... 2 2 Aktuelle Ausgabe...4 3 Blätterfunktion...5

Mehr

Willkommen bei der Digital-Zeitung des Pfälzischen Merkur Liebe Leserin, lieber Leser,

Willkommen bei der Digital-Zeitung des Pfälzischen Merkur Liebe Leserin, lieber Leser, Willkommen bei der Digital-Zeitung des Pfälzischen Merkur Liebe Leserin, lieber Leser, vielen Dank, dass Sie sich für die Digital-Zeitung des Pfälzischen Merkur entschieden haben! Ab sofort können Sie

Mehr

Einführung in den Seminarordner für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Einführung in den Seminarordner für Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einführung in den Seminarordner für Teilnehmerinnen und Teilnehmer 1. Anmelden An den Seminarordner können Sie sich unter der Adresse www.eakademie.nrw.de anmelden. Rechts oben befindet sich das Anmeldefenster,

Mehr

Der neue Webreader im Überblick

Der neue Webreader im Überblick Der neue Webreader im Überblick Um auf Ihre erworbenen ebooks und Hörbücher zugreifen zu können, werden sie nun direkt durch Ihre ebook-bibliothek zum neuen Webreader geleitet. Dieser bietet Ihnen eine

Mehr

Quick Start Anleitung

Quick Start Anleitung Quick Start Anleitung SuperOffice Pocket CRM wurde komplett überarbeitet und verfügt über viele neue Funktionen im Vergleich zur Vorgängerversion. Um Ihnen den Start zu vereinfachen, haben wir diese kurze

Mehr

Erste Schritte mit Classroom Lehrerhandbuch für die Classroom App für ipad. Fußzeile Identifier_Produkt Name Reviewer-Handbuch Monat

Erste Schritte mit Classroom Lehrerhandbuch für die Classroom App für ipad. Fußzeile Identifier_Produkt Name Reviewer-Handbuch Monat Erste Schritte mit Classroom Lehrerhandbuch für die Classroom App für ipad Fußzeile Identifier_Produkt Name Reviewer-Handbuch Monat 2016 1 Einführung in Classroom Classroom ist eine leistungsstarke neue

Mehr

Anleitung für Kennzeichner

Anleitung für Kennzeichner Anleitung für Kennzeichner 1. Registrierung auf dem Agrar-Portal Agate Geben Sie in Ihrem Internetprogramm die Adresse www.agate.ch ein. Sie gelangen auf die Startseite des Portals Agate. Klicken Sie oben

Mehr

KONFERENZLÖSUNGEN. Kurzanleitung. GlobalMeet Web GlobalMeet Toolbar GlobalMeet Desktop-Anwendung

KONFERENZLÖSUNGEN. Kurzanleitung. GlobalMeet Web GlobalMeet Toolbar GlobalMeet Desktop-Anwendung Kurzanleitung GlobalMeet Web GlobalMeet Toolbar GlobalMeet Desktop-Anwendung KURZANLEITUNG Was GlobalMeet Web alles kann Sie können Ihren Desktop für bis zu 125 Teilnehmer freigeben, Dokumente hochladen

Mehr

owncloud: Ihre Daten immer dabei unterwegs und überall

owncloud: Ihre Daten immer dabei unterwegs und überall owncloud: Ihre Daten immer dabei unterwegs und überall Owncloud ist ein Sync-and-Share-Dienst wie z.b. Dropbox. Der große Unterschied liegt darin, dass die gespeicherten Daten innerhalb der Hochschule

Mehr

Doppelklicken Sie auf Wine_x.dmg. Das gelbe Fenster unten öffnet sich. Ziehen Sie Wine.app nach Applications wie im Bild unten.

Doppelklicken Sie auf Wine_x.dmg. Das gelbe Fenster unten öffnet sich. Ziehen Sie Wine.app nach Applications wie im Bild unten. Konfiguration eines Mac PCs für Notation Software Produkte mit Wine Ein Video zur Installationsanleitung finden Sie hier. 1. Download von Wine Laden die neueste zertifizierte Version von Wine von www.notation.com/wine.dmg

Mehr

Quick-Start-Anleitung

Quick-Start-Anleitung Quick-Start-Anleitung SuperOffice Pocket CRM wurde komplett überarbeitet und verfügt über viele neue Funktionen im Vergleich zur Vorgängerversion. Um Ihnen den Start zu vereinfachen, haben wir diese kurze

Mehr

netfabb for fabbster

netfabb for fabbster netfabb for fabbster Installation und Aktivierung Copyright by netfabb GmbH 2010 support@netfabb.com Version: 23. Januar 2014 This document shall not be distributed without the permission of netfabb GmbH.

