Seminar Kurzbeschreibung Kompetenz Sprache ECTS- CP Application Training: cv and cover letter

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seminar Kurzbeschreibung Kompetenz Sprache ECTS- CP Application Training: cv and cover letter"

Transkript

1 F.I.T.-Kurse-Bewertungstabelle WS 15/16 (Stand: 28. September 2015) Einrichtung CareerCenter Hohenheim (CCH) Seminar Kurzbeschreibung Sprache ECTS- CP Application Training: cv and cover letter creating a successful covering letter and CV for the English speaking job market Berufsorientierung englisch 0,50 Assessment-Center Intensivtraining F.I.T für Ihr Vorstellungsgespräch: Intensivtraining mit Rollenspiel Profil zeigen - Wie erkenne ich meine Stärken und überzeuge potenzielle Arbeitgeber? Berufsorientierung im Bereich Life Science Einblicke in das Berufsfeld Qualitätsmanagement mit Unternehmensbesichtigung bei BOSCH Projektmanagement - Grundlagen Vorbereitung auf AC, Auswahlverfahren und Lösungsstrategien, praktische Übungen Ablauf eines Vorstellungsgesprächs, Selbstpräsentation und Körpersprache, Simulation eines Vorstellungsgesprächs Herausarbeiten von fachlichen, methodischen, persönlichen und sozialen Stärken und Entwicklung von Ideen zum beruflichen Einstieg und der beruflichen Laufbahn. Berufsfelder und Tätigkeiten im Bereich Life Science kennen lernen, Persönlichkeitsmerkmale und Schlüsselqualifikationen, ab Bachelor 5. Semester Grundlagen des Qualitätsmanagements, Nutzen eines Managementsystems, Internes/externes Audit, Schritte im Zertifizierungsverfahren, Praxiseinblick (Exkursion zur Robert Bosch GmbH, Reutlingen) Methoden und Techniken des Projektmanagements, Projektlebenszyklen unterscheiden, verstehen, wie und warum Projekte erfolgreich verlaufen 1 Berufsorientierung Berufsorientierung Berufsorientierung Berufsorientierung Berufsorientierung

2 Projektmanagement - Aufbau Redehemmungen? Rhetoriktraining für Mutige Erfolgreich und konstruktiv kommunizieren Sich selbst und andere besser verstehen Business Knigge: Sicher auf dem gesellschaftlichen und beruflichen Parkett Ich selbst sein! Wie Werte und Ziele mein Leben beeinflussen Durch Persönlichkeit überzeugen! Alles nur Theater! Was man von Schauspielern alles fürs Berufsleben lernen kann Einführung in das Konfliktmanagement Erlerntes aus dem Grundlagenkurs anwenden und vertiefen, Moderne Zertifizierungsstandards, Werkzeuge, Methoden und Tools in der Praxis, Softskills in der PM Praxis Vermittlung von Grundlagen zu Rhetorik, praktische und direkt umsetzbare Tipps zum richtigen Umgang mit Lampenfieber verbale & nonverbale Kommunikation, aktives Zuhören, konstruktive Konfliktkommunikation, lösungs- und ressourcenorientierte Fragetechniken Selbst- und Fremdwahrnehmung, das innere Team, Verschiedene Persönlichkeitstypen einschätzen können Small-Talk im Beruf, höflich und professionell kommunizieren, Business-Dresscodes, update Tischmanieren Die eigenen Werte kennenlernen, Werte im Alltag generieren, Berücksichtigung der Werte bei der Berufswahl, Karrierezielsetzung Diagnostische Tools zur Persönlichkeitsentwicklung: Persönlichkeitsprofile (HBDI, DISG, Reiss-Profil), Transaktionsanalyse, Motivationsanalyse Sicheres Auftreten, Präsentation, Schlagfertigkeit, Körperhaltung, Umgang mit unerwarteten Situationen Konfliktarten, Chancen von Konflikten, konstruktive Konfliktlösung Kommunikationskompetenz Kommunikationskompetenz Kommunikationskompetenz 2

3 Einrichtung Sprachenzentrum (SPRAZ) Seminar Kurzbeschreibung Sprache ECTS-CP FIT für Schweden und Dänemark Leben, Studieren und Arbeiten in Schweden, kleiner integrierter Crashkurs Schwedisch/Dänisch sensibilisiert für den Auslandsaufenthalt, erste Basiskommunikation, Geschichte, Landeskunde Interkulturelle und Sprachkompetenz FIT für China, Taiwan und Singapur Betrachtung von Alltags- und Routinesituationen, interkulturelle Unterschiede, Kultur und Kommunikationsstile Rollenspiele und Fallstudien Interkulturelle und Sprachkompetenz deutsch 0,5 3

4 Einrichtung Lernwerkstatt (Zentrale Studienberatung) Seminar Kurzbeschreibung Sprache ECTS-CP Lernen lernen nachhaltig studieren Kategorisierung und Priorisierung des Lernstoffes, Lesestrategien erlernen, eigene Ressourcen richtig einschätzen Powern und entspannen: Geht nicht, gibt s nicht Stressmanagement im Studium Mnemonik und Gedächtnisstrategien Wissenschaftliches Arbeiten das Handwerkszeug Wissenschaftliches Schreiben für Agrar- und Naturwissenschaftler Wissenschaftliches Schreiben für Wirtschaftswissenschaftler Zeit- und Stressmanagement Methoden und Techniken kennen lernen, die in jeder Stresssituation eingesetzt werden können (z.b. Kundalini, Feldenkrais) Stresstheorien, Stressorenanalyse, Kognitive Stressbewältigungsstrategien, Ressourcenanalyse, Techniken gegen Prokrastination Loci Methode, Transformation nach Bedeutung und Form, Formeln und Fachbegriffe, die Geschichtenmethode Arbeitsplanung und organisation, recherchieren, Texte effizient lesen und exzerpieren, wissenschaftlich schreiben, Schreibblockaden überwinden Textplanung und Themenstrukturierung, Übungen zur Gliederung des Inhalts, Übungen zu Sprache / Stil, Probleme Organisation des wissenschaftlichen Schreibens Textplanung und Themenstrukturierung, Übungen zur Gliederung des Inhalts, Übungen zu Sprache / Stil, Probleme und Organisation des wissenschaftlichen Schreibens Prioritäten setzen, Prokrastination und Perfektionismus, organisieren lernen, Unterstützung durch Checklisten 4

