LLB-Fonds im Überblick. Quartalsbericht 2/2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LLB-Fonds im Überblick. Quartalsbericht 2/2015"

Transkript

1 DEFENSIVEfonds obligationenfonds Aktienfonds strategiefonds REALWERTefonds spezialfonds LLB-Fonds im Überblick Quartalsbericht 2/205 Asset Management

2 Inhalt Überblick Fonds-Factsheets Weitere Informationen Editorial Fondsporträt Mehr Transparenz dank retrozessionsfreiem Preismodell Übersicht Fondspalette Rendite-Risiko-Spektrum Investmentphilosophie Kursentwicklung der LLB-Fonds Indexperformance, Handel und Bewertung LLB Defensive (CHF) LLB Defensive (EUR) LLB Defensive (USD) LLB Obligationen CHF LLB Obligationen EUR LLB Obligationen USD LLB Obligationen Euro Alternativ (CHF) LLB Obligationen Global (EUR) Klasse P LLB Obligationen Inflation Linked (USD) Klasse P LLB Wandelanleihen (EUR) Klasse P LLB Anleihen Strategie CEEMENA (EUR) Klasse I (T) LLB Aktien Schweiz (CHF) LLB Aktien Europa (EUR) LLB Aktien Nordamerika (USD) LLB Aktien Pazifik (JPY) LLB Aktien 50 Leaders (CHF) LLB Aktien Regio Bodensee (CHF) Bank Linth Regiofonds Zürichsee (CHF) LLB Aktien Fit for Life (CHF) LLB Aktien Immobilien Global (CHF) Klasse P LLB Strategie Festverzinsliche (CHF) LLB Strategie BPVV (CHF) LLB Strategie Rendite (CHF) LLB Strategie Ausgewogen (CHF) LLB Strategie Festverzinslich (EUR) LLB Strategie Rendite (EUR) LLB Strategie Ausgewogen (EUR) LLB Strategie Rendite (USD) LLB Strategie Ausgewogen (USD) LLB Inflation Protect (CHF) LLB Inflation Protect (EUR) LLB Strategie Global Trend (CHF) LLB-Fondsglossar Rechtlicher Hinweis

3 Editorial 2 Geschätzte Leserinnen, geschätzte Leser Im zweiten Quartal führten steigende Zinsen bei den Festverzinslichen zu negativen Erträgen. In einigen Märkten fielen diese sogar stark negativ aus (Obligationen EUR: 5.5 %, Obligationen USD:.9 %). Dies führte dazu, dass die positiven Erträge des ersten Quartals verloren gingen. Die bedeutenden Aktienmärkte schlossen ebenfalls sowohl in Lokalwährung als auch aus CHF-Sicht negativ. Somit zeigen sich für das 2. Quartal für die Strategien «Festverzinslich» bis «Ausgewogen» im CHF und im EUR negative Renditen. Unabhängig von der gewählten Strategie und Währung liegen diese bei etwa 2 %. Aus Sicht eines Anlegers mit CHF erzielten nur Rohstoffe mit 0.6 % geringfügig positive Erträge. Tiefe Zinsen werden die Märkte noch längere Zeit beschäftigen. Sie werfen die Frage auf, ob rein festverzinsliche Strategien tatsächlich noch diejenige Anlageform sind, die am wenigsten Risiko beinhalten. In Bezug auf Wertschwankungen stimmt dies wohl auch in Zukunft, in Bezug auf Kapitalerhalt jedoch eher weniger, da Realwertverluste zu erwarten sind. Unsere Analysen ergeben, dass die Beimischung einer geringen Aktienquote auch bei festverzinslichen Strategien deren Risiko-Ertragsverhältnis deutlich verbessert. Bei gegebener Risikofähigkeit empfehlen wir unseren Anlegern diese Modelle. Wir beraten Sie gerne, damit Sie in diesem anspruchsvollen Umfeld die passenden Entscheidungenh treffen können. Freundliche Grüsse Dr. Thomas Mächtel Leiter Product Management Institutional Clients

4 Eine Aktienquote bei festverzinslichen Strategien? Das aktuelle Zinsniveau mit Tiefst- beziehungsweise Negativzinsen wird die Märkte noch längere Zeit belasten. Anleger in rein festverzinslichen Strategien erleiden dadurch möglicherweise Realwertverluste. Eine Alternative kann eine moderate Erhöhung des Risikos durch die Beimischung einer strategischen Aktienquote von rund zehn Prozent sein. Dadurch verbessert sich das Risiko-Ertragsverhältnis deutlich. Festverzinsliche Anlagestrategien haben sich wegen des Zinsrückgangs in den letzten 20 Jahren äusserst erfreulich und ohne grössere Rückschläge entwickelt. Aufgrund des Zinsniveaus ist das künftige Renditepotenzial für diese Investments jedoch sehr eingeschränkt. Lediglich die höhere Renditeerwartung für hochverzinsliche Anleihen, Obligationen aus den Schwellenländern und Wandelanleihen wird die Performance der Strategie «Festverzinslich» stützen. Dennoch wird es schwierig sein, mit einer reinen Obligationen-Strategie die Inflationsrate zu übertreffen. Eine reale Entwertung des Vermögens ist durchaus möglich. Das aktuelle Zinsniveau wirft die Frage auf, ob die vermeintlich sicheren, rein festverzinslichen Strategien tatsächlich noch diejenige Anlageform sind, die am wenigsten Risiken beinhaltet. In Bezug auf Wertschwankungen stimmt dies auch in Zukunft, in Bezug auf Kapitalerhalt wohl kaum, da Realwertverluste zu erwarten sind. Diese betragen im CHF derzeit 0.04 %, im EUR.87 % und im USD % (Stand: 6. Juli 205. Berechnung: Fünfjährige Swap-Sätze minus Inflation (Kernrate) auf Jahresbasis, Inflation EUR am Beispiel Deutschland). Zusatz von Aktien wirkt vorteilhaft Die Strategie «Festverzinslich» eignet sich weiterhin als Alternative zur Liquiditätshaltung und für äusserst risikoscheue Investoren. Anleger, die eine gewisse Aktienquote tolerieren, sollten die Beifügung dieser Anlagekategorie überprüfen. Die Strategie «Konservativ» eignet sich für Anleger, die zwar einerseits risikoscheu sind, aber andererseits eine gewisse Quote in Aktien tolerieren. Dadurch wird ein besseres Rendite-Risiko-Verhältnis erreicht als bei der Strategie «Festverzinslich». Risikofreier Zins versus zinsfreies Risiko Wie alle anderen LLB-Strategien investiert auch die LLB Strategie «Konservativ» in ein sehr breit diversifiziertes internationales Wertschriften-Portfolio. Die Anlagestrategie besteht aus einer Kombination verschiedener Anlageklassen wie etwa Geldmarkt, Obligationen hoher Qualität (Investment Grade), inflationsgeschützte Obligationen, Hochzinsanleihen, Obligationen aus Schwellenländern, Wandelobligationen, Aktien in der bzw. global sowie Schwellenländer-Aktien und Immobilienaktien. Die Aktienquote wird bei ca. zehn Prozent des Gesamtvermögens liegen. Fremdwährungsrisiken werden aus Sicht der jeweiligen weitgehend abgesichert. Das somit frei werdende Risikopolster wird in ertragbringende Anlageklassen investiert. Auch in dieser Strategie findet eine sehr breite Diversifikation nach Anlagekategorien und Einzeltiteln statt. Dadurch werden das titelspezifische Risiko reduziert und zusätzliche Ertragspotenziale erschlossen. Neben- und Randmärkte werden in Kooperation mit qualifizierten externen Spezialisten abgedeckt. Als Konklusion empfehlen wir Investoren bei gegebener Risikofähigkeit den Umstieg in diese Anlagestrategie. Unterschiedliche Anlageformen im Vergleich (indexiert seit in CHF) Festverzinslich Konservativ (9 % Aktien) Rendite (25 % Aktien) Sparkonto

