Altersvorsorge zwischen Rendite und Sicherheit. Absicherung von Kapitalmarktrisiken bei Fondsprodukten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Altersvorsorge zwischen Rendite und Sicherheit. Absicherung von Kapitalmarktrisiken bei Fondsprodukten"

Transkript

1 Altersvorsorge zwischen Rendite und Sicherheit Absicherung von Kapitalmarktrisiken bei Fondsprodukten Köln, 13. November 2002

2 Fondsmarkt Deutschland DWS-Gruppe DWS Investment ist die größte deutsche Fondsgruppe (26,0% Marktanteil) und führend in Europa. Gründungsjahr 1956 Stammkapital Gesellschafter Anzahl der Kunden Anzahl der Fonds Millionen EUR DeAM Europe: ca. 95% Konzern Deutsche Bank sowie 10 Privatbanken und Versicherungsgesellschaften (je 0,5%) über 3 Millionen Fondsvermögen* 92,0 Milliarden EUR (September 2002) *) inkl. DWS Investment S.A., DVG, DWS Investments Schweiz und FrankenInvest; inkl. sonstiger, beim BVI nicht gelisteter Fonds Quelle: DWS Stand: Ende September

3 Fondsmarkt Deutschland Marktstellung: Nummer 1 in Deutschland Anteile am gesamten Fondsvermögen deutscher KAGs in %* DWS 26,0% DEKA 19,1% Sonstige 12,7% Activest 5,1% UNION 16,6% ADIG 7,4% Allianz / DIT 13,1% *) inkl. ausländischer Fonds Quelle: BVI Stand: Ende September

4 Porträt DWS Investments - Teil des globalen Netzwerks der Deutsche Asset Management (DeAM) DeAM Amerika Europa Asien / Pazifik Institutionelles Management Publikumsfonds DWS Investments Alternative Investments* DWS Investment GmbH, Frankfurt DVG Deutsche Vermögensbildungsgesellschaft mbh, Frankfurt DWS Investment S.A., Luxemburg DWS (Austria) Investmentgesellschaft mbh, Wien DWS Investments Schweiz, Zürich DeAM, London DeAM Italy S.p.A., Mailand DeAM France S.A., Paris DWS Investments S.G.I.I.C., Madrid DB S.A./N.V., Brüssel DWS Polska TFI S.A., Warschau *) Private Equity, Immobilienfonds, strukturierte Produkte 3

5 Porträt Präsenz im europäischen Fondsmarkt DeAM (UK) Fondsvermögen 2,4 Mrd. EUR Marktanteil 1,2% DWS-Gruppe (Deutschland)* Fondsvermögen 92,0 Mrd. EUR** Marktanteil 26,0% DB S.A. (Belgien) Fondsvermögen 0,6 Mrd. EUR Marktanteil 0,8% DWS Polska TFI S.A. (Polen) Fondsvermögen 0,4 Mrd. EUR Marktanteil 8,9% DeAM France S.A. (Frankreich) Fondsvermögen 4,9 Mrd. EUR Marktanteil 0,9% DWS (Austria) Investmentgesellschaft mbh (Österreich) Fondsvermögen 3,4 Mrd. EUR Marktanteil 3,8% DWS Investments S.G.I.I.C. (Spanien) Fondsvermögen 3,2 Mrd. EUR Marktanteil 1,9% DeAM Italy S.p.A. (Italien) Fondsvermögen 12,3 Mrd. EUR Marktanteil 3,1% DWS Investments Schweiz Fondsvermögen 1,8 Mrd. EUR Marktanteil 0,7% *) inkl. Luxemburger und Schweizer Fonds **) inkl. sonstiger, beim BVI nicht gelisteter Fonds Stand: Ende September

6 Ranking Führung im europäischen Retail-Markt Mrd. Euro Ranking der Fondsgesellschaften nach FERI Verwaltetes Fondsvermögen DWS Investments UBS IntesaBci Société Générale Deka San Paolo - IMI Allianz UniCredito Italiano Credit Suisse Crédit Agricole Union BNP Paribas JP Morgan Chase Fidelity Commerzbank Santander Quelle: FERI Fund Market Information Ltd. - 3/2002 5

7 Innovationen Entwicklung der DWS-Produktpalette 2002 DWS Invest SICAV 2002 DWS Funds GlobalFlex A 2002 DWS FlexInvest Garant 2001 DWS TopRente 2001 DWS Value Basket DWS LifeTrendSelect DWS New Energies Basket Exchange Traded Funds Nov DWS Corporate Bond Funds 2000 DWS-CBO 2000 Europe Convergence Fonds 2000 BestSelect 1999 Top 50 Welt 1997 DWS Investmentrente 1997 Trading Fonds 1994 Steueroptimierte Fonds 1992 Konzept-Fonds 1991 Regionenfonds 1989 Geldmarktnahe Fonds 1988 Branchenfonds

