Frank L. Niebisch Redaktion Handelsblatt.com. Podcasting. Jetzt gibt es was auf die Ohren!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "09.11.2006 Frank L. Niebisch Redaktion Handelsblatt.com. Podcasting. Jetzt gibt es was auf die Ohren!"

Transkript

1 1 Podcasting Jetzt gibt es was auf die Ohren!

2 2 Agenda 1. Podcast-Definition 2. Podcast-History 3. Deutsche Podcast-Top Einstieg in die Podcast-Welt 5. Podcasting: Schritt für Schritt 6. Podcast-Voraussetzungen 7. Systemvorbereitung 8. Aufnahme / Produktion 9. Podcast-Schnitt 10.Podcasting-Praxis 11.Podcasting-Links 12.Rahmenbedingungen

3 3 Podcast-Definition Ein Podcast sind eigentlich zweierlei Dinge Zum Einen wird damit eine Datei (ein RSS-Feed) bezeichnet, die sich mit Hilfe von Software mittels eines Abonnements automatisiert aus dem Internet herunterladen lässt Zum Anderen werden damit die Multimedia-Dateien (Audio bzw. Video) bezeichnet, die im RSS-Feed verlinkt sind Ein Podcaster ist letztlich die Person, die Podcasts produziert und ins Internet stellt

4 4 Podcast-History Zukunft des Radios? Dank Podcasting können sich Hörer individuell Audio-Kanäle zusammenstellen und jederzeit anhören Programme werden automatisch auf MP3-Player überspielt Begriff Podcasting ist Zusammensetzung aus Broadcasting (Rundfunk) und ipod, dem populären MP3-Player von Apple Podcasting entstand 2004 aus der Erweiterung des Standards RSS (Really Simple Syndication) um den sog. enclosure-tag Damit wurde es möglich Dateien im RSS-Feed zu verlinken und diese automatisiert im Abonnement auf einen Client (PC oder MP3-Player) herunterzuladen

5 5 Deutsche Podcast-Top-15 (itunes-chart vom 8. November 2006)

6 6 Einstieg in die Podcast-Welt Podcasts sind quasi multimediale Weblogs Um einen Podcast zu produzieren, gilt es lediglich eine Idee zu haben einen Hörbeitrag aufzuzeichnen die MP3-Datei ins Internet zu stellen nun gut, ein wenig mehr Aufwand ist es schon ;-)

7 7 Podcasting: Schritt für Schritt

8 8 Podcast-Voraussetzungen PC mit Internetanschluss und Soundkarte Digitales Aufnahmegerät, Mikrofon oder Headset Audioaufnahme-Software, z.b. Audacity RSS-Feed-Generator Webspace/Server für die Dateien

9 9 Systemvorbereitung Mikrofon anschließen (in der Regel am rot markierten Mikrofon-Eingang des PC, aber auch USB-Mikrofone im Angebot) Mikrofoneingang unter Windows einstellen über Doppelklick auf das Lautsprechersymbol rechts unten in der Windows-Taskleiste Eventuell Dateien von externem Aufnahmegerät auf Rechner laden

10 10 Systemvorbereitung Kostenlose Audiosoftware Audacity aus dem Internet laden und auf dem Rechner installieren ( Kostenlosen MP3-Codec LAME z.b. über laden und installieren (Ort der Datei lame_enc.dll bei MP3- Exporteinstellungen angeben)

11 11 Systemvorbereitung Um eine MP3-Datei zu einem Podcast zu machen, muss sie in einer RSS-Datei (standardisierte XML- Dateien, die Informationen über den Podcast und die Beiträge beinhalten) aufgerufen werden Redaktionssysteme aktualisieren einmal angelegte RSS-Feeds i.d. Regel automatisch

12 12 Systemvorbereitung Kostenlose Tools wie Podifier helfen beim Internet-Upload der MP3-Dateien und ggf. der aktualisierten RSS-Datei ( Im Handelsblatt.com-CMS werden MP3-Daten für Podcasts wie Bilder als sog. Binärdaten hochgeladen und einer Artikel-Buchung vom Typ Podcast ebenfalls wie Bilder im Content Control Center zugeordnet (dem Text-Feld)

13 13 Systemvorbereitung Um Podcasts abonnieren und hören zu können ist spezieller RSS-Reader notwendig Beliebt ist itunes von Apple, aber auch die neuen Internet-Browser von Microsoft und Mozilla können Podcasts laden itunes synchronisiert die Podcasts automatisch mit MP3-Player, so können die MP3-Dateien auch unterwegs gehört werden

14 14 Aufnahme / Produktion Aufnahme der Hörbeiträge entweder über ein externes Gerät wie das Edirol R-09 oder direkt über ein an den Computer angeschlossenes Mikrofon via Audioschnittsoftware Sound-Daten müssen in der Regel noch mit Audioschnittsoftware bearbeitet werden (Schnitt, Lautstärkenanpassung, ID3-Tags) MP3-Datei (max. 8 Megabyte) mit 44,1 khz Samplingfrequenz und 64 bis 128 kbit/s Bitrate speichern

15 15 Aufnahme / Produktion ID3-Tags geben Info über Inhalt der MP3-Datei, wenn Sie in einem entsprechenden Player abgespielt wird Mindestens sollten angegeben werden: - Interpret = Podcaster - Albumtitel = Name des Podcasts - Jahr = 2006, etc. - Titel = Titel des Podcast-Beitrags - Kommentar = Teaser des Beitrags

16 16 Podcast-Schnitt Mit Audacity ist es nicht nur möglich, Tondateien schnell und unkompliziert zu bearbeiten, sondern auch sehr einfach große und riesig Dateien zu schneiden Tondatei entweder mit Aufnahme-Taste direkt via Audacity aufzeichnen oder bestehende Audio-Datei in neues Projekt importieren

17 17 Podcast-Schnitt Einzelne Bereiche können mit gedrückter Maustaste markiert und anschließend gelöscht oder in die Zwischenablage (des Arbeitsspeichers) kopiert werden Durch Klick auf gewünschte Position wird Einfügepunkt für Schnipsel aus der Zwischenablage markiert

18 18 Podcast-Schnitt Verstärkung einzelner Bereiche über den Menupunkt Effekte (Spitzeamplitude -1,0 db) Zum Abschluss muss fertig geschnittene Datei als MP3 exportiert werden ID3-Abfrage erfolgt automatisch Weitere Hilfe und Dokumentation:

19 19 Podcasting-Praxis gibt es nur durch learning by doing

20 20 Podcasting-Links Rahmenbedingungen Wer Podcasts betreibt, ist zum einen Künstler im Sinne des Urheberrechts (wenn er eigene Texte spricht), zum anderen unterliegt er auch Bestimmungen aus dem Presserecht und hat Lizenzen und Abgaben zu beachten. Außerdem gilt - was Weblogs betrifft der Mediendienststaatsvertrag.

PODCAST SCHNELLSTARTANLEITUNG Willkommen zur BEHRINGER PODCAST-Schnellstartanleitung

PODCAST SCHNELLSTARTANLEITUNG Willkommen zur BEHRINGER PODCAST-Schnellstartanleitung Willkommen zur BEHRINGER PODCAST-Schnellstartanleitung Herzlichen Dank für die Wahl eines unserer podcast-fähigen Produkte. Mit diesem erstklassigen Hardware/Software-Bundle können Sie auf kreative Weise

Mehr

Podcasting. Ingo Ebel, RadioTux Bar/Podcamp 2, November 2007

Podcasting. Ingo Ebel, RadioTux Bar/Podcamp 2, November 2007 Podcasting Ingo Ebel, RadioTux Bar/Podcamp 2, November 2007 Was ist RadioTux? Online Radio, bestehend seit April 2001 über Open Source, Linux und gesellschaftspolitische Themen Viele Interviews mit bekannten

Mehr

Audio bearbeiten mit Audacity Eine kurze Anleitung optimiert für Version 1.2.4

Audio bearbeiten mit Audacity Eine kurze Anleitung optimiert für Version 1.2.4 Audio bearbeiten mit Audacity Eine kurze Anleitung optimiert für Version 1.2.4 Wolfgang Schubert, Nando Stöcklin, PHBern, Zentrum für Bildungsinformatik, bildungsinformatik.phbern.ch 1 Fallbeispiel Nehmen

Mehr

4. Erstellung des eigenen Podcasts? Podcast Schülerheft

4. Erstellung des eigenen Podcasts? Podcast Schülerheft 4. Erstellung des eigenen Podcasts? 13 4. Erstellung eines Podcasts? Du möchtest sicher viele Leute mit Deinem Podcast ansprechen. Wenn Du einen eigenen Podcast erstellst, solltest Du Dir vorher überlegen

Mehr

Anleitung zur Bedienung von Audacity in Windows. Audacity 1.3.3 kann auf der Homepage http://audacity.de heruntergeladen werden.

Anleitung zur Bedienung von Audacity in Windows. Audacity 1.3.3 kann auf der Homepage http://audacity.de heruntergeladen werden. Audiobearbeitung mit Audacity 1.3.3 Download und Installation: Anleitung zur Bedienung von Audacity in Windows Audacity 1.3.3 kann auf der Homepage http://audacity.de heruntergeladen werden. Die Auswahl

Mehr

Kostenloses Herunterladen, Mitschneiden und Bearbeiten von Musik 3

Kostenloses Herunterladen, Mitschneiden und Bearbeiten von Musik 3 3. Kostenloses Herunterladen, Mitschneiden und Bearbeiten von Musik 3» Musikvideos mitschneiden» Mit itunes Songs aus Musikvideos aufnehmen» Fernsehmusiksender finden und rippen mit air2mp3» Fernsehen

Mehr

Podcasting. Medienforum 2008. Deutsch-Russisches Forum e.v. 20.-23. November // Perm. Ben Alber / Bayerischer Rundfunk Podcasting

Podcasting. Medienforum 2008. Deutsch-Russisches Forum e.v. 20.-23. November // Perm. Ben Alber / Bayerischer Rundfunk Podcasting Podcasting Medienforum 2008 Deutsch-Russisches Forum e.v. 20.-23. November // Perm Ben Alber Birkerstr.8 80636 München 0049-89-32655535 ben.alber@gmail.com Benjamin Alber 2008 1 I. Technische Vorraussetzungen

Mehr

Internet sinnvoll nutzen. itunes mit PodCasts & MP3

Internet sinnvoll nutzen. itunes mit PodCasts & MP3 Internet sinnvoll nutzen itunes mit PodCasts & MP3 Seite 2 Inhalt was ist...? itunes im Internet itunes herunterladen itunes zum ersten Mal starten jetzt geht s los Grundeinstellungen Zusatzfunktionen

Mehr

Audioaufzeichnung und -schnitt mit Audacity

Audioaufzeichnung und -schnitt mit Audacity Autor: Schumacher, Jörg. Titel: Audioaufzeichnung und -schnitt mit 'Audacity'. Quelle: Schumacher, Jörg: Kurzanleitung: Audioschnitt mit 'Audacity'. Karlsruhe 2004. Verlag: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg.