5 Projektmanagement für Forschungsprojekte (Humboldt reloaded) Gefahr erkannt, Gefahr gebannt! Eine Burnout- Prophylaxe Überblick über die für wissenschaftliche Arbeit nutzbaren PM-Phasen konkrete Tools für schwierige Projektphasen Risikofaktoren, Situationsanalyse und Selbsttest, Stressoren und Ressourcen, Entspannungstechniken, Zeitmanagement Persönliche und soziale 5

Seminar Kurzbeschreibung Kompetenz Sprache ECTS- CP. covering letter and CV for the English speaking job market

Seminar Kurzbeschreibung Kompetenz Sprache ECTS- CP. covering letter and CV for the English speaking job market F.I.T.-Kurse-Bewertungstabelle SS16 (Stand: 1. April 2016) Einrichtung CareerCenter Hohenheim (CCH) Seminar Kurzbeschreibung Sprache ECTS- CP Application Training: cv and creating a successful Berufsorientierung

Mehr

Seminar Kurzbeschreibung Kompetenz Sprache ECTS- CP Application Training: cv and cover letter

Seminar Kurzbeschreibung Kompetenz Sprache ECTS- CP Application Training: cv and cover letter F.I.T.-Kurse-Bewertungstabelle 2015 (Stand: Mai 2015) Einrichtung CareerCenter Hohenheim (CCH) Seminar Kurzbeschreibung Sprache ECTS- CP Application Training: cv and cover letter creating a successful

Mehr

Seminar Kurzbeschreibung Kompetenz Sprache ECTS. CP Application Training: cv and cover letter

Seminar Kurzbeschreibung Kompetenz Sprache ECTS. CP Application Training: cv and cover letter F.I.T. Kurse Bewertungstabelle WiSe 16/17 (Stand: 1. Oktober 2016) Einrichtung CareerCenter Hohenheim (CCH) Seminar Kurzbeschreibung Sprache ECTS CP Application Training: cv and cover letter Traumjob per

Mehr

Seminarangebot für Studierende. Lernwerkstatt WS 13/14. www.uhoh.de/lernwerkstatt

Seminarangebot für Studierende. Lernwerkstatt WS 13/14. www.uhoh.de/lernwerkstatt Seminarangebot für Studierende Lernwerkstatt WS 13/14 www.uhoh.de/lernwerkstatt IHRE SEMINARTEILNAHME Allgemeine Informationen Detaillierte Seminarbeschreibungen und -termine auf: www.uhoh.de/lws-seminare

Mehr

OFFENE SEMINARE 2015. Kommunikation ist alles! Auf ein Wort

OFFENE SEMINARE 2015. Kommunikation ist alles! Auf ein Wort OFFENE SEMINARE 2015 Kommunikation ist alles! Auf ein Wort IHR ERFOLG STEHT BEI UNS IM MITTELPUNKT! I.P.U. DAS HERMANNSEN-CONCEPT-ERFOLGSREZEPT INPUT CHANCEN ERKENNEN Vortrag Einzelarbeiten Gruppenarbeiten

Mehr

UNIVERSITÄT HOHENHEIM CareerCenter Hohenheim. Corinna Hucke

UNIVERSITÄT HOHENHEIM CareerCenter Hohenheim. Corinna Hucke UNIVERSITÄT HOHENHEIM CareerCenter Hohenheim Corinna Hucke Was erwartet Sie heute? CareerCenter Hohenheim (CCH) Die eigene Ausgangsituation vs. Unternehmenssicht Profilbildung Exkurs: Schlüsselqualifikationen

Mehr

IHR ERFOLG STEHT BEI UNS IM MITTELPUNKT! I.P.U. DAS HERMANNSEN-CONCEPT-ERFOLGSREZEPT OFFENE SEMINARE 2016 CHANCEN ERKENNEN

IHR ERFOLG STEHT BEI UNS IM MITTELPUNKT! I.P.U. DAS HERMANNSEN-CONCEPT-ERFOLGSREZEPT OFFENE SEMINARE 2016 CHANCEN ERKENNEN OFFENE SEMINARE 2016 Kommunikation ist alles! Auf ein Wort IHR ERFOLG STEHT BEI UNS IM MITTELPUNKT! I.P.U. DAS HERMANNSEN-CONCEPT-ERFOLGSREZEPT INPUT CHANCEN ERKENNEN Vortrag Einzelarbeiten Gruppenarbeiten

Mehr

für Lehrlinge Die Workshops sind so aufgebaut, dass sie je nach Bedarf individuell für jedes Lehrjahr zusammengestellt werden können.

für Lehrlinge Die Workshops sind so aufgebaut, dass sie je nach Bedarf individuell für jedes Lehrjahr zusammengestellt werden können. Spezial-Workshops für Lehrlinge Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden! Pearl S. Buck Jedes Unternehmen ist auf gute, leistungsfähige und motivierte Lehrlinge

Mehr

PLUSPUNKT-Zertifikat Ihr PLUS für Studium und Beruf

PLUSPUNKT-Zertifikat Ihr PLUS für Studium und Beruf PLUSPUNKT-Zertifikat Ihr PLUS für Studium und Beruf Übersicht der angebotenen PLUSPUNKT-Veranstaltungen im Sommersemester 2016 Zeitraum 01.04. - 30.09.2016 Veranstaltungen der Bibliothek - oder bereich

Mehr

Beruflich durchgestartet in der Landtechnik und der Landwirtschaft. Teilnehmer des DLG/IAB-Trainee Programms berichten! DLG e.v.

Beruflich durchgestartet in der Landtechnik und der Landwirtschaft. Teilnehmer des DLG/IAB-Trainee Programms berichten! DLG e.v. Beruflich durchgestartet in der Landtechnik und der Landwirtschaft Teilnehmer des DLG/IAB-Trainee Programms berichten! DLG e.v. DLG-Akademie Katja Zehfuß Trainee 2012/2013 Meine berufliche Laufbahn Unser

Mehr

www.uni-bremen.de/studierwerkstatt

www.uni-bremen.de/studierwerkstatt Ausführlichere Informationen und Termine zu allen Workshops finden Sie auf unserer Webseite: www.uni-bremen.de/studierwerkstatt Studienmethoden Rhetorik Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben Anleiten

Mehr

Das AzubiPowerProgramm für Auszubildende in 9 Stufen

Das AzubiPowerProgramm für Auszubildende in 9 Stufen Das AzubiPowerProgramm für Auszubildende in 9 Stufen Schlüsselkompetenzen der Auszubildenden fördern und entwickeln Ihre heutigen Auszubildenden sind die dringend benötigten Fachkräfte von morgen. Da gilt

Mehr

Interkulturelle Qualifizierung für Lehre, Beratung und Forschung an der Hochschule Reutlingen. Karin Bukenberger

Interkulturelle Qualifizierung für Lehre, Beratung und Forschung an der Hochschule Reutlingen. Karin Bukenberger Interkulturelle Qualifizierung für Lehre, Beratung und Forschung an der Hochschule Reutlingen Karin Bukenberger Karin Bukenberger, M.A., Hochschule Reutlingen, Reutlingen International Office, Alteburgstraße

Mehr

MitarbeiterInnen, die in der Telefonzentrale und am Empfang arbeiten.

MitarbeiterInnen, die in der Telefonzentrale und am Empfang arbeiten. Modul 1 Telefontraining: Sekretariat und Empfang MitarbeiterInnen, die in der Telefonzentrale und am Empfang arbeiten. Am Empfang oder im Sekretariat kommt Ihr Unternehmen zuerst in Kontakt mit Ihren Kunden.

Mehr

Power Speaking. Gehirngerecht vortragen - wirkungsvoll überzeugen. So überzeugen Sie in Präsentationen, Vorträgen und Besprechungen

Power Speaking. Gehirngerecht vortragen - wirkungsvoll überzeugen. So überzeugen Sie in Präsentationen, Vorträgen und Besprechungen INSTITUT FÜR EFFIZIENTES LERNEN Power Speaking Gehirngerecht vortragen - wirkungsvoll überzeugen So überzeugen Sie in Präsentationen, Vorträgen und Besprechungen 2-tägiges Intensiv-Training für Vertrieb

Mehr

CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE. Jetzt für Sie auch in Bochum!

CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE. Jetzt für Sie auch in Bochum! CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE Jetzt für Sie auch in Bochum! CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE AGV Ruhr/Westfalen Zwei Jahre intensive Ausbildung zum Coach In vielen von uns durchgeführten

Mehr

Seminare - 0800-0620620

Seminare - 0800-0620620 Seminare - 0800-0620620 Termine ab Monat Juni Seminartitel Beginn Ort Web-Seite Bilanzpolitik und Bilanzanalyse (Grundlagen-Seminar) 04.06.2012 Hamburg http://www.seminarboerse.de/seminar_druck.php?sid=1617160

Mehr

Mit Profil zum Ziel mit professionellen Bewerbungsunterlagen - der Career Service Student & Arbeitswelt (S&A) unterstützt Sie dabei!

Mit Profil zum Ziel mit professionellen Bewerbungsunterlagen - der Career Service Student & Arbeitswelt (S&A) unterstützt Sie dabei! Mit Profil zum Ziel mit professionellen Bewerbungsunterlagen - der Career Service Student & Arbeitswelt (S&A) unterstützt Sie dabei! für alle Studierenden an der Humanwissenschaftlichen Fakultät www.sua.uni-koeln.de

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V Vorwort............................................. V 1. Einleitung: Qualifikationen für Studium und Beruf..... 1 1.1 Bedeutung von Schlüsselkompetenzen und Zielsetzung des Bandes..... 1 1.2 Literatur

Mehr

Programmübersicht Wintersemester 2009/2010 eq plus Zertifizierungsprogramm

Programmübersicht Wintersemester 2009/2010 eq plus Zertifizierungsprogramm Programmübersicht Wintersemester 2009/2010 eq plus Zertifizierungsprogramm Die zweitägigen Seminare finden in den Semesterferien am Freitag von 10.00-18.00 Uhr und Samstag von 09.00-17.00 Uhr statt. Kurzbeschreibung

Mehr

Führungskräfte Fort- und Weiterbildung

Führungskräfte Fort- und Weiterbildung Führungskräfte Fort- und Weiterbildung 12 Tages-Programm In 6 Modulen zur erfolgreichen Führungspersönlichkeit Zielgruppe Sie sind seit kurzer Zeit Führungskraft oder werden in naher Zukunft eine Position

Mehr

Programmübersicht 2016

Programmübersicht 2016 Programmübersicht 2016 Das Bildungswerk Stenden ist eine Einrichtung des Neue Gesellschaft Niederrhein e.v.. Verwaltungsanschrift des Trägervereins ist: Kavalleriestr. 16, 40213 Düsseldorf. Das Bildungswerk

Mehr

Mentoring, Weiterbildung & Vernetzung für Frauen

Mentoring, Weiterbildung & Vernetzung für Frauen Mentoring, Weiterbildung & Vernetzung für Frauen Hochschulabsolventinnen sind ausgezeichnet qualifiziert, leistungsbereit und innovativ. Trotzdem bleiben Frauen in Führungspositionen die Ausnahme. Unsichtbare

Mehr

Seminar für Führungskräfte

Seminar für Führungskräfte Seminar für Führungskräfte Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Menschen in ihrem persönlichen Wachstum zu fördern und ihre Potenziale an s Licht zu bringen. Diese für die persönlichen und jeweiligen Unternehmensziele

Mehr

IQ-Brückenmaßnahme an der Hochschule Augsburg Akademische Brückenqualifizierung International (ABI) Sprache Technik Beruf

IQ-Brückenmaßnahme an der Hochschule Augsburg Akademische Brückenqualifizierung International (ABI) Sprache Technik Beruf IQ-Brückenmaßnahme an der Hochschule Augsburg Akademische Brückenqualifizierung International (ABI) Sprache Technik Beruf 26.12.2015 Sophia Beuth Das MigraNet Teilprojekt wird durchgeführt von: www.migranet.bayern

Mehr

Seminarangebot Rhetorik und Präsentation

Seminarangebot Rhetorik und Präsentation Seminarangebot Rhetorik und Präsentation Allgemeines Seminarangebot TRAINING TRAINING Diplom Diplom Psychologe Psychologe Andreas Andreas C. C. Fischer Fischer 0231 0231 72 72 46 46 202 202 testinstitut.de

