Historie des Eigenverbrauchs von PV-Strom in Deutschland

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Historie des Eigenverbrauchs von PV-Strom in Deutschland"

Transkript

1 PV-Eigenverbrauch Hintergrund, Anwendung, Optimierung

2 Historie des Eigenverbrauchs von PV-Strom in Deutschland > Ab 1990: Stromeinspeise-Gesetz, Dächer-Programm > Eigenverbrauch vorteilhaft > Ab 2000: EEG, Dächer-Programm > Eigenverbrauch irrelevant > Seit 2009: EEG 33 Abs. 2 > Eigenverbrauch für Gebäudeanlagen bis 30 kwp gefördert > Vergütungsart ist wählbar -- auch nach Inbetriebnahme Veränderungen durch die EEG-Reform seit dem 1. Juli 2010: > Der wirtschaftliche Anreiz zum Eigenverbrauch steigt > Option ist für Gebäudeanlagen bis zu 500 kwp nutzbar SMA Solar Technology AG 2

3 Motivation der Regierung zur Förderung des Eigenverbrauchs * > Bei einer weiterhin dynamischen Marktentwicklung ist in Deutschland bereits im Jahr 2013 die sogenannte Netzparität zu erwarten. Dann lässt sich Solarstrom hierzulande zu Kosten erzeugen, die dem Niveau herkömmlicher Verbraucher- Stromtarife entsprechen. > Dieser Entwicklung bereitet die Novelle den Weg, indem sie den Eigenverbrauch in Zukunft stärker fördert. > In der Folge wird der Strombezug aus dem Netz reduziert und dieses entlastet. t t Das wiederum beschleunigt die Integration der erneuerbaren Energien in das Stromnetz. * lt. BMU-Pressedienst Nr. 063/10 vom SMA Solar Technology AG 3

4 Was ist Eigenverbrauch? > Eigenverbrauch ist Verbrauch des selbst erzeugten PV-Stroms in unmittelbarer räumlicher Nähe zur Anlage durch Anlagenbetreiber oder Dritte* SMA Solar Technology AG * im Sinne des 33 Abs. 2 EEG in Deutschland 4

5 Wie wird Eigenverbrauch gemessen? Zählerkonstellation ll ti * Verbraucher Bisherige Zählerkonstellation: PV- Generator Wechselrichter PV-Erzeugungs- Zähler Netzeinspeise- Zähler Netzbezugs- Zähler > PV-Eigenverbrauch = PV-Erzeugung Netzeinspeisung > Gesamtstromverbrauch = Netzbezug + PV-Eigenverbrauch > Eigenverbrauchsquote = PV-Eigenverbrauch / PV-Erzeugung SMA Solar Technology AG *gem. BDEW Ergänzung zu den TAB Umsetzung des 33 Abs. 2 EEG

6 Wie wird Eigenverbrauch gefördert? > Für Eigenverbrauch besteht lt. 33 Abs. 2 EEG ein Anspruch auf Vergütung, jedoch gegenüber der jeweilig gültigen Einspeisevergütung vermindert 1. um 16,38 ct/kwh für den Anteil dieses Stroms, der 30 % der im selben Jahr durch die Anlage erzeugten Strommenge nicht übersteigt, und 2. um 12 ct/kwh für den Anteil dieses Stroms, der 30 % der im selben Jahr durch die Anlage erzeugten Strommenge übersteigt. Demgegenüber steht jedoch der Entfall der Strombezugskosten für den Eigenverbraucherbra SMA Solar Technology AG 6

7 Wie wird Eigenverbrauch abgerechnet? * - Beispiel: i 5 kwp, 40% Eigenverbrauch Lieferung Betreiber an EVU Rücklieferung EVU an Betreiber Rechnungspostition Menge kwh Preis /kwh Betrag PV-Erzeugung , ,00 19% Umsatzsteuer 273,03 PV-Erzeugung inkl. USt ,03 Eigenverbrauch bis 30% , ,70 Eigenverbrauch über 30% 500-0, ,00 Eigenverbrauch ,70 19 % Umsatzsteuer -58,08 Eigenverbrauch inkl. USt. -363,78 Zahlung 1.710,03 EVU an Betreiber - 363,78 Betreiber an EVU Rechnungssumme = Zahlung EVU an Betreiber: 1.346,25 Entfall Strombezugskosten Eigenverbrauch , ,00 19 % Umsatzsteuer 76,00 476,00 Rechnungssumme + entfallene Strombezugskosten: 1.822,25 Eigenverbrauchsvorteil: 112,22 SMA Solar Technology AG lt. BMF-Schreiben Umsatzsteuerrechtliche Behandlung des sog. Direktverbrauchs nach dem EEG ab dem 1. Januar 2009 ( 33 Abs. 2 EEG) IV B 8 - S 7124/07/10002, DOK 2009/

8 Eigenverbrauch im Haushalt > Der Eigenverbrauchsvorteil entspricht grund- sätzlich dem Bruttostrombezugspreis minus 19,5 ct/kwh für den Anteil des PV-Stroms bis 30 % Eigenverbrauchsquote im Jahresmittel und 14,3 ct/kwh für den Anteil darüber* > Bei 23,8 ct/kwh Bruttostrombezugspreis ergibt sich ein Vorteil von 4,3 bzw. 9,5 ct/kwh > Der Eigenverbrauchsvorteil steigt 1:1 mit jeder Strompreiserhöhung Für PV-Anlagen auf Wohngebäuden lohnt sich Eigenverbrauch nahezu immer, besonders ab einer Eigenverbrauchquote über 30 % SMA Solar Technology AG * entsprechend 33 Abs. 2 EEG:16,38 bzw. 12,00 Cent zzgl. jeweils 19 % Umsatzsteuer für privaten Stromverbrauch 8

9 Typische Eigenverbrauchsquoten im Haushalt Jahresmittel In typischen Mehrpersonen-Haushalten wird mit 3 8 kwp PV-Anlagenleistung eine Eigenverbrauchsquote von % ohne weitere Maßnahmen erreicht. SMA Solar Technology AG 9

10 Eigenverbrauch im Tagesverlauf Beispiele für 4-Personen-Haushalt mit 5 kwp % % % :00 03:00 06:00 09:00 12:00 15:00 18:00 21:00 00:00 00:00 03:00 06:00 09:00 12:00 15:00 18:00 21:00 00:00 00:00 03:00 06:00 09:00 12:00 15:00 18:00 21:00 00:00 3. Juni 4. Juni 5. Juni % % % :00 03:00 06:00 09:00 12:00 15:00 18:00 21:00 00:00 00:00 03:00 06:00 09:00 12:00 15:00 18:00 21:00 00:00 00:00 03:00 06:00 09:00 12:00 15:00 18:00 21:00 00:00 1. März 2. Dezember 8. Dezember SMA Solar Technology AG 10

11 Eigenverbrauch im Haushalt optimieren i > Anpassung des Nutzungsverhaltens > Intelligente Steuerung von Haushaltsgeräten in Abhängigkeit von Erzeugung und Verbrauch Durch Verschiebung von Verbrauch ist eine bis zu 10 Prozentpunkte höhere Eigenverbrauchsquote realistisch > Sunny Home Manager > SMA Multifunktionsrelais Mit Batteriespeichern ist eine Steigerung um bis zu 30 Prozentpunkte möglich > Sunny Backup SMA Solar Technology AG 11

12 SUNNY HOME MANAGER > Eigenverbrauchsoptimierung > Zählerschnittstellen h ll zur Erfassung von Einspeise-, Bezugs- und Erzeugungszähler > Handlungsempfehlungen aus Verbrauchsanalyse und Wetterprognose > Verbrauchersteuerung über Funksteckdosen oder Gebäudeautomationsbus > Anlagenüberwachung über Sunny Portal > Visualisierung der Anlagenerträge > Alarmierung im Fehlerfall > Zugriff über Internet-PC oder Internet-Handy Eigenverbrauch intelligent optimieren SMA Solar Technology AG 12

13 SUNNY HOME MANAGER -- Systemaufbau Verbraucher PV-Generator SUNNY HOME MANAGER Netzbezugs-Zähler SUNNY BOY PV-Erzeugungs-Zähler Netzeinspeise-Zähler Netzbetreiber SMA Solar Technology AG 13

