Hinweise zur Software in Ihrem Sony VAIO Desktop PCV-LX1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hinweise zur Software in Ihrem Sony VAIO Desktop PCV-LX1"

Transkript

1 Hiweise zur Software i Ihrem Soy VAIO Desktop PCV-LX1

2 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert ist.. Die Verwedug dieser Software uterliegt de diesem Produkt beiliegede Lizezbediguge bzw. dem Lizezvertrag. Die Software-Spezifikatioe köe ohe vorherige Aküdigug geädert werde ud müsse daher icht otwedigerweise mit de aktuelle Verkaufsversioe übereistimme. Für Aktualisieruge ud Erweiteruge der Software ka ei Etgelt verlagt werde. Die Registrierug bei Olie-Diesteabieter ist möglicherweise kostepflichtig ud erfordert die Weitergabe der Date Ihrer Kreditkarte. Bei Fiazdiestleistuge ist uter Umstäde eie vorherige Absprache mit de beteiligte Fiazuterehme erforderlich Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Reproduktioe sid auch auszugsweise ohe vorherige Geehmigug icht gestattet. Soy-Edbeutzer-Softwarelizezvertrag Dieser Edbeutzer-Softwarelizezvertrag (die Lizez) ist ei rechtsgültiger Vertrag zwische Ihe ud der Soy Corporatio, eier Gesellschaft japaische Rechts (achstehed Soy geat), dem Hersteller Ihres Soy-Produkts (die Soy-Hardware).. Bitte lese Sie diese Lizezvertrag sorgfältig durch, bevor Sie mit diesem Lizezvertrag gelieferte Software (die Soy-Software) istalliere oder beutze. Durch das Istalliere oder Beutze der Soy-software erkläre Sie sich damit eiverstade, a die Bestimmuge dieses Lizezvertrags gebude zu sei. Sie sid ur berechtigt, die Soy-software i Verbidug mit der Soy-Hardware zu verwede. Die Soy-software wird lizeziert, icht verkauft. 1 Ugeachtet desse gilt für Software, die mit separate Edbeutzer-Softwarelizezverträge (Drittlizez) ausgeliefert wird, eischließlich des Widows -Betriebssystems der Microsoft Corporatio, die jeweilige Drittlizez. Falls Sie de Bestimmuge dieses Lizezvertrags icht zustimme, sede Sie die Soy-software zusamme mit der Soy-Hardware dorthi zurück, wo Sie sie erhalte habe. 1. Lizez: Soy erteilt Ihe eie Lizez für diese Soy-software ud die dazugehörige Dokumetatio. Im Rahme dieses Lizezvertrags dürfe Sie die Soy-software ur für eigee Zwecke mit eiem eizige Computer (Soy-Hardware), icht i eiem etzwerk, utze ud ur eie eizige Sicherugskopie der Soy-software afertige.

3 Bitte ubedigt zuerst lese 2. Eischräkuge: Die Soy-software beihaltet urheberrechtlich ud aderweitig geschützte Materialie. Deshalb sid Sie icht berechtigt, die Soy-software gaz oder teilweise zu dekompiliere, zurückzuetwickel oder zu disassembliere, soweit dies icht durch geltede Rechtsvorschrifte gestattet wird. Mit Ausahme der Übergabe der Soy-software zusamme mit der Soy-software a eie Perso, die sich ebefalls mit de Bediguge dieser Lizez eiverstade erklärt, dürfe Sie die Soy-software bzw. eie Kopie icht a Dritte weitergebe, verkaufe oder vermiete. 3. Beschräkte Gewährleistug: Soy gewährleistet für eie Zeitraum vo 90 Tage ab Kaufdatum, das durch Vorlage eier Kopie des Kaufbelegs achzuweise ist, dass die Medie, auf dee die Soy-software gespeichert ist, bei ormaler utzug keie Materialud Verarbeitugsfehler aufweise. I der agegebee Garatiezeit ersetzt Soy kostelos die defekte Medie, vorausgesetzt, sie wurde sachgemäß verpackt ud zusamme mit Ihrem ame ud Ihrer Adresse sowie dem achweis des Kaufdatums dorthi zurückgeschickt, wo Sie die Medie erhalte habe. Soy haftet icht für Schäde, die auf Ufall, Missbrauch oder fehlerhafte Awedug zurückzuführe sid. Die obe geate beschräkte Gewährleistug ersetzt alle adere Gewährleistuge, ob ausdrücklich oder stillschweiged, gesetzlich oder aderweitig, ud Soy leht ausdrücklich sämtliche adere Gewährleistuge ud Bediguge ab, eischließlich, aber icht beschräkt auf die gesetzliche Gewährleistuge ud/oder Bediguge der zufriedestellede Qualität ud Eigug für eie bestimmte Zweck. Die Bediguge dieser beschräkte Gewährleistug berühre i keier Weise die für Sie als Kude geltede gesetzlich festgeschriebee Rechte, och beschräke sie die Haftug oder schließe die Haftug im Falle vo durch Fahrlässigkeit vo Soy verursachte Tod oder Körperverletzug aus. 4. Küdigug: Diese Lizez gilt, bis sie geküdigt oder beedet wird. Sie köe die Lizez jederzeit durch Verichtug der Soysoftware, der zugehörige Dokumetatio ud sämtlicher Kopie davo beede. Die Lizez edet mit sofortiger Wirkug ohe Küdigug vo Soy, sobald Sie gege die Bediguge dieses Lizezvertrags verstoße. I eiem solche Fall sid Sie verpflichtet, die Soy-software, die zugehörige Dokumetatio ud sämtliche Kopie zu verichte. 5. Awedbares Recht: Für diese Lizez gilt japaisches Recht. Bei Frage zu diesem Lizezvertrag oder der beschräkte Gewährleistug fide Sie i der Kudeservice-Broschüre alle Agabe, wie Sie sich mit VAIO-Lik i Verbidug setze köe. 2 Da Soy ei Parter vo EERGY STAR ist, erfülle die Produkte vo Soy die EERGY STAR-Richtliie zur Eergieeisparug. Das Iteratioale EERGY STAR Programm für Bürogeräte ist ei weltweites Programm zur Förderug der Eergieeisparug bei der Beutzug vo Computer ud adere Bürogeräte. Das Programm uterstützt die Etwicklug ud Verbreitug vo Produkte mit Fuktioe, die effektiv zur Eergieeisparug beitrage. Es hadelt sich um ei offees Programm, a dem sich Uterehme auf freiwilliger Basis beteilige köe. Zielprodukte hierfür sid alle Bürogeräte, wie z. B. Computer, Moitore, Drucker, Faxgeräte ud Kopierer. Die eizuhaltede Stadards sowie die Logos sid für alle teilehmede atioe gleich. Eergy Star ist ei i de USA eigetragees Warezeiche.

4 Bitte ubedigt zuerst lese Soy, DVgate, PictureGear, Media Bar DVD Player, MovieShaker, Smart Capture, Oberflächedesig, VAIO Actio Setup, VisualFlow, OpeMG Jukebox, Memory Stick, Memory Stick Formatter ud das Memory Stick-Logo, VAIO ud das VAIO-Logo sid Warezeiche der Soy Corporatio. Das Widows - ud das Widows Milleium Editio-Logo sid eigetragee Warezeiche der Microsoft Corporatio. Alle adere Warezeiche sid Eigetum der jeweilige Ihaber. Äderuge der techische Date vorbehalte. 3

5 Ihr VAIO-Desktop wird fuktiosbereit ausgeliefert. Sie köe sofort ach dem Eischalte mit dem System arbeite, spiele, lere ud kommuiziere. I diesem Abschitt fide Sie eie Überblick über die Möglichkeite ud Fuktioe der auf Ihrem Desktop istallierte Software. Soy-Software DVgate Soy Electroics DVgate ist ei Paket aus drei sich ergäzede Aweduge: DVgate Motio, DVgate Still ud DVgate Assemble. Mit diesem Paket köe Sie gaz eifach digitale Video-Clips auswähle ud bearbeite ud da zu eiem professioell aussehede Heimvideo zusammefüge. We die Kamera über de i.lik TM -Aschluss mit dem Computer verbude ist, fuktioiert Ihr Computer wie ei Schittpult, a dem Sie die Bilder i der Vorschau betrachte, ausgewählte Elemete ausscheide ud zusammefüge ud die eu erstellte Sequeze im AVI-Format speicher. DVgate Still gibt digitale Bilder vo eiem digitale Videorecorder oder eier digitale Videokamera wieder ud speichert diese als Grafikdateie auf Ihrer Festplatte. 4 Media Bar Soy Electroics Media Bar DVD Player ist ei Befehls- ud Steuerceter, das etwickelt wurde, um Sie bei der Orgaisatio ud Wiedergabe Ihrer gesamte DVD-Sammlug zu uterstütze.

6 Memory Stick Formatter Soy Electroics Memory Stick Formatter ist ei spezielles Programm zum Formatiere vo Memory Sticks. Verwede Sie zum euformatiere vo Memory Sticks ausschließlich dieses Programm. Sie köe mit dieser Software außerdem Memory Sticks eu formatiere, die vo Widows icht mehr als Laufwerk erkat werde. Memory Stick Formatter uterstützt Memory Sticks mit folgeder Speicherkapazität: 4 MB, 8 MB, 16 MB, 32 MB, 64 MB. Beim Formatiere des Memory Sticks mit dieser Awedug werde alle Date auf dem Memory Stick uwiderruflich gelöscht. Erstelle Sie daher vor dem Formatiere gegebeefalls eie Sicherheitskopie Ihrer Date. MovieShaker Soy Electroics MovieShaker diet zur Erstellug persölicher Videos mit Übergäge, Spezialeffekte, Hitergrudmusik ud Text. Sie müsse ur Ihre Videoclips importiere ud de gewüschte Stil auswähle de Rest erledigt MovieShaker für Sie. Sie köe aber auch selbst als Regisseur tätig werde ud Ihr gaz persöliches Video erstelle. Sie lege die geaue Reihefolge der Clips fest ud füge Spezialeffekte oder Bildübergäge ei. Sie köe auch Ihre eigee Musik importiere MovieShaker passt die Läge der Musik automatisch a die Läge des Videos a. 5 OpeMG Jukebox Soy Electroics OpeMG ist eie Techologie zum Urheberrechtsschutz, die vo der Soy Corporatio etwickelt wurde. Mit dieser Techologie köe Sie digitale Musikdate auf eiem PC aufzeiche ud wiedergebe. achdem die Date auf der Festplatte i verschlüsselter Form aufgezeichet wurde, köe Sie sie mit der OpeMG-Techologie auf dem PC wiedergebe. Eie uzulässige Verbreitug der Date über das etzwerk

7 wird dabei jedoch verhidert. Der Zweck der OpeMG-Techologie besteht dari, eie Umgebug zu schaffe, i der größere Mege qualitativ hochwertiger Musik ohe eie aschließede uzulässige Verbreitug der Musikdateie verteilt werde köe. Ope MG Jukebox ist die Softwarekompoete ierhalb des OpeMG-Systems. Sie verschlüsselt ud verwaltet die Musikdateie, die etweder vo EMD- Dieste herutergelade oder vo Ihre eigee CDs oder dem Iteret überomme wurde. PictureGear Soy Electroics Mit dieser Digitalbildbibliothek köe Sie Ihre eigee Umgebug (Fotos, Hitergrudbilder, Diaschaus usw.) gestalte. PictureGear uterstützt Sie beim Erstelle ud Aktiviere eigeer Bildschirmschoer ud Paoramabilder (kombiierte Bilder) sowie bei viele weitere Vorgäge. Mit de GIF- Aimatioswerkzeuge brige Sie sogar Ihre Liebligsbilder zum Laufe. Oder stelle Sie mit PictureGear Label Maker Etikette für alle Ihre Dateträger her. Sie köe aber auch Filme i verschiedee Formate wiedergebe. Smart Capture Soy Electroics Sie köe eie Digitalkamera a Ihre Computer aschließe, um Stadbilder ud Videoclips aufzuehme, die Sie da azeige oder per versede köe. Die Bilder der Kamera werde im Fider-Fester vo Smart Capture agezeigt, wo Sie die Eistelluge äder oder Effekte erstelle köe. Mit Smart Capture köe Sie Bilder über i.lik -kompatible Geräte aufehme oder auch mit Hilfe der Paoramafuktio Teilbilder für ei Paoramabild erfasse. 6

8 VAIO Actio Setup Soy Electroics Mit VAIO Actio Setup werde Awedugseistelluge zur Steuerug vo Hardwareereigisse auf Ihrem Computer vorgeomme. Beispielsweise köe Sie mit diesem Programm Ihre bevorzugte Software eifach durch Drücke der PPK-Taste (programmierbare Fuktiostaste) starte. Weiterhi verwaltet VAIO Actio Setup die Eistelluge für de itere Zeitgeber, die i.lik -Schittstelle ud de Memory Stick. VisualFlow Soy Electroics Mit VisualFlow köe Sie iteraktiv de Ihalt Ihrer Memory Sticks (optioal erhältlich) durchsuche. VisualFlow zeigt de Ihalt vo Memory Stick -Dateie i verschiedee Asichte a ud ermöglicht die Wiedergabe ud Azeige vo Stadbilder, Filme oder Klagdateie i VisualFlow oder adere Programme. Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Soy Corporatio Mit Hilfe dieser Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM köe Sie das System, die mit dem Computer ausgelieferte Softwareaweduge ud die gebüdelte Gerätetreiber eu istalliere, falls sie beschädigt oder versehetlich gelöscht wurde. Probleme beim Betrieb Ihres Computers köe meist durch die ereute Istallatio eies eizele Gerätetreibers behobe werde. Sie müsse icht ubedigt das gesamte System wiederherstelle.! Diese CD-ROMs köe ur mit dem vo Ihe erworbee Soy otebook-computer verwedet werde. Die Verwedug auf eiem adere Soy PC oder dem PC eies adere Herstellers ist icht vorgesehe. 7

9 Betriebssystem ud adere voristallierte Software Widows Milleium Editio Microsoft Corporatio Microsoft Widows Milleium ermöglicht eie ege Itegratio vo etzwerke sowie des Iterets ud gewährleistet eie bessere Systemleistug ud eie vereifachte Systemdiagose ud Wartug. Widows Milleium Editio schafft die Voraussetzuge für die Uterstützug der eueste Grafik-, Klag- ud Multimedia-Techologie, für das eifache Hizufüge ud Etfere vo Peripheriegeräte sowie das Zusammewirke vo Fersehgerät ud Computer. Das eue Betriebssystem baut auf de bahbrechede Fuktioe vo Widows 98 auf. Widows Milleium Editio uterstützt weiterhi alle ältere Widows-Aweduge ud -Techologie. Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: Iteret Explorer 5.5 Microsoft Corporatio Iteret Explorer ist der Iteret-Browser vo Microsoft. Der Setup-Assistet kofiguriert Ihre Computer so, dass automatisch eie Verbidug zum Diestabieter Ihrer Wahl hergestellt wird. Mit dem umfassede -Paket köe Sie über das Iteret elektroische achrichte, eischließlich agehägter Dateie, sede ud empfage. etmeetig, Outlook Express ud Microsoft Chat sid eiige weitere Kompoete vo Iteret Explorer 5.5. Dak der 128-Bit-Verschlüsselug bietet Iteret Explorer 5.5 eie optimale Schutz für Ihre gesamte über das Iteret abgewickelte Kommuikatio, auch bei der Weitergabe vo Kreditkartedate ud bei Fiaztrasaktioe. eue Beutzer werde ahad der Tour ud der Olie-Hilfe umfassed i die Verwedug des Iterets eigewiese. Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: 8

10 Adobe Acrobat Reader 4.0 Adobe Systems Icorporated Mit der Acrobat Reader -Software köe Sie elektroische Dokumete im PDF-Format (Portable Documet Format) azeige, durchsuche ud drucke. Das PDF-Format ist ei offees Dateiformat, das Dokumete aller gebräuchliche Plattforme origialgetreu wiedergibt. We Sie Acrobat Reader istalliert habe, köe Sie vo Ihrem Web-Browser aus PDF-Dateie öffe ud azeige. Klicke Sie eifach auf eie PDF-Datei, die i eie HTML-Datei eigebettet ist. Währed die restliche Seite och herutergelade werde, wird die erste Seite des Dokumets bereits agezeigt. Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: Adobe GoLive Adobe Systems Icorporated Die Software Adobe GoLive bietet Ihe hochleistugsfähige Desig-, Produktios- ud Verwaltugstools zum Erstelle professioell wirkeder Websites, die über dyamische Datebake gesteuert werde. Die Software ist auf adere Adobe-Produkte, wie Photoshop ud LiveMotio, optimal abgestimmt. Adobe GoLive schützt Ihre Code vor Veräderug ud Beschädigug, währed Sie gleichzeitig eie bracheweit führede Fuktioalität beim Gestalte ud Verwalte vo Websites utze köe. Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: 9

11 Adobe LiveMotio Adobe Systems Icorporated Gebe Sie Ihrer Kreativität eie Schub mit Adobe LiveMotio. Ob Sie idividuelle Webgrafike oder gaze Seite mit iteraktive Fuktioe, Aimatioe ud Soud etwerfe, LiveMotio bietet Ihe Kreativ-Tools, mit dee Sie Web-Desigs der ächste Geeratio erstelle köe. Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: Adobe Photoshop Adobe Systems Icorporated Die Software Adobe Photoshop 6.0 brigt Ihe Bildbearbeitugsmöglichkeite der ächste Geeratio kombiiert mit leistugsfähige eue Fuktioe, die für jede Aweder etwas zu biete habe. Mit dem beispiellos umfagreiche ud produktive Tool-Set vo Photoshop lasse Sie Ihrer Kreativität freie Lauf, arbeite äußerst effiziet ud erhalte für alle Medie Ergebisse der Spitzequalität. Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: 10 Adobe Premiere LE Adobe Systems Icorporated Mit der Software Adobe Premiere LE, die auf DVgate Motio, Microsoft Video ud QuickTime abgestimmt ist, köe Sie auf Ihrem Computer Filme mit Bilder, Soud, Aimatioe, Fotos, Zeichuge, Text ud adere Materialie aufehme, aufzeiche, erstelle ud wiedergebe. I eier gaze Reihe vo Fester köe Sie ei Szearium plae, Clips importiere ud mit Hilfe vordefiierter oder idividuell gestalteter Spezialeffekte eigee Filme erstelle. Mit Hilfe zahlreicher Werkzeuge köe

12 Sie Ihre Bilder für das Bearbeite auf Bad oder CD-ROM vorbereite. Gebe Sie bei der euistallatio bitte die folgede Serieummer ei: MSM420B Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: Easy CD Creator Roxio Mit der Software Easy CD Creator köe Sie Dateie vo Ihrem Computer gaz eifach auf eie beschreibbare CD (CD-R) kopiere. Idem Sie eie spezielle, ur eimal beschreibbare Dateträger verwede, köe Sie mit Easy Creator Date permaet i eiem Format speicher, das ahezu für alle CD-R- ud CD-ROM-Laufwerke lesbar ist. Außerdem köe alle Audio-CDs, die Sie mit Ihrem CD-Breer erstelle, auch auf Ihrem CD-Player zuhause oder im Auto wiedergegebe werde. We Sie ei spezielles Laufwerk für wiederbeschreibbare CDs (CD-RW) verwede, köe Sie mit eiem löschbare Dateträger sogar Date auf eier CD äder ud überschreibe. Hiweise bei Probleme fide Sie auf der Roxio-Website uter: DirectCD Roxio Mit DirectCD köe Sie Dateie direkt auf eie beschreibbare CD (CD-R) oder wiederbeschreibbare CD (CD-RW) kopiere, fast geau so, wie Sie es mit eier Diskette oder eiem adere Wechseldateträger tu würde. Sie köe mit jeder Awedug, die Date auf ei Laufwerk schreibe oder vo eiem Laufwerk lese ka, Dateie direkt auf der CD-RW speicher, umbeee, verschiebe oder lösche. Hiweise bei Probleme fide Sie auf der Roxio-Website uter: 11

13 RealPlayer 7.0 Realetworks RealPlayer ist der Video- ud Audio-Player vo Realetworks. Er ermöglicht de Zugriff auf Radioseder mit Musik-, achrichte- ud Sportprogramme. Weitere Iformatioe fide Sie uter: Symatec AtiVirus Symatec Symatec bietet eie komplette Reihe vo Ativirus-Produkte, mit dee Sie alle Ebee Ihrer IT- Umgebug schütze köe. Sie köe für Ihre Cliets, Fileserver, Groupware-Server ud Gateways Produkte auswähle, die die Systeme ud Date Ihrer Orgaisatio vor Vire schütze. Weitere Iformatioe fide Sie i der Olie-Hilfe oder auf der Webseite uter: QuickTime Apple QuickTime ist eie Techologie vo Apple, die Video-, Audio-, Klag- ud Musikdateie sowie Filme mit 3D ud virtueller Realität für de Iteret-Browser uter Widows zum Lebe erweckt. Weitere Iformatioe fide Sie uter: 12

14 Soy-Aweduge Soy-Aweduge Verwede vo Smart Capture Mit dem Programm Smart Capture köe Sie über eie Digitalkamera, die mit Ihrem Computer verbude ist, Stadbilder ud Videoclips aufzeiche. Aufehme vo Stadbilder Sie köe Stadbilder mit Hilfe i.lik -kompatibler Geräte aufehme. So ehme Sie Stadbilder auf: 1 Starte Sie Smart Capture, idem Sie im Meü Start de Befehl Programme/Smart Capture/Smart Capture wähle. Das Fider-Fester wird mit eiem Bild des Motivs agezeigt. 2 Richte Sie das Objektiv auf das aufzuehmede Motiv aus. 3 Klicke Sie im Fester Smart Capture auf die Schaltfläche Aufahme. Im Fester Stadbild-Viewer wird das aufgeommee Bild im Stadbild-Azeigebereich eigebledet Um Smart Capture zu schließe, klicke Sie auf die Schaltfläche gaz obe rechts im Fester.

15 Soy-Aweduge Azeige aufgeommeer Stadbilder im Stadbild-Viewer Wähle Sie im Meü Start de Befehl Programme/Smart Capture, ud klicke Sie i der Liste auf Stadbild-Viewer. Sie köe hier Bilder azeige, speicher, lösche oder per versede. Zum Beede des Stadbild-Viewer klicke Sie auf die Schaltfläche. Stadbilder köe i de folgede Formate aufgeomme werde: 640 x 480, 320 x 240, 160 x 120, 80 x 60 oder 40 x 30 Pixel. Bei iedrige Auflösuge (d. h. 80 x 60 oder 40 x 30 Pixel) ka das im Fider-Fester agezeigte Bild verschwomme aussehe. Bei der Azeige sich schell bewegeder Objekte ka es zu Lücke komme. Dabei hadelt es sich jedoch icht um eie Fehler. Mit Hilfe vo PictureGear 2.5 SE oder eier euere Versio köe Sie ei Paoramabild erstelle. Sie köe mit Smart Capture Stadbilder ud Videoclips vo eier Digitalvideokamera aus aufehme. Versede vo Stadbilder per So versede Sie Stadbilder per 1 Klicke Sie i der Widows -Taskleiste auf Start. 2 Gehe Sie mit dem Mauszeiger auf Programme ud da auf Smart Capture. 3 Klicke Sie auf Stadbild-Viewer. 4 Wähle Sie das per zu versedede Stadbild mit Hilfe der Schaltfläche oder. 5 Klicke Sie auf Mail. Das -Programm wird geöffet, ud die ausgewählte Datei ist bereits a die eue -achricht agehägt. 6 Versede Sie die . Bei Verwedug der -Software müsse Sie die MAPI-Optio (Messagig Applicatio Program Iterface) aktiviere. MAPI ist eie Microsoft Widows-Programmschittstelle, die das Versede vo -achrichte aus eier Widows-Awedug ud das Ahäge des bearbeitete Dokumets a eie -achricht ermöglicht. 14

16 Soy-Aweduge Aufehme vo Videoclips Mit dem Programm Smart Capture köe Sie Videoclips mit eier a Ihre Computer ageschlossee Videokamera aufehme, wiedergebe oder per versede. So ehme Sie Videoclips auf: 1 Starte Sie das Programm Smart Capture. 2 Wähle Sie mit der Schaltfläche Aufahmemodus de Modus Film. Das Bild wird im Fider-Fester agezeigt. 3 Richte Sie die Kamera auf das Motiv. 4 Passe Sie die Bildeistelluge a. 5 Klicke Sie auf die Schaltfläche Aufahme, um eie Videoclip aufzuehme (je ach de Eistelluge, die Sie uter Aufahmeoptioe gewählt habe, köe Sie bis zu 60 Sekude lag aufehme). 6 Klicke Sie wiederum auf Aufahme, we Sie fertig sid. Das Fester Filmwiedergabe wird agezeigt, ud der aufgeommee Videoclip wird dari abgespielt. 7 Klicke Sie auf, um die Bilder wiederzugebe. Klicke Sie auf zum Ahalte ud auf zum Beede der Wiedergabe. 8 Um Smart Capture zu schließe, klicke Sie auf. Sie köe Videoclips i de folgede Formate aufehme: icht komprimiert: - Video 160 x 120, 24 Bit, max. 10 Bilder/s - Audio PCM, 11,025 khz, 16 Bit, moopho Komprimiert: - Video MPEG1 160 x 112, max. 30 Bilder/s - Audio MPEG1, 44,1 khz (etspricht effektiv maximal 11,025 khz), moopho Bei der Azeige sich schell bewegeder Objekte ka es zu Lücke komme. Dabei hadelt es sich jedoch icht um eie Fehler. 15

17 Soy-Aweduge Versede vo Videoclips per We Sie eie Videoclip mit iedriger Auflösug aufehme, köe Sie ih leicht per versede. So versede Sie Videoclips per 1 Klicke Sie i der Widows -Taskleiste auf Start. 2 Zeige Sie mit dem Mauszeiger auf Programme ud da auf Smart Capture. 3 Klicke Sie auf Filmwiedergabe. 4 Klicke Sie auf Mail. Das Dialogfeld Komprimierugseistelluge wird agezeigt. 5 Wähle Sie die Komprimierugsrate durch Verschiebe des Schiebereglers. 6 Klicke Sie auf Komprimierug starte. We die Komprimierug beedet ist, werde Sie i eiem Dialogfeld gefragt, ob Sie die Datei a Ihre ahäge möchte. 7 Bestätige Sie ud versede Sie die . 16

18 Soy-Aweduge Verwede vo MovieShaker Mit dieser Awedug köe auch uerfahree Aweder iovative ud uterhaltsame Filme erstelle. I ur weige Schritte köe bewegte Filme mit Spezialeffekte, Stadbilder ud Musikdateie kombiiert ud i eiem vo de meiste Computer lesbare Format gespeichert werde Clip-Palette 4 Hilfe 2 Arbeitsbereich 5 Papierkorb 3 Bearbeitugsbereich 6 Produktablage So öffe Sie MovieShaker: 1 Klicke Sie i der Widows -Taskleiste auf Start. 2 Gehe Sie mit dem Mauszeiger auf Programme ud da auf MovieShaker. 3 Klicke Sie auf MovieShaker.

19 Soy-Aweduge Importiere vo Bilder ud Musikclips So importiere Sie Bilder ud Musikclips: 1 Klicke Sie auf die Schaltfläche Import. Das Dialogfeld Import wird eigebledet. 2 Wähle Sie die hizuzufügede Datei aus. 3 Klicke Sie auf Öffe. Die Datei wird zur Clip-Palette hizugefügt. Beim Import vo Dateie, die läger als 75 Sekude sid, reagiert MovieShaker möglicherweise icht mehr. Um eie Clip aus der Clip-Palette zu etfere, ziehe Sie ih mit der Maus auf das Papierkorbsymbol. Dadurch wird der Clip lediglich aus der Clip- Palette etfert. Die eigetliche Datei bleibt jedoch erhalte. Erstelle eies Films achdem Sie Clips zur Clip-Palette hizugefügt habe, köe Sie mit der Fuktio Mixer eie kurze Film zusammestelle. Diese Fuktio fügt i beliebiger Reihefolge Clips aus der Clip-Palette zu eier 30- Sekude-Szeefolge zusamme. So erstelle Sie eie Film: 1 Klicke Sie auf die Registerkarte Mixer. 2 Wähle Sie durch Klicke auf ei Gesicht i der Mix-Palette eie Stimmug aus Klicke Sie auf die Schaltfläche Mixe. Es wird automatisch eie 30 Sekude lage Szeefolge geeriert ud i der Produktablage gespeichert.

20 Soy-Aweduge So zeige Sie eie Vorschau des erstellte Films a: 1 Doppelklicke Sie auf die Szeefolge i der Produktablage. 2 Klicke Sie auf Wiedergabe. Mit MovieShaker erstellte Szeefolge begie mit eiem schwarze Bild. ach der Verarbeitug werde sie auf dem erste freie Platz i der Produktablage abgelegt. Es sollte sich maximal füf Szeefolge gleichzeitig i der Produktablage befide. We sich mehr Szee dari befide, reagiert MovieShaker möglicherweise icht mehr. 19

21 Soy-Aweduge Bearbeite vo Clips ud Szee Sie köe de Film durch Hizufüge vo Effekte ud Text weiter bearbeite, Farbe ud Kotrast apasse oder die Läge des Clips äder Bildschirm 5 Effektpalette 2 Lautstärke 6 Reduzierugsköpfe 3 Farbe 7 Schieberegler 4 Geschwidigkeit

22 Soy-Aweduge So bearbeite Sie Clips ud Szee: 1 Doppelklicke Sie i der Clip-Palette auf de gewüschte Clip, um ih i de Arbeitsbereich zu verschiebe. 2 Wähle Sie im Bearbeitugsbereich die Registerkarte Effekte. 3 Ziehe Sie de gewüschte Effekt mit der Maus aus der Effektpalette i de Arbeitsbreich. Um eie Vorschau eies Effekts azuzeige, klicke Sie im Arbeitsbereich auf de etsprechede Clip. Ihr Clip wird mit dem eue Effekt i der Effektpalette agezeigt. Aweisuge zur Apassug der Effektdauer ud der wiederholte Wiedergabe vo Clips oder Szee fide Sie i der Hilfe. Speicher eies Films So speicher Sie Ihre Film: 1 Klicke Sie auf die Schaltfläche Export. Das Dialogfeld Export wird eigebledet. 2 Wähle Sie das Format, i dem das Dokumet gespeichert werde soll. 3 Klicke Sie auf Weiter. 4 Wähle Sie de Order aus, i dem Sie die Datei speicher möchte. 5 Gebe Sie der Datei eie ame. 6 Klicke Sie auf Speicher. Der Film wird gespeichert. Der Export eies Filmes dauert möglicherweise relativ lage. Das Speicher im Format DV (Digital Video) dauert am lägste; die Schellspeicherugsoptio ist dagege weiger zeitaufwedig. MovieShaker ka.avi-dateie vo bis zu 65 MB Läge wiedergebe. Für die Wiedergabe vo DV-Dateie ud eie problemlose Filmwiedergabe empfehle wir die folgede Auflösug/Bildwiederholfrequez: 1024 x 768/75 Hz oder geriger. 21

23 Apasse des VAIO-Desktops Apasse des VAIO-Desktops Äder des Desigs Ihrer Beutzeroberfläche Sie köe mit dem Oberflächedesig das Aussehe der Soy-Software äder. So äder Sie das Aussehe mit dem Oberflächedesig: 1 Klicke Sie auf Start, wähle Sie Eistelluge, ud klicke Sie auf Systemsteuerug. 2 Doppelklicke Sie auf Oberflächedesig. Das Dialogfeld Oberflächedesig wird agezeigt. 3 Klicke Sie auf << bzw. >>, um das gewüschte Desig auszuwähle. 4 Klicke Sie auf Überehme. Daraufhi ädert sich das Aussehe des Festers, um Ihe i der Vorschau eie Eidruck des gewählte Desigs für die Soy-Software zu gebe. 5 Klicke Sie auf << bzw. >>, um ei aderes Desig auszuwähle. 6 We Sie mit Ihrer Auswahl zufriede sid, klicke Sie auf OK. Das Oberflächedesig wird geschlosse, ud Ihre Soy-Software wird u im ausgewählte Desig agezeigt. 22 Starte Ihrer bevorzugte Softwareawedug Verwede der programmierbare Fuktiostaste Mit der Software VAIO Actio Setup köe Sie häufig beötigte Aweduge durch eifaches Drücke eier PPK-Taste (programmierbare Fuktiostaste) direkt starte. Dieser Abschitt ethält eie Kurzbeschreibug der Verwedug der PPK-Taste. Ausführlichere Iformatioe fide Sie i der Olie-Hilfe vo VAIO Actio Setup.

24 Apasse des VAIO-Desktops 1 Klicke Sie im Meü Start auf Programme - VAIO Actio Setup - VAIO Actio Setup. Das VAIO Actio Setup-Dialogfeld wird geöffet. 2 Klicke Sie auf das Symbol für die Tastekombiatio, mit der Sie das Programm automatisch starte möchte. Das Fester zur Auswahl der Awedug wird geöffet. 3 Wähle Sie mit Hilfe der Suchoptioe auf der like Seite die gewüschte Awedug aus. 4 Klicke Sie auf Weiter. 5 Bestätige Sie de ame ud de Pfad der Awedug. 6 Klicke Sie auf Weiter. 7 Wähle Sie de Kofiguratiosame für die ausgewählte Awedug, ud gebe Sie ötigefalls eie Beschreibug ei. 8 Klicke Sie auf Fertigstelle. Mit Hilfe des itere Zeitgebers köe Sie eie Software zu eier bestimmte Zeit starte. Der Zeitgeber ka auch da Aweduge starte, we sich das System im Ruhezustad befidet. Verwede vo i.lik Sie köe i.lik -fähige Geräte für die automatische Ausführug bestimmter Fuktioe voreistelle. Beispielsweise köe DVgate -Aweduge automatisch gestartet oder zwei VAIO-Computer automatisch miteiader verbude werde. 23 So stelle Sie ei i.lik -Gerät für die automatische Ausführug eier bestimmte Fuktio ei: 1 Klicke Sie im Meü Start auf Programme - VAIO Actio Setup - VAIO Actio Setup. Das VAIO Actio Setup-Dialogfeld wird geöffet. 2 Klicke Sie auf i.lik. 3 Klicke Sie auf die Registerkarte Erweiterte Eistelluge.

25 Apasse des VAIO-Desktops 4 Aktiviere Sie das Kotrollkästche i.lik-startfuktio aktiviere, ud klicke Sie da auf Überehme. 5 Schließe Sie das Gerät über das i.lik TM -Kabel a de Computer a. 6 Schalte Sie das Gerät ei. Das VAIO Actio Setup-Dialogfeld wird geöffet. 7 Klicke Sie auf OK. 8 Um de Geräteame zu äder, klicke Sie auf de aktuelle ame i der Liste ud da auf Geräteame äder. 9 Gebe Sie de eue ame ei, ud klicke Sie auf Überehme. 10 Um ei Programm zuzuweise, klicke Sie auf Äder. Das Fester zur Auswahl der Awedug wird geöffet. 11 Wähle Sie die Awedug, ud klicke Sie auf Weiter. 12 Mit Weiter bestätige Sie u de Awedugsame. Daraufhi wird das Dialogfeld Awedugsame eigebe agezeigt. Sie köe hier ach Wusch de ame ud die Beschreibug der zu startede Awedug äder. 13 Klicke Sie auf Fertigstelle, um diese Schritt abzuschließe. Beim ächste Aschließe ud Eischalte des Geräts wird die zugewiesee Awedug automatisch gestartet. 24 Auswähle vo Azeigemodi Dieser Desktop verwedet die Grafikkarte SiS 630. We a de Computer ei exteres Display ageschlosse ist, köe Sie wähle, welches Display verwedet wird. Der Computer muss ausgeschaltet sei, bevor Sie das extere Display aschließe. We Sie das Display aschließe, währed der Computer eigeschaltet ist, köe Sie das extere Display icht auswähle.

26 Apasse des VAIO-Desktops So wähle Sie ei Display aus: 1 Klicke Sie auf Start, wähle Sie Eistelluge, ud klicke Sie auf Systemsteuerug. Die Systemsteuerug wird agezeigt. 2 Doppelklicke Sie auf das Symbol Azeige. Das Dialogfeld Eigeschafte vo Azeige wird agezeigt. 3 Klicke Sie auf die Registerkarte Eistelluge. 4 Klicke Sie auf die Schaltfläche Weitere Optioe. Das Dialogfeld Eigeschafte vo SiS 630 wird agezeigt. 5 Klicke Sie auf die Registerkarte Bildschirm. 6 Klicke Sie auf Äder. Das Fester Gerät auswähle wird agezeigt. 7 Wähle Sie de Hersteller ud das Modell des extere Displays aus. 8 Klicke Sie auf OK. Das Dialogfeld Eigeschafte vo SiS 630 wird ereut agezeigt. 9 Klicke Sie auf die Registerkarte Bildschirm. 10 Klicke Sie auf Äder. Der Assistet für Gerätetreiber-Updates wird u agezeigt. 11 Wähle Sie Automatisch ach dem beste Treiber suche (empfohle). 12 Klicke Sie auf Weiter. 13 Klicke Sie auf Fertigstelle. Das Dialogfeld Eigeschafte vo SiS 630 wird ereut agezeigt. 14 Klicke Sie auf Überehme ud da auf OK. 15 Starte Sie Ihre Computer eu. Schalte Sie zuerst die Peripheriegeräte aus ud da de Computer wieder ei. Sie köe Ihre Computer ur mit eiem Fersehgerät verbide, we dieses eie VGA-Aschluss besitzt. Verwede Sie hierzu ei VGA-Kabel. 25

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook PCG-FX101/PCG-FX103/PCG-FX105K/ PCG-FX108K/PCG-FX109K Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum vo

Mehr

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook PCG-FX501/PCG-FX502/PCG-FX505

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook PCG-FX501/PCG-FX502/PCG-FX505 Hiweise zur Software auf Ihrem Soy otebook PCG-FX501/PCG-FX502/PCG-FX505 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch

Mehr

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten:

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten: md cloud Syc / FAQ Häufig gestellte Frage Allgemeie Date zur Eirichtug Die allgemeie Date zur Eirichtug vo md cloud Syc auf Ihrem Smartphoe laute: Kototyp: Microsoft Exchage / ActiveSyc Server/Domai: mailsyc.freeet.de

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

DMS Dokumenten- Management-System

DMS Dokumenten- Management-System DMS Dokumete- Maagemet-System Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Scae, verschlagworte ud archiviere i eiem Arbeitsgag... 5 3.2 Dokumete

Mehr

Titelseite. Avid ISIS Client-Handbuch

Titelseite. Avid ISIS Client-Handbuch Titelseite Avid ISIS Cliet-Hadbuch Ihalt Kapitel 1 Setup ud Istallatio vo Avid ISIS Cliet Maager.................. 5 Itel PRO/1000-Board- ud Treiber-Istallatio................................ 5 Itel PRO/1000-Steckplatzaordug....................................

Mehr

Digitales Belegbuchen

Digitales Belegbuchen Digitales Belegbuche Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Belege scae ud sede... 5 3.2 Belege buche... 6 3.3 Schelle Recherche... 7 3.4

Mehr

Benutzerhandbuch packetalarm SSL VPN Client. Copyright 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.1x.xx

Benutzerhandbuch packetalarm SSL VPN Client. Copyright 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.1x.xx Beutzerhadbuch packetalarm SSL VPN Cliet Copyright 2010 Fukwerk Eterprise Commuicatios GmbH Versio 1.1x.xx Ziel ud Zweck Haftug Marke Copyright Richtliie ud Norme Dieses Dokumet ist Teil des Beutzerhadbuchs

Mehr

HONORAR Honorarabrechnung

HONORAR Honorarabrechnung HONORAR Hoorarabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Freie Formulargestaltug... 5 3.2 Positiosvorschläge aus Leistuge bzw. Gegestadswerte...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4 USt Umsatzsteuer Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Kompakte Erfassugsmaske auf Basis der Steuerformulare... 5 3.2 Orgaschaft & Kosolidierug...

Mehr

Dokumentation. HiPath BizIP. Bedienung Informationen und wichtige Bedienprozeduren. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath BizIP. Bedienung Informationen und wichtige Bedienprozeduren. Communication for the open minded Dokumetatio HiPath BizIP Bedieug Iformatioe ud wichtige Bedieprozedure Commuicatio for the ope mided Siemes Eterprise Commuicatios www.siemes.de/ope PC 1 3 Steckeretzteil 4 Kopfhörer 1 5 Hörer optipoit

Mehr

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden echurchweb für Kirchgemeide echurchweb begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität ud Modularität

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence cubus EV als Erweiterug für Oracle Busiess Itelligece... oder wie Oracle-BI-Aweder mit Essbase-Date vo cubus outperform EV Aalytics (cubus EV) profitiere INHALT 01 cubus EV als Erweiterug für die Oracle

Mehr

Sony Notebook Benutzerhandbuch PCG-VX71P

Sony Notebook Benutzerhandbuch PCG-VX71P Soy otebook Beutzerhadbuch PCG-VX71P Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2002 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud

Mehr

HP OpenView AssetCenter

HP OpenView AssetCenter HP OpeView AssetCeter Softwareversio: 5.01 Hiweise zur Versio Artikelummer: T4111-91003 Erscheiugsdatum der Dokumetatio: March, 2007 Erscheiugsdatum der Software: March, 2007 Juristische Hiweise Garatie

Mehr

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen egovweb für öffetliche Verwaltuge E-Govermet begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel Spare + Zahle e g le A + ziere + Fia rge + Vorso eile = 5 Vort s mehr Zi ahle ei z fr e spes rag mehr Ert ie rs Bous fü rt versiche optimal tze samtu = Ihr Ge E-Bakig Sicher ud flexibel E-Bakig auf eie

Mehr

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement CRM Kude- ud Lieferatemaagemet Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Schelle ud eifache Ersteirichtug... 5 3.2 Zetrales Kotakterfassugsfester...

Mehr

Sony Notebook Benutzerhandbuch PCG-R600HKF

Sony Notebook Benutzerhandbuch PCG-R600HKF Soy otebook Beutzerhadbuch PCG-R600HKF Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2002 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud

Mehr

Elektronisches Handbuch. Elektronisc hes Handbuch OpenLimit SignCubes 2.8.0.4. OpenLimit CC Sign 2.8

Elektronisches Handbuch. Elektronisc hes Handbuch OpenLimit SignCubes 2.8.0.4. OpenLimit CC Sign 2.8 Elektroisches Hadbuch Elektroisc hes Hadbuch OpeLimit SigCubes 2.8.0.4 OpeLimit CC Sig 2.8 Versio 1.0 Stad: 01.10.2014 Hadbuch OpeLimit CC Sig 2.8 Copyright OpeLimit SigCubes AG 2014 Diese Dokumetatio

Mehr

FIBU Kontoauszugs- Manager

FIBU Kontoauszugs- Manager FIBU Kotoauszugs- Maager Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Buchugsvorschläge i der Buchugserfassug... 4 2.2 Vergleichstexterstellug zur automatische Vorkotierug... 5 2.3

Mehr

Benutzerhandbuch für Ihren VAIO Desktop- Computer

Benutzerhandbuch für Ihren VAIO Desktop- Computer Beutzerhadbuch für Ihre VAIO Desktop- Computer PCV-RX Serie PCV-7776 / PCV-7778 Bitte ubedigt zuerst lese Soy VAIO Desktop Beutzerhadbuch Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte

Mehr

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs Das Digitale Archiv des Budesarchivs 2 3 Ihaltsverzeichis Das Digitale Archiv des Budesarchivs 4 Techische Ifrastruktur 5 Hilfsmittel zur Archivierug 5 Archivierugsformate 6 Abgabe vo elektroische Akte

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

Hardware-Handbuch. PCV-W Serie (PCV-9913)

Hardware-Handbuch. PCV-W Serie (PCV-9913) PCV-W Serie (PCV-9913) Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2004 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud die dari beschriebee

Mehr

Benutzerhandbuch. Serie VGN-FS

Benutzerhandbuch. Serie VGN-FS Beutzerhadbuch Serie VG-FS 2 Ihalt Bitte ubedigt zuerst lese... 5 Hiweis... 5 EERGY STAR... 6 Gerätekeug... 6 Willkomme... 7 Dokumetatiossatz... 8 Ergoomische Gesichtspukte... 11 Arbeite mit Ihrem VAIO-Computer...

Mehr

ASP Application-Service- Providing

ASP Application-Service- Providing ASP Applicatio-Service- Providig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio Ageda ASP... 4 3 Highlights... 5 3.1 Der Termialserver... 5 3.2 Dateüberahme/Ibetriebahme... 5 3.3 Sicherheit...

Mehr

Die 10 wichtigsten Gründe

Die 10 wichtigsten Gründe Die 10 wichtigste Grüde AutoCAD Architecture Das bessere AutoCAD für Architekte ud Plaer Mit AutoCAD vertraute Nutzer köe AutoCAD Architecture sofort beutze, um Dokumetatioe, Zeich uge ud Bauteilliste

Mehr

Hardware-Handbuch. Serie PCG-K

Hardware-Handbuch. Serie PCG-K Hardware-Hadbuch Serie PCG-K Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2 Bitte ubedigt zuerst lese 2004 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud die dari

Mehr

FIBU Offene-Posten- Buchführung

FIBU Offene-Posten- Buchführung FIBU Offee-Poste- Buchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Rechugsprüfug i der Buchugserfassug... 4 2.2 Sammelbuchug... 5 2.3 Zahlugslauf aus offee Poste eilese... 6

Mehr

SPIRIT. einstieg. 2007 SOFTTECH Software Technologie GmbH

SPIRIT. einstieg. 2007 SOFTTECH Software Technologie GmbH SPIRIT eistieg 2007 SOFTTECH Software Techologie GmbH SPIRIT eistieg Wichtiger Hiweis Alle Rechte vorbehalte. Kei Teil dieses Dokumets darf i irgedeier Form (Druck, Fotokopie oder ei aderes Verfahre) ohe

Mehr

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san easy sa Die Brachesoftware für de Saitätsfachhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV easy sa easy sa Flexible Lösuge für eie dyamische Markt Kaum ei Markt ist so aspruchsvoll ud dyamisch wie die Gesudheitsbrache.

Mehr

Contrexx Versionen und Preise

Contrexx Versionen und Preise where specials are the orm Pragma Solutio Adria Wüthrich Wikelstrasse 14 CH-5223 Riike Telefo +41 56 249 42 82 ifo@pragma-solutio.com www.pragma-solutio.com Cotrexx Versioe ud Preise Cotrexx Versio Free

Mehr

CampusSourceEngine HISLSF

CampusSourceEngine HISLSF Kopplug Hochschuliformatiossysteme ud elearig CampusSourceEgie Dipl.-Iform. Christof Veltma Uiversität Dortmud leartec, Karlsruhe, 14.02.2006 - Hochschuliformatiossysteme allgemei: Iformatiossysteme ud

Mehr

upslabelmanager Jan Honsberg jan@honsberg.net http://www.intelligense.de

upslabelmanager Jan Honsberg jan@honsberg.net http://www.intelligense.de Ja Hosberg ja@hosberg.et http://www.itelligese.de upslabelmaager 1 Eileitug...2 2 geerelle Fuktiosweise...2 3 Istallatio...3 4 Die Awedug...4 5 Fuktiosweise im Detail...6 5.1 Befehlscodes...6 5.2 Beleg...7

Mehr

HS Auftragsbearbeitung für DATEV

HS Auftragsbearbeitung für DATEV HS Auftragsbearbeitug für DATEV Optimales Zusammespiel mit DATEV für Effiziez, Sicherheit ud Komfort. Flexibel, praxisgerecht, wirtschaftlich Die Herausforderug EFFIZiENTE PROZESSE EINFACH, FLEXIBEL, KOSTENGÜNSTIG

Mehr

ANLAG Anlagenbuchführung

ANLAG Anlagenbuchführung ANLAG Alagebuchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Alagegüter aus der Buchugserfassug überehme... 5 3.2 Zugag oder Vortrag... 7

Mehr

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug Bestellug Datum VN/BAG Bestellzeiche Pritausgabe zur Fortsetzug bis auf Widerruf zum eimalige Bezug Verlage Ausgabe 2015/2016 Zeitschrifte Ausgabe 2015 Verlagsvertretuge Ausgabe 2015/2016 Verlagsauslieferuge

Mehr

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren Crossmediale Redaktiossysteme als Basis für mehrmediales Publiziere Crossmediales Publiziere, Cotet-Maagemet-Systeme, Digital Asset Maagemet (DAM), E-Books Verlage wadel sich zu itegrierte Medieuterehme.

Mehr

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen Attributame Beschreibug Name des Lerobjekts Autor/e Zielgruppe Vorwisse Lerziel Beschreibug Dauer der Bearbeitug Keywords Orgaisatorische Strukture ud Stammdate i ERP-Systeme FH Vorarlberg: Gasser Wirtschaftsiformatik

Mehr

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ Das FSB Geldkoto Eifache Abwicklug ud attraktive Verzisug +++ Verzisug aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ zuverlässig servicestark bequem Kompeteter Parter für Ihr Wertpapiergeschäft Die FodsServiceBak zählt

Mehr

Kunde. Kontobewegung

Kunde. Kontobewegung Techische Uiversität Müche WS 2003/04, Fakultät für Iformatik Datebaksysteme I Prof. R. Bayer, Ph.D. Lösugsblatt 4 Dipl.-Iform. Michael Bauer Dr. Gabi Höflig 17.11. 2003 Abbildug E/R ach relatioal - Beispiel:

Mehr

Bau- und Wohncenter Stephansplatz

Bau- und Wohncenter Stephansplatz Viele gute Grüde, auf us zu baue Bau- ud Wohceter Stephasplatz Parter der Bak Austria Silvia Nahler Tel.: 050505 47287 Mobil: 0664 20 22 354 Silvia.ahler@cityfiace.at Fiazservice GmbH Ralph Decker Tel.:

Mehr

Potenzial-Evaluations-Programm

Potenzial-Evaluations-Programm T e l. + 4 1 3 1 3 1 2 0 8 8 0 i m d e @ i m d e. e t w w w. i m d e. e t Potezial-Evaluatios-Programm für Maagemet, Verkauf ud Sachbearbeitug vo Persoalexperte für Persoalexperte. Vorauswahl (MiiPEP)

Mehr

Verkehrsmanagementsysteme

Verkehrsmanagementsysteme Efficiet. Techology. Efficiet. Techology. Worldwide. Worldwide. Verkehrsmaagemetsysteme Produktkatalog Fahrscheidrucker Bordrecher Mobile Verkaufssysteme eticketig EKS Automate Bedarfsverkehr Verkaufsapplikatioe

Mehr

ProjectFinder Der Kommunen Optimierer! Lassen Sie sich ProjectFinder noch heute vorführen. Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten

ProjectFinder Der Kommunen Optimierer! Lassen Sie sich ProjectFinder noch heute vorführen. Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten ProjectFider Der Kommue Optimierer! Lasse Sie sich ProjectFider och heute vorführe. Warum auch Sie ProjectFider utze sollte re re abwickel ojekte r P ich e r g fol Er Op tim ie e Si Ih g u Pla Behalte

Mehr

LOHN KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen

LOHN KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen LOHN KUG, ATZ, Pfädug, Darlehe ud Bescheiigugswese Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Elektroischer AAG-Erstattugs-Atrag... 4 2.2 Elektroische EEL-Bescheiigug... 5 2.3 Kurzarbeitergeld...

Mehr

Flat Panel Monitor (TFT450R) zur Rack-Montage Benutzerhandbuch. Erste Ausgabe(Dezember 1998) Teilenummer 332657-021 Compaq Computer Corporation

Flat Panel Monitor (TFT450R) zur Rack-Montage Benutzerhandbuch. Erste Ausgabe(Dezember 1998) Teilenummer 332657-021 Compaq Computer Corporation Flat Pael Moitor (TFT450R) zur Rack-Motage Beutzerhadbuch Erste Ausgabe(Dezember 1998) Teileummer 332657-021 Compaq Computer Corporatio Hiweis Ihaltliche Äderuge dieses Hadbuchs behalte wir us ohe Aküdigug

Mehr

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren Remote Cotrol www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz C ON / OFF 0...5 V Messe Kommuiziere Auswerte Agiere Die RCS Web Applikatio Itelligete Ferberwachug via Iteret Alle Takihalte, Zählerstäde, Temperature, Gebäude

Mehr

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse CRM Maxx Die Kudemaagemet-Software Die iovative Softwarelösug für eie gewibrigede Gestaltug Ihrer Vertriebsud Marketigprozesse CRM Maxx die itelligete CRM-Software Die besodere Fuktioalität ud Vielseitigkeit

Mehr

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c Click it Weig Zeit für viel Arbeit? Reibugsloser Wechsel zu iskv_21c Zeit zu wechsel Seit dem Jahr 2006 ist klar: Das ISKV-Basissystem wird i absehbarer Zeit ausgediet habe. Mit der Neuetwicklug iskv_21c

Mehr

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX 1741 Switzerlad Idex Series 1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX Reglemet Versio vom 01.07.2015 1741 Switzerlad Equal Weighted Idex 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Eileitug 3 2 Idex Spezifikatioe 4 3 Idex Uiversum

Mehr

Erfolgsfaktoren des technischunterstützten

Erfolgsfaktoren des technischunterstützten Erfolgsfaktore des techischuterstützte Wissesmaagemets Dr. Marc Diefebruch Prof. Dr. Thomas Herrma Marc.Diefebruch@ui-dortmud.de Thomas.Herrma@ui-dortmud.de Uiversität Dortmud, Iformatik ud Gesellschaft

Mehr

LTN-Newsletter. Evaluation 2011

LTN-Newsletter. Evaluation 2011 LTN-Newsletter Evaluatio 211 LTN-BBiT LearTechNet Bereich Bildugstechologie Uiversität Basel Vizerektorat Lehre Petersgrabe 3 CH-43 Basel ifo.ltn@uibas.ch www.ltn.uibas.ch - 2 - Ihaltsverzeichis Durchführug

Mehr

Avid AirSpeed 5000 Remote Console-Benutzerhandbuch

Avid AirSpeed 5000 Remote Console-Benutzerhandbuch Avid AirSpeed 5000 Remote Cosole-Beutzerhadbuch Rechtliche Hiweise Techische Date köe ohe Voraküdigug geädert werde ud stelle keie Verpflichtug seites Avid Techology, Ic. dar. Dieses Produkt uterliegt

Mehr

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety Iovative Komplettlösuge vom Spezialiste! egieerig i its etirety Ihre Effiziez user Atrieb Bracheuabhägige Etwicklugsdiestleistuge ud Produktlösuge etlag Ihrer Wertschöpfugskette, Projekte ud Produkte aus

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3 FIBU Kosterechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Variable oder fixe Kostestelleverteilug... 4 2.2 Mehrstufiges Umlageverfahre... 5 2.3 Kosolidierugsebee für die Wertekotrolle...

