SAP VIRTUAL AGENCY HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN: SELF SERVICE MARKETING

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SAP VIRTUAL AGENCY HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN: SELF SERVICE MARKETING"

Transkript

1 HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN: SELF SERVICE MARKETING Wenn Sie die SAP Virtual Agency benutzen um Self Service-Marketing Kampagnen und/ oder Events zu erstellen, sowie schlüsselfertige Full Service-Marketingpakete zu bestellen, dann ist dieses SAP Virtual Agency Handbuch mit den häufig gestellten Fragen genau richtig für Sie. Falls Sie weitere Informationen über dieses Handbuch oder zusätzliche Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte Ihren persönlichen SAP Virtual Agency Ansprechpartner. Einleitung F: Was genau ist SAP Virtual Agency? A: Die SAP Virtual Agency ist eine Online Marketing Plattform, die es SAP Partnern ermöglicht, schnell und unkompliziert benutzerdefinierte und/oder vorgefertigte Kampagnen und Events zu erstellen, die auf Nachfrage-Generierung ausgerichtet sind. Wählen Sie einfach aus unseren Kampagnenvorlagen aus, personalisieren Sie den Inhalt und senden Sie die Kampagne an Ihre Zielgruppe - alles mit Hilfe der SAP Virtual Agency. F: Wer kann die SAP Virtual Agency nutzen? A: Die SAP Virtual Agency ist für folgende Partner nutzbar: SAP Extended Business Members (EBM) SAP Value Added Resellers (VAR) SAP Authorized Reseller (ARP) SAP Distributor (DISTI) F: Wie kann ich meine Kollegen einladen, das Tool zu nutzen? A: Bitte schicken Sie eine an Ihren SAP Virtual Agency Ansprechpartner mit dem Vorund Zunamen und der adresse Ihres Kollegen. Ihr Kollege wird dann eine Einladung zur Registrierung erhalten, wo er dann seine eigenen Anmeldedaten kreieren kann. F: Ist die Nutzung der SAP Virtual Agency kostenfrei? A: Die Nutzung der SAP Virtual Agency ist kostenfrei für SAP Partner (siehe Wer kann die SAP VA nutzen? ). Kostenfrei sind außerdem die Erstellung von Online-und Druckvorlagen, wie s, LandingPages, Broschüren und Postkarten, sowie der Versand von Online-Vorlagen. F: Welche Sprachen unterstützt die SAP Virtual Agency? A: Die SAP Virtual Agency unterstützt Texte auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch und Koreanisch. Vorgefertigte Kampagnen können je nach sprachlicher Kampagnenversion unterschiedlich ausfallen. F: Ich habe keinen Zugang mehr zur SAP Virtual Agency, aber ich weiß, dass mein Login und Passwort korrekt sind? A: Falls Sie Probleme haben, auf die SAP Virtual Agency zuzugreifen, könnte es sein, dass Sie einen Internetbrowser benutzen, der die Plattform nicht unterstützt. Unterstützende Browser können abhängig von Ihrem Standort sein, aber generell empfehlen wir Ihnen die Nutzung der SAP Virtual Agency mit folgenden Browsern: IE7, IE8, IE9, Mozilla Firefox (updatet sich automatisch), Chrome (updatet sich automatisch) und Safari (updatet sich automatisch).

2 SELF SERVICE HAUFIG GESTELLTE FRAGENHÄUFI Zugang F: Welche Schritte muss ich berücksichtigen, bevor ich SAP Virtual Agency nutzen kann? A: Sobald Sie Ihren Benutzernamen und Passwort erhalten haben, müssen Sie erst folgende Schritte erfüllen, um die SAP Virtual Agency richtig nutzen zu können: - Lesen und akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen - Richten Sie Ihr Unternehmensprofil mit folgenden Informationen ein: Links Ihrer Sozialen Medien -Fußzeile Firmenlogo Beschreibung Ihres Unternehmens Datenschutzerklärung Ihres Unternehmens - Lesen Sie sich das Erste Schritte Handbuch durch, um sich mit der SAP Virtual Agency vertraut zu machen und Ihre erste Kampagne zu erstellen. F: Wie erhalte ich Zugang zur SAP Virtual Agency? A: Sie erhalten Zugang zur SAP Virtual Agency unter https://www.sapvirtualagency.com. Wir empfehlen Ihnen, den Link in Ihrem Browser zu Ihren Favoriten hinzufügen, damit Sie künftig schnell darauf zugreifen können. Falls Sie nicht schon ein SAP Virtual Agency Benutzerkonto haben, können Sie dieses anfordern auf F: Was passiert, wenn ich mein Passwort vergessen habe? A: Falls Sie Ihre Anmeldedaten verloren haben, kontaktieren Sie bitte Ihren SAP Virtual Agency Ansprechpartner der Ihr Konto zurücksetzt und Ihnen ein temporäres Passwort gibt. Sie erhalten Zugang mit diesem temporären Passwort und können dann ein neues erstellen, sobald Sie sich eingeloggt haben. Auf Diese Seite anpassen unter Mein Profil einfach auf Kennwort ändern klicken und den Online-Anweisungen folgen. F: Welche Materialien gibt es, die mir helfen, mit der SAP Virtual Agency zu starten? A: Die folgenden Materialien stehen Ihnen zur Verfügung: - Erste Schritte Handbuch - Häufig gestellte Fragen F: Wen kann ich kontaktieren, wenn ich immer noch Fragen habe, nachdem ich alle Hilfsmaterialien durchgeschaut habe? A: Kontaktieren Sie Ihren SAP Virtual Agency Ansprechpartner unter Logos, Beschreibungen, Farben & Assets F: Wie viele Logos kann ich hochladen? A: Sie müssen mindestens ein Logo hochladen. Da die SAP Virtual Agency ein Tool für durch SAP Partner generierte Marketingaktivitäten ist, müssen Sie Ihr eigenes Unternehmenslogo in die Kampagne einfügen, um Ihr Unternehmen zu bewerben. Um dies zu tun, gehen Sie bitte auf Diese Seite anpassen, dann auf Logos und folgen dann den Online-Anweisungen. Ihr SAP Partnerlogo wird automatisch in jeder Kampagne, die Sie erstellen, angezeigt.

3 SELF SERVICE HAUFIG GESTELLTE FRAGEN F: Wie kann ich mein SAP Partnerlogo verändern, das in den Kampagnenvorlagen erscheint? A: Ihr SAP Partnerlogo erscheint automatisch entsprechend den Angaben, die Sie auf der Registrierungsseite gemacht haben. Falls das falsche Partnerlogo in der Vorlage erscheint, kontaktieren Sie bitte Ihren SAP Virtual Agency Ansprechpartner unter damit wir Ihr Konto auf die richtige Zertifizierung umändern können. F: Was muss ich tun, um das Tool zu seinem Optimum zu nutzen? A: Die SAP Virtual Agency Die SAP Virtual Agency wurde so konzipiert, dass sie in nur wenigen Minuten für Sie einsatzbereit ist. Allerdings ist es sehr wichtig, Ihr Konto mit Sorgfalt aufzusetzen. Um eine Kampagne erstellen zu können müssen Sie zuerst Ihr Unternehmensprofil vervollständigen: 1. Füllen Sie das Fußzeilenfeld aus. Wir empfehlen, dort Ihre Unternehmenskontaktdaten einzufügen. 2. Laden Sie ein Logo hoch. Da die SAP Virtual Agency ein Tool für durch SAP Partner generierte Marketingaktivitäten ist, müssen Sie Ihr Firmenlogo in die Kampagne einfügen, um Ihr Unternehmen zu bewerben. 3. Fügen Sie Ihre Geschäftsbedingungen im Bereich Datenschutzerklärung ein. Am einfachsten geht es, wenn Sie Ihre Firmen-URL, die zu Ihren Geschäftsbedingungen führt, in das dafür vorgesehene Textfeld eingehen. F: Muss ich meine Firmenbeschreibung in der SAP Virtual Agency angeben? A: Da die SAP Virtual Agency ein Tool für durch SAP Partner generierte Marketingaktivitäten ist, müssen Sie Ihre Firmenbeschreibung hochladen, um Ihr Unternehmen zu bewerben. Diese Beschreibung wird automatisch in jedem Event, das Sie erstellen, angezeigt. F: Was genau bedeutet Unternehmensfarbe? A: Sie können die Farbe des Balkens wählen, der die Überschrift vom Haupttext trennt. Sie können Ihre eigene Farbe einstellen, indem Sie auf CYMK klicken oder auf der Farbpalette eine Auswahl treffen. Bitte gehen Sie zu Diese Seite anpassen und klicken Sie dann auf Allgemeines. F: Welche Vorlagen bietet die SAP Virtual Agency an? A: Sie können die SAP Virtual Agency nutzen, um Zielgruppen potenzieller oder bestehender Kunden mit einer Reihe von professionellen Materialien anzusprechen: - s - LandingPages und Registrierungsseiten - Postkarten F: Kann ich meine firmeneigenen kreativen Vorlagen in der SAP Virtual Agency erstellen? A: Ja, Sie können Ihre eigene Kampagnen in der SAP Virtual Agency erstellen. Sie müssen allerdings die in der SAP Virtual Agency zur Verfügung stehenden Vorlagen für Ihre Marketingaktivitäten nutzen. SAP hat weitere benutzerdefinierte -Vorlagen in der SAP Virtual Agency bereitgestellt, um es Ihnen zu erleichtern, Ihre Firma im Markt hervorstehen zu lassen. Zudem entwirft SAP momentan weitere Designs und Layouts für benutzerdefinierte Marketing-Taktiken, die Ihnen in der Zukunft noch mehr Optionen bieten werden. Kontaktlisten F: Wie lade ich eine Kontaktliste hoch? A: Das Hochladen einer Kontaktliste erfolgt in mehreren Schritten, bei der Sie auch die Personalisierung Ihrer Anrede einstellen können. Bitte lesen Sie dazu die genaue Anleitung im Erste Schritte Handbuch. F: Wer hat Zugriff auf die Kontaktlisten, die ich hochlade? A: Die SAP Virtual Agency wird von einem Drittanbieter betrieben. Weder SAP noch der Drittanbieter (technischer Support und Helpdesk) haben Zugriff auf Ihre Daten, außer, wenn dies von Ihrem Unternehmen ausdrücklich in schriftlicher Form (per ) angefordert wurde. F: Kann ich Kontaktlisten von meinem CRM-System hochladen? A: Die Anordnung der Spalten der Kontaktliste aus Ihrem CRM-System könnte von der des Tools abweichen, in welchem Fall die SAP Virtual Agency Ihre Dateien nicht verarbeiten kann und somit verhindert die Kampagnen auszusenden. Wir empfehlen, dass Sie die Kontakte aus Ihrem CRM-System extrahieren, in die SAP Virtual Agency- Vorlage einfügen und dann hochladen. (Bitte lesen Sie dazu auch das Kapitel Wie lade ich eine Kontaktliste hoch? )

4 Kampagnen F: Wie genau sieht der Kampagnenablauf aus? A: Der Kampagnenverlauf erfolgt in mehreren Schritten: - Eine mit Informationen über Ihre Firma und der Lösung, die Sie bewerben möchten, wird an bestehende oder potenzielle Kunden gesendet. - Sobald der Empfänger die liest und an Ihrem Angebot interessiert ist, füllt er ein Registrierungsformular auf der Landing Page aus. - Sobald die Landing Page ausgefüllt wurde, werden die Kunden auf eine zweite Landing Page geführt, der Danke-Seite, wo sie die Möglichkeit haben, Angebote herunterzuladen, die von Ihnen zur Verfügung gestellt wurden. - Ein paar Sekunden, nachdem der potenzielle Kunde die Landing Page ausgefüllt hat, erhält er eine Danke- . Diese erlaubt dem Empfänger, auch in Zukunft Zugriff auf die Angebote der Kampagne zu haben. F: Wie kann ich mein eigenes Dokument in einer Kampagne hochladen? A: Dokumente können nur in Form vom Hyperlinks in eine Kampagne eingefügt werden, was die Nutzung einer Online-Datenbank notwendig macht. Falls Sie keine Online-Datenbank besitzen, auf der Sie Ihr Dokument speichern können, bietet die SAP Virtual Agency diesen Service kostenfrei an. Bitte senden Sie Ihrem SAP Virtual Agency Ansprechpartner eine . Dieser wird Ihr Dokument auf der Virtual Agency Online-Datenbank speichern und Ihnen den entsprechenden Link zum Einfügen in Ihre Kampagne zusenden. F: Muss ich erst eine Kampagne erstellen, um die Ressourcen auf der SAP Virtual Agency zu nutzen? A: Sie können Kampagnendokumente im Bereich Ressourcen herunterladen. Diese Dokumente stehen Ihnen auch unabhängig von einer Kampagne zur Verfügung. F: Wie kann ich die -Adresse, mit der meine Kampagnen gesendet werden, ändern? A: Die SAP Virtual Agency benutzt automatisch die - Adresse aus Ihrem Benutzerkonto. Falls Sie Ihre Kampagnen von einer anderen -Adresse aus versenden möchten, kontaktieren Sie bitte Ihren SAP Virtual Agency Ansprechpartner, der die hinterlegte Adresse für Sie ändern kann. F: Was ist ein Angebot? A: Ein Angebot ist eine Dateianlage in Ihrer Kampagne. Dateiformate wie PDF, DOC, Mpeg oder avi können verwendet werden, müssen aber unbedingt in Form eines Hyperlinks eingefügt werden. s F: Wieso erscheinen vorgefertigte s mit lateinischem Text? A: Der lateinische Test ist ein Platzhalter und zeigt an, wo Ihr Kampagnentext in der jeweiligen Vorlage erscheinen wird. Sie können diesen Platzhalter ganz einfach löschen und mit Ihrem eigenen Text ersetzen. F: Was bedeuten die weißen Streifen auf der Test- ? A: Bilder und Logos sind in den Test- s mit weißen Streifen versehen, um sie so von der endgültigen Version zu unterscheiden. Auf der finalen - Version, die an Ihre Kontaktliste verschickt wird, werden keine weißen Streifen zu sehen sein. F: Wie weiß ich, dass meine potenziellen Kunden den Fragebogen auf der Landing Page ausgefüllt haben? A: Nachdem Sie Ihre drei Landing Pages bearbeitet haben, aktivieren Sie die -Benachrichtigung. Mit dieser Einstellung werden Sie per benachteiligt, sobald jemand das Registrierungsformular ausgefüllt hat. Alternativ rufen Sie in der Kampagnenzentrale den Bereich Landing-Page-Berichte auf. F: Ich habe eine -Kampagne versendet, wieso ist meine Öffnungsrate so niedrig? A: Es ist möglich, dass Ihre s bei einigen Empfängern im Spam-Ordner oder im Junk-Ordner und nicht im Posteingang gelandet sind. Um höhere Öffnungsraten zu erzielen, muss Ihre Kontaktliste permanent gepflegt und zielorientiert auf die spezifischen Märkte ausgerichtet sein, die Sie bedienen. Opt-Ins F: Was bedeutet es, wenn ein Empfänger einer Nachricht ein Opt-In gegeben hat? A: Die Virtual Agency Spamvereinbarung besagt, dass Sie nur Kontakte in Ihre Listen aufnehmen sollten, für die ein Opt-In vorliegt. Das sind Kontakte, die Ihnen ihre Einwilligung gegeben haben, Nachrichten von Ihnen zu empfangen.