Mehr

Lösungsorientierte Gesprächsführung

Lösungsorientierte Gesprächsführung Lösungsorientierte Gesprächsführung Kurs-Nr. 100 Das Führen professioneller Gespräche ist wichtiger Bestandteil Ihrer täglichen Arbeit. Der lösungsorientierte Ansatz geht davon aus, dass es Lösungen gibt

Mehr

Ausbildung zum Mobbing- und Konfliktberaterin - Die Gleichstellungsbeauftragte als Vermittlerin

Ausbildung zum Mobbing- und Konfliktberaterin - Die Gleichstellungsbeauftragte als Vermittlerin Ausbildung zum Mobbing- und Konfliktberaterin - Die Gleichstellungsbeauftragte als Vermittlerin Mobbing und Konfliktsituationen haben in den letzten Jahren sehr zugenommen und beeinflussen die erfolgreiche

Mehr

DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT. DER LETZTE EINDRUCK BLEIBT! Seminare und Coaching für überzeugende Körpersprache.

DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT. DER LETZTE EINDRUCK BLEIBT! Seminare und Coaching für überzeugende Körpersprache. DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT. DER LETZTE EINDRUCK BLEIBT! Seminare und Coaching für überzeugende Körpersprache. 93% Ihrer Kommunikation & Persönlichkeit basiert auf Körpersprache. Aber beherrschen Sie sie?

Mehr

Berlitz Shorties 2012. Unsere Kompakt-Seminare in der Übersicht. Klein, aber stark.

Berlitz Shorties 2012. Unsere Kompakt-Seminare in der Übersicht. Klein, aber stark. Berlitz Shorties 2012 Unsere Kompakt-Seminare in der Übersicht Klein, aber stark. Berlitz Shorties: neue Impulse für Sie! In der Kürze liegt die Würze! Berlitz Shorties sind kompakt, kostengünstig und

Mehr

HWR-Plus Zertifikatsprogramm

HWR-Plus Zertifikatsprogramm Sommersemester 2016 Seminare Körpersprache und Präsenz Wie wirke ich auf andere? Was macht die Wirkung eines Menschen aus? Wie verhält sich mein Körper im Raum? Was verrät uns die Körpersprache des anderen

Mehr

MACH. Unser Einstiegsprogramm für Hochschulabsolventen. Microsoft Academy for College Hires. Sales Marketing Technik

MACH. Unser Einstiegsprogramm für Hochschulabsolventen. Microsoft Academy for College Hires. Sales Marketing Technik MACH Microsoft Academy for College Hires Unser Einstiegsprogramm für Hochschulabsolventen Sales Marketing Technik Von der Hochschule in die globale Microsoft-Community. Sie haben Ihr Studium (schon bald)

Mehr

Personalentwicklung bei Dachser

Personalentwicklung bei Dachser Personalentwicklung bei Dachser Dortmund, 21.06.2005 Ilka Göke, Personalreferentin ZN Dortmund Wer sind wir? Wir sind Dienstleister für alle logistischen Funktionen mit internationaler Positionierung Unternehmenskennzahlen

Mehr

Berufliche Weiterbildung. Kompetenzanerkennung. Kompetenzfeststellung. Informationsabend Du kannst was! Ihr Weg zum anerkannten Berufsabschluss

Berufliche Weiterbildung. Kompetenzanerkennung. Kompetenzfeststellung. Informationsabend Du kannst was! Ihr Weg zum anerkannten Berufsabschluss Berufliche Weiterbildung Kompetenzanerkennung Informationsabend Du kannst was! Ihr Weg zum anerkannten Berufsabschluss Eisenstadt VHS/ Pfarrgasse 10 Di. 23.02.2016, 19:00 Uhr 0 26 82/ 61 363 Oberwart VHS/

Mehr

CRC 940 related courses (key skills and scientific techniques) from 2012 to 2016

CRC 940 related courses (key skills and scientific techniques) from 2012 to 2016 CRC 940 related courses (key skills and scientific techniques) from 2012 to 2016 Year 2012 Date Institution Topic Title of Course 25. / 26.10.2012 24. / 25.10.2012 01. / 02. 11.2012 29. / 30. 11.2012 03.

Mehr

Mentoring. Bewerbungsbogen für Studentinnen. Persönliche Angaben. Ein Programm für Studentinnen, Promovendinnen und Post-Doktorandinnen

Mentoring. Bewerbungsbogen für Studentinnen. Persönliche Angaben. Ein Programm für Studentinnen, Promovendinnen und Post-Doktorandinnen Universität Potsdam Career Service Mentoring Am Neuen Palais 10 14469 Potsdam www.uni-potsdam.de/career-service/ Mentoring Ein Programm für Studentinnen, Promovendinnen und Post-Doktorandinnen Bewerbungsbogen

Mehr

Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie in unseren Büros in Köln und Gütersloh.

Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie in unseren Büros in Köln und Gütersloh. für Arbeitsvermittler/innen, Fallmanager/innen, Persönliche Ansprechpartner/innen, Teamleiter/innen und Führungskräfte, Mitarbeiter/innen aus Teams, Projekten und Arbeitsgruppen Veranstaltungsorte: Köln

Mehr

Veranstaltungsangebot des ZfSK für Studierende der Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Wintersemester 2012/13

Veranstaltungsangebot des ZfSK für Studierende der Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Wintersemester 2012/13 Veranstaltungsangebot des ZfSK für Studierende der Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Wintersemester 2012/13 Vorlesungszeit: Gekonnte Selbstpräsentation I Self-presentation Dozentin: Juliane Frenzel,

Mehr

Überfachliche Kompetenzen E und B Profil KVZBS auf der Stufe "Einführung"

Überfachliche Kompetenzen E und B Profil KVZBS auf der Stufe Einführung . Effizientes und systematisches Arbeiten Ich führe meine Arbeiten effizient und systematisch aus. Dazu setze ich passende Methoden und Hilfsmittel ein. Ich wähle Informationsquellen aufgabenbezogen aus

Mehr

Der kleine Businesskoffer für Azubis

Der kleine Businesskoffer für Azubis Der kleine Businesskoffer für Azubis Effektiver Kommunizieren und den Start in das Berufsleben erleichtern Viele Auszubildende konnten vor Ihrer Ausbildung keine Erfahrungen in einem Unternehmen sammeln.

Mehr

WoRKSHoPS FÜR BERUFSEINSTEIGER

WoRKSHoPS FÜR BERUFSEINSTEIGER WoRKSHoPS FÜR BERUFSEINSTEIGER 0911 5868520 www.fach-seminare.info Gehaltsverhandlungen sicher führen Praktische Tipps für die erfolgreiche Verhandlung und zum Branchen-Gehaltsspiegel: übliche Einstiegsgehälter

Mehr

Competence Center LebensLanges Lernen (CC3L)

Competence Center LebensLanges Lernen (CC3L) Unsere Hochschule Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg 16.313 Studierende 383 Professor/innen, 450 Lehrbeauftragte 41 Bachelor-Studiengänge (2 duale, 11 auch als duale Studienform möglich)

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

Frauenpower statt Frauenquote Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung speziell für Frauen Intensivtraining mit maximal 10 Teilnehmerinnen

Frauenpower statt Frauenquote Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung speziell für Frauen Intensivtraining mit maximal 10 Teilnehmerinnen Frauen in Führung, Führungskräftetraining Frauenpower statt Frauenquote Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung speziell für Frauen Intensivtraining mit maximal 10 Teilnehmerinnen Geschäftsessen: maskuliner

Mehr

Projektassistenz (IHK)

Projektassistenz (IHK) Projektassistenz (IHK) IHK-zertifiziertes Qualifizierungsprogramm Aufgaben und Voraussetzungen Projektassistenten/Projektassistentinnen übernehmen Aufgaben im Rahmen des Projektmanagements zur Entlastung

Mehr

Fortbildung 2010. Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer, Schulsekretärinnen, Schulhausmeister

Fortbildung 2010. Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer, Schulsekretärinnen, Schulhausmeister Fortbildungen zum Thema... Schule Fortbildung 2010 Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer, Schulsekretärinnen, Schulhausmeister Hessischer Verwaltungsschulverband Verwaltungsseminar Kassel DS hätte ich

Mehr

Purchasing KC-Akademie

Purchasing KC-Akademie Purchasing KC-Akademie Seminarübersicht 2016/17 Warum sollten Sie an unseren Seminaren teilnehmen? Erlerntes praxisnah erfolgreich und kurzfristig umsetzten Langfristige Strategien anstatt «modernste»

Mehr

Entwicklung und Stärkung der persönlichen Kompetenzen!

Entwicklung und Stärkung der persönlichen Kompetenzen! Seminare 2007 Entwicklung und Stärkung der persönlichen Kompetenzen! Überzeugend kommunizieren Erfolgreich verhandeln Professionell telefonieren Rhetorisch geschickt argumentieren Leistungen beim Kunden

Mehr

Das konzernweite internationale E.ON Graduate Program

Das konzernweite internationale E.ON Graduate Program Das konzernweite internationale E.ON Graduate Program Erforschen Sie die ganze Welt von E.ON. Warum ein vielseitiges Unternehmen nur von einer Perspektive aus kennenlernen? E.ON bietet mit dem Graduate

Mehr

Der erste Job. Kompaktkurs: BWL. Zum ersten Mal Chef. Campus Gengenbach Klosterstraße 14, 77723. Campus Offenburg Badstraße 24, 77652

Der erste Job. Kompaktkurs: BWL. Zum ersten Mal Chef. Campus Gengenbach Klosterstraße 14, 77723. Campus Offenburg Badstraße 24, 77652 Der erste Job So meistern Sie Ihre erste Stelle mit Bravour: Kompaktkurs: BWL Kompaktkurs: BWL Bild: Trueffelpix, Fotolia.com Neben der fachlichen Kompetenz ist heute auch die Fähigkeit gefragt über den

Mehr

R C R O S S A D NRW. Business & Personality. Care. Basics. Youth & Family. Aus- und Fortbildungen

R C R O S S A D NRW. Business & Personality. Care. Basics. Youth & Family. Aus- und Fortbildungen R C R O S S A D NRW Business & Personality Care Basics Youth & Family Aus- und Fortbildungen CrossRoad-NRW Thomas Schmidt Dipl.-Sozialpädagoge Gasstr. 10/18 42657 Solingen Email: T.Schmidt@CrossRoad-NRW.de

Mehr

Entwicklung von Lernstrategien durch Methodentraining und zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen BEST-Sabel-Grundschule

Entwicklung von Lernstrategien durch Methodentraining und zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen BEST-Sabel-Grundschule Entwicklung von n durch und zum Erwerb von en BEST-Sabel-Grundschule 1 Packen der Schultasche / 1 Kooperationsstrategie Hilfe anbieten und annehmen Kooperationsbereitschaft 1 richte ich meinen Arbeitsplatz

Mehr

Supervidierte Exemplarische Elementarpädagogische Praxis (SEEP) - Ein Ausbildungskonzept zur Professionellen Responsivität -

Supervidierte Exemplarische Elementarpädagogische Praxis (SEEP) - Ein Ausbildungskonzept zur Professionellen Responsivität - Supervidierte Exemplarische Elementarpädagogische Praxis (SEEP) - Ein Ausbildungskonzept zur Professionellen Responsivität - (verfasst von Prof. Dr. Schöler & Dipl. Päd. Gutknecht & Dr. Greiner) Die Supervidierte

Mehr

Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen.

Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen. Wir machen das Training. Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen. AKZENTUIERT PRAXISNAH ENGAGIERT Vom Wissen zum Können DYNAMISCH ORGANISIERT SYNERGETISCH 2 APEDOS Training APEDOS Training 3 Führung

Mehr

Eine Auswahl meiner Themen, die grundsätzlich an den Werten des Unternehmens, der Unternehmenssituation. also maßgeschneidert sind.

