Gemeindeamt des Marktes Gramastetten VERHANDLUNGSSCHRIFT. Anwesende: Lfd. Nr Sitzung des Jahres 2007

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gemeindeamt des Marktes Gramastetten VERHANDLUNGSSCHRIFT. Anwesende: Lfd. Nr. 25 1. Sitzung des Jahres 2007"

Transkript

1 Gemeindeamt des Marktes Gramastetten Lfd. Nr Sitzung des Jahres 2007 VERHANDLUNGSSCHRIFT über die Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Gramastetten am 15. Februar Tagungsort: Sitzungssaal des Gemeindeamtes Anwesende: 1. Bürgermeister Heinrich Madlmayr 2. Vzbgm. Mag. Andreas Fazeni 3. Vzbgm. Martin Buchgeher 4. Gvo. Josef Haslmayr 5. Gvo. Karl Grillberger 6. GR Karl Fiereder 7. Gvo. Wolfgang Schneider 8. GR Dr. Roswitha Maas-Müllner 9. GR Hermann Luckeneder 10. GR Alois Brandstötter 11. GR Walter Haslinger 12. GR Brigitte Feldbauer 13. GR Ing. Christian Kaiser 14. GR Siegfried Hofer 15. GR Adolf Wögerbauer 16. GR Josef Burgstaller 17. GR Konrad Haider 18. GR Maj-Britt Seitz-Fobian 19. GR Rudolf Hackl 20. GR Brigitte Weinzinger 21. GR Gerhard Öller 22. GR Harald Maximilian Berndorfer 23. GR Dr. Ulrike Monter 24. GR Dipl.-Ing. Walter Rathberger 25. GR Anita Mayrhofer 26. GR Markus Kienberger 27. GR Oswald Hans Kickinger 28. GR Martina Kienberger Ersatzmitglieder: GR Ing. Elisabeth Knabl-Schütz GR Ing. Wolfgang Dessl GR Andrea Buchgeher Der Leiter des Gemeindeamtes: Amtsleiter Rudolf Haslmayr Schriftführerin ( 54 (2) Oö. GemO. 1990): VB I Waltraud Ganser Entschuldigt: GR Mag. Stefan Füreder-Kitzmüller GR Anton Dannbauer GR Josef Neubauer

2 2 Der Vorsitzende eröffnet die Sitzung um 19:00 Uhr und stellt fest, dass a) die Sitzung von ihm dem Bürgermeister am 7. Februar 2007 einberufen wurde; die Abhaltung der Sitzung durch Anschlag an der Amtstafel am gleichen Tag öffentlich kundgemacht wurde; b) die Verständigung hiezu gemäß den vorliegenden Zustellnachweisen des Sitzungsplanes 2007/I. Halbjahr (14. Dezember 2006, 15. Dezember 2006, 19. Dezember 2006 sowie 10. Jänner 2007) an alle Mitglieder zeitgerecht schriftlich unter Bekanntgabe der Tagesordnung erfolgt ist (die Ersatzmitglieder GR Ing. Elisabeth Knabl-Schütz und GR Ing. Wolfgang Dessl wurden am 7. Februar 2007 per , und das Ersatzmitglied GR Andrea Buchgeher wurde am 9. Februar 2007 per verständigt); c) die Beschlussfähigkeit gegeben ist; d) die unterfertigte Verhandlungsschrift über die letzte Sitzung vom 14. Dezember 2006 für die Mitglieder des Gemeinderates bis zur heutigen Sitzung während der Amtsstunden im Gemeindeamt zur Einsicht aufgelegen ist, während der Sitzung noch zur Einsicht aufliegt und gegen die Verhandlungsschrift bis zum Sitzungsschluss Einwendungen eingebracht werden können. Auf die Anfrage, ob wegen der Tagesordnung Wünsche bestehen, erfolgt keine Wortmeldung von den Mitgliedern des Gemeinderates. Der Bürgermeister berichtet, dass Herr Gvo. Martin Schütz, geb. am 24. März 1969, wohnhaft in 4201 Gramastetten, Urtlstraße 1, welcher seit 13. August 2006 verschollen ist, am 14. Dezember 2006 vom Bezirksgericht Urfahr-Umgebung, AZ: 8 T 1/06 h, für tot erklärt wurde. Der Beschluss ist seit 15. Jänner 2007 rechtskräftig. Die Beurkundung des Todes erfolgte durch das Standesamt Wien-Innere Stadt am 23. Jänner 2007, Nr. 4/2007. Das Mandat des Genannten ist somit gemäß 21 lit. a Oö. Gemeindeordnung 1990 erloschen. Mit Schreiben der Marktgemeinde Gramastetten vom 15. Februar 2007 wurde das Ersatzmitglied, GR Konrad Haider, Kreuzweg 22, 4201 Gramastetten, gemäß 75 Abs. 2 der Oö. Kommunalwahlordnung 1996 idgf in den Gemeinderat der Marktgemeinde Gramastetten berufen. Herr Konrad Haider hat die Berufung in den Gemeinderat der Marktgemeinde Gramastetten am 15. Februar 2007 angenommen. Zu den Protokollfertigern werden vom Bürgermeister Gvo. Josef Haslmayr, Gvo. Wolfgang Schneider, GR Anita Mayrhofer und GR Markus Kienberger bestellt.

3 3 Tagesordnung: 1. Neuwahl eines Gemeindevorstandsmitgliedes. 2. Neuwahl eines Ausschussmitgliedes: Ausschuss für Kultur und Freizeit Ausschuss für örtliche Umweltfragen Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft sowie Naherholung 3. Neuwahl des Obmannes des Ausschusses für örtliche Umweltfragen. 4. Entsendung eines Mitgliedes in den Bezirksabfallverband Urfahr-Umgebung. 5. Entsendung eines Mitgliedes in den Verein u.we Region Urfahr West. 6. Energiebezogene Förderungsmaßnahmen; Gewährung von Beihilfen aufgrund der eingebrachten Ansuchen; Information. 7. Kommunikationszentrum Gramastetten; Haftungserklärung für die Aufnahme eines Bankdarlehens der VFI Marktgemeinde Gramastetten & Co KG; Beratung und Beschlussfassung. 8. Kommunikationszentrum Gramastetten; Information über die Vergabe von Aufträgen durch die VFI Marktgemeinde Gramastetten & Co KG. 9. Liegenschaft Bruckmüller, Schmiedberg; Parz.Nr. 293, KG. Gramastetten; Ankauf; Abschluss eines Kaufvertrages; Beratung und Beschlussfassung. 10. Kreuzung Schmiedberg/Lichtenhager Straße; Auflassung und Widmung von öffentlichem Gut; Erlassung einer Verordnung; Beratung und Beschlussfassung. 11. Flächenwidmungsplan Nr. 3 der Marktgemeinde Gramastetten; Änderung Nr. 6 Reiter (Hemmelmayrweg) ; Beratung und Grundsatzbeschluss. 12. Bebauungsplan Nr. 73 Reiter, Hemmelmayrweg ; Neuerstellung mit gleichzeitiger Auflassung des Bebauungsplanes Nr. 32 mit Änderungen Kogler-Ganser, Hemmelmayrweg ; Beratung und Grundsatzbeschluss.

4 4 Personelles: 13. Sabine Durstberger, Harrachstraße 8, 4082 Aschach/Donau; Bestellung zur Kassenleiter-Stellvertreterin; Beratung und Beschlussfassung. 14. Allfälliges.

5 TOP 1. Neuwahl eines Gemeindevorstandsmitgliedes. 5 Der Bürgermeister ersucht Gvo. Karl Grillberger, Fraktionsobmann der ÖVP Gramastetten, um den Bericht zu diesem Tagesordnungspunkt. Bericht Gvo. Karl Grillberger: Aufgrund der Beurkundung des Todes von Gvo. Martin Schütz vom 23. Jänner 2007 durch das Standesamt Wien-Innere Stadt endet das Gemeinderatsmandat und somit gleichzeitig auch das Gemeindevorstandsmandat mit diesem Zeitpunkt. Es ist daher eine Neuwahl eines Gemeinderatsmitgliedes in den Gemeindevorstand erforderlich. Die Neuwahl erfolgt durch eine Fraktionswahl der ÖVP-Fraktion. Antrag Bürgermeister Heinrich Madlmayr: Über die Neuwahl wird per Akklamation abgestimmt. Der Antrag wird vom Gemeinderat einstimmig angenommen. Gvo. Karl Grillberger verliest für die Neuwahl eines Gemeindevorstandsmitgliedes den Wahlvorschlag der ÖVP Ortsgruppe Gramastetten und überreicht diesen dem Vorsitzenden. Wahlvorschlag der ÖVP-Fraktion: Gemäß 26 der Oö. Gemeindeordnung 1990 wird seitens der ÖVP-Fraktion des Gemeinderates der Marktgemeinde Gramastetten folgendes Gemeinderatsmitglied für die Wahl in den Gemeindevorstand vorgeschlagen: Karl Fiereder Der Bürgermeister stellt die Gültigkeit des eingebrachten Wahlvorschlages fest. Abstimmung durch Erheben der Hand über den Wahlvorschlag: Der Wahlvorschlag wird von der ÖVP-Fraktion einstimmig angenommen.

6 6 Angelobung des neugewählten Gemeindevorstandsmitgliedes Karl Fiereder durch den Bürgermeister. Der Vorsitzende verliest die Gelöbnisformel: Geloben Sie, die Bundesverfassung und die Landesverfassung sowie alle übrigen Gesetze und alle Verordnungen der Republik Österreich und des Landes Oberösterreich gewissenhaft zu beachten, Ihre Aufgabe unparteiisch und uneigennützig zu erfüllen, das Amtsgeheimnis zu wahren und das Wohl der Gemeinde nach bestem Wissen und Gewissen zu fördern? Gemeindevorstand Karl Fiereder legt mit Handschlag dem Bürgermeister mit den Worten Ich gelobe. das Gelöbnis ab.

7 TOP 2. Neuwahl eines Ausschussmitgliedes: Ausschuss für Kultur und Freizeit Ausschuss für örtliche Umweltfragen Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft sowie Naherholung 7 Bericht des Bürgermeisters: Aufgrund der Beurkundung des Todes von Gvo. Martin Schütz vom 23. Jänner 2007 durch das Standesamt Wien-Innere Stadt endet das Gemeinderatsmandat mit diesem Zeitpunkt. Gleichzeitig endet auch die Mitgliedschaft in den Ausschüssen. Martin Schütz war in den Ausschüssen für Kultur und Freizeit, für örtliche Umweltfragen (als Obmann) und für Land- und Forstwirtschaft sowie Naherholung tätig. Es sind daher Neuwahlen erforderlich. Ausschuss für Kultur und Freizeit Die Neuwahl erfolgt durch eine Fraktionswahl der ÖVP-Fraktion. Antrag Bürgermeister Heinrich Madlmayr: Über die Neuwahl wird per Akklamation abgestimmt. Der Antrag wird vom Gemeinderat einstimmig angenommen. Gvo. Karl Grillberger verliest für die Neuwahl eines Ausschussmitgliedes in den Ausschuss für Kultur und Freizeit den Wahlvorschlag der ÖVP Ortsgruppe Gramastetten und überreicht diesen dem Vorsitzenden. Wahlvorschlag der ÖVP-Fraktion: Gemäß 33 der Oö. Gemeindeordnung 1990 wird für die Wahl eines Ausschussmitgliedes in den Ausschuss für Kultur und Freizeit von der ÖVP-Fraktion des Gemeinderates der Marktgemeinde Gramastetten folgendes Mitglied vorgeschlagen: Dr. Gernot Kitzmüller Der Bürgermeister stellt die Gültigkeit des eingebrachten Wahlvorschlages fest. Abstimmung durch Erheben der Hand über den Wahlvorschlag: Der Wahlvorschlag wird von der ÖVP-Fraktion einstimmig angenommen.

8 8 Ausschuss für örtliche Umweltfragen Die Neuwahl erfolgt durch eine Fraktionswahl der ÖVP-Fraktion. Antrag Bürgermeister Heinrich Madlmayr: Über die Neuwahl wird per Akklamation abgestimmt. Der Antrag wird vom Gemeinderat einstimmig angenommen. Gvo. Karl Grillberger verliest für die Neuwahl eines Ausschussmitgliedes in den Ausschuss für örtliche Umweltfragen den Wahlvorschlag der ÖVP Ortsgruppe Gramastetten und überreicht diesen dem Vorsitzenden. Wahlvorschlag der ÖVP-Fraktion: Gemäß 33 der Oö. Gemeindeordnung 1990 wird für die Wahl eines Ausschussmitgliedes in den Ausschuss für örtliche Umweltfragen von der ÖVP-Fraktion des Gemeinderates der Marktgemeinde Gramastetten folgendes Mitglied vorgeschlagen: Dipl.-Ing. Kurt Pfleger Der Bürgermeister stellt die Gültigkeit des eingebrachten Wahlvorschlages fest. Abstimmung durch Erheben der Hand über den Wahlvorschlag: Der Wahlvorschlag wird von der ÖVP-Fraktion einstimmig angenommen.

9 9 Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft sowie Naherholung Die Neuwahl erfolgt durch eine Fraktionswahl der ÖVP-Fraktion. Antrag Bürgermeister Heinrich Madlmayr: Über die Neuwahl wird per Akklamation abgestimmt. Der Antrag wird vom Gemeinderat einstimmig angenommen. Gvo. Karl Grillberger verliest für die Neuwahl eines Ausschussmitgliedes in den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft sowie Naherholung den Wahlvorschlag der ÖVP Ortsgruppe Gramastetten und überreicht diesen dem Vorsitzenden. Wahlvorschlag der ÖVP-Fraktion: Gemäß 33 der Oö. Gemeindeordnung 1990 wird für die Wahl eines Ausschussmitgliedes in den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft sowie Naherholung von der ÖVP-Fraktion des Gemeinderates der Marktgemeinde Gramastetten folgendes Ersatzmitglied vorgeschlagen: Manfred Außerwöger Der Bürgermeister stellt die Gültigkeit des eingebrachten Wahlvorschlages fest. Abstimmung durch Erheben der Hand über den Wahlvorschlag: Der Wahlvorschlag wird von der ÖVP-Fraktion einstimmig angenommen.

10 TOP 3. Neuwahl des Obmannes des Ausschusses für örtliche Umweltfragen 10 Der Bürgermeister ersucht Gvo. Karl Grillberger, Fraktionsobmann der ÖVP Gramastetten, um den Bericht zu diesem Tagesordnungspunkt. Bericht Gvo. Karl Grillberger: Aufgrund der Beurkundung des Todes von Gvo. Martin Schütz vom 23. Jänner 2007 durch das Standesamt Wien-Innere Stadt endet das Gemeinderatsmandat mit diesem Zeitpunkt. Gleichzeitig endet auch die Mitgliedschaft in den Ausschüssen. Martin Schütz war Obmann im Ausschuss für örtliche Umweltfragen. Es ist daher eine Neuwahl erforderlich. Die Neuwahl erfolgt durch eine Fraktionswahl der ÖVP-Fraktion. Antrag Bürgermeister Heinrich Madlmayr: Über die Neuwahl wird per Akklamation abgestimmt. Der Antrag wird vom Gemeinderat einstimmig angenommen. Gvo. Karl Grillberger verliest für die Neuwahl der Obfrau des Ausschusses für örtliche Umweltfragen den Wahlvorschlag der ÖVP Ortsgruppe Gramastetten und überreicht diesen dem Vorsitzenden. Wahlvorschlag der ÖVP-Fraktion: Gemäß 33 der Oö. Gemeindeordnung 1990 wird für die Wahl der Obfrau des Ausschusses für örtliche Umweltfragen von der ÖVP-Fraktion des Gemeinderates der Marktgemeinde Gramastetten folgendes Mitglied vorgeschlagen: Brigitte Feldbauer Der Bürgermeister stellt die Gültigkeit des eingebrachten Wahlvorschlages fest. Abstimmung durch Erheben der Hand über den Wahlvorschlag: Der Wahlvorschlag wird von der ÖVP-Fraktion einstimmig angenommen.

11 11 TOP 4. Entsendung eines Mitgliedes in den Bezirksabfallverband Urfahr-Umgebung. Der Bürgermeister ersucht Gvo. Karl Grillberger, Fraktionsobmann der ÖVP Gramastetten, um den Bericht zu diesem Tagesordnungspunkt. Bericht Gvo. Karl Grillberger: Aufgrund der Beurkundung des Todes von Gvo. Martin Schütz vom 23. Jänner 2007 durch das Standesamt Wien-Innere Stadt endet die Mitgliedschaft im Bezirksabfallverband Urfahr-Umgebung mit diesem Zeitpunkt. Es ist daher eine Neuwahl für die Entsendung durchzuführen. Die Neuwahl erfolgt durch eine Fraktionswahl der ÖVP-Fraktion. Antrag Bürgermeister Heinrich Madlmayr: Über die Neuwahl wird per Akklamation abgestimmt. Der Antrag wird vom Gemeinderat einstimmig angenommen. Gvo. Karl Grillberger verliest für die Entsendung eines Mitgliedes in die Verbandsversammlung des Bezirksabfallverbandes Urfahr-Umgebung den Wahlvorschlag der ÖVP Ortsgruppe Gramastetten und überreicht diesen dem Vorsitzenden. Wahlvorschlag der ÖVP-Fraktion: Gemäß 33 a der Oö. Gemeindeordnung 1990 und 16 Oö. Abfallwirtschaftsgesetz 1997 werden für die Entsendung in die Verbandsversammlung des Bezirksabfallverbandes Urfahr-Umgebung seitens der ÖVP-Fraktion des Gemeinderates der Marktgemeinde Gramastetten folgende Gemeinderatsmitglieder als Vertreter bzw. Stellvertreter vorgeschlagen: Vertreter: Stellvertreter: Brigitte Feldbauer Siegfried Hofer Der Bürgermeister stellt die Gültigkeit des eingebrachten Wahlvorschlages fest. Abstimmung durch Erheben der Hand über den Wahlvorschlag: Der Wahlvorschlag wird von der ÖVP-Fraktion einstimmig angenommen.

12 TOP 5. Entsendung eines Mitgliedes in den Verein u.we Region Urfahr West. 12 Der Bürgermeister ersucht Gvo. Karl Grillberger, Fraktionsobmann der ÖVP Gramastetten, um den Bericht zu diesem Tagesordnungspunkt. Bericht Gvo. Karl Grillberger: Aufgrund der Beurkundung des Todes von Gvo. Martin Schütz vom 23. Jänner 2007 durch das Standesamt Wien-Innere Stadt endet die Mitgliedschaft im Verein u.we Region Urfahr West mit diesem Zeitpunkt. Es ist daher eine Neuwahl für die Entsendung durchzuführen. Vertreter der Gemeinde in Organe außerhalb der Gemeinde müssen entweder Mitglieder oder Ersatzmitglieder des Gemeinderates sein, oder sie müssen zumindest in den Gemeinderat wählbar sein. Die Neuwahl erfolgt durch eine Fraktionswahl der ÖVP-Fraktion. Antrag Bürgermeister Heinrich Madlmayr: Über die Neuwahl wird per Akklamation abgestimmt. Der Antrag wird vom Gemeinderat einstimmig angenommen. Gvo. Karl Grillberger verliest für die Entsendung eines Mitgliedes in die Vollversammlung des Vereines u.we Region Urfahr West den Wahlvorschlag der ÖVP Ortsgruppe Gramastetten und überreicht diesen dem Vorsitzenden. Wahlvorschlag der ÖVP-Fraktion: Gemäß 33 a der Oö. Gemeindeordnung 1990 wird für die Entsendung in die Vollversammlung des Vereines u.we Region Urfahr West seitens der ÖVP-Fraktion des Gemeinderates der Marktgemeinde Gramastetten folgendes Mitglied vorgeschlagen: Dr. Hanns Martin Gogela Der Bürgermeister stellt die Gültigkeit des eingebrachten Wahlvorschlages fest. Abstimmung durch Erheben der Hand über den Wahlvorschlag: Der Wahlvorschlag wird von der ÖVP-Fraktion einstimmig angenommen.

13 13 TOP 6. Energiebezogene Förderungsmaßnahmen; Gewährung von Beihilfen aufgrund der eingebrachten Ansuchen; Information. Der Bürgermeister ersucht Amtsleiter Rudolf Haslmayr um den Bericht zu diesem Tagesordnungspunkt. Bericht Amtsleiter Haslmayr: Der Gemeinderat hat grundsätzlich beschlossen, die Anschaffung von energiesparenden Beheizungsanlagen bzw. Warmwasseraufbereitungsanlagen zu fördern, wenn für diese eine Förderung des Landes Oberösterreich vorgesehen ist. Die Förderung für Solaranlagen wurde mit 30,--/m² Solarfläche, höchstens jedoch 300,-- festgesetzt. Für Hackgutfeuerungsanlagen beträgt die Förderung 10 % der Anschaffungskosten, maximal jedoch 600,--. Dieser Förderungssatz wurde bisher auch bei solchen Beheizungsanlagen angewendet, die der Funktionsweise der Hackgutfeuerungsanlagen entsprechen (Pellets, Holzvergaser). Die Wärmepumpen werden mit 150,- - gefördert. Die Förderung für Erdwärmeanlagen beträgt 10 % der Anschaffungskosten, höchstens jedoch 450,--. Ich bringe nun die vom Gemeindevorstand beschlossenen Förderungen zur Kenntnis: Solaranlagen: a) Peter Ranspöck, Fürtnerstraße 20, 4201 Gramastetten Förderung von 270,00 b) Ing. Martin u. Ing. Corrina Außerwöger, Stadlergutweg 46, 4040 Linz Höchstförderung von 300,00 c) Karl u. Erika Brandstetter, Lassersdorf 16, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 300,00 d) Mag. Erika Huszar, Wallnerweg 2, 4201 Gramastetten Förderung von 240,00 e) Adolf Lindner, Hamberg 106, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 300,00 f) Roman Katzmaier, Wieshof 62, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 300,00 g) Helmut u. Elfriede Lackner, Linzerstraße 7, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 300,00 h) Karl u. Edeltrude Eckerstorfer, Marktstraße 24, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 300,00 i) Maria Schürz, Feldsdorf 70, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 300,00 j) Leopold u. Michael Knoll, Schlagbergstraße 92, 4100 Ottensheim Höchstförderung von 300,00 k) Franz u. Gertrude Schwandtner, Hamberg 70, 4201 Gramastetten Förderung von 240,00 l) Julia Jungreithmeier, Fürtnerstraße 17, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 300,00 m) Gottfried u. Johanna Buchroithner, Stadlergutweg 3, 4040 Linz Höchstförderung von 300,00 n) Manfred Huemer, Wöran-Straße 12, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 300,00 o) Josef u. Ilona Rath, Schlagbergstraße 76, 4100 Ottensheim Förderung von 240,00

14 14 Hackgutfeuerungsanlagen: a) August u. Michaela Dessl, Limberg 13, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 600,00 b) Christian Grillberger, Marktstraße 11, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 600,00 Pelletsheizungen: a) Peter Ranspöck, Fürtnerstraße 20, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 600,00 b) Ing. Martin u. Ing. Corrina Außerwöger, Stadlergutweg 46, 4040 Linz Höchstförderung von 600,00 c) Rainer Mücke, Stadlergutweg 5, 4040 Linz Höchstförderung von 600,00 d) Ewald u. Ulrike Schlosser, Landlweg 4, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 600,00 e) Birgit Stanzel, Schreberstraße 16, 4020 Linz für Objekt Im Rodltal 16 Höchstförderung von 600,00 f) Reinhard Hackl, Hagenau 22, 4040 Linz Höchstförderung von 600,00 g) Fritz Simader u. Leopoldine Silber, Anger 37, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 600,00 h) Walter Kerschbaum, Götzlingstraße 10, 4040 Linz Höchstförderung von 600,00 Wärmepumpen: a) Erich u. Elisabeth Heuberger, Koglerauer Weg 14, 4040 Linz Förderung von 150,00 b) Roman Hartl, Bachweg 15, 4040 Linz Förderung von 150,00 Erdwärmeanlagen: a) Mag. Walter Eichinger u. Mag. Maria Breuer, Fazeny-Straße 22, 4201 Gramastetten Höchstförderung von 450,00 b) Rudolf u. Gerlinde Anselm, Überlendnerstraße 20, 4111 Walding Höchstförderung von 450,00 c) Angela Pühringer, Überlendnerstraße 19, 4111 Walding Höchstförderung von 450,00 Die Mitglieder des Gemeinderates nehmen die Information zu diesem Tagesordnungspunkt zur Kenntnis.

15 15 TOP 7. Kommunikationszentrum Gramastetten; Haftungserklärung für die Aufnahme eines Bankdarlehens der VFI Marktgemeinde Gramastetten & Co KG; Beratung und Beschlussfassung. Der Bürgermeister ersucht Amtsleiter Rudolf Haslmayr um den Bericht zu diesem Tagesordnungspunkt. Bericht Amtsleiter Haslmayr: Die gemeindeeigene Firma Verein zur Förderung der Infrastruktur der Marktgemeinde Gramastetten & Co KG hat im Jänner 2007 die Ausschreibung des im genehmigten Finanzierungsplan vorgesehenen Darlehens für den Neubau des Kommunikationszentrums Gramastetten vorgenommen. Zur Anbotlegung wurden sechs Geldinstitute ein-geladen. Nach genauester Prüfung der Angebote hat die Geschäftsführung der VFI Marktgemeinde Gramastetten & Co KG beschlossen, bei der Raiffeisen Bausparkasse GmbH, Wiedner Hauptstraße 94, 1050 Wien (Abwicklung über die Raiffeisenbank Gramastetten), ein Bauspardarlehen (Wohnbau- Sofortkredit) aufzunehmen, da neben den günstigsten Konditionen für dieses auch keine Kreditgebühr (0,80 % des Darlehensbetrages) zu leisten ist: Darlehenssumme: EUR ,00 Zinssatz: variabler Zinssatz mit halbjährlicher Anpassung 6-Monats-Euribor + 0,06 % pa derzeit 3,976 % pa (Stand ) Verzinsungsart: halbjährlich dekursiv, 30/360 Laufzeit: 25 Jahre, erste Ratenzahlung am Für die Aufnahme dieses Darlehens ist die Zustimmung und Abgabe einer Garantieerklärung der Marktgemeinde Gramastetten erforderlich. Sie übernimmt dem Darlehensgeber gegenüber die unwiderrufliche, unkündbare Garantie für die ordnungsgemäße und vollständige Rückzahlung des aufgenommenen Darlehensbetrags bis zum Höchstbetrag von EUR ,00 zuzüglich aller anfallenden Zinsen, Provisionen, Spesen und sonstiger Nebenkosten. Diese Erklärung bedarf der aufsichtsbehördlichen Genehmigung gemäß 85 Abs 3 OÖ Gemeindeordnung 1990 und wird erst mit der aufsichtsbehördlichen Genehmigung rechtswirksam. Ich bringe die Garantieerklärung und die Promesse der Raiffeisen Bausparkasse GmbH vom 26. Jänner 2007 vollinhaltlich zur Kenntnis.

16 16 Antrag Bürgermeister Heinrich Madlmayr: Der Gemeinderat stimmt der Aufnahme eines Darlehens durch die Verein zur Förderung der Infrastruktur der Marktgemeinde Gramastetten & Co KG entsprechend dem genehmigten Finanzierungsplan in Höhe von EUR ,00 bei der Raiffeisen Bausparkasse GmbH, Wiedner Hauptstraße 94, 1050 Wien, zu und beschließt nachstehende Garantieerklärung aufgrund der Promesse vom 26. Jänner 2007: In Anbetracht ihrer Position als Gesellschafterin (Kommanditistin) der Verein zur Förderung der Infrastruktur der Marktgemeinde Gramastetten & Co KG gibt die Marktgemeinde Gramastetten nachstehende ab: Garantieerklärung Die Marktgemeinde Gramastetten übernimmt hiermit der Raiffeisen Bausparkasse GmbH, Wiedner Hauptstraße 94, 1050 Wien, gegenüber die unwiderrufliche, unkündbare Garantie für die ordnungsgemäße und vollständige Rückzahlung des aufgenommenen Darlehensbetrags bis zum Höchstbetrag von EUR ,00 zuzüglich aller anfallenden Zinsen, Provisionen, Spesen und sonstiger Nebenkosten. Die Marktgemeinde Gramastetten verpflichtet sich daher, auf erste, mittels eingeschriebenen Briefes zu erfolgende Anforderung unter Verzicht auf alle Einwendungen und Einreden aus dem Grundgeschäft den Höchstbetrag bzw. Teile davon innerhalb von 8 Tagen, gerechnet vom Tage der Postaufgabe, an die Raiffeisen Bausparkasse GmbH, Wiedner Hauptstraße 94, 1050 Wien, abzugs- und spesenfrei auf ein von der Raiffeisen Bausparkasse GmbH, Wiedner Hauptstraße 94, 1050 Wien, bekannt zu gebendes Konto zu überweisen. Im Falle der Anforderung von Teilbeträgen vermindert sich der Höchstbetrag im selben Ausmaß. Die Garantie erlischt, sobald die Verein zur Förderung der Infrastruktur der Marktgemeinde Gramastetten & Co KG ihre vertraglichen Verpflichtungen der Raiffeisen Bausparkasse GmbH, Wiedner Hauptstraße 94, 1050 Wien, gegenüber zur Gänze erfüllt hat, spätestens aber am 31. Dezember 2032, unabhängig davon, ob diese Erklärung zurückgegeben wird oder nicht. SCW Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen dieser Garantieerklärung (einschließlich dieser Klausel) bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Diese Erklärung unterliegt österreichischem Recht. Gerichtsstand für alle aus dieser Garantieerklärung allenfalls entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist das für die Marktgemeinde Gramastetten örtlich zuständige Gericht. Diese Erklärung bedarf der aufsichtsbehördlichen Genehmigung gemäß 85 Abs 3 OÖ Gemeindeordnung 1990 und wird erst mit der aufsichtsbehördlichen Genehmigung rechtswirksam. Beschlossen in der Gemeinderatssitzung am 15. Februar Der Antrag wird einstimmig angenommen.

17 17 TOP 8. Kommunikationszentrum Gramastetten; Information über die Vergabe von Aufträgen durch die VFI Marktgemeinde Gramastetten & Co KG. Der Bürgermeister ersucht Amtsleiter Rudolf Haslmayr um den Bericht zu diesem Tagesordnungspunkt. Bericht Amtsleiter Haslmayr: Die VFI Marktgemeinde Gramastetten & Co KG hat aufgrund der Vergabezustimmung des Gemeindevorstandes am 15. Februar 2007 folgende Aufträge vergeben: Die Gesamtplanung für das Kommunikationszentrum Gramastetten wurde an das Architekturbüro team m Architekten, Eisenhandstraße 13 15, 4020 Linz (Planung: ,20, Nebenkosten: ,--, Brandschutzpläne: 5.000,--), vergeben. Mit der Bauleitung für das Kommunikationszentrum Gramastetten wurde das Architekturbüro team m Architekten, Eisenhandstraße 13 15, 4020 Linz, mit einer Auftragssumme von ,00 exkl. MwSt. beauftragt. Den Auftrag für die Baumeisterarbeiten für das Kommunikationszentrum Gramastetten erhielt die Firma Brüder Resch Hoch- und Tiefbau Ges.m.b.H. & Co. KG, Dreisesselbergstraße 1, 4160 Aigen-Schlägl, mit einer Auftragssumme von ,65 inkl. MwSt.. Die Mitglieder des Gemeinderates nehmen die Information zu diesem Tagesordnungspunkt zur Kenntnis.