Mehr

FB Informatik/Mathematik Grundlagen der Datenverarbeitung Wirtschaftsingenieurwesen Einführung in EXCEL. Start mit Doppelklick auf das Excel - Icon

FB Informatik/Mathematik Grundlagen der Datenverarbeitung Wirtschaftsingenieurwesen Einführung in EXCEL. Start mit Doppelklick auf das Excel - Icon FB Iformatik/Mathematik Grudlage der Dateverarbeitug Wirtschaftsigeieurwese Eiführug i EXCEL Start mit Doppelklick auf das Excel - Ico EXC 1. Es ist ei Arbeitsblatt ach dem folgede Muster zu erarbeite.

Mehr

Lehrstück: Green IT an Hannoveraner Schulen

Lehrstück: Green IT an Hannoveraner Schulen Lehrstück: Gree IT a Haoveraer Schule Workshop der Deutsche Umwelthilfe Gree IT: Mehr Effiziez, weiger Koste 3. Februar 2011, Leipzig Erich Weber Geschäftsführer christma iformatiostechik + medie GmbH

Mehr

Anwenderhandbuch. GDI E-Bilanz. E-Bilanz Tool

Anwenderhandbuch. GDI E-Bilanz. E-Bilanz Tool Awederhadbuch GDI E-Bilaz E-Bilaz Tool Ihalt GDI E-Bilaz Awederhadbuch Ihaltsverzeichis Eiführug 4 Gesetzliche... Grudlage 5 Leistugsumfag... dieser Versio 8 Leistugsmerkmale... 10 Die Taxoomie... 14 Taxoomieiformatioe...

Mehr

DCP Manufaktur - Digital Cinema Mastering

DCP Manufaktur - Digital Cinema Mastering DCP Maufaktur Sebastia Böhm ud Alexis Michaltsis GbR PREISLISTE (Stad: 05.02.2014) Alle Preise sid Nettopreise i EURO, zzgl. 19% MwSt. Mit Erscheie eier eue Preisliste verliere die hier agegebee Preise

Mehr

HS Finanzbuchhaltung

HS Finanzbuchhaltung HS Fiazbuchhaltug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Greze durchbreche. Ziele verwirkliche. So eifach halte Sie Kurs auf klare Fiaze. 2 HS Fiazbuchhaltug HS Fiazbuchhaltug:

Mehr

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten schreier@math.tu-freiberg.de 03731) 39 2261 3. Tilgugsrechug Die Tilgugsrechug beschäftigt sich mit der Rückzahlug vo Kredite, Darlehe ud Hypotheke. Dabei erwartet der Gläubiger, daß der Schulder seie

Mehr

MCC - MyCallCenter for SwyxWare

MCC - MyCallCenter for SwyxWare MCC - MyCallCeter for SwyxWare ... is what you get: MCC - MyCallCeter MCC - MyCallCeter steht für professioelle Softwarelösuge, die bereits i der Kozeptiosphase die Praxis im Auge habe. Kosequet auf Zeit-

Mehr

HS Personalmanagement

HS Personalmanagement HS Persoalmaagemet Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Ihre Zeit ist wertvoll. 2 HS Persoalmaagemet HS Programme zum Persoalmaagemet: Ihre Zeit ist wertvoll. Ihr Nutze auf eie

Mehr

Formularkonzept DRG. Druck. Ausgereifte Formularkonzepte. Die kompakte Dokumentation für Medizin und Pflege.

Formularkonzept DRG. Druck. Ausgereifte Formularkonzepte. Die kompakte Dokumentation für Medizin und Pflege. Formularkozept DRG Ausgereifte Formularkozepte Die kompakte Dokumetatio für Medizi ud Pflege. Auf der Grudlage jahrzehtelager Erfahrug etwickel wir mit Ihe Formularsysteme, die alle Aforderuge gerecht

Mehr

Versuch 1/1 POISSON STATISTIK Blatt 1 POISSON STATISTIK. 1. Vorbemerkung

Versuch 1/1 POISSON STATISTIK Blatt 1 POISSON STATISTIK. 1. Vorbemerkung Versuch 1/1 POISSON STATISTIK Blatt 1 POISSON STATISTIK Physikalische Prozesse, die eier statistische Gesetzmäßigkeit uterworfe sid, lasse sich mit eier Verteilugsfuktio beschreibe. Die Gauß-Verteilug

Mehr

OnC PressSens Präzise Druck- und Niveau- transmitter für alle Anwendungen

OnC PressSens Präzise Druck- und Niveau- transmitter für alle Anwendungen OC PressSes Präzise Druck- ud Niveau- trasmitter für alle Aweduge 1 OC TrasValve 300 mit OC PressSes 154 2 OC PressSes 125 3 OC PressSes 154 Hochwertige Drucksesore für alle Aforderuge I der Papierproduktio

Mehr

Schauen Sie die Kartenabdeckungen mit Hilfe der WebApp auf navionics.com an

Schauen Sie die Kartenabdeckungen mit Hilfe der WebApp auf navionics.com an Hädlerkit Schaue Sie die Karteabdeckuge mit Hilfe der WebApp auf a FRESHEST DATA Ubegrezte kostelose Updates ei Jahr lag 1000 Updates jede Tag! Bojeäderuge, Sadbakverschiebuge, eue Felse ad Uterwasserstrukture

Mehr

Das Media-Organisationssystem.

Das Media-Organisationssystem. Das Media-Orgaisatiossystem. motivatio Die Idee Kommuikatio Orgaisatio kreative Idee, soder auch vo eier effektive ud fache Mediaplaug ud schafft die Grudlage, um die zielgruppegerechte Mediaplaug. Mediaplaer,

Mehr

Documents to Go : mobil, sicher, überall

Documents to Go : mobil, sicher, überall Mai 2009 Ausgabe #2-09 Deutschlad Euro 9,60 ISSN: 1864-8398 4 260122 090006 Die Zukuft des Dokumets Co-Creatio als Paradigma Wissesmaagemet im Web 2.0 Dokumete-Maagemet ud Usability Documets to Go : mobil,

Mehr

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche PrivatKredit Direkt as Ziel Ihrer Wüsche Erlebe Sie eue Freiräume. Leiste Sie sich, was Ihe wichtig ist. Sie träume scho seit lagem vo eier eue Aschaffug, wie z. B.: eiem eue Auto eue Möbel Oder es stehe

Mehr

Die neue arzt-wirtschaft.de

Die neue arzt-wirtschaft.de 2016 Die eue arzt-wirtschaft.de 2 Porträt ud techische Agabe 3 Preise/Werbeforme Webseite 4 Preise/Werbeforme Advertorial 5 Preise/Werbeforme Newsletter 6 Asprechparter 7 2016 Die eue arzt-wirtschaft.de...

Mehr

Xantaro Maintenance Services & Operations. XTAC User Guide

Xantaro Maintenance Services & Operations. XTAC User Guide Xataro Maiteace Services & Operatios XTAC User Guide XTAC WORKFLOW Das Xataro Techical Assistace Ceter (XTAC) ist die zetrale Schittstelle für alle techikbezogee Frage ud Theme für Ihre bei Xataro erworbee

Mehr

Octopus F270 IT Octopus F100/200/400/650 Octopus F IP-Netpackage Octopus F470 UC ISDN-Telefone Bedienungsanleitung ================!

Octopus F270 IT Octopus F100/200/400/650 Octopus F IP-Netpackage Octopus F470 UC ISDN-Telefone Bedienungsanleitung ================! Octpus F270 IT Octpus F100/200/400/650 Octpus F IP-Netpackage Octpus F470 UC ISDN-Telefe Bedieugsaleitug ================!" == Zur vrliegede Bedieugsaleitug Diese Bedieugsaleitug beschreibt die Fuktie,

Mehr

Softwaregestütztes Projekt- und Skillmanagement Ergebnisse eines Forschungsprojektes

Softwaregestütztes Projekt- und Skillmanagement Ergebnisse eines Forschungsprojektes Pers 0 Schützeallee - 09 Haover Softwaregestütztes Projekt- ud Skillmaagemet Ergebisse eies Forschugsprojektes Autor: Prof. Dr.-Ig. Hartmut F. Bier. Eileitug Die Globalisierug fordert vo alle Uterehme,

Mehr

Neu! 19,99. D-Netz Qualität zum besten Preis! 729, Supergünstig! Mai 2013. ab 9,99 /Monat. Surfen & Telefonieren inkl. Tablet-PC ab 0,!

Neu! 19,99. D-Netz Qualität zum besten Preis! 729, Supergünstig! Mai 2013. ab 9,99 /Monat. Surfen & Telefonieren inkl. Tablet-PC ab 0,! Mai 2013 1&1 All-Net-Flat D-Netz Qualität zum beste Preis! * 729, 1&1 Tablet-FLAT 1&1 DSL ab 9, /Moat Surfe & Telefoiere ikl. Tablet-PC ab!* Mehr auf Seite 6-9. * Weitere Iformatioe fide Sie auf de Folgeseite.

Mehr

B>O?BFQBO&K 0CEGLCÁ1RMNI? +?PISQÁJGE *?AGÁ&MFLCP Î0601,/Á$3BOPFLKÁ

B>O?BFQBO&K 0CEGLCÁ1RMNI? +?PISQÁJGE *?AGÁ&MFLCP Î0601,/Á$3BOPFLKÁ "?R?5?PCFMSQGLEKGR#2* 2MMJQ.MQGRGMLGCPSLE $SLIRGMLQ@CPCGAFC PAFGRCIRSPIMLXCNRC B>O?BFQBO&K 0CEGLCÁ1RMNI? +?PISQÁJGE *?AGÁ&MFLCP >PBIÉÁÁ!BWBJ?BOÁ Î0601,/Á$3BOPFLKÁ &KE>IQPSBOWBF@EKFP 'LF?JRQTCPXCGAFLGQ

Mehr

Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Kantonalbank. Das kostenlose Immobilienportal Ihrer Kantonalbank.

Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Kantonalbank. Das kostenlose Immobilienportal Ihrer Kantonalbank. Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Katoalbak Das kostelose Immobilieportal Ihrer Katoalbak. Massgescheidert auf Ihre Wüsche ud Bedürfisse Fiazierugsmodelle gibt es viele. Gemeisam mit Ihe fide wir die

Mehr

Managed File Transfer

Managed File Transfer Maaged File Trasfer Maaged File Trasfer Express-Dateizustellug [Uterehme] Maaged File Trasfer Express-Dateizustellug [Uterehme] fiaze egieerig fotos desig recht marketig Express [Uterehme] Dateizustellug

Mehr

Exceed ondemand. Exceed ondemand. Zuverlässiger, verwalteter Anwendungszugriff

Exceed ondemand. Exceed ondemand. Zuverlässiger, verwalteter Anwendungszugriff Exceed odemad Exceed odemad Zuverlässiger, verwalteter Awedugszugriff Exceed odemad Zuverlässiger, verwalteter Awedugszugriff Produktivität Sicherheit ud Compliace Grafikleistug Zuverlässiger Mobilität

Mehr

INNOVATE THE FUTURE. Komplexe Aufgaben verlangen anspruchsvolle. Lösungen. Wägen, Dosieren und Fördern mit System.

INNOVATE THE FUTURE. Komplexe Aufgaben verlangen anspruchsvolle. Lösungen. Wägen, Dosieren und Fördern mit System. INNOVATE THE FUTURE» Komplexe Aufgabe verlage aspruchsvolle Lösuge Wäge, Dosiere ud Förder mit System. » VarioBatch Produktiosud Materialmaagemet Gip ei iovatives Uterehme erfahre Was muss ei Produktiosleitsystem

Mehr

Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftsmathematik Studiegag Betriebswirtschaft Fach Wirtschaftsmathematik Art der Leistug Studieleistug Klausur-Kz. BW-WMT-S1 040508 Datum 08.05.004 Bezüglich der Afertigug Ihrer Arbeit sid folgede Hiweise verbidlich: Verwede

Mehr

Teilnahmebedingungen zum if DESIGN AWARD 2015 01

Teilnahmebedingungen zum if DESIGN AWARD 2015 01 Teilahmebediguge zum if DESIGN AWARD 2015 01 Teilahmebediguge zum if DESIGN AWARD 2015 Der if DESIGN AWARD 2015 setzt sich aus folgede Disziplie zusamme: Product Packagig Commuicatio Iterior Architecture

Mehr

8 Serverbasierte Zentrale

8 Serverbasierte Zentrale 8 Serverbasierte Zetrale Serverbasierte Zetrale 9 Serverbasierte Zetrale Eiführug l 10 Schwesterrufserver l FN 6120/00 11 19 -TFT-Farbmoitor l FN 6120/19 11 Laserdrucker l FN 6020/90 11 Echtzeituhr, USB

Mehr

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST)

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST) Leseprobe Bereichsleitug Fitess ud GroupFitess (IST) Studieheft Persoalmaagemet Autori Corelia Trikaus Corelia Trikaus ist Diplom-Ökoomi ud arbeitet als wisseschaftliche ud pädagogische Mitarbeiteri bei

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4. 3 Funktionsübersicht... 5. ARCHIV Archivierung

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4. 3 Funktionsübersicht... 5. ARCHIV Archivierung ARCHIV Archivierug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Fuktiosübersicht... 5 Autor: Markus Bergehrer ARCHIV Archivierug 2 1 Leistugsbeschreibug Mit Ageda ARCHIV

Mehr

Vertragsangebot für Darlehenskonto 2004760786

Vertragsangebot für Darlehenskonto 2004760786 Für Ihre Uterlage Vertragsagebot für Darleheskoto 2004760786 Darlehesehmer Max Musterma Vorgagsummer 0840759173 (0) Ihr Darlehesatrag vom 01.06.2015 Beleihugsobjekt Musterstr. 100, 12345 Musterstadt Nutzugsart

Mehr

HS Auftragsbearbeitung

HS Auftragsbearbeitung HS Auftragsbearbeitug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Auch bei vielschichtiger Auftragslage so behalte Sie alles uter Kotrolle. 2 HS Auftragsbearbeitug HS Auftragsbearbeitug:

Mehr

FAKTURA Auftragsverwaltung und Fakturierung

FAKTURA Auftragsverwaltung und Fakturierung FAKTURA Auftragsverwaltug ud Fakturierug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Weiterleite vo Belege... 5 3.2 Effizietes Zusammespiel vo

Mehr

Der EDV-Leistungskatalog über Onlineshop und Schnittstellen

Der EDV-Leistungskatalog über Onlineshop und Schnittstellen Der EDV-Leistugskatalog über Olieshop ud Schittstelle KOMPETENT ZUVERLÄSSIG SCHNELL Shop & Schittstelle Iteret: www.fega-schmitt.de 2 3 User EDV-Agebot - das Komplettpaket für Ihre Prozesse Beim Vertrieb

Mehr

Die Instrumente des Personalmanagements

Die Instrumente des Personalmanagements 15 2 Die Istrumete des Persoalmaagemets Zur Lerorietierug Sie solle i der Lage sei:! die Ziele, Asätze ud Grüde eier systematische Persoalplaug darzulege;! die Istrumete der Persoalplaug zu differeziere;!

Mehr

Verdichtungskontroleinur2Minuten!

Verdichtungskontroleinur2Minuten! Verdichtugskotroleiur2Miute! Das Leichte Fallgewichtsgerät Mit dem Leichte Fallgewichtsgerät steuer ud kotrolliere Sie gezielt Ihre Verdichtugsarbeite ud erhöhe so die Qualität Ihrer Bauausführug. Das

Mehr

Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH5

Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH5 Iteret- aus Sicht der Hädler: Ergebisse der Umfrage IZH5 Vorab-Kurzauswertug ausgewählter Aspekte Dezember 2009 1 Gegestad ud ausgewählte Ergebisse der Studie Mit der aktuelle füfte Umfragewelle zum Thema

Mehr

Erleben Sie. Ihre professionelle. Unified Communications. Lösung

Erleben Sie. Ihre professionelle. Unified Communications. Lösung Erebe Sie Ihre professioee Uified Commuicatios Lösug Exzeete Soudquaität bei Headset- Fexibiität Der Ker der IBM -Seheiser Kooperatio: Wir biete usere beiderseitige Kude die vostädige Kompatibiität zwische

Mehr

Leitfaden zum Photovoltaik Global 30 Index *

Leitfaden zum Photovoltaik Global 30 Index * Lefade zum Photovoltaik Global 30 Idex * Versio.0 * Photovoltaik Global 30 Idex ist ei Idex der ABN AMRO, der vo der Deutsche Börse berechet ud verteilt wird. Deutsche Börse AG Versio.0 Lefade zum Photovoltaik

Mehr

Best Practice E-Books und ereader in Öffentlichen Bibliotheken Reisebericht der Stadtbibliothek Mannheim

Best Practice E-Books und ereader in Öffentlichen Bibliotheken Reisebericht der Stadtbibliothek Mannheim Best Practice E-Books ud ereader i Öffetliche Bibliotheke Reisebericht der Stadtbibliothek Maheim Reutlige, 17.10.2012 Weichelegug Was ist das Besodere a Maheim? Strategische Überleguge zur Bibliothek

Mehr