Products Solutions Services. Industrie 4.0. Es wächst zusammen, was zusammengehört

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Products Solutions Services. Industrie 4.0. Es wächst zusammen, was zusammengehört"

Transkript

1 Products Solutions Services Industrie 4.0 Es wächst zusammen, was zusammengehört Folie 1

2 Industrie 4.0 spannendes Thema! Folie 2

3 Industrie 4.0 spannendes Thema! REVOLUTION!!! Folie 3

4 Industrie 4.0 spannendes Thema! REVOLUTION!!! Na, na höchstens ne Evolution Folie 4

5 Industrie 4.0 was bedeutet das eigentlich? Teil der Hightech-Strategie 2020 Folie 5

6 Industrie 4.0 was bedeutet das eigentlich? Teil der Hightech-Strategie 2020 Ziel 1: Internationale Spitzenstellung Deutschlands bei wichtigen Schlüsseltechnologien Folie 6

7 Industrie 4.0 was bedeutet das eigentlich? Teil der Hightech-Strategie 2020 Ziel 1: Internationale Spitzenstellung Deutschlands bei wichtigen Schlüsseltechnologien Ziel 2: Stärkung Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands als Technologie- und Wirtschaftsstandort Folie 7

8 Industrie 4.0 in der Fertigung Folie 8

9 Industrie 4.0 in der Fertigung Werkstück weiß, was es einmal werden will Folie 9

10 Industrie 4.0 in der Fertigung Werkstück weiß, was es einmal werden will Maschinen wissen, was sie können und bieten ihre Dienste an Folie 10

11 Industrie 4.0 in der Fertigung Werkstück weiß, was es einmal werden will Maschinen wissen, was sie können und bieten ihre Dienste an Schwarmintelligenz Folie 11

12 Industrie 4.0 in der Fertigung Werkstück weiß, was es einmal werden will Maschinen wissen, was sie können und bieten ihre Dienste an Schwarmintelligenz Ziel: Effizienz und Flexibilität (Losgröße 1) Folie 12

13 Industrie 4.0 in der verfahrenstechnischen Produktion Folie 13

14 Industrie 4.0 in der verfahrenstechnischen Produktion Informatisierung Folie 14

15 Informatisierung betrifft alle Achsen eines Unternehmens Folie 15

16 Informatisierung betrifft alle Achsen eines Unternehmens Horizontale Integration entlang der Wertschöpfungsnetzwerke über Produktionsprozesse hinweg Folie 16

17 Informatisierung betrifft alle Achsen eines Unternehmens Durchgängiges Engineering über die Projektierung und den gesamten Lebenszyklus von Geräten und Anlagen Horizontale Integration entlang der Wertschöpfungsnetzwerke über Produktionsprozesse hinweg Folie 17

18 Informatisierung betrifft alle Achsen eines Unternehmens Vertikale Integration aller relevanten Geschäfts-, Produktions- und Automatisierungsprozesse Durchgängiges Engineering über die Projektierung und den gesamten Lebenszyklus von Geräten und Anlagen Horizontale Integration entlang der Wertschöpfungsnetzwerke über Produktionsprozesse hinweg Folie 18

19 Vernetzte und automatisierte Produktion (Smart Factory) Vertikale Integration aller relevanten Geschäfts-, Produktions- und Automatisierungsprozesse Folie 19

20 Vernetzte und automatisierte Produktion (Smart Factory) Vertikale Integration aller relevanten Geschäfts-, Produktions- und Automatisierungsprozesse Es wächst zusammen, was zusammengehört Folie 20

21 Zusammenschluss von Gebieten mit unterschiedlichen Systemen Halt! Hier Grenze! Es wächst zusammen, was zusammengehört Folie 21

22 Zusammenschluss von Gebieten mit unterschiedlichen Systemen Folie 22

23 Signale Feldbus Industrie Es wächst zusammen, was zusammengehört Zusammenschluss von Gebieten mit unterschiedlichen Systemen 4..20mA HART PROFIBUS FF Folie 23

24 Feldbus Ethernet Daten Zusammenschluss von Gebieten mit unterschiedlichen Systemen Signale Daten 4..20mA HART PROFIBUS FF Folie 24

25 Feldbus Ethernet Daten Zusammenschluss von Gebieten mit unterschiedlichen Systemen Signale Daten Gateways / OPC-Server 4..20mA HART PROFIBUS FF Folie 26

26 Feldbus Ethernet Daten Zusammenschluss von Gebieten mit unterschiedlichen Systemen Sollten wir nicht auch hier an einem Zusammenschluss arbeiten? Signale Daten Gateways / OPC-Server 4..20mA HART PROFIBUS FF Folie 27

27 Wie konnte es zur Trennung kommen? Folie 28

28 Wie konnte es zur Trennung kommen? Bis Ende der 1960er universeller Einsatz von informationsverarbeitenden Technologien (S/360) Auch im Schaltschrankbau bereits Einsatz von integrierten Schaltkreisen (1958: VPS Simatic mit Germanium-Einzelhalbleitern) Folie 29

29 Wie konnte es zur Trennung kommen? Bis Ende der 1960er universeller Einsatz von informationsverarbeitenden Technologien (S/360) Auch im Schaltschrankbau bereits Einsatz von integrierten Schaltkreisen (1958: VPS Simatic mit Germanium-Einzelhalbleitern) 1969: Richard E. (Dick) Morley präsentiert die Modicon 084 Folie 30

30 Wie konnte es zur Trennung kommen? Bis Ende der 1960er universeller Einsatz von informationsverarbeitenden Technologien (S/360) Auch im Schaltschrankbau bereits Einsatz von integrierten Schaltkreisen (1958: VPS Simatic mit Germanium-Einzelhalbleitern) 1969: Richard E. (Dick) Morley präsentiert die Modicon 084 Seitdem schrittweise Annäherung der Automatisierungstechnik an die IT Folie 31

31 Wie konnte es zur Trennung kommen? Bis Ende der 1960er universeller Einsatz von informationsverarbeitenden Technologien (S/360) Auch im Schaltschrankbau bereits Einsatz von integrierten Schaltkreisen (1958: VPS Simatic mit Germanium-Einzelhalbleitern) 1969: Richard E. (Dick) Morley präsentiert die Modicon 084 Seitdem schrittweise Annäherung der Automatisierungstechnik an die IT Programmierung mit PC (Mitte der 1980er) Folie 32

32 Wie konnte es zur Trennung kommen? Bis Ende der 1960er universeller Einsatz von informationsverarbeitenden Technologien (S/360) Auch im Schaltschrankbau bereits Einsatz von integrierten Schaltkreisen (1958: VPS Simatic mit Germanium-Einzelhalbleitern) 1969: Richard E. (Dick) Morley präsentiert die Modicon 084 Seitdem schrittweise Annäherung der Automatisierungstechnik an die IT Programmierung mit PC (Mitte der 1980er) OPC-Server (1996) Folie 33

33 Wie konnte es zur Trennung kommen? Bis Ende der 1960er universeller Einsatz von informationsverarbeitenden Technologien (S/360) Auch im Schaltschrankbau bereits Einsatz von integrierten Schaltkreisen (1958: VPS Simatic mit Germanium-Einzelhalbleitern) 1969: Richard E. (Dick) Morley präsentiert die Modicon 084 Seitdem schrittweise Annäherung der Automatisierungstechnik an die IT: Programmierung mit PC (Mitte der 1980er) OPC-Server (1996) Slot-SPS Soft-SPS Folie 34

