Energieverbrauch Senken - spart bares Geld... und noch viel mehr

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Energieverbrauch Senken - spart bares Geld... und noch viel mehr"

Transkript

1 Artikelserie Nöldemann.pages Energieverbrauch Senken - spart bares Geld... und noch viel mehr Von Maja Promnitz, Horst Grothus und Heinz-Gerd Nöldemann Energie sparen ohne Geld auszugeben Der Arbeitskreis Dorsten ohne Atomstrom will Umwelt und Klima schonen und möglichst wenig Energie aus Netzen von außerhalb Dorstens kommen lassen. Das wirkt nachhaltig, bietet unterschiedliche Möglichkeiten der Energieversorgung und ist kostengünstig Der Arbeitskreis plant u.a., die Dorstener Bürger, die ja alle Strom und Energie verbrauchen, über ihre Möglichkeiten zu informieren und ihnen dabei zu helfen, wie sie Energie sparen können. Hier werden wir vorab alle zwei Wochen in einer Artikelserie viele praktische Beispiele bringen, wie Mieter, Wohnungs- und Eigenheimbesitzer, Organisationen und Betriebe weniger Energie verbrauchen können. Die meisten dieser Maßnahmen erfordern überhaupt kein oder nur sehr wenig Geld. Damit Jeder kalkulieren kann, werden wir die erzielbaren Einsparungen (und die ggf. notwendigen einmaligen Aufwendungen) für einen typischen Haushalt beziffern. Wem nützt das alles? Zunächst natürlich dem einzelnen Verbraucher, der seine Einsparungen an seinen Rechnungen für Strom, Gas und Wasser ablesen kann. Dann aber auch uns allen, denn wir verbrauchen weniger Rohstoff-Reserven. (Kohle, Öl und Gas) und wir schonen unsere Umwelt. Und schließlich funktioniert der Ausstieg aus der Atom-Energie besser, weil die großen Stromnetze entlastet werden. Die Energiewende endet aber nicht mit den individuellen Sparmaßnahmen der Verbraucher. Vielmehr wird die Erzeugung und Nutzung alternativer Energie eine bedeutende Rolle spielen. Der Arbeitskreis Dorsten ohne Atomstrom will mit seinen Aktivitäten erreichen, dass die Dorstener Bürger sich nicht den gegenwärtigen Entwicklungen hilflos ausgeliefert fühlen; sie sollen vielmehr einen eigenen Standpunkt gewinnen und diesen vertreten können. Energiefresser Rollladen-Kästen Viele Fenster haben vor allem in älteren Häusern Rollläden, die innerhalb der Hauswand in Rollladenkästen aufgewickelt werden. Diese Kästen sind oft nur mit einem dünnen Brett gegen die Außenwelt verdeckt. Das ist eine wahre Kälteschleuse, durch die die Raumwärme nach außen abfließt. Man sollte daher die Rollladenkästen gegen diese Wärmeverluste isolieren. Das geht einfach, indem man, wenn im Rolladenkasten genug Platz ist, Dämmprofile einlegt. Diese Profile dämmen und dichten den Kasten gegen die Aussenluft ab. Wieviel bringt das? In einer Vierzimmerwohnung bei fünf Fenstern mit Rollläden beläuft sich beispielsweise im Jahr die Heizrechnung auf ca /Jahr. Hieran können die die Lüftungsverluste durch Rolladenkästen und

2 Fenster, je nach Zustand mit 5-15 % (ca. 175 /Jahr) beteiligt sein. Wenn man die Rolladenkästen selbst in Eigenleistung isoliert, verbraucht man etwa 32,95 /m Rolladenkasten Isoliermaterial. Fenster und Türen dichten Lüftungsverluste durch Fenster und Türen kann man, je nach Zustand, mit 5-15% der benötigten Heizenergie annehmen. Wenn Fenster und Türen undicht sind, kann kalte Luft eindringen bzw. warme Luft entweichen. Die evtl. undichten Rahmen von Fenstern und Türen sollte man mit Tesamoll-Profilen aus Gummi oder ähnlichen Mitteln abdichten. Eine Dreizimmerwohnung mit 80 Quadratmeter Wohnfläche, fünf Fenstern und Balkontüren könnte beispielsweise ursprünglich einen Heizaufwand von ca /Jahr verschlingen, der sich mit ein paar Euro für Dichtungs-Profile deutlich senken lässt. Durch Begrenzung der Lüftungsverluste lässt sich auch die Behaglichkeit einer Wohnung deutlich steigern. Manchmal verliert die warme Wohnung viel Wärme durch die Korridortür zum kalten Treppenhaus oder die Haustür nach draußen. Hier hält ein dicker Thermo-Chenille-Vorhang die Wärme wirksam in der Wohnung. Wenn in der betrachteten Dreizimmerwohnung bisher im Korridor eine Temperatur von 20 Grad und im Treppenhaus von 12 Grad herrschte, gingen durch die nicht-isolierte Korridortür ein spürbarer Teil des Heizaufwandes verloren. Der Vorhang zum Materialpreis von ca 100 vermindert die Kosten für Wärmeenergie um schätzungsweise 25 ( /Jahr), wird sich also in 4 Wintern bezahlt gemacht haben. Heizen und Lüften Eine vierköpfige Familie mit zwei Kindern besitze eine Vierzimmerwohnung mit 80 qm. Ihre Heizungsrechnung belaufe sich beispielsweise auf ca /Jahr. Ein Grad mehr Raumtemperatur kostet durchschnittlich 6 bis 7 % (100 /Jahr) mehr Energie. Man sollte für jedes Zimmer die Temperatur und die Zeit, in der es beheizt wird, dem Bedarf anpassen und mit Thermostatventil-Köpfen steuern. Hierdurch lassen sich bis zu 100 /Jahr einsparen. Ebenso kann man den Wärmebedarf der ganzen Wohnung an die Zeiten anpassen, in denen man abwesend (z.b. zur Arbeit) ist. Wenn die Wohnung unabhängig von den anderen Wohnungen im Haus einen eigenen Wärmekreislauf besitzt, kann man gewöhnlich diesen Kreislauf durch einen Programmschalter zu den gewünschten Zeiten ein- bzw. ausschalten. Sehr oft nutzt man aber die einzelnen Räume (Küche, Bade-, Wohn-, Kinder- Schlaf- und Arbeitszimmer) zu unterschiedlichen Zeiten. Hier kann man für die einzelnen Räume individuell nicht nur die Temperatur sondern auch die Zeiten mit zeitlich programmierbaren Thermostatventil-Köpfen ausstatten, die etwa 35 je Stück kosten und einfach installiert werden können. In der betrachteten Vierzimmerwohnung könnte jedes Zimmer getrennt an dem gesamten Energieverbrauch mit etwa 20 % beteiligt sein. Wenn der zeitlich programmierbare Thermostatventilkopf die Heizung während z.b. 50 % der Tageszeit abstellt oder stark drosselt, könnte sich die Heizungsrechnung für dieses Zimmer um 35 /Jahr verringern. Der programmierbare Thermostatventilkopf würde sich also in einem Jahr bezahlt gemacht haben. Wenn die verschiedenen Räume unterschiedlich warm beheizt werden, sollten deren Verbindungstüren geschlossen bleiben. Dies gilt besonders für die evtl. vorhandene Tür zum Wohnungs-Korridor. 2

