LaCash Schnellgastronomie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LaCash Schnellgastronomie"

Transkript

1 LaCash Schnellgastronomie Die PC-Kasse für Schnellrestaurants, Kantinen, Bäckereien und Coffee-Shops. LaCash-Schnellgastronomie ist eine leistungsfähige Kassensoftware, die speziell für den Speisenverkauf am Tresen entwickelt wurde. Einsatzgebiet sind z.b. Schnellrestaurants, Coffee- Shops, Bäckereien und alle Verkaufsstellen mit direktem Thekenverkauf. Mit dem Erweiterungsmodul Kantine erhalten Sie zudem ein äußerst leistungsfähiges System für Ihre Kantinenabrechnung. Das System zeichnet sich durch eine sehr einfache Bedienung und schnelle Erlernbarkeit aus. Die Kasse kann vollständig per Touch-Screen bedient werden und gewährleistet so eine schnelle Abwicklung des Verkaufsvorgangs. Die Software ist modular aufgebaut und kann durch Erweiterungsmodule zusätzlich ergänzt werden. So können Sie Ihr System individuell nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen und bezahlen nur die Funktionen, die Sie wirklich brauchen. Die Basissoftware bietet Ihnen alle wichtigen Funktionen, wie Kassenbetrieb, Stammdatenverwaltung, Berichte und Auswertungen. Je nach Anforderung ergänzen Sie z.b. Lagerverwaltung, Kundendatenbank, integrierten Kartenzahlungsverkehr, u.v.m. Die Software läuft unter Windows auf PC-Kassen und normalen Standard-PC s. Barcode-Scanner, Bondrucker, Kassenschublade, Kundendisplay und weitere Kassenperipherie werden über integrierte Treiber direkt angesteuert, so dass das System schnell und einfach in Betrieb genommen werden kann. Seite 1

2 Kassenfunktionen Der Kassenbetrieb ermöglicht ein schnelles und einfaches Kassieren. Besonderer Wert wurde auf eine einfache Bedienung gelegt, so dass Sie und Ihr Personal auch ohne lange Schulung sofort starten können. Touch-Screen-Bedienung 16 Warengruppen mit jeweils mehr als 50 Artikeln (konfigurierbar) direkt anwählbar Zugriff auf beliebig viele weitere Artikel über Artikelnummer oder Scanner Artikel-Bilder Schnelle Kassierer-Umschaltung Sonderaktionen (z.b. 2 for 1, Aktionspreis) zeitabhänge Preise * (z.b. für Happy Hour) Rabatte in Euro und Prozent Positions-Storno, Bon-Storno Pfand-Abwicklung, Druck von Pfandbons Bon-Historie Kassenbericht Gutschein-Ausgabe / Einlösung Ausser-Haus-Verkauf mit automatische MwSt-Umstellung Buchung nur bei geschlossener Kassenschublade (Opt.) Druck von Bewirtungsbelegen Druck von Abholbons Druck von Becher-Etiketten Anpassung an eigenes Corporate Design durch Einbindung von eigenen Grafiken möglich Ansteuerung von BON-Drucker, Barcode- Scanner, Kassenlade, Kundendisplay, Magnetkartenleser (*) Diese Funktionen stehen nicht in der Lite-Version zur Verfügung Seite 2

3 Auswertungen Die umfangreichen und detaillierten Auswertungen ermöglichen Ihnen stets einen genauen Überblick, über die Umsätze Ihres Unternehmens. Sie finden hier z.b. Renner/Penner, Top-Kunden, Besuchszeitanalysen, diverse Umsatzberichte u.v.m. Umsatzentwicklung Artikelhitliste (Renner/Penner) Warengruppen-Hitliste Wochentags-Auswertungen Zeit-Analyse Alle Auswertungen über beliebige Zeiträume Grafische Darstellung Frei formulierbare Anfragen per SQL * Exportfunktion für Datenübernahme in andere Windows-Programme (z.b. Excel) * Stammdaten Artikel, Warengruppen, Lieferanten Kassierer mit individuellen Zugriffsrechten Importfunktionen für Artikel und Warengruppen (*) Exportfunktion für Datenübergabe in andere Windows-Programme (*) (*) Diese Funktionen stehen nicht in der Lite-Version zur Verfügung Seite 3

4 Abwicklung - Download und Freischaltung Laden Sie das Setup-Paket direkt von unserem Webserver herunter. Sie können die Software dann unverbindlich als Testversion ausprobieren. Sobald Sie sich zum Kauf entschließen erhalten Sie per eine Freischaltungsdatei, die aus der installierten Testversion eine Vollversion macht. Zur Freischaltung muss dazu lediglich über die integrierte Update-Funktion oder manuell die Programm-EXE-Datei ausgetauscht werden. Alle Ihre erfassten Artikel und Einstellungen bleiben bei Freischaltung auf Wunsch erhalten. So können Sie ohne Verzögerung weiterarbeiten. Ein Internet-Zugang am Kassenplatz ist für die Freischaltung nicht erforderlich. Sie haben die Möglichkeit, die Software selbst auf CD zu brennen oder auf einen USB-Stick zu kopieren. Damit kann das Programm bequem auf einen anderen Rechner transportiert werden. Das Handbuch ist als Datei im PDF-Format enthalten und kann über den Acrobat-Reader ausgedruckt werden. Preise Basisversion Standard Leistungsumfang wie beschrieben Netzwerk-Lizenz für 1xKasse + 1xBüro Optional 2. Kasse: 190,- 690,- Basisversion Lite Einzelplatzlizenz ohne die mit (*) gekennzeichneten Funktionen Testversion-Download System-Voraussetzungen 490,- Standard-PC, Laptop oder Touchscreen-Kasse mit Betriebssystem Windows 98 / 2000 / XP / Vista / 7 / POSReady2009 Hardwareausstattung gemäß Mindestanforderungen der verwendeten Windows-Version, mindestens jedoch CPU > 600 MHz, RAM > 256 MB, Festplattenplatz > 0,2 GB, Bildschirmauflösung 1024x768 Punkte oder höher (Kassenbetrieb auch mit 800x600 nutzbar) Für die Peripherie-Ansteuerung wird eine serielle Schnittstelle (RS232 COM-Port) empfohlen; (ggf. am PC über PCI-Steckkarte oder Seriell-Auf-USB-Adapter nachrüsten) Seite 4

5 Erweiterungsmodul für Kantinen Kantine 290,- Mit diesem Erweiterungsmodul ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern die bargeldlose Essenabrechnung über eine personalisierte Mitarbeiter-Karte. Die Kasse erstellt Ihnen über die Umsätze monatliche Abrechnungen, die Sie zur Gehaltsverrechnung an Ihre Buchhaltung übergeben oder direkt per Lastschrift vom Konto des Mitarbeiters abbuchen können. Alternativ ist auch die Führung eines Mitarbeiter-Kontos auf Guthabenbasis möglich. Bargeldlose Essensabrechnung Kontaktlose Mitarbeiter-Karten mit Barcode oder RFID-Transpondertechnik Verwaltung der Mitarbeitern Spezielle Personalpreise für alle Gerichte Flexible Abrechnungsoptionen: Führung von Mitarbeiter-Konten auf Guthabenbasis (Kontoführung) Aufladen der Karte an der Kasse gegen Bar, EC- oder Kreditkarte (bei Kontoführung) Datenübergabe an die Buchhaltung für Gehaltsverrechnung Monatliche Sammelabbuchung vom Girokonto Übertragung der Abbuchungsdaten zur Bank per DTA-Diskette oder Homebanking(*) (*) Ihre Homebanking-Software muss das Einlesen von DTA-Lastschrift-Dateien unterstützen. Zubehör: Mitarbeiter-Karten (Plastikkarten im ec-karten-format) Weisse Blanko-Karten RFID-Transponderkarten 40 Stück 200,- Bedruckte Karten Weiße Karten, Aufdruck schwarz, einseitig, Layout nach Wunsch (Grafik möglich) Layouterstellung einmalig 100,- RFID-Transponderkarten 40 Stück 300,- Barcode-Karten 40 Stück 150,- RFID-Kartenleser 590,- Serieller Anschluss Seite 5

