Pressemappe Sta*Ware InfoCenter. Sta*Ware EDV Beratung GmbH Moosstraße 18,82319 Starnberg ,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pressemappe 2011. Sta*Ware InfoCenter. Sta*Ware EDV Beratung GmbH Moosstraße 18,82319 Starnberg 08151 36 89 49 0, info@staware.com"

Transkript

1 Pressemappe 2011 Sta*Ware InfoCenter, , Januar 2012

2 Sta*Ware Pressemitteilung Februar 2011 CRM als externes Gedächtnis auch für die interne Organisation Vergessene Aufgaben können schwerwiegende Folgen für das Geschäft haben. Durch die Zuhilfenahme von intelligenten, elektronischen ToDo-Listen, die in den Firmenprozessen integriert sind, werden die Aufgaben nicht nur fristgerecht erledigt, sondern der Kopf bleibt auch für Wichtiges frei. Starnberg, 01. Februar Der Terminkalender vieler Führungskräfte ist ausgefüllt mit Meetings, in denen eine Menge Aufgaben identifiziert und entsprechend delegiert werden. Durch die Fülle an Informationen und Tätigkeiten, die sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter zu bearbeiten haben, wird die Priorisierung und Kontrolle von Aufgaben ohne externe Hilfsmittel unmöglich. Die Lösungen dieses Problems sind vielseitig, aber nicht immer effektiv. So gibt es auch im digitalen Zeitalter immer noch Menschen, die Ihren Arbeitsplatz mit Post-Its pflastern. Andere legen für jede Aufgabe ein Hängeregister an und wieder andere führen Excel-Listen oder ähnliches. Allen diesen exemplarisch aufgeführten Varianten liegt zu Grunde, dass man darauf angewiesen ist, sie täglich durchzulesen, um keine Deadline einer Aufgabe zu verpassen. Je nach gewählter Version der ToDo-Liste kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen und viel Papier verbrauchen. Nicht selten muss ich bei einem Meeting mit einem angehenden Kunden, Minuten lang mit ansehen, wie mein Gesprächspartner in diversen Papierstapeln nach den richtigen Informationen sucht., weiß Christian Paucksch, Geschäftsführer des Starnberger Software-Herstellers Sta*Ware zu berichten. Nach der Einführung des InfoCenters bekomme ich dann oft das Feedback, wie einfach doch die Aufgabenorganisation geworden ist., ergänzt Christian Paucksch. Das Sta*Ware InfoCenter kann sowohl ToDo-Listen als auch Workflows abbilden, die den jeweiligen Mitarbeitern durch Wiedervorlagedaten ihre Aufgaben immer zur richtigen Zeit zur Erledigung vorlegen. Durch die Integration aller verfügbaren Informationen zu einer Aufgabe, einem Vorgang oder einem Projekt kann sich nicht nur der Mitarbeiter, sondern auch die Führungskräfte immer schnell einen vollständigen Überblick über den aktuellen Status machen. Das InfoCenter ist somit nicht nur für die originären Aufgaben eines CRM geeignet, sondern kann auch die internen Arbeitsabläufe optimieren. Somit wird viel administrativer Aufwand gespart und trotzdem ist die Gewissheit da, dass alle Aufgaben termingerecht erledigt werden. Mehr Informationen unter Über Sta*Ware: Die Sta*Ware GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung kompakter CRM- und ERP-Software mit durchgängigen Prozessen. Das umfasst einerseits die Informationsverteilung und das Vorgangs- bzw. Dokumentenmanagement (CRM, DMS, Workflow, CTI, Groupware etc.), andererseits die komplette Palette für den kaufmännischen Bereich (Kalkulation, Projektplanung und -steuerung, Zeiterfassung, Faktura, BWA etc.) mit Schnittstellen zu gängigen Finanzbuchhaltungslösungen. Die von Sta*Ware entwickelten branchenspezifischen und praxisorientierten Lösungen sind den Anforderungen des Marktes und den Bedürfnissen der Kunden angepasst und bieten langfristige Investitionssicherheit. Die Lösungen von Sta*Ware sind vor allem geeignet für dienstleistungsorientierte Branchen wie Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros, Fertighaushersteller, Immobilienverwaltungen, Steuerberater, Verwaltungsbehörden und Unternehmensberatungsgesellschaften. Sta*Ware GmbH wurde 1998 von Dr. Jörg Wever und Christian Paucksch gegründet und ging aus der seit 1990 bestehenden Firma Christian Paucksch EDV Beratung hervor. Pressekontakt: Telefon: Moostrasse 18 Jörg Wever BLZ , Konto HRB , Sitz Starnberg Dokument

3 Sta*Ware Pressemitteilung März 2011 Erkältungszeit hat gravierende Folgen fürs Geschäft- Wie fit ist Ihr Team? Es ist wieder Erkältungszeit und die Krankmeldungen steigen. Das führt nicht nur zu roten Nasen und Halsschmerzen, sondern offenbart auch Informationsverluste innerhalb von Teams. Mit der richtigen Software kann dies verhindert werden. Starnberg, 01. März 2011 Winter ist die klassische Zeit für Erkältungen und Grippeerkrankungen. Auch in diesen Tagen ist der Krankenstand erhöht und die Mitarbeiter, die nicht betroffen sind, müssen die Aufgaben der erkrankten Kollegen zusätzlich übernehmen. Neben der Tatsache, dass dies unweigerlich zu Überstunden führt, stehen die Mitarbeiter oft vor der Schwierigkeit, an alle benötigten Informationen zu gelangen. Gerade das system wird in dieser Situation zur meist unüberwindlichen Barriere. Der Starnberger Spezialist für Informationssoftware Sta*Ware GmbH hat eine effektive Lösung. Klassische systeme sind primär für eine Person als Informationsmedium konzipiert. Zwar kann mit komplizierten Vertreterregelungen der Zugang für Kollegen aufs eigene Postfach erlaubt werden, aber die Struktur der ablage ist damit immer noch nicht durchschaut. Der Vertreter befindet sich somit in dem Dilemma, entweder eine nicht vertretbare Zeit auf der Suche nach den erforderlichen Informationen aufzubringen oder die Aufgabe nicht zufriedenstellend oder gar nicht zu erledigen. Die begrenzte Zeit und der Druck der eigenen Aufgaben führen meistens zu letzterem. Gerade kleine und mittelständige Firmen, wo nicht mehrere Personen mit einer Aufgabe betraut sind, können sich dieses Informationsdefizit nicht leisten., weiß auch Christian Paucksch, Geschäftsführer der Sta*Ware GmbH. Daher haben er und sein Team ein eigenes system in die CRM- und ERP-Software InfoCenter implementiert. Hinter diesem System steckt ein intelligentes einlese- und ausleseverfahren. Es ordnet die aus- und eingehenden s direkt einem Vorgang oder einem Projekt zu, sofern der entsprechende Bezug gegeben ist. Mit Hilfe eines ausgeklügelten Berechtigungssystems können die Mitarbeiter somit zu jedem Projekt und jedem Vorgang die relevanten s einsehen. Dabei ist es unabhängig, wer die ursprünglich geschrieben oder erhalten hat. Dasselbe System gilt für Dokumente, die in einem integrierten Dokumentenmanagement verwaltet werden. Somit hat der Mitarbeiter stets alle Informationen zur Hand, um die nächste anstehende Aufgabe zu erledigen, auch die von seinem Kollegen. Mit dem Sta*Ware InfoCenter kann man zwar kein Immunsystem stärken, aber der Informationsverlust innerhalb eines Teams wird vermieden. Und die Geschäfte können trotz Mitarbeiterausfällen, fast wie gewohnt, ihren Gang gehen. Mehr Informationen zum InfoCenter finden Sie unter Moostrasse 18 Jörg Wever BLZ , Konto HRB , Sitz Starnberg Dokument

