Master of Education. Englisch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Master of Education. Englisch"

Transkript

1 Ruhr-Universität Bochum Englisches Seminar Informationen zum Studiengang Master of Education Englisch Master of Education (M.Ed.) -Fächer-Studiengang mit dem Berufsziel Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen in Englisch März 009

2 Geltungsbereich Diese Informationen gelten für alle Studierenden, die sich im WS 005/06 oder später für den Studiengang Master of Education (M.Ed.) eingeschrieben haben.. Studienbeginn Das Studium kann im Winter- und im Sommersemester aufgenommen werden. Für Ortswechsler: Alle diejenigen, die den Bachelor-Studiengang nicht an der Ruhr-Universität Bochum studiert haben, wenden Sie sich bitte wegen der Anerkennung an den Gemeinsamen Prüfungsausschuss für die gestuften Studiengänge unter Ausländische Studierende, die den BA in ihrem Heimatland abgeschlossen haben und sich um einen Studienplatz für den M.Ed. Englisch an der RUB bewerben, müssen einen externen Sprachtest nachweisen. Ausgenommen sind Absolventen, die ihren B.A. in den folgenden Ländern abgelegt haben: UK, Irland, USA, Kanada, Australien, Neuseeland und Südafrika. Die Tests sollten zum Zeitpunkt des Zulassungsantrages nicht älter als drei Jahre sein. Kann ein Studierender zum Zeitpunkt des Zulassungsantrages keinen der unten genannten Tests auf dem geforderten Niveau nachweisen, wird der Studienfachberater keine Zulassung vornehmen. Folgende internationale Tests werden mit den genannten Mindestpunktzahlen / Mindestnoten für die Zulassung anerkannt: IELTS TOEFL CBTOEFL IBTOEFL WELT TEEP CAE CPE CEFR International English Language Testing Service Test of English as a Foreign Language Warwick English Language Test Test of English for Educational Purposes Cambridge Certificate in Advanced English Cambridge Certificate of Proficiency in English Common European Framework of Reference BBC/ BCC 6.5 B C C 1. Zulassungsvoraussetzungen.1. Abgeschlossenes Hochschulstudium Beim M.Ed. handelt es sich um den zweiten Teil eines konsekutiven Studiengangs. Ein abgeschlossenes Hochschulstudium, in der Regel der Bachelor-Abschluss mit Anglistik und/oder Amerikanistik als einem der lehramtsfähigen Fächer (aber auch nach Prüfung der Vergleichbarkeit - ein entsprechendes Diplom-, Magister- oder Staatsexamen) ist die zwingende Voraussetzung für die Einschreibung bzw. Umschreibung in den Master of Education... Praktikum Wenn Sie nach dem Bachelor-Examen im Master of Education weiter studieren wollen, müssen Sie im Bachelor-Studium ein 6-wöchiges Praktikum mit unterrichtender / vermittelnder Tätigkeit absolvieren. Das Praktikum kann in Schulen durchgeführt werden, aber auch z.b. an Volkshochschulen oder anderen Bildungseinrichtungen. Das Praktikum wird durch das Praktikumsbüro Lehramt genehmigt und im Optionalbereich kreditiert. Der Abschluss dieses Praktikums ist Voraussetzung für die Zulassung zum Master of Education.

3 - - Studierende, die diesen Nachweis nicht erbringen können, erhalten in begründeten Ausnahmefällen eine Zulassung zum Master-Studium und können das Praktikum bis zum Beginn des zweiten Studienjahres nachholen. Der Praktikumsnachweis ist Voraussetzung für das Kernpraktikum und wird bei der Anmeldung dazu überprüft. Informationen und Beratung beim Praktikumsbüro für Lehramtsstudierende unter Obligatorische Beratung Weiterhin ist für die Einschreibung in den M.Ed.-Studiengang ein obligatorische Beratung vorgeschrieben. Über diese Beratung wird eine Bescheinigung ausgestellt. Ohne diese schriftliche Bescheinigung schreibt das Studierendensekretariat nicht in das Master-Studium ein. Diese obligatorische Beratung erfolgt durch den Studienfachberater oder die Prüfungsberechtigten..4. Sprachnachweise Englisch auf dem Referenzniveau C 1 wird zu Beginn des M.Ed.-Studiums vorausgesetzt. Das Latinum ist spätestens bei der Anmeldung zur ersten Modulabschlussprüfung des Studiengangs nachzuweisen. 4. Fächerkombinationen In der M.Ed.-Phase wird das Studium in den beiden zuvor studierten lehramtsfähigen Fächern fortgesetzt. Hinzu kommt der Bereich der Erziehungswissenschaften. 5. Regelstudienzeit 4 Semester bis zum M.Ed. 6. BAföG: Förderungshöchstdauer Förderungshöchstdauer: 4 Semester bis zum M.Ed. 7. Studieninhalte und Ziele Die in der B.A-Phase erworbenen fachwissenschaftlichen Kenntnisse und Fertigkeiten werden durch spezielle berufsfeldgebundene fachdidaktische Kenntnisse und unterrichtspraktische Fertigkeiten ergänzt und zugleich vertieft und professionalisiert. Ziel ist die Vermittlung berufsrelevanter Kompetenzen für den Englisch-Unterricht im Lehramt, insbesondere an Gymnasien und Gesamtschulen. Dazu werden wissenschaftlich fundierte, am schulischen Lehrplan orientierte Einsichten in die Sprache, Literatur und Kultur vornehmlich Großbritanniens und der USA vermittelt sowie umfassende sprachpraktische Fähigkeiten und Fertigkeiten ausgebildet.

4 Inhaltlicher Aufbau, Umfang und Kreditierung des Studiums Bei der Wahl der Veranstaltungen richten Sie sich bitte nur nach dem Seminarinternen Vorlesungsverzeichnis Master of Education. Das Studium setzt sich aus je zwei Modulen aus den Bereichen Fachwissenschaft und Fachdidaktik und einem Kernpraktikum zusammen: Fachwissenschaft Das Fachwissenschaftliche Modul (11 CP) besteht aus einer Vorlesung ( CP), einem Seminar (5 CP) und einer Übung ( CP) aus dem Bereich Literatur/Cultural Studies oder dem Bereich Linguistik. Es ist ein prüfungsrelevantes Modul und endet mit der mündlichen Modulabschlussprüfung (MAP), die mindestens zu 50 Prozent in Englisch durchgeführt und mit 1 CP kreditiert wird. Die Vorlesung oder Übung kann durch ein Angebot aus dem anderen Bereich ersetzt werden, wenn dies im Hinblick auf die spätere Unterrichtspraxis sinnvoll erscheint. Die Lehrveranstaltungen des Fachwissenschaftlichen Moduls können nur von Lehrenden mit einer Prüfberechtigung für den Abschluss Master of Education geleitet werden. Das Modul Fremdsprachenausbildung (4 CP) umfasst zwei Übungen, die aus dem Angebot Grammatik, Kommunikation oder Übersetzung ausgewählt werden können. Fachdidaktik Das Modul Fremdsprachendidaktik (5 CP) umfasst zwei Veranstaltungen. Das Basisseminar im ersten Semester wird mit CP angerechnet. Es ist Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbauseminar ( CP). Bei der Wahl als prüfungsrelevantes Modul ist im Aufbauseminar eine zusätzliche Leistung ( CP) zu erbringen. Das Basisseminar ist ebenfalls Voraussetzung für die Teilnahme am vierwöchigen schulischen Kernpraktikum ( CP), das von einem vor- und nachbereitenden Seminar ( CP) begleitet und durch einen Praktikumsbericht (1 CP) abgeschlossen wird. Praxissemester, insbesondere Lehrtätigkeiten im englischsprachigen Ausland (z.b. als teaching assistant ), werden vom Praktikumsbüro des Zentrums für Lehrerbildung an Stelle des Kernpraktikums anerkannt, wenn sie nach Zielsetzung, Dauer und Organisationsart der Praktikumsordnung (vgl. dort 1) entsprechen. Im Zweifelsfall entscheidet der Gemeinsame Prüfungsausschuss Lehramt (vgl. GPO M.Ed. 6 (6)). Das Modul Literaturdidaktik (5 CP) besteht aus einem Seminar ( CP) und einer Vorlesung oder Übung ( CP). Bei der Wahl als prüfungsrelevantes Modul ist im Seminar eine zusätzliche Leistung im Umfang von CP zu erbringen, in der Regel in Form einer schriftlichen Hausarbeit. Somit sind in den Lehrveranstaltungen im Bereich der Fachwissenschaft und der Fachdidaktik jeweils 15 CP zu erbringen. Für den Abschluss der M.Ed.-Phase sind in Englisch insgesamt 1

5 - 5 - CP nachzuweisen, wovon 1 CP auf die mündliche Modulabschlussprüfung im fachwissenschaftlichen Modul entfällt. 9. Studienbegleitende prüfungsrelevante Leistungen, Modulabschlussprüfung (MAP) und Master-Arbeit Es gibt zwei prüfungsrelevante Module, deren Endnoten zu je 50% in die Abschlussnote des Fachs eingehen: Das eine prüfungsrelevante Modul ist das Fachwissenschaftliche Modul. Es wird mit einer 45-minütigen mündlichen Modulabschlussprüfung über drei Themengebiete abgeschlossen und von zwei vom Staatlichen Prüfungsamt für Erste Staatsprüfungen bestellten Prüfern oder Prüferinnen abgenommen. Ein Prüfer oder eine Prüferin ist Leiter oder Leiterin des Seminars im fachwissenschaftlichen Modul; dazu gesellt sich ein weiterer Prüfer oder eine weitere Prüferin. Die mündliche Modulabschlussprüfung im fachwissenschaftlichen Modul wird mit 1 CP kreditiert. Die Note der Modulabschlussprüfung geht mit 80% und die Noten der vorher in den Modulveranstaltungen erbrachten Leistungen gehen im Verhältnis ihrer CP mit insgesamt 0 % in die Modulnote ein. Das andere prüfungsrelevante Modul stammt aus den fachdidaktischen Studien, ist entweder das Modul Literaturdidaktik oder das Modul Fremdsprachendidaktik und kann frei gewählt werden. Die Master-Arbeit (Umfang: ca. 60 Seiten / Zeichen, drei Monate Bearbeitungszeit) kann im Studienfach Englisch oder im zweiten Fach oder in Erziehungswissenschaften geschrieben werden. Im Fach Englisch ist die Sprache der Masterarbeit englisch oder deutsch. Der Themensteller oder die Themenstellerin In der Masterarbeit kann Prüfer oder Prüferin in der mündlichen Modulabschlussprüfung sein. 10. Notenumrechnungstabelle M.Ed. 1. Staatexamen: Stand nach Einarbeitung der Zusatzregelung Chemie, Geographie und Physik: (notenumrechnung-final ; Ergänzung zu Sport vom ) Staatsexamen-Gesamtnote = aus 5 Noten mit der Gewichtung ::1:1: gebildet: 1. Staatsexamen-Fachnote 1 [= in dem Unterrichtsfach, in dessen BA-Studienphase die BA- Arbeit geschrieben wurde] = aus Noten mit der Gewichtung 1:1:1 gebildet: 1.1 fachwissenschaftliche Note 1 = erweiterte Fachnote 1 BA; sie wird aus Noten mit der Gewichtung :1 gebildet: Fachnote 1 BA 1.1. Note der BA-Arbeit in diesem Fach 1. fachwissenschaftliche Note = Modulnote des prüfungsrelevanten fachwissenschaftlichen Moduls M.Ed fachdidaktische Note = die Modulnote des prüfungsrelevanten fachdidaktischen Moduls M.Ed.. Staatsexamen-Fachnote = aus Noten mit der Gewichtung 1:1:1 gebildet:.1 fachwissenschaftliche Note 1 = Fachnote BA. fachwissenschaftliche Note = Modulnote des prüfungsrelevanten fachwissenschaftlichen Moduls M.Ed. 1. fachdidaktische Note = Modulnote des prüfungsrelevanten fachdidaktischen Moduls M.Ed.. Staatsexamen-EW-Note = Note des prüfungsrelevanten Moduls M.Ed. mit Modulabschlussprüfung

6 Staatsexamens-Note Erziehungswissenschaftliches Abschlusskolloquium" = aus Noten mit der Gewichtung 1:1 gebildet: 4.1 Modulnote des. prüfungsrelevanten Moduls M.Ed. 4. Modulnote des. prüfungsrelevanten Moduls M.Ed. 5. Staatsexamen-Hausarbeitsnote = Note der Masterarbeit M.Ed. (mit doppelter Gewichtung) Anmerkung 1 : in Geographie aus den Noten der prüfungsrelevanten fachwissenschaftlichen Module mit der Gewichtung 1:1 gebildet. Anmerkung : in Chemie und Physik aus den Noten der prüfungsrelevanten fachdidaktischen Module mit der Gewichtung 1:1 gebildet Ergänzung zur Fachnote Sport: Staatsexamen-Fachnote Sport (ohne BA-Arbeit) = aus 4 Noten mit der Gewichtung 1:1:1:1 gebildet: 1. fachwissenschaftliche Note 1 = Zusammengesetzt aus der Note für die mündliche Prüfung im BA und der Note des nicht-fachpraktischen prüfungsrelevanten Moduls (Gewichtung s. o.). fachpraktische Note = Zusammengesetzt aus den Noten der fachpraktischen Module aus dem BA. fachwissenschaftliche Note = Modulnote des prüfungsrelevanten fachwissenschaftlichen Moduls M.Ed. 4. fachdidaktische Note = Modulnote des prüfungsrelevanten fachdidaktischen Moduls M.Ed. Staatsexamen-Fachnote Sport (mit BA-Arbeit) = aus 4 Noten mit der Gewichtung 1:1:1:1 gebildet: 1. fachwissenschaftliche Note 1 = erweiterte Fachnote 1 BA; sie wird aus Noten mit der Gewichtung :1 gebildet: a. Fachnote BA = Zusammengesetzt aus der Note für die mündliche Prüfung im BA und der Note des nicht-fachpraktischen prüfungsrelevanten Moduls (Gewichtung s. o.) b. Note der BA-Arbeit in Sport. fachpraktische Note = Zusammengesetzt aus den Noten der fachpraktischen Module aus dem BA. fachwissenschaftliche Note = Modulnote des prüfungsrelevanten fachwissenschaftlichen Moduls M.Ed. 4. fachdidaktische Note = die Modulnote des prüfungsrelevanten fachdidaktischen Moduls M.Ed. 11. Informationen und Ansprechstellen Praxisstudien (Kernpraktikum) Bei Fragen zur Organisation des Praktikums wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Markus Ritter (Englisches Seminar) Gebäude GB, Ebene 5, Raum, Tel.: (04) -601 Sprechzeit: siehe Website des Englischen Seminars Mail: sowie Praktikumsbüro der RUB, GA /8, Tel. 04 / , Sprechzeiten: Mo und Mi Uhr, Mi Uhr, Do 8 10 Uhr und nach Vereinbarung

