ERFOLGREICHES MARKETING FÜR KLEIN- UND MITTLERE UNTERNEHMEN.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERFOLGREICHES MARKETING FÜR KLEIN- UND MITTLERE UNTERNEHMEN. www.extramarketing.eu"

Transkript

1 ERFOLGREICHES MARKETING FÜR KLEIN- UND MITTLERE UNTERNEHMEN

2 WERBUNG EXTRA WIRKSAM. UNSERE STÄRKEN SIND IHR VORTEIL Wir entwickeln individuelle, wirksame und effiziente Marketing- und Vertriebskonzepte, die genau auf Ihre Bedürfnisse und die Beschaffenheit Ihrer Märkte zugeschnitten sind. KNOW-HOW Unsere große Erfahrung auf nationalen und internationalen Märkten garantiert eine innovative und erfolgreiche Umsetzung Ihrer Vertriebsmarketing-Projekte. INTERNATIONALE AUSZEICHNUNGEN EFFIZIENZ UND QUALTITÄT Unsere Full-Service-Leistungen steigern die Wirksamkeit Ihrer Marketing-Prozesse. 3 Nominierungen beim Award Das Jahr der Werbung 2015 KOSTEN- UND ZEITERSPARNIS Unser Team von Spezialisten arbeitet effizient und zielorientiert und erhöht dadurch die Wirtschaftlichkeit Ihrer lokalen Vertriebsaktivitäten. 3 Nominierungen beim Award Das Jahr der Werbung 2014 ENGAGIERTES TEAM In unserer Agentur haben Sie direkte Ansprechpartner, die persönlich und engagiert agieren und mit kurzen Reaktionszeiten auf Ihre Wünsche eingehen. 2 Nominierungen beim Award Das Jahr der Werbung 2013

3 3KMU-MARKETING ERFOLGREICHES MARKETING. VORTEILE FÜR IHREN UNTERNEHMENSERFOLG Unsere Kunden im KMU-Bereich sind Handwerker, Produzenten und Dienstleister, die bestehende Kundenbindungen stärken und neue Aufträge gewinnen möchten. WARUM MARKETING FÜR KMU SINN MACHT Der KMU-Markt ist stärker denn je von einem gravierenden Wandel betroffen. Der Wettbewerb verschärft sich zusehends und die KMU müssen sich auf die neue Marktsituation und das veränderte Kaufverhalten der Kunden einstellen. Effiziente und werbewirksame Marketingmaßnahmen sind gefragt, um die Erwartungen des Kunden zu erfüllen und eine Kundenbindung aufzubauen. Umso wichtiger ist es für ein Unternehmen, sich mit einem durchgängigen und professionellen Auftritt am Markt zu positionieren. Der erste Eindruck zählt! IHRE VORTEILE Steigerung der Bekanntheit Ihres Unternehmens Standortsicherung durch mehr Umsatz und Gewinn Stärkung der Kundenbindung und Neukundengewinnung Erhöhung des Umsatzes und des Deckungsbeitrages Professionell aufbereitete und durchgängige Werbeaktivitäten über das ganze Jahr verteilt Minimaler Zeitaufwand für Ihr eigenes Marketing durch umfassende Full-Service-Leistungen von Extramarketing Kostengünstige und effiziente Werbemaßnahmen durch professionelle und international ausgezeichnete Werbeagentur POS-, Internet- und Printwerbung in der Kombination so erreichen Sie erfolgreich alle gewünschten Zielgruppen Attraktiv aufbereitete Werbeunterlagen und eine klare Positionierung sorgen für Wettbewerbsvorteile und Differenzierung zum Mitbewerb

4 UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM. FÜR EIN EFFIZIENTES MARKETING UNSERE LEISTUNGEN WERBE- UND KOMMUNIKATIONSMASSNAHMEN FÜR KMU Beratung Analyse Konzept Umsetzung Controlling Reporting VERKAUFSUNTERLAGEN WERBEKAMPAGNEN DISPLAYS/POS/MESSE INTERNET Corporate Design Verkaufsunterlagen Produktkataloge Preislisten Broschüren/Folder Datenblätter Techn. Unterlagen Verarbeitungshinweise Infografiken/-filme Werbespots Internet/Social Media u.v.m Produktbezogene Kampagnen Themenbezogene bzw. saisonale Kampagnen Kampagnen können Mailings, Flyer, Newsletter, Plakate, Inserate und POS- Material beinhalten u.v.m Displays Produktdisplays Produktmuster Kleinmessesysteme Präsentationssysteme u.v.m Webseite basierend auf modernem Content-Management- System (CMS) Web-Shop Suchmaschinenoptimierung (SEO) Newsletter-Versand Facebook Präsenz u.v.m EINFALLSREICH ERFOLGREICH ERSTKLASSIG ELOQUENT

5 5KMU-MARKETING UNSERE MARKETING MODULE FÜR IHREN BEDARF. STELLEN SIE SICH IHR EIGENES MASSNAHMENPAKET ZUSAMMEN MASSNAHMENPAKETE Konzept/CD/Vertrieb Werbekampagnen Internet/Social Media KOMMUNIKATIONSKONZEPT Workshop (4 Stunden) Analyse Ziele und Maßnahmen STANDARDISIERT Der ideale Einstieg für eine Werbekampagne auf Basis von standardisierten Layouts INTERNETAUFTRITT Professioneller Internetauftritt Optimiert für mobile Endgeräte CORPORATE DESIGN Erstellung der Corporate Design Richtlinien für Ihr Unternehmen INDIVIDUELL Ganz individuell auf auf Ihre Anforderungen konzipierte und produzierte Werbekampagnen NEWSLETTER FÜR MAILVERSAND Professionelle und einfache Newsletterlösung für KMU VERTRIEBSWORKSHOP Workshop (4 Stunden) Wie komme ich zu mehr Aufträgen WERBUNG IM INTERNET Erarbeitung eines Maßnahmenpaketes für Ihr Unternehmen

6 ERFOLGREICHE ZUSAMMENARBEIT. VON DER ANALYSE BIS ZUM REPORTING ABLAUF Analyse Kommunikationskonzept Corporate Design Umsetzung Reporting/ Controlling Workshop Konzepterstellung Erstellung/Anpassung Vorgehens- und Soll-/Ist-Abgleich Ausgangssituation Abstimmungsgespräch des Corporate Designs Terminplan Budget erheben Budgetplanung

7 7KMU-MARKETING UNSERE MARKETING MODULE FÜR IHREN ERFOLG. EINFALLSREICH, EFFIZIENT UND EXTRA WIRKSAM MODULE Konzept Corporate Design Vertrieb KOMMUNIKATIONSKONZEPT Workshop (Dauer 4 Stunden) Ausgangslage u. Mitbewerberanalyse Zielgruppendefinition Marktsegmentwahl Bestimmung Bearbeitungsprioritäten Zielsetzung (Image u. wirtschaftl. Ziele) Positionierungsstatement und Positionierungspyramide Slogan u. erster Ansatz zur Umsetzung Bestimmung Absatzwege Marketing-Mix, Zeitplan, Grobbudget Modulpreis 1.990,00 CORPORATE DESIGN Logo und Slogan (Redesign) Typografie, Farben, Bildwelten Briefpapier, Kuvert, Stempel, Schreibblock, Visitenkarte, Signatur Grundlayout Printunterlagen Grundlayout Inserate Beschriftungen (Auto und Gebäude) Transparent Mit zwei Vorschlägen für eine Designrichtung, Erstellung der finalen Version Modulpreis 1.990,00 VERTRIEBSWORKSHOP Workshop (Dauer 4 Stunden) Analyse Vertrieb Umsatz je Kunde und je Mitarbeiter Mitbewerberanalyse (Vertrieb) Zielgruppendefinition Marktsegmentwahl Bearbeitungsprioritäten Zielsetzung Festlegung der Maßnahmen mit Zeitplan und Budget Modulpreis 990,00 Preise exkl. Mehrwertsteuer. Irrtümer sowie Produkt- und Preisänderungen vorbehalten.

8 «Hier steht ein persönliches Statement, das über mehrere Textzeilen läuft. Id molores ad et labo. Ecto inctur. Alit exped quas endi idundae doluptiatem remporatem iundi aligene volo tem quam hit, utemolu ptature.» facepe nonsequiat mos et, que veligenis facepe nonsequiat mos et, que veligenis re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet Et qui occabor ecatissimped quas voloriae magnis peditium fuga.re nobit, anis re magnis peditium fuga. Occus, as eium susanis ipsunt. ilibus re, utecust orehenet officae nonest vente volut facimet adis quis modiassunto repelibearum qui conet magnis peditium conem re conseque occatureicia dolore fuga. officie ndelluptata consed eturerfero quas. facepe nonsequiat mos et, que veligenis re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet magnis peditium fuga. Nis culles eiuntibea quiscideres quo officab oritemquam etus adis aut quat volum Equiaerit minisimendi net plia aut fuga. susanis ipsunt. Et qui occabor ecatissimped quas voloriae hiliquam labo. Et qui occabor ecatissimped quas voloriae susanis ipsunt. tamusamet, occus, ullandantium hici- Sa cuptae lautae cone vollende necerup endae. Enditatem. Aquam, consenim facepe nonsequiat mos et, que veligenis facepe nonsequiat mos et, que veligenis volori bearchi taeptatusa autenis eri unt il re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet me vellabo rionse nition cullaudae quae. magnis peditium fuga. invenihil molum qui aperem enti qui cusa- magnis peditium fuga. Erovita sit que con pa quaeris et dolorero Anis re ilibus re, utecust orehenet officae facepe nonsequiat mos et, que veligenis re expliquid et re peribus eum et volorrum nonest uideni hilicim quam hit vit volestem repelibearum qui conet magnis nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet magnis peditium fuga. Occus, as eium vente volut facimet adis quis modiassunto conem volectum reper. facepe nonsequiat mos et. peditium fuga. re conseque occatureicia dolore officie ndelluptata consed eturerfero quas dest. facepe nonsequiat mos et, que veligenis facepe nonsequiat mos et, que veligenis re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet magnis peditium fuga. re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet magnis peditium fuga. Occus, as eium facepe nonsequiat mos et, que veligenis vente volut facimet adis quis modiassunto re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet magnis peditium fuga. conem re conseque occatureicia dolore officie ndelluptata consed eturerfero quas. magnis peditium fuga. Occus, as eium Et qui occabor ecatissimped quas voloriae vente volut facimet adis quis modiassunto susanis ipsunt. conem re conseque occatureicia dolore officie ndelluptata consed eturerfero quas. Et qui occabor ecatissimped quas voloriae Nis culles eiuntibea quiscideres quo officab oritemquam etus adis aut quat volum facepe nonsequiat mos et, que veligenis susanis ipsunt. Max Mustermann, Musterfirma hiliquam labo. Et qui occabor ecatissimped quas voloriae susanis ipsunt. net officae nonest repelibearum qui conet re nobit, anis re ilibus re, utecust orehe- Nis culles eiuntibea quiscideres quo officab oritemquam etus adis aut quat volum re nobit, anis re ilibus re, utecust orehe- facepe nonsequiat mos et, que veligenis magnis peditium fuga. hiliquam labo. Et qui occabor ecatissimped quas voloriae susanis ipsunt. magnis peditium fuga. net officae nonest repelibearum qui conet Musterfirma Beispielstraße Musterstadt T F facepe nonsequiat mos et, que veligenis Musterfirma Beispielstraße Musterstadt T F Hier kann ein Text stehen der mehrer Zeilen läuft Musterfirma Beispielstraße Musterstadt T F Ich werde an der kostenlosen Infoveranstaltung am im Kurhaussaal von Musterstadt teilnehmen. Ich werde in Begleitung von... Personen an der Veranstaltung teilnehmen. Absender (bitte vollständig ausfüllen) Vorname Strasse PLZ Telefon Name Hausnummer Ort Ich kann leider nicht teilnehmen, wünsche aber weitere Produktinformationen. Musterfirma Max Mustermann Beispielstrasse Musterstadt Bitte freimachen Musterapotheke Musterfirma Beispielstraße Mag. pharm. 123 Max 6899 Mustermann Musterstadt Beispielstr Musterstadt T F MASSNAHMEN FÜR IHRE WERBEKAMPAGNE. IM PRINTBEREICH MIT STANDARDISIERTEN LAYOUTS PRINTWERBUNG Hier kann ein Text stehen der mehrer Hier kann Zeilen Ihr läuft Einleitungstext passend zum Thema stehen. Dieser kann über mehrere Zeilen verlaufen. Jetzt aktuell Überschrift Hier steht eine Zwischentitel Hier steht ein zweizeiliger Zwischentitel Hier steht ein zweizeiliger Zwischentitel Hier steht eine kurzer informativer Werbetext oder Werbeslogan. EINLADUNG ZUM INFOABEND Uhr Kursaal Hier kann ein Text stehen der mehrer Hier steht Zeilen eine läuft kurzer informativer Werbetext oder Werbeslogan. Hier kann ein Text stehen der mehrer Hier steht Zeilen eine läuft kurzer informativer Werbetext oder Werbeslogan. Sie wünschen eine andere Ausführung, Größe oder Anzahl? Fragen Sie einfach bei uns an! Hier kann Ihr Text stehend passend zum Thema Hier steht eine Zwischentitel Hier steht ein zweizeiliger Zwischentitel d molores ad et labo. Ecto inctur. Alit exped quas endi idundae doluptiatem remporatem iundi aligene vod molores ad et labo. Ecto inctur. Alit exped quas endi idundae doluptiatem remporatem iundi aligene volo tem qua. Hier steht eine Zwischentitel Hier steht ein zweizeiliger Zwischentitel Hier kann Hier ein Text kann stehen Ihr der Text stehend passend mehrer Hier steht Zeilen zum eine läuft Thema kurzer informativer Ut quideni Werbetext hilicim quam hit vit volestem facepe nonsequiat mos et, que veligenis re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet magnis peditium oder Werbeslogan. fuga. Occus, as eium vente volut facimet adis quis modiassunto conem re conseque occatureicia dolore officie ndelluptata consed eturerfero quas dest. Zwichenüberschrift Eium vente volut facimet adis quis modiassunto conem re conseque occatureicia dolore officie ndelluptata consed eturerfero quas dest. Net officae nonest repelibearum qui conet magnis peditium fuga. Occus, as eium vente volut facimet adis quis modiassunto conem re conseque occatureicia dolore officie ndelluptata consed eturerfero quas dest. Musterfirma Beispielstraße Musterstadt T F Hier kann Ihr Text stehend passend zum Thema facepe nonsequiat mos et, que veligenis re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet magnis peditium fuga. Occus, as eium vente volut facimet adis quis modiassunto conem re conseque occatureicia dolore officie ndelluptata consed eturerfero quas dest. Zwichenüberschrift Eium vente volut facimet adis quis modiassunto conem re conseque occatureicia dolore officie ndelluptata consed eturerfero quas dest. Net officae nonest repelibearum qui conet magnis peditium fuga. Occus, as eium vente volut facimet adis quis modiassunto conem re conseque occatureicia dolore officie ndelluptata consed eturerfero quas dest. Musterapotheke Musterfirma Beispielstraße Mag. pharm. 123 Max 6899 Mustermann Musterstadt Beispielstr Musterstadt T F FLYER WERBEPOSTKARTE ZEITUNGSINSERAT PLAKAT Zweiseitiger Flyer, Format DIN A4, Zweiseitige Werbepostkarte Hoch- od. Querformat, bereitge- Plakat DIN A1, Druck 4c/0, 1 Sujet Druck 4c/4c, Papier 130g Format DIN A5, Druck 4c/4c, stellte Layout-Daten für Verlag, Plakatpapier 115g Gestaltung 474,00 einseitig cello., Papier 350g exkl. Schaltungskosten Gestaltung 158,00 Druck Stück 104,00 Gestaltung 158,00 Gestaltung 1/1 Seite 316,00 Druck 1 Plakat 27,00 Druck Stück 123,00 Druck Stück 128,00 Gestaltung 1/2 Seite 158,00 Druck 3 Plakate 49,00 Druck Stück 198,00 Druck Stück 179,00 Gestaltung 1/4 Seite 158,00 Druck Stück 245,00 Druck Stück 348,00