14 SMA Multifunktionsrelais > Serienmäßig in > Sunny Boy 3000/4000/5000TL-20 > Sunny Tripower 10000/12000/15000/17000TL-10 > Bei Sunny Boy 2000/2500/3000HF-30 optional > Einsatzmöglichkeiten > Störmeldekontakt > Temperaturabhängiges gg Schalten eines externen Lüfters > Schalten über Kommunikationsgeräte > Schalten bei Überschreiten einer bestimmten Leistung > universell verwendbares es Signal > mit Mindesteinschaltzeit zum Anschluss von Verbrauchern Einfache Lösung zur automatischen Eigenverbrauchsoptimierung g SMA Solar Technology AG 14

15 Höherer Eigenverbrauch durch Zwischenspeicherung i h Batterieladung mit PV-Energie Batterieentladung > Durch den Energiespeicher wird PV-Energie vom Tage in Abend und Nacht geschoben > Zusätzliche Erhöhung des Eigenverbrauchs unabhängig gg von Verbrauchsverschiebung > Der Eigenverbrauch entspricht der grünen + gelben Fläche SMA Solar Technology AG 15

16 SUNNY BACKUP > Sichere Stromversorgung bei Stromausfall > PV-Anlage schaltet nicht ab > Erhöhung der Eigenverbrauchsquote > 10 %bs bis 30 % in Haushalten a > Zusätzliche Einnahmen > Ein wirtschaftlicher Betrieb des Backupsystems wird bei weiter steigendem Strompreis und zukünftig sinkenden Preisen für Speicher interessant. Höhere energetische Unabhängigkeit gg PV-Anlagen mit SMA Wechselrichtern können auch später jederzeit mit Sunny Backup nachgerüstet werden SMA Solar Technology AG 16

17 SUNNY BACKUP -- Systemaufbau Verbraucher PV-Generator SUNNY HOME MANAGER SUNNY BACKUP Netzbezugs-Zähler SUNNY BOY PV-Erzeugungs-Zähler Netzeinspeise-Zähler Netzbetreiber Batterie SMA Solar Technology AG 17

18 Eigenverbrauch bei gewerblichen Verbrauchern > Der Eigenverbrauchsvorteil entspricht grund- sätzlich dem Nettostrombezugspreis minus 16,38 ct/kwh für den Anteil des PV-Stroms bis 30 % Eigenverbrauchsquote im Jahresmittel und 12,0 ct/kwh für den Anteil darüber* > Je nach Stromtarif variiert der Eigenverbrauchs- vorteil er kann zunächst auch negativ sein! > Der Eigenverbrauchsvorteil steigt 1:1 mit jeder Strompreiserhöhung Für viele Gewerbe kann Eigenverbrauch sehr attraktiv sein eine individuelle Betrachtung und gute Beratung sind jedoch erforderlich SMA Solar Technology AG * entsprechend 33 Abs. 2 EEG für Stromverbrauch vorsteuerabzugsberechtigter Betriebe 18

19 Attraktivität ität der Eigenverbrauchsoption in typischen Beispielanlagen i l Alle Werte gerundet 4-Personen Haushalt Milchviehbetrieb (täglich 2x Melken und Kühlen) Produzierender Betrieb (Montag bis Freitag jeweils von 8-18h) Jahresstromverbrauch Netzstrombezug Strombezugspreis kwh kwh 24 ct/kwh (incl. USt.) kwh kwh 17 ct/kwh (netto) kwh kwh 13 ct/kwh (netto) Installierte PV-Leistung PV-Erzeugung pro Jahr Eigenverbrauch pro Jahr 5kWp kwh kwh 30 kwp kwh kwh 200 kwp kwh kwh Eigenverbrauchsquote 33 % 56 % 86 % Eigenverbrauchsvorteil im ersten Jahr ca /kwp /kwp /kwp Attraktivität sofort sofort noch nicht gegeben Für Gewerbe sollte eine genaue Prüfung erfolgen, da auch Verluste möglich sind Eine spätere Umstellung bei Strompreissteigerung kann bereits eingeplant werden SMA Solar Technology AG 19

20 Messung von Eigenverbrauch im einphasigen Stromnetz Zeit : 8 bis 9 Uhr und 19 bis 23 Uhr Keine PV Anlage in Betrieb nur Stromverbrauch von 3 kwh Produktionszähler: 0 kwh Einspeisezähler: 0 kwh Bezugszähler: 3 kwh SMA Solar Technology AG 20

21 Messung von Eigenverbrauch im einphasigen Stromnetz Zeit : 9 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr PV Anlage in Betrieb erzeugt 2 kwh kein Stromverbrauch Produktionszähler: 2 kwh Einspeisezähler: 2 kwh Bezugszähler: 0 kwh SMA Solar Technology AG 21

22 Messung von Eigenverbrauch im einphasigen i Stromnetz t Zeit :13 bis 14 Uhr PV Anlage erzeugt Strom von 1kWh E - Herd an / Stromverbrauch von 1kWh Nur Eigenverbrauch Produktionszähler: 1 kwh Einspeisezähler: 0 kwh Bezugszähler: 0 kwh SMA Solar Technology AG 22

23 Messung von Eigenverbrauch im einphasigen Stromnetz Summe über den Tag: Produktionszähler: 3 kwh Einspeisezähler : 2 kwh Bezugszähler : 3 kwh Der Eigenverbrauch lässt sich somit aus der Differenz von Produktionszähler und Einspeisezähler ermitteln: Produktionszähler 3 kwh - Einspeisezähler 2kWh = 1 kwh Eigenverbrauch SMA Solar Technology AG 23

24 Messung von Eigenverbrauch im dreiphasigen Stromnetz Doch wie sieht es in einem dreiphasigen Stromnetz aus? Wenn die Einspeisung nicht auf die gleiche Phase erfolgt wo der Verbraucher angeschlossen ist. Wenn der Verbraucher ein dreiphasiges Gerät ist und die PV Anlage nur einphasig einspeist. Die zwei Varianten der Zählermessung: Phasenbezogene Messung Phasenübergreifende (saldierende) Messung SMA Solar Technology AG 24

25 Messung von Eigenverbrauch im dreiphasigen i Stromnetz t Phasenbezogene Messung: Der Einspeisezähler berücksichtigt nur die Phase, in denen Strom in Richtung Netz fließt. Der Bezugszähler misst nur den Strom der Phase, in denen Strom aus dem Netz gezogen wird. SMA Solar Technology AG 25

26 Messung von Eigenverbrauch im dreiphasigen i Stromnetz t Phasenübergreifende (saldierende) Messung : Der Einspeisezähler und der Bezugszähler berechnen die Phasen miteinander. D.h. Diese Zählerart summiert die Leistungsflüsse aller drei Phasen, aus den drei Phasenströmen und spannungen wird ein elektromagnetisches Drehmoment erzeugt und dann auf die Zählerscheibe übertragen. (Ferraris Prinzip) SMA Solar Technology AG 26

27 Messung von Eigenverbrauch im dreiphasigen Stromnetz Variante 1 mit phasenbezogener Messung: Situation 1: Es ist Nacht, die Anlage erzeugt keinen Strom. Die Waschmaschine ist im Stand By Betrieb und benötigt hierbei 1 kwh. Produktionszähler : 0 kwh Einspeisezähler : 0 kwh Bezugszähler : 1 kwh Situation 2 : Es ist Morgen, zwischen 8 und 9 Uhr, PV Anlage erzeugt 2 kwh auf der Phase L1 Der Toaster benötigt 1 kwh auf Phase L1 Die Waschmaschine benötigt 2 kwh auf Phase L2 Produktionszähler : 2 kwh Einspeisezähler : 1 kwh ( 1 kwh für Toaster berücksichtigt) Bezugszähler : 2 kwh ( für die Waschmaschine) SMA Solar Technology AG 27

28 Messung von Eigenverbrauch im dreiphasigen i Stromnetz t Variante mit phasenbezogener Messung: Situation 3: Es ist Nachmittag, die Anlage erzeugt 4 kwh Familie ist nicht zu Hasue. Die Waschmaschine ist im Stand By Betrieb und benötigt hierbei 1 kwh und hängt auch hier auf Phase L2. Produktionszähler : 4 kwh Einspeisezähler : 4 kwh Bezugszähler : 1 kwh Somit ergibt sich folgende Tagessummen je Zähler: Produktionszähler : 6 kwh Einspeisezähler : 5 kwh Bezugszähler : 4 kwh Eigenverbrauch = Produktionszähler Einspeizähler = 6 kwh 5 kwh = 1 kwh SMA Solar Technology AG 28

