NEWSLETTER Februar Liebe Leserinnen und Leser

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NEWSLETTER Februar 2013. Liebe Leserinnen und Leser"

Transkript

1 NEWSLETTER Februar 2013 Liebe Leserinnen und Leser In diesem Newsletter gehen wir näher auf die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der EM-Keramik ein. Lassen Sie sich von den unglaublichen Wirkungen und fast unbeschränkten Verwendungsmöglichkeiten überraschen. Natürlich wird Master Wu wieder die günstigen Tage für Februar und März angeben. Bitte beachten Sie die Termine unserer Seminare, die wir im Kapitel Die nächsten Highlights bei Infis aufführen. Ganz besonders möchten wir Sie auf das neu ins Programm aufgenommene Astrologie- Beraterseminar 1 vom 05. bis 08. September 2013 in Winterthur hinweisen. Wir wünschen eine interessante Lektüre und weiterhin viel Freude mit Feng Shui und Chinesischer Astrologie. Mit herzlichen Grüssen André Pasteur und Marion Hinderer

2 1 Die Anwendung der EM-Keramik Die Aufbereitung von Wasser Die EM-Keramik gibt es in ganz verschiedenen Formen und ist für sehr viele Gebiete anwendbar. Ein besonders wichtiger Einsatzbereich ist die Aufbereitung von Wasser. Ursprünglich trank der Mensch vorwiegend Quell- oder Flusswasser. Dieses Wasser stammte direkt aus der Natur, war rein und vital. Heute lagern wir Wasser in Reservoirs oder Flaschen, so dass es einen Grossteil seiner Vitalität verliert. Leitungswasser wird über lange Strecken in geraden Leitungen geführt, so dass es nicht mehr verwirbelt wird. Auch so verliert es fast vollständig seine belebende Vitalität. Egal, ob wir Wasser aus Flaschen oder aus der Leitung trinken, es ist in der Regel energetisch fast tot. Dieses Wasser ist gerade noch dazu geeignet, unseren Körper am Leben zu erhalten. Aber es fehlt ihm jede Lebendigkeit und jede Seele. Auf der seelischen Ebene werden wir von diesem Wasser nicht mehr genährt. Diese Tatsache haben schon viele Forscher und Erfinder festgestellt und eine Vielfalt von Hilfsmitteln und Objekten erfunden, die das Wasser wieder beleben. Johann Grander und Victor Schauberger sind zwei besonders bekannte Forscher, die sich intensiv mit Wasser beschäftigt und auch gute Methoden zur Wasserbelebung entwickelt haben. Auch Teruo Higa, der Erfinder von EM, hat intensiv auf diesem Gebiet geforscht und die EM-Keramik entwickelt, die sich hervorragend dazu eignet, Wasser wieder zu beleben. Da die Anwendung der EM-Keramik sehr einfach ist, und die Produkte sehr preiswert, empfehlen wir diese EM-Keramik, um dem Wasser seine Vitalität, Frische und Lebendigkeit wieder zu verleihen. So aufgeladenes Wasser wirkt sich sehr positiv auf unsere Gesundheit und unser gesamtes Energiesystem aus, wenn es langfristig getrunken wird. Auch das Kochwasser für Tee, Kaffee, Suppen und Saucen sollte mit EM-Keramik energetisiert werden. Die EM-X Keramikpipes Diese Röhrchen sind sehr vielseitig anwendbar. Die Hauptanwendung ist das Energetisieren von Wasser. In Wasserflaschen benötigt es ca Röhrchen pro Liter. Sie können im Wasserkocher, in der Kaffeemaschine, im Luftbefeuchter, im WC-Spülkasten (mit einer Schnur befestigt), in Zimmerbrunnen, Aquarien, Teichen und in Blumenvasen verwendet werden. Trinkt man dieses energetisierte Wasser, kann es vom Körper besonders gut aufgenommen werden. Auch Tiere bevorzugen dieses Keramik-Wasser. Der Grund ist, dass die Clusterstruktur des Wassers verändert wird. Die Cluster werden kleiner, sie geben die von Schadstoffen herrührenden Informationen ab, und das Wasser wird weicher. Die Schwingungen der Keramik gehen auf das Wasser über und laden es auf. Mit Hilfe des Pendels lässt sich Keramik-Wasser leicht von normalem Leitungswasser unterscheiden. Obwohl die Hauptanwendung die Energetisierung von Wasser ist, können die Pipes auch in Fruchtsaft, Tee, Bier oder Wein eingesetzt werden. Sie verbessern überall die Schwingungsqualitäten. In die Spülmaschine können ca. 30 Pipes in den Besteckkorb gelegt werden. Eingenäht in einen Waschlappen können auch ca. 30 Pipes in die Waschmaschine gelegt werden. So wird überall das Wasser energetisch aufgewertet, was auch dem Geschirr und den Kleidern zugutekommt. In Teichen, Biotopen, Schwimmteichen und Swimming Pools verwendet man ein Netz mit 500 g Röhrchen pro 1000 l Wasser. In geschlossenen Wassertanks reichen 500 g Röhrchen auf l Wasser. Auch das Giesswasser im Garten kann mit EM-X Keramik aufgeladen werden. So kann z.b. in die Regentonne ein Keramikring oder ein Netz mit 500 g Röhrchen gelegt werden. Die Pflanzen werden es Ihnen danken. Wenn die Röhrchen in Getränkeflaschen immer wieder verwendet werden, müssen sie einmal im Monat kurz abgekocht werden, um sie zu reinigen. Sollten sich die Röhrchen im Laufe der Zeit verfärben, d.h. ihre helle Farbe verlieren, haben sie Schadstoffe aus dem Wasser aufgenommen und müssen entsorgt werden. Am besten wirft man sie in ein natürliches Gewässer, da sie hier immer noch genügend wirken. Sollte sich an den Pipes Kalk angesetzt haben (z.b. im Wasserkocher), können sie 24 Stunden in unverdünntem EM-1 eingelegt werden. Das entfernt nicht nur den Kalk, sondern lädt sie auch noch zusätzlich stärker auf.