Mehr

Bedienungsanleitung swb Cloud

Bedienungsanleitung swb Cloud BedienungsanleitungswbCloud Inhalt Anmeldung... 3 Einführung... 3 Übersicht... 4 App-Auswahl-Menü... 4 Apps... 4 Wolke... 5 App-Information... 5 Dateien... 5 Aktivitäten... 5 Bilder... 6 Hauptbereich...

Mehr

Kurzanleitung «Teamraum 4»

Kurzanleitung «Teamraum 4» Kurzanleitung «Teamraum 4» Bernhard Bühlmann, 4teamwork Version: 1.0 Bern, 19. Januar 2011 4teamwork GmbH Engehaldenstrasse 53, 3012 Bern www.4teamwork.ch Inhaltsverzeichnis 1 Zweck... 3 2 Im Teamraum

Mehr

ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business)

ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business) Kanton St.Gallen Bildungsdepartement Kantonsschule am Burggraben St.Gallen Untergymnasium, Gymnasium ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business) 1. Was ist OneDrive (for Business)? OneDrive

Mehr

GANZView ios Guide v1.01. GANZView ios App. für iphone 3GS, ipod Touch 3. & 4. Generation und ipad

GANZView ios Guide v1.01. GANZView ios App. für iphone 3GS, ipod Touch 3. & 4. Generation und ipad GANZView ios App für iphone 3GS, ipod Touch 3. & 4. Generation und ipad 1.0.4 1 Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite I. Starten und Konfiguration der App II. Logbuch (Log) III. Suche (Search) IV. Konfiguration

Mehr

Effektiver Umstieg auf Windows 8.1 Markus Krimm

Effektiver Umstieg auf Windows 8.1 Markus Krimm Eektiver Umstieg auf Windows 8.1 Markus Krimm UM-W81 1. Ausgabe, Dezember 2013 1 Der schnelle Einstieg in Windows 8.1 Der Startbildschirm Ihre Schaltzentrale 1 Windows 8.1 Machen Sie sich mit dem neuen

Mehr

Schüleranmeldung-Online mit Hera-Schuldaten

Schüleranmeldung-Online mit Hera-Schuldaten Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Lizenz...1 3. Funktionsweise...1 4. Funktionen im Einzelnen...2 4.1. Export aus Hera-Schuldaten...2 a) Datenexport...2 b) Hochladen des Datenpakets...3 4.2. Dateneingabe

Mehr

WebShare-Server Clientdokumentation für Windows XP

WebShare-Server Clientdokumentation für Windows XP Clientdokumentation für Windows XP Version: 1.0 Stand: 25.09.2014 Autor/in: Anschrift: Gürkan Aydin / IT-Infrastruktur LVR InfoKom Ottoplatz 2 D-50679 Köln Tel.: 0221 809 2795 Internet: www.infokom.lvr.de

Mehr

Installationshilfe für Adobe Digital Editions 3.0 und 4.0

Installationshilfe für Adobe Digital Editions 3.0 und 4.0 Installationshilfe für Adobe Digital Editions 3.0 und 4.0 Besuchen Sie die Herstellerseite von Adobe Digital Editions unter http://www.adobe.com/de/solutions/ebook/digital-editions/download.html und laden

Mehr

Installation und Einrichtung Anleitungen für Merlin Server ProjectWizards GmbH

Installation und Einrichtung Anleitungen für Merlin Server ProjectWizards GmbH Installation und Einrichtung Anleitungen für Merlin Server 2016 - ProjectWizards GmbH Installation und Einrichtung Installation 1 Installationsort 1 Zu startende Dienste 1 Lizenz 2 Fortgeschritten 2 Hostname

Mehr

Benutzeranleitung für Installation von Zertifikaten

Benutzeranleitung für Installation von Zertifikaten powered by e-commerce monitoring gmbh Benutzeranleitung für Installation von Zertifikaten Gültig für Windows 8/8.1 Stand: 21. September 2015 {Link zu Supportartikel} {Link zu Download PDF Dokument} Inhalt

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR

DAS EINSTEIGERSEMINAR DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Excel 2010 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Teil I: Lernen L1 Dateiorganisation Bevor wir uns mit den Excel-spezifischen Befehlen und Funktionen befassen

Mehr

Wir werden im Laufe der nächsten Monate über die Umstellung auf das neue DRM informieren.

