Bachelor-Studiengänge

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bachelor-Studiengänge"

Transkript

1 Staatlich anerkannte Fachhochschule Bachelor-Studiengänge Vollzeit-Studium Duales Studium Studium neben dem Beruf Strategy Tourism Finance Marketing Sports Languages Media Event Communication 1

2 Akkreditierte Qualität Das Bildungsunternehmen accadis hat 30 Jahre Erfahrung in der Bildung und ist der Pionier für Bachelor-Abschlüsse in Deutschland wir haben bereits 1993 die ersten Bachelor Degrees International Business verliehen. Staatlich anerkannte Fachhochschule Institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat Foundation for International Business Administration Accreditation Akkreditierungs-, Certifizierungsund Qualitätssicherungs- Institut Auszüge aus den Akkreditierungsgutachten Insgesamt wird das Curriculum als gut bis sehr gut bewertet, in seiner Verbindung von Praxis und Theorie gar als exzellent. Ethische und soziale Aspekte sind wichtige Bausteine und bereits in das kooperative Programm integriert. Das Curriculum ist gut geeignet, erworbenes Wissen in gebräuchliche Handlungsmuster des relevanten Berufsfeldes zu transferieren und damit in konkreten Entscheidungssituationen anzuwenden. Die Betreuung der Studierenden ist vorbildlich. 2

3 Inhaltsverzeichnis Ihr Studienführer Inhalt Seite Einleitung Editorial 4 Gesichter der Hochschule 6 Bachelor-Studiengänge General Management International Business 8 International Sports Management 12 Tourism Management International Business 16 Marketing and Event Management International Business 20 Business Communication Management 24 Media and Creative Industries Management 28 Studienformen Vollzeit, Dual, Studium plus Praxis oder Job plus Studium 32 Extras Mit accadis weltweit studieren 38 Studieren mit Praxisbezug 40 Studieren in Bad Homburg 41 accadis-absolventen Inspirationen für Ihren Weg 42 Was Sie noch über uns wissen sollten 44 Studienvoraussetzungen und Aufnahmeverfahren 45 Master-Studiengänge 46 3

4 Sie wollen an der accadis Hochschule studieren Sie wollen an einer privaten Hochschule studieren. Mit Ihnen tun das in der Bundesrepublik Deutschland fast Studierende, das sind knapp 5 %. Ist das viel oder wenig? Für Deutschland, wo das Hochschulwesen traditionell hauptsächlich als öffentliche Aufgabe verstanden wird, ist das eine ganze Menge. Die accadis Hochschule als Teil der privaten Hochschullandschaft baut auf eine dreißigjährige Erfahrung. Alle Studiengänge sind akkreditiert, wir wachsen langsam und organisch, wir suchen uns neue Felder und Studiengänge. Wir haben die Anerkennung des Wissenschaftsrates und die staatliche Anerkennung durch das Land Hessen. Mit unserem guten Stab von Dozentinnen und Dozenten, einer leistungsfähigen Verwaltung, einer hervorragenden Infrastruktur, einer erfahrenen Hochschulleitung und mit immer wieder neugierigen und klugen Studierenden werden wir auch in der Zukunft sagen können: one step ahead! 4 Prof. Dr. Werner Meißner Präsident der accadis Hochschule Bad Homburg

5 Starten Sie Ihre Karriere mit uns accadis Ihre Hochschule für einzigartige Studiengänge Das Bildungsunternehmen accadis ist seit über 30 Jahren in Familienhand. Das steht für Tradition und Unabhängigkeit. accadis bietet Ihnen spezielle Veranstaltungen zur Entwicklung Ihrer Methodenkompetenz. Damit Sie später als Führungskraft Ihr Team sicher auf die richtigen Wege bringen. Die accadis Hochschule setzt auf Internationalität: Sprachunterricht, internationale Studieninhalte, ausländische Dozenten und Partneruniversitäten. Weitere Informationen: Siehe Seite 38 accadis steht für Qualität und Wissenschaftlichkeit ohne elitären Touch. Wir statten Sie mit einem soliden Rüstzeug und geschultem Denken für die Arbeitswelt aus. Die accadis Hochschule entwickelt Ihre soziale Kompetenz, damit Sie wirksam präsentieren, gerne und gut im Team arbeiten und Mitarbeiter führen können. Die accadis Hochschule bietet Ihnen Praxisbezug durch Gastdozenten aus der Wirtschaft. Sie werden als Unternehmensberater aktiv und absolvieren betreute Praktika. Weitere Informationen: Siehe Seite 40 Die accadis Hochschule bietet Ihnen persönliche Betreuung in kleinen Studiengruppen. accadis.com/9-punkte Die accadis Hochschule sensibilisiert Sie für den Blick über den Tellerrand des reinen Management-Studiums hinaus. 5 Sie in der accadis Hochschule Ihre Neugier gehört dazu! Erfahrungen machen, den Dingen auf den Grund gehen, mit Freude und Begeisterung studieren. Das erleben Sie bei uns.

6 Gesichter der Hochschule accadis-spezialisten aus Wirtschaft und Wissenschaft Christoph Kexel Gerda Meinl-Kexel Werner Meißner Florian Pfeffel Britta Laudon-Reece Annette Vornhusen Markus Losert Dahmen Anne Jakob-Milicia Andreas Huber Cornelia Herzinger Ekrem Özer Ning Cao Jochen Noé Klaus Laverentz Hochschulbeirat: Wolfgang R. Assmann (Beiratsvorsitzender) Rechtsanwalt, Vorstand Werner Reimers Stiftung Jörg E. Feuchthofen Geschäftsführer für Risikomanagement und Regulierung Hans-Dieter Homberg Vorstandsvorsitzender TaunusSparkasse a. D. Dr. Rudolf Knapp Bereichsleiter Personal Senior Vice President Corporate Human Resources Fresenius SE & Co. KGaA Holger Steltzner Herausgeber Frankfurter Allgemeine Zeitung

7 Zum accadis-team gehören mehr als 40 erfahrene Dozenten: renommierte Professoren auch von nationalen und internationalen Partnern sowie Sprachdozenten und engagierte Experten aus der Industrie. Eine Liste unserer Dozenten finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Lehre und Forschung. Marcus Oehlrich Jennifer Rampe Ana Ramírez-Dabán Sue Richter Marita Schubert Norbert Preussner Andrea Hüttmann Andreas Martine Chapuis-Balcerzak Peter Kexel Jörg Fischer Alfred Schwarz Christine Pohlmann Sylvia Schenk Robert Hattemer Franz-Josef Kemper Vereinigung der Hessischen Unternehmerverbände Beate Fleige Stadträtin Stadt Bad Homburg Wolfgang Hartmann Vorstandsvorsitzender Institut Deutsche Leasing AG Ulrich Krebs Landrat Hochtaunuskreis Michael Müller Vorstand Arbeitsdirektor Fraport AG Markus Olbert

8 8

9 General Management Bachelor of Arts B. A. In welcher Branche auch immer Sie wollen später Verantwortung an der Spitze internationaler Unternehmen oder Organisationen übernehmen. Berufsbild Generalisten im International Business managen Projekte in global tätigen Unternehmen jeder Branche, über verschiedene Abteilungen hinweg. Besonders anspruchsvoll ist die länderübergreifende Planung und Koordination. Gefragt sind betriebswirtschaftliche Kompetenz, ein breites Managementwissen und Kreativität. Studium Ihr Curriculum umfasst alle Managementaufgaben. Dazu gehören Rechnungswesen, Investition und Finanzierung, außerdem Produktion und Personalwesen, Marketing und Strategie. Darüber hinaus bearbeiten Sie herausfordernde wirtschaftsrechtliche und volkswirtschaftliche Fragestellungen. Sie erlernen, wie man Probleme analysiert, Lösungen sucht und Entscheidungen findet. Zur spannenden Theorie gehört begeisternde Praxis: Ihr Wissen stellen Sie in Projekten gemeinsam mit Unternehmen unter Beweis. Abgerundet wird Ihr Studium durch zwei Fremdsprachen, ein Consulting- Projekt, ein Projektstudium und ein Auslandsstudium an einer Partneruniversität. Aussichten Generalisten sind in Konzernen, immer öfter auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen tätig, die sich international ausrichten. Dort stehen Ihnen nahezu alle betriebswirtschaftlichen Positionen offen. National und international, ob Consulting, Controlling, Sales oder Sie gründen Ihr eigenes Unternehmen. accadis.com/general 9

10 General Management Bachelor of Arts B. A. Curriculum Vollzeit-Studium 1. Trimester 2. Trimester 3. Trimester 4. Trimester 5. Trimester 6. Trimester 7. Trimester 8. Trimester 9. Trimester Internationales Produktionsmanagement Consulting- Auslands- Leadership Marketing Projekt studium Skills Business Planning International Management I Quantitative Methoden Leadership Skills Business English Economics I: Microeconomics Rechnungswesen Economics II: Macroeconomics Sommerpraktikum oder Sprachaufenthalt Internationales Rechnungswesen Prozessmanagement Wahlfach Leadership Skills Business English 2. Fremdsprache 2. Fremdsprache Finanzwirtschaft Wirtschaftsrecht Kapitalmarktorientierte Unternehmensführung Projekt- und Change Management International Management II oder Englischsprachiges Äquivalenzstudium in Bad Homburg Praktikum mit betreutem Projektstudium Bachelor Thesis + Kolloquium Basisfächer General Management-Module Leadership Skills Fremdsprachen Studienzeiten Beginn jeweils im Oktober Dauer drei Jahre = neun Trimester Abschluss General Management Bachelor of Arts B. A. International Business FIBAA-akkreditiert Sprachdiplome Mögliche Studienformen Vollzeit-Studium Duales Studium Blockstudium mit einem Unternehmen (S. 32) Studium plus Praxis mit mehreren Unternehmen (S. 34) Job plus Studium berufsbegleitend (S. 36) 10

11 Beispiel Vollzeit-Studium Schwerpunkte sind Internationalität und Betriebswirtschaft über alle funktionalen Managementaufgaben 180 ECTS Credits (210 ECTS Credits bei zweisemestrigem Auslandsstudium) 22 Wochenstunden im Durchschnitt Business English Zweite Fremdsprache: Spanisch, Französisch oder Chinesisch Auslands- oder Äquivalenzstudium Consulting-Projekt Praktikum Englischsprachige Module Leadership Skills: Soziale Kompetenz, Methodenkompetenz sowie Studium Generale Unternehmen, für die unsere Absolventen arbeiten BMW Australia Ltd. Daimler AG Deutsche Bank AG Deutsche Leasing AG Ernst & Young GmbH Fresenius SE & Co. KGaA Microsoft Deutschland GmbH Samsung Electronics GmbH SAP AG Siemens AG Noch mehr Möglichkeiten: Dual Degree in Zusammenarbeit mit unseren Partnerhochschulen Verlängern Sie Ihr Auslandsstudium an einer accadis-partneruniversität um ein Semester und erwerben Sie ein Dual Degree den Bachelor of Arts bei uns und einen weiteren Abschluss im Ausland. Sie erzielen insgesamt 210 ECTS Credits. Gerne beraten wir Sie! Mögliche Einstiegspositionen nach dem Studium Associate Wirtschaftsprüfung Business Analyst Controller Junior Consultant Unternehmensberatung Key Account Manager Sales Mitarbeiter Strategic Development Projektmanager 11

12 12

13 International Sports Management Bachelor of Arts B. A. Sie wollen Ihre Leidenschaft für Sport zum Beruf machen auf der Management-Seite im Profi- oder Breitensport, in der Sportartikelindustrie, bei Sportagenturen, national oder international. Berufsbild Sport ist ein Milliardengeschäft. Vereine und Verbände müssen professionell geführt, Sportler gekonnt betreut werden. Internationale Großveranstaltungen funktionieren nur mit den richtigen Organisationsstrukturen, Vermarktungsstrategien und Finanzierungskonzepten. Unternehmen wollen den Sport für die Vermarktung ihrer Produkte oder Leistungen nutzen. Für all das sind Manager mit eigenem Sportsgeist gefragt. Studium Laut Curriculum studieren Sie zunächst betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Grundlagen wie Investition und Finanzierung, Microeconomics, Personalwesen, Marketing und Strategie. Ihr Wissen vertiefen Sie dann durch branchenspezifische Themen und Vorlesungen von Experten aus der Praxis. Dazu gehören zum Beispiel Sportmarketing und -sponsoring, Vereinsrecht, Lizenzierung und Grundlagen der Sportmedizin aber auch Personalbeschaffung im Profifußball oder die Organisation von Sport-Events. Sie lernen, in diesen Zusammenhängen zum guten Strategen und Entscheider zu werden. Abgerundet wird dieses sportive Studium durch zwei Fremdsprachen, ein Consulting-Projekt, ein Projektstudium und ein Auslandsstudium an einer Partneruniversität. Aussichten Mit dem Kompetenz-Doppel Betriebswirtschaft und Sport sind Sie fit für Führungspositionen in dieser vielfältigen Branche: Manager in Vereinen oder Verbänden, Rechtevermittler, Spielerberater, Vermarktungsagent bei internationalen Dienstleistungsunternehmen, Eventagenturen oder die Welt der Sportartikelhersteller Sie können national und international an den Start gehen. accadis.com/sport 13

14 International Sports Management Bachelor of Arts B. A. Curriculum Vollzeit-Studium 1. Trimester 2. Trimester 3. Trimester 4. Trimester 5. Trimester 6. Trimester 7. Trimester 8. Trimester 9. Trimester Internationales Consulting- Sport und Auslands- Leadership Marketing Projekt Finanzen studium Skills Business Planning Economics Quantitative Methoden Leadership Skills Business English International Management I Rechnungswesen Sport, Gesellschaft und Gesundheit Wirtschaftsrecht Sportvereinsund Personalmanagement Finanzwirtschaft Sommerpraktikum oder Sprachaufenthalt Einführung in die Sportökonomie Sportmarketing Internationale Sportentwicklung und Compliance Leadership Skills Business English 2. Fremdsprache 2. Fremdsprache International Management II Sporthandel oder Englischsprachiges Äquivalenzstudium in Bad Homburg Praktikum mit betreutem Projektstudium Bachelor Thesis + Kolloquium Basisfächer International Sports Management-Module Leadership Skills Fremdsprachen Studienzeiten Beginn jeweils im Oktober Dauer drei Jahre = neun Trimester Abschluss International Sports Management Bachelor of Arts B. A. FIBAA-akkreditiert Sprachdiplome Mögliche Studienformen Vollzeit-Studium Duales Studium möglich 14

15 Vollzeit-Studium Schwerpunkte sind Spezialwissen der Sportwirtschaft, Betriebswirtschaft und Internationalität 180 ECTS Credits (210 ECTS Credits bei zweisemestrigem Auslandsstudium) 22 Wochenstunden im Durchschnitt Business English Zweite Fremdsprache: Spanisch, Französisch oder Chinesisch Auslands- oder Äquivalenzstudium Consulting-Projekt Praktikum Englischsprachige Module Leadership Skills: Soziale Kompetenz, Methodenkompetenz sowie Studium Generale Mögliche Einstiegspositionen nach dem Studium Athletes Sport Manager Eventmanager Junior Manager Sportsmarketing Junior Produktmanager Key-Account Manager Referent(in) Unternehmensevents Sales Executive Sportsmanager Unternehmen, für die unsere Absolventen arbeiten 1. FSV Mainz 05 e. V. adidas AG Allianz Arena München Stadion GmbH, ein Unternehmen der FC Bayern München AG Hannover 96 Sales & Service GmbH & Co. KG Nike Inc. SV Werder Bremen GmbH & Co KG aa UFA Sports GmbH Unser Netzwerk Die accadis Hochschule Bad Homburg hat als eine der ersten Hochschulen in Deutschland den Studiengang International Sports Management angeboten. Diese jahrelange Erfahrung und unser daraus resultierendes umfassendes Netzwerk an renommierten Vereinen (u. a. Eintracht Frankfurt), Verbänden (u. a. DFB), Sportagenturen (u. a. Sportfive), Sportmarketingforschung und -beratung (u. a. Repucom, ehemals Sport + Markt) und Unternehmen der Markenartikelindustrie (u. a. Nike) ermöglichen es unseren Studierenden, moderne Studieninhalte mit vielen Praxisphasen zu kombinieren. So erschließen Sie sich schon während des Studiums ein großes Netzwerk und sammeln praktische Erfahrung in den unterschiedlichen Bereichen des Sports Business. 15

16 16

17 Tourism Management Bachelor of Arts B. A. Mit Wahlmodul Event Management kombinierbar Sie wollen Ihre Begeisterung für ferne Länder, Reisen und Tourismus zum Beruf machen und gezielt in dieser Branche ins Management einsteigen. Berufsbild Tourismus-Manager kümmern sich in einer der weltweit größten Branchen um vielfältige Aufgaben, von der Konzeption neuer Urlaubs- und Freizeitideen über Online-Angebote bis zum Marketing für ganze Länder. Gesucht werden flexible, hervorragend ausgebildete Menschen mit tourismusspezifischem und betriebswirtschaftlichem Fachwissen. Studium Das Curriculum umfasst Internationale Betriebswirtschaftslehre und eine breite Palette reise- und tourismusrelevanter Spezialthemen, zum Beispiel touristisches Potenzial und Nachfrage, Kundenwünsche und Reiseziele, Datenbanken und Vertrieb. Als Wahlmodul bietet sich für die Studierenden die Vorlesung Event Management an. Darüber hinaus erlernen Sie branchenspezifische Markenführung und Marketing-Kommunikation. Besondere Vorlesungsmodule drehen sich rund um das Management von Hotels, Events und Kongressen. Dabei lernen Sie immer wieder neue, interessante Führungskräfte aus der Branche kennen. Zwei Fremdsprachen, ein Consulting- Projekt, ein Projektstudium sowie ein Auslandsstudium an einer Partneruniversität runden das Studienangebot ab. Aussichten Tourismus-Spezialisten werden für viele Tätigkeiten gesucht: Hoteleinkäufer koordinieren die Zusammenarbeit zwischen Hotel und Reiseveranstalter. Produktmanager sind für die Vermarktung ganzer Ferienregionen zuständig. Auch Fluggesellschaften, Hotelkonzerne, Autovermieter oder Kreuzfahrtreedereien bieten herausfordernde Aufgaben. accadis.com/tourismus 17

18 Tourism Management Bachelor of Arts B. A. Curriculum Vollzeit-Studium 1. Trimester 2. Trimester 3. Trimester 4. Trimester 5. Trimester 6. Trimester 7. Trimester 8. Trimester 9. Trimester Internationales Tourismusmanagemenmarketing Tourismus- Consulting- Auslands- Leadership Marketing Projekt studium Skills Business Planning International Management I Quantitative Methoden Leadership Skills Business English Economics I: Microeconomics Rechnungswesen Economics II: Macroeconomics Sommerpraktikum oder Sprachaufenthalt Business Travel Management Wahlfach z. B. Event Management Leadership Skills Business English 2. Fremdsprache 2. Fremdsprache Hotel- und Kongressmanagement Finanzwirtschaft Wirtschaftsrecht Destinationsmanagement und Strukturentwicklung International Management II oder Englischsprachiges Äquivalenzstudium in Bad Homburg Praktikum mit betreutem Projektstudium Bachelor Thesis + Kolloquium Basisfächer Tourism Management-Module Leadership Skills Fremdsprachen Studienzeiten Beginn jeweils im Oktober Dauer drei Jahre = neun Trimester Abschluss Tourism Management Bachelor of Arts B. A. International Business FIBAA-akkreditiert Sprachdiplome Mögliche Studienformen Vollzeit-Studium Duales Studium Blockstudium mit einem Unternehmen (S. 32) Studium plus Praxis mit mehreren Unternehmen (S. 34) 18

19 Beispiel Vollzeit-Studium Schwerpunkte sind Spezialwissen der Tourismusbranche, Internationalität und BWL 180 ECTS Credits (210 ECTS Credits bei zweisemestrigem Auslandsstudium) 22 Wochenstunden im Durchschnitt Business English Zweite Fremdsprache: Spanisch, Französisch oder Chinesisch Auslands- oder Äquivalenzstudium Consulting-Projekt Praktikum Englischsprachige Module Leadership Skills: Soziale Kompetenz, Methodenkompetenz sowie Studium Generale Unternehmen, für die unsere Absolventen arbeiten Ameropa-Reisen GmbH Deutsche Lufthansa AG Hilton International (Germany) GmbH Marriott International, Inc. Namibia Tourism Board Frankfurt Thomas Cook AG TUI interactive GmbH Noch mehr Möglichkeiten: Dual Degree in Zusammenarbeit mit unseren Partnerhochschulen Verlängern Sie Ihr Auslandsstudium an einer accadis-partneruniversität um ein Semester und erwerben Sie ein Dual Degree den Bachelor of Arts bei uns und einen weiteren Abschluss im Ausland. Sie erzielen insgesamt 210 ECTS Credits. Gerne beraten wir Sie! Mögliche Einstiegspositionen nach dem Studium Account Manager Business Development Manager Event Manager Hotelimmobilienmakler(in) Junior Productmanager Country & Style Marketing Coordinator Referent(in) Hotel- und Projektentwicklung Sales Manager 19

20 20

21 Marketing and Event Management Bachelor of Arts B. A. Sie wollen in Top-Positionen im Marketing oder in der Werbebranche um Produkte und Dienstleistungen internationaler Unternehmen erfolgreich zu machen. Berufsbild Marketing and Event Management- Spezialisten kümmern sich um die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen unterschiedlicher Branchen. Im Mittelpunkt stehen die Kundenbedürfnisse, die erkannt, geweckt und bedient werden müssen weltweit. Gefragt sind Fachleute mit marketingspezifischem Wissen und fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Studium Zum Curriculum gehören Internationale Betriebswirtschaftslehre plus Produktund Preispolitik mit allen verwandten Themen Innovation, Marktforschung, marketingtechnische Details der Verpackungsgestaltung bis hin zum Vertrieb. Sie erlernen die Prinzipien und Methoden erfolgreicher Markenführung und Marketing-Kommunikation. Darüber hinaus analysieren und lösen Sie vielfältige Marketingprobleme. Spezielle Vorlesungsmodule mit Profis aus der Wirtschaft drehen sich um Event Management, Online-Marketing und Vertriebsmanagement. Außerdem stehen zwei Fremdsprachen, ein Consulting-Projekt gemeinsam mit Kommilitonen, ein Projektstudium sowie ein Auslandsstudium an einer Partneruniversität auf dem Programm. Aussichten Doppel-Spezialisten für International Business plus Marketing oder Event sind in allen Branchen und Unternehmensgrößen gefragt. Denn der Wettbewerb nimmt weltweit zu. Freuen Sie sich auf so begehrte Positionen wie Produktmanager auf Industrieseite oder Berater in renommierten Werbe-, Design- oder Eventagenturen mit guten Karriereperspektiven. accadis.com/marketing 21

22 Marketing and Event Management Bachelor of Arts B. A. Curriculum Vollzeit-Studium 1. Trimester 2. Trimester 3. Trimester 4. Trimester 5. Trimester 6. Trimester 7. Trimester 8. Trimester 9. Trimester Internationales Medien- Event Consulting- Auslands- Leadership Marketing wissenschaft Management Projekt studium Skills Business Planning International Management I Quantitative Methoden Leadership Skills Business English Economics I: Microeconomics Rechnungswesen Economics II: Macroeconomics Sommerpraktikum oder Sprachaufenthalt Internet-/ Social Media Marketing Wahlfach Leadership Skills Business English 2. Fremdsprache 2. Fremdsprache Finanzwirtschaft Wirtschaftsrecht Marketing und Strategische Planung Vertriebsmanagement International Management II oder Englischsprachiges Äquivalenzstudium in Bad Homburg Praktikum mit betreutem Projektstudium Bachelor Thesis + Kolloquium Basisfächer Marketing and Event Management-Module Leadership Skills Fremdsprachen Studienzeiten Beginn jeweils im Oktober Dauer drei Jahre = neun Trimester Abschluss Marketing and Event Management Bachelor of Arts B. A. International Business FIBAA-akkreditiert Sprachdiplome Mögliche Studienformen Vollzeit-Studium Duales Studium Blockstudium mit einem Unternehmen (S. 32) Studium plus Praxis mit mehreren Unternehmen (S. 34) Job plus Studium berufsbegleitend (S. 36) 22

23 Beispiel Vollzeit-Studium Schwerpunkte sind Spezialwissen der Bereiche Marketing und Event, Internationalität und Betriebswirtschaft 180 ECTS Credits (210 ECTS Credits bei zweisemestrigem Auslandsstudium) 22 Wochenstunden im Durchschnitt Business English Zweite Fremdsprache: Spanisch, Französisch oder Chinesisch Auslands- oder Äquivalenzstudium Consulting-Projekt Praktikum Englischsprachige Module Leadership Skills: Soziale Kompetenz, Methodenkompetenz sowie Studium Generale Unternehmen, für die unsere Absolventen arbeiten th 20 Century Fox of Germany GmbH BMW AG Heye & Partner GmbH Jaguar Deutschland GmbH McCann Erickson Deutschland GmbH MERCK KGaA Ogilvy & Mather Deutschland GmbH Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations ohg Siemens AG Noch mehr Möglichkeiten: Dual Degree in Zusammenarbeit mit unseren Partnerhochschulen Verlängern Sie Ihr Auslandsstudium an einer accadis-partneruniversität um ein Semester und erwerben Sie ein Dual Degree den Bachelor of Arts bei uns und einen weiteren Abschluss im Ausland. Sie erzielen insgesamt 210 ECTS Credits. Gerne beraten wir Sie! Mögliche Einstiegspositionen nach dem Studium Event Manager International Marketing Coordinator Junior Berater Werbeagentur Junior Brand Manager Junior Marketing Specialist Junior Sales Manager Produktmanager Projektmanager 23

24 24

25 Business Bachelor Communication of Arts B. A. Management Bachelor of Arts B. A. Sie wollen in internationalen Unternehmen arbeiten, an den Schaltstellen der Kommunikation mit Ihrer kommunikativen Gewandtheit und Ihrer sprachlichen Kompetenz. Berufsbild Studium Aussichten Wie ein Unternehmen mit seinen externen und internen Bezugsgruppen (z. B. Kunden und Mitarbeitern) kommuniziert, wird immer bedeutsamer für den Erfolg des Unternehmens. Es gilt einerseits, Vertrauen bei Kunden zu gewinnen, Vertragspartner dauerhaft an sich zu binden und Unterstützung auf Seiten der Öffentlichkeit und der Politik zu erzielen. Andererseits müssen umworbene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für Unternehmen gewonnen und dauerhaft gebunden werden. Interne und externe Kommunikationsabteilungen, aber auch PR- und Kommunikationsagenturen übernehmen diese strategisch immer bedeutsamer werdenden Aufgaben der Unternehmenskommunikation. Botschaften und Informationen müssen in optimaler Form und zum richtigen Zeitpunkt an die richtige Adresse gelangen - weltweit und unter Einsatz aller relevanten Medien. accadis.com/communication Das in Deutschland einzigartige Curriculum enthält nach Wahl zwei oder drei Fremdsprachen, damit Sie später auf internationalem Parkett verhandlungssicher die richtigen Worte finden. Sie erwerben außerdem fundierte betriebswirtschaftliche, kommunikationswissenschaftliche und journalistische Kenntnisse. Das vertiefende Spezialwissen im Bereich Kommunikation wird über mehrere Vorlesungsmodule vermittelt. Hierbei liegt der Fokus auf der Kommunikation der Unternehmen mit ihren internen und externen Bezugsgruppen. Die Einführung in die journalistische Praxis und Textproduktion erfolgt sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Sie lernen, wie Kommunikationsprojekte geplant, umgesetzt und evaluiert werden können. Den perfekten Schliff geben Sie Ihrem Studium durch ein Consulting-Projekt, ein Projektstudium und ein Auslandsstudium an einer Partneruniversität. 25 Unternehmen jeder Branche suchen Führungsnachwuchskräfte für den Bereich Corporate Communication: Junge Menschen, die über exzellentes Kommunikations-Know-How verfügen, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge überblicken und mehrere Fremdsprachen flüssig sprechen. Internationale Unternehmenskommunikation in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, in Werbe- oder Medienagenturen, als Kommunikationsdesigner oder in der Informationsprozesslogistik als Absolvent haben Sie beste Aussichten.

26 Business Communication Management Bachelor of Arts B. A. Curriculum Vollzeit-Studium 1. Trimester 2. Trimester 3. Trimester 4. Trimester 5. Trimester 6. Trimester 7. Trimester 8. Trimester 9. Trimester Wirtschaftsrecht Consulting- Auslands- Leadership Projekt studium Skills Business Planning Quantitative Methoden Einführung Kommunikationswissenschaften Pressearbeit International Management I Einführung in Rechnungsdie journalistische Praxis und wesen Textproduktion Leadership Skills Business English Internationales Marketing Option: Medienwissenschaft Sommerpraktikum oder Sprachaufenthalt Interne Unternehmenskommunikation Wahlpflichtfach Economics Advanced journalistic writing and text production Leadership Skills Business English 2. Fremdsprache 2. Fremdsprache Externe Unternehmenskommunikation u. a. Social Media International Management II Option: Wahlpflichtfach II oder Englischsprachiges Äquivalenzstudium in Bad Homburg Praktikum mit betreutem Projektstudium Bachelor Thesis + Kolloquium Option: 3. Fremdsprache Option: 3. Fremdsprache Basisfächer Business Communication Management-Module Leadership Skills Fremdsprachen Studienzeiten Beginn jeweils im Oktober Dauer drei Jahre = neun Trimester Abschluss Business Communication Management Bachelor of Arts B. A. ACQUIN-akkreditiert Sprachdiplome Mögliche Studienform Vollzeit-Studium 26

27 Vollzeit-Studium Schwerpunkte sind Fremdsprachen, Betriebswirtschaft, Internationalität, Unternehmenskommunikation 180 ECTS Credits (210 ECTS Credits bei zweisemestrigem Auslandsstudium) 24 Wochenstunden im Durchschnitt Business English Zweite und dritte Fremdsprache: Spanisch, Französisch oder Chinesisch Auslands- oder Äquivalenzstudium Consulting-Projekt Praktikum Englischsprachige Module Leadership Skills: Soziale Kompetenz, Methodenkompetenz sowie Studium Generale Unternehmen, für die unsere Absolventen arbeiten Canadian German Chamber of Industry and Commerce Inc. Carat Deutschland GmbH Deutsche Bank AG Deutsche Lufthansa AG GHK Management Consulting GmbH GIZ Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GmbH Ogilvy & Mather Deutschland GmbH RTL Television GmbH McCann Erickson Deutschland GmbH Noch mehr Möglichkeiten: Dual Degree in Zusammenarbeit mit unseren Partnerhochschulen Verlängern Sie Ihr Auslandsstudium an einer accadis-partneruniversität um ein Semester und erwerben Sie ein Dual Degree den Bachelor of Arts bei uns und einen weiteren Abschluss im Ausland. Sie erzielen insgesamt 210 ECTS Credits. Gerne beraten wir Sie! Mögliche Einstiegspositionen nach dem Studium Referent Corporate Communications Social Media/Community Manager Mitarbeiter Public Relations-Abteilung Berater Werbeagentur Junior Berater PR-Agentur Projektmanager Exportentwicklung Referent Entwicklungshilfe 27

28 28

29 Media and Creative Industries Management Bachelor of Arts B. A. Sie wollen die Welt der Medien und der Kreativwirtschaft erobern und als Manager gestalten: Herzlich willkommen in der Branche, die kreative Betriebswirtschaftler gut gebrauchen kann. Berufsbild Die Kreativwirtschaft wächst. Ständig entstehen dort neue Ideen, die mit viel Schubkraft umgesetzt werden. Dadurch erweitert und verändert sich diese Branche pausenlos. Unmögliches wird möglich, Netzwerke weiten sich aus und immer neue Player sprießen aus dem Boden. Film-, Fernseh- und Musikunternehmen, die Games-Industrie, Verlage, Werbung, Design, Kunst so viel geballte Kreativität braucht begeisterte und begeisternde Manager. Studium Das einzigartige Curriculum ist vor allem auf den hohen Vernetzungsgrad der vielen Kreativsparten und die daraus resultierenden komplexen Herausforderungen abgestimmt. Sie beginnen mit umfassenden betriebswirtschaftlichen Themen Grundlage für die darauf folgenden Vertiefungen und Spezialisierungen. Die weiterführenden Module und Praxisprojekte drehen sich um Medienwissenschaften, Medienmanagement, Werbewirtschaft, Film- und Fernsehwirtschaft oder Musikwirtschaft, lebendig erklärt und vermittelt von renommierten Branchen-Profis. Zwei Fremdsprachen, ein Consulting- Projekt, ein Projektstudium sowie ein integriertes Auslandssemester an einer Partneruniversität runden dieses attraktive Studium ab. Aussichten Sie studieren in unmittelbarer Nähe zur Kreativ- und Buchmetropole Frankfurt am Main ein unschätzbarer Vorteil. Jede Menge möglicher Arbeitgeber sind also praktisch bereits vor der Tür. Gesucht werden Menschen mit umfangreichem Fach- und Methodenwissen der verschiedenen Kreativ- Sparten, mit Ideen für neue Geschäftsmodelle und Produkte. Oder Sie starten im Ausland. accadis.com/medien 29

Managing Winners - Studium International Sports Management

Managing Winners - Studium International Sports Management hochschule.accadis.com Managing Winners - Studium International Sports Management Startschuss Abi Berlin 24.01.2009 accadis Campus Du Pont-Straße 4 61352 Bad Homburg 2 Historie 3 1980 1990 2001 Betriebswirtschaft

Mehr

Managing Winners - Studium International Sports Management

Managing Winners - Studium International Sports Management hochschule.accadis.com Managing Winners - Studium International Sports Management Peter Kexel Startschuss Abi Frankfurt 07. Februar 2009 accadis Campus Du Pont-Straße 4 61352 Bad Homburg 2 Historie 3 1980

Mehr

International Management

International Management University of Applied Sciences International Management Bachelor of Arts B. A. Vollzeit-Studium Duales Studium Studium neben dem Beruf Strategy Tourism Finance Marketing Sports Languages Media Event Communication

Mehr

International Management

International Management Staatlich anerkannte Fachhochschule International Management Vollzeit-Studium Duales Studium Studium neben dem Beruf Strategy Tourism Marketing Finance Sports Languages Logistics Media Event Akkreditierte

Mehr

Managing Winners - Studium International Sports Management

Managing Winners - Studium International Sports Management hochschule.accadis.com Managing Winners - Studium International Sports Management Prof. Dr. Florian Pfeffel Startschuss Abi Stuttgart 22.11.2008 accadis Campus Du Pont-Straße 4 61352 Bad Homburg 2 Historie

Mehr

International Sports Management

International Sports Management Staatlich anerkannte Fachhochschule Bachelor of Arts B. A. International Sports Management Vollzeit-Studium 2 Fremdsprachen Auslandsstudium Praktika Akkreditierte Qualität Inhalt Die FIBAA Auszüge aus

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

International Business Communication

International Business Communication Staatlich anerkannte Fachhochschule Bachelor of Arts B. A. Business Vollzeit-Studium Kommunikationsmanagement 3 Fremdsprachen Auslandsstudium Praktika Akkreditierte Qualität Inhalt ACQUIN sagt im Gutachten

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Nachhaltiges Management Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium = 2 Abschlüsse

Mehr

International Business

International Business Staatlich anerkannte Fachhochschule Bachelor of Arts B. A. International Business General Management Marketing and Event Management Tourism Management Logistics Management accadis Hochschule Bad Homburg

Mehr

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer

Mehr

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf Studium neben dem Beruf Die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) Tourismus-, Hotelund Eventmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R.

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im September I.d.R.

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September.

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September. Studiengang Marketingmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Standard-Trimesterablauf Standort Lehrsprachen Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Mai

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Versicherung. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/versicherung

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Versicherung. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/versicherung Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Versicherung Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/versicherung PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Versicherungswirtschaft bietet ein

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn und Studiendauer

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf Studium neben dem Beruf Die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien Betriebswirtschaft/Business Administration (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement/ Media & Communication

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Aufbaustudiengang zum B.A. Excellent Education made in Bad Reichenhall

Aufbaustudiengang zum B.A. Excellent Education made in Bad Reichenhall Aufbaustudiengang zum B.A. Excellent Education made in Bad Reichenhall Internationale Hochschule Private Fachhochschule Staatliche Anerkennung durch das Wissenschaftsministerium NRW im Juli 2009 vom Wissenschaftsrat

Mehr

Wahlpflichtfach. Wahlpflichtfach WI. ebusiness. Formale Grundlagen. Sprache

Wahlpflichtfach. Wahlpflichtfach WI. ebusiness. Formale Grundlagen. Sprache Studienplan Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Entscheidung und operatives Mangement Seminar 4 Kalkulation und Kontrolle Finanzierung Seminar

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft 8 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft () Im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft umfasst das Grundstudium zwei Semester, das Hauptstudium fünf Semester. () Für den erfolgreichen

Mehr

Media and Creative Industries Management

Media and Creative Industries Management Staatlich anerkannte Fachhochschule Bachelor of Arts B. A. Media and Creative Industries Management Vollzeit-Studium Zwei Fremdsprachen Auslandsstudium Praktika accadis Hochschule Bad Homburg Willkommen

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) Gesundheitsmanagement: Prävention, Sport und Bewegung Privat studieren - staatlich abschließen Das

Mehr

Der Studiengang BWL- Dienstleistungsmanagement / Sportmanagement

Der Studiengang BWL- Dienstleistungsmanagement / Sportmanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL- Dienstleistungsmanagement / Sportmanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/sportmanagement PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

Anlage zum Vertrag für den Studiengang Business Administration:

Anlage zum Vertrag für den Studiengang Business Administration: Anlage zum Vertrag für den Studiengang Business Administration: Mustereinsatzplan für Unternehmensphasen: Während der Unternehmensphasen empfiehlt die HSBA auf dieser Grundlage ein dreistufiges Konzept

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Betriebswirtschaftslehre, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Januar,

Mehr

Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern!

Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern! Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern! Berlin, 03.Februar 2007 Bankakademie HfB 1 Unsere HfB - Historie 1990 Gründung

Mehr

- FIBAA akkreditiert lt. Urkunde vom 11. Oktober 2004 -

- FIBAA akkreditiert lt. Urkunde vom 11. Oktober 2004 - Studiengangspezifische Bestimmungen für den Bachelor-Studiengang European Management (Studienjahrgang EM Out 2006) zur Allgemeinen Studien- und sordnung für betriebswirtschaftliche Bachelor-Studiengänge

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Internationales Tourismusmanagement Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium

Mehr

MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES

MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES WIRTSCHAFT MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES Berufsbegleitendes Studium Eine Produkt- oder Geschäftsidee bis zur Marktreife zu entwickeln, neue Märkte zu entdecken sowie ein

Mehr

DESIGN MANAGEMENT. Bachelor of Arts. The. creative. leaders. of tomorrow

DESIGN MANAGEMENT. Bachelor of Arts. The. creative. leaders. of tomorrow DESIGN MANAGEMENT Bachelor of Arts The creative leaders of tomorrow Was erwarten Sie von Ihrem Traumberuf? Sind Sie konvergent? Sie träumen von einer Karriere in den Schlüsselpositionen der Wirtschaft

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft E-Business & Social Media, B.A.

Studiengang Betriebswirtschaft E-Business & Social Media, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Gebühren Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven

Mehr

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Frankfurt School of Finance & Management Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Viola Voigtländer Stuttgart, 17.11.2007 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt

Mehr

300 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

300 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of

Mehr

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin b u s i n e s s & d e s i g n * b A C H e L O R, V O L L Z e i T Valentina Potmesil, ndu studentin d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. b e s T i m m e s i e. * in Planung Wirtschaft und Gestaltung

Mehr

UNSER DUALES STUDIUM IHR ERFOLG DURCH QUALIFIZIERTE MITARBEITER

UNSER DUALES STUDIUM IHR ERFOLG DURCH QUALIFIZIERTE MITARBEITER UNSER DUALES STUDIUM IHR ERFOLG DURCH QUALIFIZIERTE MITARBEITER gegründet als: Seit 01.09.2013: 2 Die IUBH-Duales Studium Aufnahme des Studienbetriebes in Erfurt in 2008 Seit 2011 weitere Standorte in

Mehr

DUAL STUDIEREN IN MANNHEIM IN DER THEORIE GANZ VORNE. IN DER PRAXIS UNSCHLAGBAR!

DUAL STUDIEREN IN MANNHEIM IN DER THEORIE GANZ VORNE. IN DER PRAXIS UNSCHLAGBAR! E über 2000 renommierte Ausbildungspartnerunternehmen in einer starken Partnerschaft Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Ingenieurwesen, Medien und Wirtschaftsinformatik an Alle Angebote sind

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft 8 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft () Im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft umfasst das Grundstudium zwei Lehrplansemester, das Hauptstudium fünf Lehrplansemester. () Der

Mehr

Das Studienangebot BWL International Business am Campus Bad Mergentheim. Prof. Dr. Marcus Hoffmann, 22.9.2011

Das Studienangebot BWL International Business am Campus Bad Mergentheim. Prof. Dr. Marcus Hoffmann, 22.9.2011 Das Studienangebot BWL International Business am Campus Bad Mergentheim Prof. Dr. Marcus Hoffmann, 22.9.2011 Die DHBW Mosbach Gründung 1980 seit 2002 Campus Bad Mergentheim, seit 2010 Campus Heilbronn

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING

MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING BERUFSBEGLEITEND FACTS 4 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen,

Mehr

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW)

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Fachbereich Wirtschaft Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Abschlussarbeit Individuelle Vertiefung Praxisprojekt 6 Wahlpflichtfächer: Generalistisch oder schwerpunktorientiert 3 Seminare Integration/

Mehr

Communication & Media Management (B.Sc.)

Communication & Media Management (B.Sc.) Persönlich wachsen. Erfolgreich führen Communication & Media Management (B.Sc.) Kommunikations- und Medienmanagement Online und Social Media TV, Radio und Print Marketing und Kommunikation Digitale Ökonomie

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 EXECUTIVE MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL-Handwerk. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handwerk

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL-Handwerk. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handwerk Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Handwerk Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handwerk PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG In kleinen und mittleren Unternehmen nehmen Dienstleistungsorientierung

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt School of Finance & Management akademische Programme

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das MBA-Fernstudienprogramm ist eines der größten in Deutschland und wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten. Den Studierenden wird die

Mehr

Master of Arts (ohne Erststudium)

Master of Arts (ohne Erststudium) 1 von 6 18.12.2007 18:49 Dies ist der Zwischenspeicher von G o o g l e für http://www.akad-teststudium.de/_sir2cjeqaaaac_tf G o o g l es Cache enthält einen Schnappschuss der Webseite, der während des

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016 New perspectives Programmübersicht 2016 executive MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

Fahrplan. Wer wir sind. Standortnetzwerk/ Kooperationspartner. Competence Center. Fachbereiche. Schools/ Studiengänge

Fahrplan. Wer wir sind. Standortnetzwerk/ Kooperationspartner. Competence Center. Fachbereiche. Schools/ Studiengänge Bildung, die prägt. Fahrplan Wer wir sind Competence Center Standortnetzwerk/ Kooperationspartner Fachbereiche Schools/ Studiengänge Ihr Weg zu uns Querwahloptionen/ Karrieremöglichkeiten Wer wir sind

Mehr

Ausbildung und Studium verbinden. Die optimale Kombination für den perfekten Start.

Ausbildung und Studium verbinden. Die optimale Kombination für den perfekten Start. Ausbildung und Studium verbinden. Die optimale Kombination für den perfekten Start. Starten Sie Ihre Karriere mit unseren integrierten Studiengängen und absolvieren Sie ausbildungsbegleitend unsere DIN-geprüfte

Mehr

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013 Bachelor in General Management Part-time EBS Open Day 02.03.2013 Agenda 1 Das Bachelor-Programm in General Management: Vorteile 2 Der Part-time Bachelor: Aufbau und Struktur 3 Die didaktischen Instrumente:

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

Kooperatives Studium Angewandte Medien

Kooperatives Studium Angewandte Medien SeIT_SINCE 1848 Kooperatives Studium Angewandte Medien Hochschule Fresenius Unsere Tradition Ihre Zukunft Hochschule Fresenius Unsere Tradition Ihre Zukunft Die Hochschule Fresenius (HSF) ist einer der

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Wirtschaftspsychologie Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium = 2 Abschlüsse

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt 2 HIM 1 Studium = 2 Abschlüsse Marketing und Unternehmenskommunikation Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher

Mehr

WIRTSCHAFTS- INFORMATIK. Bachelor of Science Acquin akkreditiert

WIRTSCHAFTS- INFORMATIK. Bachelor of Science Acquin akkreditiert WIRTSCHAFTS- INFORMATIK Bachelor of Science Acquin akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach

Mehr

Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts

Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts Derzeit ist die Hotel- und Tourismusbranche vor vielfältige Herausforderungen gestellt. Anspruchsvolle

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Studiengang Betriebswirtschaft Fachbereich Marketing & Relationship Management Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Fachbereich Marketing & Relationship Management Fachhochschule Salzburg

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

BECOME A GLOBAL CITIZEN!

BECOME A GLOBAL CITIZEN! SINCE 1848 NEU Internationaler Master-Studiengang BECOME A GLOBAL CITIZEN! Internationaler Master-Studiengang der INTEBUS - International Business School, eine Einrichtung der Hochschule Fresenius DIGITAL

Mehr

Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts

Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts Der Schlüssel zum Erfolg... Qualifi kation für Führungsaufgaben und Karriereprogramme in der internationalen Hotellerie Schneller Berufseinstieg durch intensive

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft www.hochschule trier.de/go/wirtschaft Die Hochschule Trier Gegründet 1971 sind wir heute mit rund 7.400 Studentinnen und Studenten

Mehr

Die Bachelor-Studiengänge der Wirtschaftsund Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Die Bachelor-Studiengänge der Wirtschaftsund Sozialwissenschaftlichen Fakultät CHANCEN NUTZEN Die Bachelor-Studiengänge der Wirtschaftsund Sozialwissenschaftlichen Fakultät DAS BACHELOR-STUDIUM AN DER WISO Starten Sie jetzt Ihre Karriere! Mit einem der drei Bachelor-Studiengänge

Mehr

Herzlich Willkommen zum Infotag 2010!

Herzlich Willkommen zum Infotag 2010! Herzlich Willkommen zum Infotag 2010! Master Accounting and Finance Freitag, 07.05.2010 Studiengangsleiter Prof. Dr. rer. oec. Heinz-Gerd Bordemann Corrensstraße 25, 48149 Münster, Raum: A 405 Tel: 0251

Mehr

Fernstudiengang. Betriebswirtschaft. Der Fachbereich. Die Hochschule. Bachelor of Arts. www.hs-kl.de. www.hs-kl.de. Betriebswirtschaft.

Fernstudiengang. Betriebswirtschaft. Der Fachbereich. Die Hochschule. Bachelor of Arts. www.hs-kl.de. www.hs-kl.de. Betriebswirtschaft. BW Zweibrücken Der Fachbereich Fünf Bachelor-, fünf konsekutive sowie acht weiterbildende Master-Studiengänge mit einem eindeutigen Bezug zur Wirtschaft sind im Fachbereich zu Hause. In mehreren Rankings

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Unsere internationalen Bachelors. Prof. Antje Leukens, Studiengangleiterin BSc Business Administration

Unsere internationalen Bachelors. Prof. Antje Leukens, Studiengangleiterin BSc Business Administration Unsere internationalen Bachelors Prof. Antje Leukens, Studiengangleiterin BSc Business Administration BSc International Business Management ( IBM ) Full time: Basel, Lörrach und Colmar Languages: English,

Mehr

Master General Management dual

Master General Management dual Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Master General Management dual berufsbegleitender Studiengang mit enger Verknüpfung von akademischer Weiterbildung und Berufspraxis

Mehr

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP 12.12.1960 in Ludwigshafen am Rhein Studium an der Universität Köln und Hochschule St. Gallen, Schweiz Abschluss

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Wahlpflichtfach. Wahlpflichtfach WI. ebusiness. Formale Grundlagen. Sprache

Wahlpflichtfach. Wahlpflichtfach WI. ebusiness. Formale Grundlagen. Sprache Studienplan Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Entscheidung und operatives Mangement WI Seminar 4 Kalkulation und Kontrolle Finanzierung

Mehr

Bachelor Public und Nonprofit-Management

Bachelor Public und Nonprofit-Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Public und Nonprofit-Management in Kooperation mit der HTW Berlin akkreditiert durch

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr