Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten"

Transkript

1 Kundenschulungen

2 Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten Gleason Global Services der globale Gleason-Kundenservice bietet die größte Bandbreite an Schulungskursen an, die in dieser Branche verfugbar sind. Sie decken das gesamte Spektrum an Themen in den Bereichen Kegel- und Zylinderräder ab. Diese Schulungen vermitteln unseren Kunden die Grundlagen der Verzahnungslehre, Kenntnisse über die Anwendung der hoch entwickelten Software-Tools, die eingesetzt werden, um Probleme mit der Festigkeit oder Geräuschentwicklung zu beheben, und sie informieren uber die neuesten Prüf-, Mess- und Wartungsverfahren. Das Gleason-Schulungsteam arbeitet mit Ihren Mitarbeitern zusammen, um die erforderlichen Verfahren, Fertigkeiten und Fähigkeiten für einen breiten Themenbereich abzudecken. Es finden theoretische und praktische Schulungen in vielen verschiedenen Stufen statt, wobei die wichtigsten Themen aus den Bereichen Produktion, Betrieb und Wartung behandelt werden. Zusätzlich können kundenspezifische Schulungspakete entwickelt und umgesetzt werden, um so den spezifischen Anforderungen jedes einzelnen Kunden und Werkes gerecht zu werden. Bevor mit der Schulung begonnen werden kann, lesen Sie bitte den allgemeinen Lehrplan und die Anmeldeformalitäten durch, die auf den folgenden Seiten beschrieben werden. 2

3 Schulungsprogramm Schulungen Wälzfräsen H 10 Einweisung der Bedienleute an der Fräsmaschine 4 H 40 Schulung der Eingabe ins Wälzfräsen-Dialogprogramm 5 H 20 Instandhaltungsschulung Mechanik 6 H 32 Instandhaltungsschulung Elektrik Siemens 840D 7 Profilschleifen PG 10 Einweisung der Bedienleute an der Schleifmaschine 8 PG 40 Schulung der Eingabe ins Profilschleifen-Dialogprogramm 9 PG 20 Instandhaltungsschulung Mechanik 10 PG 32 Instandhaltungsschulung Elektrik Siemens 840D 11 Teilwälzschleifen GG 10 Einweisung der Bedienleute an der 12 Teilwälzschleifmaschine GG 40 Schulung der Eingabe ins Teilwälzen-Dialogprogramm 13 Profilschleifen und Teilwälzschleifen GG/PG 40 Schulung der Eingabe ins Dialogprogramm 14 3

4 Maschinenbedienung H 10 Einweisung der Bedienleute im Kundenwerk an der Fräsmaschine gruppe: Maschinenbediener, Maschinenwerker, Einrichter und Meister Kurs H40 Schulung der Eingabe ins Wälzfräsen-Dialogprogramm Wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit NC-Maschinen. Die Teilnehmer können selbstständig Maschinen einrichten und qualitätsgerechte Werkstücke bearbeiten. Dauer 2 Tage; 3 Tage mit Dolmetscher. Fachgerechtes Vorbereiten der Maschine zur Fertigung von qualitätsgerechten Werkstücken Dateneingabe ins Gleason-Pfauter-Fräsdialogprogramm Ergebnisanalyse bearbeiteter Werkstücke Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung durch Änderung der Maschinenausrüstung bzw. durch gezielte Programmänderung Optimieren von Zeitdaten Die Maschine muss während der kompletten Dauer der Schulung bereitgestellt werden. Auf Wünsche der Teilnehmer wird selbstverständlich eingegangen. 4

5 Wälzfräsmaschinen H 40 Schulung der Eingabe ins Wälzfräsen-Dialogprogramm gruppe: Maschinenbediener, Einrichter, Meister, Arbeitsvorbereitung. Dauer 2 3 Tage; 4 Tage mit Dolmetscher. Keine Die Teilnehmer können selbstständig Werkstück-, Werkzeug- und Technologiedaten in das Gleason-Pfauter Wälzfräs-Dialogprogramm eingeben, die Maschine programmtechnisch einrichten und Werkstücken bearbeiten. Maschinensteuerung: Aufbau, Betriebsarten und Funktionen Sondereinrichtungen: autom. Werkstückwechsel, Einmitteinrichtung, Entgrater Bearbeitungsverfahren, Kreisläufe und Strategien Dateneingabe: Vorwahl, Werkstück-, Werkzeug- und Schnittdaten Maschineneinstellung Produktion: Bearbeiten 1. Werkstück, Masskorrektur, bearbeiten von Folgewerkstücken, Kreislaufbeeinflussung Dateiverwaltung: Erstellen, Ändern sowie Löschen von Dateien Praktische Übungen an der Maschine u.a. mit Beispielen der Teilnehmer Die Schulung ist unabhängig vom Maschinentyp und der Maschinenausstattung. Auf en der Maschine, Vorkenntnisse und Wünsche der Teilnehmer wird selbstverständlich eingegangen. 5

6 Wälzfräsmaschinen H 20 Instandhaltungsschulung Mechanik/Hydraulik gruppe: Instandsetzungs- und Wartungspersonal. Fachausbildung, Grundkenntnisse in Hydraulik und Pneumatik. Die Teilnehmer lernen den Aufbau und die Funktion der mechanischen und hydraulischen Baugruppen einer Wälzfräsmaschine kennen. Sie können Fehler erkennen und die mechanische und hydraulische Wartung selbstständig durchführen. Dauer 2 Tage; 3 Tage mit Dolmetscher. Bedienung der Maschine Mechanischer Aufbau der Maschine und deren Baugruppen Aufbau von Hydraulik und Schmierung Funktionszusammenhänge mit der Steuerung Fehlerabhilfe an Mechanik und Hilfseinrichtungen Praktische Übungen an einer Maschine Vorbeugende Instandhaltung Die kundenspezifische Schulung ist abhängig vom Maschinentyp und der Maschinenausstattung, den möglichen Verfahren sowie den Vorkenntnissen und Wünschen der Teilnehmer. 6

7 Wälzfräsmaschinen H 32 Instandhaltungsschulung Elektrik Siemens 840D gruppe: Betriebselektriker, Instandsetzungs- und Wartungspersonal. Dauer 2 Tage; 3 Tage mit Dolmetscher. Erfahrungen im Umgang mit numerischen Steuerungen und numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen. Die Teilnehmer haben einen Überblick über den Aufbau und die Funktionsweise der Steuerung. Sie kennen die Verknüpfungen und die Kommunikation der Steuerung und der Antriebe mit der Wälzfräsmaschine. Sie können Fehlersuche, Datensicherungen, Fernwartung und die Grundeinstellungen durchführen. Kommunikation der Steuerung (NCU, PLC und PCU) Mechanischer Aufbau der Maschine und deren Baugruppen Schnittstellen ASI / Profibus SI-Eigenschaften Funktionsabläufe Digitale Antriebe Störungssuche / Interpretation der Fehlermeldungen Fernwartung Praktische Übungen Die kundenspezifische Schulung ist abhängig vom Maschinentyp, der Maschinenausstattung, den möglichen Verfahren sowie den Vorkenntnissen und Wünschen der Teilnehmer. 7

8 Maschinenbedienung PG 10 Einweisung der Bedienleute im Kundenwerk an der Profilschleifmaschine gruppe: Maschinenbediener, Maschinenwerker, Einrichter und Meister. Kurs PG40 Schulung der Eingabe ins Profilschleifen-Dialogprogramm Wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit NC-Maschinen. Die Teilnehmer können selbstständig Maschinen einrichten und qualitätsgerechte Werkstücke bearbeiten. Dauer 2 Tage; 3 Tage mit Dolmetscher. Fachgerechtes Vorbereiten der Maschine zur Fertigung von qualitätsgerechten Werkstücken Dateneingabe ins Gleason-Pfauter Schleif-Dialogprogramm Ergebnisanalyse bearbeiteter Werkstücke Massnahmen zur Qualitätsverbesserung durch Änderung der Maschinenausrüstung bzw. durch gezielte Programmänderung Optimieren von Zeitdaten Die Maschine muss während der kompletten Dauer der Schulung bereitgestellt werden. Auf Wünsche der Teilnehmer wird selbstverständlich eingegangen. 8

9 Profilschleifmaschinen PG 40 Schulung der Eingabe ins Profilschleifen- Dialogprogramm gruppe: Maschinenbediener, Einrichter, Meister, Arbeitsvorbereitung. Dauer 2 3 Tage; 4 Tage mit Dolmetscher. Keine. Die Teilnehmer können selbstständig Werkstück-, Werkzeug- und Technologiedaten in das Gleason-Pfauter Profilschleif-Dialogprogramm eingeben, die Maschine programmtechnisch einrichten und Werkstücke bearbeiten. Die Profilschleifmaschine mit ihren Komponenten Unterschiedliche Werkstückarten und Aufspannvorrichtungen Das Einmitten mit Diagrammauswertung Funktion der Bedienersoftware Produktion: Bearbeiten 1. Werkstück, Masskorrektur, bearbeiten von Folgewerkstücken, Kreislaufbeeinflussung Dateiverwaltung: Erstellen, Ändern sowie Löschen von Dateien Praktische Übungen an der Maschine u.a. mit Beispielen der Teilnehmer Die Schulung ist unabhängig vom Maschinentyp und der Maschinenausstattung. Auf en der Maschine, Vorkenntnisse und Wünsche der Teilnehmer wird selbstverständlich eingegangen. 9

10 Profilschleifmaschinen PG 20 Instandhaltungsschulung Mechanik/Hydraulik gruppe: Instandsetzungs- und Wartungspersonal. Fachausbildung, Grundkenntnisse in Hydraulik und Pneumatik. Die Teilnehmer lernen den Aufbau und die Funktion der mechanischen und hydraulischen Baugruppen einer Wälzfräsmaschine kennen. Sie können Fehler erkennen und die mechanische und hydraulische Wartung selbstständig durchführen. Dauer 2 Tage; 3 Tage mit Dolmetscher. Bedienung der Maschine Mechanischer Aufbau der Maschine und deren Baugruppen Aufbau von Hydraulik und Schmierung Funktionszusammenhänge mit der Steuerung Fehlerabhilfe an Mechanik und Hilfseinrichtungen Praktische Übungen an einer Maschine Vorbeugende Instandhaltung Die kundenspezifische Schulung ist abhängig vom Maschinentyp, der Maschinenausstattung, den möglichen Verfahren sowie den Vorkenntnissen und Wünschen der Teilnehmer. 10

11 Profilschleifmaschinen PG 32 Instandhaltungsschulung Elektrik Siemens 840D gruppe: Betriebselektriker, Instandsetzungs- und Wartungspersonal. Dauer 2 Tage; 3 Tage mit Dolmetscher. Erfahrungen im Umgang mit numerischen Steuerungen und numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen. Die Teilnehmer haben einen Überblick über den Aufbau und die Funktionsweise der Steuerung. Sie kennen die Verknüpfungen und die Kommunikation der Steuerung und der Antriebe mit der Profilschleifmaschine. Sie können Fehlersuche, Datensicherungen, Fernwartung und die Grundeinstellungen durchführen. Kommunikation der Steuerung (NCU, PLC und PCU) Mechanischer Aufbau der Maschine und deren Baugruppen Schnittstellen ASI / Profibus SI-Eigenschaften Funktionsabläufe Digitale Antriebe Störungssuche / Interpretation der Fehlermeldungen Fernwartung Praktische Übungen Die kundenspezifische Schulung ist abhängig vom Maschinentyp, der Maschinenausstattung, den möglichen Verfahren sowie den Vorkenntnissen und Wünschen der Teilnehmer. 11

12 Maschinenbedienung GG 10 Einweisung der Bedienleute im Kundenwerk an der Teilwälzschleifmaschine gruppe: Maschinenbediener, Maschinenwerker, Einrichter und Meister. Kurs GG40 Schulung der Eingabe ins Teilwälzschleifen- Dialogprogramm Wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit NC-Maschinen. Die Teilnehmer können selbstständig Maschinen einrichten und qualitätsgerechte Werkstücke bearbeiten. Dauer 2 Tage; 3 Tage mit Dolmetscher. Fachgerechtes Vorbereiten der Maschine zur Fertigung von qualitätsgerechten Werkstücken Dateneingabe ins Gleason-Pfauter Teilwälzschleif-Dialogprogramm Ergebnisanalyse bearbeiteter Werkstücke Massnahmen zur Qualitätsverbesserung durch Änderung der Maschinenausrüstung bzw. durch gezielte Programmänderung Optimieren von Zeitdaten Die Maschine muss während der kompletten Dauer der Schulung bereitgestellt werden. Auf Wünsche der Teilnehmer wird selbstverständlich eingegangen. 12

13 Teilwälzschleifmaschinen GG 40 Schulung der Eingabe ins Teilwälzschleifen- Dialogprogramm gruppe: Maschinenbediener, Einrichter, Meister, Arbeitsvorbereitung. Dauer 3 Tage; 4 Tage mit Dolmetscher. Keine. Die Teilnehmer können selbstständig Werkstück-, Werkzeug- und Technologiedaten in das Gleason-Pfauter Profilschleif-Dialogprogramm eingeben, die Maschine programmtechnisch einrichten und Werkstücke bearbeiten. Maschinensteuerung: Aufbau, Betriebsarten und Funktionen. Sondereinrichtungen: autom. Werkstückwechsel, Einmitteinrichtung, Entgrater Bearbeitungsverfahren, Kreisläufe und Strategien Dateneingabe: Vorwahl, Werkstück-, Werkzeug- und Schnittdaten Maschineneinstellung Produktion: Bearbeiten 1. Werkstück, Masskorrektur, bearbeiten von Folgewerkstücken, Kreislaufbeeinflussung Dateiverwaltung: Erstellen, Ändern sowie Löschen von Dateien Praktische Übungen an der Maschine u.a. mit Beispielen der Teilnehmer Die Schulung ist unabhängig vom Maschinentyp und der Maschinenausstattung. Auf en der Maschine, Vorkenntnisse und Wünsche der Teilnehmer wird selbstverständlich eingegangen. 13

14 Profil- und Teilwälzschleifmaschinen GG/P G40 Schulung der Eingabe ins Profil- und Teilwälzenschleif- Dialogprogramm gruppe: Maschinenbediener, Einrichter, Meister und Arbeitsvorbereitung. Keine. Die Teilnehmer können selbstständig Werkrad-, Werkzeug- und Technologiedaten in das Gleason-Pfauter Profilschleif-Dialogprogramm eingeben, die Maschine programmtechnisch einrichten und Werkräder bearbeiten. Dauer 4 Tage; 5 Tage mit Dolmetscher. Maschinensteuerung: Aufbau, Betriebsarten und Funktionen Sondereinrichtungen: autom. Werkstückwechsel, Einmitteinrichtung Entgrater Bearbeitungsverfahrenn, Kreisläufe und Strategien Dateneingabe: Vorwahl, Werkrad-, Werkzeug- und Schnittdaten Maschineneinstellung Produktion: Bearbeiten 1. Werkstück, Masskorrektur, bearbeiten von Folgewerkstücken, Kreislaufbeeinflussungen Dateiverwaltung: Erstellen, Ändern sowie Löschen von Dateien Praktische Übungen an der Maschine u.a. mit Beispielen der Teilnehmer Die Schulung ist abhängig vom Maschinentyp und der Maschinenausstattung. Auf en der Maschine, Vorkenntnisse und Wünsche der Teilnehmer wird selbstverständlich eingegangen. 14

15 Kontakt Individuelle Gleason-Pfauter-Schulungen Unsere Lehrgänge basieren auf den praktischen Erfahrungen von Experten. Das Wissen, das unser Ausbildungspersonal bei der täglichen Arbeit sammelt, fließt kontinuierlich in die Schulungskurse ein. So können wir das gesamte Spektrum an spezifischen, in der Produktion auftretenden Problemen behandeln und auf die jeweiligen Ausrüstungen der gelieferten Maschinen eingehen. Daher können wir auf den jeweiligen Kunden zugeschnittene Schulungen anbieten und durchführen. Organisationshinweise : Die Schulungsbeschreibungen auf den vorhergehenden Seiten geben Aufschluss über e, e und. Es empfiehlt sich, Ihre Mitarbeiter nur für Schulungen anzumelden, deren sie auch erfüllen. Im Zweifelsfalle beraten wir Sie gerne. Anmeldung: Bitte kontaktieren Sie hierfür unser Servicecenter (Tel ; Fax ; Mail: Wir senden Ihnen umgehend ein entsprechendes Angebot und reservieren Ihren Wunschtermin bzw. den nächsten freien Schulungstermin. Erst nach Eingang einer schriftlichen Bestellung kann der Termin fest reserviert werden. Alle Schulungen, die nicht bis spätestens 4 Wochen vor dem geplanten Termin bestätigt sind, werden für andere Kunden freigegeben! Stornierung: Eine Stornierung der bestätigten Schulung ist bis zu 4 Wochen vor dem geplanten Termin möglich. Danach wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Kann eine Schulung aus unvorhergesehenen Gründen unsererseits nicht stattfinden, werden wir Sie umgehend verständigen und mit Ihnen einen Ersatztermin abstimmen. Hotel: Gerne übernehmen wir für Sie die Zimmerreservierung in einem Hotel in unserer Nähe. Sprache: Die Schulungen können in Deutsch, Englisch und Französisch durchgeführt werden. Gegebenenfalls anfallende Kosten für einen Dolmetscher werden gesondert in Rechnung gestellt. Kosten: Die aktuellen Preise erhalten Sie auf Anfrage. Im Preis enthalten sind Schulung, Schulungsunterlagen, Mittagessen und Getränke für bis zu 4 Personen. Die Kosten fur Hotel, Spesen und Reisekosten müssen die Teilnehmer selbst tragen. Sonderwünsche: Auf Anfrage können auch Schulungen beim Kunden angeboten werden. ( und Kosten bitte bei uns anfragen!) University Avenue P.O. Box Rochester, NY , USA Tel Fax Maschinenfabrik GmbH Zweigniederlassung Studen Büetigenstrasse 80 CH-2557 Studen Tel. +41-(0) Fax +41-(0) Visit for Worldwide Sales Locations and Additional Information. W 261/1/0/1111 Gedruckt in Deutschland.

Schulungs- Programme

Schulungs- Programme Schulungs- Programme Gleason Global Services: Umfassende Trainingslösungen Gleason Global Services (GGS) bietet die größte Vielfalt an Schulungen in diesem Gebiet und deckt damit das gesamte Themenspektrum

Mehr

Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten

Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten Kundenschulungen Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten Gleason Global Services der globale Gleason-Kundenservice bietet die größte Bandbreite an Schulungskursen an, die in dieser

Mehr

Schulungsangebot. Ausgabe 2013 4.06.03MRL

Schulungsangebot. Ausgabe 2013 4.06.03MRL Ausgabe 2013 4.06.03MRL Kursübersicht Standardkurse Grundkurs Rundschleifen Rundschleifen allgemein Bedienung und Programmierung Fanuc 16i / 21i, Aussenschleifen Fanuc 16i / 21i, Innen Universal Fanuc

Mehr

Vorwort. Herzlichst Ihr. Unser Schöma-Team

Vorwort. Herzlichst Ihr. Unser Schöma-Team Trainingsprogramme Vorwort Mit Ihrer -Lokomotive haben Sie ein langlebiges und zuverlässiges Produkt erworben. Um die Produktivität und Zuverlässigkeit auf Dauer zu erhalten, bieten wir Ihnen deshalb auch,

Mehr

Januar bis Dezember 2016. TRUMPF Laser Schramberg. Schulung. Das Kursprogramm. Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik

Januar bis Dezember 2016. TRUMPF Laser Schramberg. Schulung. Das Kursprogramm. Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik Januar bis Dezember 2016 TRUMPF Laser Schramberg Schulung Das Kursprogramm Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik Vorwort Schulung gibt Sicherheit. Mit Ihrem Laser von TRUMPF haben

Mehr

TRUMPF Laser Schramberg Kundenschulungen

TRUMPF Laser Schramberg Kundenschulungen TRUMPF Laser Schramberg Kundenschulungen Kurstermine 2013 2 VORWORT Schulung gibt Sicherheit Mit Ihrem Laser von TRUMPF haben Sie eine ausgesprochene High-Tech-Anlage erworben. Ob Sie schweißen, schneiden,

Mehr

Seminare. Produktkatalog gültig von 01.06.2011 bis 31.12.2011. Seite 1 von 62

Seminare. Produktkatalog gültig von 01.06.2011 bis 31.12.2011. Seite 1 von 62 A member of the ASYS Group Produktkatalog gültig von 01.06.2011 bis 31.12.2011 Seminare V01_DS_E_PCTraining_2011_01 Zeppelinstrasse 16 74357 Bönnigheim Germany Version: PC_2011_Training_1.0 Seite 1 von

Mehr

Modul Revision. Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen

Modul Revision. Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen Modul Revision Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen Schneimeister, Beschneiungsmitarbeiter und Mitarbeiter welche die Revisionen vornehmen Diese

Mehr

LWB-Schulungsprogramm

LWB-Schulungsprogramm LWB-Schulungsprogramm Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind. (Henry Ford) Ihr kompetenter Partner für Spritzgußanwendungen LWB Steinl GmbH & Co. KG Sonnenring

Mehr

Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss.

Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss. Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss. «Mich als Kursteilnehmer hat die Kompetenz der Trainer bei Bühler beeindruckt. Die neugewonnenen Kenntnisse konnte ich rasch und gewinnbringend in meinem Unternehmen

Mehr

Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie DAW-F DAW-E DAM. Allgemeine Hinweise. TechnologyCenter BDWK 1

Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie DAW-F DAW-E DAM. Allgemeine Hinweise. TechnologyCenter BDWK 1 Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie BDWK 1 Vermittlung von Grundlagen der Warmkammer- Druckgießtechnologie. Möglichkeiten der Programmierung, Bedienung und des Umrüstens mit Hilfe der Steuerungen

Mehr

Modul Revision. Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen

Modul Revision. Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen Modul Revision Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen Schneimeister, Beschneiungsmitarbeiter und Mitarbeiter welche die Revisionen vornehmen Diese

Mehr

Wir geben mehr als nur Impulse. PINTSCH TIEFENBACH.

Wir geben mehr als nur Impulse. PINTSCH TIEFENBACH. Wir geben mehr als nur Impulse. PINTSCH TIEFENBACH. Unternehmen Individuelle Lösungen für den schienengebundenen Verkehr 2 Als Anbieter von hydraulischen Komponenten, Magnetschaltern und Sensoren in 1950

Mehr

zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik

zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik Ausbildung zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik Maschinenbau Werkzeug- und Vorrichtungsbau Industrieverlagerungen Retrofitting

Mehr

Sie finden uns in Halle 20 Stand D70

Sie finden uns in Halle 20 Stand D70 auf vielfachen Wunsch bieten wir dieses Jahr wieder eine Updateschulung an, lernen Sie Neuerungen in MegaCAD 2015 am 20.03.2015 in Reimlingen kennen. desweiteren es sind noch Plätze frei für die 3D Grundlagenschulung

Mehr

Robotik-Schulungen Praxisorientiert Individuell Flexibel

Robotik-Schulungen Praxisorientiert Individuell Flexibel Robotik-Schulungen Praxisorientiert Individuell Flexibel The Quality Connection Sowohl die Komplexität industrieller Automatisierungslösungen als auch die Anforderungen an Ihr Personal steigen. Unsere

Mehr

Kundenschulung SCHULUNGSKONZEPT UNIVERSAL- BEARBEITUNGSZENTRUM

Kundenschulung SCHULUNGSKONZEPT UNIVERSAL- BEARBEITUNGSZENTRUM Kundenschulung SCHULUNGSKONZEPT UNIVERSAL- BEARBEITUNGSZENTRUM INHALT 1. Allgemeines...3 2. Schulungsmodule...4 2.1. Bedienen...4 2.2. Messtaster im Handbetrieb...4 2.3. Zusatzmagazin...5 2.4. Laser-Werkzeugvermessung...5

Mehr

Achtung Achtung es sind noch Plätze frei für die 3D Grundlagenschulung am 08./09.07.2015

Achtung Achtung es sind noch Plätze frei für die 3D Grundlagenschulung am 08./09.07.2015 Achtung Achtung es sind noch Plätze frei für die 3D Grundlagenschulung am 08./09.07.2015 MegaCAD Workshop im Theater Heidelberg Gräfin Maritza, Theater Osnabrück Termin: Donnerstag, 25.06.2015 Zeit: 14

Mehr

Berufsausbildung bei der Frank Föckersperger GmbH

Berufsausbildung bei der Frank Föckersperger GmbH Berufsausbildung bei der Frank Föckersperger GmbH Land- und Baumaschinenmechatroniker/innen führen ihre Arbeit selbstständig und im Team unter Beachtung des Umweltschutzes, der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes

Mehr

SW-ACADEMY. Vorsprung durch wissen.

SW-ACADEMY. Vorsprung durch wissen. SW-ACADEMY. Vorsprung durch wissen. WISSENSFABRIK 2013. DIE NEUE SW-ACADEMY. 2 TEAMPLAYER WISSEN. GEMEINSAM ZUM ERFOLG. Einleitend möchte ich Sie zu einem kleinen Gedankenspiel einladen: Vergleichen Sie

Mehr

Amadeus Bildungszentrum

Amadeus Bildungszentrum ABZ Amadeus Bildungszentrum Hier dreht sich alles um Ihre Weiterbildung Amadeus Hotel Front Office Amadeus Conference Management System Amadeus Hotel Sales & Marketing InfoGenesis Check EAM Amadeus Restaurant

Mehr

Maschinen- und Anlagenführer (m/w)

Maschinen- und Anlagenführer (m/w) Maschinen- und Anlagenführer (m/w) Maschinen- und Anlagenführer in der Metalltechnik richten Maschinen und Anlagen in der Produktion ein und bedienen diese, steuern und überwachen den Materialfluss. Sie

Mehr

CNC-QUALIFIZIERUNGSKONZEPTE

CNC-QUALIFIZIERUNGSKONZEPTE CNC-QUALIFIZIERUNGSKONZEPTE Übersicht MODUL 1 MODUL 2 MODUL 3 MODULARER CNC-LEHRGANG CNC-ANWENDER CNC-ANWENDUNGSFACHMANN zeugnis, zeugnis,, NCG-Zertifikat CNC-Fachkraft CNC-BEDIENER FACHQUALIFIZIERUNG

Mehr

MAMMUT LIFT SERVICE TRAINING. Schulungsbroschüre. Auf diese Kraft ist Verlass.

MAMMUT LIFT SERVICE TRAINING. Schulungsbroschüre. Auf diese Kraft ist Verlass. MAMMUT LIFT SERVICE TRAINING Schulungsbroschüre Auf diese Kraft ist Verlass. MAMMUT LIFT SERVICE TRAINING Unser Schulungskonzept für Reparaturwerkstätten Die Anforderungen an das Fachpersonal der Servicestellen

Mehr

BIMATEC SORALUCE SERVICE: Höchste Kundendienstkompetenz vom Hersteller

BIMATEC SORALUCE SERVICE: Höchste Kundendienstkompetenz vom Hersteller BIMATEC SORALUCE SERVICE: Höchste Kundendienstkompetenz vom Hersteller 2 Inhalt Zerspanungstechnologie GmbH 1. Kundendienst 1.1 Regionale Serviceflotte 1.2 Service Hotline & Teleservice 1.3 Fräskopfwerkstatt

Mehr

www.taller.de Anschluss gesucht

www.taller.de Anschluss gesucht www.taller.de Anschluss gesucht www.taller.de Kein Anschluss ohne uns Als weltweit bedeutendster Zulieferer von Steckerbrücken, Kontaktteilen und kompletten Netzanschluss-Systemen unterhalten wir in Waldbronn-Reichenbach

Mehr

EMAG Schulungszentrum Salach

EMAG Schulungszentrum Salach EMAG Schulungszentrum Salach Wissen für Ihr Unternehmen. EMAG Schulung damit Ihre Fertigung läuft wie geschmiert Es gibt einen Faktor, der im täglichen Wettbewerb immer wichtiger wird: gut ausgebildete,

Mehr

SCHULVERSUCHSLEHRPLAN FÜR DEN LEHRBERUF SEILBAHNFACHMANN/SEILBAHNFACHFRAU I. STUNDENTAFEL

SCHULVERSUCHSLEHRPLAN FÜR DEN LEHRBERUF SEILBAHNFACHMANN/SEILBAHNFACHFRAU I. STUNDENTAFEL SCHULVERSUCHSLEHRPLAN FÜR DEN LEHRBERUF SEILBAHNFACHMANN/SEILBAHNFACHFRAU I. STUNDENTAFEL GZ BMUKK-17.021/0041-II/1a/2007 Gesamtstundenzahl: 3 Schulstufen zu insgesamt 1 260 Unterrichtsstunden (ohne Religionsunterricht),

Mehr

Unsere Ausbildungsberufe

Unsere Ausbildungsberufe Unsere Ausbildungsberufe Wir bei DOERING suchen immer junge Talente. Wenn Sie Ihren Weg ins Berufsleben mit einer soliden Grundlage beginnen wollen, sind Sie bei DOERING genau richtig. Wir bieten: Für

Mehr

Wissen schafft Zukunft Die Ausbildungsberufe der LAB

Wissen schafft Zukunft Die Ausbildungsberufe der LAB Wissen schafft Zukunft Die e der LAB kompetente Ausbilder/-innen hochwertige Ausbildungstechnik staatlich anerkannte e GESTALTE DEINE ZUKUNFT mit einem Netzwerk von leistungsstarken Partnern - der LVB-Gruppe.

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS SCHULUNGSPROGRAMM

INHALTSVERZEICHNIS SCHULUNGSPROGRAMM Schulungsprogramm 2016 INHALTSVERZEICHNIS SCHULUNGSPROGRAMM Willkommen 5 Servicekurs I Keramik 6 Servicekurs II Armaturen arwa & Similor Kugler 8 Servicekurs III Armaturen Sanimatic 10 Servicekurs IV Wellness

Mehr

Im bihlership auf Erfolgskurs

Im bihlership auf Erfolgskurs Im bihlership auf Erfolgskurs Gemeinsam nehmen wir Kurs auf Ihren Erfolg. In einer intensiv gelebten, starken Partnerschaft, die gekennzeichnet ist von gegenseitigem Respekt, Offenheit und Vertrauen. Wir

Mehr

HIMA Übersicht HIMA Schulungen

HIMA Übersicht HIMA Schulungen Sehr geehrte Seminarteilnehmerin, sehr geehrter Seminarteilnehmer, vielen Dank für Ihre Teilnahme an diesem Seminar. Wir hoffen, dass wir Ihnen das Wissen vermitteln konnten, weswegen Sie zu uns gekommen

Mehr

Visions become real.

Visions become real. Visions become real. Die Qualifikation Ihrer Mitarbeiter muss mit den Leistungen der Technik Schritt halten. Nur so ist ein effizienter Einsatz Ihrer Investitionen gewährleistet. Deshalb bieten wir Ihnen

Mehr

Akademie der ROEMHELD Gruppe. Seminarprogramm 2016. Know-how für Ihre Fertigung

Akademie der ROEMHELD Gruppe. Seminarprogramm 2016. Know-how für Ihre Fertigung Akademie der ROEMHELD Gruppe Seminarprogramm 2016 Know-how für Ihre Fertigung Informationen zu den Seminaren Kosten Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenlos sowie auch das Mittagessen, Seminargetränke

Mehr

MEINE LEHRE BEI WILD

MEINE LEHRE BEI WILD MEINE LEHRE BEI WILD MEINE LEHRE BEI WILD Derzeit bietet WILD 3 verschiedene Lehrberufe an: 1. Metallbearbeitungstechniker m/w 2. Mechatroniker m/w 3. Oberflächentechniker m/w WILD Österreich bildet derzeit

Mehr

Mikron Service Solutions

Mikron Service Solutions Mikron Service Solutions Flexibel und modular 1 Mikron Service Solutions flexibel und modular Wir garantieren einen schnellen, kompetenten und unkomplizierten Service und Support für unsere Kunden. Ihr

Mehr

Stuttgart Training Center Page 1 from 6

Stuttgart Training Center Page 1 from 6 Sehr geehrte(r) Kunde(n), Um den Innovationen unserer Maschinen gerecht zu werden, ist eine kontinuierliche Weiterbildung des 1 Vorwort 2 Vorstellung der Trainer Personals unverzichtbar. Dem hat Mori Seiki

Mehr

Starten Sie mit JUNKER in eine erfolgreiche Zukunft

Starten Sie mit JUNKER in eine erfolgreiche Zukunft Starten Sie mit JUNKER in eine erfolgreiche Zukunft Inhalt Schleifen ist unsere Welt... 3 Industriekaufmann/-frau... 4 Elektroniker/-in für Betriebstechnik... 6 Mechatroniker/-in... 8 Industriemechaniker/-in...

Mehr

Hast du s drauf, ist alles drin! Ausbildungsberufe bei Baker Hughes

Hast du s drauf, ist alles drin! Ausbildungsberufe bei Baker Hughes Hast du s drauf, ist alles drin! Ausbildungsberufe bei Baker Hughes Wenn du das tust, was du kannst, schaffst du das, was du willst! Kein Mensch ist wie der andere. Jeder hat seine persönlichen Vorlieben

Mehr

Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie DAW-F DAW-E DAM. Allgemeine Hinweise. TechnologyCenter BDWK 1

Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie DAW-F DAW-E DAM. Allgemeine Hinweise. TechnologyCenter BDWK 1 Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie BDWK 1 Vermittlung von Grundlagen der Warmkammer- Druckgießtechnologie. Möglichkeiten der Programmierung, Bedienung und des Umrüstens mit Hilfe der Steuerungen

Mehr

Seminare 2014/15. Alles, was Sie über Sicherheitsventile wissen sollten. The-Safety-Valve.com

Seminare 2014/15. Alles, was Sie über Sicherheitsventile wissen sollten. The-Safety-Valve.com Seminare 2014/15 Alles, was Sie über Sicherheitsventile wissen sollten. The-Safety-Valve.com Organisatorische Informationen Anmeldung Bitte melden Sie sich schriftlich unter seminar@leser.com an. Auf unserer

Mehr

Ausgebildet wird dieser Lehrberuf in den unten angeführten Lehrwerkstätten. Diese stehen Ihnen auch für entsprechende Auskünfte zur Verfügung.

Ausgebildet wird dieser Lehrberuf in den unten angeführten Lehrwerkstätten. Diese stehen Ihnen auch für entsprechende Auskünfte zur Verfügung. ehrlingsausbildung Die ÖBB sind nicht nur eines der größten Unternehmen Österreichs, sondern auch einer der größten Ausbildungsbetriebe. Wir ermöglichen vielen Jugendlichen einen optimalen Start ins Berufsleben.

Mehr

Infrastruktur Definitionen Beispiel Versionierung

Infrastruktur Definitionen Beispiel Versionierung Infrastruktur Definitionen Beispiel Versionierung ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Infrastruktur Dokumente Dateiserver ATLAS PLM Archive ZEICHNUNGEN STROMLAUF- PLÄNE

Mehr

Lehrplan. Prozessorganisation. Fachschule für Technik. Fachrichtung Mechatronik. Fachrichtungsbezogener Lernbereich. Ministerium für Bildung

Lehrplan. Prozessorganisation. Fachschule für Technik. Fachrichtung Mechatronik. Fachrichtungsbezogener Lernbereich. Ministerium für Bildung Lehrplan Fachschule für Technik Fachrichtung Mechatronik Fachrichtungsbezogener Lernbereich Ministerium für Bildung Hohenzollernstraße 60, 66117 Saarbrücken Postfach 10 24 52, 66024 Saarbrücken Saarbrücken

Mehr

A/17/1/AM METALLTECHNIK -METALLBAUTECHNIK,

A/17/1/AM METALLTECHNIK -METALLBAUTECHNIK, A/17/1/AM METALLTECHNIK -METALLBAUTECHNIK, 2003 Anlage A/17/1/AM 2 Seite Metalltechnik-Blechtechnik, -Fahrzeugbautechnik, -Metallbautechnik, - Metallbearbeitungstechnik, -Schmiedetechnik, -Stahlbautechnik,

Mehr

Überbetriebliche Ausbildung

Überbetriebliche Ausbildung Überbetriebliche Ausbildung Zukunft bewegen. Kapitel im PDF-Format herunterladen Überbetriebliche Ausbildung Aktuelle Termine & Anmeldung www.ihk-wissen.de Grundlehrgang Metall........................................................................

Mehr

2 Produkte für den Winterdienst. Bundesanstalt für Straßenwesen Bergisch Gladbach, 25.02.2014

2 Produkte für den Winterdienst. Bundesanstalt für Straßenwesen Bergisch Gladbach, 25.02.2014 1 Bundesanstalt für Straßenwesen Bergisch Gladbach, 25.02.2014 Prüfung der Ausstattung für den Straßenbetriebsdienst Hinweise zur Beschaffung mit Bezug zum Allgemeinen Rundschreiben Straßenbau 21/2013

Mehr

Details zur Lehrlingsausbildung zum Seilbahntechniker. 26.09.2012 Ing. Roland Gruber

Details zur Lehrlingsausbildung zum Seilbahntechniker. 26.09.2012 Ing. Roland Gruber Details zur Lehrlingsausbildung zum Seilbahntechniker Seilbahntechniker- Vorteile der Ausbildung: Umfassende facheinschlägige Berufsausbildung Bessere Aufstiegschancen im Betrieb Berufsschutz Seilbahnfachmann/frau

Mehr

Scanvest Schulungen. Im Interesse der Produktverbesserung, behält sich SCANVEST das Recht vor, Änderungen ohne vorherige Nachricht vorzunehmen.

Scanvest Schulungen. Im Interesse der Produktverbesserung, behält sich SCANVEST das Recht vor, Änderungen ohne vorherige Nachricht vorzunehmen. 2016 Scanvest Schulungen Inhaltsverzeichnis 1. SCANVEST... 3 2. ALPHACOM-IP BASIS-SCHULUNG... 4 3. ALPHACOM-IP - PROJEKTBEZOGENE AUFBAU-SCHULUNG... 5-1 TEIL - ALPHACOM NETZWERK... 5-2 TEIL - EVENT-HANDLER

Mehr

Kursangebote 2015. Kakao und Schokolade.

Kursangebote 2015. Kakao und Schokolade. Kursangebote 2015. Kakao und Schokolade. Bühler Kurs angebote. Erfolgreich durch Schulung. Nutzen Sie diese Möglichkeit, Ihr Unternehmen einen entscheidenden Schritt voranzubringen. Die in Bühler Kursen

Mehr

Schulungsmodule. Grundlagen Verfahren Schweißtechnik Instandhaltung. Schweißfachleute Anwendungstechniker Servicetechniker Instandhalter

Schulungsmodule. Grundlagen Verfahren Schweißtechnik Instandhaltung. Schweißfachleute Anwendungstechniker Servicetechniker Instandhalter Schulungsmodule Grundlagen Verfahren Schweißtechnik Instandhaltung Schweißfachleute Anwendungstechniker Servicetechniker Instandhalter Document no.: DOC-0169DE Revision: sks0712.de.2.b.bp Schulungsmodule

Mehr

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Bildung zur Anpassung an die technische Entwicklung im

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Bildung zur Anpassung an die technische Entwicklung im Kennziffer: STEU1/04 U N T E R W E I S U N G S P L A N für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Bildung zur Anpassung an die technische Entwicklung im FEINWERKMECHANIKER-HANDWERK (1219000)

Mehr

Gegenüberstellung der Berufe. Konstruktionsmechaniker / Metallbauer (KM) Industriemechaniker (IM) Fachkraft für Metalltechnik

Gegenüberstellung der Berufe. Konstruktionsmechaniker / Metallbauer (KM) Industriemechaniker (IM) Fachkraft für Metalltechnik Gegenüberstellung der Berufe Konstruktionsmechaniker / Metallbauer (KM) Industriemechaniker (IM) Fachkraft für Metalltechnik Konstruktionstechnik (KT) Montagetechnik (MT) Ausbildungsdauer Fachkraft für

Mehr

NI DIAdem Schulungen und Coaching

NI DIAdem Schulungen und Coaching Inhalt Systemvorstellung 2 Allgemeines 4 Einführung in NI DIAdem 5 NI DIAdem für Messtechniker 6 NI DIAdem für Analytiker 7 NI DIAdem VBS (Script) Schulung 8 Individuelle Schulung NI DIAdem 8 Systemeinweisung

Mehr

QUALIFIZIERUNG WEITERBILDUNG UMSCHULUNG IN NEU-ULM. Metall, CNC, Konstruktion, Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Lager. www.ihk-akademie-schwaben.

QUALIFIZIERUNG WEITERBILDUNG UMSCHULUNG IN NEU-ULM. Metall, CNC, Konstruktion, Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Lager. www.ihk-akademie-schwaben. Wirtschaft. Technik. Zukunft. IN NEU-ULM QUALIFIZIERUNG WEITERBILDUNG UMSCHULUNG Metall, CNC, Konstruktion, Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Lager TECHNOLOGIE-CENTER METALL Dauer 1 bis 6 Monate Teilnehmer

Mehr

GENAU MEIN DING... BA STUDIUM BEI PRÄWEMA

GENAU MEIN DING... BA STUDIUM BEI PRÄWEMA GENAU MEIN DING... BA STUDIUM BEI PRÄWEMA DIE PRÄWEMA TECHNOLOGIEN ANSPITZFRÄSEN WÄLZFRÄSEN BOHREN POWER SKIVING PROFILSCHLEIFEN HONEN 2 PRÄWEMA - EXPERTEN DER VERZAHNUNG Am Standort Eschwege in Nordhessen

Mehr

Zerspanungsmechaniker/in Lehrzeit: 3 1/2 Jahre

Zerspanungsmechaniker/in Lehrzeit: 3 1/2 Jahre Zerspanungsmechaniker/in Lehrzeit: 3 1/2 Jahre Aufgaben und Tätigkeiten (Kurzform) Mittels spanender Verfahren fertigen Zerspanungsmechaniker/innen meist metallene Präzisionsbauteile für technische Produkte

Mehr

Bildungskalender Berufliche Weiterbildung

Bildungskalender Berufliche Weiterbildung Oktober 2015 bis Februar 2016 Diese Angebote finden Sie auch unter www.ihk-bildungshaus.de Ausbildung der Ausbilder - Vollzeit (AEVO) 02.12.2015 26.01.2016 Stuttgart 85 895 653 Kaufmännische Weiterbildung

Mehr

KLEINER Präzise Werkzeugtechnik

KLEINER Präzise Werkzeugtechnik KLEINER Präzise Werkzeugtechnik Wir denken Lösungen. Herzlich willkommen bei Kleiner WERKZEUGTECHNIK. Der Geschäftsbereich Werkzeugtechnik ist der Ursprung der Kleiner GmbH. Alle anderen Geschäftsfelder

Mehr

KNOW HOW QUALITÄT SERVICE

KNOW HOW QUALITÄT SERVICE THERMAL SYSTEMS Einfach. Mehr. Service. KNOW HOW QUALITÄT SERVICE Rehm Service REHM SERVICE LEISTUNGEN Qualität und Service für eine sichere und erfolgreiche Produktion Einfach. Mehr. Wissen. Einfach.

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Schulversuch 41-6621.10-05/1 vom 27. April 2012 Bildungsplan für die Berufsschule Zusatzqualifikation CAD/CNC-Fachkraft Holztechnik Schuljahr

Mehr

Elektrotechnik T. Schmidt GmbH In der Husarenkaserne 2 38108 Braunschweig

Elektrotechnik T. Schmidt GmbH In der Husarenkaserne 2 38108 Braunschweig Elektrotechnik T. Schmidt GmbH In der Husarenkaserne 2 38108 Braunschweig Tel: 0531-2512590 Fax: 0531-2512589 E-Mail: info@elektrotechnik-tschmidt.de Web: www.elektrotechnik-tschmidt.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

SCHULUNGSPROGRAMM 2016 BAUER ACADEMY Technisches Kundentraining

SCHULUNGSPROGRAMM 2016 BAUER ACADEMY Technisches Kundentraining Technisches Kundentraining INFORMATIV KUNDENNAH KOMPETENT PRAXISNAH INHALT Vorwort... 3 Unsere Trainer... 4 Organisatorische Hinweise... 5 Anmeldung... 5 Stornierung... 5 Kursgebühren... 6 Partnerhotel...

Mehr

Inhouse-Seminar: Informationsbewirtschaftung im Data Warehouse mit dem ETL-Tool PowerCenter -4 Tage

Inhouse-Seminar: Informationsbewirtschaftung im Data Warehouse mit dem ETL-Tool PowerCenter -4 Tage Inhouse-Seminar: Informationsbewirtschaftung im Data Warehouse mit dem ETL-Tool PowerCenter -4 Tage Ein Inhouse-Seminar der DWH academy Informationsbewirtschaftung im Data Warehouse mit dem ETL-Tool PowerCenter

Mehr

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Sinne der BGV A3

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Sinne der BGV A3 Gewerblich-technische Weiterbildung Elektro-, Steuerungs- und Regelungstechnik Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Sinne der BGV A3 Diese Weiterbildung stellt Unternehmen und Mitarbeiter/-innen

Mehr

Putzin Maschinenbau GmbH

Putzin Maschinenbau GmbH Putzin Maschinenbau GmbH Qualität seit 1958 Know How, höchste Qualität und erstklassiges Engineering. Wir verstehen uns als Systemlieferant und bieten unseren Kunden einen Full-Service aus den Bereichen

Mehr

BESTER SERVICE... unser GENETISCHER CODE. HÜTTEN- und WALZWERKSTECHNIK SERVICE

BESTER SERVICE... unser GENETISCHER CODE. HÜTTEN- und WALZWERKSTECHNIK SERVICE BESTER SERVICE... SERVICE unser GENETISCHER CODE HÜTTEN- und WALZWERKSTECHNIK SERVICE ZUKUNFT braucht HERKUNFT Konsequent kompetent. Starke Marken prägen heute die Erfahrung der SMS group. Mehr als 100

Mehr

Kundenseminare 2014. Betonpumpen Technik Betonpumpen Maschinist Separate Verteilermasten (SPB) Vorbereitungsseminar (QBM) Maschinensteuerung

Kundenseminare 2014. Betonpumpen Technik Betonpumpen Maschinist Separate Verteilermasten (SPB) Vorbereitungsseminar (QBM) Maschinensteuerung Kundenseminare 2014 Betonpumpen Technik Betonpumpen Maschinist Separate Verteilermasten (SPB) Vorbereitungsseminar (QBM) Maschinensteuerung SCHWING GmbH Heerstraße 9 27 D-44653 Herne Fon +49 23 25 / 987-0

Mehr

Zerspanungsmechaniker.

Zerspanungsmechaniker. angebote für arbeitsuchende Inklusive Einstellungszusage Zerspanungsmechaniker. Mit IHK-Abschluss. In Kooperation mit Qualifizierung Know-how für moderne Maschinensteuerung. Bei Industrie und Handwerk

Mehr

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015 ANKÜNDIGUNG & CALL FOR PAPERS DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015 CONVERGENCE ANKÜNDIGUNG & CALL FOR PAPERS DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION

Mehr

Technische Weiterbildung KOMPETENZZENTRUM METALL MÜNCHEN

Technische Weiterbildung KOMPETENZZENTRUM METALL MÜNCHEN TECHNISCHE WEITERBILDUNG K O M P E T E N Z Z E N T R U M Technische Weiterbildung KOMPETENZZENTRUM METALL MÜNCHEN Kompetenzzentrum Metall Ridlerstraße 73 80339 München Die bbw-gruppe ist Mitglied im Wuppertaler

Mehr

Schulung und Training

Schulung und Training Schulung und Training für Baumaschinensteuerungen und Bauvermessungsgeräte Aktuelle Termine 2016 Unser Service macht den Unterschied Schulung und Training 2016 Maschinensteuerung und Bauvermessung Schulungen

Mehr

Schulung und Training

Schulung und Training Schulung und Training für Baumaschinensteuerungen und sgeräte Partner für professionelle Systemlösungen Schulung und Training Konzept und Motivation Support und Schulungen von 3D-Steuerungen Konzept Das

Mehr

Driving the world. Ihr Portal zur Antriebstechnik

Driving the world. Ihr Portal zur Antriebstechnik Driving the world Ihr Portal zur Antriebstechnik 2 DriveGate Willkommen bei Ihr persönlicher Online-Service von SEW-EURODRIVE Wir denken in Elektronik, Mechanik und in Systemen. Aber vor allem im Interesse

Mehr

Schulungsprogramm 2015 WOLFIN-Akademie

Schulungsprogramm 2015 WOLFIN-Akademie Schulungsprogramm 2015 WOLFIN-Akademie WOLFIN Schulungsprogramm 2015 Herzlich Willkommen Seit vielen Jahren schon bietet die WOLFIN Bautechnik Schulungen und Fortbildungen an, um Handwerker auf den neuesten

Mehr

RAHMENLEHRPLAN FÜR DIE LEHRBERUFE AUGENOPTIK, FEINOPTIK I. STUNDENTAFEL

RAHMENLEHRPLAN FÜR DIE LEHRBERUFE AUGENOPTIK, FEINOPTIK I. STUNDENTAFEL RAHMENLEHRPLAN FÜR DIE LEHRBERUFE AUGENOPTIK, FEINOPTIK I. STUNDENTAFEL Gesamtstundenzahl: 3 1/2 Schulstufen zu insgesamt 1 440 Unterrichtsstunden (ohne Religionsunterricht), davon in der ersten, zweiten

Mehr

Berufsausbildung bei MEBA Metall-Bandsägemaschinen GmbH in Westerheim

Berufsausbildung bei MEBA Metall-Bandsägemaschinen GmbH in Westerheim Berufsausbildung bei MEBA Metall-Bandsägemaschinen GmbH in Westerheim Eine Berufsausbildung steht in der Regel am Anfang eines erfolgreichen Berufslebens und ist Grundvoraussetzung für fast alle berufsbezogenen

Mehr

Automatisierung aus einer Hand Anlagenmodernisierung aus einer Hand. TAR Automation GmbH

Automatisierung aus einer Hand Anlagenmodernisierung aus einer Hand. TAR Automation GmbH Motion Motion Control Control System System Automatisierung aus einer Hand Anlagenmodernisierung aus einer Hand TAR Automation GmbH Wir über uns Spezialisten für die Bewegungsautomation Profitieren Sie

Mehr

Innovativ in die Zukunft BOY-Injectioneering

Innovativ in die Zukunft BOY-Injectioneering Spritzgiessautomaten Innovativ in die Zukunft BOY-Injectioneering Low Energy = C C n ± 0,01 igh Efficiency Verarbeitung Steuerung Schulung Kalibrierung Produktivität Seminare 2016 Zuverlässigkeit, Präzision

Mehr

Schulungsansatz. Unser Ansatz lautet kurz: Aus der Praxis in die Praxis!

Schulungsansatz. Unser Ansatz lautet kurz: Aus der Praxis in die Praxis! Schulungsansatz Unser Ansatz lautet kurz: Aus der Praxis in die Praxis! Als Referenten führen Hans Becker- Fachberater, ausgebildete Coaches, durch die Schulungen und geben ihre Erfahrungen und Erkenntnisse

Mehr

RELion Seminarprogramm 2011

RELion Seminarprogramm 2011 RELion Seminarprogramm 2011 Hier mse steht Immobiliensoftware der ergänzende GmbH Text Seite 1 von 10 Inhalt Organisation... 3 Zeit... 3 Preise... 3 Anmeldung... 3 Seminare... 4 RELion Überblick... 4 Objekt-

Mehr

Die Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer

Die Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer Die Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer Fachrichtung Metall- und Kunststofftechnik 1. Erprobungsverordnung und Rahmenlehrplan 1 Ausbildungsrahmenplan I. Berufliche Grundbildung 1. Ausbildungsjahr

Mehr

Lehrgang. Pro/ENGINEER Wildfire 4.0 Experte

Lehrgang. Pro/ENGINEER Wildfire 4.0 Experte Lehrgang Pro/ENGINEER Wildfire 4.0 Experte Trainingskompetenz seit über 25 Jahren IndustrieHansa ist ein führender Engineering-Dienstleister und Trainingsanbieter in Deutschland und Österreich. Aufgrund

Mehr

Moderne Lackiersysteme für hohe Qualität und effiziente Produktivität

Moderne Lackiersysteme für hohe Qualität und effiziente Produktivität Moderne Lackiersysteme für hohe Qualität und effiziente Produktivität a u t o m a t i s c h e l e k t r o s t a t i s c h i n n o v a t i v Seit unserer Firmengründung legen wir den Schwerpunkt in Entwicklung

Mehr

Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung

Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung Industriemechaniker/innen» erstellen Metall- und Kunststoffbauteile durch spanende Fertigungsverfahren, wie Bohren, Drehen und Fräsen, teilweise anhand

Mehr

QM-Seminar ISO 26262 Modul 4: Hardware 03.03.2016

QM-Seminar ISO 26262 Modul 4: Hardware 03.03.2016 Anmeldung zu offenen FuSi-Seminaren i-q Schacht & Kollegen Qualitätskonstruktion GmbH Herrn Jörg Schacht Behringersdorf Hirschbergstraße 10A 90571 SCHWAIG b.nürnberg Ihre Anmeldung können Sie:

Mehr

Kursprogramm für Ausbilder und Lehrer

Kursprogramm für Ausbilder und Lehrer Kursprogramm für Ausbilder und Lehrer Wissen vermitteln Know-how vertiefen Kontakt: VDW-Nachwuchsstiftung GmbH Gildemeisterstraße 60 33689 Bielefeld Tel.: 05205 74 2552 Fax: 05205 74 2554 fortbildung@vdw-nachwuchsstiftung.de

Mehr

AUSBILDUNG BEI DOCKWEILER

AUSBILDUNG BEI DOCKWEILER AUSBILDUNG BEI DOCKWEILER Zerspanungsmechaniker Zerspanungsmechanikerin WER IST DOCKWEILER? Dockweiler ist ein mittelständisches Unternehmen, das Rohre kauft, bearbeitet und verkauft sowie Formteile herstellt.

Mehr

RUBBLE MASTER ACADEMY NEWSLETTER 2013

RUBBLE MASTER ACADEMY NEWSLETTER 2013 RUBBLE MASTER ACADEMY NEWSLETTER 2013 Kennzahlen Das war 2012: Sales Schulungen Basic Sales Schulung: - Etwa 50 Teilnehmer - 3 deutschsprachige Schulungen - 5 englischsprachige Schulungen Advanced Sales

Mehr

SWF Training. Übersicht. Programm 2015. Technische Schulungen. Vertriebsschulungen

SWF Training. Übersicht. Programm 2015. Technische Schulungen. Vertriebsschulungen Schulungsprogramm 2015 SWF Training Programm 2015 01 Jeder gute Service basiert auf einer guten Schulung. Das SWF Trainingsprogramm bietet eine vielfältige Auswahl an hochwertigen Schulungen im SWF Training

Mehr

Workshop 4: Berufsbildung international Entwicklungen in Europa Projekt Eurolevel

Workshop 4: Berufsbildung international Entwicklungen in Europa Projekt Eurolevel Workshop 4: Berufsbildung international Entwicklungen in Europa Projekt Eurolevel Dr. Thilo Lang Referat 42 Grundsatzfragen und Qualitätsmanagement beruflicher Schulen Das Baden-Württembergische Projekt

Mehr

NEUE PERSPEKTIVEN FÜR TECHNIKBEGEISTERTE

NEUE PERSPEKTIVEN FÜR TECHNIKBEGEISTERTE BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IM GEWERBLICH-TECHNISCHEN BEREICH NEUE PERSPEKTIVEN FÜR TECHNIKBEGEISTERTE SRH BERUFLICHE REHABILITATION Berufliches Trainingszentrum Rhein-Neckar: Wiedereinstieg nach

Mehr

Schulungsprogramm der HPKJ GmbH

Schulungsprogramm der HPKJ GmbH Schulungsprogramm der HPKJ GmbH Kompetenz vor Ort Unser Wissen Ihr Vorteil Unsere Schulungen in den Bereichen Hydraulik, Schlauch- und Verbindungstechnik bieten Ihrem Unternehmen praktischen und direkten

Mehr

Reise- u. Auslagenüberprüfung - Benutzer... 2

Reise- u. Auslagenüberprüfung - Benutzer... 2 FAQ Inhalt Reise- u. Auslagenüberprüfung - Benutzer... 2 1. Wo finde ich eine Übersicht über all meine Reisen?... 2 2. Wie beantrage ich einen Vorschuss?... 2 3. Kann ich Belege, die nicht mit einer Reise

Mehr

Schulungskalender 1. Halbjahr 2010. Jetzt durchstarten und anmelden!

Schulungskalender 1. Halbjahr 2010. Jetzt durchstarten und anmelden! Schulungskalender 1. Halbjahr 2010 Jetzt durchstarten und anmelden! PowerMILL Schulungen PowerSHAPE Schulungen Grundschulung PowerMILL Frässtrategien in PowerMILL und ihre richtige Anwendung Vorschruppen,

Mehr

Seminarprogramm 2016. Seite 1 von 9

Seminarprogramm 2016. Seite 1 von 9 Seite 1 von 9 Inhalt Organisation... 3 Zeit... 3 Preise... 3 Anmeldung... 3 Seminare... 4 RELion Überblick... 4 Objekt- und Vertragsverwaltung... 5 Buchhaltung... 6 Abrechnung... 7 Instandhaltung (laufende)...

Mehr

Mechatronik. Fit für die Zukunft. Mechatronik. Aufgaben. Ausbildung. Umsetzung. Unterricht. Projekte. Projektverlauf. Blockplan. Schüler.

Mechatronik. Fit für die Zukunft. Mechatronik. Aufgaben. Ausbildung. Umsetzung. Unterricht. Projekte. Projektverlauf. Blockplan. Schüler. Fit für die Zukunft er / -in gebiete Montage und Inbetriebnahme komplexer Anlagen Installation von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Komponenten Wartung, Service, Instandhaltung Teamfähigkeit

Mehr

Know-How macht schlau.

Know-How macht schlau. Know-How macht schlau. Get Better. With Kistler. 2015 Trainingskurse von Experten www.kistler.com Training mit Know-how: Schulung durch Experten Trainingskurse bei Kistler sind einzigartig: An der betrieblichen

Mehr

Fahrertraining EXPERT

Fahrertraining EXPERT Fahrertraining EXPERT Das neue Fendt-Variotraining Überlegene Technik ausnutzen EXPERT Stufe 1 BASIC Stufe 2 PRO Optimale Nutzung des Leistungspotentials spürbar mehr Wirtschaftlichkeit Das modulare Konzept

Mehr