7 - 7 - Studienfachberater Dr. Monika Müller Sprechstunden während der Vorlesungszeit: siehe Website des Englischen Seminars in GB 5/141 Tel.: Mail: Termine außerhalb der Vorlesungszeit entnehmen Sie bitte der homepage und den Aushängen des Englischen Seminars. Geschäftszimmer Geschäftszimmer des Englischen Seminars: GB 6/1 Tel.: (04) -589 Sprechzeiten: Mo - Fr 9-1 Uhr Tel.: (04) -589 Mail: Web-Site: Fachschaft Zusätzliche Informationen aus studentischer Sicht bietet die Fachschaft an. GB 6/15, Tel.: (04) -505 Mail: Informationsmaterial und Bezugsadressen Das Seminarinterne Vorlesungsverzeichnis Master of Education und Studienführer zu den Studiengängen B.A, M.A und M.Ed. sind auf der homepage verfügbar und im Geschäftszimmer des Englischen Seminars erhältlich (GB 6/1, Tel.: (04) -589, Mo - Fr 9-1 Uhr. Internet Homepage:http://www.es.rub.de/ InformationenzumStudium:http://www.es.rub.de/unter"Download" Fachschaft:

8 - 8 - Zentrale Studienberatung - Studienbüro Allgemeine und psychologische Beratungsstelle an der Ruhr-Universität Studierendenhaus Ebene, Raum 07 Postfach , Bochum Tel.: +49 (0) 4/ 45, Fax: + 49 (0) 4/ 1447 Persönliche Studienberatung: Mo Do 10 1 Uhr (außer Di vormittags) und Uhr Telefonische Studienberatung: Täglich (außer Di vormittags) und Uhr Web-Site: Mail: Hochschulteam der Arbeitsagentur Bochum: Offene Sprechstunden im Studienbüro und Beratung nach Vereinbarung. Anmeldung im Sekretariat des Studienbüros. Anhänge: 1. Liste der obligatorischen Module. Modulbeschreibungen. Studienverlaufsbeispiel Anhang 1: Liste der obligatorischen Module

9 Fachwissenschaft Master of Education Englisch ab SS 009 Fachwissenschaftliches Modul (prüfungsrelevantes Modul) -Seminar 5 CP -Vorlesung CP -Übung CP 11 CP Die mdl. Modulabschlussprüfung (MAP) im Fach Englisch wird im fachwissenschaftlichen Modul abgelegt + 1CP Modul Fremdsprachenausbildung -Übung -Übung CP CP 4 CP (=16 CP) Fremdsprachen- und Literaturdidaktik Modul Fremdsprachendidaktik -Basisseminar -Aufbauseminar CP CP Bei der Wahl als Prüfungsrelevantes Modul (PM) ist im Aufbauseminar eine zusätzliche Leistung im Umfang von CP zu erbringen, die Note geht in die Abschlussnote des Seminars ein. 5 CP Modul Literaturdidaktik -Vorlesung oder Übung -Seminar CP CP Bei der Wahl als Prüfungsrelevantes Modul (PM) ist im Seminar eine zusätzliche Leistung im Umfang von CP zu erbringen, die Note geht in die Abschlussnote des Seminars ein. 5 CP + CP (im PM) Modul Praxisstudien Praktikumsbegleitendes Seminar Praktikumsbericht Kernpraktikum (Schulpraktikum) CP 1 CP [ CP] [+]CP (=15 CP)

10 Anhang : Modulbeschreibungen Master of Education Englisch ab SS Name des Moduls Fachwissenschaftliches Modul Teilnahmescheine/ Leistungsnachweise und Kreditpunkte Zusammensetzung der Endnote des Moduls 11 CP (V: CP, S: 5 CP, Ü: CP) + 1 CP (MAP) Der Leistungsnachweis erfolgt im Seminar durch eine schriftliche Hausarbeit, in Vorlesung und Übung durch eine Klausur oder eine äquivalente Erbringungsform. Die Leistung in der mündlichen Modulabschlussprüfung (MAP) geht mit 80%, die vorher erbrachten Leistungen gehen im Verhältnis der CP zu 0% in die Modulnote ein. 1 Name des Moduls Modul Fremdsprachenausbildung Teilnahmescheine/ Leistungsnachweise und Kreditpunkte Zusammensetzung der Endnote des Moduls 4 CP (je Ü: CP) Die Übungen werden mit je CP kreditiert. Der Leistungsnachweis erfolgt in beiden Teilen durch eine Klausur. In die Modulnote gehen die Noten der Übungen zu je 50 % ein. 1 Name des Moduls Modul Literaturdidaktik Teilnahmescheine / Leistungsnachweise und Kreditpunkte Zusammensetzung der Endnote des Moduls 5 CP (V oder Ü: CP, S: CP) Der Leistungsnachweis erfolgt in der Vorlesung/Übung durch eine Klausur, im Seminar durch eine ca. 10-seitige schriftliche Arbeit oder jeweils äquivalente Erbringungsformen. Wenn PM: 7 CP (V oder Ü: CP, S: 5 CP) Der Leistungsnachweis erfolgt in der Vorlesung/Übung durch Klausur, im Seminar durch eine ca. 0-seitige schriftliche Arbeit oder jeweils äquivalente Erbringungsformen. Die Teilnoten von Vorlesung oder Übung und Seminar gehen im Verhältnis der CP in die Gesamtnote ein.

11 Name des Moduls Modul Fremdsprachendidaktik Teilnahmescheine/Leistungsnachweise / Kreditpunkte Zusammensetzung der Endnote des Moduls Das Basisseminar wird mit CP, das Aufbauseminar mit CP kreditiert. Der Leistungsnachweis im Basisseminar erfolgt durch regelmäßige aktive Teilnahme sowie Bearbeitung von Aufgaben und einer Abschlussklausur. Der Leistungsnachweis in den Aufbauseminaren erfolgt durch regelmäßige aktive Teilnahme und Bearbeitung von Aufgaben. Wenn das Modul als prüfungsrelevantes Modul gewählt wird, wird im Aufbauseminar eine zusätzliche Leistung im Umfang von CP erbracht (z.b. Hausarbeit, Projektdurchführung und -dokumentation, mündliche Prüfung). Die Teilnoten von Basisseminar und Aufbauseminar gehen im Verhältnis der CP in die Gesamtnote ein. 1 Name des Moduls Modul Praxisstudien (Kernpraktikum) Teilnahmescheine / Leistungsnachweise und Kreditpunkte Zusammensetzung der Endnote des Moduls Praktikumsbegleitendes Seminar ( CP) Der Leistungsnachweis im Praktikumsbegleitenden Seminar erfolgt durch einen Praktikumsbericht (1 CP). (Kernpraktikum (Schulpraktikum) [ CP]) Das Modul wird erfolgreich ohne Note abgeschlossen.

12 - 1 - Anhang : Studienverlaufsbeispiel Master of Education Englisch ab SS 009 ES HANDELT SICH HIERBEI LEDIGLICH UM EINEN VON MEHREREN MÖGLICHEN STUDIENVERLÄUFEN. ER BIETET INSOFERN ANREGUNGEN, NICHT VORGABEN ZUR EIGENEN STUDIENGESTALTUNG. DIE EINZIGE NOTWENDIGE ABFOLGE IST, DASS DAS BASISSEMINAR FREMDSPRACHENDIDAKTIK DEM AUFBAUSEMINAR UND DEM KERNPRAKTIKUM VORAUSGEHEN MUSS. DAS KERNPRAKTIKUM KÖNNTE ZUM BEISPIEL ABER DURCHAUS SCHON IN DER VORLESUNGSFREIEN ZEIT NACH DEM ERSTEN SEMESTER ERFOLGEN. Jahr Semester Veranstaltungen SWS CP Modul Fremdsprachendidaktik Basisseminar Modul Fremdsprachenausbildung Teil 1 (Ü) Fachwissenschaftliches Modul 1) (Literatur/Cultural Studies oder Linguistik) Teil 1 (V). Fachwissenschaftliches Modul 1) (Literatur/Cultural Studies oder Linguistik) Teil (Ü) Fachwissenschaftliches Modul 1) (Literatur/Cultural Studies oder Linguistik) Teil (S) 5 Modul Fremdsprachendidaktik - Aufbauseminar wenn prüfungsrelevantes Modul (PM) ) (wenn PM+) Modul Literaturdidaktik Teil 1 (V oder Ü).. Praktikumsbegleitendes Seminar + Bericht +1 Modulabschlussprüfung im fachwissenschaftlichen Modul (MAP) 1 Modul Literaturdidaktik wenn prüfungsrelevantes Modul ) Teil (S) (wenn PM+ ) 4. Anfertigung der Masterarbeit Modul Fremdsprachenausbildung Teil (Ü) 0 1