Mehr

Version 1.3, 20. Juli 2006

Version 1.3, 20. Juli 2006 (Quelle: http://www.podcast.de/) Grundlegende Konzepte und Techniken Version 1.3, 20. Juli 2006 Universität Osnabrück Dipl.-Math Frank Elsner email: Frank.Elsner@uni-osnabrueck.de Internet: http://www.home.uni-osnabrueck.de/elsner

Mehr

ÖKOLOG auf Sendung : Anleitung zur multimedialen Gestaltung des ÖKOLOG-Jahresberichts

ÖKOLOG auf Sendung : Anleitung zur multimedialen Gestaltung des ÖKOLOG-Jahresberichts ÖKOLOG auf Sendung : Anleitung zur multimedialen Gestaltung des ÖKOLOG-Jahresberichts Die vier Schritte zur kreativ berichtet Jahresrückmeldung 1. Lesen Sie sich bitte die Anleitung ÖKOLOG auf Sendung

Mehr

Aktive Audioarbeit: Audioschnitt mit "Audacity"

Aktive Audioarbeit: Audioschnitt mit Audacity Zuhörförderung Aktive Audioarbeit: Audioschnitt mit "Audacity" 1. Inhalt 1. Inhalt... 1 2. Audioaufnahmegeräte... 2 3. Was ist Audacity?... 3 4. Programmdownload im Internet und Installation... 3 4.1 Audacity

Mehr

Thema: Soundbearbeitung mit Windows-Audiorecorder Quelle:http://www.eduhi.at/internet/soundbearbeitung.php?design=schule

Thema: Soundbearbeitung mit Windows-Audiorecorder Quelle:http://www.eduhi.at/internet/soundbearbeitung.php?design=schule Thema: Soundbearbeitung mit Windows-Audiorecorder Quelle:http://www.eduhi.at/internet/soundbearbeitung.php?design=schule Häufig tritt der Fall auf, dass man für den Unterricht nur einen bestimmten Teil

Mehr

Eine kurze Einführung

Eine kurze Einführung Eine kurze Einführung Autor: Projekt: Rudolf Arnold Audacity Eine kurze Einführung Inhalt 1 Aufgaben und Möglichkeiten 2 2 Struktur 2 3 Ein kleines Projekt 4 3.1 Einstellungen 4 3.2 Projekt anlegen 6 3.3

Mehr

Mit Audacity zum eigenen Podcast

Mit Audacity zum eigenen Podcast Mit Audacity zum eigenen Podcast Mit Audacity zum eigenen Podcast Begriffsbestimmung Mit Audacity zum eigenen Podcast Der freie, betriebssystemunabhängige Audio- Editor. Aktuelle stabile Version 1.2.6

Mehr

AVS4YOU-Hilfe. AVS Audio Recorder. www.avs4you.com/de. Online Media Technologies, Ltd., UK. 2004-2010. Alle Rechte vorbehalten

AVS4YOU-Hilfe. AVS Audio Recorder. www.avs4you.com/de. Online Media Technologies, Ltd., UK. 2004-2010. Alle Rechte vorbehalten AVS4YOU-Hilfe: AVS Audio Recorder AVS4YOU-Hilfe AVS Audio Recorder www.avs4you.com/de Online Media Technologies, Ltd., UK. 2004-2010. Alle Rechte vorbehalten AVS4YOU-Hilfe Seite 2 von 10 Kontakt Wenn Sie

Mehr

Web 2.0 = E-Learning 2.0 Wikis, Blogs, Podcasts, Messengers - neue Technologien zum Lernen?

Web 2.0 = E-Learning 2.0 Wikis, Blogs, Podcasts, Messengers - neue Technologien zum Lernen? Web 2.0 = E-Learning 2.0 Wikis, Blogs, Podcasts, Messengers - neue Technologien zum Lernen? Martin Hagemann Landesinitiative Neue Kommunikationswege Mecklenburg-Vorpommern (LiNK MV) Was ist Web 2.0? Keine

Mehr

1. Was ist ein Podcast, das Podcasting, ein Podcaster?

1. Was ist ein Podcast, das Podcasting, ein Podcaster? www.podcast.de Fragen und Antworten zu Podcasts 1. Was ist ein Podcast, das Podcasting, ein Podcaster? Ein Podcast sind zweierlei Dinge. Zum Einen wird damit eine Datei (ein RSS-Feed) bezeichnet, die sich

Mehr

Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity

Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity Ein Projekt der Durchgeführt durch das Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity Inhalt Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity... 1 1 Übersicht Audio-Aufnahmegeräte... 2 2 Voreinstellungen für

Mehr

Wie erstellt man eine Tonaufnahme im MP3 Format?* Tipps und Tricks

Wie erstellt man eine Tonaufnahme im MP3 Format?* Tipps und Tricks Wie erstellt man eine Tonaufnahme im MP3 Format?* Tipps und Tricks Um eure Ideen aufzunehmen, habt ihr mehrere Möglichkeiten: Ihr könnt euer Projekt direkt am Computer aufzeichnen. Dieser Weg ist der schnellste

Mehr

Elgato Video Capture Benutzerhandbuch

Elgato Video Capture Benutzerhandbuch Elgato Video Capture Benutzerhandbuch Systemvoraussetzungen Mac: Elgato Video Capture setzt einen Macintosh Computer mit einem Intel Core Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher, integriertem USB 2.0 Anschluss,

Mehr

Audio-PR 2.0. Von Hörfunk-PR bis Podcasting

Audio-PR 2.0. Von Hörfunk-PR bis Podcasting Audio-PR 2.0 Von Hörfunk-PR bis Podcasting Januar 2009 Agenda Hörfunk, Audio, Podcast Einige Daten & Fakten Podcas(ting) wieso, weshalb, warum? Best Practices Fazit Audio-PR ots.audio Links zum Thema 2

Mehr

WORKSHOP Aufnahmen von Radio/Internet

WORKSHOP Aufnahmen von Radio/Internet WORKSHOP Aufnahmen von Radio/Internet Radio, Kassettengerät, etc. Beschaltung Verbinden Sie den Line-Out oder Kopfhörerausgang Ihrer Klangquelle mit der blauen Line-In Buchse der Soundkarte Eine sehr ausführliche

Mehr

RSS Newsfeed, Podcast & Co machen für Sie die Arbeit Michael KOHLFÜRST Vortrag am E-DAY 2007 der Wirtschafskammer am WIFI Salzburg

RSS Newsfeed, Podcast & Co machen für Sie die Arbeit Michael KOHLFÜRST Vortrag am E-DAY 2007 der Wirtschafskammer am WIFI Salzburg KOHLFÜRST Internet Marketing Michael Kohlfürst Untersbergstraße 24 A5081 Anif Salzburg Telefon: +43 6246 762860 info@kohlfuerst.at RSS Newsfeed, Podcast & Co machen für Sie die Arbeit Michael KOHLFÜRST