4 Über Sta*Ware: Die Sta*Ware GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung kompakter CRM- und ERP-Software mit durchgängigen Prozessen. Das umfasst einerseits die Informationsverteilung und das Vorgangs- bzw. Dokumentenmanagement (CRM, DMS, Workflow, CTI, Groupware etc.), andererseits die komplette Palette für den kaufmännischen Bereich (Kalkulation, Projektplanung und -steuerung, Zeiterfassung, Faktura, BWA etc.) mit Schnittstellen zu gängigen Finanzbuchhaltungslösungen. Die von Sta*Ware entwickelten branchenspezifischen und praxisorientierten Lösungen sind den Anforderungen des Marktes und den Bedürfnissen der Kunden angepasst und bieten langfristige Investitionssicherheit. Die Lösungen von Sta*Ware sind vor allem geeignet für dienstleistungsorientierte Branchen wie Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros, Fertighaushersteller, Immobilienverwaltungen, Steuerberater, Verwaltungsbehörden und Unternehmensberatungsgesellschaften. Sta*Ware GmbH wurde 1998 von Dr. Jörg Wever und Christian Paucksch gegründet und ging aus der seit 1990 bestehenden Firma Christian Paucksch EDV Beratung hervor. Pressekontakt: Telefon: Moostrasse 18 Jörg Wever BLZ , Konto HRB , Sitz Starnberg Dokument

5 Sta*Ware Pressemitteilung April 2011 Auf der sicheren Seite bei der Verteilung von Newslettern Newsletter sind ein vielfach angewendetes Marketinginstrument, aber viele Versender riskieren eine Abmahnung. Um auf der rechtlich sicheren Seite zu sein, bedarf es eines Systems zum Nachweis der Newsletter-Bestellungen. Starnberg, 01. April Der Newsletter gehört heutzutage in das Standardrepertoire fast jeder Firma. Oft wissen die Anbieter über die rechtliche Lage zum Newsletter-Versand aber nur unzureichend Bescheid. Gleichzeitig wächst die Anzahl professioneller Abmahner, wobei auch immer mehr Privatpersonen und Firmen aufgrund der Flut der Newsletter anfangen, sich zu wehren. Wenn es hart auf hart kommt, steht der Newsletter-Anbieter in der Beweispflicht. Der Gesetzgeber hat mit dem 7 UWG eine Grundlage zum Schutz vor belästigender Werbung geschaffen. Diese sieht für die Werbung via vor, dass der Empfänger eingewilligt haben muss. Dieses wird derzeit am besten mit dem Double-Opt-In-Verfahren gelöst. Damit wird sichergestellt, dass weder von jemandem eine fremde adresse in den Verteiler eingetragen wird, noch dass die angegebenen adresse einen Schreibfehler enthielt. Viele mittelständische und kleine Firmen arbeiten dabei immer noch mit klassischen programmen und tragen die Newsletter-Abonnenten per Hand in die Verteilerliste ein. Dies kann fatale Folgen haben. Sollte sich ein Kunde durch den Wust an Newslettern, die er täglich bekommt, nicht mehr daran erinnern, auch welche ordentlich abonniert zu haben, könnte er zum Mittel der Abmahnung greifen. Dann ist es an dem Newsletter-Anbieter zu beweisen, dass der Kunde ihn bestellt hatte. Die Suche nach der Bestätigungs kann aufgrund der Anzahl aller s und der zurückliegenden Zeitdauer ewig dauern, wenn sie überhaupt gelingt. Sollte der Beweis nicht erbracht werden können, dass der Newsletter gewünscht zugestellt wurde, drohen Abmahnungskosten im vierstelligen Bereich. Dies ist ein Beispiel von vielen, wo Geschäftsleute s zu einer Person schnell und sicher finden müssen. Das Sta*Ware InfoCenter ist genau dafür ausgelegt. Es verlinkt zu jedem Vorgang mit einem Kunden alle für diesen Vorgang notwendigen Informationen. Neben s sind das auch Dokumente, Termine, Bestellungen, Abrechnungen, Notizen und viele andere CRM- und ERP-typische Daten. Die Speicherung und Darstellung der Daten erfolgt dabei unabhängig vom Sachbearbeiter, so dass auch Kollegen einfach und schnell auf die Daten zugreifen können. Newsletter sind ein wichtiger Bestandteil des Unternehmensmarketings und das marketing wird in Zukunft auch noch wachsen. Dabei dürfen rechtliche Grundlagen nicht außer Acht gelassen werden. Das InfoCenter von Sta*Ware kann dabei helfen, die Durchführung rechtlich sicher zu dokumentieren und im Bedarfsfall den Beweis schnell zu finden. Weitere Informationen zum InfoCenter finden Sie unter Über Sta*Ware: Die Sta*Ware GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung kompakter CRM- und ERP-Software mit durchgängigen Prozessen. Das umfasst einerseits die Informationsverteilung und das Vorgangs- bzw. Dokumentenmanagement (CRM, DMS, Workflow, CTI, Groupware etc.), andererseits die komplette Palette für den kaufmännischen Bereich (Kalkulation, Projektplanung und -steuerung, Zeiterfassung, Faktura, BWA etc.) mit Schnittstellen zu gängigen Finanzbuchhaltungslösungen. Die von Sta*Ware entwickelten branchenspezifischen und praxisorientierten Lösungen sind den Anforderungen des Marktes und den Bedürfnissen der Kunden angepasst und bieten langfristige Investitionssicherheit. Die Lösungen von Sta*Ware sind vor allem geeignet für dienstleistungsorientierte Branchen wie Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros, Fertighaushersteller, Immobilienverwaltungen, Steuerberater, Verwaltungsbehörden und Unternehmensberatungsgesellschaften. Sta*Ware GmbH wurde 1998 von Dr. Jörg Wever und Christian Paucksch gegründet und ging aus der seit 1990 bestehenden Firma Christian Paucksch EDV Beratung hervor. HRB , Sitz Starnberg Dokument

6 Pressekontakt: Telefon: HRB , Sitz Starnberg Dokument

7 Sta*Ware Pressemitteilung Mai 2011 ECM Unternehmensinformationen benötigen ein Konzept Firmen, die das Thema ECM mit einer einzigen Software abdecken, haben nicht nur die Abkürzung ECM falsch interpretiert, sondern laufen Gefahr, Informationen zu verlieren. Starnberg, 02. Mai ECM steht für Enterprise Content Management und beinhaltet, alle Unternehmensinformationen zu verwalten, vom Erhalt bis zur Archivierung und Wiederbereitstellung. Dem ist nicht Genüge getan, indem man eine Scan- und CTI-Funktion im CRM bereitstellt oder ein Dokumenten Management System anschafft. Es bedarf eines ganzheitlichen Konzeptes mit anschließender Suche nach den notwendigen Produkten zur Erfüllung der einzelnen Aufgaben. Eine Unternehmensinformation kann vielfältige Formen haben. Egal ob es ein Dokument, eine oder ein Anruf ist, muss sie als erstes erfasst werden. Anschließend wird sie in unterschiedlicher Form verarbeitet und soll verschiedenen Personen zur Verfügung stehen. Sie muss also kurzfristig, aber auch langfristig abgelegt werden und wieder auffindbar und aufrufbar sein. Diese kurze Zusammenfassung des Geschehens rund um und mit der Unternehmensinformation zeigt schon, dass man eine Kombination aus Software- und Hardwarelösungen benötigt. Dabei ist es wichtig, dass alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind, um Schnittstellen und Datenverluste zu vermeiden. Es ist also von Vorteil, wenn eine Komponente so viele Funktionen wie möglich übernehmen kann. Das Sta*Ware Info Center übernimmt z.b. eine große Palette an Funktionen in den Bereichen Erfassung, Verarbeitung, Bereitstellung und Ablage. In einer einzigen Software werden von dem Starnberger CRM- und ERP-Spezialisten die Informationen, die über , Telefon, Notizen oder Scans eingegangenen sind, mittels eines weitreichenden Berechtigungssystems den entsprechenden Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Dabei können Dokumente und Vorgänge parallel von mehreren Personen bearbeitet und ein Workflow definiert werden. Das integrierte Dokumenten Management System speichert die Daten an einem vom Administrator vorgegebenen Pfad, so dass kein Mitarbeiter sich darum kümmern muss und alles am richtigen Platz liegt. Die Versionen werden protokolliert und es besteht die Möglichkeit, Dokumente für die Bearbeitung sperren zu lassen. Eine Volltextsuchfunktion sorgt für ein schnelles Auffinden aller Dokumente, egal ob sie vor fünf Minuten oder fünf Jahren abgespeichert wurden. Diverse Exportoptionen bieten die Möglichkeit Informationen auch außerhalb der Software zu präsentieren. Selbstverständlich sind im InfoCenter auch alle Funktionen einer CRM zu finden, von Serienmails über Kampagnen bis hin zu Historien. ECM eine von vielen IT-Abkürzungen, aber eine sehr wichtige. Denn es geht um das wichtigste Gut einer Firma, die Unternehmensinformationen. Das Konzept der ECM Software ist entscheidend wenn es darum geht, was mit diesen Informationen vom Eintritt bis zum eventuellen Austritt geschieht. Teil eines sinnvollen Konzeptes ist es, möglichst viele Funktionen von einer einzigen Software abdecken zu lassen. Weitere Informationen zum InfoCenter finden Sie unter Über Sta*Ware: Die Sta*Ware GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung kompakter CRM- und ERP-Software mit durchgängigen Prozessen. Das umfasst einerseits die Informationsverteilung und das Vorgangs- bzw. Dokumentenmanagement (CRM, DMS, Workflow, CTI, Groupware etc.), andererseits die komplette Palette für den kaufmännischen Bereich (Kalkulation, Projektplanung und -steuerung, Zeiterfassung, Faktura, BWA etc.) mit Schnittstellen zu gängigen Finanzbuchhaltungslösungen. Die von Sta*Ware entwickelten branchenspezifischen und praxisorientierten Lösungen sind den Anforderungen des Marktes und den Bedürfnissen der Kunden angepasst und bieten langfristige Investitionssicherheit. Die Lösungen von Sta*Ware sind vor allem geeignet für dienstleistungsorientierte Branchen wie Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros, Fertighaushersteller, Immobilienverwaltungen, Steuerberater, Verwaltungsbehörden und Unternehmensberatungsgesellschaften. Sta*Ware GmbH wurde 1998 von Dr. Jörg Wever und Christian Paucksch gegründet und ging aus der seit 1990 bestehenden Firma Christian Paucksch EDV Beratung hervor. HRB , Sitz Starnberg Dokument