3 Weitere Tipps zu Heizen und Lüften Wenn die Familie Fenster dauernd in der Kippstellung hält, kühlen sich vor allem das Mauerwerk und auch die Möbel ab und müssen nachher wieder mit viel Energie aufgewärmt werden. Das kann den Verbrauch von Heizenergie für das so belüftete Zimmer bis zu 200 /Jahr) erhöhen. Eher sollte man je nach Bedarf kurz stoßlüften, indem, man zwei gegenüber liegende Fenster kurz öffnet. Heizkörper sollten frei stehen: Möbel (z.b. Couch) sollten nicht unmittelbar davor stehen. Fensterbretter sollten von oben nicht über den Heizköper hineinragen, weil sich dann die Wärme staut. Zwischen Wand und Heizkörper kann eine Heizfolie eingezogen werden. Sie reflektiert die Wärme, so dass sie nicht von der Wand absorbiert und nach draußen weiter gegeben wird. Wenn man den fertigen Geschirrspüler oder den Backofen offen lässt oder das aufgeheizte Badewasser zunächst in der Badewanne hält und noch nicht ablaufen lässt, kann man mit der hier gespeicherten Wärmemenge die Wohnung kurzfristig weiter erwärmen und Heizenergie sparen. Kühl- und Gefriergeräte Oft befinden sich in einem Haushalt mehrere Kühlmöglichkeiten. In der Regel gibt es einen relativ modernen Kühlschrank in der Küche, Effizienzklasse A+, Stromverbrauch kwh (50 /Jahr). Und oft eine Gefriertruhe oder ein Gefrierschrank, Effizienzklasse A, Stromverbrauch kwh (etwa 100 /Jahr). Nicht selten haben Familien auch zusätzlich einen alten Getränkekühlschrank im Keller, der z.b. bei der letzten Küchenmodernisierung übrig geblieben ist. Diese alten Kühlschränke verbrauchen zwischen 400 und 500 kwh Strom (100 bis 150 /Jahr). Man sollte sie möglichst entsorgen. Wenn der Kühlschrank an einem warmen Platz (z.b. neben Heizkörper, Herd oder Spülmaschine, o- der in der Sonne) steht, verbraucht er bis zu 10 % mehr Strom. Sollte es wegen der Aufteilung der Küche nicht möglich sein den Kühlschrank weit weg von Herd, Heizkörper oder Spülmaschine zu stellen, so kann man dazwischen eine dünne Platte aus Polyurethan-Hartschaumplatten stellen, um den Kühlschrank vor der Wärme zu schützen. Gefriergeräte sollten möglichst im kühleren Keller stehen. Im Kühlschrank reicht eine Innentemperatur von 7 Grad aus, um die Lebensmittel zu erhalten. Gegenüber 5 Grad spart man unter Umständen bis zu 15% (12 ) Strom. Man kann den Stromverbrauch von Kühlgeräten weiter senken, indem man regelmäßig das Eis am Verdampfer abtaut und den Wärmetauscher auf der Rückseite des Gerätes reinigt. Dies kann mitunter den Energieverbrauch um bis zu 10%, also bis zu 20 kwh (5 ) pro Jahr vermindern. Warme Speisen sollte man vor dem Einlagern abkühlen lassen. Wenn man einen getrennten Gefrierschrank besitzt, sollte man keinen Kühlschrank mit Gefrier- oder Eisfach im Kühlschrank kaufen. Waschmaschine und Wäschetrockner In einem Vierpersonenhaushalt mit zwei Kindern befinde sich beispielsweise eine Waschmaschine, die wöchentlich mit etwa vier Füllungen betrieben wird. Für jede Füllung werden 0,85 kwh (0,22 ) verbraucht, im Jahr also 180 kwh (ca. 50 /Jahr). 3

4 Man sollte nur mit voller Maschine waschen. Durch möglichst niedrige Waschtemperatur kann man bis zu 30% Energie (ca. 40 /Jahr) sparen. Auf Vorwäsche sollte man möglichst verzichten. In vielen Haushalten befindet sich heutzutage ein Wäschetrockner. Ein Wäschetrockner verbraucht je nach Alter zwischen 2 und 4 kwh Strom (bis zu 1 ) pro Trockengang. Eine 4-köpfige Familie mit zwei Kindern verbraucht und trocknet oft vier Maschinenfüllungen je Woche. Auf ein Jahr umgerechnet, verbraucht die Familie dann etwa 600 kwh (150 /Jahr). Wäsche sollte man mit möglichst hoher Drehzahl schleudern: 1200 Umdrehungen/Minute sparen im Vergleich zu 800 Umdrehungen bis zu 25% Energie beim Trocknen. Wenn es die Platzverhältnisse zulassen, sollte möglichst viel auf der Wäscheleine natürlich getrocknet oder vorgetrocknet werden, um den Stromverbrauch erheblich zu senken. Versuche haben ergeben, dass die so getrocknete Wäsche beim Bügeln zwei Drittel weniger Strom verbraucht. Kochen und Backen Bei Kochplatten sollte man bereits, bevor die gewünschte Kochtemperatur erreicht ist, die Temperatur zurückregeln, um die Nachheizwärme zu nutzen. Oft kann man die Restwärme zur Warmwassererwärmung verwenden. Man sollte nur Töpfe und Pfannen mit ebenem Boden verwenden. Diese sollten nicht verbeult oder verbogen sein. Die Topf- und Pfannengröße sollte der Größe der Kochplatte entsprechen. Ceranfelder haben den grossen Vorteil der längeren Wärmespeicherfähigkeit, so dass man den Herd früher ausstellen kann, um die Restwärme zu nutzen. Das Ceran-Kochfeld hat den Vorteil, dass auch der Strahlungsanteil der Wärme genutzt wird und dass auf einer exakt begrenzten Kochfläche gekocht wird, ohne dass Wärmeverluste an den Rändern der Kochfläche entstehen, wenn der Topf genauso gross wie das Kochfeld ist. Richtiges Kochen und die Anwendung geeigneten Kochgeschirrs spart bis zu 50% Wärmeenerrgie. Töpfe und Pfannen sollte man immer mit Deckeln abdecken. Das Kochen mit Dampfkochtopf spart viel Energie. Wenn nur kleine Mengen Wasser erhitzt werden sollen, sollte man nicht den Herd sondern Wasserkocher oder Mikrowelle verwenden. Weiteres zu Kochen und Backen In der Küche einer Familie befinde beispielsweise auch ein Geschirrspüler. Er verbraucht je Spülgang 2 kwh (0,5 ), bei 52 Wochen des Jahre und zwei Spülvorgängen pro Woche also 210.kWh (52 / Jahr). Den Geschirrspüler sollte man nur voll gefüllt betreiben und möglichst immer (wenn vorhanden) mit Sparprogramm. Mit 10% niedrigerer Wassertemperatur spart man 20% Energie (ca. 10 / Jahr). Wenn man wählen kann zwischen Kochen und Braten im Backofen, bevorzuge man die Herdplatte; sie verbraucht nur etwa ein Fünftel der Energie des Backofens. Man sollte alle nicht benötigten Bleche, Gitter usw. aus dem Backofen entfernen, denn sie müssten sonst ebenfalls aufgeheizt werden. Den Backofen sollte man wenn überhaupt nur geringfügig vorheizen. Wenn die Garzeit des Gerichtes über 40 Minuten beträgt, kann man den Backofen etwa 10 Minuten vorher abschalten und so die Nachwärme nutzen. 4