5 Mehr Transparenz dank retrozessionsfreiem Preismodell 3 4 Die LLB hat Anfang Juli 204 ein wegweisendes Preismodell eingeführt, das auf Vertriebsentschädigungen für eigene Fonds und solchen von Drittanbietern verzichtet dies sowohl im Vermögensverwaltungs- als auch im Anlageberatungsgeschäft. Für ausgewählte Strategieprodukte und Obligationenfonds wurde ein performance- bzw. ein zinsabhängiges Gebührenmodell eingeführt. Die LLB richtet ihre Angebots- und Preisstrukturen auf veränderte Kundenbedürfnisse sowie neue und absehbare regulatorische Anforderungen aus, daher wurden u.a. die Tarifstrukturen vereinfacht. Mit dem Verzicht beziehungsweise mit der Weitervergütung der Vertriebsentschädigungen an betroffene Kunden werden Kostentransparenz geschaffen und potenzielle Interessenkonflikte vermieden. Zudem werden die LLB-Fonds deutlich günstiger. «Aktive» Fonds zu «passiven» Preisen Die Kunden profitieren von attraktiven, leistungsabhängigen Konditionen für LLB-Fonds, die regelmässig für ihre überdurchschnittliche Performance von unabhängigen Dritten ausgezeichnet werden. Für eigene Fonds schafft die LLB die Vertriebsentschädigungen gänzlich ab, wodurch diese deutlich günstiger werden. Kunden erhalten somit professionell aktiv verwaltete und risikokontrollierte Fonds zu Preisen, die vergleichbar sind mit jenen von passiven ETFs. Die tiefen Gebühren wirken sich zudem positiv auf die längerfristige Wertentwicklung der Fonds aus. Performanceabhängige Tarife bei ausgewählten LLB- Strategiefonds Zum bestehenden leistungsabhängigen Tarif (Performance Fee) in der Vermögensverwaltung setzt die LLB als eine der ersten Banken in Europa für ausgewählte LLB-Strategiefonds einen performanceabhängigen Tarif ein. Neben einem fixen Basistarif von 0.20 % p.a. wird ein Anteil von einem Zehntel der positiven Nettoperformance bis maximal.20 % verrechnet (vgl. Abbildung). Diesen variablen Tarifanteil zahlen die Anleger nur dann, wenn sich das nach Abzug sämtlicher Kosten positiv entwickelt. Zinsabhängige Gebühr bei ausgewählten Obligationenund Geldmarktfonds Ein ebenfalls fairer und innovativer, variabler Tarif wurde für die LLB-Obligationenfonds CHF, EUR und USD sowie für unsere Geldmarktfonds entwickelt. Die Kostenbelastung richtet sich nach dem aktuellen Zinsumfeld. Anleger können also beim aktuell tiefen Zinsniveau von besonders günstigen Konditionen profitieren vergleichen Sie hierzu die Angaben zur «Total Expense Ratio» bei den einzelnen Fonds. Ohne Retros transparenter Im Anlagegeschäft bestehen oft komplexe Entschädigungsstrukturen zwischen Produktanbietern, Banken und Anlegern. Es ist allgemein üblich, dass Fondsanbieter den Banken Vertriebsentschädigungen oder Retrozessionen bezahlen. Fondsanbieter entschädigen Banken damit für Leistungen, die diese im Zusammenhang mit der Betreuung und Beratung ihrer Kunden erbringen. Damit subventionieren die Banken die Wertschriftenkonditionen. Die Kostentransparenz für den Kunden ist entsprechend eingeschränkt. Wenn Banken ihren Kunden zudem wegen diesen Zahlungen nicht mehr die besten Produkte empfehlen, sondern jene, für welche sie die höchsten Kommissionen erhalten, kann ein Interessenkonflikt entstehen. Es besteht die Gefahr, dass Kunden nicht mehr unabhängig beraten werden. Aktuelles Pricing nach Performance Fees bei LLB- Strategiefonds Fixum von 0.2 % jährlich plus 0 % der positiven Netto-Performance bis max..20 %..40 %.20 %.00 % 0.80 % 0.60 % 0.40 % 0.20 % 0.00 % (TER) Performance Fee TER 2 % 0 % 2 % 4 % 6 % 8 % 0 % 2 % 4 % 6 % 8 % 20 % Nettorendite

6 Übersicht Fondspalette Portfoliobausteine und Satelliten Wir bieten unseren Kunden eine breite Produktpalette an. Diese umfasst über 30 Fonds. Das gesamte Fondsvolumen beträgt per CHF 4.5 Milliarden. In diversen Anlagekategorien (z. B. Bond Global, Aktien Small und Mid Caps Schweiz) wurden die Fonds der LLB von renommierten Fondsanalyse-Unternehmen bereits mehrfach für ihre Performance ausgezeichnet. Die Verwaltung unserer Fonds obliegt der, dem Asset Manager der LLB-Gruppe. Portfoliobausteine Für den Aufbau unterschiedlicher Portfolios empfehlen wir unsere Aktien- und Obligationenfonds. Die grosse Auswahl ermöglicht es, vielfältigen Bedürfnissen optimal gerecht zu werden. Die Kunden profitieren von hervorragenden und breit diversifizierten Fonds. Satelliten für Ihr Portfolio Neben den Portfoliobausteinen bieten wir auch Satelliten bei Aktien- und Spezialfonds an, mit denen besondere Kundenwünsche abgedeckt werden können. Jeder dieser Fonds stellt eine eigenständige Investmentlösung dar und eignet sich deshalb als Beimischung für viele Portfolios. Gute Performance bei niedrigen Kosten Unsere Fondspalette zeichnet sich im Wettbewerbsvergleich durch eine überdurchschnittliche Performance sowie ungewöhnlich tiefe Kosten aus. Dies bestätigen externe Vergleiche, die von unabhängigen Fondsanalyseunternehmen periodisch durchgeführt werden. Portfoliobausteine Ref.-Währung CHF Ref.-Währung EUR Ref.-Währung USD / Andere Defensivefonds LLB Defensive (CHF) LLB Defensive (EUR) LLB Defensive (USD) Obligationenfonds LLB Obligationen CHF LLB Obligationen EUR LLB Obligationen USD LLB Obl. Euro Alternativ (CHF) LLB Obl. Global (EUR) Kl. P LLB Obl. Infl. Linked (USD) Kl. P LLB Wandelanleihen (EUR) Kl. P LLB Anl. Strategie CEEMENA (EUR) Kl. I (T) Aktienfonds LLB Aktien Schweiz (CHF) LLB Aktien Europa (EUR) LLB Aktien Nordamerika (USD) LLB 50 Leaders (CHF) LLB Aktien Immo. Global (CHF) Kl. P Strategiefonds LLB Strategie Festverzinslich (CHF) LLB Strategie Festverzinslich (EUR) LLB Aktien Pazifik (JPY) LLB Strategie Rendite (CHF) LLB Strategie Rendite (EUR) LLB Strategie Rendite (USD) LLB Strategie Ausgewogen (CHF) LLB Strategie Ausgewogen (EUR) LLB Strategie Ausgewogen (USD) LLB Strategie BPVV (CHF) Satelliten Ref.-Währung CHF Ref.-Währung EUR Ref.-Währung USD / Andere Aktienfonds LLB Aktien Regio Bodensee (CHF) Bank Linth Regiofonds Zürichsee (CHF) LLB Aktien Fit for Life (CHF) Realwertefonds LLB Inflation Protect (CHF) LLB Inflation Protect (EUR) Spezialfonds LLB Strategie Global Trend (CHF) Kl. P = Anteilsklasse für Privatkunden

7 Rendite-Risiko-Spektrum der LLB-Fonds Je nach Anlageklasse unterscheiden sich die Rendite- und Risikoparameter der einzelnen Fonds. Grundsätzlich gehen an den Finanzmärkten hohe Ertragserwartungen mit grösseren Risiken einher. Um diesen Zusammenhang zu verdeutlichen, stellen wir in der nachstehenden Tabelle den minimalen Anlagehorizont unserer Fonds dar. Dieser ist so zu verstehen, dass bei einer Unterschreitung im ungünstigsten Fall Vermögenseinbussen möglich sind. Um die erwarteten langfristigen Durchschnittsrenditen der Anlageklassen zu erzielen, muss das Vermögen entsprechend länger investiert sein. LLB-Fonds Defensivefonds LLB Defensive (CHF) LLB Defensive (EUR) LLB Defensive (USD) Obligationenfonds LLB Obligationen CHF LLB Obligationen EUR LLB Obligationen USD LLB Obligationen Euro Alternativ (CHF) LLB Obligationen Global (EUR) Klasse P LLB Obligationen Inflation Linked (USD) Klasse P LLB Wandelanleihen (EUR) Klasse P LLB Anleihen Strategie CEEMENA (EUR) Klasse I (T) Aktienfonds LLB Aktien Schweiz (CHF) LLB Aktien Europa (EUR) LLB Aktien Nordamerika (USD) LLB Aktien Pazifik (JPY) LLB Aktien 50 Leaders (CHF) LLB Aktien Regio Bodensee (CHF) Bank Linth Regiofonds Zürichsee (CHF) LLB Aktien Fit for Life (CHF) LLB Aktien Immobilien Global (CHF) Klasse P Strategiefonds LLB Strategie Festverzinslich (CHF) LLB Strategie Festverzinslich (EUR) LLB Strategie BPVV (CHF) LLB Strategie Rendite (CHF) LLB Strategie Rendite (EUR) LLB Strategie Rendite (USD) LLB Strategie Ausgewogen (CHF) LLB Strategie Ausgewogen (EUR) LLB Strategie Ausgewogen (USD) Realwertefonds LLB Inflation Protect (CHF) LLB Inflation Protect (EUR) Spezialfonds LLB Strategie Global Trend (CHF) Minimaler Anlagehorizont 6 Monate 2 Jahre 6 Jahre 0 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 6 Jahre 4 Jahre 6 Jahre 5 6