Eine Auswahl meiner Themen, die grundsätzlich an den Werten des Unternehmens, der Unternehmenssituation. also maßgeschneidert sind. Inhalt Führungskräfte 1 Führungsstil und Führungsverhalten unternehmensgerecht 2 Führung durch richtige Delegation und Kontrolle 3 Führen nach Zielen 4 Besprechungstechnik und Entscheidungsfindung in Gruppen

Mehr

Seminarangebote in 2016 Stand: 17. Dezember 2016

Seminarangebote in 2016 Stand: 17. Dezember 2016 Mitglied im BBW - Beamtenbund Tarifunion Seminarangebote in 2016 Stand: 17. Dezember 2016 In Zusammenarbeit mit der dbb-akademie führt der BBW - Beamtenbund Tarifunion im Jahr 2016 folgende verbandsbezogene

Mehr

Arbeiten im Gleichgewicht: Stress erfolgreich bewältigen

Arbeiten im Gleichgewicht: Stress erfolgreich bewältigen Arbeiten im Gleichgewicht: Stress erfolgreich bewältigen Inhouse-Seminare zur Förderung der individuellen Stresskompetenz Stresskompetenz für Beruf und Alltag Nachhaltig erfolgreiches Stressmanagement

Mehr

Train the Trainer Ausbildung zum Business Trainer. KRÖBER Kommunikation

Train the Trainer Ausbildung zum Business Trainer. KRÖBER Kommunikation Ausbildung zum Business Trainer KRÖBER Kommunikation Systemisch ausgerichtete Komplettausbildung für alle, die in Unternehmen Trainings- und Moderationsaufgaben übernehmen wollen. Zielgruppe dieser Ausbildung:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Präsentationstrainings 3. Schreibtrainings 8. Soft Skills for Science 13. Über mich 17

Inhaltsverzeichnis. Präsentationstrainings 3. Schreibtrainings 8. Soft Skills for Science 13. Über mich 17 Seminarkatalog 2015 Inhaltsverzeichnis Präsentationstrainings 3 Erfolgreich präsentieren - für Eilige 4 Erfolgreich präsentieren - Basis 5 Erfolgreich präsentieren - Premium 6 Erfolgreich präsentieren

Mehr

Persönlichkeitsentwicklung und Mitarbeiter Selbstmanagement finden Mitarbeiter binden

Persönlichkeitsentwicklung und Mitarbeiter Selbstmanagement finden Mitarbeiter binden 195 10195 Persönlichkeitsentwicklung und Mitarbeiter Selbstmanagement finden Mitarbeiter binden 196 10 Persönlichkeitsentwicklung und Selbstmanagement 10 Persönlichkeitsentwicklung und Selbstmanagement

Mehr

Friederike Möckel Kommunikationstraining und Coaching

Friederike Möckel Kommunikationstraining und Coaching 1. Seminarangebot Gesprächsführung Gespräche führen gehört zur sozialen Kompetenz. Sobald wir anderen Menschen begegnen, senden wir Botschaften aus: mit Worten, durch Körpersprache, durch unser Auftreten.

Mehr

Konflikt-KULTUR SYSTEMISCHES KONFLIKTMANAGEMENT. ZUSAMMEN LEBEN 10-tägige Fortbildung Freiburg 2016. in Schule und Jugendhilfe

Konflikt-KULTUR SYSTEMISCHES KONFLIKTMANAGEMENT. ZUSAMMEN LEBEN 10-tägige Fortbildung Freiburg 2016. in Schule und Jugendhilfe ZUSAMMEN LEBEN 10-tägige Fortbildung Freiburg 2016 SYSTEMISCHES KONFLIKTMANAGEMENT in Schule und Jugendhilfe Konflikt-KULTUR Demokratie Bildung Pravention In Schulen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe

Mehr

ATEM UND STIMME SPRECHTECHNIK / AUSSPRACHE SPRECHAUSDRUCK / MODULATION SELBSTPRÄSENTATION SPRECHTRAINING FÜR PROFIS RHETORIK / GESPRÄCHSFÜHRUNG

ATEM UND STIMME SPRECHTECHNIK / AUSSPRACHE SPRECHAUSDRUCK / MODULATION SELBSTPRÄSENTATION SPRECHTRAINING FÜR PROFIS RHETORIK / GESPRÄCHSFÜHRUNG ISABEL BINDER SPRECHTRAINING Das eigentliche Sprechtraining ist in fünf Bausteine gegliedert, die technische Fertigkeiten des Sprechens vermitteln. Sie sind unter Module beschrieben. Je nach individuellen

Mehr

NEUE IMPULSE ZEIT- UND LEISTUNGSDRUCK BEEINTRÄCHTIGEN ZUNEHMEND UNSER WOHLBEFINDEN UND UNSERE LEISTUNGSFÄHIGKEIT.

NEUE IMPULSE ZEIT- UND LEISTUNGSDRUCK BEEINTRÄCHTIGEN ZUNEHMEND UNSER WOHLBEFINDEN UND UNSERE LEISTUNGSFÄHIGKEIT. JAHRESPROGRAMM 2016 ZEIT- UND LEISTUNGSDRUCK BEEINTRÄCHTIGEN ZUNEHMEND UNSER WOHLBEFINDEN UND UNSERE LEISTUNGSFÄHIGKEIT. Unser Ziel ist es, Ihr Wohlbefinden und Ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern und

Mehr

E l k e J o n e k B e u t l e r

E l k e J o n e k B e u t l e r Seite 1/5 1.) Supervisionsangebot für Medizinische Berufe a.) Einzelsupervision Supervision bietet die Möglichkeit spezifische Themen und Situationen, die im Berufsalltag immer wieder auftreten, näher

Mehr

Bearbeitung von Konflikten und Behandlung von Interessensgegensätzen / Führen von Konfliktgesprächen im Unternehmen

Bearbeitung von Konflikten und Behandlung von Interessensgegensätzen / Führen von Konfliktgesprächen im Unternehmen www.pop-personalentwicklung.de Angebot und Konzeption 2012 zur Qualifizierung von Führungskräften zur Bearbeitung von Konflikten und zur Handhabung von Techniken der Mediation Bearbeitung von Konflikten

Mehr

Konzept gesund führen bei der MAN (2- tägiger Workshop) Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Nds. Ost ggmbh Chemnitzer Str. 33 38226 Salzgitter

Konzept gesund führen bei der MAN (2- tägiger Workshop) Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Nds. Ost ggmbh Chemnitzer Str. 33 38226 Salzgitter Konzept gesund führen bei der MAN (2- tägiger Workshop) Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Nds. Ost ggmbh Chemnitzer Str. 33 38226 Salzgitter 1. Allgemeines und Ziele Die Situation von Führungskräften

