reisebegleiter Anregungen & Adressen. Ihr Reisebegleiter durch den Bregenzerwald.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "reisebegleiter Anregungen & Adressen. Ihr Reisebegleiter durch den Bregenzerwald."

Transkript

1 reisebegleiter winter 2013/14 Anregungen & Adressen. Ihr Reisebegleiter durch den Bregenzerwald.

2 bwmag009_wi1314.indd :16:37 Ausgabe o9 5,50 reisemagazin winter 2013/14 Michael Holland aus Denver, Colorado, ist Skilehrer im Bregenzerwald Skilehrer sein ein Traum? Mit Kutschpferden im Schnee Aus Holz: Wälderspielzeug Winterurlaub am Bauernhof Ein barocker Stadel Das HMBC-Tagebuch Im Frauenmuseum Kochen als Kunst betrachtet Das Reisemagazin Bregenzerwald informiert auf rund 60 Seiten durch redaktionell aufbereitete Geschichten und Reportagen. Regionale und internationale Autoren berichten über Menschen im und aus dem Bregenzerwald, bzw. über das, was ihnen Freude und Genuss bereitet. Erhältlich bei Bregenzerwald Tourismus und in den Tourismusbüros im Bregenzerwald. Online lesbar auch auf Herausgeber: Bregenzerwald Tourismus GmbH, Impulszentrum 1135, 6863 Egg Bildnachweis: Monika Albrecht (S. 33) Au-Schoppernau Tourismus (S. 6) Rudolf Berchtel (S. 60/61/62/63/64) Gestaltung: broger grafik, Andelsbuch Ludwig Berchtold (S. 16/91) Adolf Bereuter (Titel, S. 10/20/30/50/78/82/88/96/99) Baschnegger Ammann / Adolf Bereuter (S. 90) Texte: Kinz Kommunikation Florian Aicher (S. 6 7, 76 77, 78 79, 82 83) Kurt Bracharz (S ) Damüls Tourismus (S. 2) Josef Erath (S. 65) Thomas Gretler (S. 47) Hotel Hirschen Schwarzenberg (S. 85) Hittisau Tourismus (S. 59) Karthographie: Aries Werbegrafik-Design Text und Planung Wanderrouten: Dr. Rudolf Berchtel Land Vorarlberg für Geodaten Marc Van Landeghem (S. 71) Christoph Lingg (S. 70/72/74/76/86/92) Josef Mallaun (S. 100) Peter Mathis (S. 84) Roswitha Natter (S. 94) Änderungen bei Daten und Preisen sowie Druckfehler vorbehalten. Ausgabe August 2013 Elisabeth Stöckler (S. 81) Helmut Tiefenthaler (S. 56/57/58/66) Dietmar Walser (S. 12) Warth-Schröcken Tourismus (S. 67) Gedruckt von unserem zuverlässigen, regionalen Partner: Druckhaus Gössler, Bezau

3 inhalt 1 land & leute... 2 Der Bregenzerwald 2 Zur Orientierung 4 Lebensraum 6 Schneehöhen 8 ski & board Täler-Skipass 10 Diedamskopf Au-Schoppernau 12 Damüls-Mellau-Faschina 16 Warth-Schröcken 20 Alberschwende 24 Bödele-Schwarzenberg 25 Egg-Schetteregg 26 Hochhäderich Hittisau-Riefensberg 27 Niedere Andelsbuch-Bezau 28 Hochlitten Riefensberg 29 Ski! Projekt 30 ski & freiraum Überblickskarte 32 Wissenswertes 33 Skitouren 34 Variantenskifahren 36 langlaufen Au-Schoppernau 38 Bezau-Bizau-Reuthe 39 Damüls 40 Hittisau 41 Mellau-Schnepfau 42 Riefensberg-Hochhäderich 43 Schwarzenberg 44 Sibratsgfäll 45 Sulzberg 46 Nordic Sport Park Sulzberg 47 Warth-Schröcken 48 für familien Kinderprogramm 50 Ausflugstipps 54 winteraktiv Winterwandern 56 Schneeschuhwandern 68 Pferdekutschenfahrten 70 Hundeschlitten-Touren 71 Rodeln 72 Paragleiten 74 kultur Alltagskultur 76 Baukultur 78 Erlebnis Energie 81 Werkraum Bregenzerwald 82 Kleinkunst & Dorfkultur 84 Musik- und Lesesalons in Hotels und Wirtshäusern 85 Ausstellungen & Museen 86 essen & trinken KäseStrasse Bregenzerwald 88 Bauernhof be-greifen 90 berggut Gutes aus dem Bregenzerwald 91 Ausgezeichnet & Besonderes 92 wohlgefühl Gesundheitshotels 96 Wohlfühlhotels 97 Kosmetik aus der Natur 99 Vorarlberg 100 Anfahrt 101

4 2 der bregenzerwald Der Bregenzerwald ist eine Winterregion für Feinsinnige. Lebendig fröhlich und wohltuend beschaulich zugleich, selbstbewusst und auf angenehm wahrnehmbare Weise geerdet. Qualitätsvolles und Durchdachtes zu bieten, ist Teil des Selbstverständnisses der Bregenzerwälder. Leben & Raum Menschen leben im Bregenzer wald, in 22 Dörfern. Die Bregenzer wälder haben schon immer darauf geachtet, ihren Lebensraum wohlüberlegt zu gestalten. Für sich und für ihre Gäste. Die Dörfer schauen auffallend gut aus. Sie überraschen mit einer spannenden Kombination aus alter und neuer (Holz-)Architektur. Die Berge wurden mit Maß erschlossen. Das Qualitätsniveau beim Wohnen und Essen ist hoch. In den gepflegten Wirtshäusern und Restaurants verstehen sich die Köchinnen und Köche gut darauf, regionale Spezialitäten kreativ zu verfeinern. Die Produkte stammen meist von Bauernhöfen aus der Umgebung. Auch im Winter führen die Dorfsennereien entlang der KäseStrasse Bregenzerwald vor, wie die Milch zu Käse wird. Rund um die Käsekultur stehen Veranstaltungen und Ver kostungen auf dem Programm. Ausstellungen und Konzerte geben Einblick ins Kulturgeschehen.

5 der bregenzerwald 3 land & leute Skifahren & Boarden Die meisten Wintergäste besuchen den Bregenzerwald zum genussvollen Skifahren. Zur Wahl stehen sportliche und familiäre Skigebiete. Die Bedingungen sind bestens, denn dank der guten Lage am Nordrand der Alpen fällt im Bregenzerwald überdurchschnittlich viel Schnee. Vom vielen Schnee profitieren außerdem Skitourengeher und jene, die beim Variantenskifahren ihre Spuren in unpräparierte Hänge ziehen. Für beides sind die Voraussetzungen im Bregenzerwald sehr gut. Entsprechende Kurse bieten die Skischulen an, Packages gibt es bei Bregenzerwald Tourismus zu buchen. Praktisch: Die Entfernungen zwischen den Skigebieten sind kurz. Alle Skigebiete sind mit einem Skipass verbunden, dem 3-Täler-Skipass. Er gilt außerdem für die Skibusse. Blick vom Skigebiet Damüls in die Bergwelt des südlichen Vorarlberg Wandern & Mehr Wer den Winter lieber abseits von Pisten genießt, findet zahlreiche Möglichkeiten. Winterwanderwege führen durch malerische Landschaften und zu schönen Aussichtsplätzen. Loipen begleiten Flüsse, ziehen durch Wälder und über weiße Ebenen. Wer möchte, kann mit Schnee schuhen durch die winterlichen Täler stapfen. Viele Rodelbahnen gibt es. Bunt und abwechslungsreich ist das Angebot an Programmen für Familien mit Kindern. Bäder, Massagen und allerlei Ver wöhnendes bieten die Wohlfühl- Hotels an, auch für Tagesgäste. Mehr über die Besonderheiten des Bregenzerwaldes sowie sportliche, genussvolle und kulturelle Anregungen lesen Sie auf den folgenden Seiten. ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

6 Hochtannberg 1676 m SCHR 126 Son 1 4 zur orientierung Widderstein 2533 m Karh 241 A l l g ä u e r A l p e n Hoher Ifen 2230 m Lechtal Innsbruck Reutte WARTH 1495 m Diedamskopf 2090 m SCHOPPERNAU 860 m Hirschberg 1834 m AU 800 m Damüls Winterstaude 1877 m Balderschwang (D) SIBRATSGFÄLL 929 m Niedere 1711 m Baumgarten 1620 m Hochhäderich 1566 m Hochlitten 971 m Kojen 1300 m RIEFENSBERG 781 m KRUMBACH 733 m SCHETTEREGG 1066 m HITTISAU 790 m GROSSDORF 662 m LINGENAU 687 m LANGENEGG 695 m EGG 564 m MÜSELBACH 585 m ANDELSBUCH 613 m Tannerberg Dress Oberstaufen (D) Aach (D) Oberreute (D) SULZBERG 1015 m DOREN 709 m Buch 725 m Thal 598 m Hirschberg 1095 m LANGEN 657 m Pfänder 1062 m F 73 Scheidegg BR Hohenweiler Lindau Friedrichshafen München Ulm Stuttgart (D) Lochau B o d

7 zur orientierung 5 orn 6 m Saloberkopf Braunarlspitze 2649 m LECH Ski Arlberg Hochkünzelspitze 2397 m Zitterklapfen 2403 m Zafernhorn 2107 m Glatthorn 2134m Portlahorn 2010 m land & leute Uga 1850 m Faschina 1486 m ÖCKEN 0 m BIZAU 681 m derdach 208 m Körbersee Kanisfluh 2044 m SCHNEPFAU 734 m BEZAU 650 m Hohe Wacht 2006 m REUTHE 650 m Mittagspitze 2095 m Roßstelle 1391 m MELLAU 688 m Au Hochälpelekopf 1463 m DAMÜLS 1431 m Hochblanken 2068 m Wildgunten 1705 m Ragazer Blanken 2051 m Hoher Freschen 2004 m ski & board ski & freiraum langlaufen lerberg luh 0 m Brüggelekopf 1182 m EGENZ 400 m e n s ALBERSCHWENDE 721 m Kennelbach e e BERSBUCH 612 m SCHWARZENBERG 700 m Pfändertunnel WOLFURT 412 m Bregenzerache Bildstein 760 m LAUTERACH BÖDELE 1139 m SCHWARZACH 438 m Rhein Dornbirn Nord HÖCHST Staufen 1465 m Karren 976 m DORNBIRN 475 m Dornbirn Süd Feldkirch Basel (CH) Zürich (CH) St. Gallen (CH) St. Gallen (CH) für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

8 6 lebensraum Den Bregenzerwald bereisen heißt zunächst immer, Höhen zu überwinden: von Bregenz aus den Pfänder, vom Rheintal die 500 m aufsteigende Talflanke, von Norden den Sulzbergstock, von Osten Riedberg- oder Hochtannbergpass, von Süden Furka- oder Faschinajoch. Immer geht es hinüber und von Norden und Westen am eindrucksvollsten schließt sich dann ein Raum auf, der in sich vielgestaltig nach außen deutlich geschieden ist mit der Bregenzerache als verbindendes Band. Ihrem Lauf folgend wechseln sich Talengen und flache Senken weit zwischen den Hügeln des Voralpenlandes um Alberschwende und Lingenau, enger zwischen den Bergen der Vor alpen um Andelsbuch und Bezau, eingezwängt zwischen den hochalpinen Gipfeln von Kanisfluh, Diedamskopf, Zitterklapfen und Widderstein um Schnepfau, Au, Schoppernau, Warth und Schröcken. Dies entspricht der Gliederung in Vorder-, Mittel- und Hinterwald ein topographisches Spektrum, das Reisende zu Beginn des Tourismus das reizende Gelände, gleich einem abgeschlossenen Park preisen ließ, zugleich erschaudern vor dem sibirischen Exil am wilden Oberlauf der Ache. Eine Talschaft der Kontraste, Grenzen, Übergänge. Übergänge Grenzerfahrungen prägen auch die Bewohner, man weiß sich von draußen zu unterscheiden. Doch nie reichten die knappen bäuerlichen Flächen drinnen, die Bevölkerung zu ernähren. Man musste sich in Bewegung setzen, Grenzen überschreiten, Haus und Hof verlassen sei es, in Form der Binnenwanderung alpiner Viehwirtschaft (Heimat, Vorsäß, Alp S. 88), sei es in Form saisonaler Wanderarbeit, Auspendler oder Auswanderung (besonders im 19. Jhdt. nach Amerika). Beweglichkeit, Tüftlertum und Selbsthilfe waren unerlässlich, die Not zu wenden. Lange ist die Gegend kaum besiedelt nur Flurnamen lassen hier die Grenze von keltischer und räto romanischer Kultur vermuten.