6 Erweiterungsmodule für Lager & Warenwirtschaft Mit diesen Erweiterungsmodulen bauen Sie Ihre Kasse zu einem leistungsfähigen Lager- und Warenwirtschaftssystem aus. Lagerverwaltung 190,- Mit der Lagerverwaltung haben Sie stets die aktuellen Inventurdaten parat. Die Lagerbestände werden von der Kasse bei jedem Verkauf automatisch aktualisiert. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Modul ein Bestellwesen, Lagerbewegungen und einen integrierten Etikettendruck für Barcode-Labels. Lagerbestandsführung Automatische Lagerabbuchung bei Verkauf Rohstoffverwaltung (nicht in Lite) Rezepturen für jeden Artikel (nicht in Lite) Leistungsfähige Inventurfunktionen Wareneingänge (manuelle Erfassung / Scanning, elektronischer Lieferschein, MDE-Gerät) Warenausgänge Bestellwesen Automatische Bestellvorschläge anhand von Mindest und Maximalmengen Verkaufshistorie Lagerprotokoll mit allen Warenbewegungen Barcodelabel und Etikettendruck in verschiedenen Größen (Etikettendrucker-Anbindung über integrierte ESC/POS-Treiber, Windows-Treiber oder Skriptsprache (z. B. Zebra-EPL, Boca-FGL)) Kombimenüs 90,- (erfordert Lagerverwaltung) Mit diesem Modul können Sie Spezial-Menüs verwalten. Der Kunde kann damit bei der Bestellung aus drei Auswahlgruppen (z.b. Hauptgericht, Getränk, Desert) jeweils ein Gericht wählen. Definition beliebig vieler Menüs Drei Auswahlgruppen pro Menü mit individueller Zuweisung von Artikeln Automatische Buchung der Einzelartikel und Abrechnung zum Menü-Preis WaWi-Schnittstelle 190,- Anbindung an ein externes Warenwirtschaftssystem Automatischer Artikelimport bei Kassenstart Automatischer Umsatzdaten-Export bei Kassenende Individuelle Schnittstellenanpassung möglich (Aufpreis) Seite 6

7 Erweiterungsmodule für Kundenverwaltung (1) Mit diesen Erweiterungsmodulen bauen Sie Ihre Kasse zu einem leistungsfähigen CRM-System aus. Kunden-Datenbank 190,- Die Kunden-Datenbank gibt Ihnen stets detailliert Auskunft über Ihre Kunden. Sie finden eine automatisch aktualisierte Historie über alle Einkäufe, die Sie für kundenbezogene Marketing-Maßnahmen verwenden können. Als zusätzliche Zahlungsmöglichkeit steht der Rechnungsverkauf zur Verfügung. Stammkunden-Verwaltung Erstellen von Lieferscheinen und Rechnungen an der der Kasse (Überweisung und Abbuchung) Detaillierte Kauf-Historie Individuelle Rabatte Top-Kunden-Auswertung Mailing / Serienbrief (Office-Anbindung, z.b. Word) Kunden-Konto 190,- (erfordert Kundendatenbank) Dieses Modul erweitert Ihre Kundendatenbank um die Möglichkeit zur Verwaltung von Kundenkonten. Sie können sowohl Prepaid-Konten verwalten, auf die der Kunde vorab einzahlt und von denen dann abgebucht wird oder auch echte Kreditkonten, bei denen monatlich abgerechnet wird. Verwaltung von Kunden-Konten Guthabenkonto oder Kreditkonto Guthabenkonto: - Kunde zahlt vorab Guthaben ein - Rechnungsbeträge werden dem Kundenkonto belastet Kreditkonto: - Rechnungsbeträge werden dem Kundenkonto belastet - Monatlicher Sammeleinzug per Lastschrift Kundenindividuelle Kreditlimits Nutzung von Kundenkarten möglich Bonussystem 90,- (erfordert Kundendatenbank) Mit dem Bonussystem sammeln Ihre Kunden Bonuspunkte bei jedem Besuch. Nutzen Sie dieses effektive Marketinginstrument, um Ihre Kunden zu höheren Umsätzen oder mehr Besuchen zu motivieren. Sie können Ihr persönliches Bonussystem mit verschiedenen Parametern individuell gestalten. Ihre Kunden sammeln Bonuspunkte bei jedem Einkauf Variables Bonuspunktesystem: pro Besuch oder Umsatzabhängig Nutzung von Kundenkarten möglich - Karte kann an der Kasse gescannt werden (Barcode) - Kundenkarten in Ihrem individuellen Design ab 2,- /St. Seite 7

8 Erweiterungsmodule Durch Erweiterungsmodule statten Sie die Basissoftware mit weiteren Funktionen aus. Bubble-Tea-Konfigurator 90,- Der Bubble-Tea-Konfigurator ist die ideale Ergänzung für Ihren Bubble-Tea-Shop. Wählen Sie in einer übersichtlichen Maske schnell und einfach Tee- oder Milchsorte, Temperatur, Bechergröße, Flavour und Topping. Konfigurator für Bubble Tea Auswahl von Tee- oder Milchsorte, Temperatur, Bechergröße, Flavour und Topping Druck der Becheretiketten Zeiterfassung 90,- An der Kasse steht eine Kommen/Gehen-Registrierung zur Verfügung. Sie erhalten entsprechende Arbeitszeitberichte und können die Daten zusätzlich zur Weiterverarbeitung exportieren. Erfassung der Kassierer-Arbeitszeiten Arbeitszeit-Berichte Export für Personalsystem Kassierer-Überwachung 90,- Unterstützung bei Problemen mit Diebstahl durch eigenes Personal Detaillierte Protokollierung von Stornos, Schubladen-Öffnungen, abgebrochenen Zahlungen und weiteren Funktionen Zusatzkasse 190,- Zweiter Kassenplatz im lokalen Netzwerk (Mit Standardsystem mind. 100MBit-Netz erforderlich, für langsame oder störanfällige Netze (WAN/ WLAN) Client/Server-System empfohlen) Home-Office 190,- Pflege und Verwaltung der Artikeldaten im Home-Office Auswertungen und Statistiken der Kasse im Home-Office Übertragung der Daten zwischen Kasse und Home-Office per USB-Stick Upgrade-fähig auf Filialmanager für mehrere Filialen Seite 8

9 Erweiterungsmodule für Handy-Aufladung (Online Cashkarten) Der elektronische Abruf bietet Ihnen folgende Vorteile: Ausdruck des PIN-Codes auf dem Kassendrucker Keine Vorfinanzierung der Karten Keine Lagerhaltung Kein Schwund Ständige Verfügbarkeit aller Produkte Folgende Produkte sind z.zt. verfügbar: D1 Xtra Cash Vodafone CallNow E+ Cash O2 Loop Mit diesem Erweiterungsmodul kann die Kasse online die PIN-Codes zum Aufladen von Prepaid-Handys abrufen. Sie benötigen keine herkömmlichen Telefonkarten aus Plastik oder separate Terminals mehr. Die PIN-Codes werden erst zum Zeitpunkt des Verkaufes abgerufen und auf dem Kassendrucker ausgedruckt. Für den Verkauf von Online-Cash-Karten benötigen Sie eine separate Vertriebsvereinbarung mit einem Provider, über den Sie die PIN-Codes beziehen können. LaCash bietet hierzu Schnittstellen zu Verivox (VERA) und Drillisch- Alphatel (g~paid). Für den Abruf wird eine Internet-Verbindung benötigt Keine festen Monatsgebühren. Sie bezahlen nur die Karten, die Sie abrufen. Preis: 0,00 bei Neu-Abschluss eines Provider-Vertrages über uns ( 490,00 bei vorhandenem Provider-Vertrag) Seite 9

10 LaCash SafePay -Anbindung SafePay ist eine automatische Cash-Recyclinglösung für den Handel und bietet einen geschlossenen Bargeld- Kreislauf. Das komplette Bargeld-Handling an der Kasse entfällt. Der Kunde kann Münzgeld in den Automaten einwerfen und Scheine einschieben. Anschließend gibt LaCash über Safepay automatisch das passende Wechselgeld zurück. Der Kassierer hat keinerlei Kontakt mehr mit dem Bargeld. Münzgeld und Scheine verbleiben im geschlossenen SafePay-System. Scheine können optional nach Kassenschluss durch den Filialleiter abgeschöpft werden. Vorteile von LaCash mit SafePay Keine Kassendifferenzen Schutz gegen Überfall und Diebstahl Zeitersparnis im Back-Office Bereich Safepay-Anbindung 990,- Ansteuerung des SafePay-Automaten Annahme von Bargeld über SafePay Wechselgeldrückzahlung über SafePay Bargeld laden und entnehmen Servicefunktion SafePay ist ein Markenzeichen der Gunnebo Deutschland GmbH Seite 10