3 Die Spacemate Keramikplatten Die Spacemate Keramikplatten dienen zur Energetisierung von Räumen. Sie wirken gegen Elektrosmog und Wasseradern. Sie können im Auto, im Büro und unter dem Bett eingesetzt werden, um schwächende Energien zu neutralisieren. Sie können gut mitgenommen werden, und helfen so während der Reise und in Hotelzimmern, die Energien aufzuwerten. Sie können auf sich oder in der Handtasche getragen werden. In Räumen decken sie ungefähr 10 m 2 ab. Wie alle Keramikprodukte sollten die Platten einmal im Jahr einen Tag lang an die Sonne gelegt werden. Bei Energieblockaden im Rückenbereich kann eine Platte auf einer Stelle fixiert, und so den ganzen Tag getragen werden. Sie wirkt dann wie der Keramikschmuck an einer bestimmten Körperstelle. Die Spacemate Platten werden im Feng Shui sehr häufig eingesetzt. Sehr oft ist es nicht möglich, ein Bett zu verstellen. Was tun, wenn gerade an diesem Ort Elektrosmog oder Wasseradern stören? In diesem Falle werden je nach Stärke der Störung ein bis zwei Platten unter das Bett gelegt. Sie können auch unter die Matratze direkt auf den Lattenrost gelegt werden. Damit schützen sie das Bett vor unerwünschten Strahlungen. In vielen Fällen wird der Schlaf damit besser und tiefer. Die Spacemate Platten gibt es auch als Mini-Version. Sie können gleich eingesetzt werden wie die grossen Platten, wirken aber nur in einem kleineren Umkreis (ca. 3 m 2 ). Da sie Löcher haben, werden sie idealerweise mit einem Lederbändchen um den Hals getragen. Sie passen aber auch in jede Hosentasche. Ideal auf Reisen, am Arbeitsplatz, im Auto und als ständiger Begleiter im Alltag. Auch Tiere (z.b. Hundehalsband) reagieren sehr positiv auf das Tragen von EM-Keramik. Alle Keramik-Produkte können bei Infis per bestellt werden. Die Preisliste für EM-Keramik Produkt Menge Preis in CHF EM-X Keramikpipes Wasseraufbereitung, 5-10 Stück pro Liter. Wasserflaschen, Blumenvasen, Wasserkocher, Luftbefeuchter, WC- Spülkasten, Wasserboiler, Zimmerbrunnen, Kaffeemaschine, usw. Im Teich 500 g auf 1000 l Wasser. In Wassertanks 500 g auf l Wasser. Spacemate Keramikplatten Raumenergetisierung, gegen Elektrosmog und Wasseradern, im Auto, im Büro, unter dem Bett, neben dem Computer, auf Reisen. Kann auf sich oder in der Handtasche getragen werden. Ca Bovis-Einheiten (80 % P-Qi auf der Infis-Skala), reicht für ca. 10 m 2 Fläche. Immer nur für einzelne Orte wie Schlaf- oder Arbeitsplätze benutzen. Spacemate mini Wird mit einem Lederriemchen auf sich getragen. Gegen Elektrosmog und Wasseradern, bei der Computerarbeit, auf Reisen und für lange Autofahrten. Ideal als energetischer Begleiter jeden Tag. Die Spacemate mini gibt es in den Farben beige und dunkelgrau. Stück g g Stück Stück Stück 39.00

4 2 Die nächsten Highlights bei Infis Ausbildungsbeginn Feng Shui und Chinesische Astrologie ZÜRICH Feng Shui und 17. Februar 2013 mit André Pasteur Chinesische Astrologie und 25. August 2013 mit André Pasteur Wu Ji Nei Gong Die Schwingungen der Erde nehmen laufend zu. Damit sind auch wir gefordert, uns immer mehr mit höheren Energieebenen zu beschäftigen. Das abnehmende Erdmagnetfeld setzt uns immer grösseren solaren und kosmischen Energien aus. Dies lässt über Jahre verdrängte und tief in uns blockierte Energien jetzt aufbrechen und mit grossem Druck nach oben drängen. Viele sind mit dieser Situation überfordert und wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen. Burn-out, Depression, Unzufriedenheit und Hoffnungslosigkeit nehmen in extremem Masse zu. Viele Menschen sind orientierungslos geworden, und haben keine wirklichen Perspektiven mehr. Das muss nicht so sein! Denn die aufsteigenden Energien sind ein Reinigungsprozess, der in uns und in der Welt geschieht. Damit eröffnen sich auch völlig neue Perspektiven. Mit den Methoden des von Infis entwickelten Wu Ji Nei Gong lernen Sie, wie Sie mit den aufsteigenden Emotionen besser umgehen können, wie Sie Ihr System trainieren, höhere Schwingungen aufzunehmen und wie Sie Ihr gesamtes Umfeld von schweren und belastenden Energien klären. Dieser Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Wir bauen an diesem Tag ein grosses Energiefeld auf, von dem Sie noch lange zehren werden. Und Sie lernen, wie Sie dieses Feld auch bei sich zuhause immer wieder aufbauen können. Wir freuen uns auf diesen hochenergetischen Tag mit Ihnen. Nach den sehr positiven Erfahrungen des letzten Wu Ji Nei Gong Workshops gibt es neu eine Fortsetzung, Wu Ji Nei Gong 2, bei der wir noch eingehender auf die Herzöffnung und auf die Klärung unserer Energien eingehen werden. Wu Ji Nei Gong Februar 2013 in Zürich Wu Ji Nei Gong Februar 2013 in Zürich Kosten jeweils CHF Fachrichtung Neubau und Garten Wir haben das Konzept der Fachrichtung Neubau und Garten geändert. Ursprünglich waren drei Seminare zu je drei Tagen vorgesehen, plus ein zweitägiges Praxisseminar. Wir werden diese Ausbildung nun wie folgt durchführen: 2 x 4 Tage Unterricht, plus ein zweitägiges Praxisseminar. Dadurch konnten wir den Preis erheblich senken. Wer also mehr über San He Feng Shui, über Neubauten und Gärten wissen möchte, sollte sich diese Daten unbedingt reservieren. Die beiden viertägigen Seminare entsprechen den früheren Kursen Feng Shui Berater 3 und 4. Neubau und Garten bis 16. Juni 2013 Neubau und Garten bis 07. Juli 2013 Neubau und Garten August bis 01. September 2013 Neubau und Garten 3 ist das Praxisseminar. Wir werden dieses nur durchführen, wenn uns zu diesem Zeitpunkt ein geeignetes Objekt (Neubau oder Garten) vorliegt. Andernfalls wird das Seminar auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

5 Astrologie Beraterseminar 1 (Fachrichtung Lebensberatung 1) Nach den vier Seminaren der astrologischen Grundausbildung schliessen sich die beiden Beraterseminare der Fachrichtung Lebensberatung an. Hier vermitteln wir das Wissen, das Sie benötigen, um professionelle astrologische Beratungen anzubieten. Wir vermitteln Ihnen professionelle und authentische Methoden auf höchstem Niveau. Mit einem Abschluss in Infis-Astrologie gehören Sie zu den Top-Astrologinnen und Astrologen in der Schweiz. Fachrichtung Lebensberatung bis 08. September 2013 in Winterthur (Fortsetzung mit Fachrichtung Lebensberatung 2 Ende 2013/Anfang 2014, der Termin wird noch bekannt gegeben) Feng Shui des günstigen Zeitpunkts Möchten Sie selber die günstigen Tage berechnen können? Möchten Sie das Auf und Ab der kosmischen Schwingungen erkennen? Dann erfahren Sie mehr über günstige Termine an unserem Seminar Feng Shui des günstigen Zeitpunkts. Feng Shui des günstigen Zeitpunkts 16. und 17. November 2013 in Zürich Der Infis Kalender 2013 ist erhältlich für CHF plus Versandkosten oder an jedem Seminar.