9 lebensraum 7 land & leute Erst im Hochmittelalter treibt das Kloster Mehrerau von Bregenz die Bregenzer ache aufwärts die Besiedlung voran. Von oben, entgegenkommend begegnet mit den Walsern eine zweite Siedlungsbewegung. Der Wald im Namen macht deutlich, wie wenig erschlossen dieser Siedlungsraum lange war. Den Bewohnern freilich gereichte diese Weltferne durchaus zum Vorteil: Für die feudale Herrschaft bestenfalls als Jagdgebiet interessant, konnte sich eine weitgehende Selbstver waltung entwickeln, die als Bauernrepublik in die Literatur einging. Zu Ende ging sie mit der kurzen bayerischen Be satzung ( ) infolge der Neu ordnung Europas durch Napoleon. Hartkäse und Spitze In dieser Zeit entwickelt sich das Bild der Gegend, wie es einem heute begegnet. In der Landwirtschaft setzen sich rationelle und merkantile Verfahren durch, die Vereinödung prägt Vorder- bis Mittelwald, die Hartkäserei (Senn S. 76) breitet sich aus so nachhaltig, dass hier die erste Sennereischule im Habsburger Reich Au und die Kanisfluh entsteht. Die neuen Herren sind die Käsebarone, die mit den Produkten der neuen Landwirtschaft sagenhafte Reichtümer anhäufen oder Textilverleger, die den Stoff der textilen Heimindustrie (Schmuck und Geschmack S. 77) liefern, bevor die Eisenbahn ab 1902 die Fabriken im Rheintal mit Arbeitskraft beliefert. Immer sind solche Umwälzungen von Widerstand begleitet Franz Michael Felder, Schriftsteller und Wortführer des Aufbegehrens, ist noch heute als eine außergewöhnliche Persönlichkeit (Franz Michael Felder Museum S. 86) im Tal präsent entsprechend zäh wird am eigenen Haus und Hof festgehalten. Dazu müssen immer wieder neue Erwerbs quellen erschlossen werden die Fülle handwerklicher Fertigkeiten legt davon Zeugnis ab. Diese Kultur hat ihre Vitalität erhalten können. Innovation, Beweglichkeit auf der Basis von Erworbenem setzen sich heute fort in Initiativen wie dem Werkraum ( S. 82) und haben den Bregenzerwald zu einer europäischen Musterregion werden lassen. ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

10 8 schneehöhen 175,1 170,7 156,8 179,8 97,5 91,5 16,9 Oktober November Dezember Januar Februar März April Neuschneemenge in cm (Schneemessstelle Schröcken (1.263 m) der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik: Was den Winter erst zu einem Winter macht, ist Schnee. Und Schnee fällt im Bregenzerwald dank der Lage am Nordrand der Alpen überdurchschnittlich viel. Mit mm Niederschlägen im Jahr in höheren Lagen sind es bis zu mm zählt der Bregenzerwald zu den niederschlagsreichsten Regionen in Österreich (Schnitt 900 mm). Info: Aktuelle Schneeberichte finden Sie auf Damüls, das m hoch gelegene Dorf, trägt sogar den Titel schneereichstes Dorf der Welt: Ein Journalist aus Nürnberg fand bei Recherchen im Jahr 2005 heraus, dass die Dörfer entlang der Nordalpen dank ihrer exponierten Staulage Rekorde bei den jährlichen Neuschneemengen erreichen. Daraufhin verglich er die Messungen anerkannter Wetterstationen aus den vergangenen 5 Jahren miteinander. Das Ergebnis? In Damüls fallen pro Winter nahezu 10 Meter Neuschnee, was dem Dorf den Titel schneereichstes ständig bewohntes Dorf der Welt eintrug. Die britische Tageszeitung Daily Mail wiederum kürte Warth- Schröcken im Jahr 2008 zu Europas schneereichstem Skigebiet. Grundlage dafür waren die Schnee messungen eines ganzen Jahrhunderts. In Warth- Schröcken liegt die durchschnittliche Neuschneemenge bei gut 11 Metern pro Winter.

11 9 land & leute ski & board Die Bregenzerwälder Skigebiete bieten Pisten für jeden Geschmack und jede Könnensstufe, modernste Lifte, gemütliche Berggasthäuser und wunderschöne Aussichtspunkte. Ein Genuss für Skifahrer und Snowboarder! ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

12 10 3-täler-skipass Im Skigebiet von Warth-Schröcken Der 3-Täler-Skipass gilt für 29 Skigebiete im Bregenzerwald, im Großen Walsertal, im Lechtal, in Balderschwang (Allgäu) sowie für die Skibusse. Zur Wahl stehen Skipässe für 2,5 bis 21 Tage, Wahlabos für 2, 5 und 8 Tage sowie Saisonkarten. Diese Preise gelten für alle, die eine Gästekarte aus einem Bregenzerwälder Ort vorweisen. Alle anderen bezahlen einen Zuschlag von 4 pro Skipass. Bei Überschneidung von Hauptund Nebensaison ergibt sich eine Mischpreisberechnung. Ein Verlängerungstag ist im Anschluss an einen 3-Täler-Skipass ab 2,5 Tagen erhältlich. Gruppen tarife gibt es ab 18 Personen. Vorverkauf am Vortag ab 15 Uhr bei den Bergbahnen und im Infocenter von Bregenzerwald Tourismus in Egg. Alle Preise inklusive Chipkarte (ausgenommen Wahlabos), in und inkl. 10 % MwSt. Saisonzeiten nebensaison Saisonstart bis 20. Dezember bis 24. Jänner März bis Saisonschluss 2014 hauptsaison 21. Dezember 2013 bis 11. Jänner Jänner bis 15. März 2014 Jahrgangsgrenzen Senioren Jg und älter Jugend Jg Kinder Jg Schneemann Jg und jünger Skibusse inklusive Inhaber des 3-Täler-Skipasses können mit den öffentlichen Linienbussen in das Skigebiet ihrer Wahl pendeln. Zusätzlich verkehren in zahlreichen Orten Skibusse, die ebenfalls kostenlos benützt werden können.

13 3-täler-skipass 11 Tage/Zeit Erwachsene Erwachsene Nebensaison Senioren Jugend Kinder 2,5 (ab 11.30) * * * 174* 27 Bei Überschneidung von Haupt- und Nebensaison ergibt sich automatisch eine Mischpreisberechnung! 14 bis 21 Tage auf Anfrage **VT x1 Tag*** x1 Tag*** x1 Tag*** Schneemann Preise in * Saisonkarte im Vorverkauf günstiger ** VT=Verlängerungstag in direktem Anschluss an einen Skipass ab 2,5 Tagen *** Wahlabo 2x1 Tag, 5x1 Tag bzw. 8x1 Tag: 2 oder 5 bzw. 8 Tage innerhalb einer ganzen Wintersaison gültig Daten & Fakten Skiregion Bregenzerwald 15 Skigebiete 92 Anlagen davon 1 Großkabinenbahn 4 Seilbahnen 31 Sessellifte 56 Schlepplifte und Übungslifte 266 km präparierte Pisten davon 96 km blaue 134 km rote 36 km schwarze Pisten information 3-Täler-Infocenter Impulszentrum Egg, Vorarlberg T +43 (0) land & leute ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

14 12 diedamskopf au-schoppernau Diedamskopf mit Panoramabahn und Bergrestaurant Das Skigebiet von Au-Schoppern au liegt auf dem Meter hohen Diedamskopf. Vom Hochplateau genießt man einen besonders schönen Rundblick bis zum Bodensee und weit über die umliegende Bergwelt. Bekannt ist der Diedamskopf auch für seine bunte Paragleiter- und Drachenfliegerszene. Zu Fuß ist der Diedamskopf-Gipfel ab der Bergstation über den Winterwanderweg erreichbar. Nachtskilauf am Grunholzlift in Au Der Grunholzlift liegt gut erreichbar in Au. Der Schlepplift erschließt zwei schöne, sanft geneigte Pisten. Hier ist einer der wenigen Plätze im Bregenzer wald, wo man auch am Abend bei Flutlicht Skifahren und rodeln kann. Abendbetrieb ist jeweils mittwochs und freitags von 19 bis 22 Uhr. Für Skifahrer ist die rechte Piste geöffnet, für Rodler die linke. Der 3-Täler-Skipass gilt für die Liftfahrten. tipp: diedams talabfahrt Konditionsstarke wählen die 10 km lange Talabfahrt mit m Höhenunterschied! Gästekindergarten in Didi s Kinder-Erlebnisland Im Obergeschoss der Bergstation befindet sich ein 300 m² großes Kinder land. Den Kindern stehen neben den Spielstationen liebevoll gefertigte Holzspielzeuge von Wälder- Spielzeug zur Verfügung. Hier werden Kinder betreut und können den Tag oder einige Stunden mit Spielen verbringen. Didi`s Kinder- Erlebnisland ist bei Fahrbetrieb täglich von 10 bis Uhr geöffnet und kostenlos für Gästekinder aus Au-Schoppernau von 3 bis 8 Jahren. Für Kinder aus anderen Orten beträgt der Beitrag 1,50 pro Stunde. Auf Wunsch können Kinder hier auch Mittagessen. Für Kinder bis 3 Jahre gibt es einen Eltern-Kind-Bereich. Der Eintritt ist frei. Aussichtsberg Als höchstes Ziel im Bregenzerwald ist der Diedamskopf weit um als Aussichtsberg bekannt. Mit dem atemberaubenden Blick auf über 300 Berggipfel, den Bodensee und an guten Tagen bis zum Ulmer Münster begeistert der Diedamskopf Jung und Alt.

15 diedamskopf au-schoppernau 13 Innovativ & kinderfreundlich: Die Schneesportschule Im Didiland lernen Kinder spielerisch die ersten Schritte auf Skiern. Drei Förderbänder gibt es, ein Karussell, Boot-Schaukeln, einen Schnee-Iglu, ein Zelt und einiges mehr. Die Skikurse für die größeren Kinder inkludieren ein Erlebnis- und Sicherheits programm mit grillen im Tipi, Snowrafting mit einem Skidoo, Ab seilen und Sprüngen auf dem Bungee Trampolin. Alles über Sicherheit im Schneesport erfahren Kinder in den Safety-Camps. Diedamspark & Freeriding Als größter Snowpark der Region ist der Pleasure Diedamspark für Snowboarder und Freeskier gleichermaßen ein Highlight. Egal ob Anfänger oder Könner, mit den abwechslungsreichen Rails, Boxen und Kickern von easy bis pro findet jeder seine Line und hat jeder seinen Spaß. Der Pleasure Diedamspark wird täglich von einer vierköpfigen Shape-Crew der Firma Quality-Parks (QParks) betreut. In der Chill-Area gibt es Liegestühle und gemütlichen Sound zum Abhängen. Neben steilen Shoots und Rinnen gibt es auf dem Diedamskopf auch jede Menge erstklassige Spots für Powderkicker. Ein Klassiker sind die Runs in der Mulde am Krüzlelift. Das Gelände ist ziemlich steil daher sind die aktuellen Lawinenwarn stufen stets zu beachten! www. diedamspark.at lifte und seilbahnen 2 Gondelbahnen 2 Sesselbahnen 4 Schlepplifte pisten Länge der Abfahrten: 40 km davon: 13 km blaue Pisten 11 km rote Pisten 7 km schwarze Pisten 9 km Skiroute information Bergbahnen Diedamskopf Au- Schoppernau T +43 (0) Schneetelefon: T +43 (0) skischule & kinderskischule Schneesportschule Au-Schoppernau T +43 (0) skiverleih Sport Gorbach, Au T +43 (0) Sport Fuchs, Au T +43 (0) Sport Matt, Schoppernau T +43 (0) tageskarte Erwachsene: 39 Kind: 22,50 après ski Schoppernau: Ski Inn Au: Erlebnisgasthof Ur-Alp land & leute ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

16 14 diedamskopf au-schoppernau

17 diedamskopf au-schoppernau 15 land & leute ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