8 Pressekontakt: Telefon: HRB , Sitz Starnberg Dokument

9 Sta*Ware Pressemitteilung Juni 2011 Erfolgsfaktor für KMU: alle Betriebskennzahlen schnell im Blick Manager benötigen jederzeit zuverlässige Angaben über ihre Unternehmens-/ Projektzahlen. Diese bekommen sie allerdings häufig nur einmal im Monat und oftmals unvollständig. Starnberg, 01. Juni Die Aufbereitung der Unternehmenszahlen für Manager kostet den Mitarbeitern oft wertvolle Zeit, weil jeder Manager seine eigene Übersicht benötigt. Durch das Ausfüllen verschiedener Formulare und Excel-Tabellen schleichen sich zudem häufig Fehler ein. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass Manager jederzeit und selbständig auf aktuelle Zahlen ihres Geschäftsbereichs zugreifen wollen., weiß Christian Paucksch, Geschäftsführer des Starnberger CRM- Spezialisten Sta*Ware GmbH. Dies kann nur geschehen, wenn die Zahlen in der Unternehmenssoftware vorgehalten und einfach individuell aufbereitet werden können. Daher wurde das Sta*Ware InfoCenter um ein eigenständiges PivotCenter erweitert. Damit vereinfacht sich die Übersicht über die geschäftsrelevanten Zahlen erheblich. Bisher musste man in jeder Filter- und/oder Projektansicht einzelne Pivot-Tabellen erzeugen, um Managementansichten zu generieren. Das neue PivotCenter greift auf alle Daten des InfoCenters zu und koppelt die gewünschte Pivot-Ansicht mit vordefinierten Filterungen. So können individualisierte Pivot-Übersichten einfach per Klick dargestellt werden. Eine nachträgliche Anpassung der vordefinierten Pivot-Ansicht ist ebenfalls schnell mit ein paar Klicks realisiert. Die so aufbereiteten Geschäftszahlen lassen sich weiter verarbeiten. So sind Durchschnittsberechnungen, Summenbildungen, Verknüpfungen, Varianten und mehr möglich. Selbstverständlich stehen die bekannten Exportmöglichkeiten nach Excel, HTML und direkt zum Drucker auch im PivotCenter bereit. Durch die Bereitstellung von aufbereiteten Betriebskennzahlen in der Unternehmenssoftware haben einerseits die Manager selbständig im Griff, wann und auf welche Managementübersichten sie zugreifen wollen, und andererseits haben die Mitarbeiter mehr Zeit für ihre eigentlichen Aufgaben. Mehr Informationen über das Sta*Ware InfoCenter finden Sie unter Über Sta*Ware: Die Sta*Ware GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung kompakter CRM- und ERP-Software mit durchgängigen Prozessen. Das umfasst einerseits die Informationsverteilung und das Vorgangs- bzw. Dokumentenmanagement (CRM, DMS, Workflow, CTI, Groupware etc.), andererseits die komplette Palette für den kaufmännischen Bereich (Kalkulation, Projektplanung und -steuerung, Zeiterfassung, Faktura, BWA etc.) mit Schnittstellen zu gängigen Finanzbuchhaltungslösungen. Die von Sta*Ware entwickelten branchenspezifischen und praxisorientierten Lösungen sind den Anforderungen des Marktes und den Bedürfnissen der Kunden angepasst und bieten langfristige Investitionssicherheit. Die Lösungen von Sta*Ware sind vor allem geeignet für dienstleistungsorientierte Branchen wie Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros, Fertighaushersteller, Immobilienverwaltungen, Steuerberater, Verwaltungsbehörden und Unternehmensberatungsgesellschaften. Sta*Ware GmbH wurde 1998 von Dr. Jörg Wever und Christian Paucksch gegründet und ging aus der seit 1990 bestehenden Firma Christian Paucksch EDV Beratung hervor. Pressekontakt: Telefon: HRB , Sitz Starnberg Dokument