11 Erweiterungsmodule für integrierte Kartenzahlungen Die Akzeptanz von EC-Karten (girocard) und Kreditkarten wird heute von den Kunden als selbstverständlich vorausgesetzt. Mit den nachfolgenden Modulen kann die Software für die vollintegrierte Abwicklung von Kartenzahlungen (ec-karten, Kreditkarten und Kundenkarten) erweitert werden. (Falls Sie ein separates Terminal parallel ohne Anbindung zur Kasse betreiben möchten, so benötigen Sie kein Erweiterungsmodul. Diese Funktionalität ist in der Basissoftware enthalten.) Alternative 1: Externes Karten-Terminal EC-Karte + Kreditkarten / Kartenterminal-Anbindung bei vorhandenem Vertrag 190,- mit Terminal-Neuvertrag 90,- Mit dem Modul Kartenterminal-Anbindung können Sie ein externes Zahlungsverkehrsterminal an die Kasse anschliessen. Falls Sie noch kein Gerät besitzen, erhalten Sie dieses ebenfalls über uns. Anbindung eines vorhandenen Zahlungsverkehrsterminals (ZVT) an die Kasse Automatische Übergabe des Kaufbetrages an das Terminal Übernahme Kartenart in den Kassenbericht nach erfolgter Zahlung Das verwendete Terminal muss das ZVT-Protokoll unterstützen. Dies ist abhängig vom Gerätetyp und der Firmware des Netzbetreibers. Wenn Sie bereits ein Terminal besitzen, fragen Sie Ihren Netzbetreiber, ob Ihr Terminal das ZVT-Protokoll unterstützt und ob ein Kassenanschluss möglich ist. Prüfen Sie die Funktionalität mit der LaCash-Testversion. Wenn Sie einen Vertrag über uns abschließen, müssen Sie sich um nichts kümmern und erhalten automatisch ein passendes Gerät. Zahlungsverkehrsterminal Wenn Sie über uns einen Neuvertrag für die Kartenabwicklung abschließen, erhalten Sie das stationäre Terminal Artema Hybrid V3 und das Modul Kartenterminal-Anbindung zum Sonderpreis (s.o.). Kartenarten: - EC-Karte / girocard mit Geheimzahl, Maestro - Kreditkarten: Eurocard/Mastercard, Visa-Card, American Express Anschluss an DSL, ISDN oder Analog; Integrierter Belegdrucker Netzbetriebsvertrag erforderlich - Terminal-Eigeninstallation 0,- / Vor-Ort-Installation durch Techniker 97,- - Monatsgebühr ab 14,90 - Artema Hybrid V3: 16,90 bei 60-Monatsvertrag oder 18,90 bei 48-Monatsvertrag - Ingenico ICT220: 14,90 bei 60-Monatsvertrag oder 16,90 bei 48-Monatsvertrag - pro Transaktion: 0,11, Zahlungsgarantie für ec: 0,3% v. ec-umsatz Den Netzbetriebsvertrag senden wir Ihnen auf Anfrage separat zu. 100 Gutschrift auf Modul Kartenterminal-Anbindung (s.o.) Seite 11

12 Erweiterungsmodule für integrierte Kartenzahlungen Die Akzeptanz von EC-Karten (girocard) und Kreditkarten wird heute von den Kunden als selbstverständlich vorausgesetzt. Mit den nachfolgenden Modulen kann die Software für die vollintegrierte Abwicklung von Kartenzahlungen (ec-karten, Kreditkarten und Kundenkarten) erweitert werden. (Falls Sie ein separates Terminal parallel ohne Anbindung zur Kasse betreiben möchten, so benötigen Sie keine Erweiterungsmodule. Diese Funktionalität ist in der Basissoftware enthalten.) Alternative 2: Software-Terminal (optional mit PinPad) EC-Karte + Kreditkarten / elpay 190,- Vorteil des Software-Terminals ist, dass Sie keine separate Hardware mehr benötigen. So sparen Sie Platz und vermeiden Kabelgewirr. Wenn Sie ein Komplettkassensystem besitzen, so können Sie den integrierten Magnetkartenleser verwenden. Der Belegdruck erfolgt auf dem Bondrucker der Kasse. Das Softwareterminal bietet auch im Lastschriftverfahren mit Unterschrift eine Garantie bis 250 Euro. Optional ist der Anschluss eines Pinpads zur Prüfung der Geheimzahl möglich. EC-Karte (national/international) mit Geheimzahl, Maestro (Pinpad erforderlich) oder EC-Karte (national) mit Unterschrift (Zahlungsgarantie bis 250,-) Kreditkarten: Eurocard/Mastercard, Visa-Card, American Express, Diners Kein separates Terminal der Bank erforderlich. Alle Funktionen werden vom PC übernommen: Belegdruck auf Bondrucker der Kasse, Kommunikation über ISDN/DSL-Anschluss des PC AFC-Netzbetriebsvertrag erforderlich - Anschlussgebühr 30,- / Kreditkarten-Freischaltung 30,- - Monatsgebühr 19,- ohne Pinpad oder 29,- mit Pinpad - pro Transaktion: 0,14, Zahlungsgarantie für ec: 0,3% v. ec-umsatz Für den Betrieb ist ein ISDN- oder DSL-Anschluss erforderlich. Bei ISDN: Es ist eine ISDN-Karte mit CAPI 2.0 und X.75 erforderlich (z.b. AVM FritzCard). Der PC benötigt eine eigene Telefonnummer. Bei DSL: es ist eine Internetverbindung erforderlich. Proxy-Server wird nicht unterstützt. Die Abwicklung erfolgt über das Softwareterminal elpay welches kostenlos vom Netzbetreiber geliefert wird. Ohne Pinpad wird zum Lesen der Karten ein Magnetkartenleser benötigt, der in die Tastatur integriert oder an einen COM-Port des PC angeschlossen werden kann. Das Pinpad wird am Netzwerk-Router angeschlossen (DSL) und benötigt einen USB-Port zur Stromversorgung. Der Modulpreis gilt bei Vermittlung des Netzbetriebsvertrages über uns. Betrieb nur mit diesem Vertrag möglich. Seite 12

13 Erweiterungsmodule für integrierte Kartenzahlungen Die Akzeptanz von EC-Karten (girocard) wird heute von den Kunden als selbstverständlich vorausgesetzt. Mit den nachfolgenden Modulen kann die Software für die vollintegrierte Abwicklung von Kartenzahlungen erweitert werden. (Falls Sie ein separates Terminal parallel ohne Anbindung zur Kasse betreiben möchten, so benötigen Sie keine Erweiterungsmodule. Diese Funktionalität ist in der Basissoftware enthalten.) Alternative 3: ec-eigenabwicklung EC Karte / Lastschrift-Eigenabwicklung 190,- Kartenzahlungen mit deutscher ec-karte (Lastschrift) Daten-Übertragung zur Bank per DTA-Diskette oder Homebanking (*) Sie können den Text, der auf dem Kontoauszug des Kunden erscheint, selbst festlegen Kein separates Terminal der Bank erforderlich Belegdruck auf Bondrucker der Kasse Keine Vertragsbindung, keine Monatsmiete, keine Transaktions-Kosten Zum Lesen der Karten wird ein Magnetkartenleser benötigt, der in die Tastatur integriert ist oder an einen COM/USB-Port des PC angeschlossen werden kann. (*) Ihre Homebanking-Software muss das Einlesen von DTA-Lastschrift-Dateien unterstützen. Seite 13

14 Client / Server Die Client/Server-Erweiterung ermöglicht Ihnen den Betrieb des Kassensystems auf einem Microsoft SQL-Server. Wir empfehlen den Client/Server-Betrieb besonders bei hohem Datendurchsatz, in Mehrplatzumgebungen und zur Entlastung der Netzwerkverbindungen sowie bei Zugriff über VPN. Preis 990,- inkl. 5 Kassenplätze 190,- pro weiterem Platz Für den Betrieb ist ein vorhandener MS-SQL-Server erforderlich. Folgende SQL-Server werden unterstützt: - Microsoft SQL-Server 2008 Vollversion - Microsoft SQL-Server 2008 Express Edition - Microsoft SQL-Server 2005 Vollversion - Microsoft SQL-Server 2005 Express Edition - Microsoft SQL-Server 2000 Vollversion - MSDE 2000 CLIENT / Seite 14

15 Filial-System Mit dem Filialsystem können Sie die Umsatzdaten aller Ihrer Filialen in der Unternehmenszentrale zusammenführen und alle Filialen automatisch mit identischen Artikelstammdaten versorgen. In der Unternehmenszentrale wird dazu der Filialmanager installiert und in den Shops ein zusätzliches Filialmodul. Der Datenaustausch kann über normale ISDN-Wählleitungen oder Netzwerkverbindung (VPN) erfolgen. Filial-Manager Zentrale Pflege der Stammdaten und Übertragung an die Filialen Import der Umsatzdaten aus den Filialen Zentrallager, Warenausgang an die Filialen mit elektronischem Lieferschein Zentrale Auswertungen über alle oder einzelne Filialen FILIAL- Zusätzliche Funktionen in den Filialen durch Filialmodul Import der Stammdaten von der Zentrale Export der Umsatzdaten an die Zentrale Wareneingang aus der Zentrale mit elektronischem Lieferschein Lager-Bestandsabfrage der anderen Filialen Preise Filialmanager Standard 990,- (einmalig für die Zentrale; Einzelplatz; max. 10 Filialen) Filialmanager Client/Server 2.490,- (einmalig für die Zentrale; 5 Plätze; max. 50 Filialen > 50 Fil. a. A.) Filialmodul pro Shop 190,- (zusätzlich zur Basissoftware) Filial-Startpaket 1.990,- (Bestehend aus 1x Filialmanager Standard und 2x Filialsoftware mit Basissoftware Standard, Lagerverwaltung und Filialmodul) Individuelle Projekt-Lösungen Wir sind Hersteller der Software! D.h. Sie können bei uns auch individuelle Anpassungen und Erweiterungen beauftragen, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen. Beispiele hierfür sind: Implementierung spezieller Sonderfunktionen oder Abläufe im Kassenbetrieb Anbindung von Spezialperipherie Datenaustausch mit Ihren vorhandenen EDV-Systemen Datenbankanpassungen und spezielle Auswertungen Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein Pflichtenheft für die gewünschten Änderungen. Diese werden dann nach Aufwand zum Festpreis abgerechnet. Individuelle Anpassungen sind bereits ab einem Auftragswert von 3.000,- möglich. Seite 15

16 Presseberichte 5. ANWENDER Seite 16

LaCash Friseur & Kosmetik

LaCash Friseur & Kosmetik LaCash Friseur & Kosmetik Die PC-Kasse für den Friseur- & Kosmetiksalon LaCash-Friseur&Kosmetik wurde speziell für die Bedürfnisse von Friseur- und Kosmetiksalons entwickelt. Neben den Kassenfunktionen

Mehr

LaCash Schuh & Textil

LaCash Schuh & Textil LaCash Schuh & Textil Die PC-Scannerkasse für Ihr Fachgeschäft. LaCash-Schuh&Textil wurde speziell für die Bedürfnisse des Schuh und Textil- Fachhandels entwickelt. Das gesamte System ist modular aufgebaut.

Mehr

LaCash Schuh & Textil

LaCash Schuh & Textil LaCash Schuh & Textil Die PC-Scannerkasse für Ihr Fachgeschäft. LaCash-Schuh&Textil wurde speziell für die Bedürfnisse des Schuh und Textil- Fachhandels entwickelt. Das gesamte System ist modular aufgebaut.

Mehr

Mit dieser Kassensoftware machen Sie aus einem handelsüblichen Windows-PC eine leistungsfähige Kassenlösung für den Einzelhandel.

Mit dieser Kassensoftware machen Sie aus einem handelsüblichen Windows-PC eine leistungsfähige Kassenlösung für den Einzelhandel. LaCash Einzelhandel Die PC-Kasse für den Einzelhandel Mit dieser Kassensoftware machen Sie aus einem handelsüblichen Windows-PC eine leistungsfähige Kassenlösung für den Einzelhandel. Die Software ist

Mehr

Die PC-Scannerkasse für den Einzelhändler.

Die PC-Scannerkasse für den Einzelhändler. LaCash Einzelhandel Die PC-Scannerkasse für den Einzelhändler. Mit LaCash-Kassensoftware machen Sie aus einem handelsüblichen Windows-PC eine leistungsfähige Kassenlösung für den Einzelhandel. Die Software

Mehr

Die PC-Scannerkasse für den Einzelhändler.

Die PC-Scannerkasse für den Einzelhändler. LaCash Einzelhandel Die PC-Scannerkasse für den Einzelhändler. MODULE KARTEN- ZAHLUNGEN INVENTUR Mit LaCash-Kassensoftware machen Sie aus einem handelsüblichen Windows-PC eine leistungsfähige Kassenlösung

Mehr

Die PC-Scannerkasse für den Einzelhändler.

Die PC-Scannerkasse für den Einzelhändler. LaCash Einzelhandel Die PC-Scannerkasse für den Einzelhändler. Mit LaCash-Kassensoftware machen Sie aus einem handelsüblichen Windows-PC eine leistungsfähige Kassenlösung für den Einzelhandel. Die Software

Mehr

Die PC-Kasse für Ihr Restaurant.

Die PC-Kasse für Ihr Restaurant. LaCash Gastronomie Die PC-Kasse für Ihr Restaurant. LaCash-Gastronomie wurde speziell für die Bedürfnisse der Gastronomie entwickelt. Das gesamte System ist modular aufgebaut. Die Basisversion enthält

Mehr

LaCash Einzelhandel Die PC-Kasse für den Einzelhandel

LaCash Einzelhandel Die PC-Kasse für den Einzelhandel LaCash Einzelhandel Die PC-Kasse für den Einzelhandel Mit dieser Kassensoftware machen Sie aus einem handelsüblichen Windows-PC eine leistungsfähige Kassenlösung für den Einzelhandel. Die Software ist

Mehr

Die PC-Scannerkasse für den Einzelhändler.

Die PC-Scannerkasse für den Einzelhändler. LaCash Einzelhandel Die PC-Scannerkasse für den Einzelhändler. Mit LaCash-Kassensoftware machen Sie aus Ihrem Windows-PC oder Laptop eine leistungsfähige Kassenlösung für den Einzelhandel. Die Software

Mehr

LaCash Disco&Event Die PC-Kasse mit Kartensystem für Discotheken

LaCash Disco&Event Die PC-Kasse mit Kartensystem für Discotheken LaCash Disco&Event Die PC-Kasse mit Kartensystem LaCash-Discothek ist eine leistungsfähige Kassensoftware, die speziell für den Einsatz in Discotheken entwickelt wurde. Das System ermöglicht es Ihnen,

Mehr

LaCash Schuh & Textil

LaCash Schuh & Textil LaCash Schuh & Textil Die PC-Scannerkasse für Ihr Fachgeschäft. LaCash-Schuh&Textil wurde speziell für die Bedürfnisse des Schuh und Textil- Fachhandels entwickelt. Das gesamte System ist modular aufgebaut.

Mehr

LaCash Gastro Die PC-Kasse für die Gastronomie

LaCash Gastro Die PC-Kasse für die Gastronomie LaCash Gastro Die PC-Kasse LaCash Gastro ist eine leistungsfähige Kassensoftware, die speziell für die Bedürfnisse der Gastronomie entwickelt wurde. Die Software läuft unter Windows auf PC-Kassen und normalen

Mehr

PC-KASSE für den Lieferservice

PC-KASSE für den Lieferservice PC-KASSE PC-KASSE ist eine leistungsfähige Kassensoftware, die speziell für die Bedürfnisse von Pizzaund anderen Bring-Diensten entwickelt wurde. Die Software läuft unter Windows auf n und normalen Standard-PC

Mehr

LaCash Friseur & Kosmetik

LaCash Friseur & Kosmetik LaCash Friseur & Kosmetik Die PC-Kasse für Ihren Friseur- & Kosmetiksalon LaCash-Friseur&Kosmetik wurde speziell für die Bedürfnisse von Friseur- und Kosmetiksalons entwickelt. Neben den Kassenfunktionen

Mehr

Cashtex V7 - Die kaufmännische Kassenlösung

Cashtex V7 - Die kaufmännische Kassenlösung Mit uns ans ZIEL! Starten Sie mit uns gemeinsam Ihre Verkaufsabwicklung www.profitex-software.eu 1 Sie haben einen Shop und wollen einen Präsenzhandel einführen? Sie setzen bereits Kassensysteme ein und

Mehr

Kasse 3. NEU: Auch für das Kommissionsgeschäft ( Kommissionsware ) geeignet!