8 Leistungsspektrum DWS TopRente: Riester-Rente mit der DWS Maßgeschneiderte Altersvorsorge für jede Lebensphase DWS TopRente DWS TopRente Dynamik Aktiv gemanagter Fondsmix Einzahlungen bis zu 100% in Aktienfonds DWS TopRente Balance Aktiv gemanagter Fondsmix Einzahlungen bis zu 60% in Aktienfonds DWS TopRente Plus Höher verzinsliche Rentenfondsanlage Anlage der geförderten Beiträge in den neuen Rentenfonds DWS TopZins Speziell für Anleger bis 39 Jahre Speziell für Anleger ab 40 Jahre Speziell für Anleger ab 50 Jahre 7

9 DWS Vermögensbildungsfonds I Performance 350 in ,1% (9,3% p.a.) 100-6,6% -1,4% p.a.) 50 9/97 9/98 9/99 9/00 9/01 9/02 DWS Vermögensbildungsfonds I MSCI Welt (RI) Stand: Ende September Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft.

10 Renditevorteile zahlen sich aus Aktiv gemanagte Fonds mit Vorsprung Performancevorteil aktiv gemanagter Fonds* (Oktober Oktober 2002) Der aktiv gemanagte DWS INVESTA hat sich in den letzten 25 Jahren deutlich besser als der DAX entwickelt: ein durchschnittlicher Renditevorteil von ca. 2,5% p.a. bedeutet nach 25 Jahren einen Vorsprung von gut 76%! 0 10 / / / / / / 02 DWS Investa DAX Der vermeintlich kleine, jährliche Renditevorsprung zahlt sich langfristig aus. DAX ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. Stand: Ende Oktober

11 Cost-Average-Effekt Tendenz gleichbleibend Kauf Anteilspreis Monate Depotwert am Ende der Sparperiode (15 x 90) Wertentwicklung Anteilspreis 0 % Wertentwicklung Anlage 12,5 % Keine Angst vor Kursschwankungen Ein Anleger investiert jeden Monat 100 Euro in einen Aktienfonds. Der erste Kauf wird zu einem Preis von 20 Euro ausgeführt. Der Anleger erhält fünf Anteile. Zum Zeitpunkt des zweiten Kaufs - einen Monat später - kostet ein Anteil nur noch 10 Euro. Der Anleger erhält für seine 100 Euro 10 Anteile. Die folgenden 10 Monate spart er weiter jeden Monat 100 Euro. Insgesamt hat er am Jahresende 1200 Euro investiert. Am Ende der Sparperiode sind daraus nun Euro geworden - ohne, dass sich der Fonds im Wert verbessert hat. Die Rendite von 12,5 % resultiert allein aus den Kursschwankungen des Fonds. Quelle: DWS 10

12 Cost-Average-Effekt Tendenz steigend Anteilspreis Monate Monat Anlage- Anteils- erw. Betrag preis Anteile , , , , , , , , , , , , ,5 16,15 Depotwert am Ende der Sparperiode 1.453,33 (90 x 16,15) Wertentwicklung Anteilspreis 20,0 % Wertentwicklung Anlage 21,1 % Quelle: DWS 11

13 Cost-Average-Effekt Tendenz fallend Anteilspreis Monate Monat Anlage- Anteils- erw. Betrag preis Anteile , , , , , , , , , , , , ,06 Depotwert am Ende der Sparperiode 1.304,20 (65 x 20,06) Wertentwicklung Anteilspreis - 13,33 % Wertentwicklung Anlage 8,68 % Quelle: DWS 12

14 Chancen nutzen - Risiken begrenzen Ertragsprofil verschiedener Anlageformen (auf Endfälligkeit) + Anleihen, Termingeld Garantiefonds Aktien Direktanlage Sichere aber nur mäßige Erträge Teilnahme nur an positiven Aktienmarktentwicklungen + 100%iger Kapitalschutz (100,- Euro)* Volle Teilnahme an positiven und negativen Aktienmarktentwicklungen Kein Kapitalschutz! * Während der Laufzeit kann der Fondsanteilwert auch unter 100,- Euro notieren. 13

15 Chancen nutzen - Risiken begrenzen An positiven Märkten partizipieren - vor Verlusten schützen Gewinn/Verlust in % Wertsteigerung Aktienindex Vermiedener Verlust! Veränderung des Aktienmarktes (Indexbewegung) Wertsteigerung Garantiefonds* -60 Gewinn-/Verlustprofil auf Fondsendfälligkeit * In diesem Beispiel liegt die Beteiligungsrate des Fonds bezogen auf Endfälligkeit bei 50%. 14

16 Portfolio-Absicherung Strategie-Typen Portfolio Insurance Strategien Statische Strategien Dynamische Strategien Stop Loss Strategie Protective Put Strategie Constant Proportion Portfolio Insurance (CPPI) Portfolio Insurance mit Call-Optionen Garantiefonds klassischen Typs Garantiefonds neuen Typ 15