34 Wie konnte es zur Trennung kommen? Bis Ende der 1960er universeller Einsatz von informationsverarbeitenden Technologien (S/360) Auch im Schaltschrankbau bereits Einsatz von integrierten Schaltkreisen (1958: VPS Simatic mit Germanium-Einzelhalbleitern) 1969: Richard E. (Dick) Morley präsentiert die Modicon 084 Seitdem schrittweise Annäherung der Automatisierungstechnik an die IT: Programmierung mit PC (Mitte der 1980er) OPC-Server (1996) Slot-SPS Soft-SPS Objektorientierte Programmierung Folie 35

35 Wie konnte es zur Trennung kommen? Bis Ende der 1960er universeller Einsatz von informationsverarbeitenden Technologien (S/360) Auch im Schaltschrankbau bereits Einsatz von integrierten Schaltkreisen (1958: VPS Simatic mit Germanium-Einzelhalbleitern) 1969: Richard E. (Dick) Morley präsentiert die Modicon 084 Seitdem schrittweise Annäherung der Automatisierungstechnik an die IT Programmierung mit PC (Mitte der 1980er) OPC-Server (1996) Slot-SPS Soft-SPS Objektorientierte Programmierung Sollten wir es nicht dabei belassen? Folie 36

36 Was spricht für eine Trennung? IT Automatisierung Folie 37

37 Priorität Priorität Industrie Es wächst zusammen, was zusammengehört Was spricht für eine Trennung? Unterschiedliche Ansichten und Einstellungen der Entwickler IT Vertraulichkeit Automatisierung Datensicherheit Verfügbarkeit Folie 38

38 Was spricht für eine Trennung? Unterschiedliche Ansichten und Einstellungen der Entwickler Abblocken gegen Probleme aus der IT-Welt IT Automatisierung Viren Datenausspähung Hackerangriffe Folie 39

39 Was spricht für eine Trennung? Unterschiedliche Ansichten und Einstellungen der Entwickler Abblocken gegen Probleme aus der IT-Welt Unterschiedliche Laufzeiten der Installationen IT Automatisierung 25 Jahre 4 Jahre Folie 40

40 Was spricht für eine Trennung? Unterschiedliche Ansichten und Einstellungen der Entwickler Abblocken gegen Probleme aus der IT-Welt Unterschiedliche Laufzeiten der Installationen Automatisierung und IT führen eine friedliche Koexistenz IT Automatisierung Folie 41

41 Was spricht für eine Zusammenführung? Folie 42

42 Was spricht für eine Zusammenführung? Kostengünstige Komponenten für die Automatisierung Folie 43

43 Was spricht für eine Zusammenführung? Kostengünstige Komponenten für die Automatisierung Vermeidung von Doppelarbeiten, Redundanzen und Fehler durch manuelle Eingriffe Folie 44

44 Was spricht für eine Zusammenführung? Kostengünstige Komponenten für die Automatisierung Vermeidung von Doppelarbeiten, Redundanzen und Fehler durch manuelle Eingriffe Mehr Informationen zum Prozess höhere Effizienz Folie 45

45 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen ausschließlich aus der Feldebene Anzeige Füllstand außen am Silo manuelles Ausloten entfällt Folie 46

46 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen aus Feld- und Steuerungsebene Zusammenfassung mehrerer Füllstände mehrere Silos können zentral am Display dargestellt werden Folie 47

47 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen aus Feld- und Steuerungsebene Zusammenfassung mehrerer Füllstände mehrere Silos können zentral am Display dargestellt werden Parametrierbare Sicherheitsbestände können überwacht werden Folie 48

48 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen von der Feld- bis zur Bedienebene Anzeige mehrerer Silos auf Windows-basiertem SCADA-System Folie 49

49 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen von der Feld- bis zur Bedienebene Anzeige mehrerer Silos auf Windows-basiertem SCADA-System Bei Unterschreitung von parametrierbaren Sicherheitsbeständen können entsprechende IT-Aktionen ausgelöst werden (z.b. , SMS) Folie 50

50 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen von der Feld- bis zur Betriebsleitebene Silomanagement-System, z.b. SupplyCare von Endress+Hauser Folie 51

51 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen von der Feld- bis zur Betriebsleitebene Silomanagement-System, z.b. SupplyCare von Endress+Hauser Beobachtung und Verwaltung der gesamten Wertschöpfungskette Folie 52

52 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen von der Feld- bis zur Betriebsleitebene Silomanagement-System, z.b. SupplyCare von Endress+Hauser Beobachtung und Verwaltung der gesamten Wertschöpfungskette Erfassung weltweiter Silodaten über Internet Folie 53

53 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen von der Feld- bis zur Betriebsleitebene Silomanagement-System, z.b. SupplyCare von Endress+Hauser Beobachtung und Verwaltung der gesamten Wertschöpfungskette Erfassung weltweiter Silodaten über Internet Vendor Managed Inventory Folie 54

54 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen von der Feld- bis zur Businessebene Einbindung der Produktionsplanung Folie 55

55 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen von der Feld- bis zur Businessebene Einbindung der Produktionsplanung Sicherheitsbestände variieren je nach geplanter Produktion Folie 56

56 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen von der Feld- bis zur Businessebene Einbindung der Produktionsplanung Sicherheitsbestände variieren je nach geplanter Produktion Einbindung Prognosedaten (Kundenbedarf, Wetter ) Folie 57

57 Höhere Effizienz durch mehr Informationen zum Prozess Beispiel Silofüllstand Informationen von der Feld- bis zur Businessebene Einbindung der Produktionsplanung Sicherheitsbestände variieren je nach geplanter Produktion Einbindung Prognosedaten (Kundenbedarf, Wetter ) Höchste Effizienz Folie 58

58 Unternehmensweiter Informationsaustausch Feldbus Ethernet Daten Bisher: verteilte Daten, kein durchgehender Informationsfluss Signale Daten Gateways / OPC-Server Folie 59

59 Daten über Ethernet / Industrial Ethernet Industrie Es wächst zusammen, was zusammengehört Unternehmensweiter Informationsaustausch Ein erster Schritt: Einheitliche Vernetzung mit Ethernet Signale Daten Daten Folie 60

60 Business Process Integration (BPI) als Vermittlungsschicht Daten über Ethernet / Industrial Ethernet Industrie Es wächst zusammen, was zusammengehört Vertikale Integration mit Endress+Hauser Durchgehender Informationsfluss, Abteilungen und Systeme eines Unternehmens sind über BPI-Middleware als Vermittlungsschicht miteinander verknüpft Folie 61

61 Vertikale Integration in der Praxis: BPI Folie 62

62 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme xerm Folie 63

63 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm Folie 64

64 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Folie 65

65 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Folie 66

66 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Wie kann man diese entkoppelten Teilsysteme miteinander verbinden? Folie 67

67 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Folie 68

68 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Folie 69

69 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Folie 70

70 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Folie 71

71 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Folie 72

72 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Unmenge an Verbindungen und an Treibern Kein Mechanismus für strukturierten Zugriff / geordnete Kommunikation Folie 73

73 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Unmenge an Verbindungen und an Treibern Kein Mechanismus für strukturierten Zugriff / geordnete Kommunikation Folie 74

74 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Die Lösung: Eine gemeinsame Daten-Vermittlungsschicht (Middleware) Folie 75