Wir werden im Laufe der nächsten Monate über die Umstellung auf das neue DRM informieren. Von der Stand April 2016 zum MP3-Player Ausleihen und Nutzen von eaudios und emusic auf einem MP3-Player Bis 30.06.2016 sind MP3-Player wie bisher nutzbar, danach wird die Nutzung von MP3-Playern mit dem

Mehr

Neuinstallation von ELBA in einem Netzwerk

Neuinstallation von ELBA in einem Netzwerk Neuinstallation von ELBA 5.7.1 in einem Netzwerk Dieses Dokument unterstützt Sie bei der Neuinstallation von ELBA 5.7.1 in einem Netzwerk. Für die Netzwerkinstallation melden Sie sich bitte lokal am Server

Mehr

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (Apple Geräte)

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (Apple Geräte) Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (Apple Geräte) Inhaltsverzeichnis Vor der Verwendung des Brother-Geräts... Erläuterungen zu den Hinweisen... Warenzeichen... Einleitung... Brother

Mehr

KonzernDesktop von extern

KonzernDesktop von extern Anleitung Zugriff von externen Netzwerken auf den KonzernDesktop Kurzübersicht Dies ist eine Anleitung zur Installation und Nutzung des KonzernDesktops über die Online Plattform MobileAccess. Dieses Portal

Mehr

HP Workspace. Benutzerhandbuch

HP Workspace. Benutzerhandbuch HP Workspace Benutzerhandbuch Copyright 2016 HP Development Company, L.P. 2016 Google Inc. Alle Rechte vorbehalten. Google Drive ist eine Marke von Google Inc. Windows ist in den USA und/oder anderen Ländern

Mehr

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Word Verweise Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Inhaltsverzeichnis 1 Textmarken... 4 1.1 Hinzufügen einer Textmarke... 4 1.2 Ändern einer Textmarke... 4 1.2.1 Anzeigen von Klammern für Textmarken...

Mehr

Veränderungen durch das Upgrade von NetMan 1.5 auf NetMan 3.1 und den Umzug der CD-Datenbanken auf neue Server

Veränderungen durch das Upgrade von NetMan 1.5 auf NetMan 3.1 und den Umzug der CD-Datenbanken auf neue Server Veränderungen durch das Upgrade von NetMan 1.5 auf NetMan 3.1 und den Umzug der CD-Datenbanken auf neue Server Die bisherige Lösung wurde im Oktober 2001 installiert. Für die Serverhardware bestand seit

Mehr

Novell. GroupWise 2014 effizient einsetzen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Juni 2014

Novell. GroupWise 2014 effizient einsetzen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Juni 2014 Peter Wies 1. Ausgabe, Juni 2014 Novell GroupWise 2014 effizient einsetzen GW2014 1 Novell GroupWise 2014 effizient einsetzen Menüleiste Navigationsleiste Symbolleisten Kopfleiste Favoritenliste Fensterbereich

Mehr

Signieren und Signaturprüfung mit dem Signaturclient für Vergabestellen. Version

Signieren und Signaturprüfung mit dem Signaturclient für Vergabestellen. Version Signieren und Signaturprüfung mit dem Signaturclient für Vergabestellen Version 2016-08-30 Inhalt 1. Starten des Signaturclient... 3 2. Signatur erstellen... 5 2.1 PDF-Dokument auswählen... 5 2.2 Signaturfeld

Mehr

Umsteiger von Windows 7: eine Reise in die Zukunft

Umsteiger von Windows 7: eine Reise in die Zukunft 20 Teil I Leichter Einstieg ßen Touchscreen-Gerät, das zur Zusammenarbeit in Büros gedacht ist. Abbildung 1.1: Windows 10: ein System für alle Gerätetypen (Bildquelle: Microsoft) Viele Details überarbeitet

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird für Hinweise der folgende Stil verwendet: Hinweise informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

Installationsleitfaden kabelsafe security

Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsanleitung der Dr.Web AvDesk Antivirus, Antimalware, Antispyware, Antispam sowie Parental Control Produkte Als PDF herunterladen Diese Anleitung können

Mehr

eassistant - CAD-PlugIn für Autodesk Inventor

eassistant - CAD-PlugIn für Autodesk Inventor eassistant - CAD-PlugIn für Autodesk Inventor Die intelligente Kopplung von Berechnung und CAD für die web-basierte Berechnungssoftware eassistant mit Autodesk Inventor GWJ Technology GmbH Rebenring 31

Mehr

Quark Publishing Platform Adapter für Adobe InDesign und InCopy ReadMe

Quark Publishing Platform Adapter für Adobe InDesign und InCopy ReadMe Quark Publishing Platform Adapter für Adobe InDesign und InCopy 11.2.2 ReadMe INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Quark Publishing Platform Adapter für Adobe InDesign und InCopy 11.2.2 ReadMe.3 Systemanforderungen...4

Mehr

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3 1. Erreichbarkeit der... 2 2. Login... 2 3. News... 3 4. Scannen... 4 4.1 Kommission erstellen... 4 4.2 Artikel-Codes scannen... 4 4.2.1 Scann-Vorgang starten... 4 4.2.2 Hinweise zum Scannen:... 5 4.2.3

Mehr

DAS NEUE E-SOLUTIONS TOOL DHL e-billing

DAS NEUE E-SOLUTIONS TOOL DHL e-billing DHL Express (Schweiz) AG DAS NEUE E-SOLUTIONS TOOL DHL e-billing Laden Sie Express-Qualität ein Stand: 01/2011 1 Einleitung 2 Erste Schritte 3 Anwendung von DHL e-billing 1.1 Inhalt 1.2 Was ist DHL e-billing

Mehr

Fuugo TV für ios Deutsches Handbuch

Fuugo TV für ios Deutsches Handbuch Fuugo TV für ios Deutsches Handbuch mytv 2GO mytv 2GO-m Copyright Hauppauge Computer Works 2012 Fuugo is a registered Trademark of Axel Technologies Ltd. Einleitung Dieses Handbuch beschreibt die Verwendung

Mehr

Einstieg in Viva-Web mit Mozilla Firefox

Einstieg in Viva-Web mit Mozilla Firefox Einstieg in Viva-Web mit Mozilla Firefox 1. Aufrufen der Internetseite Zu Beginn müssen Sie Ihren Internetbrowser durch Doppelklick auf das Mozilla Firefox Symbol öffnen. Es öffnet sich Ihre Startseite,

Mehr

Anleitung Office 365 / ausführliche Version. Bestellungs- und Installationsanleitung für Office 365

Anleitung Office 365 / ausführliche Version. Bestellungs- und Installationsanleitung für Office 365 Bestellungs- und Installationsanleitung für Office 365 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Office 365?... 1 2. Voraussetzungen... 1 3. Ablauf der Bestellung... 2 4. Registrierung... 3 4.1. Office 365-Konto erstellen...

Mehr

Inhalt Einleitung Anmelden Registrieren Ein Konto erstellen Ihr Konto aktivieren Login...

Inhalt Einleitung Anmelden Registrieren Ein Konto erstellen Ihr Konto aktivieren Login... Inhalt Einleitung... 2 1. Anmelden... 2 1.1. Registrieren... 2 1.1.1. Ein Konto erstellen... 2 1.1.2. Ihr Konto aktivieren... 4 1.2. Login... 4 2. Große Dateien online versenden.... 5 2.1. Einstellen weiterer

Mehr

MeinÄBD Nutzungsanleitung. Kassenärztliche Vereinigung Hessen

MeinÄBD Nutzungsanleitung. Kassenärztliche Vereinigung Hessen MeinÄBD Nutzungsanleitung Kassenärztliche Vereinigung Hessen Inhaltsverzeichnis Link im Internet 7 Startseite 8 Anmelden in MeinÄBD 9 Email Adresse ist nicht hinterlegt 10 Passwort vergessen 11-13 MeinÄBD,

Mehr

FOTOS ORGANISIEREN MIT PICASA 3

FOTOS ORGANISIEREN MIT PICASA 3 FOTOS ORGANISIEREN MIT PICASA 3 3 1 2 BIBLIOTHEKSÜBERBLICK 1. Liste der Ordner und Alben Die linke Spalte in der Bibliotheksansicht zeigt alle Ordner, die Fotos enthalten, Ordner entsprechend den eigentlichen

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

Anleitung E-Books via itunes auf Apple ios-geräte übertragen

Anleitung E-Books via itunes auf Apple ios-geräte übertragen Anleitung E-Books via itunes auf Apple ios-geräte übertragen Seite 1 von 6 Inhalt Schritt 1: Herunterladen des Bluefire Readers... 3 Schritt 2: Anfordern einer Adobe ID... 3 Schritt 3: Autorisieren des

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Quickline Web-Cloud Unterstützende Browser Anmeldung 3

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Quickline Web-Cloud Unterstützende Browser Anmeldung 3 Quickline Cloud Web Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Quickline Web-Cloud 3 1.1 Unterstützende Browser 3 1.2 Anmeldung 3 1.3 Hauptfunktionen der Quickline Web-Cloud 4 1.3.1 Bilder, Videos und Musik 5 1.3.2 Erstellen

Mehr

Rechnungen im Internet mit Biller Direct. Benutzerhandbuch

Rechnungen im Internet mit Biller Direct. Benutzerhandbuch Rechnungen im Internet mit Biller Direct Benutzerhandbuch Inhalt 1 Vorwort... 3 2 Anmeldung... 3 3 Navigationsmenü... 4 4 Geschäftspartner und die Ansicht der Konten... 5 5 Ansicht, Speicherung und Herunterladen

Mehr

Informationen zum Anniversary Update (Version 1607)

Informationen zum Anniversary Update (Version 1607) Microsoft Betriebssystem WINDOWS 10 Informationen zum Anniversary Update (Version 1607) Vorgängerversion heisst Version 1511 Wird von Microsoft zeitlich gestaffelt angeboten Kann aber auch selbst eingeleitet

Mehr

Anton Ochsenkühn. amac. BUCH VERLAG iphone. Komplett neu von Autor Anton Ochsenkühn! ios 10 Handbuch. amac-buch Verlag

Anton Ochsenkühn. amac. BUCH VERLAG iphone. Komplett neu von Autor Anton Ochsenkühn! ios 10 Handbuch. amac-buch Verlag Anton Ochsenkühn amac BUCH VERLAG iphone Komplett neu von Autor Anton Ochsenkühn! ios 10 Handbuch amac-buch Verlag Von iphone zu iphone Kapitel 1 Erster Kontakt Wenn Sie als Besitzer eines alten iphone

Mehr

Kanton Zürich Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt Berufsbildungsfonds. Anleitung Beitragsbestätigung QV

Kanton Zürich Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt Berufsbildungsfonds. Anleitung Beitragsbestätigung QV Kanton Zürich Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt Berufsbildungsfonds Anleitung Beitragsbestätigung QV 2016 14. November 2016 2/20 Inhalt 1. Generelle Informationen 3 2. Vereinfachte Registrierung

Mehr

EMF - Datenportal für Landesbehörden, Kommunen und Gemeinden

EMF - Datenportal für Landesbehörden, Kommunen und Gemeinden EMF - Datenportal für Landesbehörden, Kommunen und Gemeinden Kurzanleitung (Oktober 2013) BNetzA, Referat 414 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Inhalt des Portals... 3 Registrierung... 3 Registrierungsanleitung...

Mehr

Anleitung zum Login. 2. Pflege von Praxisnachrichten auf einer Mediteam-Praxishomepage

Anleitung zum Login. 2. Pflege von Praxisnachrichten auf einer Mediteam-Praxishomepage Anleitung zum Login über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten auf Mediteam-Praxishomepages Stand: 25.Januar 2016 1. Was ist der Mediteam-Login? Alle Mediteam-Mitglieder haben die

Mehr

CampusNet Webportal SRH Heidelberg

CampusNet Webportal SRH Heidelberg CampusNet Webportal SRH Heidelberg Inhaltsverzeichnis Login... 2 Startseite... 3 Stundenplan... 4 Einstellungen Stundenplan... 5 Mein Studium... 6 Meine Module... 6 Meine Veranstaltungen... 7 Veranstaltungsdetails...

Mehr

Anleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk Drucker und WLAN (Mac) BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44.

Anleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk Drucker und WLAN (Mac) BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44. Anleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk Drucker und WLAN (Mac) für BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44 Änderungen Datum Kürzel Erstellung 19.02.2013 Taru Anpassung 19.03.2013

Mehr

1 So bedienen Sie Ihren Computer 10

1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur steuern 18 Windows mit Tastenkürzeln bedienen 20 2 Erste

Mehr

Von Word 2010 auf Office 365 for Business

Von Word 2010 auf Office 365 for Business Von Word 2010 auf Office 365 for Business Der Umstieg Der Microsoft Word 2013-Desktop hat ein anderes Erscheinungsbild als frühere Versionen. Daher erhalten Sie hier eine kurze Übersicht über die neuen

Mehr

Im Folgenden zeige ich Ihnen einige Möglichkeiten, mit Windows 7 Dateien zu finden und den Überblick zu behalten.

Im Folgenden zeige ich Ihnen einige Möglichkeiten, mit Windows 7 Dateien zu finden und den Überblick zu behalten. Geordnetes Chaos Wie auch Chaoten in Windows 7 den Überblick behalten Von Andy Myers Haben Sie jemals eine Datei gespeichert und konnten sie anschliessend nicht wiederfinden? Als Fotonarr passiert mir

Mehr

cbird Kassen Manager Kurzanleitung Erste Schritte Version Slamanig Solutions Stand

cbird Kassen Manager Kurzanleitung Erste Schritte Version Slamanig Solutions Stand cbird Kassen Manager Kurzanleitung Erste Schritte Version 1.7 2016 Slamanig Solutions office@slamanig.com Stand 04.04.2016 Inhalt Erste Schritte... 0 1 Für alle die es eilig haben... 2 2 Erste Schritte...

Mehr

PC- und Browser- Anforderungen / Einstellungen

PC- und Browser- Anforderungen / Einstellungen PC- und Browser- Anforderungen / Einstellungen Inhaltsverzeichnis PC- UND BROWSER- ANFORDERUNGEN / EINSTELLUNGEN... 1 1 PC- UND BROWSER- ANFORDERUNGEN... 2 1.1 BROWSER-VERSION... 2 1.2 XML-ZUSATZ...2 1.3

Mehr

Neue Synergien nutzen mit ios 8 und OS X Yosemite

Neue Synergien nutzen mit ios 8 und OS X Yosemite Neue Synergien nutzen mit ios 8 und OS X Yosemite - Airdrop - Handoff (Continuity) - Hotspotaktivierung vom MAC - Anrufe SMS etc vom MAC - Quellen: Apple Inc.; MacLife powered by Tech.de; AirDrop AirDrop

Mehr

Ausschreibung Online

Ausschreibung Online Ausschreibung Online Anleitung für Nachunternehmer Version 1.3 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung... 2 1.1 Ziel... 2 1.2 Einladung... 2 1.3 Zugriff auf das Online Postfach... 3 2 Nutzung... 4 2.1 Übersicht...

