VHKS OÖ: Zuerst der Kühlschrank - nun die Heizung Technische und rechtliche Folgen einer EU-Verordnung (Energy related Products - ErP)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VHKS OÖ: Zuerst der Kühlschrank - nun die Heizung Technische und rechtliche Folgen einer EU-Verordnung (Energy related Products - ErP)"

Transkript

1 Bad Mitterndorf, VHKS OÖ: Zuerst der Kühlschrank - nun die Heizung Technische und rechtliche Folgen einer EU-Verordnung (Energy related Products - ErP) Prok. Dr. Georg Patay

2 ErP- die Idee dahinter Presentation of J.M. Barroso to the European Council, March 2014

3 Das europäische Ziel aus 2007: % 20 % 20 % Effizienzverbesserung (im Vergl. zu 1990) Erneuerbare Energien Reduzierung der Treibhausgasemissionen (CO 2 ) bis zum Jahr % 20 % 20 % Energieeffizienz gewinnt zunehmend an Bedeutung und muss durch EU- (ErP) und nationale (EED) Gesetze umgesetzt werden.

4 Nicht nur Europa ist aktiv bei der CO 2 Reduktion...

5 ErP Marktüberwachung und Konsequenzen Sanktion: Verbot des in Verkehr bringens

6 Produktgruppen, die unter die ErP- und ELD Richtlinie fallen Ziele der ErP Richtlinie Verbesserung der Primärenergieeffizienz und Definition von EU Mindestanforderungen Verbesserung der Umwelteigenschaften Reduzierung von nationalen Handelshemmnissen Standardisierung von Produkten in Europa Alle energierelevanten Produkte werden zukünftig durch ErP Richtlinien reguliert, die Heizungsindustrie ist hiervon stark betroffen.

7 Struktur der Ecodesign- und Label Richtlinie ErP / ELD LOT 1 Ecodesign Energy Labelling Methodology requirements requirements tests and calculation ErP Energy-related Products Verordnung für Ecodesign/ Emissionsmindestanforderungen ELD Energy Labelling Directive Verordnung für die Kennzeichnung mit einem Label zur Angabe der Energieeffizienzklasse Mindestanforderungen für CE Vergleich

8 Produkte LOS (LOT) 1 und 2 Hydraulische Wärmeerzeuger < 70 kw Gas - Öl - Elektro Warmwasserbereiter < 70 kw / 2000 l Gas - Öl Elektro - Solar Ölkesse l Mikro-KWK Mini-KWK Gaskessel Elektrokessel Elektro- WP Gas-WP Speicher Gas / Elektro Solar- Wasserheizer Gas- Wasserheizer Elektro- Durchlauferhizer Elektro- Brauchwasser WP Warmwasser Speicher

9 Produkte LOS 15 geplant Festbrennstoffkessel bis 70 kw die eine wasserbasierte Zentralheizung zum Zwecke der Raumheizung betreiben Kombination von Festbrennstoffkessel bis 70 kw mit Zusatzheizung, Regelung und Solaranlage - Biomassekessel Pelletkessel Hackgutkessel Scheitholzkessel - Kohle-/Kokskessel

10 Eta s saisonaler Wirkungsgrad die neue Bemessungsgrundlage Heute ab 2015 Eta s Jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz bezogen auf Heizwert bezogen auf Brennwert Eta s soll die Vielzahl heutiger Wirkungsgrade ersetzen

11 Eta s saisonaler Wirkungsgrad die neue Bemessungsgrundlage Eta s * = eta son -ΣF(i) eta son 0,85 *eta1 + 0,15*eta4 eta1 [30% Teillast-Wirkungsgrad] eta4 [100% Volllast-Wirkungsgrad 80/60 C] Σ F(i) Korrekturfaktoren - F1 Regler - F2 elektrische Hilfenergie - F3 Stillstandsverluste - F4 Energieverbrauch der Pilotflamme +F5 Elektrischer Wirkungsgrad von KWK Eta s jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz *) Berechnung für fossile Wärmeerzeuger

12 Effizienzklassen je LOT best in class Eta s LOT 1 LOT1 - NTWP LOT 15 A A *) A B C D E F G < 30 < 55 < 30 *) Geplant, noch nicht fix

13 Beispiel für die Klassifizierung von Gas bzw. Stromsystemen Gas Electric A+++ Brine/water heat pumps Water/water heat pumps mchp GHP A++ A+ Air/water heat pumps Condensing boiler A B Non condensing boiler C D

14 LOT 1 Product labels for heating overview Heating only Boiler CHP Heat pumps Heating and DHW Combi boiler Combi heat pump 6 different product labels for LOT 1

15 LOT 1 Combination heaters Model identifier Brand Heating DHW tapping profile Seasonal space heating efficiency scale Rated heat output under climate conditions Sound power level indoor and outdoor in db Off-peak hours only working ability Heat pump combination heater

16 LOT 1 Space heaters: Reclassification of labels Space heater in seasonal space heating energy efficiency class changing from A++ G in 2015, to A+++ D in 2019 LOT 1 Combination heaters: Reclassification of labels Combination heaters in seasonal space heating energy efficiency class changing from A++ G in 2015 to A+++ D in Water heating energy efficiency changing from A G in 2015 to A+ F, in 2019 Space heater and combination heater labels redesigned in 2019

17 LOT 2: Tapping profiles (D.H.W.) definition Declared load profile Typical usage 3XS Small single basin at 35 C XXS Single basin at 35 C XS S Electric shower Shower and single basin at 35 C M Showers and sink at 55 C L Bath, shower and sink at 35 C XL Multiple baths and showers XXL Simultaneous baths and showers 25 C 25 C 35 C 55 C 55 C 55 C 55 C 55 C Q ref in kwh/d XS XXS XS S M L XL XXL (l/min) Tapping profiles allow to compare different appliances for D.H.W. output 16

18 LOT 2 Water heaters Model identifier Brand DHW tapping profile DHW efficiency scale DHW energy efficiency class Sound power level in db Annual electrical, gas or fuel consumption Off-peak hours only working ability Conventional water heater

19 LOT 2 Water heaters Model identifier Brand DHW tapping profile DHW efficiency scale DHW energy efficiency class Sound power level in db Annual electrical, gas or fuel consumption for the 3 EU zones Solar water heater

20 LOT 2 Water heaters: Reclassification of labels Water heaters in water heating efficiency class changing from A G in 2015, to A+ F in 2017 LOT 2 Hot water storage tanks: Reclassification of labels Hot water storage tank in energy efficiency class changing from A G in 2015, to A+ F in 2017 Water heater labels redesigned in 2017

21 LOT 10: Label for reversible air conditioners (except single / double duct) Cooling Heating I. suppliers name / trade mark II. suppliers model identifier Energy efficiency class Design capacity Seasonal efficiency Energy efficiency classes (by climate zones) Design capacity Annual energy consumption Sound power level indoor / outdoor at rated conditions Seasonal efficiency annual energy consumption (by climate zones)

22 LOT 10: Reclassification of labels (except single / double duct) A to G A+ to F A++ to E A+++ to D (Cooling and heating) (Cooling and heating) (Cooling and heating) (Cooling and heating) Re-classification of LOT 10 labels, every other year until 2019

23 Systemlabel Komponenten der Pakete Produkte mit Energielabel Kaskadenkessel Temperatur Regler mkwk Kombigerät Kompaktgerät Square Gaskessel Zusatz (Hybrid) Wärmepumpe Solarspeicher Ölkessel Wärmepumpe Zusatz-Heizgerät Gas / Öl / Elektro Solarkollektoren Paketlabel

24 Kalkulation des Systemlabel Storage cylinder Condensing heating appliance Solar Controller

25 Verantwortung: Hersteller/Händler und Installateur Verantwortung: Hersteller Verantwortung: Installateur product fiche boiler product fiche component package product fiche any offer for a package must includes energy efficiency * provided for boiler and component Package label displaying the packages label

26 Das neue Energy-Label: Überall sichtbar und stets präsent

27 Software-Unterstützung für den Installateur

28 VÖK Branchenfolder

29 Zeitplan LOT 1: 26.September 2015 Veröffentlichung der LOT 1+2 Labelling Verordnungen im Official Journal mit einer Übergangszeit von 2 Jahren Kennzeichnungspflicht der Energielabel ab Keine Übernahme in nationales Recht erforderlich! LOT 15 geplant: 1.HJ 2016 Beschluss EC Veröffentlichung Im OJ mit Übergangszeit Von 2 Jahren Kennzeichnungspflicht der Energielabel ab 2016

30 ErP Konsequenzen Non condensing gas boiler with the exception of B1*) Non condensing oil boiler 86 %ns High NO x gas boiler (There is still the exception rule B1, but the NOx emission 56 mg/kwh must be achieved) *) Exception rule: for open flue boilers (type B1) connected to a shared chimney in existing multi family houses 10 kw system boiler, 30 kw combi boiler

31 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

Marktpartnerabend ErP Mindestanforderungen Das Ende der Heizwerttechnik? Dr. Georg Patay, Leiter Marktentwicklung Vaillant Group Austria GmbH

Marktpartnerabend ErP Mindestanforderungen Das Ende der Heizwerttechnik? Dr. Georg Patay, Leiter Marktentwicklung Vaillant Group Austria GmbH Marktpartnerabend ErP Mindestanforderungen Das Ende der Heizwerttechnik? Dr. Georg Patay, Leiter Marktentwicklung Vaillant Group Austria GmbH Wien, 23. März 2015 Kann man Äpfel mit Birnen vergleichen?

Mehr

Ökodesign-Anforderungen energieverbrauchsrelevanter Produkte

Ökodesign-Anforderungen energieverbrauchsrelevanter Produkte Ökodesign-Anforderungen energieverbrauchsrelevanter Produkte R. Köbbemann-Rengers Bosch Thermotechnik Entwicklung Speicher, Solarthermie & Systemtechnik Quelle: Bill Frymire 1 TT/PJ-ErP 06.03.2014 Neuerungen

Mehr

Marktpartnerabend: Informationen zu Ökodesign / ErP

Marktpartnerabend: Informationen zu Ökodesign / ErP Marktpartnerabend: Informationen zu Ökodesign / ErP Das Ende der Heizwerttechnik? Christian Hofer ZG1 ZG2 ZG3 Frommelt_12.2013 ML 16z9 V5.2 Inhalt Einleitung: warum ErP, was will die EU? Nomenklatur Einteilung,

Mehr

Marktpartnerabend: Informationen zu Ökodesign / ErP

Marktpartnerabend: Informationen zu Ökodesign / ErP Marktpartnerabend: Informationen zu Ökodesign / ErP Das Ende der Heizwerttechnik? Christian Hofer ZG1 ZG2 ZG3 Frommelt_12.2013 ML 16z9 V5.2 Warum ein Energieeffizienzlabel Bei der Anschaffung von Kühlschränken,

Mehr

Exhibition Hall 7. Fachprogramm. Technical Programme

Exhibition Hall 7. Fachprogramm. Technical Programme Exhibition Hall 7 Fachprogramm Technical Programme 1 Institut für Luft- und Kältetechnik Dresden ggmbh Wärmepumpenprüfung im Zeichen der ErP Richtlinie Vortragsthema Vortragsgliederung Gliederung Prüflabor

Mehr

Leitfaden zur neuen Ökodesign-Richtlinie ErP. Das Wichtigste für Sie zusammengefasst!

Leitfaden zur neuen Ökodesign-Richtlinie ErP. Das Wichtigste für Sie zusammengefasst! Leitfaden zur neuen Ökodesign-Richtlinie ErP Das Wichtigste für Sie zusammengefasst! Das muss man wissen: Was ist ErP? S. 3 Wussten Sie schon,? S. 5 Die Ökodesign-Richtlinie S. 6 Was zeigt das ErP-Etikett

Mehr

Systeme und ihre Vorteile/ Energieeffizienz und erneuerbare Energien für Gebäude in der EU

Systeme und ihre Vorteile/ Energieeffizienz und erneuerbare Energien für Gebäude in der EU Systeme und ihre Vorteile/ Energieeffizienz und erneuerbare Energien für Gebäude in der EU Dr. Lothar Breidenbach Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e. V. Agenda BDH Verband

Mehr

The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity

The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity www.volker-quaschning.de The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin ECO Summit ECO14 3. June 2014 Berlin Crossroads to

Mehr

NIBE F1345. Energimärkning. Energy labelling. Wärmemengenzählung TIF 1536-1 331324

NIBE F1345. Energimärkning. Energy labelling. Wärmemengenzählung TIF 1536-1 331324 NIBE F1345 SE GB DE Energimärkning Energy labelling Wärmemengenzählung LEK TIF 15361 331324 Svenska, Installatörshandbok NIBE F1345 SE Informationsblad Tillverkare NIBE Modell F134524 F134530 F134540

Mehr

NIBE F1145PC. Energimärkning. Energy labelling. Wärmemengenzählung TIF 1536-1 331334

NIBE F1145PC. Energimärkning. Energy labelling. Wärmemengenzählung TIF 1536-1 331334 NIBE F1145PC SE GB DE Energimärkning Energy labelling Wärmemengenzählung LEK TIF 15361 331334 Svenska, Installatörshandbok NIBE F1145PC SE Informationsblad Tillverkare varmvattenberedare Temperaturtillämpning

Mehr

NIBE F1245PC. Energimärkning och återvinning. Energy labelling and recovery. Wärmemengenzählung und recycling TIF 1547-2 331320

NIBE F1245PC. Energimärkning och återvinning. Energy labelling and recovery. Wärmemengenzählung und recycling TIF 1547-2 331320 NIBE F1245PC SE GB DE Energimärkning och återvinning Energy labelling and recovery Wärmemengenzählung und recycling LEK TIF 15472 331320 Svenska, Installatörshandbok NIBE F1245PC SE Informationsblad Tillverkare

Mehr

Solarwärme und Energy Labelling

Solarwärme und Energy Labelling Solarwärme und Energy Labelling Informationen von & zusammengestellt von Dieter Preiß AEE Institute für Nachaltige Technologien A-8200 Gleisdorf, Feldgasse 19 AUSTRIA Energiekennzeichnung Warmwasserbereiter

Mehr

Ecodesign/ErP-Richtlinie

Ecodesign/ErP-Richtlinie IJ I WWP S I 55 35 4 d codesign/rp-richtlinie codesign/rp-richtlinie ufteilung der Produktgruppen mit Losnummern (LO) nach codesign/rp-richtlinie Losnummer Produktgruppe Status LO 1 Raumheizgeräte und

Mehr

Verschärfte EU-Klimaschutz-Ziele und ihre Auswirkungen auf die Heizung- Klima- und Kältetechnik Ökodesign-Richtlinie

Verschärfte EU-Klimaschutz-Ziele und ihre Auswirkungen auf die Heizung- Klima- und Kältetechnik Ökodesign-Richtlinie Verschärfte EU-Klimaschutz-Ziele und ihre Auswirkungen auf die Heizung- Klima- und Kältetechnik Ökodesign-Richtlinie Hilde Dhont Environmental Research Center Daikin Europe N.V. Agenda Warum müssen wir

Mehr

NIBE F1226. Energimärkning. Energy labelling. Wärmemengenzählung TIF 1536-1 331318 LEK

NIBE F1226. Energimärkning. Energy labelling. Wärmemengenzählung TIF 1536-1 331318 LEK LEK NIBE F1226 SE GB DE Energimärkning Energy labelling Wärmemengenzählung TIF 15361 331318 Svenska, Installatörshandbok NIBE F1226 SE Informationsblad Tillverkare NIBE AB Modell F12265 3x400V F12266

Mehr

condensing units KV-1201-D-GB

condensing units KV-1201-D-GB Operating Costs calculation // air-cooled condensing units Betriebskostenrechnung // luftgekühlte verflüssigungssätze ECOSTAR Intelligent Compressors KV-1201-D-GB Saisonale Energieeffizienz von BITZER

Mehr

Herzlich Willkommen Welcome

Herzlich Willkommen Welcome Herzlich Willkommen Welcome Übersicht Solar solar tubra -PGS 01 NEU solar Bilder Anwendung Daten tubra -PGS 01 NEU solar Bilder Anwendung Daten tubra -PGS 01 NEU Leistung - bis 26 m² (13 kw) solar Merkmale

Mehr

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Michael Monsberger AIT Austrian Institute of Technology Themenüberblick (2 Panels) Geothermie Oberflächennahe

Mehr

Die ErP Richtlinie (Energy related Product Directive) und Ihre Bedeutung in der Gebäudetechnik

Die ErP Richtlinie (Energy related Product Directive) und Ihre Bedeutung in der Gebäudetechnik Die ErP Richtlinie (Energy related Product Directive) und Ihre Bedeutung in der Gebäudetechnik Welterschöpfungstag Welterschöpfungstag 2014: 19.08. 2000: 01.10. INHALTSÜBERSICHT Einleitung - Was ist die

Mehr

Chemical heat storage using Na-leach

Chemical heat storage using Na-leach Hilfe2 Materials Science & Technology Chemical heat storage using Na-leach Robert Weber Empa, Material Science and Technology Building Technologies Laboratory CH 8600 Dübendorf Folie 1 Hilfe2 Diese Folie

Mehr

GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand

GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand Building Services, Mechanical and Building Industry Days Conference Johannes Dorfner Debrecen, 14 October 2011 Outline 1. Motivation 2. Method 3. Result 4.

Mehr

Bosch Power Tec Clean Energy Week Energy Storage

Bosch Power Tec Clean Energy Week Energy Storage Clean Energy Week Energy Storage 1 Within the first year of the introduction of the energy storage subsidy in Germany more than 4,000 grid connect systems have been installed and 2/3 of solar installers

Mehr

DAS SHK-FACHHANDWERK FIT FÜRS ERP

DAS SHK-FACHHANDWERK FIT FÜRS ERP DAS SHK-FACHHANDWERK FIT FÜRS ERP Sebastian Bähring FV SHK Thüringen GLIEDERUNG EU Klimaschutzziele und daraus resultierende Richtlinien Kennzeichnung (Labeling) von Anlagen Softwarelösungen für das SHK-Handwerk

Mehr

An insight into downstream developments: Energy efficiency in gas heating appliances

An insight into downstream developments: Energy efficiency in gas heating appliances An insight into downstream developments: Energy efficiency in gas heating appliances Werner Weßing, Head of Efficient Home and Building Technology Kraków, 24/25 May 2012 Contents 1. Requirements on the

Mehr

Energieeffizienz im internationalen Vergleich

Energieeffizienz im internationalen Vergleich Energieeffizienz im internationalen Vergleich Miranda A. Schreurs Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) Forschungszentrum für Umweltpolitik (FFU), Freie Universität Berlin Carbon Dioxide Emissions

Mehr

Zusammenwirken der europäischen Normungsmandate zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD) und Ökodesign Richtlinie (ErP)

Zusammenwirken der europäischen Normungsmandate zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD) und Ökodesign Richtlinie (ErP) Zusammenwirken der europäischen Normungsmandate zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD) und Ökodesign Richtlinie (ErP) Dr. Lothar Breidenbach Geschäftsführer Technik Bundesindustrieverband Deutschland

Mehr

Solar Air Conditioning -

Solar Air Conditioning - Bavarian Center of Applied Energy Research Solar Air Conditioning - Research and Development Activities at the ZAE Bayern Astrid Hublitz ZAE Bayern, Munich, Germany Division: Technology for Energy Systems

Mehr

DKE Jahrestagung Frankfurt, 4. Dezember 2000

DKE Jahrestagung Frankfurt, 4. Dezember 2000 Bettina Drehmann Brennstoffzellen Fuel Cell Applications DaimlerChrysler Necar 4 205 kw Transit Buses 100 Watt System Ford P2000 250 kw Stationary Power Plant 1 kw System Forces driving Fuel Cells Environmental

Mehr

Pilot Project Biogas-powered Micro-gas-turbine

Pilot Project Biogas-powered Micro-gas-turbine 1/18 Pilot Project Biogas-powered Micro-gas-turbine Supported by the Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Speaker Details 2/18 Jan Müller Works at Institute of Solar Energy

Mehr

Simulation of a Battery Electric Vehicle

Simulation of a Battery Electric Vehicle Simulation of a Battery Electric Vehicle M. Auer, T. Kuthada, N. Widdecke, J. Wiedemann IVK/FKFS University of Stuttgart 1 2.1.214 Markus Auer Agenda Motivation Thermal Management for BEV Simulation Model

Mehr

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure aeteba - Energy Systems, Germany Elmar Sporer zafh.net Stuttgart, Germany Dr. Dirk Pietruschka 1/14 aeteba - Consortium of different companies - Turnkey

Mehr

Energieeffizienz mit Wärmepumpe und Holzpellets

Energieeffizienz mit Wärmepumpe und Holzpellets Energieeffizienz mit Wärmepumpe und Holzpellets Dipl.-Ing. Matthias Schmitz-Peiffer, Dipl.-Ing. Matthias Gaudig Ingenieurgesellschaft BBP Bauconsulting mbh Wolfener Str. 36 Q, 12681 Berlin Schmitz-Peiffer@baucon.de

Mehr

Ökodesign-Richtlinie und Energielabel

Ökodesign-Richtlinie und Energielabel Ökodesign-Richtlinie und Energielabel E.-P. Schradieck Prof. Dipl.-Ing. 10/2015 1 Grundlagen Die Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG dient der Schaffung eines Rahmens für die Festlegung von Anforderungen

Mehr

Traktanden. Michael Burghardt, Danfoss

Traktanden. Michael Burghardt, Danfoss 1 Traktanden 09:00 Café und Gipfeli 09:30 Begrüssung Roland Steinemann, SwissTnet 09:40 Effiziente elektrische Antriebssysteme, neue IEC Normen Conrad U. Brunner, S.A.F.E. 10:00 Anlagenbauer im aktuellen

Mehr

Weltweit Partner der Holzindustrie Worldwide partner for the lumber industry

Weltweit Partner der Holzindustrie Worldwide partner for the lumber industry Konventionelle Holztrockner, Vakuumtrockner, Vortrockner, Hochtemperaturtrockner, Dämpfkammern, Spezialtrockner Heissdampftrockner, kombinierte Trocken- / Dämpfkammern, Temperaturbehandlungskammern Conventional

Mehr

PRODUKTDATENBLATT. A Name des Lieferanten Premiere EB 13509 E

PRODUKTDATENBLATT. A Name des Lieferanten Premiere EB 13509 E PRODUKTDATENBLATT Die Angaben im Produktdatenblatt erfolgten nach der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 65/2014 der Kommission zur Ergänzung der Richtlinie 2010/30/EU des Europäischen Parlaments und des

Mehr

ErP-Labeling leicht gemacht: Viessmann macht Sie fit für die neue Energieeffizienzkennzeichnung

ErP-Labeling leicht gemacht: Viessmann macht Sie fit für die neue Energieeffizienzkennzeichnung ErP-Labeling leicht gemacht: Viessmann macht Sie fit für die neue Energieeffizienzkennzeichnung Heizsysteme Industriesysteme Kühlsysteme ErP-Richtlinie Die ErP-Richtlinie bringt den Energieeffizienz-Ausweis

Mehr

Die Ökodesign-Richtlinie Was Sie und Ihre Kunden wissen müssen

Die Ökodesign-Richtlinie Was Sie und Ihre Kunden wissen müssen ie Ökodesign-Richtlinie Was Sie und Ihre Kunden wissen müssen 2 Ökodesign-Richtlinie Ökodesign-Richtlinie (rp) Mehr Transparenz für Heizungsanlagen Was für lektro-hausgeräte schon seit Jahren Standard

Mehr

Oventrop unterstützt Handwerker bei der Umsetzung der ErP-Richtlinie zu Heizgeräten

Oventrop unterstützt Handwerker bei der Umsetzung der ErP-Richtlinie zu Heizgeräten Oventrop unterstützt Handwerker bei der Umsetzung der ErP-Richtlinie zu Heizgeräten Neue Anforderungen an Industrie und Handwerk Ab dem 26. September 2015 wird es ernst für die Industrie, aber auch für

Mehr

MVV decon GmbH Internationales Consulting in der MVV Gruppe

MVV decon GmbH Internationales Consulting in der MVV Gruppe MVV decon GmbH Internationales Consulting in der MVV Gruppe Energie Master Plan für Urumqi: Bringing the Blue Skies Back Over Urumqi RECAST-Urumqi-Tagung Juli 2010 Energie Master Plan Urumqi Übersicht

Mehr

Trinkwasser-Wärmepumpe NUOS. Nuos 200-250-250 Sol

Trinkwasser-Wärmepumpe NUOS. Nuos 200-250-250 Sol Trinkwasser-Wärmepumpe NUOS Nuos 200-250-250 Sol 1 Produktübersicht Nuos 200 (Art. 3210031) Nuos 250 (Art. 3210017) Nuos 250 SOL (Art. 3210018) 2 NUOS - Aufbau und elektrischer Anschluss 3 NUOS - Aufbau

Mehr

a new line of steam sterilizers

a new line of steam sterilizers a new line of steam sterilizers ticheeasy to use and high consumption savings multifunction display controlled by micro-processor double and patented motor-operated closure stainless steel chamber without

Mehr

Energielabel für Zentrallüftungsgeräte. 13.12.2011 Titel der Veranstaltung - Name des Verfassers

Energielabel für Zentrallüftungsgeräte. 13.12.2011 Titel der Veranstaltung - Name des Verfassers 1 Warum ein Energieeffizienzlabel? Energielabel haben sich heute in vielen Bereichen bereits durchgesetzt und dienen als wesentliche Kaufentscheidung für die Verbraucher! Existierende Energielabel: Kühl-

Mehr

Serviceinformation Nr. 05/10

Serviceinformation Nr. 05/10 Serviceinformation Nr. 05/10 vom: 05.08.2010 von: GRC 1. Strömungswächter für Grundwasseranlagen Ab sofort können anstelle der Seikom Strömungswächter GF Schwebekörper Durchflussmesser mit Reed Kontakt

Mehr

HINTERGRUND September 2013

HINTERGRUND September 2013 HINTERGRUND September 2013 Ökodesign-Richtlinie und Energieverbrauchskennzeichnung 1 Heizgeräte Verordnung (EG) Nr. 813/2013 der Kommission vom 2. August 2013 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG

Mehr

Pushing ahead with climate protection and the move towards green energy

Pushing ahead with climate protection and the move towards green energy Bosch Press Conference Bosch Office Sans fett 18pt Pushing ahead with climate protection and the move towards green energy Bosch Press Conference, March 12, 2013 1 Bosch Press Conference Agenda Political

Mehr

Heizcontainer Serie XS Heating container series XS ENERLOG B i omasseh eizcontainer

Heizcontainer Serie XS Heating container series XS ENERLOG B i omasseh eizcontainer Heizcontainer Serie XS Heating container series XS B i omasseh eizcontainer 8 kw 12 kw 15 kw 22 kw 25 kw 35 kw Spezialcontainer für geringen Energiebedarf, z.b. weit abgelegene oder nicht erschlossene

Mehr

Wärme und Strom aus Wald und Feld europäische Erfahrungen und globale Perspektiven. Dr. Heinz Kopetz. Nasice 5. September 2014

Wärme und Strom aus Wald und Feld europäische Erfahrungen und globale Perspektiven. Dr. Heinz Kopetz. Nasice 5. September 2014 World Bioenergy Association (WBA) Wärme und Strom aus Wald und Feld europäische Erfahrungen und globale Perspektiven Dr. Heinz Kopetz World Bioenergy Association Nasice 5. September 2014 Official Sponsors:

Mehr

Renova B-Air BRENNZELLE/ KACHELOFENEINSATZ. fireplace insert. Glasform: pane design: Renova B-Air 1. Renova B-Air mit Frontblende RB3.

Renova B-Air BRENNZELLE/ KACHELOFENEINSATZ. fireplace insert. Glasform: pane design: Renova B-Air 1. Renova B-Air mit Frontblende RB3. BRENNZELLE/ KACHELOFENEINSATZ fireplace insert Renova B-Air Renova B-Air mit Frontblende RB3.0 Glasform: pane design: Renova B-Air 1 Technische Zeichnungen Renova B-Air mit Mauerhalszarge engineering drawing

Mehr

ERNEUERBARE ENERGIEN - WIE WEIT IST DIE ENERGIEWENDE?

ERNEUERBARE ENERGIEN - WIE WEIT IST DIE ENERGIEWENDE? ERNEUERBARE ENERGIEN - WIE WEIT IST DIE ENERGIEWENDE? Fraunhofer Institute für Solare Energiesysteme Niklas Kreifels 22. September 2014 www.ise.fraunhofer.de Wieviel Strom verbraucht ein Mensch pro Jahr?

Mehr

Intelligente Zähler, intelligente Netze Die Projekte SmartRegions und EcoGrid EU

Intelligente Zähler, intelligente Netze Die Projekte SmartRegions und EcoGrid EU Intelligente Zähler, intelligente Netze Die Projekte SmartRegions und EcoGrid EU TEA Wissenschaftsdialog Energie 26. April 2013 Alastair Scott Dr. Markus Kessel EnCT GmbH, Augsburg 1 Ablauf 1. Vorstellung

Mehr

Energieeffizienz Labeling gemäß ErP-Richtlinie. Viessmann unterstützt Marktpartner mit Servicepaket

Energieeffizienz Labeling gemäß ErP-Richtlinie. Viessmann unterstützt Marktpartner mit Servicepaket Energieeffizienz Labeling gemäß ErP-Richtlinie Viessmann unterstützt Marktpartner mit Servicepaket Ab dem 26. September 2015 wird es zur Pflicht dann müssen Fachhandwerker in ihren Angeboten für Wärmeerzeuger,

Mehr

Die Ökodesign-Richtlinie in der Pumpenpraxis. Dr.-Ing. Thorsten Kettner Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.v.