8 Investmentphilosophie Quant-Value-Investing Die Fonds der LLB werden von der LLB Asset Management AG verwaltet. Diese verfügt über jahrelange Erfahrung und einen ausgezeichneten Leistungsausweis im Management anspruchsvoller Portfolios. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die strategische Vermögensstrukturierung, die Titelselektion sowie die Portfoliokonstruktion in den bedeutenden Aktien- und Obligationenmärkten. Wir verstehen darunter Folgendes: Strategische Vermögensstrukturierung der Ertragstreiber schlechthin In der strategischen Asset Allocation erstellen wir massgeschneiderte Portfolios, die hinsichtlich Renditeerwartung, Risikobereitschaft, Liquiditätsbedarf sowie Anlagehorizont auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt sind. Ziel ist es, unter Berücksichtigung der Risikobereitschaft die Rendite langfristig zu maximieren. Wir diversifizieren unsere Fonds breit nach Anlagekategorien und Einzeltiteln. Dadurch reduzieren wir das titelspezifische Risiko und erschliessen zusätzliche Ertragspotenziale. Fremdwährungen bewirtschaften wir aktiv und nehmen nach fundierter Einschätzung Über- oder Untergewichtungen vor. Neben- und Randmärkte werden in Kooperation mit qualifizierten externen Spezialisten abgedeckt. Titelselektion mit systematischer Analyse zu effizienten Portfolios Die Titelselektion unseres aktiven Portfoliomanagements wird von quantitativen und qualitativen Aspekten bestimmt. Modernste Technologie ermöglicht es, das Anlageuniversum nach quantitativen Kriterien zu durchleuchten, wobei der Value-Gedanke im Vordergrund steht. Diesem Vorgehen liegt die Tatsache zugrunde, dass Value Investing für mittelbis langfristig orientierte Anleger Mehrerträge generiert. Werte, die einen überdurchschnittlichen Erfolg versprechen, werden einer weiteren sorgfältigen Fundamentalanalyse unterzogen. Portfoliokonstruktion Risikominimierung für effiziente Portfolios In der Portfoliokonstruktion wird bewusst auf das bestmögliche Verhältnis von Rendite und Risiko geachtet. Mittels hoch entwickelter Optimierungsverfahren wägen wir Ertragspotenziale und Risiken ab. Das Risikomanagement zielt sowohl quantitativ als auch fundamental darauf ab, attraktive Werte zu einem Erfolg versprechenden Portfolio zu kombinieren und gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit sowie das Ausmass einer Underperformance streng zu limitieren. YTD Performance der LLB-Fonds in % (Fondswährung) 5.0 % 0.0 % 5.0 % 0.0 % 5.0 % 0.0 % LLB Aktien Europa (EUR) LLB Aktien Pazifik (JPY) LLB Anleihen Strategie CEEMENA (EUR) - Klasse I (T) LLB Wandelanleihen (EUR) - Klasse P LLB Obligationen Global (EUR) - Klasse P LLB Strategie Ausgewogen (EUR) LLB Strategie Rendite (EUR) Bank Linth Regiofonds Zürichsee (CHF) LLB Strategie Festverzinslich (EUR) LLB Strategie Ausgewogen (USD) LLB Obligationen CHF Klasse T LLB Aktien Fit for Life (CHF) LLB Inflation Protect (EUR) LLB Aktien Schweiz (CHF) LLB Defensive (USD) LLB Strategie Rendite (USD) LLB Defensive (EUR) LLB Aktien Regio Bodensee (CHF) LLB Defensive (CHF) LLB Aktien Nordamerika (USD) LLB Obligationen EUR Klasse T LLB Strategie Ausgewogen (CHF) LLB Obligationen USD LLB Inflation Protect (CHF) LLB Obligationen Inflation Linked (USD) - Klasse P LLB Strategie Rendite (CHF) LLB Strategie Festverzinslich (CHF) LLB Strategie BPVV (CHF) LLB Aktien 50 Leaders (CHF) LLB Aktien Immobilien Global (CHF) - Klasse P LLB Strategie Global Trend (CHF) LLB Obligationen Euro Alternativ (CHF)

9 Kursentwicklung der LLB-Fonds Auf einen Blick in CHF Letzte Letzte Seit Mio. Kurs Jahre 5 Jahre Auflage Defensivefonds LLB Defensive (CHF) % 0.2 % 0.5 % 0.52 %.5 % LLB Defensive (EUR) % 0.49 %.53 % 3.60 % 3.89 % LLB Defensive (USD) % 0.20 % 0.98 % 2.9 % 8.04 % Obligationenfonds LLB Obligationen CHF Kl. T % 3.86 % 6.0 %.5 % % LLB Obligationen EUR Kl. T % 7.36 % 0.98 % % % LLB Obligationen USD % 4.62 % 4.47 % 6.30 % 22.7 % LLB Obligationen Euro Alternativ (CHF) % 5.87 % 0.70 %.26 % % LLB Obligationen Global (EUR) Kl. P %.5 % 5.89 % 5.73 % % LLB Obligationen Inflation Linked (USD) Kl. P %.33 % 0.69 % 4.84 % % LLB Wandelanleihen (EUR) Kl. P % 4.05 % % % 6.33 % LLB Anleihen Strategie CEEMENA (EUR) Kl. I (T) % 3.08 % 4.59 % % % 7 8 Aktienfonds LLB Aktien Schweiz (CHF) % 0.9 % 5.68 % % % LLB Aktien Europa (EUR) % 4.9 % % % % LLB Aktien Nordamerika (USD) % 9.89 % 52.4 % % % LLB Aktien Pazifik (JPY) ' % 8.9 % % % % LLB Aktien 50 Leaders (CHF) % 5.09 % % % % LLB Aktien Regio Bodensee (CHF) % 4.95 % % % % Bank Linth Regiofonds Zürichsee (CHF) % 6.63 % % % 2.45 % LLB Aktien Fit for Life (CHF) % 26.2 % % 80.6 % % LLB Aktien Immobilien Global (CHF) Kl. P % % % % % Strategiefonds LLB Strategie Festverzinslich (CHF) % 4.66 % 4.96 % 9.00 % LLB Strategie BPVV (CHF) % 5.37 % 0.64 % 4.69 % % LLB Strategie Rendite (CHF) % 4.9 % 2.66 % 7.77 % % LLB Strategie Ausgewogen (CHF) % 5.52 % 2.67 % % 5.40 % LLB Strategie Festverzinslich (EUR) % 6.00 %.05 % % LLB Strategie Rendite (EUR) % 6.3 % 9.6 % % % LLB Strategie Ausgewogen (EUR) % 6.08 % % 4.43 % % LLB Strategie Rendite (USD) % 2.8 %.99 % LLB Strategie Ausgewogen (USD) % 2.05 % 0.84 % Realwertefonds LLB Inflation Protect (CHF) % 0.64 % 0.59 % 0.45 % LLB Inflation Protect (EUR) %.92 % 3.05 % 5.20 % Spezialfonds LLB Strategie Global Trend (CHF) %.02 % 2.96 % Performance seit Lancierung ( ) / 2 Totales aller Klassen

10 Indexperformance, Handel und Bewertung im Überblick Aktien-Indizes (Total Return) Letzte 3 Jahre Letzte 5 Jahre SPI (CHF) 0.70 % 3.00 % % % SPI Small und Mid Cap (CHF).9 % 2.85 % 6.05 % % MSCI Europa (EUR) 3.26 % 7.4 % % 82.5 % MSCI USA (USD).70 % 3.36 % % % MSCI Pazifik (JPY).22 %.26 % 2.9 % 2.7 % MSCI Welt (CHF) 3.7 % 7.88 % % % Obligationen-Indizes (Total Return) Letzte 3 Jahre Letzte 5 Jahre SBI Foreign AAA-BBB (Swiss Bond Index CHF) 0.74 % 4.78 % 8.68 % 5.96 % JP Morgan EMU Government Bond (EUR).36 % 3.53 % % % JP Morgan United States Government Bond (USD) 0.2 % 6.08 % 2.88 % 5.09 % JP Morgan Global Government Bond (EUR) 4.88 % 4.64 % 6.69 % 7.54 % Wandelanleihen-Indizes (Total Return) Letzte 3 Jahre Letzte 5 Jahre TR CV Global Vanilla (EUR).68 % 6.23 % 5.07 % % TR CV Global Investment Grade Hedged (EUR) 4.65 % 6.97 % % % Handel Sie können Ihre Aufträge von 8.30 bis 5.30 Uhr bei Ihrem Kundenberater platzieren; sie müssen vor 6.00 Uhr beim Handel eintreffen. Später eingehende Aufträge werden am folgenden Arbeitstag bearbeitet. Anteilszeichnungen und -rücknahmen von LLB-Fonds können auch über andere Banken abgewickelt werden. Teilen Sie Ihrem dortigen Betreuer die Valorennummer und den Namen des entsprechenden Fonds mit. Ausnahme LLB Aktien Pazifik (JPY): Da der japanische Markt um 8.00 Uhr schliesst, erhalten Sie den Schlusskurs des nächsten Börsentages. Die Valuta ist drei Tage nach dem Handelstag. Bewertung / Valuta Die Fonds werden entsprechend der Forward-Pricing-Richtlinie abgerechnet. Damit erhalten Sie den Schlusskurs des Tages, an dem Sie den Auftrag aufgegeben haben. Die Valuta ist drei Tage nach dem Handelstag.

11 DEFENSIvEfonds LLB Defensive (CHF) Mirko Mattasch Fondsmanager seit Robert Tanner Co-Manager seit Der Fonds investiert in ein breit diversifiziertes Portfolio aus Geldmarktinstrumenten und geldmarktähnlichen Wertschriften. Die ist auf eine renditeorientierte Strategie (Zinsertrag) mit sehr hoher Sicherheit ausgerichtet. Das wird nur in fest- oder variabel verzinsliche Anlagen hoher Bonität (Investment Grade) investiert und darf eine Duration von zwölf Monaten nicht überschreiten. Der Fonds eignet sich für Anleger mit einer geringen Risikobereitschaft, die kurzfristig über das eingesetzte Kapital verfügen möchten. Wertentwicklung über 5 Jahre 0.7 Nettoinventarwert pro Anteil CHF 0.5 CHF 73.4 Mio. CHF Valorennummer LI WKN A0RLU0 LLBGELD LE Lancierung 6. März 2009 AGmvK (UCITS IV) LI, CH Bonitäten AAA % AA 4 % Total Expense Ratio * ) ca. 0.0 % p. a. TER Berechnung (seit ) 0.0 % + 0 % v. 3-Mt.-LIBOR Rendite und Risiko Fonds Peer-Group % 0.2 % Vorjahr 0.2 % 0.0 % Letzte 3 Jahre 0. % 0.2 % Letzte 5 Jahre 0.5 % 0.2 % Volatilität letzte 5 Jahre 0.4 % 0. % Aktuelle durchschnittliche Rendite auf Verfall 0.23 % p. a. Aktuelle Duration 5.4 Monate Zinsspread durationsadjustiert.07 % BBB 9 % A 39 % Durch Verzicht auf Vertriebsentschädigung sehr preiswert Die Negativzinspolitik führt dazu, dass Call- und Festgelder keine Verzinsung mehr aufweisen LLB Defensive (CHF) stellt eine interessante Alternative für defensive Investoren mit einem Anlagehorizont ab 6 Monaten dar Fälligkeiten 0 Monate 34 % 3 Monate 3 % 3 6 Monate 3 % 6 2 Monate 7 % > 2 Monate 5 % Peer-Group = Median der Vergleichsgruppe von Retail-Fonds, die von Morningstar (Europe/Africa/Asia OE CHF Money Market) zur Verfügung gestellt wird.