75 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät BPI Middleware als Vermittlungsschicht Folie 76

76 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Beispiel: Kalibrierung von Feldgeräten BPI Middleware als Vermittlungsschicht Folie 77

77 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Kalibrier-Auftrag vom ERP BPI nimmt Auftrag entgegen Folie 78

78 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät routet entsprechen dem Auftrag auf das Zielsystem Folie 79

79 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Kalibrier-Auftrag CALIBRATION ORDER übersetzt und formatiert den Auftrag für das Zielsystem Folie 80

80 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät und sendet den Auftrag an das Zielsystem Folie 81

81 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Kalibrierung wird gemäß Auftrag ausgeführt BPI Folie 82

82 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät Kalibrier-Daten von CompuCal-Arbeitsstation BPI nimmt Daten entgegen Folie 83

83 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät routet entsprechend auf die Zielsysteme Folie 84

84 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät An Service-Server: KPI Update im Dashboard und sendet resultierende Daten an die entspr. Zielsysteme Folie 85

85 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät An SAP: Update Auftragsdaten und sendet resultierende Daten an die entspr. Zielsysteme Folie 86

86 Vertikale Integration in der Praxis: BPI ERP & ERM SAP, Maximo, infor Weitere Business- Systeme Instandhaltung Kunden-Maintenance-System E+H CompuCal Serviceeinträge xerm CompuCal Kalibrierungsmanagement FieldXpert Mobilgerät An Asset-Update für Audit Trail und sendet resultierende Daten an die entspr. Zielsysteme Folie 87

87 Business Process Integration (BPI) als Vermittlungsschicht Daten über Ethernet / Industrial Ethernet Industrie Es wächst zusammen, was zusammengehört Vertikale Integration mit Endress+Hauser Durchgehender Informationsfluss, Abteilungen und Systeme eines Unternehmens sind über BPI-Middleware als Vermittlungsschicht miteinander verknüpft Folie 88

88 Business Process Integration (BPI) als Vermittlungsschicht Daten über Ethernet / Industrial Ethernet Industrie Es wächst zusammen, was zusammengehört Vertikale Integration mit Endress+Hauser Durchgehender Informationsfluss, Abteilungen und Systeme eines Unternehmens sind über BPI-Middleware als Vermittlungsschicht miteinander verknüpft ERP-Daten Instandhaltung Produktionsdaten Anlagenstatus Diagnose Folie 89

89 Business Process Integration (BPI) als Vermittlungsschicht Daten über Ethernet / Industrial Ethernet Industrie Es wächst zusammen, was zusammengehört Vertikale Integration mit Endress+Hauser Durchgehender Informationsfluss, Abteilungen und Systeme eines Unternehmens sind über BPI-Middleware als Vermittlungsschicht miteinander verknüpft ERP-Daten Ihr Nutzen: Systemunabhängige Verknüpfung verteilter Daten: Vermeidung von Datenredundanzen, dadurch weniger Verwaltungsaufwand Instandhaltung Produktionsdaten Anlagenstatus Diagnose Folie 90

90 Business Process Integration (BPI) als Vermittlungsschicht Daten über Ethernet / Industrial Ethernet Industrie Es wächst zusammen, was zusammengehört Vertikale Integration mit Endress+Hauser Durchgehender Informationsfluss, Abteilungen und Systeme eines Unternehmens sind über BPI-Middleware als Vermittlungsschicht miteinander verknüpft ERP-Daten Ihr Nutzen: Systemunabhängige Verknüpfung verteilter Daten: Vermeidung von Datenredundanzen, dadurch weniger Verwaltungsaufwand Instandhaltung Produktionsdaten Hohe Datenverfügbarkeit: Daten aus ALLEN Bereichen aus IT UND Automatisierung sind überall und jederzeit abrufbar Anlagenstatus Diagnose Folie 91

91 Business Process Integration (BPI) als Vermittlungsschicht Daten über Ethernet / Industrial Ethernet Industrie Es wächst zusammen, was zusammengehört Vertikale Integration mit Endress+Hauser Durchgehender Informationsfluss, Abteilungen und Systeme eines Unternehmens sind über BPI-Middleware als Vermittlungsschicht miteinander verknüpft ERP-Daten Ihr Nutzen: Systemunabhängige Verknüpfung verteilter Daten: Vermeidung von Datenredundanzen, dadurch weniger Verwaltungsaufwand Instandhaltung Produktionsdaten Anlagenstatus Hohe Datenverfügbarkeit: Daten aus ALLEN Bereichen aus IT UND Automatisierung sind überall und jederzeit abrufbar Keine fehlerhafter Daten durch manuelle Eingaben Diagnose Folie 92

92 Business Process Integration (BPI) als Vermittlungsschicht Daten über Ethernet / Industrial Ethernet Industrie Es wächst zusammen, was zusammengehört Vertikale Integration mit Endress+Hauser Durchgehender Informationsfluss, Abteilungen und Systeme eines Unternehmens sind über BPI-Middleware als Vermittlungsschicht miteinander verknüpft ERP-Daten Ihr Nutzen: Systemunabhängige Verknüpfung verteilter Daten: Vermeidung von Datenredundanzen, dadurch weniger Verwaltungsaufwand Instandhaltung Produktionsdaten Anlagenstatus Diagnose Hohe Datenverfügbarkeit: Daten aus ALLEN Bereichen aus IT UND Automatisierung sind überall und jederzeit abrufbar Keine fehlerhafter Daten durch manuelle Eingaben Nutzung von Synergien zwischen Automatisierungsund IT-Welt (Technologien, Konzepte, Daten) Folie 93

93 Industrie Ein Blick in die Zukunft Klassische Automatisierungspyramide Folie 94

94 Industrie Ein Blick in die Zukunft Klassische Automatisierungspyramide Folie 95

95 Industrie Ein Blick in die Zukunft Klassische Automatisierungspyramide CPS-basierte Kommunikation Folie 96

96 Industrie 4.0 Cyber-Physical Systems als Basis Folie 97

97 Industrie 4.0 Cyber-Physical Systems als Basis Physical: Menschen Automatisierungskomponenten intelligent, interagierend selbstdiagnosefähig Folie 98

98 Industrie 4.0 Cyber-Physical Systems als Basis Cyber: virtuelle Abbilder physischer Objekte Daten, gespeichert in dynamischen Informationsnetzwerken Dienste und Algorithmen Physical: Menschen Automatisierungskomponenten intelligent, interagierend selbstdiagnosefähig Folie 99

99 Industrie 4.0 Cyber-Physical Systems als Basis Cyber: virtuelle Abbilder physischer Objekte Daten, gespeichert in dynamischen Informationsnetzwerken Dienste und Algorithmen Ständige Verbindung über offene Informationsnetze Internet Physical: Menschen Automatisierungskomponenten intelligent, interagierend selbstdiagnosefähig Folie 100

