StoreJet 3.5 Benutzerhandbuch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "StoreJet 3.5 Benutzerhandbuch"

Transkript

1 StoreJet 3.5 Benutzerhandbuch (Version 1.0)

2 Inhalt Einleitung...1 Lieferumfang...1 Eigenschaften...2 Systemanforderungen...2 Sicherheitshinweise...3 Handhabung...3 Datensicherung...3 Beim Transport...3 Stromversorgung...4 Erinnerung...4 Schematische Übersicht...5 Einbau einer Festplatte...6 Installieren einer Festplatte...6 Installation der Treiber...9 Treiberinstallation unter Windows 2000, XP und VISTA...9 Treiberinstallation unter Mac ab OS Treiberinstallation unter Linux ab Kernel Verbinden mit Ihrem Computer...10 Sicheres Trennen von Ihrem Computer...12 Trennen des StoreJet 3.5 unter Windows 2000, XP und VISTA...12 Trennen des StoreJet 3.5 unter Mac ab OS Trennen des StoreJet 3.5 unter Linux ab Kernel Formatieren der Festplatte...13 Fehlerbehebung...15 StoreJet 3.5 Serie...16 Bedingte Produktgarantie des StoreJet

3 Einleitung Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf einer Transcend StoreJet 3.5 mobilen Festplatte entschieden haben. Diese tragbare, Hi-Speed USB 2.0 Speicherlösung ist perfekt geschaffen für den Austausch, das Speichern und die Sicherung Ihrer Daten. Das StoreJet 3.5 bietet große Speicherkapazität und schnelle Hi-Speed USB 2.0 Datentransferraten für Ihre Dokumente, Fotos, Musik, Filme und persönlichen Daten, die Sie mit seinem kompakten Design leicht überall hin mitnehmen können. Darüber hinaus wird es mit einem nützlichen Softwarepaket ausgeliefert, welches Ihnen (unter Windows ) den täglichen Umgang mit Ihren Daten erleichtert. Bitte entnehmen Sie Einzelheiten zum StoreJet Softwarepaket, das Lösungen zum Daten-Backup und zur PC-Sicherheit enthält, dem mitgelieferten Software Handbuch (im PDF Format). Mit dem Software Handbuch und diesem Benutzerhandbuch erhalten Sie wichtige Informationen, die Ihnen den Umgang mit dem StoreJet 3.5 erleichtern und die gesamte Funktionalität erschließen werden. Lesen Sie die Anleitungen bitte sorgfältig, bevor Sie das StoreJet 3.5 das erste Mal in Betrieb nehmen. Einleitung Lieferumfang In der Verpackung des StoreJet 3.5 werden folgende Teile mitgeliefert: StoreJet 3.5 CD USB Typ B auf USB Typ A Verbindungskabel Netzteil Netzkabel Ständer für senkrechten Aufbau 1 1

4 Schnellanleitung Einleitung Gehäuseschrauben x 4 Eigenschaften entspricht Hi-Speed USB 2.0, abwärtskompatibel zu USB 1.1 einfache Plug-and-Play Installation Hi-Speed Datenübertragungsraten bis 480MBits (60MB) pro Sekunde Aluminium Gehäuse LED Statusleuchte zeigt Bereitschaft und Datentransfer an zusätzliches Softwarepaket (vereinfacht Ihr Datenmanagement) Systemanforderungen Um das StoreJet 1.8 zu nutzen, benötigen Sie: 1. Desktop oder Notebook mit freiem USB-Anschluss 2. Eines der folgenden Betriebssysteme Windows 2000 Windows XP Windows VISTA Mac OS ab 9.0 Linux ab Kernel

5 Sicherheitshinweise WICHTIG! Bitte beachten Sie folgende Nutzungs- und Sicherheitshinweise für Ihr StoreJet 3.5. Ihr StoreJet 3.5 wird mit Hilfe eines USB-B (Anschluss am Storejet) zu USB-A (Verbindung mit Desktop/Notebook)-Kabels verbunden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Kabelenden mit den korrekten Anschlüssen verbinden. Handhabung Entnehmen Sie die gelieferten Teile vorsichtig der StoreJet Verpackung. Vermeiden Sie bitte, Ihr StoreJet extremen Temperaturen oberhalb von 60 C oder unterhalb von 5 C auszusetzen. Sicherheitshinweise Lassen Sie Ihr StoreJet nicht fallen. Vermeiden Sie, dass ihr StoreJet 3.5 feucht oder nass wird. Sei es durch Wasser oder andere Flüssigkeiten. Benutzen Sie kein feuchtes oder nasses Tuch, um die Oberfläche des Gehäuses zu reinigen. Verwenden Sie Ihr StoreJet 3.5 bitte nicht unter einem der folgenden Umstände: o Direktes Sonnenlicht o In der Nähe einer Klimaanlage, eines elektrischen Heizlüfters oder anderer starker Wärmequellen. o In einem geschlossenen PKW in direktem Sonnenlicht Datensicherung Transcend übernimmt Keine Haftung für Datenverlust oder Datenbeschädigung während der Verwendung. Wir empfehlen dringend, regelmäßige Sicherungskopien der auf dem StoreJet befindlichen Daten auf Ihrem Computer oder anderen Speichermedien zu erstellen. Um sicherzugehen, dass zwischen Ihrem Computer und dem StoreJet 3.5 eine schnelle USB 2.0 Datenübertragung erfolgt, sollten Sie überprüfen, ob der PC über die notwendigen USB Treiber verfügt. Falls Sie sich unklar sind, wie Sie dieses feststellen können, ziehen Sie bitte das Handbuch des Computers oder der Hauptplatine zu Rate. Die interne Festplatte des StoreJet 3.5 wird im NTFS Dateisystem ausgeliefert. Falls Sie Daten von einem Mac-Computer sichern möchten, müssen Sie das Laufwerk mit dem Mac Disc Utility im Dateisystem HFS+ formatieren. Beim Transport Verstauen Sie Ihr StoreJet 3.5 nicht in Gepäck ohne es mit einer gewissen Polsterung zu schützen. Andere Gegenstände im Gepäck könnten Ihr StoreJet 3.5 sonst beschädigen. Vermeiden Sie, Ihr StoreJet 3.5 eingezwängt zu verstauen, damit das Gerät und die eingebaute Festplatte nicht beschädigt werden. Vermeiden Sie es, andere Gegenstände über und auf Ihrem StoreJet 3.5 zu verstauen, um es nicht zu beschädigen. 3 3

6 Stromversorgung Verwenden Sie das StoreJet 3.5 ausschließlich mit dem beiliegenden Netzteil vom Stromnetz. Geben Sie Acht, dass nichts auf dem Stromkabel des Netzteils steht und das Kabel so verläuft, dass keine Stolpergefahr droht oder man auf das Kabel tritt. Erinnerung Folgen Sie immer den Anweisungen des Abschnitts Sicheres Trennen von Ihrem Computer, um Ihr StoreJet von einem Computer zu trennen. Sicherheitshinweise 4 4

7 Schematische Übersicht Schematische Übersicht Abb. 1. StoreJet 3.5 Gehäuseschrauben (x 2) Hauptschalter (ON/OFF) Strombuchse für Netzteil LED Statusleuchte USB Typ B Anschluss 5 5