17 Garantiefonds klassischen Typs Fondsstruktur zum Auflegungszeitpunkt 100 % des Fondsvolumens 80 %* des Fondsvolumens Wachstums-Teil Kauf von (Index-) Kaufoptionen Garantie-Teil Kauf von Null-Koupon-Anleihen W t 0 Mindestrückzahlungsbetrag in T = (1+ r) T W to = Heutiger Garantiewert (in t 0 ) W T T r = Garantiewert bei Fälligkeit = Fälligkeitszeitpunkt = Zinssatz für die entsprechende Laufzeit * Anteile können je nach Produkt variieren 16

18 Garantiefondsklassischen Typs Wertentwicklung des Garantie-Teils W T = % W 100 (1 + r) = 0 T t 80%* t 0 T t W to = Heutiger Garantiewert (in t 0 ) T = Fälligkeitszeitpunkt W T = Garantiewert bei Fälligkeit r = Zinssatz für die entsprechende Laufzeit * Anteile können je nach Produkt varieren 17

19 Aktien mit Stoßdämpfer - Beispiel I Europa Konzept 2000 (über Laufzeit von 08/97 bis 12/00) 180 Anteilwertverlauf während der Fondslaufzeit ,4% ,5% Europa Konzept 2000 Eurotrack 100 Index * Quelle: Datastream Datum: 15. Dezember 2000 Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. 18

20 Aktien mit Stoßdämpfer - Beispiel II DWS Europa Konzept 2002 (seit Auflegung am ) 200 Anteilwertverlauf während der Fondslaufzeit ,4% ,3% DWS Europa Konzept 2002 DJ STOXX 50 * Quelle: Datastream Datum: 7. Oktober Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft.

21 CPPI-Strategie Grundlagen Beispiel: Anlagebetrag (V) Portfoliomindestwert (F) = 100 EUR = 92 EUR Cushion (C) = 8 EUR Bei einem Risikoparameter m=3 ergibt sich das Exposure: E = 3 * 8 EUR = 24 EUR Investition von 24 EUR (d.h. 24%) in riskante Anlagen = Aktienfonds Investition von 76 EUR (d.h. 76%) in risikolose Anlagen = Rentenfonds 20

22 DWS FlexInvest Garant II Die Fondskorb-Bausteine Aktienfonds Investa Provesta Eurovesta Top 50 Europa DWS Europäische Aktien Typ O DWS Vermögensbildungsfonds I FERI Trust S&P Morningstar S&P Morningstar FERI Trust (A) (A) Rentenfonds Inrenta Morningstar Euroland Renta FERI Trust Eurorenta FERI Trust DWS Euro Strategie (Renten) Morningstar DWS Europäische Renten Typ O S&P (B) (A) (Abhängig von der Entwicklung an den Aktien- und Rentenmärkten während der Fondslaufzeit u.u. Erweiterung oder Austausch gegen andere Europa-Produkte der DWS sowie evtl. Ergänzung von Euro-Renten Direktanlagen) Gewichtung des Aktien- bzw. Rentenanteils im Korb wird über die gesamte Laufzeit dynamisch gesteuert (theoretische Aktienfondsquote 0-100%) Ratings: Stand Ende September

23 DWS FlexInvest Garant II Struktur des Garantiefondsportfeuilles Anfänglich bereits nahezu 100%ige Partizipation an der Wertentwicklung des unterlegten Fondskorbs. Bezogen auf Endfälligkeit Partizipation ebenfalls nahezu 100% an der Entwicklung des unterlegten Fondskorbs. Portfolio: ca. 88 % Euro- Rentenpapiere ca. 12 % Optionen spez. Typs auf unterlegten Fondskorb (Underlying) ca. 12 % Optionen Anteilwertgarantie ca. 88 % Rentenanteil 100% Garantie: Das Erreichen der Garantie von 100,- Euro bei Endfälligkeit wird durch die Zinszahlungen der Rentenanlagen sichergestellt. Das exakte Gewichtungsverhältnis zwischen Renten-Direktanlagen und Optionen bei Fondsauflegung des DWS FlexInvest Garant II hängte von der Marktlage am ab. 22

24 DWS Funds Flex Protect Der zusätzliche laufende Sicherungsmechanismus (Vereinfachte Darstellung auf Basis simulierter täglicher Anteilwerte) Gesicherter Gewinn Mindestanteilwertgarantie von 100% des Erstanteilwert zum Laufzeitende x 75% = x 75% = 82,5 140 x 75% = x 75% = 108, x 75% = 120 Anteilwert DWS Funds Flex Protect Nachgezogenes Sicherheitsnetz 23

25 DWS Funds Flex Protect Marktabhängige Anpassung des Aktien-Exposure im unterlegten Portfolio (Historische Simulation 08/ /2002) % 80% 60% 40% 20% 0% Dow Jones EURO STOXX 50 Preis Index (in %, Skala links) Aktien-Exposure im unterlegten Portfolio (Skala rechts) Stand: 30. August

26 DWS Funds Flex Protect Das Konzept in der Praxis (Historische Simulation 08/ /2002) % Garantie zum Laufzeitende Dow Jones EURO STOXX 50 Preis Index Simulierter Fonds-Anteilwert Nachgezogenes "Sicherheitsnetz" Hypothetische Wertentwicklung des DWS Funds Flex Protect bei unterstellter exakt 100%iger Beteiligung des Fonds an der Performance des unterlegten Portfolios, Ausklammerung von Zinseffekten während der Laufzeit sowie einer anfänglichen Aktien-Allokation von 50%. 25 Stand: 30. August 2002

27 Altersteilzeit Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Rudolf Symmank Geschäftsführer Finanz-Service GmbH DWS Investment GmbH Grüneburgweg D Frankfurt am Main Tel. +49 (69) Deutsche Bank Group 26

Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest

Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest Vorsorge invest Ihr intelligentes Anlagekonzept. Private Vorsorge ist unverzichtbar! 200 TEUR 150 TEUR 100 TEUR Sie wollen von den Chancen

Mehr

Internationale Fondsmärkte Jahr 2002 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte Jahr 2002 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte Jahr 2002 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Rückläufiges Fondsvermögen

Mehr

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Anstieg des verwalteten

Mehr

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS DWS Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen Astra-Fonds Barmenia Renditefonds DWS Basler-Aktienfonds DWS Basler-International DWS Basler-Rentenfonds

Mehr

Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium

Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium Eine echte Produktinnovation für Ihren Erfolg *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle BVI, Stand April 2006

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Banken und deren Prognosen Qualität von Aktienprognosen 3 % Immobilien (ab Ultimo

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Mit den Fonds von VILICO

Mit den Fonds von VILICO Die Antwort auf die Abgeltungssteuer! Mit den Fonds von VILICO * Für den Fonds wird als Vergleichsindex der Dow Jones EURO STOXX 50 Price Index (EUR) herangezogen. 1 Zitat "Die große Kunst besteht nur

Mehr

DWS ZukunftsPlan/Bonus

DWS ZukunftsPlan/Bonus DWS ZukunftsPlan/Bonus DWS TopRente Individuelles Vermögensmanagement mit Beitragsgarantie DWS Produktmanagement, Oktober 2005 DWS ZukunftsPlanBonus Die TopRente 1. DWS TopRente Die private Altersvorsorge

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Die Fonds auf einen Blick

Die Fonds auf einen Blick Die Fonds auf einen Blick 3 fa c el l e in ive Strateg lus ien Ex k Alle Strategien und Investmentfonds für die fondsgebundene Vorsorge h un d schn Exklusive Anlagestrategien Made in Germany Strategie

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

DWS FlexPension Eine innovative Lösung für die private Altersvorsorge

DWS FlexPension Eine innovative Lösung für die private Altersvorsorge DWS FlexPension Eine innovative Lösung für die private Altersvorsorge Ein dynamisches Fondskonzept mit Kapitalgarantie 1 zum Laufzeitende Die unsichere Zukunft des Rentensystems führt zu einem immer höheren

Mehr

Lipper Fund Awards 2014 Austria Allianz Invest Rentenfonds A: 1. Platz, 3 & 10 Jahre, Kat. Bond Euro

Lipper Fund Awards 2014 Austria Allianz Invest Rentenfonds A: 1. Platz, 3 & 10 Jahre, Kat. Bond Euro Info 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Awards 2004 _ 2015 www.allianzinvest.at 2015 Lipper Fund Awards 2015 Austria Allianz Invest Rentenfonds A: 1. Platz, 3 &

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

Charts zur Marktentwicklung. September 2012

Charts zur Marktentwicklung. September 2012 Charts zur Marktentwicklung September 2012 *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand 31.07.2012 Nominalzins und Inflationsrate

Mehr

Beste Fondsinformationen 2006

Beste Fondsinformationen 2006 Vereinfachte Verkaufsprospekte (simplified prospectus) 2. AT0000672068 AT0000747175 AT0000986377 AT0000805361 BondPortfolio Euro 7-10 y. (A) Spängler Global Technology Trust Raiffeisen-Europa-Aktien Fonds

Mehr

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5 Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic Seite 1 von 5 Dachfonds AT0000A0HR31 VB Premium-Evolution 25 Max.25% Aktienfonds erworben, wobei der Anteil der Veranlagungen mit Aktienrisiko

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

MAGAZI N DIE. Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006. Stiftungsportfolios Risiko raus, Sicherheit rein