12 DEFENSIvEfonds LLB Defensive (EUR) Robert Tanner Fondsmanager seit Peter Goller Co-Manager seit Der Fonds investiert in kurz laufende festverzinsliche Wertpapiere beziehungsweise setzt entsprechende Derivate ein, um ein geldmarktähnliches Portfolio zu erreichen. Er orientiert sich an sechsmonatigen Geldmarkterträgen. Das wird nur in fest- und variabel verzinsliche Anlagen hoher Bonität (Investment Grade) investiert. Neben kurz laufenden Obligationen kann der Fonds auch Notes sowie Zins- und Währungsswaps einsetzen. Er richtet sich an Kunden, die über einen Anlagehorizont von mindestens einem halben Jahr verfügen. Der Fonds bietet eine attraktive Alternative zu den traditionellen Fest- und Callgeldern in der jeweiligen. Er eignet sich für Investoren, die etwas höhere Erträge als im Geldmarkt anstreben. Wertentwicklung über 5 Jahre Bonitäten BBB 6 % AAA 5 % Nettoinventarwert pro Anteil EUR 3.89 EUR 9.6 Mio. EUR Valorennummer LI WKN A0ERMN LLBDIEU LE Lancierung 20. Juni 2005 AGmvK (UCITS IV) LI, CH, AT Total Expense Ratio * ) ca. 0.6 % p. a. TER Berechnung (seit ) 0.25 % + 0 % v. 3-Mt.-LIBOR Rendite und Risiko Fonds % Vorjahr 0.5 % Letzte 3 Jahre.5 % Letzte 5 Jahre 3.6 % Volatilität letzte 5 Jahre 0.3 % Aktuelle durchschnittliche Rendite auf Verfall 0.4 % p. a. Aktuelle Duration 5 Monate A 43 % AA 36 % Durch Verzicht auf Vertriebsentschädigung sehr preiswert Attraktivere Rendite des LLB Defensive (EUR) gegenüber Festgeldzinsen Traditionelle Fest- und Callgelder sind nach dem Aufkaufprogramm der EZB noch unattraktiver geworden

13 DEFENSIvEfonds LLB Defensive (USD) Robert Tanner Fondsmanager seit Peter Goller Co-Manager seit Der Fonds investiert in kurz laufende festverzinsliche Wertpapiere beziehungsweise setzt entsprechende Derivate ein, um ein geldmarktähnliches Portfolio zu erreichen. Er orientiert sich an sechsmonatigen Geldmarkterträgen. Das wird nur in fest- und variabel verzinsliche Anlagen hoher Bonität (Investment Grade) investiert. Neben kurz laufenden Obligationen kann der Fonds auch Notes sowie Zins- und Währungsswaps einsetzen. Er richtet sich an Kunden, die über einen Anlagehorizont von mindestens einem halben Jahr verfügen. Der Fonds bietet eine attraktive Alternative zu den traditionellen Fest- und Callgeldern in der jeweiligen. Er eignet sich für Investoren, die etwas höhere Erträge als im Geldmarkt anstreben. Wertentwicklung über 5 Jahre Bonitäten AA 5 % A 3 % Nettoinventarwert pro Anteil USD 8.04 USD 79.3 Mio. USD Valorennummer LI WKN A0ERMP LLBDIUS LE Lancierung 20. Juni 2005 AGmvK (UCITS IV) LI, CH Total Expense Ratio * ) ca. 0.5 % p. a. TER Berechnung (seit ) 0.25 % + 0 % v. 3-Mt.-LIBOR Rendite und Risiko Fonds % Vorjahr 0.2 % Letzte 3 Jahre.0 % Letzte 5 Jahre 2.2 % Volatilität letzte 5 Jahre 0.2 % Aktuelle durchschnittliche Rendite auf Verfall 0.45 % p. a. Aktuelle Duration 3 Monate 2 AAA 8 % Durch Verzicht auf Vertriebsentschädigung sehr preiswert Extrem expansive Geldpolitik der amerikanischen Notenbank hat zu starkem Rückgang der Festgeldzinsen geführt Attraktivere Rendite des LLB Defensive (USD) gegenüber Festgeldzinsen Alternative zu den traditionellen Fest- und Callgeldanlagen

14 obligationenfonds LLB Obligationen CHF Kl. T & A Der Fonds investiert in festverzinsliche Anlagen (Obligationen, Geldmarkt und Kontoguthaben), die auf Schweizer Franken lauten. Er orientiert sich am Swiss Foreign Bond Index (SBI Foreign) als Benchmark. Das Management achtet insbesondere auf eine breite Abdeckung des Gesamtmarktes, die von Investitionen in Staatsobligationen bis zur Auswahl interessanter Industrieschuldner, Regionen und Branchen reicht. Das wird nur in festund variabel verzinsliche Anlagen hoher Bonität (Investment Grade) investiert. In der Anteilsklasse T werden Zinserträge thesauriert, in der Anteilsklasse A ausgeschüttet. Der Fonds eignet sich für Anleger, die mit einer renditeorientierten und gleichzeitig auf Sicherheit bedachten Strategie zusätzlich zur Kapitalerhaltung einen möglichst hohen Zinsertrag erwirtschaften wollen. Wertentwicklung über 5 Jahre Bonitäten AA 32 % A 32 % Mirko Mattasch Fondsmanager seit Peter Goller Co-Manager seit Nettoinventarwert Kl. T / A CHF / CHF (Kl. T / A und LLB) CHF 695. Mio. CHF Valorennummer Kl. T / A / Kl. T / A LI / LI WKN Kl. T / A / A0RLUX Kl. T / A LLBOBCH LE / LLBOBCA LE Lancierung 7. Januar 997 AGmvK (UCITS IV) Klasse T = Thesaurier., A = Ausschütt. Kl. T / A keine / CHF.68 Kl. T / A: LI, CH Kl. T / A: Total Expense Ratio * ) ca % p. a. TER Berechnung (seit ) 0.25 % + 0 % v. 5 Jr. Swap CHF Rendite und Risiko Fonds Peer-Group % 0.6 % Vorjahr 3.9 % 4. % Letzte 3 Jahre 6. % 6.3 % Letzte 5 Jahre.2 %.7 % Volatilität letzte 5 Jahre.6 % 2.0 % Aktuelle durchschnittliche Rendite auf Verfall 0.24 % p. a. Aktuelle Duration 4.6 Jahre Zinsspread durationsadjustiert 0.68 % AAA 27 % BBB 9 % Fälligkeiten 0 3 Jahre 33 % 3 5 Jahre 25 % 5 7 Jahre 6 % 7 0 Jahre 8 % > 0 Jahre 8 % Durch Verzicht auf Vertriebsentschädigung sehr preiswert Kostengünstige Alternative für renditeorientierte Anleger In einem Umfeld tiefer Zinsen ist die aktive Bewirtschaftung von Obligationenportfolios notwendig Fonds-Rating Lipper Preservation Score (0 Jahre) Leader 2 Peer-Group = Median der Vergleichsgruppe von Retail-Fonds, die von Morningstar (Europe/Africa/Asia OE CHF Bond) zur Verfügung gestellt wird.

15 obligationenfonds LLB Obligationen EUR Kl. T & A Der Fonds investiert in festverzinsliche Anlagen (Obligationen, Geldmarkt und Kontoguthaben), die auf Euro lauten. Er orientiert sich am JP Morgan EMU Staatsanleihen-Index als Benchmark. Das Management achtet insbesondere auf eine breite Abdeckung des Gesamtmarktes, die von Investitionen in Staatsobligationen bis zur Auswahl interessanter Industrieschuldner, Regionen und Branchen reicht. Das wird nur in fest- und variabel verzinsliche Anlagen hoher Bonität (Investment Grade) investiert. In der Anteilsklasse T werden Zinserträge thesauriert, in der Anteilsklasse A ausgeschüttet. Der Fonds eignet sich für Anleger, die mit einer renditeorientierten und gleichzeitig auf Sicherheit bedachten Strategie zusätzlich zur Kapitalerhaltung einen möglichst hohen Zinsertrag erwirtschaften wollen. Wertentwicklung über 5 Jahre Bonitäten BBB 4 % AAA 28 % A 32 % AA 26 % Robert Tanner Fondsmanager seit Peter Goller Co-Manager seit Nettoinventarwert Kl. T / A EUR / EUR (Kl. T / A) EUR 23.0 Mio. EUR Valorennummer Kl. T / A / Kl. T / A LI / LI WKN Kl. T / A / A0RLUY Kl. T / A LLBOBEU LE / LLBOBEA LE Lancierung 7. Januar 997 AGmvK (UCITS IV) Klasse T = Thesaurier., A = Ausschütt. Kl. T / A keine / EUR 2.27 Kl. T / A: LI, CH Kl. T / A: Total Expense Ratio * ) ca % p. a. TER Berechnung (seit ) 0.25 % + 0 % v. 5 Jr. Swap EUR Rendite und Risiko Fonds Peer-Group % 0.9 % Vorjahr 7.4 % 6.9 % Letzte 3 Jahre.0 % 3.7 % Letzte 5 Jahre 20.9 % 9.4 % Volatilität letzte 5 Jahre 3.4 % 3.5 % Aktuelle durchschnittliche Rendite auf Verfall.06 % p. a. Aktuelle Duration 4.99 Jahre Fälligkeiten 0 3 Jahre 30 % 3 5 Jahre 22 % 5 7 Jahre 22 % 7 0 Jahre 6 % > 0 Jahre 0 % 3 4 Durch Verzicht auf Vertriebsentschädigung sehr preiswert Europäische Schuldenkrise hat gezeigt, dass aktive Bewirtschaftung von Obligationenportfolios notwendig ist, um Anlageerfolg sicherzustellen Breit diversifiziertes Portfolio Anleger profitiert von der Selektion guter Schuldner Fonds-Ratings Lipper Preservation Score (0 Jahre) Lipper Expense Score (0 Jahre) Leader Leader 2 Peer-Group = Median der Vergleichsgruppe von Retail-Fonds, die von Morningstar (Europe/Africa/Asia OE EUR Diversified Bond) zur Verfügung gestellt wird.

16 obligationenfonds LLB Obligationen USD Mirko Mattasch Fondsmanager seit Peter Goller Co-Manager seit Der Fonds investiert in festverzinsliche Anlagen (Obligationen, Geldmarkt und Kontoguthaben), die auf US-Dollar lauten. Er orientiert sich am JP Morgan US Government Bond Index als Benchmark. Das Management achtet insbesondere auf eine breite Abdeckung des Gesamtmarktes, die von Investitionen in Staatsobligationen bis zur Auswahl interessanter Industrieschuldner reicht. Das wird nur in fest- und variabel verzinsliche Anlagen hoher Bonität (Investment Grade) investiert; bis zu 0 Prozent können in anderen Dollarwährungen (CAD, AUD, NZD) angelegt werden. Zinserträge und Kapitalgewinne werden thesauriert. Der Fonds eignet sich für Anleger, die mit einer renditeorientierten und gleichzeitig auf Sicherheit bedachten Strategie zusätzlich zur Kapitalerhaltung einen möglichst hohen Zinsertrag erwirtschaften wollen. Wertentwicklung über 5 Jahre Nettoinventarwert pro Anteil USD USD Mio. USD Valorennummer LI WKN LLBOBUS LE Lancierung 30. Dezember 997 AGmvK (UCITS IV) LI, CH Total Expense Ratio * ) ca % p. a. TER Berechnung (seit ) 0.25 % + 0 % v. 5 Jr. Swap USD Rendite und Risiko Fonds Peer-Group % 0.0 % Vorjahr 4.6 % 4. % Letzte 3 Jahre 4.5 % 4.2 % Letzte 5 Jahre 6.3 % 3.2 % Volatilität letzte 5 Jahre 2.8 % 3.2 % Bonitäten AA 32 % AAA 4 % A 22 % BBB 5 % Aktuelle durchschnittliche Rendite auf Verfall 2.9 % p. a. Aktuelle Duration 5.57 Jahre Zinsspread durationsadjustiert 0.55 % Fälligkeiten 0 3 Jahre 37 % 3 5 Jahre 20 % 5 7 Jahre 6 % 7 0 Jahre 9 % > 0 Jahre 8 % Durch Verzicht auf Vertriebsentschädigung sehr preiswert Für renditeorientierte Anleger Im Vergleich zu CHF und EUR hohe Rendite auf Verfall Das Zinsumfeld und das Ende der ultraexpansiven Geldpolitik erfordern ein aktives Management Fonds-Ratings Lipper Consistent Return Score (0 Jahre) 4 Lipper Expense Score (0 Jahre) Leader Feri Trust Rating B 2 Peer-Group = Median der Vergleichsgruppe von Retail-Fonds, die von Morningstar (Europe/Africa/Asia OE USD Diversified Bond) zur Verfügung gestellt wird.

17 obligationenfonds LLB Obligationen Euro Alternativ (CHF) Der Fonds investiert global in Obligationen erstklassiger Schuldner; ausgenommen sind in Euro denominierte Bonds. Er orientiert sich am JP Morgan Global Staatsanleihen-Index als Benchmark. Das Portfolio des Fonds bilden Obligationen in Währungen wie beispielsweise US-Dollar, Schweizer Franken, Pfund Sterling und Dänische Kronen. Der Fonds setzt zudem auf ein aktives Währungsmanagement. Das wird nur in fest- und variabel verzinsliche Anlagen hoher Bonität (Mindest-Rating A) investiert. Der Fonds eignet sich für Anleger, die eine gut diversifizierte, erstklassige Alternative zu Anleihen in Euro suchen und von den unterschiedlichen Zinsniveaus der verschiedenen Währungen profitieren wollen. Wertentwicklung über 5 Jahre Bis wurden jährliche getätigt. Die dargestellte Wertentwicklung basiert auf thesaurierenden Kursen. Deshalb weicht der Nettoinventarwert der Anteilsklassen vom Stand der Wertentwicklung ab. Peter Goller Fondsmanager seit Robert Tanner Co-Manager seit Nettoinventarwert pro Anteil CHF CHF 47. Mio. CHF Valorennummer LI WKN LLBEALT LE Lancierung 22. August 997 AGmvK (UCITS IV) LI, CH, AT Total Expense Ratio * ) ca % p. a. (seit ) Rendite und Risiko Fonds Peer-Group % 9.4 % Vorjahr 5.9 % 0.7 % Letzte 3 Jahre 0.7 % 4.6 % Letzte 5 Jahre.3 % 6.3 % Volatilität letzte 5 Jahre 6.6 % 9. % 5 6 Bonitäten A 9 % AAA 4 % Aktuelle durchschnittliche Rendite auf Verfall.83 % p. a. Aktuelle Duration 4.73 Jahre AA 40 % Durch Verzicht auf Vertriebsentschädigung sehr preiswert Fokussierung auf sehr gute Bonitäten (Mindestrating A) Renditeniveau in CHF wenig attraktiv Performancechancen durch überbewerteten CHF Währungsexponierung USD 26 % CHF 20 % JPY 9 % DKK 0 % GBP 9 % NOK 5 % SEK 4 % CAD 3 % ZAR % MXN % AUD % Übrige Währungen % Fonds-Ratings Lipper Preservation Score (0 Jahre) Leader Lipper Expense Score (0 Jahre) 4 2 Peer-Group = Median der Vergleichsgruppe von Retail-Fonds, die von Morningstar (Europe/Africa/Asia OE Global Bond) zur Verfügung gestellt wird.

18 obligationenfonds LLB Obligationen Global (EUR) Klasse P Der Fonds investiert global in Obligationen erstklassiger Schuldner. Er orientiert sich am JP Morgan Global Staatsanleihen-Index als Benchmark. Das Management achtet insbesondere auf eine breite Abdeckung des Gesamtmarktes, die von Investitionen in Staatsobligationen bis zur Auswahl interessanter Industrieschuldner reicht. Der Fonds setzt auf ein aktives Währungsmanagement. Neben den Kernwährungen Euro, Pfund Sterling, US-Dollar und Yen werden auch interessante Randwährungen in Osteuropa, Asien oder Lateinamerika berücksichtigt. Das wird nur in fest- und variabel verzinsliche Anlagen hoher Bonität (Investment Grade) investiert. Zinserträge und Kapitalgewinne werden thesauriert. Der Fonds eignet sich für Anleger, die mit einer erstklassigen, global diversifizierten, renditeorientierten und gleichzeitig auf Sicherheit bedachten Strategie einen möglichst hohen Zinsertrag erwirtschaften wollen. Wertentwicklung über 5 Jahre Bonitäten BBB 7 % AAA 28 % A 26 % AA 29 % Durch Verzicht auf Vertriebsentschädigung sehr preiswert Höhere Fremdwährungsrenditen gegenüber Schweizer Franken Weltweit diversifiziertes, kostengünstiges Obligationenportfolio In einem Umfeld tiefer Zinsen ist aktive Bewirtschaftung notwendig Robert Tanner Fondsmanager seit Peter Goller Co-Manager seit Nettoinventarwert pro Anteil EUR 8.44 (Kl. P und LLB) EUR Mio. EUR Valorennummer 9637 LI WKN LLBGBND LE Lancierung 24. Januar 2007 AGmvK (UCITS IV) LI, CH Total Expense Ratio * ) ca % p. a. (seit ) Rendite und Risiko Fonds Peer-Group % 4.6 % Vorjahr.5 % 2.8 % Letzte 3 Jahre 5.9 % 0. % Letzte 5 Jahre 5.7 % 8.7 % Volatilität letzte 5 Jahre 7.5 % 8.2 % Aktuelle durchschnittliche Rendite auf Verfall 2.05 % p. a. Aktuelle Duration 5.50 Jahre Währungsexponierung EUR 37 % USD 37 % JPY 0 % GBP 8 % CAD 2 % AUD 2 % NZD 2 % SEK % MXN % Fonds-Rating Lipper Expense Score (5 Jahre) 4 2 Peer-Group = Median der Vergleichsgruppe von Retail-Fonds, die von Morningstar (Europe/Africa/Asia OE Global Bond) zur Verfügung gestellt wird.