10 Sta*Ware Pressemitteilung Juli 2011 Software für den Mittelstand: Service ist entscheidend CRM- und ERP-Standardsoftware von der Stange ist nur auf den ersten Blick günstiger. In der fortgeschrittenen Anwendung zeigen sich oft die Stolpersteine. Starnberg, den 01. Juli Auf der Suche nach einer Unternehmenssoftware für CRM-, ERP- und PMS- Anwendungen stehen kleine und mittelständige Firmen vor der Wahl zwischen Standardsoftware und Programmen, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden können. Auf den ersten Blick zeichnen sich Standardprogramme durch ihren vermeintlich günstigen Preis aus. Doch nach der Einführung kristallisieren sich oft nicht zu verbessernde Schwachstellen heraus. Dies kann zum Beispiel ein fehlender Support oder die mangelnde Anpassungsfähigkeit der Software auf die Bedürfnisse der Firma sein. Fehlende Erfahrung in der Auswahl von Unternehmenssoftware ist neben dem begrenzten Budget oft die Hauptursache für die mangelnde Akzeptanz der Anwender. Ein wesentlicher Grund ist darin zu sehen, dass Firmen des Mittelstandes ihre Anforderungen an ein CRM-, ERP- oder PMS-System nicht im Detail formulieren und somit bei der Wahl der Software nicht erkennen, dass ihre Mitarbeiter in der Praxis fehlende Funktionen aufdecken werden. Am Anfang werden die Mitarbeiter, diese fehlenden Funktionen ihren Administratoren melden. Bei den meisten Standardprogrammen wird der Support, wenn es überhaupt einen gibt, nur Anwendungsfehler beseitigen können, nicht aber neue Funktionen einführen. Bei Herstellern, die auch einen Anpassungssupport anbieten, fehlt es aber oft an der direkten Kommunikation der Programmierer mit dem Kunden, was bei langen Wartezeiten auf die fehlenden Funktionen, Unzufriedenheit beim Kunden hervorruft. Dies führt dazu, dass Mitarbeiter die Software nicht akzeptieren und somit gar nicht oder nur unzureichend verwenden, weiß Christian Paucksch, Geschäftsführer der Sta*Ware GmbH, dem Starnberger Spezialisten für CRM- und ERP-Software. Wir haben daher neben dem Customizing, was beim InfoCenter immer schon Standard war, nun auch ein Webportal zur Aufnahme der Fehlermeldungen und Programmierungswünsche der Kunden eingeführt. Dies verbessert vor allem die Nachvollziehbarkeit des Bearbeitungsstandes für den Kunden. Somit unterstützt die Sta*Ware GmbH ihre Kunden nicht nur bei der Einführung des InfoCenters, sondern trägt durch die offene Kommunikation auch zu mehr Akzeptanz der Software bei, was den Kunden viele Verluste erspart. Mittelständler, die eine neue Unternehmenssoftware einführen, sollten also darauf achten, dass sie ihre Anforderungen genau definieren und der ausgesuchte Hersteller einen Support derart liefert, dass die Einführung der neuen Software bei den Mitarbeitern akzeptiert wird. Über Sta*Ware: Die Sta*Ware GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung kompakter CRM- und ERP-Software mit durchgängigen Prozessen. Das umfasst einerseits die Informationsverteilung und das Vorgangs- bzw. Dokumentenmanagement (CRM, DMS, Workflow, CTI, Groupware etc.), andererseits die komplette Palette für den kaufmännischen Bereich (Kalkulation, Projektplanung und -steuerung, Zeiterfassung, Faktura, BWA etc.) mit Schnittstellen zu gängigen Finanzbuchhaltungslösungen. Die von Sta*Ware entwickelten branchenspezifischen und praxisorientierten Lösungen sind den Anforderungen des Marktes und den Bedürfnissen der Kunden angepasst und bieten langfristige Investitionssicherheit. Die Lösungen von Sta*Ware sind vor allem geeignet für dienstleistungsorientierte Branchen wie Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros, Fertighaushersteller, Immobilienverwaltungen, Steuerberater, Verwaltungsbehörden und Unternehmensberatungsgesellschaften. Sta*Ware GmbH wurde 1998 von Dr. Jörg Wever und Christian Paucksch gegründet und ging aus der seit 1990 bestehenden Firma Christian Paucksch EDV Beratung hervor. Pressekontakt: Telefon:

11

12 Sta*Ware Pressemitteilung Juli Sta*Ware InfoCenter mit der neuen Version noch mehr Überblick Mit der neuen Version InfoCenter 2.6 ermöglicht Sta*Ware nicht nur die Nutzung für Windows 7, sondern verschafft mit neuen Features noch mehr und noch einfacheren Überblick über die Unternehmenszahlen. Starnberg, 20. Juli Die Unternehmenssoftware InfoCenter vom Starnberger CRM- und ERP- Spezialisten Sta*Ware GmbH liegt jetzt in der Version 2.6 vor. Ab dieser Version wird nun auch Windows 7 unterstützt. Außerdem wurden einige neue Funktionen implementiert. Um die Unternehmenszahlen für Manager noch übersichtlicher zu gestalten, wurde mit dem InfoCenter v 2.6 das Pivot-Center eingeführt. Es greift auf alle Daten des InfoCenters zu und koppelt die gewünschte Pivot-Ansicht mit vordefinierten Filterungen. So können individualisierte Pivot-Übersichten einfach per Klick dargestellt werden. Die so aufbereiteten Geschäftszahlen lassen sich weiter verarbeiten. So sind Durchschnittsberechnungen, Summenbildungen, Verknüpfungen, Varianten und mehr möglich. Selbstverständlich stehen die bekannten Exportmöglichkeiten nach Excel, HTML und direkt zum Drucker auch im Pivot-Center bereit. Dem Anwender wird die Neugestaltung des Terminkalenders mit seinen neuen Funktionen sofort ins Auge fallen. So können Kenntnisnahmen nun differenzierter verteilt werden. Das Ablehnen und Annehmen einzelner Termine in einer Reihe von Wiederholungsterminen ist genauso möglich, wie einzelne Wiederholungstermine zu verschieben. Als Teilnehmer können auch nicht im AdressenCenter des InfoCenters aufgeführte Personen und ganze Gruppen eingetragen werden. Um die Kommunikation mit anderen Kalendern zu erweitern, wurde der Terminaustausch über ical integriert. So können nun auch Outlook-User nicht nur ihre Kontaktdaten, sondern auch ihre Termine mit dem InfoCenter synchronisieren. Mit dem neuen InfoCenter v 2.6 können Manager und Anwender ihre Arbeitsprozesse noch effektiver gestalten. Mehr Informationen über die Sta*Ware und das InfoCenter gibt es unter Über Sta*Ware: Die Sta*Ware GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung kompakter CRM- und ERP-Software mit durchgängigen Prozessen. Das umfasst einerseits die Informationsverteilung und das Vorgangs- bzw. Dokumentenmanagement (CRM, DMS, Workflow, CTI, Groupware etc.), andererseits die komplette Palette für den kaufmännischen Bereich (Kalkulation, Projektplanung und -steuerung, Zeiterfassung, Faktura, BWA etc.) mit Schnittstellen zu gängigen Finanzbuchhaltungslösungen. Die von Sta*Ware entwickelten branchenspezifischen und praxisorientierten Lösungen sind den Anforderungen des Marktes und den Bedürfnissen der Kunden angepasst und bieten langfristige Investitionssicherheit. Die Lösungen von Sta*Ware sind vor allem geeignet für dienstleistungsorientierte Branchen wie Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros, Fertighaushersteller, Immobilienverwaltungen, Steuerberater, Verwaltungsbehörden und Unternehmensberatungsgesellschaften. Sta*Ware GmbH wurde 1998 von Dr. Jörg Wever und Christian Paucksch gegründet und ging aus der seit 1990 bestehenden Firma Christian Paucksch EDV Beratung hervor. Pressekontakt: Telefon: HRB , Sitz Starnberg Dokument

13 HRB , Sitz Starnberg Dokument

14 Sta*Ware Pressemitteilung August 2011 CRM richtig für die Kundenbindung nutzen Ein Motivationsgrund für eine CRM-Einführung ist zwar oft die Kundenbindung, aber in der Praxis wird die CRM-Software dann nicht optimal ausgenutzt, um dieses Ziel zu erreichen. Dabei kann eine individualisierte CRM-Software businessrettend sein. Starnberg, den 16. August CRM Customer Relationship Management der Name sagt es schon, dient zur Leitung der Kundenbeziehung. Viele Kunden denken, dass mit der Anschaffung einer CRM- Software dem Genüge getan ist., verrät Christian Paucksch, Geschäftsführer der Sta*Ware GmbH. Dabei sind wir CRM-Hersteller auf eine Strategie des Kundens in Bezug auf die Kundenbindung angewiesen, um unsere Programme entsprechend auf diese Strategie anzupassen., ergänzt Christian Paucksch. Der Starnberger CRM- und ERP-Spezialist hat bei Ingenieur- und Architekturbüros mittlerweile so viel Erfahrung gesammelt, dass er Neukunden auch bei der Strategieentwicklung helfen kann. Unternehmen, die ihre Kundenbindung fokussieren wollen, müssen sich Kennzahlen überlegen, die die Zufriedenheit eines Kunden signalisieren und eine Maßnahme anstoßen. Dies kann z.b. die Anzahl themenbezogener Kontakte pro Monat sein. Je nach definiertem Thema kann die Überschreitung einer gewissen Anzahl zur Folge haben, dass der Kunde besucht wird. Wichtig ist auch, dass Kunden aus unterschiedlichen Gesichtspunkten gekennzeichnet werden können und diese Kennzeichnung jedem Mitarbeiter zugänglich ist. So ist ein Neukunde aus Customer-Service-Sicht anders zu behandeln, als ein Kunde, der kurz davor steht, den Vertrag zu kündigen. Gute CRM-Programme zeichnen sich dadurch aus, dass Status, Stichworte und Zusatzdaten je Kunde erfasst werden können und zusätzlich weitergehende Gruppierungs- und Kennzeichnungsmechanismen bereitstehen. Also müssen sich Firmen, die ein CRM einführen wollen, vor Auswahl der CRM-Software überlegen, woran sie erkennen, dass ein Kunde mehr Betreuung benötigt als ein anderer und welche Maßnahmen sie ergreifen wollen. Erst danach macht es Sinn, sich die dazu passende CRM-Software auszusuchen. Mehr Informationen zur CRM-Lösung von Sta*Ware sind unter zu finden. Über Sta*Ware: Die Sta*Ware GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung kompakter CRM- und ERP-Software mit durchgängigen Prozessen. Das umfasst einerseits die Informationsverteilung und das Vorgangs- bzw. Dokumentenmanagement (CRM, DMS, Workflow, CTI, Groupware etc.), andererseits die komplette Palette für den kaufmännischen Bereich (Kalkulation, Projektplanung und -steuerung, Zeiterfassung, Faktura, BWA etc.) mit Schnittstellen zu gängigen Finanzbuchhaltungslösungen. Die von Sta*Ware entwickelten branchenspezifischen und praxisorientierten Lösungen sind den Anforderungen des Marktes und den Bedürfnissen der Kunden angepasst und bieten langfristige Investitionssicherheit. Die Lösungen von Sta*Ware sind vor allem geeignet für dienstleistungsorientierte Branchen wie Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros, Fertighaushersteller, Immobilienverwaltungen, Steuerberater, Verwaltungsbehörden und Unternehmensberatungsgesellschaften. Sta*Ware GmbH wurde 1998 von Dr. Jörg Wever und Christian Paucksch gegründet und ging aus der seit 1990 bestehenden Firma Christian Paucksch EDV Beratung hervor. Pressekontakt: Telefon: crm, erp, pms, software, service,, unternehmenssoftware, projektmanagement, standardsoftware

