Merlin. Nürnberg, Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Merlin. Nürnberg, 07.10.2010. Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 1"

Transkript

1 Merlin Nürnberg, Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 1

2 Urgeschichtliches Merlin war ursprünglich für verteiltes Monitoring gedacht als Ersatz für NSCA und nicht als Alternative zu NDOutils verteilt, redundant Datenbank Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 2

3 Verteiltes Monitoring (1) View Web / Gui view view on demand nagios1 nagios2 zentrale Sicht auf autonome Nagios-Installationen Thruk, Multisite, aber auch NagVis Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 3

4 Verteiltes Monitoring (2) Collect nagios collect nagios1 nagios2 zentrale Instanz sammelt alle Daten Nagios (OCHP, OCSP), Merlin Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 4

5 Verteiltes Monitoring (3) Redundant nagios1 exchange nagios2 identisch konfigurierte Nagios-Server Redundanz durch: vollständige Doppelinstallation Clustermechanismen (z.b. DRDB) echten Datenaustausch (Merlin) Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 5

6 Verteiltes Monitoring (4) Worker nagios order collect order worker1 worker2 eine Nagios-Instanz, verteilte Taskausführung DNX, mod_gearman Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 6

7 Verteiltes Einsammeln!= verteiltes Nagios eine einzelne Nagios-Installation kann ebenfalls verteilte Information einsammeln: check_multi check_mk Passive Checks allgemein: > z.b. NSCA + Addons (z.b. Cron) Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 7

8 Merlin Releases 0.6.8, which is widely used in production: database capabilities were added and stabilized 0.7 stable but never feature-tweaked to perfection: report-data functionality merged in birth of merlin-apps 0.8 never released as stable: command propagation implemented performance data from poller and peer nodes are handled properly 0.9 scheduled for stable before end of october: config sync from master to poller and between peers implemented merlin-apps helper scripts added Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 8

9 Merlin 0.9.x : ~ (stable) kommt bei ca. 500 Kunden von op5 produktiv zum Einsatz Bugfixes, zusätzliche Features, Addons abhängig von Kundenwünschen 0.9.2: feature stable production proved version Dezember Januar 2011 Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 9

10 Dämonisches... nagios1 mod /* Both of these conversions involve a fair deal of Black Magic. If you don't understand what's happening, please don't fiddle. */ proprietäres Protokoll nagios2 mod backlog merlind merlind backlog DB DB Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 10

11 Nagios Event Broker Module abonnieren Channels einklinken von Callback-Routinen Callbacks blockieren Nagios so schnell wie möglich wieder zu Nagios zurückgeben Daemon statt direktes Schreiben in die Datenbank Callbacks = ReadOnly One-Way: Information aus Nagios Schreiben: globale Nagios- Datenstrukturen modifizieren Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 11

12 Was wird übertragen? peer peer Kommandos Check-Ergebnisse incl. Performancedaten nicht aber Konfiguration => manuelle Synchronisation! Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 12

13 Installation (1) Git verwenden: git clone git://git.op5.org/nagios/merlin.git Tar auf ist selten aktuell! git checkout master next git tag -l Aktuell: v0.9.0-beta2 ( ) Webseite... hinkt ständig hinter Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 13

14 Installation (2) Kompilieren: benötigt libdbi! Debian: make aptitude install libdbd-mysql \ libdbi0-dev php5-cli php5-mysql Kein./configure... aber nicht: make install! Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 14

15 Installation (3) Installskript benötigt passwortlosen Zugriff als root zu MySQL: ~/.my.cnf verwenden [client] password=verysecret Test: mysql als root bash install-merlin.sh \ --nagios-cfg=/etc/nagios3/nagios.cfg \ --dest-dir=/usr/local/nagios/addons/merlin \ --db-type=mysql --db-user=merlin \ --db-pass=merlin --db-name=merlin Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 15

16 Konfiguration: merlin.conf ipc_socket = /var/run/merlin/ipc.sock; module { log_file = /var/log/merlin/neb.log; log_level = warn; } daemon { pidfile = /var/run/merlin/merlin.pid; log_level = warn; log_file = /var/log/merlin/daemon.log; import_program = php /usr/lib/merlin/import.php; port = 15551; database { name = merlin; user = merlin; pass = mostlysecret; host = localhost; type = mysql; } } Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 16

17 merlin.conf - backlog ipc_socket = /var/run/merlin/ipc.sock; ipc_binlog_dir = /var/spool/merlin/backlogs; module {... } daemon {... } Bug: ipc_binlog_dir wird nicht ausgewertet Binlog wird erst ab 10MByte geschrieben Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 17

18 Merlin redundant alle Informationen werden an die anderen Instanzen übermittelt Arbeitsteilung: der Check führt immer nur ein Peer aus (Theorie) Failover: fällt ein peer aus, übernimmt der andere die Checks vollständig (Theorie) nagios1 + merlin peer exchange nagios2 + merlin peer Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 18

19 peer2peer: wer führt was aus? Jeder Peer checkt die Verfügbarkeit anderer Peers CTRL_ACTIVE, CTRL_INACTIVE, disconnect Logik: if (num_checks % num_peers == peer_id) return NEBERROR_CALLBACK_OVERRIDE; /* block the check */ else return GO_AHEAD_AND_RUN_THE_CHECK_MR_NAGIOS; Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 19

20 Konfiguration: peer nagios1 peer nagios2 { address = ; port = 15551; } nagios2 peer nagios1 { } address = ; port = 15551; nagios1 + merlin peer exchange nagios2 + merlin peer Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 20

21 Merlin verteilt Einer für Alle: NOC (Zentrale) Alle für Einen: Poller (Sender) Ein Nagios-Host kann gleichzeitig NOC und Poller sein! Multi-Tier noc chief collect nagios1 poller nagios2 poller Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 21

22 Konfiguration: noc-poller chief (=noc): poller slave { address = ; port = 15551; hostgroup = SLAVE_SHOULD_WATCH_ON; } slave (=poller): noc chief { address = ; port = 15551; Pflichtangabe } wer führt was aus? Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 22

23 peer, noc, poller (1) jeder Host kann gleichzeitig peer, noc und poller sein maximal neighbours haben: neighbour = poller noc peer Empfehlung: eindeutige Hierarchie hosta ist entweder noc, oder poller, oder peer von hostb Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 23

24 peer, noc, poller (2) kritisch: gleiche Nagios-Konfiguration Synchronisationsmechanismus ab 0.9.x vorhanden: erfordert ssh object_config { # peer, poller; normal case push = mon oconf push # peer, noc; should not happen # fetch = mon oconf fetch } Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 24

25 Merlin: Big Picture peer to peer noc noc noc noc noc noc noc poller poller poller poller poller poller Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 25

26 Merlins Datenbank Warum überhaupt eine Datenbank? Weil's einfach ist Weil die NDOutils ein furchtbares Datenbanklayout haben anständiges GUI Prinzip: ein Objekt, eine Tabelle keine historischen Daten (außer: statechanges, program start/stop, downtimes) M:N-Relationen in eigener Tabelle, z.b. host_hostgroups Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 26

27 SELECT Service Status NDOutils: SELECT nagios_instances.instance_id, nagios_instances.instance_name, nagios_services.host_object_id, obj1.name1 AS host_name, nagios_services.service_object_id, obj1.name2 AS service_description, nagios_servicestatus.* FROM `nagios_servicestatus` LEFT JOIN nagios_objects as obj1 ON nagios_servicestatus.service_object_id = obj1.object_id LEFT JOIN nagios_services ON nagios_servicestatus.service_object_id = nagios_services.service_object_id LEFT JOIN nagios_instances ON nagios_services.instance_id = nagios_instances.instance_id WHERE nagios_services.config_type = '1' ORDER BY instance_name ASC, host_name ASC, service_description ASC Merlin: SELECT * FROM service ORDER by host_name, service_description ASC Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 27

28 MerlinDB (1): Tabellen command, comment, contact, contact_access, contact_contactgroup, contactgroup, custom_vars, db_version, downtime, gui_access, gui_action_log, host, host_contact, host_contactgroup, host_hostgroup host_parents, hostdependency, hostescalation, hostescalation_contact, hostescalation_contactgroup, hostgroup, notification, program_status, report_data, scheduled_downtime, service, service_contact, service_contactgroup, service_servicegroup, servicedependency, serviceescalation, serviceescalation_contact, serviceescalation_contactgroup, servicegroup, timeperiod, timeperiod_exclude Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 28

29 MerlinDB (2) Verknüpfung von Tabellen:... where hosts.host_name = comments.host_name... keine Objekt-IDs brandneu: jetzt auch Performance- Daten Tabelle muss manuell angelegt werden Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 29

30 Merlin als NDO-Ersatz Support durch NagVis??? (1.4.x) backendtype = merlinmy DB- Performance ndo +merlin merlin Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 30

31 Merlins Orakel 1.0 (well, it could be): node capability exchange and configuration better notification management (requires changes in Nagios core) poller-to-master configuration pushing 1.1 (also unplanned): encrypted communication dynamic poller/peer configuration with preshared keys 1.2 (may never happen): daemon-to-daemon file transfer capabilities 2.0 (far ahead): introduction of leaf-pollers for self-checking auto-configuration of servers 2.1 (even further ahead): master autodiscovery, making server installation supersimple Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 31

32 Ressourcen Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 32

33 das wars... Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Fragen? Open Source Monitoring Conference 2010 Wolfgang Barth 33

Merlin. Nürnberg, 01.06.2010. Nagios-Workshop Nürnberg 31.05-01.06.2010 Wolfgang Barth 1

Merlin. Nürnberg, 01.06.2010. Nagios-Workshop Nürnberg 31.05-01.06.2010 Wolfgang Barth 1 Merlin Nürnberg, 01.06.2010 Nagios-Workshop Nürnberg 31.05-01.06.2010 Wolfgang Barth 1 Urgeschichtliches Merlin war ursprünglich für verteiltes Monitoring gedacht als Ersatz für NSCA und nicht als Alternative

Mehr

Reimplementierung und Redesign von Nagios in Python

Reimplementierung und Redesign von Nagios in Python Reimplementierung und Redesign von Nagios in Python Gerhard Laußer 31.05.2010 Was hat ConSol mit Shinken zu tun? = = 31.05.2010 2 www.consol.de Entstehung Autor Ziele Überblick Installation Konfiguration

Mehr

Neues bei den Nagios Business Process AddOns

Neues bei den Nagios Business Process AddOns Neues bei den Nagios Business Process AddOns Open Source Monitoring Conference 06. Oktober 2010 Bernd Strößenreuther Sparda-Datenverarbeitung eg Seite 1 Sparda-Datenverarbeitung eg IT-Dienstleister der

Mehr

Shinken Neue Features

Shinken Neue Features Shinken Neue Features 25.05.2011 Gerhard Laußer Letzte Meilensteine von Shinken Dezember 2010 0.4 Decadent Dragonfly Nagios-Kompatibilität Produktionsreife Januar 2011 0.5 Eruptive Earthworm Problems &

Mehr

System Monitoring. OMD // Check_MK // Nagios

System Monitoring. OMD // Check_MK // Nagios System Monitoring OMD // Check_MK // Nagios about Jörg Wiemann * 1986 Consultant bei Kite Consult joerg.wiemann@kite-consult.de Kernthemen: Monitoring, Netzwerkdesign/Security, Virtualisierung Beginn mit

Mehr

MySQL Cluster und MySQL Proxy

MySQL Cluster und MySQL Proxy MySQL Cluster und MySQL Proxy Alles Online Diese Slides gibt es auch unter: http://rt.fm/s4p Agenda (Don't) Panic Web- und MySQL-Server MySQL Master-Master Cluster MySQL Proxy und Cluster MySQL Master-Slave/Master

Mehr

Verteiltes Monitoring. 23. Oktober 2014

Verteiltes Monitoring. 23. Oktober 2014 Verteiltes Monitoring 23. Oktober 2014 Inhalt Szenarien Entscheidungskriterien Best practices Was wir nicht verfolgen 2 / 37 Szenarien Mehrere Rechenzentren weltweit Überwachung tausender Märkte Überwachung

Mehr

OTRS - Nagios Integration. Jens Bothe Senior Consultant, OTRS AG

OTRS - Nagios Integration. Jens Bothe Senior Consultant, OTRS AG OTRS - Nagios Integration Jens Bothe Senior Consultant, OTRS AG NETWAYS Nagios Konferenz Nürnberg, 12.09.2008 Historie OTRS & ((otrs)) 2008 Partner Programm & stable Release OTRS::ITSM 1.1 & OTRS 2.3 o

Mehr

OMD 5 Jahre Best Practice

OMD 5 Jahre Best Practice Wir unternehmen IT. OMD 5 Jahre Best Practice Matthias Gallinger Open Monitoring Distribution 2 Warum? u.v.m. Apache PNP4Nagios Grafana NagVis Naemon check_mk Plugins Thruk RRDTool / RRDCacheD JMX4Perl

Mehr

22. Juni 2009 Angelo Gargiulo, Fabian Gander. NConf - Enterprise Nagios configurator

22. Juni 2009 Angelo Gargiulo, Fabian Gander. NConf - Enterprise Nagios configurator 22. Juni 2009 Angelo Gargiulo, Fabian Gander NConf - Enterprise Nagios configurator Themen Einführung Die Nconf Applikation Live-Demo Roadmap Fragen & Antworten 2 Einführung Wer wir sind Fabian Gander

Mehr

Zend Server Cluster Manager

Zend Server Cluster Manager Zend Server Cluster Manager Jan Burkl Zend Technologies Wer bin ich? Jan Burkl jan.burkl@zend.com PHP Entwickler seit 2001 Projektarbeit Bei Zend seit 2006 System Engineer Zend Certified Engineer PHP 5

Mehr

Distributed monitoring mit Nagios 2.x

Distributed monitoring mit Nagios 2.x Distributed monitoring mit Nagios 2.x Planung, Installation, Optimierung Martin Hefter Diplomand bei itnovum Nagioskonferenz 11. - 12. Oktober 2007 Zur Person Erfahrungen mit Nagios Zwei kleinere Nagios-Projekte

Mehr

Integration of D-Grid Sites in NGI-DE Monitoring

Integration of D-Grid Sites in NGI-DE Monitoring Integration of D-Grid Sites in NGI-DE Monitoring Steinbuch Centre for Computing Foued Jrad www.kit.edu D-Grid Site Monitoring Status! Prototype D-Grid Site monitoring based on Nagios running on sitemon.d-grid.de

Mehr

Oldenburg, 2008-06-11. Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1

Oldenburg, 2008-06-11. Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1 Was ist neu in Nagios 3.0? Oldenburg, 2008-06-11 Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1 Änderungen bei Objekten Gleitkomma-Intervalle Einzelne Objekte host, service *groups contact timeperiod

Mehr

ICINGA Open Source Monitoring in Web 2.0 Style

ICINGA Open Source Monitoring in Web 2.0 Style ICINGA Open Source Monitoring in Web 2.0 Style Icinga Development Team @ FrOSCon 6 21.08.2011 Sankt Augustin Agenda Einführung Icinga an sich Team Projekt Icinga-Core Icinga-Web Icinga-Reporting Demo Roadmap

Mehr

Eine Einführung in das verteilte Quelltextverwaltungssystem Git

Eine Einführung in das verteilte Quelltextverwaltungssystem Git Eine Einführung in das verteilte Quelltextverwaltungssystem Git B.Sc. Daniel Baulig Fachhochschule Frankfurt am Main University of Applied Sciences 2. November 2012 Übersicht 1 Einführung Über mich Versions-was?