29 Messung des Eigenverbrauch im dreiphasigen Stromnetz Variante mit phasenbezogener Messung: Produktionszähler : 6 kwh Einspeisezähler : 5 kwh Bezugszähler : 4 kwh Produktionszähler Einspeisezähler = 6 kwh 5 kwh = 1 kwh Eigenverbrauch SMA Solar Technology AG 29

30 Messung von Eigenverbrauch im dreiphasigen Stromnetz Variante 2 mit phasenübergreifend (saldierender) Messung. Gleiche Situation 1: Es ist Nacht, die Anlage erzeugt keinen Strom. Die Waschmaschine ist im Stand By Betrieb und benötigt hierbei 1 kwh. Produktionszähler : 0 kwh Einspeisezähler : 0 kwh Bezugszähler : 1 kwh Gleiche Situation 2 : Es ist Morgen, zwischen 8 und 9 Uhr, PV Anlage erzeugt 2 kwh auf der Phase L1 Der Toaster benötigt 1 kwh auf Phase L1 Die Waschmaschine benötigt 2 kwh auf Phase L2 Produktionszähler : 2 kwh Einspeisezähler : 0 kwh ( es wird mehr verbraucht, L1+ L2 = 3kWh)) Bezugszähler : 1 kwh ( zählt die Differenz aus verbrauchten erzeugtem Strom). SMA Solar Technology AG 30

31 Messung von Eigenverbrauch im dreiphasigen Stromnetz Variante 2 mit phasenübergreifend (saldierender) Messung. Gleiche Situation 3 : Es ist Nachmittag, die Anlage erzeugt 4 kwh Familie ist nicht zu Hasue. Die Waschmaschine ist im Stand By Betrieb und benötigt hierbei 1 kwh und hängt wieder auf Phase L2 Produktionszähler : 4 kwh Einspeisezähler : 3 kwh ( es wird mehr eingespeist als verbraucht, L1 - L2 = 3kWh)) Bezugszähler : 0 kwh Somit ergibt sich folgende Tagessummen je Zähler: Produktionszähler : 6 kwh Einspeisezähler : 3 kwh Bezugszähler : 2 kwh Eigenverbrauch = Produktionszähler Einspeizähler = 6 kwh 3 kwh = 3 kwh SMA Solar Technology AG 31

32 Messung von Eigenverbrauch im dreiphasigen Stromnetz Variante mit phasenübergreifende (saldierender) Messung: Produktionszähler : 6 kwh Einspeisezähler : 3 kwh Bezugszähler : 2 kwh Eigenverbrauch = Produktionszähler Einspeizähler = 6 kwh 3 kwh = 3 kwh SMA Solar Technology AG 32

33 Messung von Eigenverbrauch im dreiphasigen Stromnetz Auch wenn die PV Anlage dreiphasig einspeist und es werden keine saldierende Zähler verwendet, kommt es zur einer Differenz der Messung und das zu Ungunsten des Betreibers. Verbraucher ungünstig auf die drei Phasen verteilt: Mehrere Verbraucher auf Phase L1 mit einer Gesamtleistungsabnahme von 10 kwh. PV Anlage erzeugt eine Leistung von 15 kwh / jedoch je Phase nur 5 kwh. Fazit : Werden bei der Berechnung die erzeugten und die verbrauchten kwh zusammen verrechnet und die drei Phasen dabei mit berücksichtigt, erfolgt eine korrekte kt Ermittlung des Eigenverbrauches. Beim Zählerhersteller oder EVU erkundigen ob es sich bei den Zählern um eine saldierende Messung handelt. SMA Solar Technology AG 33

34 Forum Eigenverbrauch - exklusiv für Sunny PRO Club-Mitglieder > Ab Mitte 2011 in der SMA Solar Academy als Tagesveranstaltung Agenda > Anwendung der Eigenverbrauchsoption lt. EEG > Wirtschaftlichkeitsrechnung mit Eigenverbrauch > Anlagenplanung bei Haushalten > Anlagenplanung bei Gewerben > Forum für Ihre Fragen > Sunny Home Manager > Sunny Backup > Besichtigung der netzunabhängigen Energieversorgung der neuen SMA Solar Academy SMA Solar Technology AG 34

35 Zusammenfassung und Ausblick Eigenverbrauch steigert die Attraktivität der Photovoltaik > Aktiver Beitrag des Anlagenbetreibers zur eigenen Energieversorgung > Chance für den Elektrohandwerker, sich durch gute Beratung abzuheben Eigenverbrauch trägt zur Netzentlastung bei > Verstärkter Bau von verbrauchernahen PV-Anlagen > Intelligente Verschiebung von Verbrauch in erzeugungsstarke Zeiten > Zeitliche Entkopplung von Erzeugung und Verbrauch durch Speicher Intelligente Optimierung des Eigenverbrauchs ermöglicht es, zukünftig einen höheren Anteil von PV-Strom in die vorhandene Netzstruktur integrieren zu können. SMA Solar Technology AG 35

36 Verweise > Fachartikel von SMA zum Eigenverbrauch: eigenstrom lage html > Grundlage des Eigenverbrauchs in Deutschland, EEG 33 Abs. 2 : 33.html > Umsatzsteuerliche Behandlung des Eigenverbrauchs, Schreiben des BMF: > Zählerkonstellation für Eigenverbrauch, Ergänzung der TAB des BDEW: SMA Solar Technology AG 36

Technische und wirtschaftliche Aspekte der Zwischenspeicherung von Solarenergie zur Steigerung des Direktverbrauchs

Technische und wirtschaftliche Aspekte der Zwischenspeicherung von Solarenergie zur Steigerung des Direktverbrauchs Technische und wirtschaftliche Aspekte der Zwischenspeicherung von Solarenergie zur Steigerung des Direktverbrauchs Dipl.-Ing. Jonathan Blanz, Dipl.-Ing. Martin Rothert, Dipl.-Ing. Volker Wachenfeld SMA

Mehr

Batteriespeicher für PV-Anlagen

Batteriespeicher für PV-Anlagen Batteriespeicher für PV-Anlagen Workshop Energiespeicher und Systeme 06.06.2013 Vergütung in cent Warum werden Speicher interessant? > die Einspeisevergütung sinkt. 1.5.2013 = 15,07 ct/kwh > der Strompreis

Mehr

Solarstrom mit Eigenverbrauchsregelung

Solarstrom mit Eigenverbrauchsregelung Intersolar München 2010 Intersolar München 2010 Solarstrom mit Eigenverbrauchsregelung Ralf Haselhuhn Vorsitzender des Fachausschusses Photovoltaik Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie LV Berlin Brandenburg

Mehr

SMA FLEXIBLE STORAGE SYSTEM

SMA FLEXIBLE STORAGE SYSTEM SMA FLEXIBLE STORAGE SYSTEM Durch die KfW-Speicherförderung noch attraktiver! Einfach Effizient Flexibel Zukunftssicher Umfassende und leicht verständliche Visualisierung sämtlicher Energieflüsse in Live-Anzeige

Mehr

SMA INTEGRATED STORAGE SYSTEM

SMA INTEGRATED STORAGE SYSTEM SMA INTEGRATED STORAGE SYSTEM Einfach Wirtschaftlich Sicher Intelligent Schnelle und unkomplizierte Installation Keine separate Speicherauslegung erforderlich Einfach mehr Unabhängigkeit Geringere Anfangsinvestition

Mehr

solarstrom selbst verbrauchen aleo

solarstrom selbst verbrauchen aleo solarstrom selbst verbrauchen aleo unabhängigkeit, die sich lohnt Solarstrom selbst zu verbrauchen, ist eine attraktive Alternative zur Einspeisung. Der Eigenverbrauch macht unabhängiger vom Energieversorger,

Mehr

Direktverbrauch von Solarstrom

Direktverbrauch von Solarstrom Merkblatt des BSW-Solar, Stand: Juni 2010, 9. aktualisierte Auflage Direktverbrauch von Solarstrom Hinweis: Diesem Merkblatt liegen die am 8.7 und 9.7.2010 im Bundestag und Bundesrat verabschiedeten Änderungen

Mehr

SPEICHERLÖSUNGEN. Unabhängigkeit durch Stromspeicherung aus Wind & Sonne

SPEICHERLÖSUNGEN. Unabhängigkeit durch Stromspeicherung aus Wind & Sonne SPEICHERLÖSUNGEN Unabhängigkeit durch Stromspeicherung aus Wind & Sonne www.helios-grid.de SOLARSTROM RUND UM DIE UHR Machen Sie sich unabhängig von steigenden Strompreisen SOLARSTROM LOHNT SICH IMMER

Mehr

19.02.2011 Mit Solarstrom zum Energiemanager

19.02.2011 Mit Solarstrom zum Energiemanager 1 Mit Solarstrom zum Energiemanager Eigenverbrauch die clevere Alternative 2 Themen Grundsätzliches Vergütung Steuern Technik Aussicht 3 Das optimale Dach Südausrichtung oder alternativ Ost-West-Dächer

Mehr

SUNNY HOME MANAGER SUNNY BACKUP

SUNNY HOME MANAGER SUNNY BACKUP SUNNY HOME MANAGER SUNNY BACKUP Einfach Präzise Umfassend Intelligentes Energiemanagement im Haushalt Höhere Rendite und schnellere Amortisation der PV-Anlage Bis zu 10 Prozent weniger Stromverbrauch Automatische

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Wohin mit dem PV-Strom vom Dach? Selbst nutzen, einspeisen oder speichern? René Komann Produktmanager Photovoltaik Alexander Bürkle GmbH & Co. KG Möglichkeiten der modernen Gebäudetechnik

Mehr

WIR SAGEN JA! Und was genau kann SMA Smart Home für Sie tun?

WIR SAGEN JA! Und was genau kann SMA Smart Home für Sie tun? WIR SAGEN JA! Denn es kann selbstständig Ihren Energiehaushalt optimieren, indem Ihr eigener Solarstrom bestmöglich genutzt, gespeichert und verteilt wird. Doch dazu braucht es mehr als Stein, Metall und

Mehr

SELBER VERBRAUCHEN. Expertenkreis Photovoltaik 2010-03.02.2010 DGS - Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie Dipl.- Ing. (FH) Tatiana Abarzua

SELBER VERBRAUCHEN. Expertenkreis Photovoltaik 2010-03.02.2010 DGS - Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie Dipl.- Ing. (FH) Tatiana Abarzua SOLARSTROM SELBER VERBRAUCHEN Expertenkreis Photovoltaik 2010-03.02.2010 DGS - Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie Dipl.- Ing. (FH) Tatiana Abarzua EEG-Vergütung für PV 2009/ 2010 Jahr der Entwicklung

Mehr

SUNNY BACKUP-SYSTEM M. 1 Eigenverbrauchsoptimierung

SUNNY BACKUP-SYSTEM M. 1 Eigenverbrauchsoptimierung SUNNY BACKUP-SYSTEM M Integration eines Backup-Systems in eine PV-Anlage, aufgebaut nach dem Prinzip Eigenverbrauch von Solarstrom ( 33 Abs. 2) EEG 2009) Dieses Dokument gilt für ein Sunny Backup-System

Mehr

// Selbstverbrauch von Solarstrom

// Selbstverbrauch von Solarstrom // Selbstverbrauch von Solarstrom Hinweis: Diesem Merkblatt liegen die Änderungen der EEG-Novelle 2010 zugrunde. Mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zum 01.01.2009 hatte der Gesetzgeber

Mehr

Sunny PRO Club Regional-Forum Intelligentes Energiemanagement

Sunny PRO Club Regional-Forum Intelligentes Energiemanagement Sunny PRO Club Regional-Forum Intelligentes Energiemanagement SMA Solar Technology AG 8 SMA Smart Home Intelligentes Energiemanagement für private Anwendungen SMA Solar Technology AG 9 SMA Smart Home 1

Mehr

Direktverbrauch von Solarstrom

Direktverbrauch von Solarstrom Merkblatt des BSW-Solar, Stand: Juni 2009, 5. aktualisierte Auflage Direktverbrauch von Solarstrom Mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes hat der Gesetzgeber eine neue interessante Option

Mehr

Eigenstromnutzung Was bringt es dem Bürger?

Eigenstromnutzung Was bringt es dem Bürger? Eigenstromnutzung Was bringt es dem Bürger? Dr. Werner Burkner 26.05.2014 Seite 1 Definition Eigenstromnutzung Privathaushalt wird Betreiber einer dezentralen Stromerzeugungsanlage Vorort erzeugter Strom

Mehr

Photovoltaikanlagen mit Selbstverbrauch

Photovoltaikanlagen mit Selbstverbrauch Photovoltaikanlagen mit Selbstverbrauch Neben der Variante der Volleinspeisung des Solarstroms wird seit dem 01.01.2009 auch der Selbstverbrauch des Solarstroms gefördert. Hierbei erhält der Anlagenbetreiber

Mehr

Vom Staat gefördert ( 2011 ) Zum Schutz unserer Umwelt

Vom Staat gefördert ( 2011 ) Zum Schutz unserer Umwelt PV5 Solarconcept GmbH Fachgroßhandel für Solarstromanlagen Infos Seite 1 Vom Staat gefördert ( 2011 ) Das EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) garantiert die Abnahme und Bezahlung Ihres Solarstroms mit einer

Mehr

Förderung des Eigenverbrauchs von Solarstrom

Förderung des Eigenverbrauchs von Solarstrom Förderung des Eigenverbrauchs von Solarstrom Informationen zu 33 (2) Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und deren praktische Umsetzung Dipl.-Ing. Susanne Jung Rechtliches Erneuerbares-Energien-Gesetz (EEG)

Mehr

7. Solartagung Rheinland - Pfalz. Eigenverbrauchoption Energiespeicher. Wir entwickeln Energie und Märkte

7. Solartagung Rheinland - Pfalz. Eigenverbrauchoption Energiespeicher. Wir entwickeln Energie und Märkte 7. Solartagung Rheinland - Pfalz Eigenverbrauchoption Energiespeicher Wir entwickeln Energie und Märkte 18.02.2009 3. Rotenburger Tage der Wohnungswirtschaft 1 Eigenverbrauch bei PV-Anlagen I Eigenverbrauch

Mehr

Photovoltaik - Speicherung und Eigenverbrauch

Photovoltaik - Speicherung und Eigenverbrauch Photovoltaik - Speicherung und Eigenverbrauch Dipl.-Phys. Jörg Sutter Präsident DGS e.v. (München) GF Energo GmbH (Pforzheim) 26.11.2011, Stuttgart Folie 1 Die DGS Aktivitäten der DGS: www.dgs.de Folie

Mehr

SUNNY HOME MANAGER SUNNY BACKUP

SUNNY HOME MANAGER SUNNY BACKUP SUNNY HOME MANAGER SUNNY BACKUP Einfach Präzise Umfassend Intelligentes Energiemanagement im Haushalt Höhere Rendite und schnellere Amortisation der PV-Anlage Bis zu 10 Prozent weniger Stromverbrauch Automatische

Mehr

Die Speicherlösung StorEdge

Die Speicherlösung StorEdge Die Speicherlösung StorEdge Ermöglicht Energieunabhängigkeit Unterstützte Batterien Die Speicherlösung StorEdge Mithilfe der Speicherlösung StorEdge, einer Kombination aus bahnbrechender SolarEdge PV-Wechselrichtertechnologie

Mehr

solarstrom selbst verbrauchen Ihre Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen

solarstrom selbst verbrauchen Ihre Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen solarstrom selbst verbrauchen Ihre Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen erläuterung strompreisentwicklung Sinkende Strompreise? Ihre eigene PV-Solaranlage macht es möglich! Bei einer jährlichen Strompreissteigerung

Mehr

SUNNY BACKUP-SET S. 1 Eigenverbrauchsoptimierung

SUNNY BACKUP-SET S. 1 Eigenverbrauchsoptimierung SUNNY BACKUP-SET S Integration eines Backup-Systems in eine PV-Anlage, aufgebaut nach dem Prinzip Eigenverbrauch von Solarstrom ( 33 Abs. 2) EEG 2009) Dieses Dokument gilt für ein Sunny Backup-Set S mit