19 obligationenfonds LLB Obligationen Inflation Linked (USD) Klasse P Der Fonds investiert in ein international diversifiziertes Portfolio inflationsgeschützter Anleihen, Notes und anderer Schuldverschreibungen sowie in Geldmarktpapiere. Er orientiert sich am Barclays World Inflation Linked Total Return Index als Benchmark. Das wird nur in fest- und variabel verzinsliche Anlagen hoher Bonität (Investment Grade) investiert. Zinserträge und Kapitalgewinne werden thesauriert. Der Fonds eignet sich für Anleger, die mit einer erstklassigen, global diversifizierten, renditeorientierten und gleichzeitig auf Sicherheit bedachten Strategie zusätzlich zur Kapitalerhaltung (Inflationsschutz) einen möglichst hohen Zinsertrag erwirtschaften wollen. Wertentwicklung über 5 Jahre Währungsaufteilung DKK % JPY % SEK % CAD 3 % USD 46 % AUD % GBP 27 % EUR 20 % Durch Verzicht auf Vertriebsentschädigung sehr preiswert Portfoliodiversifikation in eine separate Assetklasse Liquiditätsschwemme schürt Inflationsängste Schutz gegen Kaufkraftverlust durch Ausgleich der Inflation Sehr gute Bonität (staatliche Schuldner) Robert Tanner Fondsmanager seit Peter Goller Co-Manager seit Nettoinventarwert pro Anteil USD (Kl. P und LLB) USD 302. Mio. USD Valorennummer LI WKN A0MKEF LLBOILP LE Lancierung 24. Januar 2007 AGmvK (UCITS IV) LI, CH Total Expense Ratio * ) ca % p. a. (seit ) Rendite und Risiko Fonds % Vorjahr.3 % Letzte 3 Jahre 0.7 % Letzte 5 Jahre 4.8 % Volatilität letzte 5 Jahre 5.5 % Aktuelle durchschnittliche Realrendite auf Verfall 0.03 % p. a. Aktuelle Duration 0.03 Jahre Fälligkeiten 0 3 Jahre 23 % 3 5 Jahre 0 % 5 7 Jahre 2 % 7 0 Jahre 22 % > 0 Jahre 33 % Fonds-Ratings Lipper Total Return Score (5 Jahre) 4 Lipper Consistent Return Score (5 Jahre) 4 7 8

20 obligationenfonds LLB Wandelanleihen (EUR) Klasse P Der Fonds investiert global diversifiziert in Wandelanleihen hoher Bonität (Investment Grade). Er orientiert sich am TR Convertible Bonds Global Investment Grade Hedged (EUR) Index als Benchmark. Fremdwährungsrisiken werden zu mindestens 90 Prozent abgesichert. Die Anlage erfolgt in günstig bewertete Wandelanleihen, die stark an der Aufwärtsbewegung der Börse partizipieren, gleichzeitig aber möglichst gut gegen allfällige Rückschläge abgesichert sind. Der Fonds eignet sich für Anleger, die aufgrund der ertragssteigernden und risikomindernden Eigenschaften Wandelanleihen in ihrem Portfolio schätzen. Die Investoren profitieren von den Chancen an den Aktienmärkten, ohne das volle Aktienrisiko zu tragen. Wertentwicklung über 5 Jahre Branchenaufteilung Gesundheitswesen 4 % Energie 2 % Rohstoffe % Basiskonsumgüter 3 % Industrie 5 % Informationstechnologie 8 % Nachrichtenübermittlung 4 % Versorger 3 % Nicht-Basiskonsumgüter 9 % Finanzdienstleistungen 3 % Durch Verzicht auf Vertriebsentschädigung sehr preiswert Sehr gute Schuldnerqualität der Anlagen im Portfolio Wandelanleihen offerieren ein attraktives Rendite-/Risikoprofil gegenüber anderen traditionellen Assetklassen (Aktien und Anleihen) Der Fonds hat die kritische Grösse um bei attraktiven Neuemissionen eine Zuteilung zu bekommen Simon Öhri Fondsmanager seit Dr. Karlheinz Gfall Co-Manager seit Nettoinventarwert pro Anteil EUR 6.33 (Kl. P und LLB) EUR Mio. EUR Valorennummer LI WKN A0MKED LLBWANP LE Lancierung 24. Januar 2007 AGmvK (UCITS IV) LI, CH Total Expense Ratio * ) ca % p. a. (seit ) plus Erfolgshonorar Rendite und Risiko Fonds % Vorjahr 4. % Letzte 3 Jahre 26.8 % Letzte 5 Jahre 35.8 % Volatilität letzte 5 Jahre 5.6 % Aufteilung nach Regionen Amerika 49 % Europa 30 % Japan 6 % Asien 6 % Restliche Welt 9 % Grösste Positionen Titel Verfall Whg. Gewicht % Wells Fargo Series kein Verfall USD 4.9 %.625 % Gilead Sciences USD 3.9 % % America Movil EUR 3.8 % % Mylan USD 3.5 % % Anthem USD 3.3 %.750 % DP World USD 3.3 % % Novellus Systems USD 3.2 % % Deutsche Post EUR 3. %.000 % Priceline USD 2.7 % % Intel USD 2.2 % Fonds-Rating Lipper Expense Score (5 Jahre) 4

LLB-Fonds im Überblick Quartalsbericht 2/2015

LLB-Fonds im Überblick Quartalsbericht 2/2015 DEFENSIVEfonds obligationenfonds Aktienfonds strategiefonds REALWERTefonds spezialfonds LLB-Fonds im Überblick Quartalsbericht 2/205 Asset Management Quartalsbericht /20 Inhalt Überblick Fonds-Factsheets

Mehr

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Die Strategien für Ihren Erfolg Das Finden der optimalen Anlagestruktur und die Verwaltung eines Vermögens erfordern viel Zeit und

Mehr

Comfort Die professionelle Vermögensverwaltung

Comfort Die professionelle Vermögensverwaltung Bank Linth Invest Die massgeschneiderte Anlagelösung Comfort Die professionelle Vermögensverwaltung Ein Unternehmen der LLB-Gruppe Vermögensverwaltung einfach und fair Ihre Vorteile auf einen Blick Umfassende

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Vermögensverwaltung Swisscanto Vermögensverwaltung einfach und professionell Unsere Vermögensverwaltung ist die einfache Lösung.

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

Euroländer Aktienindexfonds

Euroländer Aktienindexfonds Inhaltsübersicht: S. 1 Euroländer Aktienindexfonds S. 3 Internationaler Aktienindexfonds S. 5 Euro Anleihenfonds S. 8 Euro Geldmarktfonds Euroländer Aktienindexfonds Ziel unseres Euroländer Aktienindexfonds

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014

GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014 GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014 Composite Referenzwährundatum (Benchmark geändert per 01.01.2013) Eröffnung- Kurzbeschreibung der traditionellen Strategien Obligationen CHF 01/1997 Es

Mehr

easyfolio Bestandteile

easyfolio Bestandteile easyfolio Bestandteile Aus der folgenden Aufstellung können Sie die ETFs und deren Zielgewichtung entnehmen. Zielallokation EASY30 EASY50 EASY70 Aktien Europa SPDR MSCI Europa 4,41% 7,35% 10,29% Aktien

Mehr

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Übersicht Das Morningstar Rating Morningstar Kategorien Kosten Risikobereinigte Rendite Berechnungszeitraum

Mehr

Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen

Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen ERSTE-SPARINVEST Juli 2004 K OMMENTAR SPEZIAL S & P 5 * = Die besten 10 % einer Kategorie auf 3 Jahre Quelle: Standard & Poor s, Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen Sie möchten:

Mehr

Schroder International Selection Fund*

Schroder International Selection Fund* Schroder International Selection Fund* Swiss Equity Slides zum Video Stefan Frischknecht, CFA Head of Investments *Schroder International Selection Fund will be referred to as Schroder ISF throughout this

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

Das Weltportfolio. Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends. Die Welt in Ihren Händen

Das Weltportfolio. Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends. Die Welt in Ihren Händen Das Weltportfolio Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends Die Welt in Ihren Händen Europa 40,00% 4,50% Aktien Large Caps 50,00% USA / Nordamerika 40,00% 4,50% Aktien Entwickelte Märkte

Mehr

WKB Anlagefonds. Mehr Flexibilität für Ihre Investitionen

WKB Anlagefonds. Mehr Flexibilität für Ihre Investitionen WKB Anlagefonds Mehr Flexibilität für Ihre Investitionen Mit Anlagefonds lassen sich die Risiken von Anlagen auch mit geringeren Summen gut diversifizieren. Die Wahl des Produkts hängt von den Renditeerwartungen,

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Oktober 2006 2006 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

VONCERT auf International Dividend Stocks Basket

VONCERT auf International Dividend Stocks Basket VONCERT auf International Dividend Stocks Basket Dividenden ernten Leistung schafft Vertrauen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Investment Case - Erträge durch Dividendenaktien 3 Strategie - Kriterien & Konstruktion

Mehr

Einfach und entspannt investieren. Anlagestrategiefonds

Einfach und entspannt investieren. Anlagestrategiefonds Einfach und entspannt investieren Anlagestrategiefonds Swisscanto ein führender Asset Manager In der Schweiz ist Swisscanto einer der führenden Anlagefondsanbieter, Vermögensverwalter und Anbieter von

Mehr

AWi BVG 35 allegro. Quartalsreport. 30. September 2014

AWi BVG 35 allegro. Quartalsreport. 30. September 2014 AWi BVG 35 allegro Quartalsreport 30. September 2014 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 35.0% 30.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Veräußerungsgewinn (Aktiengewinn) in % Aktiengewinn 2

Veräußerungsgewinn (Aktiengewinn) in % Aktiengewinn 2 Veräußerungsgewinn (Aktiengewinn) in % Aktiengewinn 2 steuerfreier Veräußerungsgewinn bei ausländischen Immobilien in % gem. 8 Abs. 1/ Satz 1 i.v.m. 4 Abs. 1 InvStG Datum ISIN Währung Fondsname 01.03.2013

Mehr

Finance & Ethics Research

Finance & Ethics Research b Finance & Ethics Research Demodepot Datenauswertung Stichtag: 31.01.2015 Wertpapierarten lt. Depot Fonds Anleihen Wertpapierarten lt. Depotaufstellung 31.01.2015 Fonds 79,999 417 856,99 16,288 85 075,05

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Feri EuroRating Awards 2013 für die besten Fonds und Asset Manager vergeben Aberdeen und BlackRock die großen Gewinner der Awards Drei Gesellschaften mit Gewinnerfonds in

Mehr

Fondsinvest clever und flexibel

Fondsinvest clever und flexibel Fondsinvest clever und flexibel Konzept Systematisches Fondssparen durch regelmässige Einlagen Beträge von CHF 100.-- und mehr auf dem Fondsinvestkonto werden automatisch in Fonds investiert. 15 Anlagefonds

Mehr

Personal Financial Services Anlagefonds

Personal Financial Services Anlagefonds Personal Financial Services Anlagefonds Investitionen in Anlagefonds versprechen eine attraktive bei kontrolliertem. Informieren Sie sich hier, wie Anlagefonds funktionieren. 2 Machen auch Sie mehr aus

Mehr

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp...

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp... Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp.......................................................15 I-2

Mehr

FondsGuide Deutschland 2008

FondsGuide Deutschland 2008 FondsGuide Deutschland 2008 Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Globale Konjunktur und Kapitalmärkte - Aktuelle Lage und Ausblick von Dr. Tobias Schmidt..........................................................15

Mehr

Exakt auf Sie zugeschnitten. Unser Anlagegeschäft.

Exakt auf Sie zugeschnitten. Unser Anlagegeschäft. Exakt auf Sie zugeschnitten. Unser Anlagegeschäft. Unsere Leistungspakete richten sich nach Ihren Bedürfnissen und bieten Ihnen Unabhängigkeit, Transparenz und Wahlfreiheit. Inhalt Einleitung 3 Leistungspakete

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

AEK VERMÖGENSVERWALTUNG. Eine Privatbankdienstleistung der AEK BANK 1826 Wo Vermögen sicher bleibt. Aus Erfahrung. www.aekbank.

AEK VERMÖGENSVERWALTUNG. Eine Privatbankdienstleistung der AEK BANK 1826 Wo Vermögen sicher bleibt. Aus Erfahrung. www.aekbank. AEK VERMÖGENSVERWALTUNG Eine Privatbankdienstleistung der AEK BANK 1826 Wo Vermögen sicher bleibt Aus Erfahrung www.aekbank.ch 1 UNABHÄNGIG und Transparent Ihre Wünsche Unser Angebot Sie möchten Chancen

Mehr

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH 2 Emerging Markets sind kein Nebenschauplatz 3 83% Bevölkerungsanteil 75% der Landmasse Anteil

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

Zürich Anlagestiftung. Performancebericht per 31.08.2015

Zürich Anlagestiftung. Performancebericht per 31.08.2015 Zürich Anlagestiftung Performancebericht per 31.08. Inhalt Anlagen... 2 Renditeübersicht (in %)... 3 BVG und Strategiefonds... 5 BVG Rendite... 5 Profil Defensiv... 6 BVG Rendite Plus... 7 Profil Ausgewogen...

Mehr

Allianz Suisse Anlagestiftung

Allianz Suisse Anlagestiftung Investment Report Portfolio Informationen Investment Report 01.12.2013 31.12.2013 www.credit-suisse.com Inhaltsverzeichnis 1. Portfolio Informationen 4 1.1 Portfolio Informationen 4 2. Obligationen CHF

Mehr

Erfolgreich regional investieren!

Erfolgreich regional investieren! Erfolgreich regional investieren! Ein Unternehmen der LLB-Gruppe Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt so nah! Die wirtschaftsstarke Region rund um den Zürichsee bildet für viele börsenkotierte

Mehr

Einfach und entspannt investieren. Anlagestrategiefonds

Einfach und entspannt investieren. Anlagestrategiefonds Einfach und entspannt investieren Anlagestrategiefonds Swisscanto ein führender Asset Manager In der Schweiz ist Swisscanto einer der führenden Anlagefondsanbieter, Vermögensverwalter und Anbieter von

Mehr

Swisscanto (LU) Bond Invest Global High Yield

Swisscanto (LU) Bond Invest Global High Yield S Swisscanto (LU) Bond Invest Global High Yield High-Yield-Obligationen in Kürze Begriff Die Fähigkeit eines Unternehmens seine Kredite zurückzuzahlen wird von Ratingagenturen wie zum Beispiel S&P bewertet.

Mehr

Family-Report. Kundennummer. Zürich, 23. Februar 2010 EUR. Referenzwährung: Verwaltungsart: Anlagestrategie: konservativ.

Family-Report. Kundennummer. Zürich, 23. Februar 2010 EUR. Referenzwährung: Verwaltungsart: Anlagestrategie: konservativ. Verwaltungsart: Mandat Referenzwährung: EUR Anlagestrategie: konservativ Geschätzter Kunde Als Beilage erhalten Sie Ihre Vermögensaufstellung per 31.12.2009 mit folgendem Inhalt: - Konsolidierte Gesamtübersicht

Mehr

vermögensverwaltung Aktiv, professionell und verantwortungsvoll

vermögensverwaltung Aktiv, professionell und verantwortungsvoll vermögensverwaltung Aktiv, professionell und verantwortungsvoll wie wir wurden, was wir sind Die Migros Bank ist 1958 als kleine Etagenbank im 3. Stock des Migroshauses am Zürcher Limmatplatz gegründet

Mehr

Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es?

Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es? Zukunftsforum Finanzen Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es? Vortrag von Gottfried Heller am 01.07.2015, Kloster Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck 1 1 10-jährige Zinsen Deutschland

Mehr

Vermögensverwaltungsmandat. Ihre individuelle Lösung mit einem LGT Bandbreitenmandat

Vermögensverwaltungsmandat. Ihre individuelle Lösung mit einem LGT Bandbreitenmandat Vermögensverwaltungsmandat Ihre individuelle Lösung mit einem LGT Bandbreitenmandat LGT Vermögensverwaltungsmandat die professionelle Betreuung Ihrer Anlagen Die Dynamik und die zunehmende Komplexität

Mehr

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transparenz bis ins kleinste Detail Skandia zeigt auf, welche Transaktionskosten bei einem Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen.

Mehr

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt.

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. AEK Fondskonto Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. Eine Sparlösung der AEK BANK 1826 langfristig profitieren. Aus Erfahrung www.aekbank.ch

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

MIXTA OPTIMA BEWÄHRTE MANAGER- SELEKTION UND MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNGEN

MIXTA OPTIMA BEWÄHRTE MANAGER- SELEKTION UND MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNGEN MIXTA OPTIMA BEWÄHRTE MANAGER- SELEKTION UND MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNGEN IST FOCUS September 2013 Hanspeter Vogel IST Investmentstiftung für Personalvorsorge 1 Inhaltsverzeichnis MIXTA Optima Familie -

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

FT Accugeld. die sichere und ertragsstarke Geldmarktanlage

FT Accugeld. die sichere und ertragsstarke Geldmarktanlage die sichere und ertragsstarke Geldmarktanlage Christian Lanzendorf, CIIA Leiter Vertrieb Publikumsfonds Vermögensverwalter, IFAs, Versicherungen FRANKFURT-TRUST Asset Manager der BHF-BANK Starke Partner,

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios Dezember 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Zuger Kantonalbank Fonds Halbjahresbericht 2015

Zuger Kantonalbank Fonds Halbjahresbericht 2015 Zuger Kantonalbank Fonds Halbjahresbericht 2015 U M B R E L L A - F O N D S S C H W E I Z E R I S C H E N R E C H T S D E R A R T «Ü B R I G E F O N D S F Ü R T R A D I T I O N E L L E A N L A G E N» Ungeprüfter

Mehr

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio KONSERVATIV August 2010

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio KONSERVATIV August 2010 Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio KONSERVATIV August 2010 Das AVANA Musterportfolio KONSERVATIV hat ein mit deutschen Staatsanleihen

Mehr

Vermögensverwaltungsmandate für Privatanleger

Vermögensverwaltungsmandate für Privatanleger Ertrag Anlagekategorien TOTAL Liquidität Obligationen 4 0 7 Aktien 0 Diverse & Alternative Anlagen Total 60 40 0 0 0 0 0 0 40 60 7 - reale Erhaltung des Kapitals im - kleine Risikobereitschaft Vordergrund

Mehr

Handelszeitung Anlagevorschlag

Handelszeitung Anlagevorschlag Handelszeitung Anlagevorschlag ZURICH Dreikönigstrasse 6 Postfach CH-8022 ZürichLUGANO Contrada di Sassello 2 Postfach CH-6900 Luganoinfo@maerki-baumann.ch Telefon +41 44 286 25 25 Telefax +41 44 286 25

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

Performance & Risiko Reporting

Performance & Risiko Reporting Performance & Risiko Reporting C o n s a l t i s A G G r u p p e : B ü r o V a d u z, L a n d s t r a s s e 5 1, 9 4 9 0 V a d u z B ü r o B e r l i n, K a n a d a - A l l e e 1 2, 1 4 5 1 3 B e r l i

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

Bericht des Fondsmanagers

Bericht des Fondsmanagers 34545323455userstring1,1.0 34545323455customerId,ecdd9c60-9225-412e-9a5f-6dd5b69a6486 3478676865245-0000001 34545323455userstring2,2014-04-29ÿ13:34:47.975 34545323455userstring3,InstitutionalSales 34545323455userstring5,

Mehr

Dynamisches Anlagekonzept als Antwort auf passive Strategien Höhere risikoadjustierte Erträge in Obligationenportfolios

Dynamisches Anlagekonzept als Antwort auf passive Strategien Höhere risikoadjustierte Erträge in Obligationenportfolios Dynamisches Anlagekonzept als Antwort auf passive Strategien Höhere risikoadjustierte Erträge in Obligationenportfolios Wetzikon, Februar 2015 Passive Anlagestrategien Indexierte Portfolios weisen bei

Mehr

Anlagetechnische Ergebnisse, Asset Allocation und Marktausblick

Anlagetechnische Ergebnisse, Asset Allocation und Marktausblick Schweizer Pensionskassen 2010 Anlagetechnische Ergebnisse, Asset Allocation und Marktausblick Peter Bänziger Leiter Asset Management / CIO Swisscanto Gruppe 1 Teilnehmer 278 Autonome und teilautonome Vorsorgeeinrichtungen

Mehr

Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen

Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen Inhalt 2 4 Professionelle Vermögensberatung 5 Kompetenz und Unabhängigkeit 6 Nachhaltiger Vermögensaufbau 7 Klare und verlässliche Beziehungen 8 Bedürfnisgerechte

Mehr

PRISMA Risk Budgeting Line 5

PRISMA Risk Budgeting Line 5 Factsheet 1. Oktober 2015 PRISMA Anlagestiftung Place Saint-Louis 1 Postfach 1110 Morges 1 www.prismaanlagestiftung.ch info@prismaanlagestiftung.ch Tel. 0848 106 106 Fax 0848 106 107 Factsheet 2 Umschreibung

Mehr

Realer Vermögensaufbau in einem Fonds. Fondsprofil zum 30.10.2015

Realer Vermögensaufbau in einem Fonds. Fondsprofil zum 30.10.2015 Meritum Capital - Accumulator Realer Vermögensaufbau in einem Fonds Fondsprofil zum 30.10.2015 Meritum Capital - Accumulator Weltweit in attraktive Anlageklassen investieren Risikominimierung durch globale

Mehr

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E überlegen sie gerade ihren nächsten investmentschritt? Attraktive Aktien. Das fundamentale

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung Marktbericht Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013 Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung China erkennbare Wachstumsstabilisierung Einkaufsmanagerindex & Wachstum Einkaufsmanagerindizes

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA APRIL 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Zuflüsse auf den europäischen ETF-Markt hielten auch im März 215 an. Die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 8,1 Milliarden Euro und lagen damit fast 48%

Mehr

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt?

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt? Wenn Sie als Kunde nicht gleich alles auf eine Karte setzen möchten, ist ein Investment in die Dachfondsfamilie der ALPHA TOP SELECT Dachfonds die richtige Entscheidung. Wie haben sich die Dachfonds im

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES Mai 2015 Indizes: 13.5.2015 Barclays EuroAgg TR Unhedged EUR: -3,14%

Mehr

easyfolio nie so einfach! Seite

easyfolio nie so einfach! Seite easyfolio Anlegen war noch nie so einfach! 27. November 2014 Seite Hintergrund Finanzberatung bzw. Finanzprodukte sind oft zu teuer und intransparent. t Aktives Asset Management führt im Durchschnitt nicht

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds Bank EKI Genossenschaft Unabhängig seit 1852 Die Bank EKI ist eine Schweizer Regionalbank von überblickbarer Grösse. Eine unserer

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Banken und deren Prognosen Qualität von Aktienprognosen 3 % Immobilien (ab Ultimo

Mehr

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 29.06.2011 Anlagegruppe Prisma Risk Budgeting Line 5 (RBL 5) Charakteristika der Anlagegruppe 1. RBL 5 ist eine Anlagegruppe, welche in elf verschiedene Anlagekategorien

Mehr

Ihre persönliche Depotanalyse in Zahlen. Unsere Einschätzung in Worten.

Ihre persönliche Depotanalyse in Zahlen. Unsere Einschätzung in Worten. Ihre persönliche Depotanalyse in Zahlen. Unsere Einschätzung in Worten. Ihr Depot im Überblick: Liquidität Währung Betrag % Sparkonto CHF 22'414 5.7% Sparkonto 2 CHF 19'261 4.9% Sparkonto 3 CHF 1'537 0.4%

Mehr

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen PRIMA - Jumbo Anforderungen an eine gute Geldanlage Sicherheit Gute Rendite Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen Steuerliche Vorteile Eine prima Mischung für Sie Über den Erfolg Ihrer Geldanlage

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2015

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2015 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2015 YTD 2015: 1,51% 1. Quartal 2015: 1,51% Erfreulicher Jahresstart trotz negativer Januar-Performance Liquiditätsquote auf historischem Tiefststand

Mehr

Für jeden das richtige Depot

Für jeden das richtige Depot portfolios Fonds-Research Für jeden das richtige Depot Für den Finanzberater ist die richtige Asset Allocation und Fondsauswahl enorm wichtig. Eine gute Wertentwicklung des angelegten Kapitals spricht

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt betrugen im April 214 6,4 Milliarden Euro und erreichten damit einen neuen 12-Monats-Rekord. Damit waren sie fast

Mehr

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen. Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Ausgewogen

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Ausgewogen Ausdruck vom 06.10.2015 Seite 1 von 5 Risikoklassifizierung: renditeorientiert Währung: EUR Beginndatum: 01.07.2010 Kostenmodell: Fix + Volumen Feste Kosten pro Jahr: 24,00 EUR Volumen Kosten pro Jahr:

Mehr

Swisscanto (LU) Equity Fund Selection North America B. Swisscanto Asset Management AG

Swisscanto (LU) Equity Fund Selection North America B. Swisscanto Asset Management AG Swisscanto (LU) Equity Fund Selection North America B Swisscanto Asset Management AG Aktien Nordamerika Erfolgreich durch systematische Aktienselektion Optimale Kombination von Modell-Disziplin und fundamentalem

Mehr

Erfolgreich seit einem Jahr in der Schweiz aktiv!

Erfolgreich seit einem Jahr in der Schweiz aktiv! StarInvest Swiss MärdMärzz Mai 2008 Erfolgreich seit einem Jahr in der Schweiz aktiv! Sehr geehrte Anleger, pünktlich zu unserem einjährigen Bestehen ist unser Internetauftritt erneuert worden. Ich lade

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative WERBEMITTEILUNG Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative geninvest.de Generali Komfort Best Managers Conservative Der einzigartige Anlageprozess 20.000

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

DB Vitaplus. Anlagestrategien

DB Vitaplus. Anlagestrategien Kapitalanlage, Kapitalanlage, Steuerfreiheit, Kapitalanlage, DB Vitaplus. Anlagestrategien BCA AG Verbund unabhängiger Finanzdienstleister In der Au 29 61440 Oberursel TEL 0 61 71-91 5010 FAX 0 61 71-91

Mehr

private banking magazin: Welche Fondskategorien decken Sie mit ihrem Team ab?

private banking magazin: Welche Fondskategorien decken Sie mit ihrem Team ab? Fondsselekteure, Teil 2: Hauck & Aufhäuser Darum setzen wir auf Fondsboutiquen Wie arbeiten Dachfondsmanager und andere Fondsselekteure? Und wie sehen Sie die Entwicklung an den Aktien- und Fondsmärkten?

Mehr

Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 durch Selektion und Kombination Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence

Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 durch Selektion und Kombination Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence Investment I Einfach I Anders Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence Konflikte: Die Welt ist ein Dorf und niemand mehr eine Insel Russland/Ukraine Naher

Mehr

Seitwärtstrend wahrscheinlich

Seitwärtstrend wahrscheinlich portfolios Markteinschätzung DJE Investment Seitwärtstrend wahrscheinlich derzeit keine Gefahr für die anderen Börsenplätze. Von Euphorie kann an der Börse immer noch keine Rede sein. Die Anleger sind

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Nach einem sehr starken ersten Quartal 215 waren die Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt im April 215 moderat. Die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 4,5 Milliarden

Mehr

Ihre persönliche Depotanalyse

Ihre persönliche Depotanalyse Ihre persönliche Depotanalyse Wir analysieren Ihre Depots gratis! Das Wertpapierdepot muss zum Anleger passen Analyse der Depotstruktur Chancen und Risikoanalyse Steuertechnische Optimierung Absicherungsstrategien

Mehr