Direct MAILING. Porträt. Media-Daten IN DER LANDWIRTSCHAFT. Preisliste Nr. 09 gültig ab Hülsebrockstraße 2 8 D Münster

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Direct MAILING. Porträt. Media-Daten IN DER LANDWIRTSCHAFT. Preisliste Nr. 09 gültig ab 01.01.13. Hülsebrockstraße 2 8 D-48165 Münster"

Transkript

1 Porträt Direct Media-Daten MAILING 2013 Preisliste Nr. 09 gültig ab Hülsebrockstraße 2 8 D-

2 Porträt Mitglied im Deutschen Direkt Marketing Verband e. V. Fullservice aus einer Hand Der ver fügt über eine der umfangreichsten Daten banken im Be reich Landwirtschaft in Deutschland. Unsere qualifizierten Adressen werden kon tinuierlich aktua lisiert. Neben der Aktualität und Quali tät der Adressen bieten wir hohe Reichweiten in den Zielgruppen. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie eine Übersicht über einen Teil der Ziel gruppen, selektiert nach den wichtigsten landwirtschaftlichen Strukturmerkmalen. Diese Ta bellen sollen Ihnen eine erste grobe Orien tierung geben. Alle aufgeführten Zielgruppen können sowohl positiv als auch negativ miteinander kombiniert werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit der regionalen Eingrenzung nach PLZ-Regionen, Bundesländern, Regierungsbezirken oder Landkreisen. Sie können die Zielgruppen somit auf Ihr Angebot maßgeschneidert selektieren lassen. Der berät Sie gerne bei der Auswahl Ihrer Ziel gruppe und unterstützt Sie bei der Planung und Durchführung Ihres Mailings. Kontakt AMS Münster Hülsebrockstraße 2 8 Gabriele Wittkowski Telefon: / Telefax: / Uwe Slottke Telefon: / Telefax: /

3 Preise und Konditionen Mietbasispreis je Tsd. für das 1. Merkmal Der Preis je Zielgruppe errechnet sich aus der Adressenmenge, der Anzahl der Merkmale und den Kosten für die regionale Selektion, wobei das erste Merkmal im Miet basis preis enthalten ist. Bei bund es weiten Selektionen entfallen die Kosten für regionale Selektion. Kosten je Tsd. je Zusatzmerkmal Adressen < Mindestauftragswert 475,- Kosten je Tsd. für regionale Selektion , 30, 25, , 30, 25, , 25, 20, , 20, 15, , 15, 15, , 15, 10, Datenbankpauschale: 100, je Auftrag Selektionskosten Die erste Selektion ist kostenfrei. Jede weitere Selektion wird mit einer Kosten pauschale von 30, be rechnet. In Rechnung gestellte Selek tionskosten werden bei anschließender Auftragserteilung gutgeschrieben. Mehrfachnutzung 15 % Preisnachlass auf die Adressenmiete für jede weitere Nutzung einer bereits gemieteten Zielgruppe. Adressenabgleich Es besteht die Möglichkeit eigene Adressbestände gegen die AMS-Adressen abzugleichen. Dadurch verringert sich gegebenenfalls die Netto-Menge der angemieteten Adressen und es werden keine Dubletten angeschrieben. Als Abrechnungsbasis gilt das offizielle Abgleichsprotokoll des Verarbeiters, jedoch mindestens 70 % der durch AMS gelieferten Adressenmenge. Abrechnungsbasis Grundsätzlich gilt die Adressenmenge der Zielgruppe als Rech nungsbasis. Bei Verar beitung des Mailings durch AMS dient die Posteinlieferungsliste als Rechnungsbasis. Die Verarbeitung Ihres Mailings kann durch AMS oder durch Ihren Lettershop vor Ort erfolgen. Für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen benötigen wir vor Auftragsannahme eine Datenschutzerklärung von Ihrem Verarbeiter.

4 Zielgruppen* Nutzfläche LN ha Feldfruchtanbau Grünland Wald < 20 ha ha ha > 100 ha > 200 ha > 500 ha Getreide > 10 ha Weizen > 10 ha Gerste > 10 ha Raps > 5 ha Zuckerrüben > 5 ha Mais > 5 ha Kartoffeln > 3 ha < 20 ha ha ha > 100 ha < 10 ha ha ha > 100 ha Milchkuhbestand Mastbullenbestand Mastschweinplätze Muttersauen < 50 Milchkühe Milchkühe Milchkühe > 200 Milchkühe > 300 Milchkühe < 50 Mastbullen Mastbullen > 100 Mastbullen < 400 Mastschweine Mastschweine > 1000 Mastschweine < 50 Muttersauen Muttersauen Muttersauen Muttersauen > 500 Muttersauen * Weitere Zielgruppen z.b. Lohnunternehmer und Landmaschinenhändler sind auf Anfrage selektierbar.

5 Allg. Geschäftsbedingungen Geltung Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle auch zukünftigen Geschäfts beziehungen zu unseren Ge schäftspartnern. Ein ausdrücklicher oder stillschweigender Verzicht auf Rechte aus diesen Bedingungen in einzelnen Fällen berührt nicht die Wirksamkeit der Be dingungen im übrigen Geschäftsverkehr. Geschäftsbedingungen unserer Geschäftspartner, die unseren Allgemeinen Ge schäftsbedingungen entgegenstehen, widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Werden von uns ausnahmsweise Bedingungen des Geschäftspartners schriftlich anerkannt, so gilt dies für das spezielle Geschäft und nur in dem Umfang, in dem dies ausdrücklich vereinbart ist. Durch etwaige Unwirksam keit einer oder mehrerer der nachfolgenden Klauseln wird die Wirksamkeit der übrigen nicht be rührt. Angebot, Auftrag Unsere Angebote sind stets freibleibend. Bei Erscheinen einer neuen Preisliste sind alle früheren Preislisten und Ange bote ungültig. Der Auftrag kommt erst durch Auftragsbestätigung oder durch Ausführung durch Agrar-Marketing-Ser vice (AMS) zustande. Auftragsänderungen und -ergänzungen sowie mündliche Abreden und Zusagen jeder Art, auch solche unserer Außen dienstmitarbeiter, sind für uns erst verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt sind. Leis tungs termine sind schriftlich anzugeben und bedürfen der ausdrücklichen Bestätigung durch AMS. AMS bemüht sich um fristgerechte Ausführung des Auftrags. Auch bei fest zugesagten Lieferterminen handelt es sich nicht um Fixgeschäfte. Diese bedürfen einer besonderen schrift- Faktoren (Material-, Perso nal-, Energiekosten usw.), so sind wir berechtigt, bei der Aufrecht erhaltung des Vertrages den Preis entsprechend anzu gleichen. Dasselbe gilt, wenn nach Ver trags abschluss zusätzlich auf den Vertrag bezügliche Steuern oder sonstige Abga ben erhoben werden. Für Sonderausführungen (z. B. bei Auszügen aus Adresskollektionen, bei Verarbei tung von Son derformaten oder nicht einwandfreiem Material) werden Preiszuschläge berech net. Aus kalkulatorischen Gründen ist für die Nutzung unserer Adressen ein Min destauftrags wert von 465, fest gelegt. Zahlungsbedingungen AMS-Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum ohne jeden Abzug zahlbar. Zuschläge sind nicht rabattierfähig und auf Mindestauftragswerte nicht anrechenbar. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn wir über den Betrag ver fügen können. Wechsel werden nur nach besonderer Vereinbarung und zahlungshalber angenommen. Diskontspesen trägt der Auftraggeber. Der Auftraggeber kann nur mit einer unbestrittenen oder rechts kräftig festgestellten Forderung aufrechnen. Auftraggebern, die Gewerbetreibende oder selbständig beruflich Tätige sind, stehen Zurückbehaltungs- und Aufrechnungsrechte nicht zu. Portoaufwendungen aus Kundenauftrag sind vor Beginn der Auftragsabwicklung per Scheck oder Überweisung auf eines unserer Konten zu zahlen, andernfalls ist AMS nicht an den vereinbarten Liefertermin gebunden. Zahlungsverzug Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden bankübliche Zinsen sowie die Einzie- 6 Wochen nach dem Postversand bei uns eingehen. Weitergehende Ansprüche des Bestellers hieraus sind ausgeschlossen. Die in unseren Angeboten, Preislisten und Auftragsbestätigungen aufgeführten Adressen stückzahlen variieren aufgrund der ständigen Zu- und Abgänge geringfügig. Bei Aufträgen gilt daher die uns zum Zeitpunkt der Selektion vorliegende Stückzahl als bestellt. Eine dadurch be dingte Mehr- oder Minderlieferung unter liegt nicht der Beanstandung und hat eine Erhöhung bzw. eine Verringerung des Preises zur Folge. Die Adressenkollektionen werden branchenüblich vervielfältigt in der in unserem Prospekt genannten Ausführungsart. Nutzungsvorbehalt Sämtliche durch uns vermieteten Adressen sind zum einmaligen Einsatz des Auftraggebers bestimmt, auch wenn der Auftraggeber aufgrund postalischer Re tourenvermerke eine neue Anschrift er hält. Anschriften von Personen oder Un ternehmen, die auf die Werbung des Auf trag gebers bestellen oder schriftlich ein Angebot anfordern, unterliegen dieser Beschränkung nicht. Der Kunde verpflichtet sich, AMS bei Vertragsabschluss den Verwendungszweck bekannt zu geben. Eine andere Verwendung, insbesondere die Veräußerung oder Überlassung der Adressen an Dritte, eine Vervielfältigung oder Aufnahme auf Datenträger ist eben so wie die verlegerische Nutzung unzu lässig. Der Kunde erkennt das ausschließliche Urheberrecht von AMS am jeweiligen Vertragsgegenstand an. Die Quellen der Adressen dürfen nicht für werbliche Aussagen benutzt werden. Für jede Adresjährungsbeginn geltend gemacht werden. AMS haftet für sämtliche Schäden, gleich ob aus vertraglicher Pflichtverletzung oder aus unerlaubter Handlung nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen: Bei grober Fahrlässigkeit beschränkt sich die Haftung im kaufmännischen Verkehr auf den Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens; diese Beschränkung gilt nicht, soweit der Schaden durch gesetzliche Vertreter oder leitende Angestellte verursacht wurde. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet AMS nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wurde. In solchen Fällen ist die Haftung auf den typischen vorhersehbaren Schaden beschränkt. Bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit haftet AMS nach den gesetzlichen Vorschriften. Reklamationen müssen außer bei nicht offensichtlichen Mängeln innerhalb von vier Wochen nach Eingang von Rechnung und Beleg geltend gemacht werden. Alle gegen AMS gerichteten Ansprüche aus vertraglicher Pflichtverletzung verjähren in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn, sofern sie nicht auf vorsätzlichem Verhalten beruhen. Materialien, Unterlagen, Drucksachen des Auftraggebers Vom Besteller zu beschaffende Materialien (Unterlagen, Drucksachen etc.) sind uns oder der von uns angegebenen Adres se frei Haus anzuliefern. Zum Aus gleich von Auflagendifferenzen und Rückverlusten (z. B. beim Postfertigmachen) ist eine Mehrlieferung des zu verarbeitenden Materials von 5 % erfor derlich. Wir sind nicht verpflichtet,

6 lichen Vereinbarung. Wegen der Abhängigkeit von Zulieferern müssen Lieferungsweise und Abweichungen vom vereinbarten Liefertermin vor behalten bleiben. Höhere Gewalt, Streiks, unverschuldetes Unvermögen auf unserer Seite oder auf der Seite unserer Lieferanten verlängern die Lieferzeit bzw. Leis tungsfrist um die Dauer der Behinderung und evtl. auch länger. Wenn Verzögerungen durch den Kunden oder durch von ihm beauftragte Unternehmen oder Per sonen eintreten (Änderungswünsche, ver spätete Lieferung von Unterlagen, ver zögerte Rücksendung von Unterlagen und Materialien), verlängern sich die Liefertermine mindestens um die Dauer der Behinderung. Wenn auf Wunsch des Auftrag gebers nachträglich Termine ge än dert werden und deswegen zusätzliche Kosten entstehen, so trägt der Auftraggeber diese Kosten. AMS ist nicht ver pflichtet, das uns überlassene oder in unserer Druckerei produzierte Werbematerial daraufhin zu überprüfen, ob der Besteller Dritten gegenüber verpflichtet ist, eine Frist einzuhalten. AMS behält sich vor, Aufträge wegen des Inhaltes oder der technischen Form nach einheit lichen, sachlich gerechtfertigten Grund lagen abzulehnen, wenn deren Bearbeitung unzumutbar ist. Dies gilt auch für jene Fälle, in denen für den Berufsstand negative Folgen zu befürchten oder ne ga ti ve Auswirkungen auf andere Ge schäfts z weige des Landwirtschaftsverlages zu befürchten sind. Spätestens 5 Tage vor dem Versand muss uns ein verbindliches Muster des Werbematerials vorliegen. Preise Maßgeblich ist vorbehaltlich anderweitiger Regelung in diesen Bedingungen die Auftrags bestätigung. Sämtliche Preise sind Nettopreise, die jeweils gültige Mehrwertsteuer wird hinzugerechnet und gesondert ausgewiesen. Ändern sich in der Zeit zwischen Abschluss eines Ver trages und unserer Leistung den Preis bestimmende hungskosten berechnet. AMS kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Aufträge Vorauszahlung verlangen. Die Geltendmachung weiteren Verzugsschadens wird hierdurch nicht ausgeschlossen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungs fähigkeit des Auftraggebers ist AMS berechtigt, auch bei erteilten Aufträgen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel die Aus- bzw. Fortführung des Auftrags von dem Ausgleich der offenstehenden Rechnungsbeträge abhängig zu machen. Ver zögert der Auftraggeber die Zug-um-Zug-Leistung, sind wir zum Rücktritt be rechtigt. Hat uns der Auftraggeber Ein zugsermächtigung für ein auf ihn lau tendes Konto erteilt, so sind wir be rech tigt, den offenen Saldo aus unseren For derungen durch Abbuchung von diesem Konto auszugleichen. Pfandrecht Wir erwerben an allen Waren oder sonstigen Sachen, die ein Auftraggeber bei uns einlagert oder uns aus einem anderen Rechtsgrund übergibt, zur Sicherung aller Forderungen, die uns aus dem Rechtsverhältnis zustehen, das Pfandrecht gem ff. BGB. Gewährleistung Mit Rücksicht auf die Eigentümlichkeiten im Adressverlagsgewerbe übernehmen wir keine Gewähr dafür, dass der Adressat das ist oder noch ist, wofür er sich aus gibt oder wofür er ausgegeben wird. Das gilt auch für die Richtig keit des Inhalts von Veröffentlichungen, auf die wir uns stützen, die nicht richtige Klassifizie rung eines Adressaten oder die Vollständigkeit einer Adressengruppe. Aufgrund von An schrif ten änderungen sind Retouren un vermeidbar. AMS vergütet alle Retouren, die über einer Quote von 3 % liegen, pro Adresse mit Euro 0,40. Voraussetzung da für ist, dass die Adressen spätestens sen verwendung unter Verstoß gegen die vorstehenden Bestimmungen schuldet uns der Auftraggeber eine Vertragsstrafe in Höhe von Euro ,, mindestens jedoch das 10-fache des Auftragswertes. Etwaige weitergehende Schadensersatzansprüche bleiben unberührt. Die Einhaltung dieser Verwendungsvorschriften wird durch Kon trolladressen, die in die Kollektion einge baut sind, überwacht. Zum Nach weis des Verstoßes genügt die Vorlage einer Kon trolladresse. Haftung Beide Vertragspartner können aus wichtigem Grund vom Vertrag zurücktreten bzw. diesen kündigen. Der Rücktritt wird unverzüglich nach Bekanntwerden des Hinderungsgrundes erklärt. Wichtiger Grund ist u. a. der Verzug des Auftrag gebers mit Zahlungen aus anderen Ver trägen mit AMS. Entspricht die Durchführung des Auftrags nicht der vertraglich geschuldeten Beschaffenheit bzw. Leistung, so hat der Auftraggeber Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzleistung, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck des Auftrags beeinträchtigt wurde. AMS hat das Recht, eine Ersatzleistung zu verweigern, wenn diese einen Aufwand erfordert, der unter Beachtung des Inhalts des Schuldverhältnisses und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverhältnis zu dem Leistungsinteresse des Auftraggebers steht, oder diese für AMS nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich wäre. Lässt AMS eine ihm für die Ersatzleistung gestellte angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzleistung erneut nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages. Bei unwesentlichen Mängeln der Leistung ist die Rückgängigmachung des Auftrags ausgeschlossen. Reklamationen bei nicht offensichtlichen Mängeln müssen binnen eines Jahres ab dem gesetzlichen Ver- die angegebenen Stückzahlen beim Eingang von Material oder Drucksachen zu über prüfen. Der Auftraggeber ist allein dafür verantwortlich, dass Form und Inhalt des überlassenen Materials nicht gegen ge setzliche Bestimmungen verstoßen. Er stellt uns diesbezüglich von etwaigen Ansprüchen Dritter frei. Verpackungsmaterial wird nicht zurückgegeben, es sei denn, dass dies ausdrücklich vereinbart wird. Für Verlust, Beschädigung oder dergleichen haftet AMS nicht. Der Ab schluss einer Versicherung für weitergehende Schadensfälle durch Feuer, Was ser, Diebstahl u. Ä. obliegt dem Auftrag geber. Nach der Postauslieferung noch verbleibendes Material wird dem Kunden auf Wunsch kostenpflichtig zugestellt. An sonsten ist AMS berechtigt, das Material 30 Tage nach Postauslieferung zu vernichten. Gleiches gilt für Antransport und Rücktransport von Waren, Material, Unterlagen, die der Besteller zur Verfügung stellt, und zwar auch dann, wenn wir dabei tätig werden. Ohne besondere Ver sandvorschriften des Bestellers können wir die Versendung auf einem uns ge eignet erscheinenden Weg vornehmen. Die Gefahr geht mit der Übergabe der Ware an die Transport person auf den Kunden über. Ist die Ware versandbereit und verzögert sich die Versendung aus Gründen, die der Besteller oder der Empfän ger zu vertreten hat, so geht die Gefahr auf den Besteller über, wenn wir die Versand bereitschaft mitteilen. Anwendbares Recht, Er füllungsort, Gerichtsstand Auf alle Rechtsbeziehungen zu uns findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Erfüllungsort ist Münster. Gerichtsstand ist Müns ter, soweit das Gesetz nicht zwingend etwas anderes vorschreibt. Die Vereinbarung des Gerichtsstandes gilt auch dann, wenn der Auftraggeber seinen Wohnsitz verlegt oder im Ausland hat.

7 Ihre Mediaberater Anzeigenpreisliste Nr. 07 gültig ab Ihre Mediaberater Nord Mitte Süd Verlagsbüro Agrar Ines Käufert Hülsebrockstraße 2 8 Tel.: / Fax: / Mobil: / Ulrich Sprenger Laubornstraße Miehlen Tel.: / Fax: / Mobil: 01 62/ Erwin Bücherl Erich-Stegmann-Weg Oberhaching Tel.: 0 89/ Fax: 0 89/ Mediaberater Henri Schwabe Windscheidstraße 26 a Leipzig Tel.: 03 41/ Fax: 03 41/ Dave Ewert Fehrenbracht Finnentrop Tel.: /7 85 Thorsten Meyer Oberboihinger Str. 17 / Kirchheim (unter Teck) Tel.: / Fax: / Mobil: 01 60/ Verlagsbüro Special Interest Frank Gloystein Hülsebrockstraße 2 8 Telefon: / Fax: / Mariola Wycisk Hülsebrockstraße 2 8 Tel.: / Fax: / Reiner Richter Schloßgasse Renningen Tel.: / Fax: / Mobil: 01 51/ Münster Hülsebrockstraße 2 8 Gabriele Wittkowski Tel.: / Fax: / Uwe Slottke Tel.: / Fax: / Ausland Niederlande Jan Dekker Koopmanslaan 12 NL 7005 BK Doetinchem Tel.: (0) 3 14/ Fax: (0) 3 14/ Frankreich, Spanien Eugen Bruder Am Ziegelacker Untergruppenbach Tel.: /86 18 Fax: /93 81 Mobil: 01 71/ Skandinavien Ines Käufert Schweiz, Österreich, Italien Erwin Bücherl/ Eugen Bruder

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH SKSC AGBs.docx RiR 01.01.2011 S. 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH (im Folgenden kurz SKSC genannt) 1. Geltungsbereich Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines/Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. 2. Abweichende, entgegen stehende oder ergänzende Allgemeine

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der, Geschäftsführer:,

Mehr

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Für Verträge über die Teilnahme am Online-Marketing-Tag in Berlin am 10.11.2015, veranstaltet von Gaby Lingath, Link SEO (im Folgenden Veranstalterin ), gelten

Mehr

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang.

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang. Allgemeine Geschäftsbedingungen Suchmaschinenoptimierung I. Allgemeines 1. Die RP Digital GmbH bzw. die im Auftrag von RP Digital tätigen Subunternehmer erbringen für den Auftraggeber Dienstleistungen

Mehr

der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan.

der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan. Vertragspartner Partner dieses Vertrages sind der Auftraggeber und der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan. Bedient sich eine Partei bei der Durchführung dieses Vertrages

Mehr

!!!! ALLGEMEINE ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN VERTRIEBS-KONTOR BUSCHMANN & MUTTSCHALL UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT) 1 Allgemeines. 2 Angebote und Aufträge

!!!! ALLGEMEINE ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN VERTRIEBS-KONTOR BUSCHMANN & MUTTSCHALL UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT) 1 Allgemeines. 2 Angebote und Aufträge VERTRIEBS-KONTOR BUSCHMANN & MUTTSCHALL UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT) ALLGEMEINE ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN 1 Allgemeines 1.1 Die nachfolgenden Bedingungen haben Gültigkeit für alle unsere Angebote, Verkäufe,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune 1. Geltungsbereich a) Die Hotel-AGB gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern, zur Beherbergung und Tagung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: 1. Geltungsbereich...1 2. Vertragsschluss...2 3. Vertragsgegenstand;

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen CrediMaxx, Inhaber Mario Sparenberg CrediMaxx, Fritz-Haber-Straße 9, 06217 Merseburg 1 Allgemeines und Geltungsbereich (1) 1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen

Mehr

AGBs. Werbung Beschriftung Internet

AGBs. Werbung Beschriftung Internet AGBs Werbung Beschriftung Internet Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der DesignFactory AG 1. Geltung der AGB Für alle Aufträge an uns, gelten ausschliesslich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der

Mehr

Veranstaltungsauftrag

Veranstaltungsauftrag Wissenswertes Veranstaltungsauftrag Perfekt zum Aperitif MENÜ I MENÜ II MENÜ III MENÜ IV MENÜ V Vegetarisch APERITIF WEINEMPFEHLUNG WEINEMPFEHLUNG ZUSATZLEISTUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen - Restaurant

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Liefer- und Geschäftsbedingungen für Lieferung von Texten in analoger und digitaler Form zur Vergabe von Nutzungsrechten A. Allgemeines 1. Die nachfolgenden AGB gelten für

Mehr

AGB für Aufträge bis zu 50.000 Nettoauftragswert. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Aufträge bis zu einem Nettowert von 50.

AGB für Aufträge bis zu 50.000 Nettoauftragswert. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Aufträge bis zu einem Nettowert von 50. Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Aufträge bis zu einem Nettowert von 50.000,00 1. Geltungsbereich 1.1. Diese Lieferbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder abweichende

Mehr

Bedingungen für Hotline-Service/Betreuungsvertrag

Bedingungen für Hotline-Service/Betreuungsvertrag Real Consulting GmbH Robert-Koch-Straße 1-9 56751 Polch Telefon: 02654 8838-0 Telefax: 02654 8838-145 www.realconsulting.de Bedingungen für Hotline-Service/Betreuungsvertrag 1. Geltungsbereich 1.1. Beratungs-

Mehr

MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen

MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie den MICHEL-Online-Shop benutzen. Durch die Nutzung des MICHEL-Online-Shops erklären Sie Ihr Einverständnis,

Mehr

2 Leistung des Übersetzers, Mitwirkungspflicht des Auftraggebers

2 Leistung des Übersetzers, Mitwirkungspflicht des Auftraggebers Allgemeine Geschäftsbedingungen Da Übersetzungen eine besondere Art von Dienstleistungen darstellen, werden sie nur zu den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeführt. Mit der Erteilung eines

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen REALIZE GmbH - Agentur für Live Marketing 1 Geltungsbereich 1.1. Den vertraglichen Leistungen der REALIZE GmbH liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. 1.2.

Mehr

Seite 1 von 5. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Büroservice Lars Thias. Stand: 01.01.2013

Seite 1 von 5. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Büroservice Lars Thias. Stand: 01.01.2013 Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Büroservice Lars Thias Stand: 01.01.2013 Seite 2 von 5 1. Grundlagen und Geltungsbereich a. Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil

Mehr

AGB für Geschäftskunden. Firma Fleischhauer & Rudroff Bürobedarf Vertriebs GmbH

AGB für Geschäftskunden. Firma Fleischhauer & Rudroff Bürobedarf Vertriebs GmbH AGB für Geschäftskunden Firma Fleischhauer & Rudroff Bürobedarf Vertriebs GmbH 1. AGB - Geltungsbereich 1.1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB) regeln das Vertragsverhältnis

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Softwarewartung (Maintenance) I. Allgemeines 1) Die nachfolgenden Vertragsbedingungen von Open-Xchange für die Wartung von Software (AGB Wartung) finden in der jeweils

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADULO GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADULO GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADULO GmbH 1. GELTUNG Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsbeziehungen der Parteien. 2. ANGEBOT UND ABSCHLUSS Die zum Angebot gehörenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist.

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist. LIZENZBEDINGUNGEN STREAMING / TELEMEDICINE SYSTEM Vorbemerkung Der Lizenznehmer plant den Einsatz des von der Maquet GmbH (im Folgenden: Maquet) entwickelten OP-Integrations-Systems TEGRIS in seinen Operationsräumen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting 1 Allgemeines Der Auftraggeber im Nachfolgenden AG genannt hat die AGBG s gelesen und zur Kenntnis genommen und anerkannt.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Mieten und Vermieten von Verlinkungen anderer Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

5. Stornobedingungen

5. Stornobedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der M 120 KG Apartment Hotel M120 Münchner Strasse 120, 85774 Unterföhring Telefon: 089/9500699-0, Fax: 089/9500699-250 Email: info@m120- unterfoehring.de Internet: www.m120-

Mehr

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt.

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. 1.Begriffsbestimmungen Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. Verkäufer Kunde und Vertragspartner von deinetickets.de Endkunde Käufer von Eintrittskarten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den technischen Betrieb einer kostenlosen Tracking Software für Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

2. Vertragsabschluss 2.1 Besteller und Veranstalter haften als Auftraggeber für alle Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung gesamtschuldnerisch.

2. Vertragsabschluss 2.1 Besteller und Veranstalter haften als Auftraggeber für alle Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung gesamtschuldnerisch. 1. Allgemeines Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Vermietung von Konferenz-, Bankett- und Ausstellungsräumen, Hotelzimmern sowie für alle en des Privathotel Post im Außer-Haus- Geschäft.

Mehr

Online-Shop AutoBerufe Allgemeine Geschäftsbedingungen

Online-Shop AutoBerufe Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop AutoBerufe Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 1.1 Sämtliche Leistungen und Lieferungen der Wirtschaftsgesellschaft des Kfz-Gewerbes mbh (kurz Anbieter ) über den Online-Shop AutoBerufe

Mehr

Markenkommunikation www.formvermittlung.de

Markenkommunikation www.formvermittlung.de Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Urheberrecht und Nutzungsrechte 2. Vergütung 3. Sonderleistungen, Neben- und Reisekosten 4. Fälligkeit der Vergütiung, Abnahme 5. Eigentumsvorbehalt etc. 6. Digitale

Mehr

Vertrag. Herr/Frau/Firma (Name, bei Firmen ggfs. auch den Vertreter, z.b. den Geschäftsführer) (Straße) (PLZ) (Ort)

Vertrag. Herr/Frau/Firma (Name, bei Firmen ggfs. auch den Vertreter, z.b. den Geschäftsführer) (Straße) (PLZ) (Ort) Vertrag Herr/Frau/Firma (Name, bei Firmen ggfs. auch den Vertreter, z.b. den Geschäftsführer) (Straße) (PLZ) (Ort) (im Folgenden "Auftraggeber" genannt) schließt mit dem Büro-, Buchhaltungs- und Computer-Service

Mehr

Website & Entertainment Service für sonstige Leistungen außer Webhosting.

