Feiern Sie mit - Sie sind herzlich willkommen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Feiern Sie mit - Sie sind herzlich willkommen"

Transkript

1 Nachrichtenblatt 62. Jahrgang Nr. 27 STADT HOLZGERLINGEN Amtliche Mitteilungen der Stadtverwaltung Herausgeber: Stadt Holzgerlingen Böblinger Straße Holzgerlingen Telefon ( ) Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister Dölker oder sein Vertreter im Amt Grußwort des Bürgermeisters zum Stadtfest 2015 Feste stärken die Gemeinschaft und bereichern das Leben Liebe Holzgerlinger Mitbürgerinnen und Mitbürger, das 7. Holzgerlinger Stadtfest steht vor der Tür. Am Samstag, 4. Juli und am Sonntag, 5. Juli 2015 wird die Stadtmitte wieder zur Festmeile. Die Kindergärten sorgen für einen farbenfrohen Festauftakt mit bunten Luftballons und einem Straßentanz. An den Ständen der Vereine werden alle Gäste bestens und vielfältig versorgt. Am Samstag und am Sonntag gibt es zudem ein buntes Gaukler-Programm. Der Sonntag startet mit einem ökumenischen Gottesdienst und zum Festausklang gibt es noch ein Feuerwerk. Wenn dies alles noch keine Gründe sind in Holzgerlingen zu feiern, dann studieren Sie einfach das Festprogramm es wird viel geboten. Ein Stadtfest in Holzgerlingen war schon in der Vergangenheit immer ein besonderes Ereignis. Viele Begegnungen und fröhliches Zusammensein gehören dazu. Dies stärkt das Gemeinschaftsgefühl und so hoffe ich die Bürgerinnen und Bürger werden auch angeregt, in Vereinen oder Kirchengemeinden aktiv mitzuarbeiten. Hoffen wir, dass auch das Wetter mitmacht. Ich wünsche Ihnen ein farbenfrohes, fröhliches Stadtfest und hoffe, dass wir uns sehen. Mit herzlichen Grüßen 7. Holzgerlinger 7. Stadtfest Samstag, 4. Juli ab 15 Uhr Sonntag, 5. Juli ab 11 Uhr am 4. und 5. Juli 2015 Feiern Sie mit - Sie sind herzlich willkommen am 4. und 5. Juli 2015 Samstag Samstag ab ab Uhr, Sonntag ab ab Uhr Uhr Bald ist es so weit. Das 7. Holzgerlinger Stadtfest öffnet am Samstag, 4. Juli 2015 um 15 Uhr seine Pforten und die Straßen in der Stadtmitte werden zwei Tage lang zur pulsierenden Festmeile. Zu diesem Ereignis, das ein Höhepunkt im diesjährigen Veranstaltungsreigen bildet, sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. 30 Vereine und Organisationen haben sich monatelang auf das Fest vorbereitet und bieten für die Besucherinnen und Besucher aus nah und fern das Beste fürs leibliche Wohl und zur Unterhaltung. Fassanstich Das Stadtfest wird am Samstag kurz nach 15 Uhr von Bürgermeister Wilfried Dölker mit einem Fassanstich auf dem Rathausplatz eröffnet. Kindergärten sorgen für einen farbenfrohen Festauftakt Zur Eröffnung des Stadtfestes (Samstag, 15 Uhr) werden über 200 Kindergartenkinder entlang der Böblinger- und Tübinger Straße mit bunten Luftballons zum Kinderlied Oakie Doakie das Tanzbein schwingen. Danach findet ein gemeinsamer Luftballonstart in einen hoffentlich tiefblauen Stadtfesthimmel statt. Tolles Gauklerprogramm Auf den Aktionsflächen am "Bloo, Rathausplatz, Alemannenapotheke und im Bereich Tübinger- und Böblinger Straße" treten am Samstag und Sonntag zu unterschiedlichen Zeiten Straßenkünstler, Gaukler und Tanzgruppen auf. Feiern Sie mit uns. Es lohnt sich, Sie sind uns herzlich willkommen! Die Innenstadt wird an diesem Wochenende zur pulsierenden Festmeile. Das Stadtfest bietet jede Menge kulinarische Leckerbissen mit Unterhaltung, Jazztanz, Spielstraßen für Kinder, Straßenkünstler, Flohmarkt und einem Feuerwerk am Sonntagabend. - Unterhaltung, Tanz und Bewirtung - Flohmarkt am Sonntag - Spielstraßen für Kinder - Feuerwerk am Sonntagabend - Tanzvorführungen - Ökumenischer Gottesdienst Rathausplatz - Straßenkünstler - Sonderausstellung im Heimatmuseum Wilfried Dölker / Bürgermeister Ausweitung der Tempo-30-Zonen in der Stadt Umbau der Altdorfer Kreuzung Baufortschritt Stadtbücherei: Der 5. Sommerleseclub hat begonnen Seite 3 Seite 11 Seite 15

2 Bekanntmachungen Allgemeinärztlicher Bereitschaftsdienst Krankenhaus Sindelfingen Arthur-Gruber-Str. 70, Sindelfingen Öffnungszeiten: Mo bis Do: bis Uhr Fr: bis Uhr Sa, So, Feiertage: 8.00 bis Uhr Krankenhaus Herrenberg Marienstraße 25, Herrenberg Öffnungszeiten: Fr: bis Uhr Sa, So, Feiertage: 8.00 bis Uhr Patienten können ohne telefonische Voranmeldung in die Notfallpraxis kommen. Achtung: Neue Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst außerhalb der Öffnungszeiten der Notfallpraxis und für medizinisch notwenige Hausbesuche des Bereitschaftsdienstes: kostenfreie Rufnummer Kinder- und jugendärztliche Notfallpraxis am Klinikum Böblingen Bunsenstraße 120,71032 Böblingen Öffnungszeiten: Mo bis Fr: bis Uhr Sa und Feiertage: 9.00 bis Uhr So: 9.00 bis Uhr Zentrale Rufnummer: ( ) Augenärztlicher Bereitschaftsdienst Zentrale Rufnummer: ( ) HNO-Bereitschaftsdienst Zentrale Notfallpraxis an der Uniklinik Tübingen Öffnungszeiten: Sa, So und Feiertag 8.00 bis Uhr Zentrale Rufnummer: ( ) Zahnärztlicher Notdienst Der zahnärztliche Notfalldienst ist zu erfragen unter der Telefonnummer (07 11) Tierärzte Samstag/Sonntag, 4./5. Juli 2015 Telefon ( ) Von Samstag 8.00 bis Montag 8.00 Uhr bitte telefonische Anmeldung. Notdienste Notdienst der Apotheken Die Notdienstbereitschaft beginnt am angegebenen Tag um 8.30 Uhr und endet um 8.30 Uhr am folgenden Tag (24 h). Samstag, 4. Juli 2015 Spitzholz-Apotheke Sindelfingen Feldbergstraße 61 Telefon ( ) Samstag, 4. Juli 2015 Apotheke Dr. Beranek Schönaich Bahnhofstraße 12 Telefon ( ) Sonntag, 5. Juli 2015 Rotbühl-Apotheke Sindelfingen Leonberger Straße 29 Telefon ( ) Apotheke am Eichle Schönaich Holzgerlinger Str.3 Telefon ( ) Montag, 6. Juli 2015 Laurentius-Apotheke Sifi-Maichingen Laurentiusstraße 24 Telefon ( ) Apotheke Diezenhalde Böblingen Freiburger Allee 57 Telefon ( ) Dienstag, 7. Juli 2015 Schönbuch-Apotheke Holzgerlingen Böblinger Straße 9 Telefon ( ) Apotheke St. Martin Sindelfingen Ziegelstr. 30 Telefon ( ) Mittwoch, 8. Juli 2015 Apotheke am Elbenplatz Böblingen Bahnhofstr. 2 Telefon ( ) Donnerstag, 9. Juli 2015 Apotheke am Maurener Weg Böblingen Maurener Weg 70 Telefon ( ) Freitag, 10. Juli 2015 Hibiscus-Apotheke Hildrizhausen Altdorfer Straße 9 Telefon ( ) Staufer-Apotheke Sindelfingen Gartenstraße 25 Telefon ( ) Außerhalb der gesetzlichen Ladenschlusszeiten beträgt die Notdienstgebühr 2,50 Euro. Soziale Dienste Krankenpflege / Diakonie- & Sozialstation Schönbuchlichtung Telefon ( ) Förderverein Altenzentrum, Begegnungsstätte Essen auf Rädern und Mittagstisch Telefon ( ) DRK-Pflegeheim Haus am Ziegelhof Telefon ( ) oder IAV-Beratungsstelle für hilfebedürftige und ältere Menschen und Ihre Angehörigen Telefon ( ) Gesprächskreis für pflegende Angehörige Telefon ( ) Betreuungsgruppe für Demenzkranke Telefon ( ) Trauergruppe (Hilfe für Trauernde) Telefon ( ) Hospizgruppe Holzgerlingen, Altdorf, Hildrizhausen (Schwerkranke begleiten, Sterbenden nahe sein, Angehörige unterstützen) Einsatzleitung Telefon ( ) wellcome Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt Telefon ( ) Beratung für Familien in allen Lebenslagen Telefon ( ) Nachbarschaftshilfe Telefon ( ) und Telefon ( ) Ökumenischer Kinder- und Jugendhospizdienst Max-Eyth-Str. 23, Holzgerlingen Telefon ( ) , ( ) Mobil (01 77) Pschologische Beratungsstelle Jungend- und Familienberatung Ehe-, Paar- & Lebensberatung Telefon ( ) Krisentelefon für Pflegende Angehörige, Seniorinnen und Senioren und in der Altenarbeit Tätige Personen Telefonnummer ( ) Arbeitskreis Leben Sindelfingen-Böblingen e. V. Hilfe in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr Telefon ( ) Palliative Care Team Selbstbestimmung am Lebensende Telefon ( ) Mo. bis Fr.: 8.00 bis Uhr Vorzeitige Beendigung des Wochenmarktes am Damit die Stände für das Stadtfest aufgebaut werden können, müssen die Marktbeschicker des Wochenmarktes früher als gewöhnlich Ihre Stände abbauen. Bitte haben Sie dafür Verständnis und tätigen Sie Ihre Einkäufe bis spätestens Uhr! Ihr Marktamt Seite 2

3 Für Wochenend und Sonnenschein... Bekanntmachungen Vollsperrung der Innenstadt für das Stadtfest Ab, wird für das Stadtfest aufgebaut. Daher ist voraussichtlich ab Uhr die Innenstadt zwischen Eberhardstraße / Böblinger Straße und Tübinger Straße / Schlossstraße voll gesperrt. Am Samstag und Sonntag wird zusätzlich der Einmündungsbereich Böblinger Straße / Eberhardstraße vor dem Rektor-Franke-Haus und ein Teilstück der Gartenstraße bei der Bäckerei Binder voll gesperrt. Die Sperrung gilt bis in die Nacht zum Montag, 6. Juli 2015, 2.00 Uhr. Die Eberhardstraße bleibt bis auf Höhe des CAP-Marktes als Sackgasse befahrbar. Die Ziegelhofstraße kann als Verbindung zwischen der Eberhardstraße und der Böblinger Straße genutzt werden. Die Umleitungsstrecke wird beschildert und über die Altdorfer Straße, Gartenstraße und Pfarrgartenstraße geführt. In der Umleitungsstrecke, in der Ziegelhofstraße, sowie im gesamten Veranstaltungsraum darf ab 3. Juli 2015, Uhr bis 6. Juli 2015, 2.00 Uhr nicht im öffentlichem Straßenraum geparkt werden. Alle betroffenen Bewohner werden gebeten Ihr Fahrzeug rechtzeitig vorher außerhalb abzustellen, wenn sie es während der Veranstaltung benötigen. Die Stadt Holzgerlingen, sowie die Polizei werden die Einhaltung der Vorschriften kontrollieren und bei Bedarf widerrechtlich geparkte Fahrzeuge kostenpflichtig abschleppen lassen. Die Bushaltestelle Rathaus entfällt, außerdem am Samstag und Sonntag auch die Haltestelle Pflegeheim. Örtliche Straßenverkehrsbehörde Erweiterung Tempo-30-Zone in Holzgerlingen Der Gemeinderat hat beschlossen, die bestehenden Tempo-30-Zonen in Holzgerlingen deutlich auszuweiten. Im Nachrichtenblatt wurde darüber berichtet. Die Maßnahme wird nun abschnittsweise umgesetzt. Die Bühlenstraße und die Wengertsteige sowie der südliche Teil der Feldbergstraße werden zur Tempo-30-Zone. Damit wird die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer insbesondere für Radfahrer und Fußgänger erhöht. In der Bühlenstraße / Wengertsteige bleibt die Vorfahrtsregelung weitgehend erhalten. Im gesamten Streckenverlauf fahren Linienbusse. Diese können ihre Anschlüsse nur erreichen, wenn die Bühlenstraße und die Wengertsteige vorfahrtsberechtigt bleiben. An der Einmündung Falkenstraße in die Bühlenstraße wird künftig allerdings rechts vor links gelten. Nachdem die Beschilderung an der Bühlenstraße und an der Wengertsteige installiert ist, ist der gesamte östliche Bereich von Holzgerlingen eine große Tempo-30-Zone. Die Zone-30-Schilder an den Nebenstraßen werden entfernt. Zur besseren Visualisierung und zur Erinnerung werden Tempo-30-Markierungen auf der Fahrbahn angebracht. In der Feldbergstraße wird die Tempo-30-Zone Richtung Süden an die Hohenzollernstraße erweitert. Dies wurde möglich, weil die gesetzlichen Vorgaben geändert wurden. Weitere Tempo-30-Zonen werden Zug um Zug in der Altdorfer Straße, der Bahnhofstraße und in Teilen der Eberhardstraße sowie der Böblinger Straße folgen. An die Verkehrsteilnahmer ergeht die dringende Bitte, die reduzierte Geschwindigkeit auch zu beachten. Ihre Stadtverwaltung Termine der Woche Termine der Woche Juli 2015 Stadtfest Stadtmitte 5. Juli 2015 Das Heimatmuseum ist geöffnet Friedhofstraße bis Uhr 5. Juli 2015 Sonntagscafé Haus am Ziegelhof Uhr Begegnungsstätte 10. Juli 2015 Wochenmarkt Rathausplatz bis Uhr Termine des Abfallkalenders: Dienstag, 7. Juli 2015 Biomüll Donnerstag, 9. Juli 2015 Wertstofftonne Verein für Heimatgeschichte Holzgerlingen e.v. Reisen im Wandel der Zeit Technik beeinflusst Reisen und Verkehr Diese lohnenswerte Ausstellung versetzt uns zurück in die Zeit noch vor der 1. amtlichen Beurkundung von Holzgerlingen im Jahr 1007, am 1. November. Schauen Sie sich an, wie die Römer reisten; woran sie erkannten, auf dem richtigen Weg zu sein und wie sie ihre Straßen vor 2000 Jahren gebaut haben. In der Schule lernten wir Goethes Italienische Reise kennen. Aber bereits 300 Jahre vor seiner Zeit führte die Poststraße, auch Schweizer Straße genannt, durch unseren Schönbuch. Reisen mit der Postkutsche, wie romantisch! Aber hören Sie sich an, was die damaligen Reisenden berichteten. Die Eisenbahn, ebenso wie die Straßen, ein militärstrategisches Mittel, eroberte nur langsam die Region Schwaben. Ihr traute man nicht so recht. Heute umweht die qualmenden Dampfrösser die Aura der Romantik, trotz Dampf und Kohlenruß. Feinstaub? Kein Thema zu der Zeit. Mächtig ins Zeug legten sich Benz und Daimler mit seinem genialen Konstrukteur Wilhelm Maybach, um das Automobil zu erfinden und zum Erfolg zu führen. Die Autobahn wiederum war ein militärstrategisches Projekt. Der Boom des Automobils legte die Wurzeln der Mobilität in unserer Gesellschaft. Berta Benz, eine mutige Pionierin, war eine unschätzbar wichtige Vorreiterin. Lesen Sie ihren Brief, den sie damals verfasste. Böblingen war Landesflughafen. So begann die Zukunft in Württemberg. Mit Stuttgart-Echterdingen wurde die in Böblingen begonnene Tradition der Luftfahrt fortgesetzt. Am Beginn der Luftreisen, d.h war der Flughafen auf Platz 5 in Deutschland. Stuttgart-Echterdingen ist heute auf Rang 6. Und was hat unsere Partnerstadt Niesky damit zu tun? Das erfahren Sie beim geführten Rundgang. Führungen werden angeboten um Uhr und Uhr Der Eintritt ist frei. Sonntag, 5. Juli 2015 von bis Uhr geöffnet. Nächster Gast am: 22. Juli 2015 wäre Albert Löffler gewesen. Albert Löffler ist leider verstorben. Wir werden keinen anderen Referenten einladen und statt dessen Albert gedenken. Vorschläge für verschiedene Füller in den Mitteilungsblättern Hier gibt s Freizeit! Für Wochenend und Sonnenschein... Seite 3

4 Bekanntmachungen Köstliches fürs Auge und den Magen - teilnehmende Vereine und Organisationen und ihr Angebot 1. Meisterland Schönbuch e. G. Gyros mit Tzatziki, Putenstreifen oder Soutsukakia mit Jasminreis und mediterranem Gemüse, Bauernsalat, Rote, Currywurst, Bier, Wein und alkoholfreie Getränke Live-Musik Samstag ab 19 Uhr: Threesome eine Formation um Papa Klaus Sonntag ab 18 Uhr: 4 more friends eine im Raum Stuttgart stark gefragte Formation präsentiert akustischen Groove. 2. Netzwerk Freie Gemeinde Schönbuch, Royal Rangers, Musikertreff Holzgerlingen, Shakes, alkoholfreie Getränke, Snacks, Kuchen und Kaffee Samstag von Uhr musikalische Beiträge der Musikschule Musikertreff Holzgerlingen, Schlagzeugwettbewerb in den Pausen und Kistenstapeln, Uhr Endausscheidung Schlagzeugwettbewerb, ab 18 Uhr Band VIVORO, ab 20 Uhr Session Band Rock und Pop, Coversongs; Sonntag ab 12 Uhr Kistenstapeln, 19:30 Uhr TC live- Concert mit Thomas Cwik & Friends, Gitarre & Gesang 3. DLRG Pizzas, Rot- und Weißwein, Bier, alkoholfreie Getränke Samstag, 4. Juli ab 15 Uhr Sonntag, 5. Juli ab 11 Uhr Feiern Sie mit - Sie sind herzlich willkommen Bald ist es so weit. Das 7. Holzgerlinger Stadtfest öffnet am Samstag, 4. Juli 2015 um 15 Uhr seine Pforten und die Straßen in der Stadtmitte werden zwei Tage lang zur pulsierenden Festmeile. Zu diesem Ereignis, das ein Höhepunkt im diesjährigen Veranstaltungsreigen bildet, sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. 30 Vereine und Organisationen haben sich monatelang auf das Fest vorbereitet und bieten für die Besucherinnen und Besucher aus nah und fern das Beste fürs leibliche Wohl und zur Unterhaltung. Bitte kommen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Stadtfest. Fassanstich Das Stadtfest wird am Samstag kurz nach 15 Uhr von Bürgermeister Wilfried Dölker mit einem Fassanstich auf dem Rathausplatz eröffnet. Die Parkmöglichkeiten in der Stadtmitte sind am Festwochenende sehr begrenzt. Kindergärten sorgen für einen farbenfrohen Festauftakt Zur Eröffnung des Stadtfestes (Samstag, 15 Uhr) werden über 200 Kindergartenkinder entlang der Böblinger- und Tübinger Straße mit bunten Luftballons zum Kinderlied Oakie Doakie das Tanzbein schwingen. Danach findet ein gemeinsamer Luftballonstart in einen hoffentlich tiefblauen Stadtfesthimmel statt. Tolles Gauklerprogramm Auf den Aktionsflächen am "Bloo, Rathausplatz, Alemannenapotheke und im Bereich Tübinger- und Böblinger Straße" treten am Samstag und Sonntag zu unterschiedlichen Zeiten Straßenkünstler, Gaukler und Tanzgruppen auf. Meisterland Schönbuch e. G. Am Samstag ab Uhr spielen Threesome eine Formation um Papa Klaus aus Lahr und Freiburg. Ein breit gefächertes Coverprogramm der 50er und 60er Jahre vom genialen Elvis über Bill Haley, Cuck Berry zu südamerikanischem Tequilla und La Bamba bis zur heutigen Superband Boss Hoss. Gitarrenhämmer von den Ventures über Oldtimejazztitel bis zu den Beatles. Nur Helene Fischer mit Atemlos wird fehlen. Am Sonntag ab Uhr spielen 4 more friends eine im Raum Stuttgart stark gefragte Formation präsentiert akustischen Groove. Manchmal mitreißend schnell, dann wieder voller Gefühl und Emotionen. Altvertraute Lieder, vom aktuellen Hit bis zu den Evergreens der letzten 30 Jahre. Das ist das Markenzeichen dieser Cover-Band. Vor allem die Interpretationen der Sängerin Julia Gerlach von Hits wie Like the way I do, What s up oder It s raining man zeigen die volle Bandbreite dieser talentierten Stimme mal flüsternd erotisch, um dann im nächsten Moment zu explodieren und den Zuhörern mit kraftvollem Ausdruck Gänsehaut zu verschaffen. Rathaus Fundbüro und Toiletten im EG Samstag von 15 bis 20 Uhr Sonntag von 11 bis 20 Uhr 4. Tennisabteilung der Spvgg Holzgerlingen Französisches Dorf mit Flammkuchen, Rote und Original Thüringer im Brötchen, Nico s Kaffe-Ape, selbstgebackenem Kuchen, französische Weine (rot, rosé, weiß), Aperol/Sekt/Hugo, Bierstand, alkoholfreie Getränke 5. Heimatmuseum Sonntag von 14 bis 17 Uhr Sonderausstellung Reisen im Wandel der Zeit, um 15 und 16 Uhr werden Führungen durch die Ausstellung angeboten. 6. Eisenbahn für Kinder Museumshof 7. Süßwarenstand 8. MV Stadtkapelle Holzgerlingen Wildschwein-Rote, Curry-Wurst, Musikerhappen, Rote Wurst, Pommes; am Sonntag: Schweinebraten mit Kartoffelsalat Samstag: 15 Uhr Fassanstich, Uhr Trachtenkapelle Öfingen, ab 20 Uhr Fred X Band Sonntag: 10 Uhr ökumenischer Gottesdienst, Uhr Bigband der Musikschule Orange-Jam, 13:30 17 Uhr MVH-Jugend und Bläserklasse Hochdorfer PinkGrape, Hugo, Bier, Otto-Rommel-Realschule, Uhr MV Gärtringen Weizen, alkoholfreie Getränke 9. DPSG (Pfadfinder) --- Spielstraße für Kinder: Mohrenkopfschleuder, Brettspiele, Pfennigaquarium usw.), 10. Waldigel Holzgerlingen e. V. Waldkindergarten 11. kath., ev. + ev. methodistische Kirchengemeinde Ökumenisches Kirchencafé Holunderblütensekt, Radler, Himbeerslush, Kuchen, Tomatenbruschetta, Zuckerwatte Kaffee und Kuchen, Bewirtung rund um die Mauritiuskirche 12. Projektschor Schönbuch Südtiroler Spezialitäten: Vinschgauer mit Südtiroler Speck, Südtiroler Weine, Roner Williams, Mineralwasser 13. Deutscher Hausfrauenbund Waffeln 14. Abteilung Turnen der Spvgg Holzgerlingen Kath. Kirchengemeinde 15. NaturFreunde Holzgerlingen/Altdorf e.v. Crépes, Waffeln, Pizza-Waffeln, alkoholfreie Getränke Schwäbische Dinnede, Wein, alkoholfreie Getränke Slackline, Barfußpfad, Stelzenläufer, Luftballontierchen Besichtigung offene Kirche, Kirchturmbesteigung Drehorgelspieler Nagelbalken-Wettbewerb --- nur am Sonntag von 12 bis 14 Uhr und von 15 bis 17 Uhr Kinderprogramm: Basteln mit Naturmaterialien Infostand über die Angebote des Vereins 16. Schützenverein Breitenstein Schießbude 17. Fußballabteilung der Spvgg Holzgerlingen 18. Kraftsportverein (KSV) KFV Kalteneck und Handballabteilung Siebenbürger Baumstriezel (Hefegebäck frisch zubereitet), Hotze Burger, Hotze Rote, Hotze Pulled Pork Burger, Hotze Bar (Fußballer Bar), Bierwagen Maultaschen geschmelzt, Rote, Curry Wurst, Pommes, Feuerwurst, Kässpätzle, Pils, Hefe, Wein, Sekt, Hugo, alkoholfreie Getränke Samstag: Uhr Pablo Zibes, ab 19 Uhr Musikprogramm mit DJ Nobbe, 21 Uhr Clown Tom Bolton; Sonntag: ab 11 Uhr Live-Musik mit Sigi, 14 Uhr Clown Tom Bolton, 18 Uhr Pablo Zibes 19. CVJM Waffeln und Crépes attraktives Kinderprogramm am Samstag von Uhr und am Sonntag von Uhr: Bilderbuchkino zur vollen Stunde (Sa 16 / 17 / /18 Uhr, So 12 / 13 / 14 / 15 / 16 / 17 / 18 Uhr), Rollenrutschbahn, Geschicklichkeitsspiele Seite 4

5 Bekanntmachungen 20. DRK und Feuerwehr, Harmonika-Verein 21. Sozialtherapeutischer Verein / Familienzentrum V. Rote Wurst, Curry-Wurst, Pommes, Hamburger, Kaffee und Kuchen, am Sonntag zum Mittagessen: Gulasch mit Nudeln oder Brot aus der Gulaschkanone der Feuerwehr, Bier, Wein und alkoholfreie Getränke interkulturelle Getränke Für Unterhaltung auf der Festbühne sorgen: Samstag: 15:45 Uhr Jazz Dance, Uhr DRK-Seniorentanzgruppe, 19 Uhr Acoustic-Coverrock mit Just Friends Sandra Lee Sonntag: 11 Uhr Musik HVH, 15 Uhr Tanzschule Schad, 16 Uhr Easy Listening, Uhr Jazz Dance, 18 Uhr Blechvegl, danach Musik aus der Konserve Programm für Kinder und Familien, Rollenrutsche, Aufritt der Tanzschule Schad am Sonntagnachmittag, Infos über die Arbeit des STV Blechvegl Holzgerlingen e. V. Guggenmusik sonntags ab 16 Uhr auf der Festmeile Flohmarkt Turm- und Bahnhofstraße sonntags von 11 bis 18 Uhr Musik-Feuerwerk Kirchstraße und Pfarrgarten sonntags gegen 23 Uhr Bitte kommen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Stadtfest. Die Parkmöglichkeiten in der Stadtmitte sind am Festwochenende sehr begrenzt. Meisterland Schönbuch e. G. Am Sonntag ab 18 Uhr spielen "4 more friends" - eine im Raum Stuttgart stark gefragte Formation präsentiert" akustischen Groove. Manchmal mitreißend schnell, dann wieder voller Gefühl und Emotionen. Altvertraute Lieder, vom aktuellen Hit bis zu den Evergreens der letzten 30 Jahre. Das ist das Markenzeichen dieser Cover-Band. Vor allem die Interpretationen der Sängerin Julia Gerlach von Hits wie Like the way I do, What s up oder It s raining man zeigen die volle Bandbreite dieser talentierten Stimme mal flüsternd erotisch, um dann im nächsten Moment zu explodieren und den Zuhörern mit kraftvollem Ausdruck Gänsehaut zu verschaffen. Meisterland Schönbuch e. G. Am Samstag ab 19 Uhr spielen "Threesome" - eine Formation um "Papa Klaus" aus Lahr und Freiburg. Ein breit gefächertes Coverprogramm der 50er und 60er Jahre vom genialen Elvis über Bill Haley, Cuck Berry zu südamerikanischem Tequilla und La Bamba bis zur heutigen Superband Boss Hoss. Gitarrenhämmer von den Ventures über Oldtimejazztitel bis zu den Beatles. Nur Helene Fischer mit Atemlos wird fehlen. DRK, Feuerwehr und Harmonika-Verein Samstag, 4. Juli 2015 ab Uhr Just Friends & Sandra Lee bieten Acoustic-Coverrock auf höchstem Niveau. Sie verstehen es handwerklich gut gemachte Musik zu präsentieren und das Publikum in Ihren Bann zu ziehen. Der Funke springt sofort über und bringt jeden zum rocken, singen und grooven. Es macht einfach Spaß dieser äußerst spielfreudigen Band zuzusehen. Die bewusste Reduzierung auf wenige Instrumente und der richtige Einsatz des mehrstimmigen Gesangs macht den Reiz dieser besonderen Performance aus. Just friends & Sandra Lee präsentieren ureigene Interpretationen aus bekannten Songs der letzten 30 Jahre Rockgeschichte LIVE und UNPLUGGED. Mit Balladen von Bon Jovi oder Countrysongs von den Eagles wird eine einzigartige, ja teils sogar intime Lagerfeuerathmosphäre geschaffen. Aber auch Rockhymnen von Tina Turner, Rock n Roll der Stones und aktuellen Hits gehören zum Standardprogramm der sympathischen Vollblutmusiker und sorgen für Stimmung bei jedem LIVEKonzert. Stadtfest- Die Fred X Band bei uns live auf dem Rathausplatz DRK, Feuerwehr und Harmonika-Verein Samstag, 4. Juli ab 19 Uhr Just Friends & Sandra Lee bieten Acoustic-Coverrock auf höchstem Niveau. Sie verstehen es handwerklich gut gemachte Musik zu präsentieren und das Publikum in Ihren Bann zu ziehen. Der Funke springt sofort über und bringt jeden zum rocken, singen und grooven. Es macht einfach Spaß dieser äußerst spielfreudigen Band zuzusehen. Die bewusste Reduzierung auf wenige Instrumente und der richtige Einsatz des mehrstimmigen Gesangs macht den Reiz dieser besonderen Performance aus. Just friends & Sandra Lee präsentieren ureigene Interpretationen aus bekannten Songs der letzten 30 Jahre Rockgeschichte LIVE und UNPLUGGED. Mit Balladen von Bon Jovi oder Countrysongs von den Eagles wird eine einzigartige, ja teils sogar intime Lagerfeuerathmosphäre geschaffen. Aber auch Rockhymnen von Tina Turner, Rock n Roll der Stones und aktuellen Hits gehören zum Standardprogramm der sympathischen Vollblutmusiker und sorgen für Stimmung bei jedem LIVE- Konzert. Drei Männer, die seit mittlerweile 15 Jahren gemeinsam Musik machen das ist die Fred X Band aus Herrenberg, Dettenhausen und Holzgerlingen. Musik aus Spaß an der Freude. Man merkt es bei jedem Auftritt des Trios - wir hoffen auf einen schönen Samstagsabend mit guter Stimmung bei uns auf dem Rathausplatz. Kommen sie und seien sie dabei! Seite 5

6 Bekanntmachungen Stadtfest Holzgerlingen am 4./5. Juli 2015 Programmablauf in unserem Festbereich bei der Alemannen-Apotheke Samstag: Uhr: Festbeginn Uhr: Pablo Zibes (Pantomime Show) ab Uhr: Musikprogramm mit DJ Nobbe Uhr: Clown Tom Bolton Sonntag: ab Uhr: Live-Musik mit Sologitarist Siggi Uhr: Clown Tom Bolton Uhr: Pablo Zibes (Pantomime Show) Uhr: Stadtfest-Abschluss mit Feuerwerk Samstag, 4. Juli ab 15 Uhr Sonntag, 5. Juli ab 11 Uhr Feiern Sie mit - Sie sind herzlich willkommen Bald ist es so weit. Das 7. Holzgerlinger Stadtfest öffnet am Samstag, 4. Juli 2015 um 15 Uhr seine Pforten und die Straßen in der Stadtmitte werden zwei Tage lang zur pulsierenden Festmeile. Zu diesem Ereignis, das ein Höhepunkt im diesjährigen Veranstaltungsreigen bildet, sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. 30 Vereine und Organisationen haben sich monatelang auf das Fest vorbereitet und bieten für die Besucherinnen und Besucher aus nah und fern das Beste fürs leibliche Wohl und zur Unterhaltung. Fassanstich Das Stadtfest wird am Samstag kurz nach 15 Uhr von Bürgermeister Wilfried Dölker mit einem Fassanstich auf dem Rathausplatz eröffnet. Kindergärten sorgen für einen farbenfrohen Festauftakt Zur Eröffnung des Stadtfestes (Samstag, 15 Uhr) werden über 200 Kindergartenkinder entlang der Böblinger- und Tübinger Straße mit bunten Luftballons zum Kinderlied Oakie Doakie das Tanzbein schwingen. Danach findet ein gemeinsamer Luftballonstart in einen hoffentlich tiefblauen Stadtfesthimmel statt. Tolles Gauklerprogramm Auf den Aktionsflächen am "Bloo, Rathausplatz, Alemannenapotheke und im Bereich Tübinger- und Böblinger Straße" treten am Samstag und Sonntag zu unterschiedlichen Zeiten Straßenkünstler, Gaukler und Tanzgruppen auf. Beachparty zum runden Geburtstag am 18. Juli 2015 dicke Fische live am 18. Juni 2015 im Waldfreibad Motorrad-Trial Show auf dem Parkplatz hinter der Alemannen-Apotheke mit unserem Jugendfahrer Max Faude. Der 16-jährige ist amtierender Baden-Württembergischer Meister und Süddeutscher Meister und belegte im vergangenen Jahr den 3. Platz in der Deutschen Jugendtrial-Meisterschaft und den 7. Platz in der Jugend-Europameisterschaft. Show-Zeiten Samstag: Uhr, Uhr Uhr Sonntag: Uhr, Uhr, Uhr Uhr Veranstaltergemeinschaft KFV/KSV/Handball Freiwillige Feuerwehr Holzgerlingen Silbernes Leistungsabzeichen erfolgreich bestanden Herzlichen Glückwunsch an (von links) Tobias Lange, Christoph Steibli, Dominic Schmid, Fabian Spitz, Felix Schmid, Nico Holder, Jannick Schmid, Uwe Großberger und Gruppenführer Jens Weber! Jedes Jahr bewerben sich immer wieder Gruppen von den Feuerwehren aus dem Landkreis Böblingen und Umgebung um das Baden-Württembergische Feuerwehrleistungsabzeichen. Dieses Abzeichen gliedert sich in die Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold. Für das Bestehen der Abzeichen ist eine der Stufe entsprechende Lösch- und Hilfeleistungsübung erfolgreich durchzuführen. Die diesjährige Abnahme der Leistungsabzeichen fand am Samstag, dem 26. Juni 2015 in Waldenbuch statt. Von der Feuerwehr Holzgerlingen bewarb sich hier eine junge Gruppe für das Abzeichen in Silber. Bei optimalen Wetterbedingungen zeigte die Gruppe in den frühen Morgenstunden jeweils eine gelungene Lösch- und Hilfeleistungsübung und konnte so die zahlreichen Zuschauer von ihrer Leistungsfähigkeit überzeugen. Dem Abzeichen stand somit nichts mehr im Wege, sodass dieses bei der Siegerehrung am Ende des Tages stolz in Empfang genommen werden konnte. Fünfzig Jahre ist her, dass das Waldfreibad in Betrieb genommen wurde. Zum runden Geburtstag findet am Samstag, 18. Juli 2015, eine große Beachparty mit den Bands Stammwürze und Dicke Fische statt. Geschwommen werden kann an diesem Abend bis Uhr bei apartem Flutlicht wurde das Waldfreibad geplant, damals wurden als Gesamtbaukosten Mark veranschlagt folgte der Baggerbiss und ein Jahr später wurde der Badebetrieb aufgenommen war eine grundlegende Sanierung fällig. Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken waren undicht. Eineinhalb Jahre lang wurde das Bad für 6,8 Millionen Mark auf Vordermann gebracht. Das Nichtschwimmerbecken wurde vergrößert und der Sprungturm abgerissen. Als Ersatz gab es eine 60 Meter lange Riesenrutsche. Programm ab Uhr ab Uhr ab Uhr Wasserspiele, Gaudi-Paddelwettbewerb usw. Stammwürze Coverrock aus Böblingen Auf dem Programm der Band Stammwürze aus Böblingen steht Coversound von Deep Purple über Manfred Mann bis Greenday. Die Coverband rund um den Schönbuch-Bräu-Chef Werner Dinkelaker hat sich Lieber gut kopiert als schlecht komponiert, zu ihrem musikalische Motto gemacht. Abtauchen mit den Dicken Fischen Anjel Ferry und Jürgen Ammann nehmen ihr Publikum auf einen besonderen Tauchgang mit: in einen Ozean aus fetzig-rhytmischen und melodiösen Eigenkompostionen und ausgewählten Covers bekannter Stücke aus Pop und Rock. Zwei Stimmen, zwei akustische Gitarren, ein Percussionist am Cajon und ihre ganz besondere Art das sind die Elemente, die den Zuhörer in eine einzigartige Konzertatmosphäre eintauchen lassen. Karten sind im Vorverkauf im Waldfreibad sowie im Rathaus Holzgerlingen erhältlich. Seite 6

Verw.Hh. Verm.Hh. Gesamthaushalt 1. 6.921.102,23 1.421.308,58 8.342.410,81

Verw.Hh. Verm.Hh. Gesamthaushalt 1. 6.921.102,23 1.421.308,58 8.342.410,81 Gemäß 95 Abs. 2 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg hat der Gemeinderat der Gemeinde Baindt am 05.07.2010 die Jahresrechnung 2009 der Gemeinde Baindt mit nachstehenden Ergebnissen festgestellt: a)

Mehr

Bekanntgabe der Beschlüsse und der Ergebnisse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 14. Oktober 2010 - Vorsitz Oberbürgermeister Himmelsbach - - 133 -

Bekanntgabe der Beschlüsse und der Ergebnisse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 14. Oktober 2010 - Vorsitz Oberbürgermeister Himmelsbach - - 133 - Bekanntgabe der Beschlüsse und der Ergebnisse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 14. Oktober 2010 - Vorsitz Oberbürgermeister Himmelsbach - - 133 - Jahresabschluss 2009 und Entlastung der Betriebsleitung

Mehr

- 156 - Herr OBM H i m m e l s b a c h s e t z t den Punkt vor Eintritt in die Tagesordnung a b. - 157 -

- 156 - Herr OBM H i m m e l s b a c h s e t z t den Punkt vor Eintritt in die Tagesordnung a b. - 157 - Bekanntgabe der Beschlüsse und der Ergebnisse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 5. Oktober 2006 - Vorsitz Oberbürgermeister Himmelsbach - Öffentlich - 156 - Stadtbahn Heilbronn: Festlegung der Linienführung

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

G E M E I N D E M E I S S E N H E I M ORTENAUKREIS

G E M E I N D E M E I S S E N H E I M ORTENAUKREIS G E M E I N D E M E I S S E N H E I M ORTENAUKREIS Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Nr. 12 a GEMEINDERATS vom Montag, dem 29.09.2008 im Rathaus in Meißenheim 20.30 Uhr - 21.40 Uhr Anwesenheitsliste:

Mehr

Zusammenfassung vom Jahresabschluss 2013

Zusammenfassung vom Jahresabschluss 2013 Zusammenfassung vom Jahresabschluss 2013 1 Verwaltungshaushalt: Mehreinnahmen Einnahmeart Planansatz Rechnungsergebnis Abweichung gegenüber Planansatz 2013 Gewerbesteuer 850.000,00 1.357.592,00 507.592,00

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Büren

Amtsblatt für die Stadt Büren Amtsblatt für die Stadt Büren 7. Jahrgang 01.12.2015 Nr. 20 / S. 1 Inhalt 1. Jahresabschluss des Wasserwerkes der Stadt Büren zum 31. Dezember 2014 2. Jahresabschluss des Abwasserwerkes der Stadt Büren

Mehr

Jahrgang 2013 Leinefelde-Worbis, den 28.02.2013 Nr. 4. A. Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Leinefelde-Worbis

Jahrgang 2013 Leinefelde-Worbis, den 28.02.2013 Nr. 4. A. Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Leinefelde-Worbis Amtsblatt für die Stadt Leinefelde-Worbis mit ihren Ortsteilen Beuren, Birkungen, Breitenbach, Breitenholz, Kaltohmfeld, Kirchohmfeld, Leinefelde, Wintzingerode, Worbis Jahrgang 2013 Leinefelde-Worbis,

Mehr

AMTSBLATT. Nr. 24/2015 Ausgegeben am 14.08.2015 Seite 175. Inhalt:

AMTSBLATT. Nr. 24/2015 Ausgegeben am 14.08.2015 Seite 175. Inhalt: AMTSBLATT Nr. 24/2015 Ausgegeben am 14.08.2015 Seite 175 Inhalt: 1. Bekanntmachung der Feststellung des Jahresabschlusses der Vulkanpark GmbH für das Haushaltsjahr 2014 sowie der Auslegungsfrist g Herausgegeben

Mehr

Jahrgang 2012 Herausgegeben zu Winterberg am 21.05.2012 Nr. 7. Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Winterberg, Fichtenweg 10, 59955 Winterberg

Jahrgang 2012 Herausgegeben zu Winterberg am 21.05.2012 Nr. 7. Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Winterberg, Fichtenweg 10, 59955 Winterberg Jahrgang 2012 Herausgegeben zu Winterberg am 21.05.2012 Nr. 7 Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Winterberg, Fichtenweg 10, 59955 Winterberg Bezugsmöglichkeiten: Das Amtsblatt liegt kostenlos im Dienstgebäude

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Lichtenau

Amtsblatt für die Stadt Lichtenau Amtsblatt für die Stadt Lichtenau Nr. 12 Jahrgang 2015 ausgegeben am 29.10.2015 Seite 1 Inhalt 17/2015 Bekanntmachung des Jahresabschlusses der Stadt Lichtenau zum 31.12.2014 18/2015 Bezirksregierung Detmold:

Mehr

- ö f f e n t l i c h - Für diese Sitzung enthalten die Seiten 1 bis 6 Verhandlungsniederschriften und Beschlüsse mit den lfd. Nr. 1-10.

- ö f f e n t l i c h - Für diese Sitzung enthalten die Seiten 1 bis 6 Verhandlungsniederschriften und Beschlüsse mit den lfd. Nr. 1-10. P R O T O K O L L Ü B E R D I E S I T Z U N G AV z. K. D E R G E M E I N D E V E R T R E T U N G N E H M T E N - ö f f e n t l i c h - Sitzung: vom 13. Dezember 2011 im Gemeindehaus Bredenbek von 20:00

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Anlage gemäß 108 11 Satz 2 GO NW

Anlage gemäß 108 11 Satz 2 GO NW 537 Anlage gemäß 108 11 Satz 2 GO NW Jeweiliger letzter Jahresabschluß, Lagebericht u,nd' und Bericht über die.' Einhaltung der öffentlichen Zwecksetzung der Bad-GmbH-Kürten und der Erschließungsgesellschaft

Mehr

Stadt Ditzingen Rechnungsprüfungsamt

Stadt Ditzingen Rechnungsprüfungsamt Stadt Ditzingen Rechnungsprüfungsamt Bericht über die örtliche Prüfung des Jahresabschlusses 2013 des Eigenbetriebs Städtische Wasserversorgung Ditzingen Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DES EIGENBETRIEBS...

Mehr

BÜRGERMEISTERAMT MEISSENHEIM ORTENAUKREIS

BÜRGERMEISTERAMT MEISSENHEIM ORTENAUKREIS BÜRGERMEISTERAMT MEISSENHEIM ORTENAUKREIS Niederschrift Nr. 12 a der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats vom Montag, dem 26.09.2011 20.00 Uhr bis 21.10 Uhr im Rathaussaal in Meißenheim Anwesenheitsliste

Mehr

Kämmerertagung 2014 17.11.2014

Kämmerertagung 2014 17.11.2014 Kämmerertagung 2014 17.11.2014 Verwaltungshaushalt Vermögenshaushalt Einnahmen: Einnahmen: 20.000.000 10.000.000 Ausgaben: Ausgaben: 20.000.000 10.000.000 Darin enthalten: Darin enthalten: Zuführung zum

Mehr

Gemeindewerke Salem. Nachtragswirtschaftsplan 2012. für den Eigenbetrieb. Gemeindewerke Wasserversorgung

Gemeindewerke Salem. Nachtragswirtschaftsplan 2012. für den Eigenbetrieb. Gemeindewerke Wasserversorgung Gemeindewerke Salem Nachtragswirtschaftsplan 2012 für den Eigenbetrieb Gemeindewerke Wasserversorgung Inhaltsverzeichnis 1. Vorbericht 2. Feststellung des Nachtragswirtschaftsplanes 2012 3. Finanzplan

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t N i e d e r s c h r i f t über die öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Bärweiler vom 07. Januar 2015 Sitzungsort: Haus am Dorfplatz Anwesend: Schriftführer/in: Es fehlen: Vorsitzender:

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

A B S C H R I F T P R O T O K O L L

A B S C H R I F T P R O T O K O L L 03/2005 Seite 1 A B S C H R I F T P R O T O K O L L der Sitzung des Ausschusses für Senioren, Soziales und Kultur der Gemeinde Rellingen am Montag, dem 05. September 2005, 19.00 Uhr, im Rellinger Rathaus

Mehr

Energiegemeinschaft Weissacher Tal eg

Energiegemeinschaft Weissacher Tal eg Energiegemeinschaft Weissacher Tal eg Jahresbericht 2010 Weissach im Tal Cottenweiler 47 kwp Bildungszentrum Weissacher Tal Anbau West Bericht von Vorstand und Aufsichtsrat über den Geschäftsverlauf und

Mehr

8.4. B E T R I E B S S A T Z U N G der Witzenhäuser Wasser Ver- und Entsorgung. Inhalt:

8.4. B E T R I E B S S A T Z U N G der Witzenhäuser Wasser Ver- und Entsorgung. Inhalt: B E T R I E B S S A T Z U N G der Witzenhäuser Wasser Ver- und Entsorgung 8.4 Inhalt: 1 Rechtsform, Name und Sitz des Betriebes 2 2 Zweck und Gegenstand des Eigenbetriebes 2 3 Leitung des Betriebes 2 4

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

N I E D E R S C H R I F T. der Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Jugenheim am Donnerstag, 18. Juni 2015 Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 21:30 Uhr

N I E D E R S C H R I F T. der Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Jugenheim am Donnerstag, 18. Juni 2015 Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 21:30 Uhr Ortsgemeinde Jugenheim 19.06.2015hr. N I E D E R S C H R I F T der Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Jugenheim am Donnerstag, 18. Juni 2015 Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 21:30 Uhr Anwesenheit: Siehe

Mehr

1. Beschlussfassung über die im nicht öffentlichen Teil der Sitzung zu behandelnden Tagesordnungspunkte

1. Beschlussfassung über die im nicht öffentlichen Teil der Sitzung zu behandelnden Tagesordnungspunkte N i e d e r s c h r i f t über die Sitzung des Finanzausschusses der Gemeindevertretung Langballig am Montag, d. 02. Dezember 2013 um 17.30 Uhr im großen Sitzungssaal der Amtsverwaltung Langballig Tagesordnung:

Mehr

Satzung Neubau Verwaltungszentrum als Eigenbetrieb. vom 16. April 2013

Satzung Neubau Verwaltungszentrum als Eigenbetrieb. vom 16. April 2013 Satzung Neubau Verwaltungszentrum als Eigenbetrieb 2.4 vom 16. April 2013 Aufgrund des 4 Abs. 1 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. Juli 2000 (GBl. S. 581,

Mehr

Termine von April Dezember 2015

Termine von April Dezember 2015 Termine von April Dezember 2015 So 29.03.2015 Mo 30.03.2015 Di 31.03.2015 und Mi 01.04.2015 Do 02.04.2015 Mi 29.04.2015 Palmsonntagsgottesdienst um 10.45 Uhr Der Kindergarten gestaltet den Palmsonntagsgottesdienst

Mehr

Der Oberbürgermeister

Der Oberbürgermeister Der Oberbürgermeister N i e d e r s c h r i f t über die 15. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Feuerwehr am Dienstag, 17.06.2008 im Feuerwehrhaus Grone,

Mehr

Amtsblatt. für den Salzlandkreis. - Amtliches Verkündungsblatt - 23. Jahrgang Bernburg (Saale), 11. April 2012 Nummer 14 I N H A L T

Amtsblatt. für den Salzlandkreis. - Amtliches Verkündungsblatt - 23. Jahrgang Bernburg (Saale), 11. April 2012 Nummer 14 I N H A L T Amtsblatt für den Salzlandkreis - Amtliches Verkündungsblatt - 23. Jahrgang Bernburg (Saale), 11. April 2012 Nummer 14 I N H A L T A. Amtliche Bekanntmachungen des Salzlandkreises Sitzung des Haushalts-

Mehr

Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2011. Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers. Tom Tailor GmbH. Hamburg

Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2011. Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers. Tom Tailor GmbH. Hamburg Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2011 Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers Tom Tailor GmbH Hamburg 2011 Ebner Stolz Mönning Bachem GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t Gemeinde Heilshoop Nr. 3/ 2013-2018 N i e d e r s c h r i f t über die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Heilshoop am 05. Dezember 2013 in Heilshoop, Hauptstraße 3, Landhaus Heilshoop Anwesend:

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt

Amtliches Bekanntmachungsblatt Amtliches Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt des Märkischen Kreises- Nr. 45 Nachtrag Ausgegeben in Lüdenscheid am 05.11.2014 Jahrgang 2014 Inhaltsverzeichnis 04.11.2014 Märkischer Kreis Entwurf der Haushaltssatzung

Mehr

Bekanntgabe der Beschlüsse und der Ergebnisse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 14. Oktober 2004 - Vorsitz Oberbürgermeister Himmelsbach - - 163 -

Bekanntgabe der Beschlüsse und der Ergebnisse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 14. Oktober 2004 - Vorsitz Oberbürgermeister Himmelsbach - - 163 - Bekanntgabe der Beschlüsse und der Ergebnisse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 14. Oktober 2004 - Vorsitz Oberbürgermeister Himmelsbach - Öffentlich - 163 - Benennung der Brücke zwischen der Füger-

Mehr

Satzung. des Betriebes Freizeitbad Hückeswagen vom 05.01.2006. in der Fassung der 1. Nachtrags vom 29.11.2011, gültig ab 01.01.

Satzung. des Betriebes Freizeitbad Hückeswagen vom 05.01.2006. in der Fassung der 1. Nachtrags vom 29.11.2011, gültig ab 01.01. Satzung VI o des Betriebes Freizeitbad Hückeswagen vom 05.01.2006 in der Fassung der 1. Nachtrags vom 29.11.2011, gültig ab 01.01.2012 Aufgrund der 7 und 114 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen

Mehr

Lokale Veranstaltung Hommertshausen und Workshop GEMEINDE DAUTPHETAL INTEGRIERTES KOMMUNALES ENTWICKLUNGSKONZEPT (IKEK) 15.11.2014/26.02.

Lokale Veranstaltung Hommertshausen und Workshop GEMEINDE DAUTPHETAL INTEGRIERTES KOMMUNALES ENTWICKLUNGSKONZEPT (IKEK) 15.11.2014/26.02. GEMEINDE DAUTPHETAL INTEGRIERTES KOMMUNALES ENTWICKLUNGSKONZEPT (IKEK) Lokale Veranstaltung Hommertshausen und Workshop 15.11.2014/26.02.2015 ZUSAMMENFASSUNG DER ERGEBNISSE Bearbeitung: Hartmut Kind, Kai

Mehr

Samtgemeinde Ilmenau

Samtgemeinde Ilmenau Samtgemeinde Ilmenau Beschlussprotokoll Gremium 18. Sitzung des Finanzausschusses Sitzung am 15.09.2011 Sitzungsort Rathaus Melbeck Raum 2 Sitzungsdauer (von/bis) 17:30 18:20 Uhr Es handelt sich um eine

Mehr

Seite 1 von 5. Mitglieder-News Februar 2015. Liebe Mitglieder,

Seite 1 von 5. Mitglieder-News Februar 2015. Liebe Mitglieder, Seite 1 von 5 Mitglieder-News Februar 2015 Liebe Mitglieder, mit diesem Newsletter möchten wir die Mitglieder der Ettlinger Bürgerenergiegenossenschaft über die aktuellen Entwicklungen und Aktivitäten

Mehr

Betriebssatzung Wohnungswirtschaft

Betriebssatzung Wohnungswirtschaft Stand: 13.12.2002 Ah³ 3 Betriebssatzung Wohnungswirtschaft Aufgrund von 3 Abs. 2 des Eigenbetriebsgesetzes in Verbindung mit 4 der Gemeindeordnung Baden-Württemberg (GemO) hat der Gemeinderat am 12.12.2002

Mehr

Auszug (Beschlüsse) aus der Niederschrift über die 26. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Wahlperiode 2014 2020

Auszug (Beschlüsse) aus der Niederschrift über die 26. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Wahlperiode 2014 2020 Auszug (Beschlüsse) aus der Niederschrift über die 26. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Wahlperiode 2014 2020 am 30. September 2015 im Sitzungssaal des Rathauses 1 TAGESORDNUNG: 1. Eröffnungsregularien

Mehr

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de Nr.23/2012 vom 5. Dezember 2012 20. Jahrgang Inhaltsverzeichnis: (Seite) Bekanntmachungen 2 Einladung zur Ratssitzung am 11.12.2012 Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de Das Amtsblatt

Mehr

Sevenval GmbH, Köln. Bilanz zum 31. Dezember 2011

Sevenval GmbH, Köln. Bilanz zum 31. Dezember 2011 I Bilanz zum 31. Dezember 2011 AKTIVA PASSIVA A. Anlagevermögen A. Eigenkapital I. Immaterielle Vermögensgegenstände 23.768,71 28.561,22 I. Gezeichnetes Kapital 66.420,00 66.420,00 II. Sachanlagen 154.295,57

Mehr

StarDSL AG, Hamburg. Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2013. und

StarDSL AG, Hamburg. Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2013. und StarDSL AG, Hamburg Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2013 und Lagebericht für das Geschäftsjahr 2013 BESTÄTIGUNGSVERMERK DES ABSCHLUSSPRÜFERS An die StarDSL AG, Hamburg: Wir haben den Jahresabschluss

Mehr

Oberbürgermeister Michael Jann

Oberbürgermeister Michael Jann Oberbürgermeister Michael Jann An die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses der Großen Kreisstadt M O S B A C H 10. September 2014 Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses Nr. 1/2014 Sehr geehrte

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Hinweis: Die öffentlichen Zustellungen werden nach ca. 2 Monaten aus dem elektronischen Archiv gelöscht.

Inhaltsverzeichnis. Hinweis: Die öffentlichen Zustellungen werden nach ca. 2 Monaten aus dem elektronischen Archiv gelöscht. 2. Januar 2015 Inhaltsverzeichnis Bekanntmachung über Wegerechtsverfahren 2 Veröffentlichung des Beteiligungsberichtes 2013 3 Bekanntmachung der Delphin Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG: 4 Jahresabschluss

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Niederschrift Nr. 9. über die Sitzung des Hauptausschusses der Gemeinde Sankt Peter-Ording - öffentlicher Teil -

Niederschrift Nr. 9. über die Sitzung des Hauptausschusses der Gemeinde Sankt Peter-Ording - öffentlicher Teil - Niederschrift Nr. 9 über die Sitzung des Hauptausschusses der Gemeinde Sankt Peter-Ording - öffentlicher Teil - Schriftstück-ID: 153602 vom: 12.02.2015 Beginn: 16:30 Uhr in: Sitzungszimmer des Rathauses,

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide Stadt Heide Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 2015 Nr. 5 Mittwoch, 18. Februar 2015 von Seite 29 bis 35 Inhalt dieser Ausgabe: AMTLICHER TEIL Haushaltssatzung KDWV Seite 30 Eichung von Messgeräten

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS MAI NOVEMBER 2014 STAMMHAUS WEINSTUBE Wir bieten Ihnen...... eine reichhaltige Tageskarte regionaler Spezialitäten und nationaler Küche, abgerundet mit einem schmackhaften Salatbuffet.

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

FORTBILDUNGSANGEBOTE 2014 FÜR WOHNBERATERINNEN UND WOHNBERATER

FORTBILDUNGSANGEBOTE 2014 FÜR WOHNBERATERINNEN UND WOHNBERATER Kreisverband Böblingen e.v. Kreisverband Stuttgart e.v. FORTBILDUNGSANGEBOTE 2014 FÜR WOHNBERATERINNEN UND WOHNBERATER Die Wohnberatungsstellen des DRK Kreisverband Böblingen e.v. und des DRK Kreisverband

Mehr

Gesellschaftsvertrag der Stadtwerke Hattingen Netz GmbH. zugestimmt durch Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 14.12.2006

Gesellschaftsvertrag der Stadtwerke Hattingen Netz GmbH. zugestimmt durch Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 14.12.2006 Gesellschaftsvertrag der Stadtwerke Hattingen Netz GmbH zugestimmt durch Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 14.12.2006 1 Rechtsform, Firma und Sitz (1) Die Gesellschaft führt die Firma "Stadtwerke

Mehr

Über die Sitzung der Gemeinschaftsversammlung

Über die Sitzung der Gemeinschaftsversammlung NIEDERSCHRIFT Über die Sitzung der Gemeinschaftsversammlung am 25. Januar 2012 Von den 8 ordnungsgemäß geladenen Beratungsberechtigten waren 8 anwesend, --- entschuldigt, --- nicht entschuldigt, so dass

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

1 Steuergegenstand. Gegenstand der Steuer ist das Halten von Hunden durch natürliche Personen im Stadtgebiet. 2 Steuerpflicht und Haftung

1 Steuergegenstand. Gegenstand der Steuer ist das Halten von Hunden durch natürliche Personen im Stadtgebiet. 2 Steuerpflicht und Haftung Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer im Gebiet der Stadt Wolfhagen vom 03.12.1998 (in der Fassung des 6. Nachtrages vom 24.02.2011 mit Wirkung zum 01.03.2011) Aufgrund der 5, 19, 20, 51 und 93 Abs.

Mehr

21423 Winsen (Luhe) 21423 Winsen (Luhe) Tel.: 04171-74329

21423 Winsen (Luhe) 21423 Winsen (Luhe) Tel.: 04171-74329 Thiemo Lux Simon Stroetenga Goethestraße 44 Pestalozzistraße 1a 21423 Winsen (Luhe) 21423 Winsen (Luhe) Tel.: 04171-74329 Tel.: ThiemoLux@gmx.de Simon.Stroetenga@gmx.de Winsen/ Luhe, im Juni 2010 Unterstützung

Mehr

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite AMTSBLATT Nr. 28 vom 17.07.2009 Auskunft erteilt: Frau Druck I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden Datum Inhalt Seite 13.07.09 Bekanntmachung über die Haushaltssatzung der 332 Ortsgemeinde

Mehr

Stadt Bad Mergentheim. Beschlüsse des Gemeinderats am , Nr. GR/010/2015

Stadt Bad Mergentheim. Beschlüsse des Gemeinderats am , Nr. GR/010/2015 Stadt Bad Mergentheim Beschlüsse des Gemeinderats am 22.10.2015, Nr. GR/010/2015 I. Öffentlich 1. Bericht über die Schulsozialarbeit Abstimmungsergebnis: Zur Kenntnis genommen Ein Beschluss ergeht nicht.

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

1. Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Stadtwerke Braunfels für das Wirtschaftsjahr 2014

1. Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Stadtwerke Braunfels für das Wirtschaftsjahr 2014 1. Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Stadtwerke Braunfels für das Wirtschaftsjahr 2014 Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Braunfels hat in Ihrer Sitzung am 10.04.2014 gemäß 10 Absatz 2 Ziffer 4

Mehr

Amtsblatt der Stadt Lüdinghausen Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Lüdinghausen

Amtsblatt der Stadt Lüdinghausen Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Lüdinghausen Amtsblatt der Amtliches Bekanntmachungsblatt der Nr. 14/2013 Donnerstag, 26.09.2013 1BInhaltsverzeichnis Nr. 49 Bekanntmachung über den Prüfbericht der Gemeindeprüfungsanstalt NRW über den Jahresabschluss

Mehr

Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel

Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel BÜRGERMEISTERAMT HELMSTADT-BARGEN Rhein-Neckar-Kreis Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel Gemeinderat und Verwaltung der Gemeinde Helmstadt-Bargen sind sich ihrer Verpflichtung bewusst,

Mehr

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite AMTSBLATT Nr. 17 vom 07.05.2004 Auskunft erteilt: Frau Druck I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden Datum Inhalt Seite 29.04.04 Bekanntmachung der Jagdgenossenschaft Kirchheimbolanden

Mehr

14.01 Rechnungsprüfungsordnung

14.01 Rechnungsprüfungsordnung Rechnungsprüfungsordnung der Stadt Duisburg vom 10. Dezember 2002¹ Für die Durchführung der in den 59 Abs. 3, 94, 101-104 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein- Westfalen (GO NW) in der Fassung der

Mehr

Stellungnahme der Unabhängigen Liste zum Haushaltsplan 2016

Stellungnahme der Unabhängigen Liste zum Haushaltsplan 2016 Stellungnahme der Unabhängigen Liste zum Haushaltsplan 2016 Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Braulik, sehr geehrte Damen und Herren. Das Jahr 2015 war für unser Land sehr erfolgreich.

Mehr

Regierung der Oberpfalz Amtsblatt

Regierung der Oberpfalz Amtsblatt Seite 33 Regierung der Oberpfalz Amtsblatt 71. Jahrgang Regensburg, 16. April 2015 Nr. 4 Inhaltsübersicht Wirtschaft, Landesentwicklung, Verkehr Bekanntgabe nach 3a des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung

Mehr

ALB FILS KLINIKEN GmbH - Jahresabschluss 2013

ALB FILS KLINIKEN GmbH - Jahresabschluss 2013 Beratungsunterlage KT 2014/16 mit 3 Anl. Finanzen, Schulen und Beteiligungen Kreistag 25.07.2014 Öffentlich TO Nr. 7 ALB FILS KLINIKEN GmbH - Jahresabschluss 2013 I. Beschlussanträge 1. Der Kreistag weist

Mehr

AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover

AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover Jahrgang 2013 hannover, 18. juli 2013 nr. 26 Inhalt Seite A) Satzungen, Verordnungen und Bekanntmachungen Der Region

Mehr

Haushaltssatzung. der Gemeinde Altrip für das Haushaltsjahr

Haushaltssatzung. der Gemeinde Altrip für das Haushaltsjahr 1 Haushaltssatzung der Gemeinde Altrip für das Haushaltsjahr 2014 Der Gemeinderat hat aufgrund des 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153), zuletzt geändert

Mehr

Richtlinien über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten in Malsch

Richtlinien über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten in Malsch Richtlinien über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten in Malsch Präambel Mit den nachfolgenden Richtlinien unterstreicht die Gemeinde Malsch den Stellenwert des Ehrenamtes und des bürgerschaftlichen

Mehr

Finanzzwischenbericht 2012 (Drucks. 197) Der Gemeinderat nimmt vom Finanzzwischenbericht 2012 K e n n t n i s

Finanzzwischenbericht 2012 (Drucks. 197) Der Gemeinderat nimmt vom Finanzzwischenbericht 2012 K e n n t n i s Bekanntgabe der Beschlüsse und des Ergebnisses aus der Sitzung des Gemeinderats vom 12. Juli 2012 - Vorsitz Oberbürgermeister Himmelsbach und Erste Bürgermeisterin Heidler - - 109 - Finanzzwischenbericht

Mehr

Frühlings-Gemeindeversammlung 11. März 2010

Frühlings-Gemeindeversammlung 11. März 2010 Frühlings-Gemeindeversammlung 11. März 2010 Geschäft 2 Bodenstrasse (Gattikonerstrasse bis Sportanlage Brand) Trottoirneubau inkl. Strassensanierung, Kredit 375'000 Franken 1 Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission

Mehr

Pressemitteilung. Stadt investiert 588 Millionen Euro bis 2019 Investitionsprogramm seit 2010 verdoppelt Einkommensteueranteil merklich verbessert

Pressemitteilung. Stadt investiert 588 Millionen Euro bis 2019 Investitionsprogramm seit 2010 verdoppelt Einkommensteueranteil merklich verbessert Direktorialbereich 1 Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilung Stadt investiert 588 Millionen Euro bis 2019 Investitionsprogramm seit 2010 verdoppelt Einkommensteueranteil merklich verbessert

Mehr

18.09.2014. Jahrgang 3 Nr. 19. Inhalt:

18.09.2014. Jahrgang 3 Nr. 19. Inhalt: 18.09.2014. Jahrgang 3 Nr. 19 Inhalt: 1. Bebauungsplan Nr. 224 Zwischen Kälberweg und Salinger Feld - Satzungsbeschluss... 2 2. Öffentliche Zustellung eines Gewerbesteuerbescheids... 5 3. Einladung zur

Mehr

Amtsblatt. 10. Jahrgang 07. Dezember 2001 Nr.: 41 Seite 1

Amtsblatt. 10. Jahrgang 07. Dezember 2001 Nr.: 41 Seite 1 Amtsblatt für die Stadt Ludwigsfelde 10. Jahrgang 07. Dezember 2001 Nr.: 41 Seite 1 Inhalt 1. 1. Satzung zur Änderung der Satzung zur Benutzungsanordnung des städtischen Museums Ludwigsfelde einschließlich

Mehr

Herr Geschäftsführer Koch stellte den Antrag, den Gesellschafter der TVVG Treukapital Vermögensverwaltungsgesellschaft

Herr Geschäftsführer Koch stellte den Antrag, den Gesellschafter der TVVG Treukapital Vermögensverwaltungsgesellschaft Protokoll der Gesellschafterversammlung der HBV Immobilienfonds 2 GmbH & Co. KG am 7.12.2006 Konferenzraum der Firma HBV Hausbesitz-Verwaltungs-GmbH Schwarzwaldstraße 78B in Freiburg im Breisgau Anwesend:

Mehr

Ort, Datum: Bearbeiter: Fernsprecher: Aktenzeichen: Antrag. auf Gewährung einer Investitionshilfe aus dem Ausgleichstock

Ort, Datum: Bearbeiter: Fernsprecher: Aktenzeichen: Antrag. auf Gewährung einer Investitionshilfe aus dem Ausgleichstock Über die Rechtsaufsichtsbehörde Ort, Datum: an das Regierungspräsidium Bearbeiter: Fernsprecher: Aktenzeichen: Antrag auf Gewährung einer Investitionshilfe aus dem Ausgleichstock 1. Antragsteller Name,

Mehr

Zwei Tage Afrika bei uns in Nordfriesland erlebt Ein Bildbericht über die Begegnung mit Uganda

Zwei Tage Afrika bei uns in Nordfriesland erlebt Ein Bildbericht über die Begegnung mit Uganda Zwei Tage Afrika bei uns in Nordfriesland erlebt Ein Bildbericht über die Begegnung mit Uganda Schon oft gehört und vielfach bewundert: Unsere Büllgemeinden in Nordfriesland und unser Lebenshausprojekt

Mehr

Herr Jens Christof Krabbenhöft Verbandsvorsteher Vorsitz

Herr Jens Christof Krabbenhöft Verbandsvorsteher Vorsitz N I E D E R S C H R I F T über die Sitzung der Verbandsversammlung des Breitbandzweckverbands der Ämter Dänischenhagen, Dänischer Wohld und Hüttener Berge (BZV) vom 20.09.2011, Ort: Sitzungsraum der Amtsverwaltung

Mehr

1 Zweckverband Kindergarten Das Protokoll dieser Sitzung Steinburg/Stubben umfasst die Seiten 1 bis 6. Sitzung der Verbandsversammlung im Gemeindehaus Mollhagen, Twiete 1 Beginn: 20.00 Uhr Ende: 20.35

Mehr

Amtsblatt. Inhalt. festgesetzt.

Amtsblatt. Inhalt. festgesetzt. 59 Amtsblatt für den Landkreis Uelzen 44. Jahrgang 15. Mai 2015 Nr. 9 Inhalt Bekanntmachung der Städte, Samtgemeinden und Gemeinden Haushaltssatzung der Stadt Bad Bevensen...59 Bekanntmachung Jahresabschluss

Mehr

TOP: Beschlüsse zur Gesellschafterversammlung der KBG am 19.02.2015. Kosten : Hsh.-Stelle: Hshjahr: Produktkosten : Mittel stehen

TOP: Beschlüsse zur Gesellschafterversammlung der KBG am 19.02.2015. Kosten : Hsh.-Stelle: Hshjahr: Produktkosten : Mittel stehen ZENTRALE ERLEDIGT Vorlage 8-1 2015 Zum Beschluss Öffentlich TOP: Beschlüsse zur Gesellschafterversammlung der KBG am 19.02.2015 Kosten : Hsh.-Stelle: Hshjahr: Produktkosten : Mittel stehen Beratungsergebnis:

Mehr

Mitteilungen für die Ortsgemeinde Ellscheid. Seniorentreff im Bürgerhaus. Donnerstag, 3. März 2016, 15.00 Uhr. Frühschoppen im Bürgerhaus

Mitteilungen für die Ortsgemeinde Ellscheid. Seniorentreff im Bürgerhaus. Donnerstag, 3. März 2016, 15.00 Uhr. Frühschoppen im Bürgerhaus Ellscheda Nr. 189 März 2016 Dorfschell Mitteilungen für die Ortsgemeinde Ellscheid Seniorentreff im Bürgerhaus Donnerstag, 3. März 2016, 15.00 Uhr Frühschoppen im Bürgerhaus Sonntag, 6. März 2016, 10.30

Mehr

Haushaltssatzung der Gemeinde Grafschaft für das Jahr 2014 vom 12. Dezember 2013

Haushaltssatzung der Gemeinde Grafschaft für das Jahr 2014 vom 12. Dezember 2013 Haushaltssatzung der Gemeinde Grafschaft für das Jahr 2014 vom 12. Dezember 2013 Der Gemeinderat Grafschaft hat auf Grund des 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz (GemO) vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153),

Mehr

Veranstaltungen NOVEMBER 2015 MäRz 2016

Veranstaltungen NOVEMBER 2015 MäRz 2016 Veranstaltungen NOVEMBER 2015 MäRz 2016 Verein zur Pflege der Friedhofs- und Bestattungskultur in Karlsruhe AUSSTELLUNGEN bis 06. Februar 2016 Seelen zarte Wesen aus der Natur Figuren von Hans Wetzl Am

Mehr

N i e d e r s c h r i f t. über die Sitzung der Gemeindevertretung am 25.04.2005 um 19.30 Uhr im Rathaus Calden

N i e d e r s c h r i f t. über die Sitzung der Gemeindevertretung am 25.04.2005 um 19.30 Uhr im Rathaus Calden 39. Sitzung der Leg.-Periode 2001/2006 N i e d e r s c h r i f t über die Sitzung der Gemeindevertretung am 25.04.2005 um 19.30 Uhr im Rathaus Calden Gesetzliche Mitgliederzahl der Gemeindevertretung 31

Mehr

Niederschrift über die 57. Sitzung des GEMEINDERATES WALD am 23.09.2013 im Rathaus der Gemeinde Wald - öffentlich -

Niederschrift über die 57. Sitzung des GEMEINDERATES WALD am 23.09.2013 im Rathaus der Gemeinde Wald - öffentlich - 735 Niederschrift über die 57. Sitzung des GEMEINDERATES WALD am 23.09.2013 im Rathaus der Gemeinde Wald - öffentlich - Vorsitzender: Schriftführerin: Erster Bürgermeister Bauer VAnge. Weiß Der Vorsitzende

Mehr

Protokoll Duingen, 26.10.2012

Protokoll Duingen, 26.10.2012 Protokoll Duingen, 26.10.2012 Jahreshauptversammlung des DSJ-Fanfarenzuges von 1958 Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Ehrung verstorbener Mitglieder 3. Verlesung der Tagesordnung und Genehmigung 4. Verlesung

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Nottuln

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Nottuln Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Nottuln Erscheint in der Regel einmal monatlich. Bezugspreis jährlich 30 bei Bezug durch die Post. Einzelne Exemplare sind gegen eine Gebühr von 50 Cent im Rathaus

Mehr

JAHRESABSCHLUSS. zum. 14. Oktober 2012. Innovationsbereich Ostertorsteinweg / Vor dem Steintor Business Improvement District Am Dobben 91

JAHRESABSCHLUSS. zum. 14. Oktober 2012. Innovationsbereich Ostertorsteinweg / Vor dem Steintor Business Improvement District Am Dobben 91 JAHRESABSCHLUSS zum 14. Oktober 2012 Innovationsbereich Ostertorsteinweg / Vor dem Steintor Business Improvement District Am Dobben 91 28203 Bremen BID Ostertor Blatt 1 Auftraggeber, Auftrag und Auftragsbedingungen

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Haushaltssatzung der Gemeinde Grafschaft für das Jahr 2015 vom 11. Dezember 2014

Haushaltssatzung der Gemeinde Grafschaft für das Jahr 2015 vom 11. Dezember 2014 Haushaltssatzung der Gemeinde Grafschaft für das Jahr 2015 vom 11. Dezember 2014 Der Gemeinderat Grafschaft hat auf Grund des 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz (GemO) vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153),

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite AMTSBLATT Nr. 39 vom 13.10.2006 Auskunft erteilt: Frau Druck I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden Datum Inhalt Seite 06.10.06 Bekanntmachung über die 1. Nachtragshaushalts- 537 satzung

Mehr