NEWSLETTER Februar Liebe Leserinnen und Leser

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NEWSLETTER Februar 2013. Liebe Leserinnen und Leser"

Transkript

1 NEWSLETTER Februar 2013 Liebe Leserinnen und Leser In diesem Newsletter gehen wir näher auf die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der EM-Keramik ein. Lassen Sie sich von den unglaublichen Wirkungen und fast unbeschränkten Verwendungsmöglichkeiten überraschen. Natürlich wird Master Wu wieder die günstigen Tage für Februar und März angeben. Bitte beachten Sie die Termine unserer Seminare, die wir im Kapitel Die nächsten Highlights bei Infis aufführen. Ganz besonders möchten wir Sie auf das neu ins Programm aufgenommene Astrologie- Beraterseminar 1 vom 05. bis 08. September 2013 in Winterthur hinweisen. Wir wünschen eine interessante Lektüre und weiterhin viel Freude mit Feng Shui und Chinesischer Astrologie. Mit herzlichen Grüssen André Pasteur und Marion Hinderer

2 1 Die Anwendung der EM-Keramik Die Aufbereitung von Wasser Die EM-Keramik gibt es in ganz verschiedenen Formen und ist für sehr viele Gebiete anwendbar. Ein besonders wichtiger Einsatzbereich ist die Aufbereitung von Wasser. Ursprünglich trank der Mensch vorwiegend Quell- oder Flusswasser. Dieses Wasser stammte direkt aus der Natur, war rein und vital. Heute lagern wir Wasser in Reservoirs oder Flaschen, so dass es einen Grossteil seiner Vitalität verliert. Leitungswasser wird über lange Strecken in geraden Leitungen geführt, so dass es nicht mehr verwirbelt wird. Auch so verliert es fast vollständig seine belebende Vitalität. Egal, ob wir Wasser aus Flaschen oder aus der Leitung trinken, es ist in der Regel energetisch fast tot. Dieses Wasser ist gerade noch dazu geeignet, unseren Körper am Leben zu erhalten. Aber es fehlt ihm jede Lebendigkeit und jede Seele. Auf der seelischen Ebene werden wir von diesem Wasser nicht mehr genährt. Diese Tatsache haben schon viele Forscher und Erfinder festgestellt und eine Vielfalt von Hilfsmitteln und Objekten erfunden, die das Wasser wieder beleben. Johann Grander und Victor Schauberger sind zwei besonders bekannte Forscher, die sich intensiv mit Wasser beschäftigt und auch gute Methoden zur Wasserbelebung entwickelt haben. Auch Teruo Higa, der Erfinder von EM, hat intensiv auf diesem Gebiet geforscht und die EM-Keramik entwickelt, die sich hervorragend dazu eignet, Wasser wieder zu beleben. Da die Anwendung der EM-Keramik sehr einfach ist, und die Produkte sehr preiswert, empfehlen wir diese EM-Keramik, um dem Wasser seine Vitalität, Frische und Lebendigkeit wieder zu verleihen. So aufgeladenes Wasser wirkt sich sehr positiv auf unsere Gesundheit und unser gesamtes Energiesystem aus, wenn es langfristig getrunken wird. Auch das Kochwasser für Tee, Kaffee, Suppen und Saucen sollte mit EM-Keramik energetisiert werden. Die EM-X Keramikpipes Diese Röhrchen sind sehr vielseitig anwendbar. Die Hauptanwendung ist das Energetisieren von Wasser. In Wasserflaschen benötigt es ca Röhrchen pro Liter. Sie können im Wasserkocher, in der Kaffeemaschine, im Luftbefeuchter, im WC-Spülkasten (mit einer Schnur befestigt), in Zimmerbrunnen, Aquarien, Teichen und in Blumenvasen verwendet werden. Trinkt man dieses energetisierte Wasser, kann es vom Körper besonders gut aufgenommen werden. Auch Tiere bevorzugen dieses Keramik-Wasser. Der Grund ist, dass die Clusterstruktur des Wassers verändert wird. Die Cluster werden kleiner, sie geben die von Schadstoffen herrührenden Informationen ab, und das Wasser wird weicher. Die Schwingungen der Keramik gehen auf das Wasser über und laden es auf. Mit Hilfe des Pendels lässt sich Keramik-Wasser leicht von normalem Leitungswasser unterscheiden. Obwohl die Hauptanwendung die Energetisierung von Wasser ist, können die Pipes auch in Fruchtsaft, Tee, Bier oder Wein eingesetzt werden. Sie verbessern überall die Schwingungsqualitäten. In die Spülmaschine können ca. 30 Pipes in den Besteckkorb gelegt werden. Eingenäht in einen Waschlappen können auch ca. 30 Pipes in die Waschmaschine gelegt werden. So wird überall das Wasser energetisch aufgewertet, was auch dem Geschirr und den Kleidern zugutekommt. In Teichen, Biotopen, Schwimmteichen und Swimming Pools verwendet man ein Netz mit 500 g Röhrchen pro 1000 l Wasser. In geschlossenen Wassertanks reichen 500 g Röhrchen auf l Wasser. Auch das Giesswasser im Garten kann mit EM-X Keramik aufgeladen werden. So kann z.b. in die Regentonne ein Keramikring oder ein Netz mit 500 g Röhrchen gelegt werden. Die Pflanzen werden es Ihnen danken. Wenn die Röhrchen in Getränkeflaschen immer wieder verwendet werden, müssen sie einmal im Monat kurz abgekocht werden, um sie zu reinigen. Sollten sich die Röhrchen im Laufe der Zeit verfärben, d.h. ihre helle Farbe verlieren, haben sie Schadstoffe aus dem Wasser aufgenommen und müssen entsorgt werden. Am besten wirft man sie in ein natürliches Gewässer, da sie hier immer noch genügend wirken. Sollte sich an den Pipes Kalk angesetzt haben (z.b. im Wasserkocher), können sie 24 Stunden in unverdünntem EM-1 eingelegt werden. Das entfernt nicht nur den Kalk, sondern lädt sie auch noch zusätzlich stärker auf.

3 Die Spacemate Keramikplatten Die Spacemate Keramikplatten dienen zur Energetisierung von Räumen. Sie wirken gegen Elektrosmog und Wasseradern. Sie können im Auto, im Büro und unter dem Bett eingesetzt werden, um schwächende Energien zu neutralisieren. Sie können gut mitgenommen werden, und helfen so während der Reise und in Hotelzimmern, die Energien aufzuwerten. Sie können auf sich oder in der Handtasche getragen werden. In Räumen decken sie ungefähr 10 m 2 ab. Wie alle Keramikprodukte sollten die Platten einmal im Jahr einen Tag lang an die Sonne gelegt werden. Bei Energieblockaden im Rückenbereich kann eine Platte auf einer Stelle fixiert, und so den ganzen Tag getragen werden. Sie wirkt dann wie der Keramikschmuck an einer bestimmten Körperstelle. Die Spacemate Platten werden im Feng Shui sehr häufig eingesetzt. Sehr oft ist es nicht möglich, ein Bett zu verstellen. Was tun, wenn gerade an diesem Ort Elektrosmog oder Wasseradern stören? In diesem Falle werden je nach Stärke der Störung ein bis zwei Platten unter das Bett gelegt. Sie können auch unter die Matratze direkt auf den Lattenrost gelegt werden. Damit schützen sie das Bett vor unerwünschten Strahlungen. In vielen Fällen wird der Schlaf damit besser und tiefer. Die Spacemate Platten gibt es auch als Mini-Version. Sie können gleich eingesetzt werden wie die grossen Platten, wirken aber nur in einem kleineren Umkreis (ca. 3 m 2 ). Da sie Löcher haben, werden sie idealerweise mit einem Lederbändchen um den Hals getragen. Sie passen aber auch in jede Hosentasche. Ideal auf Reisen, am Arbeitsplatz, im Auto und als ständiger Begleiter im Alltag. Auch Tiere (z.b. Hundehalsband) reagieren sehr positiv auf das Tragen von EM-Keramik. Alle Keramik-Produkte können bei Infis per bestellt werden. Die Preisliste für EM-Keramik Produkt Menge Preis in CHF EM-X Keramikpipes Wasseraufbereitung, 5-10 Stück pro Liter. Wasserflaschen, Blumenvasen, Wasserkocher, Luftbefeuchter, WC- Spülkasten, Wasserboiler, Zimmerbrunnen, Kaffeemaschine, usw. Im Teich 500 g auf 1000 l Wasser. In Wassertanks 500 g auf l Wasser. Spacemate Keramikplatten Raumenergetisierung, gegen Elektrosmog und Wasseradern, im Auto, im Büro, unter dem Bett, neben dem Computer, auf Reisen. Kann auf sich oder in der Handtasche getragen werden. Ca Bovis-Einheiten (80 % P-Qi auf der Infis-Skala), reicht für ca. 10 m 2 Fläche. Immer nur für einzelne Orte wie Schlaf- oder Arbeitsplätze benutzen. Spacemate mini Wird mit einem Lederriemchen auf sich getragen. Gegen Elektrosmog und Wasseradern, bei der Computerarbeit, auf Reisen und für lange Autofahrten. Ideal als energetischer Begleiter jeden Tag. Die Spacemate mini gibt es in den Farben beige und dunkelgrau. Stück g g Stück Stück Stück 39.00

4 2 Die nächsten Highlights bei Infis Ausbildungsbeginn Feng Shui und Chinesische Astrologie ZÜRICH Feng Shui und 17. Februar 2013 mit André Pasteur Chinesische Astrologie und 25. August 2013 mit André Pasteur Wu Ji Nei Gong Die Schwingungen der Erde nehmen laufend zu. Damit sind auch wir gefordert, uns immer mehr mit höheren Energieebenen zu beschäftigen. Das abnehmende Erdmagnetfeld setzt uns immer grösseren solaren und kosmischen Energien aus. Dies lässt über Jahre verdrängte und tief in uns blockierte Energien jetzt aufbrechen und mit grossem Druck nach oben drängen. Viele sind mit dieser Situation überfordert und wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen. Burn-out, Depression, Unzufriedenheit und Hoffnungslosigkeit nehmen in extremem Masse zu. Viele Menschen sind orientierungslos geworden, und haben keine wirklichen Perspektiven mehr. Das muss nicht so sein! Denn die aufsteigenden Energien sind ein Reinigungsprozess, der in uns und in der Welt geschieht. Damit eröffnen sich auch völlig neue Perspektiven. Mit den Methoden des von Infis entwickelten Wu Ji Nei Gong lernen Sie, wie Sie mit den aufsteigenden Emotionen besser umgehen können, wie Sie Ihr System trainieren, höhere Schwingungen aufzunehmen und wie Sie Ihr gesamtes Umfeld von schweren und belastenden Energien klären. Dieser Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Wir bauen an diesem Tag ein grosses Energiefeld auf, von dem Sie noch lange zehren werden. Und Sie lernen, wie Sie dieses Feld auch bei sich zuhause immer wieder aufbauen können. Wir freuen uns auf diesen hochenergetischen Tag mit Ihnen. Nach den sehr positiven Erfahrungen des letzten Wu Ji Nei Gong Workshops gibt es neu eine Fortsetzung, Wu Ji Nei Gong 2, bei der wir noch eingehender auf die Herzöffnung und auf die Klärung unserer Energien eingehen werden. Wu Ji Nei Gong Februar 2013 in Zürich Wu Ji Nei Gong Februar 2013 in Zürich Kosten jeweils CHF Fachrichtung Neubau und Garten Wir haben das Konzept der Fachrichtung Neubau und Garten geändert. Ursprünglich waren drei Seminare zu je drei Tagen vorgesehen, plus ein zweitägiges Praxisseminar. Wir werden diese Ausbildung nun wie folgt durchführen: 2 x 4 Tage Unterricht, plus ein zweitägiges Praxisseminar. Dadurch konnten wir den Preis erheblich senken. Wer also mehr über San He Feng Shui, über Neubauten und Gärten wissen möchte, sollte sich diese Daten unbedingt reservieren. Die beiden viertägigen Seminare entsprechen den früheren Kursen Feng Shui Berater 3 und 4. Neubau und Garten bis 16. Juni 2013 Neubau und Garten bis 07. Juli 2013 Neubau und Garten August bis 01. September 2013 Neubau und Garten 3 ist das Praxisseminar. Wir werden dieses nur durchführen, wenn uns zu diesem Zeitpunkt ein geeignetes Objekt (Neubau oder Garten) vorliegt. Andernfalls wird das Seminar auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

5 Astrologie Beraterseminar 1 (Fachrichtung Lebensberatung 1) Nach den vier Seminaren der astrologischen Grundausbildung schliessen sich die beiden Beraterseminare der Fachrichtung Lebensberatung an. Hier vermitteln wir das Wissen, das Sie benötigen, um professionelle astrologische Beratungen anzubieten. Wir vermitteln Ihnen professionelle und authentische Methoden auf höchstem Niveau. Mit einem Abschluss in Infis-Astrologie gehören Sie zu den Top-Astrologinnen und Astrologen in der Schweiz. Fachrichtung Lebensberatung bis 08. September 2013 in Winterthur (Fortsetzung mit Fachrichtung Lebensberatung 2 Ende 2013/Anfang 2014, der Termin wird noch bekannt gegeben) Feng Shui des günstigen Zeitpunkts Möchten Sie selber die günstigen Tage berechnen können? Möchten Sie das Auf und Ab der kosmischen Schwingungen erkennen? Dann erfahren Sie mehr über günstige Termine an unserem Seminar Feng Shui des günstigen Zeitpunkts. Feng Shui des günstigen Zeitpunkts 16. und 17. November 2013 in Zürich Der Infis Kalender 2013 ist erhältlich für CHF plus Versandkosten oder an jedem Seminar.

6 3 Master Wus Kommentare zu den Tagesqualitäten Die Tagesqualitäten werden mit einer speziell dafür geeigneten Methode, genannt 擇 日 Zé Rì, bestimmt. Es gibt ungünstige, günstige und neutrale Tage. Jedem Tag wird auch ein Hexagramm zugeordnet. Daraus kann man ersehen, für welche Tätigkeiten ein günstiger Tag besonders geeignet ist. Notieren Sie sich die günstigen und ungünstigen Tage z.b. mit einem Farbcode in Ihrer Agenda. So können Sie bei der Planung Ihrer Termine diese Informationen sofort einfliessen lassen. Die ungünstigen Tage im Februar und März Tage, die unter Opposition stehen, sind nicht günstig für wichtige Termine. Gehen Sie Ihren normalen Tätigkeiten nach, vermeiden Sie aber alle wichtigen Angelegenheiten. Planen Sie keine wichtigen Geschäftstermine und unterschreiben Sie keine Verträge. Auch für private Gespräche, die ein wichtiges Anliegen betreffen, eignen sich diese Tage nicht. Diese Tage sind: 11. Februar, 14. Februar, 23. Februar, 26. Februar, 8. März, 10. März, 20. März, 22. März, 1. April, 3. April. Durch den Lauf der Erde um die Sonne entstehen Tage der Energieleere. Diese eignen sich nur für alltägliche Verrichtungen. Alle wichtigen Termine sollten dann nicht eingeplant werden. Diese Tage sind: 19. März Es gibt auch Tage, die für alle Geldangelegenheiten ungünstig sind. An solchen Tagen sollten Sie keine teuren Gegenstände kaufen, keine Kauf- oder Leasingverträge unterschreiben, kaufen oder verkaufen Sie keine Aktien oder Immobilien, investieren Sie nicht in irgendwelche Geschäfte, und binden Sie sich nicht in irgendeiner Weise auf längere Zeit in finanziellen Belangen. Diese Tage sind: 22. März, 24. März Die günstigen Tage im Februar und März Versuchen Sie, alle wichtigen Angelegenheiten auf diese besonders günstigen Tage zu legen. Damit verhelfen Sie Ihren Handlungen zu Erfolg. Nutzen Sie den Rückenwind günstiger kosmischer Einflüsse. Die Beschreibung der Hexagramme zeigt Ihnen, wofür sich der Tag am besten eignet. Dabei integrieren wir auch eine weitere Schule der Terminberechnung, nämlich 玄 空 大 卦 擇 日 Xuán Kōng Dà Guà Zé Rì. Diese Schule arbeitet ausschliesslich mit den Hexagrammen. Die so ermittelten Termine sind besonders günstig. Sie sind im Text mit (Da Gua) vermerkt. Samstag, 9. Februar Hexagramm 28 大 過 Dà Guò. Des Grossen Übergewicht. Heute werden Ihre gesamten Denkweisen und Überzeugungen herausgefordert. Bleiben Sie flexibel und akzeptieren Sie Veränderungen. Setzen Sie Prioritäten, da man sich an einem etwas chaotischen Tag leicht verzetteln kann. Diese Veränderung birgt eine sehr grosse Chance. Endlich können verhärtete Denk- und Glaubensmuster aufweichen. Bleiben Sie aktiv, nehmen Sie die Dinge in die Hand. Mittwoch, 13. Februar 2013 (Da Gua). Hexagramm 12 否 Pǐ. Die Stockung. Die Kommunikation ist blockiert. Rennen Sie nicht mit dem Kopf durch die Wand, das Hindernis ist zu gross. Das gesamte Umfeld stimmt nicht. Jede Aktivität geht heute in die falsche Richtung. Ziehen Sie sich zurück, bleiben Sie geduldig, ändern Sie das Team. Wenn man versteht, wann man nicht mehr gewinnen kann, ist ein Rückzug ein weiser Entschluss. Ihre Richtung stimmt nicht. Denken Sie neu, suchen Sie neue Menschen für Ihr Umfeld. Dann wird der Erfolg sicher kommen. Auch wenn der Hexagramm-Text nicht unbedingt so günstig klingt, macht die gute Struktur den Tag günstig. Ganz besonders günstig ist es, neue Ideen und Strategien zu entwickeln. Donnerstag, 21. Februar 2013 (Da Gua). Hexagramm 50 鼎 Dǐng. Der Tiegel. Dies ist ein idealer Tag, um Dinge in all ihren Aspekten umfassend zu durchdenken. Falls es zur Zeit Schwierigkeiten gibt, gehen Sie in sich, denken Sie nach, bitten Sie um Inspiration und betrachten Sie die Situation von allen Seiten. Lassen Sie sich Zeit. Die Lösung liegt nah. Dieser Tag wird auch in der klassischen Berechnung (Ze Ri) als besonders günstig angesehen. Diese Summierung von Da Gua und Ze Ri macht den Tag ausserordentlich günstig.

7 Montag, 25. Februar 2013 (Da Gua). Hexagramm 45 萃 Cuì. Die Sammlung. Heute ist ein idealer Tag, Menschen und Dinge für ein gemeinsames Ziel oder ein Ideal zusammenzubringen. Dies ist ein Tag, um grosse Projekte zu beginnen. Es ist günstig, Menschen zu versammeln, Teams zu bilden und gemeinsam etwas zu unternehmen. Suchen Sie Rat und Führung in der geistigen Welt und bei weisen Menschen. Es ist wichtig, eine klare Vision der Ziele zu haben. Freitag, 15. März 2013 (Da Gua). Hexagramm 11 泰 Tài. Der Friede. Heute ist ein Tag der Fülle und des Gelingens. Teilen Sie Ihren Wohlstand und Ihre Freude mit anderen Menschen. Alles, was Sie heute beginnen, wird zu einem grossen Erfolg. Nutzen Sie die günstige Zeit. Samstag, 16. März Hexagramm 14 大 有 Dà Yǒu. Grosser Besitz. Alles, was heute begonnen wird, wird grossen Erfolg und Wohlstand bringen. Konzentrieren Sie Ihre Kräfte auf dieses Projekt und teilen Sie den Gewinn mit anderen. Montag, 18. März Hexagramm 47 困 Kùn: Die Bedrängnis. Achten Sie auf Ihre Kommunikation. Suchen Sie Menschen, die Sie unterstützen können. Einsamkeit und Isolation lösen sich heute auf. Donnerstag, 21. März 2013 (Da Gua). Hexagramm 52 艮 Gèn. Der Berg. Heute ist ein Tag der Stille und des Innehaltens. Wer heute voranstürmt, wird sich den Kopf anschlagen. Seien Sie bewusst und achtsam. Durchdenken Sie Ihre jetzige Situation. Es türmt sich scheinbar ein Hindernis vor Ihnen auf. Aber wenn Sie auf Ihre innere Führung und auf den Rat der geistigen Welt achten, wird sich das Hindernis als wahres Geschenk erweisen. Mittwoch, 27. März 2013 (Da Gua). Hexagramm 26 大 畜 Dà Chù. Das Ansammeln im Grossen. Konzentrieren Sie Ihre Kräfte auf ein lohnendes Ziel. Jetzt ist die Zeit des Handelns gekommen. Warten Sie nicht länger, jetzt geht es los! Seien Sie aktiv und nehmen Sie neue Projekte in Angriff. Donnerstag, 28. März 2013 (Da Gua). Hexagramm 43 夬 Guài. Der Durchbruch. Heute sollten die Dinge angesprochen und geklärt werden. Heute ist ein Tag, der resolutes und ehrliches Handeln erfordert. Bringen Sie die Dinge zur Sprache, fällen Sie Entscheidungen und bleiben Sie entschlossen, offen und klar. Kommunizieren Sie Ihre Vorstellungen. Sich verschanzen, schmollen und Gefühle verdrängen sind heute die völlig falsche Strategie. Freitag, 29. März 2013 (Da Gua). Hexagramm 1 乾 Qián. Der Himmel. Sie erhalten Inspiration und Führung aus der geistigen Welt. Auch wenn der heutige Tag etwas unruhig ist, und Herausforderungen bringt, wenn Sie auf diese innere Führung hören, wird der Erfolg gross sein. Heute ist ein Tag, aktiv sein Leben zu gestalten. Packen Sie zu, engagieren Sie sich, bleiben Sie an der Sache dran und gestalten Sie diesen Tag dynamisch. Vertrauen Sie auf Ihr Gespür und lassen Sie sich nicht von Ihrem Weg abbringen. Dienstag, 2. April (Da Gua). Hexagramm 15 謙 Qiān. Die Bescheidenheit. Heute geht es darum, Eitelkeit und das Streben nach Anerkennung abzulegen. Man sollte die Dinge nicht verkomplizieren. Einfachheit und Bescheidenheit sind heute Trumpf. Geben Sie nach, verzichten Sie darauf, unbedingt recht haben zu wollen. Vermeiden Sie alle Extreme und bleiben Sie in Ihrer Mitte. Dann wird der Tag Erfolg bringen.

Wir gönnen uns auch wieder einmal eine Ruhepause. Deshalb bleibt unser Büro vom 01. bis und mit 21. Mai 2013 geschlossen.

Wir gönnen uns auch wieder einmal eine Ruhepause. Deshalb bleibt unser Büro vom 01. bis und mit 21. Mai 2013 geschlossen. NEWSLETTER Frühling 2013 Liebe Leserinnen und Leser Astronomisch gesehen hat der Frühling begonnen, auch wenn wir es dem Wetter nicht so richtig entnehmen können. Letztes Jahr blühten um diese Zeit schon

Mehr

Infis Feng Shui. Der Weg zu Erfolg und Lebensfreude

Infis Feng Shui. Der Weg zu Erfolg und Lebensfreude Infis Feng Shui Der Weg zu Erfolg und Lebensfreude Wir haben alle unser Wohnumfeld angezogen. Unsere Gedanken, Gefühle, Glaubenssätze und Überzeugungen erschaffen ein Energiefeld, das wie ein Magnet wirkt.

Mehr

Der gesunde Schlafplatz

Der gesunde Schlafplatz Der gesunde Schlafplatz Gesunder Schlaf ist wichtig. Die fehlende Erholsamkeit des Schlafes beeinträchtigt kurzfristig die Leistungsfähigkeit und kann mittel- oder langfristig auch zu Verschlechterung

Mehr

Harmonische Lebens-Räume Traditionelle, klassische Feng Shui Beratung

Harmonische Lebens-Räume Traditionelle, klassische Feng Shui Beratung Harmonische Lebens-Räume Traditionelle, klassische Feng Shui Beratung Xing Shi Pai Li Qi Pai Ba Zi Formen-Schule Kompass-Schule Chinesische Astrologie _ Da Luan Tou _ San Yuan: _ Yong Shen _ Xiao Luan

Mehr

FENG SHUI SCHULE ERDING

FENG SHUI SCHULE ERDING A u s b i l d u n g & B e r a t u n g K U R S E Feng Shui I Formschule Teil 1 Die Lebenskraft Qi, Yin und Yang in Landschaften und Gebäuden. Die Grundregeln der Qi Bewegung, aufbauendes und störendes Qi,

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Fortbildungsangebote Wenn du ein Leben lang glücklich sein willst, liebe deine Arbeit. Franka Meinertzhagen Wissen Klarheit Arbeitserleichterung Entlastung

Mehr

LEBENSRÄUME ENTDECKEN,

LEBENSRÄUME ENTDECKEN, Feng Shui ist die chinesische Lehre von Wind und Wasser. Sachkundig angewendet stimuliert Feng Shui den Fluss von Gedanken im Raum, in Ihnen. Gutes Feng Shui können Sie spüren sehen müssen Sie es nicht.

Mehr

AUTHENTIC CLASSICAL FENG SHUI BY NIMA SORAYA. nimasoraya@aol.com

AUTHENTIC CLASSICAL FENG SHUI BY NIMA SORAYA. nimasoraya@aol.com AUTHENTIC CLASSICAL FENG SHUI BY NIMA SORAYA nimasoraya@aol.com Herzlich Willkommen Ich bin Nima Soraya, eine begeisterte Feng Shui Beraterin aus Leidenschaft. Ich berate Privatpersonen und Unternehmen

Mehr

Neben dem Blog & Shop geben wir unseren Besuchern einen Mehrwert durch Storytelling und Beratung von ausgewiesenen Interiorberatern.

Neben dem Blog & Shop geben wir unseren Besuchern einen Mehrwert durch Storytelling und Beratung von ausgewiesenen Interiorberatern. Was ist yooyama? yooyama ist der erste Blog & Shop für Inneneinrichtung und Interiorobjekte. Mit unserem Konzept gehen wir einen neuen Weg des Einkaufserlebnisses, unabhängig und ohne Registrierungszwang.

Mehr

Manfred Sudy 8342 Gnas, Unterauersbach 60 Tel: 03151/2123 Fax: DW 11 Email: office@sudy.at. www.sudy.at. Seite 1

Manfred Sudy 8342 Gnas, Unterauersbach 60 Tel: 03151/2123 Fax: DW 11 Email: office@sudy.at. www.sudy.at. Seite 1 Manfred Sudy 8342 Gnas, Unterauersbach 60 Tel: 03151/2123 Fax: DW 11 Email: office@sudy.at www.sudy.at Seite 1 KRAFT-Steine erzeugen natürlichen Sauerstoff Durch Zuführung von BION Naturenergie bei Mensch,

Mehr

Lerne Yoga. in nur EINER Woche! www.yogabasics.de. Jeden Tag zwei Asanas für Dich! ALLES ist kostenlos und professionell.

Lerne Yoga. in nur EINER Woche! www.yogabasics.de. Jeden Tag zwei Asanas für Dich! ALLES ist kostenlos und professionell. Lerne Yoga in nur EINER Woche! www.yogabasics.de Jeden Tag zwei Asanas für Dich! ALLES ist kostenlos und professionell. Weitergabe dieses PDF ist ausdrücklich erwünscht! 7 Tage Online YOGABASICS Kurs Was

Mehr

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks Iris Komarek Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! Die 40 besten Lerntricks Illustration Birgit Österle ile - ich lern einfach! LERNCOACHING KALENDER 2016 Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen!

Mehr

Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben

Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben Du möchtest dein Leben bewusst und sinnerfüllt gestalten? Auf den nächsten Seiten findest du 5 Geheimnisse, die mir auf meinem Weg geholfen haben.

Mehr

www.feinstoffliche-heilweisen.de

www.feinstoffliche-heilweisen.de Herzlich Willkommen in unserem ONLINE-Coaching-Kurs Ernährung. Ganz gewiss sind Sie gut informiert zum Thema gesunde Ernährung. Vielleicht haben Sie auch schon einen oder mehrere Versuche unternommen,

Mehr

So funktioniert Ihr Selbstmanagement noch besser

So funktioniert Ihr Selbstmanagement noch besser So funktioniert Ihr Selbstmanagement noch besser HANS-FISCHER FISCHER-SEMINARE SEMINARE St. Wendelinsstrasse 9 86932 Pürgen-Lengenfeld Telefon 08196 99 82 10 Fax 08196 99 82 10 www.fischerseminare.de hans.fischer@fischerseminare.de

Mehr

Beurteilung Feuerdrachen Meridian Qigong mit Master Wu, 05.07. 07.07.13.

Beurteilung Feuerdrachen Meridian Qigong mit Master Wu, 05.07. 07.07.13. Beurteilung Feuerdrachen Meridian Qigong mit Master Wu, 05.07. 07.07.13. Teilnehmer insgesamt: 12, Bewertungen 12 1. Fragen zum Unterricht a) Wie war der Lehrer? 12 Sehr gut ok schlecht b) Ist der Lehrer

Mehr

metaphysisches Autogenes Training nach Sauter-Institut Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin

metaphysisches Autogenes Training nach Sauter-Institut Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin 1 / 2006 metaphysisches Autogenes Training Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin Ovelgönner Weg 9 21335 Lüneburg 04131-43704 Heike.Prahl@t-online.de www.heike-prahl.de

Mehr

von Ulrike Horky, MSc

von Ulrike Horky, MSc von Ulrike Horky, MSc Das Eilige verdrängt das Wesentliche Kennen Sie die Geschichte vom Holzfäller, der den ganzen Tag Bäume fällt? Er sägt und sägt, fällt einen Baum nach dem anderen. Er strengt sich

Mehr

Ausbildung zum/zur Dipl. Feng Shui RaumenergetikerIn

Ausbildung zum/zur Dipl. Feng Shui RaumenergetikerIn Ausbildung zum/zur Dipl. Feng Shui RaumenergetikerIn 2013 Ausbildung zum Dipl. Feng Shui Raumenergetiker Das Feng Shui Zentrum bietet einmal jährlich einen Lehrgang zum/r diplomierten Feng Shui RaumenergetikerIn,

Mehr

2016 _Begleitung in der letzten Lebensphase Schwer Kranke und Sterbende begleiten

2016 _Begleitung in der letzten Lebensphase Schwer Kranke und Sterbende begleiten 2016 _Begleitung in der letzten Lebensphase Schwer Kranke und Sterbende begleiten Bildungstage Menschen in der letzten Lebensphase zu begleiten, stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Ziel

Mehr

Feng Shui. Theorie und Praxis des klassischen Feng Shui kennenlernen

Feng Shui. Theorie und Praxis des klassischen Feng Shui kennenlernen Feng Shui Ausbildung und Workshops Theorie und Praxis des klassischen Feng Shui kennenlernen Feng Shui Ausbildung und Workshops Theorie und Praxis des klassischen Feng Shui kennenlernen Harmonischer wohnen.

Mehr

Jahresprogramm Zentrum Sonnenstern Mühlethal 2012

Jahresprogramm Zentrum Sonnenstern Mühlethal 2012 Jahresprogramm Zentrum Sonnenstern Mühlethal 2012 Datum Seminar Kosten Zeiten Januar 07. Standortbestimmung im neuen Jahr Vertraue deiner Seele 08. Engel- und Einhornseminar Leitung: Angela Niels Fr. 180.--

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

TMK. Transmateriale Katalysatoren TMK. Ergänzende Wasserbehandlung. 2015/06 EM Schweiz AG

TMK. Transmateriale Katalysatoren TMK. Ergänzende Wasserbehandlung. 2015/06 EM Schweiz AG TMK Transmateriale Katalysatoren TMK Ergänzende Wasserbehandlung Was sind Transmateriale Katalysatoren TMK? --Transmateriale Katalysatoren TMK können die in ihnen enthaltenen Informationen der EM Effektiven

Mehr

Jenseitsbotschaften Was dir deine geliebte Seele noch sagen möchte Kartenset

Jenseitsbotschaften Was dir deine geliebte Seele noch sagen möchte Kartenset Leseprobe aus: Jenseitsbotschaften Was dir deine geliebte Seele noch sagen möchte Kartenset von Nathalie Schmidt. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages. Alle Rechte vorbehalten. Hier

Mehr

Platz für Neues schaffen!

Platz für Neues schaffen! Spezial-Report 04 Platz für Neues schaffen! Einleitung Willkommen zum Spezial-Report Platz für Neues schaffen!... Neues... jeden Tag kommt Neues auf uns zu... Veränderung ist Teil des Lebens. Um so wichtiger

Mehr

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Führungskompetenz hat man nicht, man bekommt sie von den Mitarbeitern verliehen. Lehrgang Erfolgreiche Unternehmen passen sich

Mehr

Überzeugen Sie sich bereits heute von unserem Mehr- Paket: Wir laden Sie herzlich für einen Augenschein im Seminarhotel Lihn ein.

Überzeugen Sie sich bereits heute von unserem Mehr- Paket: Wir laden Sie herzlich für einen Augenschein im Seminarhotel Lihn ein. Gutschein für zwei Personen Überzeugen Sie sich bereits heute von unserem Mehr- Paket: Wir laden Sie herzlich für einen Augenschein im Seminarhotel Lihn ein. Von Null auf Mehrwert in drei Stunden Exklusive

Mehr

Es ist die Kultur, und es wachsen lässt.

Es ist die Kultur, und es wachsen lässt. Es ist die Kultur, die ein Unternehmen nährt und es wachsen lässt. gugler* denkt weiter. In den letzten Wochen haben wir uns intensiv mit der Fragestellung auseinandergesetzt: Was macht uns als Unternehmen

Mehr

Das I Ging unterscheidet drei verschiedene Situationen von Burnout. Jeder dieser Situationen ist ein eigenes Zeichen (Hexagramm) gewidmet:

Das I Ging unterscheidet drei verschiedene Situationen von Burnout. Jeder dieser Situationen ist ein eigenes Zeichen (Hexagramm) gewidmet: Rettungslos verloren? Burnout als Chance I GING- Seminar in Berlin 15.-17. November 2013 Leitung: Hanna Moog und Carol K. Anthony Seminarbeschreibung: Zustände von Burnout sind Zeichen, dass wir unsere

Mehr

Ich liebe Geld! Warum? Warum eigentlich nicht?

Ich liebe Geld! Warum? Warum eigentlich nicht? Ich liebe Geld! Warum? Warum eigentlich nicht? Hallo und guten Tag! Leider ist es in unserer heutigen Gesellschaft immer noch so, daß man oft auf Unverständnis stößt, wenn man so Sätze sagt wie: Ich liebe

Mehr

Feng Shui Ausbildung und Workshops. Theorie und Praxis des klassischen Feng Shui kennenlernen

Feng Shui Ausbildung und Workshops. Theorie und Praxis des klassischen Feng Shui kennenlernen Feng Shui Ausbildung und Workshops Theorie und Praxis des klassischen Feng Shui kennenlernen Feng Shui Ausbildung und Workshops Theorie und Praxis des klassischen Feng Shui kennenlernen 2012 Petra Coll

Mehr

KOPFSCHMERZEN. Mit heraustrennbarem Kopfschmerztagebuch. Bereich Gesundheitsdienste. Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt

KOPFSCHMERZEN. Mit heraustrennbarem Kopfschmerztagebuch. Bereich Gesundheitsdienste. Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt Bereich Gesundheitsdienste Präventiv- und Sozialmedizin Kinder- und Jugendgesundheitsdienst KOPFSCHMERZEN Mit heraustrennbarem Kopfschmerztagebuch NEUN VON

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Kapitel 1 Veränderung: Der Prozess und die Praxis

Kapitel 1 Veränderung: Der Prozess und die Praxis Einführung 19 Tradings. Und wenn Ihnen dies wiederum hilft, pro Woche einen schlechten Trade weniger zu machen, aber den einen guten Trade zu machen, den Sie ansonsten verpasst hätten, werden Sie persönlich

Mehr

Damit Körper und Geist nicht sauer werden

Damit Körper und Geist nicht sauer werden Damit Körper und Geist nicht sauer werden Stress peitscht die Menschen durch den Alltag, bei der Ernährung hapert es oder die Ringe unter den Augen sind gross und dunkel, weil die Tage zu lang und die

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinanderwirft, ändert sich alles:

Mehr

Mit Texten Emotionen wecken

Mit Texten Emotionen wecken Mit Texten Emotionen wecken Wer? Sandra Arentz-Hildebrandt Marketing- und Kommunikationsberatung Über 11 Jahre Management Supervisor in einer 250 Mitarbeiter starken Werbeagentur Kundenportfolio: Quelle,