Mehr

Bedienungs-Anleitung. Midimaster Recorder

Bedienungs-Anleitung. Midimaster Recorder Bedienungs-Anleitung Midimaster Recorder Was kann der Recorder? Der Recorder ermöglicht das Erstellen einfacher Aufnahmen von Mikrofon und Audio-In. Dabei ist es möglich, mehrere Quellen gleichzeitig aufzunehmen

Mehr

Dokumentation. Mindestanforderungen: Das Board

Dokumentation. Mindestanforderungen: Das Board Dokumentation Mindestanforderungen: 1. Einen Computer (Mac oder Pc) oder flash-unterstutztes System 2. Flash Player oder Browser mit Flash PlugIn 3. Das Board 4. Tondateien zum Abspielen Je mehr Tondateien

Mehr

Guideline für Connect Einsteiger

Guideline für Connect Einsteiger Guideline für Connect Einsteiger Wie bereite ich mich auf die Teilnahme an einer Veranstaltung in Connect vor? 1. Testen Sie die techn. Voraussetzungen zur Nutzung von Adobe Connect Um Ihren PC Arbeitsplatz

Mehr

Anleitung zum Einbinden von Audiodateien in OPAL-Kurse

Anleitung zum Einbinden von Audiodateien in OPAL-Kurse Anleitung zum Einbinden von Audiodateien in OPAL-Kurse Erstellen Sie wie gewohnt Ihren OPAL-Kurs. Sie haben nun 4 Möglichkeiten, um Audiodateien im Kurs anzubieten: 1. Datei in Ordner zum Download anbieten

Mehr

WEB 2.0 NÜTZLICH FÜR MICH?

WEB 2.0 NÜTZLICH FÜR MICH? Seite 1 von 5 WEB 2.0 NÜTZLICH FÜR MICH? INHALT Kapitel 1 Blogs, Feeds, Podcast, Xing... 1 Erläuterungen... 1 Kapitel 2 Abonnieren von Blogs... 2 Anzeige von Blogs Internet Explorer bzw. Firefox:... 2

Mehr

Fernzugriff auf das TiHo-Netz über das Portal

Fernzugriff auf das TiHo-Netz über das Portal Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover University of Veterinary Medicine Hannover Der Präsident Stabstelle TiHo-IDS Fernzugriff auf das TiHo-Netz über das Portal In dieser Anleitung wird beschrieben,

Mehr

Hören und gehört werden Hörsendungen als Medium in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung

Hören und gehört werden Hörsendungen als Medium in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung INFORMATION: PODCAST Hören und gehört werden Hörsendungen als Medium in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung Das Prinzip vom Podcasten ist schnell erklärt: Ich sitze an meinem Rechner und mache eine

Mehr

24. Januar 2008 FernUniversität in Hagen Zentrum für Medien und IT

24. Januar 2008 FernUniversität in Hagen Zentrum für Medien und IT Podcasting 1 Podcasting, was ist das? Beispiele aus der universitären Lehre Didaktische Gestaltung Technische Aspekte Aufnahme zentral oder dezentral Vom Podcast zum Enhanced Podcast Podcasting an der

Mehr

Kurzanleitung: Online-Audiobearbeitung mit Myna Stand: November 2010

Kurzanleitung: Online-Audiobearbeitung mit Myna Stand: November 2010 Jan Oesch PHBern, Institut Sekundarstufe II Kurzanleitung: Online-Audiobearbeitung mit Myna Stand: November 2010 Das Online-Programm Myna von Aviary (www.aviary.com) bietet ein vollwertiges Audiobearbeitungsprogramm

Mehr

Anleitung für Vorlesungsaufzeichnungen mit Lecturnity. (im ZHG und diversen anderen Räumen der Universität Göttingen)

Anleitung für Vorlesungsaufzeichnungen mit Lecturnity. (im ZHG und diversen anderen Räumen der Universität Göttingen) 1 Anleitung für Vorlesungsaufzeichnungen mit Lecturnity (im ZHG und diversen anderen Räumen der Universität Göttingen) 2 Rechner GWDG-Anmeldung Vorbereitungen Schalten Sie den Rechner ein. Schalten Sie

Mehr

Elektronische Bilderbücher mit Powerpoint 2010 erstellen

Elektronische Bilderbücher mit Powerpoint 2010 erstellen Anleitung Bücher in MS Powerpoint 2007 von Sabina Lange, Ergänzung und Übertragung für Powerpoint 2010 durch Igor Krstoski. Bedingt durch die wieder leicht veränderte Optik in Powerpoint 2010 und veränderte

Mehr

Deutsche. Podcasts Torsten Schulz German Language Advisor torsten.schulz@melbourne.goethe.org www.goethe.de/australia

Deutsche. Podcasts Torsten Schulz German Language Advisor torsten.schulz@melbourne.goethe.org www.goethe.de/australia Deutsche Podcasts Torsten Schulz German Language Advisor torsten.schulz@melbourne.goethe.org Übersicht 1. Was ist ein Podcast? 2. Wo finde ich Podcasts? 3. Interessante Themen 4. Deutsch lernen 5. Podcasts

Mehr

Anleitung. Für folgende Produkte: BeoSound 5 / BeoSound 5 Encore / DLNA Client Stereoanlagen

Anleitung. Für folgende Produkte: BeoSound 5 / BeoSound 5 Encore / DLNA Client Stereoanlagen Anleitung Musik mit itunes verwalten Fehlende Albumcover ergänzen Für folgende Produkte: BeoSound 5 / BeoSound 5 Encore / DLNA Client Stereoanlagen Voraussetzungen: - itunes 11 - gültiger itunes Account

Mehr

Easi-Speak Bedienungsanleitung

Easi-Speak Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie diese Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Das Easi-Speak enthält eine nicht austauschbare aufladbare Batterie. Nicht versuchen, die Batterie zu entfernen. Das Easi-Speak darf nicht

Mehr

Audacity die wichtigsten Handgriffe und Buttons

Audacity die wichtigsten Handgriffe und Buttons Audacity die wichtigsten Handgriffe und Buttons Audacity ist ein einfacher, manchmal etwas rumpliger Audio-Editor. Es gilt wie bei allen Programmen: Wenn du freien und uneingeschränkten Zugang zu einem

Mehr

des Titels»Audiobearbeitung mit Audacity für Kids«(ISBN 978-3-8266-9472-1) 2014 by mitp-verlags GmbH & Co. KG, Frechen. Nähere Informationen unter:

des Titels»Audiobearbeitung mit Audacity für Kids«(ISBN 978-3-8266-9472-1) 2014 by mitp-verlags GmbH & Co. KG, Frechen. Nähere Informationen unter: A AIFF 46 Atmo 9 Audacity Ansicht 53 Erklärung 10 Forum 13 Hilfe 13, 17 installieren 16 leiser machen 84 stummschalten 55 Tastaturkürzel 239 Textspuren 90 Überblick behalten 52, 90 verstärken 83 Audio

Mehr

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den ipod Shuffle.

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den ipod Shuffle. ipod Shuffle Allgemeine Informationen Audible Formate PC kompatibel Mac kompatibel Ja Ja Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den ipod Shuffle. Wiedergabe

Mehr

Anleitung zur Installation von Klingeltönen für ios-geräte

Anleitung zur Installation von Klingeltönen für ios-geräte Anleitung zur Installation von Klingeltönen für ios-geräte 1. Starten Sie auf Ihrem PC die itunes-software. Anschliessend klicken Sie im Menü auf Bearbeiten und dann auf Einstellungen. 2. In der Registerkarte

Mehr

Kurzanleitung für Cisco Unity Connection Web Inbox (Version 9.x)

Kurzanleitung für Cisco Unity Connection Web Inbox (Version 9.x) Kurzanleitung Kurzanleitung für Cisco Unity Connection Web Inbox (Version 9.x) Cisco Unity Connection Web Inbox (Version 9.x) 2 Info über Cisco Unity Connection Web Inbox 2 Steuerelemente in Web Inbox

Mehr

Podcasting. Audioblogging mit Podhawk. Sebastian J. Dorok - www.schulpodcasting.info. Ver 3.2-2009

Podcasting. Audioblogging mit Podhawk. Sebastian J. Dorok - www.schulpodcasting.info. Ver 3.2-2009 Podcasting Audioblogging mit Podhawk Ver 3.2-2009 Wie der Begriff entstand ipod & Podcasting Radio-Broadcast(ing) Ein Podcast......ist eine Audio- oder Videosendung, die über das Internet publiziert wird...kann

Mehr

Podcasts selber machen Thomas Gudella und Gustav Mewes

Podcasts selber machen Thomas Gudella und Gustav Mewes Podcasts selber machen Thomas Gudella und Gustav Mewes Was ist Podcasting? Podcasting bezeichnet das Erstellen und Zugänglich machen von Audio- oder Videoepisoden über das Internet. In einem Podcast werden

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Dienstleistungen Zentrum Medienbildung. Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB

Dienstleistungen Zentrum Medienbildung. Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB Dienstleistungen Zentrum Medienbildung Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB Systemvoraussetzungen - Windows Vista oder Windows 7 - USB-Anschluss Um von einer

Mehr

Syncios Hilfedatei. Information Management. Erste Schritte. Werkzeuge. Mehr Funktionen. ios Management. Einstellungen

Syncios Hilfedatei. Information Management. Erste Schritte. Werkzeuge. Mehr Funktionen. ios Management. Einstellungen Syncios Hilfedatei Erste Schritte Installation Erste Schritte Technische Daten Information Management Kontakte Notizen Lesezeichen Nachrichten Werkzeuge Audio Konverter Video Konverter Klingelton Maker

Mehr

Patinnen- und Patenblogs mit WordPress

Patinnen- und Patenblogs mit WordPress Internet-Patinnen und -Paten Erfahrung teilen Patinnen- und Patenblogs mit WordPress Sie sind als Internet-Patin oder Internet-Pate aktiv und wollen über ihre Erfahrungen berichten? Diese Anleitung erläutert

Mehr

Auf Ihre gekaufte Musik jederzeit übers Internet zugreifen. Herr Peters empfiehlt

Auf Ihre gekaufte Musik jederzeit übers Internet zugreifen. Herr Peters empfiehlt 6. Bestätigen Sie im folgenden Fenster mit einem Mausklick auf die Schaltfläche Kaufen. Ihre gekaufte Musik findet sich nach dem Herunterladen auf den Computer ebenfalls in Ihrer Musik-Mediathek. Selbst

Mehr

Bedienungsanleitung für den VM-1 MP-Dateibetrachter

Bedienungsanleitung für den VM-1 MP-Dateibetrachter Bedienungsanleitung für den VM-1 MP-Dateibetrachter (Für Macintosh-Anwender) Wenn Sie ein Standbild mit einer Kamera aufnehmen, die über die Funktionen M-Serie Plus, Geschw.-Serie oder Multi-Messfeld AF

Mehr

Eingebettete Objekte

Eingebettete Objekte Eingebettete Objekte Grundsätzliches Ein Word-Dokument kann neben Textobjekten andere Objekte der verschiedensten Art enthalten: 1. Bilder und Zeichnungen 2. Diagramme 3. Formeln 4. Excel-Tabellen 5. Multimedia-Objekte

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Der MP4-Videoplayer ist ein kompletter Multimedia-Player. Das bedeutet, dass er Fotos und BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Text-E-Books anzeigen, sowie Ton aufzeichnen und wiedergeben

Mehr

Leitthema Personalentwicklung

Leitthema Personalentwicklung Leitthema Personalentwicklung Einsatzszenarien von Weblogs, Wikis und Podcasting in der betrieblichen Bildung Dortmund, 28.09.2006 Florian Heidecke (Universität St. Gallen) Zur Person: Florian Heidecke

Mehr

iphone-kontakte zu Exchange übertragen

iphone-kontakte zu Exchange übertragen iphone-kontakte zu Exchange übertragen Übertragen von iphone-kontakten in ein Exchange Postfach Zunächst muss das iphone an den Rechner, an dem es üblicherweise synchronisiert wird, angeschlossen werden.