5 SELF SERVICE HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN Opt-Outs Q: Was bedeutet es wenn ein Empfänger einer Nachricht ein Opt-Out abgegeben hat? A: Wenn sich ein Empfänger Ihrer Nachricht aus Ihrer Verteilerliste ausgetragen hat, bedeutet das, dass er/sie keine weiteren s von Ihnen empfangen möchte. F: Wo ist der Austragen -Link in einer , die ich versendet habe? A: Der Austragen -Link wird automatisch in die Fußzeile der platziert, sobald Ihre an die Empfänger Ihrer Kontaktliste gesendet wird. Sie können darauf keinen Einfluß nehmen. F: Wie funktioniert der Austragen -Link? A: Alle Abmeldungen, die vom Empfänger der über den Austragen -Link ausgelöst werden, gehen über einen E- Mail-Distributor. Der -Distributor wird bei künftigen Mailings diejenigen -Empfänger, die sich ausgetragen haben, automatisch unterdrücken. Sie müssen sich also nicht darum kümmern, die ausgetragenen - Empfänger manuell aus Ihrer Kontaktliste zu entfernen. F: Wird die -Adresse automatisch aus all meinen Kontaktlisten gelöscht, wenn sich ein Empfänger austrägt? A: Wenn ein Empfänger den Austragen -Link betätigt, wird seine Adresse bei einem Versand automatisch in allen neuen Kontaktlisten unterdrückt, die mit Ihrem SAP Virtual Agency Account verlinkt sind. Genauer gesagt erstellt die SAP Virtual Agency eine Master-Liste der ausgetragenen s, aber entfernt sie nicht aus Ihren bestehenden Kontaktlisten, die bereits auf der Plattform gespeichert sind. Das bedeutet, wenn Sie eine Kontaktliste aus der SAP Virtual Agency exportieren, werden die ausgetragenen E- Mail-Empfänger nicht automatisch aus der Kontaktliste entfernt. F: Warum bekommt ein Interessent noch immer s von Virtual Agency, obwohl er sich aus den benachrichtigungen ausgetragen hat? A: Es ist durchaus möglich, dass ein anderer Partner aus der SAP Virtual Agency ähnliche benachrichtigungen (z.b. von der gleichen Kampagne) an Ihre Interessenten senden kann, obwohl sich diese schon zuvor aus dem Verteiler ausgetragen haben. Das heißt, dass unser - Distributor diese -Adressen nicht von Kontaktlisten anderer Partner unterdrückt. Berichte F: Wo kann ich meine Kampagnenergebnisse sehen? A: Sie können Ihre Kampagnenergebnisse in den und Landing Page-Berichten nachverfolgen. Gehen Sie zu Meine Kampagnen in der Kampagnen zentrale und klicken Sie auf den Landing-Page- Bericht. F: Was bedeutet der Weitergeleitet -Tab im -Bericht? A: Der Weitergeleitet -Tab zeigt Ihnen an, welcher Empfänger Ihre Kampagne weitergeleitet hat. Ihnen wird nicht nur angezeigt, wer Ihre Kampagne weitergeleitet hat, sondern auch die -Adresse, an die sie weitergeleitet wurde. F: Was zeigt mir die Öffnen -Spalte im -Report-Bericht an? A: Sie zeigt Ihnen die Personen an, die Ihre geöffnet haben. Veranstaltungen F: Was ist der Unterschied zwischen einem Live Event und einem Virtuellen Event? A: Einladungen für Live-Events sind für Veranstaltungen konzipiert, die offline stattfinden, wie z.b. ein Geschäftstreffen in einem Hotel. Virtuelle Events sind Veranstaltungen, die online stattfinden, auch als Webinars bekannt. Der Kampagnenablauf in der SAP Virtual Agency ist für beide Varianten der gleiche.

6 Genehmigungsprozess F: Was bedeutet Zur Genehmigung senden? A: Um die SAP Virtual Agency Marketinggrundsätze zu befolgen und um die Qualität Ihrer Marketingaktivitäten zu gewährleisten, überprüft das SAP Virtual Agency Team ihre Einsendung und beantwortet Ihre Anfrage innerhalb von zwei Werktagen. Dieser Prozess kann Ihre Kampagnenausführung verzögern, rechnen Sie dies bitte in Ihren Zeitrahmen mit ein. Sobald die Überprüfung stattgefunden hat, wird Ihnen eine E- Mail-Benachrichtigung zugeschickt. Sobald die Kampagne genehmigt wurde, wird sie automatisch zu dem von Ihnen festgelegten Zeitpunkt ausgesandt. Datenschutz F: Wer hat Zugriff auf meine Unternehmensdaten? A: Die SAP Virtual Agency wird von einem Drittanbieter betrieben. Weder SAP noch der Drittanbieter (technischer Support und Helpdesk) werden auf Ihre hochgeladenen Kontakte (Adresslisten Ihrer bestehenden und potenziellen Kunden) zugreifen, außer Sie haben und ausdrücklich dazu die Genehmigung erteilt, im Rahmen von technischem Support bzw. Unterstützung bei der Erstellung und Versendung von Kampagnen. Zu keinem Zeitpunkt werden die SAP und der Drittanbieter Ihre Daten verwenden, so dass der Schutz Ihrer Unternehmensdaten sowie Ihre Vertraulichkeitsrechte jederzeit gewahrt werden by SAP AG. All rights reserved.

Gorkana Datenbank: Versenden von Pressemitteilungen

Gorkana Datenbank: Versenden von Pressemitteilungen Gorkana Datenbank: Versenden von Pressemitteilungen Diese Anleitung beeinhaltet: Versand von Pressemitteilungen Empfänger auswählen E-Mail Format auswählen Erstellen von Pressemitteilungen Verwenden von

Mehr

persolog eport Anleitung

persolog eport Anleitung eport Anleitung Fragen per E-Mail: mail@persolog.com Inhalt Anmelden... 2 Kennwort vergessen... 2 Kennwort ändern... 3 Stammdaten personalisieren...4 Kontodaten, Impressum und Visitendaten ändern/festlegen...4

Mehr

Ephorus Handbuch für Dozenten und Lehrer

Ephorus Handbuch für Dozenten und Lehrer Ephorus Handbuch für Dozenten und Lehrer Einleitung Sehr geehrte Dozentin/ Lehrerin, sehr geehrter Dozent/ Lehrer, vielen Dank für das Herunterladen dieses Handbuchs. Es enthält Informationen über die

Mehr

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS SPIELER INHALTSVERZEICHNIS 1 EINLEITUNG... 2 2 SYSTEMTECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN... 2 3 GRATIS REGISTRIEREN / ANMELDEN... 3 4 3.1 ANMELDEN... 3 3.2 REGISTRIEREN...

Mehr

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de Ein Meeting planen www.clickmeeting.de 1 In dieser Anleitung... Erfahren Sie, wie Sie Meetings und Webinare einrichten, Einladungen versenden und Follow-ups ausführen, um Ihren Erfolg sicherzustellen.

Mehr

1) EINLEITUNG. 1 2) ALLGEMEINE ANWEISUNGEN. 1 3) KONFIGURATION. 7 4) HISTORY. 8 5) HTML EDITOR. 9 6) ABONNEMENT UND KÜNDIGUNGS MANAGEMENT.

1) EINLEITUNG. 1 2) ALLGEMEINE ANWEISUNGEN. 1 3) KONFIGURATION. 7 4) HISTORY. 8 5) HTML EDITOR. 9 6) ABONNEMENT UND KÜNDIGUNGS MANAGEMENT. TABLE OF CONTENTS 1) EINLEITUNG... 1 2) ALLGEMEINE ANWEISUNGEN... 1 3) KONFIGURATION... 7 4) HISTORY... 8 5) HTML EDITOR... 9 6) ABONNEMENT UND KÜNDIGUNGS MANAGEMENT... 10 7) VERTEILERLISTE MANAGEMENT...

Mehr

Gorkana Datenbank Einführung

Gorkana Datenbank Einführung Gorkana Datenbank Einführung Diese Anleitung beinhaltet die folgenden Punkte: Die Schnellsuche Profile von Journalisten und Publikationen Die Funktionsleiste Datenbanksuche Die Regionale Suche Suchergebnisse

Mehr

Benutzeranleitung. PrivaSphere Secure Messaging. Outlook AddIn Variante 2. Konto

Benutzeranleitung. PrivaSphere Secure Messaging. Outlook AddIn Variante 2. Konto PrivaSphere Secure Messaging Outlook AddIn Variante 2. Konto Benutzeranleitung PrivaSphere bietet in Zusammenarbeit mit Infover AG ein Outlook AddIn für Secure Messaging an. Diese Anleitung verhilft Ihnen

Mehr

DELFI. Benutzeranleitung Dateiversand für unsere Kunden. Grontmij GmbH. Postfach 34 70 17 28339 Bremen. Friedrich-Mißler-Straße 42 28211 Bremen

DELFI. Benutzeranleitung Dateiversand für unsere Kunden. Grontmij GmbH. Postfach 34 70 17 28339 Bremen. Friedrich-Mißler-Straße 42 28211 Bremen Grontmij GmbH Postfach 34 70 17 28339 Bremen Friedrich-Mißler-Straße 42 28211 Bremen T +49 421 2032-6 F +49 421 2032-747 E info@grontmij.de W www.grontmij.de DELFI Benutzeranleitung Dateiversand für unsere

Mehr

Dieses Erste-Schritte-Handbuch zeigt Ihnen, wie Sie die SAP Virtual Agency Self-Service Marketing nutzen können.

Dieses Erste-Schritte-Handbuch zeigt Ihnen, wie Sie die SAP Virtual Agency Self-Service Marketing nutzen können. Dieses Erste-Schritte-Handbuch zeigt Ihnen, wie Sie die SAP Virtual Agency Self-Service Marketing nutzen können. Lernen Sie, wie Sie Kampagnen suchen, anpassen und aktualisieren können. Erfahren Sie auch,

Mehr

Fax.de Web-Kundencenter

Fax.de Web-Kundencenter Fax.de Web-Kundencenter Das Web-Kundencenter ist ein Kommunikationszentrum direkt in Ihrem Browser. Sie können es nutzen wo immer Sie gerade sind. Mit der FAX.de Registrierung haben Sie eine Kundennummer

Mehr

Frey Services Deutschland GmbH; Personalabteilung / Ausbildung und Personalentwicklung Stand: August 2013 Seite 1 von 5

Frey Services Deutschland GmbH; Personalabteilung / Ausbildung und Personalentwicklung Stand: August 2013 Seite 1 von 5 HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN Warum sollte ich mich online bewerben?... 2 Kann ich mich auch per Post bewerben?... 2 Wie viel Zeit benötige ich für eine Online-Bewerbung... 2 Welcher Browser wird unterstützt?...

Mehr

Online-Datenbank Berufsfelderkundung Kurzanleitung für Lehrkräfte

Online-Datenbank Berufsfelderkundung Kurzanleitung für Lehrkräfte Foto Online-Datenbank Berufsfelderkundung Kurzanleitung für Lehrkräfte Kontakt Kreis Siegen-Wittgenstein Fachservice Schule Regionales Bildungsbüro Kommunale Koordinierung Koblenzer Straße 73 57072 Siegen

Mehr

CC Modul Leadpark. 1. Setup 1.1 Providerdaten 1.2 Einstellungen 1.3 Qualifizierungsstati 1.4 Reklamationsstati 1.5 Design 1.

CC Modul Leadpark. 1. Setup 1.1 Providerdaten 1.2 Einstellungen 1.3 Qualifizierungsstati 1.4 Reklamationsstati 1.5 Design 1. CC Modul Leadpark 1. Setup 1.1 Providerdaten 1.2 Einstellungen 1.3 Qualifizierungsstati 1.4 Reklamationsstati 1.5 Design 1.6 Dateien 2. Mein Account 2.1 Shortcutmenü 2.2 Passwort 2.3 E-Mail 2.4 Daten 3.

Mehr

FAQ-Inhaltsverzeichnis

FAQ-Inhaltsverzeichnis FAQ-Inhaltsverzeichnis Technische Hinweise 2 1. Welche Browser benötige ich? 2 2. Das Online-Bewerbungstool lässt sich nicht aufrufen 2 3. Kennwort vergessen oder funktioniert nicht? 2 4. Ich habe keine

Mehr

Nachfolgend wird beschrieben wie das Online-Umfrage-Tool installiert wird sowie welchen Funktionsumfang das Tool umfasst.

Nachfolgend wird beschrieben wie das Online-Umfrage-Tool installiert wird sowie welchen Funktionsumfang das Tool umfasst. 1 Benutzerhandbuch Nachfolgend wird beschrieben wie das Online-Umfrage-Tool installiert wird sowie welchen Funktionsumfang das Tool umfasst. 1.1 Installation des Umfragetools - entfernt nicht für Öffentlichkeit

Mehr

BOKUbox. Zentraler Informatikdienst (ZID/BOKU-IT) Inhaltsverzeichnis

BOKUbox. Zentraler Informatikdienst (ZID/BOKU-IT) Inhaltsverzeichnis BOKUbox BOKUbox ist ein Spezialservice für alle Mitarbeiter/innen der BOKU. Kurzfristiger Austausch von vielen und großen Dateien kann Ihre Mailbox schnell überlasten. BOKUbox ist die perfekte Alternative

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

Inserate Administra-on. Anleitung

Inserate Administra-on. Anleitung Inserate Administra-on Anleitung ANLEITUNG Login Login Damit Sie Ihre Inserate verwalten können, müssen Sie angemeldet sein.. Auf der Seite www.jobcloud.ch können Sie sich mit Ihrer Kundennummer, dem Benutzernamen

Mehr

FAQ IMAP (Internet Message Access Protocol)

FAQ IMAP (Internet Message Access Protocol) FAQ IMAP (Internet Message Access Protocol) Version 1.0 Ausgabe vom 04. Juli 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Was ist IMAP?... 2 2 Wieso lohnt sich die Umstellung von POP3 zu IMAP?... 2 3 Wie richte ich IMAP

Mehr

EAP. Employee Administration Platform

EAP. Employee Administration Platform EAP Employee Administration Platform Inhalt 1. Plattform öffnen...2 2. Registrierung...2 3. Login...6 4. Links...8 5. Für ein Event anmelden...9 6. Persönliche Daten ändern... 11 7. Logout... 12 8. Benachrichtigungen...

Mehr

Enigmail Konfiguration

Enigmail Konfiguration Enigmail Konfiguration 11.06.2006 Steffen.Teubner@Arcor.de Enigmail ist in der Grundkonfiguration so eingestellt, dass alles funktioniert ohne weitere Einstellungen vornehmen zu müssen. Für alle, die es

Mehr

Anleitung. Supplier Web Portal

Anleitung. Supplier Web Portal Anleitung Supplier Web Portal 9. April 2013 Inhaltsverzeichnis 2 / 12 Inhaltsverzeichnis 1 Was ist das Supplier Web Portal von? 3 2 Systemanforderungen 3 3 Am Supplier Web Portal anmelden 4 4 Daten empfangen

Mehr

Kloppe Media smsflatrate.net Ansbacher Str. 85 D-91541 Rothenburg ob der Tauber

Kloppe Media smsflatrate.net Ansbacher Str. 85 D-91541 Rothenburg ob der Tauber Dokumentation für sms-commerce.com Kloppe Media smsflatrate.net Ansbacher Str. 85 D-91541 Rothenburg ob der Tauber email: ticket@smsflatrate.net Internet: www.smsflatrate.net Fon: 0800 79079660 (freecall

Mehr

netdocx Virtuelles Prüfbuch

netdocx Virtuelles Prüfbuch netdocx Virtuelles Prüfbuch Innovative Systeme netdocx-handbuch Stand: 11/2014 Seite 1 von 17 1. ANMELDUNG / LOGIN... 3 1.1. ANMELDUNG ÜBER DIE EQUIPMENTNUMMER ALS KENNUNG ZUR VERIFIZIERUNG DES PRÜFBERICHTS...

Mehr

Informationen zum innogy Lieferantenportal und zur Bearbeitung von Qualifizierungsanfragen. innogy SE

Informationen zum innogy Lieferantenportal und zur Bearbeitung von Qualifizierungsanfragen. innogy SE Informationen zum innogy Lieferantenportal und zur Bearbeitung von Qualifizierungsanfragen innogy SE Herzlich Willkommen Das Lieferantenportal bietet unseren Lieferanten einen zentralen Zugriff auf verschiedene

Mehr

Tutorial für die Online-Lehre Plattform

Tutorial für die Online-Lehre Plattform Tutorial für die Online-Lehre Plattform Autor: Marius Wirths, Institut für Medizinische Biometrie und Informatik, Heidelberg Ansprechpartner: Geraldine Rauch (AG-Leitung), Institut für Medizinische Biometrie

Mehr

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Draexlmaier Group Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Version Juli 2015 Inhalt Registrierung als neuer Lieferant... 3 Lieferantenregistrierung... 3 Benutzerregistrierung... 4

Mehr

NUTZERHANDBUCH LOCAL FACE

NUTZERHANDBUCH LOCAL FACE NUTZERHANDBUCH LOCAL FACE Stand Mai 2015 1 Inhalt 1 REGISTRIEREN... 3 3 PROFIL BEARBEITEN... 6 4 ABMELDUNG... 18 5 PASSWORT ÄNDERN... 18 6 PASSWORT VERGESSEN... 19 7 EIGENE INTERNETADRESSE FÜR IHRE PERSÖNLICHE

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

Kurzanleitung SEPPmail

Kurzanleitung SEPPmail Eine Region Meine Bank Kurzanleitung SEPPmail (E-Mail Verschlüsselungslösung) Im folgenden Dokument wird Ihnen Schritt für Schritt die Bedienung unserer Verschlüsselungslösung SEPPmail gezeigt und alle

Mehr

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS SPIELER INHALTSVERZEICHNIS 1 EINLEITUNG... 3 2 SYSTEMTECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN... 3 3 DER ANMELDEPROZESS SO FUNKTIONIERT ER... 4 4 3.1 ANMELDEN... 4 3.2 REGISTRIEREN...

Mehr

LABOKLIN App Gebrauchsanweisung

LABOKLIN App Gebrauchsanweisung LABOKLIN App Gebrauchsanweisung Inhalt Gebrauchsanweisung...3 Einführung...3 Einrichtung der App...3 Speichern Sie den Link auf Ihrem Startbildschirm...4 Anleitung für Apple...4 Anleitung für Android...4

Mehr

FAQ. Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen

FAQ. Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen FAQ Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen Ich kann mich nicht einloggen 2 Wie kann ich die hinterlegte E-Mail Adresse in meinem Account ändern 2 Wie funktioniert die Bestellung 2 Wo kann ich

Mehr

Vereine neu anlegen oder bearbeiten

Vereine neu anlegen oder bearbeiten Vereine neu anlegen oder bearbeiten Um einen neuen Verein zu erfassen oder einen bestehenden Verein zu bearbeiten, gehen Sie in der Navigationsleiste zum Bereich Kultur und Freizeit Vereine und klicken

Mehr

Vorbedingung: Office 365 wurde früher oder gleich erfolgreich für den Kunden bestellt.

Vorbedingung: Office 365 wurde früher oder gleich erfolgreich für den Kunden bestellt. Agenda 1 Prozess für den einrichten einen Office 365 Kunden. Vorbedingung: Office 365 wurde früher oder gleich erfolgreich für den Kunden bestellt. > Die ersten vier Folien unten zeigen die Möglichkeiten

Mehr

Quid4bid - Registrierung

Quid4bid - Registrierung Quid4bid - Registrierung Die Startseite von quid4bid 6 7 1 4 2 3 5 1 Menüzeile für Informationen und für ein Login (Menüpunkt rechts außen). 2 Login-Schaltfläche - falls man schon registriert ist, kann

Mehr

SAP VIRTUAL AGENCY ERSTE SCHRITTE

SAP VIRTUAL AGENCY ERSTE SCHRITTE ERSTE SCHRITTE INHALTSVERZEICHNIS Einführung 3 Erste Schritte 5 Erstellung von Kampagnen und Begleitmaterial 8 Anpassung und Umsetzung Einer Vorgepackten Kampagne 10 Erstellung eigener Kampagnen 12 Erstellung

Mehr

Das E-Mail Archivierungssystem - Dokumentation für Anwender und Administratoren

Das E-Mail Archivierungssystem - Dokumentation für Anwender und Administratoren Das E-Mail Archivierungssystem - Dokumentation für Anwender und Administratoren Wichtige Vorbemerkung... 2 Zugriff auf archivierte E-Mails durch Administrator, Datenschutzbeauftragter und Steuerprüfer...

Mehr

StudyDeal Accounts auf www.studydeal-hohenheim.de

StudyDeal Accounts auf www.studydeal-hohenheim.de Anleitung zur Pflege des StudyDeal Accounts auf www.studydeal-hohenheim.de Wie Sie Ihre StudyDeals ganz einfach selber erstellen können! Inhaltsverzeichnis Wie komme ich zu meinen Zugangsdaten? 3 Login

Mehr

SEND-IT Bedienungsanleitung

SEND-IT Bedienungsanleitung SEND-IT Bedienungsanleitung 1 Allgemeine Konfiguration 1.1 Erfassen / Editieren 2 HTML Editor (EDIT-IT) 2.1 Editor starten 3 Newsletter 3.1 Verteiler erfassen 3.2 Verteiler editieren 3.3 Adressbuch 3.3.1

Mehr

Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden

Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden Wenn Sie in Ihrem Tarif bei KLEMANNdesign den Zusatz Newsletter bzw. Mailinglisten-Tool gebucht haben, versenden Sie zu jedem

Mehr

Reise- u. Auslagenüberprüfung - Benutzer... 2

Reise- u. Auslagenüberprüfung - Benutzer... 2 FAQ Inhalt Reise- u. Auslagenüberprüfung - Benutzer... 2 1. Wo finde ich eine Übersicht über all meine Reisen?... 2 2. Wie beantrage ich einen Vorschuss?... 2 3. Kann ich Belege, die nicht mit einer Reise

Mehr

Neue Kennwortfunktionalität. Kurzanleitung. 2012 GM Academy. v1.0

Neue Kennwortfunktionalität. Kurzanleitung. 2012 GM Academy. v1.0 Neue Kennwortfunktionalität Kurzanleitung 2012 GM Academy v1.0 Neue Kennwortfunktionalität Diese Kurzanleitung soll erläutern, wie die neue Kennwort Regelung funktionieren wird. Die GM Academy führt eine

Mehr

OWA Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010

OWA Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010 Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010 P:\Administratives\Information\Internet\hftm\OWA_Benutzerhandbuch.docx Seite 1/25 Inhaltsverzeichnis Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010... 1 1 Zugang zur Webmail-Plattform...

Mehr

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich:

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich: Herzlich Willkommen! Dieser Text soll Ihnen eine Kurzanleitung bzw. Wegweiser für das email Systems sein. Die meisten Bedienelemente kennen Sie sehr wahrscheinlich bereits von anderen email Oberflächen

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

EVENTO-WEB. Handbuch für Dozierende. Version: 1.2 Datum: 20. Dezember 2010 Autoren: BA Schuladministration

EVENTO-WEB. Handbuch für Dozierende. Version: 1.2 Datum: 20. Dezember 2010 Autoren: BA Schuladministration EVENTO-WEB Handbuch für Dozierende Version: 1.2 Datum: 20. Dezember 2010 Autoren: BA Schuladministration Änderungen Version Datum Autoren Bemerkungen 1.0 25.03.2008 Bascelli Erstellung Dokument 1.1 17.04.2008

Mehr

FARROW & BALL BUSINESS-TO-BUSINESS- WEBSITE (B2B) BENUTZERLEITFADEN. www.farrow-ball.biz

FARROW & BALL BUSINESS-TO-BUSINESS- WEBSITE (B2B) BENUTZERLEITFADEN. www.farrow-ball.biz FARROW & BALL BUSINESS-TO-BUSINESS- WEBSITE (B2B) BENUTZERLEITFADEN www.farrow-ball.biz Willkommen auf der Farrow & Ball Business-to-Business-Website (B2B). Dies ist eine voll funktionsfähige Website,

Mehr

Handbuch RWK-Planung

Handbuch RWK-Planung Handbuch RWK-Planung Online- Vereins-Mannschaftsverwaltung Hinweis: Die RWK-Planung erfordert als Browser mindestens einen Internet Explorer 10 oder neuer. Das bedeutet, dass mit dem IE 8 von Windows XP

Mehr

STRATO Mail Einrichtung Apple Mail 8

STRATO Mail Einrichtung Apple Mail 8 STRATO Mail Einrichtung Apple Mail 8 Einrichtung Ihrer E-Mail Adresse bei STRATO Willkommen bei STRATO! Wir freuen uns, Sie als Kunden begrüßen zu dürfen. Mit der folgenden Anleitung möchten wir Ihnen

Mehr

Anleitung Mindbody für An-/Abmeldungen via Internet Für Kunden des CANTIENICA -Studio Zürich

Anleitung Mindbody für An-/Abmeldungen via Internet Für Kunden des CANTIENICA -Studio Zürich Anleitung Mindbody für An-/Abmeldungen via Internet Für Kunden des CANTIENICA -Studio Zürich Diese Anleitung ist im ersten Teil (ab dieser Seite) so aufgebaut, dass Sie sich Schritt für Schritt und gut

Mehr

Updatebeschreibung JAVA Version 3.6 und Internet Version 1.2

Updatebeschreibung JAVA Version 3.6 und Internet Version 1.2 Updatebeschreibung JAVA Version 3.6 und Internet Version 1.2 Hier finden Sie die Beschreibung der letzten Änderungen und Aktualisierungen. Bei Fragen und Anregungen steht das EDI-Real-Team unter +43 732

Mehr

Intranet E-Mail Moodle

Intranet E-Mail Moodle Intranet E-Mail Moodle Manual für Lernende V1.0 1 / 8 Inhaltsverzeichnis Übersicht... 3 1. Intranet... 3 2. Anmeldenamen... 4 3. Passwort... 4 3.1 Erste Anmeldung... 4 3.2 Passwort ändern... 5 3.3 Passwort

Mehr

DiLer Benutzer Frontend

DiLer Benutzer Frontend Version 4.3.3 Quick Guide DiLer Benutzer Frontend Eltern/Erziehungsberechtigte digitale-lernumgebung.de Seite 1 von 14 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 1 Mit DiLer sicher arbeiten... 4 Den richtigen

Mehr

Benutzerhandbuch Managed ShareFile

Benutzerhandbuch Managed ShareFile Benutzerhandbuch Managed ShareFile Kurzbeschrieb Das vorliegende Dokument beschreibt die grundlegenden Funktionen von Managed ShareFile Auftraggeber/in Autor/in Manuel Kobel Änderungskontrolle Version

Mehr

Kundenbereich Bedienungsanleitung

Kundenbereich Bedienungsanleitung Kundenbereich Bedienungsanleitung 1. Über den Kundenbereich... 2 a. Neue Funktionen... 2 b. Übernahme Ihrer Dokumente... 2 c. Migration in den Kundenbereich... 2 2. Zugang zum Kundenbereich... 2 a. Adresse

Mehr

Secure E-Mail. Tauschen Sie Ihre vertraulichen Daten per E-Mail zukünftig sicher aus.

Secure E-Mail. Tauschen Sie Ihre vertraulichen Daten per E-Mail zukünftig sicher aus. Secure E-Mail Tauschen Sie Ihre vertraulichen Daten per E-Mail zukünftig sicher aus. 1 Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische

Mehr

Logistik. My Post Business Anleitung

Logistik. My Post Business Anleitung Logistik My Post Business Anleitung August 2012 Willkommen bei My Post Business Was ist My Post Business? Mit einem einzigen Login haben Sie Zugriff auf die Geschäftskundenplattform www.post.ch/mypostbusiness

Mehr

Bilderserver - wie funktioniert es?

Bilderserver - wie funktioniert es? Bilderserver - wie funktioniert es? Da der eingerichtete Server die Bilder-Dateien nur einzeln hoch- und runterladen lässt, gibt es ein paar Kleinigkeiten die beachtet werden müssen um die Sache dennoch

Mehr

Anleitung für den E-Shop Version 1.5

Anleitung für den E-Shop Version 1.5 Anleitung für den E-Shop Version 1.5 Der Trösch Autoglas E-Shop Vor 20 Jahren war es noch relativ einfach, für ein Fahrzeug die richtige Windschutzscheibe zu bestellen. Die Auswahl beschränkte sich damals

Mehr

Version 1.0 Datum 05.06.2008. 1. Anmeldung... 2

Version 1.0 Datum 05.06.2008. 1. Anmeldung... 2 Anmeldung Wochenplatzbörse Spiez Version 1.0 Datum 05.06.2008 Ersteller Oester Emanuel Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung... 2 1.1. Anmeldeseite... 2 1.2. Anmeldung / Registrierung... 4 1.3. Bestätigungs-Email...

Mehr

Einrichtung eines email-postfaches

Einrichtung eines email-postfaches Um eingerichtete E-Mail-Adressen mit Ihrem persönlichen E-Mail-Programm herunterzuladen und lokal verwalten zu können, ist es notwendig, neue E-Mail-Adressen in die Liste der verwalteten Adressen der Programme

Mehr

ANLEITUNG für Schulleiter/innen

ANLEITUNG für Schulleiter/innen IKM Informelle Kompetenzmessung ANLEITUNG für Schulleiter/innen Informelle Kompetenzmessung, 2016 Department Bildungsstandards & Internationale Assessments Alpenstraße 121 / 5020 Salzburg Telefon +43-662-620088-3520

Mehr

Deine IHK-Lehrstellenbörse

Deine IHK-Lehrstellenbörse Seite 1/17 Deine IHK-Lehrstellenbörse 1 Finde Dich zurecht 2 1.1 Mindestanforderungen an den Webbrowser 3 2 Welcher Beruf passt zu Dir? 3 2.1 Welche Fähigkeiten liegen Dir besonders gut? 3 2.2 Berufsprofile

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Einrichtung in Mozilla Thunderbird. 1.1 Installation von Mozilla Thunderbird

Inhaltsverzeichnis. 1. Einrichtung in Mozilla Thunderbird. 1.1 Installation von Mozilla Thunderbird Anleitung E-Mail Einrichtung Seite 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Einrichtung in Mozilla Thunderbird... 1 1.1 Installation von Mozilla Thunderbird... 1 1.2 Einrichtung einer E-Mail Adresse

Mehr

Fotos in die Community Schritt für Schritt Anleitung

Fotos in die Community Schritt für Schritt Anleitung Fotos in die Community Schritt für Schritt Anleitung Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3 Schritt 4 Wie melde ich mich bei freenet Fotos kostenlos an? Wie lade ich Fotos auf die Foto & Video Webseite? Wie erreiche

Mehr

Seite 1 von 7 Seiten; 04/13. xxxxxxxx. Sicheres Postfach. Kundenleitfaden. 33 35 26; 04/13 fe

Seite 1 von 7 Seiten; 04/13. xxxxxxxx. Sicheres Postfach. Kundenleitfaden. 33 35 26; 04/13 fe Seite 1 von 7 Seiten; 04/13 xxxxxxxx Sicheres Postfach Kundenleitfaden 33 35 26; 04/13 fe Sicheres Postfach worum geht es? E-Mails sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Seit vielen Jahren wird das

Mehr

ViSAS Domainadminlevel Quick-Start Anleitung

ViSAS Domainadminlevel Quick-Start Anleitung 1. Was ist VISAS? VISAS ist eine Weboberfläche, mit der Sie viele wichtige Einstellungen rund um Ihre Internetpräsenz vornehmen können. Die folgenden Beschreibungen beziehen sich auf alle Rechte eines

Mehr

Mamut Open Services. Mamut Wissensreihe. Erste Schritte mit Mamut Online Survey

Mamut Open Services. Mamut Wissensreihe. Erste Schritte mit Mamut Online Survey Mamut Open Services Mamut Wissensreihe Erste Schritte mit Mamut Online Survey Erste Schritte mit Mamut Online Survey Inhalt ÜBER MAMUT ONLINE SURVEY... 1 ERSTE SCHRITTE MIT MAMUT ONLINE SURVEY... 3 BENUTZER

Mehr

Hinweis: Zu Testzwecken können Sie erst mal die kostenlose Version des Teamviewers verwenden.

Hinweis: Zu Testzwecken können Sie erst mal die kostenlose Version des Teamviewers verwenden. Inhalt Schritt 1: Einrichten vom Teamviewer für die Steuerung des Arbeitsplatzes von einem anderen PC aus. Voraussetzung für den Zugriff auf ein VPN-Netzwerk.... 1 Schritt 2: VPN-Verbindung einrichten....

Mehr

1. Ich möchte mich zum e-invoicing anmelden, kenne jedoch meine euroshell Kundennummer bzw. meine Buchungsnummer nicht. Wo finde ich sie?

1. Ich möchte mich zum e-invoicing anmelden, kenne jedoch meine euroshell Kundennummer bzw. meine Buchungsnummer nicht. Wo finde ich sie? Antworten auf häufig gestellte FrageN zum thema e-invoicing Allgemeine Fragen: 1. Ich möchte mich zum e-invoicing anmelden, kenne jedoch meine euroshell Kundennummer bzw. meine Buchungsnummer nicht. Wo

Mehr

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR 1. Zugang zum online-portal... 1 2. Registrierung... 4 3. Bearbeitung der Lieferantenselbstauskunft... 6 4. Beantwortung von Anfragen... 7 5. Plattformmenü...

Mehr

FAQ Frequently Asked Questions Häufig gestellte Fragen zum Online-Service von LEW Stand: 1. April 2012

FAQ Frequently Asked Questions Häufig gestellte Fragen zum Online-Service von LEW Stand: 1. April 2012 FAQ Frequently Asked Questions Häufig gestellte Fragen zum Online-Service von LEW Stand: 1. April 2012 Inhaltsübersicht Allgemeines Was ist der LEW Online-Service und welche Vorteile habe ich durch die

Mehr

ANLEITUNG ONECLICK WEBMEETING BASIC MIT NUR EINEM KLICK IN DIE WEBKONFERENZ.

ANLEITUNG ONECLICK WEBMEETING BASIC MIT NUR EINEM KLICK IN DIE WEBKONFERENZ. ANLEITUNG ONECLICK WEBMEETING BASIC MIT NUR EINEM KLICK IN DIE WEBKONFERENZ. INHALT 2 3 1 EINFÜHRUNG 3 1.1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 1.2 MICROSOFT OFFICE 3 2 DOWNLOAD UND INSTALLATION 4 3 EINSTELLUNGEN 4

Mehr

Exklusive Vorteile nutzen! Mein Konto auf www.bwe-seminare.de

Exklusive Vorteile nutzen! Mein Konto auf www.bwe-seminare.de Exklusive Vorteile nutzen! Mein Konto auf www.bwe-seminare.de Als Teilnehmer unserer Veranstaltungen können Sie exklusive Vorteile auf bwe-seminare.de in Anspruch nehmen. Nutzen Sie die vielfältigen Optionen

Mehr

Distribution Group. Anlegen und Administrieren

Distribution Group. Anlegen und Administrieren Distribution Group Anlegen und Administrieren Einleitung: Als Ablösung der vorhandenen (Global/Domain lokal) Gruppen, wird ab sofort nur noch der Gruppentyp Distribution Groups/Security angelegt und benutzt.

Mehr

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ExpressInvoice Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ... Einführung Ihr Zugang zu ExpressInvoice / Ihre Registrierung 4 Die Funktionsweise von ExpressInvoice 6.. Anmeldung 6.. Rechnungen 8.. Benutzer.4.

Mehr

Quick Guide DE. Quick Guide

Quick Guide DE. Quick Guide DE Zu dieser Anleitung In dieser Kurzanleitung erfahren Installateure, wie sie sich im Suntrol-Portal registrieren, dort eine neue Anlage anlegen sowie einrichten und diese an ihre Kunden übergeben können.

Mehr

Einstiegsdokument Kursleiter

Einstiegsdokument Kursleiter Einstiegsdokument Kursleiter Inhaltsverzeichnis 1. Die Anmeldung...2 1.1 Login ohne Campus-Kennung...2 1.2 Login mit Campus-Kennung...2 1.3 Probleme beim Login...3 2. Kurse anlegen...4 3. Rollenrechte...4

Mehr

Handbuch für Gründer. Daniela Richter, Marco Habschick. Stand: 21.02.2013. Verbundpartner:

Handbuch für Gründer. Daniela Richter, Marco Habschick. Stand: 21.02.2013. Verbundpartner: Daniela Richter, Marco Habschick Stand: 21.02.2013 Verbundpartner: Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...3 2. Zugang zur Gründungswerkstatt...4 3. Login...5 4. Meine Werkstatt...6 5. Businessplan...7 5.1.

Mehr

Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum #51 Version 1 Um Ihre E-Mails über den Mailserver der ZEDAT herunterzuladen oder zu versenden, können Sie das in den Browser Opera integrierte Mailprogramm verwenden. Die folgende bebilderte Anleitung

Mehr

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG Profitieren Sie jetzt und bestellen Sie ab sofort im neuen Online Shop von F. + H. Engel AG. Der Online Shop von F. + H. Engel AG beinhaltet über 250 000 Artikeln.

Mehr

TEAMBUILDER Handbuch 0.9a. Kryptomania.net 2015

TEAMBUILDER Handbuch 0.9a. Kryptomania.net 2015 TEAMBUILDER Handbuch 0.9a Kryptomania.net 2015 Innenseite Einband Vorwort Liebe/r Kryptomania-Partner, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem persönlichen Mitarbeiter. Ihrem TEAMBUILDER! Sicher kennen Sie Landingpages

Mehr

Anleitung zur Online-Meldung der Ausstellungsgegenstände für die Weinmesse München

Anleitung zur Online-Meldung der Ausstellungsgegenstände für die Weinmesse München Bedienungsanleitung Anleitung zur Online-Meldung der Ausstellungsgegenstände für die Weinmesse München So melden Sie Ihre Ausstellungsgegenstände in wenigen Minuten: 1. Schritt Bitte rufen Sie die Adresse

Mehr

Anbindung an easybill.de

Anbindung an easybill.de Anbindung an easybill.de Stand: 14. Dezember 2011 2011 Virthos Systems GmbH www.pixtacy.de Einleitung Pixtacy verfügt ab Version 2.3 über eine Schnittstelle zu dem Online-Fakturierungsprogramm easybill.de.

Mehr

Software Download Bestellungen Der Bestellablauf

Software Download Bestellungen Der Bestellablauf Software Download Bestellungen Der Bestellablauf Software Downloadbestellungen können normal via intouch, Telefon, E-Mail oder eine nähere Integrationsmöglichkeit getätigt werden. In dieser Dokumentation

Mehr

Virtuelle Poststelle

Virtuelle Poststelle Virtuelle Poststelle Bedienungsanleitung 2010 1 Inhaltsbezeichnung Seite 1 Einleitung... 3 2 Senden einer Nachricht ohne Registrierung... 3 2.1 Signatur der Nachricht... 6 3 Senden einer Nachricht mit

Mehr

Schritt 1. Anmelden. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden

Schritt 1. Anmelden. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden Schritt 1 Anmelden Klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden Schritt 1 Anmelden Tippen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein Tipp: Nutzen Sie die Hilfe Passwort vergessen? wenn Sie sich nicht mehr

Mehr

PrintArt Web-To-Print Shop- Einrichtung

PrintArt Web-To-Print Shop- Einrichtung PrintArt Web-To-Print Shop- Einrichtung Version 1 B2WEB AG, 10.07.2015 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung... 3 2 Schritt 1: Die Registrierung... 4 3 Schritt 2: Shop aufrufen / Shopverwaltung aufrufen...

Mehr

Anleitung. Service Help Desk - Webportal. Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement. Ver. 3.1.1 / Oktober 2014

Anleitung. Service Help Desk - Webportal. Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement. Ver. 3.1.1 / Oktober 2014 Ver. 3.1.1 / Oktober 2014 Service Help Desk - Webportal Anleitung Aus dem Inhalt: Anmelden Kennwort ändern Meldung erfassen Dateianhänge Meldung bearbeiten Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement

Mehr

Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum #91 Version 5 Um Ihre E-Mails über den Mailserver der ZEDAT herunterzuladen oder zu versenden, können Sie das Mailprogramm Thunderbird von Mozilla verwenden. Die folgende bebilderte Anleitung demonstriert

Mehr

20151209_Leitfaden für Lieferanten Leitfaden e-sourcing-plattform Gebrüder Weiss

20151209_Leitfaden für Lieferanten Leitfaden e-sourcing-plattform Gebrüder Weiss Leitfaden e-sourcing-plattform Gebrüder Weiss Version:. Inhaltsverzeichnis. Einleitung 3 2. Anleitung zur Registrierung und Anmeldung 3 2.. Einladung zur Registrierung 3 2.2. Anmeldung 5 3. Lieferantenportal

Mehr

Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom 01.06.2015

Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom 01.06.2015 Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Einleitung... 3 01 Startseite aufrufen... 4 02 Anmeldedaten eingeben... 5 03 Anmelden... 6 04 Anmeldung erfolgreich... 7 05 Neuen Beitrag anlegen... 8 06 Titel

Mehr

Daher haben wir hier eine recht detaillierte Anleitung erstellt. Lesen Sie nur die Abschnitte, die Sie benötigen. Vielen Dank!

Daher haben wir hier eine recht detaillierte Anleitung erstellt. Lesen Sie nur die Abschnitte, die Sie benötigen. Vielen Dank! Hinweise zur Anleitung für die neue Lernplattform Seite 1 Hinweis zur Anleitung Die neue Lernplattform gehört zu den besten Systemen am Markt und wird unter anderem von der UBS, vom Berufsbildungsverband

Mehr

Der erstmalige Besuch (Neuregistrierung)

Der erstmalige Besuch (Neuregistrierung) Der erstmalige Besuch (Neuregistrierung) Login itte halten Sie das Firmenpasswort 1* bereit und rufen Sie die Seite http://starcatering.at/business/buero/registrieren1/ auf. Das Firmenpasswort erhalten

Mehr

BS-Anzeigen 3. Handbuch für das Zusatzmodul modazs Import von Anzeigen aus der Anzeigenschleuder

BS-Anzeigen 3. Handbuch für das Zusatzmodul modazs Import von Anzeigen aus der Anzeigenschleuder BS-Anzeigen 3 Handbuch für das Zusatzmodul modazs Import von Anzeigen aus der Anzeigenschleuder Inhaltsverzeichnis Anwendungsbereich... 3 Betroffene Softwareversion... 3 Anzeigenschleuder.com... 3 Anmeldung...

Mehr

Norddeutsche Landesverbände - Stand vom 17.06.2014

Norddeutsche Landesverbände - Stand vom 17.06.2014 Norddeutsche Landesverbände - Stand vom 17.06.2014 Einleitung... 2 01 Webseite aufrufen... 3 02 Saison 2014-15... 4 03 NDBEM... 5 04 NDBMM... 6 05 SSI... 7 06 Sonstiges... 8 07 Dateien sortieren... 9 08

Mehr

Die Cargo Plattform bietet einen sicheren und einfachen Datentransfer mit einem modernen Web- Interface.

Die Cargo Plattform bietet einen sicheren und einfachen Datentransfer mit einem modernen Web- Interface. Die Cargo Plattform bietet einen sicheren und einfachen Datentransfer mit einem modernen Web- Interface. Inhaltsverzeichnis Erste Schritte Anmelden 2 Startseite 3 Dateimanager 4 CargoLink 5 Freigaben 6

Mehr

Kurzanleitung für Cisco Unity Connection Web Inbox (Version 9.x)

Kurzanleitung für Cisco Unity Connection Web Inbox (Version 9.x) Kurzanleitung Kurzanleitung für Cisco Unity Connection Web Inbox (Version 9.x) Cisco Unity Connection Web Inbox (Version 9.x) 2 Info über Cisco Unity Connection Web Inbox 2 Steuerelemente in Web Inbox

Mehr