6 3 Master Wus Kommentare zu den Tagesqualitäten Die Tagesqualitäten werden mit einer speziell dafür geeigneten Methode, genannt 擇 日 Zé Rì, bestimmt. Es gibt ungünstige, günstige und neutrale Tage. Jedem Tag wird auch ein Hexagramm zugeordnet. Daraus kann man ersehen, für welche Tätigkeiten ein günstiger Tag besonders geeignet ist. Notieren Sie sich die günstigen und ungünstigen Tage z.b. mit einem Farbcode in Ihrer Agenda. So können Sie bei der Planung Ihrer Termine diese Informationen sofort einfliessen lassen. Die ungünstigen Tage im Februar und März Tage, die unter Opposition stehen, sind nicht günstig für wichtige Termine. Gehen Sie Ihren normalen Tätigkeiten nach, vermeiden Sie aber alle wichtigen Angelegenheiten. Planen Sie keine wichtigen Geschäftstermine und unterschreiben Sie keine Verträge. Auch für private Gespräche, die ein wichtiges Anliegen betreffen, eignen sich diese Tage nicht. Diese Tage sind: 11. Februar, 14. Februar, 23. Februar, 26. Februar, 8. März, 10. März, 20. März, 22. März, 1. April, 3. April. Durch den Lauf der Erde um die Sonne entstehen Tage der Energieleere. Diese eignen sich nur für alltägliche Verrichtungen. Alle wichtigen Termine sollten dann nicht eingeplant werden. Diese Tage sind: 19. März Es gibt auch Tage, die für alle Geldangelegenheiten ungünstig sind. An solchen Tagen sollten Sie keine teuren Gegenstände kaufen, keine Kauf- oder Leasingverträge unterschreiben, kaufen oder verkaufen Sie keine Aktien oder Immobilien, investieren Sie nicht in irgendwelche Geschäfte, und binden Sie sich nicht in irgendeiner Weise auf längere Zeit in finanziellen Belangen. Diese Tage sind: 22. März, 24. März Die günstigen Tage im Februar und März Versuchen Sie, alle wichtigen Angelegenheiten auf diese besonders günstigen Tage zu legen. Damit verhelfen Sie Ihren Handlungen zu Erfolg. Nutzen Sie den Rückenwind günstiger kosmischer Einflüsse. Die Beschreibung der Hexagramme zeigt Ihnen, wofür sich der Tag am besten eignet. Dabei integrieren wir auch eine weitere Schule der Terminberechnung, nämlich 玄 空 大 卦 擇 日 Xuán Kōng Dà Guà Zé Rì. Diese Schule arbeitet ausschliesslich mit den Hexagrammen. Die so ermittelten Termine sind besonders günstig. Sie sind im Text mit (Da Gua) vermerkt. Samstag, 9. Februar Hexagramm 28 大 過 Dà Guò. Des Grossen Übergewicht. Heute werden Ihre gesamten Denkweisen und Überzeugungen herausgefordert. Bleiben Sie flexibel und akzeptieren Sie Veränderungen. Setzen Sie Prioritäten, da man sich an einem etwas chaotischen Tag leicht verzetteln kann. Diese Veränderung birgt eine sehr grosse Chance. Endlich können verhärtete Denk- und Glaubensmuster aufweichen. Bleiben Sie aktiv, nehmen Sie die Dinge in die Hand. Mittwoch, 13. Februar 2013 (Da Gua). Hexagramm 12 否 Pǐ. Die Stockung. Die Kommunikation ist blockiert. Rennen Sie nicht mit dem Kopf durch die Wand, das Hindernis ist zu gross. Das gesamte Umfeld stimmt nicht. Jede Aktivität geht heute in die falsche Richtung. Ziehen Sie sich zurück, bleiben Sie geduldig, ändern Sie das Team. Wenn man versteht, wann man nicht mehr gewinnen kann, ist ein Rückzug ein weiser Entschluss. Ihre Richtung stimmt nicht. Denken Sie neu, suchen Sie neue Menschen für Ihr Umfeld. Dann wird der Erfolg sicher kommen. Auch wenn der Hexagramm-Text nicht unbedingt so günstig klingt, macht die gute Struktur den Tag günstig. Ganz besonders günstig ist es, neue Ideen und Strategien zu entwickeln. Donnerstag, 21. Februar 2013 (Da Gua). Hexagramm 50 鼎 Dǐng. Der Tiegel. Dies ist ein idealer Tag, um Dinge in all ihren Aspekten umfassend zu durchdenken. Falls es zur Zeit Schwierigkeiten gibt, gehen Sie in sich, denken Sie nach, bitten Sie um Inspiration und betrachten Sie die Situation von allen Seiten. Lassen Sie sich Zeit. Die Lösung liegt nah. Dieser Tag wird auch in der klassischen Berechnung (Ze Ri) als besonders günstig angesehen. Diese Summierung von Da Gua und Ze Ri macht den Tag ausserordentlich günstig.

7 Montag, 25. Februar 2013 (Da Gua). Hexagramm 45 萃 Cuì. Die Sammlung. Heute ist ein idealer Tag, Menschen und Dinge für ein gemeinsames Ziel oder ein Ideal zusammenzubringen. Dies ist ein Tag, um grosse Projekte zu beginnen. Es ist günstig, Menschen zu versammeln, Teams zu bilden und gemeinsam etwas zu unternehmen. Suchen Sie Rat und Führung in der geistigen Welt und bei weisen Menschen. Es ist wichtig, eine klare Vision der Ziele zu haben. Freitag, 15. März 2013 (Da Gua). Hexagramm 11 泰 Tài. Der Friede. Heute ist ein Tag der Fülle und des Gelingens. Teilen Sie Ihren Wohlstand und Ihre Freude mit anderen Menschen. Alles, was Sie heute beginnen, wird zu einem grossen Erfolg. Nutzen Sie die günstige Zeit. Samstag, 16. März Hexagramm 14 大 有 Dà Yǒu. Grosser Besitz. Alles, was heute begonnen wird, wird grossen Erfolg und Wohlstand bringen. Konzentrieren Sie Ihre Kräfte auf dieses Projekt und teilen Sie den Gewinn mit anderen. Montag, 18. März Hexagramm 47 困 Kùn: Die Bedrängnis. Achten Sie auf Ihre Kommunikation. Suchen Sie Menschen, die Sie unterstützen können. Einsamkeit und Isolation lösen sich heute auf. Donnerstag, 21. März 2013 (Da Gua). Hexagramm 52 艮 Gèn. Der Berg. Heute ist ein Tag der Stille und des Innehaltens. Wer heute voranstürmt, wird sich den Kopf anschlagen. Seien Sie bewusst und achtsam. Durchdenken Sie Ihre jetzige Situation. Es türmt sich scheinbar ein Hindernis vor Ihnen auf. Aber wenn Sie auf Ihre innere Führung und auf den Rat der geistigen Welt achten, wird sich das Hindernis als wahres Geschenk erweisen. Mittwoch, 27. März 2013 (Da Gua). Hexagramm 26 大 畜 Dà Chù. Das Ansammeln im Grossen. Konzentrieren Sie Ihre Kräfte auf ein lohnendes Ziel. Jetzt ist die Zeit des Handelns gekommen. Warten Sie nicht länger, jetzt geht es los! Seien Sie aktiv und nehmen Sie neue Projekte in Angriff. Donnerstag, 28. März 2013 (Da Gua). Hexagramm 43 夬 Guài. Der Durchbruch. Heute sollten die Dinge angesprochen und geklärt werden. Heute ist ein Tag, der resolutes und ehrliches Handeln erfordert. Bringen Sie die Dinge zur Sprache, fällen Sie Entscheidungen und bleiben Sie entschlossen, offen und klar. Kommunizieren Sie Ihre Vorstellungen. Sich verschanzen, schmollen und Gefühle verdrängen sind heute die völlig falsche Strategie. Freitag, 29. März 2013 (Da Gua). Hexagramm 1 乾 Qián. Der Himmel. Sie erhalten Inspiration und Führung aus der geistigen Welt. Auch wenn der heutige Tag etwas unruhig ist, und Herausforderungen bringt, wenn Sie auf diese innere Führung hören, wird der Erfolg gross sein. Heute ist ein Tag, aktiv sein Leben zu gestalten. Packen Sie zu, engagieren Sie sich, bleiben Sie an der Sache dran und gestalten Sie diesen Tag dynamisch. Vertrauen Sie auf Ihr Gespür und lassen Sie sich nicht von Ihrem Weg abbringen. Dienstag, 2. April (Da Gua). Hexagramm 15 謙 Qiān. Die Bescheidenheit. Heute geht es darum, Eitelkeit und das Streben nach Anerkennung abzulegen. Man sollte die Dinge nicht verkomplizieren. Einfachheit und Bescheidenheit sind heute Trumpf. Geben Sie nach, verzichten Sie darauf, unbedingt recht haben zu wollen. Vermeiden Sie alle Extreme und bleiben Sie in Ihrer Mitte. Dann wird der Tag Erfolg bringen.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

www.feinstoffliche-heilweisen.de

www.feinstoffliche-heilweisen.de Herzlich Willkommen in unserem ONLINE-Coaching-Kurs Ernährung. Ganz gewiss sind Sie gut informiert zum Thema gesunde Ernährung. Vielleicht haben Sie auch schon einen oder mehrere Versuche unternommen,

Mehr

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Fortbildungsangebote Wenn du ein Leben lang glücklich sein willst, liebe deine Arbeit. Franka Meinertzhagen Wissen Klarheit Arbeitserleichterung Entlastung

Mehr

HRM. erecruitment. Ihr persönliches Power-Booklet

HRM. erecruitment. Ihr persönliches Power-Booklet HRM erecruitment Ihr persönliches Power-Booklet HRM erec ganz persönlich Sie sind an zusätzlichen Informationen zum Thema erec interessiert? Sie möchten, dass einer unserer Spezialisten in Ihrem Unternehmen

Mehr

HRM. erecruitment. Ihr persönliches Power-Booklet

HRM. erecruitment. Ihr persönliches Power-Booklet HRM erecruitment Ihr persönliches Power-Booklet HRM erec ganz persönlich Sie sind an zusätzlichen Informationen zum Thema erec interessiert? Sie möchten, dass einer unserer Spezialisten in Ihrem Unternehmen

Mehr

Change Management. Veränderungsprozesse initiieren und gestalten

Change Management. Veränderungsprozesse initiieren und gestalten Change Management Veränderungsprozesse initiieren und gestalten Definition Change Management ist ein Sammelbegriff für Strategien und Techniken, mit denen man Veränderungsprozesse so begleitet, dass sich

Mehr

Informationensmappe Plastische Chirurgie Nasenkorrektur

Informationensmappe Plastische Chirurgie Nasenkorrektur Informationensmappe Plastische Chirurgie Nasenkorrektur Vorwort Das Medical Fly Team möchte sich ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihr Interesse bedanken. Auf den nächsten Seiten finden Sie Informationen

Mehr

trink clever und frisch mit dem wasserspender der rww Wir können ihnen das Wasser reichen.

trink clever und frisch mit dem wasserspender der rww Wir können ihnen das Wasser reichen. trink clever und frisch mit dem wasserspender der rww Wir können ihnen das Wasser reichen. 2 trink clever und frisch einfache Bedienung. ansprechendes design. erfrischung auf KnoPfdrucK Von still oder

Mehr

Das I Ging unterscheidet drei verschiedene Situationen von Burnout. Jeder dieser Situationen ist ein eigenes Zeichen (Hexagramm) gewidmet:

Das I Ging unterscheidet drei verschiedene Situationen von Burnout. Jeder dieser Situationen ist ein eigenes Zeichen (Hexagramm) gewidmet: Rettungslos verloren? Burnout als Chance I GING- Seminar in Berlin 15.-17. November 2013 Leitung: Hanna Moog und Carol K. Anthony Seminarbeschreibung: Zustände von Burnout sind Zeichen, dass wir unsere

Mehr

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien Interne Weiterbildung Fachhochschule des bfi Wien Gesundheit und Sport Information und Anmeldung: Mag. a Evamaria Schlattau Personalentwicklung / Wissensmanagement Fachhochschule des bfi Wien Wohlmutstraße

Mehr

Die Reise durch deinen Wassertag

Die Reise durch deinen Wassertag Die Reise durch deinen Wassertag Lerne deinen Tag mit Wasser ganz neu kennen. Jede der Seifenblasen entführt dich zu einem anderen Moment deines Wassertags. Bestimmt hast du im Badezimmer schon mal ordentlich

Mehr

Glücks-Akademie. mit JyotiMa Flak. E-Kurs. Stimmungskiller ade. Wirkungsvolle Methoden, um Energieräuber endgültig zu verabschieden

Glücks-Akademie. mit JyotiMa Flak. E-Kurs. Stimmungskiller ade. Wirkungsvolle Methoden, um Energieräuber endgültig zu verabschieden Glücks-Akademie mit JyotiMa Flak E-Kurs Stimmungskiller ade Wirkungsvolle Methoden, um Energieräuber endgültig zu verabschieden Inhalt Teil A Was sind Stimmungskiller? Wie kannst du Nein zu ihnen sagen?

Mehr

Übersetzt von Udo Lorenzen 1

Übersetzt von Udo Lorenzen 1 Kapitel 1: Des Dao Gestalt Das Dao, das gesprochen werden kann, ist nicht das beständige Dao, der Name, den man nennen könnte, ist kein beständiger Name. Ohne Namen (nennt man es) Ursprung von Himmel und

Mehr

Mit Texten Emotionen wecken

Mit Texten Emotionen wecken Mit Texten Emotionen wecken Wer? Sandra Arentz-Hildebrandt Marketing- und Kommunikationsberatung Über 11 Jahre Management Supervisor in einer 250 Mitarbeiter starken Werbeagentur Kundenportfolio: Quelle,

Mehr

Radionische Homöopathie heute

Radionische Homöopathie heute Radionische Homöopathie Radionische Homöopathie heute Zahlreiche Blindtests beweisen, dass es möglich ist, auf radionischem Wege jedes beliebige Homöopathikum in jeder beliebigen Potenz herzustellen. Wie

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

FÜR MENSCHEN IN VERANTWORTUNG IN UNTERNEHMEN IM SPANNUNGSFELD BERUF - PRIVAT

FÜR MENSCHEN IN VERANTWORTUNG IN UNTERNEHMEN IM SPANNUNGSFELD BERUF - PRIVAT FÜR MENSCHEN IN VERANTWORTUNG IN UNTERNEHMEN IM SPANNUNGSFELD BERUF - PRIVAT In der großartigen Kulisse der Dolomiten. Eine Atmosphäre abseits des Alltages. Genussvoll und imposant. Wie geschaffen, um

Mehr

Fernlehrgang. Tierkommunikation SPEZIAL. Mag.a Christina Strobl-Fleischhacker www.de-anima.at

Fernlehrgang. Tierkommunikation SPEZIAL. Mag.a Christina Strobl-Fleischhacker www.de-anima.at Fernlehrgang Tierkommunikation SPEZIAL Mag.a Christina Strobl-Fleischhacker www.de-anima.at Urheberrechtsnachweis Alle Inhalte dieses Skriptums, insbesondere Texte und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

DIE HIMMLISCHE SYMBOLSPRACHE_. Eine persönlichkeitsfördernde Weiterbildung mit psychologischer Astrologie

DIE HIMMLISCHE SYMBOLSPRACHE_. Eine persönlichkeitsfördernde Weiterbildung mit psychologischer Astrologie DIE HIMMLISCHE SYMBOLSPRACHE_ Eine persönlichkeitsfördernde Weiterbildung mit psychologischer Astrologie PERSÖNLICH_ Astrologie ist meine Passion. Die Sternkunde und spirituelle Themen faszinierten mich

Mehr

uptime: eine IT-Firma am Puls der Zeit

uptime: eine IT-Firma am Puls der Zeit Mag. Nikolaus Kimla Mehr uptime: eine IT-Firma am Puls der Zeit seit 11 Jahren erfolgreich am Markt 3 Bereiche: - IT-Systemhaus (Apple) - Rechenzentrum - E-Business uptime slovakia Nutzen wir die Zeit

Mehr

F e n g S h u i B e r a t u n g. Eigentumswohnung in Berlin-Mitte. Familie A.

F e n g S h u i B e r a t u n g. Eigentumswohnung in Berlin-Mitte. Familie A. F e n g S h u i B e r a t u n g Eigentumswohnung in Berlin-Mitte Familie A. Inhalt der Analyse sichtbar - Sonnenumlauf Himmel unsichtbar - Räumliche Aspekte: Ba Zhai - Räumliche Aspekte: Bagua - Zeitliche

Mehr

Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen)

Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen) Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen) Ziel des Spiels Plyt Herausforderungen Spieler richtig multiplizieren (oder hinzufügen) eine Anzahl von Würfeln zusammen und Rennen entlang der Strecke der

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Gesundheit und Krankheit im Alter. Wenn das Gehör nachlässt

Gesundheit und Krankheit im Alter. Wenn das Gehör nachlässt Gesundheit und Krankheit im Alter Wenn das Gehör nachlässt 122 Gesundheit und Krankheit im Alter Wenn das Gehör nachlässt I n h a l t Wenn das Gehör nachlässt In diesem Kapitel: Woran merken Sie, dass

Mehr

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe aus dem Hause der AG - Aktiengesellschaft. Inhalt 3 öko 5 aqua 7 paket 9 2 Strom... ganz selbstverständlich Einfach, schnell und unkompliziert... Wir versorgen Sie sicher, zuverlässig, günstig und Haben

Mehr

Erklär mir bitte die Aufgaben! Während der Erklärung kommt ihr Kind vielleicht selbst auf den Lösungsweg.

Erklär mir bitte die Aufgaben! Während der Erklärung kommt ihr Kind vielleicht selbst auf den Lösungsweg. 10 Hausaufgaben-Tipps Versuch es erst einmal allein! Wenn du nicht weiter kommst, darfst Du mich gerne rufen. So ermuntern Sie ihr Kind selbstständig zu arbeiten. Erklär mir bitte die Aufgaben! Während

Mehr

6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März

6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März 6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März Montag, 5. März Dienstag, 6. März Mittwoch, 7. März Donnerstag, 8. März Freitag, 9. März Montag, 12. März Dienstag, 13. März Mittwoch, 14. März Donnerstag,

Mehr

Psychologie in der Naturschutzkommunikation

Psychologie in der Naturschutzkommunikation Psychologie in der Naturschutzkommunikation Naturschutz, Umweltkrise und die Rolle des Individuums 03. bis 06. November 2014 am Bundesamt für Naturschutz - Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm

Mehr

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007 06. 10 07. 10 13. 10 14. 10 20. 10 21. 10 27. 10 28. 10 Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Account Analysis Account

Mehr

Content Marketing ist ein beliebtes Buzzword. Wissen Sie, was es ist? Wenden Sie es an? Wenn ja, sehr gut! Wenn nein: hier erfahren Sie, warum

Content Marketing ist ein beliebtes Buzzword. Wissen Sie, was es ist? Wenden Sie es an? Wenn ja, sehr gut! Wenn nein: hier erfahren Sie, warum Content Marketing ist ein beliebtes Buzzword. Wissen Sie, was es ist? Wenden Sie es an? Wenn ja, sehr gut! Wenn nein: hier erfahren Sie, warum Content Marketing unabdingbar wird. Was verteilen wir in unseren

Mehr

Einleitung: An wen sich dieses Buch richtet und was es bezweckt

Einleitung: An wen sich dieses Buch richtet und was es bezweckt Einleitung: An wen sich dieses Buch richtet und was es bezweckt 2 Kapitel Einleitung: An wen sich dieses Buch richtet und was es bezweckt Selbsthilfe oder Therapiebegleitung bei Depression, Burnout oder

Mehr

Wohlfühlort / innerer sicherer Ort

Wohlfühlort / innerer sicherer Ort Wohlfühlort / innerer sicherer Ort Der innere sichere Ort soll die Erfahrung von Sicherheit und Geborgenheit vermitteln (Reddemann und Sachse, 1997). Früh und komplex traumatisierte Personen haben den

Mehr

BETRIEBLICHE GESUNDHEITFÖRDERUNG Gesundheit als Quelle Ihres Erfolges

BETRIEBLICHE GESUNDHEITFÖRDERUNG Gesundheit als Quelle Ihres Erfolges BETRIEBLICHE GESUNDHEITFÖRDERUNG Gesundheit als Quelle Ihres Erfolges Katalog für 2011 HOLZRICHTER-BERATUNGEN Dipl.-Psych. Thurid Holzrichter Dipl.-Psych. Sara Lena Weinhold Dipl.-Psych. Sabine Nordmann

Mehr

Neueröffnung Ausstellungsraum «Solarenergie»

Neueröffnung Ausstellungsraum «Solarenergie» INSIDE Nr. 1 I 2010 Aktuelle Informationen der Gemeindewerke Erstfeld Seite 2 Neueröffnung Ausstellungsraum «Solarenergie» am Freitag und Samstag, 23./24. April 2010 Wir laden Sie herzlichst ein, mit uns

Mehr

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT Unser Kursangebot Liebe werdende Eltern An allen drei Standorten Liestal, Bruderholz und Laufen bieten wir Ihnen vor und nach der Geburt ein umfangreiches Kursspektrum an. In

Mehr

Kapitel 1 Veränderung: Der Prozess und die Praxis

Kapitel 1 Veränderung: Der Prozess und die Praxis Einführung 19 Tradings. Und wenn Ihnen dies wiederum hilft, pro Woche einen schlechten Trade weniger zu machen, aber den einen guten Trade zu machen, den Sie ansonsten verpasst hätten, werden Sie persönlich

Mehr

Fragebogen für Jugendliche

Fragebogen für Jugendliche TCA-D-T1 Markieren Sie so: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen schwarzen oder blauen Kugelschreiber oder nicht zu starken Filzstift. Dieser Fragebogen wird maschinell erfasst. Bitte beachten Sie im Interesse

Mehr

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache Alkohol ist gefährlich Ein Heft in Leichter Sprache Inhalt Alkohol im Alltag Wie viel Alkohol ist im Getränk? Alkohol ist nicht wie andere Getränke Wie wirkt Alkohol? Tipps gegen Alkohol Alkohol und Medikamente

Mehr

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft Alkohol und Rauchen in der alkohol in der Ihr Baby trinkt mit Wenn Sie in der Alkohol trinken, trinkt Ihr Baby mit. Es hat dann ungefähr die gleiche Menge Alkohol im Blut wie Sie selbst. Das stört die

Mehr

C omputerized D entistry Wegold Digital

C omputerized D entistry Wegold Digital C omputerized D entistry Wegold Digital 1 Storybook Beschreibung des Arbeitsrahmens. Ausgangslage. Organisatorisches. Moderation. Vorbereitung. Wir sind eben daran, in einer engen Zusammenarbeit mit C&M

Mehr

Hilfen und Begleitung für Klinikpersonal, das ein sterbendes Kind pflegt und dessen Familie begleitet.

Hilfen und Begleitung für Klinikpersonal, das ein sterbendes Kind pflegt und dessen Familie begleitet. Hilfen und Begleitung für Klinikpersonal, das ein sterbendes Kind pflegt und dessen Familie begleitet. Die Pflege sterbender Kinder und die Begleitung der Eltern und Geschwisterkinder stellt eine der größten

Mehr

1.1.1..1. Anina Curau. Burgstrasse 7 8570 Weinfelden. Niederlassung Weinfelden

1.1.1..1. Anina Curau. Burgstrasse 7 8570 Weinfelden. Niederlassung Weinfelden 1.1.1..1 Burgstrasse 7 8570 Weinfelden Niederlassung Weinfelden Inhaltsverzeichnis 1. Flussdiagramm der einzelnen Teilschritte... 3 2. Berichte... 5 2.1 Einführung in die Prozesseinheit...5 2.2 Erklärung

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

Ausbildung zum International Zertifizierten Coach

Ausbildung zum International Zertifizierten Coach Ausbildung zum International Zertifizierten Coach Dinge aus unterschiedlichen Positionen sehen, Ziele finden, Potentiale nutzen! Ihr Nutzen Ihre Patienten, Kunden oder Klienten brauchen neuen Lebensmut,

Mehr

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion INHALTSVERZEICHNIS Kompetenz... 1 Vergangenheitsabschnitt... 2 Gegenwartsabschnitt... 3 Zukunftsabschnitt... 3 GOLD - Das Handbuch für Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen Selbstreflecion Kompetenz Die

Mehr

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins info@manuelaklasen.de Tel.: 06135 / 704906 Lebe deinen

Mehr

Seminar und Einzel-Coaching zur Stärkung der Eigenkompetenz für Führungskräfte und Manager

Seminar und Einzel-Coaching zur Stärkung der Eigenkompetenz für Führungskräfte und Manager Workshop-Angebot 2015 / 2016 Gesund führen Seminar und Einzel-Coaching zur Stärkung der Eigenkompetenz für Führungskräfte und Manager Ohne Stress kein Erfolg? Um ein Unternehmen verantwortungsvoll zu führen

Mehr

Herzo - Sen i orenbüro. die Kultur des Helfens er Leben. mb. Stadt Herzogenaurach. Leitfaden. Kindergarten Grundschule

Herzo - Sen i orenbüro. die Kultur des Helfens er Leben. mb. Stadt Herzogenaurach. Leitfaden. Kindergarten Grundschule Leitfaden Kindergarten Grundschule Wer kann Herzo-Lesepate werden? Alle Menschen aus allen Alters-, Bevölkerungs- und Berufsgruppen, die ihre Freude am Lesen weitergeben möchten und die Lesekompetenz der

Mehr

Persönlich wirksam sein

Persönlich wirksam sein Persönlich wirksam sein Wolfgang Reiber Martinskirchstraße 74 60529 Frankfurt am Main Telefon 069 / 9 39 96 77-0 Telefax 069 / 9 39 96 77-9 www.metrionconsulting.de E-mail info@metrionconsulting.de Der

Mehr

Sie haben noch keine Rücklagen in Höhe von mindestens einem Netto-Monatsgehalt auf der Seite.

Sie haben noch keine Rücklagen in Höhe von mindestens einem Netto-Monatsgehalt auf der Seite. 1. Stufe Ihres persönlichen Wohlstands Sie haben noch keine Rücklagen in Höhe von mindestens einem Netto-Monatsgehalt auf der Seite. Sie haben noch offene Rechnungen, die Sie bezahlen müssen. Ihr Girokonto

Mehr

WITH THE EYES OF LOVER.

WITH THE EYES OF LOVER. WITH THE EYES OF LOVER. DIE KRAFT DER BEGEISTERTEN NUTZEN MICHAELA MOJZIS-BÖHM CORPORATE GRASSROOTS FACTORY 21. MAI 2015 MAN MUSS MIT ALLEM RECHNEN - AUCH MIT DEM SCHÖNEN! GABRIEL BARILLY UNSERE LOVERS

Mehr

STÉPHANE ETRILLARD FAIR ZUM ZIEL. Strategien für souveräne und überzeugende Kommunikation. Verlag. »Soft Skills kompakt« Junfermann

STÉPHANE ETRILLARD FAIR ZUM ZIEL. Strategien für souveräne und überzeugende Kommunikation. Verlag. »Soft Skills kompakt« Junfermann STÉPHANE ETRILLARD FAIR ZUM ZIEL Strategien für souveräne und überzeugende Kommunikation»Soft Skills kompakt«verlag Junfermann Ihr Kommunikationsstil zeigt, wer Sie sind 19 in guter Absicht sehr schnell

Mehr

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Ars Vivendi die Kunst zu leben Das bedeutet nach meinem Verständnis: Die Kunst, das Leben nach eigenen Vorstellungen

Mehr

didactica Sprachinstitut Sprachkurse Übersetzungen Dolmetschen SPRACHKURSE

didactica Sprachinstitut Sprachkurse Übersetzungen Dolmetschen SPRACHKURSE didactica Sprachinstitut Sprachkurse Übersetzungen Dolmetschen SPRACHKURSE Was können wir für Sie tun? Möchten Sie Ihre Chancen im Beruf verbessern, sich flüssiger mit Ihren ausländischen Geschäftspartnern

Mehr

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden...

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Teste deinen Alkoholkonsum! Mit dem Test auf Seite 6 Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Ein Leben ohne Alkohol? Darum geht es hier gar nicht. Denn es kann durchaus Spaß machen, Alkohol

Mehr

SKS Vorsatz-Rollladensysteme. Jederzeit ein sicheres Gefühl für Ihr Zuhause.

SKS Vorsatz-Rollladensysteme. Jederzeit ein sicheres Gefühl für Ihr Zuhause. SKS Vorsatz-Rollladensysteme. Jederzeit ein sicheres Gefühl für Ihr Zuhause. Perfekter Schutz für Neubauten und Sanierungen. SKS Vorsatz-Rollladensysteme Für mehr Wohnqualität. In Haus und Wohnung. Bester

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht!

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Das Problem der Schimmelbildung in Wohnräumen hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Auch wenn Schimmelpilze überall

Mehr

Das richtige Trinken beim Sport

Das richtige Trinken beim Sport Bahnhof-Apotheke Das richtige Trinken beim Sport Bei uns im Haus hergestellt Basis-Power Energiedrink für den ambitionierten Ausdauer- und Leistungssportler Basis-Recovery Kohlenhydrat- / Proteinmischung

Mehr

Feng Shui: Entrümpeln leicht gemacht

Feng Shui: Entrümpeln leicht gemacht Feng Shui: Entrümpeln leicht gemacht Sagen Sie Krimskrams, Gerümpel und Unordnung den Kampf an und erfahren Sie, wie wohltuend es sein kann, sich mit Feng Shui von überflüssigem Ballast zu befreien. (mm)

Mehr

Hi, Christoph hier, Diese möchte ich Ihnen in dieser E-Mail vorstellen

Hi, Christoph hier, Diese möchte ich Ihnen in dieser E-Mail vorstellen Hi, Christoph hier, wie Sie wissen, steht mein neuer E-Mail-Marketing-Masterkurs ab morgen 10:30 Uhr zur Bestellung bereit. Ich habe mich entschlossen, dem Kurs einige noch nicht genannte Boni hinzuzufügen.

Mehr

Fächer: In jedem Fach möglich, auch für Vertretungsstunde geeignet

Fächer: In jedem Fach möglich, auch für Vertretungsstunde geeignet Leitfaden Berufswahlorientierung für die Sek. I Jahrgangsstufe: 6. Klasse, 1. Halbjahr Themengebiete: 1 - Meine Interessen Was will ich eigentlich? Modul 2: Wünsche- und Anliegen-Lotto Fächer: In jedem

Mehr

Marketing ist tot, es lebe das Marketing

Marketing ist tot, es lebe das Marketing Einleitung: Marketing ist tot, es lebe das Marketing Seit jeher verbarrikadieren sich Menschen in sicheren Winkeln, um sich dem Wandel der Zeit zu entziehen. Es gibt Zeiten, wo das durchaus funktioniert.

Mehr

D45 L383N 15T 31NF4CH.

D45 L383N 15T 31NF4CH. D45 L383N 15T 31NF4CH. Das Leben ist einfach und es ist FREUDE Schlank werden und bleiben.. BEWUSSTSEIN & BEWEGUNG Das Seminar macht Fehlernährung bewusst & verändert den Umgang mit dem Nahrungsangebot

Mehr

IT Security Tag der Lehre Lehrorganisation als didaktisches Element

IT Security Tag der Lehre Lehrorganisation als didaktisches Element IT Security Tag der Lehre Lehrorganisation als didaktisches Element FH Prof. Dipl.-Ing. Johann Haag Studiengangsleiter IT Security FH St.Pölten Agenda Motivation Begleitende Maßnahmen bei der Einführung

Mehr

Hinduismus. Man sollte sich gegenüber anderen. nicht in einer Weise benehmen, die für einen selbst unangenehm ist; Hinduismus 1

Hinduismus. Man sollte sich gegenüber anderen. nicht in einer Weise benehmen, die für einen selbst unangenehm ist; Hinduismus 1 Hinduismus Man sollte sich gegenüber anderen nicht in einer Weise benehmen, die für einen selbst unangenehm ist; das ist das Wesen der Moral. Ingrid Lorenz Hinduismus 1 Die Wurzeln des Hinduismus reichen

Mehr

Meine typischen Verhaltensmuster

Meine typischen Verhaltensmuster Arbeitsblatt: Meine typischen Verhaltensmuster Seite 1 Meine typischen Verhaltensmuster Was sagen sie mir in Bezug auf meine berufliche Orientierung? Es gibt sehr unterschiedliche Formen, wie Menschen

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING INHALT Coaching-Ansatz Zielgruppe Coachingziele Erste Schritte Mein Weg Aus- und Weiterbildung

Mehr

Mein Leben, mein Geld

Mein Leben, mein Geld Mein Leben, mein Geld Wünsche Wandel Wirklichkeit Unser Leben ist sehr komplex und fordert jeden Tag unsere ganze Aufmerksamkeit und Energie. Geld ist ein Teil unseres Lebens. Was macht Geld mit uns? Tut

Mehr

Orientierungslauf Trainings- und Wettkampfprogramm vom 20. Dezember 2014 bis 14. Dezember 2015

Orientierungslauf Trainings- und Wettkampfprogramm vom 20. Dezember 2014 bis 14. Dezember 2015 Orientierungslauf Trainings- und Wettkampfprogramm vom 20. Dezember 2014 bis 14. Dezember 2015 Trainingszeiten jeweils von ca. 18:15 bis 19:45 Uhr. Achtung, kurzfristige Änderungen stehen jeweils auf der

Mehr

Starten Sie jetzt Ihre Karriere als selbständiger Kommunikationsund Verkaufstrainer!

Starten Sie jetzt Ihre Karriere als selbständiger Kommunikationsund Verkaufstrainer! Starten Sie jetzt Ihre Karriere als selbständiger Kommunikationsund Verkaufstrainer! zufrieden selbständig erfolgreich unabhängig Training Coaching Fachreferate Herzlichen Glückwunsch! Sie interessieren

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Themenbereiche 2015 Familie/Mode/Lifestyle Erscheinungstag Anzeigenschluss Ausblick 2015 Fr., 02.01. Mo., 22.12.14 Hochzeit (Halbformat)

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

Tagungspauschalen 2015

Tagungspauschalen 2015 Tagungspauschalen 2015 Tagungspauschalen 2015 RAUM FÜR KREATIVES! Für Ihre Tagungen, Seminare oder Schulungen stehen Ihnen in der Hotel-Residence Klosterpforte insgesamt 15 verschiedene Tagungsräume zur

Mehr

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Modul: Soziale Kompetenz Vier Ohren Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Teilnehmer: 3-20 Personen (Die Übung kann mit einer Gruppe von 3-6 Personen oder bis zu max. vier Gruppen realisiert werden) Material:

Mehr

FRANKE UND BRITA WELLFRESH

FRANKE UND BRITA WELLFRESH FRANKE UND BRITA WELLFRESH Machen Sie sich das Leben leichter MEHR GESCHMACK Mit BRITA-gefiltertem Wasser werden Ihre heißen und kalten Getränke zum vollendeten Genuss! Eine aromatische Tasse Ihres Lieblingsgetränks

Mehr

10 Gebote erfolgreicher FÜHRUNG. www.gedankentanken.com/akademie

10 Gebote erfolgreicher FÜHRUNG. www.gedankentanken.com/akademie 10 Gebote erfolgreicher FÜHRUNG www.gedankentanken.com/akademie 1. Gebot Führe DICH SELBST! Die Organisation für die Sie verantwortlich sind, ist langfristig der Spiegel Ihrer selbst. Sie sind Vorbild

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Ziel Systematische Aufarbeitung bzw. Auffrischung der Grundkenntnisse im Fach Rechnungswesen

Mehr

Traumheim bauen, renovieren, einrichten. Traumheim. bauen, renovieren, einrichten

Traumheim bauen, renovieren, einrichten. Traumheim. bauen, renovieren, einrichten Traumheim bauen, renovieren, einrichten Mehr Komfort mit einem Wintergarten nach Mass HAERRY &FREY AG GLASTECHNIK SPIEGEL Haerry &Frey AG Widenmatt 2 CH-5712 Beinwil am See Telefon 062 765 04 04 Glasgeländer

Mehr

Was will ich, was passt zu mir?

Was will ich, was passt zu mir? Was will ich, was passt zu mir? Sie haben sich schon oft Gedanken darüber gemacht, wie es weitergehen soll. Was das Richtige für Sie wäre. Welches Studium, welcher Beruf zu Ihnen passt. Haben Sie Lust,

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Ich bin der Weinstock ihr seid die Flaschen? Von der Freiheit der Abhängigkeit

Ich bin der Weinstock ihr seid die Flaschen? Von der Freiheit der Abhängigkeit FrauenPredigthilfe 112/12 5. Sonntag in der Osterzeit, Lesejahr B Ich bin der Weinstock ihr seid die Flaschen? Von der Freiheit der Abhängigkeit Apg 9,26-31; 1 Joh 3,18-24; Joh 15,1-8 Autorin: Mag. a Angelika

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 5. bis 8. März 2015 Herzlich willkommen zur WOHGA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die WOHGA Zug ist eine inspirierende Plattform, die

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

Eine lebensfähige und ständig entwickelnde Unternehmungslust zu erschaffen, die für jeden geeignet ist.

Eine lebensfähige und ständig entwickelnde Unternehmungslust zu erschaffen, die für jeden geeignet ist. Eine lebensfähige und ständig entwickelnde Unternehmungslust zu erschaffen, die für jeden geeignet ist. Persönliche Entfaltung Finanzielle Unabhängigkeit 5 Jahre des Erfolges Deta-Elis ist bereits in 12

Mehr

Event- und Seminarräume an zentraler Lage

Event- und Seminarräume an zentraler Lage Event- und Seminarräume an zentraler Lage Suchen Sie einen modernen Event- oder Seminarraum? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Ihre Vorteile bei Digicomp Zentrale Standorte Optimale Raumgrössen mit

Mehr

Changemanagement in Organisationen. Dipl. Päd. Kurt Aldorf

Changemanagement in Organisationen. Dipl. Päd. Kurt Aldorf Changemanagement in Organisationen Dipl. Päd. Kurt Aldorf Was hat das Plakat mit Changemanagement zu tun? Change-Prozess ist der Wechsel von einer stabilen Struktur in eine andere stabile Struktur Energiekurve

Mehr

Komplett-Büro Virtuelles Büro Tages Büro Konferenz-Räume

Komplett-Büro Virtuelles Büro Tages Büro Konferenz-Räume Virtuelles Büro Dussmann Office Komplett-Büro Virtuelles Büro Tages Büro Konferenz-Räume Standorte Berlin - Europacenter Berlin - Friedrichstraße Dresden Düsseldorf Frankfurt am Main Hamburg Hannover Köln

Mehr

Damit Würde Wirklichkeit wird

Damit Würde Wirklichkeit wird Evangelisch-lutherisches Missionswerk in Niedersachsen Stiftung privaten Rechts Georg-Haccius-Straße 9 29320 Hermannsburg Postfach 1109 29314 Hermannsburg Damit Würde Wirklichkeit wird Grundsätze der Entwicklungsarbeit

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Aktuelles Thema: Starke Kundenbindung im Jugendmarkt

Aktuelles Thema: Starke Kundenbindung im Jugendmarkt Aktuelles Thema: Starke Kundenbindung im Jugendmarkt Kundenbindungsmanagement -Vorwort- Was die jungen Erwachsenen fordern... Kostenfreie Kontoführung ist für viele junge Kunden schon Standard geworden.

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

Covergestaltung: P. Lauster Digitalisierung: e-books-production. Urheberrechte: 2001 by P. Lauster.

Covergestaltung: P. Lauster Digitalisierung: e-books-production. Urheberrechte: 2001 by P. Lauster. Impressum Covergestaltung: P. Lauster Digitalisierung: e-books-production Urheberrechte: 2001 by P. Lauster. Jede kommerzielle Nutzung und Verbreitung dieser e-edition ist untersagt und bedarf einer schriftlichen

Mehr

PSYCHOLOGIE HEUTE. MENSCHENKENNTNIS PUR.

PSYCHOLOGIE HEUTE. MENSCHENKENNTNIS PUR. PSYCHOLOGIE HEUTE. MENSCHENKENNTNIS PUR. LESERANALYSE 2010 PSYCHOLOGIE HEUTE Was uns bewegt. www.psychologie-heute.de 02 PSYCHOLOGIE HEUTE LESERANALYSE 2010 DIE ZEITSCHRIFT FÜR DIE GROSSEN THEMEN DES LEBENS

Mehr