Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Management Science) an der Universität Leipzig

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Management Science) an der Universität Leipzig"

Transkript

1 UNIVERSITÄT LEIPZIG Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Management Science) an der Universität Leipzig Vom Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat Sachsen (Sächsisches Hochschulgesetz SächsHSG) vom 0. Dezember 008 (SächsGVBl. S. 900), zuletzt geändert durch das Gesetz zur Änderung sächsischer Gesetze infolge der Neufassung des Sächsischen Hochschulgesetzes vom 6. Juni 009 (SächsGVBl S. 37), hat die Universität Leipzig am 3. Februar 0 folgende Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Management Science) an der Universität Leipzig erlassen. Artikel Die Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Management Science) an der Universität Leipzig vom (Amtliche Bekanntmachungen der Universität Leipzig Nr., S... bis..) wird wie folgt geändert: I. Zu 6 Absatz 3. 6 Absatz 3 Nr. Satz und wird wie folgt neu gefasst:. Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services Die Module , , und sind obligatorisch, aus den Modulen , , 07-0-, bis -, , , , und sind Module im Umfang von 0 LP zu wählen. Darüber hinaus sind weitere Module im Umfang von 40 LP aus den bisher nicht gewählten Modulen , , 07-0-, bis -, , , und bzw. aus den weiteren, im Anhang zu dieser Prüfungsordnung ausgewiesenen Wahlpflichtmodulen oder aus den Modulen des Masterstudiengangs Volkswirtschaftslehre (Economics) oder aus den Modulen "Anwendungssysteme I- Modellierung und Management von Geschäftsprozessen"( ) oder "Anwendungssysteme II- Überbetriebliche Anwendungssysteme" ( ) des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik (Business Information Systems)zu wählen.. 6 Absatz 3 Nr. Satz 4 wird wie folgt neu gefasst: Darüber hinaus sind weitere Module im Umfang von 40 LP aus den bisher nicht gewählten Modulen , , , , bis -34 bzw. aus den weiteren, im Anhang zu dieser Prüfungsordnung ausgewiesenen Wahlpflichtmodulen oder aus den Modulen des Masterstudiengangs Volkswirtschaftslehre (Economics) oder aus den Modulen "Anwendungssysteme I- Modellierung und Management von Geschäftsprozessen"( ) oder "Anwendungssysteme II- Überbetriebliche Anwendungssysteme" ( ) des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik (Business Information Systems) zu wählen Absatz 3 Nr. 3 Satz und wird neu gefasst:

2 3. Schwerpunkt: Immobilienmanagement Die Module , , und sind obligatorisch, aus den Modulen , , , 07-0-, , , 07-0-, , , und sind Module im Umfang von 0 LP zu wählen. Darüber hinaus sind weitere Module im Umfang von 40 LP aus den bisher nicht gewählten Modulen , , , 07-0-, , , 07-0-, , , und bzw. aus den weiteren, im Anhang zu dieser Prüfungsordnung ausgewiesenen Wahlpflichtmodulen oder aus den Modulen des Masterstudiengangs Volkswirtschaftslehre (Economics) oder aus den Modulen "Anwendungssysteme I- Modellierung und Management von Geschäftsprozessen"( ) oder "Anwendungssysteme II- Überbetriebliche Anwendungssysteme" ( ) des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik (Business Information Systems) zu wählen Absatz 3 Nr. 4 Satz 3 und 4 wird neu gefasst: Aus den Modulen , , ; 07-0-, , bis - und sind Module im Umfang von 0 LP zu wählen. Darüber hinaus sind weitere Module im Umfang von 40 LP aus den bisher nicht gewählten Modulen , , ; 07-0-, , , bis -, , , und bzw. aus den weiteren, im Anhang zu dieser Prüfungsordnung ausgewiesenen Wahlpflichtmodulen oder aus den Modulen des Masterstudiengangs Volkswirtschaftslehre (Economics) oder aus den Modulen "Anwendungssysteme I- Modellierung und Management von Geschäftsprozessen"( ) oder "Anwendungssysteme II- Überbetriebliche Anwendungssysteme" ( ) des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik (Business Information Systems) zu wählen.. 6 Absatz 3 Nr. Satz und wird neu gefasst:. Schwerpunkt: Dienstleistungen und Personalwirtschaft Die Module 07-0-, 07-0-, und sind obligatorisch, aus den Modulen , , , 07-0-, bis , , , , , , , 07-0-, und sind Module im Umfang von 0 LP zu wählen. Darüber hinaus sind weitere Module im Umfang von 40 LP aus den bisher nicht gewählten Modulen , , , 07-0-, , , , , , , , , und bzw. aus den weiteren, im Anhang zu dieser Prüfungsordnung ausgewiesenen Wahlpflichtmodulen oder aus den Modulen des Masterstudiengangs Volkswirtschaftslehre (Economics) oder aus den Modulen "Anwendungssysteme I- Modellierung und Management von Geschäftsprozessen"( ) oder "Anwendungssysteme II- Überbetriebliche Anwendungssysteme" ( ) des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik (Business Information Systems)zu wählen Absatz 3 Nr. 6 Satz und wird neu gefasst: 6. Schwerpunkt: Banken und Versicherungen Die Module , , und sind obligatorisch, aus den Modulen , , bis -30 und sind Module im Umfang von 0 LP zu wählen. Darüber hinaus sind weitere Module im Umfang von 40 LP aus den bisher nicht gewählten Modulen , , bis -30 und bzw. aus den weiteren, im Anhang zu dieser Prüfungsordnung ausgewiesenen Wahlpflichtmodulen oder aus den Modulen des Masterstudiengangs Volkswirtschaftslehre (Economics) oder aus den Modulen

3 "Anwendungssysteme I- Modellierung und Management von Geschäftsprozessen"( ) oder "Anwendungssysteme II- Überbetriebliche Anwendungssysteme" ( ) des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik (Business Information Systems) zu wählen. II. Zur Anlage:. In allen Schwerpunkten innerhalb der Wahlpflichtplatzhalter wird die Bezeichnung Module in 0 LP und die Bezeichnung 4 Module in 40 LP geändert.. Das Modul Aktuelle Probleme der Marketingforschung ( ) wird in dem Schwerpunkt Marketing, Distribution und Services als Wahlpflichtmodul neu aufgenommen. 3. Der Wahlpflichtplatzhalter - des Schwerpunktes Marketing, Distribution und Services wird wie folgt geändert: Wahlpflichtplatzhalter - (Module im Umfang von 0 LP aus , -06, -, -0 bis -, -03, -08, -09, -9 und -30) 4. Der Wahlpflichtplatzhalter - des Schwerpunktes Dienstleistungen und Personalwirtschaft wird wie folgt geändert: Wahlpflichtplatzhalter (Module im Umfang von 0 LP aus , -06, -09, -, - 7 bis -9, -4, -3, -3, -0, -06, -08, -, - und -8). In den Schwerpunkten Banken und Versicherungen, Dienstleistungen und Personalwirtschaft, Immobilienmanagement, Marketing, Distribution und Services und Nachhaltigkeitsmanagement wird in dem Modul Energy Engineering and Management (07-0-) die Prüfungsleistung Hausarbeit (4 Wochen) mit Präsentation gestrichen. 6. In den Schwerpunkten Banken und Versicherungen, Dienstleistungen und Personalwirtschaft, Immobilienmanagement, Marketing, Distribution und Services und Nachhaltigkeitsmanagement wird in dem Modul Sustainable Energy Economics (07-0-0) die Prüfungsleistung Hausarbeit (4 Wochen) mit Präsentation gestrichen. Die Anlage wird aufgrund der genannten Änderungen neu gefasst; die Neufassung ist dieser Änderungssatzung beigefügt. Artikel. Diese Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Management Science) an der Universität Leipzig wurde ausgefertigt aufgrund der Beschlüsse des Fakultätsrates der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät vom 3. Juli 0 und. November 0. Der Senat der Universität Leipzig hat am 7. Februar 0 hierzu Stellung genommen. Sie wurde am 3. Februar 0 durch das Rektorat genehmigt.. Diese Änderungssatzung tritt zum. April 0 in Kraft und wird in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Leipzig veröffentlicht.

4 3. Soweit Studierende vor dem Inkrafttreten dieser Änderungssatzung eine von ihr betroffene Modulprüfung nicht bestanden haben, ist die Modulprüfung nach den Regelungen der Prüfungsordnung in der bei Anmeldung zur Modulprüfung gültigen Fassung zu wiederholen. 4. In nachfolgende Veröffentlichungen der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Management Science) an der Universität Leipzig werden die Änderungen dieser Satzung eingefügt. Leipzig, den Professor Dr. med. Beate A. Schücking Rektorin

5 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Banken und Versicherungen) (Seite von 7) Anlage zur Prüfungsordnung des Studienganges Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Banken und Versicherungen) Modul/zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Prüfungsvorleistungen Prüfungsleistung Art/Dauer Wahlpflichtplatzhalter (Module im Umfang von 0 LP aus , -06, - bis -30 und - 08) Wahlpflichtplatzhalter 3 6 (Module im Umfang von 40 LP, davon maximal 3 Module aus dem M.Sc. VWL oder ; der Rest kann aus den nicht gewählten Modulen des M.Sc. BWL genommen werden)././ 3./4.././ 3./4. P 0 P /3. P 0 Bankmanagement Vorlesung "Bankmanagement" Präsentation* 4 Min. Seminar "Planspiel" Seminar "Bankmanagement" Klausur* 90 Min /3. P 0 Versicherungsmanagement Rechnungslegung im Versicherungsunternehmen Vorlesung "Rechungslegung im Versicherungsunternehmen" Übung "Jahresabschlussanalyse von Versicherungsunternehmen" Seminar "Aktuelle Fragen in der Versicherungswirtschaft" Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) /4. P 0 Spezielle Bankgeschäfte Vorlesung "Spezielle Bankgeschäfte" Klausur* 90 Min. Seminar "Aktuelle Entwicklung in der Bankwirtschaft" Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (6 Wochen)* Seminar "Spezielle Bankgeschäfte"

6 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Banken und Versicherungen) (Seite von 7) /4. P 0 Versicherungsmanagement - Steuerung von Versicherungsunternehmen Vorlesung "Unternehmenssteuerung im Versicherungsunternehmen" Vorlesung "Aktuelle Herausforderungen in der Versicherungswirtschaft" Seminar "Aktuelle Fragen in der Versicherungswirtschaft" Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) Masterarbeit 0 Summe: 0 * Diese Prüfungsleistungen müssen bestanden sein.

7 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Banken und Versicherungen) (Seite 3 von 7) Wahlpflichtmodule Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Banken und Versicherungen) Modul/zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Prüfungsvorleistungen Prüfungsleistung Art/Dauer /3. WP 0 Basics in Sustainable Development Vorlesung mit integrierter Übung "Integrated Assessment von Klimaschutzstrategien" Vorlesung mit integrierter Übung "Stadtgeographie, Soziologie und Governance" Vorlesung "Nachhaltigkeit und betriebliches Umweltmanagement" Schriftliche Ausarbeitung (Bearbeitungszeit 4 Wochen) /3. WP Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien Vorlesung "Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien" (SWS) Seminar "Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien" Klausur* 40 Min. Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /3. WP Entscheidungsorientiertes Controlling Vorlesung "Entscheidungsorientiertes Controlling" Übung "Entscheidungsorientiertes Controlling" /3. WP 0 Handelsmanagement Vorlesung "Handelsmanagement" Seminar "Handelsmanagement" Übung "Handelsmanagement" Präsentation Fallstudie 0 Min /3. WP 0 Immobilienanalyse Seminar "Immobilienanalyse" Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) Übung "Immobilienanalyse" (4SWS)

8 Instrumente und Strategien des Marketing Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Banken und Versicherungen) (Seite 4 von 7) /./ Seminar "Instrumente und Strategien des Marketing I" Seminar "Instrumente und Strategien des Marketing II" 3. WP 0 Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) WP 0 Marktforschung Seminar "Marktforschung I" Seminar "Marktforschung II" Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) /3. WP 0 Personal- und Organisationsökonomik Vorlesung "Personal- und Organisationsökonomik" Übung "Personal- und Organisationsökonomik" Seminar "Personal- und Organisationsökonomik" Klausur 60 Min /3. WP 0 Public Management und Public Governance Vorlesung "Modernisierung des öffentlichen Sektors" Vorlesung "Public Governance" Projektseminar "Public Management und Public Governance" (4SWS) Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) /3. WP 0 Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen Vorlesung "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Übung "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Seminar "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Klausur 60 Min /3. WP 0 Tax Effects, Tax Burden and Tax Planning Vorlesung "Tax Effects, Tax Burden and Tax Planning" Übung "Steuerwirkung und Steuerplanung" Seminar "Präsentationsseminar" Präsentationserarbeitung und Referat /3. WP Unternehmensbewertung Vorlesung "Unternehmensbewertung" Übung "Unternehmensbewertung"

9 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Banken und Versicherungen) (Seite von 7) /3. WP 0 Entgeltmanagement Vorlesung "Entgeltmanagement" Klausur 60 Min. Übung "Entgeltmanagement" Seminar "Entgeltmanagement" Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) /3. WP Jahresabschlusspolitik und -analyse Vorlesung "Jahresabschlusspolitik und -analyse" Übung "Jahresabschlusspolitik und -analyse" WP Konzernrechnungslegung Vorlesung "Konzernrechnungslegung" Übung "Konzernrechnungslegung" /4. WP 0 Stadtmanagement I Vorlesung "Stadtmanagement I" Übung "Stadtmanagement I" Seminar "Stadtmanagement I" WP Internationale Rechnungslegung Vorlesung "Internationale Rechnungslegung" Übung "Fallstudien zur internationalen Rechnungslegung" WP Präsentation (30 Min.) Wirtschaftsprüfung Seminar "Wirtschaftsprüfung" WP Rechnungslegungstheorie Vorlesung "Rechnungslegungstheorie" Übung "Rechnungslegungstheorie" /4. WP 0 Bau- und Planungsmanagement Vorlesung "Bau- und Planungsmanagement" Klausur* 90 Min. Seminar "Bau- und Planungsmanagement" (4SWS) Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /4. WP 0 Distributionsmanagement Vorlesung "Distributionsmanagement" Seminar "Distributionsmanagement" (4SWS) Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) /4. WP 0 Immobilieninvestment Seminar "Immobilieninvestment" Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) Übung "Immobilieninvestment" (4SWS)

10 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Banken und Versicherungen) (Seite 6 von 7) WP 0 Sustainable Energy Economics Vorlesung mit integrierter Übung "Energy Economics" Vorlesung mit integrierter Übung "Energy System Modeling" /4. WP Innerbetriebliche Logistik und Grundzüge der Industrieplanung Vorlesung "Innerbetriebliche Logistik und Grundzüge der Industrieplanung" (SWS) Seminar "Innerbetriebliche Logistik und Grundzüge der Industrieplanung" Klausur* 40 Min. Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /4. WP Klausur (0 Min., 0% 0 Investments und Finanzanalyse Multiple Choice) Vorlesung "Investments und Finanzanalyse" (4SWS) Übung "Investments und Finanzanalyse" /4. WP 0 Personalfunktionen Vorlesung "Personalfunktionen" Klausur 60 Min. Übung "Personalfunktionen" Seminar "Personalfunktionen" /4. WP 0 Service Organizations und Kundenorientierung Vorlesung "Service Organizations und Kundenorientierung" Übung "Service Organizations und Kundenorientierung" Seminar "Service Organizations und Kundenorientierung" Klausur 60 Min WP Projektarbeit: Hausarbeit Stadtmanagement II (4 Wochen) und Präsentation Seminar "Stadtmanagement II" WP 0 Land Management Vorlesung mit integrierter Übung "Land Management in the European Context" Vorlesung "Landscape Management" Vorlesung "Integrated Brownfield Re-Use Strategies, Policies and Tools" WP 0 Air Pollution Abatement and Safety Management Vorlesung mit integrierter Übung "Air Pollution Abatement and Safety Management" Seminar "Air Pollution Abatement and Safety Management" Exkursion "Air Pollution Abatement and Safety Management" (SWS)

11 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Banken und Versicherungen) (Seite 7 von 7) WP 0 Water Resources Management Vorlesung mit integrierter Übung "Water resources management" Seminar "Water resources management" Exkursion "Water resources management" (SWS) /4. WP 0 Management von Innovationen im internationalen Kontext Vorlesung "Management von Innovationen im internationalen Kontext" Übung "Management von Innovationen im internationalen Kontext" Seminar "Management von Innovationen im internationalen Kontext" Klausur 60 Min WP 0 Water, Waste Water and Waste Vorlesung mit integrierter Übung "Water, Waste Water and Waste" Seminar "Water, Waste Water and Waste" Exkursion "Water, Waste Water and Waste" (SWS) WP 0 Energy Engineering and Management Vorlesung mit integrierter Übung "Energy Engineering" Vorlesung mit integrierter Übung "Energy Management" /4. WP 0 Wirtschaftsgeschichte Vorlesung "Wirtschaftsgeschichte der industriellen Welt" Seminar "Wirtschaftsgeschichte der industriellen Welt" Übung "Geschichte der Wirtschaftstheorien" Klausur* 90 Min. ( Min.) WP Hausarbeit (4 Wochen) Aktuelle Fragen der Rechnungslegung und Rechnungslegungsforschung und Referat Seminar "Aktuelle Fragen der Rechnungslegung und Rechnungslegungsforschung" WP Projektarbeit: Hausarbeit 0 Immobilienresearch ( Wochen) und Präsentation (60 Min.) Seminar "Immobilienresearch" (6SWS) * Diese Prüfungsleistungen müssen bestanden sein.

12 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Dienstleistungen und Personalwirtschaft) (Seite von 7) Anlage zur Prüfungsordnung des Studienganges Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Dienstleistungen und Personalwirtschaft) Modul/zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Prüfungsvorleistungen Prüfungsleistung Art/Dauer Wahlpflichtplatzhalter (Module im Umfang von 0 LP aus , -06, -09, -, -7 bis - 9, -4, -3, -3, -0, - 06, -08, -, - und -8) Wahlpflichtplatzhalter 3 6 (Module im Umfang von 40 LP, davon maximal 3 Module aus dem M.Sc. VWL oder ; der Rest kann aus den nicht gewählten Modulen des M.Sc. BWL genommen werden)././ 3./4.././ 3./4. P 0 P /3. P 0 Personal- und Organisationsökonomik Vorlesung "Personal- und Organisationsökonomik" Übung "Personal- und Organisationsökonomik" Seminar "Personal- und Organisationsökonomik" Klausur 60 Min /3. P 0 Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen Vorlesung "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Übung "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Seminar "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Klausur 60 Min /4. P 0 Personalfunktionen Vorlesung "Personalfunktionen" Klausur 60 Min. Übung "Personalfunktionen" Seminar "Personalfunktionen"

13 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Dienstleistungen und Personalwirtschaft) (Seite von 7) /4. P 0 Management von Innovationen im internationalen Kontext Vorlesung "Management von Innovationen im internationalen Kontext" Übung "Management von Innovationen im internationalen Kontext" Seminar "Management von Innovationen im internationalen Kontext" Klausur 60 Min. Masterarbeit 0 Summe: 0 * Diese Prüfungsleistungen müssen bestanden sein.