MAGAZI N DIE. Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006. Stiftungsportfolios Risiko raus, Sicherheit rein 26.02.2007 08:47 Seite 1 w w w. d i e - s t i f t u n g. d e MAGAZI N u1.qxp DIE STIFTUNG Sonderausgabe Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006 Stiftungsportfolios

Mehr

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat ARDGE Factsheet per 1..29 ARDGE 1. Nov. - 1. Okt. 1, Mit der dem Fonds zu Grunde liegenden Strategie wird seit 19 erfolgreich das Ziel überdurchschnittliche Fondsvermögen bis zu 1% in sicherere Anlageformen

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

DWS als Lösungsanbieter für. Ariconvention 12.01.2012,Conference & Spa, Loipersdorf Werner Painsy DWS Investments

DWS als Lösungsanbieter für. Ariconvention 12.01.2012,Conference & Spa, Loipersdorf Werner Painsy DWS Investments DWS als Lösungsanbieter für Lebensversicherungen Ariconvention 12.01.2012,Conference & Spa, Loipersdorf Werner Painsy DWS Investments *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte

Mehr

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung Damm R umpf H ering-universal-fonds 1 An l a g e k o n z e p t Managementziel: Absolute Ertragsstrategie mit Erzielung eines Mehrertrages gegenüber Altenativinvestments Anlageuniversum: Schwerpunktmäßig

Mehr

Fondsinvest clever und flexibel

Fondsinvest clever und flexibel Fondsinvest clever und flexibel Konzept Systematisches Fondssparen durch regelmässige Einlagen Beträge von CHF 100.-- und mehr auf dem Fondsinvestkonto werden automatisch in Fonds investiert. 15 Anlagefonds

Mehr

Investmentfonds. Anett Peuckert

Investmentfonds. Anett Peuckert Investmentfonds Anett Peuckert 1 Investmentgedanke und Philosophie Historie 1822 Belgien, 1849 Schweiz: Gründung der ersten investmentähnlichen Gesellschaften 1868 Schottland: Gründung der 1. Investmentgesellschaft

Mehr

Plus. Ein Investmentprodukt mit Kapitalgarantie

Plus. Ein Investmentprodukt mit Kapitalgarantie Plus Safe Invest INDEX Ein Investmentangebot im Rahmen der Fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherung für Einmalanlagen nach dem Tarif LAS 1 der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A., Luxemburg Ein Investmentprodukt

Mehr

Bis 12.10.2007 zeichnen! Für Siegertypen: 12% Bonus und die Chance auf mehr! Neu: Postbank Strategie-Sieger Zertifikat II

Bis 12.10.2007 zeichnen! Für Siegertypen: 12% Bonus und die Chance auf mehr! Neu: Postbank Strategie-Sieger Zertifikat II Bis 12.10.2007 zeichnen! Für Siegertypen: 12% Bonus und die Chance auf mehr! Neu: Postbank Strategie-Sieger Zertifikat II Auf der Siegerseite m *Kapitalgarantie und Garantiebonus nur zum Laufzeitende;

Mehr

Investieren wie die Profis mit ETFs. Sonntag, 26. April Vortrag Invest 2009 Hamed Mustafa, ishares

Investieren wie die Profis mit ETFs. Sonntag, 26. April Vortrag Invest 2009 Hamed Mustafa, ishares Investieren wie die Profis mit ETFs Sonntag, 26. April Vortrag Invest 2009 Hamed Mustafa, ishares Vorteile von ETFs Einfach handelbar Transparent Flexibel sehr kostengünstig zu den üblichen Handelszeiten

Mehr

Aktien Protekt Garantie Fonds

Aktien Protekt Garantie Fonds Relax Aktien Protekt Garantie Fonds Aktien Protekt Garantie Fonds Professionelle Vermögensverwaltung für den privaten Anleger Publikumsfonds: Liquide und transparent Steueroptimiert 100%iger Kapitalschutz

Mehr

Zürich Junior Invest Wer klein anfängt, kommt ganz groß raus. Die Fondsgebundene Lebensversicherung der Zürich wächst mit.

Zürich Junior Invest Wer klein anfängt, kommt ganz groß raus. Die Fondsgebundene Lebensversicherung der Zürich wächst mit. Zürich Junior Invest Wer klein anfängt, kommt ganz groß raus. Die Fondsgebundene Lebensversicherung der Zürich wächst mit. Erfahrung, die sich auszahlt. Wenn es um Geld geht, geht es gleichzeitig um Vertrauen

Mehr

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial ebase Ganz einfach... ETFs bei ebase Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsengehandelte

Mehr

Warum Qualität im Investment für Ihr Leben wichti ist

Warum Qualität im Investment für Ihr Leben wichti ist INVESTMENT VERSICHERUNG VORSORGE Warum Qualität im Investment für Ihr Leben wichti ist quality for life Wie kann ich meine Zukunft absichern? 2 Private oder betriebliche Vorsorge Sie haben viele Träume