Kasse 3. NEU: Auch für das Kommissionsgeschäft ( Kommissionsware ) geeignet! Kasse 3 NEU: Auch für das Kommissionsgeschäft ( Kommissionsware ) geeignet! Keine laufenden Vertrags, oder Wartungskosten! Es müssen keine teuren Wartungsverträge o. Ä. abgeschlossen werden! Kein teure

Mehr

si Backoffice Solutions

si Backoffice Solutions sibos si Backoffice Solutions SiBOS Kurzbeschreibung Seite 1 von 8 Übersicht sibos si-back Office Solution ist ein komplettes Warenwirtschaftsystem, das in verschiedenen Ausprägungsstufen sowohl in der

Mehr

CDSoft PC Kassensoftware

CDSoft PC Kassensoftware CDSoft PC Kassensoftware für den optimalen Service und Ablauf in der Gastronomie Inhalt: 1. PC KASSENSOFTWARE Leistungen & Schnittstellen Seite 2 2. PC KASSENSOFTWARE Anwendungen Seite 3 3. PC KASSENSOFTWARE

Mehr

CiKa-Friseur Warenwirtschaft für das Friseurhandwerk

CiKa-Friseur Warenwirtschaft für das Friseurhandwerk CiKa-Friseur Warenwirtschaft für das Friseurhandwerk Sie haben den perfekten Haarschnitt für jeden Ihrer Kunden. Wir haben für Sie das perfekte Abrechnungsprogramm. Fakten Flexibel und vielseitig Einfach

Mehr

Registrierkasse OP-Buchhaltung/Mahnwesen Lagerverwaltung Handelsware

Registrierkasse OP-Buchhaltung/Mahnwesen Lagerverwaltung Handelsware Kurzdokumentation der EuroNet-Module Registrierkasse OP-Buchhaltung/Mahnwesen Lagerverwaltung Handelsware Stand 14. Januar 2004 EuroNet Software AG - Augustinusstr. 9C - 50226 Frechen - Telefon 02234 4000-0

Mehr

Kassenlösung. Leistungsstark, flexibel, internetfähig

Kassenlösung. Leistungsstark, flexibel, internetfähig Kassenlösung Leistungsstark, flexibel, internetfähig DIE LEISTUNGSSTARKE OPTION Mit der ABACUS Kassenlösung können wir Waren und Dienst leistungen über einen PC-Kassenterminal verkaufen. Einfacher für

Mehr

elpay Newsletter 02/2004 vom 16.03.2004

elpay Newsletter 02/2004 vom 16.03.2004 Newsletter 02/2004 vom 16.03.2004... einfach gut bargeldlos kassieren. Inhalt: 1. Produktfreigabe PREPAID / Verkauf Cashkarten für Handy s 2. Hohe Provisionen über die AFC Rechenzentrum GmbH 3. 2 Produkte

Mehr

POS-Netzbetrieb und Terminals. Mit Kartenzahlung mehr Umsatz, Komfort und Sicherheit

POS-Netzbetrieb und Terminals. Mit Kartenzahlung mehr Umsatz, Komfort und Sicherheit POS-Netzbetrieb und Terminals Mit Kartenzahlung mehr Umsatz, Komfort und Sicherheit Gute Geschäfte brauchen kein Bargeld An Ihrer Kasse oder Ihrem Point of Sale (POS) Mit dem Service Kartenzahlung erfüllen

Mehr

Beschreibung Adaption. elpay payment Office

Beschreibung Adaption. elpay payment Office Beschreibung Adaption elpay payment Office Version 004 Stand: 07.07.2006...einfach gut bargeldlos kassieren GWK GmbH Siek 07.07.2006 Version 004 Seite 1 von 6 1999-2006 by GWK GmbH Die Rechte sowohl an

Mehr

Warum sind Ihre zufriedenen Kunden manchmal unzufrieden? Erfolgreicher mit den kundenfreundlichen Bezahlsystemen von B+S Card Service

Warum sind Ihre zufriedenen Kunden manchmal unzufrieden? Erfolgreicher mit den kundenfreundlichen Bezahlsystemen von B+S Card Service Warum sind Ihre zufriedenen Kunden manchmal unzufrieden? Erfolgreicher mit den kundenfreundlichen Bezahlsystemen von B+S Card Service Sie bieten Ihren Kunden noch nicht alle Arten der Kartenzahlung? Kartenzahlung

Mehr

MARVIN BÄCKEREI- UND KONDITOREISOFTWARE. Die Komplettlösung für die modernen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien

MARVIN BÄCKEREI- UND KONDITOREISOFTWARE. Die Komplettlösung für die modernen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien MARVIN BÄCKEREI- UND KONDITOREISOFTWARE Die Komplettlösung für die modernen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien CLEVERE SOFTWARE FÜR SCHLAUE BÄCKER MARVIN ist eines der besten und leistungsfähigsten

Mehr

TEKAS. Die Kassenlösung für Textilreiniger. einfache Handhabung übersichtlicher Aufbau umfangreiche Funktionsvielfalt

TEKAS. Die Kassenlösung für Textilreiniger. einfache Handhabung übersichtlicher Aufbau umfangreiche Funktionsvielfalt Die Kassenlösung für Textilreiniger einfache Handhabung übersichtlicher Aufbau umfangreiche Funktionsvielfalt Die Kassenlösung TEKAS bietet Ihnen als multifunktionale Software umfangreiche Möglichkeiten,

Mehr

B+S Datenmanagement. Für transparente Abrechnungen. Wie einfach lassen sich Kartenzahlungen in Ihrer Buchhaltung verarbeiten?

B+S Datenmanagement. Für transparente Abrechnungen. Wie einfach lassen sich Kartenzahlungen in Ihrer Buchhaltung verarbeiten? B+S Datenmanagement Für transparente Abrechnungen Wie einfach lassen sich Kartenzahlungen in Ihrer Buchhaltung verarbeiten? D A CH B+S Service Portal Abrechnungsdaten jederzeit verfügbar. Als B+S Kunde

Mehr

Idee und Umsetzung Lars Lakomski. Version 4.0. Produktbeschreibung. 2004-2015 IT-Team RheinMain www.it-team-rm.de

Idee und Umsetzung Lars Lakomski. Version 4.0. Produktbeschreibung. 2004-2015 IT-Team RheinMain www.it-team-rm.de Idee und Umsetzung Lars Lakomski Version 4.0 Produktbeschreibung Die Kassensoftware Bistro-Cash steht für: Eine sehr leicht bedien- und erlernbare Bedienungsoberfläche. Bedienung ist wahlweise mittels

Mehr

fitbis.de / euro-bis Hypercom/Thales Artema Hybrid ec cash Terminal Anbindung

fitbis.de / euro-bis Hypercom/Thales Artema Hybrid ec cash Terminal Anbindung fitbis.de / euro-bis Hypercom/Thales Artema Hybrid ec cash Terminal Anbindung Stand Februar 2010 Inhaltsverzeichnis 1. Revisionsverlauf 2 2. Technische Daten 3 3. Installation - Voraussetzungen 4 4. Software

Mehr

Die PC-Kasse für Ihr Restaurant.