5 Bei Umluftbacköfen kann man dort mehrere Gerichte gleichzeitig zubereiten. Man sollte den Backofen nicht unnötig öffnen, weil hierdurch Wärme verloren geht. Microwellengeräte sparen beim Erwärmen von Speisen im Vergleich zur Kochplatte 70% Energie. Fernseher Bei Fernsehern wächst der Stromverbrauch mit der Größe des Bildschirms. Flachbildschirme verbrauchen bei gleicher Größe weniger als Röhrengeräte. Da aber die Flachbildschirme meist wesentlich größer sind, verbrauchen sie bei gleicher Betriebsdauer meist mehr Strom. Ein 100 cm-flachbildschirm kann bis zu 450 Watt Leistung aufnehmen. Plasma-Bildschirme verbrauchen noch mehr. In einem Vierpersonenhaushalt mit zwei Kindern im Alter von 10 und 13 Jahren befinde sich beispielsweise im Wohnzimmer ein Fernsehgerät (mit 100 cm Flachbildschirm und 450 Watt); es ist eingeschaltet während 17 Stunden am Tag und verbraucht dann7,6 kwh oder 3,80. In zwei Kinderzimmern stehe je ein Fernsehgerät mit Röhrenbildschirm und 100 Watt. Jedes dieser Geräte ist täglich während 8 Stunden eingeschaltet, verbraucht also täglich 0,8 kwh (0,2 ). Alle drei Fernsehgeräte verbrauchen dann zusammen täglich etwa 9 kwh (2 ) und jährlich an 320 Tagen etwa kwh (730 ). Tatsächlich sehen Familienmitglieder den Fernsehsendungen täglich zu im Wohnzimmer während sechs Stunden und in den Kinderzimmern während je drei Stunden. Wenn die Fernsehapparate in der übrigen Zeit abgeschaltet würden, würde die Familie täglich sparen im Wohnzimmer knapp 5 kwh und in jedem der zwei Kinderzimmer 0,5 kwh, in allen drei Zimmern zusammen also etwa 7 kwh/ Tag (1,75 /Tag) und in 320 Tagen eines Jahres 560. Computer Ältere Computer mit angeschlossenem Monitor und Drucker verbrauchen im Betrieb bis zu 150 W. Bei modernen Computern mit sehr leistungsfähigen Prozessoren und Grafikkarten liegt der Verbrauch manchmal erheblich höher. Nun gehen Computer und Monitor, sofern richtig eingestellt, nach einer gewissen Zeit in den Standby-Modus.. Allerdings können auch moderne Computer im Standby noch etwas Strom verbrauchen. Manchmal verbraucht sogar ein Computer, obwohl er scheinbar ausgeschaltet ist, Strom! In einem Vierpersonenhaushalt Familie befinden sich beispielsweise drei Computer (je einer im Wohnzimmer und in den beiden Zimmern der Kinder). Der Computer im Wohnzimmer ist eingeschaltet während des ganzen Tages, d.h. 16 Stunden/Tag, verbraucht also 2,4 kwh/tag (0,60. T/Tag); Die beiden Computer in den Kinderzimmern sind dagegen eingeschaltet nur jeweils von 14:00 bis 22:00 Uhr, d.h. 8 Stunden/Tag, verbrauchen dann also 2,4 kwh/tag (0,6 /Tag). Bei Nicht-Benutzung gehen diese drei Computer aber nicht automatisch in den Standby-Modus. Insgesamt verbrauchen die drei Computer im Jahr an z.b. 320 Tagen 1536 kwh/jahr (380. /Jahr). Tatsächlich benutzt werden die Computer im Wohnzimmer während einer Stunde (Verbrauch dann 150 W/Tag) und in den beiden Kinderzimmern an drei Stunden (Verbrauch dann insgesamt 900 W/ Tag. Wenn die Familie alle drei Computer immer dann, wenn sie nicht benutzt werden, automatisch in den Standbymodus fallen lassen würde, würde sie den Stromverbrauch jährlich an 320 Tagen senken auf etwa 300 (75 /Jahr), also etwa kwh/jahr (300 /Jahr) sparen. 5

6 Standby-Betrieb und Netzgeräte Der Standby-Verbrauch von Fernsehern, DVD-Geräten, Hi-Fi-Anlagen, Radios, Computern mit Zubehör, DSL-Modem, Telefon-Ladeschalen, Anrufbeantwortern, Spielkonsole und anderen Geräten kostet einem durchschnittlichen Haushalt 115 /Jahr (Quelle: Deutsche Energie-Agentur). Hiervon sind etwa 90 /Jahr vermeidbar. Viele Elektrogeräte im Haushalt benötigen externe Netzgeräte, um die Spannung von 220 Volt auf die niedrigere Spannung umzuformen. Diese Netzgeräte verbrauchen auch im Stillstand Strom. Alle diese zeitweise unnötigen Stromverbraucher sollten über eine Mehrfachsteckdose mit Schalter abgeschaltet werden. 6

Schalte die Kaffeemaschine ab

Schalte die Kaffeemaschine ab KÜCHE Schalte die Kaffeemaschine ab Schalte die Kaffeemaschine ab sobald der Kaffee durchgelaufen ist. Willst du den Kaffee über einen längeren Zeitraum trinken dann verwende eine Thermoskanne. 35 85 Kg

Mehr

LANDESHAUPTSTADT. Tipps & Tricks zum Umgang mit Elektrogeräten. Ihre Kaffeemaschine. für den Klimaschutz! GLOBAL DENKEN. LOKAL HANDELN!

LANDESHAUPTSTADT. Tipps & Tricks zum Umgang mit Elektrogeräten. Ihre Kaffeemaschine. für den Klimaschutz! GLOBAL DENKEN. LOKAL HANDELN! zum Umgang mit Elektrogeräten GLOBAL DENKEN. LOKAL HANDELN! Ihre Kaffeemaschine für den Klimaschutz! Energieverbrauch einiger Haushaltsgeräte BRAUCHE ICH DAS GERÄT WIRKLICH? Elektrogeräte in Büros und

Mehr

Energiespartipps. für Ihr Zuhause MITMACHEN UND ENERGIE SPAREN!

Energiespartipps. für Ihr Zuhause MITMACHEN UND ENERGIE SPAREN! Energiespartipps für Ihr Zuhause MITMACHEN UND ENERGIE SPAREN! VERGLEICHEN, POTENZIAL ERKENNEN, SPAREN Es gibt viele Gründe, Strom zu sparen: Sie entlasten Ihr Konto, schützen das Klima und müssen dabei

Mehr

Richtiges Wohnverhalten: Eine Möglichkeit zur Energieeinsparung. Maßnahmen zur Beseitigung von Energieverlusten

Richtiges Wohnverhalten: Eine Möglichkeit zur Energieeinsparung. Maßnahmen zur Beseitigung von Energieverlusten Richtiges Wohnverhalten: Eine Möglichkeit zur Energieeinsparung Maßnahmen zur Beseitigung von Energieverlusten Dipl. Ing. (FH) Erhard Bülow Vortrag Spandauer Energiespartag 22. Juli 2011 Verbräuche und

Mehr

Der Umwelt etwas Gutes tun: Das schafft jeder Energiesparer.

Der Umwelt etwas Gutes tun: Das schafft jeder Energiesparer. Der Umwelt etwas Gutes tun: Das schafft jeder Energiesparer. Der Energieverbrauch in Österreichs Haushalten steigt seit einigen Jahren stetig. Die Ursache dafür sind die immer größere Anzahl an Haushaltsgeräten

Mehr

Energieeffizienz bei Haushaltsgeräten. Lisa-Marie Gay, Andrea Spennhoff, Tabea Treiber

Energieeffizienz bei Haushaltsgeräten. Lisa-Marie Gay, Andrea Spennhoff, Tabea Treiber Energieeffizienz bei Haushaltsgeräten Lisa-Marie Gay, Andrea Spennhoff, Tabea Treiber Gliederung 1. Haushaltsgeräte 1.1. Herd 1.2. Kühlschrank 1.3. Computer/Laptop 1.4. Fernseher 1.5. Energiesparlampen

Mehr

Energie und Geld sparen ohne Komfortverlust

Energie und Geld sparen ohne Komfortverlust Energiespartipps leicht umzusetzen! Kärnten Energie und Geld sparen ohne Komfortverlust Mit zunehmender Bequemlichkeit, aber auch durch Unwissenheit und Gedankenlosigkeit, steigt der Stromverbrauch im