Mehr

Photovoltaik & Wirtschaftlichkeit im Jahr 2015

Photovoltaik & Wirtschaftlichkeit im Jahr 2015 Photovoltaik & Wirtschaftlichkeit im Jahr 2015 Dr. Sebastian Joos Smart Energy Workshop, 13.05.2015 Gliederung Vorstellung der Aktuelle Marktlage Photovoltaik Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) Eigenverbrauch

Mehr

SOLON SOLiberty. Die Energiespeicherlösung mehr Unabhängigkeit durch Eigenverbrauch. SOLON. Innovation

SOLON SOLiberty. Die Energiespeicherlösung mehr Unabhängigkeit durch Eigenverbrauch. SOLON. Innovation SOLON SOLiberty DE SOLON SOLiberty. Die Energiespeicherlösung mehr Unabhängigkeit durch Eigenverbrauch. SOLON Innovation Leistungsstarker Energiespeicher für bis zu 70 % autonome Stromversorgung Großzügig

Mehr

Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht

Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht Warum sich eine PV-Anlage auch heute noch rechnet Auch nach den letzten Förderungskürzungen sind PV- Anlagen weiterhin eine gewinnbringende

Mehr

Das intelligente Solarstrom-Speichersystem

Das intelligente Solarstrom-Speichersystem Das intelligente Solarstrom-Speichersystem www.solarworld.de Schnell und einfach installiert: die vorgefertigten SunPac-Systemelemente Ihre Leistung immer im Blick mit Suntrol Bestens versorgt mit dem

Mehr

SOLON SOLiberty Energiespeicherlösung.

SOLON SOLiberty Energiespeicherlösung. SOLON SOLiberty DE SOLON SOLiberty Energiespeicherlösung. Mehr Unabhängigkeit durch Eigenverbrauch. SOLON Innovation Leistungsstarker Energiespeicher für eine bis zu 70 % unabhängige Stromversorgung Großzügiges

Mehr

Eigenverbrauch von Solarstrom

Eigenverbrauch von Solarstrom Merkblatt des BSW-Solar, Stand: Februar 2011, 12. aktualisierte Auflage Eigenverbrauch von Solarstrom Mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zum 1.1.2009 hatte der Gesetzgeber erstmals

Mehr

Netzgekoppelte Solarstromanlage

Netzgekoppelte Solarstromanlage "Banal gesagt führt nur ein Weg zum Erfolg, nämlich mit dem zu arbeiten, was die Natur hat und was sie bietet. Dabei geht es darum, in einem positiven Kreislauf mit der Umwelt zu wirtschaften. Man nennt

Mehr

Dezentrale Stromversorgung von Haushalten mit Photovoltaik, Batterie und Netzanschluss

Dezentrale Stromversorgung von Haushalten mit Photovoltaik, Batterie und Netzanschluss Dezentrale Stromversorgung von Haushalten mit Photovoltaik, Batterie und Netzanschluss 22.10.2012 Bund Naturschutz in Bayern e.v., Kreisgruppe Dillingen Dipl.-Ing. Sebastian Eller 1 Gliederung 1. Einleitung

Mehr

Energiefrühstück: Beteiligungsmodelle und Speicherlösungen

Energiefrühstück: Beteiligungsmodelle und Speicherlösungen Energiefrühstück: Beteiligungsmodelle und Speicherlösungen Für jedes Bedürfnis die ideale Speicherlösung www.nikko-pv.at welcome@nikko-pv.at 21. Juni 2013 Grabengasse 23 2500 Baden Speicherlösungen Grundlagen

Mehr

23.11.2012. Monitoring Systeme. Monitoring Systeme SUNNY HOME MANAGER SOLAR-LOG

23.11.2012. Monitoring Systeme. Monitoring Systeme SUNNY HOME MANAGER SOLAR-LOG Monitoring Systeme Monitoring Systeme SUNNY HOME MANAGER SOLAR-LOG 1 Übersicht höhere Rendite und schnellere Amortisation der PV-Anlage bis zu 10 Prozent weniger Stromverbrauch automatische Nutzung günstiger

Mehr

Der Nur-Strom-Haushalt. Siebte Niedersächsische Energietage, 08. - 09.10.2014, Marcus Bunk

Der Nur-Strom-Haushalt. Siebte Niedersächsische Energietage, 08. - 09.10.2014, Marcus Bunk Der Nur-Strom-Haushalt Siebte Niedersächsische Energietage, 08. - 09.10.2014, Marcus Bunk Gliederung 1. Einleitung 2. Der Nur-Strom-Haushalt im Überblick 3. Vorstellung des Messkonzeptes und bisherige

Mehr

Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht

Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht Warum sich eine PV-Anlage auch heute noch rechnet Auch nach den letzten Förderungskürzungen sind PV- Anlagen weiterhin eine gewinnbringende

Mehr

"Miete dir eine Photovoltaikanlage!"

Miete dir eine Photovoltaikanlage! "Miete dir eine Photovoltaikanlage!" Nutzung von PV-Anlagen zur Minderung des Strombezugs aus dem öffentlichen Netz Die Losung der Zukunft Der Ansatz PV mieten! ermöglicht Gebäudeeigentümern ohne Einsatz

Mehr

Strom clever selbst nutzen

Strom clever selbst nutzen Stromspeicherung/Elektromobilität/Systeme zur Eigenstromnutzung Eberhard Löffler Sonnenbatterie GmbH Am Riedbach 1 87499 Wildpoldsried Photovoltaik und Windkraft als tragende Säulen der Energiewende GW

Mehr

RESERVE POWER SYSTEMS. Solarstrom speichern mit HOPPECKE

RESERVE POWER SYSTEMS. Solarstrom speichern mit HOPPECKE RESERVE POWER SYSTEMS Solarstrom speichern mit HOPPECKE Stromkosten senken Unabhängigkeit wahren WIE FUNKTIONIERT SOLARSTROM? Im Prinzip ganz einfach: Solarzellen verwandeln Sonnenlicht per photovoltaischem

Mehr

Impulsvortrag Eigenverbrauch. Jens Hobohm, Bereichsleiter Energiewirtschaft Berlin, 18. September 2013

Impulsvortrag Eigenverbrauch. Jens Hobohm, Bereichsleiter Energiewirtschaft Berlin, 18. September 2013 Impulsvortrag Eigenverbrauch Jens Hobohm, Bereichsleiter Energiewirtschaft Berlin, 18. September 2013 Gliederung 01 Definition und Bedeutung der Strom-Eigenerzeugung heute 02 Anreize für Eigenerzeugung

Mehr

Autarkie durch Photovoltaik und Batterie? Möglichkeiten und Grenzen der Eigenstromversorgung durch PV-Speichersysteme

Autarkie durch Photovoltaik und Batterie? Möglichkeiten und Grenzen der Eigenstromversorgung durch PV-Speichersysteme Autarkie durch Photovoltaik und Batterie? Möglichkeiten und Grenzen der Eigenstromversorgung durch PV-Speichersysteme Johannes Weniger, Tjarko Tjaden, Volker Quaschning Hochschule für Technik und Wirtschaft

Mehr

Optimierter Eigenverbrauch von Unternehmen

Optimierter Eigenverbrauch von Unternehmen Optimierter Eigenverbrauch von Unternehmen Nicolas Heibeck Conergy AG Agenda Conergy auf einen Blick Der Photovoltaik-Markt und seine grundlegenden Veränderungen Optimierter Eigenverbrauch von Unternehmen

Mehr

Umsatzsteuerliche Behandlung bei Solarstrom-Eigenverbrauch

Umsatzsteuerliche Behandlung bei Solarstrom-Eigenverbrauch Umsatzsteuerliche Behandlung bei Solarstrom-Eigenverbrauch Information zur Entscheidung des Bundesministeriums für Finanzen vom 01.04.2009 Problemstellung: Unternehmereigenschaft Bisher machten Betreiber

Mehr

Kennzahlen einer Solarbatterie: technische & praktische Bezugsgrößen. Speicherkapazität / Batteriekapazität (Nennkapazität)

Kennzahlen einer Solarbatterie: technische & praktische Bezugsgrößen. Speicherkapazität / Batteriekapazität (Nennkapazität) Kennzahlen einer Solarbatterie Was zeichnet eine gute Solarbatterie aus? Auf welche technischen Daten kommt es bei einer Solarbatterie an? Da Batteriespeicher noch relativ neu auf dem Markt sind, haben