Die PC-Kasse für Ihr Restaurant. LaCash Gastronomie Die PC-Kasse für Ihr Restaurant. LaCash-Gastronomie wurde speziell für die Bedürfnisse der Gastronomie entwickelt. Das gesamte System ist modular aufgebaut. Die Basisversion enthält

Mehr

registrierkasse.ab2016.at Läuft auch auf bestehender PC-Hardware (*)

registrierkasse.ab2016.at Läuft auch auf bestehender PC-Hardware (*) ab 2016 wird vieles anders registrierkasse.ab2016.at Läuft auch auf bestehender PC-Hardware (*) (*) Systemvoraussetzung: Windows ab XP SP3 Core Duo 4 GB bzw. Mac Core Duo ab 10.6.8 4 GB RAM Software für:

Mehr

3 Monate vor Vertragsende Ja - bei PIN grundsätzlich, bei ELV mit Option Rücklastschriftenservice bis zu 250,00 Euro, pro Tag, pro Karte und Tag

3 Monate vor Vertragsende Ja - bei PIN grundsätzlich, bei ELV mit Option Rücklastschriftenservice bis zu 250,00 Euro, pro Tag, pro Karte und Tag EC-Karte/Kreditkarte/Kombination ict 220 stationär (IDSN, LAN oder analog) Afc Rechenzentrum* Bültbek 27-29 22962 Siek Nur bei Terminalkauf einmalig 498,00 Euro 18,95 Euro inkl. Service, jedes weitere

Mehr

Zeit ist Geld Obelisk die Zeiterfassung für Ihr KfzWIN basic

Zeit ist Geld Obelisk die Zeiterfassung für Ihr KfzWIN basic Zeit ist Geld Obelisk die Zeiterfassung für Ihr KfzWIN basic Sie wollen Ihre Auftragszeiten einfach, schnell und genau erfassen, nach Mitarbeitern, Aufträgen oder Arbeiten auswerten und anschliessend automatisch

Mehr

Kassen Systeme. Das RATIO-Multitalent viel mehr als nur eine Kasse. In allen Größen individuell für Sie lieferbar.

Kassen Systeme. Das RATIO-Multitalent viel mehr als nur eine Kasse. In allen Größen individuell für Sie lieferbar. Kassen Systeme Das RATIO-Multitalent viel mehr als nur eine Kasse. In allen Größen individuell für Sie lieferbar. Kassensysteme Die Ratio-Kassen sind speziell für die Bedürfnisse der Tankstellenshops entwickelt

Mehr

elpay payment Office

elpay payment Office Bedienerhandbuch / Stand: 24.10.2008 Copyright 1999-2008 by GWK GmbH Die Rechte sowohl an der Dokumentation als auch an dem Softwareprogramm elpay payment liegen bei der GWK GmbH. Es gelten die Allgemeinen

Mehr

Ihre neue EDV-Lösung für Ihre Kfz-Werkstatt und Ihren Teilehandel!

Ihre neue EDV-Lösung für Ihre Kfz-Werkstatt und Ihren Teilehandel! Ihre neue EDV-Lösung für Ihre Kfz-Werkstatt und Ihren Teilehandel! Kunden- & Fahrzeugverwaltung Teilewesen & Materialfluss Individuelle Preisgestaltung über Preiskonzepte Kassenlösung mit Point-of-Sale

Mehr

Unsere Lösung zur REGISTRIERKASSENPFLICHT

Unsere Lösung zur REGISTRIERKASSENPFLICHT Unsere Lösung zur REGISTRIERKASSENPFLICHT Mit unseren Softwareprogrammen machen Sie Ihren Arbeitsplatz (Windows-PC/-Notebook/- Tablet) zu einer leistungsfähigen Kassenlösung, die selbstverständlich auch

Mehr

S.M. Hartmann GmbH IT Solutions

S.M. Hartmann GmbH IT Solutions S.M. Hartmann GmbH 82008 Unterhaching Prager Straße 7 www.smhsoftware.de S.M. Hartmann GmbH IT Solutions Software für den modernen Handel PC-Kasse SMH-Kasse/PCiS Version V6.0 Kurzinformation PC-Kasse mit

Mehr

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW.

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Hardwareterminal E-Payment Prepaid Kreditkartenabwicklung Kundenkarten Geschenkkarten Rücklastschriftenservice Beim Geld hört der Spaß auf... deshalb

Mehr

CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft.

CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft. CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft. Hirte Systemberatung, Hermann-Hummel-Str. 25, D-82166 Gräfelfing/München, Tel. 089/8980/83-0,

Mehr

AFS-ZVT-Schnittstelle. AFS-ZVT-Schnittstelle

AFS-ZVT-Schnittstelle. AFS-ZVT-Schnittstelle AFS-ZVT-Schnittstelle Handbuch AFS-ZVT-Schnittstelle Produktvorstellung Vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt aus dem Hause AFS-Software entschieden haben. Mit unserer Softwarelösung AFS-ZVT-Schnittstelle

Mehr

Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband

Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband girogo Durchbruch für kontaktloses Bezahlen Was gibt es für einen Händler Schöneres, als wenn seine Kunden mit Freude bezahlen? Lange Schlangen an den

Mehr

Datenblatt Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih)

Datenblatt Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih) Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih) Das Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen unterstützt Sie bei allen wesentlichen Aufgaben: Von der Erstellung

Mehr

elpay Newsletter 03/2003 vom 23.09.2003

elpay Newsletter 03/2003 vom 23.09.2003 elpay Newsletter 03/2003 vom 23.09.2003 Inhalt: 1. Produktfreigabe elpay ec-cash und elpay OFFICE ec-cash 2. Karten und Zahlungsarten die unterstützt werden 3. Wer sind die Lieferanten für das PIN-Pad

Mehr

B+S Terminalfunktionen

B+S Terminalfunktionen B+S Terminalfunktionen Mehr als Kartenzahlung Wie machen Sie Ihren Kunden das Bezahlen noch angenehmer? D A CH Die Kartenakzeptanz von B+S bietet mehr Komfort für Ihre Kunden Immer mehr Kunden setzen die

Mehr

Ergebnis der Anforderungsanalyse zur Einführung mobiler Softwarelösungen in KMU

Ergebnis der Anforderungsanalyse zur Einführung mobiler Softwarelösungen in KMU Büro für ARBEITS- und ORGANISATIONSPSYCHOLOGIE GmbH Ergebnis der Anforderungsanalyse zur Einführung mobiler Softwarelösungen in KMU Hintergrund: Hier wurde der Geschäftsführer eines kleinen Berliner Ladens

Mehr

Bezahlautomaten für bibliotheken. Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte

Bezahlautomaten für bibliotheken. Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. Bezahlautomaten für bibliotheken Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte BezahlAUTOMATEN für Bibliotheken smart.book

Mehr

Willkommen bei Rowisoft, schön, dass Sie sich über Softwarelösungen aus dem Hause Rowisoft informieren. Rowi-Kaufmann ist die optimale Lösung für Ihren Betrieb die zentrale Anlaufstelle in Ihrem Unternehmen

Mehr

SHOPPING CLOUD SHOPPING.GUETSEL.DE

SHOPPING CLOUD SHOPPING.GUETSEL.DE SHOPPING CLOUD SHOPPING.GUETSEL.DE WAS IST DAS? Kurz gesagt: Die Shopping Cloud ist ein Art»Amazon«für Gütersloh. Unternehmen aus Gütersloh können hier online Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Mehr

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Gültig ab: 01.03.2015 Neben den aufgeführten Systemvoraussetzungen gelten zusätzlich die Anforderungen,

Mehr

KeyData. Mobile Inventarisierung und Bestandserfassung für Flächen, Inventar und technische Anlagen

KeyData. Mobile Inventarisierung und Bestandserfassung für Flächen, Inventar und technische Anlagen KeyData Mobile Inventarisierung und Bestandserfassung für Flächen, Inventar und technische Anlagen KeyData Datenerfassung > Stand-alone > als Datenlieferant für CAFM > voll synchronisiert mit KeyLogic

Mehr

Terminalfunktionen. Unsere Service Erweiterung für mehr Bezahlkomfort

Terminalfunktionen. Unsere Service Erweiterung für mehr Bezahlkomfort Terminalfunktionen Unsere Service Erweiterung für mehr Bezahlkomfort 2 Unser Service für Sie und Ihre Kunden Mit unseren Terminalfunktionen bieten wir Ihnen und Ihren Kunden eine Service Erweiterung für

Mehr

LS-POS ist multikassenfähig und ist sowohl einzeln als auch im Kassenverbund einsetzbar.

LS-POS ist multikassenfähig und ist sowohl einzeln als auch im Kassenverbund einsetzbar. LS-POS - die Kassensoftware für JTL-Wawi Mit LS-POS sind Sie bestens auf stationären Verkauf vorbereitet. Ein Multi-Kassen-System, das beliebig viele Kassen pro Mandant spielend verarbeitet und zudem noch

Mehr

PC-Kassensystem mit Anbindung an GDI-Auftrag & Warenwirtschaft

PC-Kassensystem mit Anbindung an GDI-Auftrag & Warenwirtschaft PC-Kassensystem mit Anbindung an GDI-Auftrag & Warenwirtschaft Sachtlebenstr. 9 14165 Berlin Tel. : 030-851 3086 Fax : 030-851 9512 Mail : zentrale@brunzlow.de Home: www.brunzlow.de - 1 - Leistungsbeschreibung

Mehr

Systemvoraussetzungen. Hardware und Software MKS AG

Systemvoraussetzungen. Hardware und Software MKS AG Goliath.NET Systemvoraussetzungen Hardware und Software MKS AG Version: 1.4 Freigegeben von: Stefan Marschall Änderungsdatum: 20.10.2013 Datum: 29.10.2013 Goliath.NET-Systemvoraussetzungen Hardware-Software.docx

Mehr

ILAR Selection (2.01) (Bestellnummer 10020)

ILAR Selection (2.01) (Bestellnummer 10020) ILAR Selection (2.01) (Bestellnummer 10020) Vorwort Die ILAR - Software wurde für Fertigungs-, Handwerks- sowie Dienstleistungs - unternehmen entwickelt. All diese Bereiche decken unter der Berücksichtigung

Mehr

So schnell kann s gehen: kontaktloses Zahlen mit Aduno.

So schnell kann s gehen: kontaktloses Zahlen mit Aduno. So schnell kann s gehen: kontaktloses Zahlen mit Aduno. Einfach, sicher, schnell. Auch für Kleinbeträge. Aduno bietet für jedes Bedürfnis die passende kontaktlose Lösung: Die Terminals der Verdi-Familie

Mehr

onboard, optimale Darstellung bei: 1.024 x 768, 32 Bit, bei 75 Hz Veröffentlichte Anwendung / Veröffentlichter Desktop ausgestattet mit min.

onboard, optimale Darstellung bei: 1.024 x 768, 32 Bit, bei 75 Hz Veröffentlichte Anwendung / Veröffentlichter Desktop ausgestattet mit min. Terminal Server Anforderungen Betriebssystem: Windows Server 2003 / 2008 / 2008 R2 / 2012 Grafik/ Videospeicher: Netzwerkkarte: Technologien Veröffentlichungs- Methoden: 2-fach Dual Core Prozessoren min.

Mehr

ES Sicherheit. Für die Systeme 16-21/22-32. Stand 01/2010 Zutritt Zeit Parken Aufzug

ES Sicherheit. Für die Systeme 16-21/22-32. Stand 01/2010 Zutritt Zeit Parken Aufzug Kurzbeschreibung Client-Server-Software Geloc32cs Für die Systeme 16-21/22-32 Stand 01/2010 Zutritt Zeit Parken Aufzug Allgemein Die Software Geloc32cs wurde als 32-Bit-Software mit SQL-Datenbank für den

Mehr

Die optimale Warenbewirtschaftung für den Handel

Die optimale Warenbewirtschaftung für den Handel Die optimale Warenbewirtschaftung für den Handel ist eine flexible Warenbewirtschaftung speziell für den Einzelhandel mit integrierter Verwaltung von Filialen, Lieferanten und Kunden, mit vollständiger

Mehr

Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung

Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung Inhalt Artikelanlage und Stückliste... 2 Einzelbuchung, Setbuchung... 3 Verkauf im Internet und POS... 4 Lagerstände und Dokumente... 4 Ressourcen

Mehr

ORTHOCash Ladenkasse. Funktionsübersicht

ORTHOCash Ladenkasse. Funktionsübersicht ORTHOCash Ladenkasse Funktionsübersicht Auf den folgenden Seiten finden Sie Übersicht über die Programmfunktionen. Erfahren Sie, warum ORTHOCash die optimale Kassensoftware für Ihr Unternehmen ist. Ladenkasse

Mehr

Ein buchner Unternehmen: Starke Software Gmbh Lise-Meitner-Str. 1-7 24223 Schwentinental Tel.: 04307-8119 62 support@buchner.de www.starke-software.

Ein buchner Unternehmen: Starke Software Gmbh Lise-Meitner-Str. 1-7 24223 Schwentinental Tel.: 04307-8119 62 support@buchner.de www.starke-software. Ein buchner Unternehmen: Starke Software Gmbh Lise-Meitner-Str. 1-7 24223 Schwentinental Tel.: 04307-8119 62 support@buchner.de www.starke-software.de 2 Systemanforderungen Starke Praxis Inhalt Inhalt

Mehr

Anleitung zum Zusatzmodul Inventur

Anleitung zum Zusatzmodul Inventur Anleitung zum Zusatzmodul Inventur Inhaltsverzeichnis Allgemeine Angaben zum Inventurmodul Funktion des Inventurmoduls Starten des Moduls Selektion von Artikeln für die Inventur Aufbau des Inventurmoduls

Mehr

HDP Warenwirtschaftslösung für Handel, Dienstleistung und Produktion

HDP Warenwirtschaftslösung für Handel, Dienstleistung und Produktion 2011 HDP Warenwirtschaftslösung für Handel, Dienstleistung und Produktion Die nachfolgende Beschreibung erläutert Ihnen in Kurzform die Funktionalität und den Leistungsumfang der HDP Lösung. Faktura /

Mehr

Handbuch CSS Group Inventur 2007

Handbuch CSS Group Inventur 2007 http://www.sds-office.de Handbuch Inventur 2007 Seite: 1 Handbuch CSS Group Inventur 2007 Handbuch CSS Group Inventur 2007... 1 1. Einführung... 2 2. Inventur einrichten... 2 2.1. Inventur Neu / Inventur

Mehr

Win1A-UNTERNEHMER Profi

Win1A-UNTERNEHMER Profi Win1A-UNTERNEHMER Profi Mit Win1A-UNTERNEHMER Profi bietet die Firma SCHWEIGHOFER Manager-Software das perfekte Softwarepaket zum Erstellen von Rechnungen, Gutschriften, Honorarnoten und Angeboten. Rechnungen

Mehr

2010 PROVISIO GmbH - http://www.provisio.com/ MyPublicHotSpot

2010 PROVISIO GmbH - http://www.provisio.com/ MyPublicHotSpot 2010 PROVISIO GmbH - http://www.provisio.com/ MyPublicHotSpot Wofür steht MyPublicHotSpot? Mit der Software MyPublicHotSpot können Sie Kunden gegen Entgelt oder aber auch unentgeltlich die sichere Nutzung

Mehr

Zahlungsarten - Zahlungsverkehr. Begriffsbestimmung

Zahlungsarten - Zahlungsverkehr. Begriffsbestimmung Begriffsbestimmung Geldkarte EC-Cash EC-Karte girocard Arbeits- und Informationsblatt HO (Hotelorganisation) Seite: 1 Begriffsbestimmung Elektronisches Lastschriftverfahren (ELV) Maestro giropay V-Pay

Mehr

Installation und erste Schritte laserdesk Version 1.0

Installation und erste Schritte laserdesk Version 1.0 Installation und erste Schritte 23. April 2013 SCANLAB AG Siemensstr. 2a 82178 Puchheim Deutschland Tel. +49 (89) 800 746-0 Fax: +49 (89) 800 746-199 support@laserdesk.info SCANLAB AG 2013 ( - 20.02.2013)

Mehr

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Installationsanleitung Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Mai 2013 Inhaltsverzeichnis Systemvoraussetzungen...3 Installation der Programme...5 1. Überprüfen / Installieren von erforderlichen Software-Komponenten...5

Mehr

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos Als selbstständiger Einzelhändler genießen Sie einen Vorsprung, den weder Ketten, Discounter noch Online- Shops je aufholen. Es ist das, was

Mehr

2.0 DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT. Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google

2.0 DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT. Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google 2.0 - Alle TTP Artikel im Echtzeit-Bestand - Nie wieder Lieferbarkeitsnachfragen oder falsche

Mehr

Die Salonsoftware der Zukunft. cloudcis

Die Salonsoftware der Zukunft. cloudcis Die Salonsoftware der Zukunft cloudcis Technologie von Morgen schon Heute nutzen! Einfach. Schnell. Sicher. cloudcis basic cloudcis controlling Marketing hairtime24 Support Sicherheit cloudcis basic Die

Mehr

Netzwerk... 2. Kommunikationsrechte... 2 Anzahl der Arbeitsstationen... 3. Windows Komponenten... 3 Server... 3

Netzwerk... 2. Kommunikationsrechte... 2 Anzahl der Arbeitsstationen... 3. Windows Komponenten... 3 Server... 3 I N H A L T S V E R Z E I C H N I S Netzwerk... 2 Kommunikationsrechte... 2 Anzahl der Arbeitsstationen... 3 Windows Komponenten... 3 Server... 3 Windows Workstation oder Server Lizenz?... 4 Arbeitsstationen...