100 Industrie 4.0 Anlageninstandhaltung der Zukunft Folie 101

101 Industrie 4.0 Anlageninstandhaltung der Zukunft Folie 102

102 Industrie 4.0 Anlageninstandhaltung der Zukunft Cloud mit Expertenwissen Folie 103

103 Industrie 4.0 Anlageninstandhaltung der Zukunft Cloud mit Expertenwissen Folie 104

104 Fazit Niemand kann genau wissen, wie die Zukunft aussieht Folie 105

105 Fazit Niemand kann genau wissen, wie die Zukunft aussieht Folie 106

106 Fazit Niemand kann genau wissen, wie die Zukunft aussieht Folie 107

107 Fazit Niemand kann genau wissen, wie die Zukunft aussieht Erfinde die Zukunft, das ist die sicherste Methode, sie vorauszusagen (Allan Curtis Kay) Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg in diese aufregende Zukunft Mit Produkten, Lösungen und Dienstleistungen von Endress+Hauser sind Sie schon heute gut dafür gerüstet! Folie 108

Industrie 4.0 Entdecken, was dahintersteckt

Industrie 4.0 Entdecken, was dahintersteckt Products Solutions Services Industrie 4.0 Entdecken, was dahintersteckt Karlsruhe, DGQ Regionalkreis Karlsruhe-Pforzheim-Gaggenau Folie 1 Visitenkarte Reiner Weber Leiter Marketing Prozessautomatisierung

Mehr

Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen

Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen Siemens PLM Software, Markus Prüfert & Ralf Nagel Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen Answers for industry. Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Produkte & Systeme Prozesse & Software Tools Josef Schindler, Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Herausforderungen: Wandel in der Produktion schneller als

Mehr

Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz

Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz Ausgangslage: Der klassische Ansatz der Automatisierung-Pyramide hat bisher nicht zu einer standardisierten und durchgängigen Vernetzung

Mehr

Industrie 4.0 Ihre Chance, unsere Herausforderung

Industrie 4.0 Ihre Chance, unsere Herausforderung Ihre Chance, unsere Herausforderung Wir befinden uns in der 4. industriellen Revolution Ende 18. Jhdt. Beginn 20. Jhdt. Beginn 70er Jahre Heute Industrie 1.0 Einführung mechanischer Produktionsanlagen

Mehr

Industrie 4.0 Grundlagen und Überblick mainproject am 15.07.2014

Industrie 4.0 Grundlagen und Überblick mainproject am 15.07.2014 Grundlagen und Überblick mainproject am 15.07.2014 Gliederung 2 1. Vorstellung 2. Initiatoren und Ziel 3. Die Geschichte der Industrie 4. Technologische Grundlage 5. Folgen und Potenziale für die Industrie

Mehr

Schneller, besser, kostengünstiger: Systemkompetenz Industrie 4.0

Schneller, besser, kostengünstiger: Systemkompetenz Industrie 4.0 Schneller, besser, kostengünstiger: Systemkompetenz Industrie 4.0 Dr. Reinhard Ploss Vorstandsvorsitzender Infineon Technologies AG Wien, 3. April 2014 Degree of complexity Industrielle Kompetenz: Europa

Mehr

Zukunftsbild Industrie 4.0 im Mittelstand

Zukunftsbild Industrie 4.0 im Mittelstand Gördes, Rhöse & Collegen Consulting Zukunftsbild Industrie 4.0 im Mittelstand Stand: Juni 2015 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Gördes, Rhöse & Collegen Consulting 1 Einleitung 2 Die Geschichte

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

Industrie 4.0! Intralogistik 4.0? Wie ändern sich die Anforderungen an die Intralogistik unter der Vision Industrie 4.0?

Industrie 4.0! Intralogistik 4.0? Wie ändern sich die Anforderungen an die Intralogistik unter der Vision Industrie 4.0? Industrie 4.0! Intralogistik 4.0? Wie ändern sich die Anforderungen an die Intralogistik unter der Vision Industrie 4.0? Themen: 1 Vision "Industrie 4.0" 2 Wieviel Intralogistik braucht Industrie 4.0?

Mehr

«Industrie 4.0 Visionen und Chancen für mein Unternehmen» Beispiele meiner ersten Schritte in der Welt der Industrie 4.0

«Industrie 4.0 Visionen und Chancen für mein Unternehmen» Beispiele meiner ersten Schritte in der Welt der Industrie 4.0 «Industrie 4.0 Visionen und Chancen für mein Unternehmen» Beispiele meiner ersten Schritte in der Welt der Industrie 4.0 1 Actemium Netzwerk, Regional präsent International verbunden 20.000 Mitarbeitende

Mehr

Industrie4.0 bei WITTENSTEIN

Industrie4.0 bei WITTENSTEIN Industrie4.0 bei WITTENSTEIN Dr. Jochen Schlick Leiter Zukunftsfeld Cyber-Physische Systeme WITTENSTEIN AG Dr.-Ing. Jochen Schlick Proprietary information WITTENSTEIN 1 Übersicht Industrie4.0 Sicherung

Mehr

27.09.2012. Herausforderungen in der Produktionstechnik

27.09.2012. Herausforderungen in der Produktionstechnik www.smartfactory-kl.de Überblick Herausforderungen in der Produktionstechnik I4.0@SmartFactory Die 4. Industrielle Revolution beginnt hier Dr.-Ing. Jochen Schlick Stellv. Forschungsbereichsleiter Innovative

Mehr

Industrie 4.0 Siemens AG Alle Rechte vorbehalten.

Industrie 4.0 Siemens AG Alle Rechte vorbehalten. , Siemens Schweiz AG Industrie 4.0 Das Internet revolutioniert die Geschäftswelt Seite 2 Neue Geschäftsmodelle im Internetzeitalter Vom Buchladen zum ebook Vom Plattenladen zum Streaming Von den Gelben

Mehr

Industrie 4.0. Erfahrungen aus einem Pilotprojekt ROOZBEH FAROUGHI

Industrie 4.0. Erfahrungen aus einem Pilotprojekt ROOZBEH FAROUGHI Industrie 4.0 Erfahrungen aus einem Pilotprojekt 03. DEZEMBER 2015 ROOZBEH FAROUGHI Agenda 1. Definition Industrie 4.0 2. Entwicklung und Trends der IT 3. Chancen und Risiken von Industrie 4.0 für mittelständische

Mehr

In Deutschland Ihre Nr. 1 für BDE/MDE im Kunststoffbereich. Wir optimieren Ihre Produktion in der Kunststoff- und Metallindustrie!

In Deutschland Ihre Nr. 1 für BDE/MDE im Kunststoffbereich. Wir optimieren Ihre Produktion in der Kunststoff- und Metallindustrie! In Deutschland Ihre Nr. 1 für BDE/MDE im Kunststoffbereich Wir optimieren Ihre Produktion in der Kunststoff- und Metallindustrie! ProSeS BDE GmbH Firmengründung: 1996 Insgesamt 27 fest angestellte Mitarbeiter

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT

Welcome to PHOENIX CONTACT Welcome to PHOENIX CONTACT Zukunftsforum Automation&Robotik Inspiring Innovations- Trends und Entwicklungen aktiv mitgestalten Roland Bent Geschäftsführer Phoenix Contact GmbH & Co. KG PHOENIX CONTACT

Mehr

Cloud basiertes Asset Management

Cloud basiertes Asset Management Products Solutions Services Cloud basiertes Asset Management Asset Information Management im Industrie-4.0-Zeitalter Andreas Buchdunger, Endress+Hauser Dr. Barbara Schennerlein, SAP Slide 1 ABU Cloud for

Mehr

Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0) Eine Einführung

Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0) Eine Einführung Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0) Eine Einführung Schöne neue Welt Foto BillionPhotos.com Fotolia Das Internet der Dinge und Dienstleistungen Smart Meter Smart Home Smart Building Smart

Mehr

Industrie 4.0 Ideen für Entwicklungen bei stofflichen und energetischen Ressourcen

Industrie 4.0 Ideen für Entwicklungen bei stofflichen und energetischen Ressourcen Industrie 4.0 Ideen für Entwicklungen bei stofflichen und energetischen Ressourcen Christian Plas, 24.2.2015, Sofitel Wien denkstatt GmbH Hietzinger Hauptstraße 28 A-1130 Wien Austria T denkstatt (+43)1

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit siemens.com/answers Industrie 4.0 Was ist das? Der zeitliche Ablauf der industriellen Revolution

Mehr

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com Agenda Das Unternehmen Sensorik in der Welt der Industrieautomation Sensorik 4.0, auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com 2 Ein

Mehr

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Mario Fürst, Siemens Schweiz AG Industrie 4.0 Das Internet revolutioniert die Geschäftswelt Seite 2 Industrie 4.0 ist eine Initiative der deutschen Industrie, die von der deutschen Bundesregierung unterstützt

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Der nächste Schritt: Integration von Produktentwicklungs- und sprozess Heute Modulare, ITgestützte

Mehr

Migrationsstrategien für Industrie 4.0

Migrationsstrategien für Industrie 4.0 Industrie 4.0 IT als Innovationstreiber von Maschinenbau und Automatisierung Migrationsstrategien für Industrie 4.0 Dr.-Ing. Gunther Kegel Vorsitzender der Geschäftsführung Pepperl+Fuchs, Mannheim Mittelständisches

Mehr

Industrie 4.0 Worthülse oder was steckt wirklich dahinter?

Industrie 4.0 Worthülse oder was steckt wirklich dahinter? Industrie 4.0 Worthülse oder was steckt wirklich dahinter? Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Technik Markus C. Krack Klosterzelgstrasse 2 CH - 5210 Windisch markus.krack@fhnw.ch Die vier Revolutionen

Mehr

Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen

Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Oliver K. Stöckl PHOENIX CONTACT Electronics GmbH Phoenix Contact Überblick Phoenix Contact Gruppe 2014 mehr als 13.000 Mitarbeiter mehr als 1,7 Mrd.

Mehr

IT digitalisiert die Industrie - Wertbeitrag der IT im Maschine-zu-Maschine Umfeld

IT digitalisiert die Industrie - Wertbeitrag der IT im Maschine-zu-Maschine Umfeld IT digitalisiert die Industrie - Wertbeitrag der IT im Maschine-zu-Maschine Umfeld 11. November 2014 Jan Hickisch, Unify VP Global Solution Marketing (@JHickischBiz) IT und NW2W treiben Veränderungen in

Mehr

connected production www.connected-production.de Industrie 4.0

connected production www.connected-production.de Industrie 4.0 connected production www.connected-production.de Industrie 4.0 Industrie 4.0 intelligente Fertigung Intelligente Fertigung Objekte in Echtzeit orten Die smarte Fabrik lernt mit Die smarte Kombination aus

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Dr. Kurt Hofstädter, Head of Sector Industry CEE Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Siemens AG 2013. Alle Rechte vorbehalten. siemens.com/answers Zeitungsartikel Page Page 3 3 20XX-XX-XX

Mehr

Das Internet der Dinge & Dienste auf dem Weg in die Produktion

Das Internet der Dinge & Dienste auf dem Weg in die Produktion vhs-4business Thementag 2015: Industrie 4.0 Das Internet der Dinge & Dienste auf dem Weg in die Produktion Udo Schwarze Projekt Industrie 4.0 @ Bosch 1 Die Welt im Wandel Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=525667200818146&set=a.512718515446348.133059.140248366026700&type=1&ref=nf

Mehr

Siemens Industry treibt die nächste Generation der Produktion voran

Siemens Industry treibt die nächste Generation der Produktion voran Siemens Industry treibt die nächste Generation der Produktion voran CEO Industrial Automation Systems Nürnberg, Deutschland Integrierte Industrie Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen Produktionsplanung

Mehr

Industrie 4.0. Mehr als nur Smart Factory. Dr. Harald Schöning, Head of Research 14.02.2014. 2014 Software AG. All rights reserved.

Industrie 4.0. Mehr als nur Smart Factory. Dr. Harald Schöning, Head of Research 14.02.2014. 2014 Software AG. All rights reserved. Industrie 4.0 Mehr als nur Smart Factory Dr. Harald Schöning, Head of Research 14.02.2014 1 2014 Software AG. All rights reserved. Industrie 4.0 Integrierte Wertschöpfungsnetze Quelle: Umsetzungsempfehlungen

Mehr

HEITEC 4.0 SCHNELLER ZUR VERNETZTEN PRODUKTION HEITEC 4.0 INDUSTRIEKOMPETENZ IN AUTOMATISIERUNG UND ELEKTRONIK

HEITEC 4.0 SCHNELLER ZUR VERNETZTEN PRODUKTION HEITEC 4.0 INDUSTRIEKOMPETENZ IN AUTOMATISIERUNG UND ELEKTRONIK HEITEC 4.0 SCHNELLER ZUR VERNETZTEN PRODUKTION HEITEC 4.0 INDUSTRIEKOMPETENZ IN AUTOMATISIERUNG UND ELEKTRONIK Innovationen brechen immer etablierte Regeln. Derzeit geschieht dies mit dem Ansatz Industrie

Mehr

integrat Know-How und Lösungen für Industrie 4.0 und IoT

integrat Know-How und Lösungen für Industrie 4.0 und IoT integrat Know-How und Lösungen für Industrie 4.0 und IoT Services SMART Factory Strategy it Determinism Supplier Connected Objects Industrial Internet of Things Analytics Efficiency Big Data SoluTIons

Mehr

FDT: Einführung. Open access to device intelligence. www.fdtgroup.org

FDT: Einführung. Open access to device intelligence. www.fdtgroup.org FDT: Einführung Open access to device intelligence www.fdtgroup.org Ihre Anforderungen: Freie Wahl Wahl der am besten auf Ihre Anwendung zugeschnittenen Produkte, ohne Einschränkungen seitens der Systemintegration

Mehr

Technik, die Zeichen setzt

Technik, die Zeichen setzt Technik, die Zeichen setzt Industrie 4.0 - Einfluss des Internets der Dinge und Dienste auf die Pumpenindustrie Copyright KSB Aktiengesellschaft 2013 Dr. Thomas Paulus Copyright KSB Aktiengesellschaft

Mehr

Evolution der Industrie 4.0: von der Vision zur Realität

Evolution der Industrie 4.0: von der Vision zur Realität Evolution der Industrie 4.0: von der Vision zur Realität Hans-Georg Scheibe, Vorstand, ROI Management Consulting AG und Dr.-Ing. Johannes Pohl, Seniorberater, ROI Management Consulting AG Spätestens seit

Mehr

Industrie 4.0 Herausforderungen in der Prozessindustrie

Industrie 4.0 Herausforderungen in der Prozessindustrie Industrie 4.0 Herausforderungen in der Prozessindustrie Dipl.-Ing. Werner Schöfberger Leiter Verticals Process Automation Siemens AG Österreich ITC Roadshow @ Ried: IT in der Industrie: Beyond Smart Production

Mehr

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Industrie 4.0 Predictive Maintenance Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Anwendungsfälle Industrie 4.0 Digitales Objektgedächtnis Adaptive Logistik Responsive Manufacturing Intelligenter

Mehr

Middleware in der Automatisierungstechnik

Middleware in der Automatisierungstechnik Fak. Elektrotechnik & Informationstechnik Institut für Automatisierungstechnik Professur für Prozessleittechnik Middleware in der Automatisierungstechnik Leon Urbas Sprecher GMA FA 5.16 Middleware in der

Mehr

Arbeitswelt 4.0: Chancen, Potenziale, Herausforderungen der Digitalisierung. Dr. Arno Brandt,

Arbeitswelt 4.0: Chancen, Potenziale, Herausforderungen der Digitalisierung. Dr. Arno Brandt, Arbeitswelt 4.0: Chancen, Potenziale, Herausforderungen der Digitalisierung Dr. Arno Brandt, CIMA Institut für Regionalwirtschaft 27.10.2015, Oldenburg 1 3D-Druck in der Medizintechnik Erstes gedrucktes

Mehr

Einsatz von Software in der Mineralölindustrie

Einsatz von Software in der Mineralölindustrie Einsatz von Software in der Mineralölindustrie Alumni-Treffen der IT-Studiengänge BTU Cottbus-Senftenberg 05.06.2015 Willkommen Agenda Person Unternehmen Mein Arbeitsumfeld Abschluss PCK Raffinerie GmbH

Mehr

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma Microsoft Digital Pharma Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma Zusammenfassung des Themas / Lösungsbeschreibung BancTec liefert Soft- und Hardwarelösungen zum Scannen, Erkennen,

Mehr

Der Durchbruch für den Datenaustausch zwischen Automatisierungssystemen unterschiedlicher Hersteller

Der Durchbruch für den Datenaustausch zwischen Automatisierungssystemen unterschiedlicher Hersteller SIMATIC NET Der Durchbruch für den Datenaustausch zwischen Automatisierungssystemen unterschiedlicher Hersteller Jan 2002 Seite 1 Was ist? ist ein neuer offener Standard Für den Datenaustausch zwischen

Mehr

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad Pyrmont 2 / Jörg Nolte

Mehr

MES bei Elster. One-Piece-Flow in der Gasgeräte-Produktion 10.04.2013. Roland Essmann Leiter Labor Controls / Projektleiter MES

MES bei Elster. One-Piece-Flow in der Gasgeräte-Produktion 10.04.2013. Roland Essmann Leiter Labor Controls / Projektleiter MES MES bei Elster One-Piece-Flow in der Gasgeräte-Produktion 10.04.2013 Roland Essmann Leiter Labor Controls / Projektleiter MES Elster auf einen Blick 7,000 Mitarbeiter 38 Standorte 200 Million 115 Globale

Mehr

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK AUTOMATISIERUNGSTECHNIK - 2 - INHALTSVERZEICHNIS Seite Innovative Systemlösungen Engineering Softwareerstellung HMI Anwendungen Schaltschrankbau Antriebstechnik Integration 4 5 6 7 8 9 10 Die in der vorliegenden

Mehr

Mobile Instandhaltung & RFID

Mobile Instandhaltung & RFID Mobile Instandhaltung & RFID Vom Prozess zur mobilen Lösung Präsentation Autor Version Data One GmbH Final Datum 13-10-2009 Agenda Data One Mobile Was bedeutet eigentlich Mobile Business??? Mobile Lösung

Mehr

Bildverarbeitung Das Auge von Industrie 4.0. Joachim Hachmeister Chefredakteur inspect B2B

Bildverarbeitung Das Auge von Industrie 4.0. Joachim Hachmeister Chefredakteur inspect B2B Bildverarbeitung Das Auge von Industrie 4.0 Joachim Hachmeister Chefredakteur inspect B2B Industrie 4.0 schon wieder!? Industrie 4.0 ist (k)ein Schlagwort. Es bezeichnet die vierte industrielle Revolution.

Mehr

Chancen und Herausforderungen der vierten industriellen Revolution

Chancen und Herausforderungen der vierten industriellen Revolution Chancen und Herausforderungen der vierten industriellen Revolution Prof. Dr.-Ing. R. Anderl Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK) Fachbereich Maschinenbau Technische Universität Darmstadt

Mehr

Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände

Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände Industrie 4.0 ein Paradigmenwechsel in der Wertschöpfung Wien, 3. April 2014 Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände Dr. Klaus Mittelbach Vorsitzender der Geschäftsführung Industrie

Mehr

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik 16.07.2015 Jochen Seidler Die Entwicklung zur Industrie 4.0 4. Industrielle Revolution auf Basis von Cyber-Physical Systems Industrie 4.0 2. Industrielle

Mehr

3 Gründe, warum sie müssen!

3 Gründe, warum sie müssen! Industrie 4.0: 3 Gründe, warum sie müssen! SCHÜTTGUT Dortmund 2015 5.11.2015 Was ist Industrie 4.0? Die 3 Gründe für Industrie 4.0 Chancen von Industrie 4.0 Prof. Dr. Gerrit Sames Seite 1 Industrie 4.0:

Mehr

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1 Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser Folie 1 Agenda Endress+Hauser Unternehmenspräsentation IT Strategie B2B Identity Management Überblick Kundenportal Technologie /

Mehr

Industrie 4.0: Chancen und Grenzen für die Produktion von morgen 14. November 2013, Dr.-Ing. Roman Dumitrescu. www.its-owl.de

Industrie 4.0: Chancen und Grenzen für die Produktion von morgen 14. November 2013, Dr.-Ing. Roman Dumitrescu. www.its-owl.de Industrie 4.0: Chancen und Grenzen für die Produktion von morgen 14. November 2013, Dr.-Ing. Roman Dumitrescu www.its-owl.de Produktion in Zahlen Herausforderungen für Europa und den Produktionsstandort

Mehr

INDUSTRIE 4.0. Der neue Innovationstreiber. TRUMPF Maschinen AG. Hans Marfurt Geschäftsführer. Baar, 12.11.2015

INDUSTRIE 4.0. Der neue Innovationstreiber. TRUMPF Maschinen AG. Hans Marfurt Geschäftsführer. Baar, 12.11.2015 TRUMPF Maschinen AG INDUSTRIE 4.0 Der neue Innovationstreiber Hans Marfurt Geschäftsführer Baar, 12.11.2015 INDUSTRIE 4.0, Hans Marfurt Vertraulich 12.11.2015 Die 4. Industrielle Revolution im Kontext

Mehr

IT-Security im Zeitalter von Industrie 4.0. -Eine Annäherung. Dr. Dirk Husfeld, genua mbh 15. April 2015

IT-Security im Zeitalter von Industrie 4.0. -Eine Annäherung. Dr. Dirk Husfeld, genua mbh 15. April 2015 IT-Security im Zeitalter von Industrie 4.0 -Eine Annäherung Dr. Dirk Husfeld, genua mbh 15. April 2015 Ein wolkiges Ziel cyberphysical systems Internet der Dinge machine 2 machine Smart Factory Industrie

Mehr

INDUSTRIE 4.0 AUS SICHT EINES IKT-INSTITUTS. Dr.-Ing. Mike Heidrich BICCnet OpenLabs am Fraunhofer ESK, München, 17.