Mehr

Energiespartipps & Sparsame Haushaltsgeräte 2015 / 2016

Energiespartipps & Sparsame Haushaltsgeräte 2015 / 2016 Energiespartipps & Sparsame Haushaltsgeräte 2015 / 2016 Kühl- und Gefriergeräte, Wasch- und Spülmaschinen sowie Wasch- und Wäschetrockner sind Anschaffungen für viele Jahre. Neben einer guten Leistung

Mehr

Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau. Energiewende im GaLaBau Strom- und Wärmeverbrauch im Bürogebäude

Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau. Energiewende im GaLaBau Strom- und Wärmeverbrauch im Bürogebäude Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Strom- und Wärmeverbrauch im Bürogebäude Gliederung o Stromverbrauch im Büro o Einspartipps fürs Büro o Einspartipps Heizen und Lüften 2 Stromverbrauch

Mehr

Energiespartipps. für Ihr Zuhause JETZT STROM EINSPAREN

Energiespartipps. für Ihr Zuhause JETZT STROM EINSPAREN Energiespartipps für Ihr Zuhause JETZT STROM EINSPAREN Unterhaltungselektronik und Computer Nutzen Sie die Energiesparfunktion Ihres Computers Die Energiesparfunktion sorgt dafür, dass nur dann Strom verbraucht

Mehr

Effiziente Stromnutzung im Haushalt

Effiziente Stromnutzung im Haushalt Effiziente Stromnutzung im Haushalt Agenda 1. Einführung 2. Kühlschrank/Gefriertruhe 3. Waschmaschine 4. Wäschetrockner 5. Geschirrspüler 6. Heizungspumpe 7. Warmwasserzirkulationspumpe 8. Unterhaltungselektronik/Kommunikations-/Informationstechnik

Mehr

Energie- Sparbüchlein

Energie- Sparbüchlein Energie- Sparbüchlein Sparen leicht gemacht ewl Ihr Partner für günstigeren Komfort......denn Energie sparen heisst auch Geld sparen. Erfahren Sie jetzt, wie Sie im Alltag ganz leicht ihr Portemonnaie

Mehr

Das Regio- Energie-Sparbüchlein

Das Regio- Energie-Sparbüchlein Das Regio- Energie-Sparbüchlein Sparen? Nichts leichter als das! Energie sparen heisst auch Geld sparen. In einem durchschnittlichen Haushalt lassen sich mit einfachen Massnahmen über 30 Prozent des Stromverbrauchs

Mehr

LANDESHAUPTSTADT. Tipps & Tricks zum Umgang mit Elektrogeräten. Ihre Kaffeemaschine. für den Klimaschutz!

LANDESHAUPTSTADT. Tipps & Tricks zum Umgang mit Elektrogeräten. Ihre Kaffeemaschine. für den Klimaschutz! Ihre Kaffeemaschine für den Klimaschutz! L DENK A B O. ln l ok EN. GL zum Umgang mit Elektrogeräten al hande Entwicklung des Stromverbrauchs weltweit Terawattstunden (ein Terawatt = eine Billion Watt)

Mehr

Energie sparen als Mieter

Energie sparen als Mieter Energie sparen als Mieter Allein in den letzten zehn Jahren haben sich die Energiekosten verdoppelt. Längst sind die Heizkosten zur zweiten Miete geworden. Mieter haben meist keine Möglichkeit, die Kosten

Mehr

Energispartipps 1: Geräte ausschalten

Energispartipps 1: Geräte ausschalten Energispartipps 1: Geräte ausschalten Schalte immer alle Geräte aus, die du nicht brauchst. Wenn du z.b. mit deiner Familie im Wohnzimmer bist, muss im Kinderzimmer kein Licht brennen. Auch das Radio muss

Mehr

Mitten auf dem Campus. Klima schützen. Geldbeutel stützen. Auch im Wohnheim kann jeder seinen Beitrag leisten. www.studentenwerk-berlin.

Mitten auf dem Campus. Klima schützen. Geldbeutel stützen. Auch im Wohnheim kann jeder seinen Beitrag leisten. www.studentenwerk-berlin. Mitten auf dem Campus Klima schützen Geldbeutel stützen Auch im Wohnheim kann jeder seinen Beitrag leisten www.studentenwerk-berlin.de DECKEL(N) auf den Topf Kochen ohne Deckel......ist wie Heizen bei

Mehr

Energiesparen im Haushalt: Wo verstecken sich bei Ihnen die Stromfresser?

Energiesparen im Haushalt: Wo verstecken sich bei Ihnen die Stromfresser? Energiesparen im Haushalt: Wo verstecken sich bei Ihnen die Stromfresser? Ing. Martin Heller Energieberatung NÖ Die Energiefrage der Zukunft ist eine Rohstofffrage! Energieverbrauch eines Haushaltes 35.000

Mehr

ENERGIE SpAREN Zu HAuSE

ENERGIE SpAREN Zu HAuSE ENERGIE SpAREN Zu HAuSE Günstig, gut und gesund wohnen Die Verbraucherzentrale NRW Die Verbraucherzentrale NRW hilft Menschen in vielen Lebensbereichen, zum Beispiel bei Problemen mit Handyverträgen, Krediten,

Mehr

Lüften & Heizen Gesundes Wohlfühlklima schaffen und dabei sparen

Lüften & Heizen Gesundes Wohlfühlklima schaffen und dabei sparen Lüften & Heizen Gesundes Wohlfühlklima schaffen und dabei sparen Wie Sie optimal für frische Luft sorgen und dabei noch Heizkosten senken können. Die wichtigsten Tipps. FRISCHE LUFT WÄRME WOHLFÜHLEN Die

Mehr

Energiespartipps Strom

Energiespartipps Strom Energiespartipps Strom Hier ist Ihre Energie. Stromverbrauch von Elektrogeräten Energiesparen erfordert keinerlei Komfortverzicht, sondern ein energiebewusstes Verbrauchsverhalten und die Bereitschaft

Mehr

Energieeffizienz in Wohngebäuden. Informationsveranstaltung für Mieterinnen und Mieter der WWG

Energieeffizienz in Wohngebäuden. Informationsveranstaltung für Mieterinnen und Mieter der WWG Energieeffizienz in Wohngebäuden Informationsveranstaltung für Mieterinnen und Mieter der WWG Inhalt Allgemeines Wärme Passive und Aktive Maßnahmen Strom Passive und Aktive Maßnahmen Energiewende Was ist

Mehr

Ratgeber 52. Energie messen Stromfresser finden mit dem Energiemessgerät. www.energieberatung-noe.at. Service für Bauen und Wohnen

Ratgeber 52. Energie messen Stromfresser finden mit dem Energiemessgerät. www.energieberatung-noe.at. Service für Bauen und Wohnen Service für Bauen und Wohnen pfirmenunabhängig pkostenlos pumfassend Ratgeber 52 Energie messen Stromfresser finden mit dem Energiemessgerät Die Anzahl der elektrischen e im Haushalt steigt ständig und

Mehr

!!!Sparen sie Energie und damit Geld!!!

!!!Sparen sie Energie und damit Geld!!! !Verbrauch! Vergleichen sie ihren Stromverbrauch mit den Angabe unten und sie sehen wie stark ihr Stromverbrauch ist: 1 Person Haushalt: 750 1790 3150 2 Personen Haushalt: 1450 3030 5750!!!Sparen sie Energie

Mehr

Strom sparen leicht gemacht. So einfach senken Sie Ihre Stromkosten!