18 16 damüls-mellau-faschina Gipfelbahn moderne Architektur im Skigebiet Die Gipfelbahn und ein 120 m langer Skitunnel verbinden die Skigebiete von Mellau und Damüls. 109 km Pisten rund um die zentral gelegene Mittagsspitze erwarten die Gäste. In Damüls startet man direkt vor der Haustüre auf die Pisten. Das schnee- und variantenreiche Skigebiet für alle Damüls und Mellau ergänzen sich von ihren natürlichen Voraussetzungen her optimal. Sonnenbeschienene Südhänge, beste Pistenverhältnisse bis ins Frühjahr bei den Nordabfahrten und noch dazu reichlich Schnee: Damüls trägt seit 2005 den Titel schneereichstes ständig bewohntes Dorf der Welt mit etwa 10 m Neuschnee pro Winter. Im alten, malerischen Walserdorf Damüls liegen die meisten Hotels und Pensionen unmittelbar an den Pisten. Skifahrer können gleich von der Haustüre in das Skivergnügen starten. Sogar an der kulturhistorisch sehenswerten Dorfkirche führt eine Abfahrt vorbei. Burton Snowpark in Damüls Die Betreuung und das Parkmanagement liegen in den Händen von Alton Skatehouse. Vor Ort kümmert sich eine engagierte Crew darum, dass alles in Schuss ist. Zu den vielfältigen Einrichtungen zählen verschiedene Rails, Tables, Boxes (u.a. Straightrail, Picknick-Table, Skatebox, Curvebox, Funny Rainbow, All Mountain-Line, Handrail am Staircase). Außerdem gibt es eine Chill-out-Area. Ein Hoch auf die Pistenzwerge Die Skischulen von Damüls und Mellau sind sehr um die Kleinen und Kleinsten bemüht. Ambitionierte Kinderskilehrer und unterhaltsame Programme sind Garant für den Lernerfolg. Kleinkinderbetreuung auch Sa/So Kinderskikurse mit Mittagsbetreuung Motorschlittenfahrten ( S. 19) Kinderland Erwachsenenskikurse in allen Schwierigkeitsstufen

19 damüls-mellau-faschina 17 lifte und seilbahnen 2 Gondelbahnen 14 Sesselbahnen 4 Schlepplifte 4 Übungslifte 1 Seillift 6 Förderbänder pisten Länge der Abfahrten: 109 km davon: 28 km blaue Pisten 50 km rote Pisten 10 km schwarze Pisten 21 km Skirouten information Damülser Seilbahnen T +43 (0) Schneetelefon: T +43 (0) Bergbahnen Mellau T +43 (0) Schneetelefon: T +43 (0) skischule & kinderskischule Skischule Damüls T +43 (0) Ski- und Snowboardschule Mellau T +43 (0) skiverleih Madlener Sport, Damüls T +43 (0) manis rent sport center, Damüls T +43 (0) Sport Broger, Mellau T +43 (0) Sport Natter, Mellau T +43 (0) tageskarte (hauptsaison) Erwachsene: 45 Kind: 25,50 après ski Damüls: s Scharfe Eck, s Damülser Après Ski, Alpenkluft, Schwartenstadl, Kiosk Uga, HeHo Hütte, Heikes Schirmbar Mellau: Kanis Stadl Sandro, Herwigs Kiosk, s Bärle, Bärenhöhle, Weinstadl, Metzgerstüble Info: 2010 wurde das Skigebiet Damüls-Mellau im Ski-Guide des ADAC als Top Skigebiet 2010 in der Kategorie Aufsteiger des Jahres gewürdigt. Damit zeichnet der ADAC die herausragenden Bemühungen um den Ski- und Wintertourismus aus. land & leute ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

20 18 damüls-mellau-faschina Fun-Sport Nachmittag Die Gäste erkunden gemeinsam mit Ski- und Snowboardlehrern das Skigebiet Mellau-Damüls mit Snowblades, Ski-Bockerl und Skifox. Treffpunkt: Büro der Skischule Mellau, Talstation Bergbahn Mellau Termin: 6. Dezember April 2014 täglich auf Anfrage Dauer: ca. 2 Stunden Preis pro Person: ab 45 inkl. Fun-Sportgeräte, exkl. Skipass, Mindestteilnehmeranzahl 3 Personen, ansonsten ist ein Aufpreis erforderlich. information & anmeldung Ski- und Snowboardschule Mellau T +43 (0)

21 damüls-mellau-faschina 19 land & leute ski & board ski & freiraum langlaufen Bunny s Motorschlittenfahrten für Kinder Ein Kindererlebnis der besonderen Art. Auf kindgerechten Motorschlitten durch den Schnee brausen. Treffpunkt: Uhr beim Übungsgelände der Skischule Damüls im Riedboden Termin: jeden Mittwoch vom 25. Dezember April 2014 Preis pro Fahrt: 1 information & anmeldung Skischule Damüls T +43 (0) für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

22 20 warth-schröcken Blick auf Warth Die hochalpinen Walserdörfer Warth und Schröcken mit ihrem Skigebiet von bis m Höhe sind besonders schneesicher. Daily Mail Ski & Snowboard wählte das Skigebiet im November 2008 zu Europas Nummer 1 in Sachen Schneereichtum. Durchschnittlich fallen gut 11 Meter Neuschnee pro Jahr. Ab dem Winter verbindet der neue Auenfeldjet die Skigebiete Warth-Schröcken und Lech-Zürs. Skiverbindung Warth-Schröcken und Lech-Zürs Mit 190 Pistenkilometern und insgesamt 47 Liften und Bahnen entsteht das größte Skigebiet Vorarlbergs. Bei den Lifttickets haben Gäste in Warth-Schröcken zukünftig die Wahl: Weiterhin stehen der Skipass für Warth-Schröcken alleine sowie der 3-Täler-Skipass für die Regionen Bregenzerwald, Großes Walsertal und Lechtal zur Verfügung. Für Inhaber von 3-Täler-Skipässen besteht zudem die Möglichkeit, für einzelne Tage ein ermäßigtes Ski-Arlberg Skiticket zu erwerben. Alternativ können Gäste in Warth-Schröcken den Ski-Arlberg Skipass erwerben, der die Nutzung des gesamten Ski-Arlberg Gebietes mit über 340 Pistenkilometern umfasst. Schneeerlebnis für die ganze Familie Skimovie-Rennstrecke Auf der neuen Skimovie-Strecke beim Steffisalp-Express werden Skifahrer von einer automatischen Videokamera beim eigenen Riesentorlauf gefilmt. Außerdem wird auch die Zeit gemessen: Das persönliche Skimovie steht unter Angabe der Skipassnummer kostenlos zum Download auf bereit. Funslope Steffisalp Auf zwei Lines finden hier Wintersportler mit zahlreichen Wellen, Steilkurven, Funboxen, Butterboxen und einer Schnecke Abwechslung zum klassischen Pistenvergnügen. Altbewährte und neue Wintersport-Elemente werden dabei zu einem einmaligen Erlebnis für Groß und Klein, Profi oder Anfänger vereint. Erreichbar ist die neue Funslope Steffisalp über die 4er Sesselbahn Wannenkopf sowie über den Steffisalp-Express. Weitere Angebote: Parallel-Riesentorlauf mit High Tech-Zeitnehmung Speed-Check

23 warth-schröcken 21 lifte und seilbahnen 11 Sesselbahnen 4 Schlepplifte pisten Länge der Abfahrten: 66 km davon: 30 km blaue Pisten 17 km rote Pisten 9 km schwarze Pisten 10 km Skiroute information Skilifte Warth GmbH & Co T +43 (0) Schneetelefon: T +43 (0) Skilifte Schröcken Strolz GmbH T +43 (0) Schneetelefon: T +43 (0) skischule & kinderskischule Schneesportschule Schröcken- Hochkrumbach T +43 (0) Ski- und Snowboardschule Warth T +43 (0) TIPP skiverleih Sport Schneller, Schröcken T +43 (0) Sport Jug, Warth T +43 (0) oder T +43 (0) Sport Knitel, Warth T +43 (0) tageskarte (hauptsaison) Erwachsene: 43,50 Kind: 24 Ski-Arlberg-Skitickets Ermäßigte Ski-Arlberg- Skitickets, erwerbbar für Inhaber von 3-Täler-Skipässen. après ski Schröcken: Holzschopf, Café Bar Bistro Ritters, S1-Salober Warth: Best Of Pub, Sennkuchi, Steffisalp Skihütte und Schirmbar, S Finale Wartherhof Skigebiet Warth-Schröcken & Lech-Zürs 190 km Pisten 47 Lifte und Seilbahnen land & leute ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

24 22 warth-schröcken Unterwegs im freien Gelände Dank der Höhenlage und der Nordhänge kann man hier von Dezember bis ins Frühjahr skifahren und snowboarden. Bekannt ist Warth-Schröcken auch für die zahlreichen Möglichkeiten, abseits von präparierten Pisten seine Spuren zu ziehen. Zahlreiche Varianten- und Skitouren haben beispielsweise ihren Ausgangspunkt in Warth-Schröcken. Pfarrer Müller Freeride Tour Auf den Spuren von Skipionier Pfarrer Johann Müller aus Warth. Auf historischen Spuren zur Skigeschichte der Alpen, führen Skiguides ihre Gäste zu einer erlebnisreichen Freeride-Rundtour von Warth-Schröcken nach Lech-Zürs und retour. Termin: Donnerstag und Freitag, 9 Uhr Voraussetzung: Paralleles Skifahren, leichte Erfahrung im Tiefschnee Ausrüstung: Sicherheitsausrüstung (Rucksack, Schaufel, Sonde, Pieps) Dauer: ca. 5 Stunden Preis pro Person: 72 information & anmeldung (bis am Vortag 16 Uhr) Schneesportschule Schröcken-Hochkrumbach, T +43 (0) , Ski- und Snowboardschule Warth, T +43 (0) ,

25 warth-schröcken 23 land & leute ski & board ski & freiraum langlaufen Permanentes LVS-Trainingscenter und SAAC-Camps Mit einer der modernsten LVS-Übungsanlagen der Alpen bietet das Skigebiet Warth-Schröcken Freeridern und Variantenfahrern beste Trainingsbedingungen und setzt verstärkt auf das Thema Sicherheitskompetenz. Die fest installierte Übungsanlage beim Steffisalp Express bietet täglich von 9 bis 16 Uhr die optimale Möglichkeit, den Umgang mit aktuellen LVS-Geräten zu lernen, erfolgreiche Suchstrategien zu üben und einen Ernstfall unter realistischen Bedingungen zu proben. Zu bestimmten Terminen werden auch SAAC Lawinen- und Sicherheitscamps für Ski- und Snowboardfahrer angeboten. information Paulis Ski Arena für Familien Paulis Ski Arena an der Salober Talstation, erfüllt kleinen Gästen alle Wünsche. Das Lerngelände liegt an einem sonnigen Platz mitten im Skigebiet und ist direkt verknüpft mit den großen Liften. Im Lernparcours können kleine Skifahrer ihr Können testen und wer Abwechslung sucht, findet am Rutschhügel, in der Buddelgrube und auf der Burgbaustelle tolle Spielplätze für den Winter. für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

26 24 alberschwende ALBERSCHWENDE Ortszentrum, Bank, Arzt, Tourismusbüro BRÜGGELEKOPF Sessellift und Schlepplifte, Skischule INTERSPORT SPETTEL LANGLAUFLOIPE BRÜGGELEKOPF TALSTATION ALPENGASTHOF BRÜGGELE IMBISSTUBE BERCHTOLDSHÖHE TANNERBERGSTÜBLE TANNERSTÜBLE DRESSLERSTÜBLE SESSELLIFT BRÜGGELEKOPF SCHLEPPLIFT SOHMSBERG ZIPFELLIFT HÖHENLIFT TANNERBERGLIFT TANNERBERG-BABYLIFT DRESSLERBERGLIFT BÜHLERBERG-ABFAHRT GREBAN-ABFAHRT RUNDFAHRT TANNERBERG DRESSLERBERG SOHMSBERG RODELROUTE LORENA RODELBAHN ZIPFELLIFT lifte und seilbahnen 1 Sesselbahn 6 Schlepplifte pisten Länge der Abfahrten: 18 km davon: 4 km blaue Pisten 14 km rote Pisten information Liftbetriebe Alberschwende T +43 (0) Schneetelefon: T +43 (0) oder T +43 (0) skischule & kinderskischule Ski- & Snowboardschule Alberschwende T +43 (0) skiverleih Sport Spettel, Alberschwende T +43 (0) tageskarte (hauptsaison) Erwachsene: 26,60 Kind: 14,50 tipp: familienskigebiet Ideales Skigebiet für Einsteiger und Familien mit kleinen Kindern.