Mehr

Solar-Speicherlösungen

Solar-Speicherlösungen Solar-Speicherlösungen Autarkie vom Netz durch speichergestützte PV-Anlagen Life Needs Power - HMI 2014 10. April 2014 Ingo Ernst Solar Business Unit Inhalt Einleitung Anwendungsfälle Eigenbedarf ROI Großspeicher

Mehr

Photovoltaik und Stromspeicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen

Photovoltaik und Stromspeicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen 29.05.2015 Photovoltaik und Stromspeicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen Benjamin Fritz Information zur online Version des Vortrages

Mehr

Eigenstromnutzung Photovoltaik 2011

Eigenstromnutzung Photovoltaik 2011 Eigenstromnutzung Photovoltaik 2011 Inhalt 1. Einspeisevergütung 2011 2. Umsatzsteuer bei Eigenstromnutzung 3. Technischer Aufbau Zählerschrank 4. Allgemeine Infos Seite 2 1. Einspeisevergütung 2011 (Stand:

Mehr

Eine Kombination mit Zukunft: Photovoltaik mit Stromspeichern in der Landwirtschaft. Christian Weber E.ON Energie Deutschland GmbH

Eine Kombination mit Zukunft: Photovoltaik mit Stromspeichern in der Landwirtschaft. Christian Weber E.ON Energie Deutschland GmbH Eine Kombination mit Zukunft: Photovoltaik mit Stromspeichern in der Landwirtschaft Christian Weber E.ON Energie Deutschland GmbH Eine Kombination mit Zukunft: Photovoltaik mit Stromspeichern in der Landwirtschaft

Mehr

Gute Nacht, Strompreiserhöhung. Sharp Solar Energiesystem

Gute Nacht, Strompreiserhöhung. Sharp Solar Energiesystem Sharp Solar Energiesystem Energie erzeugen Energie speichern Gute Nacht, Strompreiserhöhung. Die Stromkosten steigen kontinuierlich aber jetzt können Sie persönlich etwas dagegen tun. /This is Why: Darum

Mehr

LEW Eigenstrom Plus. Durch optimierte Eigenstromnutzung erhöhen Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Photovoltaikanlage und sparen bares Geld.

LEW Eigenstrom Plus. Durch optimierte Eigenstromnutzung erhöhen Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Photovoltaikanlage und sparen bares Geld. Bildnachweis: Getty Images/ Stockbyte/altrendo images LEW Eigenstrom Plus Durch optimierte Eigenstromnutzung erhöhen Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Photovoltaikanlage und sparen bares Geld. Wie funktioniert

Mehr

Unabhängigkeit durch Speicherung.

Unabhängigkeit durch Speicherung. Intelligente Speicherlösungen von IBC SOLAR. Unabhängigkeit durch Speicherung. Warum nicht Sonne rund um die Uhr? Allein 2010 wurden in der Bundesrepublik Deutschland etwa 360.000 Solaranlagen installiert.

Mehr

Konvergenz der Energienetze im Grossen und im Kleinen

Konvergenz der Energienetze im Grossen und im Kleinen Konvergenz der Energienetze im Grossen und im Kleinen Mehrwert für den Hauseigentümer dank intelligenter Kombination von Wärmepumpen und Solarenergie Thomas Jäggi, Dipl. Ing. FH/MBA Gründer & Geschäftsführer

Mehr

SOLON SOLiberty. Mehr Unabhängigkeit durch PV-Eigenstromnutzung. SOLON. Innovation

SOLON SOLiberty. Mehr Unabhängigkeit durch PV-Eigenstromnutzung. SOLON. Innovation SOLON SOLiberty DE SOLON SOLiberty. Mehr Unabhängigkeit durch PV-Eigenstromnutzung. SOLON Innovation Leistungsstarker Energiespeicher für bis zu 70 % Eigenverbrauch Großzügig dimensioniertes Akkusystem

Mehr

SMA Speicherlösungen für mehr Unabhängigkeit. Juli 2013

SMA Speicherlösungen für mehr Unabhängigkeit. Juli 2013 SMA Speicherlösungen für mehr Unabhängigkeit Juli 2013 SMA SMA erzielte mehr als 60 % p.a. Umsatzwachstum in den letzten fünf Jahren Umsatz- und Mitarbeiterentwicklung SMA > Gegründet 1981 6,000 2,200

Mehr

VBEW-Hinweis Messkonzepte und Abrechnungshinweise. Erzeugungsanlagen. Ausgabe: 10.2013

VBEW-Hinweis Messkonzepte und Abrechnungshinweise. Erzeugungsanlagen. Ausgabe: 10.2013 VBEW-Hinweis Messkonzepte und Abrechnungshinweise für Erzeugungsanlagen Ausgabe: 10.2013 Herausgegeben vom Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e. V. - VBEW Arbeitsgruppe Messkonzepte

Mehr

DIE ZUKUNFT FÜR MEHR UNABHÄNGIGKEIT EIGENVERBRAUCH VON SOLARSTOM! Foto: N. Todorov Dreamstime

DIE ZUKUNFT FÜR MEHR UNABHÄNGIGKEIT EIGENVERBRAUCH VON SOLARSTOM! Foto: N. Todorov Dreamstime ...IM INTERVIEW 2 DIE ZUKUNFT FÜR MEHR UNABHÄNGIGKEIT EIGENVERBRAUCH VON SOLARSTOM! Foto: N. Todorov Dreamstime Die Erzeugungskosten für Sonnenstrom sind auf Grund stark gefallener Preise für Photovoltaik-Technik,

Mehr

Smart Energy Workshop

Smart Energy Workshop Smart Energy Workshop Mieterstrommodell der Stadtwerke Konstanz Gordon Appel, Leiter Produktmanagement 13.07.2015 - 2 - Agenda Ausgangssituation Definition und Mehrwerte Problemstellung Konzeption Ausblick

Mehr

ENDLICH IST SONNENSTROM SPEICHERN MÖGLICH! Sonnenstrom Tag und Nacht nutzen und unabhängig werden.

ENDLICH IST SONNENSTROM SPEICHERN MÖGLICH! Sonnenstrom Tag und Nacht nutzen und unabhängig werden. ENDLICH IST SONNENSTROM SPEICHERN MÖGLICH! Sonnenstrom Tag und Nacht nutzen und unabhängig werden. Machen Sie sich unabhängig von steigenden Strompreisen Niemals war Strom so teuer wie heute. Und es ist

Mehr

Bildraum Bildraum. Eigenverbrauchskonzepte

Bildraum Bildraum. Eigenverbrauchskonzepte Bildraum Bildraum Eigenverbrauchskonzepte Klassische Eigenstromnutzung = Inselnetze www.sol-ion-project.eu Keine Verbindung zum öffentlichem Stromnetz. Netzbetrieb zum Be- und Entladen der Speicher Anwendungen:

Mehr

Technische Information Regelung der Wirkleistungseinspeisung am Netzanschlusspunkt mit dem SMA CLUSTER CONTROLLER

Technische Information Regelung der Wirkleistungseinspeisung am Netzanschlusspunkt mit dem SMA CLUSTER CONTROLLER Technische Information Regelung der Wirkleistungseinspeisung am Netzanschlusspunkt mit dem SMA CLUSTER CONTROLLER Zur Beeinflussung der erzeugten Leistung einer direkt einspeisenden PV-Anlage hat sich

Mehr

Sonderschau im Außengelände

Sonderschau im Außengelände Zählerschrank der in Kombination mit Zukunft einem Batterieschrank Impressionen Light + Building 2012 Referent: Joachim Merten, ABN Braun AG Zentraler Beauftragter und Produktmanagement TAB der VNB Zählerplatztechnik

Mehr

Photovoltaik - Eigenverbrauch. Sinnvolle Alternative zur Einspeisung?