Strom sparen leicht gemacht. So einfach senken Sie Ihre Stromkosten! Strom sparen leicht gemacht So einfach senken Sie Ihre Stromkosten! Ihre Stromrechnung ist zu hoch? Einfache Maßnahmen können helfen. Oft kosten diese Maßnahmen nichts oder nur wenig. Diese Broschüre zeigt

Mehr

-Wohnhilfebüro- Dillenburg und Wetzlar

-Wohnhilfebüro- Dillenburg und Wetzlar -Wohnhilfebüro- Dillenburg und Wetzlar Merkblatt Stromsparen Stand: Oktober 2014 Das Wohnhilfebüro des Lahn-Dill-Kreises möchte Sie mit diesem Merkblatt über Möglichkeiten zur Reduzierung des Stromverbrauchs

Mehr

Sparen Sie im Haushalt bares Geld - bei Wasser, Heizung und Strom!

Sparen Sie im Haushalt bares Geld - bei Wasser, Heizung und Strom! Informationsblatt Energie sparen Sparen Sie im Haushalt bares Geld - bei Wasser, Heizung und Strom! Liebe Kundinnen und Kunden, wer kennt das nicht?! Jedes Jahr ärgert man sich mehr über die steigenden

Mehr

Elisabeth Kohlhauf, Umweltingenieurin

Elisabeth Kohlhauf, Umweltingenieurin Elisabeth Kohlhauf, Umweltingenieurin Quelle: http://www.bmwi.de/bmwi/redaktion/bilder/energie/abbildung-wer-verbraucht-ammeisten-energie,property=bild,bereich=bmwi2012,sprache=de,width=620,height=321.jpg

Mehr

RWE STROMSPARBERATUNG: IHR PERSÖNLICHER ERGEBNISBERICHT

RWE STROMSPARBERATUNG: IHR PERSÖNLICHER ERGEBNISBERICHT RWE STROMSPARBERATUNG: IHR PERSÖNLICHER ERGEBNISBERICHT Seite 2 Ihre Daten im Überblick Die folgende Aufstellung enthält Ihre persönlichen Daten, die Sie uns während des Telefonats mitgeteilt haben: Anzahl

Mehr

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man Bei wie viel Grad wird normal verschmutzte Wäsche in der Waschmaschine wieder sauber? Die Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch

Mehr

Beispiel für eine Stromeinsparberatung für Ein- und Zweifamilienhäuser im Rahmen einer Vor-Ort-Beratung

Beispiel für eine Stromeinsparberatung für Ein- und Zweifamilienhäuser im Rahmen einer Vor-Ort-Beratung Beispiel für eine Stromeinsparberatung für Ein- und Zweifamilienhäuser im Rahmen einer Vor-Ort-Beratung gemäß der Richtlinie über die Förderung der Energieberatung in Wohngebäuden vor Ort - Vor-Ort-Beratung

Mehr

Energieeffizienz im Haushalt. Siedlervereinigung Unterasbach ev. Vortrag von Bernd Rippel

Energieeffizienz im Haushalt. Siedlervereinigung Unterasbach ev. Vortrag von Bernd Rippel Energieeffizienz im Haushalt Siedlervereinigung Unterasbach ev. Vortrag von Bernd Rippel Inhalt Welche Ansatzpunkte gibt es? Beleuchtung Standby Verluste (Heizung) Küche Wie kann der Energieverbrauch ermittelt

Mehr

So sparen Sie beim Heizen und Lüften Kleiner Aufwand grosse Wirkung!

So sparen Sie beim Heizen und Lüften Kleiner Aufwand grosse Wirkung! Tipps und Tricks zum Wohnen So sparen Sie beim Heizen und Lüften Kleiner Aufwand grosse Wirkung! IBAarau AG Obere Vorstadt 37 5001 Aarau Telefon 062 835 00 10 Fax 062 835 02 54 www.ibaarau.ch info@ibaarau.ch

Mehr

Tipps zum Energiesparen

Tipps zum Energiesparen Tipps zum Energiesparen Tipps zum Energiesparen Tipps zum Energiesparen 1 Strom - Licht Tageslicht nutzen Beim Verlassen des Büros das Licht ausschalten ( Bei Leuchtstofflampen ohne elektrische Vorschaltgeräte,

Mehr

Dem Schimmel Keine Chance

Dem Schimmel Keine Chance Dem Schimmel Keine Chance Die Einsparung von Heizenergie ist heute von größter Bedeutung. Allerdings heizen viele Menschen aus falsch verstandener Sparsamkeit zu wenig oder falsch. Die unangenehme Folge:

Mehr

Stromsparen im Privathaushalt - Praktische Sofortmaßnahmen

Stromsparen im Privathaushalt - Praktische Sofortmaßnahmen Stromsparen im Privathaushalt - Praktische Sofortmaßnahmen Stromverbrauch in Deutschland In Deutschland wurden 2009 rund 500 Milliarden kwh Strom verbraucht. Der Anteil der privaten Haushalte beträgt gut

Mehr

Richtig cool bleiben. Der vernünftige Einsatz von Klimageräten

Richtig cool bleiben. Der vernünftige Einsatz von Klimageräten Richtig cool bleiben Der vernünftige Einsatz von Klimageräten NACHTRÄGLICHE WÄRMEDÄMMUNG FÜR AUSSENWÄNDE 2 Damit die Kosten Sie nicht ins Schwitzen bringen Wenn im Sommer das Thermometer auf über 30 C

Mehr

SMA Solar Technology AG Solar is Future for Kids. Zu Hause

SMA Solar Technology AG Solar is Future for Kids. Zu Hause Zu Hause Wie viel Energie verbrauchen wir eigentlich zu Hause und wie wird das gemessen? Solarinchen und Sunny Bear geben dir außerdem viele Tipps, wie du zu Hause Energie sparen kannst, damit der Umwelt

Mehr

Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen?

Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen? Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen? Geschirrspülmaschine spart Geld und Wasser. Eine moderne Geschirrspülmaschine braucht im Energiesparmoduls

Mehr

Strom im Haushalt. Energieagentur St.Gallen

Strom im Haushalt. Energieagentur St.Gallen Strom im Haushalt 1 Stromverbrauch in der Schweiz 8.10% Haushalt Landwirtschaft Industrie, Gewerbe 26.80% 30.60% Dienstleistungen Verkehr Quelle: Schweizerische Elektrizitätsstatistik 2011 32.80% 1.70%

Mehr

Gewusst wie! Stromsparen

Gewusst wie! Stromsparen s t r o m Gewusst wie! Stromsparen Liebe Kundin, lieber Kunde, wussten Sie, dass der durchschnittliche Stromverbrauch der Haushalte in den vergangenen Jahren ständig gestiegen ist? Das liegt vor allem

Mehr

Detailinformationen zu ihrem stromspar-potenzial

Detailinformationen zu ihrem stromspar-potenzial Detailinformationen zu ihrem stromspar-potenzial Die meisten Vergleiche hat CKW selbst nachgemessen und weitere gute Spartipps aus erstklassigen Quellen bezogen. Die Resultate und Ihr Sparpotenzial sehen

Mehr

Strom sparen im Haushalt Anleitung für Verbraucher.

Strom sparen im Haushalt Anleitung für Verbraucher. Strom sparen im Haushalt Anleitung für Verbraucher. Verschaffen Sie sich einen Überblick. Wer Stromkosten sparen will, geht am besten systematisch vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten Ihre

Mehr

Strom effizient nutzen

Strom effizient nutzen Strom effizient nutzen Strom effizient nutzen von Dipl.-Ing. (FH) Bernhard Energieberater der Andre VDI Themenberblick Stromanwendungen im Haushalt (mit und ohne Analyse es eigenen Photovoltaikanlage)

Mehr

StromSparen mit SyStem.

StromSparen mit SyStem. Stromsparen mit System. «Stromsparen im Haushalt macht sich bezahlt.» Ein sorgfältiger Umgang mit der Ener gie schont die Umwelt, spart Geld und leistet einen Beitrag für die Versorgungssicherheit. Dem

Mehr

Was ist eine Kilowattstunde?

Was ist eine Kilowattstunde? Themenbeitrag von Wirtschaftsleiterin Silvia Zimmer 26-04-2010 Seite 1 Was ist eine Kilowattstunde? Eine Kilowattstunde Strom wird verbraucht, wenn ein Gerät mit 1kW Anschlussleistung (1000 Watt) eine

Mehr

Energiespartipps für Energiefresser

Energiespartipps für Energiefresser Energiespartipps für Energiefresser 1 Energiespartipps für Energiefresser Tipps zur Gerätenutzung Fernseher Fernseher am Netzschalter ausschalten, wenn er nicht benötigt wird ggf. abschaltbare Steckerleiste

Mehr

Energie- und Umweltmanagement. Führung Teil IV. Wasser. Wärme. Strom Luft

Energie- und Umweltmanagement. Führung Teil IV. Wasser. Wärme. Strom Luft Führung Teil IV Wasser Strom Luft Wärme Strom Um 1 kwh herzustellen braucht man.. Sonnenenergie auf 1 qm in 45 min 300 g Steinkohle 72.000 Litern Wasser auf 5 Meter Höhe durch eine Turbine http://www.1-qm.de/expo.html

Mehr

Energie sparen im Haushalt Posten 4, 2. OG Aufgaben

Energie sparen im Haushalt Posten 4, 2. OG Aufgaben Energie sparen im Haushalt Lehrerinformation 1/8 Arbeitsauftrag Ein grosses Energiesparpotenzial liegt bei unseren alltäglichen Haushaltsgeräten, der Beleuchtung und dem Frischwasserverbrauch. Es lohnt

Mehr

Passau spart Energie. Tipps zum Energiesparen

Passau spart Energie. Tipps zum Energiesparen Passau spart Energie Tipps zum Energiesparen 3 1 Stromsparen zu Hause Vorwort Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Energiewende, regenerative Energie, Atomausstieg oder Stromkostenexplosion sind nur einige

Mehr

Energieeinspartipps im Haushalt, in der Wohnung oder im Haus

Energieeinspartipps im Haushalt, in der Wohnung oder im Haus Energieeinspartipps im Haushalt, in der Wohnung oder im Haus 1. Tipps fürs Heizen und Lüften Spar-Tipp 1: Lüften Verzichten Sie auf Dauerlüften durch Kippstellung der Fenster. Hier wird die Raumwärme nur

Mehr

Es geht um unsere Welt zu Hause tonnenweise CO 2 und 1000 Euro sparen

Es geht um unsere Welt zu Hause tonnenweise CO 2 und 1000 Euro sparen Es geht um unsere Welt zu Hause tonnenweise CO 2 und 1000 Euro sparen Das Klimasparbuch 2007/2008 Klimasparbuch_RZ_Dez.indd 1 14.11.2007 19:25:02 Uhr Klimaschutz fängt zu Hause an Der globale Klimawandel

Mehr

Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen

Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen Wir wollen, dass Sie es zu Hause bequem und warm haben, denn Ihre Lebensqualität ist uns ein Anliegen. Als regionaler Energieversorger

Mehr

Wohnen. Gemütlich - Gesund - Günstig. Tipps für Ihr Zuhause.

Wohnen. Gemütlich - Gesund - Günstig. Tipps für Ihr Zuhause. Wohnen Gemütlich - Gesund - Günstig Tipps für Ihr Zuhause. Heizen ist wie Autofahren gleichmäßiges Tempo zahlt sich aus Stellen Sie sich Ihre Heizung als ein Auto vor: Wenn Sie ständig rasant von 0 auf

Mehr

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen Landratsamt Neumarkt i. d. OPf. Gesundheitsamt den Schimmelpilzen Schimmel in Wohnräumen Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? Wie man feuchte Wände verhindert und

Mehr

Wie viel Energie ein Hausgerät verbraucht, hängt von verschiedensten Faktoren ab. Größe, Energieverbrauchsklasse

Wie viel Energie ein Hausgerät verbraucht, hängt von verschiedensten Faktoren ab. Größe, Energieverbrauchsklasse Neue Hausgeräte sparen Energie Studie zeigt: Hausgeräte Austausch zahlt sich aus Rund 60 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt geht auf das Konto von Hausgeräten. Ob Waschmaschine, Wäschetrockner, Geschirrspüler,

Mehr

Heizen Sicherheit Energie sparen. Eine Erweiterung zu "Safe money be happy"

Heizen Sicherheit Energie sparen. Eine Erweiterung zu Safe money be happy Heizen Sicherheit Energie sparen Eine Erweiterung zu "Safe money be happy" RICHTIG HEIZEN Das A und 0 ist eine vernünftige Wärmedämmung. Erst dämmen - dann heizen. Jeder Haushalt braucht Strom und verfügt

Mehr

Stromspar-Quiz zum Weltverbrauchertag

Stromspar-Quiz zum Weltverbrauchertag Stromspar-Quiz zum Weltverbrauchertag 1. Welcher Buchstabe auf dem EU-Energielabel kennzeichnet besonders sparsame Haushaltsgeräte? a) E b) A c) A++ 2. Wie viel sparsamer ist ein Kühlschrank der Energieeffizienzklasse

Mehr

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ZERSTÖRUNGSFREIE PRÜFUNG E.V.

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ZERSTÖRUNGSFREIE PRÜFUNG E.V. DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ZERSTÖRUNGSFREIE PRÜFUNG E.V. ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Landeswettbewerb Jugend forscht SCHLESWIG-HOLSTEIN Strombedarf eines Einfamilienhauses Moritz Roth Felix Roth Schule:

Mehr

Der Energiespar-Tipp Nr.1

Der Energiespar-Tipp Nr.1 1 Sparen im Handumdrehen Stimmt die Temperatur in Ihrem Wohnraum? Schon ein kleiner Dreh am Heizungsthermostat wirkt Wunder: 2 Grad weniger Raumtemperatur spart erstaunliche 12 Prozent Heizungsenergieverbrauch.

Mehr

Mittwoch, 21. November 12

Mittwoch, 21. November 12 Energie im Wandel Von der sinnvollen Nutzung bewährter - zur Förderung nachhaltiger Energien 297 Filmsequenz Wo sparen die St. Gallerinnen und St. Galler Strom? 26.07.2011 Quelle: www.immergenugstrom.ch/videos

Mehr

BUY SMART Energie-effiziente Beschaffung HAUSHALTSGERÄTE

BUY SMART Energie-effiziente Beschaffung HAUSHALTSGERÄTE BUY SMART Energie-effiziente Beschaffung HAUSHALTSGERÄTE Verteilung des Stromverbrauchs im Haushalt Am Beispiel eines 4-Personen-Haushaltes Verteilung des Stromverbrauchs im Haushalt Am Beispiel eines

Mehr

S. 14: Jeder kann sparsamer mit Energie umgehen! S. 18: Auch mit Lampen lässt sich sparen und schützen!

S. 14: Jeder kann sparsamer mit Energie umgehen! S. 18: Auch mit Lampen lässt sich sparen und schützen! Energie Spar Ebook Inhalt S. 08: Vorwort S. 10: Ausgangssituation S. 10: Ölkrise 1973 S. 10: Umweltkrise 2007 S. 11: Klimawandel Was ist das? S. 11: Wodurch wandelt sich das Klima? S. 12: Der Mensch verändert

Mehr

Energiespartipps. Energiesparen beim Geschirrspülen. Sparsam spült besser

Energiespartipps. Energiesparen beim Geschirrspülen. Sparsam spült besser Energiesparen beim Geschirrspülen Sparsam spült besser Geschirrspülmaschinen immer voll beladen einschalten. Bei Strom- und Wasserverbrauch macht es keinen Unterschied, ob die Maschine halb oder vollbeladen

Mehr

Strom in unserem Alltag

Strom in unserem Alltag Strom in unserem Alltag Kannst du dir ein Leben ohne Strom vorstellen? Wir verbrauchen jeden Tag eine Menge Energie: Noch vor dem Aufstehen klingelt der Radiowecker, dann schalten wir das Licht ein, wir

Mehr

Bereich I Licht 05 I Richtig sparen. 01 I So geht Ihnen ein Licht auf: 06 I Stand-by bei Stehleuchten:

Bereich I Licht 05 I Richtig sparen. 01 I So geht Ihnen ein Licht auf: 06 I Stand-by bei Stehleuchten: 60 I Stromspartipps Bereich I Licht 01 I So geht Ihnen ein Licht auf: Energiesparlampen brauchen 80% weniger Strom und leben ca. zehnmal so lange wie klassische Glühlampen. Für Räume mit längerer Nutzung

Mehr

Wohnungskosten, was ist drin im ALG II? Warm-Miete für verhältnismäßige Wohnung Dazu zählen Heizung (incl. Warmwasser)

Wohnungskosten, was ist drin im ALG II? Warm-Miete für verhältnismäßige Wohnung Dazu zählen Heizung (incl. Warmwasser) Wohnungskosten, was ist drin im ALG II? Warm-Miete für verhältnismäßige Wohnung Dazu zählen Heizung (incl. Warmwasser) und Nebenkosten (Wasser, Müll, Schornsteinfeger, Hausversicherung etc.) Aus der Regelleistung

Mehr

...beim Abschalten! Klimaschutz beginnt... Stromspartipps für den Alltag. Mit vielen praktischen Infos, die Energie und Geld sparen.

...beim Abschalten! Klimaschutz beginnt... Stromspartipps für den Alltag. Mit vielen praktischen Infos, die Energie und Geld sparen. Klimaschutz beginnt......beim Abschalten! Stromspartipps für den Alltag. Mit vielen praktischen Infos, die Energie und Geld sparen. Aktive Region Nachhaltige Region BildungsRegion Soziale Region Klimaschutz

Mehr

Clever sein Geld sparen.

Clever sein Geld sparen. Clever sein Geld sparen. Energieverbrauch im Haushalt Stromsparen lohnt sich. In einem Haushalt mit durchschnittlichem Verbrauch lassen sich mit einfachen Mitteln rund 200 jährlich an Energiekosten einsparen.

Mehr

Strom sparen aber richtig

Strom sparen aber richtig Strom sparen aber richtig 1. Vortrag Bad Camberg, 2.Oktober 2012 2.10.2012 Dipl. Ing. Andreas Kramp, Bad Camberg 1 Agenda 1. Einführung: warum Klimaschutz wichtig ist 2. Die mächtigen 3 Klimagase -gestern,

Mehr

Aber zuerst: Was versteht man unter Stromverbrauch im Standby-Modus (Leerlaufverlust)?

Aber zuerst: Was versteht man unter Stromverbrauch im Standby-Modus (Leerlaufverlust)? Ich habe eine Umfrage durchgeführt zum Thema Stromverbrauch im Standby Modus! Ich habe 50 Personen befragt und allen 4 Fragen gestellt. Ich werde diese hier, anhand von Grafiken auswerten! Aber zuerst:

Mehr

Strom sparen. leicht gemacht. Einfache Maßnahmen zur Senkung Ihrer Strom- und Energiekosten

Strom sparen. leicht gemacht. Einfache Maßnahmen zur Senkung Ihrer Strom- und Energiekosten Strom sparen leicht gemacht Einfache Maßnahmen zur Senkung Ihrer Strom- und Energiekosten Strom sparen leicht gemacht Oft helfen einfache Maßnahmen, die nichts oder nur wenig kosten, um die Stromkosten

Mehr

BOX 18. Goodbye Stand-By.

BOX 18. Goodbye Stand-By. Was ist Stand-By BOX 18 Goodbye Stand-By. Der Stand-By-Betrieb von Elektrogeräten bedeutet, dass das Gerät "in Bereitschaft" betrieben wird. Während ihrer Stand-By-Phasen verbrauchen die Geräte natürlich

Mehr

Kühlschränke und Gefriergeräte

Kühlschränke und Gefriergeräte Ratgeber Umweltschonende und energieeffiziente Haushaltsgeräte kaufen Kühlschränke und Gefriergeräte 1. Wann lohnt sich ein neues Gerät? 2. Was besagt das EU-Energielabel? 3. Welche Energieeffizienzklasse

Mehr

Strom sparen lohnt sich für Sie und für die Umwelt. Spüren Sie die Stromfallen auf. Kleine Tipps mit großer Wirkung

Strom sparen lohnt sich für Sie und für die Umwelt. Spüren Sie die Stromfallen auf. Kleine Tipps mit großer Wirkung Strom sparen lohnt sich für Sie und für die Umwelt Spüren Sie die Stromfallen auf Kleine Tipps mit großer Wirkung Strom macht unser Leben angenehmer. Grund genug, ihn nicht zu verschwenden. Energie effizient

Mehr

Elektrizität im Haushalt

Elektrizität im Haushalt R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 25.11.2013 Elektrizität im Haushalt Absicherung der Stromkreise: Die einzelnen Stromkreise sind mit Einbau Sicherungsautomaten vor Überlastung geschützt. Diese

Mehr

Tipps zum Sparen von Energie im Klassenzimmer

Tipps zum Sparen von Energie im Klassenzimmer Warum sollten wir Energie sparen? Wenn wir nicht sparen verschwenden wir immer mehr Rohstoffe (Kohle, Erdöl und Erdgas) Diese wachsen nicht mehr nach!! Ihr spart auch für euch selbst, um eine bessere Ausstattung

Mehr

Ihre Energie EFFIZIENT eingesetzt. Informationen für die Gastronomie

Ihre Energie EFFIZIENT eingesetzt. Informationen für die Gastronomie Ihre Energie EFFIZIENT eingesetzt Informationen für die Gastronomie ENERGIE IN DER GASTRONOMIE. Soll sich gute Küche wieder lohnen? Dann bringen Sie wohlschmeckende Speisen und feine Getränke doch mit

Mehr

ANHANG 1 Rechenaufgaben

ANHANG 1 Rechenaufgaben Ein paar Vorschläge und Ideen für ins Klassenzimmer! K 1) Energie bei dir zuhause! (Kapitel 3)...2 K 2) Rechenaufgabe zu Lampen (Kapitel 3.2)...3 K 3) Rechenaufgabe zum privaten Energieverbrauch (Kapitel

Mehr

Vorstellung der Klimaschutzagentur Mannheim

Vorstellung der Klimaschutzagentur Mannheim Vorstellung der Klimaschutzagentur Mannheim Caroline Golly / Timo Spagerer Klimaschutzagentur Mannheim ggmbh 05.07.2013 Die Klimaschutzagentur Mannheim gemeinnützige GmbH Gesellschafter Stadt Mannheim

Mehr

Haushaltsgeräte. effizient nutzen. Tipps zum Energiesparen rund ums Kochen, Kühlen, Waschen und Spülen

Haushaltsgeräte. effizient nutzen. Tipps zum Energiesparen rund ums Kochen, Kühlen, Waschen und Spülen Haushaltsgeräte effizient nutzen Tipps zum Energiesparen rund ums Kochen, Kühlen, Waschen und Spülen Wie Sie mit modernen Haushaltsgeräten Energie und Wasser sparen Genuss und Komfort gehören zum Leben,

Mehr

2 Halten Sie Fenster und Türen an heißen Sommertagen geschlossen.

2 Halten Sie Fenster und Türen an heißen Sommertagen geschlossen. Stromsparen im Sommer Der Sommer lockt mit Grillabenden, heißen Temperaturen und viel Sonne. Das Leben spielt sich nun im Freien ab. Wer denkt da schon ans Energiesparen? Dabei lohnt sich ein Blick auf

Mehr

Energiesparen im Haushalt

Energiesparen im Haushalt Energiesparen im Haushalt Andreas Scharli, Energiemanager Elisabeth Kohlhauf, Umweltingenieurin Manfred Wagner, Stiftungsrat EWO Anzahl Stifter Stand 09/2011 236 3 Landkreise 203 72 Kommunen 148 158 174

Mehr

Energietipps Gemeinde Zuchwil

Energietipps Gemeinde Zuchwil Energietipps Gemeinde Zuchwil Stand Februar 2015 1 2 3 4 5 6 7 Standby ausschalten Stromsparen mit LED-Lampen Energiesparend kühlen und gefrieren (Thema für den Sommer) Kaffeemaschine mit Abschaltautomatik

Mehr

Elektrizität im Haushalt Ergebnisse

Elektrizität im Haushalt Ergebnisse R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 25.11.2013 Elektrizität im Haushalt Ergebnisse Absicherung der Stromkreise: Die einzelnen Stromkreise sind mit Einbau Sicherungsautomaten vor Überlastung geschützt.

Mehr

Energiespartipps Geldbeutel und Klima schonen. Verbrauch senken ohne Komforteinbußen!

Energiespartipps Geldbeutel und Klima schonen. Verbrauch senken ohne Komforteinbußen! Energiespartipps Geldbeutel und Klima schonen Verbrauch senken ohne Komforteinbußen! Einfach und wirkungsvoll Geldbeutel und Klima schonen Sie möchten schonend mit unseren Energie- und Wasserressourcen

Mehr

Energieeffizienzvergleichstabelle einiger ausgewählte Haushaltsgeräte bzw. Beleuchtungsbeispiele und Beispielrechnung Stand-by Betrieb

Energieeffizienzvergleichstabelle einiger ausgewählte Haushaltsgeräte bzw. Beleuchtungsbeispiele und Beispielrechnung Stand-by Betrieb Energieeffizienzvergleichstabelle einiger ausgewählte Haushaltsgeräte bzw. Beleuchtungsbeispiele und Beispielrechnung Stand-by Betrieb Jährliche Stromkosten* / Leistung im ON Mode in Watt TV Geräte Bidschirmdiagonalgerät

Mehr

Mögliche Jahresersparnis durch energiesparendes Verhalten (Bei durchschnittlicher Haushaltsgröße von 80m²)

Mögliche Jahresersparnis durch energiesparendes Verhalten (Bei durchschnittlicher Haushaltsgröße von 80m²) Warum sollte die Menschheit eigentlich Energie einsparen? 1. Um den Einsatz von Primärenergie zu reduzieren 2. Die Umwelt und unser Klima zu schonen 3. Österreich von ausländischen Energieimporten unabhängiger

Mehr

Energie und Energiesparen

Energie und Energiesparen Energie und Energiesparen Energie für unseren Lebensstil In Deutschland und anderen Industrieländern führen die meisten Menschen ein Leben, für das viel Energie benötigt wird: zum Beispiel Strom für Beleuchtung,

Mehr

Ihr persönlicher Stromspar-Ratgeber.

Ihr persönlicher Stromspar-Ratgeber. Pioneering for You Informationen für Endgebraucher Ihr persönlicher Stromspar-Ratgeber. 0 Stromspar-Ratgeber Hocheffizienzpumpe Wilo-Stratos Pico. Mit einer neuen Heizungspumpe sparen Sie bis zu 66 Stromkosten

Mehr

Aus ist nicht gleich aus!

Aus ist nicht gleich aus! LANDESHAUPTSTADT L DENK A B O. ln l ok EN. GL Tipps & Tricks Vermeidung von Stand-by-Verlusten al hande Aus ist nicht gleich aus! Aus ist nicht gleich aus Stromverbrauch weltweit der größten Länder im

Mehr

Energie! Zur heutigen Veranstaltung mit Jürgen Heinisch SPD-Rhade

Energie! Zur heutigen Veranstaltung mit Jürgen Heinisch SPD-Rhade Energie! Zur heutigen Veranstaltung mit Jürgen Heinisch SPD-Rhade Strom, Oel, Gas und Kohle. Das sind unsere Energielieferanten. Wie ich gespart habe will ich Euch schildern. Als erstes kauft ihr ein Strommessgerät.

Mehr

Energie, Ressourcen sparen

Energie, Ressourcen sparen Energie, Ressourcen sparen Umweltbewusst einkaufen fängt beim Sackerl an! Vergessen Sie nicht, zum heutigen Einkauf einen Korb oder eine Stofftasche mitzunehmen! Sie helfen damit, die Menge an Abfall durch

Mehr

Kühl- und Gefriergeräte

Kühl- und Gefriergeräte Kühl- und Gefriergeräte Kühl- und Gefrierschränke gehören zu den Geräten, die im Haushalt am meisten Strom benötigen. Zwar ist ihre Anschlussleistung nicht hoch, sie sind aber rund um die Uhr in Betrieb

Mehr

Energie-Spar- Kalender

Energie-Spar- Kalender Energie-Spar- Kalender nützliche Tipps für Ihren Haushalt Energie aber wie? Dicke Luft energiespar-tipp im januar Ú Gegen dicke Luft im Zimmer und im Geldbeutel hilft richtiges Lüften. Anstatt Fenster

Mehr

ÖKOLOGISCHE MIETWOHNUNGEN SCHULHAUSSTRASSE 11, 13, 15, 3672 OBERDIESSBACH

ÖKOLOGISCHE MIETWOHNUNGEN SCHULHAUSSTRASSE 11, 13, 15, 3672 OBERDIESSBACH ÖOLOGISCHE MIETWOHNUNGEN SCHULHAUSSTRASSE 11, 13, 15, 3672 OBERDIESSBACH UMWELTBEWUSSTES WOHNEN IST JETZT AUCH ALS MIETER MÖGLICH Sie möchten einen Beitrag zur Reduktion der limaerwärmung leisten ohne

Mehr

Das Ministerium Die Themen Spiele Bauen & Basteln Wettbewerbe Links Tipps Für Lehrer

Das Ministerium Die Themen Spiele Bauen & Basteln Wettbewerbe Links Tipps Für Lehrer Das Ministerium Die Themen Spiele Bauen & Basteln Wettbewerbe Links Tipps Für Lehrer Tipps Zahl der Woche Umwelt-Website des Monats Berufe im Umweltbereich 1 von 8 05.06.2009 17:12 Umwelt-Lexikon Umfrage

Mehr

Energie sparen im Haushalt

Energie sparen im Haushalt Tipps & Informationen für gesundes Wohnen Energie sparen im Haushalt Wohnbau mühl heim ammain Wohnbau Energieeinsatz mit Köpfchen Wir Menschen verbrauchen viel Energie, und unser Bedarf an Kohle, Erdöl

Mehr

Energiespar-Tipp Nr. 1: Die Größe von Topf und Herdplatte sollte zusammenpassen!

Energiespar-Tipp Nr. 1: Die Größe von Topf und Herdplatte sollte zusammenpassen! Energiespar-Tipp Nr. 1: Die Größe von Topf und Herdplatte sollte zusammenpassen! Jetzt Haushaltsgeräte tauschen! 70,- sparen und jede Menge wertvoller Energie z.b. indem Sie darauf achten, dass der Topf

Mehr