Mehr

Gesundheit und Krankheit im Alter. Wenn das Gehör nachlässt

Gesundheit und Krankheit im Alter. Wenn das Gehör nachlässt Gesundheit und Krankheit im Alter Wenn das Gehör nachlässt 122 Gesundheit und Krankheit im Alter Wenn das Gehör nachlässt I n h a l t Wenn das Gehör nachlässt In diesem Kapitel: Woran merken Sie, dass

Mehr

Change Management. Veränderungsprozesse initiieren und gestalten

Change Management. Veränderungsprozesse initiieren und gestalten Change Management Veränderungsprozesse initiieren und gestalten Definition Change Management ist ein Sammelbegriff für Strategien und Techniken, mit denen man Veränderungsprozesse so begleitet, dass sich

Mehr

Erfolgreich abnehmen beginnt im Kopf

Erfolgreich abnehmen beginnt im Kopf Erfolgreich abnehmen beginnt mit dem Abnehm-Plan, den Sie auf den nächsten Seiten zusammenstellen können. Das Abnehmplan-Formular greift die Themen des Buches "Erfolgreich abnehmen beginnt im Kopf" auf.

Mehr

Feng Shui Grundlagenseminare in Berlin Seminar 1, 2 und 3

Feng Shui Grundlagenseminare in Berlin Seminar 1, 2 und 3 Feng Shui Grundlagenseminare in Berlin Seminar 1, 2 und 3 Auf dem Bild: von links nach rechts: Julia A. Lim, Marina Schötschel, Prof. Dr. Jes T. Y. Lim, (Feng Shui Großmeister), www.feng-shui.com Referentin:

Mehr

Studie 3. Lebensabschnitt Mein Leben nach der Berufsausübung Bitte ankreuzen Konkretisiert / weitere Ausführung

Studie 3. Lebensabschnitt Mein Leben nach der Berufsausübung Bitte ankreuzen Konkretisiert / weitere Ausführung Beschäftigung 1 Die Beschäftigung mit dem nächsten Lebensabschnitt erfüllt mich (erfüllte mich vorher ) mit Ungewissheit. (Näher beschreiben). 2 Ich kann mich ausreichend gut motivieren, Neues zu Lernen.

Mehr

Warum du noch heute an deiner Einstellung zu Geld arbeiten solltest, um Geld leichter anzuziehen (+ sofort anwendbare Übung) - Teil 1/3

Warum du noch heute an deiner Einstellung zu Geld arbeiten solltest, um Geld leichter anzuziehen (+ sofort anwendbare Übung) - Teil 1/3 Warum du noch heute an deiner Einstellung zu Geld arbeiten solltest, um Geld leichter anzuziehen (+ sofort anwendbare Übung) - Teil 1/3 Seit meinem 16. Lebensjahr beschäftige ich mich intensiv mit den

Mehr

Unsere Fünftagesseminare erfreuen sich großer Beliebtheit. Es ist wie ein

Unsere Fünftagesseminare erfreuen sich großer Beliebtheit. Es ist wie ein Sich der Göttlichen Liebe öffnen 5-Tagesseminar in der Steiermark/Österreich Mi. 30. September bis So. 4. Oktober 2015 Unsere Fünftagesseminare erfreuen sich großer Beliebtheit. Es ist wie ein Familientreffen.

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben

Mehr

KVP Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

KVP Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP Kontinuierlicher Verbesserungsprozess Kerstin Stangl 0010455 1 Allgemeines über KVP 1.1 Was ist KVP? KVP hat seinen Ursprung in der japanischen KAIZEN Philosophie (KAIZEN, d.h. ändern zum Guten). KAIZEN

Mehr

Genusstoleranz. Von Jim Leonard. (Jim Leonard ist der Begründer von Vivation, der Methode, aus der AIM hervorgegangen ist.)

Genusstoleranz. Von Jim Leonard. (Jim Leonard ist der Begründer von Vivation, der Methode, aus der AIM hervorgegangen ist.) Sabeth Kemmler Leiterin von AIM Tel. +49-30-780 95 778 post@aiminternational.de www.aiminternational.de Genusstoleranz Von Jim Leonard (Jim Leonard ist der Begründer von Vivation, der Methode, aus der

Mehr

Frische Ideen für Ihr Geschäft. DR-ANGERER.com

Frische Ideen für Ihr Geschäft. DR-ANGERER.com Frische Ideen für Ihr Geschäft. DR-ANGERER.com Dr. Thomas Angerer Geschäftsführer Dozent (Uni/FH), beeideter Sachverständiger Das aktuelle Jahr wird vermutlich nicht einfacher als die letzten Jahre. Der

Mehr

Werden Sie eine Mittagstischfamilie. Viel mehr als nur ein. Mittag. ...gemeinsam essen

Werden Sie eine Mittagstischfamilie. Viel mehr als nur ein. Mittag. ...gemeinsam essen Werden Sie eine Mittagstischfamilie Viel mehr als nur ein Mittag...gemeinsam essen ...gemeinsam spielen Unser Ziel ist es ergänzend zum Mittagstisch in der Schule, einen Mittagstisch in Familien für Kinder

Mehr

Selbstbeobachtungstagebuch

Selbstbeobachtungstagebuch Ihr Tagebuch verschafft Ihnen einen genauen Überblick über den Verlauf Ihrer n Tragen Sie ein, wie Sie diese Empfindung,, nach, und erleben. Notieren Sie unbedingt, was Ihre Körperempfindung jeweils beeinflusst

Mehr

Wochenendseminare 2016 in Bern. mit Colin Bates und David Schiesser

Wochenendseminare 2016 in Bern. mit Colin Bates und David Schiesser chenendseminare 2016 in Bern mit Colin Bates und David Schiesser In Zusammenarbeit mit chenendseminar Trance, das Abtauchen in eine andere Dimension Die Ebenen eines Trancezustandes sind enorm vielfältig

Mehr

Heißt: Roland Bebber hatte bei seiner langen Suche nach Hilfe nicht einfach nur Pech wie ihm geht es offenbar immer mehr Patienten.

Heißt: Roland Bebber hatte bei seiner langen Suche nach Hilfe nicht einfach nur Pech wie ihm geht es offenbar immer mehr Patienten. 1 Defizite in der Physiotherapeuten-Ausbildung Bericht: Andreas Rummel Roland Bebber ist schwer behindert. Um Hilfe gegen seine ständigen extremen Rückenschmerzen zu bekommen, muss er lange Wege in Kauf

Mehr

Erwachen! GANGL KLARHEIT IST FREIHEIT. KARL GANGL Feng Shui Berater Bewusstseinscoach Motivationscoach

Erwachen! GANGL KLARHEIT IST FREIHEIT. KARL GANGL Feng Shui Berater Bewusstseinscoach Motivationscoach KARL GANGL KLARHEIT Business Feng IST Shui FREIHEIT Berater Mental- und Bewusstseinscoach Raiffeisenplatz 5, 7083 Purbach Telefon: +43 660 88 777 88 E-Mail: office@karlgangl.at Web: www.karlgangl.at Seite

Mehr

HRM. erecruitment. Ihr persönliches Power-Booklet

HRM. erecruitment. Ihr persönliches Power-Booklet HRM erecruitment Ihr persönliches Power-Booklet HRM erec ganz persönlich Sie sind an zusätzlichen Informationen zum Thema erec interessiert? Sie möchten, dass einer unserer Spezialisten in Ihrem Unternehmen

Mehr

Balance halten zwischen Leistung und Gesundheit Lösungen für die Betriebliche Gesundheitsförderung und Personalentwicklung

Balance halten zwischen Leistung und Gesundheit Lösungen für die Betriebliche Gesundheitsförderung und Personalentwicklung Balance halten zwischen Leistung und Gesundheit Lösungen für die Betriebliche Gesundheitsförderung und Personalentwicklung Der Schlüssel liegt nicht darin, Prioritäten für das zu setzen, was auf Ihrem

Mehr

Was bedeutet kneippen heute?

Was bedeutet kneippen heute? FRÜHLING 2016 Was bedeutet kneippen heute? Gesund bleiben und lang leben will jedermann, aber die wenigsten tun etwas dafür. Wenn die Menschen nur halb so viel Sorgfalt darauf verwenden würden, gesund

Mehr

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit!

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit! Wie verändere ich mein Leben? Du wunderbarer Menschenengel, geliebte Margarete, du spürst sehr genau, dass es an der Zeit ist, die nächsten Schritte zu gehen... hin zu dir selbst und ebenso auch nach Außen.

Mehr

Hallo und Herzlich Willkommen!

Hallo und Herzlich Willkommen! Hallo und Herzlich Willkommen! Wir sind Kathrin & Kathrin von Frauenbusiness (vielleicht hast Du schon von uns gehört). Wir haben eine Mission - wir wollen Frauen mit eigenen Unternehmen helfen, mehr Geld

Mehr

Ganzheitliche Lebens- und Organisationsberatung

Ganzheitliche Lebens- und Organisationsberatung Ganzheitliche Lebens- und Organisationsberatung Guten Tag, darf ich mich vorstellen? Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas. Friedrich Hebbel, Tagebücher Mein Name ist Katharina

Mehr

Raus aus der Krise Neue Motivation an heute

Raus aus der Krise Neue Motivation an heute Thomas Fink Raus aus der Krise Neue Motivation an heute MiniSeminare für Büro und zu Hause Verlag FVM-Systems Diese Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigung sind nur gestattet

Mehr

Qi Gong- und Entspannungswoche auf der Sonneninsel in Italien. Sein

Qi Gong- und Entspannungswoche auf der Sonneninsel in Italien. Sein Nur Zeit für mich Ein Ort an dem man es schafft, die Seele baumeln zu lassen Qi Gong- und Entspannungswoche auf der Sonneninsel in Italien Um endlich einmal einfach nur Sein zu dürfen, findet Ende September

Mehr

Selbst-Coaching Erfolgs-Blockaden erkennen und lösen

Selbst-Coaching Erfolgs-Blockaden erkennen und lösen Selbst-Coaching Erfolgs-Blockaden erkennen und lösen Ziel: Investition: Gewinn: Erfolgs-Blockaden erkennen und lösen. Etwa zwei bis drei Minuten für die Einleitung und ca. 30 bis 45 Minuten zum Bearbeiten

Mehr

Erika Schärer. Dipl. Beraterin für INFIS Feng Shui. Beratung Planung Design Vorträge

Erika Schärer. Dipl. Beraterin für INFIS Feng Shui. Beratung Planung Design Vorträge Erika Schärer Dipl. Beraterin für INFIS Feng Shui Beratung Planung Design Vorträge Energie, unsere Lebenskraft In allen Kulturen dieser Welt wussten unsere Vorfahren, dass die uns umgebende Natur ein lebendiger

Mehr

Shen ming. einleitung

Shen ming. einleitung einleitung Grundlage von Shen Ming ist unser Konzept der Integrativen Medizin, das nicht nur dazu beitragen soll, die westliche und östliche Medizin für die Gesundung zu vereinen, sondern auch das Wissen

Mehr

Übersetzt von Udo Lorenzen 1

Übersetzt von Udo Lorenzen 1 Kapitel 1: Des Dao Gestalt Das Dao, das gesprochen werden kann, ist nicht das beständige Dao, der Name, den man nennen könnte, ist kein beständiger Name. Ohne Namen (nennt man es) Ursprung von Himmel und

Mehr

Gut, dass Sie da sind!

Gut, dass Sie da sind! Dr. Anne Katrin Matyssek Gut, dass Sie da sind! Der Jahresbegleiter für eine gesündere Unternehmenskultur Der Teamkalender für mehr Wohlbefinden im Job durch gesunde Kommunikation! Mit Tischaufsteller

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

Personalberater und Headhunter

Personalberater und Headhunter Personalberater und Headhunter Werden Sie manchmal von Personalberatern am Arbeitsplatz angerufen? Sind Sie sicher, dass Sie richtig reagieren, um bei der perfekten Job-Chance auch zum Zuge zu kommen?

Mehr

HRM. erecruitment. Ihr persönliches Power-Booklet

HRM. erecruitment. Ihr persönliches Power-Booklet HRM erecruitment Ihr persönliches Power-Booklet HRM erec ganz persönlich Sie sind an zusätzlichen Informationen zum Thema erec interessiert? Sie möchten, dass einer unserer Spezialisten in Ihrem Unternehmen

Mehr

Wie du Gestalter deines Lebens wirst

Wie du Gestalter deines Lebens wirst Wie du Gestalter deines Lebens wirst Du möchtest dein Leben bewusst und erfüllend gestalten? Dann darf ich dir ganz herzlich gratulieren. Dieses kostenfreie Mini-eBook enthält die ersten sechs Schritte.

Mehr

Zeitmanagement und Selbstorganisation

Zeitmanagement und Selbstorganisation Zeitmanagement und Selbstorganisation Donnerstag, 24. bis Freitag, 25. Oktober 2013 Vorwort Haben Sie genug Zeit für die wichtigsten Dinge oder ist das Dringende der Meister der Prioritäten? Haben Sie

Mehr

Informationensmappe Plastische Chirurgie Fettabsaugung / Liposuction

Informationensmappe Plastische Chirurgie Fettabsaugung / Liposuction Informationensmappe Plastische Chirurgie Fettabsaugung / Liposuction Vorwort Das Medical Fly Team möchte sich ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihr Interesse bedanken. Auf den nächsten Seiten finden

Mehr

Das Mitarbeiter Fördergespräch

Das Mitarbeiter Fördergespräch Das Mitarbeiter Fördergespräch Das Mitarbeitergespräch wird derzeit erst von wenigen Unternehmen als Führungsinstrument genutzt Nur rund 30% der kleinen und mittelständischen Unternehmen führen regelmässig

Mehr

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien Interne Weiterbildung Fachhochschule des bfi Wien Gesundheit und Sport Information und Anmeldung: Mag. a Evamaria Schlattau Personalentwicklung / Wissensmanagement Fachhochschule des bfi Wien Wohlmutstraße

Mehr

Morgengebete. 1. Gottes Segen. Ein neuer Morgen, Herr! Ein neuer Tag, dein Lob zu singen! Lass ihn in deiner Güte und Wahrheit gelingen!

