ESSE-MBDUN&+++PRESSE-MBD.C I I I PIIESSE. Internet-Casinos sind legall

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ESSE-MBDUN&+++PRESSE-MBD.C I I I PIIESSE. Internet-Casinos sind legall"

Transkript

1

2

3 Editorial Liebe CASINO-CLUB Freunde, woran erkennt man, dass Gäste zufrieden sind? Daran, dass sie wiederkommen! So gesehen, muss der CASINO-CLUB besonders zufriedene Gäste haben, weil uns so viele immer wieder im Internet besuchen. Dank der grossen Mundpropaganda hat sich das CASINO-CLUB Internet-Casino zu einem echten Publikumsmagnet entwickelt. Mit 7.47 Besuchern im Januar das entspricht ca Gästen pro Tag, ist der CASINO CLUB das meistbesuchte Internet Casino Europas. Hauptsächlich sorgt unser deutschsprachiges Publikum aus Deutschland. Österreich und der Schweiz für regen Besuch unserer beliebten Multiplayer-Spieltische und -Spielgeräte. Aber zum Beispiel auch der deutsche Ingenieur einer Flugplatz Baustelle in Saudi Arabien, der österreichische Botschaftsangestellte aus Australien oder der schweizer Entwicklungs helfer aus Afrika, besuchen uns fast täglich via Internet. Es hat sich sch nell herumgesprochen, dass im CASINO-CLUB Online-Casino nicht nur täglich 24 Stunden gespielt wird. sondern dass es dort stets korrekt und ehrlich zugeht. Besonders durch die faire Spieldurchführung und die schnelle Gewinnauszahlung geniesst der CASINO-CLUB bei seinen Gästen das grösste Vertrauen. ESSE-MBDUN&+++PRESSE-MBD.C I I I PIIESSE Internet-Casinos sind legall Die begeisterte Weiterreichung unserer Internet-Adresse: Freundes und Bekanntenkreis zeugt von dieser Vertrauenswürdigkeit, denn niemand setzt sich für etwas ein, von dem er nicht selbst restlos überzeugt ist. Wer primär aus sleuerlichengründen, aus einem souveränen Land'ausserflalb Europas, ein staatlich [lizenziertes und behördlich konlrolliertes Inlemet-Casino betreibt, handelt völlig legal. fjenn das lnlernet bietet eine weltumspannendekommunikalionslechnologie. die nicht den Bestimmungen und Beschränkungen irgend[eines einzelnen Staales unlel'üegl Inlernet-Casinos unterliegen nur den Geselzenund Bestimmungen ihres Heimallandes. Oie Platzierung von Spieleinsätzen kann nicht illegal sein. da Einsätze unabhängig davon. wo sie ihren Ursprung haben. lechnisch gesehen auf Compuler-Servemfllatziert werden. die sich. in aus~ndischen Casinos befinden und dort ordnungsgemäss konzessioniert sind und den jeweiligen Sleuergesetzen unlertiegen. Um Casinospiele im Intemet zu verhindern. müsslen sie weltweit füriuegal erklärt werden. 'Es gibt keine nationalen Gesetze, die das Inlernet global regeln. WiR! esanders. müsste sich z.b. Deutschland; Östermch oder die Schweiz chinesischer Rechtsprechung beugen. Das Spielen im CASINO-eLUB OnUne-Casino ist also vöwg legat ESSE-MBD.CIIIPIIESSE-MDDUNG+++PRfSSE. Nicht selten werden in derartigen Artikeln unsere Gäste als haltlose Zocker verunglimpft oder als krankhafte Individuen dargestellt, die es aus reiner Gier und Spielsucht an die Spieltische treibt. Zur allgemeinen Aufklärung der schreibenden Zunft veröffentlichen wir, gleich hier auf der ersten Seite, eine klare und unmissverständliche Presse-Meldung zum Mitschreiben: "Internet-casinos sind legal!" Auf Seite des vorliegenden CASINO CLUB MAGAZIN nimmt der CASINO CLUB sachlich zum Thema Spielsucht Stellung. Wir vertreten in dieser ernsten Angelegenheit einen klaren Standpunkt: " Wer süchtig ist, ist krank! - Es ist keine Schande krank zu sein, aber es ist eine Schande, nichts dagegen zu tun!" Die Damen und Herren Journalisten würden diesen hilfsbedürftigen Menschen einen grossen Dienst erweisen, wenn sie anstatt Polemik, fundiertes Wissen über die Symptome der Krankheit ver breiten würden. Neben dieser notwendigen Schelte gibt es in dieser Ausgabe aber auch viel Positives zu berichten. So führt die Liste der 20 grössten CASINO CLUB Gewinner vom Dezember 2002 bis Februar 2003 eine österreichische Krankenschwester aus Graz an. Mit einem eingezahlten Spielkapital von nur 100 EURO hat sie mit einer beeindruckend disziplinierten Spiel weise, Anfang Januar beim Black lack 4.3 0," EURO gewonnen. Auch diese Ausgabe des CASINO CLUB MAGAZIN ist wieder prall gefüllt mit interessanten Informationen und Beiträgen für Ihr gewinnorientier~es Spiel. Wir wünschen Ihnen bei der Lektüre viel Freude, Spass und Glück wann und wo immer Sie es brauchen. Diese Popularität ruft, neben missgünstigen Zeitgenossen, natürlich auch neugierige Journalisten auf den Plan, die jedoch mangels Sachkenntnis bzw. schlampiger Recherche. so manchen Unsinn zu Papier bringen. Es scheint in Deutschland in Mode gekommen zu sein, dass ein Journalist etwas sachlich völlig Falsches schreibt. und die Berufskollegen dann diesen Blödsinn einfach gedankenlos abschreiben. Marc West CASINO-CLUB Manager CASINO-CLUB MAGAZIN 3

4 In 3 Edltortal Vorwort von CASINO-CLUB Manager Marc West 4 IDdleserIolllab8 Inhaltsverzeichnis 6 Cal'lbb81DStnd Poklulcbdg gllpllh E~ne Anleitung für Profis und AnFcinger CASINO..CLUB MAGAZIN 8 f1hiivouijiu Elastotrans: Ein 1iransversalenspiel auf Dreier-Transversalen im Gleichsatz W8DD SpieIoD mrsucblw1rd Vorbeugende Informationen zur Selbstkontrolle 14 BlaCllaCl-Fomm Wie können Plus Serien beim realen und virtuellen Black lack-spiel optimal genutzt werden? NlcbtllstIllIIIcher. alb Im CASIIIID-CWB muowlddid Ur:lsere grässten Gewinner der letzten 3 Monate 20 fuddds Interessante und' zeitlose Fachtl:lemen aus unserem grossen Archiv: "Das Gesetz des Drittels" 24 AotbeDIIlcb8 PermaDIDZBD Nummernfolgen vom Tisch 1 des Französischen Roulette im CASINO-CLUB 26 BouleuellDerbln-fomm Gibt es gewinnsichere Roulette-Systeme? 'FnigIR 10 Marc West antwortet auf Fragen aus dem CASINO CLUB Gästekreis 34 Caslo...cbrlCbllDaOB IllerWeh Neuigkeiten aus Casinos, Spielbanken und dem Internet 36 E-MIIIB aß dll BedaldoD des CASIND-CLDIMAGADN Die CASINO-CWa Gäste 'haben das Wort 43 Der atnbigiscb8aobjm8l r Die optimale Spielkapital-Einteilung 44 CASIND-CWB Uo-aDd:AuullhIDDU Einfach! Sicl:ler! Schnell! 41 CASIND-CWB lejikoo Ein interessantes und lehrreiches Nachschlagewerk 0 Der BODII1III-SVII8msplel8r Im IlIbJroet Der unterbrochene Angriff 2 Splel8udGmBo. Fachbücher, Permanenzen und Satzstrategien 1 FrBUID,u,dloWIND-CLDllDudendIlDSt Wir beantworten die am häufigsten gestellten Fragen 1 Ibr Horoskop Das Glück steht in den Sternen 8 Impt8lSDm AUe Kontakt-Adressen sowie Telefon- und Fax-Nummern auf einen Blick 8 VoI'ICbaU,11d dal nlcbstl1 Hlft Das CASINO-CLUB MAGAZIN NO.4 erscheint Ende Mai CASINO-CluB MAGAZIN

5

6 Caribbean StUI DerSTRAIGHTlSTRASstJ enthält fünf aufeinander folgende Karten, die nicht von einer Farbe stammen, wie z.b. Herz König, Pik Dame, Kreuz Bube. Kreuz 10, Karo. THREE OF AKIND r RElIIl) besteht aus drei Karten gleichen Wertes, also z.b. aus drei Damen oder drei Achten oder drei Assen. TWOPAIRS sind zwei Paare von Karten gleichen Wertes wie z.b. zwei Neunen und zwei Vieren oder zwei Asse und zwei Buben. Carlbbean Poker, das viele Jahre auf den Kreuzfahrtschiffen in der Karibik gespielt worden Ist, wurde In den letzten Jahren nicht nur bel eingefleischten Pokersplelem immer beliebter. Der Spieler misst sich beim Carlbbean Poker nicht mit den Mitspielern, sondern allein mit der Bank. Ein zusätzlicher Anreiz, wie Im CASINO CLUB Online-caslno, Ist die GewInn Möglichkeit an einem Jackpot, die mit einem zusätzlichen Einsatz von nur 1 Euro möglich ist. Bevor wir die einfachen Regeln des Spiels erklären, wollen wir die einzelnen "Hände" in der Reihenfolge ihrer Bedeutung vorstellen: ROYllRDSH ist die stärkste Hand. Er besteht aus der Folge As, König, Dame, Bube, Zehn von einer Farbe. Mit dem Royal Flush wird auch der Jackpot geknackt, der nicht selten fünf, aber auch sechsstellig sein kann. STRAIGHT flush besteht aus fünf aufeinander folgenden Karten einer Farbe wie z.b. Herz 4,, 6, 7 und 8. FOUR OF AKIND MERERl sind vier Karten eines Wertes, so z.b. vier Zehnen oder vier Asse. nu HOISE besteht aus drei und zwei Karten gleichen Wertes, wie z.b. aus drei Neunen und zwei Buben oder drei Damen und zwei Filnfen. FLUSH besteht aus fünf Karten einer Farbe, die nicht in Reihenfolge sein müssen. ONEPAIR ist ein Paar von Karten gleichen Wertes wie z.b. zwei Fünfen oder zwei Könige. HO PAIR ist die schwächste Hand beim Caribbean Stud Poker. Sie besteht aus fünf Karten unterschiedlichen Wertes und von unterschiedlicher Farbe. Caribbean Stud Poker wird im CASINO CLUB an einem Tisch (ähnlich einem Black Jack-TIsch) mit fünf Plätzen gespielt. Jede Box hat drei Felder, in die Einsätze platziert werden können. Das erste Feld ist f'ur das ANTE, den Einstiegssatz. Das zweite Feld ist für den Einsatz (Bet), def im übrigen immer das Doppelte d~" Einstiegsatzes betragen muss, wenn der Spieler gegen die Bank setzen will. Die dritte Satzmäglichkeit besteht in der Teilnahme am Jackpot. Die Karten werden aus einem 2 Karten Paket ausgeteilt. Die Spieler und die Bank erhalten jeweils Karten verdeckt. Die Spieler dürfen sich nicht über ihre Karten austauschen. So ist im CASINO-CLUB das Chatten beim Caribbean Stud untersagt. Wenn sich Spieler während des Spiels austauschen, kann der CASINO CLUB das Spiel für ungültig erklären. Nachdem alle Spieler und die Bank Karten erhalten haben, deckt die Bank eine Karte auf. Der Spieler hat nun zwei Möglichkeiten: Er gibt seine Hand auf und verliert damit seinen Einstiegssatz (Ante).. Er geht davon aus, dass er eine bessere Hand als die Bank haben wird und macht einen zusätzlichen Einsatz (auf das Bet-Feld), der doppelt so hoch wie der Einstiegssatz sein muss. 6 CASINo-CLUB MAGAZIN

7 Poker richtig gespielt Danach deckt die Bank ihre Karten auf. Es gibt aber noch eine Hürde für die Spieler. Die Bank muss sich "qualifizieren". d.h. sie muss mindestens ein As und einen König oder eine bessere Hand haben (ein Paar, zwei Paare UW.). Ist diese Bedingung nicht erfüllt, so zahlt die Bank nur das Ante der Spieler, die noch im Spiel sind (1:1). Wenn die Hand der Bank besser als die des Spielers ist. verliert dieser Ante und zusätzlichen Einsatz. Wenn die Hand des Spielers besser ist. gewinnt er Ante und den zusätzlichen Einsatz. Wenn die Bank und der Spieler z.b. ;eweils ein Paar Asse haben. entscheidet. wer die höhere Karte hat, über Gewinn und Verlust. Wenn die Bank und der Spieler eine Hand gleichen Werts haben. erhält der Spieler seine Einsätze zurück (Push). Neben den Gewinnen auf das Ante und den zusätzlichen Einsatz gibt es noch ein Bonus-Gewinnschema (inklusive Jackpot) im CASINO-CLUB, das wie folgt aussieht: ROYAL FLUSCH STRAIGHT FLUSH Ein VIERER Ein DREIER Ein FLUSH gewinnt 100% des Jackpots. gewinnt 10% des Jackpots. gewinnt 00 Euro. gewinnt 100 Euro. gewinnt so Euro. In der nächsten Ausgabe des CASINO-CLUB MAGAZIN werden wir verschiedene Strategien erläutern. die zur Verbesserung der Chancen beim Caribbean Stud Poker führen. Auf alle Fälle aber sollte der Spieler die folgenden Ratschläge beachten: 1. Er darf niemals das Spiel aufgeben (passen), wenn er ein Paar hat und sei es auch noch so klein. Selbst wenn er zwei Zweien hat, besitzt er noch einen theoretischen Vorteil, unabhängig von dem Wert der Karte, die die Bank aufgedeckt hat. 2. Er darf niemals das Spiel aufgeben, wenn er ein As, einen König, eine Dame, einen Buben und eine x-beuebige Karte hat (mit Ausnahme der 10, denn dann hätte er eine Strasse). Dies umso mehr, wenn die Bank eine der vier genannten Karten zeigt, was ihre Chancen auf ein Paar reduziert 3. Er darf niemals das Spiel aufgeben. wenn er ein As, einen König, eine Dame und zwei weitere Karten hat, wenn die Bank ein As, einen König, oder eine Dame aufgedeckt hat. Auch in diesen Situationen hat der Spieler einen leichten Vorteil. 4- Er sollte niemals das Spiel aufgeben mit einem As, einem König, einem Buben und zwei weiteren Karten. Diese Ausgangsposition ist nicht so stark wie die unter 1-3 aufgeführten, wirkt sich aber auch zum Vorteil des Spielers aus. ~

8 Das CASINO-CLUB MAGAZIN unterbreitet unter diesem Lettsatz Roulette-Systemvorschläge, die als Spielanregung gedacht sind. - Die Transversalen 1 (1-3), 2 (4-6) und 3 (7-) bilden den Block I. - Die Transversalen 4 (10-), (13-1) und 6 (16-) bilden den Block Die Transversalen 7 (1-21). 8 (22-24) und (2-27) bilden den Block Die Transversalen 10 (-30), 11 (-33) und (34-36) bilden den Block IV. LAST Ein Transversalenspiel aul Dreier Transversalen im Gleichsau Ein Sprichwort sagt: "Wo Tauben sind, fliegen Tauben hin." Auf das Roulettespiel bezogen heisst das: "Wo Treffer sind, folgen weitere Treffer." Darum werden wir zuerst dem positiven Ecart folgen (auf Tendenz spielen). Doch jeder positive Ecart hat einmal ein Ende und der bisherige negative Ecart beginnt seinen Rücklauf, und dann werden wir aufausgleich spielen. Dieser Ablauf ist auf allen Chancen fest zu stellen. Er bildet die Grundlage für das im folgenden demonstrierte Spiel, für das die Dreier-Transversalen ausgewählt wurden. Die 36 Zahlen (ohne die Zero) werden in vier Blöcke zu je drei Dreier Transversalen zusammen gefasst. HANS Das System ist dreigeteilt und entwickelt sich über 36 Coups (eine Rotation). - Die ersten Coups werden nur notiert. - In den zweiten Coups wird der positive Ecart (die Tendenz) verfolgt, der sich aus der Auswertung der ersten Coups ergibt. - In den dritten Coups spielen wir auf den negativen Ecart (Ausgleich) und setzen auf den in den vorherigen 24 Coups am wenigsten getroffenen Transversalen-Block. Die Notierweise ist einfach. Man schreibt die Zahlen I - IV für die vier Transversalen-Blöcke untereinander und trägt die gefallenen Zahlen von links nach rechts neben den zugehörigen Blöcken ein. Die folgenden Zahlen fielen am : , 22. 2, 6, 13, 3.,,, 1, 36. Die Notierung sieht dann so aus: I IV Es wird nun derjenige Transversalen-Block Mal hintereinander gesetzt, der am häufigsten getroffen worden ist, jedoch muss er mindestens 4 Treffer aufweisen. In unserem Beispiel ist dies der Transversalen-Block IV mit den Zahlen von Die drei Transversalen -30, 33 und werden mit je einem Stück gesetzt. Es fallen nacheinander folgende Zahlen: Treffer Verlust 34 Treffer 1 Verlust 13 Verlust 26 Verlust 3 Treffer 3 Treffer Treffer 16 Verlust 30 Treffer 30 Treffer

9

10 -- Faites Votre Jeu Sieben Treffern stehen fünf Verluste gegenüber. Gesetzt wurden Mal 3 Stücke = 36 Stücke. Wir haben sieben Mal Stücke erhalten = 84 Stücke. Der Gewinn beträgt somit 48 Stücke. Mit den gefallenen Zahlen vervollständigen wir nun unsere Aufzeichnungen, die nun folgendes Bild haben: I IV Nun wird der Transversalen-Block gesetzt, der die wenigsten Treffer aurweist. Er darf jedoch höchstens 3 Treffer haben. Dies trifft auf den ersten Transversalen-Block zu. Er hat in 24 Coups nur einen Treffer zu verzeichnen. Daher werden die Transversalen 1-3, 4-6 und 7- mit je einem Stück Mal hintereinander geset2t. Es fallen die folgenden Zahlen: 23 Verlust Verlust 24 Verlust Treffer 1 Treffer 36 Verlust 27 Verlust 8 Treffer Verlust 30 Verlust Verlust 3 8 Verlust Drei Treffern stehen neun Verluste gegenüber. Das Spiel endete ausgeglichen. Der Gesamtgewinn beträgt 48 Stücke. Es ist jedoch nicht immer so, dass ein Transversalen-Block vorherrschend oder rückläufig ist. In zwei Drittel aller Fälle ist es so, dass ein Drittel aus dem Rahmen fällt. Da sind auch mehrere Transversalen-Blöcke gleichzeitig getroffen. Haben zwei Blöcke die gleiche höhere Trefferanzahl, dann gelten folgende Regelungen: 1. Sind zwei Transversalen-Blöcke jeweils vier oder fünf Mal getroffen, dann werden beide Tranversalen-Blöcke mit zusammen sechs Transversalen je Mal gesetzt. 2. Sind zwei, drei oder auch alle vier Transversalen-Blöcke je drei Mal getroffen, dann werden die nächsten Coups nur aufnotiert und anschliessend der Transversalen-Block gesetzt, der innerhalb dieser zweiten Coups die meisten Treffer aurweist. 3. Sind wieder nur nicht mehr als 3 Treffer zu verzeichnen, dann wird dieses Spiel ausgelassen. Im dritten Teil des Systems, also nach 24 Coups, soll nur de~enigetransversalen-block gesetzt werden, der die wenigsten Treffer, jedoch höchstens drei Treffer aurweist. In einem Drittel alle Spiele werden es jedoch in diesem Fall vier oder fünf Treffer sein. Dann gelten die folgenden Regeln: 1. Es wird immer der Transversalen-Block gesetzt. der innerhalb der ersten Coups entweder keinen oder nur einen Treffer hatte. Es spielt dann keine Rolle, wie viele Treffer innerhalb der zweiten Coups dieser Block erhalten hat. Beispiele für einen Satz: In den ersten Coups war ein Treffer und in den zweiten Coups waren drei Treffer oder ein Treffer und dann vier Treffer; oder in den ersten Coups war kein Treffer und in den zweiten Coups waren vier oder gar fünf Treffer. 2. Bei keinem Treffer oder einem Treffer in den ersten Coups und sechs Treffern in den zweiten Coups wird nicht gesetzt. 3. Es wird ferner nicht gesetzt, wenn in den ersten Coups zwei Treffer und in den zweiten Coups entweder ebenfalls zwei Treffer oder drei Treffer zu verzeichnen waren. Zero wird als Coup und auch als Verlust mitgezählt. Die Statistik vom Januar 2000 zeigt folgende Ergebnisse: - Gesetzte Stücke Erhaltene Stücke Gewonnene Stücke 264 Der Gewinn betrug 11,3%, der höchste Kapitalbedarf belief sich auf 60 Stücke. Da es manchmal etwas länger dauert, bis sich eine Satzgelegenheit bietet, kann man die Satzgelegenheiten vervielfältigen, was vor allem sehr bequem im CASINO-CLUB Online-Casino funktioniert, weil man Zeit genug hat für die Buchführung und sich die Coup folge variabel einstellen kann. Man kann die Transversalen beispielsweise vervielfältigen, indem man zusätzlich die Transversalen so anordnet: - Block I: - Block 1/: - Block 111: - Block IV: Transversalen I, 3 und. Transversalen 2, 4 und 6. Transversalen 7. und 11. Transversalen 8, 10 und. Auf diese Art und Weise kann man zahlreiche Kombinationen zu jeweils drei Transversalen bilden, die sich nicht überschneiden. Wir empfehlen, nicht mehr als zwei Vervielfältigungen hinzu zu nehmen. So hat man ausreichend Gelegenheit, alle Notierungen vorzunehmen und die Einsätze zu platzieren. 10 CASINO-CLUB MAGAZIN

11

12 e n S -elen z Vorbeugende Informationen zur Selbstkontrolle Sucht Der CASINO-CLUB, Europas führendes Internet-Casino, hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Gästen in einer angenehmen Atmosphäre zu Diensten zu sein und ein vergnügliches Spielen zu gewährleisten. Das Spielen im CASINO-CLUB soll ein erfreulicher Teil der Freizeitgestaltung und ein Beitrag zur Erholung sein. Das CASINO-CLUB Online-Casino möchte in keinem Fall Vorschub zu zwanghaftem Spielen leisten. Denn dann ist das Spielen keine positive Erfahrung mehr, sondern es verursacht bei den Spielenden und ihren Familienangehörigen tief greifende Probleme. Mit den folgenden Informationen wollen wir verdeutlichen, dass die Spielteilnahme nicht unbedingt für alle Casino Besucher mit Vergnügen und positiver Spannung verbunden ist. Was versteht man umer "Splelslchr ;J Von Spielsucht ist dann die Rede, wenn das "Spielen-wollen" zur Besessenheit wird, zum alles beherrschenden Drang. Dabei gehen sowohl viel Zeit und Geld als auch das Selbstvertrauen und die Selbstachtung der Spielenden verloren. Andere Aspekte des Lebens, wie Familie und Arbeit, rücken nach und nach in den Hintergrund oder werden zunehmend vernachlässigt. Dies ist meist ein schleichender, langwieriger Prozess, und darin liegt die Tücke. Ilb In h U I er Dieser Fragebogen zur Selbsteinschätzung von Suchtgefährdung wurde von den "Gambier Anounymus" (GA), der grössten weltweiten Selbsthilfeorganisation der Spielsüchligen, entwickelt Die folgenden zwanzig Fragen sollen Ihnen helfen, Ihr persönliches Spielverhalten zu analysieren. Haben Sie jemals Ihre tägliche Arbeitsverpflichtung wegen des Spielens versäumt? Ja Nein Führte Ihr Spielen schon zu häuslichen Missstimmungen. zu Familienkrach? Ja Nein Hat Ihr Ruf durch das Spielen gelitten? Ja Nein Erfuhren Ihre Zukunftspläne und Ihre Leistungsfahigkeit durch das Spielen Einschränkungen? Ja Nein Wollen Sie jeweils einen Spielverlust sofort zurückgewinnen? Ja Nein Haben Sie nach einem Spielgewinn den starken Drang, weiterzuspielen, um noch mehr zu gewinnen? Ja Ja Nein Verspüren Sie nach dem Spielen manchmal Gewissensbisse? Ja Nein Haben Sie schon mit dem Vorsatz gespielt, den Gewinn zur Tilgung von Schulden zu verwenden oder damit andere finanzielle Probleme zu lösen? Vespielten Sie schon ort Ihren letzten Euro? Ja Ja Nein Nein Haben Sie sich je Geld geliehen, um das Spielen zu finanzieren? Nein Veräusserten Sie jemals Teile Ihres Vermögens. um spiele-n zu können? Ja Nein Verwenden Sie nur widerstrebend "Spielkapital" für tägliche Ausgaben? Ja Ja Nein Haben Sie Ihr Wohlergehen und das Ihrer Familie durch das Spielen vernachässigt? Ja Ja Ja Ja Nein Spielen Sie immer länger, als Sie eigentlich wollen? Ja Nein WoHten Sie schon Sorgen und Ärger mit dem Spielen vergessen machen? Nein Haben Sie jemals auf ungesetzliche Weise ein Spiel finanziert oder an diese Möglichkeit gedacht? Nein Verursacht das Spielen bei I:-lnen bereits Schlafstörungen? Nein Hatte Sie jemals den Gedaid~e(i, dass Sie mit dem Spielen Ihre Existenz gefährden? Nein Kaben SIe am nde d&$ Fraaebogens mlfld_~ns sie fragen mit ji" 'bei\lnt;wtlrtet, ~n y t - Sie hre SpletnellURg ljberdenk~n. Ja Nein Entsteht bei Ihnen nach Konflikten, Streitigkeiten und Frustrationen der starke Wunsch spielen zu gehen? Ja Nein Kennen Sie das Verlangen, anlässlich glücklicher Ereignisse in Ihrem Leben "zur Feier des Tages,. ein paar Stunden spielen zu gehen? CASINo-CLUB MAGAZIN

13 Dieser Weg geht durch drei klar erkennbare Phasen: 1. Stadium: Die Abenteuer- und Gewinnphase. In dieser Phase gewinnen Spielende oft grössere Beträge. Diese Erfahrung kann zur Illusion verleiten, dass der Gewinn unter Einfluss des eigenen, intuitiven Handeins entsteht. anstatt aus reinem Zufall. Auftretende Verluste werden als Resultat erklärbarer äusserlicher Ursachen angesehen und meist beschönigt oder verharmlost. Bedenklich wird es dann, wenn Spielende kontinuierlich viel Geld ausgeben oder gar Darlehen aufnehmen. um weiterspielen zu können. Alle aufgenommenen Kredite haben nur einen Zweck: wieder spielen zu können. 2. Stadium: Die lerluslllhase. Der nächste Schritt ist. dass die Spielenden nun meist ausschliesslich geliehenes Geld einsetzen. Diese Darlehen bzw. Kredite werden soweit wie möglich verheimlicht. Allgemein beginnt in diesem Abschnitt die schleichende Distanzierung gegenüber der Familie und dem Freundeskreis. Der Weg in die Isolierung ist vorgezeichnet. Die Spielenden sind aber nach wie vor davon überzeugt. ihre Schuldensituation wieder in den Griff zu bekommen. "Sobald ich keine Schulden mehr habe, höre ich mit dem Spielen auf" ist eine typische Aussage zu diesem Zeitpunkt. WBS klnnbn Sie mnit Legen Sie den Betrag, den Sie als Spielkapital einsetzen wollen. vorher fest. lahlen Sie nicht mehr Geld auf Ihrem Spielkonto ein als diesen Betrag. Setzen Sie 1m voraus fest, bei welchem Gewinn Sie das Spiel beenden. Setzen Sie im voraus fest, wie hoch Ihr Spielverlust sein darf. Gehen Sie stets konzentriert und ausgeruht an den Spieltisch. Legen Sie Erholungspausen ein. Spielen Sie nie unter starkem Alkoholeinfluss. 3. Stadium: Die VerzwenloßUSDhase. Letztendlich wird das Spielen zur Ganztagsbeschäftigung und zum alles beherrschenden Lebensinhalt. Der Verlust von Beziehungen, der Arbeit und der Anerkennung ist die Folge. Die Grenze vom problematischen zum süchtigen Spielen verläuft also Riessend. Obwohl nicht jede Phase zwangsläufig in das nächste Stadium übergehen muss. SPIelsucht ist keine Bagatellei Wer süchtig Ist, ist krank. Es Ist keine Schande, krank zu sein, Jedoch Ist es eine Schande, nichts dagegen zu tun I Was WIr rur Sie bio. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die CASINO-CLUB Direktion. E Maii Adresse: c1ub.com Unsere Mitarbeiter werden Sie über die möglichen Hilfestellungen kompetent informieren.

14 die Plusserien kürzer als die Minusserien sind, und so versuchen wir mit dieser Strategie, nur Dreier-Plusserien auszunutzen. Die Vorbedingung für diese Strategie ist der Gewinn eines Parolisatzes (nach einem Gewinn Einsatz und Gewinn einmal stehen lassen). Wenn das gelungen ist, werden die weiteren Einsätze nur aus dem Gewinn getätigt. BEISPIEL Der erste Satz beträgt 20 Euro. - Bei Gewinn stehen 40 Euro zur Verfügung. - Bei einem weiteren Gewinn stehen 80 Euro zur Verfügung. Von diesen 80 Euro wird der erste Einsatz von 20 Euro zurück genommen, so dass 60 Euro (ausschliesslich gewonnenes Geld!) für das weitere Spiel zur Verfügung stehen. Der Spieler in einem konventionellen Casino hat nun drei Versuche, ein zweifaches Paroli (Einsatz und Gewinn zweimal stehen lassen) durch zu bringen. Das sieht dann so aus: Das CASINQ-CLUB MAGAZIN unterbreitet unter dieser Rubrik interessante Slack Jack fa<hthemen und gibt wahrscheinlichkeitstheoretische und empirische Hinweise. Wie können Plus-Serien beim realen und virtuellen Black lack-spiel optimal genutzt werden ii [ Fonsetzung aus Hen 21 Das Black lack-spiel im CASINO-CLUB Online-Casino bietet viele zusätzliche Variationsmöglichkeiten, die in den konventio nellen Casinos nicht oder nur schwerlich durchführbar sind. Die Mehrzahl der Black lack-experten, und wir schliessen uns dieser Meinung voll und ganz an, ist der Ansicht, dass nur die Ausnutzung der Plusserien auf Dauer Gewinn bringen kann. Nachdem wir in der letzten Ausgabe des CASINO-CLUB MAGAZIN einige effektive Möglichkeiten aufgezeigt hatten, wollen wir uns jetzt mit einer ganz einfachen, aber hoch effizienten Strategie zur Ausnutzung von kurzen Plusserien befassen. Es ist ja bekannt, dass beim Black lack aufgrund des Bankvorteils - Erfolgreiches Paroli beim ersten Versuch: Gewinn insgesamt 200 Euro. Erfolgreiches Paroli beim zweiten Versuch: Gewinn insgesamt 0 Euro. - Erfolgreiches Paroli beim dritten Versuch: Gewinn insgesamt 160 Euro. - Kein erfolgreicher Versuch: GewinnJ\lerlust Null. Der Spieler im CASINO CLUB Dnline-Casino hat neben den weitaus besseren Regeln im Vergleich zu den konventionellen Casinos die folgende eindeutig günstigere Möglichkeit: Er versucht auf 3 Boxen gleichzeitig, das angestrebte zweifache Paroli durchzubringen. Das hat den Vorteil, dass er nicht davon abhängig ist, wie der Spieler im konventionellen Casino, dass seine Box einigermassen läuft. Zwar kann dieser auch auf drei Boxen spielen, aber dann ist er wieder von den Entscheidungen der jeweiligen Boxeninhaber abhängig. Der Spieler im CASINO CLUB Online-Casino hat die folgenden Möglichkeiten: Erfolgreiches Paroli auf allen drei Boxen: Gewinn 480 Euro! - Erfolgreiches Paroli auf zwei Boxen: Gewinn 340 Euro! - Erfolgreiches Paroli auf einer Box: Gewinn 160 Euro! Kein erfolgreicher Versuch: Gewinn,Nerlust Null. Wie man sieht, können bei günstigem Verlauf aus 20 Euro 480 Euro werden! Das CASINO-CLUB online-casino bietet neben den bereits aufgezählten Vorteilen noch einen weiteren unschätzbaren Vorteil. Der Spieler kann diese Gewinnprogression auch mit einem niedrigen Einsatz, beispielsweise mit 2 Euro beginnen. Wenn ihm mehrere Versuche misslungen sind, kann er seinen Einsatz auf 4 Euro, dann auf 6 Euro usw. steigern. Früher 14 CASINO-<:LUB MAGAZIN

15

16 oder später wird er die angestrebte Dreier-Plusserie antreffen. Danach beginnt er wieder mit seinem Mindesteinsatz usw. Eine Frage bleibt noch zu klären. Was passiert, wenn sich die Gelegenheit ergibt, zu verdoppeln und/oder zu teilen? Es gibt hier zwei Alternativen: - Der Spieler verdoppelt und teilt nach den Regeln der Basisstrategie. Das kann den Vorteil haben, dass er nach einer erfolgreichen Verdoppelung z.b. schon nach zwei Gewinncoups sein Ziel erreicht. Oder wenn er nach dem zweiten Gewinncoup verdoppelt oder teilt. kann er seinen Gewinn verdoppeln oder vervielfachen (bei mehrfacher Teilung und möglicher Verdoppelung). Im letzteren Fall würde aber dem hohen Gewinn auch ein ho her Kapitalaufwand gegenüber stehen. Daher sind wir der Meinung. dass man maximal beim ersten oder zweiten Versuch doppeln und teilen sollte, wenn man zusätzliches Kapital riskieren will. - Der Spieler verdoppelt und teilt nur bei bestimmten "ganz sicheren" Konstellationen, so teilt er z.b. zwei Asse nur gegen eine und 6 der Bank, oder er verdoppelt nur mit 10 und 11 Punkten gegen eine 4. und 6 der Bank usw. - Der Spieler verdoppelt und teilt überhaupt nicht. Diese Möglichkeit ist für denjenigen gedacht, der kein Risiko eingehen will. Unserer Meinung nach sollte man zumindest beim ersten Satz einer möglichen Plusserie nach den Regeln der Basisstrategie teilen und verdoppeln. Nach dem Gewinn einer Verdoppelung oder Teilung hat man drei Möglichkeiten: - Der Spieler kassiert den zusätzlichen Gewinn aus der Teilung oder der Verdoppelung und versucht, sein zweifaches Paroli mit dem normalen Einsatz durch zu bringen. - Der Spieler gibt sich nach einem gelungenen Paroli mit dem Gewinn zufrieden. - Der Spieler versucht, mit dem erhöhten Einsatz das zweifache Paroli zu gewinnen. Welche Möglichkeit der Spieler wählt, hängt von seiner Risikobereitschaft ab. In der Mai-Ausgabe werden wir uns mit einer weiteren Art von Gewinnprogressionen beim Slack lack auseinander setzen. Fragen oder Antworten an den Verfasser dieses Beitrags bitte zur Weiterleitung richten an: Betreff: Black lack-forum

17

18 c e asim Mit 8,6 % Gewinnauszahlung an die Spielteilnehmer. bezogen auf die Einfachen Chancen beim Französischen Roulette, Verzicht auf Doppelzero "00" beim American Roulette, Black lack-prüfung des Croupiers vor eventueller Teilung oder Verdoppelung der Einsätze beim Black lack sowie einer durchschnittlichen Automaten-Ausschüttungsquote von 8 %. bietet der CASINO-CLUB die besten Gewinnchancen im Internet. Für den CASINO-CLUB haben die sofortigen Gewinnauszahlungen. auf Wunsch am gleichen Tag per Scheck oder Überweisung. oberste Priorität. Da die Spielteilnehmer wissen, dass der Gewinnauszahlungsservice im CASINO CLUB schnell und reibungslos funktioniert, werden die Spieltische und Spielgeräte täglich von ca Besuchern genutzt. Aufgrund dieser hohen Besucherfrequenz ist der CASINO CLUB zu Europas führendem Online-Casino mit den meisten Gewinnern im Internet avanciert. Die 20 gfössteo CASIND-ClUB GewinDe wo D8ZIImber 2002 bis Februar 2003 Gewinner GewlDDSommelo mao C8sloD-Splel Helga Sehe Black Ja,k Arno W Fran~ösisches Roulette Torsten K. 1~8.40 Französisches und American, Roulette Siegfr.ied W Französisches Roulette, Black Jack Sebastian, 'R Black Jack.Roulette. Baccarat. Keno Roland A Französisches Rotllette Hans F. 230 Franz. Roulette. Single-Deck Black lack Berthold T Pranz. Roulette, Jackpot-Automaten Christian ;ß Französisches 'Roulette Marcus D Am. Roulette. Black Jack. Poker JoachimW Französisches Roulette. Glücksrad Patrida B Keno. Video-Poker. Jackpot-Autotnaten FriedrichE Franz. Roulette. Mini-Baccarat. Poker Hendrik S. 71,400 Französisches ~oulette GuenterL Französisches Roulette. Mini-Baccarat Heinr.ich O Franz. Roulette. Glücksrad. Mini-Baccarat Rudolf M Black Jack. j)oker. Mini-Baccarat Christine P Fraflzösisches und American :Roulette Mario M Frantösisches Roulette. Btack Jack Bill J jackpot-automaten, Am. Roulette. Poker keinen Gewinn erziele. mache ich erst einmal eine Pause und warte ab, ob ich wieder zweimal hintereinander gewonnen hätte. Den Spielverlauf notiere ich mir auf einem Zettel. Ich umgehe mit diesem "System" oft lange anhaltende Minus Läufe. Die Plus-Läufe nutze ich hingegen voll aus. Oft kommen so die Gewinne Schlag auf Schlag". erzählt Sebastian R. mit dem Brustton der Überzeugung. Sein Spiel hat sich ausgezahlt. Immerhin sind aus dem Startkapital von 00 EURO mittlerweile Gewinn entstanden. Besonders grass war die Freude bei der ganzen Familie. die hautnah miterlebte. wie der weihnachtliche Geldsegen immer grösser wurde. Glückspilz Sebastian R. auf der Bowling-Bahn lombinauon aus Glüek und SVstem besehene EURO Gewinn I Manchmal schreibt das Schicksal Geschichten. die wie ein Weihnachtsmärchen klingen. So gewann ein 41-jähriger Sportlehrer aus Berlin-Frohnau im CASINO-CLUB Internet-Casino an den Weihnachtsfeiertagen 2002 den stattlichen Betrag von EURO. "Ein richtiges Gewinn-System habe ich eigentlich nicht", sagte Sebastian R. anlässlich des vereinbarten Fototermins auf einer Berliner Bowling-Bahn. "Ich spiele meist. was mir in den Sinn kommt. aber auch nicht mehr, als ich im nächsten Spiel wieder gewinnen kann". berichtete er weiter. Wenn ich beim Roulette. Mini Baccarat oder beim Black lack zwei Spiele hintereinander Erstaunlich ist. dass dem Sportlehrer tatsächlich Glück und Verstand beiseite standen. Er gewann nicht nur grosse Beträge beim Französischen Roulette. Auch bei den Kartenspielen Btack lack und Mini-Baccarat riss die Glückssträhne nicht ab. Die Krönung der Glücks-Orgie war ein kurzes Spiel an den Keno-Geräten. Nach der 7. Runde erzielte der Glückspilz doch tatsächlich den Hauptgewinn von EURO. Seinen Gewinn will der Glückliche in ein eigenes Sportstudio investieren. Der CASINO-CLUB wünscht ihm auf seinem Weg in die Selbständigkeit altes Gute. - Das Glück hat er ja sowieso gepachtet, wie es scheint. Anmerkung der Redaktion: WIr blttellllllsele Leser um Vl:r.;tandnis, dass wir zur Wahrung der Privatsphäre UlISell!t Gäste keine vollständigen Namen WldAdI1!SSell der Gewinner bekannlgeben. Fotos von der Gewinn-Scheck Übergabe können wir nur nach vorheriger schriflücher Einverstandniser1<1älUng des Gewinner.; veröffentlichen. CASIN0-CLUB MAGAZIN

19 Mit erlolgrelcher Black lack Strategie ~300EUROgewonnenl Einer beeindruckend erfolgreichen Slack Jack Spielweise verdankt eine Krankenschwester aus Stadt Graz einen der österreichischen Monatsgewinn von 4.)00 EURO. Die 32-jährige verheiratete Mutter von Zwillingen begann ihr methodisches Spiel im CASINO-CLUB Online-Casino Anfang Januar 2003, nach einer Einzahlung von 100 EURO plus 2 EURO Begrüssungsgeschenk zur Konto-Eröffnung. Je nach Dienstzeit spielte sie entweder vormittags, nachmittags oder auch in den Nachtstunden strikt nach den Vorgaben ihrer Black Jack Strategie. Dabei setzte sie in Phasen, in denen das Spiel um den Nullpunkt schwankte oder sich im Minusbereich bewegte, nur mit Minimum-Einsätzen von 1 EURO. Maximum-Einsätze erfolgten überwiegend in Plus-Phasen des Spiels. Nachdem die äusserst vorsichtig vorgehende Strategin ihr bescheidenes Startkapital durch Kapitalisierung (Zuschlag der Zwischengewinne zum Anfangskapital) steigern konnte, spielte sie auf 3 Boxen mit Maximum-Einsätzen von EURO pro Box. "Genau genommen habe ich für meinen Gewinn nicht einen einzigen eigenen Cent riskiert", erzählte die sympatische Krankenschwester bei der Gewinn-Scheck Übergabe. Ihr "Trick": Bevor Helga Sch. sich mit realen Geldeinsätzen an das Black jack Spiel wagte, hat sie zunächst im Modus ohne Geldeinsatz gespielt. Als sie sich dann sicher genug fühlte, hat sie ihr eigenes CASINO-CLUB Konto eroöffnet und automatisch ihr Begrüssungsgeschenk von 2 EURO erhalten. " Ich habe die geschenkten 2 EURO aufanhieb verdoppelt", sagte sie stolz lächelnd. Bei einem vorher vereinbarten Fototermin nahm Helga Sch. den Gewinn-Scheck in Höhe von EURO strahlend n"iiill aus den Händen von CASINO-CLUB Manager Marc West entgegen. ~

20 Interessante und zeitlose Fachthemen aus unserem grossen Fachzeitschriften-Archiv "Das Gesetz des Dri nels" Dieses fast regelmässige Funktionieren des Drittelgesetzes wurde für viele Systeme als Grundlage verwendet. Als primitivste Form der Anwendung ist die Methode bekannt, nach Abwarten der ersten Rotation auf die Ausbleiber bis zum ersten Gewinn zu spielen." Soweit der Autor. Wir haben verschiedene Rotationen nachgeprüft und nach der ersten Rotation auf die Ausbleiberzahlen gespielt und folgende Ergebnisse erreicht: Die Casino-Zeitung Zoppot veröffentlichte in der Nr. 3 vom 2. Februar 136 einen Artikel von Carl Adolt über die Roulette Gesetze. Drei Gesetze werden in dem Artikel näher beschrieben, das Gesetz des Ausgleichs, das Gesetz der Serie und das Gesetz des Drittels, mit dem wir uns näher befassen wollen. Zunächst soll der Autor zu Wort kommen. "Eine auf lange statistische Erfahrung beruhende Erkenntnis wurde zum Gesetz des Drittels erhoben, womit zum Ausdruck gebracht werden will, dass innerhalb von 37 Coups (auch Rotation genannt) von den 37 Zahlen der Roulette stets annähernd 2/3 = 24 Zahlen und 1/3 = 13 Zahlen ausbleiben. Diese Drittelung ist auch bei den 13 ausgebliebenen Zahlen fest zu stellen, denn von diesen erscheinen in der jeweils nächsten Rotation fast stets 2/3 der weiterhin ausgebliebenen Zahlen. Eine noch 0 häufige Prüfung von Permanenzen wird immer wieder das Vorhandensein dieses Gesetzes bestätigen. Um es an einem praktischen Beispiel nach zu weisen, wird eine Permanenz der Casino-Zeitung Zoppot heraus gegriffen. Nach den ersten 37 Coups sind 24 Zahlen ein- oder mehrfach erschienen und 13 (fast genau 1/3) ausgeblieben und zwar waren es die Zahlen, 6, , 24. 2, 27,. 30, und Zero. Verfolgt man nun das Erscheinen der ausgebliebenen Zahlen im Verlauf der Permanenz. 0 zeigt sich, dass in der nächsten Rotation wieder 2/3 von diesen 13 Zahlen erschienen sind und 1/3 ausgeblieben ist: Es sind Zahlen (2/3) von 13 erschienen und vier Zahlen (6, ) ausgeblieben. In der dritten Rotation erschien eine der Ausbleiberzahlen. nämlich die 16 und in der vierten Rotation kamen die restlichen Ausbleiber (6, 22, und ). 1. Rotation: Erster Satz 13, zweiter Satz + 34, Ergebnis Rotation: Erster Satz Ergebnis + 20 (hier waren 14 Zahlen zu setzen) 3. Rotation: Erster Satz Ergebnis + 23 (hier waren 11 Zahlen zu setzen) 4. Rotation: Erster Satz -, zweiter Satz + 34, Ergebnis Rotation: Erster Satz Ergebnis + 22 (hier waren Zahlen zu setzen) Diese Stichprobe ist natürlich nicht ausreichend, um endgültige Aussagen treffen zu können. Der Autor fährt fort: "Um die Anspannung eines allzu hohen Kapitals zu vermeiden, können 74 Coups (zwei Rotationen) oder 0 Coups abgewartet werden, weil dann ja weniger Zahlen zu setzen sind. Aber es darf immer nur bis zum ersten Treffer gespielt werden, weil damit die Gewinnmöglichkeit in den meisten Fällen erschöpft ist. Der Form nach gehören diese Spiele in die Kategorie der Erwartungsspieie und stellen als solche erhebliche Anforderungen an die Geduld des Spielers, bieten dafür aber auch gute Gewinnaussichten. " Da im CASINO-CLUB sehr viel mehr Spiele als in konventionellen Casinos gemacht werden können, spielt diese letzte Bemerkung des Autors nur eine untergeordnete Rolle. Man kann also sehr wohl 74 oder 0 Coups abwarten und dann mit geringem Kapitaleinsatz auf einen Pleingewinn spielen. 20 CASINo-CLUB MAGAZIN

Roulette. Impressum. Die Spielregeln. Baden-Württembergische Spielbanken GmbH & Co. KG

Roulette. Impressum. Die Spielregeln. Baden-Württembergische Spielbanken GmbH & Co. KG Baden-Württembergische Spielbanken GmbH & Co. KG Spielbank Baden-Baden Kaiserallee 1 76530 Baden-Baden Telefon 072 21/30 24-0 Fax 072 21/30 24-110 info@casino-baden-baden.de Spielbank Konstanz Seestraße

Mehr

200,- Euro am Tag gewinnen Konsequenz Silber Methode Warum machen die Casinos nichts dagegen? Ist es überhaupt legal?

200,- Euro am Tag gewinnen Konsequenz Silber Methode Warum machen die Casinos nichts dagegen? Ist es überhaupt legal? Mit meiner Methode werden Sie vom ersten Tag an Geld gewinnen. Diese Methode ist erprobt und wird von vielen Menschen angewendet! Wenn Sie es genau so machen, wie es hier steht, werden Sie bis zu 200,-

Mehr

ROULETTE ROULETTE. In dieser Broschüre möchten wir Ihnen gerne das American Roulette, wie es im Grand Casino Baden gespielt

ROULETTE ROULETTE. In dieser Broschüre möchten wir Ihnen gerne das American Roulette, wie es im Grand Casino Baden gespielt ROULETTE In dieser Broschüre möchten wir Ihnen gerne das American Roulette, wie es im Grand Casino Baden gespielt wird, mit allen Regeln und Möglichkeiten näherbringen. Der Spieltisch ROULETTE Ein Roulettetisch

Mehr

Dies ist die entscheidende Erkenntnis, um die es in diesem Buch geht. Nach Abschluss der Lektüre werden Sie verstehen, was genau ich damit meine.

Dies ist die entscheidende Erkenntnis, um die es in diesem Buch geht. Nach Abschluss der Lektüre werden Sie verstehen, was genau ich damit meine. Das Geheimnis der Spitzenspieler Das Spiel der Quoten No-Limit Hold em ist ein Spiel der Quoten. Liegen Sie mit Ihren Quoten grundlegend falsch, können Sie trotz noch so großem Engagement kein Gewinner

Mehr

ROULETTE. SPIELREGELN 24er

ROULETTE. SPIELREGELN 24er ROULETTE SPIELREGELN 24er DAS TABLEAU 1-12 PAIR IMPAIR 1-24 1 2 4 5 6 7 8 9 1 11 12 1 14 16 17 18 19 2 21 22 2 24 5 24 16 6 1 2 9 18 7 22 1 1 9 18 7 22 SERIE /2/ 6 1 2 ORPHELINS 5 24 16 SERIE 5/8 2 8 11

Mehr

Volker Wiebe. Roulette. Das Spiel. Die Regeln. Die Chancen.

Volker Wiebe. Roulette. Das Spiel. Die Regeln. Die Chancen. Volker Wiebe Roulette Das Spiel. Die Regeln. Die Chancen. 5 Inhalt Vorwort................................... 7 Einführung................................ 9 Die Roulettemaschine...................... 12

Mehr

Casinoswelt, die ultimative Gewinnanleitung - Wie man in einem Casino gewinnt!

Casinoswelt, die ultimative Gewinnanleitung - Wie man in einem Casino gewinnt! Casinoswelt, die ultimative Gewinnanleitung - Wie man in einem Casino gewinnt! Wie man in einem Casino gewinnt mit der Video Poker Strategie die richtige Entscheidung für Ihre Video Poker Hand treffen

Mehr

Verdienen $300 pro Tag ist leicht!

Verdienen $300 pro Tag ist leicht! Verdienen $300 pro Tag ist leicht! Erstens möchte ich mich bedanken, dass Sie diese Informationen gekauft haben. Ich bitte keinen enormen Betrag dafür, daher hoffe ich, dass Sie es nützlich finden werden.

Mehr

Nr. 1 3.VI.2002 1. Jabraanu 5,-/ $ 5,00 I CIIF J,50

Nr. 1 3.VI.2002 1. Jabraanu 5,-/ $ 5,00 I CIIF J,50 Nr. 1.VI.2002 1. Jabraanu 5,-/ $ 5,00 I CIIF J,50 Editorial liebe CASINO-CLUB Freunde, mit diesem Exemplar halten Sie die erste Ausgabe vom neuen CASINO CLUB MAGAZIN in den Händen. Damit wollen wir für

Mehr

III Dauergewinne mit Roulette III

III Dauergewinne mit Roulette III III Dauergewinne mit Roulette III Wie man durch das Einhalten einfacher Grundsätze ein System entwickelt, mit dem man durch Roulette auf Dauer gewinnt von Daniel Dirks Liebe Leserin, lieber Leser, Roulette

Mehr

Spielerklärung American Roulette. American. Roulette

Spielerklärung American Roulette. American. Roulette Spielerklärung American Roulette American Roulette Herzlich willkommen Bei Westspiel American Roulette erleben Sie den besonderen Reiz der schnellen Variante des französischen Roulettes. Hier finden Sie

Mehr

INGO Casino Pressespiegel

INGO Casino Pressespiegel Vom 19.07.2004 Interview mit Gustav Struck - Eigentümer der INGO-Casino a.s. (rs) Wir sprechen mit Managern, Direktoren, Aktionären und Persönlichkeiten aus der Spielbank- und Casinobranche. ISA Casinos

Mehr

Punto Banco BY CASINOS AUSTRIA

Punto Banco BY CASINOS AUSTRIA Punto Banco BY CASINOS AUSTRIA Punto Banco: Das Erlebnis Ein Besuch im Casino verspricht aufregende Stunden in exklusivem Ambiente: spannende Augenblicke, einzigartige Momente und natürlich jede Menge

Mehr

Seriöse Roulettetipps für das Casino

Seriöse Roulettetipps für das Casino Seriöse Roulettetipps für das Casino Mein Name ist Georg Liebering, und ich freue mich, Ihnen etwas Besonderes zeigen zu dürfen. Auf vielfachen Wunsch stelle ich Ihnen mein Roulette ebook nun auch in der

Mehr

Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für. Angela Schmidt

Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für. Angela Schmidt Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für Angela Schmidt 1) Wie schätzen Sie Ihre finanzielle Risikobereitschaft im Vergleich zu anderen Menschen ein? 1. Extrem niedrige Risikobereitschaft.

Mehr

Automatenspiel. Spielregeln

Automatenspiel. Spielregeln Automatenspiel Spielregeln Willkommen...... in den Automatenspielsälen der en Bayern! Bei uns können Sie bereits ab 1 Cent Einsatz Ihr Glück versuchen. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte

Mehr

~~ Swing Trading Strategie ~~

~~ Swing Trading Strategie ~~ ~~ Swing Trading Strategie ~~ Ebook Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Swing Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

DIE SPIELREGELN, CHANCEN UND RISIKEN VON LOTTO 6 AUS 49

DIE SPIELREGELN, CHANCEN UND RISIKEN VON LOTTO 6 AUS 49 WestLotto informiert: DIE SPIELREGELN, CHANCEN UND RISIKEN VON LOTTO 6 AUS 49 DER WEG ZUM GLÜCK SEIT ÜBER 50 JAHREN Die Teilnahme am Spielangebot von WestLotto ist Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten.

Mehr

Double Roulette BY CASINOS AUSTRIA

Double Roulette BY CASINOS AUSTRIA Double Roulette BY CASINOS AUSTRIA Double Roulette: Das Erlebnis Inhalt Ein Besuch im Casino verspricht aufregende Stunden in exklusivem Ambiente: spannende Augenblicke, einzigartige Momente und natürlich

Mehr

Erklär mir bitte die Aufgaben! Während der Erklärung kommt ihr Kind vielleicht selbst auf den Lösungsweg.

Erklär mir bitte die Aufgaben! Während der Erklärung kommt ihr Kind vielleicht selbst auf den Lösungsweg. 10 Hausaufgaben-Tipps Versuch es erst einmal allein! Wenn du nicht weiter kommst, darfst Du mich gerne rufen. So ermuntern Sie ihr Kind selbstständig zu arbeiten. Erklär mir bitte die Aufgaben! Während

Mehr

STÉPHANE ETRILLARD FAIR ZUM ZIEL. Strategien für souveräne und überzeugende Kommunikation. Verlag. »Soft Skills kompakt« Junfermann

STÉPHANE ETRILLARD FAIR ZUM ZIEL. Strategien für souveräne und überzeugende Kommunikation. Verlag. »Soft Skills kompakt« Junfermann STÉPHANE ETRILLARD FAIR ZUM ZIEL Strategien für souveräne und überzeugende Kommunikation»Soft Skills kompakt«verlag Junfermann Ihr Kommunikationsstil zeigt, wer Sie sind 19 in guter Absicht sehr schnell

Mehr

Zahl der Spieler: Alter: Autor: Illustrationen: Inhalt: Vorwort für

Zahl der Spieler: Alter: Autor: Illustrationen: Inhalt: Vorwort für Spielanleitung Art.-Nr.: 607-6342 Zahl der Spieler: Alter: Autor: 1 bis 4 ab 7 Jahren Michael Rüttinger (unter Verwendung einer Idee von Josef Niebler) Heidemarie Rüttinger Spielplan Vorderseite und Rückseite

Mehr

Sportwetten. Wettarten

Sportwetten. Wettarten Sportwetten Bei der Sportwette werden Einsätze auf den Ausgang eines Sportereignisses getätigt. Dies geschieht in der Regel zu festen Gewinnquoten; d.h. sie wissen bei der Wettabgabe bereits, wie hoch

Mehr

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer, vielen Dank, dass Sie sich Zeit für diese Befragung nehmen. In

Mehr

Editorial. Liebe CASINO-CLUB Freunde, CASINO-ClUß MAGAZIN 3

Editorial. Liebe CASINO-CLUB Freunde, CASINO-ClUß MAGAZIN 3 Editorial Liebe CASINO-CLUB Freunde, unsere Gäste sind unsere Motivation. Und ihre Zufriedenheit ist unser Antrieb. Auf unserer Webseite und in den virtuellen Spielsalons, von den Lebendspielen bis zu

Mehr

Erfolgreiche Roulettesysteme aus der Praxis

Erfolgreiche Roulettesysteme aus der Praxis Erfolgreiche Roulettesysteme aus der Praxis von Thomas Pfennig Autorisierter Lizenznehmer: Rainer Bloch Verlag 2009 www.blochverlag.de 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Rechtliches 3. Das einfachste

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Partnerschaft Eine Befragung von Ehepaaren

Partnerschaft Eine Befragung von Ehepaaren Institut für Soziologie Partnerschaft Eine Befragung von Ehepaaren Bericht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Das Projekt wurde durchgeführt mit Fördermitteln der Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Mehr

Über ein Kartenspiel: Siebeneinhalb

Über ein Kartenspiel: Siebeneinhalb Über ein Kartenspiel: Siebeneinhalb Paula Lagares Federico Perea Justo Puerto MaMaEuSch Management Mathematics for European Schools 94342 - CP - 1-2001 - DE - COMENIUS - C21 Universität Sevilla Dieses

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Lotto Voll- und Teil-Systeme

Lotto Voll- und Teil-Systeme Lotto Voll und TeilSysteme Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Nähere Informationen unter www.lottorlp.de. Hotline der BZgA: 0800 1 372 700 (kostenlos und anonym). INHALT SystemLotto

Mehr

P X =3 = 2 36 P X =5 = 4 P X =6 = 5 36 P X =8 = 5 36 P X =9 = 4 P X =10 = 3 36 P X =11 = 2 36 P X =12 = 1

P X =3 = 2 36 P X =5 = 4 P X =6 = 5 36 P X =8 = 5 36 P X =9 = 4 P X =10 = 3 36 P X =11 = 2 36 P X =12 = 1 Übungen zur Stochastik - Lösungen 1. Ein Glücksrad ist in 3 kongruente Segmente aufgeteilt. Jedes Segment wird mit genau einer Zahl beschriftet, zwei Segmente mit der Zahl 0 und ein Segment mit der Zahl

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Redemittel für einen Vortrag (1)

Redemittel für einen Vortrag (1) Redemittel für einen Vortrag (1) Vorstellung eines Referenten Als ersten Referenten darf ich Herrn A begrüßen. der über das/zum Thema X sprechen wird. Unsere nächste Rednerin ist Frau A. Sie wird uns über

Mehr

PortfolioPlaner 2.0. Fragebogen. Papierversion

PortfolioPlaner 2.0. Fragebogen. Papierversion PortfolioPlaner 2.0 Fragebogen Papierversion Ihre Persönliche Anlagestrategie: Denn es geht um Ihr Geld! Ermitteln Sie Ihre persönliche Anlagestrategie! Nutzen Sie wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden

Mehr

Spielen ist etwas Heiteres die Mathematik des Glücksspiels

Spielen ist etwas Heiteres die Mathematik des Glücksspiels FORUM-Themenabend Michael Kleiber Timon Kleiber Spielen ist etwas Heiteres die Mathematik des Glücksspiels Rosmarin & Thymian, 01. März 2014 1 Das Ziegenproblem Marilyn vos Savant 1990 2 Das Ziegenproblem

Mehr

Erfolgreiche Roulettesysteme aus der Praxis. von Thomas Pfennig

Erfolgreiche Roulettesysteme aus der Praxis. von Thomas Pfennig Erfolgreiche Roulettesysteme aus der Praxis von Thomas Pfennig 1 Rainer Bloch Verlag Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Rechtliches 3. Das einfachste System der Welt 4. Das Kolonnensystem 5. Ein simples

Mehr

240 in einer Stunde. Schnell Geld verdienen. Roulette Trick v.2.0

240 in einer Stunde. Schnell Geld verdienen. Roulette Trick v.2.0 240 in einer Stunde Schnell Geld verdienen Roulette Trick v.2.0 http://schnellgeldverdienen24.info/ Schritt 1 Wähle eines der empfohlenen Casinos aus meiner Liste oder den Bannern unten, klicke den Link

Mehr

Glücksspielsucht Sind Sie gefährdet?

Glücksspielsucht Sind Sie gefährdet? Glücksspielsucht Sind Sie gefährdet? Es gibt zwei wissenschaftlich anerkannte Kurztests, mit denen jeder selber feststellen kann, ob er möglicherweise ein Problem mit dem Glücksspiel hat: Der Lie-Bet-Screen

Mehr

1. Das Grundspiel Ziel des Spiels. Inhalt: 1 Spielplan, 34 Gängekarten, 24 Bildkarten, 4 Spielfiguren

1. Das Grundspiel Ziel des Spiels. Inhalt: 1 Spielplan, 34 Gängekarten, 24 Bildkarten, 4 Spielfiguren Inhalt: 1 Spielplan, 34 Gängekarten, 24 Bildkarten, 4 Spielfiguren Ravensburger Spiele 26 534 3 Ein Spiel für 2-4 Spieler ab 7 Jahren Autor: Max J. Kobbert Illustration: Joachim Krause, illuvision Design:

Mehr

3 Social Recruiting Kritik und Erwiderungen

3 Social Recruiting Kritik und Erwiderungen 3 Social Recruiting Kritik und Erwiderungen Das Wichtigste in Kürze Das Verständnis von Social (Media) Recruiting als soziale Aktivität der Mitarbeiter stößt häufig auf Skepsis. Berechtigterweise wird

Mehr

KINDGERECHTER UMGANG MIT GAMES

KINDGERECHTER UMGANG MIT GAMES www.schau-hin.info schwerpunkt games KINDGERECHTER UMGANG MIT GAMES Tipps & Anregungen für Eltern Seite 2-3 :: Einleitung :: Games spielen :: games spielen Wie lange ist zu lange? Ab wann ein Kind Interesse

Mehr

geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen

geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Vollständigkeit halber aufgeführt. Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen 70% im Beispiel exakt berechnet sind. Was würde

Mehr

Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen)

Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen) Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen) Ziel des Spiels Plyt Herausforderungen Spieler richtig multiplizieren (oder hinzufügen) eine Anzahl von Würfeln zusammen und Rennen entlang der Strecke der

Mehr

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Liebe Leser/innen, herzlich willkommen zu einer neuen Newsletter Ausgabe von Bühner Invest. Heute möchte ich Ihnen ein wenig zum Thema die Deutschen

Mehr

Grand Casino Bern wo sich Spiel und Leidenschaft in einem mondänen, geschützten Rahmen treffen

Grand Casino Bern wo sich Spiel und Leidenschaft in einem mondänen, geschützten Rahmen treffen Grand Casino Bern wo sich Spiel und Leidenschaft in einem mondänen, geschützten Rahmen treffen Seit dem 6. Juli 2002 darf nach über 70 Jahren auch in Bern wieder mit Geldeinsätzen gespielt werden, die

Mehr

Spielerklärung Automatenspiel. Automaten- Spiel

Spielerklärung Automatenspiel. Automaten- Spiel Spielerklärung Automatenspiel Automaten- Spiel An die Tasten, fertig, los! Willkommen in den Automaten-Spielsälen der Westspiel-Gruppe, der bunten und modernen Welt des Spiels. Unsere Automaten der neuesten

Mehr

Interwetten - Unternehmensdarstellung

Interwetten - Unternehmensdarstellung Stand: Oktober 2011 Interwetten - Unternehmensdarstellung Wetten ist unser Sport. Interwetten wurde 1990 als Sportwettenanbieter gegründet und ging 1997 mit der Website www.interwetten.com online. 2011

Mehr

Die gewerblichen Buchhalter wer kennt sie wirklich?

Die gewerblichen Buchhalter wer kennt sie wirklich? Die gewerblichen Buchhalter wer kennt sie wirklich? August 2003 Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie Berufsgruppe Gewerbliche Buchhalter Wiedner Hauptstraße 63 A-1045 Wien Tel.

Mehr

Ein einziges Detail kann alles verändern. - Teil 3 -

Ein einziges Detail kann alles verändern. - Teil 3 - Ein einziges Detail kann alles verändern. - Teil 3 - Liebe Leserin, lieber Leser, der Journalist Caleb Brooks ist im Roman SPÄTESTENS IN SWEETWATER einigen mysteriösen Zufällen und unerklärlichen Fügungen

Mehr

Statusreport: Interne Unternehmenskommunikation. Eine Eigenstudie der SKOPOS VIEW

Statusreport: Interne Unternehmenskommunikation. Eine Eigenstudie der SKOPOS VIEW Statusreport: Interne Unternehmenskommunikation Eine Eigenstudie der SKOPOS VIEW Vorwort. 1 Kommunikation ist mehr als nur über etwas zu sprechen. Der VIEW Statusreport gibt Aufschluss darüber, wie dieses

Mehr

ANLEITUNG! Zum Reichwerden - oder auch nicht! SPIELAUSSTATTUNG

ANLEITUNG! Zum Reichwerden - oder auch nicht! SPIELAUSSTATTUNG ANLEITUNG! Zum Reichwerden - oder auch nicht! SPIELAUSSTATTUNG Was? So viel für so wenig Geld! l Spielplan mit 31 Feldern; jedes für einen Tag des Monats 6 Spielfiguren 16 Karten "Sonderangebot" 16 Karten

Mehr

Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen

Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen Provided by invest solutions GmbH tetralog systems AG 2004 Ihre persönliche Anlagestrategie: Denn es geht um Ihr Geld! Ihre persönliche Anlagestrategie:

Mehr

SOll1) INHALT ZIEL DES SPIELS

SOll1) INHALT ZIEL DES SPIELS INHALT 1 Spielplan Der Spielplan zeigt einen Stadtausschnitt mit dreizehn Vierteln. Davon sind elf mit Zahlen gekennzeichnet, die den Wert der einzelnen Stadtviertel in Mio. $ angeben.... Die zweiubrigenviertel

Mehr

Dame oder Tiger (Nach dem leider schon lange vergriffenen Buch von Raymond Smullyan)

Dame oder Tiger (Nach dem leider schon lange vergriffenen Buch von Raymond Smullyan) Dame oder Tiger? 1 Dame oder Tiger (Nach dem leider schon lange vergriffenen Buch von Raymond Smullyan) Der König eines nicht näher bestimmten Landes hat zwölf Gefangene und möchte aus Platzmangel einige

Mehr

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion INHALTSVERZEICHNIS Kompetenz... 1 Vergangenheitsabschnitt... 2 Gegenwartsabschnitt... 3 Zukunftsabschnitt... 3 GOLD - Das Handbuch für Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen Selbstreflecion Kompetenz Die

Mehr

Mike C. Kock Personal Coaching

Mike C. Kock Personal Coaching Mike C. Kock Personal Coaching Rohstoff- & Börsenexperte ArtexSwiss ltd. Bachmattweg 1 8048 Zürich Mail: redaktion@mike-kock.de Warum Coaching? Ein kluger Mann lernt aus seinen Fehlern, ein weiser Mann

Mehr

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger.

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Wie Sie mit einer Trefferquote um 50% beachtliche Gewinne erzielen Tipp 1 1. Sie müssen wissen, dass Sie nichts wissen Extrem hohe Verluste

Mehr

Das Thema von diesem Text ist: Geld-Verwaltung für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Thema von diesem Text ist: Geld-Verwaltung für Menschen mit Lernschwierigkeiten Das Thema von diesem Text ist: Geld-Verwaltung für Menschen mit Lernschwierigkeiten Dieser Text ist von Monika Rauchberger. Monika Rauchberger ist die Projekt-Leiterin von Wibs. Wibs ist eine Beratungs-Stelle

Mehr

Aktionsfelder. 1 Pfeffermühle

Aktionsfelder. 1 Pfeffermühle Was wäre die weltberühmte indische Küche ohne ihre exotischen Gewürze! In Mumbai aber sind die Gewürzpreise explodiert. Alle Köche sind in heller Aufregung. Da hilft nur noch ein Besuch bei Rajive auf

Mehr

WordPress SEO von Yoast für Redakteure

WordPress SEO von Yoast für Redakteure SEITE AUTOR 1 von 7 Tim Meyer-Pfauder WordPress SEO von Yoast für Redakteure Inhaltsverzeichnis SEO für Redakteure... 2 a. WordPress SEO Box... 2 b. Generell... 3 c. Seiten-Analyse... 4 d. Erweitert...

Mehr

Sichtbarkeit Ihres. Unternehmens... Und Geld allein macht doch Glücklich!

Sichtbarkeit Ihres. Unternehmens... Und Geld allein macht doch Glücklich! Sichtbarkeit Ihres Unternehmens.. Und Geld allein macht doch Glücklich! Wir wollen heute mit Ihnen, dem Unternehmer, über Ihre Werbung für Ihr Online-Geschäft sprechen. Haben Sie dafür ein paar Minuten

Mehr

Nutzung von sozialen Netzen im Internet

Nutzung von sozialen Netzen im Internet Nutzung von sozialen Netzen im Internet eine Untersuchung der Ethik-Schüler/innen, Jgst. 8 durchgeführt mit einem Fragebogen mit 22 Fragen und 57 Mitschüler/innen (28 Mädchen, 29 Jungen, Durchschnittsalter

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt Tim Brauns ist Sammler. Doch er sammelt weder Briefmarken, noch Überraschungseifiguren oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht,

Mehr

Der erste Schritt ist die Hoffnung: "Das wird schon wieder, der kommt noch..."

Der erste Schritt ist die Hoffnung: Das wird schon wieder, der kommt noch... Money Management Was ist der Unterschied zwischen einem Anfänger und einem professionellen Trader? Eine Frage, die ich recht häufig gestellt bekomme. Sicherlich gibt es viele Unterschiede, aber der Hauptunterschied

Mehr

TradersWissen Compact. Risiko - & Money Management

TradersWissen Compact. Risiko - & Money Management TradersWissen Compact Coaching Risiko - & Money Management by Mike C. Kock 2009 Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern - als ein Atom. Albert Einstein Mike C. Kock Index 1 Grundlagen...2

Mehr

System- Infos für TOTO

System- Infos für TOTO Merkblatt für Systeme Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg System- Infos für TOTO er-tipp Spielteilnahme ab 8 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Nähere Informationen bei LOTTO und unter www.lotto.de.

Mehr

Sven Stopka Versicherungsmakler

Sven Stopka Versicherungsmakler Sven Stopka Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit Krankenzusatzversicherung betriebliche Altersvorsorge Risikolebensversicherung

Mehr

~~ Forex Trading Strategie ~~

~~ Forex Trading Strategie ~~ ~~ Forex Trading Strategie ~~ EBOOK Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Forex Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Wirtschaft, Finanzen und IT. Handelsverfolgung. http://wirfinit.de/?page_id=12. Computer und Technologie. http://handelsverfolgung.wirfinit.

Wirtschaft, Finanzen und IT. Handelsverfolgung. http://wirfinit.de/?page_id=12. Computer und Technologie. http://handelsverfolgung.wirfinit. Seite 1 von 7 Wirtschaft, Finanzen und IT Computer und Technologie Handelsverfolgung http://handelsverfolgung.wirfinit.de Erfahre hier alles über den automatischen Handel, über den Computer und einem virtuellen

Mehr

Unseriöse Jobangebote. Erkennen und vermeiden.

Unseriöse Jobangebote. Erkennen und vermeiden. Unseriöse Jobangebote. Erkennen und vermeiden. EIN E-BOOK VON VERDIENEGELD.AT Version 1.0, Feb, 2010 Andreas Ostheimer 1 Unseriöse Jobangebote Dieses E-Book ist für all jene, die einen Job, eine Heimarbeit,

Mehr

Welche Werte sind heute wichtig?

Welche Werte sind heute wichtig? 1 Vieles, was den eigenen Eltern und Großeltern am Herzen lag, hat heute ausgedient. Dennoch brauchen Kinder Orientierungspunkte, um in der Gemeinschaft mit anderen zurechtzukommen. Alle Eltern wollen

Mehr

Entwickeln Sie eine Gewinner-Einstellung zu Fußballwetten

Entwickeln Sie eine Gewinner-Einstellung zu Fußballwetten Tag 1 Entwickeln Sie eine Gewinner-Einstellung zu Fußballwetten Die Sportwetten-Branche boomt wie kaum eine andere die aktuelle Fußball Saison hat es wieder deutlich gezeigt. Fast monatlich drängen neue

Mehr

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln.

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln. Handelsstrategie / Trading Plan Copyright: www.forex-trading-software.ws I. Handels Regeln. 3 Regeln die Sie zu 100% beachten sollen Regel Nummer 1: Stop Loss Egal was für Order Sie öffnen immer mit Stop

Mehr

standardsprache Deutsch

standardsprache Deutsch Schlussprüfung 2010 büroassistentin und büroassistent Schulisches Qualifikationsverfahren 1 EBA standardsprache Deutsch Arbeit am text textproduktion Serie 2/2 Kandidatennummer Name Vorname Datum der Prüfung

Mehr

Heilsarmee Brocki, Zürich

Heilsarmee Brocki, Zürich Heilsarmee Brocki, Zürich Karin Wüthrich, Sozialpädagogin, Heilsarmee Als Herr K. im Herbst 2008 krankgeschrieben wurde, habe ich vom Brockileiter Schweiz den Auftrag bekommen, die Wiedereingliederung

Mehr

Wie Sie Klarheit über Ihr berufliches Ziel gewinnen und Ihre Karriereschritte langfristig planen

Wie Sie Klarheit über Ihr berufliches Ziel gewinnen und Ihre Karriereschritte langfristig planen Wie Sie Klarheit über Ihr berufliches Ziel gewinnen und Ihre Karriereschritte langfristig planen Für Studenten wird es immer wichtiger, schon in jungen Jahren Klarheit über die Karriereziele zu haben und

Mehr

ORDERPICKING NIEDERLÄNDISCHE MATHEMATIK ALYMPIADE 29. NOVEMBER 2002

ORDERPICKING NIEDERLÄNDISCHE MATHEMATIK ALYMPIADE 29. NOVEMBER 2002 ORDERPICKING NIEDERLÄNDISCHE MATHEMATIK ALYMPIADE 29. NOVEMBER 2002 1 Orderpicking Einleitung In Verteilungszentren,die wirklich große Lagerhäuser sind, werden viele Waren in langen Gängen gelagert. Die

Mehr

DOWNLOAD VORSCHAU. Klären Sie Ihre Schüler über das Kaufen im Internet, vermeintliche Schnäppchen und sichere Zahlungsarten auf!

DOWNLOAD VORSCHAU. Klären Sie Ihre Schüler über das Kaufen im Internet, vermeintliche Schnäppchen und sichere Zahlungsarten auf! DOWNLOAD Frauke Steffek Online-Shopping Klären Sie Ihre Schüler über das Kaufen im Internet, vermeintliche Schnäppchen und sichere Zahlungsarten auf! Bergedorfer Unterrichtsideen Frauke Steffek Downloadauszug

Mehr

Kochen mit Jordan. Vorbereitungen. Schnellzubereitung. JNF für Genießer wenn s noch etwas mehr sein darf

Kochen mit Jordan. Vorbereitungen. Schnellzubereitung. JNF für Genießer wenn s noch etwas mehr sein darf Kochen mit Jordan Vorbereitungen Man nehme eine Matrix A R n n und bestimme ihr charakteristisches Polynom p(λ) = (λ c ) r (λ c j ) rj C[X] Dabei gilt: algebraische Vielfachheit r j ˆ= Länge des Jordanblocks

Mehr

Meine typischen Verhaltensmuster

Meine typischen Verhaltensmuster Arbeitsblatt: Meine typischen Verhaltensmuster Seite 1 Meine typischen Verhaltensmuster Was sagen sie mir in Bezug auf meine berufliche Orientierung? Es gibt sehr unterschiedliche Formen, wie Menschen

Mehr

5 TIPPS ZUM SICHEREN UND ERFOLGREICHEN WETTEN! zusammengestellt von von www.totobet.de

5 TIPPS ZUM SICHEREN UND ERFOLGREICHEN WETTEN! zusammengestellt von von www.totobet.de 5 TIPPS ZUM SICHEREN UND ERFOLGREICHEN WETTEN! zusammengestellt von von www.totobet.de 1. SICHERHEIT BEDEUTET SERIÖSITÄT UND STABILITÄT! Spielen Sie nur bei Anbietern, die Ihre persönlichen Daten wahren.

Mehr

www~casino-club'!tcom

www~casino-club'!tcom * d r nur Ich I * m gleltbtl!n h sdii!len 2 entscheidende Vortane. die in ~mnventionenen Casinos nicht geboten werden: www~casino-club'!tcom Das beste Onlme-Casino mit den meisten Gewinne~,'tim Internet!

Mehr

Techniken zu Schreibwerkstatt Phase 1: Ein Thema erforschen und eingrenzen

Techniken zu Schreibwerkstatt Phase 1: Ein Thema erforschen und eingrenzen Techniken zu Schreibwerkstatt Phase 1: Ein Thema erforschen und eingrenzen Die 5 folgenden Techniken können Ihnen dabei helfen, ein passendes Thema bzw. eine Hypothese zu finden. 1. Fragen helfen beim

Mehr

Didaktisierungsvorschläge zum Kalender. Jugend in Deutschland 2013 UNTERRICHTSENTWURF. November. Wenn es mal nicht so gut klappt: SORGEN UND NÖTE

Didaktisierungsvorschläge zum Kalender. Jugend in Deutschland 2013 UNTERRICHTSENTWURF. November. Wenn es mal nicht so gut klappt: SORGEN UND NÖTE Seite 1 von 8 Didaktisierungsvorschläge zum Kalender Jugend in Deutschland 2013 UNTERRICHTSENTWURF November Wenn es mal nicht so gut klappt: SORGEN UND NÖTE - Unterrichtsvorschläge und Arbeitsblätter -

Mehr

Das Problem Jahr addiert kumuliert

Das Problem Jahr addiert kumuliert Das Problem Viele Anleger haben ein mentales Problem damit, Aktien oder Fonds, die den Erwartungen nicht gerecht geworden sind, nach einer Verlustphase zu verkaufen, um sich nun neu und besser zu positionieren.

Mehr

Projekte präsentieren

Projekte präsentieren Projekte präsentieren von Hedwig Kellner 1. Auflage Hanser München 2003 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 22093 5 Zu Inhaltsverzeichnis schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Ziele. Warum sind Ziele für Sie wichtig? Kriterien der Zielformulierung

Ziele. Warum sind Ziele für Sie wichtig? Kriterien der Zielformulierung Ziele Grinse-Katze, begann sie ein wenig zaghaft... Würdest Du mir sagen, welchen Weg ich von hier aus nehmen soll? Kommt drauf an, wohin Du gehen möchtest, antwortete die Katze. Es ist mir gar nicht so

Mehr

Freiherr-vom-Stein Schule Fach: Mathematik Herr Pfaffenbach. Logistisches Wachstum. am Beispiel einer Hefekultur

Freiherr-vom-Stein Schule Fach: Mathematik Herr Pfaffenbach. Logistisches Wachstum. am Beispiel einer Hefekultur Freiherr-vom-Stein Schule Fach: Mathematik Herr Pfaffenbach Logistisches Wachstum am Beispiel einer Hefekultur 16.04.2012 Inhaltsverzeichnis 1.0 Vorwort...3 2.0 Logistisches Wachstum allgemein...4 2.1

Mehr

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Wissen Wichtiges Wissen rund um Pflege Unterstützung Professionelle Beratung Austausch und Kontakt Angehörige helfen sich gegenseitig Bis 2015 soll

Mehr

DOTconsult Suchmaschinen Marketing

DOTconsult Suchmaschinen Marketing Vorwort Meinen Glückwunsch, die Zeit, welche Sie in investieren, ist die beste Investition für Ihr Unternehmen. Keine Technologie hat das Verhalten von Interessenten und Kunden nachhaltiger und schneller

Mehr

Casino des Jahres" Editorial. Liebe CASINO-CLUB Freunde, Das beste Cmino im inrernet I. CASINO-CLuB MAGAZIN 3

Casino des Jahres Editorial. Liebe CASINO-CLUB Freunde, Das beste Cmino im inrernet I. CASINO-CLuB MAGAZIN 3 Editorial Liebe CASINO-CLUB Freunde, Mare W!il. CA51~o",iliBc M~lI~l:et Nieseiregen, Herbststürme, Erkältungswelle, das einzige, was die Laune da noch hebt, ist der Gedanke an spannende Spiele in der behaglichen

Mehr

Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch. Der Geldratgeber für. FinanzBuch Verlag

Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch. Der Geldratgeber für. FinanzBuch Verlag Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch Der Geldratgeber für junge Leute FinanzBuch Verlag 1. Säule: Machen Sie sich bewusst, wie Sie mit Geld umgehen»ich bin momentan noch 20 Jahre alt und wohne noch bei

Mehr

Ein Trucker macht sich selbstständig

Ein Trucker macht sich selbstständig Ein Trucker macht sich selbstständig Renato Keller, Chauffeur bei einer grösseren Transportunternehmung, hat sich entschieden: Er will sein eigener Herr und Meister werden und macht sich selbständig. Seinem

Mehr

Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012

Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012 Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012 Umfrage-Basics / Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) _ Instrument: Online-Interviews

Mehr

Schadenanzeige Allgemeine Haftpflichtversicherung

Schadenanzeige Allgemeine Haftpflichtversicherung Mannheimer Versicherung AG Schadenanzeige Allgemeine Haftpflichtversicherung Bitte Versicherungsschein-/Schadennummer angeben: Bitte beantworten Sie alle Fragen genau und teilen Sie uns umgehend alles

Mehr

von Marsha J. Falco amigo-spiele.de/04713

von Marsha J. Falco amigo-spiele.de/04713 von Marsha J. Falco amigo-spiele.de/04713 Das Würfelspiel zum beliebten Klassiker! Spieler: 2 4 Personen Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 35 Minuten Form 42 SET-Würfel 1 Spielplan 1 Stoffbeutel Inhalt Anzahl

Mehr

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde,

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde, Ihre komplette lokale Marketing & Werbung Lösung MOBILE COUPONS effektiv für Neukundengewinnung und Kundenbindung. Coupons sind zeitlos und immer beliebt. Meistens als Rabattangebote mit Deals wie z.b.:

Mehr