Mehr

DATEV-Warenwirtschaft

DATEV-Warenwirtschaft DATEV-Warenwirtschaft Leistungsbeschreibung Eine Information des steuerlichen Beraters Stand 02 12 DATEV Auftragsbearbeitung Warenwirtschaft Mit DATEV Auftragsbearbeitung vereinfachen Sie Ihre Arbeitsabläufe

Mehr

Installation und Merkmale des OPTIGEM WWS

Installation und Merkmale des OPTIGEM WWS Installatin und Merkmale des OPTIGEM WWS 1. Das Client/Server-Knzept Das OPTIGEM WWS ist eine mderne Client/Server-Applikatin. Auf Ihrem Server wird das Datenbanksystem Micrsft SQL-Server (MSDE) installiert.

Mehr

Schnittstellenbeschreibung Integration

Schnittstellenbeschreibung Integration Anmeldung für elpay payment Entwicklungssupport Dienstleister/Netzbetreiber Abnahmeunterlagen für elpay payment Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, dass Sie mit uns einen neuen Weg im bargeldlosen

Mehr

1. Systemvoraussetzungen

1. Systemvoraussetzungen Kommunikationssoftware für sämtliche Vectron POS-Kassensysteme 1. Systemvoraussetzungen 1.1. Stand alone-installation Client-Betriebssystem Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8,

Mehr

ACOM. Acom DiningCash - FEH Die Kassenlösung für den Facheinzelhandel.

ACOM. Acom DiningCash - FEH Die Kassenlösung für den Facheinzelhandel. Acom DiningCash - FEH Die Kassenlösung für den Facheinzelhandel. Acom DiningCash - FEH - ist die universelle, verbundfähige Kassenlösung für den allgemeinen Facheinzelhandel. Unsere Kassenlösung passt

Mehr

KONFIGURATION ZAHLUNGSTERMINAL

KONFIGURATION ZAHLUNGSTERMINAL KONFIGURATION ZAHLUNGSTERMINAL Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986. 1 Seite 1/11 Um den Patienten die Möglichkeit zu geben, mit einer Geldkarte, sprich EC- oder Kreditkarte, Rechnungen zu begleichen,

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2013.1 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware... 3 3.1.2 Software...

Mehr

AKeZeit. Mobile, elektronische Zeiterfassung

AKeZeit. Mobile, elektronische Zeiterfassung AKeZeit Mobile, elektronische Zeiterfassung Mit der mobilen, elektronischen Zeiterfassung AKeZeit scannen Ihre Mitarbeiter ohne Aufwand alle Arbeitszeiten. Schnell. Vor Ort. Auf die Minute genau. Und Sie

Mehr

Kassensoftware für Gastronomie, Einzelhandel und div. Dienstleistungsgewerbe

Kassensoftware für Gastronomie, Einzelhandel und div. Dienstleistungsgewerbe Kassensoftware für Gastronomie, Einzelhandel und div. Dienstleistungsgewerbe Ein innovatives und flexibles Kassensystem für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Softwarelösung cashdesk Kassensoftware

Mehr

WuM-it Ing. W. Schaffernak 8041 Graz, Esserweg 19. Wir bieten Ihnen d i e Lösung für Ihre Trafik: E T R O N

WuM-it Ing. W. Schaffernak 8041 Graz, Esserweg 19. Wir bieten Ihnen d i e Lösung für Ihre Trafik: E T R O N Wir bieten Ihnen d i e Lösung für Ihre Trafik: E T R O N Kassa Bestellwesen Lagerverwaltung Stammdatenimport via Internet EH-2000 Zeitschriftenverwaltung Automatenverwaltung Statistik und vieles mehr!

Mehr

HYPERCOM MEDHYBRID EINRICHTUNG UNTER CHREMASOFT

HYPERCOM MEDHYBRID EINRICHTUNG UNTER CHREMASOFT HYPERCOM MEDHYBRID EINRICHTUNG UNTER CHREMASOFT 13. OKTOBER 2011 EINLEITUNG Beim Gesundheitskartenterminal medhybrid handelt es sich um ein Kombigerät, das neben der Verarbeitung der Krankenversichertenkarte

Mehr

Effizient und komfortabel StarMoney Business 6.0 Deutsche Bank Edition.

Effizient und komfortabel StarMoney Business 6.0 Deutsche Bank Edition. Deutsche Bank Die professionelle Electronic Banking- Lösung für Ihre Bankgeschäfte. Effizient und komfortabel StarMoney Business 6.0 Deutsche Bank Edition. StarMoney Business 6.0 effizient und komfortabel.

Mehr

1. Systemvoraussetzungen

1. Systemvoraussetzungen Kommunikationssoftware für sämtliche Vectron POS-Kassensysteme 1. Systemvoraussetzungen 1.1. Stand alone-installation Client-Betriebssystem Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

Mehr

PC-Kasse für den Telekommunikationsund Mobilfunkhandel. Installations- und Anwendungs-Handbuch

PC-Kasse für den Telekommunikationsund Mobilfunkhandel. Installations- und Anwendungs-Handbuch LaCash Mobilfunk PC-Kasse für den Telekommunikationsund Mobilfunkhandel Installations- und Anwendungs-Handbuch Copyright 2000-2014 DIESSELHORST SOFTWARE & CONSULTING Am Sandtorkai 56 2045 Hamburg http://www.diesselhorst.de

Mehr

...wertvolle Dinge erkennen

...wertvolle Dinge erkennen ...wertvolle Dinge erkennen Die Steuerung der Prozesse - erfassen - verwalten - auswerten Die EDV-Lösung für den Uhren- und Schmuckhandel: C/3 carat www.stuer.de C/3 Die EDV-Lösung für den Uhren- und Schmuckhandel

Mehr

«Elektronic Banking» Telefon 01802 876534* -mit Flatrate 06183 91841725 Telefax 06183 91841729 ebl@vrbank-mkb.de www.vrbank-mkb.

«Elektronic Banking» Telefon 01802 876534* -mit Flatrate 06183 91841725 Telefax 06183 91841729 ebl@vrbank-mkb.de www.vrbank-mkb. Angebot / Seite 1 Donnerstag, 21. Juni 2012 Sie führen ein Unternehmen, sind Kunde der VR Bank MKB eg und möchten Ihren Kunden den Service Kartenzahlung bieten. Wussten Sie, dass wir, Ihr starker Partner

Mehr

BigShift. Einfach Software. BigShift. BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach. Web www.bigshift.ch email info@bigshift.

BigShift. Einfach Software. BigShift. BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach. Web www.bigshift.ch email info@bigshift. 1 Einfach Software BigShift BigShift BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach BigShift BigShift BigShift Web www.bigshift.ch email info@bigshift.ch 2 Stärken und Einsatz Stärken

Mehr

tallymaster+ Einfache und benutzerfreundliche Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle...

tallymaster+ Einfache und benutzerfreundliche Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle... tallymaster+ Einfache und benutzerfreundliche Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle... Einfache und effektive Software für Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle auf tallycard+ und tallybee System

Mehr

SFKV MAP Offline-Erfassungstool. Installationsanleitung

SFKV MAP Offline-Erfassungstool. Installationsanleitung SFKV MAP Offline-Erfassungstool Autor(en): Martin Schumacher Ausgabe: 16.02.2010 1. Allgemein Damit das Offlinetool von MAP ohne Internetverbindung betrieben werden kann, muss auf jedem Arbeitsplatz eine

Mehr

APOLLON one - Warenwirtschaft für Einsteiger. Produktbeschreibung

APOLLON one - Warenwirtschaft für Einsteiger. Produktbeschreibung APOLLON one - Warenwirtschaft für Einsteiger Produktbeschreibung APOLLON - Warenwirtschaft mit System Die wichtigsten Aufgaben eines Einzelhandelsunternehmens sind die Beschaffung, die Lagerung und der

Mehr

Bezahlautomaten für bibliotheken. Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte

Bezahlautomaten für bibliotheken. Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. Bezahlautomaten für bibliotheken Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte BezahlAUTOMATEN für Bibliotheken smart.book

Mehr