WÖCHENTLICHE GRATISZEITUNG. Zeitung für Darmstadt 2. Jahrgang Nummer 50 Aulage Donnerstag, 11.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WÖCHENTLICHE GRATISZEITUNG. Zeitung für Darmstadt 2. Jahrgang Nummer 50 Aulage 95.000 www.darmstaedter-tagblatt.de Donnerstag, 11."

Transkript

1 WÖCHENTLICHE GRATISZEITUNG Zeitung für Darmstadt 2. Jahrgang Nummer 50 Aulage Donnerstag, 11. Dezember 2014 Ausdauer: Bastian Ripper über 50 Jahre Aktion Mensch. Seite 2 Auszeichnung: Gregor Schneider erhält den Wilhelm Loth Preis. Seite 3 Aufgabe: Björn Kopper fördert junge Fußballer. Seite 5 Auszeit: Das Ofene Haus bietet Essen wie im Kloster. Joshua hält tapfer das Gleichgewicht Gesellschaft Auftritt: Helmut Markwort als Dummbach im Datterich. Seite 3 Darmstadt setzt auf Kinderunterhaltung in der City Spitzenplatz im Familien-Ranking Seite 8 Morgen Kinderwird s Taschen, Börsen, Koffer, Schirme, Aktentaschen, Handschuhe, Gürtel, und vieles mehr... geben Von Sandra Russo und Sara Wittig Als am vergangenen Freitag die renommierte Wirtschaftswoche das jüngste Städte-Ranking zur Familienfreundlichkeit veröfentlichte und Darmstadt gemeinsam mit dem thüringischen Jena die Spitzenposition zudachte, waren die neuen Spielpunkte in der Darmstädter Innenstadt erst wenige Tage alt. Für die Verantwortlichen im Rathaus sind sie ein weiterer Baustein für ein kinder- und familienfreundliches Darmstadt ein Rundgang. Das nasskalte Wetter nach den ersten leichten Schneefällen in Darmstadt sorgt nicht gerade für ein besonderes Wohlfühl-Klima in Darmstadts City. Hektische Betriebsamkeit im Weihnachtsgeschäft mischt sich mit Bratwurst- und Glühweinduft, der vom Weihnachtsmarkt herüberweht. In der Ernst-Ludwig-Straße begutachtet der vier Jahre alte Joshua neugierig das auf den ersten Blick eher merkwürdig anmutende Gerät, was sich ihm und den Passanten in den Weg stellt. Es heißt Chips und soll Joshua unterhalten und ihm helfen, das Gleichgewicht zu halten. Joshua hat sichtbar Spaß am Balancieren und sorgt bei vorbeieilenden Passanten für einen Moment des Stillstands im hektischen Einkaufstrubel. Ich habe mich schon seit Tagen gefragt, was es wohl mit diesen neuen Geräten in der Innenstadt auf sich hat, wundert sich die Darmstädterin Erika Müller (58). Vielleicht sind es ja Fahrradständer, in Darmstadt ist doch das Fahrrad so heilig, hatte sie zunächst vermutet. Doch es sind Spielgeräte. Spielpunkte wie die genaue Bezeichnung lautet. Im Rahmen des Projekts Kinderfreundliche Innenstadt hat die Stadt Darmstadt jetzt in der Fußgängerzone die ersten Spielpunkte eingerichtet. Sportliche Pause an den Spielpunkten Beim Besuch der Innenstadt abwechslungsreiche Spielpunkte anzubieten, ermöglicht den Kindern und Eltern ein entspanntes Einkaufserlebnis in der Innenstadt, zeigt sich Darmstadts Kinder- und Jugenddezernentin, Stadträtin Barbara Akdeniz (Grüne), überzeugt. Ihre parteilose Ma- Spielgeräte in der Darmstädter Fußgängerzone. gistratskollegin, Baudezernentin Cornelia Zuschke, indet, dass es gelungen sei, im immer mehr beanspruchten Freiraum Innenstadt bespielbare Flächen zu inden, damit die Spielgeräte dem städtebaulichen Umfeld gerecht werden können. Das halten die beiden Dezernentinnen für geglückt wie auch viele neugierige Blicke von Kindern in der Ernst-Ludwig-Straße, der Wilhelminenstraße und an der Stadtkirche zeigen. Die Stadt Darmstadt bezifert die voraussichtlichen Kosten in einer Magistratsvorlage auf rund Euro. Ei- Fotos: Arthur Schönbein ne Investition, die auch beim Darmstädter Citymarketing auf Zustimmung stößt: Kinderspielmöglichkeiten tragen wesentlich zur Erhöhung der Aufenthaltsqualität und der Attraktivitätssteigerung einer Innenstadt bei, sagt die Vorsitzende des Darmstädter Citymarketingvereins, Birgit Schäven. Sobald sich das nasskalte Wetter und der weihnachtliche Glühwein-duft in der Darmstädter Innenstadt verzogen haben, soll es an der Stadtkirche und in der Wilhelminenstraße zwei weitere Spielpunkte geben, heißt es aus dem Darmstädter Rathaus. Joshua bleibt inzwischen neugierig und freut sich, als es ihm gelingt, auf dem Spielpunkt in der Ernst-Ludwig-Straße das Gleichgewicht zu halten. Darmstadt, Wilhelminenstraße, Tel Immer frisch: schöne günstige Odenwälder Weihnachts bäume täglich 10-18:00 Uhr, sonntags Uhr CHRISTBAUM-CENTER * Pfungstadt direkt an der Eberstädter Straße zwischen Pfungstadt u. Eberstadt * Arheilgen direkt an der Frankfurter Landstraße, am Ortsende Arheilgen Richtung Frankfurt rechts www. weihnachtsbaum-darmstadt.de Zu Weihnachten ein Ausbildungsplatz? Die HSE stellt junge Talente ein! Wir suchen junge Menschen, die sich für Technik interessieren und mit uns gemeinsam die Energieversorgung der Zukunft gestalten wollen. Bäumchen mit Ständer ab 10 Gleich online bewerben unter Adventskalender online: Oh weh, Weihnachtsstress ade! Wir wünschen Ihnen ein entspanntes Fest! Klaus Buchinger-Wohlgemuth Heilpraktiker Vollzulassung Freie Psychotherapie EMDR/EMI* Wingwave Hypnose ILP** Imaginative Familienaufstellung Time-Line Arbeit Magic Words * Eye Movement Desensitization and Reprocessing/ Eye Movement Integration ** Integrierte Lösungsorientierte Psychotherapie nach Dr. Friedmann Eberstädter Straße Pfungstadt Fon: / Fax: / Jan Engel - Fotolia.com Großer Weihnachtsbaumverkauf auf dem Metroparkplatz in Weiterstadt! Verkauf von frischen Nordmannund Edeltannen! Verkauf an Jedermann!!! Jugendstil Juwel Wilhelminenstr. 4 Darmstadt Schmuck - Lampen Geschenkartikel 3. Darmstädter Wochen gegen Antisemitismus 2014 Der Förderverein Liberale Synagoge (FLS) lädt ein: FLS-Podiumsgespräch: Do., , Uhr Zwischen Alltag, Angst und Antisemitismus! Jüdisches Leben in Darmstadt und Deutschland heute Mit: Rabbi Daniel Alter (Berlin) und Daniel Neumann (Jüdische Gemeinde Darmstadt) Gefördert durch die Amadeu-Antonio- Stiftung Berlin Eintritt: 5 Euro Gemeindezentrum Ev. Stadtkirche, Stadtkirchplatz 1 ( Piazza, gegenüber ZOO -Bar) FLS-Beneizspendenkampagne 2015: Darmstadt braucht eine Heinrich Blumenthal- Gedenktafel am Johannesplatz 2015 Spenden ab sofort erbeten: Förderverein Liberale Synagoge Darmstadt e.v. IBAN: DE Sparkasse Darmstadt Stichwort: FLS-Heinrich Blumenthal- Gedenktafel 2015 Infos: Nächste Ausgabe mit Jahreskalender Der Zusatzverdienst in Darmstadt Projekt 1/16/4 Beruf als Berufung?! Job als Chance?!

2 Seite 2 DARMSTÄER TAGBLATT 11. Dezember 2014 Spinnereien, die Spaß machen Was Passanten in der Innenstadt von den Spielpunkten halten Umfrage Viele Passanten in der Darmstädter Innenstadt können auf den ersten Blick nicht viel anfangen mit den von der Stadt in der Fußgängerzone installierten Spielpunkten. Die Hüpfgeräte Springender Punkt in der Ernst-Ludwig-Straße schaut sich Ingrid, Rentnerin aus Darmstadt, an: Das sollen Spielgeräte sein? Und wie funktionieren die? fragt sich die Rentnerin. Ich dachte ja erst, das sei merkwürdige Weihnachtsdekoration. Ich inde, die Innenstadt ist schon genug durch Fußgänger und Radfahrer belebt. Ich halte nichts davon, durch solche Dinge steigt die Unfallgefahr, indet die Darmstädterin. Die zwei Darmstädter Schülerinnen Edda (12) und Svenja (12) und die gleichaltrige Anique aus Griesheim laufen auch durch die Ernst-Ludwig-Straße und bleiben bei einem spiralförmigen Gerät mit einem blauen Gummipfropfen stehen. Wenn man wissen würde wofür das ist, wäre es besser, inden die drei Mädchen und drücken das Gerät hin und her. Hier in der Fußgängerzone bringt es das irgendwie nicht. In Griesheim gibt es auch solche Sachen, es sind genau die Gleichen, ergänzt die Schülerin aus der Nachbarstadt. Der sechs Jahre alte Mohammed freut sich über die Spielpunkte und setzt sich strahlend auf eine der beiden Silberkugeln. Das sind komische Spielereien, als hätten wir keine anderen Aufgaben und Sorgen in der Stadt schimpft ein älterer Darmstädter, der seinen Namen nicht in der Zeitung lesen will. Spinnereien sind das, Stolperfallen! ruft er und wendet sich schimpfend ab. Optimaler Standort in Darmstadt Der 13 Jahre alte Schüler Dominik indet die Geräte lustig: Sowas hätte ich auch gerne in der Schule, sagt er. Die beiden Mütter Lena aus Pfungstadt und Katja aus Griesheim sind mit ihren Kinderwagen an der Stadtkirche unterwegs. Sie stehen vor dem Memory-Spiel und drehen die einzelnen Holzquadrate um. Ich kenne die Geräte aus Griesheim, da ist der Standort allerdings nicht optimal. Hier in Darmstadt ist das besser gelöst, indet die Griesheimerin. sas Ein großes Herz für Menschen mit Handicap Soziales Alles begann vor 50 Jahren unter dem Namen Aktion Sorgenkind. Im Jahr 2000 folgte die Umbenennung in Aktion Mensch. An den Aufgaben hat sich jedoch nichts geändert. Seit fünf Jahrzehnten setzt sich der Verein als heute größte private Förderorganisation im sozialen Bereich für die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Behinderung ein. Insgesamt 79 Projekte mit knapp vier Millionen Euro hat die Aktion Mensch in den vergangenen zehn Jahren in Darmstadt gefördert. Eines davon ist das barrierefreie Gemeindepsychiatrische Zentrum der Caritas am Wilhelminenplatz, das mit Hilfe der Aktion Mensch erworben wurde. Wir haben Euro Förderung bekommen, um das Gebäude zu kaufen. Die Caritas ist Träger des Zentrums und berät hier psychisch Kranke oder Menschen in Krisensituationen mit den Angehörigen, sagt der Vorstandsreferent der Caritas Darmstadt, Bastian Ripper. Von wenigen Beratungsgesprächen bei kleinen Krisen bis zu andauernder wöchentlicher Unterstützung über viele Jahre biete das Zentrum ein breites Spektrum an Beratungsmodellen an. In den neuen Räumen wurden die verschiedenen gemeindepsychiatrischen MELDUNG Kugelrund: Mohammed hat Spaß in der Innenstadt. Aktion Mensch feiert 50. Jubiläum Zahlreiche Projekte auch in Darmstadt Bastian Ripper, Vorstandsreferent der Caritas Darmstadt Dienste zusammengefasst. Zuvor waren Beratungsstelle, Tagesstätte, Café-Tref und Beschäftigungsprojekte auf verschiedene Gebäude in Darmstadt verteilt, die nicht barrierefrei waren. Besucher, die im Rollstuhl sitzen oder auf Gehhilfen angewiesen sind, können das Gemeindepsychiatrische Zentrum jetzt problemlos nutzen. Richtlinien für Förderung Das Spannende an Aktion Mensch sei, dass die Unterstützung sehr vielfältig ist, sagt Ripper: Es gebe auf der einen Seite Investitionsförderungen etwa für den Kauf von Gebäuden, auf der anderen Seite aber auch eine fachliche Förderung. Die Aktion Mensch schaut genau hin, welche Vereine und Institutionen sie fördert. Wenn keine fachlich moderne und fundierte Konzepte vorgelegt werden, wird man nicht gefördert. Diejenigen Institutionen, die von der Aktion Mensch unterstützt werden, machen fortschrittliche Politik für behinderte Menschen, sagt der Caritas-Vertreter. Die Aktion Mensch ist größter Unterstützer und Vorreiter in diesem Bereich. Die Caritas ist mit Im Viertelstundentakt in Arheilgen und Wixhausen hauptamtlichen Mitarbeitern der größte Wohlfahrtsverband in Deutschland, hier gibt es eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir haben Strukturen, die speziell Anträge von der Aktion Mensch bearbeiten. Das ist für uns nichts Neues, sagt Ripper. Außerdem habe die Caritas mit Geldern der Aktion Mensch ein Transportfahrzeug inanzieren können, womit Menschen zuhause abgeholt und in die Zentren der Caritas gebracht werden könnten, damit sie in unseren Zentren soziale Kontakte erhalten. Identität, Respekt & Toleranz Für eine faire Schule ist ein weiteres Darmstädter Projekt, das kürzlich von der Aktion Mensch gefördert wurde. Ulrike Pfaf, zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, erklärt: Im Rahmen der aktuellen Förderaktion Miteinander gestalten wird das Projekt für Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund an der Bernhard-Adelung-Schule in Darmstadt mit Euro inanziert. Während des Schuljahrs trefen sich dort Aktion Mensch nachmittags Schüler, um gemeinsam die Freizeit zu gestalten. Die Zehn- bis Sechzehnjährigen kochen, spielen heater oder treiben Sport und beschäftigen sich mit hemen, wie Kulturvielfalt, Rassismus, Diskriminierung und Inklusion. Das Ziel ist interkultureller Austausch und der Abbau von Vorurteilen. Auch 30 ältere Menschen mit seelischer oder psychischer Behinderung, die die Tagesstätte am Hundertwasserhaus besuchen, proitieren von einem VW Transporter Kombi, der von der Aktion Mensch inanziert wurde. Pfaf erklärt dazu: Mit dem neuen Kleinbus will der Sozialpsychiatrische Verein Darmstadt einen Fahrdienst aufbauen, der Interessenten regelmäßig von zu Hause abholt, zur Tagesstätte und wieder zurück fährt. Der Kombi soll auch für gelegentliche Auslüge dienen und für betreutes Wohnen eingesetzt werden. Bisher wurden die Fahrten mit geliehenen oder privaten PKWs durchgeführt. geta Die Aktion Mensch e.v. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mit mehr als 3,5 Milliarden Euro soziale Projekte gefördert. Mit ihren Lotterie-Einnahmen unterstützt die Aktion jeden Monat bis zu Projekte. Ermöglicht wird das von rund 4,6 Millionen Loskäufern. Mitglieder sind das ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist der TV-Moderator Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch. Im Internet: Heag mobilo startet mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag (14.) die neue Buslinie G. Das ÖPNV-Angebot für die Menschen in Arheilgen und Wixhausen gewinnt damit an Qualität. In beiden Stadtteilen verkehren die Busse dann im Viertelstundentakt. Die Linie G verbessere die Anbindung des GSI Helmholtzzentrums und des Teilchenbeschleunigers FAIR an den Nahverkehr sowie an den regionalen Schienenverkehr. Das gelte vor allem für die Bevölkerung in Darmstadt-Wixhausen, die östlich der Frankfurter Landstraße wohnt, so das Unternehmen. Das neue Busangebot basiert laut Heag mobilo auf einer Mischinanzierung, an der sich die GSI als privater Partner kostenmäßig beteiligt. Für alle Beteiligten ist es das erste Mal, dass im Darmstädter ÖPNV Public-Private-Partnership realisiert wird, sich also die öffentliche Hand und Unternehmen die Kosten teilen. Zusammen mit den von der DADINA prognostizierten Fahrgelderlösen werden so die Kosten für das neue Angebot gedeckt. Das stand vor 100 Jahren in dieser Zeitung Tops Von Stephan Köhnlein Flops Seit drei Spielen ohne Torerfolg die Spieler des SV Darmstadt 98 trefen den gegnerischen Kasten nicht mehr. Im Spiel nach vorne fällt den Kickern von Trainer Dirk Schuster derzeit einfach zu wenig ein, so dass es am Böllenfalltor zuletzt nur fußballerische Magerkost gab. Torlaute Seit vier Spielen ohne Gegentor die Abwehr des SV Darmstadt 98 ist derzeit nicht zu knacken. Und das liegt nicht nur an Torhüter und Verteidigung. Auch die Ofensivspieler arbeiten enorm leißig und diszipliniert nach hinten und tragen so maßgeblich zum Erfolg des Aufsteigers bei. Teamplay Darmstadt ist mit Jena die familienfreundlichste Stadt in Deutschland. Das geht aus einem Ranking der Zeitschrift Wirtschaftswoche hervor. Dort wurden die 69 kreisfreien Großstädte auf Faktoren wie Bildungschancen, Kinderbetreuungsmöglichkeiten oder Umfeld verglichen. Lebensqualität Das Haushaltsdeizit der Stadt sinkt. Laut Stadtkämmerer André Schellenberg wird es dieses Jahr 14,4 Millionen Euro betragen. Für 2015 werden noch neun Millionen Euro erwartet. Bis zum von Grün- Schwarz angepeilten ausgeglichenen Haushalt 2016 ist es jedoch noch ein weiter Weg. Raus aus den Schulden Weihnachten das Fest der Liebe. Doch ganz besonders in dieser Zeit setzten auch Betrüger auf die Freigiebigkeit der Menschen. Ein Klassiker: Angeblich Taubstumme sammeln Spenden. Wer Geld gibt, wird umarmt und auf die Hand geküsst und nebenbei um sein Portemonnaie gebracht. Hinterlistige Handküsse Herausgeber: Klaus-Jürgen Hoie, Helmut Markwort, Horst Vatter IMPRESSUM Verlag: Marktplatz Medien GmbH&Co KG Geschäftsführer: Ulrich Diehl Marktplatz Darmstadt Redaktion Darmstadt: Sandra Russo (Graix Medien) (verantwortlich) Bildredaktion, Layout: Arthur Schönbein (City-pix Ltd.) Anzeigengestaltung: Yannicka Russo (Graix Medien) Kontakt Redaktion: Telefon: ( ) Anzeigen und Sonderveröfentlichungen: Ulrich Diehl (verantwortlich) Marktplatz 3, Darmstadt Telefon Vertrieb: Zusammengetragen von Georgeta Iftode Stadt und Land * Blühende Rosen. Die außergewöhnlich milde Witterung läßt in den Vorgärten der tiefer gelegenen Stadtteile die Rosen weiterblühen. Es sind vollentwickelte Rosen bis zu den langsam aufbrechenden Knospen vorhanden. Verbreiten sie auch keinen süßen Duft mehr, so erinnern doch diese herrlichen Kinder der Flora an den vergangenen Sommer. * Der Auslug der Heiner. Im Hauptbahnhof zu Frankfurt a. M. wurden gestern nachmittag drei Darmstädter Heiner im Alter von 6, 9 und 12 Jahren angehalten, die sich in verdächtiger Weise dort herumgetrieben hatten. Sie wurden nach der Bahnhofswache gebracht, wo sie zuerst angaben, daß sie sich das Fahrgeld nach Frankfurt zusammengespart hätten, um dort ein großes Denkmal zu besichtigen. Nach langem, standhaftem Leugnen bequemte sich der Jüngere zu dem Geständnis, daß der Aeltere auf dem Mathildenplatz ein Portemonnaie mit 450 Mark gefunden habe. Nachdem ihnen eine gehörige Lektion gehalten war, schickte sie die Polizei wieder für den Rest des Geldes nach Darmstadt, zunächst an die dortige Polizei. Druck: Mannheimer Morgen Großdruckerei und Verlag GmbH, Dudenstraße 12 26, Mannheim Chef vom Dienst: Wolfgang Bassenauer (wb) V.i.S.d.P. Redaktion: Sabine Beil (bei), Anke Breitmaier (ab), Frank Hornef (f), Georgeta Iftode (geta), Susanne Király(kir) Uwe Knecht (uk), Stephan Köhnlein (ko), Martin Krauß (mk), Jochen Lange-Späth (jls), Ingo Krimalkin Lohse (Comic), Walter Schwebel (wsw), Sara Wittig (sas). Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Geschäftsbeziehung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Das Urheberrecht von Gestaltung, Satz und Ausführung von Texten und Anzeigen liegt beim Verlag und darf nicht ohne Zustimmung verwendet oder kopiert werden. Für den Inhalt von Leserbriefen wird jegliche Haftung ausgeschlossen, Kürzungen bleiben vorbehalten. Erscheinungsweise wöchentlich, Exemplare

3 DARMSTÄER TAGBLATT 11. Dezember 2014 Seite 3 Wir sind Datterich Berliner Auftakt zum 1. Datterich Festival 2015 in der Hessischen Landesvertretung Unsere Expertise: Erfahrung seit Unter dem Motto Wir sind Datterich hat Staatsministerin Lucia Puttrich, Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes beim Bund, die Auftaktveranstaltung zum 1. Datterich Festival 2015 vergangene Woche in der Hessischen Landesvertretung Berlin eröfnet. Zum 200. Geburtstages von Ernst Elias Niebergall und 100 Jahre nach der Urauführung seines Darmstädter heater klassikers Der Datterich wird mit dem Festival im Juni 2015 in Darmstadt an diese humorvolle Kunstigur erinnert. Was noch zu tun ist: Die ambulanten Hospizgruppen und -vereine in Darmstadt haben im Rahmen der Hospiztage 2014 eine Idee der taiwanesisch-amerikanischen Künstlerin Candy Chang übernommen, die im öfentlichen Raum und vielen Museen mit ihrem Projekt Bevor ich sterbe... für die Tatsache, dass wir alle sterben werden, sensibilisieren will. Passanten in Darmstadt sollen den Mut haben, inne zu halten und aufzuschreiben, was jeder Einzelne gerne noch machen, erleben und klären möchte, bevor er Bei Handkäs mit Musik, Crêpes aus Kräutern der Grünen Soße und Apfelweincreme sowie dem oiziellen Datterich-Spätburgunder aus Groß-Umstadt wurden unter Leitung des Darmstädter Schauspieldirektors Jonas Zipf von Roland Hotz (als Datterich, rechts im Bild) und Helmut Markwort (als Dumbach, links im Bild) zwei Szenen in bester Darmstädter Mundart gespielt. (Foto: Boris Trenkel). Das Datterich-Festival wird in Darmstadt vom 4. bis 14. Juni 2015 zu erleben sein. Mehr Informationen unter stirbt, Träume und Hofnungen der Wand anzuvertrauen, anonym oder auch mit Namensnennung. Die Antworten auf diesen Wandtafeln sind zusammen wie ein Kaleidoskop des Bewusstseins der Menschen, die unseren Zeitgeist prägen. Die Antworten werden fotograiert und auf den Homepages der Vereine veröffentlicht. Die Wand, die mit Hilfe der Firma Klein Stuck-Putz-Malerei realisiert wurde, steht am Marktplatz, im Durchgang zwischen Henschel und Blutspende-Zentrale im Olitsch-Haus. Mietverwaltung Eigentumsverwaltung Die HEAG Wohnbau GmbH übernimmt alle Aufgaben zur rentablen Vermietung Ihrer Immobilie. Die Maxime hierbei: Handeln in Ihrem Interesse und zwar jederzeit. Bei uns erwarten Sie kaufmännische Verwaltung auf Basis fundierter Marktkenntnisse, qualifizierte Mieterbetreuung und technische Verwaltung. Unser Kundenservice bietet exzellente Erreichbarkeit 24-Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr im Notfall auch am Wochenende. Eine leistungsstarke IT sorgt für zuverlässige und schnelle Reportings, Bilanzerstellung und die Gewinn- und Verlustrechnung nach neuesten Standards. Unsere straffe Ablauforganisation gewährleistet ein effizientes Rechnungs- und Mahnwesen. Wenn es gilt, die Wünsche aller Miteigentümer in Übereinstimmung zu bringen ist eine wohnungswirtschaftliche Expertise von besonderem Wert. Denn ein professioneller Blick auf die Dinge hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Neben der selbstverständlichen Erfüllung der im WEG festgeschriebenen Aufgaben verstehen wir unter einer umfassenden Betreuung auch die Bereitstellung technischer Kompetenz und das Angebot der zusätzlichen Verwaltung Ihrer Mietwohnung zu fairen Bedingungen. Unser Anspruch ist es, den Wert Ihres Immobilienvermögens langfristig zu erhalten, während Sie sich in allen Angelegenheiten um Ihre Immobilien auf uns verlassen können. Bad Nauheimer Straße Darmstadt Tel Ein Unternehmen der bauverein AG Darmstadt Alle sollen gute Chancen haben Rund 1,4 Millionen Euro aus Stadtentwicklungsprogrammen für Darmstadt Jetzt mit Pre isvorteil von Von Sabine Beil Qualität hat ihren Preis. Und jetzt auch einen Preisvorteil. Der Original-Transporter1. Egal wie hart der Job auch ist, auf den Original-Transporter können Sie sich jederzeit verlassen. Erleben Sie das Original mit attraktiven Ausstattungspaketen und einem Preisvorteil von bis zu 6.840, 2. Vereinbaren Sie jetzt eine Probefahrt , Unser Hauspreis für Sie: Gilt für den Kombi mit kurzem Radstand, 2.0-l-TDi-Motor mit 62 kw (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 9,5, außerorts 6,1, kombiniert 7,3. CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 193), inkl. MwSt., Überführungs- und Zulassungskosten. 1 Original-Transporter, Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kom- Nicht nur eine kleine Nikolausgabe, sondern ein ganz großes Weihnachtsgeschenk hatte Priska Hinz (Grüne), Hessische Ministerin für Stadtentwicklung, im Gepäck, als sie zu Besuch in Darmstadt war. Drei Förderbescheide aus den Stadtentwicklungsprogrammen Soziale Stadt und Aktive Kernbereiche in Höhe von insgesamt rund 1,4 Millionen Euro überreichte sie Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) im Gemeinschaftshaus des Pallaswiesenviertels. Gemeinsam mit dem Mornewegviertel wird das Pallaswiesenviertel neu in das Programm Soziale Stadt aufgenommen. Dieses Bund-Länder-Städtebauförderprogramm widmet sich Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf. In Darmstadt werden bereits Projekte zur Aufwertung des Wohnumfeldes in Kranichstein aus diesem Fördertopf inanziert. Hier können wir auf eine bewährte Gemeinschaftsarbeit zurückblicken, erklärte Partsch und hob hervor, Die Rößlerstraße. dass das Programm Soziale Stadt davon lebe, dass die vor Ort aktiven sozialen Organisationen und auch die Bewohner direkt in alle Planungen mit einbezogen würden. Soziale Arbeit ist Koproduktion, nur dann ist das Ganze nachhaltig, betonte Partsch und versicherte, dass wir uns mit sozialpolitischer Leidenschaft dafür einsetzen, dass alle in Darmstadt gute Chancen haben. Besonders freute sich der Oberbürgermeister, dass jetzt mit dem Pallaswiesen- und Mornwegviertel ein weiteres Darmstädter Quartier mit schwierigem Umfeld in das Förderprogramm aufgenommen wurde. Hier sei jetzt der nächste konkrete Schritt die Erarbeitung eines integrierten Handlungskonzeptes, um alle bereits bestehenden Aktivitäten zu bündeln. Der dritte Förderbescheid kommt aus dem Programm Aktive Kernbereiche. Hiermit soll in einem weiteren Bauabschnitt die Umgestaltung der Grafenstraße fortgesetzt werden. Mit den Zuschüssen der Stadt Darmstadt stehen so insgesamt mehr als zwei Millionen Euro für Stadtentwicklungsprojekte in Darmstadt bereit. Dies ist ein sehr wichtiger Tag für die Weiterentwicklung der Sozialen Stadt in Darmstadt, und wir werden sehr sorgsam und überlegt mit den Mitteln umgehen, verspricht der Oberbürgermeister. kir biniert von 8,8 bis 5,8. CO2-Emissionen in g/km: kombiniert von 232 bis Maximaler Bruttopreisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers für einen vergleichbar ausgestatteten Transporter Kastenwagen mit den Bestandteilen der Original-Transporter Pakete (Komfortpaket, Fahrerhauspaket, Tourpaket, Sicherheitspaket und Laderaumpaket). Dieses Angebot gilt nur bei einer Bestellung eines OriginalTransporter bis zum Abbildung zeigt Sonderausstattung gegen Mehrpreis. Entgiftung. Stärkung. Neue Energie! Holen Sie Ihre Kraft zurück! 100 % reines Natur-Mineral Jahrelange Anwendungsbeobachtungen ausgewählter Mediziner und erste Studien beschäftigen sich mit den positiven Eigenschaften des Naturstoffes PMA-Zeolith, mit dem derzeitigen Ergebnis, dass er ein Beitrag sein kann zur: Erhöhung der persönlichen Leistungsfähigkeit für Beruf und Alltag Gregor Schneider ist der neue Wilhelm-Loth-Preisträger Der aus Mönchengladbach stammende Künstler, Wohin er kommt, erregt Jahrgang 1969, nähert sich er Aufsehen. Jetzt ist der seinen Objekten gern mit Künstler Gregor Schneider Schaufel, Hacke und Spaten. auf der Mathildenhöhe Er interessiert sich für Räuzum neuen Wilhelm-Loth- me, für Erinnerungen und Preisträger 2014 gekürt für Politik. Er schickt die Beworden. Darmstadt darf sucher durch verstörende gespannt sein. Ein- und Umbauten, durch Tunnel und Röhren, er verwirrt sie in Raum-LabyrinGregor Schneider ist ein then. Er konfrontiert sie mit Ausnahmekünstler. Egal, sich selbst. Und mit der Gewas er anpackt, es sorgt für schichte. Diskussionen. Oder gar für Totes Haus ur Verbote. Vergangenen Sommer hat der OberbürgerSchneider zählt zu den meister der Stadt Duisburg bildenden im letzten Moment kalte Fü- bekanntesten ße bekommen und ein ge- Künstler Deutschlands. Beplantes Werk Schneiders rühmt wurde er durch sein verhindert. Totlast hätte Totes Haus ur, für das er die Raum-Installation hei mit dem Goldenen Lößen sollen. Der Duisbur- wen der Venedig-Biennale ger Oberbürgermeister be- ausgezeichnet wurde. Dagründete die Absage mit für hat er sein Elternhaus im der Loveparade: Die Stadt Deutschen Pavillon aufgesei nicht reif für ein solches baut. Apropos Elternhaus: Nicht Projekt. Schneider schafte ein anderes Werk. Für Bo- weit davon entfernt kam Hitlers Propagandaminister chum. 2 inkl. MwSt. Verstörende Kunst der Erinnerung Kultur bis zu und Asche gelegt worden war. Der Laster brachte den Bauschutt anschließend nach Berlin. Zu seiner Motivation sagt Schneider gegenüber dem ZDF-Magazin aspekte : Ich hatte das Gefühl, dass dieses Haus in guten Händen bei mir ist. Ich glaube nicht, dass es richtig gewesen wäre, dass hier eine junge Familie einzieht, die nichts von der Geschichte weiß. Natürlich wird auch dieses Kunstprojekt wieder für Diskussionen sorgen, dessen ist Schneider sich bewusst. Die Herausforderung besteht darin, an die Verbrechen zu erinnern, ohwilhelm-loth-preisträger Gregor Schneider Foto: privat ne den Tätern ein Denkmal zu errichten, sagt er. Josef Goebbels zur Welt, was ein und zerlegte es allmähaber längst in Vergessenheit lich in seine GrundbestandWas genau der frisch gegeraten war. Als dieses Ge- teile. Die brisante Fracht kürte Wilhelm-Loth-Preisburtshaus im Internet unter hat er letzte Woche auf ei- träger nun für Darmstadt den Hammer kam, kaufte nem Lastwagen in die polni- plant, wird in diesen Tagen Schneider es um es abrei- sche Hauptstadt Warschau auf der Mathildenhöhe erßen zu lassen. Als das nicht geschickt. Mitten ins Zen- örtert. Eines ist jedoch jetzt ging, verleibte er es sich auf trum jener Stadt, die selbst schon klar: Es dürfte spanseine Weise ein. Er zog dort von den Deutschen in Schutt nend werden. Stärkung der Immunabwehr Regulation des SäureBasen-Haushaltes Schutz vor freien Radikalen Natürlicher Zellschutz Holen Sie sich dieses Natur-Medizinprodukt in gut sortierten Apotheken! Barock und jazzig Das Programm der Philharmonie Merck ist auf Carl Philipp Emanuel Bach, zugeschnitten. Dirigentin Margaret Faultless stellt das Programm für jeden Konzertort individuell zusammen. Am Sonntag (21.) bringt Wolfgang Heinzel, Chefdirigent der Philharmonie Merck, als Pianist und Arrangeur des Opera Swing Quartets die Centralstation in Stimmung. Auf dem Programm stehen Tschaikowskys Nussknacker, Bachs Weihnachtsoratorium oder La Bohème. Barocke Adventskonzerte So, , 11 Uhr, Centralstation Darmstadt Jazzet, frohlocket So, , 19 Uhr, Mit dem LBS-Sofortkredit Cash50 bis Umbau- oder Modernisierungsmaßnahmen ohne Grundbucheintrag finanzieren! Lassen Sie sich beraten: Bezirksleiter Rainer Blochberger Bausparkassenvertreter der LBS Hessen-Thüringen LBS FinanzCenter Darmstadt Gagernstr.1/Ecke Rheinstr Darmstadt Telefon: /

4 Seite 4 DARMSTÄER TAGBLATT 11. Dezember 2014 Rund ums Haus Anzeigen Sonderveröfentlichung ANZEIGE Feuchte Mauern ade GB GmbH bietet Gebäudesanierung aus erster Hand Entega und Handwerk bieten Rundum-sorglos-Paket für Heizungen Wenn es bei Ihnen tropft......sollten Sie unbedingt einen Meister fragen! Ich habe dieses Fach gelernt und kenne alle Dächer, Terrassen und Garagen. Rufen Sie mich einfach an und fordern Sie mein unverbindliches Angebot an: Glockenspiele und 10% und Sofortrabatt Kleinpercussion auf Becken 10% Sofortrabatt Schimmel- Sanierung TÜV zertifiziert Groß-Umstadt. Es ist ein Albtraum für jeden Haus- und Wohnungsbesitzer Feuchtigkeit im Mauerwerk, die zu Setzrissen und Schimmelbefall führen kann. Besonders ältere Gebäude sind davon häufig betroffen. In seiner langjährigen Berufserfahrung hat Richard Bierbaum schon einige extreme Fälle erlebt. Er ist auf die Trokkenlegung von Gebäuden spezialisiert und weiß, welche Probleme Feuchtigkeit im Haus nach sich ziehen kann. Viele Menschen wundern sich darüber, dass sie oft krank sind und unter Kopfschmerzen leiden. Schimmelbefall in der Wohnung kann die Ursache sein. Nach einer kostenlosen Analyse führt die Firma GB GmbH - BSS mit hochwertig- sten und gesundheitlich unbe- denklichen Materialien und modernster Technik die Mauertrockenlegung und Schimmelsanierung durch. Es ist heute nicht mehr nötig, ein Haus von außen aufzugraben, sagt Bierbaum. Die aufwändigen Außenarbeiten werden durch Bohrungen im Mauerwerk ersetzt, durch die mittels Hochdruck das Mauerwerk mit einem speziellen Gel oder Harz abgedichtet wird. Seinen Kunden bietet das Unternehmen 10 Jahre Gewährleistung. Auch die Vermietung von Bautrocknern gehört zum Angebot der GB GmbH - BSS - Bautenschutz-Systeme, Richer Straße. 48 in Groß-Umstadt pr Telefon / Betriebskosten- Abrechnungen Buchhaltung Mietverwaltung Schreibarbeiten WEG-Verwaltung Lohn- & Gehalts- Hausmeister-Service Abrechnung Im Sommer 2014 haben Entega und das regionale Handwerk mit der Eizienz:Klasse GmbH eine unabhängige Beratungs- und Vermittlungsplattform für Energieeizienz gegründet. Jetzt haben die Partner gemeinsam ein neues Produkt mit dem Namen Wärme komplett vorgestellt. Hausbesitzer und Gewerbebetriebe, die eine neue Heizungsanlage benötigen, können diese über zehn Jahre mieten statt kaufen. Voraussetzung dafür ist, dass sich der Kunde für eine moderne Erdgas-Brennwerttechnik entscheidet. Bei der Installation und Wartung der Anlagen kommen die Fachpartner der Eizienz:Klasse und somit das lokale Handwerk zum Zuge. Die Entega trägt die Investition für die Anschafung und Installation sowie für alle anfallenden Kosten für Wartung, Reparatur und Schornsteinfeger. Der Kunde zahlt im Gegenzug einen monatlichen Grundpreis plus einen verbrauchsabhängigen Arbeitspreis. Nach Ablauf der zehn Jahre kann der Vertrag verlängert werden oder der Kunde erwirbt die Heizung zum Sachzeitwert. Wenn der Kunde die Anlage nicht übernehmen möchte, baut Entega diese auf eigene Kosten wieder aus. Der monatliche Grundpreis wird aus den Investitionskosten der Heizungsanlage ermittelt pro Euro Investitionssumme werden 16,50 Euro monatlicher Grundpreis fällig. Der Arbeitspreis beträgt 6,15 Cent brutto pro Kilowattstunde und passt sich der allgemeinen Energiepreisentwicklung an. Ein Beispiel: Kostet die neue Heizung Euro, zahlt der Kunde einen monatlichen Grundpreis von 132 Euro brutto. Damit sind alle Kosten für Anschafung, Installation, Wartung, Reparatur und Schornsteinfeger abgedeckt. Für die Wärme zahlt der Kunde etwa bei einem jährlichen Verbrauch von Kilowattstunden monatlich weitere 100 Euro. Heppenheimer Straße Lampertheim-Hütenfeld Tel / 14 25, Fax / Stahlbalkone Carports Treppen Geländer Tore Zäune Elektroantriebe Edelstahlgeländer Überdachungen Dachdeckermeister Gerhard Kraft Unterdorf Büttelborn-Worfelden Zäune Gitter Tore (06071) Komplette Draht-, Aluu. Stahlmattenzäune Tür- und Toranlagen freitragende Schiebetore Ranksysteme fertige Hundezwinger Mobil-Bauzäune sämtliche Zaunpfosten sämtliche Drahtgeflechte m Draht und 1800 Türen und Tore immer am Lager! V. S.-Stahlmattenzaun Maschenweite 50/200 mm, 0,83 m hoch Knotengeflecht 50-m-Rolle, 1,50 m hoch, verzinkt Drahtgeflechtfabrik und Drahtzaunbau Verwaltung: Steinstraße 46 48, Dieburg Betrieb: Darmstädter Straße 2 10 Telefon: (06071) 98810, Fax / Alu-Zäune Alu-Tore u. -Türen Alu-Balkongeländer Schranken Drehkreuze Torantriebe Montagen ALU Gerhart-Hauptmann-Str. Karl-Marx-Straße Telefon: Stockstadt am Rhein Mehr Informationen gibt es kostenlos bei der Eizienz:Klasse unter der Tel.: oder unter Jugenheimer Dreiklang leistungsstark innovativ kundenfreundlich Donnersbergring Darmstadt Tel. ( )