Mehr

Einrichtung des Handscanners, sowie Einrichtung der Steuerungssoftware für einen Remotezugriff

Einrichtung des Handscanners, sowie Einrichtung der Steuerungssoftware für einen Remotezugriff Einrichtung des Handscanners, sowie Einrichtung der Steuerungssoftware für einen Remotezugriff Inhaltsverzeichnis Vorraussetzungen Oberfläche des Nordic ID Handscanners Konfiguration vom WLAN des Morphic

Mehr

Kurzanleitung zum CENTROdigital SmartClient

Kurzanleitung zum CENTROdigital SmartClient Kurzanleitung zum CENTROdigital SmartClient Kurzanleitung zum CENTROdigital SmartClient Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1. Installation CENTROdigital SmartClient... 3 2. Demolizenz / Bestellung... 6

Mehr

Erste Schritte. Schritt 1: Herunterladen, installieren und starten

Erste Schritte. Schritt 1: Herunterladen, installieren und starten Erste Schritte Willkommen bei der Erste Schritte-Anleitung für UpdateStar Online Backup. Diese Einführung zeigt Ihnen, wie leicht Sie dank unseres Plug&Play-Ansatzes starten können. In nur wenigen Schritten

Mehr

iprint&scan Anleitung

iprint&scan Anleitung iprint&scan Anleitung Version 0 GER Zu den en In diesem Benutzerhandbuch wird das folgende Symbol verwendet: e informieren Sie, wie auf eine bestimmte Situation reagiert werden sollte, oder geben Ihnen

Mehr

WLAN-Einstellungsleitfaden

WLAN-Einstellungsleitfaden WLAN-Einstellungsleitfaden WLAN-Verbindungen mit dem Drucker Verbinden mit einem Computer über einen WLAN-Router Direkte Verbindung an einen Computer Verbindung mit einem Mobilgerät über einen WLAN-Router

Mehr

Funeral Office V.3.1

Funeral Office V.3.1 Funeral Office V.3.1 über den office on Internet-Server Herausgeber: Fachverlag des Deutschen Bestattungsgewerbes GmbH und office on GmbH (kurz: Fachverlag/office on) Copyright (c) 2008 by Fachverlag/office

Mehr

Skype Outlook OneNote

Skype Outlook OneNote DAAD Outlook Web App Skype Outlook OneNote Präsentiert von Jörg Häschel DAAD Agenda 1 Outlook Web App Outlook im Browser. 2 3 Skype Präsentieren, Chatten, Videokonferenz. One Note Mein Notizbuch Arbeit

Mehr

Übersicht Versionierungs-Modul

Übersicht Versionierungs-Modul Klicken Sie auf ein blau markiertes Wort im Text um Bilder der beschriebenen Funktion zu sehen. Übersicht Versionierungs-Modul Das PPortal Versionierungs-Modul ermöglicht das Aktualisieren und Umbenennen

Mehr

Altruja in Ihre Website integrieren. Über Joomla

Altruja in Ihre Website integrieren. Über Joomla Altruja in Ihre Website integrieren Über Joomla Integration von Altruja Plug-in installieren Automatisch aktivierten Spendenbutton verwenden, der auf jeder Seite Ihrer Website angezeigt wird oder Spendenformular

Mehr

Kurzanleitung zum Anlegen von Prüfungsfragen und Klausuren im IMS

Kurzanleitung zum Anlegen von Prüfungsfragen und Klausuren im IMS Kurzanleitung zum Anlegen von Prüfungsfragen und Klausuren im IMS. Login.... Bestehende Klausurfragen anzeigen (Itemliste)... 3. Anlegen und Bearbeiten von Klausurfragen (Item anlegen)... 4. Bestehende

Mehr

Benutzer/innen- Verwaltung

Benutzer/innen- Verwaltung Handbuch für Lehrer/innen schule.tugraz.at Benutzer/innen- Verwaltung 22.04.2016 v1.0.1 Inhaltsverzeichnis Voraussetzungen 1 Übersicht 1 Schulklassen verwalten 3 Schulklasse anlegen / Schulklasse editieren................