Mehr

Exchange Traded Funds

Exchange Traded Funds Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial Ganz einfach... ETFs bei ebase Clever kombinieren Exchange Traded Funds (ETFs) sind

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

Hintergrundinformation

Hintergrundinformation Hintergrundinformation Berlin, 28. Mai 2009 Fondspolice mit Airbag: Der Skandia Euro Guaranteed 20XX Neu: Mit Volatilitätsfaktor als Schutz vor schwankenden Kapitalmärkten Wesentliches Kennzeichen einer

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

HDI-Gerling Fondsgebundene Lebensversicherung (FLV)

HDI-Gerling Fondsgebundene Lebensversicherung (FLV) März 2007 HDI-Gerling Fondsgebundene Lebensversicherung (FLV) 11.03.2007, Seite 1 HDI-Gerling Fondsgebundene Lebensversicherung (FLV) Ethische, ökologische bzw. nachhaltige Veranlagungen Neue BAV Lösungen

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln

S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln E r f o l g b e g i n n t i m D e ta i l Schon seit über 50 Jahren überzeugt der Templeton Growth Fund, Inc. durch sein langfristig

Mehr

Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect

Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect Die Wertsicherungskonzepte von Metzler: Ertragschancen nutzen Basisvermögen absichern Begrenzung des Verlustrisikos

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Asset Allocation. Cash 8,0% 13% 15%

Asset Allocation. Cash 8,0% 13% 15% Vontobel Fund - Balanced Portfolio (O) Fondsbeginn (01.02.2005) 5,22% 1 Monat 0,41% Sharpe Ratio (RF: 2,18%) 2,50 Volatilität (1 Jahr) 2,80% Volumen 15.405.161 Inventarwert T 105,23 Duration der Der VONTOBEL

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt!

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Unser Tipp: Fonds mit Höchstwert-Garantie Wir berücksichtigen Ihre Ziele und Wünsche bei der Gestaltung Ihrer

Mehr

Fusion des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V auf den Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 am 25. September 2015

Fusion des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V auf den Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 am 25. September 2015 An die Anleger des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V und des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. 2, Boulevard Konrad Adenauer L-1115 Luxemburg

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009 Stand: 31. i 2009 Bei dem UniWertSparplan 10+ handelt es sich um eine speziell für den Vermögensaufbau konzipierte Produktlösung. Sie können die überdurchschnittlichen Ertragschancen der internationalen

Mehr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Stand: 2014 Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Persönliche Ziele Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge zu beginnen. Die Veranlagung in eine

Mehr

Was ist eine Aktie? Detlef Faber

Was ist eine Aktie? Detlef Faber Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln. Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der

Mehr

Fondsempfehlungsliste

Fondsempfehlungsliste Stand: 0/04 Fondsempfehlungsliste Die Zufriedenheit mit einer Kapitalanlage hängt unmittelbar von der Anlegermentalität ab. Vor der Auswahl eines bestimmten Investmentfonds sollte daher immer eine Analyse

Mehr

ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG

ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG managed by EIN BASISINVESTMENT MIT DEM KNOW HOW VON 10 STARKEN PARTNERN DIE PARTNER (v.l.n.r.): Mercedes Schoppik SCHRODERS Ivan Rancic DWS Franz-Xaver Jahrstorfer

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AIG Invest (Lux) - Absolute Fund AIG Privat Bank AG, Zürich NON-, traditionelle Anlagen

Mehr

DWS FlexPension Top Reporting

DWS FlexPension Top Reporting DWS FlexPension Top Reporting 1 Edition GELD GEHÖRT ZUR NR. 1* *Die DWS/DeAWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier- Publikumsfonds. Quelle: BVI, Stand:

Mehr

November 2013. Fondsmarkt Basis. Kommalpha 2013 Fondsmarkt November Seite

November 2013. Fondsmarkt Basis. Kommalpha 2013 Fondsmarkt November Seite November 2013 Fakten zum deutschen Investmentmarkt Fondsmarkt Basis Kommalpha 2013 Fondsmarkt November Seite Editorial November 2013 Publikums und Spezialfonds im laufenden Jahr Mischprodukte geben den

Mehr

UNICO Asset Management S.A. mit Indexfonds und ETFs: UNICO i-tracker / UNICO ConClusio

UNICO Asset Management S.A. mit Indexfonds und ETFs: UNICO i-tracker / UNICO ConClusio UNICO Asset Management S.A. mit Indexfonds und ETFs: UNICO i-tracker / UNICO ConClusio Weltweit erster Index-ETF auf den MSCI World / UNICO als erste Fondsgesellschaft mit passiv und aktiv gemanagten Exchange

Mehr

Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA

Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA Aktionärsstruktur 10,0% 6,1% (per 31. Dezember 2007) 0,7% 58,2% 25,0% Ö. Volksbankenverbund 2 Zertifikate DZ-Bank-Gruppe Victoria Gruppe RZB Streubesitz Bilanzsumme

Mehr

Ist die Einführung der Riester-Rente vor. Gebühren vs Zulagen, Investmentansätze, Verbraucherinformationen

Ist die Einführung der Riester-Rente vor. Gebühren vs Zulagen, Investmentansätze, Verbraucherinformationen Ist die Einführung der Riester-Rente vor allem ein Geschenk an die Finanzindustrie? Gebühren vs Zulagen, Investmentansätze, Verbraucherinformationen Uwe Wystup German Mathematica Tour 30. September 2009

Mehr

Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer

Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer Inhalt 1. Dachfonds 2.Multi-Asset-Fonds ( Superfonds ) 3. 130/30-Strategie 4. Target-Fonds 5. Core-Satellite-Ansatz 6.

Mehr

Analyse DWS Benchmarküberprüfung

Analyse DWS Benchmarküberprüfung Analyse DWS Benchmarküberprüfung Herausgeber FWW GmbH Münchner Str. 14 Autor Thomas Polach FWW Research Service tp@fww.de Datum der Erstellung : 02.11.2009 Inhaltsverzeichnis Einleitung 4 Methode 5 Zusammenfassung

Mehr

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht A Aberdeen Global Chinese Equity Fund A2 LU0231483743 Aktienfonds All Cap China China Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds

Mehr

Kathrein Euro Bond. Wien, 31. Juli 2009 ( A ) Lipper Fund Awards Austria & Germany 2009 Best fund over past 3 & 5 years (sector: Bond Eurozone)

Kathrein Euro Bond. Wien, 31. Juli 2009 ( A ) Lipper Fund Awards Austria & Germany 2009 Best fund over past 3 & 5 years (sector: Bond Eurozone) Kathrein Euro Bond Wien, 31. Juli 2009 Lipper Fund Awards Austria & Germany 2009 Best fund over past 3 & 5 years (sector: Bond Eurozone) Feri Fund Awards 2009 Germany (category: Bonds Euro) Lipper Fund

Mehr

Wie investieren große Stiftungen?

Wie investieren große Stiftungen? Wie investieren große Stiftungen? Lösungsmöglichkeiten für kleinere und mittlere Stiftungen Dr. Harald Lohre, Deka Investment GmbH Deutscher Stiftungstag 2014 Hamburg, 21. Mai 2014 Lösungsmöglichkeiten

Mehr

Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden. Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung

Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden. Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler

Mehr

Beste Resultate. RENTE Im Test 40/2007: Fondssparpläne RIESTER- HÖCHSTE

Beste Resultate. RENTE Im Test 40/2007: Fondssparpläne RIESTER- HÖCHSTE MoneySTeuern&Recht Riester-Fondssparpläne Beste Resultate Im Test: Riester-Sparpläne der Fondsgesellschaften. Warum sie die höchsten Renditen bringen HÖCHSTE RIESTER- RENTE Im Test 40/2007: Fondssparpläne

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Rendite und Sicherheit eine mögliche Kombination?

Rendite und Sicherheit eine mögliche Kombination? Rendite und Sicherheit eine mögliche Kombination? Hohe Performance ist die Folge von Sicherheit nicht von Chancen! Dipl. Math. Nat. Olaf-Johannes Eick Multi-Invest Gesellschaft für institutionelles Advisoring

Mehr

DWS Fondsplattform Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Die Investmentplattform für professionelle Anleger *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle: BVI. Stand: 30. April 2007. Alle

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

Deka-GeldmarktPlan TF. Variante Select:

Deka-GeldmarktPlan TF. Variante Select: Übersicht der zertifizierten Riester-Produkte Erfasst sind die Produkte, die direkt von Investmentgesellschaften angeboten werden. Zahlreiche Versicherungen bieten zertifizierte fondsgebundene Rentenversicherungen

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Mit Optionsschreibestrategien durch die Krise

Mit Optionsschreibestrategien durch die Krise Mit Optionsschreibestrategien durch die Krise Harald Bareit* Die Euro-Krise erfasst immer mehr Länder und ein vorläufiges Ende ist (noch) nicht absehbar. Die Kombination aus niedrigen Zinsen, dramatisch

Mehr

Bank für Kirche und Caritas eg

Bank für Kirche und Caritas eg Bank für Kirche und Caritas eg Steuern steuern 25% auf alles - Die Abgeltungsteuer kommt was nun? - 19. April 2008 Union Investment stellt sich vor: Die Fondsgesellschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken

Mehr

Investment spezial. Juni 2007. Rolle der Garantien. Inhalt. Rolle der Garantien. Marktdaten zum 31.05.2007. Sparbuchverzinsung und Inflation

Investment spezial. Juni 2007. Rolle der Garantien. Inhalt. Rolle der Garantien. Marktdaten zum 31.05.2007. Sparbuchverzinsung und Inflation Juni 2007 Rolle der Garantien Inhalt Rolle der Garantien Marktdaten zum 31.05.2007 Sparbuchverzinsung und Inflation Fonds-Einblicke: Kulturelle Unterschiede in der Kapitalanlage werden besonders beim Thema

Mehr

GECAM AG Asset Management

GECAM AG Asset Management GECAM AG Asset Management Multimedia-Konferenz Wangen, 16.06.2010 Helmut Knestel Asset Management Daniel Zindstein Asset Management 1 Agenda: Aktueller Marktüberblick DANIEL ZINDSTEIN Positionierung und

Mehr

DYNAMIC VARIO PROTECT

DYNAMIC VARIO PROTECT DYNAMIC VARIO PROTECT ADIG FONDSVERTRIEB DER INVESTMENTSPEZIALIST FÜR VERSICHERUNGSPARTNER Dynamische Hybrid-Versicherung März 2012 www.adig.de DAS INTELLIGENTE 80 %-GARANTIEKONZEPT FÜR DYNAMISCHE HYBRID-VERSICHERUNGEN

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien.

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Zürich Safe Invest Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld. Mit Garantie! Sie möchten an den Erträgen der internationalen Aktienmärkte partizipieren und sich

Mehr

Depotreport Erstellt am 04.11.2013

Depotreport Erstellt am 04.11.2013 Erstellt für Herrn Max Mustermann Musterweg 1 59872 Meschede Deutschland Überreicht von Finanzberatung Mellin Axel Mellin Anschrift Kontakt Theodor-Storm-Str. 14 Telefon: 0291 9086437 59872 Meschede Fax:

Mehr

Juni 2014. Fondsmarkt Basis. Seite. Kommalpha 2014 Fondsmarkt Juni

Juni 2014. Fondsmarkt Basis. Seite. Kommalpha 2014 Fondsmarkt Juni Juni 2014 Fakten zum deutschen Investmentmarkt Fondsmarkt Basis Kommalpha 2014 Fondsmarkt Juni Seite Juni Editorial 2014 Spezialfonds nach Anteilsinhabern Versicherungen investieren am meisten Der Spezialfondsmarkt

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Hauptversammlung PEH Wertpapier AG 12.06.2009

Hauptversammlung PEH Wertpapier AG 12.06.2009 Hauptversammlung PEH Wertpapier AG 12.06.2009 PEH-Konzern: Wertberichtigungen Absolute+Plus, Cayman Island: Das Anlegerinteresse an offshore verwalteten Strategien ist stark zurückgegangen. Wir sehen in

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Nominierte Fonds der Feri EuroRating Awards 2013 stehen fest Deutschland: Aberdeen und BlackRock am häufigsten nominiert, Allianz Global Investors mit fünf Chancen auf einen

Mehr

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG)

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) ERSTE IMMOBILIENFONDS Niedrige Zinsen, turbulente Kapitalmärkte gute Gründe um in Immobilien zu investieren Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) Vergleich Immobilienfonds Bewertung durch

Mehr

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1 BCA OnLive 11. Juni 2015 Investment Grundlagen Teil 1 Aktienfonds zahlen sich langfristig aus. Wertentwicklung der BVI-Publikumsfonds in Prozent - Einmalanlagen Fonds Anlageschwerpunkt Durchschnittliche

Mehr

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Wegweisend meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Stichtag der Performancedaten: 31. Mai 2015 Investmentwegweiser Exklusive Lösungen Expertenpolice

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen -

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - Was genau zeichnet die vermögendsten Kapitalanleger dieser Welt aus? Was ist deren Geheimnis und wie können Sie diese Geheimnisse NUTZEN? Agenda

Mehr

Sutor PrivatbankVL. Vermögenswirksame Leistungen als Vermögensverwaltung

Sutor PrivatbankVL. Vermögenswirksame Leistungen als Vermögensverwaltung Sutor PrivatbankVL Vermögenswirksame Leistungen als Vermögensverwaltung Die Sutor PrivatbankVL kombiniert die vermögenswirksamen Leistungen, die Sie von Ihrem Arbeitgeber erhalten, mit einer Vermögensverwaltung.

Mehr

Metzler Japanese Equity Fund

Metzler Japanese Equity Fund Metzler Japanese Equity Fund Partnerschaft Metzler/T&D Asset Management zum exklusiven Vertrieb des Japanese Equity Fund - -Partnerschaft 1980 in Tokio gegründet als The Dai-ichi Investment Trust Management

Mehr

Metzler TORERO MultiAsset Börsen zähmen Risiken bändigen

Metzler TORERO MultiAsset Börsen zähmen Risiken bändigen Metzler TORERO MultiAsset Börsen zähmen Risiken bändigen Egal für welchen Zweck Sie Ihr Geld anlegen im Prinzip haben Sie nur ein Ziel Einen Vermögenszuwachs zu erzielen und dies bei geringem und überschaubarem

Mehr