13 - 1 - Fachwiss. Stud. 15 Fachdidakt. Stud. 15 MAP 1 Anmerkungen 1) Vorlesung oder Übung im fachwissenschaftlichen Modul können durch eine Veranstaltung aus dem anderen fachwissenschaftlichen Bereich ersetzt werden. ) Prüfungsrelevantes Modul in den fachdidaktischen Studien ist nach Wahl der Studierenden das Modul Literaturdidaktik oder das Modul Fremdsprachendidaktik.

Englisch. Master of Education (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen. Zentrale Studienberatung

Englisch. Master of Education (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen. Zentrale Studienberatung Englisch Master of Education (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen Homepage: http://www.es.rub.de Deutsch- und englischsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn W(e)+S: Zum Wintersemester

Mehr

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie Evangelische Theologie Master of Education (M.Ed.) Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen in 2 Fächern Homepage: www.ev-theol.rub.de/ Zentrale Studienberatung Studienbeginn Jeweils zum Sommersemester und

Mehr

Bachelor of Arts (2-Fächer-Studiengang)

Bachelor of Arts (2-Fächer-Studiengang) Zentrale Studienberatung Sportwissenschaft Fakultät X Studienabschluss: Bachelor of Arts (2-Fächer-Studiengang) An der Ruhr-Universität sind in diesem Bereich folgende weitere Abschlüsse möglich: Bachelor

Mehr

INFORMATIONEN ZUM M.A. STUDIENGANG

INFORMATIONEN ZUM M.A. STUDIENGANG Ruhr Universität Bochum Englisches Seminar www.rub.de/anglistik INFORMATIONEN ZUM M.A. STUDIENGANG ANGLISTIK/AMERIKANISTIK 1 Fach Studium Fach Studium - - Stand: 1..01 ALLGEMEINE INFORMATIONEN Studienziele

Mehr

1 Dauer, Gliederung und Beginn des Studiums

1 Dauer, Gliederung und Beginn des Studiums SO BA/MA Studienordnung für das Fach Anglistik/Amerikanistik im Rahmen eines gestuften Bachelor of Artsund Master of Arts-Studiengangs (B.A./M.A.-Studiengangs) an der Ruhr-Universität Bochum Aufgrund des

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Technischen Universität Dortmund

Amtliche Mitteilungen der Technischen Universität Dortmund Nr. 8/2009 Seite 85 Fächerspezifische Bestimmung für das Fach Englisch zur Prüfungsordnung für den Master-Studiengang für ein Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen und vergleichbare Jahrgangsstufen

Mehr

STUDIENFÜHRER. Kernfach Englisch MASTER OF EDUCATION. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Kernfach Englisch MASTER OF EDUCATION. Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER MASTER OF EDUCATION Kernfach Englisch Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: SCHULFORMSPEZIFISCHER MASTER LEHRAMT AN MITTELSCHULEN KERNFACH ENGLISCH 2. ABSCHLUSS: Master of Education 3.

Mehr

(2) Die Ordnung soll die Studierenden bei der Gestaltung ihres Studiums unterstützen.

(2) Die Ordnung soll die Studierenden bei der Gestaltung ihres Studiums unterstützen. Studienordnung für das Fach Sozialwissenschaft im Master 2-Fach-Studiengang mit dem Berufsziel Lehramt Gymnasium/Gesamtschule In Kraft aufgrund der Akkreditierung des Studienganges durch die Akkreditierungsinstitution

Mehr

Japanisch. Master of Education Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen in 2 Fächern. Zentrale Studienberatung

Japanisch. Master of Education Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen in 2 Fächern. Zentrale Studienberatung Japanisch Master of Education Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen in 2 Fächern Homepage: http://www.ruhr-uni-bochum.de/sulj/ Zentrale Studienberatung Studienbeginn Jeweils zum Sommersemester und Wintersemester.

Mehr

Studiengang Wirtschaftspädagogik Studienrichtung II

Studiengang Wirtschaftspädagogik Studienrichtung II Fachrichtung 4.3 Anglistik, Amerikanistik und Anglophone Kulturen STAND November 2007 1 Studienplan 52 SWS SPRACHPRAXIS LINGUISTIK CULTURE STUDIES LITERATUR FACH- DIDAKTIK 20 Stunden 7/9 Stunden* 6/8 Stunden*

Mehr

Master of Education Katholische Theologie

Master of Education Katholische Theologie Master of Education Katholische Theologie KATHOLISCH-THEOLOGISCHE FAKULTÄT Obligatorische Studienberatung M.Ed. Datum: 7.2.2013 Dipl. Theol. Katharina Pyschny Ziele des Studiums Vorbereitung auf das Berufsfeld

Mehr

INFORMATIONEN ZUM B.A. STUDIENGANG

INFORMATIONEN ZUM B.A. STUDIENGANG Ruhr Universität Bochum Englisches Seminar www.rub.de/anglistik INFORMATIONEN ZUM B.A. STUDIENGANG ANGLISTIK/AMERIKANISTIK mit Hinweisen zu den weiterführenden Studiengängen Master of Arts und Master of

Mehr

STUDIENFÜHRER. Kernfach Englisch BACHELOR LEHRAMT. Nur für Interessenten im höheren Fachsemester! Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Kernfach Englisch BACHELOR LEHRAMT. Nur für Interessenten im höheren Fachsemester! Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER BACHELOR LEHRAMT Kernfach Englisch Nur für Interessenten im höheren Fachsemester! Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: POLYVALENTER BACHELOR LEHRAMT GRUND-, MITTEL- UND FÖRDERSCHULEN,

Mehr

Master of Education Deutsch. Informationsveranstaltung: Obligatorisches Beratungsgespräch

Master of Education Deutsch. Informationsveranstaltung: Obligatorisches Beratungsgespräch Master of Education Deutsch Informationsveranstaltung: Obligatorisches Beratungsgespräch 1 Achtung: Die Beratung gilt für Studienbeginn (B.A.) ab dem WS 2011/12, also für Personen, die nach der Studien-

Mehr

INFORMATIONEN ZUM B.A.-STUDIENGANG

INFORMATIONEN ZUM B.A.-STUDIENGANG Ruhr-Universität Bochum Englisches Seminar www.es.rub.de INFORMATIONEN ZUM B.A.-STUDIENGANG ANGLISTIK/AMERIKANISTIK mit Hinweisen zu den weiterführenden Studiengängen Master of Arts und Master of Education

Mehr

Fächerspezifische Bestimmung

Fächerspezifische Bestimmung Fächerspezifische Bestimmung für das Fach Katholische Theologie zur Prüfungsordnung für den Master-Studiengang für ein Lehramt an Grund-, Haupt-, Realschulen und vergleichbare Jahrgangsstufen der Gesamtschule

Mehr

Mathematik. Master of Education (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen) Zentrale Studienberatung

Mathematik. Master of Education (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen) Zentrale Studienberatung Mathematik Master of Education (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen) Homepage: http://www.ruhr-uni-bochum.de/ffm/studium/index.html.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn

Mehr

STUDIENFÜHRER. Englisch (Gymnasium) LEHRAMT STAATSEXAMEN. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Englisch (Gymnasium) LEHRAMT STAATSEXAMEN. Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Englisch (Gymnasium) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FÜR DAS HÖHERE LEHRAMT AN GYMNASIEN IM FACH ENGLISCH 2. ABSCHLUSS: Erste Staatsprüfung 3. REGELSTUDIENZEIT:

Mehr

vom 28. Mai 2015 a) ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Bachelorstudiengänge

vom 28. Mai 2015 a) ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Bachelorstudiengänge Zugangs- und Auswahlordnung der Fakultät Life Sciences für die Masterstudiengänge Biomedical Engineering, Pharmaceutical Biotechnology und Renewable Energy Systems - Environmental and Process Engineering

Mehr

Studienordnung. für das Studium des Faches "Postcolonial Studies" im Zwei-Fach-Master-Programm. des Fachbereichs Geisteswissenschaften

Studienordnung. für das Studium des Faches Postcolonial Studies im Zwei-Fach-Master-Programm. des Fachbereichs Geisteswissenschaften Studienordnung für das Studium des Faches "Postcolonial Studies" im Zwei-Fach-Master-Programm des Fachbereichs Geisteswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen 1 Geltungsbereich Diese Studienordnung

Mehr

Verkündungsblatt Universität Bielefeld Amtliche Bekanntmachungen 2/11

Verkündungsblatt Universität Bielefeld Amtliche Bekanntmachungen 2/11 Neubekanntmachung der Anlage zu 1 Abs. 1 BPO: Fächerspezifische Bestimmungen für das Fach Philosophie an der Universität Bielefeld vom 1. Februar 2011 Nachstehend wird die Anlage zu 1 Abs. 1 BPO: Fächerspezifische

Mehr

Bachelor / Master mit dem Berufsfeld Schule

Bachelor / Master mit dem Berufsfeld Schule Bachelor / Master mit dem Berufsfeld Schule Lehramtsausbildung im Bachelor/Master-System Die Lehramtsausbildung an der Universität Bremen erfolgt in der konsekutive Bachelor/Master-Struktur. Das bedeutet:

Mehr

Elektrotechnik und Informationstechnik

Elektrotechnik und Informationstechnik Elektrotechnik und Informationstechnik Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.ei.rub.de/studium/etit/master/ Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn Das

Mehr

Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. 1. Vertieftes Studium des Faches

Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. 1. Vertieftes Studium des Faches Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. Vertieftes Studium des Faches Studienbeginn und Studienvoraussetzungen Das Studium des Faches Englisch kann im Wintersemester begonnen werden. Studienvoraussetzungen:

Mehr

Psychologie und Kognitive Neurowissenschaft

Psychologie und Kognitive Neurowissenschaft Psychologie und Kognitive Neurowissenschaft Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.psy.ruhr-uni-bochum.de/studiengaenge/mscpsyvertkn.html.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale

Mehr

Lehramt an Berufskollegs mit der beruflichen Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft

Lehramt an Berufskollegs mit der beruflichen Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft Informationen Sommersemester 2011 Lehramt an Berufskollegs mit der beruflichen Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft mit den Abschlüssen Bachelor of Education (B.Ed.) und Master of Education (M.Ed.) Department

Mehr

INFORMATIONEN ZUM B.A.-STUDIENGANG

INFORMATIONEN ZUM B.A.-STUDIENGANG Ruhr-Universität Bochum Englisches Seminar www.rub.de/anglistik INFORMATIONEN ZUM B.A.-STUDIENGANG ANGLISTIK/AMERIKANISTIK mit Hinweisen zu den weiterführenden Studiengängen Master of Arts und Master of

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Anhänge: 2 Studienverlaufs-Beispiele

Inhaltsverzeichnis. Anhänge: 2 Studienverlaufs-Beispiele Studienordnung Master of Education im Fach Katholische Religionslehre im Studiengang Master of Education an der Ruhr-Universität Bochum mit dem Berufsziel Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen (überarbeitet

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Ziele des Studienfachs. 3 Studienberatung

1 Geltungsbereich. 2 Ziele des Studienfachs. 3 Studienberatung Fachspezifische Bestimmungen für das Studienfach Astronomie (Ergänzungsfach) im Studiengang Lehramt an Gymnasien und im Studiengang Lehramt an Sekundarschulen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Mehr

STUDIENFÜHRER. Englisch (Mittelschule) LEHRAMT STAATSEXAMEN. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Englisch (Mittelschule) LEHRAMT STAATSEXAMEN. Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Englisch (Mittelschule) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FÜR DAS LEHRAMT AN MITTELSCHULEN IM FACH ENGLISCH 2. ABSCHLUSS: Erste Staatsprüfung 3. REGELSTUDIENZEIT:

Mehr

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen 304 2013 Verkündet am 30. April 2013 Nr. 94 Zugangs- und Zulassungsordnung für den Master of Education für ein Lehramt an Grund- und Sekundarschulen/Gesamtschulen

Mehr

Studienordnung für das Studium des Faches Anglistik im Magister-Studiengang an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Vom 11.

Studienordnung für das Studium des Faches Anglistik im Magister-Studiengang an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Vom 11. Studienordnung für das Studium des Faches Anglistik im Magister-Studiengang an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Vom 11. April 2003 Aufgrund der 5 Abs. 2 Nr. 2 und 80 Abs. 2 Nr. 1 des Universitätsgesetzes

Mehr

STUDIENFÜHRER. Anglistik BACHELOR OF ARTS. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Anglistik BACHELOR OF ARTS. Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER BACHELOR OF ARTS Anglistik Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: B.A. ANGLISTIK 2. ABSCHLUSS: Bachelor of Arts 3. REGELSTUDIENZEIT: 6 Semester LEISTUNGSPUNKTE: STUDIENBEGINN FÜR STUDIENANFÄNGER:

Mehr

Klinische Psychologie

Klinische Psychologie Klinische Psychologie Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.psy.ruhr-uni-bochum.de/studiengaenge/msckli.html.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn

Mehr

Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Vom 5. Oktober 1993 [erschienen im Staatsanzeiger Nr. 40, S. 1160] Auf

Mehr

Amtliche Mitteilungen

Amtliche Mitteilungen Amtliche Mitteilungen Datum 02. März 205 Nr. 35/205 I n h a l t : Fachspezifische Bestimmung für den Masterstudiengang im Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen im Fach Englisch der Universität Siegen

Mehr

Gender Studies - Kultur, Kommunikation, Gesellschaft

Gender Studies - Kultur, Kommunikation, Gesellschaft Ruhr-Universität Bochum Zentrale Studienberatung Das Studienbüro Informationen zum Studienfach Gender Studies - Kultur, Kommunikation, Gesellschaft Fakultät VIII Abschluss: Master of Arts (2-Fächer-Studiengang)

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Ziele des Studienfachs. 3 Studienberatung

1 Geltungsbereich. 2 Ziele des Studienfachs. 3 Studienberatung Fachspezifische Bestimmungen für das Studienfach Mathematik im Studiengang Lehramt an Grundschulen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom.. 2007 Stand 19. April 2007 Gemäß 13 Abs.1 in Verbindung

Mehr

Sozialwissenschaft. Master of Arts (Zwei-Fächer-Studiengang) Zentrale Studienberatung

Sozialwissenschaft. Master of Arts (Zwei-Fächer-Studiengang) Zentrale Studienberatung Sozialwissenschaft Master of Arts (Zwei-Fächer-Studiengang) Homepage: www.sowi.rub.de/studium/studienangebot/soz_ma_2fach.html.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn Zum

Mehr

Fachspezifische Bestimmungen

Fachspezifische Bestimmungen Fachspezifische Bestimmungen für das Studium des Faches Anglistik/Amerikanistik innerhalb eines Bachelor-Studiengangs mit rehabilitationswissenschaftlichem Profil Anlage zur Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang

Mehr

Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik

Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik Einführungsveranstaltung für Erstsemester 1/28 Lehramtsstudiengänge Lehramt an Realschulen Inf/Ma, Inf/Ph, Inf/WiWi Lehramt an beruflichen Schulen berufliche Fachrichtung Metalltechnik mit Zweitfach Informatik

Mehr

Master of Education Philosophie

Master of Education Philosophie Anleitung zum Studiengang Master of Education Philosophie an der Universität Göttingen Studiengang Der Studiengang Master of Education im Unterrichtsfach Philosophie bildet die Fortsetzung des fachwissenschaftlichen

Mehr

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG. Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungserziehungswissenschaften. Studienordnung

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG. Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungserziehungswissenschaften. Studienordnung OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungserziehungswissenschaften Studienordnung für den Masterstudiengang European Studies vom 05.07.2006 Aufgrund des Hochschulgesetzes

Mehr

Bachelor of Education Master of Education. Erklärungen zum Studienverlauf

Bachelor of Education Master of Education. Erklärungen zum Studienverlauf Bachelor of Education Master of Education Erklärungen zum Studienverlauf Studienaufbau Lehramt (2 Fächer) Regelstudienzeit: Bachelor: 10 Semester 6 Semester + 3 Orientierungspraktika + 2 vertiefende Praktika

Mehr

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG. Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften. Studienordnung. für den Masterstudiengang

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG. Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften. Studienordnung. für den Masterstudiengang OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG Verwaltungshandbuch - Teil 1 A - RUNDSCHREIBEN Studienordnungen 1.5 24.07.2006 OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften

Mehr

Studienordnung Kommunikations- und Medienwissenschaft Inhaltsübersicht

Studienordnung Kommunikations- und Medienwissenschaft Inhaltsübersicht Studienordnung für den Studiengang Kommunikations- und Medienwissenschaft als Ergänzungsfach im Bachelor-Kernfachstudium der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom xx.xx.20xx

Mehr

STUDIENFÜHRER. Französisch (Gymnasium) LEHRAMT STAATSEXAMEN. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Französisch (Gymnasium) LEHRAMT STAATSEXAMEN. Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Französisch (Gymnasium) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FÜR DAS HÖHERE LEHRAMT AN GYMNASIEN IM FACH FRANZÖSISCH 2. ABSCHLUSS: Erste Staatsprüfung

Mehr

Informatik als zweites Hauptfach im Magisterstudiengang an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Informatik als zweites Hauptfach im Magisterstudiengang an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Informatik als zweites Hauptfach im Magisterstudiengang Seite 1 Informatik als zweites Hauptfach im Magisterstudiengang an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 1 Allgemeine Vorbemerkungen (1) Diese

Mehr

Auszug aus dem Kommentierten Vorlesungsverzeichnis des Faches Geschichte, Stand WS 2007/08 HINWEISE ZU GRUNDSTUDIUM, ZWISCHENPRÜFUNG UND HAUPTSTUDIUM

Auszug aus dem Kommentierten Vorlesungsverzeichnis des Faches Geschichte, Stand WS 2007/08 HINWEISE ZU GRUNDSTUDIUM, ZWISCHENPRÜFUNG UND HAUPTSTUDIUM Auszug aus dem Kommentierten Vorlesungsverzeichnis des Faches Geschichte, Stand WS 2007/08 HINWEISE ZU GRUNDSTUDIUM, ZWISCHENPRÜFUNG UND HAUPTSTUDIUM Die folgenden Richtlinien beschreiben in Kurzfassung

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Communication Management an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Communication Management an der Universität Leipzig 27/31 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Studienordnung für den Masterstudiengang Communication Management an der Universität Leipzig Vom 8. April 2013 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Realschulen an der Universität Trier. Vom 18.

Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Realschulen an der Universität Trier. Vom 18. Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Realschulen an der Universität Trier Vom 18. Juli 1984 Auf Grund des 80 Abs. 2 Nr. 1 des Hochschulgesetzes vom 21. Juli 1978

Mehr

Chemie. Master of Science (Master 1-Fach) Zentrale Studienberatung. Homepage: http://www.chemie.rub.de/ Hauptunterrichtssprache: Englisch

Chemie. Master of Science (Master 1-Fach) Zentrale Studienberatung. Homepage: http://www.chemie.rub.de/ Hauptunterrichtssprache: Englisch Chemie Master of Science (Master 1-Fach) Homepage: http://www.chemie.rub.de/ Hauptunterrichtssprache: Englisch Zentrale Studienberatung Studienbeginn Zum Wintersemester und zum Sommersemester (W(e)+S).

Mehr

Neueste Fassung der Studienordnung für den Studiengang Primarstufe mit dem Schwerpunktfach Englisch (Entwurf)

Neueste Fassung der Studienordnung für den Studiengang Primarstufe mit dem Schwerpunktfach Englisch (Entwurf) Neueste Fassung der Studienordnung für den Studiengang Primarstufe mit dem Schwerpunktfach Englisch (Entwurf) Anlage 11 Studienordnung für den Studiengang im Lehramt für die Primarstufe an der Bergischen

Mehr

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen 227 2015 Verkündet am 1. April 2015 Nr. 80 Zugangs- und Zulassungsordnung für den Master of Education für ein Lehramt an Grundschulen der Universität Bremen Vom 4.

Mehr

Studienordnung für den Master-Studiengang Management sozialer Dienstleistungen der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design

Studienordnung für den Master-Studiengang Management sozialer Dienstleistungen der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design Studienordnung für den Master-Studiengang Management sozialer Dienstleistungen der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design vom 19. Juli 2004 Aufgrund des 2 Abs. 1 in Verbindung

Mehr

Modellstudiengang Lehramt an Gymnasien in den Fächerverbindungen B/C, C/M, M/Inf, M/Ph, Ph/Inf Aufbau Bachelor of Science Master of Education

Modellstudiengang Lehramt an Gymnasien in den Fächerverbindungen B/C, C/M, M/Inf, M/Ph, Ph/Inf Aufbau Bachelor of Science Master of Education Zentrum zur Förderung des mathematischnaturwissenschaftlichen Unterrichts Modellstudiengang Lehramt an Gymnasien in den Fächerverbindungen B/C, C/M, M/Inf, M/Ph, Ph/Inf Aufbau Bachelor of Science Master

Mehr

(Entwurf: Fassung im LBR am 29.10.2012 beraten)

(Entwurf: Fassung im LBR am 29.10.2012 beraten) Fachspezifische Bestimmung für das Fach Katholische Religionslehre im Masterstudium für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen Inhalt (Entwurf: Fassung im LBR am 29.10.2012 beraten) 1 Geltungsbereich...

Mehr

Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. 1. Nicht-Vertieftes Studium des Faches

Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. 1. Nicht-Vertieftes Studium des Faches Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. Nicht-Vertieftes Studium des Faches Studienbeginn und Studienvoraussetzungen Das Studium des Faches Englisch kann im Wintersemester begonnen werden. Studienvoraussetzungen:

Mehr

für den Studiengang Philosophie mit dem Abschluss Prüfung zum Magister Artium (Magisterprüfung) an der Universität - Gesamthochschule Siegen

für den Studiengang Philosophie mit dem Abschluss Prüfung zum Magister Artium (Magisterprüfung) an der Universität - Gesamthochschule Siegen 1 STUDIENORDNUNG für den Studiengang Philosophie mit dem Abschluss Prüfung zum Magister Artium (Magisterprüfung) an der Universität - Gesamthochschule Siegen Vom 13. Februar 2001 Aufgrund des 2 Abs. 4

Mehr

Die Fachspezifische Anlage 7.1 erhält die in Anlage 1 dieser Ordnung beigefügte Fassung.

Die Fachspezifische Anlage 7.1 erhält die in Anlage 1 dieser Ordnung beigefügte Fassung. Satzung zur Änderung der Gemeinsamen Prüfungs- und Studienordnung GPO (Satzung) der Universität Flensburg für die Studiengänge Bildungswissenschaften mit dem Abschluss Bachelor of Arts sowie Lehramt an

Mehr

MASTER OF ARTS IN GENERAL MANAGEMENT

MASTER OF ARTS IN GENERAL MANAGEMENT Universität Witten/Herdecke STUDIENORDNUNG MASTER OF ARTS IN GENERAL MANAGEMENT Fakultät für Wirtschaftswissenschaft vom 15. Mai 2005 Aufgrund der 86 Absatz 1, 113 Nr. 4, 115 Absatz 3 des Gesetzes über

Mehr

Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Georg-August-Universität Göttingen. der Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Georg-August-Universität Göttingen. der Wirtschafts- und Sozialgeschichte Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Georg-August-Universität Göttingen Das Studium der Wirtschafts- und Sozialgeschichte Studiengänge, Studienanforderungen und Studienverlaufspläne Studiengänge

Mehr

Masterstudiengänge an der Leibniz Universität Hannover. Informationsveranstaltung für Studierende des Romanischen Seminars 30.

Masterstudiengänge an der Leibniz Universität Hannover. Informationsveranstaltung für Studierende des Romanischen Seminars 30. Masterstudiengänge an der Leibniz Universität Hannover Informationsveranstaltung für Studierende des Romanischen Seminars 30. April 2014 Birgit Meriem, Referentin, Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) Koordinationsstelle

Mehr

Sales Engineering and Product Management

Sales Engineering and Product Management Sales Engineering and Product Management Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.sepm.rub.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn W+S: Zum Wintersemester

Mehr

STANDORTVERTEILTES STUDIUM DORTMUND BOCHUM (SPAGATSTUDIUM)

STANDORTVERTEILTES STUDIUM DORTMUND BOCHUM (SPAGATSTUDIUM) Modellversuch Gestufte Lehrerbildung an der Technischen Universität Dortmund STANDORTVERTEILTES STUDIUM DORTMUND BOCHUM (SPAGATSTUDIUM) Stand: 13.09.2007 Merkblatt für Studieninteressierte, die das Lehramt

Mehr

Satzung über den Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen oder von einer praktischen Tätigkeit (Studienqualifikationssatzung) der Universität Flensburg

Satzung über den Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen oder von einer praktischen Tätigkeit (Studienqualifikationssatzung) der Universität Flensburg Satzung über den Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen oder von einer praktischen Tätigkeit (Studienqualifikationssatzung) der Universität Flensburg Vom 28. Mai 2013 Tag der Bekanntmachung im NBI. MBW

Mehr

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn und Studiendauer

Mehr

MASTER OF ARTS IN GENERAL MANAGEMENT

MASTER OF ARTS IN GENERAL MANAGEMENT Universität Witten/Herdecke STUDIENORDNUNG MASTER OF ARTS IN GENERAL MANAGEMENT Fakultät für Wirtschaftswissenschaft vom 15. Mai 2005 (DRAFT) Aufgrund der 86 Absatz 1, 113 Nr. 4, 115 Absatz 3 des Gesetzes

Mehr

Master of Education im Fach Sportwissenschaft

Master of Education im Fach Sportwissenschaft Master of Education im Fach Ein Kooperationsstudiengang der Universitäten Bremen und Oldenburg Gliederung 1. Planungsgrundlagen 2. Ziele des Studiums 3. Strukturvorgaben für die Studienrichtungen für die

Mehr

Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Universität Trier

Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Universität Trier Anglistik Home Page Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Universität Trier Vom 22. November 2001 Aufgrund des 5 Abs. 2 Nr. 2 und des 80 Abs. 2 Nr.

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Studienzeit

1 Geltungsbereich. 2 Studienzeit Studienordnung für das Studium des Faches Englische Sprachwissenschaft im Magister-Studiengang an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Vom 11. April 2003 Aufgrund der 5 Abs. 2 Nr. 2 und 80 Abs. 2 Nr.

Mehr

Vorwort Lehramt Gymnasium Englisch

Vorwort Lehramt Gymnasium Englisch Vorwort Lehramt Gymnasium Englisch Zulassungsvoraussetzung des Studiengangs Lehramt Gymnasium Englisch ist neben der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife nach dem Jenaer Modell der Lehrerbildung

Mehr

STUDIENFÜHRER. Spanisch (Mittelschule) LEHRAMT STAATSEXAMEN. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Spanisch (Mittelschule) LEHRAMT STAATSEXAMEN. Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Spanisch (Mittelschule) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FÜR DAS LEHRAMT AN MITTELSCHULEN IM FACH SPANISCH 2. ABSCHLUSS: Erste Staatsprüfung 3. REGELSTUDIENZEIT:

Mehr

Fachspezifische Ordnung für den Studiengang Bachelor of Arts (Kulturwissenschaften)

Fachspezifische Ordnung für den Studiengang Bachelor of Arts (Kulturwissenschaften) Aufgrund von 19 Abs. 2 S. 1 und 22 Abs. 2 S. 1 in Verbindung mit 72 Abs. 2 Ziff. 1 Brandenburgisches Hochschulgesetz (BbgHG) vom 28.04.2014 (GVBl.I/14, Nr. 18) in Verbindung mit 3 Abs. 2 der Verordnung

Mehr

MASTERSTUDIUM. Der Präsident. Dezernat II Studierendenservice und Hochschulrecht. II B 1 Studierendensekretariat

MASTERSTUDIUM. Der Präsident. Dezernat II Studierendenservice und Hochschulrecht. II B 1 Studierendensekretariat MASTERSTUDIUM Allgemeine Informationen zum Masterstudium für Studierende, die zum Zeitpunkt der Antragsstellung an der TU Darmstadt eingeschrieben sind Eine Übersicht der Masterstudiengänge sowie Informationen

Mehr

Russisc h ( 85 LPO I)

Russisc h ( 85 LPO I) 3 Russisc h ( 85 LPO I) Der vorliegende Paragraph der Studienordnung beschreibt Ziele, Inhalte und Verlauf des Studiums des Faches Russisch für den Studiengang Lehramt an Gymnasien (vertieftes Studium)

Mehr

Amtliche Bekanntmachung Jahrgang 2008 / Nr. 048 Tag der Veröffentlichung: 01. November 2008

Amtliche Bekanntmachung Jahrgang 2008 / Nr. 048 Tag der Veröffentlichung: 01. November 2008 Amtliche Bekanntmachung Jahrgang 2008 / Nr. 048 Tag der Veröffentlichung: 01. November 2008 Studienordnung für den Masterstudiengang Law and Economics an der Universität Bayreuth (LLMSO) Vom 20. Juni 2008

Mehr

Materials Science and Simulation

Materials Science and Simulation Materials Science and Simulation Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.icams.de/content/master-course-mss/ Englischsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn Jeweils

Mehr

STUDIENFÜHRER. Anglistik MASTER OF ARTS. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Anglistik MASTER OF ARTS. Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER MASTER OF ARTS Anglistik Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: M.A. ANGLISTIK 2. ABSCHLUSS: Master of Arts 3. REGELSTUDIENZEIT: 4 Semester LEISTUNGSPUNKTE: STUDIENBEGINN FÜR STUDIENANFÄNGER:

Mehr

Inhaltsübersicht. Anhang: Studienplan

Inhaltsübersicht. Anhang: Studienplan Studienordnung für den Studiengang Kommunikations- und Medienwissenschaft als Ergänzungsfach im Bachelor-Kernfachstudium an der Heinrich-Heine- Universität Düsseldorf vom 22.06.2005 Aufgrund des 2 Abs.