27 bödele-schwarzenberg 25 land & leute lifte und seilbahnen 1 Sesselbahn 8 Schlepplifte 1 Verbindungslift pisten Länge der Abfahrten: 24 km, davon: 9 km blaue Pisten 12 km rote Pisten 3 km schwarze Pisten skischule & kinderskischule Skischule Schwarzenberg T +43 (0) Skischule Bödele T +43 (0) skiverleih Bergsport Fink, Schwarzenberg T +43 (0) Skishop Bödele Berghof Fetz, Passhöhe T +43 (0) Skifit Bödele Talstation Hochälpelelift T +43 (0) tageskarte (hauptsaison) Erwachsene: 29,60 Kind: 16,30 après ski Wälderpub, Meierei information Schwarzenberg Tourismus T +43 (0) Schneetelefon: T +43 (0) Skifahren mit dem Zauberstab Mit einer eigens entwickelten Methode garantiert die Skischule, dass alle Kinder ab 3,5 Jahren nach 4 Einzelstunden die Übungshänge selbständig befahren können. Wird das Ziel nicht erreicht, fährt der Skilehrer gratis weiter, bis das Ziel erreicht ist. Preis: 56 pro Stunde Information Skischule Schwarzenberg T +43 (0) ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

28 26 egg-schetteregg Abf 1 Kin 2 Üb 3 Üb 4 Ko 5 ob 6 Bro 7 Bro 8 Ses 9 Gü 10 Fuc 11 Litt We Fun Par 8 11 U 4 10 H G S Sk Re Be U Bu Fah h Be h Be be Skipisten: = leicht = mittelschwer = schwierig lifte und seilbahnen 1 Sesselbahn 5 Schlepplifte pisten Länge der Abfahrten: 10 km davon: 3 km blaue Pisten 6 km rote Pisten 1 km schwarze Pisten Wanderwege: kleiner Wanderweg Startpunkt großer Wanderweg information Egger Liftgesellschaft T +43 (0) Schneetelefon: T +43 (0) skischule & kinderskischule Skischule Schetteregg T +43 (0) oder T +43 (0) Schettis Kinderland Zauberteppiche und Skikarussell im Kinderland stehen jedem Be sucher kostenlos zur Verfügung. Im Schettiland mit Iglu, Kletterhügel und einer Tubing-Bahn finden die kleinen Gäste genügend Abwechslung in den Pausen. Pisten für Kinder: jede Piste in Schetteregg hat ein Maskottchen bekommen, welches kurz beschreibt was die Kinder für die jeweiligen Pisten schon alles können sollten. Vom Pflug fahren auf der Igelrunde, über sicheres Kurven fahren beim Bärenhang bis hin zu dynamischem Carven auf der Luchspiste. skiverleih Sport Waldner T +43 (0) tageskarte (hauptsaison) Erwachsene: 29,80 Kind: 16 après ski Gasthof Jokler

29 hochhäderich hittisau-riefensberg 27 land & leute lifte und seilbahnen 1 Sesselbahn 4 Schlepplifte pisten Länge der Abfahrten: 9 km davon: 4 km blaue Pisten 3 km rote Pisten 2 km schwarze Pisten information Alpenarena Hochhäderich T +43 (0) Schneetelefon: T +43 (0) skischulen & kinderskischulen Schneesportschule Hochhäderich Timm Stade T +43 (0) skiverleih Jakobs Skishop, Hochhäderich T +43 (0) Sport Spettel, Hittisau T +43 (0) Sport Gotthard, Hittisau T +43 (0) tageskarte (hauptsaison) Erwachsene: 26,50 Kind: 17 après ski Schirmbar an der Talstation tipp: familienskigebiet Almhotel direkt an der Skipiste mit Familienappartements, Hallen bad & Wellnessbereich. Ideal für Familien mit kleinen Kindern. ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

30 28 niedere andelsbuch-bezau lifte und seilbahnen 1 Großkabinenbahn in Bezau ( 60 P.) 2 Sesselbahnen 4 Schlepplifte 1 Übungslift 1 Förderband Bezau-Sonderdach pisten Länge der Abfahrten: 15 km davon: 5 km blaue Pisten 9 km rote Pisten 1 km schwarze Piste information Bergbahnen Andelsbuch T +43 (0) Schneetelefon: T + 43 (0) Seilbahn Bezau T +43 (0) Schneetelefon: T +43 (0) skischule & kinderskischule Schischule Niedere Klaus Waldner T +43(0) skiverleih Sport Dorner, Andelsbuch T +43 (0) Bergsport Leitner, Bezau T +43 (0) tageskarte (hauptsaison) Erwachsene: 29,30 Kind: 17 après ski Andelsbuch: Mooser Stüble, s piano im Gasthof Löwen, Jöslar, Lissbar und E-Werk tipp: variantenskifahren Seilbahn Bezau, eine Pendel bahn mit Zwischenausstieg auf dem Sonder dach und Panoramarestaurant mit ca. 150 Sitzplätzen bei der Bergstation Baumgarten. Herrliche Nord- und Südhänge für Variantenskifahrer.

31 hochlitten riefensberg 29 land & leute lifte und seilbahnen 3 Schlepplifte 1 Übungslift pisten Länge der Abfahrten: 4,4 km davon: 4,4 km blaue Pisten information Skilifte Hochlitten T +43 (0) Schneetelefon: T +43 (0) skischule & kinderskischule Ski- und Snowboardschule Hittisau-Sibratsgfäll T +43 (0) Paul Heinzle T +43 (0) tageskarte (hauptsaison) Erwachsene: 24 Kind: 16 tipp: familienskigebiet Abseits vom Rummel großer Skigebiete. Kleines, feines Ski - gebiet, ideal für Familien mit kleinen Kindern. ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

32 30 ski!projekt skikurse & coaching Was es mit den Bällen auf sich hat - siehe SCHWINGEND & SCHWEBEND über Pisten oder durch stiebenden Pulverschnee. Das ist das Motto dieser Skikurse auch nach überstandener Verletzung. Das ski!projekt bietet innovative Skikurse und Workshops in Zusammenarbeit mit der Schneesportschule Au Schoppernau an. In diesen Ski-Workshops entwickeln Sie eine dynamische, kraft- und gelenkschonende sowie auf Sie abgestimmte Skitechnik. Mit einfachen, spielerischen Bewegungsbildern lernen und optimieren Sie die komplexen Bewegungsabläufe beim Carven oder Tiefschneefahren. Durch die besondere Arbeitsweise und die Struktur der Bitte beachten Die Kurse finden zu fixen Terminen statt. Voranmeldung ist erforderlich. Ein Einstieg ist nur am ersten Kurstag möglich. Detaillierte Informationen gibt es auf der Homepage oder im Programmheft. Workshops verbessern Sie Ihr Fahrkönnen schnell und nachhaltig. Leitung: Michael Widmer-Willam Er ist ein passionierter Skifahrer, Tanz- und Performance-Künstler und als Skilehrer ein Tüftler in Sachen Skitechnik und Bewegung. In seinen Kursen verbinden sich seine langjährige Erfahrung mit Skiunterricht und sein Wissen über den Körper und die Bewegung mit der Leichtigkeit des Tanzens. Angebote: Intensivkurse in Skitechnik für alle Könnerstufen, Tiefschneekurse, Skitouren, Freeridekurse, Wiedereinsteigerkurse nach längeren Fahrpausen, Verletzungen oder körperlichen Schwachstellen Leistungen: 6 Stunden Kurs Laufende Videoanalyse Persönliches Ski-Leitbild Langfristige und individuelle Entwicklungsplanung Ausrüstungsberatung Kulturausflüge in die Region (optional) information & buchung ski!projekt T +43 (0)

33 31 land & leute ski & freiraum Wo so viel Schnee liegt, sind die Voraussetzungen fürs Skifahren im freien Gelände ideal. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich Skitouren und die gemächlichere Version das Variantenskifahren. ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

34 32 überblickskarte Skitouren für Einsteiger 1: Brendler Lug (1.767 m) 2: Portlahorn (2.010 m) 3: Hirschberg (1.500 m) 4: Hochälpele Kopf (1.464 m) 5: Feuerstätterkopf (1.645 m) Skitouren für Fortgeschrittene 6: Juppenspitze (2.412 m) 7: Üntschenspitze (2.135 m) 8: Kanisfluh (2.044 m) 9: Winterstaude (1.877 m) 10: Hochkünzelspitze (2.397 m) Routen für Variantenskifahrer 11: Klemm über Salober 12: Bockbachtaltour 13: Rund um den Hohen Ifen 14: Hochblanken buchtipp Skitourenführer Bregenzerwald inkl. Großes Walsertal und Lechquellengebirge von A. Kempf / R. Kempf erschienen im Panico Alpinverlag.

35 wissenswertes 33 land & leute Sicherheitstipps fürs Skifahren im freien Gelände Bitte beachten Sie, dass Sie auf eigene Gefahr unterwegs sind. Diese Broschüre enthält nur Routenvorschläge. Das Fahren im freien Gelände macht dann Spaß, wenn Sie die Technik beherrschen. Dazu bieten die Bregenzerwälder Skischulen Kurse an. Entsprechende Ausrüstung und Bekleidung sind ein wesentlicher Sicherheitsfaktor. Wer im freien Gelände unterwegs ist, braucht Lawinenaus rüstung (Lawinensuchgerät, Sonde, Lawinen schaufel, Erste-Hilfe-Set) und muss auch wissen, wie die Geräte zu bedienen sind. Kurse dazu: Brechen Sie nicht zu spät auf. Die Dämmerung setzt im Winter gegen Uhr ein. Brechen Sie nicht bei Schneefall und Nebel auf. Die orts- und geländekundigen Skiund Bergführer bringen Sie sicher zum Ziel und wieder nach Hause. notruf-nummern (kostenlos) 112 Euro-Notruf 140 Alpine Notfälle Österreich Aufstieg Annalperjoch lawinenwarndienst vorarlberg Kostenloser Bezug des Lawinenwarndienstes (auch in englisch) über Fax, oder Internet: Lawineninformations-App: Rund-um-die Uhr Telefonband: T +43 (0) Respektiere deine Grenzen Wer in der Natur unterwegs ist, sollte auch bedenken, dass die Natur ein höchst sensibler und schützenswerter Lebensraum für Pflanzen und Tiere ist. Bitte nehmen Sie keine Abkürzungen durch Waldpassagen, da diese oft Rückzugsgebiet für das Wild sind. Ski- und Snowboardkanten können zudem leicht den Jungwald schädigen. Beachten Sie Jagdsperrgebiete und wählen Sie gegebenenfalls ein anderes Tourenziel. In diesem Sinne ersuchen auch wir Sie, Schutz- und Schonregionen zu respektieren und sich an Einschränkungen zu halten. ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

36 34 skitouren Der Bregenzerwald ist für seine große Palette an genussvollen Skitouren bekannt. Darunter finden sich ganz leichte und auch schwerere. Nach 2 bis 5 Stunden Aufstieg mit Tourenski und Fellen schwingen Sie durch herrliche Hänge abseits der präparierten Skipisten ins Tal. Die passende Ausrüstung wie Tourenski und LVS-Geräte (Lawinen-Ver schütteten- Suchgeräte) erhalten Sie in den örtlichen Skiverleihshops. Auf den folgenden Seiten finden Sie 10 Tourenvorschläge. Wir empfehlen Ihnen, diese Touren nur in Begleitung von Berg- und Skiführern der Skischulen zu unternehmen oder eines unserer Touren-Packages zu buchen. So kommen Sie sicher zu den schönsten Orten und erhalten nebenbei wertvolle Tipps rund um das Thema Skitouren. Packages zum Buchen Wählen Sie aus unseren Arrangements für Skitourengeher. Packages für Einsteiger und Fortgeschrittene finden Sie auf wo Sie auch direkt buchen können. Skitouren Events Hahnenköpflerennen Termin: 22. Februar 2014 (Ersatztermin: 8. März 2014) Diedams Extrem Termin: voraussichtl. 6. April Skitouren für Einsteiger 1: brendler lug (1.767 m) Der leichte Skitourenklassiker bei Au mit nordseitigen Hängen und Waldlichtungen macht bei Pulverbzw. Neuschnee am meisten Spaß. Höhenunterschied: 950 m Ausgangspunkt: Parkplatz beim Gemeindeamt Au 2: portlahorn (2.010 m) Die unkomplizierte Panoramatour über dem Damülser Skigebiet erfreut sich großer Beliebtheit. Höhenunterschied: 400 m Ausgangspunkt: Gasthaus Jägerstüble an der Straße von Oberdamüls zum Furkajoch 3: hirschberg (1.500 m) Diese Tour führt durch ein traumhaftes Skigelände in einem Gebiet, in dem früher Skipisten verliefen. Höhenunterschied: 700 m Ausgangspunkt: Talstation der Hirschbergbahn 4: hochälpelekopf (1.464 m) Gerade Neueinsteigern oder Sportlern, die am Nachmittag eine kleine Tour machen möchten, sei dieses Gebiet empfohlen. Höhenunterschied: 450 m Ausgangspunkt: Schwarzenberg, Ortsteil Gmeind 5: feuerstätterkopf (1.645 m) Diese schöne, viel begangene Tour führt über leichte Skihänge ohne Flachstellen. Höhenunterschied: 650 m Ausgangspunkt: Sibratsgfäll, gasthaus Alpenrose