Mehr

Studien- und Berufsorientierung am Gymnasium

Studien- und Berufsorientierung am Gymnasium Studien- und Berufsorientierung am Gymnasium Sitzung des Landesausschusses für Berufsbildung am 09.10.2013 Ltd. MR A. Präbst StMUK 1. Studien- und Berufsorientierung Bestandteil des Bildungs- und Erziehungsauftrags

Mehr

Individuelles Coaching

Individuelles Coaching Angebot Kompetenzstudium MBM Marketing (Freiwillige Zusatzveranstaltungen Änderungen vorbehalten) Individuelles Coaching (begleitend während des gesamten Studiums) Worum geht es beim Coaching für Master-Studierende

Mehr

zum erfolg führen ANNE SCHWARZ TRAINING development for success

zum erfolg führen ANNE SCHWARZ TRAINING development for success zum erfolg führen ANNE SCHWARZ TRAINING development for success » Mit meiner Arbeit will ich den Teilnehmern Zugang zu ihrem Potenzial verschaffen. Dabei bekommt jeder soviel an Theorie und Methodik wie

Mehr

Inhalt. Navigation zum Erfolg

Inhalt. Navigation zum Erfolg 1 Seminarreihe Navigation zum Erfolg... 2 2 Module... 4 2.1 Modul S1 - Erfolgsperspektiven für Projekte... 4 2.2 Modul S2 - Systemisches Coaching für Projekte... 5 2.3 Modul SK1 Führen durch Kommunikation...

Mehr

Weiterbildung mit Perspektive

Weiterbildung mit Perspektive Weiterbildung mit Perspektive Fachliteratur für Trainer und Selbstlerner Für nachhaltiges Wachstum an Wissen Training kompakt effizient und eigenständig lernen Zur selbstständigen Vor- und Nachbereitung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Fortbildungsprogramm 2015

Inhaltsverzeichnis. Fortbildungsprogramm 2015 Inhaltsverzeichnis... 21 Rhetorik und Argumentation - Grundlagen... 21 Kommunikationstraining (Vertiefung)... 22 Steuerung von Körpersprache, Stimme und Status... 23 Gekonnt argumentieren - souverän reagieren...

Mehr

TÜV NORD GROUP ALS ARBEITGEBER. Vorstellung und Einstiegsmöglichkeiten

TÜV NORD GROUP ALS ARBEITGEBER. Vorstellung und Einstiegsmöglichkeiten TÜV NORD GROUP ALS ARBEITGEBER Vorstellung und Einstiegsmöglichkeiten AGENDA TÜV NORD GROUP unsere Herausforderungen TÜV NORD & Jugend Einstiegsmöglichkeiten Online Bewerbung TÜV NORD als Arbeitgeber TÜV

Mehr

Trainee (m/w) Karrierestart TRAINEEPROGRAMM IN DER NOLTE-GRUPPE

Trainee (m/w) Karrierestart TRAINEEPROGRAMM IN DER NOLTE-GRUPPE Karrierestart Nolte Die Kompetenz in Qualität und Design. Kreative Küchen und Möbel. Made in Germany. TRAINEEPROGRAMM IN DER NOLTE-GRUPPE Als einer der führenden Produzenten exklusiver und innovativer

Mehr

Information and Communication Design, B.A. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Information and Communication Design, B.A. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Information and Communication Design, B.A. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Information and Communication Design, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort:

Mehr

Erfrischende Perspektiven für Ihr Business

Erfrischende Perspektiven für Ihr Business + Erfrischende Perspektiven für Ihr Business Trainings Beratung Coaching + Axel John sunsetoranje.de Trainer, Coach und Sparringspartner Ob Präsentation, Verkaufsverhandlung, in der Rolle als Führungskraft

Mehr

Persona. Entwickeln Sie Ihre persönlichen Kompetenzen

Persona. Entwickeln Sie Ihre persönlichen Kompetenzen Persona Entwickeln Sie Ihre persönlichen Kompetenzen «Mein Verhalten» Jürg Bernhard Mittels Film «Ein ganz normaler Serviceauftrag» reflektieren die Teilnehmer ihr eigenes Kundenverhalten. Positive Elemente

Mehr

Personalentwicklung VT Vorarlberg Tourismus GmbH

Personalentwicklung VT Vorarlberg Tourismus GmbH Personalentwicklung VT Vorarlberg Tourismus GmbH Tourismusstrategie 2020 Gastfreundschaft Regionalität Nachhaltigkeit No. 1 We:bewerbsvorteil 1. Ordnung We:bewerbsvorteil 2. Ordnung Personalentwicklung

Mehr

Kommunikation. Schulungsflyer

Kommunikation. Schulungsflyer Kommunikation Schulungsflyer Praxisorientiertes Kommunikationstraining für Führungskräfte Das praxisorientierte Kommunikationstraining für Führungskräfte basiert auf den Anwendungsmöglichkeiten und Prinzipien

Mehr

Business English Workshops

Business English Workshops Business English Workshops Fundierte Englischkenntnisse in nur 2 Tagen Sprachkompetenz aufbauen. Intensiv und effektiv. Business English Workshops: praxisnahe Englischkenntnisse in kürzester Zeit! In der

Mehr

Studieren im Ausland. Fakultät IV, Abteilung Informatik Studieren im Ausland Stand: Wintersemester 2012/13 1

Studieren im Ausland. Fakultät IV, Abteilung Informatik Studieren im Ausland Stand: Wintersemester 2012/13 1 Studieren im Ausland Prof. Dr. Volker Ahlers International Coordinator der Abteilung Informatik Team International Programmes (TIP) der Fakultät IV Robert Westendorf Internationales Büro (IB) der Hochschule

Mehr

Innovationen machen! Zertifikatslehrgang. Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg

Innovationen machen! Zertifikatslehrgang. Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg Innovationen machen! Zertifikatslehrgang Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg Zielgruppe Fach- und Führungskräfte mit unternehmerischer Verantwortung. Ingenieure,

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

RHETORIK ARGUMENTATION TRAINING. Business-Comic: Argumentation geht besser.