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

OMD-Projekte Ansätze beim Monitoring der IT von Landeshauptstädten, Automobilherstellern und Discountern

OMD-Projekte Ansätze beim Monitoring der IT von Landeshauptstädten, Automobilherstellern und Discountern OMD-Projekte Ansätze beim Monitoring der IT von Landeshauptstädten, Automobilherstellern und Discountern Gerhard Laußer ConSol* 15.06.2012 Generierung von Konfigdateien Build-Server site1 cmdb coshsh.cfg

Mehr

NagVis: Aktuelle Entwicklungen

NagVis: Aktuelle Entwicklungen NagVis: Aktuelle Entwicklungen OSMC 2009 - Nürnberg, Oktober 2009 Lars Michelsen Powered by Agenda Kurzeinführung in NagVis / Erwartungen? Neuerungen in NagVis 1.4 Roadmap (NagVis

Mehr

sscd ist die Serverkomponente zum ssc Werkzeug zum sammeln von Aufnahmen.

sscd ist die Serverkomponente zum ssc Werkzeug zum sammeln von Aufnahmen. Das sscd Handbuch Das sscd Handbuch by Peter H. Grasch Copyright 2009-2010 Peter Grasch sscd ist die Serverkomponente zum ssc Werkzeug zum sammeln von Aufnahmen. Permission is granted to copy, distribute

Mehr

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient Filing system designer FileDirector Version 2.5 Novelties FileDirector offers an easy way to design the filing system in WinClient. The filing system provides an Explorer-like structure in WinClient. The

Mehr

Was ist System-Monitoring? Nagios Logfile-Monitoring. System Monitoring. RBG-Seminar 2005/06. Holger Kälberer 20.12.2005

Was ist System-Monitoring? Nagios Logfile-Monitoring. System Monitoring. RBG-Seminar 2005/06. Holger Kälberer 20.12.2005 RBG-Seminar 2005/06 20.12.2005 Was ist System-Monitoring? Überblick Was ist System-Monitoring? Zentralisiertes Logging Zeitnahe Auswertung Regelmässige Auswertung Was überwachen? Was ist System-Monitoring?

Mehr

git Alexander Bernauer Rico Schiekel

git Alexander Bernauer <alex@copton.net> Rico Schiekel <fire@downgra.de> git Alexander Bernauer Rico Schiekel Big Picture Beispiel Open-Source-Projekt öffentliches Repository öffentlicher Fork push fetch push Haupt- Entwickler fetch Contributer

Mehr

Neues bei den Nagios Business Process AddOns. und ein Erfahrungsbericht aus der Praxis. Nagios-Portal Workshop 01.06.2010

Neues bei den Nagios Business Process AddOns. und ein Erfahrungsbericht aus der Praxis. Nagios-Portal Workshop 01.06.2010 Neues bei den Nagios Business Process AddOns und ein Erfahrungsbericht aus der Praxis Nagios-Portal Workshop 01.06.2010 Sparda-Datenverarbeitung eg Sparda-Datenverarbeitung eg IT-Dienstleister der Sparda

Mehr

SNMP4Nagios. SNMP4Nagios. Grazer Linuxtage 2007. Peter Gritsch

SNMP4Nagios. SNMP4Nagios. Grazer Linuxtage 2007. Peter Gritsch SNMP4Nagios Grazer Linuxtage 2007 Peter Gritsch Inhalte Motivation für Network Monitoring SNMP Grundlagen Nagios Grundlagen SNMP4Nagios PlugIns Motivation für Network Monitoring Probleme erkennen bevor

Mehr

Das Nagios- Benachrichtigungssystem. Grundlagen, Eskalationen, Dependencies, Workflow

Das Nagios- Benachrichtigungssystem. Grundlagen, Eskalationen, Dependencies, Workflow Das Nagios- Benachrichtigungssystem Grundlagen, Eskalationen, Dependencies, Workflow Nürnberg, 2009-10-29 Open Source Monitoring Conference 2009 Wolfgang Barth 1 Agenda Grundlagen Eskalationen, Dependencies

Mehr

Nagios-Monitoring mit check_mk. D. Bucher - WWU Münster

Nagios-Monitoring mit check_mk. D. Bucher - WWU Münster Nagios-Monitoring mit check_mk D. Bucher - WWU Münster check_mk general purpose nagios plugin for data retrieval Reduktion der: Anzahl der Client requests CPU-Last auf dem Nagios Host Automatisches Inventory

Mehr

Das Nagios Ökosystem

Das Nagios Ökosystem Alexander Wirt und Mike Liebsch 2011-08-25 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein 2 3 4 5 6 Nagios Allgemein Weit verbreitet Große Community Verschiedene Rewrites (Icinga, Shinken) Leicht Erweiterbar Nagios Allgemein

Mehr

NagVis: Aktuelle Entwicklungen

NagVis: Aktuelle Entwicklungen NagVis: Aktuelle Entwicklungen Nagios Workshop 2009 - Kassel, Juni 2009 Lars Michelsen Powered by Agenda Kurzeinführung in NagVis / Erwartungen? Neuerungen in NagVis 1.4 Roadmap

Mehr

check_multi Matthias Flacke Nagios Workshop 26. Juni 2007

check_multi Matthias Flacke Nagios Workshop 26. Juni 2007 check_multi Matthias Flacke Nagios Workshop 26. Juni 2007 Was ist check_multi? check_multi ist ein Wrapper-Plugin (Parent), das andere Plugins (Childs) aufruft. In einer Headerzeile wird eine Zusammenfassung

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U

Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U V2 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 3. Konfiguration des Druckservers 3 4. Hinzufügen des Druckers zu Ihren PC-Einstellungen

Mehr

Naemon & Thruk Sven Nierlein!

Naemon & Thruk Sven Nierlein! Wir unternehmen IT. Naemon & Thruk Sven Nierlein Monitoring Workshop 2014 Berlin, 16.05.2014 Consol* Consol* GmbH Franziskanerstraße 38 81669 München http:///open-source-monitoring/ 05/13/14 Seite 2 Naemon

Mehr

150Mbps Micro Wireless N USB Adapter

150Mbps Micro Wireless N USB Adapter 150Mbps Micro Wireless N USB Adapter TEW-648UBM ŸAnleitung zur Schnellinstallation (1) ŸTroubleshooting (6) 1.11 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTEW-648UBM ŸCD-ROM (Dienstprogramm & Bedienungsanleitung)

Mehr

Zabbix 2.4. What's new? What's new in Zabbix 2.4. 1 of

Zabbix 2.4. What's new? What's new in Zabbix 2.4. 1 of Zabbix 2.4 What's new? 1 of What's new in Zabbix 2.4 About me Name: Pascal Schmiel Email: Schmiel@dv-loesungen.de WEB: www.dv-loesungen.de Senior Consultant Zabbix Certified Professional 2 of What's new

Mehr

PostgreSQL in großen Installationen

PostgreSQL in großen Installationen PostgreSQL in großen Installationen Cybertec Schönig & Schönig GmbH Hans-Jürgen Schönig Wieso PostgreSQL? - Die fortschrittlichste Open Source Database - Lizenzpolitik: wirkliche Freiheit - Stabilität,

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= How to Disable User Account Control (UAC) in Windows Vista You are attempting to install or uninstall ACT! when Windows does not allow you access to needed files or folders.

Mehr

Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß.

Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß. Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß. (Sokrates) Vorstellung 2 Name: Karsten Schöke Nagios-Portal seit 2006

Mehr

KUNDENWORKSHOP 2014 HAMBURG. Neues von SNAG- View

KUNDENWORKSHOP 2014 HAMBURG. Neues von SNAG- View KUNDENWORKSHOP 2014 HAMBURG Neues von SNAG- View ZUR PERSON Udo Stachowiak udo.stachowiak@sectornord.de Teamleiter Monitoring Schwerpunkt Monitoring mit SNAG-View Einleitung Das SLA-Reporting-Modul Preview

Mehr

Reimplementierung und Redesign von Nagios in Python

Reimplementierung und Redesign von Nagios in Python Reimplementierung und Redesign von Nagios in Python Gerhard Laußer 07.10.2010 Wer bin ich Monitoring Consultant @ ConSol 200 Mitarbeiter Business Unit Services OP5 Professional Partner Nagios-Projekte

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Von SVN zu Git. Daniel Willmann 2011-10-18 cbna

Von SVN zu Git. Daniel Willmann <daniel@totalueberwachung.de> 2011-10-18 cbna Von SVN zu Git Daniel Willmann 2011-10-18 cbna Inhalt Einführung Git für SVN Benutzer Weitergehende Konzepte Zusammenfassung Daniel Willmann Von SVN zu Git 2 Über den Vortragenden

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Web Services Monitoring

Web Services Monitoring Web Services Monitoring Foliensatz zum Vortrag von der OIO Hauskonferenz am 17. Dezember 2009 predic8 GmbH Moltkestr. 40 53173 Bonn www.predic8.de info@predic8.de Ihr Sprecher Thomas Bayer Trainer, Berater,

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Monitoring mit Icinga/Nagios

Monitoring mit Icinga/Nagios 26.01.2011, Vortrag Computer Stammtisch Harburg Grundlegendes Einleitung Monitoring Warum Netzwerk- und Dienste-Monitoring? Kontrolle über IT-Ressourcen Verfügbarkeit ist Teil der IT-Sicherheit evtl. gesetzlich

Mehr

Satellite 6. Next Generation System Provisioning, Configuration and Patch Management

Satellite 6. Next Generation System Provisioning, Configuration and Patch Management Peter Mumenthaler Head of System Engineering Senior Systems Architekt Andreas Zuber Senior System Engineer Philipp Gassman System Technician Satellite 6 Next Generation System Provisioning, Configuration

Mehr

Folien zum Workshop NDO

Folien zum Workshop NDO Folien zum Workshop NDO Sammlung von Übersichten Bernd Horn DB-Engines MySQL Engine Heap InnoDB MyISAM Geschwindigkeit Sehr hoch OK Ca 5-10% schneller als InnoDB (ungesicherte Aussage) + 5-10% wenn Festes

Mehr

Icinga Teil 1. Andreas Teuchert. 11. Juli 2014

Icinga Teil 1. Andreas Teuchert. 11. Juli 2014 Icinga Teil 1 Andreas Teuchert 11. Juli 2014 1 Icinga 2009 als Fork des Nagios-Cores entstanden Nagios-Hauptentwickler wollte Patches/Weiterentwicklungen nicht aufnehmen Nagios/Icinga sind der Industriestandard

Mehr

VPN Client installieren und starten

VPN Client installieren und starten Netzzugang VPN steht für Virtual Private Network und ist für all diejenigen gedacht, die mit ihren Rechnern über einen beliebigen Internet-Zugang von ausserhalb auf spezielle Dienste der Universität Bielefeld

Mehr

MySQL Replikation. Erkan Yanar erkan.yanar@linsenraum.de linsenraum.de 19.11.2013. linsenraum.de

MySQL Replikation. Erkan Yanar erkan.yanar@linsenraum.de linsenraum.de 19.11.2013. linsenraum.de MySQL Replikation Erkan Yanar erkan.yanar@linsenraum.de linsenraum.de linsenraum.de 19.11.2013 Erkan Yanar erkan.yanar@linsenraum.de linsenraum.de (linsenraum.de) MySQL Replikation 19.11.2013 1 / 37 Who

Mehr

Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß.

Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß. Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß. (Sokrates) Vorstellung 2 Name: Karsten Schöke Nagios-Portal seit 2006

Mehr

How to use the large-capacity computer Lilli? IMPORTANT: Access only on JKU Campus!! Using Windows:

How to use the large-capacity computer Lilli? IMPORTANT: Access only on JKU Campus!! Using Windows: How to use the large-capacity computer Lilli? IMPORTANT: Access only on JKU Campus!! Using Windows: In order to connect to Lilli you need to install the program PUTTY. The program enables you to create

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Nagios Erweiterungen Der Rest. Nagios / Icinga. OpenSource Network-Monitoring im großen Stil. Manuel Landesfeind

Nagios Erweiterungen Der Rest. Nagios / Icinga. OpenSource Network-Monitoring im großen Stil. Manuel Landesfeind Erweiterungen Der Rest / Icinga OpenSource Network-Monitoring im großen Stil Manuel Landesfeind Institut für Mathematik Georg-August-Universität Göttingen This presentation can be used under the terms

Mehr

EtherNet/IP Topology and Engineering MPx06/07/08VRS

EtherNet/IP Topology and Engineering MPx06/07/08VRS EtherNet/IP Topology and Engineering MPx06/07/08VRS 3 1. Engineering via free EtherNet/IPTM-Port of a device on Bus from MPx07V10 2. Engineering via optional Industrial-Ethernet-Switch 3. Engineering via

Mehr

Der Check_MK Micro Core. 22. Oktober 2014

Der Check_MK Micro Core. 22. Oktober 2014 Der Check_MK Micro Core 22. Oktober 2014 Der Check_MK Micro Core Einfach. Schnell. 2 / 56 Aufgaben des Cores Anstoßen von Check-Plugins Empfangen von Resultaten Speichern der Resultate Erkennen von Änderungen

Mehr

php Hier soll ein Überblick über das Erstellen von php Programmen gegeben werden. Inhaltsverzeichnis 1.Überblick...2 2.Parameterübergabe...

php Hier soll ein Überblick über das Erstellen von php Programmen gegeben werden. Inhaltsverzeichnis 1.Überblick...2 2.Parameterübergabe... php Hier soll ein Überblick über das Erstellen von php Programmen gegeben werden. Inhaltsverzeichnis 1.Überblick...2 2.Parameterübergabe...7 3.Zugriff auf mysql Daten...11 Verteilte Systeme: php.sxw Prof.

Mehr

Foreign Data Wrappers

Foreign Data Wrappers -Angebot Foreign Data Wrappers Postgres ITos GmbH, CH-9642 Ebnat-Kappel Swiss Postgres Conference 26. Juni 2014 Foreign Data Wrapper Postgres -Angebot Foreign Data Wrapper? Transparente Einbindung (art-)fremder

Mehr

Powershell DSC Oliver Ryf

Powershell DSC Oliver Ryf 1 Powershell DSC Oliver Ryf Partner: 2 Agenda Begrüssung Vorstellung Referent PowerShell Desired State Configuration F&A Weiterführende Kurse 3 Vorstellung Referent Seit 1991 IT-Trainer 1995 MCSE und MCT

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Ralf M. Schnell. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH

Ralf M. Schnell. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Ralf M. Schnell Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Was ist Server Core? Warum Server Core? Was kann man damit machen? Was kann man damit nicht machen? Server Core: Installation Server Core:

Mehr

LX-Office Installation Version 2.6.3 Upgrade von Version 2.6.0

LX-Office Installation Version 2.6.3 Upgrade von Version 2.6.0 LX-Office Installation Version 263 Upgrade von Version 260 Alfred Weber, alweb its 180911 1/13 Anpassen der Konfiguration vi config/lx_officeconf [authentication/database] # Connection information for

Mehr

Versionkontrolle mit git

Versionkontrolle mit git Versionkontrolle mit git Wer bin ich? Wer bin ich? Federico Hernandez Wer bin ich? Darmstadt Wer bin ich? Göteborg, Schweden Wer bin ich? Mathematiker Wer bin ich? Senior Linux/Unix System Administrator

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

SNMP4Nagios. SNMP4Nagios. Grazer Linuxtage 2006. Peter Gritsch

SNMP4Nagios. SNMP4Nagios. Grazer Linuxtage 2006. Peter Gritsch SNMP4Nagios Grazer Linuxtage 2006 Peter Gritsch Inhalte Motivation für Network Monitoring SNMP Grundlagen Nagios Grundlagen SNMP4Nagios Plugins Motivation für Network Monitoring Probleme erkennen bevor

Mehr

Linux Cafe 2013 11 11. Referent: Bernd Strößenreuther

Linux Cafe 2013 11 11. Referent: Bernd Strößenreuther Versionsverwaltung mit Git Linux Cafe 2013 11 11 Referent: Bernd Strößenreuther mailto:linux cafe@stroessenreuther.net Lizenz Sie dürfen dieses Dokument verwenden unter den Bedingungen der Creative Commons

Mehr

EXCHANGE 2013. Neuerungen und Praxis

EXCHANGE 2013. Neuerungen und Praxis EXCHANGE 2013 Neuerungen und Praxis EXCHANGE 2013 EXCHANGE 2013 NEUERUNGEN UND PRAXIS Kevin Momber-Zemanek seit September 2011 bei der PROFI Engineering Systems AG Cisco Spezialisierung Cisco Data Center

Mehr

Oldenburg, 2008-06-10. Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1

Oldenburg, 2008-06-10. Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1 Integration eines Ticketsystems am Beispiel OTRS Oldenburg, 2008-06-10 Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1 Motivation Mini-Workflow in Nagios mit Kommentaren möglich-> "Notizbuch" ein Ticketsystem

Mehr

www.infoplc.net AC500 Application Example Scalable PLC for Individual Automation AC500-eCo Modbus TCP/IP Data Exchange between two AC500-eCo CPUs

www.infoplc.net AC500 Application Example Scalable PLC for Individual Automation AC500-eCo Modbus TCP/IP Data Exchange between two AC500-eCo CPUs Application Example AC500 Scalable PLC for Individual Automation AC500-eCo Modbus TCP/IP Data Exchange between two AC500-eCo CPUs Content 1 Disclaimer...2 1.1 For customers domiciled outside Germany /

Mehr

Apache Subversion (SVN)

Apache Subversion (SVN) Apache Subversion (SVN) Datamining und Sequenzanalyse Marvin Meusel, Sascha Winter 18.10.2013 Apache Subversion (SVN) Datamining und Sequenzanalyse Marvin Meusel, Sascha Winter 18.10.2013 git Datamining

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Workshop Eventverarbeitung mit NAGIOS

Workshop Eventverarbeitung mit NAGIOS Workshop Eventverarbeitung mit NAGIOS Marius Hein Michael Streb Agenda Einführung Entstehung der EventDB Ablösung der bisherigen Systeme bisher keine einfache Lösung Konsolidierung verschiedener Systeme

Mehr

Minimierung ungeplanter Downtimes

Minimierung ungeplanter Downtimes Minimierung ungeplanter Downtimes 4. Secure Linux Administration Conference 10. Dezember 2009 Bernd Strößenreuther Sparda-Datenverarbeitung eg Seite 1 Sparda-Datenverarbeitung eg IT-Dienstleister der Sparda

Mehr

Enhanced Transaction Solution (ETS) Interface: Erweiterungen Eurex Release 11.0 Veröffentlichung von Dokumentation

Enhanced Transaction Solution (ETS) Interface: Erweiterungen Eurex Release 11.0 Veröffentlichung von Dokumentation EEX Enhanced Transaction Solution (ETS) Interface: Erweiterungen Eurex Release 11.0 Veröffentlichung von Dokumentation Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Eurex stellt die folgenden Erweiterungen für ETS zur

Mehr

Ein Ersatz für NRPE und NSCA?

Ein Ersatz für NRPE und NSCA? ? Sven Velt team(ix) GmbH, Nürnberg sv@teamix.net Sven Velt Über mich Linux seit»10 Jahren 1995-2001 Internet-Provider Verantwortlich für Technik 24/7 muss alles laufen Monitoring notwendig... mehr als

Mehr

PNP - RRD Graphen für Nagios

PNP - RRD Graphen für Nagios 2. NETWAYS Nagios Konferenz, 11.10.2007 in Nürnberg 1 Einführung Was ist PNP 2 Die Installation Vorraussetzungen Die Installation Prüfung der Installation Nagios Service Extinfo Templates Config Files

Mehr

Installation MySQL Replikationsserver 5.6.12

Installation MySQL Replikationsserver 5.6.12 Ergänzen Konfigurationsdatei my.ini auf Master-Server:!!! softgate gmbh!!! Master und Slave binary logging format - mixed recommended binlog_format = ROW Enabling this option causes the master to write

Mehr

Service IT. Proaktive IT. Reaktive IT. Chaotische IT. If you can not measure it you can not control it If you can not control it you can not manage it

Service IT. Proaktive IT. Reaktive IT. Chaotische IT. If you can not measure it you can not control it If you can not control it you can not manage it Proaktive IT Service IT Reaktive IT Chaotische IT If you can not measure it you can not control it If you can not control it you can not manage it 2 Systemmanagement, pragmatisch Automatische Erkennung

Mehr

Datenbanküberwachung mit Open Source-Mitteln. Markus Schmidt

Datenbanküberwachung mit Open Source-Mitteln. Markus Schmidt Datenbanküberwachung mit Open Source-Mitteln Markus Schmidt Strategische Beratung Prozesse DB Struktur Zukunftssicherheit Wartung & Support Wartung Aktualisierung Administration Support Oracle Lizenzmanagement

Mehr

Hier folgt eine kurze Aufstellung über die verwendete Architekur. Die Angaben sind ohne Gewähr für Vollständigkeit oder vollständige Richtigkeit.

Hier folgt eine kurze Aufstellung über die verwendete Architekur. Die Angaben sind ohne Gewähr für Vollständigkeit oder vollständige Richtigkeit. 1. ODBC 1.1 Problemstellung Die Informationen über die Microsoft SQL Server Datenbanken sind zur Zeit nicht auf der TIMD Website verfügbar. Der Grund ist, dass kein Interface zur Abfrage der benötigten

Mehr

check_cisco_voice Dokumentation

check_cisco_voice Dokumentation check_cisco_voice Dokumentation Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitung...2 2. Verwendung...3 2.1 Usage / Parameter...3 2.2 Modi...5 2.2.1 Lern-Modus...5 2.2.2 Interface-Modus...6 2.2.3 Gesamtstatus...8 2.2.4

Mehr

OpenVMS und OpenSource Ein Widerspruch? peter ranisch openvms@ranisch.at

OpenVMS und OpenSource Ein Widerspruch? peter ranisch openvms@ranisch.at OpenVMS und OpenSource Ein Widerspruch? peter ranisch openvms@ranisch.at Perens' principles Under Perens' definition, open source describes a broad general type of software license that makes source code

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Zielsetzung: System Verwendung von Cloud-Systemen für das Hosting von online Spielen (IaaS) Reservieren/Buchen von Resources

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

MySQL Schulung - Zusammenfassung

MySQL Schulung - Zusammenfassung MySQL Schulung - Zusammenfassung Marcel Noe 9.10-20.10.2006 Kapitel 1 1.1 MySQL Einführung 1.1.1 Einleitung Bei MySQL handelt es sich um einen sehr skalierbares Datenbank-Management System. MySQL wird

Mehr

NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch

NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch Quick Installation Guide DN-16111 DN-16112 DN16113 2 DN-16111, DN-16112, DN-16113 for Mobile ios Quick Guide Table of Contents Download and Install the App...

Mehr

Monitoring mit Nagios

Monitoring mit Nagios Monitoring mit Nagios Holger Weiß Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) Freie Universität Berlin 1. Dezember 2005 Gliederung 1 Konzept Hosts versus Services Nagios Plugins NRPE und NSCA Performance

Mehr

TSM-Client unter RedHat/CentOS-Linux einrichten

TSM-Client unter RedHat/CentOS-Linux einrichten TSM-Client unter RedHat/CentOS-Linux einrichten Inhaltsverzeichnis TSM-CLIENT UNTER REDHAT/CENTOS-LINUX EINRICHTEN 1 1. INSTALLATION DES TSM-CLIENTEN 3 2. KONFIGURATION 4 3. EINRICHTUNG DES SCHEDULER ZUR

Mehr

Invitation - Benutzerhandbuch. User Manual. User Manual. I. Deutsch 2. 1. Produktübersicht 2. 1.1. Beschreibung... 2

Invitation - Benutzerhandbuch. User Manual. User Manual. I. Deutsch 2. 1. Produktübersicht 2. 1.1. Beschreibung... 2 Invitation - Inhaltsverzeichnis I. Deutsch 2 1. Produktübersicht 2 1.1. Beschreibung......................................... 2 2. Installation und Konfiguration 2 2.1. Installation...........................................

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Versionskontrollsysteme

Versionskontrollsysteme Versionskontrollsysteme Erfassung von Änderungen an Dateien Protokollierung von Änderungen Wiederherstellung alter Zustände Archivierung der gesamten Historie Koordinierung des gemeinsamen Zugriffs Verzweigung

Mehr

Verbinde die Welten. Von Oracle auf MySQL zugreifen

Verbinde die Welten. Von Oracle auf MySQL zugreifen Verbinde die Welten Von Oracle auf MySQL zugreifen Ronny Fauth DB Systel GmbH Zertifizierter MySQL 5.0 DBA Zertifizierter Oracle 11 DBA Einleitung: - keine Allroundlösungen mehr - Verbindungen zwischen

Mehr

Versionierung und Bugtracking mit Git(Hub)

Versionierung und Bugtracking mit Git(Hub) Semesterprojekt Verteilte Echtzeitrecherche in Genomdaten Versionierung und Bugtracking mit Git(Hub) Marc Bux (bux@informatik.hu-berlin.de) Ziele der Versionierung Revisionsgeschichte eines Projekts erhalten

Mehr

Einführung in Git. Dirk Deimeke. 19. August 2013. My own IT. ddeimeke (My own IT) Einführung in Git 19. August 2013 1 / 23

Einführung in Git. Dirk Deimeke. 19. August 2013. My own IT. ddeimeke (My own IT) Einführung in Git 19. August 2013 1 / 23 Einführung in Git Dirk Deimeke My own IT 19. August 2013 ddeimeke (My own IT) Einführung in Git 19. August 2013 1 / 23 Inhalt 1 Etwas Theorie Basiswissen Git 2 Praxis Installation Erstes Repository Besonderheiten

Mehr

Datenbankadministration

Datenbankadministration Datenbankadministration 4. Zugriffskontrolle AG DBIS University of Kaiserslautern, Germany Karsten Schmidt kschmidt@informatik.uni-kl.de (Vorlage TU-Dresden) Wintersemester 2008/2009 Einführung Architektur

Mehr

Business ProzessMonitoring mit BPView

Business ProzessMonitoring mit BPView Business ProzessMonitoring mit BPView DI (FH) René Koch rene.koch@siedl.net 1/46 Agenda Was ist BPView? Monitoring Daten sammeln Überblick über das Web UI Dashboards und Business Prozesse definieren Roadmap

Mehr

Rechnernetze. 6. Übung

Rechnernetze. 6. Übung Hochschule für Technik und Wirtschaft Studiengang Kommunikationsinformatik Prof. Dr. Ing. Damian Weber Rechnernetze 6. Übung Aufgabe 1 (TCP Client) Der ECHO Service eines Hosts wird für die Protokolle

Mehr