Morgengebete. 1. Gottes Segen. Ein neuer Morgen, Herr! Ein neuer Tag, dein Lob zu singen! Lass ihn in deiner Güte und Wahrheit gelingen! Morgengebete 1. Gottes Segen Ein neuer Morgen, Herr! Ein neuer Tag, dein Lob zu singen! Lass ihn in deiner Güte und Wahrheit gelingen! Segne meine Augen, damit sie dich im Alltag schauen damit ich nicht

Mehr

DVD- und Eventsponsoring

DVD- und Eventsponsoring DVD- und Eventsponsoring Kurz zu Filme für die Erde Der Verein Filme für die Erde ist ein schweizweit tätiger, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Winterthur. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Mehr

Feng Shui Raumaufteilung und Raumgestaltung

Feng Shui Raumaufteilung und Raumgestaltung Feng Shui Raumaufteilung und Raumgestaltung Feng Shui ist eine alte chinesische Technik, um einen Wohnraum so zu gestalten, dass die in ihm fließenden Chi-Kräfte möglichst förderlich für den oder die Bewohner

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Theorieteil 12 Tagesseminare. Praxisteil 10 Tageseminare. Feng Shui Zertifikat AFS

Theorieteil 12 Tagesseminare. Praxisteil 10 Tageseminare. Feng Shui Zertifikat AFS FENG SHUI BERATER/IN FFS (Fachschule für Feng Shui) mit Gerhard Härdi (dipl. Feng Shui Berater Infis und dipl. Astrologe AFS/SPA) im Atelier Härdi, Thunstettenstrasse 8, 4900 Langenthal Theorieteil 12

Mehr

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software 3.Jan 2011-10.Jul 2011 Dienstag, 11. Januar 2011 Donnerstag, 13. Januar 2011 Dienstag, 18. Januar 2011 Montag, 7. Februar 2011 Montag, 14. Februar 2011 Samstag, 26. Februar 2011 Donnerstag, 3. März 2011

Mehr

Mitarbeitergespräche. Vorbereitungsleitfaden

Mitarbeitergespräche. Vorbereitungsleitfaden 1 Mitarbeitergespräche Vorbereitungsleitfaden Inhalt Vorbemerkungen...2 1. Ziele des Mitarbeitergesprächs...2 2. Grundsätzliches zur Durchführung des Gesprächs...2 3. Vorbereitung des Gesprächs...2 0.

Mehr

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien.

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media bei Bühler. Vorwort. Was will Bühler in den sozialen Medien? Ohne das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten

Mehr

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende.

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Unser Leben hat ein Ende Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Wenn wir nachdenken über den Tod: Was haben wir mit unserem Leben gemacht? Alles gut? Alles schlecht? Halb gut? Halb schlecht?

Mehr

Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern

Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern Der nächste Schritt: keine Ausreden mehr Gönn dir eine Unterbrechung vom Alltag, so oft du willst und lass die Zeit im FIVELEMENTS zu einem selbstverständlichen

Mehr

WITH THE EYES OF LOVER.

WITH THE EYES OF LOVER. WITH THE EYES OF LOVER. DIE KRAFT DER BEGEISTERTEN NUTZEN MICHAELA MOJZIS-BÖHM CORPORATE GRASSROOTS FACTORY 21. MAI 2015 MAN MUSS MIT ALLEM RECHNEN - AUCH MIT DEM SCHÖNEN! GABRIEL BARILLY UNSERE LOVERS

Mehr

Rhetorik im Verkauf. Mit positiver Rhetorik Vertrauen schaffen

Rhetorik im Verkauf. Mit positiver Rhetorik Vertrauen schaffen Rhetorik im Verkauf Mit positiver Rhetorik Vertrauen schaffen 1 Ware wenige Produkte kaum Veränderungen Verkäufer persönlicher Kontakt fam. Hintergrund Kunde hatte Zeit persönliche Gespräche Ware große

Mehr

Informationen und Fragen zur Aufnahme eines Pflegekindes

Informationen und Fragen zur Aufnahme eines Pflegekindes Vermittlungsstelle (Stempel) Name: Datum: Informationen und Fragen zur Aufnahme eines Pflegekindes Sie überlegen sich, ein Pflegekind aufzunehmen. Damit werden spezielle Fragen auf Sie zukommen, z. B.

Mehr

COACHING GRUNDLAGEN WAS IST COACHING? WAS IST BEIM THEMA COACHING GUT ZU WISSEN?

COACHING GRUNDLAGEN WAS IST COACHING? WAS IST BEIM THEMA COACHING GUT ZU WISSEN? Do it yourself, but not alone. COACHING GRUNDLAGEN WAS IST COACHING? WAS IST BEIM THEMA COACHING GUT ZU WISSEN? Kathrin Baumeister www.kathrinbaumeister.de 1 WORUM ES GEHT - DAS ZIEL DER GRUNDLAGEN Coaching

Mehr

Praxis für Systemische Therapie und Beratung. Dr. Julia Forster. Einzeltherapie & Beratung. Paartherapie. Familientherapie

Praxis für Systemische Therapie und Beratung. Dr. Julia Forster. Einzeltherapie & Beratung. Paartherapie. Familientherapie Praxis für Systemische Therapie und Beratung Dr. Julia Forster Einzeltherapie & Beratung Paartherapie Familientherapie Familienaufstellungen/Skulpturarbeit (nach V. Satir) Elterncoaching Coaching & Supervision

Mehr

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten Die ersten 100 Tage als Führungskraft erfolgreich meistern Dossier-Themen Unternehmens führung Personal Führung Erfolg & Karriere Kommunikation Marketing & Vertrieb Informatik Recht, Steuern & Finanzen

Mehr

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden...

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Teste deinen Alkoholkonsum! Mit dem Test auf Seite 6 Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Ein Leben ohne Alkohol? Darum geht es hier gar nicht. Denn es kann durchaus Spaß machen, Alkohol

Mehr

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28)

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Irgendwann kommt dann die Station, wo ich aussteigen muss. Der Typ steigt mit mir aus. Ich will mich von ihm verabschieden. Aber der meint, dass er

Mehr

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Ars Vivendi die Kunst zu leben Das bedeutet nach meinem Verständnis: Die Kunst, das Leben nach eigenen Vorstellungen

Mehr

WasserKreuzworträtsel

WasserKreuzworträtsel Wasser als Lebensmittel ARBEITSBLATT WasserKreuzworträtsel Teste dein WasserWissen! Um dir etwas zu helfen, haben wir dir ein paar Buchstaben bereits richtig eingesetzt. Tipp: Bei der WasserWerkstatt Wasser

Mehr

Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage?

Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage? Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage? Bestimmt hast du schon mal von der sagenumwobenen und gefürchteten Inflation gehört. Die Inflationsrate gibt an, wie stark die Preise der Güter und

Mehr

DREI MAL DREI DES FÜHRENS IN NEUN EINZELNEN INTENSIVTAGEN ZU EINER NEUEN LEADERSHIP-QUALITÄT EIN SEMINAR NACH

DREI MAL DREI DES FÜHRENS IN NEUN EINZELNEN INTENSIVTAGEN ZU EINER NEUEN LEADERSHIP-QUALITÄT EIN SEMINAR NACH MAL DES FÜHRENS IN NEUN EINZELNEN INTENSIVTAGEN ZU EINER NEUEN LEADERSHIP-QUALITÄT EIN SEMINAR NACH EINE SEMINARREIHE FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE, DIE IHREN INDIVIDUELLEN FÜHRUNGSSTIL ERKENNEN UND SCHÄRFEN, IHRE

Mehr

lifeenergy 2: Rhetorik Präsentation I) Rhetorik = Redekunst Lehre von der wirkungsvollen Gestaltung der Rede

lifeenergy 2: Rhetorik Präsentation I) Rhetorik = Redekunst Lehre von der wirkungsvollen Gestaltung der Rede lifeenergy 2: Rhetorik Präsentation I) Rhetorik = Redekunst Lehre von der wirkungsvollen Gestaltung der Rede Wir wirken. Ob wir wollen oder nicht. Rhetorik ist mehr, als nur der Weg eine Information zu

Mehr