18 18 TOP 9. Liegenschaft Bruckmüller, Schmiedberg; Parz.Nr. 293, KG. Gramastetten; Ankauf; Abschluss eines Kaufvertrages; Beratung und Beschlussfassung. Gvo. Wolfgang Schneider erklärt sich zu diesem Tagesordnungspunkt befangen (Schwager von Herrn Ing. Hermann Bruckmüller) und nimmt an der Beratung und Beschlussfassung nicht teil. Bericht des Bürgermeisters: Herr Ing. Hermann Bruckmüller, Herr Ing. Karl Heinz Bruckmüller, Herr Rudolf Bruckmüller und Frau Anna Maria Bruckmüller sind Eigentümer des Grundstückes Nr. 293, KG Gramastetten, landwirtschaftlich genutzt/wald, welches südöstlich des früheren Gemeindealtenheimes liegt. Für die Marktgemeinde Gramastetten ist der Ankauf dieses Grundstückes aus mehreren Gründen interessant: - Über dieses Grundstück bekommen wir eine direkte Erschließung über den Schmiedberg zum bereits angekauften Grundstück mit Widmung Erosionsgraben. Hier können wir eine Parkanlage errichten, die auch vom Arcus Sozialforum benützt werden kann. - Wenn das Grundstück in unserem Besitz ist, kann das Arcus Sozialforum den geplanten Neubau weiter vom Schmiedberg abrücken. - Mit diesem Grundstück erhalten wir eine Trasse für die Verlegung der Hochspannungsleitung. Gvo. Karl Grillberger verlässt um 19:40 Uhr den Sitzungssaal. Aufgrund der Nutzungsmöglichkeiten für das Arcus Sozialforum ist dieses bereit, die Hälfte des Kaufpreises, aufgeteilt auf die nächsten Jahre, zu bezahlen. Vom Notariat Dr. Schachner & Partner wurde ein Kaufvertragsentwurf mit Datum 23. Jänner 2007 ausgearbeitet, den ich nun vollinhaltlich zur Kenntnis bringe. Das Grundstück hat ein Ausmaß von m 2. Der vereinbarte Kaufpreis beträgt ,00, welcher innerhalb von zehn Wochen nach allseitiger Vertragsunterfertigung zur Zahlung fällig ist. Gvo. Karl Grillberger ist um 19:42 Uhr wieder im Raum. Antrag Bürgermeister Heinrich Madlmayr: Ankauf des Grundstückes Nr. 293, EZ 1504, KG Gramastetten, im Ausmaß von m 2 von den Besitzern Ing. Hermann Bruckmüller, Ing. Karl Heinz Bruckmüller, Rudolf Bruckmüller und Anna Maria Bruckmüller um den Kaufpreis von ,00 und Zuschreibung dieses Grundstückes zur EZ 148, KG Gramastetten. Der Kaufvertrag wird vollinhaltlich zur Kenntnis genommen. Der Antrag wird einstimmig angenommen.

19 19 TOP 10. Kreuzung Schmiedberg/Lichtenhager Straße; Auflassung und Widmung von öffentlichem Gut; Erlassung einer Verordnung; Beratung und Beschlussfassung. Bericht des Bürgermeisters: Bereits seit mehreren Jahren gibt es Sichtprobleme bei der Ausfahrt des Schmiedberges auf die Lichtenhagerstraße. Der Ausschuss für Hoch-, Tiefbau und Verkehr hat sich mit dieser Thematik auch befasst und er hat auch darauf gedrängt, eine sinnvolle Lösung des Sichtproblems zu erreichen. Mit den Eigentümern der Parzelle Nr. 522, KG. Gramastetten, wurde vereinbart, dass die bestehende Hecke entfernt wird (wurde von der Gemeinde auch durchgeführt). Aufgrund der örtlichen Situation und des Lageplanes des Vermessungsbüros Stöger, GZ 281, kann für die erforderliche Ausfahrtssichtweite ein flächengleicher Grundtausch erfolgen. Für die Auflassung von öffentlichem Gut ist eine Verordnung des Gemeinderates erforderlich. Die Verordnung samt Lageplan wird den Mitgliedern des Gemeinderates vollinhaltlich zur Kenntnis gebracht. Antrag Bürgermeister Heinrich Madlmayr: Erlassung einer Marktgemeindeamt Gramastetten Marktstraße 17 Pol. Bezirk Urfahr-Umgebung, OÖ 4201 Gramastetten Telefon: (07239) Telefax: (07239) Internet: Gramastetten,... Verordnung über die Widmung und Auflassung von Teilflächen einer öffentlichen Straße (Lichtenhager Gemeindestraße) Der Gemeinderat der Marktgemeinde Gramastetten hat am gemäß 11, Abs. 1 und Abs. 3 Oö. Straßengesetz 1991 idgf in Verbindung mit den 40 Abs. 2 Z. 4 und 43 der Oö. Gemeindeordnung 1990 idgf, beschlossen: 1 Dieser Verordnung liegt der Vermessungsplan des Vermessungsbüros Dipl.-Ing. Cora Stöger, Rainerstraße 14, 4020 Linz, GZ 281 vom im Maßstab 1:500 zugrunde. Der Plan liegt im Marktgemeindeamt Gramastetten während der Amtsstunden auf und kann von jedermann eingesehen werden. Weiters ist der Plan vor Erlassung dieser Verordnung durch vier Wochen zur öffentlichen Einsichtnahme aufgelegen.

20 20 2 Die im Plan dargestellte Teilfläche 1 aus dem Grundstück Nr. 552, KG Gramastetten, wird für den Gemeingebrauch gewidmet und gemäß 8 Abs. 2 Z. 1 Oö. StG in die Straßengattung Gemeindestraße eingereiht. 3 Die im Plan dargestellte Teilfläche 2 aus dem Grundstück Nr. 2668/1, KG Gramastetten, wird als öffentliche Straße aufgelassen, weil dieser Straßenteil wegen mangelnder Verkehrsbedeutung für den Gemeingebrauch entbehrlich geworden ist. 4 Diese Verordnung wird gemäß 94 Oö. Gemeindeordnung 1990 idgf durch zwei Wochen kundgemacht und wird mit dem auf den Ablauf der Kundmachungsfrist folgenden Tag rechtswirksam. Der Antrag wird einstimmig angenommen.

21 21 TOP 11. Flächenwidmungsplan Nr. 3 der Marktgemeinde Gramastetten; Änderung Nr. 6 Reiter (Hemmelmayrweg) ; Beratung und Grundsatzbeschluss. Der Bürgermeister ersucht Amtsleiter Rudolf Haslmayr um den Bericht zu diesem Tagesordnungspunkt. Bericht Amtsleiter Haslmayr: Frau Mathilde Reiter, Götzlingstraße 54, Pöstlingberg, 4040 Linz, hat um die Änderung Nr. 6 des Flächenwidmungsplanes Nr. 3 bei ihren Gründen im Bereich Hemmelmayrweg angesucht. Es handelt sich bei dieser Änderung um eine Erweiterung des bestehenden Baulandes, welche bereits im Örtlichen Entwicklungskonzept Nr. 1 vorgesehen ist, um zusätzliche Bauparzellen zu schaffen. Diese Teilflächen der Parzellen Nr. 2554/1 und 2564/2 der KG Gramastetten sind im rechtskräftigen Flächenwidmungsplan als land- und forstwirtschaftlich bestehende Flächen ausgewiesen und sollen in Wohngebiet umgewidmet werden. Für die Erschließung und Bebauung der genannten Flächen wird ein Bebauungsplan erstellt. Antrag Bürgermeister Heinrich Madlmayr: Die Änderung Nr. 6 Reiter (Hemmelmayrweg) des Flächenwidmungsplanes Nr. 3 der Marktgemeinde Gramastetten wird grundsätzlich beschlossen. Für die Erschließung und Bebauung ist ein Bebauungsplan zu erstellen. Der Antrag wird einstimmig angenommen.

VERHANDLUNGSSCHRIFT. über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Vorderstoder, am 16. Juli 2007, Tagungsort: Gemeindesitzungszimmer.

VERHANDLUNGSSCHRIFT. über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Vorderstoder, am 16. Juli 2007, Tagungsort: Gemeindesitzungszimmer. Lfd. Nr. 3 Jahr: 2007 VERHANDLUNGSSCHRIFT über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Vorderstoder, am 16. Juli 2007, Tagungsort: Gemeindesitzungszimmer. Anwesende 1. ) Bgm. Retschitzegger

Mehr

Verhandlungsschrift 004-1/37-2003/2009

Verhandlungsschrift 004-1/37-2003/2009 Verhandlungsschrift 004-1/37-2003/2009 über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Mühlheim am Inn am Montag, den 22. Oktober 2007 im Sitzungszimmer der Gemeinde Mühlheim am Inn. ANWESENDE:

Mehr

GEMEINDE GERERSDORF. Pol. Bez.: St. Pölten; Land: Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT. am Dienstag, 16. November 2010

GEMEINDE GERERSDORF. Pol. Bez.: St. Pölten; Land: Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT. am Dienstag, 16. November 2010 GEMEINDE GERERSDORF Pol. Bez.: St. Pölten; Land: Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT über die Sitzung des GEMEINDERATES in Gerersdorf Gemeindeamt. Beginn der Sitzung: 20.00 Uhr Ende der Sitzung: 21.13

Mehr

Marktgemeinde Steinakirchen am Forst Lfd.Nr. 6 Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT GEMEINDERATES

Marktgemeinde Steinakirchen am Forst Lfd.Nr. 6 Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT GEMEINDERATES Marktgemeinde Steinakirchen am Forst Lfd.Nr. 6 Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT über die SITZUNG des GEMEINDERATES am 29.12.2011 in Steinakirchen am Forst Beginn 17.30 Uhr die Einladung erfolgte am 22.12.2011

Mehr

Marktgemeinde Absdorf Bez. Tulln/NÖ, 3462 ABSDORF, Hauptplatz 1 02278/2203 - Fax /2203-15 E-Mail: marktgemeinde@absdorf.gv.at

Marktgemeinde Absdorf Bez. Tulln/NÖ, 3462 ABSDORF, Hauptplatz 1 02278/2203 - Fax /2203-15 E-Mail: marktgemeinde@absdorf.gv.at Marktgemeinde Absdorf Bez. Tulln/NÖ, 3462 ABSDORF, Hauptplatz 1 02278/2203 - Fax /2203-15 E-Mail: marktgemeinde@absdorf.gv.at Lfn.Nr.8/2015 Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT über die Sitzung des GEMEINDERATES

Mehr

Beschlüsse und Ergebnisse (gem. 35 Abs. 2 K-AGO)

Beschlüsse und Ergebnisse (gem. 35 Abs. 2 K-AGO) Gemeinderat 18. September 2015 1 Beschlüsse und Ergebnisse (gem. 35 Abs. 2 K-AGO) über die Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Lavamünd am Freitag, den 18. September 2015, im Sitzungssaal der Marktgemeinde

Mehr

Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24 Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L

Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24 Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24 Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L Rappottenstein, am 09.12.2013 über die öffentliche bzw. ab TOP 14 nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates

Mehr

abgegebene Stimmen: 19 ungültige Stimmen: 0 gültige Stimmen: 19

abgegebene Stimmen: 19 ungültige Stimmen: 0 gültige Stimmen: 19 Tagesordnungspunkt 1 Gelöbnis gemäß 97 NÖ Gemeindeordnung Der Altersvorsitzende Herr Gemeinderat Josef Kraft stellt fest, dass die Einladung zu der konstituierenden Sitzung mittels Rückscheinbriefe erfolgt

Mehr

Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24. Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L

Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24. Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24 Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 Rappottenstein, am 23.5.2012 P R O T O K O L L über die öffentliche bzw. ab TOP 13 nicht öffentlicher Teil der Sitzung des

Mehr

VERHANDLUNGSSCHRIFT über die ordentliche S I T Z U N G des GEMEINDERATES

VERHANDLUNGSSCHRIFT über die ordentliche S I T Z U N G des GEMEINDERATES Gemeinde Sitzenberg-Reidling VERHANDLUNGSSCHRIFT über die ordentliche S I T Z U N G des GEMEINDERATES am Dienstag, den 21. Juni 2011 im Gemeindeamt, Leopold Figl Platz 4,3454 Sitzenberg-Reidling Beginn:

Mehr

P R O T O K O L L. über die Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch, den 3.6.2015 um 19.00 Uhr im Gemeindeamt Petronell-Carnuntum

P R O T O K O L L. über die Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch, den 3.6.2015 um 19.00 Uhr im Gemeindeamt Petronell-Carnuntum öffentliches Protokoll 3.6.2015 Zl.: 612/2015 Pr P R O T O K O L L über die Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch, den 3.6.2015 um 19.00 Uhr im Gemeindeamt Petronell-Carnuntum Anwesend: Bgm. Ingrid Scheumbauer,

Mehr

Gemeinde Schwarzenberg am Böhmerwald. Lfd.Nr. 2/2013 Nr. 18 (2009-2015) Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT

Gemeinde Schwarzenberg am Böhmerwald. Lfd.Nr. 2/2013 Nr. 18 (2009-2015) Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT Gemeinde Schwarzenberg am Böhmerwald Pol. Bezirk Rohrbach, Oberösterreich Lfd.Nr. 2/2013 Nr. 18 (2009-2015) Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Schwarzenberg

Mehr

VERHANDLUNGSSCHRIFT ÜBER DIE öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates. am Montag, dem 02.03.2015 im Foyer der Bettfedernfabrik

VERHANDLUNGSSCHRIFT ÜBER DIE öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates. am Montag, dem 02.03.2015 im Foyer der Bettfedernfabrik Marktgemeinde Oberwaltersdorf Bezirk Baden, NÖ. 2522 Oberwaltersdorf Badener Straße 24 Tel. 02253/ 61000 Fax: 02253/ 61000 150 E-mail: gemeindeamt@oberwaltersdorf.gv.at www.oberwaltersdorf.at VERHANDLUNGSSCHRIFT

Mehr

NIEDERSCHRIFT. über die Wahl des Bürgermeisters und des Gemeindevorstandes der Marktgemeinde. Oberndorf an der Melk. 1.

NIEDERSCHRIFT. über die Wahl des Bürgermeisters und des Gemeindevorstandes der Marktgemeinde. Oberndorf an der Melk. 1. Marktgemeinde Oberndorf an der Melk Verwaltungsbezirk Scheibbs GZ. NIEDERSCHRIFT über die Wahl des Bürgermeisters und des Gemeindevorstandes der Marktgemeinde Oberndorf an der Melk Datum: 08.April 2010.

Mehr

P R O T O K O L L. ö f f e n t l i c h e S I T Z U N G d e s G E M E I N D E R A T E S

P R O T O K O L L. ö f f e n t l i c h e S I T Z U N G d e s G E M E I N D E R A T E S G EMEINDE NEU STIF T INNERMANZ ING A - 3052 Innermanzing, Däneke-Platz 3, Bezirk St. Pölten Land, NÖ P R O T O K O L L Nr. GR20110712Ö über die ö f f e n t l i c h e S I T Z U N G d e s G E M E I N D E

Mehr

Entschuldigt abwesend waren: Vizebgm. Karl Grabner, GR Mag. Monika Zacherl,

Entschuldigt abwesend waren: Vizebgm. Karl Grabner, GR Mag. Monika Zacherl, Gemeinde Achau Verhandlungsschrift über die SITZUNG des GEMEINDERATES am 09.06.2004 in Achau, Hauptstraße 23 Beginn 19,00 Uhr Die Einladung erfolgte am 28.05.2004 Ende 20,09 Uhr durch Kurrende Anwesend

Mehr

GEMEINDE GERERSDORF Pol. Bez.: St.Pölten Land: Niederösterreich

GEMEINDE GERERSDORF Pol. Bez.: St.Pölten Land: Niederösterreich GEMEINDE GERERSDORF Pol. Bez.: St.Pölten Land: Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT über die Sitzung des GEMEINDERATES am Dienstag, 25. Februar 2014 Beginn der Sitzung: 18.30 Uhr Ende der Sitzung: 19,04

Mehr

Marktgemeinde Grimmenstein Lfd. Nr. 0/2015 Bezirk Neunkirchen Land Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT über die KONSTITUIERENDE

Marktgemeinde Grimmenstein Lfd. Nr. 0/2015 Bezirk Neunkirchen Land Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT über die KONSTITUIERENDE Marktgemeinde Grimmenstein Lfd. Nr. 0/2015 Bezirk Neunkirchen Land Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT über die KONSTITUIERENDE SITZUNG des G E M E I N D E R A T E S am Mittwoch, dem 11. Februar 2015

Mehr

Niederschrift. über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Micheldorf vom 16. August 2012 im Sitzungssaal des Gemeindeamtes in Micheldorf

Niederschrift. über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Micheldorf vom 16. August 2012 im Sitzungssaal des Gemeindeamtes in Micheldorf Niederschrift über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Micheldorf vom 16. August 2012 im Sitzungssaal des Gemeindeamtes in Micheldorf Anwesende: Bürgermeister Heinz Wagner; Die Vizebürgermeister

Mehr

GEMEINDEAMT ALLERHEILIGEN BEI WILDON VERHANDLUNGSSCHRIFT

GEMEINDEAMT ALLERHEILIGEN BEI WILDON VERHANDLUNGSSCHRIFT GEMEINDEAMT ALLERHEILIGEN BEI WILDON 0 8412 Allerheiligen bei Wildon 240 Telefon: 03182/8204-0 Fax: 03182/8204-20 Email: gde@allerheiligen-wildon.at Infos unter: www.allerheiligen-wildon.at VERHANDLUNGSSCHRIFT

Mehr

V E R H A N D L U N G S S C H R I F T. über die Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Nappersdorf-Kammersdorf am 25. Juli 2012 in Kammersdorf.

V E R H A N D L U N G S S C H R I F T. über die Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Nappersdorf-Kammersdorf am 25. Juli 2012 in Kammersdorf. Marktgemeinde:Nappersdorf - Kammersdorf Polit. Bezirk: Hollabrunn Land: Niederösterreich V E R H A N D L U N G S S C H R I F T über die Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Nappersdorf-Kammersdorf

Mehr

Niederschrift. Die schriftliche Einladung erfolgte form- und fristgerecht. Sitzungstag und Tagesordnung waren ortsüblich bekannt gemacht.

Niederschrift. Die schriftliche Einladung erfolgte form- und fristgerecht. Sitzungstag und Tagesordnung waren ortsüblich bekannt gemacht. Niederschrift über die konstituierende Sitzung des Ortsgemeinderates Winningen am Dienstag, 17.06.2014, 19.30 Uhr im Turnerheim, Neustraße 31, Winningen Die schriftliche Einladung erfolgte form- und fristgerecht.

Mehr

Lfd. Nr. 3 Jahr: 2012 VERHANDLUNGSSCHRIFT

Lfd. Nr. 3 Jahr: 2012 VERHANDLUNGSSCHRIFT Lfd. Nr. 3 Jahr: 2012 VERHANDLUNGSSCHRIFT über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Vorderstoder, am 24. Mai 2012 Tagungsort: Gemeindesitzungszimmer. Anwesende 1. ) Bgm. Lindbichler Gerhard

Mehr

PROTOKOLL der 01. (KONSTITUIERENDEN) SITZUNG DES G E M E I N D E R A T E S

PROTOKOLL der 01. (KONSTITUIERENDEN) SITZUNG DES G E M E I N D E R A T E S PROTOKOLL der 01. (KONSTITUIERENDEN) SITZUNG DES G E M E I N D E R A T E S über die Wahl des Bürgermeisters und des Gemeindevorstandes der Marktgemeinde Gablitz Datum: Ort: Anwesende: Entschuldigt: Nicht

Mehr

N i e d e r s c h r i f t. über die Sitzung der Gemeindevertretung am 25.04.2005 um 19.30 Uhr im Rathaus Calden

N i e d e r s c h r i f t. über die Sitzung der Gemeindevertretung am 25.04.2005 um 19.30 Uhr im Rathaus Calden 39. Sitzung der Leg.-Periode 2001/2006 N i e d e r s c h r i f t über die Sitzung der Gemeindevertretung am 25.04.2005 um 19.30 Uhr im Rathaus Calden Gesetzliche Mitgliederzahl der Gemeindevertretung 31

Mehr

MARKTGEMEINDE WILDON Zl.: 004-1/ ordentliche, öffentliche Gemeinderatssitzung am 25. April 2008 um Uhr

MARKTGEMEINDE WILDON Zl.: 004-1/ ordentliche, öffentliche Gemeinderatssitzung am 25. April 2008 um Uhr MARKTGEMEINDE WILDON Zl.: 004-1/2008 25. ordentliche, öffentliche Gemeinderatssitzung am 25. April 2008 um 18.00 Uhr gemäß 60 der GO 1967, in der Fassung LGBl.Nr. 82/1999, im Marktgemeindeamt Wildon. ANWESENDE:

Mehr

Marktgemeinde Steinakirchen am Forst Lfd.Nr. 7 Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT GEMEINDERATES

Marktgemeinde Steinakirchen am Forst Lfd.Nr. 7 Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT GEMEINDERATES Marktgemeinde Steinakirchen am Forst Lfd.Nr. 7 Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT über die SITZUNG des GEMEINDERATES Am 17.10.2014 in Steinakirchen am Forst Beginn 19:00 Uhr die Einladung erfolgte am 09.10.2014

Mehr

G E M E I N D E R A T S S I T Z U N G

G E M E I N D E R A T S S I T Z U N G Marktgemeinde PALTERNDORF DOBERMANNSDORF 2181 Dobermannsdorf, Hauptstraße 60 Tel. 02533/89226, FAX 02533/89226-4 e-mail: gemeinde@palterndorf-dobermannsdorf.gv.at Dobermannsdorf, 11. Dezember 2013 G E

Mehr

Verhandlungsschrift Gemeinderat

Verhandlungsschrift Gemeinderat Verhandlungsschrift Gemeinderat GR 005/2008 Sitzung (Zeit) 18. September 2008, 20.00 22.40 Uhr Sitzung (Ort) Sitzungssaal Gemeindeamt Gampern Vorsitzender Bürgermeister Hermann Stockinger anwesende Gemeinderäte

Mehr

Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015

Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015 Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015 In der o.a. Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Gratkorn wurden folgende Beschlüsse gefasst: Festlegung der Zahl der Ausschüsse

Mehr

Gemeindeamt Schwarzenberg am Böhmerwald Pol. Bezirk Rohrbach, Oberösterreich

Gemeindeamt Schwarzenberg am Böhmerwald Pol. Bezirk Rohrbach, Oberösterreich Pol. Bezirk Rohrbach, Oberösterreich Lfd.Nr. 4/2008 Nr. 27 (2003-2009) Seite 1 Verhandlungsschrift über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Schwarzenberg am Böhmerwald vom 06. Juni 2008

Mehr

Zu TOP 5. Antrag des Stadtrates auf Beschlussfassung der Finanzierung der Fassade, des Plattenaustausches und Klimagerätes in der Hans- Sachs-Schule

Zu TOP 5. Antrag des Stadtrates auf Beschlussfassung der Finanzierung der Fassade, des Plattenaustausches und Klimagerätes in der Hans- Sachs-Schule Gemeinderatsbeschlüsse vom 20.10.2004: Zu TOP 5. Antrag des Stadtrates auf Beschlussfassung der Finanzierung der Fassade, des Plattenaustausches und Klimagerätes in der Hans- Sachs-Schule Der Beschluss

Mehr

NIEDERSCHRIFT. -der Marktgemeinde Türnitz

NIEDERSCHRIFT. -der Marktgemeinde Türnitz Marktgemeinde Türnitz Verwaltungsbezirk Lilienfeld NIEDERSCHRIFT über die Wahl des Bürgermeisters, Vizebürgermeisters, Mitglieder des Gemeindevorstandes und des Prüfungsausschusses in der konstituierenden

Mehr

T A G E S O R D N U N G

T A G E S O R D N U N G Gemeinde Ranggen Ranggen, am 14.02.2005 N i e d e r s c h r i f t über die 9. Sitzung des Gemeinderates am 14.02.2005 im Sitzungszimmer des Gemeindeamtes Beginn: Ende: 20.00 Uhr 22.30 Uhr Anwesend: Bgm.

Mehr

VERHANDLUNGSSCHRIFT. über die S I T Z U N G des G E M E I N D E R A T E S

VERHANDLUNGSSCHRIFT. über die S I T Z U N G des G E M E I N D E R A T E S MARKTGEMEINDE MARBACH/DONAU Lfd.Nr. 05/2010 VERHANDLUNGSSCHRIFT über die S I T Z U N G des G E M E I N D E R A T E S am Dienstag, 28. September 2010 in Marbach/Donau, Sitzungssaal Beginn: 19.00 Uhr Die

Mehr

Udo Arm, Ulrich Armbrüster, Susanne Merker (als stellvertr. Ausschussmitglied), Berthold Unger

Udo Arm, Ulrich Armbrüster, Susanne Merker (als stellvertr. Ausschussmitglied), Berthold Unger Niederschrift über die 28. Sitzung des Hauptausschusses der Wahlperiode 2009 2014 am 19. August 2013 im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land Beginn: 17.04 Uhr Ende: 18.27 Uhr Anwesend

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t N i e d e r s c h r i f t über die 83. öffentliche Sitzung des Gemeinderates Pullenreuth am: 24.02.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Pullenreuth Vorsitzende: Hubert Kraus 1. Bürgermeister anwesend abwesend

Mehr

P r o t o k o l l Nr. 03/2009

P r o t o k o l l Nr. 03/2009 P r o t o k o l l Nr. 03/2009 über die am Dienstag, den 19. Mai 2009 um 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Gemeindeamtes St. Anton a/a stattgefundene öffentliche GR-Sitzung. Anwesende: Bgm. Rudi Tschol, sowie

Mehr

Sitzungsprotokoll (14.) VIERZEHNTE SITZUNG DES GEMEINDERATES

Sitzungsprotokoll (14.) VIERZEHNTE SITZUNG DES GEMEINDERATES Sitzungsprotokoll über die (14.) VIERZEHNTE SITZUNG DES GEMEINDERATES Datum: 19. März 2013 Ort: Beginn: Ende: Vorsitz: Gemeinderatssitzungssaal des Gemeindeamtes 18.00 Uhr 18.22 Uhr Bürgermeister LAbg

Mehr

P r o t o k o l l Nr. 06/2012

P r o t o k o l l Nr. 06/2012 1 P r o t o k o l l Nr. 06/2012 über die am Montag, den 29.10.2012 um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Gemeindeamtes St. Anton a/a stattgefundene öffentliche GR-Sitzung. Anwesende: Bgm. Helmut Mall, Vzbgm.

Mehr

Ausschusses für Stadtplanung, Bauwesen, Landwirtschaft und Umwelt

Ausschusses für Stadtplanung, Bauwesen, Landwirtschaft und Umwelt Gemeinde Niederschrift über die öffentliche Sitzung Nr. 5/2/2007 des Ausschusses für Stadtplanung, Bauwesen, Landwirtschaft und Umwelt am 18.10.2007 in in den Vereinsräumen der Wetterauhalle, Södeler Weg

Mehr

Verhandlungsschrift. Über die öffentliche Sitzung des GEMEINDERATES der Marktgemeinde Wilhering, Anwesende

Verhandlungsschrift. Über die öffentliche Sitzung des GEMEINDERATES der Marktgemeinde Wilhering, Anwesende Lfd.Nr. 4/2010 Verhandlungsschrift Über die öffentliche Sitzung des GEMEINDERATES der Marktgemeinde Wilhering, am 8. Juli 2010, 19:00 Uhr, Tagungsort: Landesmusikschule in Wilhering Anwesende 1. Bürgermeister

Mehr

V E R H A N D L U N G S S C H R I F T

V E R H A N D L U N G S S C H R I F T Lfd.Nr. 05 Jahr 2001 V E R H A N D L U N G S S C H R I F T über die öffentliche Sitzung des G e m e i n d e r a t e s der Gemeinde Neukirchen an der Enknach am 18. Juni 2001, Tagungsort: Gemeindeamt -

Mehr

Stadtgemeinde Pöchlarn www.poechlarn.at

Stadtgemeinde Pöchlarn www.poechlarn.at Stadtgemeinde Pöchlarn www.poechlarn.at Sitzungsprotokoll Gemeinderat 31.03.2011 Uhrzeit: 19.00 Uhr 22.00 Uhr Ort: Rathaus Regensburgerstr. 11 Beschlussfähig: Ja Einladung zugestellt am: 21.03.2011 Nachname

Mehr

1. Gemeinderatssitzung vom Sitzungsprotokoll. über die am Mittwoch, dem 30. März 2005 um Uhr im Volkshaus abgehaltene

1. Gemeinderatssitzung vom Sitzungsprotokoll. über die am Mittwoch, dem 30. März 2005 um Uhr im Volkshaus abgehaltene 1. Gemeinderatssitzung vom 10.03.2005. 1 Sitzungsprotokoll über die am Mittwoch, dem 30. März 2005 um 19.30 Uhr im Volkshaus abgehaltene 01. Gemeinderatssitzung. Beginn: 19.30 Uhr Ende: 21.35 Uhr Anwesend:

Mehr

S A T Z U N G. 1 Name und Sitz des Gemeindeverbandes

S A T Z U N G. 1 Name und Sitz des Gemeindeverbandes S A T Z U N G 1 Name und Sitz des Gemeindeverbandes Der Gemeindeverband führt den Namen Gemeindeverband für Umweltschutz (GVU) im Bezirk Scheibbs und hat seinen Sitz in Purgstall an der Erlauf. 2 Beteiligte

Mehr

Verhandlungsschrift 348 / 2005

Verhandlungsschrift 348 / 2005 Verhandlungsschrift 348 / 2005 über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates St. Johann am Walde am 25.02.2005 Ort: Sitzungssaal der Gemeinde St. Johann am Walde Anwesende: Ferdinand Reichinger Bürgermeister

Mehr

V e r h a n d l u n g s s c h r i f t. G e m e i n d e r a t e s

V e r h a n d l u n g s s c h r i f t. G e m e i n d e r a t e s Gemeinde Wildendürnbach Verw. Bezirk: Mistelbach Land: Niederösterreich gemeinde@wildenduernbach.gv.at www.wildenduernbach.at Tel: 02523/8252 Fax: 02523/825220 2164 Wildendürnbach 95 V e r h a n d l u

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t N i e d e r s c h r i f t über die 14. öffentliche Sitzung des Gemeinderates Queidersbach in der Legislaturperiode 2004/2009 am 7. Februar 2006 im Rathaus um 19.00 Uhr. Teilnehmer: Vorsitzende: Ortsbürgermeisterin

Mehr

N I E D E R S C H R I F T

N I E D E R S C H R I F T 35 N I E D E R S C H R I F T über die 5. Sitzung der Gemeindevertretung am Montag, dem 20. Oktober 2015 um 20.00 Uhr im Gemeindeamt Sulz unter dem Vorsitz vom Bürgermeister Karl Wutschitz. Anwesende Gemeindevertreter:

Mehr

Verhandlungsschrift SITZUNG DES GEMEINDERATES

Verhandlungsschrift SITZUNG DES GEMEINDERATES Seite 1 von 8 Verhandlungsschrift über die Beginn: 20.00 Uhr Ende: 21.30 Uhr Anwesend waren: SITZUNG DES GEMEINDERATES am 21.02.2014 im Sitzungssaal der Gemeinde Schweiggers die Einladung erfolgte am 13.02.2014

Mehr

Abwasserzweckverband 'Obere Röder", Sitz Radeberg

Abwasserzweckverband 'Obere Röder, Sitz Radeberg STADTUERW. GRDF 3: IZ +49 35952 28351 28-2- 1:27 [391 ttf RADEBERG +49 3528 433 419 5.2 Hier klicken, um zur übergeordneten Seite zu gelangen Abwasserzweckverband 'Obere Röder", Sitz Radeberg Gemeinsame

Mehr

P R O T O K O L L. über die 37. Gemeinderatssitzung, am Donnerstag, den 08. Mai 2014 im Sitzungszimmer der Gemeinde Wenns:

P R O T O K O L L. über die 37. Gemeinderatssitzung, am Donnerstag, den 08. Mai 2014 im Sitzungszimmer der Gemeinde Wenns: Wenns, am 08.05.2014 P R O T O K O L L über die 37. Gemeinderatssitzung, am Donnerstag, den 08. Mai 2014 im Sitzungszimmer der Gemeinde Wenns: Anwesende: Schriftführer: Ersatzmitglieder: BM Schöpf Walter

Mehr

PROTOKOLL der konstituierenden (1.) Sitzung des Gemeinderates

PROTOKOLL der konstituierenden (1.) Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat Kaltenbach, am 24.03.2016 PROTOKOLL der konstituierenden (1.) Sitzung des Gemeinderates 2016-2022 am Mittwoch, den 23. März 2016 um 19.00 Uhr im Gemeindeamt Kaltenbach unter Vorsitz von

Mehr

N I E D E R S C H R I F T

N I E D E R S C H R I F T Marktgemeinde Kalwang Zahl: 0/004-1-2/2011 Betr: Gemeinderatssitzung am Mittwoch, den 22. Juni 2011 8775 Kalwang 29 Tel.: 03846 8271-0 Fax: 03846 8271 12 E-Mail: gde@kalwang.at http:// www.kalwang.at N

Mehr

STADT STEINHEIM AN DER MURR KREIS LUDWIGSBURG

STADT STEINHEIM AN DER MURR KREIS LUDWIGSBURG STADT STEINHEIM AN DER MURR KREIS LUDWIGSBURG SATZUNG DER JAGDGENOSSENSCHAFT der Stadt Steinheim an der Murr vom 21. März 2002 Satzung der Jagdgenossenschaft Steinheim I 7 SATZUNG DER JAGDGENOSSENSCHAFT

Mehr

NIEDERSCHRIFT. Entschuldigt sind abwesend:... Unentschuldigt sind abwesend:...

NIEDERSCHRIFT. Entschuldigt sind abwesend:... Unentschuldigt sind abwesend:... Stadt-Markt-Gemeinde...Gaubitsch... Verwaltungsbezirk...Mistelbach... GZ. NIEDERSCHRIFT über die Wahl des/der Bürgermeisters/in, Vizebürgermeisters/in, Mitglieder des Gemeindevorstandes (Stadtrates) und

Mehr

1. Vorsitzender Bgm. DI Josef Mayr GR Thomas Lintner

1. Vorsitzender Bgm. DI Josef Mayr GR Thomas Lintner GR-Sitzung vom 28. Dezember 2005 Seite 1 von 6 SITZUNGSPROTOKOLL DES GEMEINDERATES VON STANS Lfd.Nr.: 446 Seite 1 Sitzungstag: Mittwoch, 28. Dezember 2005 Beginn: 19.30 Uhr Sitzungsort: Sitzungszimmer

Mehr

MARKTGEMEINDE NEUDORF bei Staatz

MARKTGEMEINDE NEUDORF bei Staatz MARKTGEMEINDE NEUDORF bei Staatz 2135 Neudorf 19; Tel.: 02523 / 8314; Fax.: Dw. 9; e- Mail: gemeinde@neudorf.co.at Politischer Bezirk: Mistelbach Land: Niederösterreich GZ.: GRAT - 04/08 SITZUNGSPROTOKOLL

Mehr

MARKTGEMEINDE GÖTZENDORF P R O T O K O L L. über die ordentliche Sitzung des. G E M E I N D E R A T E S am Dienstag, dem 30.06.

MARKTGEMEINDE GÖTZENDORF P R O T O K O L L. über die ordentliche Sitzung des. G E M E I N D E R A T E S am Dienstag, dem 30.06. MARKTGEMEINDE GÖTZENDORF Hauptplatz 1 2434 Götzendorf/Leitha P R O T O K O L L über die ordentliche Sitzung des G E M E I N D E R A T E S am Dienstag, dem 30.06.2015 im Amtshaus Götzendorf/Leitha. Beginn:

Mehr

Stadtrat 26.04.2012 27/2012 (lfd.nr./ Jahr)

Stadtrat 26.04.2012 27/2012 (lfd.nr./ Jahr) STADT SINZIG N I E D E R S C H R I F T Gremium Sitzungstag Sitzungs-Nr. Stadtrat 26.04.2012 27/2012 (lfd.nr./ Jahr) Sitzungsort Sitzungsdauer Sitzungssaal im Rathaus 18.00 bis 19.55 Uhr Öff. Sitzung mit

Mehr

GEMEINDE GERERSDORF. Pol. Bez.: St. Pölten; Land: Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT. am Dienstag, 06. März 2012

GEMEINDE GERERSDORF. Pol. Bez.: St. Pölten; Land: Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT. am Dienstag, 06. März 2012 GEMEINDE GERERSDORF Pol. Bez.: St. Pölten; Land: Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT über die Sitzung des GEMEINDERATES in Gerersdorf Gemeindeamt. Beginn der Sitzung: 20,00 Uhr Ende der Sitzung: 21,00

Mehr

G E M E I N D E M O O S B R U N N

G E M E I N D E M O O S B R U N N G E M E I N D E M O O S B R U N N Verwaltungsbezirk Wien - Umgebung 2440 Moosbrunn, Hauptplatz 9 Telefon 02234 / 733 27 Fax 02234 / 733 27 DW 8 gemeinde@moosbrunn.gv.at. VERHANDLUNGSSCHRIFT über die konstituierende

Mehr

GEMEINDE GEDERSDORF. 3494 Theiß, Obere Hauptstraße 1 www.gedersdorf.gv.at P R O T O K O L L

GEMEINDE GEDERSDORF. 3494 Theiß, Obere Hauptstraße 1 www.gedersdorf.gv.at P R O T O K O L L GEMEINDE GEDERSDORF 3494 Theiß, Obere Hauptstraße 1 www.gedersdorf.gv.at P R O T O K O L L über die Sitzung des Gemeinderates am 27. September 2007 Ort: Amtshaus in Theiß Beginn: 19:00 Uhr Anwesende: als

Mehr

Bericht an den Gemeinderat

Bericht an den Gemeinderat GZ.: A 8 - K 86/2004-1 Graz, 14. Oktober 2004 Darlehensaufnahme in der Höhe von 21.000.000,00 für die AOG 2004 Voranschlags-, Finanz- und Liegenschaftsausschuss Berichterstatter:... Erfordernis der erhöhten

Mehr

K U N D M A C H U N G

K U N D M A C H U N G Zahl: 004-3-4/2010 Serfaus, 2010-04-27 K U N D M A C H U N G Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung des Gemeinderates vom 26.04.2010 im Gemeindehaus, Sitzungssaal. Anwesend:, Franz Erhart,, Fidelis

Mehr

K U N D M A C H U N G

K U N D M A C H U N G GEMEINDEAMT NEUKIRCHEN AN DER ENKNACH 5145 Neukirchen a.d. Enknach Dorfplatz 1 pol. Bezirk Braunau am Inn Tel.: 07729/2255-0, Fax: 07729/2255-16 e-mail: gemeinde@neukirchen.ooe.gv.at www.neukirchen.ooe.gv.at

Mehr

N i e d e r s c h r i f t. A h o l m i n g

N i e d e r s c h r i f t. A h o l m i n g N i e d e r s c h r i f t über die Sitzung des Gemeinderates A h o l m i n g am 23. November 2015 im Sitzungssaal des Rathauses Aholming Vorsitzender: 1. Bürgermeister Betzinger Schriftführer: VR Gamsreiter

Mehr

MARKTGEMEINDE WILDON. Zl.: 004-1/2006. 09. ordentliche, öffentliche Gemeinderatssitzung am 14. 03. 2006

MARKTGEMEINDE WILDON. Zl.: 004-1/2006. 09. ordentliche, öffentliche Gemeinderatssitzung am 14. 03. 2006 MARKTGEMEINDE WILDON Zl.: 004-1/2006 09. ordentliche, öffentliche Gemeinderatssitzung am 14. 03. 2006 gemäß 60 der GO 1967, in der Fassung LGBl.Nr. 82/1999, im Marktgemeindeamt Wildon. PROTOKOLL ANWESENDE:

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t Gemeinde Heilshoop Nr. 3/ 2013-2018 N i e d e r s c h r i f t über die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Heilshoop am 05. Dezember 2013 in Heilshoop, Hauptstraße 3, Landhaus Heilshoop Anwesend:

Mehr

V E R H A N D L U N G S S C H R I F T

V E R H A N D L U N G S S C H R I F T Lfd.Nr. 06 Jahr 2014 V E R H A N D L U N G S S C H R I F T über die öffentliche außerordentliche Sitzung des G e m e i n d e r a t e s der GEMEINDE NEUKIRCHEN AN DER ENKNACH vom 7. Oktober 2014 Tagungsort:

Mehr

Marktgemeinde Steinakirchen am Forst Lfd.Nr. 1 Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT. über die SITZUNG des GEMEINDERATES

Marktgemeinde Steinakirchen am Forst Lfd.Nr. 1 Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT. über die SITZUNG des GEMEINDERATES Marktgemeinde Steinakirchen am Forst Lfd.Nr. 1 Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT über die SITZUNG des GEMEINDERATES am 13.02.2015 in Steinakirchen am Forst Beginn 19:30 Uhr die Einladung erfolgte am 06.02.2015

Mehr

Niederschrift über die Sitzung

Niederschrift über die Sitzung des Gemeinderates Furth Niederschrift über die Sitzung Tag und Ort: Vorsitzender: Schriftführerin: am 15.06.2015 in 84095 Furth, Rathaus Andreas Horsche, 1. Bürgermeister Frau Weinberger Eröffnung der

Mehr

Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Marktgemeinderates Kaufering 04/2014 vom 05.03.2014

Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Marktgemeinderates Kaufering 04/2014 vom 05.03.2014 Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz hat in seinem 14. Tätigkeitsbericht (Landtagsdrucksache 12/9430) zur Veröffentlichung von Niederschriften öffentlicher Gemeinderatssitzungen in gemeindlichen

Mehr

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49)

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) der Kommunalkredit Austria AG über ein Nachrangkapitai-Darlehen in Höhe von EUR 1 0.000.000,-- (in Worten: EUR zehn Millionen) Die bestätigt hiermit, von

Mehr

Ausschüsse des Gemeinderates der Marktgemeinde Neuhofen/Krems Funktionsperiode 2015/2021

Ausschüsse des Gemeinderates der Marktgemeinde Neuhofen/Krems Funktionsperiode 2015/2021 Ausschüsse des Gemeinderates der Marktgemeinde Neuhofen/Krems Funktionsperiode 2015/2021 Prüfungsausschuss 1. Obmann Mag. (FH) Michael Langerhorst, G 1. Karin Chalupar, G 2. Obmann-Stv. Waltraud Burger-Pledl,

Mehr

- ö f f e n t l i c h - Für diese Sitzung enthalten die Seiten 1 bis 6 Verhandlungsniederschriften und Beschlüsse mit den lfd. Nr. 1-10.

- ö f f e n t l i c h - Für diese Sitzung enthalten die Seiten 1 bis 6 Verhandlungsniederschriften und Beschlüsse mit den lfd. Nr. 1-10. P R O T O K O L L Ü B E R D I E S I T Z U N G AV z. K. D E R G E M E I N D E V E R T R E T U N G N E H M T E N - ö f f e n t l i c h - Sitzung: vom 13. Dezember 2011 im Gemeindehaus Bredenbek von 20:00

Mehr

Protokoll. über die Stadtratssitzung. Sitzungstag: 28.05.2014. Sitzungsort: Abensberg. Vorsitzender: Bgm. Dr. Brandl

Protokoll. über die Stadtratssitzung. Sitzungstag: 28.05.2014. Sitzungsort: Abensberg. Vorsitzender: Bgm. Dr. Brandl Vorsitzender: Bgm. Dr. Brandl Niederschriftsführer: Roithmeier Daniela Protokoll über die Stadtratssitzung Sitzungstag: 28.05.2014 Sitzungsort: Abensberg Anwesend Abwesend Abwesenheitsgrund Stadtratsmitglieder:

Mehr

S a t z u n g der Jagdgenossenschaft Pleidelsheim. 1 Name und Sitz

S a t z u n g der Jagdgenossenschaft Pleidelsheim. 1 Name und Sitz Auf Grund 6 Abs.2 Landesjagdgesetz (LJagdG) in der Bekanntmachung der Neufassung vom 1.Juni 1996 (GBl.1996, 369) und 1 der Verordnung des Ministeriums Ländlicher Raum zur Durchführung des Landesjagdgesetzes

Mehr

Stadt Stadtallendorf Fachausschuss für Grundsatzangelegenheiten, zentrale Steuerung, Finanzen der Stadt Stadtallendorf

Stadt Stadtallendorf Fachausschuss für Grundsatzangelegenheiten, zentrale Steuerung, Finanzen der Stadt Stadtallendorf Stadt Stadtallendorf Fachausschuss für Grundsatzangelegenheiten, zentrale Steuerung, Finanzen der Stadt Stadtallendorf 35260 Stadtallendorf, 17.03.2005 Postfach 1420 Tel.: (0 64 28) 707-0 Fax.: (0 64 28)

Mehr

Jagdgenossenschaft Graben-Neudorf

Jagdgenossenschaft Graben-Neudorf Jagdgenossenschaft Graben-Neudorf Aufgrund 6 Abs. 2 Landesjagdgesetz (LJagdG) in der Bekanntmachung der Neufassung vom 01. Juni 1996 (GBl. 1996, 369) und 1 der Verordnung des Ministeriums Ländlicher Raum

Mehr

Niederschrift Nr. 2 / 2008-2013

Niederschrift Nr. 2 / 2008-2013 Niederschrift Nr. 2 / 2008-2013 über die Sitzung des Ausschusses für Schule, Sport, Kultur und Soziales der Gemeinde Tangstedt am Donnerstag, dem 23.10.2008 im Gemeindezentrum, Brummerackerweg, 25499 Tangstedt

Mehr

Niederschrift über die 57. Sitzung des GEMEINDERATES WALD am 23.09.2013 im Rathaus der Gemeinde Wald - öffentlich -

Niederschrift über die 57. Sitzung des GEMEINDERATES WALD am 23.09.2013 im Rathaus der Gemeinde Wald - öffentlich - 735 Niederschrift über die 57. Sitzung des GEMEINDERATES WALD am 23.09.2013 im Rathaus der Gemeinde Wald - öffentlich - Vorsitzender: Schriftführerin: Erster Bürgermeister Bauer VAnge. Weiß Der Vorsitzende

Mehr

Verhandlungsschrift. über die Sitzung des Gemeinderates

Verhandlungsschrift. über die Sitzung des Gemeinderates gemeinde thannhausen email: gde@thannhausen.at, internet: www.thannhausen.at DVR-Nr.: 0095290, UID: ATU55687803 Lfd. Nr.: 5 Seite: 1 Verhandlungsschrift über die Sitzung des Gemeinderates am 03.11. 2014

Mehr

1. Beschlussfassung über die im nicht öffentlichen Teil der Sitzung zu behandelnden Tagesordnungspunkte

1. Beschlussfassung über die im nicht öffentlichen Teil der Sitzung zu behandelnden Tagesordnungspunkte N i e d e r s c h r i f t über die Sitzung des Finanzausschusses der Gemeindevertretung Langballig am Montag, d. 02. Dezember 2013 um 17.30 Uhr im großen Sitzungssaal der Amtsverwaltung Langballig Tagesordnung:

Mehr

NIEDERSCHRIFT. aufgenommen am 20. Mai 2016 bei der in der Gemeinde Oberschützen stattgefundenen. 18. Gemeinderatssitzung.

NIEDERSCHRIFT. aufgenommen am 20. Mai 2016 bei der in der Gemeinde Oberschützen stattgefundenen. 18. Gemeinderatssitzung. GEMEINDE OBERSCHÜTZEN... 7432 Oberschützen, Hauptplatz 1 Tel. 03353/7524, Fax DW 30 E-Mail: post@oberschuetzen.bgld.gv.at NIEDERSCHRIFT aufgenommen am 20. Mai 2016 bei der in der Gemeinde Oberschützen

Mehr

NIEDERSCHRIFT. über die Sitzung des Bau- und Werkausschusses Waging a.see vom 05.08.2015

NIEDERSCHRIFT. über die Sitzung des Bau- und Werkausschusses Waging a.see vom 05.08.2015 d MARKT WAGING A. SEE NIEDERSCHRIFT über die Sitzung des Bau- und Werkausschusses Waging a.see vom 05.08.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Waging a.see Alle Mitglieder waren ordnungsgemäß geladen. Erschienen

Mehr

- ö f f e n t l i c h - Für diese Sitzung enthalten die Seiten 1 bis 6 Verhandlungsniederschriften und Beschlüsse mit den lfd. Nr. 1 bis 12.

- ö f f e n t l i c h - Für diese Sitzung enthalten die Seiten 1 bis 6 Verhandlungsniederschriften und Beschlüsse mit den lfd. Nr. 1 bis 12. P R O T O K O L L Ü B E R D I E S I T Z U N G AV z. K. D E R G E M E I N D E V E R T R E T U N G D Ö R N I C K - ö f f e n t l i c h - Sitzung: vom 28. August 2012 im Dörpshuus Dörnick von 20:00 Uhr bis

Mehr

Niederschrift. Anwesend:

Niederschrift. Anwesend: 1 Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Hohe Elbgeest am Dienstag, dem 19.06.2012, 20.00 Uhr, in Dassendorf, Amt Hohe Elbgeest, Christa-Höppner-Platz 1 (Multifunktionssaal

Mehr

1. Genehmigung bzw. Abänderung der Verhandlungsschrift der letzten Gemeinderatssitzung vom

1. Genehmigung bzw. Abänderung der Verhandlungsschrift der letzten Gemeinderatssitzung vom V E R H A N D L U N G S S C H R I F T über die am 17. März 2006 stattgefundene Sitzung des G E M E I N D E R A T E S --------------------------------- Zeit: 19.00 Uhr Ort: Großer Sitzungssaal Anwesend:

Mehr

GEMEINDEAMT HAUSKIRCHEN

GEMEINDEAMT HAUSKIRCHEN GEMEINDEAMT HAUSKIRCHEN Plz. 2184, Bez. Gänserndorf, NÖ Tel. 02533/8520, Fax 02533/8520 99 DVR 0431524 P R O T O K O L L Hauskirchen, 2012-02-28 über die am Dienstag, den 28. Februar 2012 abgehaltene Gemeinderatssitzung

Mehr

Satzung des Vereins Die Benderstraße

Satzung des Vereins Die Benderstraße Satzung des Vereins Die Benderstraße 1 Name, Zweck und Sitz der Gemeinschaft In dem Verein Die Benderstraße schließen sich diejenigen Bürger zusammen, die an einer prosperierenden, erfolgreichen und lebenswerten

Mehr

Marktgemeinde Blindenmarkt

Marktgemeinde Blindenmarkt 15. Marktgemeinde Blindenmarkt 3372 Blindenmarkt, Hauptstraße 17 Bezirk Melk Land Niederösterreich E-Mail: gemeindeamt@blindenmarkt.gv.at, Homepage: www.blindenmarkt.gv.at Parteienverkehr: Mo 8 12 Uhr

Mehr

Beginn: 11:45 Uhr Ende: 13:50 Uhr

Beginn: 11:45 Uhr Ende: 13:50 Uhr Niederschrift zum Verbandstag des Schwimmverband Rhein-Wupper e.v. am 07. März 2009 im See-Hotel Geldern Seepark Janssen GmbH Danziger Straße 5 47608 Geldern Anwesend: Klaus Böhmer Andrea Heuvens Burkhard

Mehr

Niederschrift Nr. 9. über die Sitzung des Hauptausschusses der Gemeinde Sankt Peter-Ording - öffentlicher Teil -

Niederschrift Nr. 9. über die Sitzung des Hauptausschusses der Gemeinde Sankt Peter-Ording - öffentlicher Teil - Niederschrift Nr. 9 über die Sitzung des Hauptausschusses der Gemeinde Sankt Peter-Ording - öffentlicher Teil - Schriftstück-ID: 153602 vom: 12.02.2015 Beginn: 16:30 Uhr in: Sitzungszimmer des Rathauses,

Mehr

P R O T O K O L L 4/2013

P R O T O K O L L 4/2013 Gemeinde Mannsdorf an der Donau 2304 Mannsdorf an der Donau, Marchfeldstraße 34 Bez. Gänserndorf Tel. 02212/2597 Fax 43699 P R O T O K O L L 4/2013 über die S I T Z U N G des Gemeinderates der Gemeinde

Mehr

K A U F V E R T R A G

K A U F V E R T R A G Entwurf vom 29.04.2015 Musterkaufvertrag: K A U F V E R T R A G Zwischen Ruhender Nachlass nach Roman Herbert Gerner geb. am 10.03.1935, gest. am 17.06.2013 liechtensteinischer Staatsangehöriger unverheiratet

Mehr

Satzung der Jagdgenossenschaft Nordheim

Satzung der Jagdgenossenschaft Nordheim Satzung der Jagdgenossenschaft Nordheim Auf Grund 6 Abs. 2 Landesjagdgesetz (LJagdG) in der Bekanntmachung der Neufassung vom 1. Juni 1996 (GBI. 1996,369) und 1 der Verordnung des Ministeriums Ländlicher

Mehr

GEMEINDEAMT ALLERHEILIGEN BEI WILDON VERHANDLUNGSSCHRIFT

GEMEINDEAMT ALLERHEILIGEN BEI WILDON VERHANDLUNGSSCHRIFT GEMEINDEAMT ALLERHEILIGEN BEI WILDON 8412 Allerheiligen bei Wildon 240 Telefon: 03182/8204-0 Fax: 03182/8204-20 Email: gde@allerheiligen-wildon.at Infos unter: www.allerheiligen-wildon.at VERHANDLUNGSSCHRIFT

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t 2. Sitzung der Leg.-Periode 2001/2006 N i e d e r s c h r i f t über die Sitzung der Gemeindevertretung am 21.05.2001 um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Calden Der Vorsitzende stellt die Ordnungsmäßigkeit

Mehr