Kultur- und Sporthalle am Sonntag, zur Besichtigung geöffnet

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kultur- und Sporthalle am Sonntag, 06.11.2011 zur Besichtigung geöffnet"

Transkript

1 Nr. 44 Freitag, 04. November Jahrgang Kultur- und Sporthalle am Sonntag, zur Besichtigung geöffnet Da die Nachfrage am vergangenen Einweihungswochenende sehr groß war, möchte die Gemeinde Ertingen am kommenden Sonntag die Halle nochmals für alle Interessierten zur Besichtigung öffnen. Hierzu laden wir Sie nochmals recht herzlich in die Kultur- und Sporthalle ein. Die Halle ist von Uhr bis Uhr geöffnet. In der Kulturhalle bietet Bäckerei-Café Kapp Kaffee und Kuchen an. Ab Uhr findet in der Sporthalle ein Punktspiel der Volleyball-Abteilung statt.wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ein ausführlicher Bericht über das Festwochenende erscheint aufgrund des Feiertages erst im nächsten Mitteilungsblatt. Fotos: Thomas Warnack

2 Seite 2 Mitteilungsblatt Ertingen / Nr. 44 Von Freitag, bis Mittwoch, (Wechsel täglich um Uhr) Marien Apotheke Mengen 07572/1020 Kloster - Apotheke Zwiefalten 07373/ Bahnhof Apotheke Bad Saulgau 07581/6266 Bilharz Apotheke Sigmaringen 07571/ DocMorris - Apotheke Sigmaringen 07571/ Marien Apotheke Ertingen 07371/ Schwaben Apotheke Bad Saulgau 07581/8138 Apotheke Leopold Sigmaringen 07571/ Stadt - Apotheke Mengen 07572/ Antonius Apotheke Bad Saulgau 07581/7301 Privilegierte Hof Apotheke Sigmaringen 07571/73910 Die Gemeindekasse informiert: Rate Grundsteuer, Gewerbesteuer und Wasserzins wird fällig Die Gemeinde weist darauf hin, dass am die vierte Rate der Grundsteuer bzw. der Gewerbesteuer und der zweite Abschlag des Wasserzinses fällig ist. Gewerbesteuervorauszahlung Bei denjenigen Steuerpflichtigen, die keinen geänderten Vorauszahlungsbescheid erhalten haben, ist die vierte Rate der Vorauszahlung für das Jahr 2011 in derselben Höhe wie bisher zur Zahlung fällig. Grundsteuer, 4. Vierteljahresrate 2011 Die Höhe dieser Rate geht aus dem Grundsteuerbescheid 2011 vom oder aus einem danach ergangenen Änderungsbescheid hervor. Wasserzins, 2. Abschlag 2011 Die Höhe dieses Abschlags geht aus dem Wasserzinsbescheid 2011 oder aus einem danach ergangenen Änderungsbescheid hervor. Falls Sie keinen Abbuchungsauftrag erteilt haben, bitten wir Sie um rechtzeitige Überweisung unter Angabe der seit Januar 2011 eingeführten neuen Buchungszeichen. Für alle sich wiederholenden Zahlungen (z.b. Grundsteuer, Wasserzins, Gewerbesteuer, Hundesteuer usw.) empfehlen wir das bequeme Lastschriftverfahren. Herzlichen Glückwunsch! Unser ehemaliger Forstrevierleiter Adolf Keller konnte am seinen 70. Geburtstag feiern. Bürgermeister Leitz gratulierte ihm recht herzlich und bedankte sich für sein jahrelanges Engagement im Wald. Auch heute im Ruhestand ist er noch sehr aktiv tätig bei der Ertinger Seniorenarbeit. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute, beste Gesundheit und Gottes Segen. Ende der Grüngutentsorgung 2011 Nachdem die Gartensaison 2011 dem Ende zugeht, endet auch bald die Grüngutannahme in unserer Gemeinde. Die letzte Annahme findet am kommenden Samstag, von Uhr bis Uhr an der Hofstelle der Familie Eisele, Binzwanger Straße 19 statt, hier kann Grüngut sowie Baum- und Heckenschnitt angeliefert werden.

3 Mitteilungsblatt Ertingen / Nr. 44 Seite 3 Fundbüro (gefunden) Handschuhe Brillenetui mit Brille (Einweihung KuS) 1 Schlüsselbund (Autoschlüssel, Hausschlüssel) 1 Kindersportbeutel Überprüfung von landwirtschaftlichen Zugmaschinen gem. 29 STVZO (Hauptuntersuchung) Laut Mitteilung der technischen Prüfstelle Biberach, besteht im Winterhalbjahr 2011/2012 wieder die Möglichkeit, die landwirtschaftlichen Zugmaschinen in unserer Gemeinde überprüfen zu lassen. Die Zugmaschinenhalter werden gebeten, die zur Untersuchung anstehenden Fahrzeuge und Anhänger bis spätestens Freitag, bei der Gemeindeverwaltung Herrn Paul (Tel.: bzw. Tel.: 508-0) oder bei den Ortsverwaltungen Binzwangen (Tel.: ) und Erisdorf (Tel.: 6652) anzumelden. Wir bitten, diesen Termin unbedingt einzuhalten, da später eingehende Anmeldungen nicht mehr berücksichtigt werden können. Information ratung und Auskunft Renten Medizinische Rehabilitation Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner Versicherungsfragen Datum: Uhrzeit: Ort: Mittwoch, Uhr bis Uhr und Uhr bis Uhr Rathaus Riedlingen Terminvereinbarungen erforderlich unter Tel.: 07371/183-36! Bitte Bittebringen bringensie SieIhre Versicherungsunterlagenmit. mit. Jugendfeuerwehr Am kommenden Dienstag, findet um Uhr eine Jugendprobe statt. Das Ausbilderteam Aktive Wehr Am kommenden Mittwoch, findet um Uhr eine Probe für die Gruppe 1 statt. Der Kommandant Elterncafé am in Ertingen Am findet im Schülerhaus in Ertingen von Uhr bis Uhr wieder unser Elterncafé statt. Wenn Sie Lust haben, in einer netten Runde ein wenig zu plaudern und sich über die neuesten Dinge austauschen möchten, sind Sie hier genau richtig! Genauso dürfen Sie sich aber einfach nur zurück lehnen und in Ruhe eine Tasse Kaffee oder Tee genießen. Auf Ihr Kommen freut sich das Team der Schulsozialarbeit Ertingen-Herbertingen! Kultur- und Sporthalle Ertingen Eisenbahnstraße /

4 Seite 4 Mitteilungsblatt Ertingen / Nr. 44 Herbstzauber in der Bücherei! Am Verkaufsoffenen Sonntag, findet auch dieses Jahr wieder von Uhr bis Uhr der Herbstzauber in der Bücherei statt. Hierzu laden wir alle herzlich ein, die Lust haben, bei gemütlichem Ambiente in der Bücherei zu schmökern und neue Bücher zu entdecken. Bei stimmungsvoller Musik gibt es außer Kaffee und Punsch auch leckere Lebkuchen! Für unsere kleinen Leser findet um Uhr ein spannendes Kasperltheater statt (Eintritt 50cent). Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern des Frederickquiz 2011 Geburt Sanja Sill, Tochter der Michaela Sill und des Jozo Zetović, wohnhaft in Ertingen, Lehbergstraße 63, geboren am in Riedlingen Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Herr Norbert Karl Eberhard, Daiberbrunnenweg 14, Ertingen zum 74. Geburtstag Frau Anna Frese, Fichtenstraße 33, Ertingen zum 86. Geburtstag Frau Lidia Gildt, Max-Maier-Weg 4, Ertingen zum 74. Geburtstag Herr Karl Friedrich Götz, Goethestraße 4, Ertingen zum 73. Geburtstag Herr Konrad Jakob Spies, Kapellenstraße 29, Ertingen zum 74. Geburtstag Frau Christina Parczyk, Beethovenstraße 2, Ertingen zum 79. Geburtstag Frau Anna Elisabethe Eberhard, Georgstraße 5, Ertingen zum 83. Geburtstag Herr Alfred Buck, Beundstraße 20, Ertingen zum 70. Geburtstag hinten v.l.n.r.: Niklas Wiedergrün, Dominic Wiesemann, Malte-Finn Damm vorne v.l.n.r.: Anna Wizemann, Elisa Maikler, Sabrina Diesch Für das neue Lebensjahr wünschen wir allen alles Gute, besonders Gesundheit. Ganz herzlich gratulieren wir auch den Jubilarinnen und Jubilaren, die ihren Geburtstag feiern können, aber nicht genannt werden möchten. Jugendraum und Teenietreff am Freitag, Hallo an alle Kinder und Jugendlichen der Gemeinde Ertingen! Am öffnet für euch der Teenietreff (ab 9 Jahren) sowie auch der Jugendraum (ab 14 Jahren) von Uhr bis Uhr. Mit viel Abwechslung könnt ihr bei uns ins Wochenende starten. Mit Tischkicker, Billard, Spielen usw. erlebt ihr einen abwechslungseichen Abend! Kommt doch einfach mit euren Freunden vorbei! Wir freuen uns auch Euch! Tischkickerturniere am bzw im Teenietreff und Jugendraum Das Tischkickerturnier der Teenies findet ausnahmsweise im November am Mittwoch, um Uhr statt! Das monatliche Jugendraum-Tischkickerturnier findet am Donnerstag, von Uhr bis Uhr für die Jugendlichen im Jugendraum statt. Anpfiff ist wie gehabt um Uhr. Kickt euch auf den ersten Platz und erlebt spannende Duelle! Wer wird wohl diesmal den Pokal für sich gewinnen? Auf Euer kommen freuen sich Julia & Lisa

5 Mitteilungsblatt Ertingen / Nr. 44 Seite 5 Pfarrbüro-Öffnungszeiten Dienstags von Uhr bis Uhr; mittwochs von Uhr bis Uhr und Uhr bis Uhr; donnerstags von Uhr bis Uhr. 06. November Sonntag im Jahreskreis ES IST NOCH NICHT ZU SPÄT! Es ist noch nicht zu spät, es wie die klugen Jungfrauen zu machen: Uns vorzubereiten auf sein Kommen! Gottesdienste vom bis Samstag: Uhr Eucharistiefeier Gest. Jahrtag für Agathe Buck und Agnes Herrmann; Gedenken für Karl Fluhr; Anna Maria Sauter, Josefine und Maria Weiß; stilles Gedenken Uhr Beichtgelegenheit (Pfarrer Dr. Häring) 05./ KjG-Klausur im Abt-Bischof-Spies-Haus Sonntag: Sonntag im Jahreskreis Uhr Eucharistiefeier Montag: Hl. Willibrord, Bischof von Utrecht Uhr bis Uhr Offener Gebetskreis in der Pfarrkirche Dienstag: Uhr Schülermesse für die Klassen 3 und Uhr Eucharistiefeier im Altenheim Uhr Kirchengemeinderatssitzung Mittwoch: Weihe der Lateranbasilika Uhr Laudes in der Pfarrkirche Uhr bis Uhr Kinderbibeltag im Abt-Bischof-Spies-Haus Uhr Probe Seniorenchörle Uhr Kirchenchorprobe Donnerstag: Leo der Große, Papst Uhr Schülergottesdienst für Klassen 8 und Uhr Rosenkranz Uhr Eucharistiefeier in der Marienkapelle Gest. Jahrtage für Hedwig und Paul Neubrand, Maria Anna Binder; 2. Opfer für Kreszentia Ocker; Gedenken für: Emil und Roland Ocker; Katharina und Alois Glaser; stille Gedenken kein Bibelkreis, dieser findet eine Woche später, also am statt Freitag: Hl. Martin von Tours Uhr Martinusandacht in der Pfarrkirche mitgestaltet vom Kindergarten Fabeltier - anschließend Aufführung des Martinusspiels in der Dürmentinger Straße im Bereich vor dem Rathaus. Danach zieht der Martinsumzug gemeinsam mit Pferd und Jugendmusikkapelle zum Schulhof der Michel-Buck-Schule. Samstag: Hl. Josaphat, Märtyrer Uhr Eucharistiefeier Gedenken für Alfred Sigmund und Pfarrer Paul Pfaff; Franz und Luzia Schramm; stilles Gedenken Uhr Beichtgelegenheit (Pfarrer Dr. Häring) Sonntagseucharistie in der Seelsorgeeinheit Samstag, um Uhr in Dürmentingen Sonntag, um Uhr in Hailtingen Sonntag, um Uhr in Heudorf Kinderbibeltag Am Mittwoch, von Uhr bis Uhr findet der erste Kinderbibeltag im Abt- Bischof-Spies-Haus statt. Es freuen sich auf euch, Frau Hoffmann, Frau Fiederer und Frau Zoll. Der zweite Kinderbibeltag ist dann am Mittwoch, zur gleichen Zeit. Zweiter Kindergottesdienst für 3 bis 8jährige Am Sonntag, um Uhr ist im Abt-Bischof-Spies- Haus wieder ein Kindergottesdienst zum Thema: St. Martin. Offener Frauenkreis Ertingen Der Offene Frauenkreis feiert am Dienstag, sein 25jähriges Jubiläum. Zur Eucharistiefeier um Uhr in der Pfarrkirche St. Georg und zur anschließenden Feier im Abt- Bischof-Spies-Haus lädt das Vorbereitungsteam recht herzlich ein. Einsetzung und Begrüßung von Pfarrer Dr. Jules Kienga Am Samstag, wurde in der Sonntagvorabendmesse Dr. Jules Kienga als Pfarrvikar der Seelsorgeeinheit Ertingen feierlich eingesetzt und begrüßt. Nach 16 Monaten wechselnder Vertretungen ist nun die Seelsorgeeinheit wieder dauerhaft mit einem zweiten Priester besetzt. Pfarrer Dr. Peter Häring wünschte Pfarrer Dr. Jules Kienga, dass es ihm gelingen möge, in der Seelsorgeeinheit und der Gemeinde die Herzen der Menschen für Gottes Wirken zu erreichen. Richard Neubrand, 2. Vorsitzender des Gemeinsamen Ausschusses der Seelsorgeeinheit und des Kirchengemeinderats der Pfarrei Ertingen, hieß den neuen Pfarrvikar ebenfalls willkommen und überreichte ihm als Begrüßungsgeschenk der Seelsorgeeinheit ein Paar warme Schuhe aus dem Bekleidungshaus Wahl. Für die bürgerliche Gemeinde Ertingen sprach Bürgermeister Alexander Leitz, der Pfarrer Kienga einen Geschenkkorb und einen Ortsplan überreichte, damit ihm die Orientierung im Ort leicht falle und er zu den Menschen finde. Beim anschließenden Stehempfang im Abt-Bischof-Spies-Haus überbrachte auch der Kirchengemeinderat der evangelischen Kirchengemeinde Grüße. Für die Diözese Rottenburg-Stuttgart war Frau Ellmer von der Abteilung Weltkirche anwesend. Seniorenchörle Liebe Sängerinnen und Sänger, ab Mittwoch, haben wir wieder regelmäßig Singstunde zur Vorbereitung für die Adventsfeier. Am

6 Seite 6 Mitteilungsblatt Ertingen / Nr. 44 Mittwoch, und Mittwoch, ist Beginn um Uhr. Die darauf folgenden Mittwochsingstunden beginnen dann bereits um Uhr im Abt-Bischof-Spies- Haus. Kommt bitte vollzählig. Rudi Wetzel Kurse im Kloster Heiligkreuztal Erkenne Deine Zeit! - Zeit ist s, dass es Zeit wird : Haben Sie auch das Gefühl, dass die Zeit verrinnt wie der Sand durch das Sieb? In diesem Seminar werden Wege aufgezeigt, effektive Entscheidungen zu treffen bzw. die Konzentration auf die richtigen Dinge zu lenken. Sie erarbeiten sich Wege, Situationen zu lösen und dabei den Mut zu finden, ihre eigene Größe zuzulassen! Termin: Uhr und Uhr Leitung: Hansjörg Madlener, A - Hörbranz Anmeldung: Stefanus-Gemeinschaft, Heiligkreuztal, Tel.: 07371/18641, Anmeldeschluss: Atempause. Aus dem Alltag herauskommen - Aus der Atemlosigkeit zum Atemholen kommen - sich Zeit nehmen für sich selbst - Zur Ruhe kommen - Entspannung nicht nur für den Körper, sondern auch für Geist und Seele. Termin: 25./ Leitung: Sigrid Zimmermann, Hohentengen Anmeldung: Stefanus-Gemeinschaft, Heiligkreuztal, Tel.: 07371/18641, Anmeldeschluss: Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag: Uhr Gottesdienst in Riedlingen Uhr Gottesdienst in Ertingen Uhr Einladung zum musikalischen Nachmittag im Johannes-Zwick-Haus in Riedlingen Eine gelungene Kombination aus Volksliedern und klassischen Liedern bietet der Chor unter musikalischer Begleitung von Shanna Schock. Zu den Höhepunkten zählen dabei ein unvergessliches Klangerlebnis mit dem Sänger Rudolf Schock und der Auftritt des Ehepaars Marina und Alexander Wolf - Eintritt frei. Der ökumenische Freundeskreis, Chor der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland und die Orts- und Kreisgruppe Biberach freuen sich auf Ihr Kommen. Dienstag: Uhr Frauenkreis in Ertingen, Gerhard-Berner-Haus Mittwoch: Uhr Konfirmandenunterricht (Block bis Uhr) im Gerhard-Berner-Haus Chor- und Orgelmusik Johannes Brahms (1833 bis 1897) Sonntag, Uhr Stadtpfarrkirche St. Georg, Riedlingen Orgel: Thomas Schäfer-Winter (Salzburg/Tübingen), Martinskantorei Pfullingen, Evangelische Kantorei Riedlingen Leitung: Jürgen Berron Eintritt: 10,00 Euro, ermäßigt 7,00 Euro, Familien 25,00 Euro Blutreitergruppe in Beuren und Ölkofen Am beteiligte sich die Reitergruppe am St. Wendelinusritt in Beuren. Bei kühlem Herbstwetter ging es mit neun Reitern von Beuren nach Hundersingen und über die Flure wieder zurück nach Beuren. Am Sonntag, findet in Ölkofen der St. Leonhardritt statt. Dies ist der letzte Umritt der Blutreitergruppe in diesem Jahr. Beginn ist um Uhr. Hierzu ergeht herzliche Einladung. Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils. 2. Korinther 6,2 1. Mannschaft FV Altheim II : SG Ertingen/Binzwangen 2:4 Am vergangenen Samstag war die SG beim FV Altheim II zu Gast. Die SG wollte Hochkonzentriert ins Spiel gehen und den Gegner beherrschen, leider gelang dies in der Anfangsphase überhaupt nicht. Die SG machte viele Abspielfehler und war sehr hektisch. So musste man nach einem Abwehrfehler das 0:1 hinnehmen. Danach wachte die SG auf und startete viele wütende Angriffe und vergab dabei viele hochkarätige Torchancen. Dennoch konnte man noch vor der Halbzeit zwei Tore erzielen, so ging man mit 1:2 in die Pause. Nach der Halbzeit spielte nur noch die SG und erzielte völlig verdient das 1:3, allerdings musste man erneut nach einem Kapitalen Fehler das 2:3 hinnehmen, ehe man in der Schlussphase erneut auf 2:4 erhöhen konnte. Die SG siegt in einem glanzlosen Spiel verdient gegen Altheim II. Ausführlicher Spielbericht auf der Homepage Torschützen: Johannes Jäggle 2x, Steffen Kanthak, Christian Jäggle

7 Mitteilungsblatt Ertingen / Nr. 44 Seite 7 Es spielten: Fabian Hermanutz, Sebastian Schirmer, Manuel Binder, Frank Schulz, Manuel Steinborn, Andreas Ihbe, Fabian Bronner, Dominik Lutz, Dominik Reck, Christian Jäggle, Steffen Kanthak, Johannes Jäggle, Markus Fensterle jun., Lukas Hecht Am kommenden Sonntag, tritt die SG zu Hause in Binzwangen gegen die SpVgg Pflummern-Friedingen an. Pflummern hat dieses Jahr auch noch keine konstante Leistung abrufen können. Letztes Wochenende gewannen sie überraschend gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Dürmentingen, deshalb muss die SG mit der nötigen Einstellung ins Spiel gehen, damit die Punkte zu Hause bleiben. Die SG kann voraussichtlich wieder auf Stammverteidiger Dimitri Heinz zurückgreifen, so dass alle Spieler bis auf Arthur Mann wieder an Bord sind. Die SG freut sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung in Binzwangen. Donnerstag, C-Junioren SGM Unlingen - SGM Schwarachtal I um Uhr in Unlingen Samstag, D-Junioren FV Altheim - SGM Ertingen/Binzwangen I um Uhr in Altheim SGM Ertingen/Binzwangen II - SF Bussen um Uhr in Ertingen A-Junioren SGM Bolstern - SV Unlingen um Uhr in Bolstern SGM Betzenweiler - SGM Riedlingen um Uhr in Uttenweiler A-Juniorinnen FV Altshausen - SGM Schwarzachtal um Uhr in Altshausen Sonntag, B-Junioren Spfr Hundersingen - SGM Schwarzachtal um Uhr in Hundersingen Spielbeginn am Sonntag, Mannschaft SG Ertingen/Binzwangen : SpVgg Pflummern-Friedingen um Uhr 2. Mannschaft SG Ertingen/Binzwangen II : SpVgg Pflummern-Friedingen II um Uhr Achtung, geänderte Anstoßzeit und Spielort: Spiel findet in Binzwangen um Uhr statt. Seit zwei Wochen haben wir SKY-Bundesliga bei uns im Sportheim. Freunde und Gönner sowie Fans sind recht herzlich zum Bundesliga schauen eingeladen. Jugendfußball SGM Ertingen/Binzwangen Ergebnisse E-Junioren FV Bad Schussenried I - SGM Ertingen/Binzwangen I 7:5 Es spielten: Buck Christoph, Diesch Julian, Dirlewanger Sven, Eberlein Matteo, Guth Lukas, Masko Andreas, Mayer Michael, Muschinski Axel. SGM Ertingen/Binzwangen II - SGM Krauchenwies II 7:6 Es spielten: Binder Florian, Boscher Jonas, Diesch Julian, Dirlewanger Sven, Gern Tobias, Kmieciak John, Koschick Peter, Mayer Michael, MüllerYannik, Wolske Johannes. D-Junioren SGM Federsee I - SGM Ertingen/Binzwangen I 2:5 C-Junioren SGM Schwarzachtal I - SV Uttenweiler 9:2 SGM Schwarzachtal II - FV Altheim 6:6 B-Junioren SGM Schwarzachtal - SGM Federersee 3:6 Es spielten: Wilkowski Stefan, Hoffmann Christoph, Schmid Christian, Forstenhäusler Denis (3), Vogt Patrick, Vogt Matthias, Schmid Philipp, Frick Simon, Frick Axel, Baumann-Schütt Nils, Beller Adrian, Witt Marco, Diehm Johannes, Eßlinger Robin, Grygoruk Thomas, Krippel Aljoscha A-Junioren SV Unlingen - FV Fulgenstadt 1:3 SGM Riedlingen I - SGM Öpfingen 5:0 D-Juniorinnen SGM Schwarzachtal - FV Bad Schussenried 16:1 C-Juniorinnen SGM Schwarzachtal II - SV Renhartsweiler 3:6 A-Juniorinnen SGM Schwarzachtal - FV Bad Schussenried 1:7 Danke - an die Gemeinde Ertingen, voran Herr Bürgermeister Leitz für die Kultur-und Sporthalle - an den Gemeinderat für die mutige Entscheidung zum Bau dieser Halle - an die TSV Vorstandschaft, die Abteilungsleiter/innen sowie das Hallen-Orga-Team für die Planung, Umsetzung und Unterstützung zum Projekt Kultur- und Sporthalle - an alle Übungsleiter/innen, Trainer/innen, welche die schwierige Zeit der Sperrung der Michel-Buck-Halle dank ihrer Rücksicht überbrückt haben - an unsere TSV-Mitglieder, die diese Bedingungen mitgetragen und uns durch rege Trainingsteilnahme unterstützt haben - an Fritz Maier, Ehrenmitglied und Abteilungsleiter/Trainer Abteilung Judo und seine Judokas, für das lange Warten und Aushalten in den Judoräumen, welche nicht mehr tragbar und zeitgemäß waren - an Susanne und Ere Münch für die Gestaltung der schönen Plakate für die eindrucksvolle Halleneinweihung durch - Volleyball-Eröffnungsspiel mit Gemeinderat und TSV-Ausschuss - Volleyball-Mitternachtsturnier, Tischtennis- und Badmintonturnier - die Anwesenheit und Unterstützung unserer Ehrenmitglieder - Tanzeinlagen: der Gymnastik-Tanzgruppe, Mittwochsturnerinnen, Mädchenturnen ab 5. Klasse - Turneinlagen: der Dienstagsturner, Fördergruppe, Kinderund Vorschulturnen - Fußballspiel: überragender Sieg der F-Junioren gehen die AH-Mannschaft - eindrucksvolle Präsentationen aller Abteilungen und der Vereinsjugend sowie deren Betreuung der Mitmachstationen

8 Seite 8 Mitteilungsblatt Ertingen / Nr die charmante Programmansage der Judokas Nadine und Tamara Richter - Gesangseinlage der TSV-LesHumpres-Singers - Glückwunsch zum 1. Platz, dank des fachmännischen Musikunterrichts von Musikdirektor Anton Merkle - die Bewirtung durch die TSV Mitglieder, welche dem Festakt einen besonderen Rahmen verliehen hat - die Idee und Umsetzung der sensationellen, einzigartigen Halleneroberung durch Astrid Kapp und Melanie Poyatos und der Unterstützung aller TSV Mitglieder, die die Halle fast zum Platzen brachten - und letztendlich DANKE an Susanne Münch, die stellvertretend für alle Abteilungen die herzergreifenden und lobenswerte Worte an die Vorstandschaft überbrachte. All diese Bilder, Worte und Glückwünsche werden unvergesslich bleiben. Nach dem Motto: Frisch - fromm - fröhlich - frei... wünsche ich in diesem Sinne, allen Sportlern viel Spaß, Freude, Siege und unfallfreies Wirken in unserer wunderschönen Halle Damenmannschaft Unser erstes Heimspiel der Saison findet am Sonntag, gegen den SV Ennetach und den TSV Bad Saulgau 1 in der neuen Kultur- und Sporthalle Ertingen statt, Spielbeginn ist um Uhr. Mixedmannschaft Ergebnis TSV Ertingen - TB Sig Punkte-Schoner 0:2 Es spielten: T. Unterricker, Ch. Schmid, E. Henkel, M. Minor, J. Moser, J. Ströhle, W. Frick, S. Wiedergrün, M. van Üden Funk, M. App Unser nächstes Spiel findet am Montag, gegen den SV Ingoldingen-Muttensweiler statt, Spielbeginn ist um Uhr. Karin Frick, 1. Vorsitzende TSV Ertingen 1864 e.v. Bilder von der Halleneinweihung werden nächste Woche veröffentlicht - Danke Robert Mack! Jugendkapelle Freitag, keine Jugendprobe Mitternachtsturnier 2011 Am Freitag, veranstalteten wir in der neuen Kulturund Sporthalle in Ertingen unser Mitternachtsturnier. Insgesamt nahmen 12 Mannschaften an unserem Turnier teil und es wurde auf zwei Spielfeldern parallel gespielt. Die ersten sechs Plätze wurden in drei spannenden Endspielen ausgespielt. Den ersten Platz erkämpfte sich die Mannschaft Binzwangen. Herzlichen Glückwunsch! Aktive Kapelle Freitag, Uhr Gesamtprobe, bitte schwarzes Marschbuch mitbringen. Vorverkauf Musical Freude Am Freitag, um Uhr - am Samstag, um Uhr sowie am Sonntag, um Uhr und um Uhr werden der Musikverein Ertingen und der Schulchor der Michel-Buck-Schule das Musical Freude in der neuen Kulturhalle aufführen. Karten mit Platzreservierung können sie unter 0151/ bestellen. Die bestellten Karten können immer donnerstags zwischen Uhr und Uhr oder nach Vereinbarung in der Trockenhausstraße 8 bei Alexander Diesch abgeholt werden. Außerdem werden wir am verkaufsoffenen Sonntag in Ertingen, am mit einem Vorverkaufsstand vertreten sein, an dem Sie Karten abholen und reservieren können. Die Karten kosten an der Abendkasse 8,00 Euro und im Vorverkauf nur 6,00 Euro, Kindern unter 12 Jahren wird ein ermäßigter Eintritt von 4,00 Euro gewährt. Platzierungen 1. Binzwangen 7. Hennings 2. Altheim 8. Basketball 3. Unlingen 9. Tischtennis 4. Fußball 10. Hundersingen 5. Mixed Jugend 11. Dienstagsturner 6. Kolping 12. Mixed Wir danken allen Mannschaften und Zuschauern, die bis in die frühen Morgenstunden zum Erfolg des Turniers beigetragen haben. Ebenfalls bedanken wir uns bei allen Sponsoren, die uns tatkräftig unterstützt haben. Die Volleyballabteilung NEIN abstimmen = JA für S 21! - Wer Stuttgart 21 will, muss mit NEIN stimmen, gehen Sie unbedingt zur Wahl. NEIN abstimmen = JA für S21! Josef Rief MdB, Peter Schneider MdL, Josef Höninger

9 Mitteilungsblatt Ertingen / Nr. 44 Seite 9 KSC Hattenburg II : KSC Ertingen 3233 : 3122 Der KSC verliert gegen einen stark aufspielenden KSC Hattenburg: Gleich das Startpaar des KSC Ertingen merkte, dass dies kein einfaches Spiel wird, da ihre Gegenspieler viel stärker auftraten als in den vergangenen Spielen. Zwar konnte Robert Sauter mit 532 Holz den Spielerpunkt und machte sechs Holz gut, jedoch Nikolaus Laub musste mit 498 Holz seinen Spielerpunkt und 36 Holz abgeben. Trotz diesem Rückstand hoffte der KSC Ertingen auf die Wende im Mittelpaar. Leider wurde man etwas besserem belehrt und so musste Klaus Laaser trotz Bestleistung auf KSC-Seite mit 543 Holz den Spielerpunkt und auch noch 16 Holz abgeben. Otto Buck mit 499 Holz ging es nicht besser. Auch er musste den Spielerpunkt und 33 Holz abgeben. So ging das Schlusspaar mit 79 Holz Rückstand ins Spiel. Am Anfang sah es noch so aus, als ob sie das Spiel noch drehen könnten. Zum Schluss schaffte es aber nur Joachim Wiedergrün mit 522 Holz, den Satzpunkt zu holen. Dieter Schirmer musste sich mit 528 Holz dagegen geschlagen geben und so war die Niederlage für den KSC Ertingen perfekt. Trotz dieser Niederlage braucht der KSC vor dem nächsten Heimspiel gegen den SKC Gerbertshaus keine bange haben. Geht man mit dem nötigen Selbstvertrauen und Konzentration ins Spiel, dann dürfte mit Hilfe der Heimstärke der Sieger feststehen. Spielbeginn ist am Samstag, um Uhr in Mengen. Kaffee und Kuchen am verkaufsoffenen Sonntag Wie in den vergangenen Jahren hat der Schulförderverein der Michel-Buck-Schule am verkaufsoffenen Sonntag, bei der Firma Wölpert wieder einen Kaffee- und Kuchenstand, an dem die Besucher bei einer großen Auswahl an Kuchen verweilen können. Gerne kann auch Kuchen für zu Hause mitgenommen werden. Die Einnahmen werden wieder für die Schule und deren Schüler investiert. VdK-ADAC-Fahrsicherheitstraining Ein besonders attraktives Angebot macht der Sozialverband VdK Baden-Württemberg Mitgliedern und allen anderen interessierten Autofahrern: In Zusammenarbeit mit dem Automobilklub ADAC bietet man Fahrsicherheitstrainings auf dem Hockenheimring an. Dort können interessierte Einzelpersonen, aber auch VdK-Ortsverbände als eigene Gruppe ein Fahrsicherheitstraining mit eigenen oder gestellten ADAC-Pkws erhalten. Frauen haben zudem die Möglichkeit, ausschließlich mit anderen Frauen und Ausbilderinnen Gefahrensituationen am Steuer zu üben. Für VdK-Mitglieder sowie ADAC-Mitglieder gibt es Preisnachlässe. Wer sowohl ADAC- als auch VdK-Mitglied ist, bekommt einen zusätzlichen Rabatt. Weitere Informationen zum Übungsprogramm, zu den Preisen und den Terminen erhält man beim ADAC unter Tel.: 06205/ Infos stehen zudem unter im Internet bereit. Der nächste Stammtisch findet am kommenden Dienstag, um Uhr in Erisdorf bei Kuchelmeister statt. Gerd Zimmermann Wanderung am Die OG Ertingen im Schwäbischen Albverein bietet am kommenden Sonntag eine Wanderung in der näheren Umgebung an. Wanderführer und Vorsitzender der OG Ertingen, Karl Rothmund, hat eine Wanderung ausgearbeitet, die uns über den Äbtissinnenpfad zum Hohmichele führt. Bei gutem Wetter beträgt die gesamte Wanderstrecke inklusive Hohmichele ca. 6 km. Sollte das Wetter aber nass und unwirtlich sein, wird nur auf dem Äbtissinnenpfad gewandert (Streckenlänge ca. 4,5 km). Treffpunkte zu dieser Wanderung sind um Uhr bei der alten Ertinger Bank und um Uhr am Gasthaus Eck in Binzwangen. Dort findet auch die Abschlusseinkehr statt. Gastwanderer sind wie immer herzlich zur Teilnahme eingeladen. Noch ein Hinweis: Am findet die Jahreshauptversammlung der OG Ertingen im wieder eröffneten Café Fensterle statt. Herzliche Einladung an alle Mitglieder und Interessenten. Am Dienstag, machen wir unsere nächste Wanderung. Treffpunkt wie immer um Uhr in der Bahnhofstraße. Katholische Kirchengemeinde Binzwangen Pfarrbüro-Öffnungszeiten Mittwoch von Uhr bis Uhr, Tel.: 5489, Sprechstunde des Pfarrers Mittwoch, von Uhr bis Uhr

10 Seite 10 Mitteilungsblatt Ertingen / Nr. 44 Gottesdienste vom bis Sonntag: Sonntag im Jahreskreis Uhr Anbetung, Rosenkranz und Beichtgelegenheit Uhr Eucharistiefeier anschließend Anbetung mit Gebet um Heilung Musikalisch gestaltet von der Jugend 2000 aus Biberach Mittwoch: Uhr Rosenkranz Uhr Eucharistiefeier Gedenken für: Franz und Franziska Gaul und Fam. Fecht; Georg und Gisela Roll, Wilhelm und Anna Dollenmayer; Karl Reiter jun., Karl Reiter sen., Josef Emhart; Fam. Haid und Gobs; Luzia Kessel Liebe Freunde und Gönner, der Musikverein Binzwangen bedankt sich für die bisher eingegangenen Zuwendungen zur Anschaffung einer neuen Uniform. Dank der Spenden sind wir unserem Ziel einen großen Schritt näher gekommen. Musikalische Grüße und ein herzliches Vergelt s Gott, Ihr Musikverein Binzwangen e.v. Voranzeige Kirchenkonzert Der Musikverein Binzwangen veranstaltet am Sonntag, um Uhr in der Kirche St. Lambertus in Binzwangen ein Kirchenkonzert. Auf Ihren Besuch freut sich der Musikverein Binzwangen. Freitag: Hl. Martin Uhr Martinsfeier in der Kirche mit anschließendem Laternenumzug Offener Frauenkreis Ertingen 25jähriges Jubiläum des offenen Frauenkreises in Ertingen am Dienstag, (siehe unter Kirchliche Nachrichten Ertingen ). Vereinsnachrichten Mitgliederversammlung 2011 Die Mitgliederversammlung der NZ Gai-Hexen findet am Samstag, im Vereinsraum statt, Beginn ist um Uhr. Es ergeht herzliche Einladung an alle Vereinsmitglieder. gez. Hubert Käser, 1. Vorstand Sportplatz aufräumen! Am kommenden Samstag, wollen wir gemeinsam ab Uhr das Sportgelände in Binzwangen aufräumen. Deshalb werden alle Jugendspieler, Aktive und AH-Spieler des SV Binzwangen zu dieser Aktion erwartet. Step-Athletik für Männer (noch wenige Plätze sind frei) Fit durch den Winter (Neueinsteiger sind willkommen) Wir haben unser Trainingskonzept nochmals mehr an die Bedürfnisse der Männerwelt angepasst - Aufsteigen, Absteigen und springen - einfache Step- Grundschritte für aerobes Konditionstraining und effektives Kraftausdauertraining der Beinmuskulatur, d.h. wenig denken, dafür mehr bewegen oder einfach nur schwitzen, schwitzen, schwitzen. - Das Ganze kombiniert mit Krafttraining für Bauch, Rücken, Schultergürtel und Arme, nach Bedarf mit oder ohne Zusatzgewichte bzw. -widerstand. Wo: Binsenberghalle Binzwangen Start: Montag, Dauer: 10 Einheiten von Uhr bis Uhr Trainerin: Areane Blersch Gebühr: 15,00 Euro für Mitglieder SVB 30,00 Euro für Nichtmitglieder Bitte Turnschuhe, eine Gymnastikmatte (Isomatte), ein Handtuch und etwas zu trinken mitbringen. Anmeldung unter Tel.: 07371/44550 oder Fundbüro 1 Mütze 1 Kinderfahrrad Standesamtliche Nachrichten Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Frau Agnes Strahl, Pfarrstraße 12, Erisdorf zum 82. Geburtstag Für das neue Lebensjahr wünschen wir allen alles Gute, besonders Gesundheit. Ganz herzlich gratulieren wir auch den Jubilarinnen und Jubilaren, die ihren Geburtstag feiern können, aber nicht genannt werden möchten. Katholische Kirchengemeinde Erisdorf Gottesdienste vom bis Sonntag: Sonntag im Jahreskreis Uhr Eucharistiefeier Uhr Taufe von Benjamin Otto, Sohn des Waldemar Otto und der Olga Otto, geb. Zerr. Herzlichen Glückwunsch zum Festtag!

11 Mitteilungsblatt Ertingen / Nr. 44 Seite 11 Donnerstag: Tag der ewigen Anbetung Uhr Eucharistiefeier mit Aussetzung des Allerheiligsten anschließend Betstunden Uhr Feierliche Schlussandacht Freitag: Hl. Martin Uhr Eucharistiefeier Offener Frauenkreis Ertingen 25jähriges Jubiläum des offenen Frauenkreises in Ertingen am Dienstag, (siehe unter Kirchliche Nachrichten Ertingen ). Hüte Mützen Hüte Stirnbänder Mützen Handschuhe Stirnbänder Schals Strohhüte bei Ihrem verkaufsoffenen Sonntag am in ERTINGEN auf dem Krähbrunnenplatz Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Edgar Schweizer Hagweg Tro.-Wilsingen Alter und Krankheit haben mich eingeholt. Es fehlt mir momentan die Kraft, Ihre Spende anzunehmen und ordentlich zu bearbeiten. Zu gegebener Zeit lesen Sie hier, ob und ab wann es noch einmal weiter gehen kann. Danke für Ihr Verständnis. Rudolf Alber, Mesnerweg 1, Ertingen, Tel.: 07371/6466 HERBSTAKTION: Abverkauf Lagertore Energie-Spar-Fenster von VEKA Fragen Sie nach! Alphaline 90 mit Verglasung UG 0,5 Dämmkeil im Rahmen, Gesamtwert 0,78 Uw Fenster Türen Rollläden Jalousien Markisen Torantriebe Garagentore Industrietore Sie sehen ein Besuch am verkaufsoffenen Sonntag lohnt sich! Montagebetrieb Handel & Vertrieb Werner-von-Siemens-Str. 9 Ertingen Tel GO FiT Herbertinger Öffnungszeiten: Montag -Freitag durchgehend 9-23 Uhr Samstags Uhr Sonn- & Feiertags Uhr Str Ertingen Tel

12 Seite 12 Mitteilungsblatt Ertingen / Nr. 44 Der Sofortkredit der Allianz Bank: Leben Sie Ihre Träume Verkaufsoffener Sonntag Laden und Café geöffnet von 7:30 bis 10:30 und 13:30 bis 17:00 Uhr Wir bieten Ihnen ein großes Wir bieten Ihnen ein großes Sortiment Sortiment an Frühstücksgebäck, an Frückstücksgebäck sowie eine sowie eine große Auswahl an Kuchen große Auswahl an Kuchen und Torten, und Torten, frisches Früchtebrot frisches Früchtebrot und Berliner. und Berliner. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! - Flexibel: Frei wählbare Kreditsumme zwischen und EUR, Laufzeiten zwischen 6 und 84 Monaten - Fair: freie Verwendung der Kreditsumme, Sondertilgungen jederzeit - Planungssicher: gleichbleibende monatliche Raten - Umkomplizierte und schnelle Kreditentscheidung Allianz Bank, Zweigniederlassung der Oldenburgische Landesbank AG Vermittlung durch: Wolfgang Gaber, Allianz Generalvertretung Krähbrunnenstr. 3, Ertingen Tel , Fax Hoffentlich Allianz. KR_90_ich_4.indd 1 Herzlich willkommen :10:51 Uhr TAG DER OFFENEN TÜR am Sonntag, 6. November 2011 von Uhr keine Beratung kein Verkauf AM BESTEN eine Küche von KWB! RIEDLINGEN Gammertinger Str. 25 Tel / BAD SAULGAU Paradiesstr. 27 Tel / 22 76

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 ST. HEINRICH und ST. STEPHAN Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 St. Heinrich, München Gottesdienste und Begegnungen Samstag, 17.01. Hl. Antonius, Mönchsvater St. Heinrich 17.15

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

SpVgg Markt Schwabener Au e.v.

SpVgg Markt Schwabener Au e.v. Lieber Eltern, zusammen mit allen Spielern der F- und E-Jugend haben wir erfolgreich die drei Gesamttrainingseinheiten abgeschlossen. Daraufhin hat sich das Trainerteam des Kleinfelds zusammengesetzt um

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Nr. 15 Donnerstag, 11. April 2013 50. Jahrgang

Nr. 15 Donnerstag, 11. April 2013 50. Jahrgang Nr. 15 Donnerstag, 11. April 2013 50. Jahrgang Einladung zur Sitzung des Gemeinerats Ertingen am Montag, 15.04.2013 Am Montag, 15.04.2013 findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Ertingen eine

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015 Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: Für das Auswärtsspiel am 29.05.2015 (Freitag, 20.30 Uhr) in Kiel stehen den Löwenfans 1.400 Tickets zur Verfügung (ausschließlich Stehplätze). Diese

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012 S VA Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis April 2012 v.l.n.r.: Jürgen Rheinsberg, Frank Hesse, Markus Widmayer, Bürgermeister Dr. Götz es fehlen Berry Kopilas, Jeffry van de Vijver, Georg

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

"Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt."

Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt. FEBRUAR 18. Aschermittwoch - Fast- u. Abstinenztag Mt 6,1 6.16 18 19. Do nach Aschermittwoch Lk 9,22 25 20. Fr nach Aschermittwoch Mt 9,14 15 21. Sa nach AMi, Hl. Petrus Damiani Lk 5,27 32 "Durch Leiden

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow 15.August - 30. September 2015 PASTORALER RAUM NEUSTRELITZ WAREN MARIA, HILFE DER CHRISTEN & HEILIG

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Übersicht. Deutscher Amateur-Radio-Club e.v. Distrikt Saar Bundesverband für Amateurfunk in Deutschland Mitglied der International Amateur Radio Union

Übersicht. Deutscher Amateur-Radio-Club e.v. Distrikt Saar Bundesverband für Amateurfunk in Deutschland Mitglied der International Amateur Radio Union Deutscher Amateur-Radio-Club e.v. Distrikt Saar Bundesverband für Amateurfunk in Deutschland Mitglied der International Amateur Radio Union SAAR-RUNDSPRUCH Nr. 43 vom 26. Oktober 2008 Guten Morgen liebe

Mehr

Ratgeber zur Taufe in der Kirchengemeinde. St. Clemens Amrum

Ratgeber zur Taufe in der Kirchengemeinde. St. Clemens Amrum Ratgeber zur Taufe in der Kirchengemeinde St. Clemens Amrum Guten Tag, Sie haben Ihr Kind in der Kirchengemeinde St. Clemens zur Taufe angemeldet. Darüber freuen wir uns mit Ihnen und wünschen Ihnen und

Mehr

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen 29. März 2015 Palmsonntag Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen Palmsonntag, 29. März: 09.30 Uhr Herz Jesu Palmsonntagsmesse 09.30 Uhr Sankt Adolfus

Mehr

Sponsorenmappe TSV Pliezhausen. Abteilung Fußball

Sponsorenmappe TSV Pliezhausen. Abteilung Fußball Sponsorenmappe TSV Pliezhausen Abteilung Fußball Vorwort Fußball, ein Breitensport mit vielen Anhängern und Liebhabern. Faszinierende Augenblicke, Momente überschwänglicher Freude, Bilder leidenschaftlicher

Mehr

Nr. 48 Donnerstag, 28. November 2013 50. Jahrgang. Adventsbazar. Einladung zur Binzwanger Senioren-Adventsfeier 2013. Einladung zur Herbergssuche

Nr. 48 Donnerstag, 28. November 2013 50. Jahrgang. Adventsbazar. Einladung zur Binzwanger Senioren-Adventsfeier 2013. Einladung zur Herbergssuche Nr. 48 Donnerstag, 28. November 2013 50. Jahrgang Adventsbazar Einladung zur Binzwanger Senioren-Adventsfeier 2013 Einladung zur Herbergssuche Seite 2 Mitteilungsblatt Ertingen 28.11.2013 / Nr. 48 Notdienstplan

Mehr

Die Feldpostille. Liebe Kameradinnen und Kameraden!

Die Feldpostille. Liebe Kameradinnen und Kameraden! Die Feldpostille Ausgabe1/12 Mitteilungsblatt der Kameradschaft vom Edelweiß Ortsverband Graz www. kameradschaftedelweiss.at e-post: graz@kameradschaftedelweiss.at ZVR-Zahl733312717 Liebe Kameradinnen

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Frauensteiner Faschings!

Mehr

Hallo Mac-Mitglieder,

Hallo Mac-Mitglieder, Quelle: www.das-pinocchio.de Hallo Mac-Mitglieder, Besucherzähler: ich wünsche Euch einen guten Start ins neue Jahr 2014. Grundlage - Schulung am 25. Mai 2013 in Mölln wegen die Anfragen biete ich diesjährige

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

Informationen zu den Taufgottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Malmsheim

Informationen zu den Taufgottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Malmsheim Informationen zu den Taufgottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Malmsheim In der Regel finden Taufen im Gemeindegottesdienst am Sonntagmorgen (10 Uhr) statt. Ausnahmen bedürfen einer gesonderten

Mehr

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen INTERNATIONALES HOL ZL ARVENTREFFEN Liebe Freunde der Waldhexen und der Siebner Fasnacht

Mehr

Bezirksverband Wachtendonk Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Bezirksverband Wachtendonk Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Liebe Schießmeister/in Ich möchte euch die Ergebnisse des Pokalschießens, der RWK und der Bez.-Meisterschaft bekannt geben. Beim Pokalschießen am 22.10.2014 wurden Pokalsieger: Schüler aufgelegt: Vereinigte

Mehr

MITTEILUNGSBLATT DER NARRENZUNFT GELB-ROT e.v. Nr. 2 OKTOBER 2011

MITTEILUNGSBLATT DER NARRENZUNFT GELB-ROT e.v. Nr. 2 OKTOBER 2011 MITTEILUNGSBLATT DER NARRENZUNFT GELB-ROT e.v. Nr. 2 OKTOBER 2011 Aus dem Inhalt: 21. Qualifikationstanzturnier Leckere Kuchentheke Kartenvorverkauf für die kommende Session Festliche Sessionseröffnung

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Die TBU Fan-Card Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie sich für die TBU-Fan-Card interessieren. Das Ziel, welches hinter der TBU-Fan-Card steht ist einfach zu erklären: Wir

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

FUSSBALL HERZ MIT. Charity. Turnier. Wir helfen Kindern

FUSSBALL HERZ MIT. Charity. Turnier. Wir helfen Kindern Turnier FUSSBALL 2015 Turnier 2015 FUSSBALL In Kooperation mit der Steirischen Kinderkrebshilfe zur Unterstützung von hilfsbedürftigen, krebskranken Kindern und Jugendlichen in der Steiermark Mittwoch,

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Mai/Juni. Ben u Mag Ms Prf v M od f Wo. rot. v H 1 Kp v So. grün

Mai/Juni. Ben u Mag Ms Prf v M od f Wo. rot. v H 1 Kp v So. grün Mai/Juni 97 1 rot 2 J u s t i n u s, M G Off v G, eig Ant z Ben u Mag Ms Prf v M od f Wo. Sir 44, 1.9 13. Mk 11, 11 25. od AuswL: 1 Kor 1, 18 25. Mt 5, 13 19. Herz-Jesu- (Votivmesse) Gebetsmeinung d Hl.

Mehr

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Mit dem neuen Schuljahr 2010/2011 konnten wir wieder in unsere alte neue Schule zurückziehen. Da gab es große leuchtende Augen und

Mehr

Jahresbericht 2014. Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v.

Jahresbericht 2014. Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v. Jahresbericht 2014 Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v. Vorsitzender Jens Spahn, MdB Platz der Republik 1 11011 Berlin (030) 227-79 309 (030) 227-76 814 muensterlandfreunde@googlemail.com Das Wachstum

Mehr

Liebe Fans und Freunde der Adler

Liebe Fans und Freunde der Adler Liebe Fans und Freunde der Adler mit knapp 6.500 Dauerkartenfans genießen die Adler die stärkste Unterstützung aller Clubs in der DEL. Dieser Zusammenhalt ist einmalig und die Basis unserer gemeinsamen

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html Liebe Gourmet Wagner-Freunde, es neigt sich allmählich dem kalten Winter zu. Das Gourmet Team rund um Jupp Wagner konnte sich auch diesen Monat bei zahlreichen Veranstaltungen unter Beweis stellen und

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Hochzeits- Kostenlose Infobroschüre. Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien

Hochzeits- Kostenlose Infobroschüre. Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien Hochzeits- karten Kostenlose Infobroschüre Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien Was bietet printaholics an? Wir bieten Ihnen eine umfangreiche

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz Wieder ist ein sportliches Fußballjahr vorübergegangen und schon kommt das 1. Fußballereignis in diesem Geschäftsjahr auf die

Mehr

Sportgemeinschaft Argental e.v.

Sportgemeinschaft Argental e.v. Sportgemeinschaft Argental e.v. Wir stellen vor: Der Vorstand des Gesamtvereins SG Argental e.v.: Wolfgang Klemm (1. Vorsitzender), Annette Bentele (Geschäftsstelle), Maria Weber (2. Vorsitzende/ Kassier)

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

40-jähriges Jubiläum

40-jähriges Jubiläum 40-jähriges Jubiläum Der Wintersportverein Peiting-Ramsau e.v. wurde im Jahr 1973 gegründet und zählt derzeit 307 Mitglieder. Ein kurzer Rückblick über die vergangenen Jahre Gründung 1973 mit Vorsitzendem

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff)

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) Danke Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) allen, die unsere liebe Verstorbene Maria Musterfrau 1. Januar 0000-31.

Mehr

SV Holm-Seppensen e.v. Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen

SV Holm-Seppensen e.v. Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen Liebe Eltern, eure Kinder interessieren sich für Fußball? Freundinnen und Freunde aus Kindergarten oder Schule sind schon dabei und eure Kinder wollen sich auch mal

Mehr

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen:

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Große Geschenke für einen bedeutenden Anlass Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen hieß ihre Gäste in der Gartenhalle herzlich willkommen.

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c In der Pause (September) Wir spielen eigentlich jeden Tag mit unseren Paten. Am aller ersten Tag hatten wir sogar eine extra Pause, damit es nicht zu wild

Mehr

MERKBLATT ZUM KIRCHLICHEN UNTERRICHT

MERKBLATT ZUM KIRCHLICHEN UNTERRICHT MERKBLATT ZUM KIRCHLICHEN UNTERRICHT IN DER EVANGELISCHEN KIRCHENGEMEINDE ECKENHAGEN Jahrgang 2005 / 2007 Stichworte in alphabetischer Reihenfolge: A Abendmahlsgottesdienst für die Konfirmandinnen und

Mehr

SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen

SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen SV Türnitz Sponsormappe 2015/2016 SPORTVEREIN TÜRNITZ Der Verein Präambel Die vorliegende Promotionsmappe dient als Grundlage für Denkanstöße über Kommunikationsmöglichkeiten

Mehr

TSV Elmshausen 1894 e.v. Kooperations- und Sponsoren-Broschüre

TSV Elmshausen 1894 e.v. Kooperations- und Sponsoren-Broschüre Kooperations- und Sponsoren-Broschüre Nachdem den Sportvereinen immer mehr Zuschüsse durch die öffentliche Hand gekürzt werden, sind wir auf Sponsoren, Spender und Förderer angewiesen. Die Vorstandsmitglieder

Mehr

Wir lassen unser Kind taufen

Wir lassen unser Kind taufen Wir lassen unser Kind taufen Ein Info-Heft für Taufeltern Liebe Taufeltern Sie wollen Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen - wir freuen uns mit Ihnen! Damit Taufgottesdienst gelingt und in

Mehr

Pressemitteilung 4/15. Siegerehrung Planspiel Börse. Regensburg, 23. Januar 2015

Pressemitteilung 4/15. Siegerehrung Planspiel Börse. Regensburg, 23. Januar 2015 Pressemitteilung 4/15, 23. Januar 2015 Siegerehrung Planspiel Börse Börsenwölfe und Supernova haben beim größten europäischen Börsenlernspiel die Nase vorn. Halten oder verkaufen? Diese Frage haben sich

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 WIRTSCHAFTSBUND DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN www.ooe-wb.at/la TEMPOMACHER FÜR DIE WIRTSCHAFT VORWORT Die oberösterreichischen Unternehmen

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Protokoll. über die Stadtratssitzung. Sitzungstag: 28.05.2014. Sitzungsort: Abensberg. Vorsitzender: Bgm. Dr. Brandl

Protokoll. über die Stadtratssitzung. Sitzungstag: 28.05.2014. Sitzungsort: Abensberg. Vorsitzender: Bgm. Dr. Brandl Vorsitzender: Bgm. Dr. Brandl Niederschriftsführer: Roithmeier Daniela Protokoll über die Stadtratssitzung Sitzungstag: 28.05.2014 Sitzungsort: Abensberg Anwesend Abwesend Abwesenheitsgrund Stadtratsmitglieder:

Mehr

Vereinigung Europäischer Journalisten e.v.

Vereinigung Europäischer Journalisten e.v. Vereinigung Europäischer Journalisten e.v. Karl SCHNITZLER, Vertreter des Präsidenten der Hauptverwaltung in Bayern der Deutschen Bundesbank Liebe Mitglieder und Freunde der Europa-Union, die Europa-Union

Mehr

Spielberichte unserer Mannschaften:

Spielberichte unserer Mannschaften: Zur Erinnerung Jedes aktive Mitglied, das noch keinen Schlüssel besitzt, kann gegen eine Kaution von Euro 20,- bei Bärbel Fernholz einen Schlüssel für die Anlage abholen. TSV-Börse Auf der Homepage des

Mehr

» GEMEINSAM IN EINE ERFOLGREICHE ZUKUNFT «BUSINESS SOLUTIONS

» GEMEINSAM IN EINE ERFOLGREICHE ZUKUNFT «BUSINESS SOLUTIONS » GEMEINSAM IN EINE ERFOLGREICHE ZUKUNFT «BUSINESS SOLUTIONS Gemeinsam voran Ehrgeizig und zukunftsorientiert präsentiert sich die KAS Eupen auf dem Weg in die 1. Division. Gemeinsam mit starken Partnern

Mehr

Presseinformation Seite 1 von 5

Presseinformation Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 20. Januar 2014 LEW-Wettbewerb Leistung lohnt 2013 : Zehn Jugendsportmannschaften aus der Region erhalten neue Wettkampfkleidung Lechwerke belohnen sportliche Erfolge und kreative Bewerbungen

Mehr

Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn Damit Leben gelingt

Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn Damit Leben gelingt Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn Damit Leben gelingt Segenswünsche Wir über uns Der Familienbund ist eine Gemeinschaft von katholischen Eltern, die sich dafür einsetzt, dass Kinder eine

Mehr

GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S!

GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S! GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S! Der Tag der zwei Päpste Begegnung mit Papst Benedikt XVI. Griaß euch Gott schee, dass do seid s! in so vertrauter Sprache und sichtlich erfreut begrüßte der emeritierte

Mehr

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof Parkplätze direkt vor der tür Eingang Strasse am nordbahnhof, ecke invalidenstrasse welcome Hauptbahnhof Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr.

Mehr

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht www.siedler-schoenau.de Termine 2014 Sa.-So. 13.-14. September ab 10. 00 Uhr Schönauer Kerwe Sa. 20. September ab 10. 00 Uhr Zwickelfest So. 30. November 15. 00 Uhr Kinderbescherung So. 30. November 19.

Mehr

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung ist mit der Tagesordnung und der Anwesenheitsliste dem Protokoll beigefügt.

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung ist mit der Tagesordnung und der Anwesenheitsliste dem Protokoll beigefügt. Schützenverein Wengern- Oberwengern 08/56 e.v. Ralf Mühlbrod Am Brömken 7 58300 Wetter/Ruhr Protokollführer 2.Vorsitzender Protokoll der Jahreshauptversammlung 2010, vom Samstag, dem 06.02.2010 um 16.00

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung Einziehung des öffentlichen Feldweges Flst. Nr. 2735/1, bei der Zuckerbruck, Gemarkung Ertingen

Öffentliche Bekanntmachung Einziehung des öffentlichen Feldweges Flst. Nr. 2735/1, bei der Zuckerbruck, Gemarkung Ertingen Nr. 39 Donnerstag, 24. September 2015 52. Jahrgang Öffentliche Bekanntmachung Einziehung des öffentlichen Feldweges Flst. Nr. 2735/1, bei der Zuckerbruck, Gemarkung Ertingen Aufgrund des Gemeinderatsbeschlusses

Mehr

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Heyd r oi nuch äswaa än Trukkättu Foto? Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Alle anderen Talgemeinden besitzen eine Familienchronik. Blatten nicht. Das ändert sich jetzt.

Mehr

April 2010. Monatsspruch im April

April 2010. Monatsspruch im April April 2010 Monatsspruch im April Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr durch ihn berufen seid. (Epheser 1,18) An den Fuchs musste ich bei diesem Bibelwort

Mehr

... dank Weddingplanner

... dank Weddingplanner ANDREA UND PHILIPP, 22. JULI 2006 IN REINBECK TRAUMHOCHZEIT...... dank Weddingplanner Im April dieses Jahres entschieden sich Andrea und Philipp zu heiraten. Da das Brautpaar unbedingt zeitig vor der Geburt

Mehr