Mehr

DFBnet Spielbericht online Handbuch für Sportrichter

DFBnet Spielbericht online Handbuch für Sportrichter DFBnet Spielbericht online Handbuch für Sportrichter Stand: 14.März 2012 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkungen... 1 1.1 Voraussetzungen... 1 1.2 Einwahl in das System... 1 2 Spielberichte auswählen und drucken...

Mehr

CRecorder Bedienungsanleitung

CRecorder Bedienungsanleitung CRecorder Bedienungsanleitung 1. Einführung Funktionen Der CRecorder zeichnet Istwerte wie unter anderem Motordrehzahl, Zündzeitpunkt, usw. auf und speichert diese. Des weiteren liest er OBDII, EOBD und

Mehr

IrfanView installieren und konfigurieren

IrfanView installieren und konfigurieren IrfanView installieren und konfigurieren In dieser Anleitung wird beschrieben wie Sie IrfanView und die IrfanView-Plugins aus dem Internet herunterladen, wie Sie IrfanView und die IrfanView-Plugins installieren,

Mehr

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg DokID: RZ_0302_HR_TeamColl-Library_public, Vers.

Mehr

Im Anschluss startet der Download des Avira Launchers. Starten Sie die Installation und klicken Sie Akzeptieren und Installieren.

Im Anschluss startet der Download des Avira Launchers. Starten Sie die Installation und klicken Sie Akzeptieren und Installieren. Dieses Dokument zeigt Ihnen die Lizenzaktivierung, den Installationsprozess von Avira Antivirus Pro sowie das Aufsetzen der webbasierten Verwaltungsplattform Avira Online Essentials. 1. Rufen Sie die URL

Mehr

Präsentation Picasa

Präsentation Picasa http://www.chip.de/downloads/picasa_130 13772.html Präsentation Picasa 3.9.136.20 C

Mehr

BENUTZERHANDBUCH E-BANKING

BENUTZERHANDBUCH E-BANKING BENUTZERHANDBUCH E-BANKING Mit unserem Produkt E-Banking können Sie weltweit bequem und einfach von zu Hause oder vom Büro Ihre Bankgeschäfte erledigen. Wo immer Sie sind und wann immer Sie Zeit haben.

Mehr

it4sport GmbH DOKUMENTATION PHOENIX II - VEREINSACCOUNT Version 1.0 HVW Stand

it4sport GmbH DOKUMENTATION PHOENIX II - VEREINSACCOUNT Version 1.0 HVW Stand it4sport GmbH DOKUMENTATION PHOENIX II - VEREINSACCOUNT Version 1.0 HVW Stand 01.09.2015 1 INHALTSVERZEICHNIS 2 Dokumentenumfang... 3 3 Wie kommt man in den Vereinsaccount... 3 4 Die Rolle Vereinsaccount

Mehr

Anmelden Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein. Die Zugangsdaten erhalten Sie vom Webmaster, wenn Sie den Autorenvertrag unterschrieben haben.

Anmelden Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein. Die Zugangsdaten erhalten Sie vom Webmaster, wenn Sie den Autorenvertrag unterschrieben haben. Anleitung zur Bearbeitung der Immenröder Homepage Begriffe Unter einem Beitrag versteht man einen Block Information, so wie er auf der Startseite der Homepage zu sehen ist. Der Beitrag wird als Vorschau

Mehr

Manuelles software update Digitalisierungsbox bis firmware Telekom Deutschland gmbh, Commercial Management GK inhouse/lan, Stand:

Manuelles software update Digitalisierungsbox bis firmware Telekom Deutschland gmbh, Commercial Management GK inhouse/lan, Stand: Manuelles software update Digitalisierungsbox bis firmware 10.1.3 Telekom Deutschland gmbh, Commercial Management GK inhouse/lan, Stand: 17.10.2016 Rufen Sie bitte die Konfigurationsoberfläche der Digitalisierungsbox

Mehr

9 Start- und Sperrbildschirm anpassen

9 Start- und Sperrbildschirm anpassen 9 Windows 8 - Grundlagen 9 Start- und Sperrbildschirm anpassen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie auf dem Startbildschirm Kacheln anordnen wie Sie Kachelgruppen erstellen, verschieben und benennen

Mehr

1. Die Check-out / Check-in Funktionalität

1. Die Check-out / Check-in Funktionalität 1. Die Check-out / Check-in Funktionalität Die Check-out / Check-in Funktionalität dient in erster Linie dazu andere Programme, wie beispielsweise Photoshop, Illustrator, CorelDraw, etc., in den Arbeitsfluss

Mehr

I. Gruppe 1. Lerntreff

I. Gruppe 1. Lerntreff I. Gruppe 1. Lerntreff 11-04-2016 1. Erste Einstellungen überprüfen und vornehmen 1.1 Gesondertes Virenschutzprogramm Ist es aktiviert? >>> siehe Start / Alle Apps / z.b. Avira, Avast, McAfee, Norton Alternative:

Mehr

- Anleitung. Die Installation der Unfallmelde-App (Android)

- Anleitung. Die Installation der Unfallmelde-App (Android) - Anleitung Die Installation der Unfallmelde-App (Android) Einleitung Die folgende Anleitung wird Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie die Unfallmelde-App (UM-App) auf einem Android-Smartphone installieren

Mehr

Zotero Zitieren mit dem Zotero Plugin für Word (Mac)

Zotero Zitieren mit dem Zotero Plugin für Word (Mac) Zotero Zitieren mit dem Zotero Plugin für Word (Mac) 04.09.2016 kim.uni-hohenheim.de kim@uni-hohenheim.de Inhalt Hinweise... 2 Plugin starten... 2 Ausgabeformat einstellen... 2 Im Dokument zitieren und

Mehr

ÖBB Handbuch Steuerticket ÖBB Handbuch Steuerticket

ÖBB Handbuch Steuerticket ÖBB Handbuch Steuerticket ÖBB Handbuch Steuerticket 1 Inhalt Erstanmeldung von Mitarbeitern oder Pensionisten... 3 Anmeldung von bereits registrierten Mitarbeitern... 5 Buchung eines Steuertickets... 7 Allgemeines... 7 Auswahl

Mehr

Anleitung Anzeige online stellen

Anleitung Anzeige online stellen Vielen Dank für Ihr Interesse. Das Einstellen von Anzeigen ist kostenlos. Es fallen auch keine versteckten Kosten für Sie an, denn die Kosten übernimmt Ihre Gemeinde für Sie! Warum registrieren? Wir wollen

Mehr

* _0315* Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Kurzanleitung. Daten & Dokumente

* _0315* Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Kurzanleitung. Daten & Dokumente Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services *21284598_0315* Kurzanleitung Daten & Dokumente Ausgabe 03/2015 21284598/DE SEW-EURODRIVE Driving the world Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Mehr

I. Vorbereitungen. 1. Laden Sie zunächs die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter.

I. Vorbereitungen. 1. Laden Sie zunächs die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter. I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächs die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter. 2. Starten Sie nochmals Ihre alte SFirm-Version. Merken/Notieren

Mehr

Anleitung Berichte erstellen auf der Homepage.

Anleitung Berichte erstellen auf der Homepage. Anleitung Berichte erstellen auf der Homepage. Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Anmeldung... 3 Beitrag erstellen... 4 Titel eingeben... 4 Alias... 4 Text eingeben... 4 Text aus anderer Anwendung kopieren...

Mehr

MyLab Deutsche Version. Leitfaden für Studenten

MyLab Deutsche Version. Leitfaden für Studenten MyLab Deutsche Version Leitfaden für Studenten Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Willkommen bei MyLab Deutsche Version...3 Grundlegende Informationen zur Navigation...4 Mein Arbeitsplatz...5 Zeitplan...6

Mehr

MyDHL SCHNELLEINSTIEG ALLE VERSANDTOOLS IN EINEM ONLINE-PORTAL

MyDHL SCHNELLEINSTIEG ALLE VERSANDTOOLS IN EINEM ONLINE-PORTAL ALLE VERSANDTOOLS IN EINEM ONLINE-PORTAL MyDHL wurde speziell für Sie entwickelt, damit Sie mit nur einem Login schnell und einfach Express-Sendungen und Abholungen buchen, Importe beauftragen und Ihre

Mehr

Security Lektion 4 Zugriffskontrollen

Security Lektion 4 Zugriffskontrollen Security Lektion 4 Zugriffskontrollen Zugriffskontrollen Passwort Komprimierte Dateien schützen Dateien und / oder Festplatten verschlüsseln Biometrische Zugangskontrollen Sie haben in der vergangenen

Mehr

Kurzeinführung in Connect + Reset

Kurzeinführung in Connect + Reset Kurzeinführung in Connect + Reset Multi-Anwendungs-Tool In diesem Handbuch finden Sie Informationen zum Herunterladen, zur Installation und Nutzung Ihrer Connect + Reset Suite. Version 1.001 Anwendung

Mehr

VTX FTP-PRO. Übermittlung von Geschäftsdateien per FTP. Benutzerhandbuch. 1 FTP-PRO Bedienungsanleitung für Administatoren

VTX FTP-PRO. Übermittlung von Geschäftsdateien per FTP. Benutzerhandbuch. 1 FTP-PRO Bedienungsanleitung für Administatoren VTX FTP-PRO Übermittlung von Geschäftsdateien per FTP Benutzerhandbuch 1 FTP-PRO Bedienungsanleitung für Administatoren Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 1.1 Zweck des Dokuments... 3 1.2 Zielpublikum...

Mehr