Wissenschaftliche Arbeiten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wissenschaftliche Arbeiten"

Transkript

1 Wissenschaftliche Arbeiten Monographien: Strasser, J. (2006). Erfahrung und Wissen in der Beratung theoretische und empirische Analysen zur Entstehung und Entwicklung professionellen Wissens in der Erziehungsberatung. Göttingen: Cuvillier. Zeitschriften- und Buchbeiträge: Bauer, K. & Strasser, J. (2005). Continuing professional training activities of psychological counsellors. In H. Gruber, C. Harteis, R. Mulder & M. Rehrl (Eds.). Bridging individual, organisational, and cultural perspectives on professional learning (pp ). Regensburg: Roderer. Bredl, K., Lehner, F., Gruber, H. & Strasser, J. (2004). Kompetenzentwicklung in der Organisationsberatung. In H. Gruber, C. Harteis, H. Heid & B. Meier (Hrsg.), Kapital und Kompetenz. Veränderungen der Arbeitswelt und ihre Auswirkungen aus pädagogischer Sicht (S ). Opladen: Leske + Budrich. Bredl, K., Lehner, F., Gruber, H. & Strasser, J. (2005). Der Mythos Erfahrung in der Unternehmensberatung. Wissensmanagement, 7 (Heft 3), Bredl, K., Lehner, F. & Strasser, J. (2005). Knowledge structure development in the domain of management consulting. In H. Gruber, C. Harteis, R. Mulder & M. Rehrl (Eds.). Bridging individual, organisational, and cultural perspectives on professional learning (pp ). Regensburg: Roderer. Gruber, H. & Strasser, J. (submitted). Traces of many cases: The changing role of episodic memory during acquisition of counselling expertise. Counselling Psychology Quarterly. Rupprecht, M., Strasser, J., Gruber, H., & Harteis, C. (2010). Expertise of team leaders in analysing team conflicts. Paper accepted for publication in Vocations and Learning: Studies in Vocational and Professional Education. Strasser, J. (2007). Beratungskompetenz. In B. Hawelka, H. Gruber & M. Hammerl (Hrsg.). Förderung von Kompetenzen in der Hochschullehre (S ). Kröning: Asanger. Strasser, J. & Gruber, H. (2003). Kompetenzerwerb in der Beratung - Eine kritische Analyse des Forschungsstands. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 50, Strasser, J. & Gruber, H. (2004). The role of experience in professional training and development of psychological counsellors. In H. P. A. Boshuizen, R. Bromme & H. Gruber (Eds.). Professional Learning. Constraints and affordances on the way from novice to expert (pp.35-55). Dordrecht (u.a.): Kluwer.

2 Strasser, J., Geißler, D. & Kronawitter, B. (2005). Counsellors expertise in case conceptualisation. In H. Gruber, C. Harteis, R. Mulder & M. Rehrl (Eds.). Bridging individual, organisational, and cultural perspectives on professional learning (pp ). Regensburg: Roderer. Strasser, J. & Gruber, H. (2005). Reflection and the development of psychological counsellors professional knowledge. In H. Gruber, C. Harteis, R. Mulder & M. Rehrl (Eds.). Bridging individual, organisational, and cultural perspectives on professional learning (pp ). Regensburg: Roderer. Strasser, J. & Gruber, H. (2008). Kompetenz von Beratungslehrern im Vergleich. In M. Gläser-Zikuda & J. Seifried (Hrsg.). Lehrerexpertise Analyse und Bedeutung unterrichtlichen Handelns (S ). Münster: Waxmann. Strasser, J. & Steber, C. (2009). Lehrerinnen und Lehrer mit Migrationshintergrund Empirische Reflexion einer bildungspolitischen Forderung. In J. Hagedorn, V. Schurt, C. Steber & W. Warburg (Hrsg.). Ethnizität, Geschlecht, Familie und Schule. Heterogenität als erziehungswissenschaftliche Herausforderung (S ). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Strasser, J. & Gruber, H. (in prep.). Learning processes in the professional development of mental health counselors: The role of illness script formation. Paper to be submitted for publication in Advances in Health Sciences Education. Strasser, J. & Gruber, H. (in Vorb.). Beratung in der Schule Auf der Suche nach der Expertise von Beratungslehrern. Empirische Pädagogik Kongressbeiträge (chronologisch geordnet): Strasser, J. (2000). Is experience helpful for professional development in a complex domain? Implications from the domain of counselling. Paper presented at the EARLI-SIG Working conference on "Professional Learning". Maastricht, NL, October 30 - November 1. Gruber, H. & Strasser, J. (2000). Analyse von Expertise in der Lehr-Lern-Forschung. Vortrag gehalten im Rahmen des Kolloquiums für Lehr-Lern-Forschung. Universität Regensburg, 22. November. Strasser, J., Gruber, H. & Lehner, F. (2001). Von Fall zu Fall - Instrumentenentwicklung bei der vergleichenden Untersuchung des Kompetenzerwerbs in zwei Domänen. Poster präsentiert auf der 60. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Bamberg, März. [2. Preis im Posterwettbewerb] Strasser, J. & Bredl, K. (2001). Experience and acquisition of competence in counselling and consulting. Presentation at the working conference "Changes in the workplace and their implications for education", Regensburg, July

3 Lehner, F., Bredl, K., Gruber, H. & Strasser, J. (2001). Domains of counseling and the workplace. Paper presented at the Working Conference "Changes in the Workplace and their Implications for Education", Regensburg, July Strasser, J. & Gruber, H. (2001). Experience and acquisition of competence in the domain of counseling. Paper presented at the 9 th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI). Fribourg, Switzerland, August 28 - September 1. Strasser, J. & Gruber, H. (2001). Lernen durch Erfahrung oder: wie erwerben Beraterinnen und Berater Kompetenz. Vortrag gehalten auf der 61. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Schwäbisch-Gmünd, September. Strasser, J. & Gruber, H. (2002). Professional knowledge and episodic memory of psychological counselors. Paper presented at the 2nd EARLI-SIG Working Conference on "Professional Learning", Turku, Finland, June Strasser, J. (2002). Kognitive Aspekte des Erwerbs beraterischer Kompetenz. Vortrag gehalten im Rahmen des Kolloquiums für Lehr-Lern-Forschung. Universität Regensburg, 17. Juli. Gruber, H., Hawelka, B. & Strasser, J. (2002, Juli). Beispiele und Fälle. Zur instruktionalen Gestaltung der Lernumgebung beim Versuch Kompetenzerwerb zu fördern. Eingeladener Vortrag an der Christian-Albrechts-Universität Kiel, Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften, Kiel. Bredl, K., Lehner, F., Gruber, H. & Strasser, J. (2002, September). Kompetenzerwerb von Consultants in der IT-orientierten Organisationsberatung. Vortrag auf der Multi- Konferenz Wirtschaftsinformatik 2002, Nürnberg. Strasser, J. & Gruber, H. (2002). Berufliches Wissen und episodische Erinnerung in pädagogisch-psychologischer Beratung? Vortrag auf der 62. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Jena, Hawelka, B., Strasser, J. & Gruber, H. (2003). Regensburger Inventar zur Evaluation medizinischer Lernsoftware (RIEL). Qualitätssicherung medizinischer Lernsoftware auf der Basis eines Kompetenzmodells. Vortrag auf der 63. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Frankfurt/Main, Strasser, J. & Gruber, H. (2003). Erfahrung und die Entwicklung beruflich relevanten Wissens in der Beratung. Poster auf der 63. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Frankfurt, Strasser, J. & Gruber, H. (2003). Counselors' experience and the development of their professional knowledge. Paper presented at the 84 th Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA), Chicago, USA, April Strasser, J. & Gruber, H. (2003). Changes of knowledge structures in the transition from novice to expert. Results from the domain of counselling. Paper presented at the 10 th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Padova, Italy, August

4 Strasser, J., Gruber, H. & Geißler, D. (2003). Expertise in der Beratung - Evaluation und Erprobung eines Instruments zur Erfassung beruflicher Kompetenz. Vortrag auf der 64. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Hamburg, Gruber, H., Strasser, J., Lehner, F. (2004, Februar). Wie Erfahrung das Wissen (nicht?) verändert - Expertise in der Beratung. Eingeladener Vortrag an der Hochschule für Musik, Würzburg. Strasser, J. & Gruber, H. (2004). Der Einfluß von Erfahrung auf die Entwicklung professionellen Wissens in der Beratung. Poster auf dem 15. Kongress für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Beratung. Berlin, Strasser, J. & Gruber, H. (2004). Illness script formation: a learning process in the professional development of counselors?. Paper presented at the 85 th Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA), San Diego, USA, April Gruber, H. & Strasser, J. (2004). Expertise in psychological counseling: Information processing during case work. Paper presented at the Annual Meeting of the American Psychological Association (APA), Honolulu, USA, July 28 - August 1. Strasser, J. & Gruber, H. (2004). Emergence of professional knowledge in psychological counseling. Poster presented at the Annual Meeting of the American Psychological Association (APA), Honolulu, USA, July 28 - August 1. Gruber, H. & Strasser, J. (2004). Das Entstehen professionellen Wissens in der psychologischen Beratung. Poster auf dem 44. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Göttingen, Strasser J., Gruber H. & Kronawitter B. (2004). Expertise und die Konzipierung von Fällen in psychologischer Beratung. Poster auf dem 44. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Göttingen, Bauer, K. & Strasser, J. (2004). Further training activities of counsellors. Poster presented at the 3 rd EARLI-SIG Working Conference on "Professional Learning", Regensburg, Germany, October Lehner, F., Bredl, K. & Strasser, J. (2004). Knowledge structure development in the domain of Management Consulting. Paper presented at the 3 rd EARLI-SIG Working Conference on "Professional Learning", Regensburg, Germany, October Strasser, J. & Gruber, H. (2004). Reflection and the development of psychological counsellors professional knowledge. Poster presented at the 3 rd EARLI-SIG Working Conference on "Professional Learning", Regensburg, Germany, October Strasser, J., Geißler, D. & Kronawitter, B. (2004). Counsellors expertise in case conceptualisation. Poster presented at the 3 rd EARLI-SIG Working Conference on "Professional Learning", Regensburg, Germany, October

5 Gruber, H., Strasser, J. & Lehner, F. (2005). Expertise in der Beratung -- Zum Transfer zwischen verwandten Domänen. Eingeladener Vortrag Lehner, F., Bredl, K. & Strasser, J. (2005). Knowledge structure development in the domain of Management Consulting. Paper presented at the 11 th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Nicosia, Cyprus, August, Strasser, J., Gruber, H., Geissler, D. & Kronawitter, B. (2005). Development of counsellors conceptual skills. Paper presented at the 11 th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Nicosia, Cyprus, August Gruber, H. & Strasser, J. (2005). Kompetenz von Beratungslehrern empirische Zugänge. Vortrag auf der 67. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Salzburg, Strasser, J. & Bauer, K. (2005). Weiterbildung und Kompetenz in der Erziehungsberatung. Poster auf der 67. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Salzburg, Strasser, J. (2005). Wissenserwerb und Wissensnutzung in der Beratung. Eingeladener Vortrag am Institut für Psychologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Strasser, J., Derwart, M. & Gruber, H. (2006, April). What happens to counselors knowledge base during their career? The role of knowledge encapsulation. Poster presented at the 87 th Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA), San Francisco, USA. Strasser, J., Gruber, H. & Lehner, F. (2006, July). Knowledge transformation in the professional development of counsellors. Paper presented at the Expertise in Context Conference, Berlin, Germany. Gruber, H., Lehner, F.& Strasser, J. (2006, September). Wissensentwicklung durch Professional Learning in der psychologischen Beratung. Vortrag auf dem 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Nürnberg. Strasser, J. & Gruber, H. (2006, September). Merkmale expertenhafter Wissensanwendung in der psychologischen Beratung. Vortrag auf dem 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Nürnberg. Strasser, J. & Gruber, H. (2007, März). Kompetenz von Beratungslehrern im Vergleich. Vortrag auf der 69. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Wuppertal, Strasser, J. (2007, April). Expertise and counselors conceptual skills. Paper presented at the 88 th Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA), Chicago, USA. Strasser, J., Mehringer, V. & Herwartz-Emden (2007, Mai). Heterogenität und interkulturelle Kompetenz in der Ausbildung pädagogischen Fachpersonals. Vortrag auf der

6 Fachtagung der Interkulturellen Akademie Wir und die Anderen - Interkulturalität, Bildung und Chancengleichheit in der Migrationsgesellschaft, Augsburg, Strasser, J., Gruber, H. & Lehner, F. (2007, August). Knowledge transformation in the professions: lessons from the domain of management consulting. Paper presented at the 12 th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Budapest, Hungary, August 28 September 1. Strasser, J. (2007, Oktober). Heterogenität und Bildungserfolg. Herausforderungen an pädagogisches Handeln. Vortrag auf dem Lehrerinformationstag der Universität Augsburg, Strasser, J. (2007, Dezember). Beratungskompetenz von Lehrern. Eingeladener Vortrag im Rahmen des Dienstagskolloquiums des Zentralinstituts für didaktische Forschung und Lehre der Universität Augsburg, Gartmeier, M., Strasser, J. & Papadakis, C. (2008, March). Negative Knowledge in Educational Counselling. Paper presented at the 89 th Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA), New York, USA. Strasser, J. & Gruber, H. (2008, August). Contexts of counselors expertise. Paper presented at the 4 th EARLI-SIG Working Conference on "Professional Learning", Jyväskylä, Finland. Strasser, J. & Gruber, H. (2009, August) The role of negative knowledge in counselors professional development. Poster to be presented at the 117 th Annual Convention of the American Psychological Association (APA), Toronto, Canada. Strasser, J., Gruber, H. & Gartmeier, M. (2009, August). Professional learning of counselors and negative knowledge. Paper to be presented at the 13 th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Amsterdam, The Netherlands. Strasser, J. & Hirschauer, M. (2009). Coping with negative stereotypes - how Turkish students in Germany experience and get along with stereotypes about their group. Paper presented at the 15th European Conference on Educational Research (ECER). Vienna, Austria, September Kleinere Veröffentlichungen & Arbeitsberichte: Bredl, K., Lehner, F., Gruber H. & Strasser, J. (2002). Kompetenzentwicklung von Unternehmensberatern. (Forschungsbericht Nr. 3). Universität Regensburg: Forschungsberichte des Lehrstuhls Pädagogik III. Bredl, K., Lehner, F., Gruber, H. & Strasser, J. (2003). Kompetenzerwerb von Consultants in der Unternehmensberatung. In G. R. Hofmann & W. Alm (Hrsg.). Management der Mitarbeiter-Expertise in IT-Beratungsunternehmen. Aschaffenburg: Schriftenreihe des Labors für Informations- und Wissensbewertungssysteme.

7 Gruber, H. & Strasser, J. (2006). Traces of many cases: The changing role of episodic experiences during acquisition of counselling expertise. (Forschungsbericht Nr. 19). Universität Regensburg: Forschungsberichte des Lehrstuhls Pädagogik III. Rosner, J., Brandt, K., Grundl, B. & Strasser, J. (2005). Metakognitive Voraussetzungen beraterischer Kompetenz. Unveröff. Manuskript. Regensburg: Universität Regensburg. Strasser, J. (2003). Anfänger und alte Hasen: Erfahrung und/oder Theorie? Eine Untersuchung zu Wissenserwerb und Wissensnutzung in der Erziehungsberatung. In Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle (Hrsg.). Jahresbericht Regensburg: Katholische Jugendfürsorge. Strasser, J. & Gruber, H. (2001). Lernen durch Erfahrung oder: wie erwerben Beraterinnen und Berater Kompetenz. In H. Eschenbeck, C.-W. Kohlmann & A. Nuding (Hrsg.). Beiträge der empirischen Forschung für Unterricht und Erziehung. Schwäbisch- Gmünd: Gmünder Hochschulreihe Nr. 20. Strasser, J. & Gruber, H. (2002). Kompetenzerwerb in der Beratung. Anmerkungen zum Forschungsstand (Forschungsbericht Nr. 10). Universität Regensburg: Forschungsberichte des Lehrstuhls Pädagogik III. Strasser, J. & Gruber, H. (2004). The role of experience in professional training and development of psychological counsellors. (Forschungsbericht Nr. 11). Universität Regensburg: Forschungsberichte des Lehrstuhls Pädagogik III. Strasser, J. & Gruber, H. (2006). Learning processes in the professional development of counselors: The role of illness script formation. (Forschungsbericht Nr. 21). Universität Regensburg: Forschungsberichte des Lehrstuhls Pädagogik III.

Dr. phil. Josef Strasser. Wissenschaftliche Arbeiten

Dr. phil. Josef Strasser. Wissenschaftliche Arbeiten Dr. phil. Josef Strasser Zentralinstitut für didaktische Forschung und Lehre Universität Augsburg Universitätsstr. 2, 86159 Augsburg josef.strasser@zdfl.uni-augsburg.de Wissenschaftliche Arbeiten Monographie

Mehr

Theurer, C. & Lipowsky, F. (in preparation). Intelligence and creativity development from first to fourth grade.

Theurer, C. & Lipowsky, F. (in preparation). Intelligence and creativity development from first to fourth grade. Veröffentlichungen Veröffentlichungen (mit peer review) Denn, A.-K., Theurer, C., Kastens, C. & Lipowsky, F. (in preparation). The impact of gender related differences in student participation on self-concept

Mehr

Publications - Maximilian Knogler

Publications - Maximilian Knogler Publications - Maximilian Knogler Technische Universität München TUM School of Education Last Update: Mai 2013 Peer Reviewed Journal Publications Knogler, M. & Lewalter, D. (in press). Design-Based Research

Mehr

Publications. Dr. Johannes Bauer TU München, School of Education

Publications. Dr. Johannes Bauer TU München, School of Education Publications Dr. Johannes Bauer TU München, School of Education Peer Reviewed Papers in Journals Submitted Bauer, J. & Mulder, R. H. (submitted). Engagement in learning after errors at work: enabling conditions

Mehr

PUBLIKATIONSLISTE NICOLAS ENGEL. Stand 11/2014

PUBLIKATIONSLISTE NICOLAS ENGEL. Stand 11/2014 PUBLIKATIONSLISTE NICOLAS ENGEL Stand 11/2014 MONOGRAPHIEN: Engel, Nicolas (2014): Die Übersetzung der Organisation. Pädagogische Ethnographie organisationalen Lernens. Wiesbaden: Springer VS. Engel, Nicolas/Göhlich,

Mehr

Publikationsverzeichnis von Gabriele Steuer

Publikationsverzeichnis von Gabriele Steuer Publikationsverzeichnis von Gabriele Steuer Stand: Januar 2016 Artikel & Buchbeiträge: Steuer, G., Engelschalk, T., Jöstl, G., Roth, A., Wimmer, B., Schmitz, B., Schober, B., Spiel, S., Ziegler, A. & Dresel,

Mehr

Dr. sc. ETH, Dipl.-Psych. Lennart Schalk

Dr. sc. ETH, Dipl.-Psych. Lennart Schalk Curriculum Vitae Dr. sc. ETH, Dipl.-Psych. Lennart Schalk Arbeitsadresse ETH Zürich Abteilung für Lehr- und Lernforschung RZ H 23 Clausiusstrasse 59 8092 Zürich +41 44 632 55 67 schalk@ifv.gess.ethz.ch

Mehr

Dr. Kathleen Stürmer. Persönliche Informationen. Forschungsinteressen. Abschlüsse. Curriculum Vitae Kathleen Stürmer

Dr. Kathleen Stürmer. Persönliche Informationen. Forschungsinteressen. Abschlüsse. Curriculum Vitae Kathleen Stürmer Dr. Kathleen Stürmer Persönliche Informationen Wissenschaftliche Assistentin (Habilitandin) Friedl Schöller Stiftungslehrstuhl für Unterrichts- und Hochschulforschung, TUM School of, Technische Universität

Mehr

Curriculum Vitae Heinz Mandl

Curriculum Vitae Heinz Mandl Curriculum Vitae Heinz Mandl Professor für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie, Dr. phil., Dipl.-Psych. Ludwig-Maximilians-Universität, Institut für Pädagogische Psychologie Geburtstag: 21.

Mehr

B u c h - u n d Z e i t s c h r i f t e n b e i t r ä g e in press Frenzel, A. C Frenzel, A. C. Frenzel, A. C. 2011 Frenzel, A. C. Frenzel, A. C.

B u c h - u n d Z e i t s c h r i f t e n b e i t r ä g e in press Frenzel, A. C Frenzel, A. C. Frenzel, A. C. 2011 Frenzel, A. C. Frenzel, A. C. B u c h - u n d Z e i t s c h r i f t e n b e i t r ä g e in press Frenzel, A. C., Pekrun, R., Dicke, A.-L., & Goetz, T. [in press]. Beyond Quantitative Decline: Conceptual Shifts in Adolescents' Development

Mehr

Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Experience

Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Experience Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 204 Telefax: (+49)

Mehr

Kaub, K., Karbach, J., Biermann, A., Friedrich, A., Bedersdorfer, H.-W., Spinath, F.

Kaub, K., Karbach, J., Biermann, A., Friedrich, A., Bedersdorfer, H.-W., Spinath, F. Dr. Anja Friedrich 2012 M. & Brünken, R. (2012). Analyzing first-semester Teacher Candidates Potentials and Achievements Intelligence, Interest and Success in Pedagogical Classes as a Function of Selected

Mehr

Stand: 29.05.2015 1. Curriculum Vitae Dr. Anna Südkamp

Stand: 29.05.2015 1. Curriculum Vitae Dr. Anna Südkamp Stand: 29.05.2015 1 Curriculum Vitae Dr. Anna Südkamp Ausbildung 2010 Promotion im Fach Psychologie, Universität Kiel 2006 Diplom im Fach Psychologie, Universität Kiel Berufstätigkeit Seit Sep 2013 Okt

Mehr

NEWSLETTER Fachgruppe Pädagogische Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2000, 6 (2), 121-126

NEWSLETTER Fachgruppe Pädagogische Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2000, 6 (2), 121-126 NEWSLETTER 2000, 6 (2), 121-126 121 NEWSLETTER Fachgruppe Pädagogische Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2000, 6 (2), 121-126 Third European Symposium on Conceptual Change 22.02.

Mehr

Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungswissenschaft

Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungswissenschaft Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungs Bachelorstudiengang Modul- 01001 Einführung in die Grundlagen der Erziehungs

Mehr

EMPLOYMENT 2010 to date Research Associate, TU Dortmund University, Chair for Human Resource Development and Change Management

EMPLOYMENT 2010 to date Research Associate, TU Dortmund University, Chair for Human Resource Development and Change Management Curriculum Vitae (April 2016) TU Dortmund University Center for Higher Education Chair for Human Resource Development and Change Management Hohe Str. 141 44139 Dortmund Phone: +49 231 755 6552 Email: kai.bormann@tu-dortmund.de

Mehr

Weitere Publikationen Prof. Dr. Daniela Ulber

Weitere Publikationen Prof. Dr. Daniela Ulber Weitere Publikationen Prof. Dr. Daniela Ulber Publikationen (Auswahl) Strehmel P. & Ulber, D. (2012). Knowledge Transfer in Child Care Institutions Implementation of Knowledge into Professional Behaviorby

Mehr

Verena Henkel & Stefanie Vogler-Lipp

Verena Henkel & Stefanie Vogler-Lipp Erwerb und Entwicklung interkultureller Kompetenz im Peer-Tutoring-Lernsetting Empirische Befunde eines Praxisbeispieles an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) Verena Henkel & Stefanie

Mehr

CURRICULUM VITAE (Kurzform)

CURRICULUM VITAE (Kurzform) Mag. Dr. Hermann Astleitner A.Universitätsprofessor (Associate Professor) University of Salzburg School of Humanities Department of Educational Science Universität Salzburg Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche

Mehr

Dr. phil. Jan Zottmann, Contact: jan.zottmann@med.uni-muenchen.de List of Publications (08/2014)

Dr. phil. Jan Zottmann, Contact: jan.zottmann@med.uni-muenchen.de List of Publications (08/2014) Articles in Refereed Journals Goeze, A., Zottmann, J. M., Vogel, F., Fischer, F. & Schrader, J. (2014). Getting immersed in teacher and student perspectives? Facilitating analytical competence using video

Mehr

LITERATURLISTE ENTWICKLUNGSPSYCHOLOGIE DIPLOMSTUDIENGANG Gültig für Prüfungen im Frühjahr und Herbst 2008

LITERATURLISTE ENTWICKLUNGSPSYCHOLOGIE DIPLOMSTUDIENGANG Gültig für Prüfungen im Frühjahr und Herbst 2008 LITERATURLISTE ENTWICKLUNGSPSYCHOLOGIE DIPLOMSTUDIENGANG Gültig für Prüfungen im Frühjahr und Herbst 2008 Die folgende Liste für das Jahr 2008 weicht von der für 2007 substantiell ab. Falls sie eine Prüfung

Mehr

Anne C. Frenzel, List of Publications

Anne C. Frenzel, List of Publications Anne C. Frenzel, List of Publications P e e r - r e v i e w e d J o u r n a l A r t i c l e s Taxer, J. L., & Frenzel, A. C. (2015). Facets of teachers' emotional lives: A quantitative investigation of

Mehr

Consultant Profile. Yvonne Faerber Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Consultant Profile. Yvonne Faerber Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Consultant Profile Yvonne Faerber Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 205 Fax: (+49) 21 96 / 70 68 450

Mehr

Tabellarischer Lebenslauf und Publikationen

Tabellarischer Lebenslauf und Publikationen Tabellarischer Lebenslauf und Publikationen Jörg-Henrik Heine, Dipl.-Psych. Ortnitstraße 17 81952 München geboren am 13. November 1968 in Karlsruhe verheiratet, eine Tochter im Alter von 9 Jahren Beruflicher

Mehr

Consultant Profile. Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 299 Fax: (+49) 21 96 / 70 68 450 Mobile: (+49) 1 73 / 85 45 564 Klaus.Stulle@Profil-M.

Consultant Profile. Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 299 Fax: (+49) 21 96 / 70 68 450 Mobile: (+49) 1 73 / 85 45 564 Klaus.Stulle@Profil-M. Consultant Profile Prof. Dr. Klaus P. Stulle (formerly Hering) Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 299

Mehr

1. Knogler, M., Gröschner, A., & Lewalter, D. (under review) Situational Interest and Basic Need Satisfaction during Problem-based Learning.

1. Knogler, M., Gröschner, A., & Lewalter, D. (under review) Situational Interest and Basic Need Satisfaction during Problem-based Learning. Publications & Presentations - Maximilian Knogler Technische Universität München TUM School of Education Last Update: October 2014 1. Publications Peer Reviewed Journal Publications 1. Knogler, M., Gröschner,

Mehr

PUBLIKATIONSLISTE ZEITSCHRIFTEN- & BUCHBEITRÄGE

PUBLIKATIONSLISTE ZEITSCHRIFTEN- & BUCHBEITRÄGE PUBLIKATIONSLISTE ZEITSCHRIFTEN- & BUCHBEITRÄGE 2010 Wilde, B., Hinrichs, S., Menz, W. & Kratzer, N. (2010). Das Projekt LANCEO Betriebliche und individuelle Ansätze zur Verbesserung der Work-Life-Balance.

Mehr

Dr. phil. Martin Gartmeier

Dr. phil. Martin Gartmeier Dr. phil. Martin Gartmeier Susanne Klatten-Stiftungslehrstuhl für empirische Bildungsforschung, TUM School of Education, TU München, Schellingstraße 33, 80799 München martin.gartmeier@tum.de Publikationen,

Mehr

Publikationsliste von Dr. Martin Gartmeier, Dipl. Päd.

Publikationsliste von Dr. Martin Gartmeier, Dipl. Päd. Publikationsliste von Dr. Martin Gartmeier, Dipl. Päd. Susanne Klatten-Stiftungslehrstuhl für empirische Bildungsforschung, TUM School of Education, TU München, Besucheranschrift: Marsstr. 20-22, 80799

Mehr

P u b l i k a t i o n e n

P u b l i k a t i o n e n P u b l i k a t i o n e n B u c h - und Zeitschriftenbeiträge 2011 Dettmers, S., Trautwein, U., Lüdtke, O., Kunter, M., Baumert, J., Goetz, T., Frenzel, A. C., & Pekrun, R. (2011). Students emotions during

Mehr

Old People and Culture of Care.

Old People and Culture of Care. Old People and Culture of Care. Palliative and Dementia Care Reflections of a Study Course Elisabeth Wappelshammer Dirk Müller Andreas Heller One Study - Course two Cities two Semesters Berlin Vienna Study

Mehr

Dr. Franz Heffeter. An Innovative Approach To Vocational Education and Training

Dr. Franz Heffeter. An Innovative Approach To Vocational Education and Training Dr. Franz Heffeter An Innovative Approach To Vocational Education and Training 1 Project Partners Volkshochschule Papenburg ggmbh Koordination, Valorisierung, Untersuchungen zur Fortbildung Tourismusfachwirt/in

Mehr

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Publikationsverzeichnis Bücher / Monographien Ewers, E., Hoff, E.-H., Geffers, J., Petersen, O. & Schraps, U. (2006). Arbeit als Lebensinhalt? Neue Formen der Lebensgestaltung bei BeschÄftigten im IT-Bereich.

Mehr

Publications. PD Dr. Johannes Bauer Technische Universität München TUM School of Education. Articles in Peer Reviewed Journals

Publications. PD Dr. Johannes Bauer Technische Universität München TUM School of Education. Articles in Peer Reviewed Journals Publications PD Dr. Johannes Bauer Technische Universität München TUM School of Education Last Update: August 2015 Articles in Peer Reviewed Journals Bauer, J., Prenzel, M. & Renkl, A. (2015). Evidenzbasierte

Mehr

Auszug Veröffentlichungen (wird aktualisiert)

Auszug Veröffentlichungen (wird aktualisiert) Auszug Veröffentlichungen (wird aktualisiert) Braukmann, Ulrich/Franke, Jutta: Aktuelle Probleme der Berufsbildung bei der Einführung neuer Technologien. In: Kölner Zeitschrift für "Wirtschaft und Pädagogik",

Mehr

Herzlich Willkommen. 9. Fachbereichstag Mechatronik 2015 Hochschule Esslingen, Campus Göppingen. 07./08. Mai 2015

Herzlich Willkommen. 9. Fachbereichstag Mechatronik 2015 Hochschule Esslingen, Campus Göppingen. 07./08. Mai 2015 Herzlich Willkommen 9. FBT Mechatronik 2015 9. Fachbereichstag Mechatronik 2015 Hochschule Esslingen, Campus Göppingen 07./08. Mai 2015 1 reiner.dudziak@hs-bochum.de 2 Begrüßung durch den Rektor der Hochschule

Mehr

Consultant Profile. Christian Stöwe Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Consultant Profile. Christian Stöwe Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Consultant Profile Christian Stöwe Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 202 Fax: (+49) 21 96 / 70 68 450

Mehr

Prof. Dr. Tina Seidel Lebenslauf Curriculum Vitae

Prof. Dr. Tina Seidel Lebenslauf Curriculum Vitae Prof. Dr. Tina Seidel Lebenslauf Curriculum Vitae Persönliche Informationen Geboren am 03. Juni 1974 Verheiratet, 2 Söhne Friedl Schöller-Stiftungslehrstuhl für Unterrichts- und Hochschulforschung TUM

Mehr

Curriculum Vitae. Persönliche Informationen. Forschungsinteressen. Abschlüsse. Dr. Kathleen Stürmer, Dachauerstraße 201, 80637 München

Curriculum Vitae. Persönliche Informationen. Forschungsinteressen. Abschlüsse. Dr. Kathleen Stürmer, Dachauerstraße 201, 80637 München Curriculum Vitae Persönliche Informationen Geboren am 13. August 1982 ledig Wissenschaftliche Assistentin (Habilitandin) Friedl Schöller Stiftungslehrstuhl für Unterrichts- und Hochschulforschung,, Technische

Mehr

Publikations- und Vortragsliste Dr. Roland Happ (Stand: 09/2015) Publikationen

Publikations- und Vortragsliste Dr. Roland Happ (Stand: 09/2015) Publikationen Publikationen In Vorbereitung Happ, R. (in Vorb.). Die Entwicklung des volkswirtschaftlichen Grundlagenwissens im Studienverlauf Effekte von Eingangsvoraussetzungen auf den Wissenserwerb. Landau: Verlag

Mehr

Accreditation of Prior Learning in Austria

Accreditation of Prior Learning in Austria Accreditation of Prior Learning in Austria Birgit Lenger ibw Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft Institute for Research on Qualifications and Training of the Austrian Economy October, 2009 TOPICS

Mehr

* Not - Established. postindustrial design. 28. 30.4.16 Basel (CH) Campus der Künste

* Not - Established. postindustrial design. 28. 30.4.16 Basel (CH) Campus der Künste * Not - Established postindustrial design 28. 30.4.16 Basel (CH) Campus der Künste *Not - Established Tagung zum postindustriellen Design 18. 30.4.16 Campus der Künste, Basel Wie gestalten wir gesellschaftliche

Mehr

Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com. shafaei@kntu.ac.ir BPOKM. 1 Business Process Oriented Knowledge Management

Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com. shafaei@kntu.ac.ir BPOKM. 1 Business Process Oriented Knowledge Management Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com shafaei@kntu.ac.ir -. - 1 Business Process Oriented Knowledge Management 1 -..» «.. 80 2 5 EPC PC C EPC PC C C PC EPC 3 6 ; ; ; ; ; ; 7 6 8 4 Data... 9 10 5 -

Mehr

From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia. Logistik Netzwerk Thüringen e.v.

From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia. Logistik Netzwerk Thüringen e.v. From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia Strengthening the role of Logistics through Corporate Competence Development a pilot project by Bildungswerk der Thüringer

Mehr

Dr. Barbara Drechsel - Schriften

Dr. Barbara Drechsel - Schriften Dr. Barbara Drechsel - Schriften Zeitschriftenartikel (* mit peer review) * Drechsel, B., Carstensen, C.H. & Prenzel, M. (2011). The Role of Content and Context in PISA Interest Scales - A study of the

Mehr

Zur Wirksamkeit kollegialer Formate in der Hochschuldidaktik. Das Projekt Kollegiales Coaching an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Zur Wirksamkeit kollegialer Formate in der Hochschuldidaktik. Das Projekt Kollegiales Coaching an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Zur Wirksamkeit kollegialer Formate in der Hochschuldidaktik. Das Projekt Kollegiales Coaching an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Yasmin Leibenath, M.A. & Dipl.-Soz. Tamara Zajontz 1. Tagung

Mehr

Beraterprofil. Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Beraterprofil. Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Beraterprofil Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 299 Telefax: (+49) 21 96 / 70

Mehr

Transfermanagement: Wie ich die Umsetzung des Gelernten unterstütze. Schön, Sie nach dem Mittagessen wieder zu sehen!

Transfermanagement: Wie ich die Umsetzung des Gelernten unterstütze. Schön, Sie nach dem Mittagessen wieder zu sehen! Raiffeisen Sommercampus 2014 Transfermanagement: Wie ich die Umsetzung des Gelernten unterstütze Do 21. August 2014 / Raiffeisen Campus Wien Schön, Sie nach dem Mittagessen wieder zu sehen! Gerhard Niedermair

Mehr

Reflexives Qualitätsmanagement? Bedingungen des Lernens an Hochschulen

Reflexives Qualitätsmanagement? Bedingungen des Lernens an Hochschulen Reflexives Qualitätsmanagement? Bedingungen des Lernens an Hochschulen Eine Frage der Wirksamkeit? Qualitätssicherung als Impulsgeberin für Veränderungen am 9. und 10. Oktober 2014 in Wien Markus Seyfried

Mehr

Psychologie interkulturellen Handelns

Psychologie interkulturellen Handelns Universität Regensburg 93040 Regensburg Institut für Psychologie Universitätsstraße 31 Telefon (0941) 943-3777/3812 Prof. Dr. Alexander Thomas Telefax (0941) 943-1977 email: Alexander.Thomas @psychologie.uni-regensburg.de

Mehr

IVETVENTURE A participative approach to strengthen key competences of trainees IVETVENTURE project DE/13/LLPLdV/TOI/147628 Newsletter No. 2 IVETVENTURE A participative approach to strengthen key competences

Mehr

elearning 02.07.2004 SIGNAL project Hans Dietmar Jäger 1

elearning 02.07.2004 SIGNAL project Hans Dietmar Jäger 1 elearning The use of new multimedia technologies and the Internet to improve the quality of learning by facilitating access to resources and services as well as remote exchange and collaboration. (Commission

Mehr

Demografic Agency for the economy in Lower Saxony. Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012

Demografic Agency for the economy in Lower Saxony. Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012 Demografic Agency for the economy in Lower Saxony Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012 Collaborative project of: Governmental aid: Content 1.

Mehr

Publikationsliste Claudia Leopold

Publikationsliste Claudia Leopold Publikationsliste Claudia Leopold Beiträge in Fachzeitschriften (peer review) Leopold, C. & Leutner, D. (2015). Improving students' science text comprehension through metacognitive self-regulation when

Mehr

Case Management for low skilled young people

Case Management for low skilled young people Case Management for low skilled young people c mon14 DSA Oliver Korath c mon17 Barbara Erhart March 2011 März 2011 1 starting situation why c mon14 / c mon17? high number of school drop outs preventive

Mehr

Promotionsstudium Angestrebter Abschluss: Dr. rer. soc. oec. Studium der Betriebswirtschaft Abschluss: Mag.rer.soc.oec.

Promotionsstudium Angestrebter Abschluss: Dr. rer. soc. oec. Studium der Betriebswirtschaft Abschluss: Mag.rer.soc.oec. Lebenslauf Olivia Wagner Weinhartstraße 1a 6020 Mobile.: + (43) 0676 62 59 694 E-Mail.: olivia.wagner@uibk.ac.at Homepage.: http://www.uibk.ac.at/smt/tourism/ - 0 Lebenslauf Zur Person Olivia Katharina

Mehr

Patrizia Salzmann, Dr. Phil. Leiterin Berufsbildungsforschung und Dozentin +41 (0)71 243 96 69 patrizia.salzmann@phsg.ch

Patrizia Salzmann, Dr. Phil. Leiterin Berufsbildungsforschung und Dozentin +41 (0)71 243 96 69 patrizia.salzmann@phsg.ch Curriculum Vitae Patrizia Salzmann, Dr. Phil. Leiterin Berufsbildungsforschung und Dozentin +41 (0)71 243 96 69 patrizia.salzmann@phsg.ch Pädagogische Hochschule St.Gallen Institut für Professionsforschung

Mehr

TRIFT Transfer of Innovation into the Field of Foreign Trade

TRIFT Transfer of Innovation into the Field of Foreign Trade TRIFT Transfer of Innovation into the Field of Foreign Trade Compte rendu du projet Bearbeitet von EU-Geschäftsstelle 1. Auflage 2013. Taschenbuch. 167 S. Paperback ISBN 978 3 631 62868 3 Format (B x L):

Mehr

METHODEN UND INSTRUMENTE DES WISSENSMANAGEMENTS ANHAND VON WALDBAULICHEN FALLBEISPIELEN

METHODEN UND INSTRUMENTE DES WISSENSMANAGEMENTS ANHAND VON WALDBAULICHEN FALLBEISPIELEN FORSTLICHE SCHRIFTENREI E UNIVERSITÄT FÜR ODENKULTUR, WIEN Band 19 HARALD VACIK METHODEN UND INSTRUMENTE DES WISSENSMANAGEMENTS ANHAND VON WALDBAULICHEN FALLBEISPIELEN ÖSTERR. GES. F. WALDÖKOSYSTEMFORSCHUNG

Mehr

Die Internationale Gesellschaft für Ingenieurpädagogik Beiträge zur Entwicklung der Ingenieurausbildung

Die Internationale Gesellschaft für Ingenieurpädagogik Beiträge zur Entwicklung der Ingenieurausbildung Die Internationale Gesellschaft für Ingenieurpädagogik Beiträge zur Entwicklung der Ingenieurausbildung Prof. Dr. Gudrun Kammasch Vizepräsidentin IGIP Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Norbert

Mehr

1998-2002 2002 CAMPUS-Pädiatrie: Web-basiertes Trainingssystem für die Aus- und Weiterbildung in der Kinderheilkunde.

1998-2002 2002 CAMPUS-Pädiatrie: Web-basiertes Trainingssystem für die Aus- und Weiterbildung in der Kinderheilkunde. 2002 1998-2002 2002 Köpf S, Selke K, Sostmann K, Höcker B, Singer R, J Riedel, Zimmerhackl LB, Brandis M, Schnabel KP, Gaedicke G, Leven FJ, Hoffmann GF, Tönshoff B und das CASEPORT-Konsortium CAMPUS-Pädiatrie:

Mehr

Piri Reis: Netzwerk, Collaboration und Entwicklung für Geographen

Piri Reis: Netzwerk, Collaboration und Entwicklung für Geographen Piri Reis: Netzwerk, Collaboration und Entwicklung für Geographen 2011-1-TR1-LEO05-28023 1 Projektinformationen Titel: Projektnummer: Projekttyp: Jahr: 2011 Status: Marketing Text: Zusammenfassung: Piri

Mehr

PUBLIKATIONSVERZEICHNIS DR. OLGA KUNINA-HABENICHT

PUBLIKATIONSVERZEICHNIS DR. OLGA KUNINA-HABENICHT PUBLIKATIONSVERZEICHNIS Journal articles (peer-reviewed) Schulze-Stocker, F., Holzberger, D., Kunina-Habenicht, O., Terhart, E., & Kunter, M. (in Druck). Spielen Studienschwerpunkte wirklich eine Rolle?

Mehr

Lernen durch Concept Maps

Lernen durch Concept Maps Lernen durch Concept Maps Elisabeth Riebenbauer & Peter Slepcevic-Zach Karl-Franzens-Universität Graz Institut für Wirtschaftspädagogik Linz, 15. April 2016 Hamburg, Mai 2014 Überblick Concept Maps Theoretische

Mehr

2., erweiterte Auflage Haufe-Verlag 2007. 2., erweiterte Auflage, Hogrefe 06/2005. Handbuch Personalentwicklung/September 2004

2., erweiterte Auflage Haufe-Verlag 2007. 2., erweiterte Auflage, Hogrefe 06/2005. Handbuch Personalentwicklung/September 2004 Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 204 Fax: (+49) 21 96

Mehr

Literatur zu den Vorlesungen Allgemeine Psychologie I

Literatur zu den Vorlesungen Allgemeine Psychologie I Literatur zu den Vorlesungen Allgemeine Psychologie I gültig ab WiSe 2015/2016 Primäres Lehrbuch B.G.1 Lernen, Gedächtnis und Wissen (Hilbig) Lieberman, D.A. (2012). Human learning and memory. Cambridge:

Mehr

DR. BENJAMIN DREER PUBLIKATIONEN

DR. BENJAMIN DREER PUBLIKATIONEN DR. BENJAMIN DREER PUBLIKATIONEN MONOGRAPHIE Dreer, B. (2013). Kompetenzen von Lehrpersonen im Bereich Berufsorientierung. Beschreibung, Messung, Förderung. Wiesbaden: Springer VS. BUCHBEITRÄGE Dreer,

Mehr

Veröffentlichungen und Präsentationen

Veröffentlichungen und Präsentationen Qualifikationsarbeiten Ziepprecht, K. (Dissertation, laufend). Strategien und Kompetenzen von Lernenden beim Erschließen von biologischen Informationen aus Texten, Bildern und Bild-Text-Kombinationen.

Mehr

Univ. Lektor Dr. Wolfgang Beiglböck

Univ. Lektor Dr. Wolfgang Beiglböck Braunhirschengasse 5/15 A-1150, Wien +4369917208483 wolfgang.beiglboeck@univie.ac.at www.go.or.at Univ. Lektor Dr. Wolfgang Beiglböck Geboren 9.7.1961 in Wien Be Berufserfahrung 2012- laufend Conference

Mehr

Internationalisierung und Europäisierung der Berufsausbildung Konsequenzen für die moderne Beruflichkeit?

Internationalisierung und Europäisierung der Berufsausbildung Konsequenzen für die moderne Beruflichkeit? Internationalisierung und Europäisierung der Berufsausbildung Konsequenzen für die moderne Beruflichkeit? Prof. Dr. Dietmar Frommberger Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg dietmar.frommberger@ovgu.de

Mehr

Präsentation / Presentation

Präsentation / Presentation 2015 Excellence, Equality and Equity: Improving the Quality of Education for All Bildungsqualität und Bildungsgerechtigkeit Präsentation / Presentation Hinweis: Informationen, die inhaltlich, paraphrasierend

Mehr

megadigitale media based teaching and learning at the Goethe-Universität Frankfurt Project to implement the elearning-strategie studiumdigitale

megadigitale media based teaching and learning at the Goethe-Universität Frankfurt Project to implement the elearning-strategie studiumdigitale megadigitale media based teaching and learning at the Goethe-Universität Frankfurt Project to implement the elearning-strategie studiumdigitale elene Forum 17.4.08 Preparing universities for the ne(x)t

Mehr

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle Europe Job Bank Schülerumfrage Projektpartner Euro-Schulen Halle Alter: Geschlecht: M W Ausbildung als: F 1 Was war der Hauptgrund für Deine Wahl der Ausbildung / Deine Berufswahl? a. Freunde b. Familie

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Der Einsatz von eportfolios zur Kompetenzentwicklung im weiterbildenden Online-Studiengang "Instruktionsdesign und

Der Einsatz von eportfolios zur Kompetenzentwicklung im weiterbildenden Online-Studiengang Instruktionsdesign und Der Einsatz von eportfolios zur Kompetenzentwicklung im weiterbildenden Online-Studiengang "Instruktionsdesign und Bildungstechnologie" DGWF-Jahrestagung in Regensburg Referentin: Antje Schatta Agenda

Mehr

Checkpoint Erasmus+ JUGEND IN AKTION, Bonn, 28.09. 2015

Checkpoint Erasmus+ JUGEND IN AKTION, Bonn, 28.09. 2015 Checkpoint Erasmus+ JUGEND IN AKTION, Bonn, 28.09. 2015 Fachkräftemobilität 2 Typen von Mobilitätsmaßnahmen für Fachkräfte der Jugendarbeit im Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION: Aktivitäten zur Unterstützung

Mehr

Einführung. Lehren und Lernen mit Medien II. Professur E-Learning und Neue Medien. Institut für Medienforschung Philosophische Fakultät

Einführung. Lehren und Lernen mit Medien II. Professur E-Learning und Neue Medien. Institut für Medienforschung Philosophische Fakultät Professur E-Learning und Neue Medien Institut für Medienforschung Philosophische Fakultät Lehren und Lernen mit Medien II Einführung Zu meiner Person Guenter-Daniel.Rey@Phil.TU-Chemnitz.de Rawema-Haus,

Mehr

Intercultural educations by Means of PArtners working with ECvet Transfer LdV (TOI): DE/10/LLP-LdV/TOI/147303

Intercultural educations by Means of PArtners working with ECvet Transfer LdV (TOI): DE/10/LLP-LdV/TOI/147303 Intercultural educations by Means of PArtners working with ECvet Transfer LdV (TOI): DE/10/LLP-LdV/TOI/147303 Product 5 IMPAECT Assessment Sheet for Students IMPAECT ASSESSMENT OF LEARNING OUTCOMES NAME

Mehr

Studiengang Master Erziehungswissenschaft Schwerpunkt Heterogenität in Erziehung und Bildung. Zielsetzung und Profil 3.

Studiengang Master Erziehungswissenschaft Schwerpunkt Heterogenität in Erziehung und Bildung. Zielsetzung und Profil 3. Universität Augsburg Studiengang Master Erziehungswissenschaft Schwerpunkt Heterogenität in Erziehung und Bildung Modulhandbuch Inhalt Beteiligte Lehrstühle und Professuren 2 Zielsetzung und Profil 3 Modulstruktur

Mehr

Curriculum Vitae. Dr. Andreas Rausch CAREER OBJECTIVES:

Curriculum Vitae. Dr. Andreas Rausch CAREER OBJECTIVES: Curriculum Vitae Dr. Andreas Rausch Home address: Hainstraße 7a, 96047 Bamberg, Germany Business address: c/o University of Bamberg, Kapuzinerstr. 16, 96045 Bamberg Date of birth: 06/08/1975 Email: andreas.rausch@uni-bamberg.de

Mehr

Prüfungsliteratur Beratung

Prüfungsliteratur Beratung Prüfungsliteratur Beratung Stand: 08.08.06 Name: Prüfungstermin: Schwerpunkte Wahlweise: ein Störungsbild plus Beratungslehrer im Netzwerk psychosozialer Versorgung (1) Tätigkeitsbereiche: Der Beratungslehrer

Mehr

1. Klinkhammer Monika/Jörg Fengler (in Vorbereitung): Burnout-Prävention bei Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern.

1. Klinkhammer Monika/Jörg Fengler (in Vorbereitung): Burnout-Prävention bei Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern. Dr. Monika Klinkhammer Liste der wissenschaftlichen Veröffentlichungen 1. Klinkhammer Monika/Jörg Fengler (in Vorbereitung): Burnout-Prävention bei Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern. 2. Klinkhammer,

Mehr

DR. HANNA DUMONT PUBLIKATIONS- UND VORTRAGSVERZEICHNIS PUBLIKATIONEN (STAND: JANUAR 2016)

DR. HANNA DUMONT PUBLIKATIONS- UND VORTRAGSVERZEICHNIS PUBLIKATIONEN (STAND: JANUAR 2016) DR. HANNA DUMONT PUBLIKATIONS- UND VORTRAGSVERZEICHNIS (STAND: JANUAR 2016) PUBLIKATIONEN ZEITSCHRIFTENBEITRÄGE Stäbler, F., Dumont, H., Becker, M. & Baumert, J. (revise & resubmit). What about the fish's

Mehr

csn Career Service Netzwerk Deutschland e. V. Marcellus Menke The Network of Career Services at German Universities www.csnd.de

csn Career Service Netzwerk Deutschland e. V. Marcellus Menke The Network of Career Services at German Universities www.csnd.de csn Career Service Netzwerk Deutschland e. V. The Network of Career Services at German Universities www.csnd.de Marcellus Menke csnd e.v. _Implementation of professional development and training for CS

Mehr

Survey on Health, Ageing and Retirement in Europe SHARE: Konzeption und ausgewählte Befunde

Survey on Health, Ageing and Retirement in Europe SHARE: Konzeption und ausgewählte Befunde Survey on Health, Ageing and Retirement in Europe SHARE: Konzeption und ausgewählte Befunde DGGG Fachtagung Altern in der Kommune: Strategien, Vernetzung, Kooperation und Ressourcen Gemeinsame DGGG Jahrestagung

Mehr

Address(es) Lange Zeile 10, 85435 Erding, Germany Telephone(s) +49 (0)8122-999-827-999 Fax(es) +49 8122-955-948-49 E-mail christian.werner@fham.

Address(es) Lange Zeile 10, 85435 Erding, Germany Telephone(s) +49 (0)8122-999-827-999 Fax(es) +49 8122-955-948-49 E-mail christian.werner@fham. Curriculum Vitae Personal information Surname(s), First name(s) Werner, Christian Address(es) Lange Zeile 10, 85435 Erding, Germany Telephone(s) +49 (0)8122-999-827-999 Fax(es) +49 8122-955-948-49 E-mail

Mehr

Design-based research in music education

Design-based research in music education Design-based research in music education An approach to interlink research and the development of educational innovation Wilfried Aigner Institute for Music Education University of Music and Performing

Mehr

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT)

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) Towards a European (reference) ICT Skills and Qualification Framework Results and Recommendations from the Leornardo-da-Vinci-II

Mehr

PROF. DR. ANDREAS HIRSCHI LIST OF PUBLICATIONS AND PRESENTATIONS Publications online available at: www.andreashirschi.com

PROF. DR. ANDREAS HIRSCHI LIST OF PUBLICATIONS AND PRESENTATIONS Publications online available at: www.andreashirschi.com PROF. DR. ANDREAS HIRSCHI LIST OF PUBLICATIONS AND PRESENTATIONS Publications online available at: www.andreashirschi.com January 19th 2012 Peer-Reviewed Journal Articles Hirschi, A. & Herrmann, A. (in

Mehr

20 Jahre. Ihr Partner für Veränderungsprozesse. Your Partner for Change. Your Partner for Change

20 Jahre. Ihr Partner für Veränderungsprozesse. Your Partner for Change. Your Partner for Change 100 C 70 M 10 K 55 M 100 Y Offset Your Partner for Change 20 Jahre Ihr Partner für Veränderungsprozesse Your Partner for Change Basel Bern Buchs Genf Luzern Lugano Schindellegi Zürich 20 Jahre im Dienst

Mehr

Wissenschaftliche Vorträge und Posterpräsentationen

Wissenschaftliche Vorträge und Posterpräsentationen - 1 - Wissenschaftliche Vorträge und Posterpräsentationen Stand: Juni 2015 2015 Kögler, K., Rausch, A., Wuttke, E., Seifried, J. & Warwas, J. (2015, April). Creating Context and Ensuring Authenticity in

Mehr

Scientific Talks Prof. Dr. Andreas Frey

Scientific Talks Prof. Dr. Andreas Frey Scientific Talks Prof. Dr. Andreas Frey Invited Keynote Lectures Frey, A. (2014, May). Validity research in VET. Keynote Lecture at the 1st Interdisciplinary Congress on Research in Vocational Education

Mehr

Pro-Nursing. Professional Nursing Education and Training. Fachtagung Neue Kompetenzen für neue Beschäftigungsmöglichkeiten

Pro-Nursing. Professional Nursing Education and Training. Fachtagung Neue Kompetenzen für neue Beschäftigungsmöglichkeiten Pro-Nursing Professional Nursing Education and Training Fachtagung Neue Kompetenzen für neue Beschäftigungsmöglichkeiten Prof. Dr. Ing. Madjid Fathi M. Sc. Marjan Khobreh Dr. med. Judith Hoffmann 1 Gesellschaftlicher

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

EMPLOYMENT 2010 to date Research Associate, TU Dortmund University, Chair for Human Resource Development and Change Management

EMPLOYMENT 2010 to date Research Associate, TU Dortmund University, Chair for Human Resource Development and Change Management Curriculum Vitae (September 2016) TU Dortmund University Center for Higher Education Chair for Human Resource Development and Change Management Hohe Str. 141 44139 Dortmund Phone: +49 231 755 6552 Email:

Mehr

Publikationen und Präsentationen

Publikationen und Präsentationen Stand 14.07.2014 Publikationen und Präsentationen Qualifikationsarbeiten Arnold, J. (Dissertation, laufend). Forschendes Lernen unterstützen Bedingungen der Lernwirksamkeit des Forschenden Lernens. Arnold,

Mehr

Schriften und Vorträge Prof. Dr. Robin Stark. Zeitschriftenbeiträge mit Reviewverfahren

Schriften und Vorträge Prof. Dr. Robin Stark. Zeitschriftenbeiträge mit Reviewverfahren Schriften und Vorträge Prof. Dr. Robin Stark Zeitschriftenbeiträge mit Reviewverfahren Eingereicht/in Druck/angenommen Klein, M., Wagner, K., Klopp, E. & Stark, R. (in Vorbereitung). Fostering of theory

Mehr

networks for people suffering from dementia

networks for people suffering from dementia Demenz im Blick networks for people suffering from dementia - Aims and functions of the Landesinitiative Demenz-Service in NRW - Kick off event of the medical association Westfalen-Lippe und Nordrhein

Mehr

Technology Enhanced Learning Change of European Research Perspective

Technology Enhanced Learning Change of European Research Perspective Technology Enhanced Learning Change of European Research Perspective ICT for Education and Training: major initiatives at EU level Policy Areas i2010, The European Qualifications Framework, e-skills Financial

Mehr

Towards sustainable urban water management

Towards sustainable urban water management Towards sustainable urban water management Copenhagen, December 9, 2009 Arjen Grent Hoogheemraadschap Hollands Noorderkwartier Skint today The project Partners Reasons for Skint Answers from Skint What

Mehr