Mehr

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer installieren...3 3 Installationsanleitung

Mehr

Nie wieder eine Sitzung verpassen unser neuer Service für Sie!

Nie wieder eine Sitzung verpassen unser neuer Service für Sie! Nie wieder eine Sitzung verpassen unser neuer Service für Sie! Bisher war es nicht immer leicht, den Überblick über die Ammersbeker Sitzungstermine zu behalten. Entweder man hat die Bekanntmachung übersehen

Mehr

Immer auf dem Laufenden mit RSS-Feeds

Immer auf dem Laufenden mit RSS-Feeds Stadtmusikkapelle Schwabmünchen e.v. RSS-Feeds Seite 1 von 9 Stadtmusikkapelle Schwabmünchen Unsere Web-Site Immer auf dem Laufenden mit RSS-Feeds Motivation Die Inhalte unserer Web-Site stadtmusikkapelle-schwabmuenchen.de

Mehr

Download von Hörbüchern

Download von Hörbüchern Manual PocketBook LUX und ebookit Download von Hörbüchern Wie kommen Hörbücher auf den PocketBook LUX? Rolf 11.10.2013 Inhalt Download von Hörbüchern... 2 Einleitung/Ausgangslage... 2 Download auf Notebook/PC...

Mehr

Redaktionssysteme. Neue Wege politischer Arbeit im Internet. CMS DER SPD IN NIEDERSACHSEN BASISWISSEN II stand: Juni 2009

Redaktionssysteme. Neue Wege politischer Arbeit im Internet. CMS DER SPD IN NIEDERSACHSEN BASISWISSEN II stand: Juni 2009 Christoph Matterne SPD-Landesverband Niedersachsen Odeonstraße 15/16 30159 Hannover Neue Wege politischer Arbeit im Internet Redaktionssysteme Seite 1 Ablauf Einführung Content Management Systeme [Entwicklung

Mehr

Temporärer Verwaltung: Ist ein Programm mit dem Sie zuvor besuchte Internet Seiten offline (ohne Internet-Verbindung) verwalten können.

Temporärer Verwaltung: Ist ein Programm mit dem Sie zuvor besuchte Internet Seiten offline (ohne Internet-Verbindung) verwalten können. Temporärer Verwaltung: Ist ein Programm mit dem Sie zuvor besuchte Internet Seiten offline (ohne Internet-Verbindung) verwalten können. Die besuchten Internet Seiten werden in einem speziellen Temporären-Ordner

Mehr

Skype. Gliederung. Was ist Skype? Download und Einrichten Anrufe Video Chat. Installation und Einstieg in das Programm 01.02.2014

Skype. Gliederung. Was ist Skype? Download und Einrichten Anrufe Video Chat. Installation und Einstieg in das Programm 01.02.2014 01.02.2014 1 Skype Installation und Einstieg in das Programm 1 MUSTERPRÄSENTATION 09.01.2008 2 Gliederung Was ist Skype? Anrufe Video Chat 2 MUSTERPRÄSENTATION 09.01.2008 1 Was ist Skype? 3 Skype ermöglicht

Mehr

Deutsch lernen und unterrichten mit Podcasts

Deutsch lernen und unterrichten mit Podcasts Deutsch lernen und unterrichten mit Podcasts Alles. Immer. Überall. Die Deutsche Welle - Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland - Aktuelle Information - Internationale Nachrichtenkompetenz - Interkulturelle

Mehr

News RSS-Export. mit tt_news und pmk_rssnewsexport. Alexander Mürb, Arthur Palmer TYPO3 User Group Stuttgart

News RSS-Export. mit tt_news und pmk_rssnewsexport. Alexander Mürb, Arthur Palmer TYPO3 User Group Stuttgart News RSS-Export mit tt_news und pmk_rssnewsexport Alexander Mürb, Arthur Palmer TYPO3 User Group Stuttgart Folie 2 Inhalt Was ist RSS? Extension pmk_rssnewsexport Voraussetzungen für Ext. pmk_rssnewsexport

Mehr

Vorlesungsaufzeichnungen + Karsten Morisse kamo@fhos.de

Vorlesungsaufzeichnungen + Karsten Morisse kamo@fhos.de Verwendung von Vorlesungsaufzeichnungen + elektronischen Prüfungen Karsten Morisse kamo@fhos.de Überblick Praxis-/Erfahrungsbericht Was haben wir gemacht? Wie haben wir es gemacht? Warum haben wir es gemacht?

Mehr

Meine Welt auf einen Blick erleben.

Meine Welt auf einen Blick erleben. Daten- Synchronisation Sie haben Fragen? Hier finden Sie Antworten. Meine Welt auf einen Blick erleben. Die folgenden Anleitungen helfen Ihnen dabei Ihre vorhandenen Daten mit einem Windows Phone 7 weiter

Mehr

In der Analogtechnik wird der Schalldruck durch eine dazu proportionale elektrische Spannung repräsentiert.

In der Analogtechnik wird der Schalldruck durch eine dazu proportionale elektrische Spannung repräsentiert. Audiobearbeitung Grundlagen Schallwellen sind Druckschwankungen in einem Übertragungsmedium (z.b.luft, Wasser), die von uns wahrgenommen werden können. In der Analogtechnik wird der Schalldruck durch eine

Mehr

Hörtexte (um)gestalten mit Audacity & Co. Ziele

Hörtexte (um)gestalten mit Audacity & Co. Ziele Hörtexte (um)gestalten mit Audacity & Co. Ziele Einfach mehr Hörtexte zur Verfügung haben: in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden (Passung und Differenzierung) ganz oder in Ausschnitten ohne lange (vergeblich)

Mehr

Streamserver24.com. Anleitung Auto-DJ

Streamserver24.com. Anleitung Auto-DJ Streamserver24.com Anleitung Auto-DJ Zu jedem Streaming-Account von Streamserver24.com ist die Nutzung des Auto-DJ kostenfrei inclusive. Die Auto-DJ-Funktion ermöglicht es Ihnen, Ihren Stream auch bei

Mehr

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE Barometer Höhenmesser Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern Gebrauchsanleitung Android Überführung von Daten Ihres ios- iphone auf

Mehr

Schritt für Schritt Anleitung zum Ausleihen von E Books aus der Onleihe der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund (mit einem E Book Reader)

Schritt für Schritt Anleitung zum Ausleihen von E Books aus der Onleihe der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund (mit einem E Book Reader) Schritt für Schritt Anleitung zum Ausleihen von E Books aus der Onleihe der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund (mit einem E Book Reader) 1. Starten Sie ihren Internetbrowser auf ihrem Computer 2. Rufen

Mehr

Ephesus. Download von Skype in der aktuellsten Version. Tutorium I Installationsanleitung Skype. Für den Unterricht via Internet sind erforderlich:

Ephesus. Download von Skype in der aktuellsten Version. Tutorium I Installationsanleitung Skype. Für den Unterricht via Internet sind erforderlich: Der Verfasser haftet nicht für Schäden, die durch oder in Folge der Installation auftreten! Die Installation erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko. Obwohl dese Anleitung mit größter Sorgfalt

Mehr

AUDACITY FREIER AUDIOEDITOR UND AUDIOREKORDER

AUDACITY FREIER AUDIOEDITOR UND AUDIOREKORDER AUDACITY FREIER AUDIOEDITOR UND AUDIOREKORDER Vorwort... 1 Download... 1 Programm einrichten... 1 Geräte... 2 Aufnahme... 2 Qualität... 2 Bibliotheken... 3 Symbolleisten... 3 Audacity-Projekt... 4 Audiodatei

Mehr

Leitfaden für E-Books und Reader von Sony

Leitfaden für E-Books und Reader von Sony Seite 1 von 8 Leitfaden für E-Books und Reader von Sony Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Reader von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren, neue

Mehr

Bedienungsanleitung. Content-Manager-Software für HP ipaq 310 Series Travel Companion. Deutsch Dezember 2007. Part number: 467721-041

Bedienungsanleitung. Content-Manager-Software für HP ipaq 310 Series Travel Companion. Deutsch Dezember 2007. Part number: 467721-041 Bedienungsanleitung Content-Manager-Software für HP ipaq 310 Series Travel Companion Deutsch Dezember 2007 Part number: 467721-041 Urhebervermerk Änderungen am Produkt und den hier enthaltenen Informationen

Mehr

Vorgehensweise lecturnity

Vorgehensweise lecturnity Vorgehensweise lecturnity I. Vorbereitung: 1. Erstellen Sie die Powerpoint-Folien, die Sie im Rahmen Ihrer Veranstaltung einsetzen möchten. Achten Sie darauf, dass alle Folien Titel haben. Auf aufwändige

Mehr

[DROPBOX PER USB-STICK NUTZEN]

[DROPBOX PER USB-STICK NUTZEN] Handout [DROPBOX PER USB-STICK NUTZEN] Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Was ist Dropbox eigentlich 4 Woher bekomme ich die Software 4 Installieren der Software auf dem USB-Stick 5-14 Dropbox per USB-Stick

Mehr

Kurzanleitung. Kirschfestverein Naumburg e.v. t e c h n ische Abt e i lung. für Benutzer des CMS der Domain: www.kirschfestverein.

Kurzanleitung. Kirschfestverein Naumburg e.v. t e c h n ische Abt e i lung. für Benutzer des CMS der Domain: www.kirschfestverein. Kurzanleitung für Benutzer des CMS der Domain: www.kirschfestverein.de WordPress ist das erfolgreichste Publishing-System der Welt! Den Schwerpunkt bilden Ästhetik, Webstandards und Benutzerfreundlichkeit.

Mehr

DeuPAD. Handbuch. www.grahl-software.de. Copyright 1996-2013 by GRAHL software design

DeuPAD. Handbuch. www.grahl-software.de. Copyright 1996-2013 by GRAHL software design Handbuch www.grahl-software.de Inhalt Inhalt I Willkommen! 1 II Funktionen 1 1 starten... 1 starten Startparameter Vorgehensweisen So starten Sie... mit Startparametern So erstellen Sie eine Verknüpfung

Mehr

Schulinterne Fortbildung

Schulinterne Fortbildung Schulinterne Fortbildung Herstellung von einfachen Audio-und Videosequenzen Podcast, Videocast Seminarleitung: Ort: Zeit: Hildegard Heilmann ÖS Guatemala 27.05. 2008, 13:30-15.30Uhr Programm: Audio mit

Mehr

Online/Offline- DaF-Unterricht rund um itouch/iphone

Online/Offline- DaF-Unterricht rund um itouch/iphone Online/Offline- DaF-Unterricht rund um itouch/iphone Karl Pfeiffer Präsident der German-American School Association of Northern California (GASANC) www.germansaturdayschools.org Einführung Agenda Rezeptiv

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

Podcasts einfügen in OLAT

Podcasts einfügen in OLAT Podcasts einfügen in OLAT 20.04.2015 Institut für Wissensmedien Universität Koblenz-Landau Einleitende Bemerkungen Mit Hilfe des Bausteins Podcast können Sie Audio- und Videodateien in Ihren Kurs einfügen.

Mehr

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch Doro für Doro PhoneEasy 740 Deutsch Manager Einführung Verwenden Sie den Doro Manager, um Anwendungen auf einem Doro über einen Internet-Browser von jedem beliebigen Ort aus zu installieren und zu bearbeiten.

Mehr

Hinweis: Skype ist ein Dienst von Skype Communications S.à.r.l. Hinweis: Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen von Microsoft.

Hinweis: Skype ist ein Dienst von Skype Communications S.à.r.l. Hinweis: Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen von Microsoft. Skype - Installation und Einrichtung für Windows-PCs Hinweis: Skype ist ein Dienst von Skype Communications S.à.r.l. Hinweis: Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen von Microsoft. Skype-Website öffnen

Mehr

Mit dem Podcasten starten: So konfigurierst Du das Wordpress-Plugin Podlove Publisher

Mit dem Podcasten starten: So konfigurierst Du das Wordpress-Plugin Podlove Publisher Mit dem Podcasten starten: So konfigurierst Du das Wordpress-Plugin Podlove Publisher Version 1.0 Mit dem Podcasten starten: So konfigurierst Du das Wordpress-Plugin Podlove Publisher Der Podlove Publisher

Mehr

iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung

iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung iq + AirPort Express + ipad Die einfache Bedienung dieses Systems macht es zum perfekten System für Kunden die erstmals ein Selbstspielsystem einsetzen. Für

Mehr

mehr funktionen, mehr e-commerce:

mehr funktionen, mehr e-commerce: mehr funktionen, mehr e-commerce: xt:commerce plugin BB Enriched Sitemap xt:commerce Plugin BB Enriched Sitemap das Plugin Blackbit Enriched Sitemap reichert den Export-Feed für die Google-Sitemap mit

Mehr

Kurzanleitung zu. Audacity 1.3. Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung. Autor: Markus Oertly, PHTG Version: 1.

Kurzanleitung zu. Audacity 1.3. Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung. Autor: Markus Oertly, PHTG Version: 1. Kurzanleitung zu Audacity 1.3 Autor: Markus Oertly, PHTG Version: 1.0. Lehre Weiterbildung Forschung Diese Unterlagen dürfen gemäss der Creative-Commons-Vereinbarung im Unterricht eingesetzt werden. s.a.

Mehr

Digitale Audiobearbeitung mit Audacity

Digitale Audiobearbeitung mit Audacity Digitale Audiobearbeitung mit Audacity Das Skriptum zum Workshop mit Thomas Deutschmann Allgemeine Hinweise zur Software Audacity ist freie, nichtkommerzielle Software, veröffentlicht unter GPL. Das Programm

Mehr

Redaktionssysteme. CMS DER SPD IN NIEDERSACHSEN BASISWISSEN IV Stand: Juni 2014. Neue Wege politischer Arbeit im Internet

Redaktionssysteme. CMS DER SPD IN NIEDERSACHSEN BASISWISSEN IV Stand: Juni 2014. Neue Wege politischer Arbeit im Internet CMS DER SPD IN NIEDERSACHSEN Neue Wege politischer Arbeit im Internet Redaktionssysteme 1 Christoph Matterne SPD-Landesverband Niedersachsen Odeonstraße 15/16 30159 Hannover Ablauf Einführung Content Management

Mehr

TMspeakdocu PocketPC Installationsanleitung und Benutzerhandbuch

TMspeakdocu PocketPC Installationsanleitung und Benutzerhandbuch TMspeakdocu PocketPC Installationsanleitung und Benutzerhandbuch TMND GmbH Lehmgrube 10 D-74232 Abstatt Tel.: +49(0) 7062 674256 Fax.: +49(0) 7062 674255 E-Mail: Info@tmnd.de Web: www.tmnd.de TMspeakdocu

Mehr

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen imovie Mit imovie kann man Filme schneiden, nachvertonen und mit zusätzlichen Features wie Beschriftungen oder Hintergrundmusik versehen. Ein weiteres Einsatzszenario ist das Erstellen von Videopodcasts.

Mehr

3 OS X Yosemite / Basiswissen

3 OS X Yosemite / Basiswissen 3 OS X Yosemite / Basiswissen Dafür ist es ein»grundgesetz«, die computereigenen Anwendungen stets auf dem neuesten Stand zu halten so können Anbieter wie eben Apple bei Bedarf schnell Sicherheitslücken

Mehr

Die altgriechische Schrift auf dem Computer

Die altgriechische Schrift auf dem Computer Die altgriechische Schrift auf dem Computer Stand: 02.11.09 Inhaltsverzeichnis 1. Altgriechische Texte mit Windows 7, Vista und XP schreiben... 1 1.1 Die altgriechische Tastatur anlegen... 2 1.1.1 Die

Mehr

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 (Tenor-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 (Tenor-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 (Tenor-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems 1 Mac OS X 2 Windows 7 3 Windows Vista 4 Windows XP 5 Tipps Installationsanleitung Lindemann TENOR Plattform

Mehr

RECOMAX 8.0 INSTALLATION

RECOMAX 8.0 INSTALLATION RECOMAX 8.0 INSTALLATION INHALT Seite 1. EINFÜHRUNG 03 2. WILLKOMMENSANZEIGE 04 3. LIZENZBESTIMMUNGEN 04 4. BESTÄTIGUNG DES ZIELPFADES 04 5. STARTEN DES KOPIERVORGANGS 04 6. KOPIERSTATUS 05 7. RECOMAX-GRUNDKONFIGURATION

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

Medienart: Wählen Sie auf der Startseite Ihrer Onleihe die gewünschte Medienart aus.

Medienart: Wählen Sie auf der Startseite Ihrer Onleihe die gewünschte Medienart aus. Von der Stand Juli 2014 zum MP3-Player Ausleihen und Nutzen von eaudios und emusic auf einem MP3-Player Voraussetzungen: 1. DRM10-fähiger MP3-Player - Bitte die Hinweise des Herstellers beachten! Wir empfehlen

Mehr

VLB-Titelkatalog Archivierte Titel

VLB-Titelkatalog Archivierte Titel VLB-Titelkatalog Archivierte Titel Version 1.0 Stand 24. Februar 2011 Peter Voltmann MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH Braubachstraße 16 60311 Frankfurt am Main Telefon: +49 (0)69

Mehr