5 11. Dezember 2014 DARMSTÄER TAGBLATT Seite 5 Yamaha Keyboard und 10% PSR E343 Sofortrabatt mit Ständer & Kopfhörer auf statt 275,90 Euro Becken Setpreis 225,- Euro / Bücherlohmarkt in der Stadtbibliothek Am Samstag (13.) gibt es in der Stadtbibliothek im Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse 2, von 10 Uhr bis 16 Uhr im Eingangsbereich wieder einen besonderen Flohmarkt: Groß und Klein können in einem großen Angebot an Büchern, DVDs, Videos oder auch Musik-CDs stöbern und Schnäppchen machen. Der Erlös des Flohmarktes kommt der Stadtbibliothek zugute. Freie Plätze für die Winterfreizeit Für die von der Stadt Darmstadt und dem Verein KuBus organisierte Winterfreizeit für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren vom 2. bis 9. Januar im Albert-Schweitzer-Haus in Lindenfels sind noch freie Plätze vorhanden. Bei der einwöchigen Freizeit verwandelt sich unter dem Motto Mit dem Luxusliner unterwegs das Albert-Schweitzer-Haus in ein Kreuzfahrtschif. Der Kapitän und seine Crew entscheiden, welche Länder und Regionen die Passagiere bei ihren Landgängen kennenlernen. Damit alles reibungslos abläuft, wird die Mannschaft Schifsübungen durchführen. Das Klettern an den Masten wird ebenso trainiert wie die Orientierung mit Karte und GPS. Die Kosten für die Freizeit betragen 190 Euro. Interessierte melden sich unter Tel.: 06151/ oder per unter Bonus und 10% Sofortrabatt auf zu jeden Gitarrenkauf: Ein Satz Becken Saiten und ein hochwertiges Pflegeset / Anzeige Wir hören uns an Weihnachten! An Weihnachten und Silvester ist man gern bei Familie und Freunden. Genießt gemeinsam die besinnlichen Tage des Jahres. Natürlich klappt das nicht immer, besonders wenn die Lieben über das Land und die Welt verstreut leben. Manche schreiben dann eine , eine SMS aber ein Anruf ist nach wie vor persönlicher. Sich hören, Weihnachtsund Neujahrswünsche teilen, das verspricht Nähe und Wärme zur feierlichen Jahreszeit. Lilien Von Stephan Köhnlein Seit Jahren ist es keinem Lilien-Spieler aus dem eigenen Nachwuchs gelungen, sich in der ersten Mannschaft durchzusetzen. Junge Talente wandern früh zu anderen Vereinen ab oder kommen erst gar nicht nach Darmstadt. Mit dem neuen Nachwuchsleistungszentrum soll das anders werden. Das Gute: Anrufe sind günstig an den Advents-Wochenenden, den Weihnachtstagen, zu Silvester und Neujahr, bis Ende Februar Auch ins Ausland. Mit Telekom-Anschluss wird die Vorvorwahl vor der Vorwahl und Rufnummer gewählt. Zwischen 19 7 Uhr kann dann unter 1 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz telefoniert werden. Ohne Grundgebühr, Mindestumsatz oder Vertragsbindung, mit minutengenauer Abrechnung und kostenloser Tarifansage zu Gesprächsbeginn. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Preis inbegriffen. Weitere Informationen dazu auf Der Letzte war Elia Soriano Im Nachwuchlseistungszentrum will der SV 98 die Jugendarbeit verbessern Roberto Soriano hat es inzwischen in die italienische Fußball-Nationalschaft geschaft. Im EM-Qualiikationsspiel gegen Kroatien Björn Kopper, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des SV 98. (1:1) Mitte November debütierte der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler schnell von zahlungskräfdungskonzept, Trainingswuchsspielern Perspektidra in der Squatigeren Vereinen abgeworbedingungen, Trainerquaven zu bieten, spielt natür- Azzurra. Was die wenigsten ben denn der Wettbewerb liikationen, medizinische lich auch die Spielklasse der wissen: Er stammt um junge Talente ist nicht und physiotherapeutische Proimannschaft eine groben aus Darmstadt, spielte zunächst bei der TSG 46, dann bis zu seinem 14. Lebensjahr für die Lilien, ehe er ins Jugendinternat des FC Bayern nur auf das Rhein-Main-Gebiet beschränkt. Vereine wie Bayern München oder Bayer Leverkusen suchen bundesweit nach begabten Jugendspielern. Betreuung, Schulkooperation sowie pädagogische und psychologische Begleitung, wie NLZ-Leiter Björn Kopper sagt. ße Rolle. Der sportliche Erfolg belügelt also auch die Nachwuchsarbeit, wie Kopper sagt: Wir haben diese Saison eine gute U19, für die Inzwischen wir zum Beispiel drei Spie- München zog. Sein knapp zwei Jahre älterer Bruder hat man in Darmstadt gegengesteuert. Deutlich früher ler verplichten konnten, die Elia, der heute für den Drittligisten Mit dem neu- als gefordert bei Drittliga-Zugehörigkeit Stuttgarter Kickers en Nachwuchsleistungszentrum der Prois aller Voraussicht (NLZ) sollen mehr Ta- stürmt, spielte ebenfalls in Alle Zweitliga-Verei- nach nicht gewechselt wä- den Nachwuchsmannschaften lente nach Darmstadt gene müssen ein Nachwuchsren. Mit dem Nachwuchs- des SV 98 und wurde in holt, gehalten und an die leistungszentrum besitzen, leistungszentrum verfolgt der ersten Mannschaft sogar Stammspieler. Das war 2007 und seitdem hat sich Prois herangeführt werden. Beim NLZ handelt es sich nicht um ein eigenes Gebäude, sagt Kopper. Nach dem Aufstieg in die Zweite Liga hätten wir ein Jahr Übergangs- der Verein eine mittelfristige Planung. Das heißt also nicht, dass schon nächs- kein Spieler aus dem Lilien-Nachwuchs sondern um eine Reihe zeit gehabt, diese Aulage zu te Saison automatisch ein mehr in der von Anforderungen, die erfüllt erfüllen. Weil wir aber schon Spieler aus dem Nachwuchs ersten Mannschaft etablieren werden mussten, da- zu Drittliga-Zeiten mit den Stammspieler bei den Pro- können. mit sich ein Verein mit dem Vorbereitungen begonnen is wird., sagt Kopper. In Die Geschichte der Soriano-Brüder Titel schmücken darf. So hatten, haben wir die oizi- der Nachwuchsarbeit mit zeigt das Problem überprüfte eine Kommiselle Anerkennung von Seiten Talenten braucht man Ge- der Lilien-Nachwuchsarbeit. sion von Deutschem Fuß- der DFL schon Anfang Okduld. Der Sprung in den Pro- Talentierte Spieler sind ball-bund (DFB) und Deuttober erhalten, also deutlich ibereich ist für jeden Nachsion lange nicht nach Darmstadt scher Fußball-Liga (DFL) früher als gefordert. Wenn wuchsspieler ein gewaltiger gekommen oder wurden unter anderem das Ausbil- es darum geht, den Nach- Schritt. Zeichen gegen Antisemitismus Geschichte Der Förderverein Liberale Synagoge (FLS) hat eine positive Bilanz der 3. Darmstädter Aktions- Wochen gegen Antisemitismus 2014 gezogen. Es sei gelungen, dem Tsunami der Judenfeindschaft des Sommers 2014 ein kraftvolles, bürgerschaftliches Zeichen von unten für ein liberales, geschichtsbewusstes Darmstadt entgegenzusetzen. Die Sympathie, die uns Menschen entgegengebracht haben, wirkt wie ein ermutigendes Signal zum Weitermachen so Martin Frenzel, Vorsitzender des FLS. Erstmals hätten sich auch etliche Kooperationspartner beteiligt, wie Im Dialog mit Rabbi Daniel Alter Die Festtage geniessen Mit ROtKÄPPCHen QUaLitÄtsWein Die Weihnachtszeit bietet wundervolle Momente voller Ruhe und Genuss. Gönnen Sie sich und Ihren Liebsten zum Fest einen Rotkäppchen Qualitätswein und er le ben Sie die Harmonie von Wein und Augenblick! Die erfahrenen Weinexperten von Rotkäppchen haben die beliebtesten Rebsorten für Sie ausgewählt und optimal abgestimmt. Ob gemeinsam mit dem Partner, im Familien- und Freundeskreis, als Genuss für Sie alleine oder zum Verschenken: Der köstliche Rotkäppchen Qualitätswein begeistert Liebhaber deutscher Weine mit seiner Qualität und Vielfalt! der AStA der TUD, das Deutsche Polen-Institut, die Jüdische Gemeinde Darmstadt. Zum Abschluss indet am Donnerstag (11.) um Uhr im Gemeindezentrum der Ev. Stadtkirche ein Podiumsgespräch mit dem Berliner Rabbi Daniel Alter (55), der in Frankfurt aufwuchs und als Antisemitismusbeauftragter der Jüdischen Gemeinde Berlin seit Jahren aktiv für den interreligiösen Dialog mit Muslimen und Christen eintritt. Als der hora-gelehrte bei einem Gewaltakt im August 2012 von mehreren muslimischen Jugendlichen zusammengeschlagen wurde, ging dies bundesweit durch die Medien, erregte weltweites Aufsehen. Ebenfalls mit von der Partie ist Daniel Neumann, Direktor der Jüdischen Gemeinden in Hessen und Vorstandsmitglied der Jüdischen Gemeinde Darmstadt. Anschließend wird der vom Darmstädter Filmemacher Hans-Jürgen Schmitz gedrehte Film über die Einweihung der Otto Wolfskehl-Gedenktafel vom 7. November 2014 im Wolfskehlschen Garten gezeigt. Beim Kauf eines und Schlagzeugsets 10% 15% Sofortrabatt auf Hardware auf Becken und 10% Sofortrabatt auf Becken / Kontakt: Tel.: / Die Redaktion: Marktplatz Darmstadt Ein genussvoller Moment der Ruhe - mit Rotkäppchen Qualitätswein Anzeige Zu gewinnen: Der Lilien-Fankalender 2015 Vielen Fans ist der Kalender von Claus Krentscher bereits seit einigen Jahren ein Begrif, zeichnet er sich doch mit besonderen Bildern aus, die vor allem die Fan-Emotionen einfangen und ein Rückblick auf das vergangene Jahr sind mit seinen Aktionen und Emotionen wird als außergewöhnliches Jahr in die Lilien-Geschichte eingehen. Der Kalender ist ab sofort für 11,98 im Lilien Fanshop erhältlich. Das Darmstädter Tagblatt verlost drei Exemplare. Senden Sie eine Mail mit Ihren vollständigen Kontaktdaten und dem Kennwort Lilien-Kalender bis an Sofa oder Tanzen? Sofatänzer in der Centralstation Sofa und Tanzen? Das geht? Klar, haben sich drei gut situierte Musiker aus Südhessen gesagt, sich ans Klavier, Schlagzeug und vors Mikrofon gesetzt und einfach drauf los gespielt. Und plötzlich ist der Police-Klassiker Roxanne eine Klavierballade, kommt Nirvanas Smells Like Teen Spirit als tanzbarer Breakbeat im Stile von Peter Fox daher oder wird Kiss von Prince zum Blues-Boogie. Hinzukommen Klassiker von den Commodores, George Michael, James Brown, aber auch Oasis, Kings Of Leon oder Green Day. Das ist was für die Ohren, aber Stellenmarkt Sie werden gesucht! Tel. 040/ eben auch für die Füße. Und am Ende bleibt jedem selber überlassen, für was er den außergewöhnlichen, aber dennoch eingängigen Mix der Sofatänzer nutzt fürs Sofa oder das Tanzen. Das Konzert ist das erste öffentliche des Trios. Die Sofatänzer sind Sebastian Altzweig (Pfund) am Schlagzeug, der Pianist und Saxofoniste Mark Schwarzmayr (Bobby Kimball/ Toto, Floyd Reloaded) sowie Markus Philipp (Pfund) an Mikrofon und Keyboard. Di., , 21 Uhr, Lounge der Centralstation, Eintritt: 6 Euro Kleinanzeigen Vertrauenswürdige und erfahrene HAUSHALTSHILFE gesucht Basis ab Januar in DA- Eberstadt. Arbeitszeiten nach Absprache FLOH- & TRÖDELMÄRKTE Sa., Darmstadt, von Uhr (Jeden Samstag) Schenck-Technologiepark Weiss: / MOTORRAD-KNATZ Pfungstadt WINTER-RABATT-AKTION -10% auf Motorräder Neu und Gebraucht, Roller, Angebote, BOSCH-Elektrofahrräder. Fahrzeugliste unter HONDA-Service seit 1976 Verkauf, Ersatzteile, Werkstatt, Reifen, TÜV, Helme, Handschuhe Finkenweg / Unternehmen Sicherheit Für einen anspruchsvollen Kunden suchen wir zum kurzfrisigen Einsatz qualiizierte und moivierte Empfangsmitarbeiter (m/w) in Teilzeit oder auf geringfügiger Basis in Weiterstadt Arbeitszeit: Mo. - Fr. in der Zeit zwischen 06:00 Uhr und 20:00 Uhr im Schichtsystem Wir bieten: * Einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit atrakiver Vergütung * Gründliche Einarbeitung * Angenehmes Betriebsklima Wir erwarten: * Ein aktuelles polizeiliches Führungszeugnis * Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrit * PC Erfahrung * Hohe Serviceorienierung * Bereitschat zur Arbeit im Schichtsystem * Kaufm. Berufsausbildung, Hotelfachausbildung oder vergleichbare Qualiikaion Wir freuen uns auf Ihre aussagekrätige Bewerbung per Post oder Mail. VSU Werkschutzgruppe Frankfurt GmbH Ofenbacher Landstraße 80, Frankfurt Tel.: 069/

6 Seite 6 DARMSTÄER TAGBLATT 11. Dezember 2014 Kino Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere Als die von horin Eichenschild (Richard Armitage) angeführte Zwergen-Truppe ihre Heimat von Smaug zurückfordert, entfesselt sie die zerstörerische Kraft des Drachen. Keiner ist mehr sicher vor dem zornigen Ungetüm, das die Seestadt Esgaroth angreift. Ein zermürbender Kampf wird entfacht. Aber horin verweigert den Seestädtern jegliche Hilfe und auch das Gold, das der Drache gestohlen hatte, will er nicht teilen. Hobbit Bilbo (Martin Freeman) versucht vergeblich, zwischen den Parteien zu vermitteln. horin hält ihn für einen Verräter und auch Gandalf (Ian McKellen) kann nichts ausrichten. Es wird aufgerüstet und bald stehen sich die Armeen gegenüber dabei hat bereits eine noch viel dunklere Bedrohung ihr Augenmerk auf den Einsamen Berg gerichtet: Der dunkle Herrscher Sauron kehrt nach Mittelerde zurück und sendet Orks in Richtung Erebor. Die Zwerge, Elben und Menschen können ihrer Vernichtung nur entgehen, wenn sie ihre Konlikte außer Acht lassen. Die Schlacht der Fünf Heere beginnt. (Quelle: ilmstarts.de) Startet am im Kinopolis, USA/Neuseeland 2014, Laufzeit 144 Minuten, FSK 12 Jahre Wanderausstellung des Deutschen Bundestages Essen wie im Kloster: Die Chance, sich in der Adventszeit mit einer anderen Art der Nahrungsaufnahme zu beschäftigen, nutzten elf Menschen im Ofenen Haus. Cafè Arkade und Kirche & Co hatten eingeladen, sich an einem Essen wie im Kloster zu beteiligen. Pfarrerin Ulrike Hofmann betonte bei der Begrüßung, dass beim Essen sowohl der Körper als auch die Seele gestärkt werden. Während der Drei-Gänge-Mittagsmahlzeit las Pastoralreferentin Eva Reuter Auszüge aus Edzard Schapers Die Legende des vierten Königs. Im Mittelalter war es üblich, dass die Nonnen und Mönche schweigend aßen, während ein Mitglied der Gemeinschaft vorlas. Zu dem einfachen, aber liebevoll gereichten Speisen wurde Wasser angeboten. Im geplegten Ambiente des Ateliers herrschte eine besinnlich-inspirierende Stimmung; Feierlich, fast wie im Gottesdienst sagte eine Teilnehmerin. wsw / Foto: as Kurzfristige Anmeldung für die nächsten Essen wie im Kloster (mittwochs Uhr) bei Kirche & Co, Tel Die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages informiert über die Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments. Die Ausstellung tourt durch die Bundesrepublik und wird auf Initiative der Parlametarischen Staatssekretärin Brigitte Zypries (in der Mitte des Bildes) im Foyer des Regierungspräsidiums Darmstadt vom 8. bis zu sehen sein. Eine Vielzahl von Informationsmaterial sowie Filme, die die Arbeit des Parlaments dokumentieren, umfasst die Ausstellung. Interessierte können sich für einen Vortrag über Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments anmelden und/oder die Ausstellung während der gesamten Woche eigenständig besuchen. Ein Mitarbeiter des Bundestags steht für die Dauer der Ausstellung für Auskünfte rund um die Arbeit des Deutschen Bundestages zur Verfügung. /Foto: privat Ab Mo., 8.12., Foyer des Regierungspräsidiums Lieblingsstücke: Das Darmstädter Schlossmuseum hat eine neue hemenführung entwickelt. Die ausgewählten Lieblingsstücke der Mitarbeiter stehen dabei im Mittelpunkt. In der tausende Objekte umfassenden Sammlung gibt es noch viele kleine und große Schätze mit zum Teil bewegter Geschichte zu entdecken. Interessierte können sich auf eine kunst- und kulturhistorisch abwechslungsreiche Führung abseits des klassischen Museumsrundgangs freuen. /Foto: Christoph Rau So., , 15 Uhr, Trefpunkt Museumskasse, Eintritt 5 Euro, Anmeldung unter: -darmstadt.de oder Tel.: Bücher unterm Baum! Das Buch Friedrich Pützer und das Paulusviertel Buchvorstellung am 12. Dezember In ihrem neuen Buch erzählt die Kunsthistorikerin Gerlinde Gehrig, wie das Paulusviertel Anfang des 20. Jahrhunderts unter dem maßgeblichen Einluss von Friedrich Pützer geplant und bebaut wurde. Unter Einbeziehung der neuesten Forschungsliteratur ist ihr damit eine wissenschaftlich fundierte und gleichzeitig sehr anschauliche Darstellung gelungen, in der auch deutlich wird, wie viel Friedrich Pützer als Architekt und Stadtplaner für Darmstadt geleistet hat. Nicht zuletzt durch über hundert Fotos, Postkarten, Zeichnungen und Skizzen bekommt der Leser Lust, sich mit dem Paulusviertel und seiner Geschichte zu beschäftigen. Einen schönen Anlass, das Paulusviertel zu erkunden, ist jetzt die Vorstellung des neuen Werkes: Am 12. Dezember um 19 Uhr wird Gerlinde Gehrig im Saal der Paulusgemeinde ihr Buch Friedrich Pützer und das Paulusviertel präsentieren und daraus lesen. Erschienen ist das 144 Seiten umfassende Buch im Selbstverlag der Historischen Kommissionen Hessen und Darmstadt, Band 169 der Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte zum Preis von 28 Euro. kir Gerlinde Gehrig: Friedrich Pützer und das Paulusviertel in Darmstadt Verlag: Hessische Historische Kommission Darmstadt ISBN: Seiten, 28 Euro Kaufen Sie Ihre Bücher in Darmstadt Unterstützen Sie die Darmstädter Buchhandlungen und kaufen Sie Ihre Bücher hier: Buchhandlung Lesezeichen, Liebfrauenstr. 69, Tel.: Georg Büchner Buchladen, Lauteschlägerstraße 18, Tel.: Arheilger Bücherstube, Frankfurter Landstr. 167, Tel.: Büchergilde Buchhandlung am Markt Marktplatz 10, Tel.: Bessunger Buchladen, Heidelberger Straße 81 b, Tel: Hugendubel, Luisenstraße 12, im Carree, Tel.: halia Bücher, Schuchardstraße 8, Tel.: Buchhandlung H.L.Schlapp, Heidelberger Landstraße, 190 Tel.: Das Buch Blick auf die da unten Für die einen sind Euro Peanuts, für andere bedeuten sie die Existenz: In homas Melles Roman Euro geht es um genau diese Summe. Im Leben eines Ex-Jurastudenten und dem einer Supermarktkassiererin spielt das Geld eine wesentliche Rolle Melle erzählt die Geschichte zweier moderner Outlaws zwischen Lidl und Deutscher Bank. Und das echt gut. Anton ist angekommen. Und zwar ziemlich weit unten. Er lebt in einem Wohnheim für Obdachlose, sammelt Flaschen und steht irgendwie daneben. Wie ein Minus in der Welt fühlt er sich, dabei war er vor gar nicht allzu langer Zeit als hochbegabter Jurastudent auf dem Weg nach oben. Nun bewegt er sich am Rand der Gosse, am gesellschaftlichen Abgrund hangelnd. Drogen, Pech, Verschwendung wie genau er dorthin gekommen ist, erinnert Anton nicht mehr Euro fordert die Bank von ihm, vor Gericht muss er sich demnächst wegen dieser Summe verantworten Euro schulden dubiose Typen Denise, die an der Kasse des Discounters sitzt, in dem Anton sein gesammeltes Leergut eintauscht. Sie ist alleinerziehend, alleingelassen und realistisch das Geld hat sie sich in einem Internetporno erarbeitet. Mit dem hart verdienten Lohn will sie sich und ihre entwicklungsverzögerte Tochter ein wenig aus dem sozialen Sumpf ziehen. Anton und Denise lernen sich hier kennen: Am ausgefransten Rand einer Gesellschaft, in der man wegen Nichtigkeiten ins Abseits gerät und dort stehen gelassen wird. Es beginnt eine zarte Außenseiterromanze, eine unmögliche Liebe, die sich bald beweisen muss. homas Melle, Jahrgang 1975, ist ein unangestrengtes, klares Buch gelungen, das tief in eine unschöne Wirklichkeit eintaucht. Ohne gutmenschlerisch den erhobenen Zeigeinger hochzurecken, erzählt Melle eine unprätentiöse Echtzeitgeschichte, die uns vor Augen hält, wie tief der Graben zwischen oben und unten ist. Und wie leicht man runterkommen kann. ab homas Melle Euro Rowohlt Verlag Berlin, ISBN Seiten, 18,95 Euro Das Buch Aufstieg und Fall einer Familie Was für ein Buch: Auf fast Seiten dokumentiert Nino Haratischwili die wechselvolle Geschichte der georgischen Familie Jaschi. Von 1900 bis 2007 und über sechs Generationen spannt die Autorin den Erzählbogen, es geht durch Epochen, Kriege und Krisen. Und es geht um Liebe, Hass, Verrat und Treue idealer Lesestof für die Winterferien. Am Anfang war Schokolade: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts kreiert ein Süßwarenfabrikant in Tblissi ein Geheimrezept mit einer magischen Formel, die den Geschmack heißer Schokolade revolutionieren soll. Rasch kommt der Schokoladenmagier zu Ruhm, seine Töchter wachsen in der gehobenen Mittelschicht der georgischen Großstadt auf. Die temperamentvolle Stasia heiratet einen Gardeoizier, an dessen Seite sie kein Glück indet er wird Zeit ihrer Ehe fernab seiner Familie in Russland stationiert sein. Die überirdisch schöne Christine wird mit einem einlussreichen Geschäftsmann vermählt, dessen Charakter sein unansehnliches Äußere wett macht. Doch Christines Schönheit wird für alle zum Verhängnis, als ein Geheimdienstler sie zu seiner Konkubine erwählt. Kitty und Kostja, die Kinder von Stasia, gehen ihren eigenen Weg Kostja den der Macht und Anpassung, Kitty jenen des Aufbegehrens. Sie muss als Landesverräterin in den Westen liehen, in London wird sie zur gefeierten Sängerin, während ihr Bruder zu Handlangern eines fragwürdigen Regimes aufsteigt. Dessen Tochter Elene wächst zu einer Rebellin in eigener Sache heran, bekommt zwei Töchter von zwei verschiedenen Männern Daria und Niza setzen die Linie der außergewöhnlichen Frauengestalten fort. Man möchte meinen, Das achte Leben sei das Großprojekt einer reifen Autorenpersönlichkeit, die aus der Erfahrung vieler Lebensjahre schöpft dabei ist Haratischwili gerade 31 Jahre alt. Umso beeindruckender ist ihr opulentes Erzählwerk, das einem ganz nebenbei die Geschichte Georgiens, eines Landes am Rande der russischen Großmacht, nahebringt. Vier Jahre lang hat die gebürtige Georgierin an diesem Buch geschrieben. Herausgekommen ist ein umwerfendes Geschichtenwerk, prall gefüllt mit Charme, Witz und ganz viel Können. ab Nino Haratischwili Das achte Leben (für Brilka) Frankfurter Verlagsanstalt, ISBN Seiten, 34 Euro

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE Zeit Heim ggmbh für uns 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 Sehr geehrte Mieterinnen, sehr geehrte Mieter, mit dem Projekt Wohnen mit Sicherheit und Service bietet die GGG

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger!

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Autofahren ab 17 warum eigentlich? Auto fahren ist cool.

Mehr

Unser Engagement für das Kinderhaus

Unser Engagement für das Kinderhaus Unser Engagement für das Kinderhaus Die Berlin Hyp und das Kinderhaus Berlin Eine Großstadt wie Berlin ist von einer hohen Arbeitslosigkeit und einer Vielzahl sozialer Brennpunkte gekennzeichnet. Gerade

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Meine sehr geehrten Damen und Herren, Ehrende Ansprache des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zur feierlichen Auszeichnung Ehrenamtlicher durch den CDU-KV Suhl Suhl 20. Mai 2009, 17:00 Uhr sehr geehrte Frau Ann Brück, sehr geehrter Mario

Mehr

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger.

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Wo steht der Verein Bubenreutheum im Moment? Wir haben in den letzten vier Jahren einen

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

Was ist eigentlich Inklusion?

Was ist eigentlich Inklusion? Was ist eigentlich Inklusion? 2 3 4 Inklusion alle mittendrin Inklusion Was ist das eigentlich? Viele Menschen haben den Begriff schon gehört. Aber was steckt genau dahinter? Und was bedeutet das für jeden

Mehr

Neue Wohnformen in aller Munde

Neue Wohnformen in aller Munde Neue Wohnformen in aller Munde Drei Dinge braucht ein Eine gemeinsame Idee Wohnprojekt... Eine gute Architektur barrierefrei, beteiligungsoffen und begegnungsfördernd mit sicherem Rückzug und mit ökologischem

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft U N S E R P R O J E K T H E I S S T Z U K U N F T M A I 2 0 1 2 Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft DER VORSORGENDE SOZIALSTAAT Für eine inklusive Gesellschaft:

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt.

Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. LSW Hausschutz Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. 24-stunden soforthilfe 05361 189-289 LSW Hausschutz Hermannstraße 3 33602 Bielefeld E-Mail: hausschutz@lsw.de Web:

Mehr

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Kinderpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 » Eine Kinderpatenschaft bewegt Maria, 8 Jahre (Patenkind) Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres Leben zu ermöglichen macht mich einfach glücklich.

Mehr

**************************** Adam online Newsletter August 2013 **************************** Hallo,

**************************** Adam online Newsletter August 2013 **************************** Hallo, ******** Adam online Newsletter August 2013 ******** Hallo, danke für Ihr Interesse an unserem monatlichen Newsletter! Über Anmerkungen und Anregungen zu unserem Newsletter freuen wir uns. Schreiben Sie

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Werden Sie Kinderpate.

Werden Sie Kinderpate. Werden Sie Kinderpate. Kindernothilfe. Gemeinsam wirken. KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 2 26.06.13 10:38 KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 3 26.06.13 10:38 Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

2. Entspannungsübungen

2. Entspannungsübungen 1. Lerntypentest Zum Lernen werden Sinnesorgane benötigt. Neben Augen und Ohren gehören dazu auch der Geruchs-, Geschmacks- und Muskelsinn. Die Lerninhalte gelangen ganz einfach über die beteiligten Sinnesorgane

Mehr

Wie entwickle ich eine Werbe- und PR-Kampagne? Leitfaden für Schülerinnen und Schüler

Wie entwickle ich eine Werbe- und PR-Kampagne? Leitfaden für Schülerinnen und Schüler Wie entwickle ich eine Werbe- und PR-Kampagne? Leitfaden für Schülerinnen und Schüler Was ist eine Kampagne? Die Kampagne ist eine gezielte Kommunikation, die auf ein Thema begrenzt ist und die einen strategischen,

Mehr

Schule für Uganda e.v.

Schule für Uganda e.v. Februar 2015 Liebe Paten, liebe Spender, liebe Mitglieder und liebe Freunde, Heute wollen wir Euch mal wieder über die Entwicklungen unserer Projekte in Uganda informieren. Nachdem wir ja schon im November

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Das Neue Testament 6.Klasse

Das Neue Testament 6.Klasse Das Neue Testament 6.Klasse 1 Erstbegegnung...durch dick und dünn... Gruppenarbeit - Auswertung: Umfangvergleich AT / NT und Evangelien, grobe Einteilung => Gruppenarbeitsblatt 2 Die Entstehung des NT

Mehr

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan Ländervergleich: Sachsen Afghanistan 1 zu B1a Aufgabe 1 a Seht euch die Deutschlandkarte im Textbuch an. Wo liegt Sachsen? Bayern? Berlin? Hamburg? b Sucht auf einer Europakarte: Wo liegt Österreich? Wo

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Ein Rückblick auf das erste halbe Jahr!

Ein Rückblick auf das erste halbe Jahr! Ein Rückblick auf das erste halbe Jahr! Das erste halbe Jahr ist schnell vergangen. Die Infopost zeigt, was bis jetzt passiert ist. Das Projekt: In Flensburg sollen alle Menschen gut leben können. Junge

Mehr

Ausbau und Qualität der Kinderbetreuung

Ausbau und Qualität der Kinderbetreuung Information Ausbau und Qualität der Kinderbetreuung Gleiche Bildungschancen für alle Kinder von Anfang an Teilhabe junger Menschen Seite 2 Vorwort Der Ausbau der Kindertagesbetreuung in Deutschland ist

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion.

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. www.nrw.de Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Lieber

Mehr

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern aktion zusammen wachsen Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg Bildung legt den Grundstein für den Erfolg. Für Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien

Mehr

KlassikRadioAG. Die erste Radioaktie in Deutschland 15.12.2004

KlassikRadioAG. Die erste Radioaktie in Deutschland 15.12.2004 Klassik Radio FM Radio Network First News Mediatower Imhofstraße 12 86159 Augsburg Tel: +49 (0)821-50 70 500 Fax: +49 (0)821-50 70 551 Email: info@klassikradioag.de www.klassikradioag.de KlassikRadioAG

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland

Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland Die ungleichen Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen gehören zu den größten Herausforderungen für unser Land. Jedes Kind sollte eine gerechte Chance

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien WOHNEN IN BÜROHÄUSERN In vielen deutschen Großstädten gibt es nicht genug Wohnungen. In Frankfurt am Main wurde deshalb damit begonnen, leer stehende Bürogebäude in der Bürostadt Niederrad zu Wohnhäusern

Mehr

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Jahresprogramm 2012 Eschollbrücken-Eich und Hahn Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Inhalt Vorwort 1 Angebote im Jugendraum Hahn

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg Bernsteinweg S Immobilien Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen Ihre Ansprechpartnerin Engelgard Borchert Tel.: 0234 611-4815 Liebe Interessentin, lieber Interessent, Sie

Mehr

GUTE PFLEGE. Darauf kommt es an DIE PFLEGESTÄRKUNGSGESETZE

GUTE PFLEGE. Darauf kommt es an DIE PFLEGESTÄRKUNGSGESETZE GUTE PFLEGE DIE PFLEGESTÄRKUNGSGESETZE Geplante Verbesserungen im Überblick Stand 2./3. Lesung Deutscher Bundestag 14. Oktober 2014 DIE PFLEGESTÄRKUNGSGESETZE Liebe Leserinnen und Leser, die Menschlichkeit

Mehr

Monatsbericht Januar 2014

Monatsbericht Januar 2014 Llipin Yahuar-Todas las Sangres Allerlei Herzblut - Lifeblood Monatsbericht Januar 2014 Inhalt Überblick... 1 Details... 2 Training zum Thema Persönliche Hygiene... 2 Gesundheitsversorgung... 3 Artesanía...

Mehr

Rede zum Neujahrsempfang in Lohbrügge

Rede zum Neujahrsempfang in Lohbrügge Rede zum Neujahrsempfang in Lohbrügge 1 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist Karin Schmalriede, ich bin Vorstandsvorsitzende der Lawaetz-Stiftung und leite daneben auch unsere Abteilung für Quartiersentwicklung

Mehr

Sehr geehrter Herr Erzbischof, sehr geehrter Herr Nuntius, meine sehr geehrten Damen und Herren,

Sehr geehrter Herr Erzbischof, sehr geehrter Herr Nuntius, meine sehr geehrten Damen und Herren, Bischofsweihe und Amtseinführung von Erzbischof Dr. Stefan Heße am 14. März 2015 Sehr geehrter Herr Erzbischof, sehr geehrter Herr Nuntius, meine sehr geehrten Damen und Herren, heute bekommen die Katholiken

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL LILLY AXSTER DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN Eine Collage über Kinder und Jugendliche in Konzentrationslagern unter Verwendung authentischen

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015 Presse-Information A-D-15007 07.07.2015 Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten Technische Büros Berlin und Jena bieten zum Jubiläum interessante Einblicke / Kontinuierliches Wachstum und

Mehr

Der Ball ist rund und das Spiel hat 90 Minuten...

Der Ball ist rund und das Spiel hat 90 Minuten... Die richtige Einstellung! Der Ball ist rund und das Spiel hat 90 Minuten...... wusste schon Sepp Herberger, ehemaliger Trainer der Nationalelf, die Rahmenbedingungen beim Fußball kurz und knapp zu beschreiben.

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ausbildungsbeginn: 1. September Ich bin Zukunft. Ausbildungsdauer: Berufsschule: 2 ½ Jahre Staatliche Berufsschule, Dachau Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Mehr

Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen.

Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen. Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen. Eine kleine Erfolgsgeschichte Was im Jahr 1972 als Hobby von Luzie Baatz neben ihren privaten Investitionen auf dem Bausektor begann, entwickelte sich dank ihrer Professionalität

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache Vorwort Die Vorworte stehen am Anfang vom Buch. Christine

Mehr

MJD baut Brunnen. Pfandflaschenprojekt mit Tuisa e.v. Leitfaden

MJD baut Brunnen. Pfandflaschenprojekt mit Tuisa e.v. Leitfaden MJD baut Brunnen Pfandflaschenprojekt mit Tuisa e.v. Leitfaden Inhalt 1. Überblick... 3 1.1 Was ist das Pfandflaschenprojekt?... 3 1.2 Wieso kooperiert die MJD mit Tuisa e.v.?... 3 2. Die Kooperation...

Mehr

Öffentliche Termine 2014

Öffentliche Termine 2014 Öffentliche Termine 2014 Angebote für Gruppen auf www.lili-claudius.de und www.buero-naturetainment.de Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene

Mehr

Praxisseminar FührungsEnergie Von ausgezeichneten Anwendern lernen

Praxisseminar FührungsEnergie Von ausgezeichneten Anwendern lernen FührungsEnergie vertiefen Georg Schneider / Kai Kienzl Praxisseminar FührungsEnergie Von ausgezeichneten Anwendern lernen Ein Tag, zwei Referenten und jede Menge Praxistipps! 2 Top-Anwender berichten von

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

Meine Stärken und Fähigkeiten

Meine Stärken und Fähigkeiten Meine Stärken und Fähigkeiten Zielsetzung der Methode: Die Jugendlichen benennen Eigenschaften und Fähigkeiten, in denen sie sich stark fühlen. Dabei benennen sie auch Bereiche, in denen sie sich noch

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

aus der Armut 12-1 Haketa aus Togo

aus der Armut 12-1 Haketa aus Togo Bildung ist der beste Weg aus der Armut In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte wird zwar der kostenlose Zugang des grundlegenden Unterrichts gefordert, für die meisten Kinder mit Behinderungen

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs

Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs Pressemitteilung Seite 1 von 5 Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs Fertigstellung des ersten Wohnungsneubauprojekts und umfassende

Mehr

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht www.siedler-schoenau.de Termine 2014 Sa.-So. 13.-14. September ab 10. 00 Uhr Schönauer Kerwe Sa. 20. September ab 10. 00 Uhr Zwickelfest So. 30. November 15. 00 Uhr Kinderbescherung So. 30. November 19.

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Flexibilität. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende

Mehr

DEURAG. Das Unternehmen.

DEURAG. Das Unternehmen. . Das Unternehmen. 02 DEurag / impressum / inhalt 03 Inhalt Das Unternehmen 04 Vertriebsphilosophie 06 Anspruch und Kompetenz 08 Produkte und Service 10 Erfolge 12 Standorte 14 Impressum Deutsche Rechtsschutz-Versicherung

Mehr

Willkommen im TOP Tagungszentrum Darmstadt Ein Unternehmen der REFA Group

Willkommen im TOP Tagungszentrum Darmstadt Ein Unternehmen der REFA Group Willkommen im TOP Tagungszentrum Darmstadt Ein Unternehmen der REFA Group Wittichstraße 2 64295 Darmstadt Sie dürfen sich bei uns wohlfühlen! Sehr geehrte Seminarteilnehmerin, sehr geehrter Seminarteilnehmer,

Mehr

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche. - Ein Wohnzimmer-Vortrag -

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche. - Ein Wohnzimmer-Vortrag - Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche - Ein Wohnzimmer-Vortrag - Zweck und Ziel Verstehen, welche Medien es gibt Welches Medium für welche Aktion gut ist Was ist Datenschutz? Welche

Mehr

MIT TEN UNTER UNS. Ein Integrationsangebot

MIT TEN UNTER UNS. Ein Integrationsangebot MIT TEN UNTER UNS Ein Integrationsangebot AUS ALLEN L ÄNDERN MIT TEN IN DIE SCHWEIZ Damit Integration gelingt, braucht es Offenheit von beiden Seiten. Wer bei «mitten unter uns» als Gastgebende, Kind,

Mehr

Euro-Nepal e.v. Patenschaften für Mädchen in Nepal

Euro-Nepal e.v. Patenschaften für Mädchen in Nepal Patenschaften für Mädchen in Nepal Wie alles begann... Im Frühjahr 2004 haben wir erstmals die "PARAMOUNT BOARDING SCHOOL" in Sanga besucht. Anlass für diesen Besuch war unser Bestreben, Patenschaften

Mehr

Comfort Digisystem Microphone DM90. Einfach mobil telefonieren!

Comfort Digisystem Microphone DM90. Einfach mobil telefonieren! Comfort Digisystem Microphone DM90 Einfach mobil telefonieren! Einfach mobil telefonieren Mobiles Telefonieren ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken: wir nutzen es während unserer Arbeitszeit,

Mehr

Ferienbetreuung NÖ. Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage.

Ferienbetreuung NÖ. Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage. Ferienbetreuung NÖ Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage. Ferienbetreuungs-Programm einreichen und gewinnen! Ein Wettbewerb

Mehr

P r e s s e i n f o r m a t i o n - h o n o r a r f r e i -

P r e s s e i n f o r m a t i o n - h o n o r a r f r e i - P r e s s e i n f o r m a t i o n - h o n o r a r f r e i - Sie erreichen uns unter: Tel: 0208/99 475-65 Fax: 0208/99 475-634 Email angelika.steiner@eversgmbh.de Bundesverdienstkreuz für Johannes Trum

Mehr

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef!

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef! Existenzgründung im Franchise-System des -s Wir freuen uns, dass Sie sich für unser attraktives Franchise- System interessieren, das Ihnen eine erfolgreiche Basis für Ihre eigene wirtschaftliche Selbständigkeit

Mehr