Mehr

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen 280 2014 Verkündet am 6. Mai 2014 Nr. 82 Zugangs- und Zulassungsordnung für den Master of Education Lehrämter Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik und Grundschule

Mehr

930 Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen vom 24. November 2005 Nr. 115

930 Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen vom 24. November 2005 Nr. 115 930 Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen vom 24. November 2005 Nr. 115 Fachspezifische Prüfungsordnung für den Bachelor- Studiengang Physik 1 der Universität Bremen Vom 7. Oktober 2005 Der Rektor der

Mehr

Studienordnung für das Fach Pädagogik (Nebenfach) mit dem Abschluß Prüfung zum Magister Artium an der Universität - Gesamthochschule Siegen

Studienordnung für das Fach Pädagogik (Nebenfach) mit dem Abschluß Prüfung zum Magister Artium an der Universität - Gesamthochschule Siegen Studienordnung für das Fach Pädagogik (Nebenfach) mit dem Abschluß Prüfung zum Magister Artium an der Universität - Gesamthochschule Siegen Vom 27. September 1999 Aufgrund des 2 Abs. 4 und des 85 Abs.

Mehr

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen 310 2013 Verkündet am 30. April 2013 Nr. 95 Zugangs- und Zulassungsordnung für den Master of Education Inklusive Pädagogik: Lehramt Sonderpädagogik in Kombination

Mehr

Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik

Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik Einführungsveranstaltung Lehramt Informatik 12. Oktober 2015, Universität Bayreuth Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik Dr. M. Ehmann Didaktik der Informatik Kontakt:

Mehr

Zugangs- und Zulassungsordnung für den Master of Education für ein Lehramt an Gymnasien/Oberschulen" der Universität Bremen vom 4.

Zugangs- und Zulassungsordnung für den Master of Education für ein Lehramt an Gymnasien/Oberschulen der Universität Bremen vom 4. Zugangs- und Zulassungsordnung für den Master of Education für ein Lehramt an Gymnasien/Oberschulen" der Universität Bremen vom 4. Februar 2015 Die Rektorin/Der Rektor der Universität Bremen hat am 10.

Mehr

STUDIENKOMPASS für den Studiengang Master of Education Deutsch

STUDIENKOMPASS für den Studiengang Master of Education Deutsch Fachbereich 05 Philosophie und Philologie Deutsches Institut Studienbüro Germanistik / Deutsch STUDIENKOMPASS für den Studiengang Master of Education Deutsch Stand: Januar 2014 1 Inhalt 1 Vorwort... 2

Mehr

Universitätsbibliothek Bochum Vermittlung von Informationskompetenz

Universitätsbibliothek Bochum Vermittlung von Informationskompetenz Einbindung der Vermittlung von Informationskompetenz in Form einer Lehrveranstaltung der UB Bochum in das Angebot des Optionalbereichs für die gestuften Studiengänge an der Ruhr- Universität Bochum Georg

Mehr

Leitfaden zur Bachelor-Prüfung mit der B.A.-Arbeit im Fach Erziehungswissenschaft

Leitfaden zur Bachelor-Prüfung mit der B.A.-Arbeit im Fach Erziehungswissenschaft RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM INSTITUT FÜR ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT Leitfaden zur Bachelor-Prüfung mit der B.A.-Arbeit im Fach Erziehungswissenschaft Studienfachberatung Erziehungswissenschaft: PD Dr. Sonja Steier

Mehr

Berufliche und Betriebliche Bildung

Berufliche und Betriebliche Bildung Berufliche und Betriebliche Bildung Bachelor/Master of Education (Berufsziel u.a. Lehramt an beruflichen Schulen) Die Studiengänge Berufliche und Betriebliche Bildung (BBB) vermitteln Ihnen vielfältige

Mehr

AmtlicheMitteilungenderTechnischenUniversitätDortmund. 4/2015 Seite 90

AmtlicheMitteilungenderTechnischenUniversitätDortmund. 4/2015 Seite 90 4/2015 Seite 90 Fächerspezifische Bestimmungen für das Unterrichtsfach Psychologie für ein Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen zur Prüfungsordnung für den Lehramtsmasterstudiengang an der Technischen

Mehr

Anlage 1. M o d u l k a t a l o g. Politikwissenschaft (M.A.) (Ein-Fach-Master)

Anlage 1. M o d u l k a t a l o g. Politikwissenschaft (M.A.) (Ein-Fach-Master) Anlage 1 M o d u l k a t a l o g Politikwissenschaft (M.A.) (Ein-Fach-Master) 1 Inhaltsverzeichnis einfügen (in MS Word rechte Maustaste klicken und Felder aktualisieren wählen) Revision: 05.02.2015 14:39:04

Mehr

WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK AN DER UNIVERSITÄT DES SAARLANDES (MASTER) Dinko Dimitrov und Ingeborg Meisberger

WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK AN DER UNIVERSITÄT DES SAARLANDES (MASTER) Dinko Dimitrov und Ingeborg Meisberger 1 WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK AN DER UNIVERSITÄT DES SAARLANDES (MASTER) Dinko Dimitrov und Ingeborg Meisberger 2 Möglicher Abschluss Master of Science 4-semestriger Studiengang der Fakultät für Rechts- und Wirtschaftswissenschaft

Mehr

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Latein (Gymnasium) Zentrale Studienberatung

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Latein (Gymnasium) Zentrale Studienberatung STUDIENFHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Latein (Gymnasium) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FR DAS HÖHERE LEHRAMT AN GYMNASIEN FACH LATEIN 2. ABSCHLUSS: Erste Staatsprüfung 3. REGELSTUDIENZEIT:

Mehr

Modulbeschreibungen für den Master-Teilstudiengang Musik für das Lehramt an Sonderschulen (LAS) mit dem Abschluss Master of Education (M.Ed.

Modulbeschreibungen für den Master-Teilstudiengang Musik für das Lehramt an Sonderschulen (LAS) mit dem Abschluss Master of Education (M.Ed. Modulbeschreibungen für den Master-Teilstudiengang Musik für das Lehramt an Sonderschulen (LAS) mit dem Abschluss Master of Education (M.Ed.) Version 13.09.2011 Die Unterrichtssprache ist in allen Modulen

Mehr

Prüfungs- und Studienordnung Master Internationale Fachkommunikation Seite 1

Prüfungs- und Studienordnung Master Internationale Fachkommunikation Seite 1 Seite 1 Prüfungs- und Studienordnung Satzung des Fachbereichs Wirtschaft für den Master-Studiengang Internationale Fachkommunikation an der Fachhochschule Flensburg (1) Aufgrund 52 Absatz 1 und 10 des

Mehr

Studienordnung für den. Master-Fernstudiengang Wirtschaftsinformatik. der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design

Studienordnung für den. Master-Fernstudiengang Wirtschaftsinformatik. der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design Seite 1 Studienordnung für den der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design vom 30.05.2006 Aufgrund von 2 Abs. 1 in Verbindung mit 39 Abs. 1 des Gesetzes über die Hochschulen des

Mehr

Bachelor of Science Psychologie

Bachelor of Science Psychologie Bachelor of Science Psychologie Der Bachelor-Studiengang Psychologie mit den zwei alternativen Schwerpunkten Kognitive Neurowissenschaften und Beratung und Intervention vermittelt in sechs Semestern Kenntnisse

Mehr

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Fachbereich Erziehungswissenschaften Studiengang: Master of Arts Erziehungswissenschaft

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Fachbereich Erziehungswissenschaften Studiengang: Master of Arts Erziehungswissenschaft Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main Fachbereich Erziehungswissenschaften Studiengang: Master of Arts Erziehungswissenschaft FAQ zum Masterstudiengang Erziehungswissenschaft Stand: 01.03.2012

Mehr