Website & Entertainment Service für sonstige Leistungen außer Webhosting. Aktueller Stand: Dienstag, 15. April 2014 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma für sonstige Leistungen außer Webhosting. 1. Allgemeines Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Heinrich-Heine-Ring 76 18435 Stralsund Vertretungsberechtigter: Geschäftsführer Frank Löffler Registergericht: Amtsgericht Stralsund Registernummer: HRB 7076 (nachfolgend:

Mehr

Supportbedingungen icas Software

Supportbedingungen icas Software Supportbedingungen icas Software flexible archiving iternity GmbH Bötzinger Straße 60 79111 Freiburg Germany fon +49 761-590 34-810 fax +49 761-590 34-859 sales@iternity.com www.iternity.com Support-Hotline:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen SCHREIBEN ORGANISIEREN STRUKTURIEREN

Allgemeine Geschäftsbedingungen SCHREIBEN ORGANISIEREN STRUKTURIEREN SCHREIBEN ORGANISIEREN STRUKTURIEREN 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen (1) Vertragsparteien Parteien dieses Vertrages sind der Kunde, nachfolgend Auftraggeber genannt, und Angela Stein,, Warzenbacher Str.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Stand: Juli 2015) 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Stand: Juli 2015) 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: Juli 2015) 1. Allgemeines Chucks2go UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch den Geschäftsführer Rob Fielitz, Friedenstr. 10, 50259 Pulheim (nachfolgend: Chucks2go)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1. Grassfish Marketing Technologies GmbH (nachfolgend: Grassfish) bietet Leistungen auf dem Gebiet

Mehr

Teil 1. (3) Die Nutzungsrechte an der Boscube Software und an der Dokumentation werden in Teil 2 geregelt.

Teil 1. (3) Die Nutzungsrechte an der Boscube Software und an der Dokumentation werden in Teil 2 geregelt. der Blue On Shop GmbH, Reuchlinstraße 10. 10553 Berlin Stand 01.06.2010 (im Folgenden Blue On Shop) für die Vermietung von Boscubes oder anderen Kurzstreckenfunk Sendeeinheiten (im Folgenden Boscube) regelt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Widerruf- und Rückgaberecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Widerruf- und Rückgaberecht Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Widerruf- und Rückgaberecht 1. Allgemein Die Firma Westend Media Gbr., Markus J. Karsten, Große Fischerstraße 25, 60311 Frankfurt am Main, führt die Bestellungen auf

Mehr

Gebrauchtwagen Verkaufsbedingungen Online Handel

Gebrauchtwagen Verkaufsbedingungen Online Handel Gebrauchtwagen Verkaufsbedingungen Online Handel Werkswagen I. Vertragsabschluss/Widerrufsrecht/Übertragung von Rechten und Pflichten des Käufers 1. Das Internetangebot der AUDI AG zur Online-Bestellung

Mehr

Stand: 1. September 2006. Mediaunterlagen. DocCheck Newsletter Schweiz

Stand: 1. September 2006. Mediaunterlagen. DocCheck Newsletter Schweiz Stand: 1. September 2006 Mediaunterlagen DocCheck Newsletter Schweiz DocCheck Newsletter 1. Einen Schritt voraus Porträt DocCheck (www.doccheck.de) ist das größte und am schnellsten wachsende Business-to-Business

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Wiesbaden Marketing GmbH (Kartenvorverkauf über das Internet)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Wiesbaden Marketing GmbH (Kartenvorverkauf über das Internet) Allgemeine Geschäftsbedingungen der Wiesbaden Marketing GmbH (Kartenvorverkauf über das Internet) Die Wiesbaden Marketing GmbH ist in der Regel nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltungen.

Mehr

Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon

Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon Ihr Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon. serviceadresse hausanschrift Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH,, Telefon 0800

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für den Verkauf meteorologischer Leistungen. der MeteoGroup Schweiz AG. Stand: September 2011

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für den Verkauf meteorologischer Leistungen. der MeteoGroup Schweiz AG. Stand: September 2011 Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf meteorologischer Leistungen der MeteoGroup Schweiz AG Stand: September 2011 1 Allgemeines, Geltungsbereich 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1/5 SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1. VERTRAGSGEGENSTAND Vereinbarungsgegenstand ist die Einräumung des nachstehend unter Ziffer 2 des Vertrages aufgeführten Nutzungsrechtes an der

Mehr

Informationen gemäß Dienstleistungs- Informationspflichten-Verordnung

Informationen gemäß Dienstleistungs- Informationspflichten-Verordnung Informationen gemäß Dienstleistungs- Informationspflichten-Verordnung Doreen Fleischer Beruf: Diplom-Fachübersetzerin (FH) Sprachen & Dienstleistungen Muttersprache Deutsch Sprachkombinationen: Englisch

Mehr

Pferdeeinstellungsvertrag

Pferdeeinstellungsvertrag Pferdeeinstellungsvertrag Zwischen dem Beckumer Reiterverein e.v. 1925 Alter Hammweg 100 59269 Beckum im folgenden BRV genannt und Name: Anschrift: PLZ/Ort: im folgenden Einsteller genannt wird folgender

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Fa. Nacharbeit Gallrapp GmbH, Abt. Arbeitnehmerüberlassung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Fa. Nacharbeit Gallrapp GmbH, Abt. Arbeitnehmerüberlassung Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Fa. Nacharbeit Gallrapp GmbH, Abt. Arbeitnehmerüberlassung Stand: 01.01.2006 I. ALLGEMEINES 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller auch

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH I. Geltung der Bedingungen 1. Wir schließen ausschließlich zu unseren nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ab. Sie gelten auch für alle künftigen

Mehr

Geltungsbereich. Definition

Geltungsbereich. Definition Event Truck by CC Bäuml Bahnhofstrasse 13 36110 Schlitz/Hessen AGB 1 Geltungsbereich (1) Soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart, gelten für alle Leistungen und Serviceaufgaben (z.b. Vermietung, Gestellung

Mehr

Liefer- und Geschäftsbedingungen. der. PressFinish GmbH. 1 Allgemeines Geltungsbereich

Liefer- und Geschäftsbedingungen. der. PressFinish GmbH. 1 Allgemeines Geltungsbereich Liefer- und Geschäftsbedingungen der PressFinish GmbH 1 Allgemeines Geltungsbereich (1) Unsere Liefer- und Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Liefer- und Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge Stand: 1 Dezember 2014 I. Allgemeines Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

AGB - Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen für den Edelmetallshop der PIM Handelsgesellschaft mbh

AGB - Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen für den Edelmetallshop der PIM Handelsgesellschaft mbh AGB - Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen für den Edelmetallshop der PIM Handelsgesellschaft mbh I. Geltungsbereich Für alle Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden

Mehr

1. Geltung der AGB. 2. Angebot und Vertragsschluss

1. Geltung der AGB. 2. Angebot und Vertragsschluss 1. Geltung der AGB 1.1 Unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich unter Einbeziehung dieser AGB. Unsere AGB gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen. 1.2 Abweichenden, entgegenstehenden

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER NETZMARKETING.CH GMBH ZUR ERBRINGUNG VON SEO DIENSTLEISTUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER NETZMARKETING.CH GMBH ZUR ERBRINGUNG VON SEO DIENSTLEISTUNGEN Seite 1/ Stand August 2013 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER NETZMARKETING.CH GMBH ZUR ERBRINGUNG VON SEO DIENSTLEISTUNGEN ALLGEMEINES Dieses Dokument regelt die Dienstleistungen der Netzmarketing.ch

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Kfz-Sachverständigenbüro Mai

Allgemeine Geschäftsbedingungen Kfz-Sachverständigenbüro Mai Tel.:0351/88922890 Fax:0351/88922891 Gutachten für Kasko- und Haftpflichtschäden Kurzgutachten zur Kleinschadenabwicklung Lackgutachten mit Schichtdickenbestimmung Allgemeine Geschäftsbedingungen Kfz-Sachverständigenbüro

Mehr

Allgemeine Geschäftebedingungen

Allgemeine Geschäftebedingungen Seite 1 von 7 1 - Allgemeines Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil jedes Vertrages mit Frank Weidle, Ellmendinger Straße 37, 75217 Birkenfeld (im nachfolgenden "Mailings

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für familybild.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für familybild.de Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für familybild.de 1 Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Foto Online Service GmbH (nachfolgend Anbieter genannt) und dem Besteller gelten ausschließlich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für suchmaschinenkompatible Homepage - Optimierungen von Kundenwebseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, Keltenstraße 52, 71640 Ludwigsburg, Deutschland

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma nudge GmbH (im Folgenden nudge genannt).

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma nudge GmbH (im Folgenden nudge genannt). Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma nudge GmbH (im Folgenden nudge genannt). 1. Geltung Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vereinbarungen, die zwischen nudge und dem Kunden

Mehr

des Bestellscheins oder durch (auch nur teilweise) Erbringung der Leistungen durch den Verlag zustande.

des Bestellscheins oder durch (auch nur teilweise) Erbringung der Leistungen durch den Verlag zustande. Allgemeine Geschäftsbedingungen für web2mobil 1. Ausschließlicher Geltungsbereich Die Ebner Verlag GmbH & Co KG, Karlstraße 3, 89073 Ulm (nachfolgend Verlag" genannt) bietet unter der URL www.web2mobil.de

Mehr

Verkaufs- und Lieferbedingungen Siebenwurst Consulting & Services GmbH

Verkaufs- und Lieferbedingungen Siebenwurst Consulting & Services GmbH Verkaufs- und Lieferbedingungen Siebenwurst Consulting & Services GmbH Soweit von uns nicht ausdrücklich schriftlich angegeben, liegen unseren Angeboten folgende Lieferbedingungen zu Grunde. In unseren

Mehr

Kundeninformationen. Weitere Informationen Bestellvorgang Bestellung als gewerblicher Kunde Vertragstext Auslandsversand. 1.

Kundeninformationen. Weitere Informationen Bestellvorgang Bestellung als gewerblicher Kunde Vertragstext Auslandsversand. 1. Frank Lebkuchen GmbH Gewerbering 9 95659 Arzberg Tel.: +49 9233 / 780 80 Fax : +49 9233 / 28 38 Email: info@frank-lebkuchen.de Internet: www.frank-lebkuchen.de Sitz der Gesellschaft: Arzberg Handelsregistergericht:

Mehr

PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG

PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG zwischen Pferdepensionsbetrieb Quintushof Christoph Lenders Quintushof, Weiler Brüggen 50169 Kerpen dem Einsteller und Name: Straße: Tel. (pr.): Vorname: Wohnort: Tel. (g.): wird

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER ACTIVE TRAFFIC ZUR ERBRINGUNG VON SEO DIENSTLEISTUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER ACTIVE TRAFFIC ZUR ERBRINGUNG VON SEO DIENSTLEISTUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER ACTIVE TRAFFIC ZUR ERBRINGUNG VON SEO DIENSTLEISTUNGEN ALLGEMEINES activetraffic erbringt Dienstleistungen im Bereich des Suchmaschinen Marketings und der Suchmaschinen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH 1. Geltungsbereich / Kontaktdaten Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB genannt) gelten für alle in unserem

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für suchmaschinenkompatible Homepage - Optimierungen von Kundenwebseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Der Schaufenberger Online-Store Deutschland (im folgenden Schaufenberger genannt) ist ein Online-Shop der durch die atnovo GmbH, Doormannsweg 29, 20259 Hamburg eingetragen

Mehr

DIENSTLEISTUNGS VERTRAG

DIENSTLEISTUNGS VERTRAG Allgemeines DIENSTLEISTUNGS VERTRAG zwischen Kunde (Auftraggeber) und BAT Bischoff Analysentechnik GmbH Taunusstr. 27 61267 Neu Anspach Seite 1 Leistungsübersicht Seite ALLGEMEINES 1 Leistungsübersicht

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen inftech Computer / Server

Allgemeine Geschäftsbedingungen inftech Computer / Server Allgemeine Geschäftsbedingungen inftech Computer / Server Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr Unsere Angebote,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Geltung der Bedingungen Für Kommunikation zwischen der Next Generation Mobility GmbH & Co. KG NGM und dem Unternehmen, die fleetster betrifft, genügt E-Mail

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Austro Business Solutions Ing. Walter Rappl 1. Geltungsbereich und Vertragsgegenstand 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Angebote,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. ApproLogic GmbH. Version 1.0 Stand März 2008

Allgemeine Geschäftsbedingungen. ApproLogic GmbH. Version 1.0 Stand März 2008 Allgemeine Geschäftsbedingungen ApproLogic GmbH Version 1.0 Stand März 2008 1 Geltungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten für die Nutzung von Softwareprodukten und Softwarelösungen (die Software

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 05.08.2013 1 Allgemeines, Geltungsbereich Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen Second Elements

Mehr

3. Leistungsumfang, Auftragsabwicklung und Mitwirkungspflichten des Kunden

3. Leistungsumfang, Auftragsabwicklung und Mitwirkungspflichten des Kunden 1. Geltung 1.1. Die DREI10 Brand + Corporate Design e. U., Nicole Reicher im Folgenden als Agentur bezeichnet erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Mehr

Nutzungsbedingungen. Wofür Nutzungsbedingungen? 1 Geltungsbereich. 2 Registrierung

Nutzungsbedingungen. Wofür Nutzungsbedingungen? 1 Geltungsbereich. 2 Registrierung Nutzungsbedingungen Wofür Nutzungsbedingungen? TeutoTango ist vor drei Jahren aus der Idee entstanden, die vielen Orte in der Region, die dem Tango Argentino einen schönen Platz bieten, näher zusammenzubringen.

Mehr

1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingu ngen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen.

1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingu ngen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. 1 Allgemeines / Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingu ngen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. 2. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Übersetzungsbüro Translation 24 Inhaber Mag. Eva Kainbacher, im Folgenden Auftragnehmer (AN) genannt ERSTENS: Honorar / Mindesthonorar Die Honorare für Übersetzungen bestimmen

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen Allgemeine Nutzungsbedingungen Willkommen auf den Webseiten der Show&Order GmbH, mit Geschäftssitz in der Argentinischen Allee 3, 14163 Berlin, Deutschland ( SHOW&ORDER ). Ausführliche Kontaktdaten und

Mehr

MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015

MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015 Wir vernetzen die Finanzbranche MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015 Inhouse Consulting 2% 2% 43% Führungskräfte 23% Frauen 24% 11% 1% 57% Angestellte 77% Männer 2% 7% 1% 1% 11% 6% 8% 6% 3% 12% 14% 24%

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der synthesis business solutions GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der synthesis business solutions GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der synthesis business solutions GmbH 1. Gegenstand der Bedingungen, Geltungsbereich 1.1. Gegenstand dieser Bedingungen sind die Lieferungen und Leistungen der synthesis

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

Logistische Fulfillment - Leistungen der VSZ, erfolgen ausschließlich auf Basis der hier benannten allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Logistische Fulfillment - Leistungen der VSZ, erfolgen ausschließlich auf Basis der hier benannten allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen der Stand: 14.02.2014 VSZ Versand Service Zentrale GmbH (nachstehend VSZ genannt) 1 Anwendungsbereich Logistische Fulfillment - Leistungen der VSZ, erfolgen ausschließlich

Mehr

Allgemein Geschäftsbedingungen von SEOline

Allgemein Geschäftsbedingungen von SEOline Allgemein Geschäftsbedingungen von SEOline 1 Allgemein Folgende allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit der Seoline GmbH (nachfolgend Seoline genannt). Dienstleistungen

Mehr

1.1 Für den Umfang der Leistung gelten, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, die folgenden Bedingungen.

1.1 Für den Umfang der Leistung gelten, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, die folgenden Bedingungen. Visa & Business Services Christine Orth Zeil 18a D-65719 Hofheim E-Mail: info@visa-business-services.com www.visa-business-services.com Tel. 06192-203872 Fax 06192-203871 Mobil 0170-9985511 Allgemeine

Mehr

2013 MAR e Fotografie

2013 MAR e Fotografie MEDIADATEN 2013 Smartphone Photo: Rex Schober, rexschober@t-online.de bietet immer einen Nutzwert! Aktuelle Nachrichten und Informationen rund um die Smartphone-Fotografie. Für Smartphone-Fotografen. Angepasst

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO )

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) Stand 1. Mai 2015 1. Geltungsbereich Die nachstehenden AGBs gelten für die Produkte Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud 1 Anwendungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der bruno banani Cloud durch registrierte Nutzer. Für die Nutzung

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der GenoPost eg

Allgemeine Geschäftsbedingungen der GenoPost eg Allgemeine Geschäftsbedingungen der GenoPost eg Fassung April 2011 I. Allgemeine Bestimmungen für alle Leistungen der GenoPost 1. Geltungsbereich (1) Die AGB gelten zwischen dem Kunden und der GenoPost

Mehr