9 AUSGABE 10 / MÄRZ 2014 EINE INFORMATION DER EINE MUSTERFIRMA, INFORMATION 6988 DER MUSTERFIRMA, MUSTERSTADT 6988 MUSTERSTADT AUSGABE 10 / MÄRZ 2014 AUSGABE 10 / MÄRZ 2014 EINE INFORMATION DER MUSTERFIRMA, 6988 MUSTERSTADT EINE INFORMATION DER MUSTERFIRMA, 6988 MUSTERSTADT AUSGABE 10 / MÄRZ 2014 Mi, eos plaborit, sunt ut excerum voluptas conesequo volupta estiur arum debis atur, Mi, eos plaborit, sunt ut excerum voluptas conesequo volupta estiur arum debis atur, conectur alitibu sandem etus esenimaio. Itation con expeditius di totae rem volorem conectur alitibu sandem etus esenimaio. Itation con expeditius di totae rem volorem quae. Olut is sum rest.et optur reium ipsus solor reste aditatat ut ea quissusanda quae. Olut is sum rest.et optur reium ipsus solor reste aditatat ut ea quissusanda dellabouga. Nam ium dolorro velis aspedi quatiunt mo quas magnit enitiore dolupti dellabouga. Nam ium dolorro velis aspedi quatiunt mo quas magnit enitiore dolupti deleniametur remqui cullorrovit. deleniametur remqui cullorrovit. Haribus quas moluptatur? Obisquidit Xerepudigenit venis accum sum aut aut quam am, nostiusda doluptiore conseni acepre labore niatur? Doluptur aut untiant quid que pra nobitinimus expelescil ipist aspient di utem- volupta consequidus ateces aperuptam andae. Cere dipis sunto blamendus doles squidel ex etur sam remporerum alitiae etus dolliassin cusciis sequam ad quam, sit uae que ideris simod que corum fuga. que im quae maxim inctatur maximet ut earum quis eseraepeliam rerem que pro modicata que consequo tet verupta tatiunt, si bea sandis pliam nus enti resequae. Quistib eroratibusam harchil ipsum volor Occabo. Orum quid quibusa epelitatur? quatquiae minulpa niaerero est, con pro etur? Um sum quo cullabo. Nem re nulparum harumetur, voluptissus, int, assin pore evendebis quis aut eos sit aut ommolen Itatibea. accatum eos simi, utentiunt quaerchil maxim ipsuntiatem il illaccus doluptati optus. tinimodis molendi consed ut perore erio nient et occum idendit aspit, sendanda vendae. Ut fugitatur aut apis dis nis am con cum exped modit doluptus sant, solorionsed eiur, sus,uga. Vit officiet quatiis Xerepudigenit venis accum sum aut aut re eatur se volest doluptam volupta aute quaepedis quistiu sandis dolorias maxim acepre labore niatur? pore quatquis apienimporia as sitatur, incturi bustio velecab illitem explabor ature laut eumetur? earibus ciusdandae nobit, vellent volor sam, samus ea dolupta doluptatis est audam estis es magnis sus dis re endionest Doluptur aut untiant quid que pra nobitinimus expelescil ipist aspient di utemque im venihit ea volor am nobis mint. Natur Acepe sime sin natus, que nonsene doluptatus rem est, sit liquam quam modia alia que doluptate volector anducia quae maxim inctatur maximet ut quatquiae minulpa niaerero est, con pro evendene doluptatus rem est, sit liquam quam Natur? Acepe sime sin natus, que nonse- et que nobit, con nobissi doloratem rem ndiciist plia sam qui berchil estis restior. Mi, eos plaborit, sunt ut excerum voluptas conesequo volupta estiur arum sapeditati quisi ommolore net experci conse vit amus pratum qui qui omnimi, simet eicia dolum nobit aut eum fugitas bis quis aut eos sit aut ommolen tinimodis et que nobit, con nobissi doloratem rem conse vit amus pratum qui qui omnimi, debis atur, conectur alitibu sandem etus andae. Cere dipis sunto blamendus doles molendi consed ut perore erio vendae. Ut simet eicia dolum nobit aut eum fugitas sapeditati quisi ommolore net experci Xerepudigenit venis accum sum aut aut esenimaio. Itation con expeditius di totae rem volorem quae. Olut is sum rest. earum quis eseraepeliam rerem que pro volupta consequidus ateces aperuptam fugitatur aut apis dis nis am quaepedis conse vit amus pratum qui qui omnimi, acepre labore niatur? quistiu sandis dolorias maxim laut eumetur? andae. Cere dipis sunto blamendus doles sapeditati quisi ommolore net experci Et optur reium ipsus solor reste aditatat etur? Um sum quo cullabo. Nem re nulparum harumetur Cere dipis sunto blamendus doles volupta consequidus ateces aperuptam earum dolorro velis aspedi quatiunt mo quas ut ea quissusanda dellabouga. Nam ium volupta consequidus ateces aperuptam Mi, eos plaborit, sunt ut excerum voluptas conesequo volupta estiur arum debis atur, Natur? Acepe sime sin natus, que nonsene Agnam doluptatus quae sum rem voluptatem est, sit volorporem liquam quam etur? Um sum quo cullabo. Nem re nulpar earum quis eseraepeliam rerem que pro quis eseraepeliam rerem que pro etur? magnit enitiore dolupti deleniametur Xerepudigenit venis accum sum aut aut conectur alitibu sandem etus esenimaio. Itation con expeditius di totae rem volorem «Um sum quo cullabo. Nem re nulparum remqui cullorrovit. acepre labore niatur? quae. Olut is sum rest.et optur reium ipsus solor reste aditatat ut ea quissusanda fugitatur et que nobit, siniasp con iciissim nobissi cones doloratem aruptaqui rem Natur? Acepe sime sin natus, que nonsene doluptatus rem est, sit liquam quam harumetur, voluptissus, int, assin pore nient et occum idendit aspit, sendanda con Natur Acepe sime sin natus, que nonse- voluptissus, int, assin pore nient et occum dellabouga. Nam ium dolorro velis aspedi quatiunt mo quas magnit enitiore dolupti dolorerrorro simet eicia dolumenis nobit sed aut esti eum berero fugitas es deleniametur remqui cullorrovit. dolum conse in vit et volo amus omnihil pratum laceaquatis qui qui verferf omnimi, et que nobit, con nobissi doloratem rem cum exped modit doluptus sant, solorionsed eiur, sus,uga. Vit officiet quatiis earibus et que nobit, con nobissi doloratem rem modit doluptus sant, solorionsed eiur, ne doluptatus rem est, sit liquam quam idendit aspit, sendanda con cum exped erferitio. sapeditati Nem quisi dellam, ommolore ipsa cus denia net experci vendisit andae. plam Cere elles dipis repel sunto incimi, blamendus sequi denisita- doles labo. Nem re nulpar. simet eicia dolum. etur? Um sum quo cul- ciusdandae nobit, simet eicia dolum nobit aut eum fugitas sus,uga. Vit officiet quatiis earibus cius- Xerepudigenit venis accum sum aut aut Ugia natibus aut di ipsus dolupta ne voluptatur a conempo rationseque non pe- es earum dolum quis in et eseraepeliam volo omnihil rerem laceaquatis que pro tem volupta dolorerrorro consequidus dolumenis ateces sed esti aperuptam berero acepre labore niatur? rae omnimpos arum aut eostrum aut fugit verferf etur? erferitio. Um sum Nem quo dellam, cullabo. ipsa Nem cus re denia nulpar Haribus quas moluptatur? Obisquidit et quam, cone quatemporro cum et utest, vendisit plam elles.» quam am, nostiusda doluptiore conseni sim eost, nimi, occuptio Doluptur to aut ipiet untiant veles nihicient. esenimaio. Experio quis aut i. quid que 01 Mi, eos plaborit, sunt ut excerum voluptas conesequo volupta estiur arum squidel debis ex atur, etur conectur sam remporerum alitibu sandem alitiae etus Itation con expeditius di totae rem volorem quae. Olut is sum rest.et optur etus reium dolliassin ipsus cusciis solor sequam reste aditatat quam, ut sit ea quissusanda Pra nobitinimus expelescil ipist 02 Mi, eos plaborit, sunt ut excerum voluptas conesequo volupta estiur arum debis atur, dellabouga. Nam ium dolorro velis aspedi quatiunt mo quas magnit enitiore modicata dolupti que deleniametur consequo tet remqui verupta cullorrovit. tatiunt, si bea sandis pliam nus enti resequae. acepre labore niatur Aspient di utemque im quae quae. Olut is sum rest.et optur reium ipsus solor reste aditatat ut ea quissusanda Semepudigenit venis accum sum aut aut conectur alitibu sandem etus esenimaio. Itation con expeditius di totae rem volorem Xerepudigenit venis accum sum aut aut um harumetur, voluptissus, int, Itatibea. assin pore quae que ideris simod que corum fuga. maxim inctatur maximet ut 02 dellabouga. Nam ium dolorro velis aspedi quatiunt mo quas magnit enitiore dolupti acepre labore niatur? nient et occum idendit aspit, sendanda Occabo. Orum quid quibusa Id epelitatur? qui alita dolupti doloribus etur re videm deleniametur remqui cullorrovit. con cum exped modit doluptus Doluptur sant, solorionsed eiur, sus,uga. Vit officiet mus expelescil quatiis accatum ipist aspient eos di simi, utemque utentiunt im quaerchil re eatur ma- se volest doluptam volupta aute aut untiant Quistib quid eroratibusam que pra nobitini- harchil ipsum hitatemolo volor ea ante Quatquiae consequate minulpa vendero- niaerero 03 Haribus quas moluptatur? Obisquidit quam am, nostiusda doluptiore conseni earibus ciusdandae nobit, vellent quae maxim volor inctatur xim ipsuntiatem maximet ut il illaccus quatquiae minulpa est au-niaerero est, con pro evendecturi bustio velecab illitem explabor ature acepre labore niatur? doluptati pore quatquis optus. apienimporia Con pro evendebis as sitatur, quis in- 04 Xerepudigenit venis accum sum aut aut squidel ex etur sam remporerum alitiae sam, samus ea dolupta doluptatis etus dolliassin cusciis sequam ad quam, sit dam estis es magnis sus dis re bis endionest quis aut eos Xerepudigenit sit aut ommolen venis tinimodis accum sum venihit aut ea aut volor am nobis mint. modicata que consequo tet verupta tatiunt, si bea sandis pliam nus enti resequae. ndiciist plia sam qui berchil estis fugitatur restior. aut apis dis nis am quaepedis Ugia natibus aut di ipsus dolupta ne vo- Occabo. Orum quid quibusa epelitatur? modia alia que doluptate volector molendi anducia consed acepre ut perore labore erio niatur? vendae. Ut uae que ideris simod que corum fuga. Itatibea. quistiu sandis Id dolorias qui alita maxim dolupti laut doloribus eumetur? hitatemolo ea ante consequate rae vendero- omnimpos arum aut eostrum aut fugit accatum eos simi, utentiunt quaerchil ma- etur luptatur re videm a conempo rationseque non pe- Quistib eroratibusam harchil ipsum volor Doluptur aut untiant quid que pra nobitinimus expelescil ipist aspient di utemque im Natur? Acepe sime pore sin quatquis natus, apienimporia que nonse- as sim sitatur, eost, in- nimi, occuptio to ipiet veles nihi- re eatur se volest doluptam volupta aute re eatur se volest doluptam volupta et quam, aute cone quatemporro cum et utest, xim ipsuntiatem il illaccus doluptati optus. quae maxim inctatur maximet ut quatquiae minulpa niaerero est, con pro evende- et que nobit, con venihit nobissi ea volor doloratem am nobis rem mint. maxim quia is eicia nis ea quam, ut molocturi bustio velecab illitem explabor ature Der gute Ratschlag ne doluptatus cturi rem bustio est, sit velecab liquam illitem quam explabor cient. Experio ature quis aut inullant im rem rerit pore quatquis apienimporia as sitatur, inbis quis aut eos sit aut ommolen tinimodis simet eicia dolum nobit aut eum fugitas rep udictas sequatem volorep ersperferis venihit ea volor am nobis mint. molendi consed ut perore erio vendae. Ut conse vit amus Ugia pratum natibus qui aut qui di omnimi, ipsus dolupta acitem ne volendae voluptatur ommolore a conempo net experci rationseque renissi non tatios pe- aut reptate molorumquia il- Natur? Acepe sime sin natus, que nonseluptatus rem est, sit liquam quam et porepera sumque adi Acepe sime sin natus, que nonsene do- fugitatur aut apis dis nis am quaepedis sapeditati quisi quistiu sandis dolorias maxim laut eume. andae. Cere dipis rae sunto omnimpos blamendus arum aut doles eostrum loribus aut fugit nonsedicia sam que omnienimus ne doluptatus rem est, sit liquam quam que nobit, con nobissi doloratem rem volupta consequidus et quam, ateces cone quatemporro aperuptam cum maiorrum et utest, Mag. pharm. Max Mustermann mit Team dolo tem lant etur autem nobis et que nobit, con nobissi doloratem rem simet eicia dolum nobit aut eum fugitas Natur? Acepe sime sin natus, que nonsene doluptatus rem est, sit liquam quam etur? Um sum quo cient. cullabo. Experio Nem quis re aut nulpar inullant ribus im rem ea rerit corem coressim «Agnam fugitatem quae sum explabo. voluptatem volor- conse vit amus pratum qui qui omnimi, sapeditati quisi ommolore net exper- earum quis eseraepeliam sim eost, nimi, rerem occuptio que pro to ipiet magni veles dolorion nihi- num fuga. Gia nostis molo- simet eicia dolum nobit aut eum fugitas conse vit amus pratum qui qui omnimi, et que nobit, con nobissi doloratem rem maxim quia is eicia nis ea quam, ut molorep simod udictas que sequatem corum fuga. volorep Xerepudigenit ersperferis venis aruptaqui accum dolorerrorro sum aut aut dolumenis sed andae. Cere dipis sunto blamendus doles doles volupta consequidus ateces apeporem fugitatur siniasp iciissim cones sapeditati quisi ommolore net experci ci andae. Cere dipis sunto blamendus simet eicia dolum nobit aut eum fugitas uae que ideris conse vit amus pratum qui qui omnimi, Occabo. Orum acitem quid quibusa volendae epelitatur? porepera sumque acepre labore adi niatur esti berero es dolum in et volo omnihil volupta consequidus ateces aperuptam ruptam earum quis eseraepeliam rerem que pro etur? Um sum quo cullabo. sapeditati quisi ommolore net experci Quistib eroratibusam renissi tatios harchil aut ipsum reptate volor molorumquia illoribus utentiunt nonsedicia quaerchil sam ma- que omnienimus d qui alita dolupti ipsa doloribus cus denia etur vendisit re videm plam elles repel in- etur? Um sum quo cullabo. Nem re nulpar Nem re nulparnatur? laceaquatis verferf erferitio. Nem dellam, earum quis eseraepeliam rerem que pro andae. Cere dipis sunto blamendus doles Musterfirma Mag. pharm. Max Mustermann accatum eos simi, volupta consequidus ateces aperuptam Modi di ut reriate ne deliae di Beispielstraße Musterstadt xim officiam, ipsuntiatem si maiorrum il illaccus dolo doluptati tem lant optus. etur autem hitatemolo nobis ea ante cimi, consequate sequi denisitatem. venderore eatur molo- se volest doluptam volupta aute ne doluptatus rem est, sit liquam quam Acepe sime sin natus, que nonsene do-» Natur? Acepe sime sin natus, que nonse- earum quis eseraepeliam rerem que pro doluptaquia doluptatem siminvenis. Herausgeber T F re eatur Doloriae volupta tiorro quam invenihite Ecerum et omnissiti comnimagnisi dolupta tibusa derereptio blabore renis aci- Öffnungszeiten: Mo - Fr Uhr Sa Uhr se volest magni doluptam dolorion volupta num fuga. aute Gia nostis etur? Um sum quo cullabo. Nem re nulpar- pore nonsed quatquis ribus apienimporia ea corem as coressim sitatur, fugitatem incturi bustio velecab illitem explabor ature simet eicia dolum. etur? Um sum quo cul- que nobit, con nobissi doloratem rem pore explabo. quatquis et que nobit, con nobissi doloratem rem luptatus rem est, sit liquam quam et luptatus et perit vendell iquibus abore pis eariatquis solupta erferib usandisit, sam volum eos inctint alit rem coriporum cus. To quiat eiusant officias iure, qui dit venihit ea volor am nobis mint. labo. Nem re nulpar. simet eicia dolum etur? et renducium debit, aute dolorerspis do- ea ipit et prorehene nobitibus. Flugpreis! zu folgenden Themen Telefon Hier kann ein Text stehen der mehrer Hier kann Zeilen Ihr läuft Einleitungstext passend zum Thema stehen «Hier kann ein Statment von ihnen stehen.» Musterfirma Max Mustermann Beispielstraße Musterstadt Österreich Bitte frankieren Hier kann Ihr Text stehend passend zum Thema Unsere Topangebot facepe nonsequiat mos et, que veligenis re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet magnis peditium fuga. Occus, as eium vente volut facimet adis quis modiassunto conem re conseque consed eturerfero quas dest. facepe nonsequiat mos et, que officab oritemquam etus adis aut quat Nis culles eiuntibea quiscideres quo veligenis re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibe- ecatissimped quas voloriae susanis. volum hiliquam labo. Et qui occabor arum qui conet magnis peditium fuga. facepe nonsequiat mos et, que per homines Hier steht eine kleine Zwischenüberschirft veligenis re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet magnis peditium fuga. Musterfirma Beispielstraße Musterstadt Occus, as eium vente volut facimet adis quis modiassunto conem re conseque occatureicia dolore officie Et qui occabor ecatissimped quas ndelluptata consed eturerfero quas. voloriae susanis ipsunt. Hier steht eine Headline Hier steht eine Headline Nis culles eiuntibea quiscideres quo tem facepe nonsequiat mos et, que officab oritemquam etus adis aut quat veligenis re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibe- volum hiliquam labo. Et qui occabor ecatissimped quas voloriae susanis. arum qui conet magnis peditium fuga. Ut quideni hilicim quam hit vit voles- Musterfirma Max Mustermann Beispielstraße Musterstadt T F Öffnungszeiten: Mo - Fr Uhr Sa Uhr Bitte frankieren Nis culles eiuntibea quiscideres quo officab oritemquam etus adis aut quat volum hiliquam labo. Et qui occabor ecatissimped quas voloriae susanis. Anrede Vorname Name Strasse Plz Ort Land facepe nonsequiat mos et, que veligenis re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet magnis peditium fuga. Occus, as eium vente volut facimet adis quis modiassunto conem re conseque occatureicia dolore officie ndelluptata consed eturerfero quas. Quo officab oritemquam etus adis aut quat volum hiliquam labo. Et qui occabor ecatissimped quas voloriae susanis ipsunt.. Musterapotheke Beispielstraße Musterstadt T F «Hier steht ein persönliches Statement, das über mehrere Textzeilen läuft. Id molores ad et labo. Ecto inctur. Alit exped quas endi idundae doluptiatem remporatem igene volo tem quam hit, utemolu ptature.» Mag. Maxima Mustermann Musterfirma Beispielstraße Musterstadt T F Musterfirma Max Mustermann Beispielstraße Musterstadt T F Öffnungszeiten Mo - Fr: und Uhr Sa: Uhr Mit jedem Einkauf Punkte sammeln Ut quideni hilicim quam hit vit volestem facepe nons quiat mos et, que veligenis re nobit, anis re ilibus re, utecust orehenet officae nonest repelibearum qui conet. ilibus re. F KMU-MARKETING FIRMENNEWS 04 APOTHEKENNEWS FIRMENNEWSHier steht eine Headline Hier passen steht zum eine Headline passen Thema zur Story Bereit für Veränderungen! Ja, ich möchte weitere Informationen Absender (bitte vollständig ausfüllen) Vorname Name Strasse Hausnummer PLZ Ort Musterfirma Max Mustermann Beispielstraße Musterstadt T Hier steht eine Headline passen zur Coverstory. Hier steht eine Headline passend zur Reportage TOP-Themen Hier steht eine Headline passend zum Thema Jetzt in Aktion! Sparen Sie 20% vom regulären Impressum Hier steht eine Headline Hier steht eine Headline - Wir wünschen einen angenehmen Sommer. Bereit für Veränderungen! Sparen Sie mehr als 15% vom normalen Reisepreis! Hier kann Ihr Einleitungstext passend zum Thema stehen er steht eine Zwischentitel Überschrift KUNDENZEITUNG POSTMAILING TÜRHÄNGER VISITEN-/KUNDENKARTE/SAMMELPASS Format DIN A2 auf DIN A4 (Kreuz- Format 200 x 115 mm geschlossen, Format 102 x 180mm, Druck Format 85 x 55 mm, Druck 4c/4c, bruch), Druck 4c/4c, Papier 115g offen 419 x 200 mm, Druck 4c/4c, 4c/4c, Papier 350g Papier 350g 2-seitig 4-seitig Gestaltung 948,00 Papier 170g, personalisiert, post- Gestaltung 158,00 Gestaltung 158,00 237,00 Druck 500 Stück 262,00 fertig, exkl. Portokosten Druck Stück 203,00 Druck 500 Stück 98,00 159,00 Druck Stück 311,00 Gestaltung 474,00 Druck Stück 313,00 Druck Stück 105,00 169,00 Druck Stück 457,00 Druck Stück 1.274,00 Druck Stück 112,00 217,00 Druck Stück 1.344,00 Druck Stück 124,00 395,00 Druck Stück 1.955,00 Preise exkl. Mwst. und Versandkosten. Text- und Bilddaten stellt der Auftraggeber. Irrtümer sowie Produkt- und Preisänderungen vorbehalten.

10 MASSNAHMEN FÜR IHRE WERBEKAMPAGNE. WERBUNG AM POINT OF SALE (POS) POINT OF SALE STANDDISPLAY KUNDENSTOPPER WECHSELRAHMEN PROSPEKTHALTER Alu-Steher mit Klemmschienen Qualitäts-A-Steher aus Alu mit Alu-Klapprahmen mit mit UV- Attraktiver Thekenprospektauf- für einfachen Sujetaustausch, UV-beständiger antireflektieren- beständiger antireflektierender steller für DIN A4 Formate, inkl. Druck und Tasche der Posterschutzfolie, passend Posterschutzfolie, passend für Fülltiefe ca. 4 cm Format: 80 x 202 cm für DIN A1 Plakate Din A1 Plakate 1 Stück 33,00 Gestaltung 158,00 1 Stück 79,00 1 Stück 29,00 2 Stück 66,00 1 Stück 118,00 2 Stück 158,00 2 Stück 58,00 5 Stück 149,00 2 Stück 236,00 5 Stück 355,00 5 Stück 130,00 5 Stück 531,00

11 Sehr geehrter Herr Mustermann, maio comnis estrum eos reperem eost exceaqui officti umquae dolupta dolore dollectio es est, sus eost alist, suntias delestiur aut ex enis rerumqu aecaerro et esecumquam ipsaest, cus eosantent hitat. Ucia venis et fugiam doluptatem faccaectat. Themenübersicht Suntias delestiur aut ex enis rerumqu aecaerro et esecumquam Voloratis enis saniat velibus dolenis am, occatectore nos quasperia Odi sint quam il ex earuptas sequae nis rae rem Aut ex enis rerumqu aecaerro et esecumquam Hier steht die Überschrift des ersten Artikels Hier steht die Überschrift des zweiten Artikels Hier steht die Überschrift des dritten Artikels Hier steht die Überschrift des vierten Artikels Newsletter Abmeldung: Wenn Sie von uns keine Newsletter mehr wünschen, können Sie sich hier abmelden. Musterapotheke Musterfirma Mag. pharm. Beispielstraße Max Mustermann 123 Beispielstr Musterstadt 6899 T +43 T F F Sehr geehrter Herr Mustermann, am, occatectore nos quasperia similles dolorporese rae am, solectatur sitatiis aut am, quatio. Am re porest aut maio comnis estrum eos reperem eost exceaqui officti umquae dolupta dolore dollectio es est, sus eost alist, suntias delestiur aut ex enis rerumqu aecaerro et esecumquam ipsaest, cus eosantent hitat. Ucia venis et fugiam doluptatem faccaectat. Themenübersicht Newsletter Abmeldung: Suntias delestiur aut ex enis rerumqu aecaerro et esecumquam Voloratis enis saniat velibus dolenis am, occatectore nos quasperia Odi sint quam il ex earuptas sequae nis rae rem Aut ex enis rerumqu aecaerro et esecumquam Hier steht die Überschrift des ersten Artikels Hier steht die Überschrift des zweiten Artikels Hier steht die Überschrift des dritten Artikels Hier steht die Überschrift des vierten Artikels Wenn Sie von uns keine Newsletter mehr wünschen, können Sie sich hier abmelden. Musterapotheke Musterfirma Mag. pharm. Beispielstraße Max Mustermann 123 Beispielstr Musterstadt 6899 T +43 T F F KMU-MARKETING ERFOLGREICHES MARKETING. MIT MODERNER WEBSEITE UND NEWSLETTER INTERNET UND MODERNES CMS-SYSTEM FÜR IHRE WEBSEITE NEWSLETTER Firmennews Webseite mit moderner CMS-Technologie Firmennews (Content-Management-System) inkl. Hosting Einfaches System zur selbstständigen Bearbeitung von Webinhalten Optimiert für mobile Endgeräte Tool für Suchmaschinenoptimierung Einbindung von Filmen, Google Maps, Social Media, Bilder-Galerien uvm. Newsletter Domain und Konto WEBSEITE Webseite inkl. Hosting für ein Jahr, Anpassung Standard-Template auf Ihr Corporate Design Webpaket S (Befüllung 5 Seiten) 1.200,00 Webpaket M (Befüllung 10 Seiten) 1.500,00 Webpaket L (Befüllung 15 Seiten und Einrichtung Webshop) 2.000,00 Ab dem 2. Jahr fallen für das Content-Management-System jährliche Kosten von 225,00 an. NEWSLETTER FÜR -VERSAND Newsletterbefüllung mit Standardtemplate auf Basis von 5 Artikeln, bereitgestellte Adressen für Datenimport, inkl. Analyse und Report zur Aussendung Einrichtung Newsletter 316,00 Befüllung mit 5 Artikeln 395,00 Import Adressen 158,00 Versand Adressen 80,00 Versand Adressen 120,00 Preise exkl. Mwst. und Versandkosten. Text- und Bilddaten stellt der Auftraggeber. Irrtümer sowie Produkt- und Preisänderungen vorbehalten.

12 WIR SIND FÜR SIE DA IN ÖSTERREICH Extra Marketing Service GmbH Lustenauerstraße Dornbirn IN DER SCHWEIZ Extra Marketing Service GmbH Unterlettenstrasse Widnau T F T F

ERFOLGREICHES MARKETING FÜR KLEIN- UND MITTLERE UNTERNEHMEN. www.extramarketing.eu

ERFOLGREICHES MARKETING FÜR KLEIN- UND MITTLERE UNTERNEHMEN. www.extramarketing.eu ERFOLGREICHES MARKETING FÜR KLEIN- UND MITTLERE UNTERNEHMEN WERBUNG EXTRA WIRKSAM. UNSERE STÄRKEN SIND IHR VORTEIL Wir entwickeln individuelle, wirksame und effiziente Marketing- und Vertriebskonzepte,

Mehr

VERTRIEBSMARKETING WIR MACHEN AUS IHREN VERTRIEBSPARTNERN ERFOLGREICHE LOKALE MARKENBOTSCHAFTER

VERTRIEBSMARKETING WIR MACHEN AUS IHREN VERTRIEBSPARTNERN ERFOLGREICHE LOKALE MARKENBOTSCHAFTER VERTRIEBSMARKETING WIR MACHEN AUS IHREN VERTRIEBSPARTNERN ERFOLGREICHE LOKALE MARKENBOTSCHAFTER EXTRAMARKETING Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und langfristig mit Ihnen erfolgreich zu sein. JOSEF

Mehr

3EXTRA- EXTRAMARKETING WIR WERBEN EXTRA WIRKSAM MARKETING

3EXTRA- EXTRAMARKETING WIR WERBEN EXTRA WIRKSAM MARKETING 3EXTRA- MARKETING EXTRAMARKETING WIR WERBEN EXTRA WIRKSAM Mit kreativen Konzepten faszinieren wir Menschen, mit erfolgreichen Kampagnen übertreffen wir Erwartungen. Wir beherrschen sämtliche Facetten zeitgemäßer

Mehr

Alte Nationalgalerie. Alte Nationalgalerie. Staatliche Museen zu Berlin Bodestraße 1-3 10178 Berlin. ausgeführte Arbeiten:

Alte Nationalgalerie. Alte Nationalgalerie. Staatliche Museen zu Berlin Bodestraße 1-3 10178 Berlin. ausgeführte Arbeiten: Alle Kunst ist Maß. Maß gegen Maß, das ist alles. Die Maße, oder bei Figuren die Proportionen, bestimmen den Eindruck, bestimmen die Wirkung, bestimmen den körperlichen Ausdruck, bestimmen die Linie, die

Mehr

Unsere Passion garantiert Ihre Qualität.

Unsere Passion garantiert Ihre Qualität. Deutsch English Jobs jobs Kontakt Unsere Passion garantiert Ihre Qualität. SKS AG entwickelt und produziert seit 1981 Kunststoffteile im Spritzgiessverfahren. Vielseitigkeit bei der Suche nach individuellen

Mehr

Subtitle 14pt, ZAB 16,5pt Title 24pt, ZAB 27,5pt. 52,5 mm. Das Prinzip der Formatteilung für die Titelgestaltung 5. 105 mm. 115 mm. 128,5 mm.

Subtitle 14pt, ZAB 16,5pt Title 24pt, ZAB 27,5pt. 52,5 mm. Das Prinzip der Formatteilung für die Titelgestaltung 5. 105 mm. 115 mm. 128,5 mm. 2 3 52, 6 7 9 8 Das Prinzip der Formatteilung für die Titelgestaltung 5 4 10 Subtitle 14pt, ZAB 16,5pt Title 24pt, ZAB 27,5pt 11 128, 138 mm 1 74 mm 198 mm 52, Das Prinzip der Formatteilung für die Titelgestaltung

Mehr

FC KNUTWIL Logo-Design

FC KNUTWIL Logo-Design DESIGNHEIT. Büro für visuelle Kommunikation Jonas Meyer Bahnhofplatz 6 CH-6210 Sursee T +41 41 678 20 20 buero@designheit.ch www.designheit.ch DESIGNHEIT. Büro für visuelle Kommunikation FC KNUTWIL Logo-Design

Mehr

Estella Ga. Genima expero di alignat eiure coribus. Icil in expe peria cone pos et moditia turibus plit qui consecabo. Ut am estis di dendunt hiliqui invendi tassimin peratur? Arum il ium volore veror

Mehr

Betreff: Angebot für die Miete von Eyecatcher. 31. März 2016. Sehr geehrte Damen und Herren,

Betreff: Angebot für die Miete von Eyecatcher. 31. März 2016. Sehr geehrte Damen und Herren, Betreff: Angebot für die Miete von Eyecatcher 31. März 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, Equam alignias dolorernate nesectatetum quibus, velecte solorum earchit excepelest, aut millabo rrovitatiis rat

Mehr

das corporate design manual Version 1/2012

das corporate design manual Version 1/2012 das corporate design manual Version 1/2012 CORPORATE DESIGN MANUAL Salzburg Research ist eine auf Informationstechnologie (IT) fokussierte, wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung. Salzburg Research versteht

Mehr

UNTERNEHMENS-PORTRAIT DER PARTNER FÜR IHREN IMMOBILIENVERKAUF

UNTERNEHMENS-PORTRAIT DER PARTNER FÜR IHREN IMMOBILIENVERKAUF UNTERNEHMENS-PORTRAIT DER PARTNER FÜR IHREN IMMOBILIENVERKAUF WIR STELLEN UNS VOR. Unternehmen Hertig Immobilien ist ein etabliertes Immobilienmaklerbüro in Dübendorf. Wir sind spezialisiert auf den Verkauf

Mehr

Das umfangreiche Modulsystem

Das umfangreiche Modulsystem KARGA Subline? Das umfangreiche Modulsystem ermöglicht den Bau von Raumteilern, Stelen, Wändflächen oder Deckenelementen. Beleuchtet oder unbeleuchtet macht KARGA eine gute Figur. KARGA modular??? 1 Kedernut

Mehr

CD-Manual Bündnisse für Bildung Richtlinien für die Partner

CD-Manual Bündnisse für Bildung Richtlinien für die Partner CD-Manual Bündnisse für Bildung Richtlinien für die Partner Stand: Dezember 2014 www.buendnisse- fuer- bildung.de Über das CD- Manual Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt Materialien

Mehr

Fachklinik Klosterwald

Fachklinik Klosterwald GEMEINSAM AUF AUF DEM DEM WEG WEG Corporate Design Handbuch Stand_06.12.2011 Stand_10.8.2011 Das Corporate Design der In dieser Broschüre sind die wesentlichen Gestaltungsgrundsätze für das Corporate Design

Mehr

Mediadaten 2016 100% wo s schön ist. Heimatgefühl. Mit. Alles einfach finden

Mediadaten 2016 100% wo s schön ist. Heimatgefühl. Mit. Alles einfach finden Mediadaten 2016 wo s schön ist 100% Heimatgefühl 2016 a... rum... machen wir das Magazin Das Konzept Der große Freizeittrend: Raus auf's Land, oder mal wieder in eine attraktive Stadt und bloß nicht zu

Mehr

Corporate Design Manual. Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien. Copyright FH Burgenland

Corporate Design Manual. Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien. Copyright FH Burgenland Corporate Design Manual Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien 2 Das Corporate Design der Fachhochschule Burgenland Mit der Einführung des Corporate Designs präsentiert sich die FH Burgenland intern

Mehr

G7-Gipfel 2015. Design-Manual. Stand: 11. März 2015

G7-Gipfel 2015. Design-Manual. Stand: 11. März 2015 G7-Gipfel 2015 Design-Manual Stand: 11. März 2015 2 Inhalt Inhalt 3 Nutzungsbedingungen 4 Logo 8 Farben 9 Schriften 10 Printmedien 17 Werbemittel 21 Technische Informationen Presse- und Informationsamt

Mehr

G7-Gipfel 2015. Design-Manual. Stand: 5. November 2014

G7-Gipfel 2015. Design-Manual. Stand: 5. November 2014 G7-Gipfel 2015 Design-Manual Stand: 5. November 2014 2 Inhalt Inhalt 3 Nutzungsbedingungen 4 Logo 9 Farben 10 Schriften 11 Printmedien 18 Werbemittel 22 Technische Informationen Presse- und Informationsamt

Mehr

Corporate Design Basis

Corporate Design Basis Corporate Design Basis Inhalt Corporate Design Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte Zentrale Elemente des Corporate Designs 1.0 Basics 1.1 Destinationslogo 1.2 Markenlabel 1.3 Hausschrift und Designschrift

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL FÜR PRINT GESTALTUNGSRICHTLINIEN DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ

CORPORATE DESIGN MANUAL FÜR PRINT GESTALTUNGSRICHTLINIEN DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ CORPORATE DESIGN MANUAL FÜR PRINT GESTALTUNGSRICHTLINIEN DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ INHALT VORWORT 1. LOGO 2. FARBEN 3. SCHRIFTEN 4. GRAFISCHE ELEMENTE 5. GRUNDLAYOUT 6. ANWENDUNGSBEISPIELE

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. Version 01/2011

CORPORATE DESIGN MANUAL. Version 01/2011 1 CORPORATE DESIGN MANUAL Version 01/2011 2 NEUES GEMEINSAMES ERSCHEINUNGSBILD Unter Corporate Identity (CI) versteht man das Zusammenspiel aller Elemente, welche die Identität eines Unternehmens oder

Mehr

Südbadischer Fußballverband e.v. Logoverwendung Corporate Design

Südbadischer Fußballverband e.v. Logoverwendung Corporate Design Logoverwendung Corporate Design Stand: 07.08.2012 Vorwort Logoverwendung Um einen einheitlichen Auftritt im gesamten Verbandsgebiet, vor allem im Kontakt nach außen zu gewährleisten, wurde ein Styleguide

Mehr

Appsolut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt. Inhalt. Immer im Bilde. Die Mobility- Strategie. Personalwesen. Vertrieb. Service.

Appsolut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt. Inhalt. Immer im Bilde. Die Mobility- Strategie. Personalwesen. Vertrieb. Service. olut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt Die Mobility Staregie Bestens aufgestellt Sybase Unwired Platform und Afaria Interview In jeder Branche zu Hause 3D Systems Engineering GmbH ABAYOO Business

Mehr

Leitfaden Abizeitung-24.de

Leitfaden Abizeitung-24.de Leitfaden A b iz e it u n g -2 4.de 2 Programme für die Gestaltung Links zu den Testversionen Corel Draw Graphics Suite www.corel.com/de QuarkXPress www.quark.com/de/ Adobe Indesign CS5 Adobe Photoshop

Mehr

immo morgen.de Die Immobiliensuche der Region

immo morgen.de Die Immobiliensuche der Region Werbung für immomorgen.de ist Werbung für Sie! Lieber was in der Region? Für unser neues Onlineportal spielen wir auf allen Kommunikationskanälen. Nutzen Sie unsere Medialeistung und seien Sie von Anfang

Mehr

Kärntner Pfllegeatlas 2015

Kärntner Pfllegeatlas 2015 Kärntner Pflegeatlas Ihre Werbung im Who is Who der Kärntner Pflege Finden Sie uns online: www.pflegeatlas-kaernten.at 2015 Kärntner Pfllegeatlas 2015 Gültig für alle Anzeigen- und PR-Buchungen bis 31.10.2014

Mehr

Büro des Vizerektors für Lehre und Studienangelegenheiten. Lifelong Learning KURSPROGRAMM 2014/2015

Büro des Vizerektors für Lehre und Studienangelegenheiten. Lifelong Learning KURSPROGRAMM 2014/2015 Büro des Vizerektors für Lehre und Studienangelegenheiten Lifelong Learning KURSPROGRAMM 2014/2015 2 Lifelong Learning Medizindidaktik S.O.S Lehre und Teach the Teacher Die Qualität der Lehre ist mit von

Mehr

Leistungen Über Uns Kurse Kontakt Log In. Text: etwas ausführlichere Information, was ich von Meditrainment bekomme und was mir das nützt.

Leistungen Über Uns Kurse Kontakt Log In. Text: etwas ausführlichere Information, was ich von Meditrainment bekomme und was mir das nützt. Sehr kurzer Text: beantwortet die Fragen: Was wird geboten, warum Nutzen bekomme und was mir das nützt. bekomme und was mir das nützt. Text: etwas ausführlichere Information, was ich von Meditrainment.

Mehr

Werben auf EQUISTYLE Online

Werben auf EQUISTYLE Online Werben auf EQUISTYLE Online www.equistyle-magazine.com / Preisliste 2015 EQUISTYLE inszeniert alle Facetten des EQUESTRIAN-LIFESTYLE EQUISTYLE 3 www.equistyle-magazine.com ABOUT Umfangreiche und aktuelle

Mehr

Coaching und Training. Effizienter Arbeiten mit dem richtigen Know-how

Coaching und Training. Effizienter Arbeiten mit dem richtigen Know-how Coaching und Training Effizienter Arbeiten mit dem richtigen Know-how Rollen- und fachbereichsspezifische Schulungen Effizienter Arbeiten mit dem richtigen Know-how Wissen verständlich und individuell

Mehr

Internetvisitenkarte Die Basis-Webpräsenz für Arztpraxen

Internetvisitenkarte Die Basis-Webpräsenz für Arztpraxen Internetvisitenkarte Die Basis-Webpräsenz für Arztpraxen Warum einen Internetauftritt für Ärzte? Heute ist es nicht nur für jüngere, internetgewandte Patienten üblich, sich vor einem Erstbesuch bei einer

Mehr

Corporate Design Handbuch. Designrichtlinien für Publikationen des Auswärtigen Amts

Corporate Design Handbuch. Designrichtlinien für Publikationen des Auswärtigen Amts Corporate Design Handbuch Designrichtlinien für Publikationen des Auswärtigen Amts Corporate Design Handbuch Designrichtlinien für Publikationen des Auswärtigen Amts Impressum Herausgeber Auswärtiges Amt

Mehr

Grundlagen. Headline- und Texthierarchien

Grundlagen. Headline- und Texthierarchien Grundlagen Headline- und Texthierarchien Inhalt Überblick 3 Headlinehierarchien 4 Textformate und -auszeichnungen 5 Flyer / Newsletter / Einleger 7 Einladungen 9 Anzeigen 11 Messemedien und Aufstellwände

Mehr

Kunde. menditia aut arciendiatur maximi, tem vent, rum eum autassum quod quidere

Kunde. menditia aut arciendiatur maximi, tem vent, rum eum autassum quod quidere Deckblatt der BAG-Abrechnung für Debitoren mit Anschriftenfeld, Kontaktdaten des Kundendiensts und Mitteilungen DZB BANK GmbH - Nord-West-Ring-Straße 11-63533 Mainhausen - Deutschland Kurt Vorname Idrizovic

Mehr

Projektmarketing und Releasekommunikation. Softwareprojekte erfolgreich einführen und etablieren

Projektmarketing und Releasekommunikation. Softwareprojekte erfolgreich einführen und etablieren Projektmarketing und Releasekommunikation Softwareprojekte erfolgreich einführen und etablieren Zielgruppenspezifische Kommunikation - Ihr Schlüssel zum Erfolg Betroffene zu Beteiligten machen! Das ist

Mehr

text zum thema Alles, was Ihre Werbung noch erfolgreicher macht.

text zum thema Alles, was Ihre Werbung noch erfolgreicher macht. thema text zum thema monatlich wechselnder angebotsartikel Alles, was Ihre Werbung noch erfolgreicher macht. Standschild mit Edelstahlpfosten, Schild aus Acrylglas, inkl. Druck bilder zum jeweiligen tehma

Mehr

Mediadaten. Erstes gratis Geniessermagazin für Tablets in der Schweiz! Bereits jetzt mit über 58 000 Abonnenten. Gourmet-Newsletter

Mediadaten. Erstes gratis Geniessermagazin für Tablets in der Schweiz! Bereits jetzt mit über 58 000 Abonnenten. Gourmet-Newsletter Erstes gratis Geniessermagazin für Tablets in der Schweiz! Bereits jetzt mit über 58 000 Abonnenten Gourmet-Newsletter 2x monatlich 400 000 Abonnenten Mediadaten Q Tablet Magazin Tablet Magazin «Gourmet

Mehr

scheidegger architekten gmbh Website www.scheidegger-architekten.ch

scheidegger architekten gmbh Website www.scheidegger-architekten.ch Website «Home» 50 px 1/4 oder 1/6 von Gesamtbreite 3/4 oder 5/6 von Gesamtbreite Logo SA 130 px x 130 px x: zentriert y: 50 px Format: Navi Schriftgrösse: 24 pt Zeilenabstand: 28 pt Spezielles: Kleinbuchstaben

Mehr

Manual zum Corporate Design (CD) der TU Graz

Manual zum Corporate Design (CD) der TU Graz Wissen Technik Leidenschaft Manual zum Corporate Design (CD) der TU Graz Corporate Design-Richtlinie des Rektorates (RL 92000 CODE 057-01) und Anwendungshilfen www.cd.tugraz.at Teil 1: Corporate Design

Mehr

HANDOUT Neues Internetdesign der TU Chemnitz Grafik und Corporate Design Arbeitsstand 22.01.2014

HANDOUT Neues Internetdesign der TU Chemnitz Grafik und Corporate Design Arbeitsstand 22.01.2014 HANDOUT Neues Internetdesign der TU Chemnitz Grafik und Corporate Design Arbeitsstand 22.01.2014 Inhalt Startseite 3 Allgemeine Gestaltungshinweise 4 Layout 5 Linke Navigationsleiste 6 Layout 7 Bilder

Mehr

MESSE DRESDEN Styleguide

MESSE DRESDEN Styleguide Logo MESSE DRESDEN Styleguide Das Handbuch zum Corporate Design befindet sich gerade in Bearbeitung. Alle Kernbestandteile sind in knapper Form im Styleguide zusammengefasst. Realisierung und Umsetzung

Mehr

Das Jahrbuch für moderne Finanzchefs

Das Jahrbuch für moderne Finanzchefs CFO JAHRBUCH 2015 Das Jahrbuch für moderne Finanzchefs ANZEIGENSCHLUSS: 6. JUNI 2014 Expertenwissen zu aktuellen Trends und Innovationen aus den Bereichen Accounting, Controlling, Treasury, IT, Personal,

Mehr

in ihrer kommunikation

in ihrer kommunikation wir wissen, wie Ma n wir unterstützen sie in ihrer kommunikation Ci-entwicklung Katalog-produktion Magazin-Gestaltung Webdesign Newsletter Apps SuchmaschinenOptimierung MICHAEL KORS THOMAS SABO ERNSTES

Mehr

CD-Manual Mehr.Wert.Leben. CD-Manual Mehr.Wert.Leben. 1

CD-Manual Mehr.Wert.Leben. CD-Manual Mehr.Wert.Leben. 1 CD-Manual Mehr.Wert.Leben. CD-Manual Mehr.Wert.Leben. 1 Logo - Originalversion Logo - Originalversion Deutsche Version / Deutsche Version Zweisprachige Version / Zweisprachige Version 2 CD-Manual Mehr.Wert.Leben.

Mehr

SharePoint Consulting & Customizing. Die neue Art der Zusammenarbeit

SharePoint Consulting & Customizing. Die neue Art der Zusammenarbeit SharePoint Consulting & Customizing Die neue Art der Zusammenarbeit Die neue Art der Zusammenarbeit Entdecken Sie mit Microsoft SharePoint die neue Art der Zusammenarbeit! Share- Point Plattformen bieten

Mehr

Grün - Das Konzept für die Naturheilkunde-Elite.

Grün - Das Konzept für die Naturheilkunde-Elite. Grün - Das Konzept für die Naturheilkunde-Elite. Zielgruppenspezifische Endverbraucher- Kommunikation und Abverkaufssteigerung in den Kompetenzapotheken. permanent. Wirtschaftsförderung Warum starten wir

Mehr

Hallo! PORTFOLIO. STUDIO BENS Ludewig & Rheinwald GbR Ritterstraße 2, 10969 Berlin 030.864 520 43; bens@studio-bens.com; www.studio-bens.

Hallo! PORTFOLIO. STUDIO BENS Ludewig & Rheinwald GbR Ritterstraße 2, 10969 Berlin 030.864 520 43; bens@studio-bens.com; www.studio-bens. Hallo! PORTFOLIO STUDIO BENS Ludewig & Rheinwald GbR Ritterstraße 2, 10969 Berlin 030.864 520 43; bens@studio-bens.com; www.studio-bens.com Jens Ludewig [links] 2011 schloss er sein Studium der Visuellen

Mehr

Portrait-Varianten im IHK-Ausbildungsatlas

Portrait-Varianten im IHK-Ausbildungsatlas Einseitige Firmenportraits (990 Euro zzgl. MwSt.) Variante 1 1 max. 850 Zeichen : besteht seit 1964 vulputem iure con ea facilis augait prat eugiat. Ut nostrud tet, volore dolesse San henibh eugait non

Mehr

PET 25 CD-Manual. ABCDEFGH IJKLMNOPQ RSTUVWXYZ abcdefghijk lmnopqr stuvwxy. Corporate Design. PET-Recycling Schweiz D F I

PET 25 CD-Manual. ABCDEFGH IJKLMNOPQ RSTUVWXYZ abcdefghijk lmnopqr stuvwxy. Corporate Design. PET-Recycling Schweiz D F I PET 25 CD-Manual ABCDEFGH IJKLMNOPQ RSTUVWXYZ abcdefghijk lmnopqr stuvwxy PET-Recycling Schweiz Corporate Design D F I Item voluptas deliquatur?imillit, in et que nulparum la et ipit, coreste ceruntist

Mehr

L il Ly Z e il e r // Diplom-Designerin

L il Ly Z e il e r // Diplom-Designerin L il ly Z e il e r // Diplom-Designerin l e b e n s l a u f K o n t a k t B e r u f s e r F A H r u n g zum 01/2011 freiberufliche Tätigkeit als Kommunikationsdesignerin, Frankfurt am Main 11/2009 01/2011

Mehr

KMU. zählt! Druck PAKETE SPEZIAL GRATIS. WEB & SEO CHECK Seite 7. New Media & Design GmbH Kronenstrasse 9 8712 Stäfa. Telefon: 044 796 15 40

KMU. zählt! Druck PAKETE SPEZIAL GRATIS. WEB & SEO CHECK Seite 7. New Media & Design GmbH Kronenstrasse 9 8712 Stäfa. Telefon: 044 796 15 40 KONTAKT New Media & Design GmbH Kronenstrasse 9 8712 Stäfa Der1.Ein- Druck zählt! GRATIS WEB & SEO CHECK Seite 7 Telefon: 044 796 15 40 info@newmedia-design.ch www.newmedia-design.ch Tarife 2015 SPEZIAL

Mehr

MEDIZIN! KUNST! SUPPORT! das magazin für ulm & neu-ulm IN DER HEFTMITTE MÄRZ 2016 03 STADTGESCHICHTEN MENSCHEN KULTURTERMINE KINOTIPPS

MEDIZIN! KUNST! SUPPORT! das magazin für ulm & neu-ulm IN DER HEFTMITTE MÄRZ 2016 03 STADTGESCHICHTEN MENSCHEN KULTURTERMINE KINOTIPPS MÄRZ 2016 03 das magaz für ulm & neu-ulm STADTGESCHICHTEN MENSCHEN KULTURTERMINE KINOTIPPS MEDIZIN! KUNST! SUPPORT! www.tentschert.de PROF. DR. HEINZ MAIER PHILIP SCHNEIDER, MACHER DES ÄRZTEZENTRUMS»AREION«,

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual MEDIZINISCHE FAKULTÄT UNIVERSITÄTSKLINIKUM MAGDEBURG A. ö. R. Stand: 0.08.0 Zur Verbindlichkeit dieses Corporate Design Manuals Um der Bedeutung und dem Selbstverständnis der Medizinischen

Mehr

Kommunalwahlen 2016 Werbelinie Hessen Kandidatinnenmaterial

Kommunalwahlen 2016 Werbelinie Hessen Kandidatinnenmaterial Kommunalwahlen 2016 Werbelinie Kandidatinnenmaterial excersp elicimi llandam. Unsere/meine fünf ziele Unser Wahlkreis Hier steht Martina Mustermann und ihr Mustertext nam, consequi blam qui sitatur repe

Mehr

KMU ZÄHLT! DRUCK PAKETE SPEZIAL DER1.EIN- IHR KONTAKT GRATIS. WEB & SEO CHECK Seite 7

KMU ZÄHLT! DRUCK PAKETE SPEZIAL DER1.EIN- IHR KONTAKT GRATIS. WEB & SEO CHECK Seite 7 IHR KONTAKT Marketing & Business-Services Kontaktdaten: Proffima Marketing & Business Services Ferenbacherrain 2 CH-8909 Zwillikon (Affoltern a.a.) DER1.EIN- ZÄHLT! GRATIS WEB & SEO CHECK Seite 7 Telefon

Mehr

Bianca Mohr. Messestand für Produkte aus Recyclingmaterialien

Bianca Mohr. Messestand für Produkte aus Recyclingmaterialien Bianca Mohr Messestand für Produkte aus Recyclingmaterialien Jedes weggeworfene Objekt, jedes alte Material ist aufgeladen mit Geschichten, Erinnerungen und Bedeutungen, die es im Laufe seines Gebrauchs

Mehr

DESIGN & MARKETING // 2

DESIGN & MARKETING // 2 DESIGN & MARKETING blackpool.ag wurde im November 2010 als Netzwerkagentur von verschiedenen Medien-Agenturen gegründet. Dabei sind wir in der Lage, alle Bereiche der Kommunikation zu bündeln - von der

Mehr

Leistungen Vitae Das Design Das Finishing Das World Wide Web

Leistungen Vitae Das Design Das Finishing Das World Wide Web Leistungen Vitae Das Design klassische Werbung (Printkampagnen, Flyer, Plakate, Geschäftsaustattung) Logoentwicklung Anzeigen für Print- und Screenmedien Das Finishing Datenaufbereitung, insb. Prüfung

Mehr

Erfolgreiches Marketing für Verwalter

Erfolgreiches Marketing für Verwalter Neck+ Heyn W e r b e a g e n t u r Verband der nordrhein-westfälischen Immobilienverwalter e.v. Winterseminar 07. November 2008 Casino Hohensyburg Thema: kleines Budget große Wirkung! Erfolgreiches Marketing

Mehr

WIR SORGEN FÜR MORGEN

WIR SORGEN FÜR MORGEN WIR SORGEN FÜR MORGEN LEBENSWERTBERICHT 2012 Die Welt kann verändert werden. Zukunft ist kein Schicksal. Robert Jungk INHALT 4 Editorial 6 Highlights Unternehmen und Background 12 Die Wiener Städtische

Mehr

Copytest 06 2012 AufgAbe 1 Anzeigen 2

Copytest 06 2012 AufgAbe 1 Anzeigen 2 Copytest creativconcept werbeagentur gmbh prüfeninger straße 35 93049 regensburg tel. 0941 64 66 88-0 info@creativconcept.de www.creativconcept.de creativconcept 06 2012 Aufgabe 1 Anzeigen 2 Rund 450 ansässige

Mehr

Corporate Design. Gestaltungsrichtlinien für ein unverwechselbares Erscheinungsbild der Diözesanstelle Berufungspastoral BERUFUNGSPASTORAL (PWB)

Corporate Design. Gestaltungsrichtlinien für ein unverwechselbares Erscheinungsbild der Diözesanstelle Berufungspastoral BERUFUNGSPASTORAL (PWB) Corporate Design Gestaltungsrichtlinien für ein unverwechselbares Erscheinungsbild der Diözesanstelle Berufungspastoral Ein Hut macht noch keine Persönlichkeit. Ein komplettes und komplexes Erscheinungsbild

Mehr

interner Kennzeichnungsvermerk_12345 BEWERBUNG als Projektpartnerin/Projektpartner Fortsetzung Adresse Ansprechpartnerin/Ansprechpartner (Durchwahl):

interner Kennzeichnungsvermerk_12345 BEWERBUNG als Projektpartnerin/Projektpartner Fortsetzung Adresse Ansprechpartnerin/Ansprechpartner (Durchwahl): interner Kennzeichnungsvermerk_12345 GUT DRAUF-Koordination Muster-Modellregion Musterstraße 123 56789 Musterstadt Bitte senden an Vorname.Name@musteremail.de Bearb.-Nummer*: Bearb.-Zeichen*: *Bitte nicht

Mehr

CD-HANDOUT. Das Corporate Design der Technischen Universität Chemnitz Version 5 Mai 2014

CD-HANDOUT. Das Corporate Design der Technischen Universität Chemnitz Version 5 Mai 2014 CD-HANDOUT Das Corporate Design der Technischen Universität Chemnitz Version 5 Mai 2014 1 2 Inhalt Wort-Bild-Marke der TU Chemnitz Seite 5 Festlegung für den Einsatz und die Verwendung Hausfarben und Fakultätsfarben

Mehr

MEIN EXPERIMENT PASSIERT GERADE...

MEIN EXPERIMENT PASSIERT GERADE... MEIN EXPERIMENT MEIN EXPERIMENT PASSIERT GERADE... MEIN EXPERIMENT PASSIERT GERADE...... UND WIRD NIE ENDEN. VORAUSSETZUNG ERSCHAFFUNG STABILER ELEMENTE 1 2 3 4 Cd Kk Ge Ak DAS ZIEL EINE STABILE VERBINDUNG

Mehr

SEITE 3 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS FOTOS. SEITE 5 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS i PHOTOS SEITE 7 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS APERTURE

SEITE 3 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS FOTOS. SEITE 5 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS i PHOTOS SEITE 7 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS APERTURE SEITE 2 DAS FOTOBUCH SEITE 3 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS FOTOS SEITE 5 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS i PHOTOS SEITE 7 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS APERTURE SEITE 9 FOTOBUCH ERSTELLEN IN FOTOS & i PHOTO SEITE 10

Mehr

3 Formen. 3.1 Welche Wirkung haben Formen?

3 Formen. 3.1 Welche Wirkung haben Formen? Welche Wirkung haben Formen? 3.1 3 Formen Genau wie Farbe oder Schrift hat auch jede Form ihre Wirkung. Doch nicht nur die Form selbst, auch die Platzierung der Form trägt zur Wirkung der Seite bei. Dabei

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL EINLEITUNG > Vorwort 05 MARKE > Wort-Bild-Marke 07 > Abmessungen 08 > SW & Negativ 09 > Größe & Verwendung 10 > Falsche Anwendung 11 > Hintergrund 12 TYPOGRAPHIE > Markenschrift

Mehr

Mediadaten 2014/2015. in Kooperation mit

Mediadaten 2014/2015. in Kooperation mit Mediadaten 2014/2015 in Kooperation mit STARK FÜR IHRE ZIELE KOMMUNAL ist die führende Medienplattform für alle 11.197 deutschen Städte und Gemeinden und vertritt deren gemeinsame Interessen. Die Vernetzung

Mehr

Online. Offline. Crossmedia. Consulting.

Online. Offline. Crossmedia. Consulting. Online. Offline. Crossmedia. Consulting. Philosophie. KOLMAR - Marketing & Kommunikation unterstützt Unternehmen bei der Erschließung digitaler Märkte und der crossmedialen Kommunikation mit der relevanten

Mehr

KMU. zählt! Druck PAKETE SPEZIAL. Proffima. CHECK Seite 7 GRATIS

KMU. zählt! Druck PAKETE SPEZIAL. Proffima. CHECK Seite 7 GRATIS IHR KONTAKT Der1.Ein- Druck zählt! Proffima Management Services Kontaktdaten: Proffima Marketing Services Ferenbacherrain 2 CH-8909 Zwillikon (Affoltern a.a.) GRATIS CHECK Seite 7 Telefon 044 700 67 67

Mehr

Brand Guideline Grundlagen. 1 Universität Basel Brand Guideline / Grundlagen Version 2.1

Brand Guideline Grundlagen. 1 Universität Basel Brand Guideline / Grundlagen Version 2.1 Brand Guideline Grundlagen. 1 Universität Basel Brand Guideline / Grundlagen Version 2.1 Logo Universität Basel Versionen. Das Logo der Universität Basel gibt es in zwei Versionen: für die Zentralverwaltung

Mehr

Fragebogen für die Erstellung von Internetseiten

Fragebogen für die Erstellung von Internetseiten Fragebogen für das Webdesign Damit Sie optimal und e!ektiv beraten werden beziehungsweise damit ich ein individuelles, unverbindliches sowie kostenloses Angebot für Sie erstellen kann, benötige ich einige

Mehr

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING.

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. WEB.... SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. ÜBER UNS WEB SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG MARKETING Webdesign und Suchmaschinenoptimierung sind zwei Komponenten, die sich hervorragend ergänzen und maßgeblich

Mehr

Design-Book. Stand: September 2015 Digital animiert: webster.koenigsblau.ch Nur für den internen Gebrauch

Design-Book. Stand: September 2015 Digital animiert: webster.koenigsblau.ch Nur für den internen Gebrauch Design-Book Stand: September 205 Digital animiert: webster.koenigsblau.ch Nur für den internen Gebrauch Schriftwahl Wahl der Grundfarbe Wahl der Grundfarbe Die Grundfarbe zieht sich durch den gesamten

Mehr

Handhaben von Problemen mit Kivitendo

Handhaben von Problemen mit Kivitendo Handhaben von Problemen mit Kivitendo Fehler Eingrenzen, Bugreports erstellen, Ruhe bewahren Wulf Coulmann selbstständiger Kaufmann Berlin 11.10.2012 Wulf () Handhaben von Problemen mit Kivitendo 11.10.2012

Mehr

stand 2016 Corporate Design Manual der Universität Stuttgart

stand 2016 Corporate Design Manual der Universität Stuttgart stand 2016 Corporate Design Manual der Universität Stuttgart 1 Erscheinungsbild... 3 1.1 Grußwort... 4 1.2 Tradition und Entwicklung... 5 1.3 Leitidee... 6 1.4 6 Goldene Regeln... 7 2 Basiselemente...

Mehr

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke:

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke: Leistungen Vielfältigkeit ist unsere Stärke: OnlineMarketing Unsere Leistungen für Sie: ÜBERSICHT Als Full-Service Agentur bieten wir das gesamte Spektrum rund um Ihren digitalen Auftritt im Internet.

Mehr

Magazin. Magazin PRINT APP ONLINE. Mediadaten Nr. 6 2014/2015. Windows 8.1 optimiert Neues Update Seite 12. Microsoft Partner Network

Magazin. Magazin PRINT APP ONLINE. Mediadaten Nr. 6 2014/2015. Windows 8.1 optimiert Neues Update Seite 12. Microsoft Partner Network Microsoft Partner Network Magazin Magazin CeBIT 2013 Jahrgang 27 PRINT APP ONLINE Mediadaten Nr. 6 2014/2015 Windows 8.1 optimiert Neues Update Seite 12 Das Microsoft Partner Magazin PRINT APP ONLINE Microsoft

Mehr

Corporate-Design-Manual

Corporate-Design-Manual Corporate-Design-Manual Grundgestaltungselemente für die interne und externe Kommunikation Stand 05/2014 Corporate-Design (CD) Inhalt Ein Corporate-Design (CD) ist die einheitliche Gestaltung aller Kommunikationsmittel

Mehr

Wir sind jung, kreativ und ergebnisorientiert

Wir sind jung, kreativ und ergebnisorientiert Wir sind jung, kreativ und ergebnisorientiert Wir sind StatusGlow - die strategische Werbe- und Designagentur aus Leipzig mit Fokus auf digitale Medien. Wir erschaffen Identitäten für nternehmen, Produkte

Mehr

Technische Hochschule Mittelhessen Brand Book / CD-Manual

Technische Hochschule Mittelhessen Brand Book / CD-Manual Technische Hochschule Mittelhessen Brand Book / CD-Manual Corporate Design Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Corporate Design Manual Logos 3 Logo THM 4 Allgemeine Informationen/Vermaßung 4 Binärcode/Farben

Mehr

Designmanual. Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Mecklenburg. seite // 01. CD Manual des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Mecklenburg

Designmanual. Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Mecklenburg. seite // 01. CD Manual des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Mecklenburg Designmanual CD Manual des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Mecklenburg seite // 01 Vorwort Das Corporate Design der Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises in Mecklenburg leistet einen entscheidenden

Mehr

Inhalt. Formate und Raster im Corporate Design 3 Das Gesicht des Unternehmens

Inhalt. Formate und Raster im Corporate Design 3 Das Gesicht des Unternehmens FORMATE UND RASTER Inhalt Formate und Raster im Corporate Design Das Gesicht des Unternehmens Der ZF-Raster Proportionenraster 5 Grundlinienraster Rasteraufteilung DIN A Rasteraufteilung DIN A Rasteraufteilung

Mehr

Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit Öffentlichkeitsarbeit 07.05.2014 Nr. 1 Maßnahmen und Aktivitäten 1. Zeitung 2. Erreichbarkeit 3. Zufahrtsbeschilderung 4. Ort-zu-Ort-Navigation (Umgehung) 5. Web-Applikation 6. Stadträumliches Rendering

Mehr

Fragebogen zum Webdesign

Fragebogen zum Webdesign Fragebogen zum Webdesign BD media möchte sich mit Hilfe dieses Fragebogens ein Bild von Ihren Wünschen und Vorstellungen für Ihre neue Webseite machen. Damit wir Ihnen ein unverbindliches und kostenloses

Mehr

Biopharmaceuticals. New horizons in affordable healthcare. CORPORATE DESIGN Sandoz Biopharmaceuticals Corporate Design. Corporate Design Manual

Biopharmaceuticals. New horizons in affordable healthcare. CORPORATE DESIGN Sandoz Biopharmaceuticals Corporate Design. Corporate Design Manual CORPORATE DESIGN Sandoz Corporate Design.2 SPICKEL.2 SPICKEL Konsequente Transparenz.2.3 Anwendung des Spickels Der Spickel ist bleibt ein durchgehendes Corporate Identity-Element. Ein transparentes Erkennungsmerkmal

Mehr

Autorenrichtlinien zum Forschungsbericht der Beuth Hochschule für Technik Berlin

Autorenrichtlinien zum Forschungsbericht der Beuth Hochschule für Technik Berlin Autorenrichtlinien zum Forschungsbericht der Beuth Hochschule für Technik Berlin Der Forschungsbericht erscheint jährlich und soll einen Einblick in die vielfältigen Forschungstätigkeiten der Hochschule

Mehr

10 JAHRE SEPM FESTSCHRIFT ZUM JUBILÄUM

10 JAHRE SEPM FESTSCHRIFT ZUM JUBILÄUM DIE SEPM JAHRGANGSNAMEN 2003 kein Jahrgangsname 2004 kein Jahrgangsname 10 JAHRE SEPM FESTSCHRIFT ZUM JUBILÄUM 2005 James Watt 2006 Nikola Tesla 2007 Sir Alexander Robert Todd 2008 Antoine Henri Becquerel

Mehr

INHALT. Buchlesezeichen. Energie-Untersetzer. Geschenkpapiere. Geschenkkarten. Kalender. Klebefolien. Kühlschrank-Magnete. Mandalas.

INHALT. Buchlesezeichen. Energie-Untersetzer. Geschenkpapiere. Geschenkkarten. Kalender. Klebefolien. Kühlschrank-Magnete. Mandalas. LOOKBOOK 2015 INHALT Buchlesezeichen Energie-Untersetzer Geschenkpapiere Geschenkkarten Kalender Klebefolien Kühlschrank-Magnete Mandalas Poster Sticker / Aufkleber CHAKRen Buchlesezeichen Foto: Fotolia,

Mehr

Formulare, Broschüren, Flyer & Plakate, Anzeigen, Schilder, Videos, Werbeartikel Eventdesign: Logo, Flyer

Formulare, Broschüren, Flyer & Plakate, Anzeigen, Schilder, Videos, Werbeartikel Eventdesign: Logo, Flyer Editorial Design: Magazine, Programmhefte, Prospekte Corporate Design: Logo, Visitenkarten, Briefbögen, Stempel, Formulare, Broschüren, Flyer & Plakate, Anzeigen, Schilder, Videos, Werbeartikel Eventdesign:

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Die Firma YEAGER Cars wurde 2003 in Friedberg (Hessen) gegründet und produzierte zunächst Einzelfahrzeuge aus Serienmodellen von Audi und Ford. Mitte des Jahres 2007 entstand die

Mehr

Ihr Unternehmen besteht schon seit einiger Zeit, ist aber noch ausbaufähig?

Ihr Unternehmen besteht schon seit einiger Zeit, ist aber noch ausbaufähig? MOTTOGRAPHY CHECKLISTE UMSATZERHÖHUNG für Immobilienmakler Ihr Unternehmen besteht schon seit einiger Zeit, ist aber noch ausbaufähig? Wir haben für Sie eine Checkliste zusammengestellt, die Ihnen dabei

Mehr

Häufige Fragen zur elektronischen Rechnungsabwicklung

Häufige Fragen zur elektronischen Rechnungsabwicklung Leitfaden Häufige Fragen zur elektronischen Rechnungsabwicklung www.elektronische-rechnungsabwicklung.de ecommerce O s t b a y e r n Häufige Fragen zur elektronischen Rechnungsabwicklung Inhalt 1 Unter

Mehr

kreatives marketing & service design

kreatives marketing & service design ACKERSTRASSE 209 40235 Düsseldorf Tel : +49 (0) 211 30 17 61 54 Fax: +49 (0) 711 30 17 60 99 info@stormtree.de www.stormtree.de kreatives marketing & service design kreatives marketing & service design

Mehr

Styleguide für das Label «QualiKita» 1. Januar 2014

Styleguide für das Label «QualiKita» 1. Januar 2014 Styleguide für das Label «QualiKita» 1 Januar 2014 Inhalt Vorwort Grundsätzliches zum Label «QualiKita» 3 Allgemeines 2 1.1 Das Logo 5 1.2 Die Logo-Umsetzungen 6 1.3 Die Schutzzone 7 1.4 Unerlaubte Anwendungen

Mehr

10.0 Briefumschlag 20. 11.0 Anwendungen auf Werbemitteln 21. 12.0 Stellenanzeige 22 12.1 Image-Stellenanzeige 23. 13.0 Internetauftritt 24

10.0 Briefumschlag 20. 11.0 Anwendungen auf Werbemitteln 21. 12.0 Stellenanzeige 22 12.1 Image-Stellenanzeige 23. 13.0 Internetauftritt 24 BASIS CD-MANUAL INHALTSVERZEICHNIS Einleitung 1.0 Logotype 1 2.0 Farben 2 2.1 Farben 3 3.0 Schriften 4 3.1 Headlines 5 3.2 Sublines 6 3.3 Copies und Captions 7 3.4 Kleingedrucktes und Tabellen 8 3.5 Alternativschrift

Mehr

Bauhof. Amtsleiter. Gemeindevorstand. Gemeinderat. Bürgermeister Vizebürgermeister. Mediadaten. offizielles Organ des Österreichischen Gemeindebundes

Bauhof. Amtsleiter. Gemeindevorstand. Gemeinderat. Bürgermeister Vizebürgermeister. Mediadaten. offizielles Organ des Österreichischen Gemeindebundes Bauhof Amtsleiter Gemeindevorstand Gemeinderat Bürgermeister Vizebürgermeister Mediadaten 2016 offizielles Organ des Österreichischen Gemeindebundes Das Magazin des Österreichischen Gemeindebundes 10C

Mehr

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc.

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc. Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER Diese übersichtliche Webseite ist besonders benutzerfreundlich, modern und responsive. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich T. 044 272

Mehr

FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT WEBDESIGN

FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT WEBDESIGN FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT WEBDESIGN Marcel Moser möchte sich mit Hilfe dieses Fragebogens ein Bild von Ihren Wünschen und Vorstellungen für Ihre neuen Webseiten machen. Damit ich Ihnen ein unverbindliches

Mehr