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Projektmanagement. Erfolgreiche Projekte mit Sta*Ware InfoCenter

Projektmanagement. Erfolgreiche Projekte mit Sta*Ware InfoCenter Projektmanagement Erfolgreiche Projekte mit Sta*Ware InfoCenter Sta*Ware EDV Beratung GmbH Moosstraße 18,82319 Starnberg 08151 36 89 49 0, info@staware.com Sta*Ware EDV Beratung GmbH. Januar 2012 Projekt

Mehr

Customer Relations Management CRM - die Kunst Firmenwissen zu dokumentieren

Customer Relations Management CRM - die Kunst Firmenwissen zu dokumentieren Customer Relations Management CRM - die Kunst Firmenwissen zu dokumentieren Erfolgreiche Verkäufer glänzen durch einen guten Draht zum Kunden und eine proaktive Umsetzung der Kundenwünsche. Soweit die

Mehr

Rechtssichere E-Mail-Archivierung

Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtliche Sicherheit für Ihr Unternehmen Geltende rechtliche Anforderungen zwingen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, E-Mails über viele Jahre hinweg

Mehr

Uwe Bergmann und die Cosmo Consult GmbH: Zwei Kompetenzführer im Bereich Business-Software als Premium-Partner

Uwe Bergmann und die Cosmo Consult GmbH: Zwei Kompetenzführer im Bereich Business-Software als Premium-Partner Uwe Bergmann und die Cosmo Consult GmbH: Zwei Kompetenzführer im Bereich Business-Software als Premium-Partner von Microsoft Name: Funktion/Bereich: Uwe Bergmann Geschäftsführer Organisation: COSMO CONSULT

Mehr

Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche

Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche ERP-Software für KMU s Prozesse optimieren Effizienz steigern Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will. Leonardo da Vinci Effektivität

Mehr

Corporate Design leicht gemacht. officeatwork für Microsoft Dynamics AX und Microsoft Dynamics CRM

Corporate Design leicht gemacht. officeatwork für Microsoft Dynamics AX und Microsoft Dynamics CRM Corporate Design leicht gemacht officeatwork für Microsoft Dynamics AX und Microsoft Dynamics CRM officeatwork Dynamics Connector Corporate Design leicht gemacht officeatwork ist die Business-Lösung für

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

digital business solutions smart IP office

digital business solutions smart IP office digital business solutions smart IP office Stetig vergrößert sich das Volumen an Dokumenten und Daten zu Vorgängen im Gewerblichen Rechtsschutz, die schnell und einfach auffindbar sein müssen. Optimieren

Mehr

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups Das sagen unsere Kunden Die komplette Integration all unserer Abläufe in Einkauf/ Verkauf/Lagerbuchungen/Zahlungsverkehr verlief unproblematisch. Zudem

Mehr

Produktfolder. AXAVIAseries

Produktfolder. AXAVIAseries Produktfolder AXAVIAseries Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche. AXAVIAseries AXAVIAseries ist eine Unternehmenssoftware und Werkzeug um Ihre Prozesse zu optimieren - durch die Vernetzung aller

Mehr

Connector für SAP Business One. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor!

Connector für SAP Business One. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! Connector für SAP Business One Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! Kunden nutzen heutzutage verschiedene Kommunikationskanäle, um mit dem Verkäufer in Kontakt zu treten.

Mehr

Seit 1979 Softwarefür. ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau. Allesaus einerhand

Seit 1979 Softwarefür. ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau. Allesaus einerhand Seit 1979 Softwarefür ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau Allesaus einerhand die Meistersoftwarefür dasha MOS aik ist ein flexibles und modulares kaufmännisches Baukastensystem, das sich optimal

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Projektverwaltung (EPM)

Projektverwaltung (EPM) Projektverwaltung (EPM) Information führt zu Koordination. KORAKTOR ist ein mit langjähriger Praxis entwickeltes Software- System für die unternehmensweite Steuerung von Projekten. Mit ihm kann jede Art

Mehr

Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server

Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server Outlook Infodesk integriert sich nahtlos in Microsoft Outlook und Microsoft Office (Versionen

Mehr

Elektronische Rechnung im ZUGFeRD-Format

Elektronische Rechnung im ZUGFeRD-Format Elektronische Rechnung im ZUGFeRD-Format Austausch elektronischer Rechnungen Rahmenbedingungen, Nutzen und Lösungen. Das Forum elektronische Rechnung Deutschland (kurz: FeRD) ist ein Zusammenschluss aus

Mehr

Dokumente einfach und sicher verwalten!

Dokumente einfach und sicher verwalten! Dokumente einfach und sicher verwalten! PROXESS PROXESS Belegerkennung E-Mail-Archiv Werden Ihre Eingangsrechnungen immer noch von Hand erfasst und bearbeitet? Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Auftragsbearbeitung

Mehr

edoras composite CRM Abstrakt

edoras composite CRM Abstrakt edoras composite CRM Das edoras composite CRM schliesst die Informations- und Beziehungslücke zum Kunden und bildet die erforderliche Infrastruktur als Grundlage für die strategische Marktbearbeitung und

Mehr

Dokumentenmanagement. DMS Middleware für optimale Systemintegration

Dokumentenmanagement. DMS Middleware für optimale Systemintegration Dokumentenmanagement DMS Middleware für optimale Systemintegration Ausgangssituation Systemlandschaft heute - eine Bestandsaufnahme Heterogene Systeme, eine Vielzahl von Applikationen unterschiedlicher

Mehr

Anforderungen an ein modernes Projektmanagement

Anforderungen an ein modernes Projektmanagement Anforderungen an ein modernes Projektmanagement In Unternehmen aller Branchen scheitern nach unabhängigen Studien ca. 30% aller Projekte. Hierbei handelt es sich sowohl um Projekte des Betriebszwecks als

Mehr

Dokumentenmanagement (DMS)

Dokumentenmanagement (DMS) Dokumentenmanagement (DMS) Dokumente gespeichert, geordnet, gefunden. Daten wachsen exponentiell. Ein durchschnittliches mittelständisches Unternehmen muss heute bereits einen Bestand von bis zu einem

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing. WebtoLead

Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing. WebtoLead Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing WebtoLead E-Mail-Marketing ganz einfach und intuitiv Das Erstellen und der Versand von Newslettern an eine Vielzahl von Empfängern ist kein Problem,

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Projektmanagement und -abrechnung Mit Systematik zum Erfolg

Projektmanagement und -abrechnung Mit Systematik zum Erfolg Projektmanagement und -abrechnung Mit Systematik zum Erfolg Strukturierte Vorlagen der Arbeitsabläufe ermöglichen eine schnelle Projektanlage für alle Tätigkeiten der verschiedenen Mitarbeiter. Inklusive

Mehr

Kundenbeziehungsmanagement (CRM) Kundenkompetenz wichtiger als Fachkompetenz? Dr. Johann Fischl, August 2013

Kundenbeziehungsmanagement (CRM) Kundenkompetenz wichtiger als Fachkompetenz? Dr. Johann Fischl, August 2013 Kundenbeziehungsmanagement (CRM) Kundenkompetenz wichtiger als Fachkompetenz? Dr. Johann Fischl, August 2013 Womit können Sie heute Ihre Kunden noch positiv überraschen und beeindrucken? Produkte werden

Mehr

Einstieg in Exact Online CRM Customer Relationship Management. Stand 05/2014

Einstieg in Exact Online CRM Customer Relationship Management. Stand 05/2014 Einstieg in Exact Online CRM Customer Relationship Management Stand 05/2014 CRM - aktivieren... 2 CRM einrichten und anpassen... 3 Stammdaten erstellen... 4 Einstellungen... 4 Quellen... 4 Status Verkaufsgelegenheit...

Mehr

HEITEC AKADEMIE. Geschäftsmodell. Herausforderung CRM. Anforderungen. Umsetzung (Sommer 2011)

HEITEC AKADEMIE. Geschäftsmodell. Herausforderung CRM. Anforderungen. Umsetzung (Sommer 2011) 2009 julitec GmbH 1 HEITEC AKADEMIE Geschäftsmodell Vertrieb und Durchführung von Trainings, Workshops, Coaching & Consulting Weiterbildung für B2B-Kunden in der Region Mittelfranken seit 1996 Themen:

Mehr

Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen

Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen Unser technischer Support steht Ihnen von Montag bis Freitag von 09:00-12:00 Uhr und von 14:00-17:00 Uhr zur Seite. Sie können uns Ihre Fragen selbstverständlich

Mehr

Accountname: Accountnummer: Typ: - Kunde - Kunde (Prospect) - Prospect (Interessent) Branche:

Accountname: Accountnummer: Typ: - Kunde - Kunde (Prospect) - Prospect (Interessent) Branche: Accounts Accountname: Accountnummer: Typ: - Kunde - Kunde (Prospect) - Prospect (Interessent) Branche: Inhaberschaft: Gesamtumsatz: Mitarbeiter: Rechnungsanschrift Land: Beschreibung: - beinhaltet die

Mehr

Erste Schritte. Ihre ersten Schritte mit quicklead. Ein Ratgeber für neue quicklead-user

Erste Schritte. Ihre ersten Schritte mit quicklead. Ein Ratgeber für neue quicklead-user Erste Schritte Ihre ersten Schritte mit quicklead Ein Ratgeber für neue quicklead-user 1 Inhalt Einleitung 3 Übersicht 4 Vorbereitung 5 Auf der Messe 9 Nachbereitung 11 Kontakt 13 2 Einleitung Über dieses

Mehr

Wissen & Erfahrung. Lösungen auf Basis Microsoft SharePoint

Wissen & Erfahrung. Lösungen auf Basis Microsoft SharePoint Lösungen auf Basis Microsoft SharePoint Effiziente Geschäftsverwaltung durch Anbindung von Microsoft SharePoint an ERP- oder CRM-Systeme Seite - 1 - Ausganglage Zur Verwaltung geschäftskritischer Daten

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

Cloud- CRM mit Deutschland- Garantie. Die Lösung. heißt jetzt: Weniger kompliziert. Mehr einfach

Cloud- CRM mit Deutschland- Garantie. Die Lösung. heißt jetzt: Weniger kompliziert. Mehr einfach Cloud- CRM mit Deutschland- Garantie. Die Lösung heißt jetzt: Weniger kompliziert Mehr einfach Mehr Sicherheit Mehr Team Mehr finden Mehr individuell Mehr Schnelligkeit Mehr Top Service Mehr Support Mehr

Mehr

«Web-to-Lead» Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing

«Web-to-Lead» Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing «Web-to-Lead» E-Mail-Marketing ganz einfach und intuitiv Das Erstellen und der Versand von Newslettern an eine Vielzahl von Empfängern ist kein

Mehr

E-Mails zuordnen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de

E-Mails zuordnen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de E-Mails zuordnen Copyright 2015 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS, cobra CRM PLUS, cobra CRM PRO und cobra CRM BI sind eingetragene Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere

Mehr

Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig.

Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig. Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig. Kundennah. Ihre Anforderungen & Ihre Prozesse Mit HyperDoc lässt sich die ansonsten ressourcenintensive Dokumentenverwaltung praxisorientiert,

Mehr

CRM gesucht, Unternehmenslösung gefunden.

CRM gesucht, Unternehmenslösung gefunden. Customer Relationship Managementsysteme für KMU 12. Mai 2011 14:30 bis 18:00 Uhr IHK Köln Die CRM-Einführung bei einem kleineren Unternehmen aus Köln: CRM gesucht, Unternehmenslösung gefunden. Qualitus

Mehr

Schnick- Schnack. CRM. ohne

Schnick- Schnack. CRM. ohne CRM Schnick- Schnack. ohne julitec CRM die einfache CRM-Lösung für Kleinunternehmer und Mittelständler, denen die Zufriedenheit ihrer Kunden am Herzen liegt. Und die Zufriedenheit ihrer Kundenbetreuer.

Mehr

Zweck Dieses Dokument beschreibt die DIN EN ISO Normforderungen und die Dokumentenlenkung mit BITqms.

Zweck Dieses Dokument beschreibt die DIN EN ISO Normforderungen und die Dokumentenlenkung mit BITqms. BITqms Dokument Dokumentenlenkung mit BITqms Kurzbeschreibung Dok.Nr. : D04053 Version : 1.0 Datum : 11. April 2013 Autor : Helmut Habermann Zweck Dieses Dokument beschreibt die DIN EN ISO Normforderungen

Mehr

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT.

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. Bereits 11 Betriebe in der Destination nutzen unser E-CRM System. Zermatt Tourismus praktiziert seit einigen Jahren erfolgreich E-Mail-Marketing mit der Hilfe des E-CRM- Systems.

Mehr

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick DMS optimierte Geschäftsprozesse Firmenwissen auf einen Klick WARUM ein DMS/ECM Die Harmonisierung und Beschleunigung von Informationsprozessen sind in Zukunft die entscheidenden Erfolgsfaktoren im Wettbewerb.

Mehr

nitgofer netkey information technology gmbh VORTEILE AUF EINEN BLICK

nitgofer netkey information technology gmbh VORTEILE AUF EINEN BLICK netkey information technology gmbh nitgofer Produkt Broschüre www.netkey.at Ihr persönlicher Laufbursche im World Wide Web. Massenmailing einfach gemacht. Mit Hilfe von nitgofer ist es Ihnen möglich E-Mailaussendungen

Mehr

Kundenbeziehungen optimal pflegen. Das ideale CRM-System

Kundenbeziehungen optimal pflegen. Das ideale CRM-System Kundenbeziehungen optimal pflegen Das ideale CRM-System Wußten Sie,......,dass in vielen Unternehmen Verkaufspotenziale brach liegen, weil die Kundenbedürfnisse nicht klar erkannt und nachgehalten werden?...,dass

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. d.link for Microsoft Dynamics CRM unterstützt

Mehr

Kapitel 4. Bilder von www.clipdealer.com Bilder und Texte dürfen nur für die Ausbildung verwendet werden.

Kapitel 4. Bilder von www.clipdealer.com Bilder und Texte dürfen nur für die Ausbildung verwendet werden. Kapitel 4 Notwendige Voraussetzungen für diese Schulung: Internetfähiger Computer mit aktuellem Browser (z.b. Firefox, Internet Explorer) Internet-Domain mit aufgeschaltetem Worldsoft SalesPower-Paket.