37 skitouren 35 Skitouren für Fortgeschrittene 6: juppenspitze (2.412 m) Diese Skitour hat ideal geneigte und sonnige Hänge im oberen Bereich. Höhenunterschied: m Ausgangspunkt: Schröcken, Hotel Mohnenfluh 7: üntschenspitze (2.135 m) Diese Tour mit sehr schönen Abfahrten nach Südwesten und Nordosten versteckt sich auf dem markanten Hausberg von Schoppernau. Höhenunterschied: m Ausgangspunkt: Schoppernau, Gasthaus Bad Hopfreben 8: kanisfluh (2.044 m) Die gewaltige, den ganzen Bregenzerwald beherrschende Kanisfluh mit ihrer über m hohen, steil abfallenden Nordflanke, überrascht an ihrer Südseite mit einer ausgesprochen schönen Skitour. Höhenunterschied: m Ausgangspunkt: Von Au in Richtung Damüls, über die Argenbachbrücke (Parkplatz) 9: winterstaude (1.877 m) Im Umfeld von Egg die wohl am meisten gewählte Route, die trotz steiler Grashänge erstaunlich oft begangen werden kann. Höhenunterschied: 800 m Ausgangspunkt: Egg-Schetteregg Liftparkplatz 10: hochkünzelspitze (2.397 m) Die Hochkünzelspitze bietet dem versierten Skitourengänger herrliche Abfahrten in hochalpiner Umgebung. Höhenunterschied: m Ausgangspunkt: Schröcken, Bushaltestelle Landsteg, ca. 2 km nach Bad Hopfreben Gut betreut Tiefschnee-Fahren und Skitouren faszinieren. Doch oft hapert es an der Fahrsicherheit, am ökonomischen Umgang mit den eigenen Kräften oder einfach am Selbstvertrauen. ski!projekt Skitouren Michael Widmer- Willam ist Skilehrer, Tanz- und Performance-Künstler. Er verbindet seine langjährige Erfahrung mit Skiunterricht und sein Wissen über den Körper und die Bewegung mit der Leichtigkeit des Tanzens. Michael Priesner ist staatlich geprüfter Ski- und Bergführer und Feldenkraislehrer. Angebote: Tiefschnee-Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene; Skitouren in Verbindung mit Feldenkrais-Einheiten; Skitouren für Wieder einsteiger/innen (nach Verletzungen oder langen Pausen). Kooperationspartner ist die Schneesportschule Au-Schoppernau. Bitte beachten: Die Kurse finden zu fixen Terminen statt. Voranmeldung ist notwendig. Ein Einstieg ist nur am ersten Kurstag möglich. information ski!projekt T +43 (0) Skitour mit Moses Ski- und Bergführer Markus Moosbrugger führt seine Gäste durch die Bergwelt. Je nach Zeit und Kondition stehen verschiedene Gipfel des Bregenzerwaldes und Arlberggebiets auf dem Programm. Treffpunkt: Schoppernau, Riese 238 Termin: täglich auf Anfrage Dauer: Tagestour ca. 4 5 Std. gesamt Preis pro Person: ab 60 information T +43 (0) , land & leute ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

38 36 variantenskifahren Variantenskifahren ist die genussvollgemütliche Form des Ski fahrens im freien Gelände. Die Aufstiege werden zum großen Teil per Lift überwunden, dann geht es ins freie Gelände. Hier finden Sie 4 Routenvorschläge. Aus Gründen der Sicherheit und der Orientierung empfehlen wir Ihnen, diese Touren nur in Begleitung von Berg- und Skiführern der Ski schulen zu unternehmen. Hike & Ride Unter professioneller Führung der örtlichen Skischulen von Warth- Schröcken lernen Sie das Backcountry des Hochtannberg- und Arlberg gebiets von der schönsten Seite kennen. Durch das Benützen der Liftanlagen sind nur noch kurze Anstiege zu überwinden. Das Hike & Ride Angebot ist für 4 Tage zu bestimmten Terminen buchbar. termine, information & anmeldung Freeriden mit Moses Mühelose Aufstiege und lange Abfahrten sind das Ziel des Tages mit Skiund Bergführer Markus Moosbrugger. Ort: Schoppernau Treffpunkt: Schoppernau, Riese 238 Termin: täglich auf Anfrage Dauer: Tagestour ca. 5 6 Std. gesamt Preis pro Person: ab 70 information T +43 (0) Routen für Variantenskifahrer 11: klemm über salober Ortsgebiet: Warth Schröcken Lech Ausgangspunkt: Salober Express Aufstieg: Auenfeld-Sattel, ca. 20 min. Höchster Punkt: Mohnenfluhsattel m Zielpunkt: Schröcken Heimboden m Höhenmeter: ca m Abfahrt 12: bockbachtaltour Ortsgebiet: Warth Steeg Ausgangspunkt: Wartherhornbahn Aufstieg: Wartherhornsattel, ca. 30 Minuten, Wöstersattel, ca. 45 min. Höchster Punkt: Rüfikopf m Zielpunkt: Steeg m Höhenmeter: ca m Abfahrt 13: rund um den hohen ifen Ortsgebiet: Schoppernau Kleinwalsertal Ausgangspunkt: Diedamskopf Aufstieg: ca. 300 m Höchster Punkt: m Zielpunkt: Schönenbach bei Bizau Höhenmeter: ca m Abfahrt 14: hochblanken Ortsgebiet: Damüls Mellau Ausgangspunkt: Uga-Lift, Hohes Licht Aufstieg: ca. 30 min. Höchster Punkt: m Zielpunkt: Mellau Talstation Höhenmeter: ca m Abfahrt tipp: ski safari Die Mischung aus Skitouren und Variantenskifahren sowie das Kennenlernen von drei verschiedenen Regionen (Bregenzerwald, Arlberg, Kleinwalsertal) in Begleitung von ortskundigen Guides machen dieses Angebot zu einem besonderes Erlebnis. information & buchung Bregenzerwald Tourismus, T +43 (0) ,

39 37 land & leute langlaufen Als Alternative zum Skifahren oder als gute Möglichkeit, an der frischen Luft Energie zu tanken, erfreut sich Langlaufen großer Beliebtheit. Vor allem, wenn die Loipen so schön und so gut gepflegt sind wie im Bregenzerwald. ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

40 38 au-schoppernau Dörferloipe loipen 50 km Klassische Loipen 12 km Skating-Loipen höhenlage 850 m präparierung Mitte Dezember bis Ostern langlaufkurse Schneesportschule Au-Schoppernau T +43 (0) skiverleih Sport Gorbach, Au T +43 (0) Sport Fuchs, Au T +43 (0) Sport Matt, Schoppernau T +43 (0) Die Dörferloipe länge 13,6 km klassifizierung leicht bis schwer höhenunterschied 85 m routenführung Diese Loipe führt durch Au und Schoppernau mit verschiedenen Anschlusspunkten zu anderen Loipen. Von Au-Argenzipfel führt sie oberhalb von Argenau und Wieden durch das Äuele nach Schoppernau und durch Waldgebiet bis zum Vorsäß Armengemach. Von dort geht es über den Bregenzerachsteg durch das Paradies und auf offenem Feld zum Äuele-Wald. Über die Kreuzgasse gelangt man zur Unterführung bei der Kirchenbrücke. Nach der Viehweide Reute und Argenzipfel erreicht man die Kanisfluhloipe. einkehrmöglichkeiten in Au-Schoppernau

41 bezau-bizau-reuthe 39 land & leute loipen 20 km Klassische Loipen 12 km Skating-Loipen höhenlage 650 m präparierung Mitte Dezember bis Mitte März langlaufkurse Daniela Moosbrugger T +43 (0) skiverleih Bergsport Leitner, Bezau T +43 (0) Sport Bertsch, Bizau T +43 (0) Der Rundkurs länge 12 km klassifizierung leicht bis mittel höhenunterschied 50 m routenführung Der Rundkurs führt durch alle drei Gemeinden und kann an jedem Ort gestartet und beendet werden. charakteristik Landschaftlich reizvoller und abwechslungsreicher Rundkurs. einkehrmöglichkeiten Gasthäuser in Bezau, Bizau und Reuthe Rundkurs ski & board ski & freiraum langlaufen für familien winteraktiv kultur essen & trinken wohlgefühl

Mehr Fun im neuen Park Snowpark Feldberg

Mehr Fun im neuen Park Snowpark Feldberg Mehr Fun im neuen Park Snowpark Feldberg Mit der Saison 2010/11 darf sich die QParksFamily über Zuwachs freuen: der Funpark Feldberg stößt als neues deutsches Projekt zum größten europäischen Snowpark

Mehr

Ski- und Snowboardschule Mellau. Aktuelle Informationen Winter 2015/16

Ski- und Snowboardschule Mellau. Aktuelle Informationen Winter 2015/16 Ski- und Snowboardschule Mellau Aktuelle Informationen Winter 2015/16 Herzlich Willkommen Egal ob sie klein oder groß, jung oder schon über 60 Jahre sind, Anfänger sind oder schon ihr Leben lang die Pisten

Mehr

Sommerevents. Hüttenwanderung. Almfest. Sonnenaufgang. Hochzeiger und Wandergebiet LEGENDE

Sommerevents. Hüttenwanderung. Almfest. Sonnenaufgang. Hochzeiger und Wandergebiet LEGENDE Sommerevents LEGENDE Gondelbahn Hochzeiger (Sektion I) Doppelsesselbahn Sechszeiger (Sektion II) Parkplätze Bushaltestelle Wanderbus & Regiobus Pitztal Mountainbike-Strecke Bewirtschaftete Almen & Hütten

Mehr

Kinder-Skischul-Tarife 2013-14 der Skischule Arlberg

Kinder-Skischul-Tarife 2013-14 der Skischule Arlberg Kinder-Skischulen Skischule Arlberg www.skischool-arlberg.com Kinderwelt St. Anton Tel. +43(0)5446-2526, gegenüber 4er Sessellift Gampenbahn. Kinderwelt Nasserein Tel. +43(0)5446-2738-10 in der Tal station

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015

Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015 Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43 664 585 27 35, bergaktiv@gmail.com www.grosseswalsertal.at/bergaktiv Herzlich

Mehr

ALPENREGION BLUDENZ. Skipass Brandnertal (gültig für 13 Liftanlagen in Brand und Bürserberg) Skipass für (Preise in )

ALPENREGION BLUDENZ. Skipass Brandnertal (gültig für 13 Liftanlagen in Brand und Bürserberg) Skipass für (Preise in ) ALPENREGION BLUDENZ http://homes.tiscover.com/vbgtour/skigebiete_alpenregion.1.html von 2 22.12.2004 19:53 ALPENREGION BLUDENZ Skigebiet Brand-Bürserberg/Brandnertal: Liftanlagen: 13, davon 8 Sessellifte,

Mehr

Familiär geführtes Vier-Stern Hotel Walserberg.

Familiär geführtes Vier-Stern Hotel Walserberg. www.walserberg.at Visionen - Schnee, Berge, reine Luft und die schönen Dinge im Leben Schönes will entdeckt werden... Im Dorfzentrum von Warth am Arlberg auf 1.500 m eingebunden in die malerische Kulisse

Mehr

Skischuh- & Skiservice. Best Skirent. Fashion

Skischuh- & Skiservice. Best Skirent. Fashion Skischule Skiverleih Privatunterricht Kinderskischule Snowboard Best Skirent Skischuh- & Skiservice RENT SALE SERVICE DEPOT Fashion Gratis Skidepot bei der Giggijoch Berg- & Talstation SÖLDEN SKISCHULE

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

Winterurlaub in Vorarlberg mit unseren SkiGuides Gerhard, Jürgen und Freunden

Winterurlaub in Vorarlberg mit unseren SkiGuides Gerhard, Jürgen und Freunden Wir fahren auch in der Saison 2015 / 2016 wieder nach Warth-Schröcken: Winterurlaub in Vorarlberg mit unseren SkiGuides Gerhard, Jürgen und Freunden Skifahren in Warth-Schröcken und Lech Zürs bis St. Anton,

Mehr

Die Ferienregion Wilder Kaiser auf einen Blick

Die Ferienregion Wilder Kaiser auf einen Blick Die Ferienregion auf einen Blick Die Destination mit dem stärksten Bergerlebnis der Alpen liegt in Tirol / Österreich, genauer gesagt im Tiroler Unterland zwischen den Städten Kufstein und Kitzbühel. Zwischen

Mehr

www.tannbergerhof.com www.chalet-hilde.at

www.tannbergerhof.com www.chalet-hilde.at und das Chalet Hilde 6764 Lech am Arlberg Austria Tel.: +43 5583 / 22 02 Fax: +43 5583 / 33 13 E-Mail: info@tannbergerhof.com www.tannbergerhof.com www.chalet-hilde.at vom flair begeistert. " Weltbekannt

Mehr

Wiege des alpinen Skilaufs

Wiege des alpinen Skilaufs Wiege des alpinen Skilaufs Grüß Gott! Schneeweißer Pulverschnee trifft auf tiefblauen Himmel. Die glitzernden Strahlen der Sonne tauchen die verschneiten Hänge in ein gleißendes Licht und die kristallklare

Mehr

Ferienwohnungen Erlebnisreich. Schoppernau, Bregenzerwald Vorarlberg

Ferienwohnungen Erlebnisreich. Schoppernau, Bregenzerwald Vorarlberg Ferienwohnungen Erlebnisreich Schoppernau, Bregenzerwald Vorarlberg 2 Im Urlaub und doch Zuhause Sie genießen die Sonnenseite des Lebens, wünschen sich Nähe zu Natur und Erholung, wissen Gastfreundschaft

Mehr

St. Gallenkirch Vorarlberg

St. Gallenkirch Vorarlberg St. Gallenkirch Vorarlberg Willkommen im Apparthotel Gastauer in St. Gallenkirch Ankommen und sich sofort wie zu Hause fühlen im Apparthotel Gastauer warten 30 fein designte Appartements auf die Urlaubsgäste.

Mehr

...im Familienskidorf Thalkirchdorf und Schneereich Damüls

...im Familienskidorf Thalkirchdorf und Schneereich Damüls Willkommen daheim.. Das Schönste am Winter? Wir finden Zeit. Zeit für all die Dinge zu haben, die im Alltagsstress zu kurz kommen. Nimm Dir Zeit für DEINEN WINTER 2015. Denn Dein Winter ist so viel mehr

Mehr

Bregenzerwald. Der Bregenzerwald in Vorarlberg. Presserückfragen. Daniel Predota Public Relations

Bregenzerwald. Der Bregenzerwald in Vorarlberg. Presserückfragen. Daniel Predota Public Relations Bregenzerwald Der Bregenzerwald in Vorarlberg Presserückfragen Daniel Predota Public Relations Österreich Werbung Office National Autrichien du Tourisme Zurlindenstrasse 60, 8036 Zürich, Schweiz Tel.:

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 635.686 2,3 2.531.972-0,2 Gewerbliche Ferienwohnungen 33.494-5,0 207.946-5,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 669.180 1,9 2.739.918-0,6

Mehr

Wie erreicht man die Häuslbauer? Wie erreichen wir die Häuslbauer? 3 Abschnitte: 1) Beschreibung der Zielgruppe: 1) Beschreibung der Zielgruppe:

Wie erreicht man die Häuslbauer? Wie erreichen wir die Häuslbauer? 3 Abschnitte: 1) Beschreibung der Zielgruppe: 1) Beschreibung der Zielgruppe: 3 Abschnitte: Wie erreicht man die Häuslbauer? Wie erreichen wir die Häuslbauer? 1) Beschreibung der Zielgruppe 2) zielorientiertes Vorgehen 3) Evaluation Eckart Drössler 1) Beschreibung der Zielgruppe:

Mehr

M e d i e n i n f o r m a t i o n e n Winter 2011 2012

M e d i e n i n f o r m a t i o n e n Winter 2011 2012 M e d i e n i n f o r m a t i o n e n Winter 2011 2012 Inhalt Im Porträt Der winterliche Bregenzerwald und seine Vorzüge 2 Über Pisten schwingen Die familiären und sportlichen Skigebiete. Der 3 Täler Skipass.

Mehr

Biken im Bregenzerwald

Biken im Bregenzerwald Biken im Bregenzerwald unsere Bikevorschläge für Sie! Liebe Bikefreunde! Mellau ist ein idealer Ausgangspunkt für gemütliche Radwanderungen und Touren für ambitionierte Biker. Abwechslungsreiche Strecken

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 110.712 17,8 315.191 15,5 Gewerbliche Ferienwohnungen 3.759 144,7 19.005 102,9 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 114.471 19,9 334.196

Mehr

SKIGENUSS LECH AM ARLBERG PREISLISTE WINTER 2015/16

SKIGENUSS LECH AM ARLBERG PREISLISTE WINTER 2015/16 SKIGENUSS LECH AM ARLBERG PREISLISTE WINTER 2015/16 DE Komfort mit Balkon ca. 23 m² PANORAMA- INKLUSIVLEISTUNGEN SERVICE-PLUS ZIMMER Reichhaltiges Genießer- Frühstücksbuffet mit frischen regionalen Produkten

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten Dezember 2009 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen Gewerbliche Ferienwohnungen 107.015-6,6 424.600-5,7 5.675-3,9 35.538 + 4,2 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 112.690-6,4

Mehr

Skipass Kleinwalsertal-Oberstdorf

Skipass Kleinwalsertal-Oberstdorf Skipass Kleinwalsertal-Oberstdorf mit Klick vergrößern! Der Skipass hat Gültigkeit an allen Liften und Bahnen im Kleinwalsertal und Oberstdorf. Geeignet für den Ski- und Snowboardfahrer, der alle Schwierigkeitsgrade

Mehr

Abenteuerpark Schröcken Unterboden 6888 Schröcken www.alpinschule-schroecken.at Familien mit 4 Kindern (1 Kind frei)

Abenteuerpark Schröcken Unterboden 6888 Schröcken www.alpinschule-schroecken.at Familien mit 4 Kindern (1 Kind frei) Bezirk Bregenz Abenteuerpark Schröcken Unterboden 6888 Schröcken www.alpinschule-schroecken.at Familien mit 4 Kindern (1 Kind frei) Angelika Kauffmann Museum Brand 34 6867 Schwarzenberg www.angelika-kauffmann.com

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer seit 1984

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer seit 1984 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2010 Tourismus Sommer seit 1984 1 Sommer 1984 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen Gewerbliche Ferienwohnungen

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 91.520 9,8 257.430 11,6 Gewerbliche Ferienwohnungen 2.033 44,3 10.848 56,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 93.553 10,4 268.278

Mehr

QUALITÄT IST UNSER VERSPRECHEN.

QUALITÄT IST UNSER VERSPRECHEN. QUALITÄT IST UNSER VERSPRECHEN. WIR HALTEN UNSER VERSPRECHEN. PROFI-SKISCHULE DEUTSCHER SKILEHRERVERBAND Der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) ist die nationale und internationale Interessensvertretung

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 314.819 3,8 899.397-0,2 Gewerbliche Ferienwohnungen 10.612 44,3 61.606 30,6 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 325.431 4,7 961.003

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 638.498 3,7 1.884.600 1,9 Gewerbliche Ferienwohnungen 22.343 2,8 145.676 4,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 660.841 3,6 2.030.276

Mehr

Veranstaltungen Bregenzerwald. 25. November bis 4. Dezember 2016

Veranstaltungen Bregenzerwald. 25. November bis 4. Dezember 2016 Veranstaltungen Bregenzerwald 25. November bis 4. Dezember 2016 25.11.16 Au (Bregenzerwald) 09:00 Katharinentag 16:00 Führung durch die Bergbrennerei Parkplatz beim Gemeindeamt Au, Argenau 376, 6883, Au

Mehr

Sport & Action. Montag Park Tour Einführung ins Freestyle-Abenteuer. Park Tour

Sport & Action. Montag Park Tour Einführung ins Freestyle-Abenteuer. Park Tour Sport & Action Montag Park Tour Einführung ins Freestyle-Abenteuer Der neue NovaPark am Grasjoch bietet mit diversen Obstacles und Lines noch mehr Spaß für Anfänger und Pros. Die Park- Tour erleichtert

Mehr

FAMILY- PACKAGE Skiausrüstung

FAMILY- PACKAGE Skiausrüstung FAMILY- FAMILY- NEU! Kostenloser Transportservice für Skischule -Kunden mit unserem Smiley Express! DIE KINDERSKISCHULE www.skialpbach.com FAMILY- Wenn Ihr Kind (bis 12 Jahre) bei uns einen Skischulkurs

Mehr

Alle Wintersport Events, Skiverleihpreise der aktuellen Wintersaison

Alle Wintersport Events, Skiverleihpreise der aktuellen Wintersaison Alle Wintersport Events, Ski- & Snowboardkurse, Skiverleihpreise der aktuellen Wintersaison Die Berghexn Events auf einen Blick Dies & Das Inhaltsverzeichnis Seite 01 Ihre Vorteile bei den Berghexn Seite

Mehr

bregenzerwald Gäste-Card sommer 2016 Wissenswertes über die Vorteils-Card für Bergbahnen, Busse und Bäder.

bregenzerwald Gäste-Card sommer 2016 Wissenswertes über die Vorteils-Card für Bergbahnen, Busse und Bäder. bregenzerwald Gäste-Card sommer 2016 Wissenswertes über die Vorteils-Card für Bergbahnen, Busse und Bäder. bregenzerwald gäste-card Begeben Sie sich auf Entdeckungsreisen. Die Bregenzerwald Gäste-Card

Mehr

Echte... Tiroler... Natürlichkeit! Direkt am Golfplatz gelegen!

Echte... Tiroler... Natürlichkeit! Direkt am Golfplatz gelegen! Echte... Tiroler... Natürlichkeit! Direkt am Golfplatz gelegen! Natürlichkeit Tradition Kulinarik Erholung Entspannung Herzlich Willkommen im Gästehaus Café Wiesenheim Ankommen, aussteigen und erst einmal

Mehr

WWW.HEILIGENBLUT.AT. WILD. FrEEridE ArEnA MYSTISCH. nacht der StErnE HEIMELIG. bergdorf zauber

WWW.HEILIGENBLUT.AT. WILD. FrEEridE ArEnA MYSTISCH. nacht der StErnE HEIMELIG. bergdorf zauber HEiligEnblut L E G E N D Ä R. WWW..AT WILD. FrEEridE ArEnA MYSTISCH. nacht der StErnE HEIMELIG. bergdorf zauber G R O S S G L O C K N E R / H E I L I G E N B L U T WILD. MYSTISCH. HEIMELIG. LEGENDÄR. Wenn

Mehr

Presseinformation. SKIFERIEN ENTSPANNT = KINDER x SPASS 2 + SICHERHEIT

Presseinformation. SKIFERIEN ENTSPANNT = KINDER x SPASS 2 + SICHERHEIT Presseinformation SKIFERIEN ENTSPANNT = KINDER x SPASS 2 + SICHERHEIT Für Eltern beginnt der Urlaub, wenn die Kinder glücklich sind: Von den ersten Sonnenstrahlen wach gekitzelt geht es gut gestärkt mit

Mehr

DSLV SCHNEESPORT PHILIOSOPHIE Erfolg im Schnee. 2010 sons. Alle Rechte vorbehalten.

DSLV SCHNEESPORT PHILIOSOPHIE Erfolg im Schnee. 2010 sons. Alle Rechte vorbehalten. DSLV SCHNEESPORT PHILIOSOPHIE Erfolg im Schnee. Ein inhaltliches und organisatorisches Strukturkonzept mit vielen Vorteilen. Ich will eine (sehr) gute Ausbildung Das Programm soll zu mir passen und Spaß

Mehr

NEU. anything else is a compromise /15. anything else is a compromise...

NEU.  anything else is a compromise /15.  anything else is a compromise... skischule snowboardschule skiverleih sportartikel Fuxi's kinderclub NEU...2014/15 in der Talstation Donnerkogelbahn mit Kinderclub für Kinder ab 1 Jahr 2014/15 www.freeride-alpin.at anything else is a

Mehr

Landeslehrteam Skitour Skiverband Schwarzwald e.v.

Landeslehrteam Skitour Skiverband Schwarzwald e.v. Infoletter Nr.1 Saison 2014/2015 November 2014 Liebe Tourenfreundinnen und Tourenfreunde, Nachdem wir einen herrlichen Spätsommer genießen konnten, hält langsam aber sicher der Winter Einzug. Der erste

Mehr

Genießen auf Camping Hochlitten

Genießen auf Camping Hochlitten Genießen auf Camping Hochlitten Vergessen Sie den Alltag und tauchen sie ein in einen unvergesslichen Urlaub Foto: Maurer Walter Umfangreiche Angebote warten auf Sie: Winterwanderungen Grenzüberschreitende

Mehr

Vorsäßhütte Holdamoos, Holdamoos, 6883, Au. Am Grunholzlift ist jeden Mittwoch und Freitag Nachtrodeln und - skifahren bei Flutlicht.

Vorsäßhütte Holdamoos, Holdamoos, 6883, Au. Am Grunholzlift ist jeden Mittwoch und Freitag Nachtrodeln und - skifahren bei Flutlicht. 13.02.15 Andelsbuch (Bregenzerwald) 17:00 Schokoladen Workshop Seminar/Workshop Au (Bregenzerwald) Gemeindeamt Laden Essbar Hof 351, 6866, Andelsbuch, +43 (0)660 987 6655 14:00 Natur-Erlebnis Holdamoos

Mehr

anything else is a compromise...

anything else is a compromise... skischule snowboardschule skiverleih sportartikel Fuxi's kinderclub 2015/16 www.freeride-alpin.at anything else is a compromise... www.freeride-alpin.at anything else is a compromise... ski kurse Der alpine

Mehr

unsere Wandervorschläge für Sie!

unsere Wandervorschläge für Sie! Wanderzeit in Mellau unsere Wandervorschläge für Sie! Liebe Wanderfreunde! Wandern in der freien Natur belebt die Sinne und tut uns Menschen einfach gut! Damit Sie uneingeschränkte Wanderfreuden bei uns

Mehr

Wir haben einige Mountainbike-Touren in und um Balderschwang zusammengestellt und diese nach Dauer und Schwierigkeitsgrad aufgeschlüsselt.

Wir haben einige Mountainbike-Touren in und um Balderschwang zusammengestellt und diese nach Dauer und Schwierigkeitsgrad aufgeschlüsselt. Wir haben einige Mountainbike-Touren in und um Balderschwang zusammengestellt und diese nach Dauer und Schwierigkeitsgrad aufgeschlüsselt. Damit die jeweiligen Strecken problemlos gefunden und die Touren

Mehr

Erfolgreich (wieder) in den Skisport einsteigen

Erfolgreich (wieder) in den Skisport einsteigen Erfolgreich (wieder) in den Skisport einsteigen So klappt s garantiert auf zwei Brettern Tirol / Herz der Alpen Mit Gespür für den Schnee Skifahren ist nicht nur eine sportliche Betätigung für Bewegungstalente,

Mehr

Wiege des alpinen Skilaufs und der modernen Seilbahntechnik

Wiege des alpinen Skilaufs und der modernen Seilbahntechnik 2016 Geschichte St. Anton am Arlberg Wiege des alpinen Skilaufs und der modernen Seilbahntechnik 1901 gründeten sechs Pioniere aus St. Anton den Skiclub Arlberg. 1903 revolutionierte Hannes Schneider die

Mehr

Preise & Pauschalen Winter 2015/16

Preise & Pauschalen Winter 2015/16 Preise & Pauschalen Winter 2015/16 Preise in Euro pro Person pro Tag im Winter 2015/16 29.11-19.12.2015 03.01.-30.01.2016 19.12.2015-03.01.2016 31.01.-06.02.2016 13.02.-05.03.2016 06.02.- 13.02.2016 Einzelzimmer

Mehr

Daten & Fakten 15. JUNI 2016. Winter. Anreise

Daten & Fakten 15. JUNI 2016. Winter. Anreise 15. JUNI 2016 Daten & Fakten Winter Anreise Auto Autobahn bis Ausfahrt Brixen 15 km Staatsstraße bis Terenten - Abzweigung bei Vintl 20 km Staatsstraße bis Kiens 28 km Staatsstraße bis St. Lorenzen 40

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2010/2011

Schneeschuh-Wanderprogramm 2010/2011 Schneeschuh-Wanderprogramm 2010/2011 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe 2010 BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

erlebnis fahrtechnik Saalfelden/Brandlhof ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Für aktives Fahren

erlebnis fahrtechnik Saalfelden/Brandlhof ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Für aktives Fahren erlebnis fahrtechnik ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Saalfelden/Brandlhof Für aktives Fahren aktiv trainieren Pkw Training Intensiv Training Dauer: 1/2 Tag Alles kompakt Bei unserem Intensiv Training haben Sie

Mehr

connexia Gesellschaft für Gesundheit und Pflege ggmbh 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 8, Tel. 05574/48787-16, E-mail: maria.lackner@connexia.

connexia Gesellschaft für Gesundheit und Pflege ggmbh 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 8, Tel. 05574/48787-16, E-mail: maria.lackner@connexia. connexia Gesellschaft für Gesundheit und Pflege ggmbh 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 8, Tel. 05574/48787-16, E-mail: maria.lackner@connexia.at HAUSKRANKENPFLEGE IN VORARLBERG Gemeinde Hauskrankenschwester(n),

Mehr

Tirol-Urlaub beim 4-Edelweiß-Privatzimmervermieter. und endlich wieder Tirol-Urlaub!

Tirol-Urlaub beim 4-Edelweiß-Privatzimmervermieter. und endlich wieder Tirol-Urlaub! Tirol-Urlaub beim 4-Edelweiß-Privatzimmervermieter und endlich wieder Tirol-Urlaub! Herzlich willkommen & griaß enk im Haus Kapeller! Unsere familiengeführte Pension mit Ferienwohnungen und Zimmer liegt

Mehr

NEU! DIREKT IM HOTEL!

NEU! DIREKT IM HOTEL! WINTER 2015 HOTEL PROSPEKT SKIVERLEIH & SKISERVICE NEU! DIREKT IM HOTEL! WILLKOMMEN IM ARZLERHOF! Am Eingang zum Pitztal, inmitten der Tiroler Bergwelt befindet sich unser familiär geführtes 4* Hotel,

Mehr

Yeti Arberseetour; unsere Wanderung führt uns zu den traumhaften und unberührten Landschaften rund um den Großen oder Kleinen Arbersee.

Yeti Arberseetour; unsere Wanderung führt uns zu den traumhaften und unberührten Landschaften rund um den Großen oder Kleinen Arbersee. Alternativ Programm 22.12.2015 02.01.2016 Dienstag 22.12.2015 Yeti Almschachtentour, die sanfte Wanderung zum Wochenbeginn! Wir wandern zu den Almen des Arbergebiets. Geeignet für Einsteiger! Wald Kristalle

Mehr

Bevölkerungsstatistik Tabellenteil

Bevölkerungsstatistik Tabellenteil Bevölkerungsstatistik Tabellenteil 1. Bevölkerung (Hauptwohnsitze) nach Bezirken und Staatsbürgerschaft Staatsbürgerschaft Verwaltungsbezirk Vorarlberg Bludenz Bregenz Dornbirn Feldkirch Österreich 53.368

Mehr

Die schönsten Wintererlebnisse in Thüringen

Die schönsten Wintererlebnisse in Thüringen Tipp 01 von 10 Skiwanderweg Rennsteig Ein Loipenparadies mitten in Deutschland! Der längste Fernskiwanderweg Mitteleuropas lädt zwischen Ascherbrück (Ruhla) und Brennersgrün (Lehesten) zum aktiven Wintervergnügen

Mehr

Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente in denen Du spürst: Du bist zu richtigen Zeit am richtigen Ort.

Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente in denen Du spürst: Du bist zu richtigen Zeit am richtigen Ort. HERZLICH WILLKOMMEN Mitten im idyllischen Riezlern begrüßen wir Sie ganz herzlich in Haller s Posthotel im Kleinwalsertal. Genießen Sie die malerische Landschaft und die zahlreichen Möglichkeiten in einem

Mehr

... Genuss. in den Bergen!

... Genuss. in den Bergen! ... Genuss in den Bergen! Das tut gut! Gemeinsam wandern inmitten blühender Almwiesen, glasklarer Luft und vorbei an sprudelnden Bergbächen, per Bike die schönsten Alpenrouten erkunden oder beim Skifahren

Mehr

Der Quellmarkt Deutschland Entwicklungstendenzen

Der Quellmarkt Deutschland Entwicklungstendenzen Überblick Der Quellmarkt Deutschland Entwicklungstendenzen Winter(Sport)urlaub Wiedereinsteiger Maßgeschneiderte Produkte und Erlebnisse Vernetzen und Zusammenarbeiten Der Quellmarkt Deutschland Entwicklungstendenzen

Mehr

WINTERZAUBER DEFEREGGENTAL Bergbahnen St. Jakob

WINTERZAUBER DEFEREGGENTAL Bergbahnen St. Jakob WINTERZAUBER DEFEREGGENTAL Bergbahnen St. Jakob SKI & WELLNESS MIT TRADITION Das Defereggental mit seinen Orten St. Jakob, St. Veit und Hopfgarten lockt mit Charme und Tradition, steht der Moderne aber

Mehr

www.skischule-pitztal.at

www.skischule-pitztal.at 2015 2016 LCLUB ALPIN PITZTA facebook.com/skischule.pitztal www.skischule-pitztal.at Herzlich WILLKOMMEN! In der SKI- & SNOWBOARDSCHULE sowie dem Freeride Center PITZTAL Neben dem altersspezifischen Lernen

Mehr

85 Jahre Busreisen & Reisedienst Marquardt GmbH Hofäckerstraße 16 D Crailsheim

85 Jahre Busreisen & Reisedienst Marquardt GmbH Hofäckerstraße 16 D Crailsheim Winter 2016 Information & Buchung & 07951-75 39 Liebe/r Wintersportbegeisterte/r, wir laden Sie in 2016 herzlich ein, mit uns zu ausgewählten Wintersportorten zu reisen. Nach dem Motto Klein aber fein

Mehr

Snowpark Waidring Steinplatte - Freestyle im Herzen der Alpen

Snowpark Waidring Steinplatte - Freestyle im Herzen der Alpen Snowpark Waidring Steinplatte - Freestyle im Herzen der Alpen Der Snowpark Waidring Steinplatte erfreut Snowboarder wir Freeskier jedes hr aufs Neue und besticht durch seine gemütliche und aufgelockerte

Mehr

Wanderkarte. Turracher Höhe Nockberge. Turracher 3 Seen-Weg. Weg der Sinne durch Österreichs größten Zirbenwald und um die drei Bergseen (leicht)

Wanderkarte. Turracher Höhe Nockberge. Turracher 3 Seen-Weg. Weg der Sinne durch Österreichs größten Zirbenwald und um die drei Bergseen (leicht) Höhe Nockberge J 3 n-weg Weg der Sinne durch Österreichs größten Zirbenwald und um die drei Bergseen (leicht) - Museum Alpin+Art+Gallery - Karlsiedlung - Grünsee - Karlhütte - Katscherhütte - Sonnalm -

Mehr

ENJOY! 03 The Festival 2016. 04 Packages & Preise. 06 Location & Anfahrt. 08 Portfolio. 10 Übersicht Testmaterial 16 LVS.

ENJOY! 03 The Festival 2016. 04 Packages & Preise. 06 Location & Anfahrt. 08 Portfolio. 10 Übersicht Testmaterial 16 LVS. Inhalt WELCOME 03 The Festival 2016 04 Packages & Preise 06 Location & Anfahrt 08 Portfolio 10 Übersicht Testmaterial 16 LVS 18 Timetable ENJOY! Natur, Sport, Faszination - 3 Tage Splitboarderlebnis pur!

Mehr

SCHNEESPORTSCHULE SCHRÖCKEN-HOCHKRUMBACH

SCHNEESPORTSCHULE SCHRÖCKEN-HOCHKRUMBACH SCHNEESPORTSCHULE SCHRÖCKEN-HOCHKRUMBACH 2013 / 2014 Willkommen in der Schneesportschule Schröcken-Hochkrumbach Unsere bestens ausgebildeten Schneesportlehrer kümmern sich in allen alpinen Disziplinen

Mehr

S k i p a c k a g e s

S k i p a c k a g e s Stubaier Gletscher (1.750 3.210m)... atemberaubendes Skierlebnis auf 3.000m www.stubaier-gletscher.com 4 x Gondelbahn, 2 x 6er-, 1 x 4er-, 3 x 2er-Sessellift 9 x Schlepplift 2 x Zauberteppich 1 x Funpark

Mehr

Bergbahn Mellau. Winter Thomas Dietrich (Meeting Point)

Bergbahn Mellau. Winter Thomas Dietrich (Meeting Point) Bergbahn Mellau Winter 2014-2015 Thomas Dietrich (Meeting Point) Bergbahn Mellau Hotel Hubertus Hotel Hubertus Mellau - gut gebettet in 100 % Erholung. Unsere Pflegeanleitung für Ihren Urlaub. PREISE WINTERSAISON

Mehr

AlpenParks Hotel & Apartment KAPRUN

AlpenParks Hotel & Apartment KAPRUN AlpenParks Hotel & Apartment KAPRUN EINFÜHRUNG AlpenParks wurde 2001 gegründet. Das Unternehmen hat sich auf touristische Projektentwicklung spezialisiert und arbeitet eng mit internationalen Tourismusunternehmen

Mehr

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015 Herzlich Willkommen zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015 in der Residenzstadt Donaueschingen vom 25.09. bis 27.09.2015 Im Jahr 2015 findet die MOBA JHV wieder einmal im Süden der Republik statt, nämlich

Mehr

ISIA KONGRESS VUOKATTI /FINNLAND 16.-18.MAI 2014 Claudio Zorzi

ISIA KONGRESS VUOKATTI /FINNLAND 16.-18.MAI 2014 Claudio Zorzi ISIA KONGRESS VUOKATTI /FINNLAND 16.-18.MAI 2014 Claudio Zorzi Warum haben Sie mit dem Skifahren begonnen? Anfänger in vielen Altersgruppen Fazit I Skischulen werden von Beginnern kritischer gesehen als

Mehr

Mountainbike-Touren Vorschläge

Mountainbike-Touren Vorschläge Mountainbike-Touren Vorschläge Tour Mellental Länge: 25,6 km Höhenunterschied: 1000 m Höchster Punkt: 1450 m Asphalt: 6,1 km Güterweg: 18,1 km Pfade: 1,4 km Schwierigkeitsgrad: mittelschwer Ausgangspunkt:

Mehr

Event-Erlebnisse für Gruppen, Firmen & Vereine. Lenzerheide. Echt individuell. Lenzerheide Bergbahnen AG

Event-Erlebnisse für Gruppen, Firmen & Vereine. Lenzerheide. Echt individuell. Lenzerheide Bergbahnen AG Event-Erlebnisse für Gruppen, Firmen & Vereine Lenzerheide. Echt individuell. Lenzerheide. Echt individuell. Ihr Weihnachtsessen oder Firmenevent einmal anders Zahlreich und vielfältig kombinierbar sind

Mehr

Einstieg & Training 2011/2012

Einstieg & Training 2011/2012 Einstieg & Training 2011/2012 allrounder Ski- und Snowboardschule Herzlich Willkommen bei allrounder Liebe(r) Bewerber(in), vielen Dank für Dein Interesse an einer Mitarbeit bei allrounder als Ski-, Snowboardlehrer

Mehr

Skigebiet, Skikurs & Skishuttle-Goldeck/Millstätter See und Bad Kleinkirchheim Eine Übersicht Winter 2015 / 2016

Skigebiet, Skikurs & Skishuttle-Goldeck/Millstätter See und Bad Kleinkirchheim Eine Übersicht Winter 2015 / 2016 Skigebiet, Skikurs & Skishuttle-Goldeck/Millstätter See und Bad Kleinkirchheim Eine Übersicht Winter 2015 / 2016 Goldeck- Millstätter See (15 Minuten vom Hotel entfernt) Bad Kleinkirchheim (20 Minuten

Mehr

reisebegleiter winter 2016/17 Anregungen & Adressen. Ihr Reisebegleiter durch den Bregenzerwald.

reisebegleiter winter 2016/17 Anregungen & Adressen. Ihr Reisebegleiter durch den Bregenzerwald. reisebegleiter winter 2016/17 Anregungen & Adressen. Ihr Reisebegleiter durch den Bregenzerwald. Herausgeber: Bregenzerwald Tourismus GmbH, Impulszentrum 1135, 6863 Egg Gestaltung: broger grafik, Andelsbuch

Mehr

Teammeeting 21. April 2012. Spot: Chamonix Climber: Bernd Voigt

Teammeeting 21. April 2012. Spot: Chamonix Climber: Bernd Voigt Teammeeting 21. April 2012 Spot: Chamonix Climber: Bernd Voigt Die letzten 6 Monate Spot: Disentis Rider: unbekannt Fakten Ihr seid gefragt und aktiv wie nie zuvor! Top-Zuwächse 1. Veranstaltungen 2. Schulen

Mehr

Gastlichkeit auf gut fränkisch! WASSERSCHLOß. Hotel-Gasthof. Mitwitz im Frankenwald

Gastlichkeit auf gut fränkisch! WASSERSCHLOß. Hotel-Gasthof. Mitwitz im Frankenwald Gastlichkeit auf gut fränkisch! Hotel-Gasthof WASSERSCHLOß Mitwitz im Frankenwald Herzlich Willkommen! Ankommen und sich wohlfühlen...! Ganz gleich, ob im Urlaub oder auf der Durchreise, zur privaten Feier,

Mehr

MASERATI GSTAAD JOURNEY BERNER OBERLAND ANDERS ERLEBEN

MASERATI GSTAAD JOURNEY BERNER OBERLAND ANDERS ERLEBEN MASERATI GSTAAD JOURNEY BERNER OBERLAND ANDERS ERLEBEN Die Hände fest am Lenkrad der Blick auf Strasse und Panorama gerichtet. Kurvensicherheit mit Maserati Erleben Sie das Berner Oberland einmal anders.

Mehr

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer Einladung zur Stuttgart, 14. August 2015 Sehr geehrte Clubkollegen-/innen des MVC-Schwaben, wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer von Freitag, den 02. bis Sonntag,

Mehr

HAPPY BIRTHDAY, WALL STREET INSTITUTE! 40 Jahr... Here we are!

HAPPY BIRTHDAY, WALL STREET INSTITUTE! 40 Jahr... Here we are! HAPPY BIRTHDAY, WALL STREET INSTITUTE! 40 Jahr... Here we are! 1 Happy Birthday, Wall Street Institute. Happy Birthday Wall Street Institute feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Viel hat sich getan

Mehr

BGL Winter-Outdoor-Tage

BGL Winter-Outdoor-Tage BGL Winter-Outdoor-Tage 20. 22. Februar 2015 Winter-Outdoor-Tage Rupertiwinkel Bad Reichenhall Berchtesgaden Königssee www.bglt.de Eventgebäude der Deutschen Post Eisarena Königssee PROGRAMM: FREITAG 20.

Mehr

Teamevents und Angebote für Firmen mit sportlicher Note.

Teamevents und Angebote für Firmen mit sportlicher Note. Teamevents und Angebote für Firmen mit sportlicher Note. Erfahrung aus über 5 Jahren Trainingscamps mit Fußballvereinen Mehr als 300 Vereine in 5 Jahren Exklusive Location besondere Sportarten und Programme

Mehr

BROKEN HEARTS CLUB SKILAGER 13.-20.03.2010 BAD GASTEIN / ÖSTERREICH

BROKEN HEARTS CLUB SKILAGER 13.-20.03.2010 BAD GASTEIN / ÖSTERREICH UNTERKUNFT: HOTEL REGINA 32 Zimmer / 90 Betten in 2 Kategorien, ausgestattet mit Sat-TV, Telefon, Bad oder Dusche, WC: PLUS: Neu gestaltete Zimmer mit 1 bis 4 Betten, Eichenparkett & Balkon / Terrasse

Mehr

>>> PRIVAT- UND KLEINGRUPPEN-KURSE / 1-TAGES-SPEZIALANGEBOTE > ERWACHSENE > KINDER > ANFÄNGER > FORTGESCHRITTENE > KÖNNER

>>> PRIVAT- UND KLEINGRUPPEN-KURSE / 1-TAGES-SPEZIALANGEBOTE > ERWACHSENE > KINDER > ANFÄNGER > FORTGESCHRITTENE > KÖNNER >>> PRIVAT- UND KLEINGRUPPEN-KURSE / 1-TAGES-SPEZIALANGEBOTE > ERWACHSENE > KINDER > ANFÄNGER > FORTGESCHRITTENE > KÖNNER 2 Die Wiege des Skilaufs FAMILIE HANGL ALS SKI-PIONIER IN SAMNAUN. CAROLINE HANGL

Mehr

Winter 2016/17. Ski-Snowboard Schule. Ulm Fußgängerzone, Telefon 0731/ Neu-Ulm beim Rathaus, Telefon 0731/

Winter 2016/17. Ski-Snowboard Schule. Ulm Fußgängerzone, Telefon 0731/ Neu-Ulm beim Rathaus, Telefon 0731/ Winter 2016/17 Ski-Snowboard Schule Ski alpin Snowboard Langlauf Neuer Schwung im Leben Wir sind Mitglied in der Gütesiegel 2016/17 Ulm Fußgängerzone, Telefon 0731/140970 Neu-Ulm beim Rathaus, Telefon

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Wandertouren am Tegernsee

Wandertouren am Tegernsee DIE 22 SCHÖNSTEN Wandertouren am Tegernsee Schloßplatz 1 83684 Tegernsee Telefon 08022-4141 Kißlingerstr. 2 83700 Rottach-Egern Telefon 08022-5522 DIE 22 SCHÖNSTEN Wandertouren am Tegernsee I N H A L T

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Winter 2011/2012 Kalenderjahr 2011

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Winter 2011/2012 Kalenderjahr 2011 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2012 Tourismus Winter 2011/2012 Kalenderjahr 2011 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Tourismus Winter 2011/2012

Mehr

reisebegleiter winter 2015/16 Anregungen & Adressen. Ihr Reisebegleiter durch den Bregenzerwald.

reisebegleiter winter 2015/16 Anregungen & Adressen. Ihr Reisebegleiter durch den Bregenzerwald. reisebegleiter winter 2015/16 Anregungen & Adressen. Ihr Reisebegleiter durch den Bregenzerwald. reisemagazin bregenzerwald 13 winter 2015 16 Ausgabe 10 13 5,50 www.bregenzerwald.at reisemagazin winter

Mehr

Das exclusive Skievent TOPSKIING. in St. Christoph am Arlberg

Das exclusive Skievent TOPSKIING. in St. Christoph am Arlberg Das exclusive Skievent TOPSKIING in St. Christoph am Arlberg Willkommen zum 48. TOPSKIING-Skievent 2016 im weltbekannten fünf Sterne Arlberg Hospiz Hotel Hallo und ein herzliches Grüß Gott, allen TOPSKIING-Freunden

Mehr

Aktionsübersicht: Stand 15. September

Aktionsübersicht: Stand 15. September Aktionsübersicht: Stand 15. September Mehrtägige Aktionen Feldkirch: Aufkleber für autofreie Tage An alle Feldkircher Haushalte wird ein Abziehbild mit dem Slogan "Mein Auto hat heute frei" und der Möglichkeit

Mehr

Preis pro 379,00 379,00 Person Gesamtpreis 758,00. Skiurlaub Bodensdorf. Hotel Urbani* * * * 4-Tage-Skipass Gerlitzen (inkl.)

Preis pro 379,00 379,00 Person Gesamtpreis 758,00. Skiurlaub Bodensdorf. Hotel Urbani* * * * 4-Tage-Skipass Gerlitzen (inkl.) Preis pro 379,00 379,00 Person Gesamtpreis 758,00 4-Tage-Skipass Gerlitzen (inkl.) "2 for 1" Gutschein für Skihallen (inkl.) 15.03.-5 Tage Skiurlaub Bodensdorf Hotel Urbani* * * * Lage/Ausstattung Das

Mehr

Ihr Immobilien Investment in Damüls, dem schneereichsten Dorf der Welt!

Ihr Immobilien Investment in Damüls, dem schneereichsten Dorf der Welt! Ihr Immobilien Investment in Damüls, dem schneereichsten Dorf der Welt! Beste Aussichten, ein rundum gutes Investment Mit dem Investment in das Alpinresort**** Damüls erwerben Sie ein Objekt in einer exklusiven

Mehr

Porto und Dourotal Eine exklusive Weinreise. 14. - 18. Mai 2014

Porto und Dourotal Eine exklusive Weinreise. 14. - 18. Mai 2014 Porto und Dourotal Lassen Sie sich von Porto und dem Dourotal, die beide zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen, begeistern! Ich persönlich werde Ihnen diese Gegend mit ihren tollen Weinen näher bringen

Mehr

Seilbahnen, Sessellifte und Schlepplifte in Vorarlberg

Seilbahnen, Sessellifte und Schlepplifte in Vorarlberg Seilbahnen, Sessellifte und Schlepplifte in Vorarlberg Stand: 1.1.2015 Inhalt 1 Begriffserklärungen und Bemerkungen... 1 2 Zusammenfassung der Ergebnisse... 4 2.1 Anzahl der Anlagen pro Bezirk / gesamt...

Mehr

Haus Martin & Haus Michael. Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016. Hier lacht das Herz. www.hotel-eberl.at

Haus Martin & Haus Michael. Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016. Hier lacht das Herz. www.hotel-eberl.at Haus Martin & Haus Michael www.hotel-eberl.at Hier lacht das Herz Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016 Winter 2015/16 Sonne, Spass und Pulverschnee! Direkt an der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000

Mehr