INDUSTRIE 4.0 AUS SICHT EINES IKT-INSTITUTS. Dr.-Ing. Mike Heidrich BICCnet OpenLabs am Fraunhofer ESK, München, 17. INDUSTRIE 4.0 AUS SICHT EINES IKT-INSTITUTS Dr.-Ing. Mike Heidrich BICCnet OpenLabs am Fraunhofer ESK, München, 17. September 2014 Inhalt des Vortrages Einleitung Innovationen durch Informations- und Kommunikationstechnik

Mehr

Data Station Plus. Die vollständige Datenverwaltungslösung. n Multiprotokollkonverter

Data Station Plus. Die vollständige Datenverwaltungslösung. n Multiprotokollkonverter Data Station Plus Die vollständige Datenverwaltungslösung n Multiprotokollkonverter Mulitprotokollkonverter ermöglicht eine vollständige Systemintegration n Für die IT einsatzbereite Datenprotokollierung

Mehr

Industrie 4.0 und der Mittelstand

Industrie 4.0 und der Mittelstand a.tent.o-zeltsysteme 16. September 2015 Classic Remise Düsseldorf Industrie 4.0 und der Mittelstand Fraunhofer Seite 1 INDUSTRIE 4.0 FÜR DEN MITTELSTAND Dipl.-Ing. H.-G. Pater Industrie 4.0 : ERP und KMU

Mehr

On the way to Industrie 4.0 Digitalization in Machine Tool Manufacturing

On the way to Industrie 4.0 Digitalization in Machine Tool Manufacturing On the way to Industrie 4.0 Digitalization in Machine Tool Manufacturing Dr. Wolfgang Heuring CEO Business Unit Motion Control, Siemens AG siemens.com/emo Digital Factory Durchgängiges Produktportfolio

Mehr

intelligent control of production processes

intelligent control of production processes intelligent control of production processes Konzept zur intelligenten Produktionssteuerung Verwaltung der Ressourcen Material bzw. Energie Equipment Personal Modellierung des Prozesses Physikalische Beziehungen

Mehr

Mit smarten Fabriken zur vierten industriellen Revolution

Mit smarten Fabriken zur vierten industriellen Revolution www.smartfactory kl.de Mit smarten Fabriken zur vierten industriellen Revolution Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke Direktor Innovative Fabrik Systeme IFS Deutsches Forschungszentrum für Künstliche

Mehr

Industrie 4.0 - die intelligente Fabrik der Zukunft

Industrie 4.0 - die intelligente Fabrik der Zukunft www.smartfactory-kl.de Industrie 4.0 - die intelligente Fabrik der Zukunft Prof.Dr. Detlef Zühlke Direktor Innovative Fabrik Systeme IFS Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI GmbH

Mehr

COMOS/SAP-Schnittstelle

COMOS/SAP-Schnittstelle COMOS/SAP-Schnittstelle White Paper Optimierter Datenaustausch zwischen COMOS und SAP Juni 2010 Zusammenfassung Ein konsistenter Datenaustausch zwischen Engineering-Anwendungen und ERP-Systemen ist heutzutage

Mehr

Forum Industrie 4.0. Industrie 4.0 Die vierte industrielle Revolution

Forum Industrie 4.0. Industrie 4.0 Die vierte industrielle Revolution Forum Industrie 4.0 Industrie 4.0 Die vierte industrielle Revolution Industrie 4.0 3 Industrie 4.0: Wandel gestalten, Potenziale nutzen Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist in einer hervorragenden

Mehr

Arbeiten 4.0. Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte. Margit Noll Corporate Strategy

Arbeiten 4.0. Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte. Margit Noll Corporate Strategy Arbeiten 4.0 Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte Margit Noll Corporate Strategy Cyber-physische Systeme bezeichnet den Verbund informatischer, softwaretechnischer

Mehr

Migration von SIMATIC S5 auf S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7

Migration von SIMATIC S5 auf S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7 Mehler Engineering + Service GmbH Leistungen für Produktionsstandorte 1 Warum Sie die Migration von SIMATIC 1 S5 auf S7 jetzt realisieren

Mehr

Industrie 4.0 in der Forschung

Industrie 4.0 in der Forschung Industrie 4.0 in der Forschung Prof. Dr.-Ing. Reiner Anderl Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK) Fachbereich Maschinenbau Technische Universität Darmstadt Otto-Berndt-Straße 2 64287 Darmstadt

Mehr

Wie relevant ist Industrie 4.0 für kleine und mittelständische Unternehmen?

Wie relevant ist Industrie 4.0 für kleine und mittelständische Unternehmen? Wie relevant ist Industrie für kleine und mittelständische Unternehmen? Thomas Petzet Institut für Informationssysteme der Hochschule Hof (iisys) Alfons-Goppel-Platz 1 95028 Hof Telefon: 09281 / 409 6212

Mehr

Wie Sie jetzt die ersten Schritte in Richtung Industrie 4 Punkt 0 einleiten Teil 3 der Serie

Wie Sie jetzt die ersten Schritte in Richtung Industrie 4 Punkt 0 einleiten Teil 3 der Serie Blog Wie Sie jetzt die ersten Schritte in Richtung Industrie 4 Punkt 0 einleiten Teil 3 der Serie Matthias Weinmann BESUCHEN SIE UNS AUF... Matthias Weinmann 08. Dezember 2015 15:33 Technologie Internet

Mehr

SAP Manufacturing Integration & Intelligence REY AUTOMATION / POSTSTRASSE 5 / CH-9536 SCHWARZENBACH

SAP Manufacturing Integration & Intelligence REY AUTOMATION / POSTSTRASSE 5 / CH-9536 SCHWARZENBACH SAP Manufacturing Integration & Intelligence REY AUTOMATION / POSTSTRASSE 5 / CH-9536 SCHWARZENBACH Agenda Firmenvorstellung Instandhaltung als Strategie SAP Manufacturing Integration & Intelligence (MII)

Mehr

360 -Industrie 4.0 aus unterschiedlichen Blickwinkeln"

360 -Industrie 4.0 aus unterschiedlichen Blickwinkeln WELCOME Industrie 4.0 Anforderungen an Verpackungsmaschinen 29.11.2015 1 Geschichte der Industriellen Revolutionen Flexibilität 1. Industrielle Revolution Erfindung der Dampfmaschine Mechanisierung der

Mehr

HARTING Auto-ID System Integration

HARTING Auto-ID System Integration HARTING Auto-ID System Integration HARTING Integrierte Auto-ID Lösungen Mobile Reader Business Application Framework Enterprise Service Bus Auto-ID Transponder Middleware Backend System Stationäre Reader

Mehr

Automatisierungstechnik und die IT-Welt

Automatisierungstechnik und die IT-Welt Automatisierungstechnik und die IT-Welt abacon group Automatisierungstechnik und die IT-Welt abacon group. Wissen vernetzt. Automatisierungstechnik und die IT-Welt Alles aus einer Hand von erfahrenen Profis.

Mehr

Industrial Security im Kontext von Industrie 4.0

Industrial Security im Kontext von Industrie 4.0 Industrial Security im Kontext von Industrie 4.0 Prof. Dr. Dieter Wegener, Head of Technology, Industry Sector. Answers for industry. Industrial Security Schlagzeilen über aufgedeckte Schwachstellen mittlerweile

Mehr

Industrie 4.0 22.07.2014

Industrie 4.0 22.07.2014 Industrie 4.0 Georg Weissmüller 22.07.2014 Senior Consultant Fertigungsindustrie Agenda Überblick Industrie 4.0/Anwendungsfälle Intelligenter Service Augmented Reality Diskussion 2014 SAP AG or an SAP

Mehr

BPM: Integrierte Prozesse im ecommerce

BPM: Integrierte Prozesse im ecommerce BPM: Integrierte Prozesse im ecommerce Vom Geschäftsprozess bis zur lauffähigen Applikation. Thomas Grömmer Head of Business Process Solutions Ulf Ackermann Consultant Business Process Solutions Solution

Mehr

07.12.2012. Industrie-4.0-Konzepte rütteln an der Automatisierungspyramide

07.12.2012. Industrie-4.0-Konzepte rütteln an der Automatisierungspyramide 1 von 5 07.12.2012 10:29 Industrie-4.0-Konzepte rütteln an der Automatisierungspyramide 07.12.2012 Produktion: Verbände, Politik und Industrie haben die vierte industrielle Revolution ausgerufen. Industrie

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Field News

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Field News SIMATIC PCS 7 V8.1 Innovation Tour 2015 Field News. Field News SIMATIC PCS 7 V8.1 Inhalte Management Console SIMATIC PDM Maintenance Station Feld-Hardware Seite 2 SIMATIC Management Console. SIMATIC Management

Mehr

Industrie 4.0 simplifed

Industrie 4.0 simplifed Industrie 4.0 simplifed Smarte Ansätze in der Produktionsoptimierung Reinhard Nowak (reinhard@linemetrics.com) E-Day 2014 Reinhard Nowak HTL Steyr 10 Jahre Entwicklung / Integration MES für Automotive

Mehr

Industrie 4.0 und Internet der Dinge. Aktuelle und zukünftige Herausforderungen an die Datensicherheit

Industrie 4.0 und Internet der Dinge. Aktuelle und zukünftige Herausforderungen an die Datensicherheit Industrie 4.0 und Internet der Dinge Aktuelle und zukünftige Herausforderungen an die Datensicherheit Industrie 4.0 - Definition Industrie 4.0 bezeichnet die sogenannte vierte Industrielle Revolution,

Mehr

deutsch snowmaking control

deutsch snowmaking control deutsch snowmaking control snowmaking control Die Liberty-Software wurde von der internen Software-Abteilung entwickelt. Liberty garantiert jedem Betreiber eine maßgeschneiderte Steuerung der Beschneiungsanlage,

Mehr

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul Antriebstechnik mit Der offene Industrial Ethernet Standard Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG für die Automation

Mehr

Qualifikationen und Technologien der Zukunft

Qualifikationen und Technologien der Zukunft Qualifikationen und Technologien der Zukunft Bernd Dworschak, Fraunhofer IAO Forum FreQueNz Qualifikationen und Technologien der Zukunft, 24. Juni 2013, Fraunhofer IAO, Zentrum für virtuelles Engineering

Mehr

Die Cloud wird die Automation verändern

Die Cloud wird die Automation verändern Die Cloud wird die Automation verändern Dr.-Ing. Kurt D. Bettenhausen Vorsitzender der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) Statement zum VDI-Pressegespräch anlässlich des Kongresses

Mehr

Smart building automation

Smart building automation evolution in automation Smart building automation the process IT automation platform Advanced Process Control on demand Energy Management based on ISO 50001 Applied Industrie 4.0 solutions Intelligent

Mehr

Willkommen. in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie. Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT

Willkommen. in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie. Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT Willkommen in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT Rückblick: 20 Jahre Feldbus Bis 1989: -Zentrale Automatisierungssysteme

Mehr

Industrie 4.0 Wettbewerbsvorteile durch vernetzte Produktion

Industrie 4.0 Wettbewerbsvorteile durch vernetzte Produktion Industrie 4.0 Wettbewerbsvorteile durch vernetzte Produktion www.arburg.com Industrie 4.0 Agenda Einführung g Was ist Industrie 4.0 Industrie 4.0 bei ARBURG Industrie 4.0 mit ARBURG Beispiel: Produktion

Mehr

Die Scheer GmbH. Scheer Group GmbH. SAP Consulting. Security LMS. Business Process. Predictive Analytics & Ressource Efficiency

Die Scheer GmbH. Scheer Group GmbH. SAP Consulting. Security LMS. Business Process. Predictive Analytics & Ressource Efficiency Scheer GmbH Die Scheer GmbH Scheer Group GmbH Deutschland Österreich SAP/ Technology Consulting Business Process Consulting SAP Consulting Technology Consulting Business Process Management BPaaS Mobile

Mehr

Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH. 26. Jan 2005

Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH. 26. Jan 2005 Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH 26. Jan 2005 Darüber will ich sprechen: Ethernet (proprietär) Cntrl I/O I/O I/O Bus IE Modbus Profibus DP Device/ControlNet

Mehr

Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration

Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration Ausbildung bei der Eckelmann AG Kurzgefasst Lernen mit Hand und Verstand Wer gerne seine Zeit am PC verbringt und auch schraubt, für den ist diese Ausbildung

Mehr

Das nächste Supermodel

Das nächste Supermodel Das nächste Supermodel Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer /bpaas Data Modelling 15th ofmarch 1993 Process Modelling Organization headquarters plant area planning levels organizational chart

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION Die neue Freiheit in der Fördertechnik 2 MOVIVISION MOVIVISION : Die neue Freiheit in der Fördertechnik Die Anlage läuft

Mehr

Logition Wir halten Ihr Material in Fluss

Logition Wir halten Ihr Material in Fluss Logition Wir halten Ihr Material in Fluss Integrierte Intralogistik-Lösungen Zuverlässig, wirtschaftlich und maßgeschneidert. Industrial Technologies 1 2 Logition logische Konsequenz des Siemens Solutions

Mehr

PROFIL LEISTUNGEN SCHLÜSSELFERTIGE EINRICHTUNG AUSBILDUNGSSYSTEME VON ELABO-TS KONTAKT

PROFIL LEISTUNGEN SCHLÜSSELFERTIGE EINRICHTUNG AUSBILDUNGSSYSTEME VON ELABO-TS KONTAKT ELABOTrainingsSysteme PROFIL ELABOTrainingsSysteme LEISTUNGEN SCHLÜSSELFERTIGE EINRICHTUNG AUSBILDUNGSSYSTEME VON ELABO-TS KONTAKT PROFIL Didaktische Ausbildungssysteme Automatisierungstechnik / SPS SIMATIC

Mehr

Product Lifecycle Management

Product Lifecycle Management Product Präsentation der Funktionen von PLM-Systemen Stud.-Ing. Ansprechpartner: Dr. -Ing. Harald Prior Fachhochschule Dortmund Sommersemester 2013 Inhaltsverzeichnis Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite

Mehr

IT-Systemintegration als Basis für Industrie 4.0. Dipl.-Ing. Björn Schuster N+P Informationssysteme GmbH

IT-Systemintegration als Basis für Industrie 4.0. Dipl.-Ing. Björn Schuster N+P Informationssysteme GmbH IT-Systemintegration als Basis für Industrie 4.0 Dipl.-Ing. Björn Schuster N+P Informationssysteme GmbH Kick-Off-Veranstaltung Industriearbeitskreis AUTOMATION, HTWK Leipzig, 09.10.2014 N+P Informationssysteme

Mehr

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Frank Knafla PHOENIX CONTACT Electronics GmbH & Co.KG PHOENIX CONTACT Überblick Phoenix Contact Gruppe 2012 mehr als 13.000 Mitarbeiter

Mehr