14 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Dienstleistungen und Personalwirtschaft) (Seite 3 von 7) Wahlpflichtmodule Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Dienstleistungen und Personalwirtschaft) Modul/zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Prüfungsvorleistungen Prüfungsleistung Art/Dauer /3. WP 0 Bankmanagement Vorlesung "Bankmanagement" Präsentation* 4 Min. Seminar "Planspiel" Seminar "Bankmanagement" Klausur* 90 Min /3. WP 0 Basics in Sustainable Development Vorlesung mit integrierter Übung "Integrated Assessment von Klimaschutzstrategien" Vorlesung mit integrierter Übung "Stadtgeographie, Soziologie und Governance" Vorlesung "Nachhaltigkeit und betriebliches Umweltmanagement" Schriftliche Ausarbeitung (Bearbeitungszeit 4 Wochen) /3. WP Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien Vorlesung "Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien" (SWS) Seminar "Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien" Klausur* 40 Min. Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /3. WP Entscheidungsorientiertes Controlling Vorlesung "Entscheidungsorientiertes Controlling" Übung "Entscheidungsorientiertes Controlling" /3. WP 0 Handelsmanagement Vorlesung "Handelsmanagement" Seminar "Handelsmanagement" Übung "Handelsmanagement" Präsentation Fallstudie 0 Min /3. WP 0 Immobilienanalyse Seminar "Immobilienanalyse" Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) Übung "Immobilienanalyse" (4SWS)

15 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Dienstleistungen und Personalwirtschaft) (Seite 4 von 7) /./ Instrumente und Strategien des Marketing Seminar "Instrumente und Strategien des Marketing I" Seminar "Instrumente und Strategien des Marketing II" 3. WP 0 Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) WP 0 Marktforschung Seminar "Marktforschung I" Seminar "Marktforschung II" Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) /3. WP 0 Public Management und Public Governance Vorlesung "Modernisierung des öffentlichen Sektors" Vorlesung "Public Governance" Projektseminar "Public Management und Public Governance" (4SWS) Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) /3. WP 0 Tax Effects, Tax Burden and Tax Planning Vorlesung "Tax Effects, Tax Burden and Tax Planning" Übung "Steuerwirkung und Steuerplanung" Seminar "Präsentationsseminar" Präsentationserarbeitung und Referat /3. WP Unternehmensbewertung Vorlesung "Unternehmensbewertung" Übung "Unternehmensbewertung" /3. WP 0 Versicherungsmanagement Rechnungslegung im Versicherungsunternehmen Vorlesung "Rechungslegung im Versicherungsunternehmen" Übung "Jahresabschlussanalyse von Versicherungsunternehmen" Seminar "Aktuelle Fragen in der Versicherungswirtschaft" Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) /3. WP 0 Entgeltmanagement Vorlesung "Entgeltmanagement" Klausur 60 Min. Übung "Entgeltmanagement" Seminar "Entgeltmanagement" Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)

16 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Dienstleistungen und Personalwirtschaft) (Seite von 7) /4. WP 0 Stadtmanagement I Vorlesung "Stadtmanagement I" Übung "Stadtmanagement I" Seminar "Stadtmanagement I" /4. WP Projektarbeit: Hausarbeit Aktuelle Fragestellungen in der (4 Wochen) und Dienstleistungsforschung Präsentation Vorlesung mit integrierter Übung und Seminar "Aktuelle Fragestellungen in der Dienstleistungsforschung" (4SWS) /4. WP Verhaltensorientiertes Controlling Vorlesung "Verhaltensorientiertes Controlling" Übung "Verhaltensorientiertes Controlling" /4. WP 0 Bau- und Planungsmanagement Vorlesung "Bau- und Planungsmanagement" Klausur* 90 Min. Seminar "Bau- und Planungsmanagement" (4SWS) Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /4. WP 0 Distributionsmanagement Vorlesung "Distributionsmanagement" Seminar "Distributionsmanagement" (4SWS) Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) /4. WP 0 Immobilieninvestment Seminar "Immobilieninvestment" Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) Übung "Immobilieninvestment" (4SWS) WP 0 Sustainable Energy Economics Vorlesung mit integrierter Übung "Energy Economics" Vorlesung mit integrierter Übung "Energy System Modeling" /4. WP Innerbetriebliche Logistik und Grundzüge der Industrieplanung Vorlesung "Innerbetriebliche Logistik und Grundzüge der Industrieplanung" (SWS) Seminar "Innerbetriebliche Logistik und Grundzüge der Industrieplanung" Klausur* 40 Min. Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /4. WP Klausur (0 Min., 0% 0 Investments und Finanzanalyse Multiple Choice) Vorlesung "Investments und Finanzanalyse" (4SWS) Übung "Investments und Finanzanalyse"

17 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Dienstleistungen und Personalwirtschaft) (Seite 6 von 7) /4. WP 0 Service Organizations und Kundenorientierung Vorlesung "Service Organizations und Kundenorientierung" Übung "Service Organizations und Kundenorientierung" Seminar "Service Organizations und Kundenorientierung" Klausur 60 Min /4. WP 0 Spezielle Bankgeschäfte Vorlesung "Spezielle Bankgeschäfte" Klausur* 90 Min. Seminar "Aktuelle Entwicklung in der Bankwirtschaft" Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (6 Wochen)* Seminar "Spezielle Bankgeschäfte" WP Projektarbeit: Hausarbeit Stadtmanagement II (4 Wochen) und Präsentation Seminar "Stadtmanagement II" WP 0 Land Management Vorlesung mit integrierter Übung "Land Management in the European Context" Vorlesung "Landscape Management" Vorlesung "Integrated Brownfield Re-Use Strategies, Policies and Tools" WP 0 Air Pollution Abatement and Safety Management Vorlesung mit integrierter Übung "Air Pollution Abatement and Safety Management" Seminar "Air Pollution Abatement and Safety Management" Exkursion "Air Pollution Abatement and Safety Management" (SWS) WP 0 Water Resources Management Vorlesung mit integrierter Übung "Water resources management" Seminar "Water resources management" Exkursion "Water resources management" (SWS) /4. WP 0 Versicherungsmanagement - Steuerung von Versicherungsunternehmen Vorlesung "Unternehmenssteuerung im Versicherungsunternehmen" Vorlesung "Aktuelle Herausforderungen in der Versicherungswirtschaft" Seminar "Aktuelle Fragen in der Versicherungswirtschaft" Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)

18 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Dienstleistungen und Personalwirtschaft) (Seite 7 von 7) WP 0 Water, Waste Water and Waste Vorlesung mit integrierter Übung "Water, Waste Water and Waste" Seminar "Water, Waste Water and Waste" Exkursion "Water, Waste Water and Waste" (SWS) WP 0 Energy Engineering and Management Vorlesung mit integrierter Übung "Energy Engineering" Vorlesung mit integrierter Übung "Energy Management" /4. WP 0 Wirtschaftsgeschichte Vorlesung "Wirtschaftsgeschichte der industriellen Welt" Seminar "Wirtschaftsgeschichte der industriellen Welt" Übung "Geschichte der Wirtschaftstheorien" Klausur* 90 Min. ( Min.) WP Referat (40 Min.) mit Seminar zum Controlling schriftlicher Ausarbeitung ( Seiten) Seminar "Controlling" WP Projektarbeit: Hausarbeit 0 Immobilienresearch ( Wochen) und Präsentation (60 Min.) Seminar "Immobilienresearch" (6SWS) * Diese Prüfungsleistungen müssen bestanden sein.

19 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Immobilienmanagement) (Seite von 7) Anlage zur Prüfungsordnung des Studienganges Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Immobilienmanagement) Modul/zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Prüfungsvorleistungen Prüfungsleistung Art/Dauer Wahlpflichtplatzhalter (Module im Umfang von 0 LP aus , -0, -09, -, -6, - 8, -, -3, -8, -0 und - 30) Wahlpflichtplatzhalter 3 6 (Module im Umfang von 40 LP, davon maximal 3 Module aus dem M.Sc. VWL oder ; der Rest kann aus den nicht gewählten Modulen des M.Sc. BWL genommen werden)././ 3./4.././ 3./4. P 0 P /3. P 0 Immobilienanalyse Seminar "Immobilienanalyse" Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) Übung "Immobilienanalyse" (4SWS) /4. P 0 Stadtmanagement I Vorlesung "Stadtmanagement I" Übung "Stadtmanagement I" Seminar "Stadtmanagement I" /4. P 0 Bau- und Planungsmanagement Vorlesung "Bau- und Planungsmanagement" Klausur* 90 Min. Seminar "Bau- und Planungsmanagement" (4SWS) Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /4. P 0 Immobilieninvestment Seminar "Immobilieninvestment" Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) Übung "Immobilieninvestment" (4SWS)

20 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Immobilienmanagement) (Seite von 7) Masterarbeit 0 Summe: 0 * Diese Prüfungsleistungen müssen bestanden sein.

21 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Immobilienmanagement) (Seite 3 von 7) Wahlpflichtmodule Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Immobilienmanagement) Modul/zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Prüfungsvorleistungen Prüfungsleistung Art/Dauer /3. WP 0 Bankmanagement Vorlesung "Bankmanagement" Präsentation* 4 Min. Seminar "Planspiel" Seminar "Bankmanagement" Klausur* 90 Min /3. WP 0 Basics in Sustainable Development Vorlesung mit integrierter Übung "Integrated Assessment von Klimaschutzstrategien" Vorlesung mit integrierter Übung "Stadtgeographie, Soziologie und Governance" Vorlesung "Nachhaltigkeit und betriebliches Umweltmanagement" Schriftliche Ausarbeitung (Bearbeitungszeit 4 Wochen) /3. WP Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien Vorlesung "Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien" (SWS) Seminar "Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien" Klausur* 40 Min. Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /3. WP Entscheidungsorientiertes Controlling Vorlesung "Entscheidungsorientiertes Controlling" Übung "Entscheidungsorientiertes Controlling" /3. WP 0 Handelsmanagement Vorlesung "Handelsmanagement" Seminar "Handelsmanagement" Übung "Handelsmanagement" Präsentation Fallstudie 0 Min.

22 Instrumente und Strategien des Marketing Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Immobilienmanagement) (Seite 4 von 7) /./ Seminar "Instrumente und Strategien des Marketing I" Seminar "Instrumente und Strategien des Marketing II" 3. WP 0 Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) WP 0 Marktforschung Seminar "Marktforschung I" Seminar "Marktforschung II" Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) /3. WP 0 Personal- und Organisationsökonomik Vorlesung "Personal- und Organisationsökonomik" Übung "Personal- und Organisationsökonomik" Seminar "Personal- und Organisationsökonomik" Klausur 60 Min /3. WP 0 Public Management und Public Governance Vorlesung "Modernisierung des öffentlichen Sektors" Vorlesung "Public Governance" Projektseminar "Public Management und Public Governance" (4SWS) Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) /3. WP 0 Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen Vorlesung "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Übung "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Seminar "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Klausur 60 Min /3. WP 0 Tax Effects, Tax Burden and Tax Planning Vorlesung "Tax Effects, Tax Burden and Tax Planning" Übung "Steuerwirkung und Steuerplanung" Seminar "Präsentationsseminar" Präsentationserarbeitung und Referat /3. WP Unternehmensbewertung Vorlesung "Unternehmensbewertung" Übung "Unternehmensbewertung"

23 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Immobilienmanagement) (Seite von 7) /3. WP 0 Versicherungsmanagement Rechnungslegung im Versicherungsunternehmen Vorlesung "Rechungslegung im Versicherungsunternehmen" Übung "Jahresabschlussanalyse von Versicherungsunternehmen" Seminar "Aktuelle Fragen in der Versicherungswirtschaft" Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) /3. WP 0 Entgeltmanagement Vorlesung "Entgeltmanagement" Klausur 60 Min. Übung "Entgeltmanagement" Seminar "Entgeltmanagement" Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) /4. WP 0 Distributionsmanagement Vorlesung "Distributionsmanagement" Seminar "Distributionsmanagement" (4SWS) Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) WP 0 Sustainable Energy Economics Vorlesung mit integrierter Übung "Energy Economics" Vorlesung mit integrierter Übung "Energy System Modeling" /4. WP Innerbetriebliche Logistik und Grundzüge der Industrieplanung Vorlesung "Innerbetriebliche Logistik und Grundzüge der Industrieplanung" (SWS) Seminar "Innerbetriebliche Logistik und Grundzüge der Industrieplanung" Klausur* 40 Min. Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /4. WP Klausur (0 Min., 0% 0 Investments und Finanzanalyse Multiple Choice) Vorlesung "Investments und Finanzanalyse" (4SWS) Übung "Investments und Finanzanalyse" /4. WP 0 Personalfunktionen Vorlesung "Personalfunktionen" Klausur 60 Min. Übung "Personalfunktionen" Seminar "Personalfunktionen"

24 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Immobilienmanagement) (Seite 6 von 7) /4. WP 0 Service Organizations und Kundenorientierung Vorlesung "Service Organizations und Kundenorientierung" Übung "Service Organizations und Kundenorientierung" Seminar "Service Organizations und Kundenorientierung" Klausur 60 Min /4. WP 0 Spezielle Bankgeschäfte Vorlesung "Spezielle Bankgeschäfte" Klausur* 90 Min. Seminar "Aktuelle Entwicklung in der Bankwirtschaft" Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (6 Wochen)* Seminar "Spezielle Bankgeschäfte" WP Projektarbeit: Hausarbeit Stadtmanagement II (4 Wochen) und Präsentation Seminar "Stadtmanagement II" WP 0 Land Management Vorlesung mit integrierter Übung "Land Management in the European Context" Vorlesung "Landscape Management" Vorlesung "Integrated Brownfield Re-Use Strategies, Policies and Tools" WP 0 Air Pollution Abatement and Safety Management Vorlesung mit integrierter Übung "Air Pollution Abatement and Safety Management" Seminar "Air Pollution Abatement and Safety Management" Exkursion "Air Pollution Abatement and Safety Management" (SWS) WP 0 Water Resources Management Vorlesung mit integrierter Übung "Water resources management" Seminar "Water resources management" Exkursion "Water resources management" (SWS) /4. WP 0 Versicherungsmanagement - Steuerung von Versicherungsunternehmen Vorlesung "Unternehmenssteuerung im Versicherungsunternehmen" Vorlesung "Aktuelle Herausforderungen in der Versicherungswirtschaft" Seminar "Aktuelle Fragen in der Versicherungswirtschaft" Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)

25 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Immobilienmanagement) (Seite 7 von 7) /4. WP 0 Management von Innovationen im internationalen Kontext Vorlesung "Management von Innovationen im internationalen Kontext" Übung "Management von Innovationen im internationalen Kontext" Seminar "Management von Innovationen im internationalen Kontext" Klausur 60 Min WP 0 Water, Waste Water and Waste Vorlesung mit integrierter Übung "Water, Waste Water and Waste" Seminar "Water, Waste Water and Waste" Exkursion "Water, Waste Water and Waste" (SWS) WP 0 Energy Engineering and Management Vorlesung mit integrierter Übung "Energy Engineering" Vorlesung mit integrierter Übung "Energy Management" /4. WP 0 Wirtschaftsgeschichte Vorlesung "Wirtschaftsgeschichte der industriellen Welt" Seminar "Wirtschaftsgeschichte der industriellen Welt" Übung "Geschichte der Wirtschaftstheorien" Klausur* 90 Min. ( Min.) WP Projektarbeit: Hausarbeit 0 Immobilienresearch ( Wochen) und Präsentation (60 Min.) Seminar "Immobilienresearch" (6SWS) * Diese Prüfungsleistungen müssen bestanden sein.

26 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services) (Seite von 7) Anlage zur Prüfungsordnung des Studienganges Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services) Modul/zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Prüfungsvorleistungen Prüfungsleistung Art/Dauer Wahlpflichtplatzhalter - (Module im Umfang von 0 LP aus , - 06, -, -0 bis -, -03, - 08, -09, -9 und 30) Wahlpflichtplatzhalter 3-6 (Module im Umfang von 40 LP, davon maximal 3 Module aus dem M.Sc. VWL oder ; der Rest kann aus den nicht gewählten Modulen des M.Sc. BWL genommen werden)././ 3./4.././ 3./4. P 0 P /3. P 0 Handelsmanagement Vorlesung "Handelsmanagement" Seminar "Handelsmanagement" Übung "Handelsmanagement" Präsentation Fallstudie 0 Min /./ P 0 Instrumente und Strategien des Marketing 3. Seminar "Instrumente und Strategien des Marketing I" Seminar "Instrumente und Strategien des Marketing II" Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) P 0 Marktforschung Seminar "Marktforschung I" Seminar "Marktforschung II" Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.)

27 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services) (Seite von 7) /4. P 0 Service Organizations und Kundenorientierung Vorlesung "Service Organizations und Kundenorientierung" Übung "Service Organizations und Kundenorientierung" Seminar "Service Organizations und Kundenorientierung" Klausur 60 Min. Masterarbeit 0 Summe: 0 * Diese Prüfungsleistungen müssen bestanden sein.

28 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services) (Seite 3 von 7) Wahlpflichtmodule Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services) Modul/zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Prüfungsvorleistungen Prüfungsleistung Art/Dauer /3. WP 0 Bankmanagement Vorlesung "Bankmanagement" Präsentation* 4 Min. Seminar "Planspiel" Seminar "Bankmanagement" Klausur* 90 Min /3. WP 0 Basics in Sustainable Development Vorlesung mit integrierter Übung "Integrated Assessment von Klimaschutzstrategien" Vorlesung mit integrierter Übung "Stadtgeographie, Soziologie und Governance" Vorlesung "Nachhaltigkeit und betriebliches Umweltmanagement" Schriftliche Ausarbeitung (Bearbeitungszeit 4 Wochen) /3. WP Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien Vorlesung "Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien" (SWS) Seminar "Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien" Klausur* 40 Min. Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /3. WP Entscheidungsorientiertes Controlling Vorlesung "Entscheidungsorientiertes Controlling" Übung "Entscheidungsorientiertes Controlling" /3. WP 0 Immobilienanalyse Seminar "Immobilienanalyse" Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) Übung "Immobilienanalyse" (4SWS)

29 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services) (Seite 4 von 7) /3. WP 0 Personal- und Organisationsökonomik Vorlesung "Personal- und Organisationsökonomik" Übung "Personal- und Organisationsökonomik" Seminar "Personal- und Organisationsökonomik" Klausur 60 Min /3. WP 0 Public Management und Public Governance Vorlesung "Modernisierung des öffentlichen Sektors" Vorlesung "Public Governance" Projektseminar "Public Management und Public Governance" (4SWS) Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) /3. WP 0 Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen Vorlesung "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Übung "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Seminar "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Klausur 60 Min /3. WP 0 Tax Effects, Tax Burden and Tax Planning Vorlesung "Tax Effects, Tax Burden and Tax Planning" Übung "Steuerwirkung und Steuerplanung" Seminar "Präsentationsseminar" Präsentationserarbeitung und Referat /3. WP Unternehmensbewertung Vorlesung "Unternehmensbewertung" Übung "Unternehmensbewertung" /3. WP 0 Versicherungsmanagement - Rechnungslegung im Versicherungsunternehmen Vorlesung "Rechungslegung im Versicherungsunternehmen" Übung "Jahresabschlussanalyse von Versicherungsunternehmen" Seminar "Aktuelle Fragen in der Versicherungswirtschaft" Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)

30 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services) (Seite von 7) /3. WP 0 Entgeltmanagement Vorlesung "Entgeltmanagement" Klausur 60 Min. Übung "Entgeltmanagement" Seminar "Entgeltmanagement" Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) /./ Marktperspektive bei Unternehmensgründungen Seminar "Marktperspektive bei Unternehmensgründungen" Planspiel Service 3./ /./ Seminar "Planspiel Service" 3./4. WP Hausarbeit (4 Wochen) und Präsentation WP Hausarbeit (4 Wochen) und Präsentation /4. WP 0 Stadtmanagement I Vorlesung "Stadtmanagement I" Übung "Stadtmanagement I" Seminar "Stadtmanagement I" /4. WP Hausarbeit (4 Wochen) Gesundheitsmanagement und Präsentation Seminar "Gesundheitsmanagement" /4. WP 0 Bau- und Planungsmanagement Vorlesung "Bau- und Planungsmanagement" Klausur* 90 Min. Seminar "Bau- und Planungsmanagement" (4SWS) Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /4. WP 0 Distributionsmanagement Vorlesung "Distributionsmanagement" Seminar "Distributionsmanagement" (4SWS) Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) /4. WP 0 Immobilieninvestment Seminar "Immobilieninvestment" Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) Übung "Immobilieninvestment" (4SWS) WP 0 Sustainable Energy Economics Vorlesung mit integrierter Übung "Energy Economics" Vorlesung mit integrierter Übung "Energy System Modeling"

31 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services) (Seite 6 von 7) /4. WP Innerbetriebliche Logistik und Grundzüge der Industrieplanung Vorlesung "Innerbetriebliche Logistik und Grundzüge der Industrieplanung" (SWS) Seminar "Innerbetriebliche Logistik und Grundzüge der Industrieplanung" Klausur* 40 Min. Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /4. WP Klausur (0 Min., 0% 0 Investments und Finanzanalyse Multiple Choice) Vorlesung "Investments und Finanzanalyse" (4SWS) Übung "Investments und Finanzanalyse" /4. WP 0 Personalfunktionen Vorlesung "Personalfunktionen" Klausur 60 Min. Übung "Personalfunktionen" Seminar "Personalfunktionen" /4. WP 0 Spezielle Bankgeschäfte Vorlesung "Spezielle Bankgeschäfte" Klausur* 90 Min. Seminar "Aktuelle Entwicklung in der Bankwirtschaft" Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (6 Wochen)* Seminar "Spezielle Bankgeschäfte" WP Projektarbeit: Hausarbeit Stadtmanagement II (4 Wochen) und Präsentation Seminar "Stadtmanagement II" WP 0 Land Management Vorlesung mit integrierter Übung "Land Management in the European Context" Vorlesung "Landscape Management" Vorlesung "Integrated Brownfield Re-Use Strategies, Policies and Tools" WP 0 Air Pollution Abatement and Safety Management Vorlesung mit integrierter Übung "Air Pollution Abatement and Safety Management" Seminar "Air Pollution Abatement and Safety Management" Exkursion "Air Pollution Abatement and Safety Management" (SWS) WP 0 Water Resources Management Vorlesung mit integrierter Übung "Water resources management" Seminar "Water resources management" Exkursion "Water resources management" (SWS)

32 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services) (Seite 7 von 7) /4. WP 0 Versicherungsmanagement - Steuerung von Versicherungsunternehmen Vorlesung "Unternehmenssteuerung im Versicherungsunternehmen" Vorlesung "Aktuelle Herausforderungen in der Versicherungswirtschaft" Seminar "Aktuelle Fragen in der Versicherungswirtschaft" Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) /4. WP 0 Management von Innovationen im internationalen Kontext Vorlesung "Management von Innovationen im internationalen Kontext" Übung "Management von Innovationen im internationalen Kontext" Seminar "Management von Innovationen im internationalen Kontext" Klausur 60 Min WP 0 Water, Waste Water and Waste Vorlesung mit integrierter Übung "Water, Waste Water and Waste" Seminar "Water, Waste Water and Waste" Exkursion "Water, Waste Water and Waste" (SWS) WP 0 Energy Engineering and Management Vorlesung mit integrierter Übung "Energy Engineering" Vorlesung mit integrierter Übung "Energy Management" /4. WP 0 Wirtschaftsgeschichte Vorlesung "Wirtschaftsgeschichte der industriellen Welt" Seminar "Wirtschaftsgeschichte der industriellen Welt" Übung "Geschichte der Wirtschaftstheorien" Klausur* 90 Min. ( Min.) WP Projektarbeit: Hausarbeit 0 Immobilienresearch ( Wochen) und Präsentation (60 Min.) Seminar "Immobilienresearch" (6SWS) WP Forschungsbericht ( 0 Aktuelle Probleme der Wochen) und Marketingforschung Präsentation (30 Min.) Seminar "Aktuelle Probleme der Marketingforschung" (4SWS) * Diese Prüfungsleistungen müssen bestanden sein.

33 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Nachhaltigkeitsmanagement) (Seite von 7) Anlage zur Prüfungsordnung des Studienganges Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Nachhaltigkeitsmanagement) Modul/zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Prüfungsvorleistungen Prüfungsleistung Art/Dauer Wahlpflichtplatzhalter (Module im Umfang von 0 LP aus , -03, -06, -, -3, - 06, -3 bis - und ) Wahlpflichtplatzhalter 3 6 (Module im Umfang von 40 LP, davon maximal 3 Module aus dem M.Sc. VWL oder ; der Rest kann aus den nicht gewählten Modulen des M.Sc. BWL genommen werden)././ 3./4.././ 3./4. P 0 P 40 Wahlpflichtplatzhalter 7 (Module im Umfang von 0 LP aus und -0) Wahlpflichtplatzhalter 8 (Module im Umfang von 0 LP aus und -)./4. P 0./4. P /4. P 0 Stadtmanagement I Vorlesung "Stadtmanagement I" Übung "Stadtmanagement I" Seminar "Stadtmanagement I" /4. P 0 Bau- und Planungsmanagement Vorlesung "Bau- und Planungsmanagement" Klausur* 90 Min. Seminar "Bau- und Planungsmanagement" (4SWS) Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* Masterarbeit Summe: 0 0 * Diese Prüfungsleistungen müssen bestanden sein.

34 Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Nachhaltigkeitsmanagement) (Seite von 7) Wahlpflichtmodule Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Nachhaltigkeitsmanagement) Modul/zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Prüfungsvorleistungen Prüfungsleistung Art/Dauer /3. WP 0 Bankmanagement Vorlesung "Bankmanagement" Präsentation* 4 Min. Seminar "Planspiel" Seminar "Bankmanagement" Klausur* 90 Min /3. WP 0 Basics in Sustainable Development Vorlesung mit integrierter Übung "Integrated Assessment von Klimaschutzstrategien" Vorlesung mit integrierter Übung "Stadtgeographie, Soziologie und Governance" Vorlesung "Nachhaltigkeit und betriebliches Umweltmanagement" Schriftliche Ausarbeitung (Bearbeitungszeit 4 Wochen) /3. WP Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien Vorlesung "Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien" (SWS) Seminar "Bauten der Technikgeschichte, ökonomische Chancen und Risiken, Nachnutzungsstrategien" Klausur* 40 Min. Projektarbeit: Referat ( Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)* /3. WP Entscheidungsorientiertes Controlling Vorlesung "Entscheidungsorientiertes Controlling" Übung "Entscheidungsorientiertes Controlling" /3. WP 0 Handelsmanagement Vorlesung "Handelsmanagement" Seminar "Handelsmanagement" Übung "Handelsmanagement" Präsentation Fallstudie 0 Min /3. WP 0 Immobilienanalyse Seminar "Immobilienanalyse" Projektarbeit: Hausarbeit (6 (30 Min.) Übung "Immobilienanalyse" (4SWS)

35 Marktforschung Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Nachhaltigkeitsmanagement) (Seite 3 von 7) Seminar "Marktforschung I" Seminar "Marktforschung II" WP Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) Projektarbeit: Hausarbeit ( Wochen) und Präsentation (30 Min.) /3. WP 0 Personal- und Organisationsökonomik Vorlesung "Personal- und Organisationsökonomik" Übung "Personal- und Organisationsökonomik" Seminar "Personal- und Organisationsökonomik" Klausur 60 Min /3. WP 0 Public Management und Public Governance Vorlesung "Modernisierung des öffentlichen Sektors" Vorlesung "Public Governance" Projektseminar "Public Management und Public Governance" (4SWS) Klausur 60 Min. Projektarbeit: Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen) /3. WP 0 Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen Vorlesung "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Übung "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Seminar "Strategien, Preissetzung und Kapazitätsmanagement bei Dienstleistungen" Klausur 60 Min /3. WP 0 Tax Effects, Tax Burden and Tax Planning Vorlesung "Tax Effects, Tax Burden and Tax Planning" Übung "Steuerwirkung und Steuerplanung" Seminar "Präsentationsseminar" Präsentationserarbeitung und Referat /3. WP Unternehmensbewertung Vorlesung "Unternehmensbewertung" Übung "Unternehmensbewertung"

Master of Science Betriebswirtschaftslehre Schwerpunkt: Banken und Versicherungen. Der Schwerpunkt Banken und Versicherungen besteht aus:

Master of Science Betriebswirtschaftslehre Schwerpunkt: Banken und Versicherungen. Der Schwerpunkt Banken und Versicherungen besteht aus: Master of Science Betriebswirtschaftslehre Schwerpunkt: Banken und Versicherungen Der Schwerpunkt Banken und Versicherungen besteht aus: (1) 4 Pflichtmodulen (= 40 LP) (2) 2 aus 5 angebotenen Wahlpflichtplatzhaltern

Mehr

Artikel 1. In der betriebswirtschaftlichen Orientierung ist einer von 6 Schwerpunkten auszuwählen:

Artikel 1. In der betriebswirtschaftlichen Orientierung ist einer von 6 Schwerpunkten auszuwählen: UNIVERSITÄT LEIPZIG Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaften/Sciences Économiques an der Universität Leipzig

Mehr

Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik (Business Information Systems) an der Universität Leipzig

Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik (Business Information Systems) an der Universität Leipzig UNIVERSITÄT LEIPZIG Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik (Business Information Systems) an der Universität

Mehr

STUDIENFÜHRER MASTER OF SCIENCE BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE (MANAGEMENT SCIENCE) Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER MASTER OF SCIENCE BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE (MANAGEMENT SCIENCE) Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER MASTER OF SCIENCE BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE (MANAGEMENT SCIENCE) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: M.SC. BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE (MANAGEMENT SCIENCE) 2. ABSCHLUSS: Master of Science

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen Studienordnung für den Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaften/Sciences Économiques an der Universität Leipzig und der Université Lumière Lyon 2 (Doppelmaster) Vom. Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen

Mehr

Artikel In der Volkswirtschaftliche Orientierung werden folgende Module geändert:

Artikel In der Volkswirtschaftliche Orientierung werden folgende Module geändert: UNIVERSITÄT LEIPZIG Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Zweite Änderungssatzung zur Studienordnung für den Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaften/Sciences Économiques an der Universität Leipzig

Mehr

Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang New Media Journalism an der Universität Leipzig

Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang New Media Journalism an der Universität Leipzig 48/ Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang New Media Journalism an der Universität Leipzig Vom 30. Juli

Mehr

Prüfungsordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien

Prüfungsordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien 5/269 Universität Leipzig Philologische Fakultät Prüfungsordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien Dritter Teil: Fächer Kapitel XIV:

Mehr

Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Leipzig

Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Leipzig 40/5 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Leipzig Vom 31.

Mehr

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen 6/202 Universität Leipzig Fakultät für Mathematik und Informatik Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen Dritter Teil: Fächer Kapitel

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig 51/25 Universität Leipzig Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig Vom 10. September

Mehr

18/1. Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie. Vom 11. Juni 2014

18/1. Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie. Vom 11. Juni 2014 18/1 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an

Mehr

Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Soziologie an der Universität Leipzig

Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Soziologie an der Universität Leipzig 8/20 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Soziologie an der Universität Leipzig Vom 9. Januar 205

Mehr

Artikel 1 Änderung der Studienordnung

Artikel 1 Änderung der Studienordnung Satzung zur Änderung der Studienordnung und der Prüfungsordnung für den nicht-konsekutiven Studiengang Informatik für Journalisten mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) an der Technischen Universität

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang International Joint Master Programme in Sustainable Development an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang International Joint Master Programme in Sustainable Development an der Universität Leipzig 29/27 Universität Leipzig Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang International Joint Master Programme in Sustainable Development an der Universität Leipzig Vom 23.

Mehr

V E R K Ü N D U N G S B L A T T

V E R K Ü N D U N G S B L A T T V E R K Ü N D U N G S B L A T T AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN DER HOCHSCHULE SCHMALKALDEN Nr. 1/2016 12. Mai 2016 Inhalt Inhaltsverzeichnis (Deckblatt). 1 Erste Änderung der Studienordnung für den Studiengang

Mehr

Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung/Studies

Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung/Studies 7/47 Universität Leipzig Erziehungswissenschaftliche Fakultät Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung/Studies in Abilities and

Mehr

Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services)

Master of Science Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services) Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Marketing, Distribution und Services) 07-201-1101 Pflicht Modultitel Handelsmanagement 1 Modultitel (englisch) Retail Management 1 Lehrformen 1./3. Semester Professur

Mehr

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen 6/62 Universität Leipzig Fakultät für Chemie und Mineralogie Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen Dritter Teil: Fächer Kapitel

Mehr

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung Nr. 8/0 Veröffentlicht am: 0. Vierte Satzung zur Änderung der Studienordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre/Business Economics vom Juli 008 Aufgrund von Abs.,

Mehr

Erste Änderungssatzung zur Ordnung für die Wahlmodule der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften

Erste Änderungssatzung zur Ordnung für die Wahlmodule der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften 28/25 Universität Leipzig Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften Erste Änderungssatzung zur Ordnung für die Wahlmodule der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften an

Mehr

Master BWL. Modulbeschreibungen. - alphabetisch geordnet - Stand: 10.06.2010

Master BWL. Modulbeschreibungen. - alphabetisch geordnet - Stand: 10.06.2010 1/40 Master BWL Modulbeschreibungen - alphabetisch geordnet - Stand: 10.06.2010 2/40 Master of Science 07-201-1201 Wahlpflicht Bankmanagement 1./3. Semester Professur Bankwesen jedes Wintersemester - Vorlesung

Mehr

AMTSBLATT. der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof. Jahrgang: 2013 Nummer: 12 Datum: 13. August 2013

AMTSBLATT. der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof. Jahrgang: 2013 Nummer: 12 Datum: 13. August 2013 AMTSBLATT der Jahrgang: 2013 Nummer: 12 Datum: 13. August 2013 Inhalt: Zweite Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang German-Indian Management Studies an der Hochschule

Mehr

4 Pflichtmodule im Fach Betriebswirtschaftslehre. In 7 Abs. 2 wird im Fach Betriebswirtschaftslehre der Punkt c. geändert:

4 Pflichtmodule im Fach Betriebswirtschaftslehre. In 7 Abs. 2 wird im Fach Betriebswirtschaftslehre der Punkt c. geändert: 2675 2. Ordnung zur Änderung der Ordnung für die Prüfungen im Studiengang Wirtschaftsinformatik der Westfälischen Wilhelms-Universität mit dem Abschluss Bachelor of Science vom 15. August 2006 vom 11.09.2009

Mehr

Ordnung der Universität Trier für die Prüfung im Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Nebenfach)

Ordnung der Universität Trier für die Prüfung im Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Nebenfach) Nr. 41 / Seite 33 VERKÜNDUNGSBLATT DER UNIVERSITÄT TRIER Donnerstag, 17. Sept. 2015 Ordnung der Universität Trier für die Prüfung im Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Nebenfach) Vom 10. August

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Master International Management zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik

Mehr

Vom 12. November 2014

Vom 12. November 2014 Fünfte Satzung zur Änderung der fachspezifischen Ordnung für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang an der Universität Potsdam Vom 12. November 2014 Der Fakultätsrat der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen

Mehr

Veröffentlicht im Nachrichtenblatt: Nr. 1/2016, S. 10. vom 25. Februar 2016 Veröffentlicht auf der Homepage: 15. Januar 2016

Veröffentlicht im Nachrichtenblatt: Nr. 1/2016, S. 10. vom 25. Februar 2016 Veröffentlicht auf der Homepage: 15. Januar 2016 Veröffentlicht im Nachrichtenblatt: Nr. 1/2016, S. 10. vom 25. Februar 2016 Veröffentlicht auf der Homepage: 15. Januar 2016 1. Änderungssatzung des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule Flensburg

Mehr

Master Dienstleistungsmanagement

Master Dienstleistungsmanagement Master Dienstleistungsmanagement Prof. Dr. Susanne Homölle Lehrstuhl für ABWL: Bank- und Finanzwirtschaft Prof. Dr. Susanne Homölle Master Dienstleistungsmanagement 1 Aufbau des Studiums Master-Arbeit

Mehr

Fachprüfungsordnung des Masterstudiengangs Health Care Management an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. vom 15.

Fachprüfungsordnung des Masterstudiengangs Health Care Management an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. vom 15. Fachprüfungsordnung des Masterstudiengangs Health Care Management an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald vom 5. März 20 Aufgrund von 2 Absatz in Verbindung mit 38 Absatz des Landeshochschulgesetzes

Mehr

Master Dienstleistungsmanagement

Master Dienstleistungsmanagement Master Dienstleistungsmanagement Prof. Dr. Susanne Homölle Lehrstuhl für ABWL: Bank- und Finanzwirtschaft Prof. Dr. Susanne Homölle Master Dienstleistungsmanagement 1 Aufbau des Studiums Master-Arbeit

Mehr

Erfolgreich studieren.

Erfolgreich studieren. Erfolgreich studieren. Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule Albstadt-Sigmaringen für Masterstudiengänge (ausgenommen weiterbildende Masterstudiengänge) Besonderer Teil für den Studiengang Textil-

Mehr

36/1. Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät. Vom 19. Juni 2015

36/1. Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät. Vom 19. Juni 2015 36/1 Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen, Dritter

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Communication Management an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Communication Management an der Universität Leipzig 27/31 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Studienordnung für den Masterstudiengang Communication Management an der Universität Leipzig Vom 8. April 2013 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Folien zur Informationsveranstaltung o a sta tu für Studierende des Bachelor-Studienganges Betriebswirtschaftslehre am 21.

Folien zur Informationsveranstaltung o a sta tu für Studierende des Bachelor-Studienganges Betriebswirtschaftslehre am 21. Folien zur Informationsveranstaltung o a sta tu für Studierende des Bachelor-Studienganges Betriebswirtschaftslehre am 21. Januar 2008 Prof. Dr. J. Schlüchtermann (Studiendekan Wirtschaft) (alle Angaben

Mehr

Module für den Masterstudiengang Wirtschaftschemie ab WS 2014/15 (20 LP)

Module für den Masterstudiengang Wirtschaftschemie ab WS 2014/15 (20 LP) Module für den Masterstudiengang Wirtschaftschemie ab WS 2014/15 (20 LP) I. Pflichtmodule aus der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre (10 LP)- beide Module müssen absolviert werden BWL- Kosten- und Leistungsrechnung

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft 1 Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule

Mehr

Erste Änderungssatzung zur Studienordnung

Erste Änderungssatzung zur Studienordnung Erste Änderungssatzung zur Studienordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (1. ÄSa - StudO-BWM) vom.. 2009 Auf der Grundlage von

Mehr

Die Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule vom 11. März 2013 wird wie folgt geändert:

Die Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule vom 11. März 2013 wird wie folgt geändert: Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaft an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg vom 19. Dezember 2014 Auf Grund von Art. 13 Abs.

Mehr

Studiengangsübersicht

Studiengangsübersicht samt tudiengangsübersicht AAT-Mc-2012 Konto 8999 Masterprüfung 120 LP Die Masterprüfung ist bestanden, wenn die Module 1 bis 14 bestanden sind. Konto 10 Modul 1: Accounting 1. Jahr 9 LP Modul BWL 1201

Mehr

Erste Änderungssatzung zur Studienordnung für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig

Erste Änderungssatzung zur Studienordnung für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig Universität Leipzig Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie Erste Änderungssatzung zur Studienordnung für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig Vom 2015 Aufgrund

Mehr

Erste Änderungssatzung zur Studienordnung für den Masterstudiengang Physik an der Universität Leipzig

Erste Änderungssatzung zur Studienordnung für den Masterstudiengang Physik an der Universität Leipzig 70/13 Universität Leipzig Fakultät für Physik und Gewissenschaften Erste Änderungssatzung zur Studienrdnung für den Masterstudiengang Physik an der Universität Leipzig Vm 18. Nvember 2013 Aufgrund des

Mehr

Leseversion. Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (Jahrgang 2006)

Leseversion. Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (Jahrgang 2006) Leseversion Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (Jahrgang 2006) veröffentlicht in der Amtlichen Mitteilung Nr. 5/2008 vom 25. Juni 2008 Auf der Grundlage von

Mehr

36/12. Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät. Vom 19. Juni 2015

36/12. Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät. Vom 19. Juni 2015 36/12 Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien,

Mehr

36/23. Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät. Vom 19. Juni 2015

36/23. Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät. Vom 19. Juni 2015 36/23 Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt Sonderpädagogik, Dritter

Mehr

zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Management Science) an der Universität Leipzig

zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Management Science) an der Universität Leipzig 3/ Universität Leipzig Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Management Science) an der Universität Leipzig

Mehr

Erste Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Volkswirtschaftslehre/International

Erste Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Volkswirtschaftslehre/International Amtliche Bekanntmachung Nr. 56/2012 Veröffentlicht am: 19.10.12 Erste Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Volkswirtschaftslehre/International Economics and Policy Consulting

Mehr

FH Flensburg Fachbereich Wirtschaft Seite 1

FH Flensburg Fachbereich Wirtschaft Seite 1 s- und Studienordnung (Satzung) des Fachbereichs Wirtschaft für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Flensburg vom 16.07.2008 (1) Aufgrund des 52 Abs. 1 in Verbindung mit

Mehr

AMTLICHE MITTEILUNGEN

AMTLICHE MITTEILUNGEN AMTLICHE MITTEILUNGEN VERKÜNDUNGSBLATT DER FACHHOCHSCHULE DÜSSELDORF HERAUSGEBER: DER REKTOR DATUM: 22.03.2007 NR. 121 Prüfungsordnung (Studiengangsspezifische Bestimmungen) für den Bachelor-Studiengang

Mehr

Dritte Änderungssatzung. zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Kulturwissenschaften. an der Universität Leipzig 13/1

Dritte Änderungssatzung. zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Kulturwissenschaften. an der Universität Leipzig 13/1 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie 13/1 Dritte Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig Vom 9. Mai

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Master International Management zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung für Bachelor und MasterStudiengänge an der Hochschule für Technik

Mehr

Module für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen ab WS 2014/15 (25 LP)

Module für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen ab WS 2014/15 (25 LP) e für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen ab WS 2014/15 (25 LP) I. Pflichtmodule aus der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre (15 LP)- alle e absolviert BWL- Kosten- und Leistungsrechnung 200500

Mehr

(2) 1 Es können einzelne Lehrveranstaltungen und Prüfungen in englischer Sprache stattfinden.

(2) 1 Es können einzelne Lehrveranstaltungen und Prüfungen in englischer Sprache stattfinden. Fachstudien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Management der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg - FPOManagement - Vom 24. Juli 2009 Auf Grund

Mehr

Besondere Bestimmungen. für den. Studiengang Wirtschaftsinformatik. Abschluss: Master of Science. Version 6 19.02.2014

Besondere Bestimmungen. für den. Studiengang Wirtschaftsinformatik. Abschluss: Master of Science. Version 6 19.02.2014 Besondere Bestimmungen für den Studiengang Wirtschaftsinformatik Abschluss: Master of Science Version 6 9.02.204 40-WIIM Aufbau des Studiengangs 4-WIIM Lehrveranstaltungen, Studien- und Prüfungsplan 42-WIIM

Mehr

Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung. für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das

Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung. für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das 15/43 Universität Leipzig Philologische Fakultät Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt Sonderpädagogik, Dritter Teil:

Mehr

AMTLICHE MITTEILUNGEN

AMTLICHE MITTEILUNGEN AMTLICHE MITTEILUNGEN VERKÜNDUNGSBLATT DER FACHHOCHSCHULE DÜSSELDORF HERAUSGEBER: DIE PRÄSIDENTIN DATUM: 16.09.2011 NR. 258 Prüfungsordnung (Studiengangsspezifische Bestimmungen) für den Bachelor-Studiengang

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft 1 Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule

Mehr

AMTLICHE MITTEILUNGEN

AMTLICHE MITTEILUNGEN AMTLICHE MITTEILUNGEN VERKÜNDUNGSBLATT DER FACHHOCHSCHULE DÜSSELDORF HERAUSGEBER: DIE PRÄSIDENTIN DATUM: 23.03.2010 NR. 230 Prüfungsordnung (Studiengangsspezifische Bestimmungen) für den Bachelor-Studiengang

Mehr

Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Ulm Nr. 21 vom 05.08.2015, Seite 170-175

Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Ulm Nr. 21 vom 05.08.2015, Seite 170-175 Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Ulm Nr. 21 vom 05.08.2015, Seite 170-175 Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Aktuarwissenschaften

Mehr

AMTLICHE MITTEILUNGEN

AMTLICHE MITTEILUNGEN AMTLICHE MITTEILUNGEN VERKÜNDUNGSBLATT DER FACHHOCHSCHULE DÜSSELDORF HERAUSGEBER: DER REKTOR DATUM: 21.02.2006 NR. 89 Prüfungsordnung (Studiengangsspezifische Bestimmungen) für den Studiengang Bachelor

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Master International Management zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung für Bachelor und MasterStudiengänge an der Hochschule für Technik

Mehr

Studienordnung für den englischsprachigen Bachelorstudiengang in International Business and Economics

Studienordnung für den englischsprachigen Bachelorstudiengang in International Business and Economics Studienordnung für den englischsprachigen Bachelorstudiengang in International Business and Economics vom 04.10.2006 (in der Fassung vom 04.07.2012) Auf Grundlage des Hochschulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg (SPO M BW)

Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg (SPO M BW) Studien- und Prüfungsordnung für den an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg (SPO M BW) vom 18.05.2015 Auf Grund von Art.13 Abs.1, 44 Abs.4, 58 Abs.1, 61 Abs.2 und 8 und 66 des Bayerischen

Mehr

Amtsblatt der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut. Jahrgang: 2014 Laufende Nr.: 228-12

Amtsblatt der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut. Jahrgang: 2014 Laufende Nr.: 228-12 Amtsblatt der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut Jahrgang: 2014 Laufende Nr.: 228-12 Sechste Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik

Mehr

Artikel I. 1.) Der Abschnitt 4 der Inhaltsübersicht erhält folgende Fassung:

Artikel I. 1.) Der Abschnitt 4 der Inhaltsübersicht erhält folgende Fassung: Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom 21.09.2009 Aufgrund des 2 Absatz 4 und des 64 Absatz 1 des

Mehr

Satzung zur Änderung der Fachprüfungs- und Studienordnung für den Masterstudiengang Wirtschaft mit Technologie an der Technischen Universität München

Satzung zur Änderung der Fachprüfungs- und Studienordnung für den Masterstudiengang Wirtschaft mit Technologie an der Technischen Universität München Satzung zur Änderung der Fachprüfungs- und Studienordnung für den Masterstudiengang Wirtschaft mit Technologie an der Technischen Universität München Vom 8. September 2015 Aufgrund von Art. 13 Abs. 1 Satz

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaft und Journalismus

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaft und Journalismus Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaft und Journalismus an der Fakultät für Betriebswirtschaft des Fachhochschulbereichs der Universität der Bundeswehr München (SPOWJ/Ba)

Mehr

Studienordnung. General Management. für den Masterstudiengang. Fachbereich Betriebswirtschaft Fachhochschule Jena

Studienordnung. General Management. für den Masterstudiengang. Fachbereich Betriebswirtschaft Fachhochschule Jena Studienordnung für den Masterstudiengang General Management Fachbereich Betriebswirtschaft Fachhochschule Jena 29. November 2011 Studienordnung für den Masterstudiengang General Management 2 Gemäß 3 Abs.

Mehr

Erfolgreich studieren.

Erfolgreich studieren. Erfolgreich studieren. Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule Albstadt-Sigmaringen für Masterstudiengänge (ausgenommen weiterbildende Masterstudiengänge) Besonderer Teil für den Studiengang Business

Mehr

AMTLICHE MITTEILUNGEN

AMTLICHE MITTEILUNGEN AMTLICHE MITTEILUNGEN VERKÜNDUNGSBLATT DER FACHHOCHSCHULE DÜSSELDORF HERAUSGEBER: DIE PRÄSIDENTIN DATUM: 13.08.2014 NR. 381 Prüfungsordnung (Studiengangspezifische Bestimmungen) für den Bachelor-Studiengang

Mehr

Verkündungsblatt der Hochschule Ostwestfalen-Lippe 42. Jahrgang 11. Februar 2014 Nr. 12

Verkündungsblatt der Hochschule Ostwestfalen-Lippe 42. Jahrgang 11. Februar 2014 Nr. 12 Verkündungsblatt der Hochschule Ostwestfalen-Lippe 42. Jahrgang 11. Februar 2014 Nr. 12 Dritte Satzung zur Änderung der Bachelorprüfungsordnung für die Studiengänge Holztechnik, Logistik, Produktionstechnik,

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg

Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg der TU Bergakademie Freiberg Nr. vom. Mai 0 Zweite Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre vom. April 009 der TU Bergakademie Freiberg Nr. 0 vom. Mai

Mehr

Amtliche Mitteilung. Inhalt. Studienordnung

Amtliche Mitteilung. Inhalt. Studienordnung 33. Jahrgang, Nr. 71 22. Mai 2012 Seite 1 von 5 Inhalt Studienordnung für den Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen / Projektmanagement (Business Administration and Engineering / Project Management)

Mehr

4.17.07/A13. Inhalt. Anlage 1: Beispielstudienplan Anlage 2: Studien- und Prüfungsplan

4.17.07/A13. Inhalt. Anlage 1: Beispielstudienplan Anlage 2: Studien- und Prüfungsplan Fachprüfungsordnung für das Nebenfach Betriebliche Personal- und Organisationsentwicklung des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel für die Studiengänge der Berufspädagogik und

Mehr

Amtliche Bekanntmachung Jahrgang 2006 / Nr. 4 Tag der Veröffentlichung: 20. Dezember 2006

Amtliche Bekanntmachung Jahrgang 2006 / Nr. 4 Tag der Veröffentlichung: 20. Dezember 2006 Amtliche Bekanntmachung Jahrgang 2006 / Nr. 4 Tag der Veröffentlichung: 20. Dezember 2006 Studienordnung für den berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang Health Care Management (MBA) an der Universität

Mehr

Modul SWS CP Lehrveranstaltungen zum jeweiligen Thema Studienleistung Bemerkung

Modul SWS CP Lehrveranstaltungen zum jeweiligen Thema Studienleistung Bemerkung Änderungen im Master Integrative Sozialwissenschaft Anhang 1: Modulübersicht Überblick Orientierungsmodule Modul SWS CP Lehrveranstaltungen zum jeweiligen Thema Studienleistung Bemerkung Orientierungsmodul

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 30) vom 15. Juli 2013

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 30) vom 15. Juli 2013 Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 30) vom 15. Juli 2013 Lesefassung vom 25. Februar 2015 (nach 4. Änderungssatzung) Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit

Mehr

Vertiefung Accounting, Finance, Taxation

Vertiefung Accounting, Finance, Taxation Institut für Unternehmensrechnung, Finanzierung und Besteuerung IUFB Geschäftsführender Direktor: Prof. Dr. Frank Schuhmacher IUFB Master BWL Vertiefung Accounting, Finance, Taxation 1 Institut für Unternehmensrechnung,

Mehr

MODULKATALOG Interkulturelle Wirtschaftskommunikation, NF - GRUNDSTUDIUM

MODULKATALOG Interkulturelle Wirtschaftskommunikation, NF - GRUNDSTUDIUM Präambel Gemäß 5 Abs. 1 Thüringer Hochschulgesetz (ThürHG) in der Fassung der Neubekanntmachung vom 22. Juni 2005 (GVBI S. 229) i.v. mit 1 Abs. 3 Satz 2 der Rahmenordnung für Prüfungen in einem modularisierten

Mehr

Artikel 1 Änderungen. 80004 Einführung in die Betriebswirtschaftslehre II 6 80201 Einführung in die Betriebswirtschaftslehre II V,Ü 5

Artikel 1 Änderungen. 80004 Einführung in die Betriebswirtschaftslehre II 6 80201 Einführung in die Betriebswirtschaftslehre II V,Ü 5 Zweite Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für Externe für Bachelor-Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft in Kooperation mit der Steuerfachschule Dr. Endriss vom

Mehr

Informationsveranstaltung zum zweiten Studienabschnitt / Schwerpunktbildung BA BWL

Informationsveranstaltung zum zweiten Studienabschnitt / Schwerpunktbildung BA BWL Informationsveranstaltung zum zweiten Studienabschnitt / Schwerpunktbildung BA BWL 9. April 2013 Melanie Klett Department für Betriebswirtschaftslehre BA BWL - 1. Studienabschnitt (Orientierungsphase)

Mehr

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG AMTLICHE BEKANNTMACHUNG NUMMER 2015/029 SEITEN 1 6 DATUM 03.03.2015 REDAKTION Sylvia Glaser 2. Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Psychologie der Rheinisch-Westfälischen

Mehr

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen 35 016 Verkündet am 7. April 016 Nr. 75 Masterprüfungsordnung der Hochschule Bremen für den weiterbildenden Studiengang European / Asian Management (Fachspezifischer

Mehr

Leseversion. Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik

Leseversion. Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik Leseversion Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik veröffentlicht in der Amtlichen Mitteilung Nr. 6/2008 vom 25.06.2008, geändert in den Amtlichen Mitteilungen

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Literarisches Schreiben an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Literarisches Schreiben an der Universität Leipzig Universität Leipzig Philologische Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang Literarisches Schreiben an der Universität Leipzig Vom... Aufgrund des Gesetzes über die Freiheit der Hochschulen im

Mehr

Erfolgreich studieren.

Erfolgreich studieren. Erfolgreich studieren. Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule Albstadt-Sigmaringen für Masterstudiengänge (ausgenommen weiterbildende Masterstudiengänge) Besonderer Teil für den Studiengang Betriebswirtschaft

Mehr

Amtliche Bekanntmachung der Pädagogischen Hochschule Freiburg

Amtliche Bekanntmachung der Pädagogischen Hochschule Freiburg Amtliche Bekanntmachung der Pädagogischen Hochschule Freiburg Nr. 10 vom 06.02.2012 Achte Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien Offenburg

Mehr

Fachstudien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang. Nürnberg - FPOManagement - Vom 24. Juli 2009

Fachstudien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang. Nürnberg - FPOManagement - Vom 24. Juli 2009 Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Prüfungsordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen

Prüfungsordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen 6/148 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Prüfungsordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen Dritter Teil:

Mehr

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG. Studienordnung

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG. Studienordnung OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG Fakultät für Wirtschaftswissenschaft Studienordnung für den englischsprachigen Bachelorstudiengang Management and Economics vom 04.10.2006 (Novellierung) Aufgrund

Mehr

Spezielle Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung

Spezielle Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung SO BC Spezielle rüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung räambel Nach Beschluss des Fachbereichsrats des Fachbereichs Dienstleistungen & Consulting

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig 47/23 Universität Leipzig Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig Vom 29. Juli

Mehr

Änderungen in den Linien der betriebswirtschaftlichen Masterstudiengänge

Änderungen in den Linien der betriebswirtschaftlichen Masterstudiengänge Änderungen in den Linien der betriebswirtschaftlichen Masterstudiengänge Entwurf - geplant für das Studienjahr 201/16 Die folgenden Folien entsprechen dem Planungsstand der Fakultät im Oktober 201, basieren

Mehr

Änderung der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft und Management

Änderung der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft und Management Fakultät Management, Kultur und Technik Änderung der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft und Management Beschlossen vom Fakultätsrat der Fakultät Management, Kultur und Technik

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Sportmanagement an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Sportmanagement an der Universität Leipzig 10/26 Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang Sportmanagement an der Universität Leipzig Vom 26. Januar 2013 Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen

Mehr

MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck - 287 - MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internet: http://www.uibk.ac.at/service/c101/mitteilungsblatt Studienjahr 2007/2008 Ausgegeben am 23. April 2008 31. Stück 260. Änderung

Mehr

Vom 22.06.2015. g) In Abs. 1 Satz 1 lit. b wird nach dem Wort liegt das Wort insbesondere eingefügt.

Vom 22.06.2015. g) In Abs. 1 Satz 1 lit. b wird nach dem Wort liegt das Wort insbesondere eingefügt. Zweite Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang International Business für Ingenieurinnen und Ingenieure an der Technischen Hochschule Ingolstadt

Mehr

Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Ulm Nr. 16 vom 19.07.2010, Seite 266-271

Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Ulm Nr. 16 vom 19.07.2010, Seite 266-271 Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Ulm Nr. 16 vom 19.07.2010, Seite 266-271 Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den englischsprachigen Masterstudiengang Advanced

Mehr

Nr. 87 / 13 vom 28. Oktober 2013

Nr. 87 / 13 vom 28. Oktober 2013 Nr. 87 / 13 vom 28. Oktober 2013 Zweite Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für die Masterstudiengänge Betriebswirtschaftslehre International Business Studies International Economics and Management

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 30) vom 15. Juli 2013

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 30) vom 15. Juli 2013 Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 30) vom 1. Juli 2013 Lesefassung vom 22. Dezember 201 (nach 7. Änderungssatzung) Auf Grund von 8 Abs. in Verbindung mit 32

Mehr