Photovoltaik - Eigenverbrauch. Sinnvolle Alternative zur Einspeisung? Sinnvolle Alternative zur Einspeisung? Max Hendrichs 18.06.2010 Gliederung: 1. Das novellierte EEG PV Vergütung im Überblick 2. Wirtschaftliche Analyse Wann lohnt sich Eigenverbrauch? 3. Auswirkungen auf

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen von Photovoltaik- Wärmepumpen-Systemen zur Erhöhung des Eigenverbrauchs von Solarstrom

Möglichkeiten und Grenzen von Photovoltaik- Wärmepumpen-Systemen zur Erhöhung des Eigenverbrauchs von Solarstrom Möglichkeiten und Grenzen von Photovoltaik- Wärmepumpen-Systemen zur Erhöhung des Eigenverbrauchs von Solarstrom Tjarko Tjaden, Johannes Weniger, Volker Quaschning Hochschule für Technik und Wirtschaft

Mehr

TopTechnik. Effizienter Eigenverbrauch von Solarstrom

TopTechnik. Effizienter Eigenverbrauch von Solarstrom TopTechnik Effizienter Eigenverbrauch von Solarstrom Für Photovoltaik-Dachanlagen bieten sich derzeit zwei Möglichkeiten an, den erzeugten Solarstrom zu verwerten: Der Strom kann entweder vollständig ins

Mehr

SOLARSTROM. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. für Industrie und Gewerbe. JETZT

SOLARSTROM. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. für Industrie und Gewerbe. JETZT SOLARSTROM für Industrie und Gewerbe. JETZT dauerhaft Stromkosten senken! Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. Mit uns in eine sonnige Zukunft. Kostensteigerungen

Mehr

Beispielrechnung mit SUNNY DESIGN www.sunnydesignweb.com

Beispielrechnung mit SUNNY DESIGN www.sunnydesignweb.com Beispielrechnung mit SUNNY DESIGN www.sunnydesignweb.com SMA Solar Technology AG Sonnenallee 1 34266 Niestetal Projektname: Sunny Boy 2.5 kw - Eigenverbrauch --- Netzspannung: 230V (230V / 400V) Systemübersicht

Mehr

Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils: Kombination PV und Wärmepumpe

Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils: Kombination PV und Wärmepumpe Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils: Kombination PV und Wärmepumpe 21. Mai 2014 Thomas Jäggi, Dipl. Ing. FH / MBA Gründer & Geschäftsführer AGENDA 1. Begriffserklärungen EnergieEffizienz Eigenverbrauch

Mehr

Whitepaper Optimaler Eigenverbrauch mit dem PowerRouter in Deutschland - Teil 1

Whitepaper Optimaler Eigenverbrauch mit dem PowerRouter in Deutschland - Teil 1 Whitepaper Optimaler Eigenverbrauch mit dem PowerRouter in Deutschland - Teil 1 1. Einleitung Die folgenden Seiten erläutern die Optimierung des Eigenverbrauchs von selbst erzeugter Sonnenenergie mit dem

Mehr

Klima- und Umweltbündnis Stuttgart 19.5.2015. Stromspeicher. die Energiezentrale im Haus. Referent: Manuel Schmid. www.bs-solar.de

Klima- und Umweltbündnis Stuttgart 19.5.2015. Stromspeicher. die Energiezentrale im Haus. Referent: Manuel Schmid. www.bs-solar.de Stromspeicher die Energiezentrale im Haus bs-solar wer ist das? - Team von Ingenieuren, Meistern und Technikern - Wir befassen uns mit Anlagentechnik im Bereich der erneuerbaren Energien - Beratung, Planung,

Mehr

Ennser Straße 31a, 4400 Steyr Tel. 07252/799 www.mitterhuemer.at. Sonnenstromspeicher MPMS. www.sonnenstromspeicher.at

Ennser Straße 31a, 4400 Steyr Tel. 07252/799 www.mitterhuemer.at. Sonnenstromspeicher MPMS. www.sonnenstromspeicher.at Ennser Straße 31a, 4400 Steyr Tel. 07252/799 www.mitterhuemer.at Sonnenstromspeicher MPMS www.sonnenstromspeicher.at facebook.com/mitterhuemer.steyr Warum wir Ihnen 100% Zufriedenheit garantieren! Sind

Mehr

aleo Strompeicherlösungen Solarstrom rund um die Uhr

aleo Strompeicherlösungen Solarstrom rund um die Uhr Grundlage Ihrer persönlichen Energiewende. Diese Technologien zu ignorieren, ist aleo Strompeicherlösungen Solarstrom rund um die Uhr 1 photovoltaik-anlagen lohnen sich noch immer Unabhängigkeit, die sich

Mehr

SPEICHERLÖSUNGEN Unabhängigkeit durch Stromspeicherung aus Wind & Sonne

SPEICHERLÖSUNGEN Unabhängigkeit durch Stromspeicherung aus Wind & Sonne www.helios-grid.de Solarstrom rund umd die Uhr Machen Sie sich unabhängig von steigenden Strompreisen Solar lohnt sich immer PV-Strom selber speichern Solarstrom lohnt sich immer Angesichts der sich laufend

Mehr

Die Lösung für mehr eigene Energie

Die Lösung für mehr eigene Energie SOLENERGY STORAGE Energiespeichersysteme Die Lösung für mehr eigene Energie SOLENERGY STORAGE AC Speichersystem zur Nachrüstung für bestehende PV-Anlagen SOLENERGY STORAGE Energiespeichersysteme SOLENERGY

Mehr

TEURER STROM? NICHT FÜR UNS! / Photovoltaik lohnt sich dank selbsterzeugtem Solarstrom.

TEURER STROM? NICHT FÜR UNS! / Photovoltaik lohnt sich dank selbsterzeugtem Solarstrom. TEURER STROM? NICHT FÜR UNS! / Photovoltaik lohnt sich dank selbsterzeugtem Solarstrom. Machen Sie sich langfristig frei von Strompreiserhöhungen / Strom wird teurer und teurer. Und für Sie als Verbraucher

Mehr

Aktionskreis Energie - 14. April 2015 Dipl.-Ing. Georg Rodriguez

Aktionskreis Energie - 14. April 2015 Dipl.-Ing. Georg Rodriguez Aktionskreis Energie - 14. April 2015 Dipl.-Ing. Georg Rodriguez Stromangebot gesteuerte Verbraucher Photovoltaik-Module Energie-Manager Online-Anlagen-Monitoring Wechselrichter AC-DC Batterie-Wechselrichter

Mehr

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Entwicklung von Autarkie- und Eigenverbrauchsquoten für innovative Haushalte mit PV-Speichersystemen unter Berücksichtigung von hochaufgelösten

Mehr

Eigenverbrauchsoptimierung SUNNY BACKUP / SUNNY HOME MANAGER

Eigenverbrauchsoptimierung SUNNY BACKUP / SUNNY HOME MANAGER Eigenverbrauchsoptimierung SUNNY BACKUP / SUNNY HOME MANAGER Planungsleitfaden SBU_HoMan-PL-UDE123013 DBDE-PLHoManSBU Version 1.3 DE SMA Solar Technology AG Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Natürlicher

Mehr

PHOtovoltaik. Umwelt schonen mit garantierter Rendite

PHOtovoltaik. Umwelt schonen mit garantierter Rendite PHOtovoltaik Umwelt schonen mit garantierter Rendite Warum eigentlich Photovoltaik? 7 gute Gründe, in Photovoltaik zu investieren Mittlerweile wird nicht nur die Einspeisung ins öffentliche Stromnetz staatlich

Mehr

ERSTE SCHRITTE. Herzlich Willkommen! Lieber Amperix-Besitzer,

ERSTE SCHRITTE. Herzlich Willkommen! Lieber Amperix-Besitzer, ERSTE SCHRITTE Herzlich Willkommen! Lieber Amperix-Besitzer, herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Amperix. Mit diesem Schreiben möchten wir Sie über die ersten Schritte informieren: Wir zeigen Ihnen die

Mehr

Nach Beschlussfassung des Bundestages vom angepasst. Solarstrom Energieform der Zukunft

Nach Beschlussfassung des Bundestages vom angepasst. Solarstrom Energieform der Zukunft Solarstrom Energieform der Zukunft Stromversorgung heute gesamt und regenerativ Struktur der Stromerzeugung 2011 in Deutschland 87,8 % Nicht erneuerbare Energieträger (Steinkohle, Braunkohle, Mineralöl,

Mehr

ENERGY STORAGE SYSTEM

ENERGY STORAGE SYSTEM ENERGY STORAGE SYSTEM Für Ihr Zuhause Intelligente Eigenheimspeicher von Samsung SDI Warum Sie sich für den Samsung SDI All-in-One entscheiden sollten... Samsung SDI All-in-One Samsung ESS Nutzen Sie den

Mehr

Batteriespeicher für Privathauhalte Erste Ergebnisse des Einsatzes von Haushalts- Batteriespeichern in Schleswig-Holstein

Batteriespeicher für Privathauhalte Erste Ergebnisse des Einsatzes von Haushalts- Batteriespeichern in Schleswig-Holstein Überblick Batteriespeicher für Privathauhalte Erste Ergebnisse des Einsatzes von Haushalts- Batteriespeichern in Schleswig-Holstein Grundlagen Das EKSH-Testprogramm Dr. Winfried Dittmann Erste Ergebnisse

Mehr

Sonnenspeicher HOCHWERTIGE PHOTOVOLTAIK-SPEICHERLÖSUNGEN

Sonnenspeicher HOCHWERTIGE PHOTOVOLTAIK-SPEICHERLÖSUNGEN Sonnenspeicher HOCHWERTIGE PHOTOVOLTAIK-SPEICHERLÖSUNGEN Speichern Sie sich Ihre Unabhängigkeit! Wer seinen eigenen Solarstrom erzeugt, hat sich bereits ein wertvolles Stück Unabhängigkeit vom Strommarkt

Mehr

Photovoltaik im System mit einer Brauchwasserwärmepumpe von Bosch. Der intelligente Energiespeicher für Solarstrom.

Photovoltaik im System mit einer Brauchwasserwärmepumpe von Bosch. Der intelligente Energiespeicher für Solarstrom. Photovoltaik im System mit einer von Bosch Der intelligente Energiespeicher für Solarstrom Wärme fürs Leben Unser Ziel Thermische Speicherkonzepte stellen eine sinnvolle und wirtschaftliche Alternative

Mehr

Das Stromspeichersystem für Ihre Photovoltaikanlage. Li-ion. Ihr Energie- Manager

Das Stromspeichersystem für Ihre Photovoltaikanlage. Li-ion. Ihr Energie- Manager Das Stromspeichersystem für Ihre Photovoltaikanlage Ihr Energie- Manager Mögliche Systemzustände Bei Sonne Heiter, leicht bewölkt 4,5 kw 2,2 kw 1,5 kw 1 kw 200 W 800 W Kein Sonnenschein 800 W 0W 800 W

Mehr

FRONIUS ENERGY PACKAGE DIE INDIVIDUELLE SPEICHERLÖSUNG FÜR 24H SONNE

FRONIUS ENERGY PACKAGE DIE INDIVIDUELLE SPEICHERLÖSUNG FÜR 24H SONNE FRONIUS ENERGY PACKAGE DIE INDIVIDUELLE SPEICHERLÖSUNG FÜR 24H SONNE Ing. Hackl Martin Fronius International GmbH Division Solar Energy Froniusplatz 1 4600 Wels WARUM EINE SPEICHERLÖSUNG? / Eigenverbrauchsquote

Mehr

Photovoltaik zum Eigenverbrauch und GIPV RENEXPO Augsburg, 12. Oktober 2014. Gerd Becker. www.sev-bayern.de

Photovoltaik zum Eigenverbrauch und GIPV RENEXPO Augsburg, 12. Oktober 2014. Gerd Becker. www.sev-bayern.de Photovoltaik zum Eigenverbrauch und GIPV RENEXPO Augsburg, 12. Oktober 2014 Gerd Becker www.sev-bayern.de Was ist Eigenverbrauch/Selbstverbrauch? Nutzung des selbsterzeugten Solarstroms mit vorhandenen

Mehr

Die Eigenstromzulage Informationen und Hintergründe zum Solarstrom-Eigenverbrauch

Die Eigenstromzulage Informationen und Hintergründe zum Solarstrom-Eigenverbrauch März 2010 (aktualisiert im Juli 2010) Die Eigenstromzulage Informationen und Hintergründe zum Solarstrom-Eigenverbrauch Betreiber von Solar-Anlagen tun es eigentlich jeden Tag, vor allem um die Mittagszeit:

Mehr

Mit Hausarbeit Geld verdienen dank des AZUR INDEPENDA. Eigene Energie. Neues Denken.

Mit Hausarbeit Geld verdienen dank des AZUR INDEPENDA. Eigene Energie. Neues Denken. Mit Hausarbeit Geld verdienen dank des Eigene Energie. Neues Denken. Der nachhaltige Weg in die Zukunft AZuR solar innovativ und Kreativ EEG FÖRDERUNG EFFEKTIV NUTZEN Mit unserem Solarunternehmen AZUR

Mehr

Eigenverbrauchsoptimierung SUNNY BACKUP / SUNNY HOME MANAGER

Eigenverbrauchsoptimierung SUNNY BACKUP / SUNNY HOME MANAGER Eigenverbrauchsoptimierung SUNNY BACKUP / SUNNY HOME MANAGER Planungsleitfaden SBU_HoMan-PL-UDE121411 Version 1.1 DE SMA Solar Technology AG Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Natürlicher Eigenverbrauch

Mehr

Energiemanagement mit PV & Wärmepumpe!

Energiemanagement mit PV & Wärmepumpe! WARMWASSER ERNEUERBARE ENERGIEN KLIMA RAUMHEIZUNG Energiemanagement mit PV & Wärmepumpe! FWS Technik Update 11.11.2014 Oliver Joss Stiebel Eltron Lupfig WARMWASSER ERNEUERBARE ENERGIEN KLIMA RAUMHEIZUNG

Mehr

Aktuelle Themen der Photovoltaik Wirtschaftlichkeit & Steuern

Aktuelle Themen der Photovoltaik Wirtschaftlichkeit & Steuern "Unsere Vision ist eine friedfertige Gesellschaft, die weltweit ihre Energien zu 100 Prozent aus der Sonne gewinnt. Daran arbeiten wir offen und engagiert, wir vernetzen dazu unsere Ideen und Aktivitäten

Mehr

Solarstrom jetzt erst recht Energie Apéro März 2014. Heinz Friedli Technischer Kaufmann eidg. FA Abteilungsleiter Solartechnik

Solarstrom jetzt erst recht Energie Apéro März 2014. Heinz Friedli Technischer Kaufmann eidg. FA Abteilungsleiter Solartechnik Solarstrom jetzt erst recht Energie Apéro März 2014 Heinz Friedli Technischer Kaufmann eidg. FA Abteilungsleiter Solartechnik Agenda Vorstellung Brunner + Imboden AG Förderung Kostendeckende Einspeisevergütung

Mehr

Direktverbrauch von Solarstrom Anmerkungen zur aktuellen Debatte

Direktverbrauch von Solarstrom Anmerkungen zur aktuellen Debatte Hintergrundpapier des BSW-Solar, Stand: März 2010 Direktverbrauch von Solarstrom Anmerkungen zur aktuellen Debatte Der seit dem 1.1.2009 im EEG verankerte Direktverbrauch setzt Anreize, um den Stromverbrauch

Mehr

Photovoltaik EEG 2009 Kernergebnisse. Bundesverband Solarwirtschaft e.v. (BSW-Solar)

Photovoltaik EEG 2009 Kernergebnisse. Bundesverband Solarwirtschaft e.v. (BSW-Solar) Photovoltaik EEG 2009 Kernergebnisse Bundesverband Solarwirtschaft e.v. (BSW-Solar) EEG 2009 Vergütung/Degression 2 Schnellere Absenkung der Solarstromvergütung ab 2009 Bisher: 5% p.a. bei Dachanlagen,

Mehr

Wirtschaftlichkeit von Batteriespeichern in Kombination mit Photovoltaiksystemen

Wirtschaftlichkeit von Batteriespeichern in Kombination mit Photovoltaiksystemen Wirtschaftlichkeit von Batteriespeichern in Kombination mit Photovoltaiksystemen Johannes Weniger, Tjarko Tjaden, Volker Quaschning Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin Fachtagung Batteriespeicher

Mehr

SOnnEnStROM SELBSt VERBRAuChEn. StROMkOStEn SEnkEn. Photovoltaiklösungen für Unternehmen.

SOnnEnStROM SELBSt VERBRAuChEn. StROMkOStEn SEnkEn. Photovoltaiklösungen für Unternehmen. SOnnEnStROM SELBSt VERBRAuChEn. StROMkOStEn SEnkEn. Photovoltaiklösungen für Unternehmen. Individuelle Planung für eigenverbrauchsoptimierte Photovoltaikanlagen Das Verbrauchsprofil bestimmt das Anlagendesign

Mehr