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

CRM. Weitere Schritte

CRM. Weitere Schritte CRM Weitere Schritte 1. Allgemein... 3 2. Anpassen der Auswahllisten... 3 3. Aufgabenverwaltung... 4 4. Web2Lead... 6 4.1 Erstellen Sie ein individuelles Kontaktformular...6 4.2 Optionen...6 4.3 Benachrichtigungen...7

Mehr

Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome

Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome Willkommen welcome Inhalt: Anwendungsbericht einer Domino Notes CRM -Anwendung. (IntraWare CRMSuite Sales) Der Vortrag wurde am Live -System vorgeführt,

Mehr

Tragen Sie Ihre Formulare bei sich... ganz ohne Papier. Geschäftsdokumente waren noch nie leichter und noch nie so einfach mitzunehmen

Tragen Sie Ihre Formulare bei sich... ganz ohne Papier. Geschäftsdokumente waren noch nie leichter und noch nie so einfach mitzunehmen Tragen Sie Ihre Formulare bei sich... ganz ohne Papier Geschäftsdokumente waren noch nie leichter und noch nie so einfach mitzunehmen Wussten Sie? 80% von dem, was in Unternehmen gedruckt wird, hat mit

Mehr

Intelligentes Datenmanagement. Simplify your project.

Intelligentes Datenmanagement. Simplify your project. Intelligentes Datenmanagement. Simplify your project. Einfach. Sicher. Effizient. strukturierte Ablage umfangreiche Suchfunktionen einfache Kommunikation lückenlose Dokumentation Mit dem Datenpool, der

Mehr

Secure Mail Specials. Wir denken weiter. The Secure Mail Company

Secure Mail Specials. Wir denken weiter. The Secure Mail Company Secure Mail Specials. Wir denken weiter. The Secure Mail Company Secure Mail Specials 2 Secure Mail Specials Für jedes Unternehmen die perfekt passende Lösung. Lösungen Secure Mail ist als 1:1-Funktion

Mehr

WORKFLOWS. Vivendi NG, Vivendi PD Workflows, CRM VERSION: 6.17. Frage:

WORKFLOWS. Vivendi NG, Vivendi PD Workflows, CRM VERSION: 6.17. Frage: WORKFLOWS PRODUKT(E): KATEGORIE: Vivendi NG, Vivendi PD Workflows, CRM VERSION: 6.17 Frage: Unter Vivendi NG und Vivendi PD finde ich die Schaltfläche: Wofür kann ich diese Funktion nutzen? Antwort: Ab

Mehr

Woodpecker Issue Tracker. Bug Tracking. Change Request. Issue Management

Woodpecker Issue Tracker. Bug Tracking. Change Request. Issue Management Bug Tracking Change Request Issue Management Woodpecker Issue Tracker Die professionelle Softwarelösung für Anforderungs-, Änderungsund Fehlermanagement Alzinger & Vogel Softwareentwicklungs GmbH Übersicht

Mehr

Der OLMeRO Basis-Projektraum

Der OLMeRO Basis-Projektraum OLMeRO AG Büro Deutschland Fürstenrieder Str. 279a 81377 München info@olmero.de www.olmero.de Der OLMeRO Basis-Projektraum Die Internetplattform für die optimale Zusammenarbeit bei Bauvorhaben und Immobilienprojekten

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: Wissensmanagement

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: Wissensmanagement Topic Informationen sind eine wichtige unternehmerische Ressource. Wer zeitnah mit strukturierten Informationen arbeiten kann, generiert eindeutige Wettbewerbsvorteile für sein Unternehmen. Es ist eine

Mehr

Schneller Informationsfluss für die Produktion

Schneller Informationsfluss für die Produktion TECHNO COLOR GmbH Case Study Schneller Informationsfluss für die Produktion Täglich werden rund tausend Belege beim Automobilzulieferer TECHNO COLOR automatisch im zentralen Dokumenten-Pool archiviert.

Mehr

Content Management Systeme (CMS)

Content Management Systeme (CMS) Content Management Systeme (CMS) Referenzen der Abbildung: ast-service.org www.tt-schaltanlagen.de www.bvmwregional.de www.bmw-club-hannover.de www.stockleben.com Weitere Referenzen: www.praxis-wehr-gessner.de

Mehr

CRM aus der Cloud Professionelles Kommunikations-, Kunden- & Vertriebsmanagement mit Cloud-Lösungen

CRM aus der Cloud Professionelles Kommunikations-, Kunden- & Vertriebsmanagement mit Cloud-Lösungen CRM aus der Cloud Professionelles Kommunikations-, Kunden- & Vertriebsmanagement mit Cloud-Lösungen Thomas Klauß. Xpoint0. CRMexpo @ Cebit. 2012 Copyright Xpoint0 Inhalt 1. Über uns 2. CRM-Lösungen 3.

Mehr

EINFACH ZUFRIEDENE KUNDEN!

EINFACH ZUFRIEDENE KUNDEN! EINFACH ZUFRIEDENE KUNDEN! juliteccrm die einfache CRM-Lösung für Kleinunternehmer und Mittelständler, denen die Zufriedenheit ihrer Kunden am Herzen liegt. Und die Zufriedenheit ihrer Kundenbetreuer.

Mehr

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz.

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. Ein CRM-System spielt seine Effizienz nur dann voll aus, wenn es optimal in Ihre IT-Infrastruktur eingebunden ist. CRM CRM Warum Sie mit einer

Mehr

... Bei der Knürr AG führte eine neue Standardsoftware zum Chaos. Die negativen Einflüsse schlugen sich im Geschäftsbericht nieder.

... Bei der Knürr AG führte eine neue Standardsoftware zum Chaos. Die negativen Einflüsse schlugen sich im Geschäftsbericht nieder. Fon 0 89 / 7 90 10 33 Fax 0 89 / 7 90 42 25 Fragebogen für den kundenspezifischen Vergleich [BETREFF] email info@d-bug.de Internet www.d-bug.de von ERP-Systemen [ANREDE], Zufriedenheit sieht anders aus...

Mehr

TaskWatcher Über ein Prozessmanagement Tool, das Ihre Arbeitsabläufe erleichtern wird

TaskWatcher Über ein Prozessmanagement Tool, das Ihre Arbeitsabläufe erleichtern wird Über ein Prozessmanagement Tool, das Ihre Arbeitsabläufe erleichtern wird Lösungen für jedes Unternehmen und jeden Prozess Ob Großkonzern oder mittelständischer Betrieb die Business Suite ist ein Komplettpaket

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

Unsere Mitarbeiter schätzen bereits den einheitlichen Zugriff auf Kundeninformationen,

Unsere Mitarbeiter schätzen bereits den einheitlichen Zugriff auf Kundeninformationen, Anwenderbericht Kaut Bullinger Kaut Bullinger steigert die Effizienz von Vertrieb und Service durch die Vereinheitlichung von Kundendaten auf einer SugarCRM-Plattform Der SugarCRM-Partner KINAMU sorgt

Mehr

SAP Supplier Relationship Management

SAP Supplier Relationship Management SAP Supplier Relationship Management IT-Lösung nach Maß www.ba-gmbh.com SAP Supplier Relationship Management Optimierung der Einkaufsprozesse Auch in Ihrem Unternehmen ruhen in Einkauf und Beschaffung

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Warum wir WEB-Grips zur Zusammenarbeit nutzen

Warum wir WEB-Grips zur Zusammenarbeit nutzen WEB-Grips ist unser wichtigstes internes Tool. Wir haben es selbst entwickelt, um unseren Alltag zu erleichtern, unsere Prozesse und Abläufe zu ordnen kurz, den Überblick zu behalten. Wir haben es selbst

Mehr

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger.

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Mein Zeitsparschwein Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Sparen Sie sich das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren leicht installiert, wird die E-POSTBUSINESS BOX

Mehr

Ein integriertes ERP-System der GSD Software mbh ermöglicht dem Jettinger Treppenbauer Bucher GmbH effizientere und transparentere Verwaltungsabläufe

Ein integriertes ERP-System der GSD Software mbh ermöglicht dem Jettinger Treppenbauer Bucher GmbH effizientere und transparentere Verwaltungsabläufe Land: Deutschland Branche: Treppenbau Produkt / Modul: DOCUframe, WWS V Das Unternehmen: Die Bucher GmbH ist mit mehr als 100 Mitarbeitern eines der größten Treppenbau-Unternehmen in Süddeutschland. Als

Mehr

Dokumenten- und Informationsmanagement ganzheitlich gelöst! eevolution & Microsoft SharePoint mit ACTIWARE: Live!

Dokumenten- und Informationsmanagement ganzheitlich gelöst! eevolution & Microsoft SharePoint mit ACTIWARE: Live! Dokumenten- und Informationsmanagement ganzheitlich gelöst! eevolution & Microsoft SharePoint mit ACTIWARE: Live! Folie 1 SharePoint. HTTP://WWW.ACTIWARE.DE Plattform für alle Unternehmensinhalte (Dokumente,

Mehr

MIRA [suite] Langzeitarchivierung von E-Mails und elektronischen Dokumenten

MIRA [suite] Langzeitarchivierung von E-Mails und elektronischen Dokumenten MIRA [suite] Langzeitarchivierung von E-Mails und elektronischen Dokumenten Die kaum mehr zu bewältigende E-Mailflut in die richtigen Bahnen zu lenken, ist ein vordringliches Problem vieler Unternehmen.

Mehr

Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive.

Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive. Managed Print Services Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive. Das heisst für Sie: Runter mit den Druckkosten. Produktivität verbessern, Kosten reduzieren, absolute Verlässlichkeit.

Mehr

Herzlich Willkommen. DMS-Einsatz in Steuerkanzleien Herausforderungen und Chancen. zum bfd-online-seminar. Beate Schulz

Herzlich Willkommen. DMS-Einsatz in Steuerkanzleien Herausforderungen und Chancen. zum bfd-online-seminar. Beate Schulz Herzlich Willkommen zum bfd-online-seminar DMS-Einsatz in Steuerkanzleien Herausforderungen und Chancen Beate Schulz Online-Seminarreihe Dieses Onlineseminar ist die Auftaktveranstaltung zu weiteren Seminaren

Mehr

ISAP Kundencenter. Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved.

ISAP Kundencenter. Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved. ISAP Kundencenter Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved. ISAP Kundencenter Im Rahmen unseres Supports möchten wir Ihnen über unterschiedliche

Mehr

Die Business Suite für Ihr Unternehmen

Die Business Suite für Ihr Unternehmen for.business Die Business Suite für Ihr Unternehmen Prinzip Partnerschaft for.business Die Business Suite für Ihr Unternehmen Die umfassende Business-Lösung, die Sie bei all Ihren Geschäftsprozessen unterstützt

Mehr

GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS

GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS GoldMine schließt die Lücke zwischen einfachen Kontakt-Management-System und komplexer - aufgrund des hohen Anpassungsbedarfes

Mehr

Tipps zur Einführung von CRM-Software

Tipps zur Einführung von CRM-Software Whitepaper: Tipps zur Einführung von CRM-Software GEDYS IntraWare GmbH Pia Erdmann Langestr. 61 38100 Braunschweig +49 (0)531 123 868-432 E-Mail: info@gedys-intraware.de www.crm2host.de Inhalt 1. Warum

Mehr

{tip4u://088} Mailinglisten

{tip4u://088} Mailinglisten {tip4u://088} Version 4 Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) www.zedat.fu-berlin.de erleichtern es, E-Mail-Nachrichten innerhalb einer Gruppe von Personen auszutauschen oder so genannte Newsletter

Mehr

Teamlike Kurzanleitung. In Kooperation mit

Teamlike Kurzanleitung. In Kooperation mit Teamlike Kurzanleitung In Kooperation mit Inhaltsverzeichnis 03 Willkommen bei TeamLike 04 Anmeldung 05 Obere Menüleiste 06 Linke Menüleiste 07 Neuigkeiten 08 Profilseite einrichten 09 Seiten & Workspaces

Mehr

onetime Die Software für projektorientierte Dienstleister Kontakte und CRM Projektbudget Leistungserfassung Projektabrechnung Projektcontrolling

onetime Die Software für projektorientierte Dienstleister Kontakte und CRM Projektbudget Leistungserfassung Projektabrechnung Projektcontrolling onetime Die Software für projektorientierte Dienstleister Kontakte und CRM Projektbudget Leistungserfassung Projektabrechnung Projektcontrolling Mehr Zeit für das Wesentliche Projektorientierte Dienstleister

Mehr

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Whitepaper proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Januar 2013 proalpha Integrierte Geschäftssoftware für den Mittelstand 2 Herausgegeben von proalpha Software AG Auf dem Immel 8 67685 Weilerbach

Mehr

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Sven Körner Christian Rodrian Dusan Saric April 2010 Inhalt 1 Herausforderung Kundenkommunikation... 3 2 Hintergrund... 3 3

Mehr

Groupware Integration mit SAP Customer Relationship Management Eine Entscheidungshilfe

Groupware Integration mit SAP Customer Relationship Management Eine Entscheidungshilfe Serverbasierende und clientbasierende Integration im Vergleich Groupware Integration mit SAP Customer Relationship Management Eine Entscheidungshilfe Eine der meist genutzten Anwendungen im Geschäftsalltag

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

Vorwort. Wie ist dieses Buch aufgebaut? XVII. XVII Wie ist dieses Buch aufgebaut? XVIII Was ist neu in Outlook 2003?

Vorwort. Wie ist dieses Buch aufgebaut? XVII. XVII Wie ist dieses Buch aufgebaut? XVIII Was ist neu in Outlook 2003? XVII Wie ist dieses Buch aufgebaut? XVIII Was ist neu in Outlook 2003? Wie ist dieses Buch aufgebaut? Microsoft Outlook ist ein Allround-Genie, das auf Ihrem Desktop-Computer und mobilen Geräten den Versand

Mehr

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups Das sagen unsere Kunden Die komplette Integration all unserer Abläufe in Einkauf/ Verkauf/Lagerbuchungen/Zahlungsverkehr verlief unproblematisch. Zudem

Mehr

Blog-Artikel Software zum mitdenken bewegen von Henrik Heitbrink, Projektleiter A.T.E Software GmbH

Blog-Artikel Software zum mitdenken bewegen von Henrik Heitbrink, Projektleiter A.T.E Software GmbH Blog-Artikel Software zum mitdenken bewegen von Henrik Heitbrink, Projektleiter A.T.E Software GmbH Software zum mitdenken bewegen Vor dem Computer zu sitzen ist manchmal wie Kind sein im Süßwarenladen.

Mehr

Abrechnung von Pflegeleistungen. Wir kümmern uns. Und Sie können beruhigt weiterarbeiten.

Abrechnung von Pflegeleistungen. Wir kümmern uns. Und Sie können beruhigt weiterarbeiten. Abrechnung von Pflegeleistungen Wir kümmern uns. Und Sie können beruhigt weiterarbeiten. Mit der RZH habe ich ein Team für meine Abrechnung, das mir den Rücken freihält. Das hilft mir enorm und rechnet

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT.

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. Bereits 11 Betriebe in der Destination nutzen unser E-CRM System. Zermatt Tourismus praktiziert seit einigen Jahren erfolgreich E-Mail-Marketing mit der Hilfe der Wilken E-

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

Scandienstleistung Web-Archivierung. Digitalisierung Virtuelle Datenräume. Scanshop Vertrieb DMS. ScanDOK GmbH Wienerstraße 120

Scandienstleistung Web-Archivierung. Digitalisierung Virtuelle Datenräume. Scanshop Vertrieb DMS. ScanDOK GmbH Wienerstraße 120 Wir schließen die Lücke zwischen physischen und digitalen Unterlagen Dokumentenmanagement Scandienstleistung Web-Archivierung Archivmanagement Digitalisierung Virtuelle Datenräume XXL Scans & Prints Scanshop

Mehr

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment 1996 in Dortmund gegründet, ist die tegos GmbH heute ein international

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Connect to Outlook Product Info Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit Connect to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr