Helle und freundliche Räume.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Helle und freundliche Räume."

Transkript

1 Oktober 2013 Melkendorf in neuem Glanz Als regionales Kreditinstitut legen wir Wert auf ein attraktives Erscheinungsbild unserer Geschäftsstellen. In den letzten Jahren wurden mehrere Geschäftsstellen renoviert und modernisiert. Damit erhalten wir für unsere Mitglieder und Kunden individuellen Service vor Ort. Nach einer Bauzeit von nur sieben Wochen wurde unsere Geschäftsstelle Melkendorf wieder eröffnet. Ende Juli konnten Mitglieder und Kunden und die beteiligten Handwerker während eines Tags der offenen Tür die neuen Räume besichtigen. Die Geschäftsstelle wurde hell und freundlich gestaltet und bietet durch eine neue Raumaufteilung neben den Beratungsräumen und der Servicezone einen offenen SB-Bereich, der 24 Stunden zugänglich ist. Ab sofort stehen zwei Beratungszimmer zur Verfügung. Sie gewährleisten die entsprechende Diskretion und unterstützen die Beraterinnen bei den Kundengesprächen mit moderner Technik. Von rechts: Geschäftsstellenleiterin Anja Täuber, Lisa Fleischmann und Christine Herrmannsdörfer. Bei der Vergabe der Aufträge an die einzelnen Gewerke wurde soweit wie möglich darauf geachtet, Unternehmen aus der Region einzubeziehen. Der Umbau der Geschäftsstelle Melkendorf bringt erneut unsere Verbundenheit zur Region und den Menschen, die hier leben, zum Ausdruck. Als Genossenschaftsbank leben wir den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden, so Vorstand Stephan Ringwald bei der Eröffnung. Und weiter: Elektronische Zugangswege sind Bestandteil unseres Serviceangebots. Sie können das persönliche Gespräch aber nicht ersetzen. Helle und freundliche Räume. Vorstand Dieter Bordihn unterstützte im Rahmen der Feierlichkeiten örtliche Institutionen mit einer finanziellen Spende. Viele unserer Mitglieder und Kunden sehen ihren persönlichen Antrieb in der Versorgung und Förderung hilfsbedürftiger Menschen. Mit der Spende möchten wir ihr Engagement würdigen. Das Geschäftsstellenteam mit Leiterin Anja Täuber und den Beraterinnen Lisa Fleischmann und Christine Herrmannsdörfer freute sich über den zahlreichen Besuch zum Tag der offenen Tür und die positive Resonanz der Kunden. Kommentar Verehrte Leser, auch in den nächsten Monaten bleibt es für die Anleger spannend. Auf der einen Seite dürfte die US- Notenbank spätestens im nächsten Jahr von ihrer freizügigen Geldpolitik abrücken und den Finanzmärkten dadurch Liquidität entziehen. Auf der anderen Seite scheint die geldpolitische Wende der Europäischen Zentralbank Stephan Heckel Vermögenskundenbetreuung noch lange nicht auf der Agenda zu stehen. Das anhaltende Niedrigzinsumfeld und aufhellende Konjunkturdaten unterstützen weiterhin die Aktienmärkte, zumal diese im historischen Vergleich nicht überteuert sind. Die DZ-BANK sieht daher den deutschen Leitindex DAX Mitte des nächsten Jahres bei Punkten. Aufgrund der vorhandenen Unwägbarkeiten aber ist eine individuelle Anlageberatung mit Berücksichtigung Ihrer persönlichen Lebenssituation unabdingbar. Bereichsdirektor Gerhard Zettel nutzte die offizielle Feierstunde, um einen Blick auf die Geschichte und Entwicklung der Melkendorfer Geschäftsstelle zu werfen. Bereits 1899 wurde die Raiffeisenbank Melkendorf gegründet und konnte bis 1976 ihre Eigenständigkeit vor Ort bewahren, bevor die Fusion mit der Raiffeisenbank Kulmbach beschlossen wurde. Auch bei der darauf folgenden Fusion im Jahr 1991 zwischen der Raiffeisenbank Kulmbach, der Volksbank Kulmbach und der Raiffeisenbank Kasendorf-Thurnau zur Kulmbacher Bank blieb die Geschäftsstelle in Melkendorf erhalten. Die Spendenempfänger freuten sich über die Unterstützung.

2 Herzlichen Glückwunsch Die Vorstandsmitglieder Dieter Bordihn und Stephan Ringwald freuten sich, in den letzten Wochen vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu insgesamt 85 Jahren Betriebszugehörigkeit gratulieren zu können. Dank für 40 Jahre Betriebstreue ging an Klaus Pohl. Er absolvierte seine Ausbildung in der ehemaligen Raiffeisenbank Kulmbach im Juli 1976 und bildete sich zum Genossenschaftlichen Bankbetriebswirt weiter. Verantwortung übernahm Klaus Pohl sowohl im Privat- als auch im Firmenkundengeschäft. Seit 2002 betreut er als Baufinanzierungsspezialist unsere Kunden. Die Vorstände dankten Klaus Pohl für sein beispielhaftes Engagement, mit dem er sich auch die Wertschätzung seiner Kunden erwarb. Von links: Betriebsratsvorsitzender Frank Ramming, Vorstand Dieter Bordihn, Susanne Merten, Klaus Pohl, Leiterin Personal Hannelore Pfeifer und Vorstand Stephan Ringwald. Zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratulierten die Vorstände Susanne Merten. Die gelernte Steuerfachgehilfin begann im Juli 1988 als EDV-Sachbearbeiterin ihre Tätigkeit in der damaligen Kulmbacher Volksbank und wirkte später in den Bereichen Zahlungsverkehr und Marktfolge mit. Seit Juli 1997 ist sie mit ihren Kollegen im Bereich Kreditüberwachung und -abwicklung für die Kundenbetreuung zuständig. Glückwünsche für jeweils 10 Jahre Betriebszugehörigkeit gab es für Christina Pisker und Nicole Schaller. Nach Beendigung ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau im Jahre 2006 war Christina Pisker zunächst Serviceberaterin in unserer Hauptstelle am Holzmarkt und Nicole Schaller als Disporeserve in der Abteilung Marktservice. Mitte 2009 wechselte Christina Pisker als Beratungs- und Servicekraft in die Geschäftsstelle Untersteinach und führte danach von 2010 bis 2012 erfolgreich unsere Filiale in Rugendorf als Geschäftsstellenleiterin. Seit Beginn dieses Jahres ist die zertifizierte Finanzberaterin Geschäftskundenberaterin im Firmenkundenteam. Nicole Schaller trat bereits kurz nach ihrer Ausbildung die Geschäftsstellenleitung unserer Zweigstelle in Rugendorf an, bevor ihr 2010 die Leitung der Filiale in Melkendorf übertragen wurde. Seit Juli 2012 steht die zertifizierte Finanzberaterin und VR-Vorsorgespezialistin als Leiterin unserer Geschäftsstelle in Himmelkron ihren Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Beide Kolleginnen legten in ihrer bisherigen Berufslaufbahn die Prüfungen zur Bankfachwirtin erfolgreich ab. Christina Pisker schloss 2009 zudem ihr Studium zur Genossenschaftlichen Bankbetriebswirtin ab. Von links: Betriebsratsvorsitzender Frank Ramming, Vorstand Stephan Ringwald, Nicole Schaller, Christina Pisker, Vorstand Dieter Bordihn, Leiterin Personal Hannelore Pfeifer. Die Vorstände dankten den beiden jungen Frauen für ihr Engagement und wünschten für den weiteren Berufsweg viel Erfolg. Herzlich willkommen! Nach ihrer Rückkehr aus der Elternzeit unterstützt Christina Eckert seit Mitte August unser Beraterteam am Holzmarkt. Nach Abschluss ihrer Ausbildung 1994 war die Bankfachwirtin als Geschäftsstellenleiterin in den Filialen Kasendorf und Mainleus, bevor sie 2009 in den Bereich Beratung und Service in unsere Hauptstelle wechselte.