Die Ökodesign-Richtlinie in der Pumpenpraxis. Dr.-Ing. Thorsten Kettner Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.v. Die Ökodesign-Richtlinie in der Pumpenpraxis Dr.-Ing. Thorsten Kettner Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.v. Wo ist denn...? Grundfos UPS Wilo TOP-S Wilo Star-RS Grundfos

Mehr

ERP-/ÖKODESIGN-RICHTLINIE. zukunft. die. Mit Ecodan Wärmepumpen. Informationen für Heizungsprofis und An-morgen-Denker

ERP-/ÖKODESIGN-RICHTLINIE. zukunft. die. Mit Ecodan Wärmepumpen. Informationen für Heizungsprofis und An-morgen-Denker ERP-/ÖKODESIGN-RICHTLINIE die zukunft gestalten Mit Ecodan Wärmepumpen Informationen für Heizungsprofis und An-morgen-Denker 1 inhalt die zukunft gestalten Die Ziele der Europäischen Union 03 Die Richtlinie

Mehr

AIT Austrian Institute of Technology Ergebnisse von Wärmepumpen-Untersuchungen im Labor und Feld

AIT Austrian Institute of Technology Ergebnisse von Wärmepumpen-Untersuchungen im Labor und Feld AIT Austrian Institute of Technology Ergebnisse von Wärmepumpen-Untersuchungen im Labor und Feld Heinrich Huber Deputy Head Sustainable Thermal Energy Systems Energy Department Inhalt Vorstellung der IEA

Mehr

Ein- und Zweifamilienhäuser Family homes

Ein- und Zweifamilienhäuser Family homes Wohnwelten / Living Environments Ein- und Zweifamilienhäuser Family homes Grüne Technologie für den Blauen Planeten Saubere Energie aus Solar und Fenstern Green Technology for the Blue Planet Clean Energy

Mehr

Informationen zum Energielabel Stand: 21.07.2015

Informationen zum Energielabel Stand: 21.07.2015 Informationen zum Energielabel Stand: 21.07.2015 Ab 26.09.2015 gelten die Vorschriften zum Energielabel für Heizgeräte und Trinkwarmwasseranlagen. Die Publikation des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie

Mehr

Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran

Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran Prof. Dr.-Ing. Christoph Nytsch-Geusen UdK Berlin, Institut für Architektur und Städtebau

Mehr

Ökodesign und Verbrauchskennzeichnung Chancen für das Handwerk

Ökodesign und Verbrauchskennzeichnung Chancen für das Handwerk WRMWSSER ERNEUERBRE ENERGIEN KLIM RUMHEIZUNG Ökodesign und Verbrauchskennzeichnung Chancen für das Handwerk Dipl.-Ing. (FH) Ingo Rausch Wasserfachtagung 22/24.09.2015 genda ErP + Energielabel für Warmwasser

Mehr

Solare Kombianlagen. Charlotta Isaksson. - Märkte und Innovationen in Europa. Solare Kombianlagen Märkte und Innovationen in Europa, 2.12.

Solare Kombianlagen. Charlotta Isaksson. - Märkte und Innovationen in Europa. Solare Kombianlagen Märkte und Innovationen in Europa, 2.12. Solare Kombianlagen - Märkte und Innovationen in Europa Charlotta Isaksson AEE - Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC) A-8200 Gleisdorf, Feldgasse 19 Zunächst ein Blick über Europa hinaus...

Mehr

INSTALLATION AND OPERATING INSTRUCTIONS FOR LPS203-M LPS203-M 操 作 指 示

INSTALLATION AND OPERATING INSTRUCTIONS FOR LPS203-M LPS203-M 操 作 指 示 BEDIENUNGSANLEITUNG To comply with the published safety standards, the following must be observed when using this power supply. Um den zur Zeit gültigen Sicherheitsbestimmungen zu genügen, müssen die nachstehenden

Mehr

Was bedeuten EU-Ökodesign- Richtlinie und Energieeffizienzlabel für Ihre Gasheizung?

Was bedeuten EU-Ökodesign- Richtlinie und Energieeffizienzlabel für Ihre Gasheizung? Neue EU-Ökodesign-Richtlinie ab 26. September 2015 Was bedeuten EU-Ökodesign- Richtlinie und Energieeffizienzlabel für Ihre Gasheizung? Die EU-Verordnung regelt, welche Mindestanforderungen Heizgeräte

Mehr

ERP ready SO INDIVIDUELL WIE SIE

ERP ready SO INDIVIDUELL WIE SIE SO INDIVIDUELL WIE SIE ERP ready FORSTNER Produkte: Energieeffizient - weit über die Ökodesign-Richtlinie für Energieverbrauchsrelevante Produkte hinaus Meister in Effizienz und Klimaschutz Qualität aus

Mehr

Holistic Modelling and Analysis of a Future German Energy System

Holistic Modelling and Analysis of a Future German Energy System Holistic Modelling and Analysis of a Future German Energy System Hans-Martin Henning Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems ISE, Freiburg Solar 25 Workshop Imperial College London January 27, 214

Mehr

Bleifreie Bauteile bei Diotec Lead Free Products at Diotec

Bleifreie Bauteile bei Diotec Lead Free Products at Diotec Bleifreie Bauteile bei Diotec Lead Free Products at Diotec 1 Bleifreie Bauteile Gesetzliche Grundlage Leadfree Devices Legislation 2 Ausnahmeregelungen in den Richtlinien, Bsp. 2002/95/EG - ROHS Exemptions

Mehr

Innovative Energy Systems

Innovative Energy Systems 1 st ABBY-Net Workshop on Natural Resource Management and Energy Systems under Changing Environmental Conditions Munich, Germany, 10-12 November 2011 Innovative Energy Systems Jürgen Karl Chair for Energy

Mehr

Maschinen der Kälte-, Wärme- u. Klimatechnik

Maschinen der Kälte-, Wärme- u. Klimatechnik DELTATHERM Maschinen der Kälte-, Wärme- u. Klimatechnik Kälteanlagen (Cooling units) Kaltwassersätze (Direct cooling units) Rückkühlanlagen (Chillers) Kyrosysteme (Cyro - systems) Eisspeichersysteme (Icestore

Mehr

ErP vs. EnEV. Mehr Transparenz anstatt Label-Wirrwarr FA C H B E I T R A G. Dipl.-Ing. Rolf Egger. Die Energieeinsparverordnung

ErP vs. EnEV. Mehr Transparenz anstatt Label-Wirrwarr FA C H B E I T R A G. Dipl.-Ing. Rolf Egger. Die Energieeinsparverordnung FA C H B E I T R A G Dipl.-Ing. Rolf Egger ErP vs. EnEV Mehr Transparenz anstatt Label-Wirrwarr Endverbraucher haben sich beim Kauf von Waschmaschinen und anderen elektronischen Geräten schon längst an

Mehr

ALLE ERP-LABEL EINFACH ERKLÄRT

ALLE ERP-LABEL EINFACH ERKLÄRT RP- NH RKÄRT ÖKOSN UN KNNZHNUNSVRORNUN M 26/09/2015 d Hydraulische Wärmeerzeuger < 400 jahreszeitbedingter Wirkunsgrad > 86% < 70 = zusätzliche Kennzeichnungspflicht mit einem Produktlabel Warmwasserbereiter

Mehr

ETH Zürich Energiedaten und Effizienz

ETH Zürich Energiedaten und Effizienz ETH Zürich Energiedaten und Effizienz Wolfgang Seifert, Energiebeauftragter ETH Zürich Agenda Messresultate Auswertung, Beispiele Beispiel Kältanalysen Management der Messtellen Beispiel: E-Dashboard Vorteile

Mehr

Planetary Screw Assembly

Planetary Screw Assembly 1 Planetary Screw Assembly (PLSA = Planetary Screw Assembly) Customer Presentation 1 Your Requirements Screw assemblies with high power density offered at market-oriented prices High load capacities, high

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Durchflußerwärmer, geschlossen Instantaneous water heater,

Mehr

ErP. Die ErP Richtlinie. Und was man dazu wissen sollte!

ErP. Die ErP Richtlinie. Und was man dazu wissen sollte! Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Kaltwassersätze Luftschleier und Heizungsprodukte Tunnelventilatoren Die ErP Richtlinie Und was man dazu wissen sollte! ErP 4 ErP-Richtlinie Die ErP-Richtlinie

Mehr

Verschiedene System-Konzepte zur Kombination von Solarthermie und Wärmepumpe

Verschiedene System-Konzepte zur Kombination von Solarthermie und Wärmepumpe Verschiedene System-Konzepte zur Kombination von Solarthermie und Wärmepumpe Michel Haller, Robert Haberl, Andreas Reber, Igor Mojic, Daniel Zenhäusern, Elimar Frank SPF Institut für Solartechnik in Rapperswil

Mehr

R. Rauch, H. Hofbauer Technische Universität Wien

R. Rauch, H. Hofbauer Technische Universität Wien Dezentrale Strom- und Wärmeerzeugung auf Basis Biomasse-Vergasung R. Rauch, H. Hofbauer Technische Universität Wien Gaserzeugung aus Biomasse autotherm allotherm Luft O 2,H 2 O H 2 O CO 2 gering mittel

Mehr

Bedienungsanleitung Opera ng Manual

Bedienungsanleitung Opera ng Manual LPP 700 + LPP 1000 MANUAL Rel. 20150713 Bedienungsanleitung Opera ng Manual LR-Cal LPP 700 LR-Cal LPP 1000 Kalbrier-Handtestpumpen Pressure Test Pumps 1 MANUAL LPP 700 + LPP 1000 2 LPP 700 + LPP 1000 MANUAL

Mehr

ErP-Ökodesignrichtlinie. Einfach umschalten auf Effizienz. Die ErP-Ökodesignrichtlinie.

ErP-Ökodesignrichtlinie. Einfach umschalten auf Effizienz. Die ErP-Ökodesignrichtlinie. ErP-Ökodesignrichtlinie Einfach umschalten auf Effizienz. Die ErP-Ökodesignrichtlinie. Einführung ErP-Ökodesignrichtlinie 02 03 Ab dem 26. September 2015 Das neue EnergieeffizienzLabel für die Heizungsbranche.

Mehr

Ecodesign und Labelling in der Raumlufttechnik und Gebäudeautomation

Ecodesign und Labelling in der Raumlufttechnik und Gebäudeautomation Ecodesign und Labelling in der Raumlufttechnik und Gebäudeautomation 1.Teil Raumlufttechnik Claus Händel Verordnungsrechtlicher Rahmen Übersicht Ecodesign-Verordnungen Anforderungen an Wohnungslüftungsgeräte

Mehr

Shock pulse measurement principle

Shock pulse measurement principle Shock pulse measurement principle a [m/s²] 4.0 3.5 3.0 Roller bearing signals in 36 khz range Natural sensor frequency = 36 khz 2.5 2.0 1.5 1.0 0.5 0.0-0.5-1.0-1.5-2.0-2.5-3.0-3.5-4.0 350 360 370 380 390

Mehr

Wasser 90 C und Öl 150 C / Water 90 C and Oil 150 C. Druckwasser 100 C bis 180 C / Pressurised water 100 C bis 180 C

Wasser 90 C und Öl 150 C / Water 90 C and Oil 150 C. Druckwasser 100 C bis 180 C / Pressurised water 100 C bis 180 C Produkteübersicht Temperiergeräte Regloplas Regloplas temperature control units overview Wasser 90 C und Öl 150 C / Water 90 C and Oil 150 C 90smart 90S 90XL 150smart 150S 150 Druckwasser 100 C bis 180

Mehr

Solartechnologien in der Pipeline. Werner Weiss. AEE - Institut für Nachhaltige Technologien A-8200 Gleisdorf, Feldgasse 2 AUSTRIA

Solartechnologien in der Pipeline. Werner Weiss. AEE - Institut für Nachhaltige Technologien A-8200 Gleisdorf, Feldgasse 2 AUSTRIA Solartechnologien in der Pipeline Werner Weiss AEE - Institut für Nachhaltige Technologien A-8200 Gleisdorf, Feldgasse 2 AUSTRIA Inhalt 1. Marktentwicklung Solarthermie 2. Potenziale 3. Derzeitige Entwicklungen

Mehr

I-Energieversorgung I-Power Supply

I-Energieversorgung I-Power Supply F Seite 1 page 1 1) Pneumatisch a. Stellantriebe mit Membrane finden ihren Einsatz da, wo kleine Stellkräfte ausreichen. Der pneumatische Stellantrieb ist direkt in Kompaktbauweise mit dem Stellventil

Mehr

Internationale Energiewirtschaftstagung TU Wien 2015

Internationale Energiewirtschaftstagung TU Wien 2015 Internationale Energiewirtschaftstagung TU Wien 2015 Techno-economic study of measures to increase the flexibility of decentralized cogeneration plants on a German chemical company Luis Plascencia, Dr.

Mehr

Ecolabelling-Eco Efficient Substations - auch die Endkunden sollen erkennen, wie gut die Fernwärmeeinrichtungen sind! 20.04.2016

Ecolabelling-Eco Efficient Substations - auch die Endkunden sollen erkennen, wie gut die Fernwärmeeinrichtungen sind! 20.04.2016 Ecolabelling-Eco Efficient Substations - auch die Endkunden sollen erkennen, wie gut die Fernwärmeeinrichtungen sind! 20.04.2016 Inhalt 1 CEN Workshop Agreement 2 Fernwärmehausstationsstandard 3 ERP-Richtlinie

Mehr

Operation and use of refrigerated display cabinets 08/2008

Operation and use of refrigerated display cabinets 08/2008 VDMA- Einheitsblätter / VDMA- Specifications Die Fachabteilung Kälte- und Wärmepumpentechnik hat VDMA-Einheitsblätter mit Normcharakter erarbeitet, die Sie beim Beuth Verlag, 10772 Berlin, Tel.: 030/2601-2260,

Mehr

Eröffnen Sie sich neue Chancen mit der ErP-Richtlinie!

Eröffnen Sie sich neue Chancen mit der ErP-Richtlinie! Pioneering for You Informationen für SHK-Fachbetriebe, TGA-Planer und Fachgroßhändler. Eröffnen Sie sich neue Chancen mit der ErP-Richtlinie! 02 ErP-Richtlinie Ihre Chance für die Zukunft: die ErP-Richtlinie.

Mehr

Standard: ÖVE/ÖNORM E 8200-603. Filler/Tape

Standard: ÖVE/ÖNORM E 8200-603. Filler/Tape PVC-Starkstromkabel PVC power cable Standard: ÖVE/ÖNORM E 8200-603 4 3 2 1 Aufbau: Design: 1 Kupferleiter 2 PVC-Isolierung 3 Füllmischung/Bebänderung 4 Copper PVC insulation Filler/Tape PVC-Mantel PVC

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Blankwiderstands-Durchflußerwärmer, geschlossen Bare Element

Mehr

Aus Gründen des Urheberrechts wurden einige Bilder aus der Präsentation entfernt. Das Verständnis des Inhalts könnte dadurch beeinträchtigt sein.

Aus Gründen des Urheberrechts wurden einige Bilder aus der Präsentation entfernt. Das Verständnis des Inhalts könnte dadurch beeinträchtigt sein. Aus Gründen des Urheberrechts wurden einige Bilder aus der Präsentation entfernt. Das Verständnis des Inhalts könnte dadurch beeinträchtigt sein. Unternehmen Produkte Dienstleistungen Energieeffizienz

Mehr

Energieeffizienz- Kennzeichnung

Energieeffizienz- Kennzeichnung Energieeffizienz- Kennzeichnung Neue Labels für Heizgeräte und Warmwasserbereiter Ein Leitfaden für Handwerk und Handel It s all about A! Besser informiert. Bestens beraten. Inhalt Hintergrundwissen 4

Mehr

Roth. 10555241 1135005493 TerraCompact Ex 8kW

Roth. 10555241 1135005493 TerraCompact Ex 8kW Roth 10555241 8 8 49 8 Roth 10555241 Verbundanlage (Wärmepumpen und Kombiheizgeräte mit Wärmepumpe) Jahreszeitbedingte RaumheizungsEnergieeffizienz der Wärmepumpe (ηs) Nennleistung der Wärmepumpe (Prated

Mehr

Intuitive Menüführung und Effizienzsteigerung mit DAIKIN Wärmepumpen

Intuitive Menüführung und Effizienzsteigerung mit DAIKIN Wärmepumpen Intuitive Menüführung und Effizienzsteigerung mit DAIKIN Wärmepumpen Dipl.-Ing. (FH) Marcus Nitschke Fachberater Wärmepumpen Daikin Altherma Daikin Airconditioning Germany GmbH Inselkammerstraße 2 82008

Mehr

Energy Logic 2.0 Senkung der Energiekosten mit System

Energy Logic 2.0 Senkung der Energiekosten mit System Energy Logic 2.0 Senkung der Energiekosten mit System Dr. Peter Koch VP Engineering & Product Management - Racks & Solutions Emerson Network Power Europe, Middle East & Africa Emerson Network Power April

Mehr

Herzlich willkommen im Solarzeitalter

Herzlich willkommen im Solarzeitalter Herzlich willkommen im Solarzeitalter 2. Energieforum Uckermark-Barmin 2014 Wärme aus erneuerbaren Energien Dipl.-Ing. Helmut Jäger GF Solvis GmbH & Co.KG Die neue Heizung mit Solarwärme ist der beste

Mehr

Berechnungsschema von Heizungsanlagen

Berechnungsschema von Heizungsanlagen Berechnungsschema von Heizungsanlagen q ce q d q s e g f P alle q in [kwh/m²a]; e g und f P in [-] Wärmeschutzverordnung `95: Berechnung des Heizwärmebedarfs Gebäudehülle Anlagentechnik q T q S q Verlus

Mehr

(Tank Motor Schiff Damen River Tanker 1145 Eco Liner ) BODEWES BINNENVAART

(Tank Motor Schiff Damen River Tanker 1145 Eco Liner ) BODEWES BINNENVAART TMS DRT - 1145 - EL (Tank Motor Schiff Damen River Tanker 1145 Eco Liner ) Direktor Bodewes Millingen: ROB SCHUURMANS INTRODUKTION Schiffswerft Bodewes Millingen ist seit einigen Jahren mit dem Entwurf

Mehr

Energieeffizienz und der Marktwert von Immobilien

Energieeffizienz und der Marktwert von Immobilien Energieeffizienz und der Marktwert von Immobilien Energy efficiency and the market valued of buildings Dr. Christian v. Malottki Institut Wohnen und Umwelt / Institute for Housing and Environment Forschungseinrichtung

Mehr

Stillstandsverlustnormen Speicherdämmung. Greiner PURtec GmbH

Stillstandsverlustnormen Speicherdämmung. Greiner PURtec GmbH Stillstandsverlustnormen Speicherdämmung Agenda Einleitung Grundlagen der Normung Definition Stillstandsverluste Stillstandsverlustnormen Europäische Normen Nationale Normen Normenvergleich Gesetzliche

Mehr

Modern Heizen. Energieinfoabend des Klimabündnis Oberes Wiental

Modern Heizen. Energieinfoabend des Klimabündnis Oberes Wiental Modern Heizen Energieinfoabend des Klimabündnis Oberes Wiental Erneuerbare Energien zukunftssicher und bequem Holz heizen mit Komfort Pellets Hackschnitzel Stückholz Umweltwärme Solaranlagen Neue Heizung:

Mehr