RHETORIK ARGUMENTATION TRAINING. Business-Comic: Argumentation geht besser. RHETORIK ARGUMENTATION TRAINING Business-Comic: Argumentation geht besser. 2/3 4/5 6/7 Raus mit der Sprache: Peter Flume zeigt Ihnen den Weg zur optimalen Lösung. Individuelle Inhouse-Seminare immer

Mehr

Kursübersicht Sinnvolle Persönlichkeit

Kursübersicht Sinnvolle Persönlichkeit SEI DU SELBST DIE VERÄNDERUNG DIE DU DIR WÜNSCHT Kursübersicht Sinnvolle Persönlichkeit Modul 1-5 Lehrgänge 2015/2016 2015/2016 S i n n v o l l A c a d e m y P e r s ö n l i c h k e i t s e n t w i c k

Mehr

Ihre Motive /Unser Konzept Studienplan und Verlauf Partnerhochschulen Zugangsvoraussetzungen Vergabeverfahren Die FHH

Ihre Motive /Unser Konzept Studienplan und Verlauf Partnerhochschulen Zugangsvoraussetzungen Vergabeverfahren Die FHH International Business Studies (IBS) Go International! Hin-und-weg-Woche 27.04.2010 Agenda Ihre Motive /Unser Konzept Studienplan und Verlauf Partnerhochschulen Zugangsvoraussetzungen Vergabeverfahren

Mehr

Bereit für den Kollektivvertrag NEU?

Bereit für den Kollektivvertrag NEU? Bereit für den Kollektivvertrag NEU? Kontakt: Mag. Manuela Vetiska, manuela.vetiska@hrdiamonds.com, +43(0)664 883 151 93 Dr. hrdiamonds2014 Doris Weyer, doris.weyer@hrdiamonds.com, +43(0)664 392 37 77

Mehr

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn und Studiendauer

Mehr

Certified Service Manager (ISS)

Certified Service Manager (ISS) Managementwissen für die Servicepraxis Service-Organisationen entwickeln, effizient und zukunftsorientiert steuern Erfahrungen sprechen für sich... Ich kann mit einem umfassenden Fachwissen gegenüber unseren

Mehr

SO ÜBERZEUGEN SIE AUF FIRMENKONTAKTMESSEN

SO ÜBERZEUGEN SIE AUF FIRMENKONTAKTMESSEN SO ÜBERZEUGEN SIE AUF FIRMENKONTAKTMESSEN Günter Wörl Leiter CareerCenter Hohenheim Was erwartet Sie? A. Sinn und Zweck von Firmenkontaktmessen B. Vorbereitung auf eine Firmenkontaktmesse 1. Inhaltliche

Mehr

ührungslehrgang 2014

ührungslehrgang 2014 E r f o l g s f a k t o r e n i m F ü h r u n g s p r o z e s s ührungslehrgang 2014 N e u e I m p u l s e f ü r F ü h r u n g s k r ä f t e a u s I n d u s t r i e u n d W i r t s c h a f t F ü h r u

Mehr

Master Internationales Projektingenieurwesen (MIP)

Master Internationales Projektingenieurwesen (MIP) Master Internationales Projektingenieurwesen (MIP) Leitfaden: Nationale und Internationale Praxisanwendung Bei Studienbeginn WS 2013/2014: Modul 17: Nationale und internationale Praxisanwendung Bei Studienbeginn

Mehr

https://intranet.learningcampus.siemens.com/switzerland

https://intranet.learningcampus.siemens.com/switzerland https://intranet.learningcampus.siemens.com/switzerland Business Learning Trainingsangebot 2012/2013 Übersicht Trainingsangebot Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über das Trainingsangebot von

Mehr

Fortbildungen und Umschulungen Aktivierungsmaßnahmen BaE Maßnahmen Arbeitsgelegenheiten MAE Sonderprojekte: Perspektive 50plus Bürgerarbeit

Fortbildungen und Umschulungen Aktivierungsmaßnahmen BaE Maßnahmen Arbeitsgelegenheiten MAE Sonderprojekte: Perspektive 50plus Bürgerarbeit Renate Fabisch QMB Fortbildungen und Umschulungen Aktivierungsmaßnahmen BaE Maßnahmen Arbeitsgelegenheiten MAE Sonderprojekte: Perspektive 50plus Bürgerarbeit Aktivierungsmaßnahmen nach 45 SGB III 6 Projekte

Mehr

Softskills-Kolloquium. Hasso-Plattner-Institut Wintersemester 2007/08

Softskills-Kolloquium. Hasso-Plattner-Institut Wintersemester 2007/08 Softskills-Kolloquium Hasso-Plattner-Institut Wintersemester 2007/08 Das Softskills-Kolloquium Neben der exzellenten fachlichen Ausbildung in IT-Systems Engineering legt das Hasso-Plattner-Institut großen

Mehr

Kolping. Managementtraining für Führungskräfte. Karriere beginnt mit. http://kolping-ostbayern.de/kurse-undlehrgaenge/act/event/listsmall/kat/2/

Kolping. Managementtraining für Führungskräfte. Karriere beginnt mit. http://kolping-ostbayern.de/kurse-undlehrgaenge/act/event/listsmall/kat/2/ Kolping Menschen verstehen, begleiten, fördern und bilden das ist unsere Aufgabe. Managementtraining für Führungskräfte 01 02 03 04 05 06 Grundseminar - Neu in der Führungsposition Aufbauseminar - Erweiterung

Mehr

Joachim Besier - Training & Beratung

Joachim Besier - Training & Beratung Joachim Besier - & Beratung Offene s 2016 Bewerbungs- Bewerben heißt sich Verkaufen: So präsentiere ich mich! Inhalt und Aufbau einer Standard- Bewerbermappe Das Telefon als Marketing-Instrument beim Bewerben

Mehr

MSc in Life Sciences. Internationale Wald- und Holzwirtschaft oder Regionalmanagement in Gebirgsräumen

MSc in Life Sciences. Internationale Wald- und Holzwirtschaft oder Regionalmanagement in Gebirgsräumen MSc in Life Sciences Internationale Wald- und Holzwirtschaft oder Regionalmanagement in Gebirgsräumen Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL Expert/innen für neue Herausforderungen

Mehr

Erfolgreiche Entsendung in die USA Interkulturelles Management-Training

Erfolgreiche Entsendung in die USA Interkulturelles Management-Training Offenes Seminar am 14.-15. Juli 2016 in Stuttgart Erfolgreiche Entsendung in die USA Interkulturelles Management-Training Dieses Training richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte sowie deren Familien,

Mehr