8 Einbau einer Festplatte Ihr StoreJet 3.5 Festplatten-Gehäuse unterstützt IDE- oder SATA-Festplatten. Bitte achten Sie UNBEDINGT darauf, dass Sie die richtige Festplatte mit dem richtigen Gehäuse verwenden. Installieren einer Festplatte Falls Sie ein Transcend StoreJet 3.5 HDD-Gehäuse gekauft haben, das noch keine Festplatte beinhaltet, lesen Sie bitte diesen Abschnitt. Andernfalls können Sie mit der Treiberinstallation fortfahren. Ihr Transcend StoreJet 3.5 Festplatten-Gehäuse unterstützt entweder eine IDE- oder eine SATA-Festplatte, je nachdem welche Ausführung des Gerätes Sie erworben haben. Achten Sie darauf, dass Sie das richtige Gehäuse für die entsprechende Festplatte benutzen. Den Typ des Gehäuses können Sie an der Produktnummer identifizieren. Gehäuse mit der Transcend Produktnummer TS0GSJ35-S unterstützen SATA -Festplatten, während Gehäuse mit der Teilenummer TS0GSJ35 IDE-Festplatten unterstützen. 1. Entfernen Sie die zwei Gehäuseschrauben an der vorderen Abdeckung des Transcend StoreJet 3.5 entsprechend der unten gezeigten Abbildung. Einbau einer Festplatte Abb. 2. Entfernen der Gehäuseschrauben 2. Ziehen Sie die losgeschraubte Abdeckung und das Gehäuse des Transcend StoreJet 3.5 auseinander, um die Adapter-Elektronik freizulegen, die die IDE bzw. SATA Schnittstelle zu einem USB-B 2.0 Anschluss wandelt. Abb. 3. Entfernen Sie das Gehäuse um die IDE/SATA Adapter-Elektronik freizulegen 6 6

9 3. IDE Schnittstelle: Verbinden Sie die Festplatte mit dem IDE Adapter. Wichtig! Achten Sie unbedingt auf korrekte Ausrichtung des Festplatten IDE-Anschlusses zum IDE-Anschluss des Adapters. Drücken Sie nicht mit Gewalt die Pins der Festplatte in die Fassung des Adapteranschlusses und achten Sie darauf, dass die Festplatte passgenau und nicht in einem schrägen Winkel angesetzt wird. Andernfalls könnten die Verbindungspins verbogen und beschädigt werden. Danach verbinden Sie das innen befindliche Stromkabel mit der Festplatte. Abb. 4. Verbinden der IDE Festplatte mit dem IDE Adapter und Anschluss der Stromversorgung an die Festplatte 4. SATA Schnittstelle: Richten Sie sorgfältig die Festplatte am Adapter aus und führen Sie die Geräte vorsichtig zusammen, sodass der SATA Stecker in die entsprechende Buchse an der Festplatte passt. Drücken Sie nicht mit Gewalt die Festplatte an den Adapter und achten Sie darauf, dass die Festplatte passgenau und nicht in einem schrägen Winkel angesetzt wird. Andernfalls könnten die Geräte beschädigt werden. Einbau einer Festplatte Abb. 5. Verbinden der SATA Festplatte mit dem SATA Adapter 5. Bitte verschrauben Sie nun die Festplatte mit der Bodenplatte der Adapter-Einheit, um die Stabilität zu erhöhen. Zudem erleichtert dies den Zusammenbau mit dem Gehäuse des StoreJet 3.5. Passende Schrauben finden Sie im Lieferumfang. Abb. 6. Sichern Sie die Festplatte mit den im Lieferumfang enthaltenen Schrauben 7 7

10 6. Schieben Sie nun das Transcend StoreJet 3.5 Festplattengehäuse über die mit der Adapter-Kontrolleinheit verbundene 3,5 Zoll Festplatte und verschrauben Sie das Gehäuse wieder. Abb. 7. Zusammenfügen von Adapter mit Festplatte und Gehäuse Einbau einer Festplatte 8 8

11 Installation der Treiber Treiberinstallation unter Windows 2000, XP und VISTA Es werden keine Treiber benötigt. Diese Windows Betriebssysteme besitzen integrierte Treiber, die das StoreJet 3.5 zu unterstützen. Stecken Sie Ihr StoreJet 3.5 in einen freien USB-Anschluss. Verbinden Sie das Netzteil mit der Strombuchse am Gehäuse des StoreJet 3.5 und verbinden Sie das Stromkabel mit dem Netzteil. Schalten Sie dann den Hauptschalter ein. Windows installiert die benötigten Dateien. Auf dem Arbeitsplatz erscheint ein neuer Lokaler Datenträger mit neu zugewiesenen Laufwerksbuchstaben. Treiberinstallation unter Mac ab OS 9.0 Es wird kein Treiber benötigt. Stecken Sie Ihr StoreJet 3.5 in einen freien USB-Anschluss. Verbinden Sie das Netzteil mit der Strombuchse am Gehäuse des StoreJet 3.5 und verbinden Sie das Stromkabel mit dem Netzteil. Schalten Sie dann den Hauptschalter ein. Ihr Computer wird es automatisch erkennen. Abb.8. Treiberinstallation unter Mac Treiberinstallation unter Linux ab Kernel 2.4 Es wird kein Treiber benötigt. Stecken Sie Ihr StoreJet 3.5 in einen freien USB-Anschluss. Verbinden Sie das Netzteil mit der Strombuchse am Gehäuse des StoreJet 3.5 und verbinden Sie das Stromkabel mit dem Netzteil. Schalten Sie dann den Hauptschalter ein und richten Sie das StoreJet ein. 1. Erstellen Sie zunächst für das StoreJet 3.5 ein Verzeichnis. Beispiel: mkdir /mnt/storejet 2. hängen Sie nun mit dem mount Befehl das StoreJet 3.5 in den Verzeichnisbaum ein. Beispiel: mount a t msdos /dev/sda1 /mnt/storejet Driver Installation 9 9

12 Verbinden mit Ihrem Computer Um Ihr StoreJet 3.5 als externe Festplatte zum Datenaustausch und der Datensicherung zu verwenden, müssen Sie das Gerät über das mitgelieferte USB-B auf USB-A Kabel mit einem freien USB-Anschluss des Computers verbinden. 1. Stecken Sie das schmale Ende des USB-B auf USB-A Kabels in den USB Typ B Anschluss Ihres StoreJet 3.5. Abb. 9. USB-A auf USB-B Verbindungskabel 2. Stecken Sie das breite Ende des Kabels in einen freien USB Typ A Anschluss Ihres Desktop oder Notebook Computers. ACHTUNG! Beachten Sie, dass das StoreJet mit Hilfe des Netzteils mit Strom versorgt werden muss. Die Stromversorgung allein über den USB-Anschluss reicht nicht aus. Abb. 10. Verbinden mit einem Computer 3. Verbinden Sie das Netzteil mit der Strombuchse am Gehäuse des StoreJet 3.5 und stecken Sie das Stromkabel in Steckdose und Netzteil. Schalten Sie dann den Hauptschalter ein. Das Gerät ist nun betriebsbereit. Verbinden mit Ihrem PC 4. Wenn das StoreJet 3.5 erfolgreich mit einem Computer verbunden und der Strom angeschaltet wurde, scheint die Statusleuchte des StoreJet. In der Systemleiste wird das Symbol Neue Hardware gefunden angezeigt und auf dem Arbeitsplatz erscheint ein neuer Lokaler Datenträger mit neu zugewiesenen Laufwerksbuchstaben. Die interne Festplatte des StoreJet 3.5 ist im Dateisystem NTFS formatiert

13 Abb.11. *F ist in diesem Beispiel der Laufwerksbuchstabe. Der Buchstabe, der auf Ihrem System das StoreJet symbolisiert, kann hiervon abweichen 5. Nun ist das StoreJet 3.5 ein Peripheriegerät und kann als externe Festplatte verwendet werden, um Daten wie auf internen Festplatte abzulegen. Sie können Daten auf Ihr StoreJet 3.5 laden, indem Sie z.b. die Dateien oder Ordner auf den Lokaler Datenträger ziehen, der das StoreJet 3.5 symbolisiert. Verbinden mit Ihrem PC 11 11

14 Sicheres Trennen von Ihrem Computer Entfernen Sie NIE das StoreJet von einem Computer oder schalten Sie es am Hauptschalter aus, wenn die Statusleuchte blinkt, d.h. wenn auf das StoreJet zugegriffen wird. Trennen des StoreJet 3.5 unter Windows 2000, XP und VISTA 1. Wählen Sie das Symbol zum sicheren Entfernen von Hardware im Systembereich der Taskleiste. 2. Der Hinweis Hardware sicher entfernen erscheint. Klicken Sie auf die Schaltfläche und wählen Sie USB-Massenspeichergerät Laufwerk (Buchstabe) entfernen. Abb.12. Hardware sicher entfernen 3. Ein Info-Fenster erscheint: Hardware kann jetzt entfernt werden Das Gerät USB-Massenspeicher kann jetzt entfernt werden. Trennen Sie nun das StoreJet 3.5 und schalten Sie es ab. Abb.13. Hardware kann entfernt werden ACHTUNG! Um Datenverlust vorzubeugen, verwenden Sie ausschließlich diesen Vorgang, um das StoreJet von einem Windows 2000, XP and VISTA-System zu entfernen. Trennen des StoreJet 3.5 unter Mac ab OS 9.0 Ziehen Sie das Laufwerksymbol Ihres StoreJet 3.5 in den Papierkorb. Trennen Sie dann Ihr StoreJet 3.5 vom Computer und schalten Sie es am Hauptschalter aus. Trennen des StoreJet 3.5 unter Linux ab Kernel 2.4 Führen Sie den Unmount-Befehl (hier z.b. umount /mnt/storejet) aus, um das Gerät zu deinstallieren. Trennen Sie dann Ihr StoreJet 3.5 vom Computer und schalten Sie es am Hauptschalter aus. Verbinden mit Ihrem PC 12 12

15 Formatieren der Festplatte Das StoreJet 3.5 beinhaltet eine Festplatte und kann daher formatiert werden. Die interne Festplatte des StoreJet 3.5 ist im NTFS Dateisystem formatiert. ACHTUNG! Wenn Sie die Festplatte formatieren, werden alle Daten, die sich auf Ihrem StoreJet 3.5 befinden, automatisch gelöscht. 1. Verbinden Sie das Netzteil mit der Strombuchse am Gehäuse des StoreJet 3.5 und stecken Sie das Stromkabel in Steckdose und Netzteil. Schalten Sie dann den Hauptschalter ein. 2. Öffnen Sie im Windows Betriebssystem den Arbeitsplatz und klicken Sie rechts auf den Lokaler Datenträger, der Ihr StoreJet 3.5 repräsentiert. 3. Wählen Sie Format in dem Kontextmenü, um das StoreJet 3.5 zu formatieren. Abb. 14. Formatieren des Laufwerks Verbinden mit Ihrem PC 13 13

16 Abb. 15. Formatierungs-Optionen 4. Klicken Sie OK, um den Vorgang abzuschließen. Verbinden mit Ihrem PC 14 14

17 Fehlerbehebung Falls ein Fehler bei Ihrem StoreJet 3.5 auftritt, prüfen Sie bitte zuerst die unten angegebenen Informationen, bevor Sie Ihr StoreJet 3.5 zur Reparatur geben. Falls Sie nicht in der Lage sein sollten, ein Problem mit Hilfe folgender Hinweise zu lösen, konsultieren Sie bitte Ihren Händler, Ihr Servicecenter oder die regionale Niederlassung von Transcend. Transcend bietet ebenfalls Kundenbetreuung und Antworten auf häufig gestellte Fragen auf unseren Internetseiten. Die Treiber-CD führt keinen Autostart unter Windows aus Öffnen Sie den Gerätemanager in der Systemsteuerung und aktivieren Sie die Autostart-Funktion Ihres CD-ROM-Laufwerks. Alternativ können Sie manuell StoreJet.EXE von Ihrer Treiber-CD ausführen. Das Betriebssystem erkennt das StoreJet 3.5 nicht Bitte prüfen Sie folgendes: 1. Ist Ihr StoreJet 3.5 korrekt an den Computer angeschlossen? Überprüfen Sie die Steckverbindungen des USB-Kabels und verbinden Sie die Geräte ggf. erneut. 2. Haben Sie Ihr StoreJet 3.5 über das mitgelieferte USB-Kabel mit dem Computer verbunden? Falls nicht, verwenden Sie bitte das Kabel aus dem Lieferumfang. 3. Haben Sie das Netzteil an Ihr StoreJet angeschlossen, sitzt das Stromkabel richtig in Ihrer Steckdose und am Netzteil, und ist der Hauptschalter eingeschaltet (ON)? Überprüfen Sie die Verbindungen bitte auf unvollständigen Kontakt, verbinden Sie das Netzteil gegebenenfalls erneut und schalten das Gerät am Hauptschalter ein in die ON Position. 4. Ist Ihr StoreJet 3.5 mit Ihrer Mac-Tastatur verbunden? Falls ja, entfernen Sie es bitte und verbinden Sie es stattdessen mit einem freien USB-Anschluss Ihres Mac-Computers. 5. Ist der USB-Anschluss aktiviert? Falls nicht, ziehen Sie das Benutzerhandbuch Ihres Computers (oder Motherboards) zu Rate, um ihn zu aktivieren. Das Gerät kann nicht angeschaltet werden Das StoreJet 3.5 muss über das Netzteil mit Strom versorgt werden und der Hauptschalter für den Betrieb in Position ON stehen. Überprüfen Sie bitte die Steckverbindungen des Stromkabels und des Netzteils. Falls das Gerät jedoch nicht angeschaltet werden kann, versuchen Sie, das Netzteil des StoreJet 3.5 in eine Steckdose zu stecken. Fehlerbehebungng Ich kann keine Daten von meinem Mac auf dem StoreJet 3.5 speichern Die eingebaute Festplatte des StoreJet 3.5 ist ab Werk im NTFS Dateisystem formatiert. Für die Verwendung an einem Mac Computer, müssen Sie die Festplatte mit dem Mac Disk Utility im HFS+ Dateisystem formatieren. Das StoreJet 3.5 wird unter Linux nicht erkannt Die eingebaute Festplatte des StoreJet 3.5 ist ab Werk im NTFS Dateisystem formatiert. Linux unterstützt das NTFS Dateisystem NICHT. Bitte formatieren Sie die Festplatte erneut im FAT Dateisystem

18 StoreJet 3.5 Serie Technische Daten Abmessungen (L x B x H): Gewicht: Speichermedium: Stromversorgung: Datentransferraten (Max.): Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Luftfeuchtigkeit: Prüfsiegel: Garantie: 198.5mm 123.4mm 35mm Max. 450g (ohne Festplatte) 3,5 Zoll IDE oder SATA Festplatte Netzanschluss: 100V-240V Wechselstrom Versorgung des Gerätes: 12V/5V DC Gleichstrom über Netzteil 480MBits (60MB) pro Sekunde 5 C (41 F) bis 60 C (140 F) -40 C (-40 F) bis 70 C (158 F) 8% bis 90% rl CE, FCC, BSMI 2 Jahre Bestellinformation Produktbeschreibung Speicherkapazität Transcend Produktnummer StoreJet 3.5 IDE 0GB TS0GSJ35 StoreJet 3.5 IDE 0GB TS0GSJ35-EU StoreJet 3.5 SATA 0GB TS0GSJ35-S StoreJet 3.5 SATA 0GB TS0GSJ35-SEU Technische Daten 16 16

19 Bedingte Produktgarantie des StoreJet 3.5 Transcend gewährleistet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, dass sämtliche Lieferungen zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs frei von Fabrikations- und Materialmängeln sind und den veröffentlichten Spezifikationen entsprechen. Darüber hinaus gewährt Transcend in Verbindung mit dem StoreJet eine Herstellergarantie von zwei Jahren. Die Garantiefrist beginnt mit dem Datum des Erwerbes des Artikels. Die Herstellergarantie ist auf das Nachbesserungsrecht beschränkt. Zur Wahrung seiner Gewährleistungsrechte muss der Käufer Transcend offensichtliche Mängel, Mängel bezüglich Vollständigkeit und äußerer Beschaffenheit, das Fehlen zugesicherter Eigenschaften, Transportschäden, Fehlmengen oder Falschlieferungen unverzüglich nach Empfang der Lieferung, spätestens jedoch vor Ablauf einer Frist von 3 Werktagen, beginnend mit dem Eingangstag der Lieferung bei dem Käufer, schriftlich mitteilen. Transcend ist zur Mängelbeseitigung nur dann verpflichtet, wenn der Käufer seinerseits seine Vertragsverpflichtungen erfüllt hat. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Frist nicht am StoreJet 3.5 entdeckt werden können, sind Transcend binnen Wochenfrist nach ihrer Entdeckung schriftlich mitzuteilen. Transcend behält sich das Recht vor, diese Mängel anzuerkennen. Wird ein Mangel an der gelieferten Ware nachgewiesen, so erfolgt nach Transcends Wahl Nachbesserung oder Lieferung eines funktional gleichwertigen Ersatzproduktes. Ersetzte Teile gehen in das Eigentum Transcends über. Für den Fall, dass die Festplatte sich als defekt erweisen sollte, ist Transcend nicht in der Lage, Dienste zur Datenrettung der auf der Festplatte abgespeicherten Daten zur Verfügung zu stellen. Werden Einbauhinweise und Sicherheitsvorkehrungen nicht befolgt, so entfallen jegliche Gewährleistungs- bzw. Garantieleistungsansprüche gegenüber Transcend. Die Gewährleistungs- bzw. Garantiehaftung ist weiterhin ausgeschlossen bei schlechter Instandsetzung des StoreJet 3.5 durch den Kunden, bei Nichtbeachtung von Lagerhinweisen, bei Änderungen des StoreJet 3.5 ohne vorherige schriftliche Zustimmung Transcends. Gleiches gilt bei Einsatz des StoreJet 3.5 an Geräten, für die es nicht geeignet bzw. vorgesehen ist oder die nicht den empfohlenen Standard-Normen entsprechen. Um die Garantieleistung zu beschleunigen, registrieren Sie sich bitte innerhalb von 30 Tagen online unter Transcend Information, Inc. * Bei dem Transcend Logo handelt es sich um ein eingetragenes Warenzeichen der Transcend Information, Inc. * Sämtliche aufgeführte Markennamen, Produktbezeichnungen und eingetragene Warenzeichen innerhalb dieses Dokumentes sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und als solche zu beachten. Garantie 17 17

StoreJet 25 mobile Benutzerhandbuch

StoreJet 25 mobile Benutzerhandbuch StoreJet 25 mobile Benutzerhandbuch (Version 1.0.7) Inhalt Einleitung...3 Lieferumfang...3 Eigenschaften...4 Systemanforderungen...4 Sicherheitshinweise...5 Generelle Handhabung...5 Datensicherung...5

Mehr

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch)

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch) Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten Benutzerhanduch (Deutsch) v1.0 October 18, 2006 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG 1 SYMBOLERKLÄRUNG 1 DER ORION 1 ERHÄLTLICHE SCHNITTSTELLEN 1 LIEFERUMFANG

Mehr

Benutzerhandbuch Externes USB 3.0-Solid State Drive ESD200

Benutzerhandbuch Externes USB 3.0-Solid State Drive ESD200 Benutzerhandbuch Externes USB 3.0-Solid State Drive ESD200 (Version 1.0) Inhalt Einleitung... 1 Lieferumfang... 1 Eigenschaften... 2 Systemanforderungen... 3 Sicherheitshinweise... 3 Generelle Handhabung...

Mehr

USB 2.0 Externes Festplattengehäuse 3,5" (8,89 cm)

USB 2.0 Externes Festplattengehäuse 3,5 (8,89 cm) USB 2.0 Externes Festplattengehäuse 3,5" (8,89 cm) Benutzerhandbuch DA-71051 Vorwort Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb dieses Artikels! Lernen Sie eine neue Art der Datenspeicherung kennen. Es ist uns

Mehr

H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 2. 0

H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 2. 0 H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 2. 0 o n e t o u c h b a c k u p H A N D B U C H A I - 7 0 7 9 4 4 D E U T S C H H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 2. 0 o n

Mehr

H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 3. 0 O N E T O U C H B A C K U P

H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 3. 0 O N E T O U C H B A C K U P H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 3. 0 O N E T O U C H B A C K U P H A N D B U C H A I - 7 0 7 9 4 5 D E U T S C H H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 3. 0 O N

Mehr

USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL

USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL Benutzerhandbuch DA-70148-3 1. Eigenschaften Unterstützt SATA Spread-Spectrum-Transmitter Unterstützt SATA II Asynchronous Signal Recovery (Hot Plug) Funktion Kompatibel

Mehr

SATA HDD-FESTPLATTE 3.5 USB 3.0 Externes Gehäuse

SATA HDD-FESTPLATTE 3.5 USB 3.0 Externes Gehäuse SATA HDD-FESTPLATTE 3.5 USB 3.0 Externes Gehäuse Bedienungsanleitung (DA-70577) I. Systemanforderung Grundvoraussetzungen für die Installation dieses Gerätes: Hardware-Voraussetzungen: ein PC oder Notebook

Mehr

Pleiades - Taurus. Benutzerhandbuch. Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten. v1.0

Pleiades - Taurus. Benutzerhandbuch. Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten. v1.0 Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten Benutzerhandbuch v1.0 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG - 1 - KAPITEL 3 SYSTEMEINSTELLUNGEN - 6 - SYMBOLERKLÄRUNG - 1 - VERBINDUNG

Mehr

Benutzerhandbuch Externe 2,5" (6,35cm) Festplatte StoreJet 25H3

Benutzerhandbuch Externe 2,5 (6,35cm) Festplatte StoreJet 25H3 Benutzerhandbuch Externe 2,5" (6,35cm) Festplatte StoreJet 25H3 (Version 1.1) Inhalt Einleitung...1 Lieferumfang...2 Eigenschaften...3 Systemanforderungen...3 Sicherheitshinweise...4 Generelle Handhabung...

Mehr

Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *,

Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *, Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *, Geben Sie das Gerät am Ende der Lebensdauer nicht in den normalen Hausmüll. Bringen Sie es zum Recycling zu einer offiziellen Sammelstelle. Auf diese Weise helfen

Mehr

Schritt 1: USB-auf-IDE/SATA-Adapter an die Festplatte anschließen. Einen der Kabelstränge des Netzadapters an die Festplatte anschließen.

Schritt 1: USB-auf-IDE/SATA-Adapter an die Festplatte anschließen. Einen der Kabelstränge des Netzadapters an die Festplatte anschließen. Benutzerhandbuch Adapter für USB 2.0 auf IDE/SATA 1 Funktionsmerkmale Unterstützt SATA-Spread-Spectrum-Transmitter Unterstützt die Funktion asynchrone Signalwiederherstellung für SATA II (Hot Plug) Stimmt

Mehr

MD4 Super-S Combo. Benutzerhandbuch. 19 Gehäuse für 4 x 3.5 SATA HDDs. 23. Dezember 2008 - v1.0

MD4 Super-S Combo. Benutzerhandbuch. 19 Gehäuse für 4 x 3.5 SATA HDDs. 23. Dezember 2008 - v1.0 19 Gehäuse für 4 x 3.5 SATA HDDs Benutzerhandbuch 23. Dezember 2008 - v1.0 DE Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG 1 1.1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 1 1.1.1 PC VORAUSSETZUNGEN 1 1.1.2 MAC VORAUSSETZUNGEN

Mehr

ONE Technologies AluDISC 3.0

ONE Technologies AluDISC 3.0 ONE Technologies AluDISC 3.0 SuperSpeed Desktop Kit USB 3.0 Externe 3.5 Festplatte mit PCIe Controller Karte Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis: I. Packungsinhalt II. Eigenschaften III. Technische Spezifikationen

Mehr

Taurus - RAID. Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten. Benutzerhandbuch (Deutsch)

Taurus - RAID. Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten. Benutzerhandbuch (Deutsch) Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten (Deutsch) v1.0 23. August, 2007 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG 1 KAPITEL 3 - SYSTEMEINSTELLUNGEN 9 SYMBOLERKLÄRUNG 1 DER TAURUS

Mehr

Taurus - RAID. Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten. Benutzerhandbuch

Taurus - RAID. Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten. Benutzerhandbuch Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten Benutzerhandbuch v1.0 Dezember 28, 2006 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG 1 KAPITEL 3 - SYSTEMEINSTELLUNGEN 6 SYMBOLERKLÄRUNG

Mehr

DB-R35DUS Benutzer Handbuch

DB-R35DUS Benutzer Handbuch DB-R35DUS Benutzer Handbuch Deutsch Detail Ansicht: Front Ansicht: 1. Power Anzeige 2. Wiederherstellung Anzeige 3. HDD1 Zugriffanzeige 4. HDD2 Zugriffsanzeige 5. HDD1 Fehleranzeige 6. HDD2 Fehleranzeige

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND JETFLASH 220 http://de.yourpdfguides.com/dref/4123488

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND JETFLASH 220 http://de.yourpdfguides.com/dref/4123488 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für TRANSCEND JETFLASH 220. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

Handbuch Externe 3,5"-Festplatte StoreJet 35T3

Handbuch Externe 3,5-Festplatte StoreJet 35T3 Handbuch Externe 3,5"-Festplatte StoreJet 35T3 (Version 1.4) Inhalt Einleitung...1 Eigenschaften...2 Systemanforderungen...2 Sicherheitshinweise...3 Generelle Handhabung... 3 Installation... 3 Datensicherung...

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

JetFlash Benutzerhandbuch

JetFlash Benutzerhandbuch JetFlash Benutzerhandbuch ( Version 1.3 ) Inhalt Einleitung... 1 Lieferumfang...1 Eigenschaften...1 Systemanforderungen...1 Installation der Treiber... 2 Treiberinstallation unter Windows 98SE...2 Treiberinstallation

Mehr

Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk

Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk Lesen Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie eines der externen Laufwerke anschließen oder einschalten Stand 02.03.2012 CD-/DVD-Brenner

Mehr

USB Security Stick. Deutsch. Benutzerhandbuch

USB Security Stick. Deutsch. Benutzerhandbuch USB Security Stick Deutsch Benutzerhandbuch 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeines 4 Der mechanische Schreibschutzschalter 4 Verwendung unter Windows 6 Einstellungen 10 Benutzerpasswort ändern 11 Formatieren

Mehr

Benutzerhandbuch. SATA/IDE - esata/usb 3,5" HDD-LAUFWERK. 1. Eigenschaften. 2. Systemanforderungen. 3. Treiber-Installation

Benutzerhandbuch. SATA/IDE - esata/usb 3,5 HDD-LAUFWERK. 1. Eigenschaften. 2. Systemanforderungen. 3. Treiber-Installation USB Treiber-Installation für Windows 98 SATA/IDE - esata/usb 3,5" HDD-LAUFWERK 1) Nachdem Sie den Ordner D:\JM20336 Windows 98SE Driver des CD-ROM-Treibers geöffnet haben und Sie den folgenden Bildschirm

Mehr

Bedienungsanleitung. Gehäuse 3,5 Zoll IDE/SATA mit USB 2.0 LAN NAS UA0056/UA0057. Inhaltsverzeichnis

Bedienungsanleitung. Gehäuse 3,5 Zoll IDE/SATA mit USB 2.0 LAN NAS UA0056/UA0057. Inhaltsverzeichnis Gehäuse 3,5 Zoll IDE/SATA mit USB 2.0 LAN NAS UA0056/UA0057 Inhaltsverzeichnis Bedienungsanleitung 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Packungsinhalt 3.0 Abmessungen und technische Daten 4.0 Produktbeschreibung

Mehr

Upgrade your Life GV-R9700 INSTALLATIONSANLEITUNG. Radeon 9700 Grafikbeschleuniger. Rev. 101

Upgrade your Life GV-R9700 INSTALLATIONSANLEITUNG. Radeon 9700 Grafikbeschleuniger. Rev. 101 GV-R9700 Radeon 9700 Grafikbeschleuniger Upgrade your Life INSTALLATIONSANLEITUNG Rev. 101 1.HARDWARE-INSTALLATION 1.1. LIEFERUMFANG Das Pakte des Grafikbeschleunigers GV-R9700 enthält die folgenden Teile:

Mehr

EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5") - und 8,89cm (3.5")- SATA-Festplatten

EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5) - und 8,89cm (3.5)- SATA-Festplatten EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5") - und 8,89cm (3.5")- SATA-Festplatten 2 DEUTSCH EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5")- und 8,89cm (3.5")- SATA-Festplatten Inhalt 1.0 Einleitung...

Mehr

Hydra Super-S Combo. 4-Bay RAID Festplattengehäuse. Benutzerhandbuch 29. Juli 2009 - v1.3

Hydra Super-S Combo. 4-Bay RAID Festplattengehäuse. Benutzerhandbuch 29. Juli 2009 - v1.3 4-Bay RAID Festplattengehäuse Benutzerhandbuch 29. Juli 2009 - v1.3 DE Einleitung 1 Einleitung 1.1 Systemvoraussetzungen 1.1.1 PC Voraussetzungen Minimum Prozessor Intel Pentium III 500MHz, 128MB RAM esata

Mehr

EW7033 USB 3.0 Enclosure fur 6,35cm (2.5 ) SATA-Festplatten

EW7033 USB 3.0 Enclosure fur 6,35cm (2.5 ) SATA-Festplatten EW7033 USB 3.0 Enclosure fur 6,35cm (2.5 ) SATA-Festplatten 2 DEUTSCH EW7033 USB 3.0 Enclosure für 6,35cm (2.5") SATA-Festplatten Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Funktionen und Merkmale... 2 1.2 Lieferumfang...

Mehr

QUICKSTORE PORTABLE USB3.0

QUICKSTORE PORTABLE USB3.0 Handbuch Inhalt 1. Eigenschaften 2. Spezifikationen 3. Teile und Zubehör 4. Das Gerät im Überblick 5. Einbau einer SATA-Festplatte 6. Installation der Software 7. Die Backup-Software 7.1. Starten 7.2.

Mehr

Bedienungsanleitung. 3,5 IDE zu USB

Bedienungsanleitung. 3,5 IDE zu USB Bedienungsanleitung Gehäuse Modell EX-MOB-85 - Wintech Computer GmbH 3,5 IDE zu USB Unsere Gehäuse dienen zum Datenaustausch zwischen verschiedenen Computern. Während des Betriebes anschließbar -Plug and

Mehr

Benutzerhandbuch TG-3468. 10/100/1000Mbps-PCI-E-Gigabit-Netzwerkadapter

Benutzerhandbuch TG-3468. 10/100/1000Mbps-PCI-E-Gigabit-Netzwerkadapter Benutzerhandbuch TG-3468 10/100/1000Mbps-PCI-E-Gigabit-Netzwerkadapter COPYRIGHT & WARENZEICHEN Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. ist ein eingetragenes Warenzeichen von

Mehr

USB HDD box BEDIENUNGSANLEITUNG. Die Sicherheit der auf der Festplatte befindlichen Daten wird nicht vom Festplattenhersteller garantiert.

USB HDD box BEDIENUNGSANLEITUNG. Die Sicherheit der auf der Festplatte befindlichen Daten wird nicht vom Festplattenhersteller garantiert. USB HDD box BEDIENUNGSANLEITUNG Die Sicherheit der auf der Festplatte befindlichen Daten wird nicht vom Festplattenhersteller garantiert. Wir sind nicht verantwortlich für jeglichen Datenverlust. Fertigen

Mehr

Gigabit-Ethernet-Karte für PCI-Express

Gigabit-Ethernet-Karte für PCI-Express Gigabit-Ethernet-Karte für PCI-Express Benutzerhandbuch 1 Funktionsmerkmale Erfüllt die PCI-Express-Basisspezifikation 1.0a. PCI-Express-Durchsatz mit 1 Lane (x1) unterstützt Übertragungsraten von 2,5

Mehr

i-tec USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter Gebrauchsanweisung

i-tec USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter Gebrauchsanweisung i-tec USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter Gebrauchsanweisung EINLEITUNG Der i-tec USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter bietet dem Benutzercomputer den Zugang ins 10/100/1000 Mbps Netz mit Hilfe von USB Port.

Mehr

PARALLELE PCI-SCHNITTSTELLENKARTE

PARALLELE PCI-SCHNITTSTELLENKARTE PARALLELE PCI-SCHNITTSTELLENKARTE Schnellinstallationsanleitung Einleitung Vielen Dank für den Kauf dieser IEEE 1284 PCI-Schnittstellenkarte. Diese Karte ermöglicht es dem Anwender, sein PC-System um zwei

Mehr

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung Teil-Nr. 007-073-00 SpeedStream DSL Modem Kurzanleitung xxxx Vor dem Start: Sicherstellen, dass alle der nachfolgend aufgeführten Artikel im Lieferumfang des DSL-Bausatzes enthalten sind: SpeedStream SpeedStream

Mehr

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung CECH-ZCD1 7020229 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

USB Security Stick. Deutsch. Benutzerhandbuch

USB Security Stick. Deutsch. Benutzerhandbuch USB Security Stick Deutsch Benutzerhandbuch 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeines 4 Verwendung unter Windows 5 Einstellungen 9 Benutzerpasswort ändern 10 Formatieren 12 Administratormodus 14 Benutzung unter

Mehr

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM Einleitung Das ZTE MF112 ist ein 3G-USB-Modem und funktioniert in folgenden Netzwerken: HSUPA/ HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM. Über eine USB-Schnittstelle

Mehr

HD-WHU3R1 HD-QHU3R5. Benutzerhandbuch. www.buffalo-technology.com 35020424-01 2014-06

HD-WHU3R1 HD-QHU3R5. Benutzerhandbuch. www.buffalo-technology.com 35020424-01 2014-06 HD-WHU3R1 HD-QHU3R5 Benutzerhandbuch www.buffalo-technology.com 35020424-01 2014-06 Inhalt Schematische Darstellungen...4 LEDs und Anschlüsse...4 Ein-/Ausschalten...5 Technische Daten...6 HD-WHU3R1...6

Mehr

MULTI-CARD 25-IN-1 USB 3.0 READER SCHNELLSTARTANLEITUNG. micro SD M2. Duo SDXC / MMC CF MS

MULTI-CARD 25-IN-1 USB 3.0 READER SCHNELLSTARTANLEITUNG. micro SD M2. Duo SDXC / MMC CF MS MULTI-CARD 25-IN-1 USB 3.0 READER SCHNELLSTARTANLEITUNG xd SDXC / MMC micro SD M2 CF MS Duo Das Lexar 25-in-1 USB 3.0-Multikarten-Kartenlesegerät ist eine einfach zu bedienende All-In-One-Lösung zur Datenübertragung.

Mehr

Deutsche Version. Einleidung. Hardware installieren. LC201 Sweex Powerline Ethernet Adapter 200 Mbps

Deutsche Version. Einleidung. Hardware installieren. LC201 Sweex Powerline Ethernet Adapter 200 Mbps LC201 Sweex Powerline Ethernet Adapter 200 Mbps Einleidung Für die störungsfreie Funktion des Sweex Powerline Ethernet Adapter 200 Mbps ist es wichtig, eine Reihe von Punkten zu beachten: Setzen Sie den

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

Creatix 802.11g Adapter CTX405 V.1/V.2 Handbuch

Creatix 802.11g Adapter CTX405 V.1/V.2 Handbuch Creatix 802.11g Adapter CTX405 V.1/V.2 Handbuch 1 Sicherheitshinweise für Creatix 802.11g Adapter Dieses Gerät wurde nach den Richtlinien des Standards EN60950 entwickelt und getestet Auszüge aus dem Standard

Mehr

Handbuch Externe 3,5"-Festplatte StoreJet 35T

Handbuch Externe 3,5-Festplatte StoreJet 35T Handbuch Externe 3,5"-Festplatte StoreJet 35T (Version 1.3) Inhalt Einleitung...1 Eigenschaften...2 Systemanforderungen...2 Sicherheitshinweise...3 Generelle Handhabung... 3 Installation... 3 Datensicherung...

Mehr

Bedienungsanleitung. 2,5 SATA zu USB mit OTB Funktion

Bedienungsanleitung. 2,5 SATA zu USB mit OTB Funktion Bedienungsanleitung Gehäuse Modell EX-MOB-29 - Wintech Computer GmbH 2,5 SATA zu USB mit OTB Funktion Unsere Gehäuse dienen zum Datenaustausch zwischen verschiedenen Computern oder mit einem einfachen

Mehr

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Hier starten Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Befolgen Sie für die Durchführung der Hardware-Installation unbedingt die Schritte auf dem Infoblatt mit Einrichtungsanweisungen. Führen Sie folgende

Mehr

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau ATA Festplatte AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

DC-1394 PCIe. IEEE 1394 FireWire TM PCIe Card. Windows 2000 / 2003 / 2008 Windows XP / Vista / 7

DC-1394 PCIe. IEEE 1394 FireWire TM PCIe Card. Windows 2000 / 2003 / 2008 Windows XP / Vista / 7 DC-1394 PCIe IEEE 1394 FireWire TM PCIe Card Wichtige Information zur Datensicherheit Vor der Installation und bei Änderungen der Konfiguration des DC-1394 PCIe sollte unbedingt eine Datensicherung durchgeführt

Mehr

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Benutzen Sie die Hinweise, um Ihr Gerät richtig aufzusetzen und einzurichten. Ihr Disc Publisher verfügt über esata-anschlüsse, um die Blu-ray-Laufwerke

Mehr

DRIVELINK Combo USB3.0

DRIVELINK Combo USB3.0 HNDBUCH XX Inhalt 1. Eigenschaften 2. Teile und Zubehör 3. Das Gerät im Überblick 4. Installation der Hardware Verehrter Kunde! Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses hochwertigen SHRKOON-Produktes. Um

Mehr

ALL6260 Giga 802. SATA STORAGE

ALL6260 Giga 802. SATA STORAGE ALL6260 Giga 802. SATA STORAGE Kurzinstallationsanleitung 1. Bevor Sie beginnen Bevor Sie mit der Installation des ALL6260 beginnen, stellen Sie sicher, dass folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Microsoft

Mehr

USB-Port Replicator PR05

USB-Port Replicator PR05 Consumer Accessories Deutsch Bedienungshandbuch USB-Port Replicator PR05 Haben Sie...... technische Probleme oder Fragen zum Produkt? Dann wenden Sie sich bitte an: Unseren Helpdesk Ihren Vertriebspartner

Mehr

Deutsche Version. Einleitung. Hardware. Installation unter Windows 98SE. PU007 Sweex 1 Port Parallel & 2 Port Serial PCI Card

Deutsche Version. Einleitung. Hardware. Installation unter Windows 98SE. PU007 Sweex 1 Port Parallel & 2 Port Serial PCI Card PU007 Sweex 1 Port Parallel & 2 Port Serial PCI Card Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für die Sweex 1 Port Parallel & 2 Port Serial PCI Card entschieden haben. Mit dieser Karten können

Mehr

DESKTOP. Internal Drive Installationsanleitung

DESKTOP. Internal Drive Installationsanleitung DESKTOP Internal Drive Installationsanleitung Installationsanleitung für Seagate Desktop 2013 Seagate Technology LLC. Alle Rechte vorbehalten. Seagate, Seagate Technology, das Wave-Logo und FreeAgent sind

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Deutsch 1. Sicherheitshinweise 2. Installation 3. Fehlersuche 8 9 9-10 2 Bedienungsanleitung 1. Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig bevor Sie das Netzteil

Mehr

SATA 2.5" HDD Gehaeuse

SATA 2.5 HDD Gehaeuse SATA 2.5" HDD Gehaeuse Kompakt und Leistungsfaehig: SATA HDD Speicherloesungen Benutzerhandbuch The product information provided in this manual is subject to change without prior notice and does not represent

Mehr

BENUTZERHANDBUCH MOBILE HARD DRIVES DESKTOP HARD DRIVES. Rev. 227 / Mac

BENUTZERHANDBUCH MOBILE HARD DRIVES DESKTOP HARD DRIVES. Rev. 227 / Mac BENUTZERHANDBUCH MOBILE HARD DRIVES DESKTOP HARD DRIVES Rev. 227 / Mac Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer, danke, dass Sie das Freecom Mobile Hard Drive / Desktop Hard Drive als externen Datenspeicher

Mehr

Packard Bell Easy Repair

Packard Bell Easy Repair Packard Bell Easy Repair EasyNote Serie MX Reparaturanleitung für Festplattenlaufwerk 7420220003 7420220003 Dokument Version: 1.0 - November 2007 www.packardbell.com Wichtige Sicherheitshinweise Bitte

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

DiskStation DS211j, DS211

DiskStation DS211j, DS211 DiskStation DS211j, DS211 Kurz-Installationsanleitung Dokument Nr.: Synology_QIG_2bayCL_20101028 SICHERHEITSANWEISUNGEN Bitte lesen Sie vor der ersten Anwendung des Systems diese Sicherheitshinweise und

Mehr

2.5" SATA HDD Gehäuse

2.5 SATA HDD Gehäuse 2.5" SATA HDD Gehäuse Ultraschnelle Datenübertragung und flexible Verbindung Benutzeranleitung The product information provided in this manual is subject to change without prior notice and does not represent

Mehr

Uhlenbrock USB-LocoNet-Interface Treiber Setup. Windows 2000

Uhlenbrock USB-LocoNet-Interface Treiber Setup. Windows 2000 Uhlenbrock USB-LocoNet-Interface Treiber Setup Bevor Sie das USB-LocoNet-Interface an den PC anschließen, müssen Sie die Treiber- Software installieren. Erst nach erfolgreicher Installation können Sie

Mehr

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. Spezifikationen. Ergänzende Spezifikationen MO128 SWEEX ISDN MODEM 128K PCI

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. Spezifikationen. Ergänzende Spezifikationen MO128 SWEEX ISDN MODEM 128K PCI MO128 SWEEX ISDN MODEM 128K PCI Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für den Sweex ISDN PCI Adapter entschieden haben. Für die sachgemäße Funktionsweise dieses Produktes empfehlen wir

Mehr

BENUTZERHANDBUCH HARD DRIVE DOCK. EXTERNAL DOCKING STATION / 3.5" & 2.5" SATA / USB 2.0 / esata. Rev. 902

BENUTZERHANDBUCH HARD DRIVE DOCK. EXTERNAL DOCKING STATION / 3.5 & 2.5 SATA / USB 2.0 / esata. Rev. 902 BENUTZERHANDBUCH HARD DRIVE DOCK EXTERNAL DOCKING STATION / 3.5" & 2.5" SATA / USB 2.0 / esata Rev. 902 Freecom HD Dock Sehr geehrter Benutzer, willkommen zur Installation Ihres Freecom HD Dock. Bevor

Mehr

Bedienungsanleitung MR-35US (USB 2.0) MR-35US2 (USB 2.0 plus esata) MR-35U3 (USB 3.0) Externes Gehäuse. für 3,5 SATA zu USB 2.0/eSATA / USB 3.

Bedienungsanleitung MR-35US (USB 2.0) MR-35US2 (USB 2.0 plus esata) MR-35U3 (USB 3.0) Externes Gehäuse. für 3,5 SATA zu USB 2.0/eSATA / USB 3. MR-35US (USB 2.0) MR-35US2 (USB 2.0 plus esata) MR-35U3 (USB 3.0) Bedienungsanleitung Externes Gehäuse für 3,5 SATA zu USB 2.0/eSATA / USB 3.0 MR-35US (USB 2.0) MR-35US2 (USB 2.0 plus esata) MR-35U3 (USB

Mehr

Samsung Drive Manager-FAQs

Samsung Drive Manager-FAQs Samsung Drive Manager-FAQs Installation F: Meine externe Samsung-Festplatte ist angeschlossen, aber nichts passiert. A: Ü berprüfen Sie die USB-Kabelverbindung. Wenn Ihre externe Samsung-Festplatte richtig

Mehr

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation.

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation. M a i l C r e d i t MailCredit ist eine Software, die auf einem PC installiert wird. Diese Software ermöglicht es, dass eine Frankiermaschine über das Internet Portoladungen bzw. Kommunikation mit dem

Mehr

Acer USB2.0 Flash Stick

Acer USB2.0 Flash Stick Acer USB2.0 Flash Stick Bedienungsanleitung Ver 2.0 Copyright Copyright 2005 bei Acer Inc., Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Veröffentlichung darf ohne vorherige schriftliche Erlaubnis der Acer

Mehr

USB Treiber-Instalation Benutzer Handbuch Version 1.0, Code Nr. 20 751 027

USB Treiber-Instalation Benutzer Handbuch Version 1.0, Code Nr. 20 751 027 USB Treiber-Instalation Benutzer Handbuch Version 1.0, Code Nr. 20 751 027 USB-Treiber-Installation Inhalt 1 Installieren des USB-Treibers auf dem PC (WINDOWS XP)...3 1.1 Standardeinrichtung der USB-Kommunikation...3

Mehr

Moog DriveAdministrator 5 Installationshandbuch. moog

Moog DriveAdministrator 5 Installationshandbuch. moog Moog DriveAdministrator 5 Installationshandbuch moog moog Moog DriveAdministrator Installationshandbuch Moog DriveAdministrator 5 Der Moog DriveAdministrator 5 ist ein Werkzeug zur PC gestützten Inbetriebnahme

Mehr

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung für dieses Produkt finden Sie unter folgendem Internet-Link: www.technaxx.de//konformitätserklärung/video_watch_compass_hd_4gb

Mehr

DC-FW800 PCI. IEEE 1394b FireWire800 PCI Card

DC-FW800 PCI. IEEE 1394b FireWire800 PCI Card DC-FW800 PCI IEEE 1394b FireWire800 PCI Card Wichtige Information zur Datensicherheit Vor der Installation und bei Änderungen der Konfiguration des DC-FW800 PCI sollte unbedingt eine Datensicherung durchgeführt

Mehr

USB Tablet. Installationsanleitung

USB Tablet. Installationsanleitung USB Tablet Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis Einleitung...3 Eigenschaften...3 Bitte vermeiden Sie...4 Ihr Packungsinhalt...4 Kapitel 1: Installation...5 Software...5 Installationsablauf:...5 Hardware...5

Mehr

USB-Adapterkabel auf Seriell

USB-Adapterkabel auf Seriell USB-Adapterkabel auf Seriell Best.Nr. 722 238 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf auch, wenn Sie

Mehr

Pleiades USB/LAN. Bedienungsanleitung. & Installationsanweisungen. Externes Gehäuse für 3.5 IDE Festplatten

Pleiades USB/LAN. Bedienungsanleitung. & Installationsanweisungen. Externes Gehäuse für 3.5 IDE Festplatten Pleiades USB/LAN Externes Gehäuse für 3.5 IDE Festplatten Bedienungsanleitung & Installationsanweisungen Inhaltsverzeichnis UKAPITEL 1 - EINLEITUNG - 1 -U KAPITEL 4 LAN DISK SETUP - 11 - DER PLEIADES USB/LAN

Mehr

UPC WLAN Installationsanleitung für das Modem TWG 870

UPC WLAN Installationsanleitung für das Modem TWG 870 UPC WLAN Installationsanleitung für das Modem TWG 870 LAN Ethernet Konfiguration (UPC-Internet auf Ihrem PC installieren): 1 Verbinden Sie das eine Ende des Antennenkabels mit der UPC Kabel-Anschlussdose

Mehr

DEN COMPUTER AUFRÜSTEN

DEN COMPUTER AUFRÜSTEN Capitolo 4 potenziare il computer K A P I T E L 4 DEN COMPUTER AUFRÜSTEN In diesem Kapitel wird erklärt, wie Sie Systemspeicher und Festplatte aufrüsten können, und wie die optionale interne kabellose

Mehr

USB-Treiber Installationsanleitung Handbuch Winlog.wave Seite

USB-Treiber Installationsanleitung Handbuch Winlog.wave Seite USB-Treiber Installationsanleitung Handbuch Winlog.wave Seite 1/17 Inhalt Anmerkungen 3 Treiberinstallation der ebro USB-Gerätetreiber 3 Schritt 1: Starten des Installationsprogramms 3 Schritt 2: Ausführung

Mehr

USB-Videograbber zum Digitalisieren, inkl. Software. Deutsches Handbuch PX-8048-675

USB-Videograbber zum Digitalisieren, inkl. Software. Deutsches Handbuch PX-8048-675 USB-Videograbber zum Digitalisieren, inkl. Software Deutsches Handbuch PX-8048-675 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis.... 2 Wichtige Hinweise zu Beginn... 3 Sicherheitshinweise....3 Wichtige Hinweise

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

FUSION F2. Tragbares RAID SATA-Speichersystem für 2 Festplatten. Benutzerhandbuch

FUSION F2. Tragbares RAID SATA-Speichersystem für 2 Festplatten. Benutzerhandbuch FUSION F2 Tragbares RAID SATA-Speichersystem für 2 Festplatten Benutzerhandbuch Spezifikationen und Funktionen von Fusion F2 LEDs für Festplattenbetrieb/-aktivität LED LEDs für Festplattenbetrieb/-aktivität

Mehr

Bedienungsanleitung. 2-fach Dockingstation. Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion

Bedienungsanleitung. 2-fach Dockingstation. Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion FANTEC MR-CopyDU3 Bedienungsanleitung 2-fach Dockingstation Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion Hardware: PC und Notebooks, Macintosh USB 1.1, USB 2.0 oder USB 3.0 Port Ausstattungsmerkmale:

Mehr

BENUTZERHANDBUCH HARD DRIVE QUATTRO. EXTERNAL HARD DRIVE / 3.5" / USB 2.0 / FIREWIRE 800 & 400 / esata. Rev. 920

BENUTZERHANDBUCH HARD DRIVE QUATTRO. EXTERNAL HARD DRIVE / 3.5 / USB 2.0 / FIREWIRE 800 & 400 / esata. Rev. 920 BENUTZERHANDBUCH HARD DRIVE QUATTRO EXTERNAL HARD DRIVE / 3.5" / USB 2.0 / FIREWIRE 800 & 400 / esata Rev. 920 Freecom Hard Drive Quattro Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer, vielen Dank, dass

Mehr

FANTEC MR-35DU3-6G. Handbuch

FANTEC MR-35DU3-6G. Handbuch FANTEC MR-35DU3-6G Handbuch Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Produkt Einführung... 2 2. Bedienung... 3 2.1 RAID-Modus Einstellen... 4 2.1.1 JBOD Modus... 5 2.1.2 BIG Modus... 6 2.1.3 RAID0...

Mehr

Bedienungsanleitung. 2-fach Dockingstation. Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion

Bedienungsanleitung. 2-fach Dockingstation. Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion FANTEC MR-CopyDU3e Bedienungsanleitung 2-fach Dockingstation Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion Hardware: PC und Notebooks, Macintosh esata, USB 1.1, USB 2.0 oder USB 3.0 Port Ausstattungsmerkmale:

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

System-Update. 3. In diesem Ordner müssen nun folgende vier Dateien vorhanden sein:

System-Update. 3. In diesem Ordner müssen nun folgende vier Dateien vorhanden sein: System-Update 3. In diesem Ordner müssen nun folgende vier Dateien vorhanden sein: Um den internen Speicher Ihres Tablets vollständig nutzbar zu machen, können Sie ein Update installieren, das Sie über

Mehr

DC-FW400 SE. 3+1 Port IEEE 1394 FireWire TM PCI-Controller

DC-FW400 SE. 3+1 Port IEEE 1394 FireWire TM PCI-Controller DC-FW400 SE 3+1 Port IEEE 1394 FireWire TM PCI-Controller Wichtige Information zur Datensicherheit Vor der Installation und bei Änderungen der Konfiguration des DC-FW400 SE sollte unbedingt eine Datensicherung

Mehr

IEEE 1394-Karte. Version 1.0

IEEE 1394-Karte. Version 1.0 IEEE 1394-Karte Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1.0 Was ist IEEE1394.P. 2 2.0 1394-Leistungsmerkmale....P.2 3.0 PC-Systemvoraussetzungen..P.2 4.0 Technische Daten..P. 3 5.0 Hardwareinstallation...P. 3 6.0

Mehr

MAXDATA b.drive. Externe Festplatte mit integrierter Backup Software

MAXDATA b.drive. Externe Festplatte mit integrierter Backup Software MAXDATA Computer Produktinformation Highlights USB 3.0 mit bis zu 5GB/s Übertragungsrate Bootfähigkeit Integrierte Backup Software Robustes Aluminium Gehäuse MAXDATA b.drive Einsatzbereiche Systembackup

Mehr

KOBIL MobileB@nk. Sicheres Online-Banking Anleitung

KOBIL MobileB@nk. Sicheres Online-Banking Anleitung KOBIL MobileB@nk Sicheres Online-Banking Anleitung 2 1. Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das sichere Online-Banking von KOBIL entschieden haben. Mit der bewährten KOBIL midentity Technologie erfahren

Mehr

Windows auf einem Intel-Mac installieren

Windows auf einem Intel-Mac installieren Windows auf einem Intel-Mac installieren Auf den Macs mit Intel-Prozessor kann man Windows XP (Home oder Professional mit Service Pack 2) installieren. Dazu gibt es von Apple die Software Boot Camp, mit

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

SDM WinLohn 2015. Inhalt. Installationsanleitung Ausgabe November 2014. Einleitung 2. Installation und Deinstallation 4. Starten des Programms 10

SDM WinLohn 2015. Inhalt. Installationsanleitung Ausgabe November 2014. Einleitung 2. Installation und Deinstallation 4. Starten des Programms 10 Installationsanleitung 1 SDM WinLohn 2015 Installationsanleitung Ausgabe November 2014 Inhalt Einleitung 2 Allgemeine Informationen... 2 Lieferumfang... 2 Systemvoraussetzungen... 3 Installation und Deinstallation

Mehr

SUPER BIG BANG. SCSI - 2 HD-Kontroller für A2000

SUPER BIG BANG. SCSI - 2 HD-Kontroller für A2000 SCSI-2 Harddisk-Kontroller SUPER BIG BANG SUPER BIG BANG SCSI - 2 HD-Kontroller für A2000 MILANO Februar 1992 INHALTSVERZEICHNIS: 1.0 EINLEITUNG 2.0 EINBAU 3.0 SOFTWARE 4.0 FORMATIEREN DER FESTPLATTE 5.0

Mehr

WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS

WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS DEU Schnellstartanleitung WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS für 2 SATA-HDDs PX-1091 WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS für 2 SATA-HDDs Schnellstartanleitung 01/2009 - JG//CE//VG

Mehr

BENUTZERHANDBUCH MOBILE DRIVE XXS EXTERNAL MOBILE HARD DRIVE / 2.5" / USB 2.0. Rev. 907

BENUTZERHANDBUCH MOBILE DRIVE XXS EXTERNAL MOBILE HARD DRIVE / 2.5 / USB 2.0. Rev. 907 BENUTZERHANDBUCH MOBILE DRIVE XXS EXTERNAL MOBILE HARD DRIVE / 2." / USB 2.0 Rev. 907 Freecom Mobile Drive XXS Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer, Danke, dass Sie das Freecom Mobile Drive

Mehr