3 Start ins Berufsleben Die Kulmbacher Bank ist als Arbeitgeber bei jungen Menschen beliebt. Das belegen die aktuellen Ausbildungszahlen: Zum 1. September 2013 starteten drei junge Erwachsene bei uns ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann. Insgesamt beschäftigt unser Haus elf Auszubildende. Das entspricht einer überdurchschnittlichen Ausbildungsquote von sieben Prozent. Wir bieten eine fachlich anspruchsvolle Berufsqualifikation und somit eine ausgezeichnete Basis für eine Bankkarriere in der Heimat, so Vorstand Dieter Bordihn. Und weiter: Wir leisten damit einen wichtigen Beitrag, junge Menschen in Oberfranken, insbesondere in der Stadt und dem Landkreis Kulmbach, dauerhaft in einem attraktiven Arbeitsumfeld zu halten. Nach jeweils vier Berufsstartern in den Jahren 2011 und 2012 bleibt unsere Zahl der neu eingestellten Auszubildenden weiter auf hohem Niveau. Insgesamt beschäftigen die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken 2013 rund Auszubildende. Die Vorstände Dieter Bordihn und Stephan Ringwald wünschten den jungen Kollegen einen guten Start ins Berufsleben. Interessenten für die Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann können sich für den Ausbildungsstart 2014 noch kurzfristig bewerben und ihre schriftlichen Unterlagen bis zum 31. Oktober 2013 bei Frau Hannelore Pfeifer einreichen. Von links: Auf dem Weg ins Berufsleben unsere drei neuen Auszubildenden Julia Hartung, Julian Wolf und Lisa Neumeister mit der Leiterin Personal Hannelore Pfeifer. VR-Börsenspiel 2013 An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten. (André Kostolany) Mit 32 von rund 180 teilnehmenden Spielgruppen in ganz Deutschland waren die Kulmbacher Teams auch in diesem Jahr wieder rege am VR-Börsenspiel vertreten. Das Spiel gibt den jungen Teilnehmern die Möglichkeit, das Börsengeschäft realitätsnah, aber ganz ohne Risiko kennen zu lernen. Dabei werden insbesondere die marktwirtschaftlichen Zusammenhänge spielerisch vermittelt. Bereits vor Spielbeginn begrüßten wir Mitte Februar alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Carl-von-Linde- Realschule, der Adalbert-Raps-Schule, des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasiums und des Caspar-Vischer-Gymnasiums zu einer hausinternen Auftaktveranstaltung. Die Börseninteressierten hatten die Möglichkeit, sich im Vorfeld über die Spielbedingungen und den Spielablauf zu informieren. Von Vermögenskundenbetreuerin Katrin Pausch erhielten sie wissenswerte Grundlagen über das Börsengeschäft und wertvolle Tipps zur aktuellen Markt- und Konjunkturlage. Von Anfang März bis Ende Mai galt es dann, das fiktive Startkapital von Euro durch geschickte Anlagedisposition zu mehren. Dabei stand es den Teilnehmern frei, ob sie ihr Kapital in alle an der deutschen Börse notierten Aktien, Optionsscheine und Knock-Out-Zertifikate oder in Investmentfonds investieren wollten. Die Umsetzung gelang vor allem den drei Erstplatzierten regionalen Gruppen, wobei diese jeweils auf zurückhaltende Strategien gesetzt hatten. Bei der regionalen Siegerehrung am 1. Juli wurden folgende Teams besonders geehrt: Von links: Lehrer Martin Christoph, Vermögenskundenbetreuerin Katrin Pausch, Hannes Fritz und William Hofmann (beide Team Zipfelzieher ), Christoph Kubin (Team SVEN-Ag ) und Vorstand Stephan Ringwald SVEN-Ag, Caspar-Vischer-Gymnasium, bundesweit 15. Platz, regional 1. Platz Kampfzwerge Caspar-Vischer-Gymnasium, bundesweit 24. Platz, regional 2. Platz Zipfelzieher, Caspar-Vischer-Gymnasium, bundesweit 30. Platz, regional 3. Platz

4 Namibia ein Reisetagebuch Sommerreise 2014 Endlose Weiten, beeindruckende Landschaften und faszinierende Farben das erwartete die 22 Teilnehmer vom 31. August bis 13. September 2013 während unserer Banksonderreise durch Namibia. In Windhoek angekommen, begrüßte Reiseleiter und Busfahrer Mark Wiechmann die Reisegruppe in seiner Heimat. Bereits am Nachmittag gab es erste Begegnungen mit der heimischen Tierwelt während einer Pirschfahrt auf der Okapuka Ranch. Neben den verschiedenen Antilopenarten wurden auch Nashörner und Giraffen auf der Farm angesiedelt. Der zweite Tag führte die Reiseteilnehmer Richtung Süden bis zur Kalahari-Wüste. Bei einer Farmrundfahrt am frühen Abend genossen die Gäste den atemberaubenden Sonnenuntergang bei einem Sundowner. Der südlichste Punkt der Rundreise war Ziel des folgenden Tages. Nach einer Fahrt durch die endlosen Weiten Namibias erreichten die Teilnehmer den Fish River Canyon. Eine kurze Wanderung entlang des Canyonrandes gab Gelegenheit, die karge Landschaft aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Vom Fish River Canyon ging die Reiseroute durch das Naukluft-Gebirge bis nach Solitaire zur Desert Namib Lodge. Sie war Ausgangspunkt für eine Fahrt in die malerische Dünenlandschaft des Sossusvlei. Anstrengender als vermutet war die Besteigung der Düne 45. Wer jedoch den Mühen des Aufstiegs trotzte, wurde mit einem 360 Grad-Blick über die rostroten, sternförmigen Dünen belohnt. Swakopmund begrüßte die Reisenden mit einem dichten Nebelband. Im nach wie vor deutsch anmutenden Küstenstädtchen wurden viele der Häuser und Gebäude im Jugendstil erbaut. Am Nachmittag erwartete die Gruppe ein Rundflug von Swakopmund über die Namib, den Sesriem Canyon bis hin zu den Dünen von Sossusvlei und zurück über die tosende Brandung der Atlantikküste eine beeindruckende Möglichkeit, das Land aus einem ungewohnten Blickwinkel zu erleben. In der südlich von Swakopmund gelegenen Lagune von Walvis Bay leben tausende Wasservögel und Robben, die dort in großen Kolonien siedeln. Während einer Bootstour besuchten neben Pelikanen und Möwen auch zwei zutrauliche Robben die Teilnehmer an Bord des Katamarans. Ein besonderes Erlebnis war die Sichtung der verschiedenen Delfinarten. Während der Rückfahrt zum Hafen überraschte der Kapitän die Ausflugsgäste mit kleinen Snacks, frischen Austern und Sekt. Nach zwei erlebnisreichen Tagen an der Küste setzte die Reisegruppe ihre Route in nördlicher Richtung fort. Auf dem Weg in das Kaokoland bot sich die Gelegenheit, den verschiedenen Bevölkerungsgruppen des Nordens Namibias, den Himbas, Damaras und Hereros, einen Besuch abzustatten und für die Daheimgebliebenen handgewerkte Souvenirs zu erstehen. Am Nachmittag erreichte die Gruppe schließlich Twyfelfontein. Die heutige Weltkulturerbestätte beherbergt eine Sammlung von über Steingravuren aus der Zeit von 300 vor Christus bis circa Während einer kurzen Wanderung erklärte eine lokale Führerin einige der beeindruckenden und hervorragend erhaltenen Werke. Trocken und staubig präsentierte sich die letzte Station der Reise. Im rund km² großen Etosha-Nationalpark bieten sich viele Tierbeobachtungsmöglichkeiten. Während einer mehrstündigen Pirschfahrt in offenen Geländewagen erlebten die Reiseteilnehmer neben den verschiedenen Antilopenarten vor allem Giraffen und Zebraherden hautnah. Ein einzelner Mystisches Schottland 10-tägige Rundreise durch Schottland bis Erleben Sie auf unserer Rundreise Natur und Geschichte hautnah! Schottland, der nördliche Landesteil des Vereinigten Königreichs, bietet einen unverwechselbaren Facettenreichtum: lebhafte Geschichte, beeindruckende Sehenswürdigkeiten und atemberaubende Landschaften. Lassen Sie sich vom Zauber Schottlands einfangen und freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Erlebnis! Mindestbeteiligung 25 Personen Nähere Informationen: Martina Krüger Elefant schützte sich an einem Wasserloch mit Schlamm vor der sengenden Sonne. Den Weg zurück nach Windhoek nutzte Reiseleiter Mark Wiechmann, um die gemeinsamen Erlebnisse der letzten Tage zusammenzufassen und die Reisegäste auf ihren letzten Urlaubstag in Windhoek einzustimmen. Unsere Reiseteilnehmer beim Sundowner in den Dünen der Kalahari. Nach zwölf erlebnisreichen Tagen hieß es schließlich Abschied nehmen von einem kontrastreichen und sehenswerten Reiseland. Den Reiseteilnehmern werden insbesondere die abwechslungsreichen und humorvollen Geschichten und Hintergrundschilderungen von Reiseleiter Mark Wiechmann in Erinnerung bleiben. Um es mit seinen Worten zusammenzufassen: Diese Reise war eine coole Sache!

5 Banken DAX Hinter diesen drei Buchstaben verbirgt sich nicht etwa das Tier, der Dachs, sondern DAX steht für den Deutschen Aktienindex. Doch was beschreibt dieser eigentlich? Wie der Name schon sagt, hat der DAX etwas mit Aktien zu tun. Wie du in einer unseren vorherigen Ausgaben bereits lesen konntest, ist eine Aktie ein Papier, mit dem man einen Teil eines Unternehmens besitzt. Je mehr Aktien man von einem Unternehmen erwirbt, desto größer ist auch der Anteil, den man an dem entsprechenden Unternehmen hat. Auch dass man Aktien kaufen und verkaufen kann, weißt du mittlerweile. Handelsplatz hierfür ist die Börse. Der Handel mit Aktien führt dazu, dass der Wert einer Aktie steigt oder fällt. Steigt ihr Wert, kostet eine Aktie mehr, fällt er, kostet sie weniger. Welche Rolle spielt nun aber der DAX? Im Deutschen Aktienindex werden die 30 wichtigsten Firmen aus Deutschland zusammengefasst. Wie viel alle Aktien dieser 30 Firmen wert sind, wird in einem komplizierten System ausgerechnet. Heraus kommt eine Zahl der DAX. Weil sich diese Zahl ständig ändert, ergibt sich aus den vielen Werten eine Kurve, die man auch als Chart bezeichnet. Betrachtet man diesen Chart genauer, kann man ablesen, ob der DAX gerade steigt oder fällt. Aufgepasst! 30. Oktober 2013 Weltspartag! Dein Sparschwein ist kurz vorm Platzen und müsste endlich mal geschlachtet werden? Dann besuch doch einfach in der Weltsparwoche vom 23. bis 30. Oktober 2013 deine Kulmbacher Bank-Filiale vor Ort und lass dich für dein fleißiges Sparen belohnen. Wir freuen uns auf dich! Warum gibt es eigentlich den Weltspartag? Bilderraten Den Weltspartag gibt es bereits seit Sinn und Zweck der Einführung dieses Tages war es, den Erwachsenen und vor allem aber auch den Kindern den Wert des Sparens aufzuzeigen und in der ganzen Welt zu verbreiten. So wurde es zur Tradition, dass an diesem speziellen Tag Kinder weltweit ihre Sparschweine in die Banken bringen und das enthaltene Geld einzahlen. Im Gegenzug bekommt jeder, der eifrig gespart hat, ein kleines Geschenk. Bis heute haben auch wir diese Tradition beibehalten und freuen uns immer wieder aufs Neue, wenn wir an diesem Tag unsere fleißigen Sparer belohnen können. Was ist das? Du weißt, was auf dem Bild abgebildet ist? Sende die Lösung bis 25. Oktober 2013 an Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir kleine Überraschungen. Mitmachen kann jeder bis einschließlich 17 Jahren. Viel Erfolg! Der Sommer ist vorbei, die Tage werden kürzer und dunkler. Aber auch der Herbst hat seine schönen Seiten. Unter dem Motto Herbstblatt laden wir dich ein, uns dein Bild von einem goldenen Herbsttag zu schicken. Selbstverständlich soll deine Mühe belohnt werden. Alle Kunstwerke werden ausgestellt, und es wartet eine kleine Überraschung auf dich. Gib einfach bis zum 25. Oktober 2013 dein Bild in einer unserer Filialen ab!

6 Unsere Mitglieder sind uns Gold wert! Interview mit unseren Vorständen Als Kunde unserer Bank haben Sie gute Karten, wenn es um Ihre finanziellen Belange geht; denn Sie bekommen alle Leistungen aus einer Hand. Mitglieder erhalten bei uns jetzt goldene Karten. Eine besondere Idee, die unseren Mitgliedern einen echten Mehrwert bietet. Mit der goldenen VR-BankCard PLUS erhalten Sie als Mitglied für Ihr Girokonto eine perfekte Kombination aus VR-Bank- Card und Mitgliedsausweis. Sie können an allen Akzeptanzstellen bargeldlos zahlen oder Geld abheben. Als weiteren Bonus genießen Sie bei vielen Partnern exklusive Vorteile. Unsere Vorstände Dieter Bordihn und Stephan Ringwald sprechen im Interview über die neuen Karten.»»» Herr Ringwald, die Mitglieder der Kulmbacher Bank werden seit September mit einer neuen Karte ausgestattet. Können Sie uns weitere Informationen dazu geben? Ringwald: Ja, gerne. Alle Mitglieder erhalten für ihr Girokonto seit einigen Wochen die neue VR-BankCard PLUS. Im Gegensatz zur aktuellen Karte ist diese im goldfarbenen Design gestaltet.»»» Warum führen Sie die VR-BankCard PLUS ein? Ringwald: Wir möchten unseren Mitgliedern einen speziellen Mehrwert bieten. Mitglieder sind nicht nur Gewinnbeteiligte und können unsere Bank mitgestalten, sie profitieren auch von exklusiven Produktangeboten unserer Partner der genossenschaftlichen FinanzGruppe, wie zum Beispiel der R+V-Versicherung oder easycredit. Mit der VR-BankCard PLUS können unsere Mitglieder jetzt exklusive Vorteile bei vielen Partnerunternehmen genießen.»»» Herr Bordihn, welche Vorteile sind das genau? Bordihn: Unsere Bank hat bisher neun Kooperationspartner. Bundesweit gibt es bereits über Unternehmer und Dienstleister, die gegen Vorlage oder Bezahlung mit der VR-BankCard PLUS Vorteile bieten. Das kann ein Nachlass auf den Einkaufs- oder Auftragswert, ein kostenloser Kaffee im Restaurant oder eine besondere zusätzliche Serviceleistung sein.»»» Wie erfahre ich, welche Händler und Unternehmen am Kooperationsprogramm teilnehmen und welchen Vorteil sie bieten? Bordihn: Auf unserer Internetseite kann man über eine Suchfunktion alle teilnehmenden Firmen finden ganz einfach nach der Postleitzahlenregion. Dadurch kann man sich auch vor Ausflügen oder Urlaubsreisen innerhalb Deutschlands informieren, welche Partner vor Ort Vorteile bieten. Für Smartphones gibt es zusätzlich eine kostenlose App. So hat man die Partner immer dabei.»»» Das heißt, dass man die VR-BankCard PLUS auch außerhalb des Geschäftsgebiets der Kulmbacher Bank nutzen kann? Bordihn: Ganz genau! Und es gibt zusätzlich überregionale Partner, wie beispielsweise die Freizeiteinrichtungen Holiday Park und Ravensburger Land oder den Musicalanbieter Stage Entertainment, die vergünstigste Eintrittspreise anbieten.»»» Die VR-BankCard PLUS setzt also auf eine enge Zusammenarbeit mit den Händlern und Unternehmen. Herr Ringwald, wie profitieren die Firmen davon? Ringwald: Jedes unserer Mitglieder hat mit der VR-BankCard PLUS einen Anreiz, die Angebote der Partnerunternehmen zu nutzen. Die Händler und Dienstleister erreichen mit minimalem Aufwand eine lokale Kundenbindung und -gewinnung denn zufriedene Kunden kommen wieder! Da die Vorteile direkt gewährt werden, entsteht kein Verwaltungsaufwand für die Unternehmen. Zusätzlich bewerben wir die Leistungen der Partnerfirmen über unseren Internetauftritt und im Rahmen der Mitglieder- und Kundeninformation. Bordihn: Als Bank vor Ort freuen wir uns über jedes neue Unternehmen, das am Partnerprogramm teilnimmt. Unsere Firmenkundenbetreuer und Berater in den Geschäftsstellen geben gerne Informationen weiter.»»» Vielen Dank für das interessante Gespräch. VR-BankCard PLUS Partner Bayreuth Fitnessshop Ralf Gawlik 10 % Rabatt auf den Einkaufswert (nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen) Kasendorf Druckerei Täuber 5 % Rabatt auf Angebotspreise Küps Julius Zöllner GmbH 3 % Rabatt auf den Einkaufswert Kulmbach Nagel Autoteile 1 L Motorenöl zum Nachfüllen speziell für Ihren PKW gratis. Gültig ab einem Rechnungsbetrag in Höhe von 100 OBI Baumarkt 3 % Rabatt auf den Einkaufswert (nicht kombinierbar mit anderen Vereinbarungen, Nachlässen, Kundenkarten) Yousif Monther Ein Brötchen gratis beim Kauf von zwei halben Hähnchen Melkendorf Gärtnerei Herzog 5 % Nachlass auf den Einkaufswert Neuenmarkt Kamin Buss 2 % Preisvorteil KFZ Service Prühl Beim Kauf von 4 Neureifen entsorgen wir Ihre Altreifen kostenlos

7 Alle waren Heiß auf Eis! Herbstreise 2014 Zwei Wochen lang tourte der Lokalsender Radio Plassenburg mit seiner Heiß auf Eis! -Tour durch den Kulmbacher Landkreis. In diesem Sommer machte die Tour auch Station an unserer Hauptstelle am Holzmarkt. Goldener Westen 14-tägige Rundreise durch den Westen der USA Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich über die gelungene Abwechslung. S PA-ready? Wann wollen Sie S PA-ready sein? Das bedeutet: Wann können Sie vollständig ohne Wenn und Aber am S PA-Zahlungsverkehr teilnehmen und haben dies im Vorfeld erfolgreich getestet? Ab welchem Zeitpunkt nutzen Sie ausschließlich die SEPA-Zahlungsinstrumente? Vor allem Unternehmen, die Lastschriften als wesentliches Zahlungsinstrument nutzen unabhängig ob als Gläubiger oder als Zahlungspflichtiger sollten ihre Hausaufgaben jetzt erledigen. S PA wird bereits zum 1. Februar 2014 umgesetzt. Falls noch Umstellungskorrekturen vorzunehmen sind, könnte der bevorstehende Januar für eine Umstellung bereits zu spät sein. Auch der Dezember bietet in diesem Jahr lediglich drei Arbeitswochen. Es bleibt also nicht mehr viel Zeit! Hier ein Überblick über die wesentlichen Fakten: 1. Ab dem 1. Februar 2014 gibt es die bisher geläufigen deutschen Zahlungsformen Überweisung und Lastschrift nicht mehr. 2. An deren Stelle treten die S PA- Verfahren S PA Credit Transfer (SCT - Nachfolger der Überweisung) und S PA Direct Debit (SDD Nachfolger der Lastschrift). 3. Für die S PA-Verfahren gelten neue Regelwerke, die zwingend zu beachten sind. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere Mitglieder und Kunden waren herzlich eingeladen, sich eine leckere Portion Softeis schmecken zu lassen. Wer wollte, konnte auch gern ein weiteres Mal zugreifen und sich bei guter Musik eine kurze Eiszeit gönnen. Die Belegschaft der Kulmbacher Bank bedankt sich bei Radio Plassenburg ganz herzlich für diese kühle Erfrischung und die gute Unterhaltung! 4. Die neuen Verfahren und Regelwerke gelten im gesamten S PA-Raum, der aus 33 Ländern besteht. 5. Aus dem bisherigen einheitlichen Inlandszahlungsverkehr wird ein einheitlicher europäischer Zahlungsverkehr. 6. Die Ablösung erfolgt in einem big-bang zum 1. Februar 2014, also von heute auf morgen. Eine gute Vorbereitung ist deshalb unverzichtbar! Wir empfehlen Ihnen: Handeln Sie jetzt! Informieren Sie sich, in welcher Ausprägung Sie von S PA betroffen sind, und verschaffen Sie sich Planungssicherheit. Nutzen Sie unser Angebot an S PA-Tools! Dazu gehören der S PA-Navigator, verschiedene Checklisten, S PA-Informationen und vieles mehr. Alle Unterlagen finden Sie auf unserer Homepage Weitere Informationen zu S PA erhalten Sie auch über die offizielle Seite von Bundesbank und Finanzministerium. Für Fragen steht Ihnen ab sofort auch unsere -Adresse zur Verfügung. Sprechen Sie mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater und werden Sie jetzt S PA-ready! Herbst 2014 Der Südwesten gehört zu den außergewöhnlichsten und spektakulärsten Regionen der Vereinigten Staaten. Entdecken Sie während unserer 14-tägigen Rundreise den besonderen Reiz der westlichen USA: Tauchen Sie ein in die schillernden Metropolen Los Angeles und Las Vegas, in denen Stars und Sternchen ihr Glück suchen. Erleben Sie die beeindruckenden Naturwunder des Grand Canyon und des Monument Valley. Lassen Sie sich von den Mammutbäumen und Wasserfällen im Yosemite-Nationalpark und der zerklüfteten Küste am 17-Mile-Drive bei Monterey faszinieren. Abgerundet wird die Reise mit dem Besuch einer der schönsten Städte der Welt San Francisco. Hier bietet sich ein Spaziergang über die weltberühmte Golden Gate Bridge oder eine Fahrt mit dem Cable Car als ein gelungener Abschluss Ihrer Rundreise an. Gehen Sie mit uns auf eine beeindruckende und spannende Entdeckungsreise. Mindestbeteiligung 30 Personen Nähere Informationen: Martina Krüger

8 Ihre finanzielle Lebensplanung im Blick Sparwoche vom 23. bis 30. Oktober 2013 Wie lege ich mein Geld sicher an? Wie sorge ich für meine Familie vor? Kann ich eine Weltreise machen? Wie lebe ich in 20 Jahren? Muss ich mehr sparen? Welche Absicherung brauche ich? Als Genossenschaftsbank sind wir genau der richtige Ansprechpartner für diese Fragen und unterstützen Sie bei der Suche nach Antworten. Ihre Kulmbacher Bank berät rund um alle Themen der persönlichen finanziellen Lebensplanung von der Absicherung, über die Vorsorge, die Vermögensanlage bis hin zur Immobilienberatung. Antworten auf Ihre Fragen lassen sich am besten in einem persönlichen Beratungsgespräch finden; denn jeder Mensch ist einzigartig, und seine individuellen Interessen, Ziele und Wünsche sind unsere Beratungsgrundlage. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Berater und finden Sie gemeinsam Antworten auf Ihre persönlichen Finanzfragen, oder kommen Sie zur Beratung während der diesjährigen Sparwoche vom 23. bis 30. Oktober in Ihre Geschäftsstelle. So können Sie direkt an unserem Sparwochen- Gewinnspiel teilnehmen und Euro für Ihre individuelle Lebensplanung gewinnen. Zusätzlich verlosen wir 41 Tagesausflüge für je zwei Personen. Teilnahmescheine erhalten Sie in unseren Filialen oder online unter Die Gewinnspielteilnahme ist bis zum 6. November 2013 möglich. Auch unsere jungen Kunden können sich wieder auf eine Überraschung freuen. Im Rahmen unseres Kinderrätsels verlosen wir tolle Sachpreise. Unser traditioneller Kinderschalter hat in diesem Jahr unter dem Motto Sparen vom 29. bis 31. Oktober in unserer Hauptstelle am Holzmarkt für alle jungen Sparer geöffnet. Auszug aus unserem Immobilienangebot Kulmbach Kulmbach Kulmbach Kulmbach-Burghaig Doppelhaushälfte Einfamilienhaus 4-Zimmer-Wohnung 2-Zimmer-Wohnung ca. 100 m² Wohnfläche ca. 604 m² Grund stadtnahe Lage in schönem Wohngebiet Terrasse Garage voll unterkellert sonniges und ruhiges Grundstück ca. 145 m² Wohnfläche ca m² Grund Baujahr 1972 Renovierung 1998 ruhige Lage in bevorzugtem Ortsteil Parkett, Wintergarten, Garage ca. 98 m² Wohnfläche schöne Aufteilung Balkon Garage Gartenanteil Ortsrandlage renovierungsbedürftig ca. 52 m² Wohnfläche eigener Gartenanteil mit eigenem Zugang Terrasse Carport Gartenhaus ruhige Ortsrandlage Kaufpreis: ,00 Euro Kaufpreis: ,00 Euro Kaufpreis: ,00 Euro Kaufpreis: ,00 Euro G+G Immobilien GmbH Tel in Kooperation mit Kulmbacher Bank eg Impressum/Verantwortlich für den Inhalt: Kulmbacher Bank eg Vertrieb + Marketing, Holzmarkt 5, Kulmbach Alle Informationen und Nachrichten werden nach bestem Wissen erarbeitet. Die Veröffentlichung erfolgt ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen vorbehalten.

alljährlicher Höhepunkt die Auszeichnung der Sterne des Sports in Gold ist.

alljährlicher Höhepunkt die Auszeichnung der Sterne des Sports in Gold ist. Dezember 2013 Großer Stern des Sports 2013 in Bronze für den Traditionellen Taekwon-Do Center e. V. Großer Jubel herrschte im Oktober beim Traditionellen Taekwon-Do Center e. V. Unsere Vorstände Dieter

Mehr

Liebe Mitglieder, liebe Kunden, als feste Einrichtung Ihrer Kulmbacher Bank kennen Sie die jährlichen Ortsversammlungen.

Liebe Mitglieder, liebe Kunden, als feste Einrichtung Ihrer Kulmbacher Bank kennen Sie die jährlichen Ortsversammlungen. März 2013 Gelebte Kundennähe Ortsversammlungen 2013 Liebe Mitglieder, liebe Kunden, als feste Einrichtung Ihrer Kulmbacher Bank kennen Sie die jährlichen Ortsversammlungen. Wir laden Sie herzlich ein,

Mehr

VR-BankCard PLUS für Händler www.volksbank-bautzen.de/plus-partner

VR-BankCard PLUS für Händler www.volksbank-bautzen.de/plus-partner VR-BankCard PLUS für Händler www.volksbank-bautzen.de/plus-partner?! Unser PLUS für Partnerfirmen Knipsen statt tippen! Laden Sie sich die Android-Version der VR-BankCard PLUS Vorteilsdatenbank kostenlos

Mehr

VR-MEINKONTO. das Konto, das mitwächst. Mit uns in die Zukunft! Groß. werden. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

VR-MEINKONTO. das Konto, das mitwächst. Mit uns in die Zukunft! Groß. werden. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. VR-MEINKONTO das Konto, das mitwächst. Mit uns in die Zukunft! Groß werden. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Groß werden. Es gibt nichts Schöneres, als die eigenen Kinder

Mehr

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf.

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Als Geschenk: EUR 50, Thalia Geschenkkarte zu jedem StudentenKonto. 1) Bei diesem StudentenKonto haben Sie alles im Griff. 1) Die Aktion ist bis 31.3. 2015 für

Mehr

Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Hallo Herr Mustermann, das Reisejahr 2016 wird spannend. Wir haben eine Vielzahl neuer Wander- und Trekkingreisen im Programm,

Mehr

Genossenschaftliches Private Banking

Genossenschaftliches Private Banking Genossenschaftliches Private Banking April 2015 Folie 1 Für Sie vor Ort: Private Banking VR-Bank Fichtelgebirge eg 345,8 Mio. Euro Bilanzsumme (Stand 31.12.2014) über 12.000 Mitglieder über 26.000 Kunden

Mehr

Dein StudentenKonto schenkt dir Freiheit.

Dein StudentenKonto schenkt dir Freiheit. Dein StudentenKonto schenkt dir Freiheit. Und einen 70-Euro- Einkaufsgutschein. 1) 1) Aktion gültig bis 30. 11. 2015 bei erstmaliger Eröffnung eines StudentenKontos, sofern mind. 1 Jahr davor ein Wohnsitz

Mehr

Seit 2007 hat unser Haus insgesamt 15 Fahrzeuge an soziale Dienste und karitative Institutionen gespendet. Ermöglicht

Seit 2007 hat unser Haus insgesamt 15 Fahrzeuge an soziale Dienste und karitative Institutionen gespendet. Ermöglicht Juli 2012 Geschäftsstelle Mainleus wird modernisiert! Wir bitten um Ihr Verständnis! Die dafür notwendigen Umbauarbeiten machen es erforderlich, dass die Geschäftsstelle Mainleus in der Zeit vom 27. Juli

Mehr

***TAKE OFF REISEN*** **NEWSLETTER No 1** *Aktuelle Reiseideen*

***TAKE OFF REISEN*** **NEWSLETTER No 1** *Aktuelle Reiseideen* 1 von 6 18.03.2013 11:13 Klicken Sie hier, um diese E-Mail als Web-Seite anzusehen. ***TAKE OFF REISEN*** **NEWSLETTER No 1** *Aktuelle Reiseideen* Liebe Reisefreunde, nach einer langen und erfolgreichen

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Schuleinweihung der Odongo James Sekundarschule und Reisebericht von Sari Melcher

Schuleinweihung der Odongo James Sekundarschule und Reisebericht von Sari Melcher Schuleinweihung der Odongo James Sekundarschule und Reisebericht von Sari Melcher Update September 2013 Ein wichtiger Teil meines Aufgabenbereiches bei der Firma Norbert Schaub GmbH in Neuenburg ist die

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Pressemitteilung Viele Wege führen zur Sparkasse Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Bilanz des größten Kreditinstituts am Bodensee bleibt in turbulenten Zeiten stabil Kreditvergabe an Privatleute

Mehr

Schwingerreise USA 2015

Schwingerreise USA 2015 Lübben Fantasy Tours 6438 Ibach Jens Lübben Franz Inderbitzin Tel: 041 818 30 60 Email: jluebben@fantasy-tours.ch Tel: 041 855 32 45 Email: inderbitzin@datacomm.ch Reiseprogramm für unsere Reise der besonderen

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

Wenn sich alles gleicht, zählt der Unterschied. EinBlick UNSERE MITGLIEDERPHILOSOPHIE. Wir sind anders

Wenn sich alles gleicht, zählt der Unterschied. EinBlick UNSERE MITGLIEDERPHILOSOPHIE. Wir sind anders Wenn sich alles gleicht, zählt der Unterschied EinBlick UNSERE MITGLIEDERPHILOSOPHIE Wir sind anders MITGLIEDERPHILOSOPHIE Wir sind anders, und das aus gutem Grund Werten Raum geben Wir sind anders. Warum?

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz Kontomodelle Unser Filialnetz in der Kurpfalz Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Volksbank Kurpfalz H + G BANK eg Hauptstraße 46 69117 Heidelberg Telefon 06221 9090 Telefax 06221

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Januar 2012 Kundeninformation Volksbank Rhein-Lahn eg SEPA auf einen Blick Bargeldlose Euro-Zahlungen von einem einzigen

Mehr

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Pressemitteilung Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Unna, 18. Februar 2015 Der Vorstand der Sparkasse UnnaKamen zieht im Rahmen seines Jahrespressegespräches ein positives Fazit

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N Stabiles Wachstum und ausgezeichnetes Ergebnis VR-Bank Coburg eg mit dem Geschäftsjahr 2013 zufrieden Coburg, 25.04.2014 Die VR-Bank Coburg hat das Geschäftsjahr 2013

Mehr

Sehenswürdigkeiten im Südwesten der USA von www.westkueste-usa.de

Sehenswürdigkeiten im Südwesten der USA von www.westkueste-usa.de 1 von 12 Stand: 25.01.2011 In der folgenden Liste findet Ihr die wichtigsten von mir besuchten Orte und Sehenswürdigkeiten mit einer Kurzbeschreibung, einer Orientierungshilfe was Aufenthaltsdauer und

Mehr

saxx life. Mein Bonusheft.

saxx life. Mein Bonusheft. saxx life. Mein Bonusheft. Für alle von bis Jahre. 0-0 eses Bonusheft gehört: Gültig bis Weltspartag 0 Nicht vergessen: Bonusheft bis spätestens..0 einlösen Name Straße PLZ / Ort Geburtsdatum (Filiale/OE)

Mehr

USA - der Westen. 19 Tage Golfreise

USA - der Westen. 19 Tage Golfreise USA - der Westen 19 Tage Golfreise 1. Tag Düsseldorf Frankfurt San Francisco Pebble Beach Flug über Frankfurt nach San Francisco Erledigung der Zollformalitäten und Anmietung der Leihwagen Fahrt über Santa

Mehr

Unkompliziert bargeldlos!

Unkompliziert bargeldlos! MasterCard und Visa Unkompliziert bargeldlos! Ihre -Karte mit den attraktiven Leistungen für den Alltag und auf Reisen. card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Angebot. Massgeschneidert.

Mehr

Localnet Kundeninformation * nr. 4 / 2010

Localnet Kundeninformation * nr. 4 / 2010 * Localnet Kundeninformation * nr. 4 / 2010 Localnet AG Bernstrasse 102 Postfach 1375 3401 Burgdorf Tel. 034 420 00 20 Fax 034 420 00 38 www.localnet.ch info@localnet.ch Neue Strompreise 2011 Die Localnet

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist Das Konto, das mehr drauf hat als Geld. Das Sparkassen-Girokonto. Entdecken Sie jetzt die neuen MeinGiro-Konten. Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele aussehen, unser Finanzkonzept

Mehr

Grafschafter Volksbank eg. Chancen. Perspektiven. Karriere

Grafschafter Volksbank eg. Chancen. Perspektiven. Karriere Karriere Perspektiven Chancen Unsere Bank... ist eine der größten Banken in Weser-Ems hat 14 Geschäftsstellen in der Grafschaft hat 345 Mitarbeiter beschäftigt ab August 2009: 30 Auszubildende 2/12 Wir

Mehr

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen.

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Unsere EinkommensSicherung schützt während des gesamten Berufslebens und passt sich an neue Lebenssituationen an. Meine Arbeitskraft für ein finanziell

Mehr

Finanzwelt gemeinsam erklären.

Finanzwelt gemeinsam erklären. Finanzwelt gemeinsam erklären. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Förderwettbewerb Finanzwelt gemeinsam erklären. Die Volksbank Mittelhessen fördert die wirtschaftliche

Mehr

Mitreden, Mitglied werden! mitbestimmen, Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Mitreden, Mitglied werden! mitbestimmen, Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Jahresbericht Mitreden, mitbestimmen, Mitglied werden! Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Inhalt Vorwort des Vorstandes...4 Vorstandsnachfolge...5 Weiterbildung Mitarbeiter...6-7

Mehr

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Volksbank Ettlingen eg www.volksbank-ettlingen.de Klaus Steckmann, Mitglied des Vorstandes

Mehr

MEDIENINFORMATION. 230 Jahre in der Sparkasse Gütersloh aktiv. Zum 01. August 2015 - Jubiläum -

MEDIENINFORMATION. 230 Jahre in der Sparkasse Gütersloh aktiv. Zum 01. August 2015 - Jubiläum - Zum 01. August 2015 - Jubiläum - MEDIENINFORMATION 230 Jahre in der Sparkasse Gütersloh aktiv. Gütersloh. Sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Gütersloh feiern in diesem Monat ihr 25-jähriges

Mehr

Das Sparkonto. 2. Wenn du ein Sparkonto eröffnest, erhältst du als Nachweis ein.

Das Sparkonto. 2. Wenn du ein Sparkonto eröffnest, erhältst du als Nachweis ein. Das Sparkonto 1. Warum eröffnen Menschen Sparkonten? Weil sie Geld möchten. 2. Wenn du ein Sparkonto eröffnest, erhältst du als Nachweis ein. 3. Deine Ersparnisse sind auf einem Sparkonto sicherer als

Mehr

Planspiel Börse 2014 Das Wirtschaftsspiel für Schüler und Studenten

Planspiel Börse 2014 Das Wirtschaftsspiel für Schüler und Studenten Planspiel Börse 2014 Das Wirtschaftsspiel für Schüler und Studenten Inhalt Seite 3-6 Infos, Ziel und Preise Seite 7-15 Anmeldung Seite 16-17 Ablauf Seite 18-19 Seite 20-22 Seite 23 Wissenswertes Chili

Mehr

Mehr Sicherheit serienmäßig die MercedesCard.

Mehr Sicherheit serienmäßig die MercedesCard. Mehr Sicherheit serienmäßig die MercedesCard. Leistungen, die Ihnen alle Freiheiten lassen. Mit der MercedesCard Visa sind Sie überall auf der Welt ein gern gesehener Gast. Beim Shoppen in New York, beim

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 13. Kosten für ein Girokonto vergleichen. 1. Was passt? Ordnen Sie zu.

Schritte 4. Lesetexte 13. Kosten für ein Girokonto vergleichen. 1. Was passt? Ordnen Sie zu. Kosten für ein Girokonto vergleichen 1. Was passt? Ordnen Sie zu. a. die Buchung, -en b. die Auszahlung, -en c. der Dauerauftrag, - e d. die Überweisung, -en e. die Filiale, -n f. der Kontoauszug, - e

Mehr

Portrait der Volksbank Jever eg

Portrait der Volksbank Jever eg Ausbildung in der Volksbank Jever eg Die erste Adresse Portrait der Volksbank Jever eg Gründung in 1900 rechtliche und wirtschaftliche Selbstständigkeit Regionalprinzip Rechtsform: Genossenschaft (eg)

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung!

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unsere neue Kfz-Versicherung bietet individuell auf Sie zugeschnittenen Schutz, wie Sie ihn sich wünschen. Die Sicherheit, die Sie wünschen. Ganz persönlich.

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown

Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown Von der Überlegung bis zur Buchung Endlich.. ich habe die einmalige Gelegenheit über 2 Monate Urlaub zu bekommen. Ich reise sehr gerne, erkunde gerne die Welt und

Mehr

Aus- und Fortbildung. fair verlässlich verantwortungsbewusst

Aus- und Fortbildung. fair verlässlich verantwortungsbewusst Aus- und Fortbildung fair verlässlich verantwortungsbewusst Svenja Marburger Jonas Schäfer Jahrelang die Schulbank gedrückt? Jetzt können Sie bei uns am Drücker sein. Der Beruf Bankkaufrau / Bankkaufmann:

Mehr

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der Wannsee VILLA THIEDE Location-Partner der willkommen Direkt am schönen Wannsee befindet sich die Villa Thiede. Im Jahr 1906 wurde diese von dem Architekten Paul Baumgarten für den Erfinder Johann Hamspohn

Mehr

BBBank-Filiale Magdeburg

BBBank-Filiale Magdeburg BBBank-Filiale Magdeburg Die BBBank Ihr Partner seit mehr als 90 Jahren Profitieren Sie von unserer Erfahrung: Die BBBank ist seit 1921 erfolgreich am Markt. Die BBBank ist die einzige bundesweit tätige

Mehr

VortragsService im Rahmen unserer Schulförderung Schuljahr 2011/2012

VortragsService im Rahmen unserer Schulförderung Schuljahr 2011/2012 VortragsService im Rahmen unserer Schulförderung Schuljahr 2011/2012 Neu: der Sparkassen- VortragsService Als moderne Universalbank sind wir das größte selbstständige Geldinstitut in unserer Region. Neben

Mehr

Wir stellen uns vor.

Wir stellen uns vor. Wir stellen uns vor. Liebe Mitglieder und Kunden, liebe Nichtkunden, jeder Mensch hat ganz persönliche Werte, die Grundlage seiner Entscheidungen sind. Werte helfen auch dabei, die definierten Ziele zu

Mehr

Ihre Volksbank Wolgast eg. Leistungsstark Zuverlässig Regional Zeitgemäß Zukunftsfähig Kompetent

Ihre Volksbank Wolgast eg. Leistungsstark Zuverlässig Regional Zeitgemäß Zukunftsfähig Kompetent Ihre Volksbank Wolgast eg Leistungsstark Zuverlässig Regional Zeitgemäß Zukunftsfähig Kompetent Liebe Mitglieder und Kunden, seit über 150 Jahren kennt und vertraut man uns als zuverlässigen und leistungsfähigen

Mehr

> Das kostenlose Girokonto mit Zufriedenheitsgarantie.

> Das kostenlose Girokonto mit Zufriedenheitsgarantie. > Das kostenlose Girokonto mit Zufriedenheitsgarantie. > In jedem Fall profitieren die Zufriedenheitsgarantie. 50 Euro, wenn Sie uns mögen Eröffnen Sie einfach Ihr kostenloses comdirect Girokonto und führen

Mehr

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow Einfamilienhaus mit ausgebautem Souterrain und Grossgarage Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Grundstücksgröße: ca.

Mehr

etwas besonderes in ihren geschäftsausgaben steckt Entdecken Sie die american express business gold card

etwas besonderes in ihren geschäftsausgaben steckt Entdecken Sie die american express business gold card in ihren geschäftsausgaben steckt etwas besonderes Mehr liquidität, attraktive prämien und Serviceleistungen die american express business gold card ist für sie da. American Express Services Europe Limited

Mehr

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT.

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. SIEBEN GUTE GRÜNDE. NUTZEN SIE DIE EXKLUSIVEN VORTEILE IHRER BMW BUSINESS CARD. 1 2 WWW.BMWBUSINESS CENTER.DE. Seite 4 BMW MOBILITÄTS- SERVICES.

Mehr

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde,

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde, Ihre komplette lokale Marketing & Werbung Lösung MOBILE COUPONS effektiv für Neukundengewinnung und Kundenbindung. Coupons sind zeitlos und immer beliebt. Meistens als Rabattangebote mit Deals wie z.b.:

Mehr

152, DEUTSCHLAND. Schwarzwald/Bad Wildbad Mokni s Palais Hotels & SPA. Angebot der Woche Wellnes & Mehr 2013/14

152, DEUTSCHLAND. Schwarzwald/Bad Wildbad Mokni s Palais Hotels & SPA. Angebot der Woche Wellnes & Mehr 2013/14 Wellnes & Mehr 2013/14 Mokni s Palais Hotels & Spa Palais Thermal Doppelzimmer Badhotel DEUTSCHLAND Schwarzwald/Bad Wildbad Mokni s Palais Hotels & SPA 2 Übernachtungen im Doppelzimmer, Frühstück, inklusive

Mehr

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung Der Vorstand der Sparkasse Dieburg (von links): Sparkassendirektor Manfred Neßler (Vorstandsvorsitzender) und Sparkassendirektor Markus Euler (stellvertretender Vorstandsvorsitzender)

Mehr

Fragen zur Verschmelzung.

Fragen zur Verschmelzung. 1. Warum verschmelzen die Hamburger Bank und die Volksbank Hamburg? Durch den Zusammenschluss der Hamburger Bank und der Volksbank Hamburg entsteht eine regional ausgerichtete Volksbank für ganz Hamburg.

Mehr

Ihre Online-Geschäftsstelle in guten Händen

Ihre Online-Geschäftsstelle in guten Händen Ihre Online-Geschäftsstelle in guten Händen Service und Betreuung durch die F-Call AG www.f-call.de Eröffnen Sie Ihre Online-Geschäftsstelle! Die Online-Geschäftsstelle ist 24 Stunden pro Tag erreichbar,

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! 1 Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Single Euro Payments Area - SEPA Informationen für Firmenkunden der Volksbank Alzey-Worms 2 Allgemeines zu S PA S PA Ziele Der S PA-Raum Der

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN.

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. S Erzgebirgssparkasse MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. Das Leistungsversprechen Ihrer Erzgebirgssparkasse. Sparkassen-Finanzgruppe Wir wollen, dass die Menschen in der Region durch

Mehr

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen:

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Große Geschenke für einen bedeutenden Anlass Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen hieß ihre Gäste in der Gartenhalle herzlich willkommen.

Mehr

Unser Erfolg sind Sie

Unser Erfolg sind Sie Wir Die richtige Wahl Die Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren ist wichtig für die Menschen in der Region, denn Entscheidungen werden schnell und direkt vor Ort getroffen. Wir als gesamtes Team sind uns

Mehr

Pressemitteilung 15/2014. Mit Adidas und Nokia auf den Podest 3. Platz im bundesweiten Wettbewerb für Paderborner Schülerteam beim Planspiel Börse

Pressemitteilung 15/2014. Mit Adidas und Nokia auf den Podest 3. Platz im bundesweiten Wettbewerb für Paderborner Schülerteam beim Planspiel Börse Pressemitteilung 15/2014 Mit Adidas und Nokia auf den Podest 3. Platz im bundesweiten Wettbewerb für Paderborner Schülerteam beim Planspiel Börse Paderborn, 27.02.2014 Als eines von insgesamt 35.566 Schüler-Depots

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services. Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten

Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services. Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten Tata Consultancy Services (TCS) IT- und Outsourcing-Services von der strategischen

Mehr

Haus Bergfried - Ramsau

Haus Bergfried - Ramsau Haus Bergfried - Ramsau http://www.bergfried-ramsau.de/ Seite 1 von 2 18.05.2009 Haus Bergfried - Ramsau Herzlich willkommen! Das Haus Bergfried befindet sich in ruhiger und sonniger Höhenlage - auf etwa

Mehr

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! Unser Bild zeigt die Absolventen der RVB zusammen mit den Vorständen Roland Gieß und Werner Halbig sowie dem Personalleiter Helmut Stoll und Ausbildungsleiterin

Mehr

s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Science. Herzlich willkommen bei uns 2016! www.sparkasse-lemgo.

s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Science. Herzlich willkommen bei uns 2016! www.sparkasse-lemgo. s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Science. Herzlich willkommen bei uns 2016! www.sparkasse-lemgo.de Es erwartet Sie in der Sparkasse Lemgo eine interessante und vielseitige

Mehr

Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft

Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft Hamberger ehrte Sieger des Wettbewerbs Praxisnahe Projektarbeit Stephanskirchen Hannover, Moskau, Shanghai: Die Parkettmarke

Mehr

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive 1 Wofür würdest du eigentlich sparen? Endlich 16 Jahre alt! Die Geburtstagsfeier war super, alle waren da. Und Nele hat tolle Geschenke bekommen. Das Beste kam allerdings zum Schluss, als die Großeltern

Mehr

Gleich vier Kunden freuten sich in den letzten drei Monaten über Hauptgewinne bei verschiedenen Sonderverlosungen des Gewinnsparvereins.

Gleich vier Kunden freuten sich in den letzten drei Monaten über Hauptgewinne bei verschiedenen Sonderverlosungen des Gewinnsparvereins. BANK NEWS Juli 2015 Wir wünschen eine gute Fahrt! Gleich vier Kunden freuten sich in den letzten drei Monaten über Hauptgewinne bei verschiedenen Sonderverlosungen des Gewinnsparvereins. Im April nahm

Mehr

Regionalforum Wirtschaft. Veranstaltung zum Thema. "Fachkräftemangel" am 6. Oktober 2011 in Neu-Ulm

Regionalforum Wirtschaft. Veranstaltung zum Thema. Fachkräftemangel am 6. Oktober 2011 in Neu-Ulm Die Bayerische Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Beate Merk Regionalforum Wirtschaft Veranstaltung zum Thema "Fachkräftemangel" am 6. Oktober 2011 in Neu-Ulm unter Teilnahme von

Mehr

All in One '15. Angebot: All in One Teilnehmer: min. 10 Personen, max. 120 Personen Zeitraum: 01. Februar 2015 bis 31.

All in One '15. Angebot: All in One Teilnehmer: min. 10 Personen, max. 120 Personen Zeitraum: 01. Februar 2015 bis 31. 1 All in One '15 Freunde und Kollegen aufgepasst! In Deutschlands größter Schwarzlicht-Erlebniswelt gibt es neben spektakulärem Spiel-Spaß auch hausgemachte Pizza und Getränke satt! Hamburgs einzigartige

Mehr

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge.

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. v Den passenden Weg finden. Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. Werbemitteilung Die Gesundheit oder Familie abzusichern, ist für viele selbstverständlich. Wie aber sieht es mit der Zukunftsfähigkeit

Mehr

Zahnmedizin in Südafrika Herausforderung Vielfalt der Ethnien

Zahnmedizin in Südafrika Herausforderung Vielfalt der Ethnien DENTISTA-Leserinnen&Leser-Fortbildungsreise 2009: Zahnmedizin in Südafrika Herausforderung Vielfalt der Ethnien Die WM hat Südafrika in den Blickpunkt gestellt auch für zahnmedizinische Aspekte: Wie gestaltet

Mehr

Lemgo. s Sparkasse. Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Finance. Herzlich willkommen bei uns 2015! www.sparkasse-lemgo.

Lemgo. s Sparkasse. Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Finance. Herzlich willkommen bei uns 2015! www.sparkasse-lemgo. s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Finance. Herzlich willkommen bei uns 2015! www.sparkasse-lemgo.de Es erwartet Sie in der Sparkasse Lemgo eine interessante und vielseitige

Mehr

Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen

Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen Findt Eventagentur Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen Entlasten Sie mit unserer Hilfe Ihr Unternehmen. Nutzen Sie diese externe Lösung für Ihre Veranstaltungen und Events, sodass Sie die Zeit für das

Mehr

Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung

Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung Private Immobilienfinanzierung Die Münchener Hypothekenbank eg ist Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung. Unsere Kerngeschäftsfelder

Mehr

» FRESHONLINE SPORTIQUES INFORMIERT KUNDEN MIT DEM»FRESHNEWSLETTER-TOOL«

» FRESHONLINE SPORTIQUES INFORMIERT KUNDEN MIT DEM»FRESHNEWSLETTER-TOOL« freshnewsbook 2005 » FRESHONLINE SPORTIQUES INFORMIERT KUNDEN MIT DEM»FRESHNEWSLETTER-TOOL«Um seinen Geschäftspartnern und Kunden künftig noch mehr Service bieten zu können, hat sich die Firma Sportiques

Mehr

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim Am heutigen Tag hat in Pforzheim die diesjährige Übungsfirmenmesse stattgefunden, zu der zahlreiche Übungsfirmen mit ihren jeweiligen Ständen zusammentrafen.

Mehr

Circle of Excellence in Marketing

Circle of Excellence in Marketing Circle of Excellence in Marketing Ausschreibung für 2012/2013 CEM Circle of Excellence in Marketing 1-jähriges Programm für herausragende Studierende, die großes Interesse an Marketingfragestellungen haben"

Mehr

Die Mitgliederzeitschrift der Raiffeisenbank eg, Großenlüder. Wir machen den Weg frei.

Die Mitgliederzeitschrift der Raiffeisenbank eg, Großenlüder. Wir machen den Weg frei. Ausgabe 7 Dezember 2013 Jürgen Klopp, Genossenschaftsmitglied seit 2005 Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Themen Wir machen den Weg frei. Unsere Bank Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

Mehr

%( > 8!.!.!!!!! 5! 0 ; %( /!!! 5. 0!.?!!!! Α + 4! / +!! /!!! Β! 5! / Χ!!!!! Α!. % + 5 7 5! / 2!.! % + 5! Ε ( 7!. 9! 0!.!

%( > 8!.!.!!!!! 5! 0 ; %( /!!! 5. 0!.?!!!! Α + 4! / +!! /!!! Β! 5! / Χ!!!!! Α!. % + 5 7 5! / 2!.! % + 5! Ε ( 7!. 9! 0!.! ! # % &!!!!!! # %& (! )! % %(! +, %!.. &! /! % %(!! 0!!. +! %&!! 1 2 / 3 0! + 4 2!, 5 + 6!! ( )! % %(!!! +, %! 4 + 4!. / 7. 8 0!!.!!!!!! 9!!! :! (1.!!.! 5 +( 5 ; % %(!!! % 5 % < / 0 = +!! /! )! 5 %( >

Mehr

Wir kaufen Immobilien, bei denen man selbst Hand anlegen muss

Wir kaufen Immobilien, bei denen man selbst Hand anlegen muss Hannover Gespräch über Hannovers Einkaufsimmobilienmarkt mit Herrn Sepmeier (Investor Galerie Luise und Podbi-Park) sowie zwei weiteren Fachleuten, Michael Thomas 01.10.2014 00:53 Uhr GALERIE LUISE UND

Mehr

Privatkonto Bildung plus

Privatkonto Bildung plus Privatkonto Bildung plus Wir begleiten Studierende mit einem attraktiven Finanzpaket. www.zugerkb.ch Alles, was man für sein Geld braucht Als Studierender ist man auf ein gutes Finanzmanagement angewiesen.

Mehr

Unsere Schulförderung.

Unsere Schulförderung. Unsere Schulförderung. Unsere Unterstützung für Sie und Ihre SchülerInnen FACHVORTRÄGE Experten gehen in einem praxisnahen Vortrag auf verschiedene Fragestellungen ein. Selbstverständlich sind Fragen erlaubt

Mehr

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept.

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. s-sparkasse Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen. Werden Sie zum Champion im modernen Finanz- Mehrkampf mit dem richtigen Trainings programm bringen

Mehr

Jahresbericht 2014. der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN

Jahresbericht 2014. der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN Jahresbericht 2014 der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN Unsere Geschichte Am 03. November 2010 wurde durch einen gemeinsamen Beschluss der Gemeindevertretung

Mehr

Exposé Gebäude 456. Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt

Exposé Gebäude 456. Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt Exposé Gebäude 456 Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt 2 Exposé Gebäude 456 CargoCity Nord der Umschlagort für Sonderfracht Gebäude 456 CargoCity Nord Die 51 Hektar große CargoCity

Mehr

Warum ich Work & Travel

Warum ich Work & Travel Warum ich Work & Travel machen möchte Quelle: www.newzealand.com Christina L., 25.11.2013 Work & Travel mit Infos über mich Warum ich mich für Work & Travel entschieden habe? Warum ich mich für Neuseeland

Mehr

Planung mit Weitblick. Business mit Meerblick. Ihr Partner für Meetings, Incentives und mehr

Planung mit Weitblick. Business mit Meerblick. Ihr Partner für Meetings, Incentives und mehr Planung mit Weitblick. Business mit Meerblick. Ihr Partner für Meetings, Incentives und mehr 2 BEGRÜSSUNG Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, Björn Schümann Leiter Charter & Incentives

Mehr

Personal/Ausbildung. Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst

Personal/Ausbildung. Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst Personal/Ausbildung Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst Bei uns sind Sie in guten Händen Das ist bei der LVM nicht nur eine Redewendung, sondern unsere Philosophie. Bei uns

Mehr

Euro-Zahlungsverkehrsraum

Euro-Zahlungsverkehrsraum Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Information für Firmenkunden der Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eg Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eg Übersicht Ziele

Mehr