SAT OPTO SAT-Empfangssysteme mit Verteilung über Glasfaser

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SAT OPTO SAT-Empfangssysteme mit Verteilung über Glasfaser"

Transkript

1 SAT OPTO SAT-Empfangssysteme mit Verteilung über Glasfaser

2 SAT OPTO SYSTEME SAT-OPTO LNB IRS Integriertes Empfangssystem SQS (in Vorbereitung) SAT OPTO Zubehör

3 SAT-OPTO Systemübersicht SO-System SAT-Pos. pro LWL- Faser SAT- Ebenen pro Faser Techn. Ausführung LNB und Opt. Sender SO LNB 1 4 LNB-Einheit besteht aus: SAT-LNB für 4 Ebenen Stacker 0,95-5,45 GHz Optischer Sender: 1310 nm / 7 dbm Optischer Ausgang: 1 x FC/PC Terr. Max. opt. *) Splitting nein 1 x 32 Bemerkung SO IRS1 1 4 IRS-LNB besteht aus: SAT-LNB für 4 Ebenen Stacker 0,95-5,45 GHz Koax-N-Ausgang + IRS1 ODU besteht aus: 2 x N-Eingang SAT-MP 1 x F-Eingang Terr. Opt. Sender 1310nm Optischer Ausgang: 2 x FC/PC SO IRS2 2 8 IRS-LNB besteht aus: SAT-LNB für 4 Ebenen Stacker 0,95-5,45 GHz Koax-N-Ausgang + IRS2 ODU besteht aus: 2 x N-Eingang SAT-MP 1 x F-Eingang Terr. Opt. Sender mit nm (WDM) Optischer Ausgang: 2 x FC/PC ja ja 2 x 32 pro ODU mit 4fach- Vorteiler: 4 x 2x32= x 16 pro ODU mit 4fach- Vorteiler: 4 x 2x16= 128 SO SQS Standard Quattro-LNB(s) + SQS-Stacker besteht aus: 4 x F-Eingang SAT 1 x F-Eingang Terr. Stacker 2 x 0,95-3,75 GHz Opt. Sender:1550 nm nm /8 dbm(dwdm) Opt. Ausgang: 1 x FC/PC ja 1 x 64 in Vorbereitung *) Splitting kann auf Anfrage mit speziellem optischen Sender bzw. EDFA in 19 -Bauweise von DELTA erweitert werden.

4 OPTISCHES SAT-LNB-SYSTEM SO LNB SO 2OVPro SO Quattro MDU SO 4OVPro SO 3.0,10 SO 4OVPro M lti h lt Multischalter SO Twin MDU SO Quad MDU koaxial Fiber optisch Das SO-LNB -System Alle 4 SAT-ZF-Ebenen werden im optischen LNB in einen Frequenzmultiplex von 0,95 bis 5,45 GHz umgesetzt und mittels eines 1310nm Lasers über eine Mono-Mode-Glasfaser übertragen. Die Rückumsetzung auf der Teilnehmerseite erfolgt mit einem optischen Konverter, der aus dem Multiplexsignal die 4 SAT-ZF-Ebenen wieder in die ursprüngliche Frequenzlage separiert (De-Stacking). Vorkonfektionierte LWL-Leitungen und Stecker-kompatible optische Verteiler komplettieren das Plug & Play System. Vor Installation wird eine sachgerechte Pegelberechnung z.b. durch das DELTA-Planungsbüro empfohlen! Max. überbrückbares optisches Budget: 18 db d.h. optische Verteilung auf bis zu. 32 optische Konverter möglich. Große Übertragungslängen sowie hohe Splittingfaktoren möglich Kostengünstig, da nur eine Faser und damit nur ein Splitter für die 4 SAT-TF-Ebenen einer Satellitenposition erforderlich Platzsparende Verlegung Keine Potentialverschleppungen und EMV-Probleme durch die Verkabelung mit LWL

5 Optisches LNB SAT- LNB mit Stacker und optischem Ausgang L.O. Frequenz vertikal: 9,75 GHz L.O. Frequenz horizontal: 7,30 GHz Empfangsfrequenz: 10,70-12,75 GHz Rauschmaß: 0,7 db Stapelumsetzung (Stacking): Frequenzbereich VL: 0,95-1,95 GHz Frequenzbereich VH: 1,95-3,00 GHz Frequenzbereich HL: 3,40-4,40 GHz Frequenzbereich HH: 4,40-5,45 GHz Optischer Ausgang: FC/PC Wellenlänge optisch: 1310 nm Ausgangsleistung: opt. 7,0 dbm Spannungsversorgung: 12 V über F-Kupplung (externes Netzteil im Lieferumfang enthalten) Feedaufnahme: 40 mm für DELTA SAT-Parabolantennen z.b. SAT SO LNB LNB mit Stacker und optischem Ausgang Optische Konverter Der Konverter wandelt das optische Signal in die SAT-ZF um. Bei Quad- Konvertern können die Receiver über Antennensteckdose direkt angeschlossen werden. Die Versorgungsspannung übernimmt der Receiver. Der Quattro-Konverter stellt die 4 SAT-ZF-Ebenen für nachgeschaltete Multischalter separat bereit. Er wird über ein externes Netzteil stromversorgt (im Lieferumfang). Eingangsfrequenz: 0,95-5,45 GHz min. opt. Eingangspegel: -11 dbm Ausgangsfrequenz: MHz Eingangsbuchse: 1 x FC/PC; Ausgangsbuchse: 2 x F-Type Abmessung: (L/B/H) 165mm / 155mm / 30mm SO Quad MDU optischer Quad Konverter, 1 SAT-Position SO Quattro MDU optischer Quattro Konverter, 1 SAT-Position

6 IRS - INTEGRIERTES SAT-EMPFANGSSYSTEM Vorläufige technische Information Das Fibre IRS System Alle 4 SAT-ZF-Ebenen einer Satellitenposition werden im IRS-LNB in einen Frequenzmultiplex von MHz gestapelt (Stacking). Dieser steht am koaxialen N-Ausgang des IRS-LNB s zur Verteilung auf den optischen Sender (z.b. IRS-ODU) zur Verfügung. Die optische Sendeeinheit IRS1-ODU besitzt einen SAT-Eingang für einen IRS-LNB-Multiplex, die IRS2-ODU verfügt über zwei SAT- Multiplex-Eingänge und ist somit für zwei SAT-Positionen mit insgesamt 8 Ebenen ausgelegt. Zusätzlich können in beide Sendeinheiten terrestrische Signale in Form von FM, DVB-T und DAB eingespeist werden. Das optische Multiplexsignal wird über 2 Ausgänge mit FC/PC-Buchsen auf Mono-Mode LWLs ausgekoppelt. Die Rückumsetzung auf der Teilnehmerseite erfolgt mittels IRS-GTU einem optischen Rückkonverter mit De-Stacker. Vorkonfektionierte LWL-Leitungen und Stecker-kompatible optische Verteiler komplettieren das Plug & Play System. Vor der Installation wird eine sachgerechte Pegelberechnung z.b. durch das DELTA-Planungsbüro dringend empfohlen! Max. überbrückbares optisches Budget: 2 x 18 db d.h. die optische Verteilung ist auf bis 2 x 32 optische Konverter IRS-GTU möglich. Erweiterbar mittels aktivem koaxialen 4-fach-Eingangsverteiler SO WB 4 auf 4 x 2 x 32 = 256 Konverter IRS-GTU Hohe Splittingfaktoren sowie große Übertragungslängen realisierbar Ein oder zwei SAT-Positionen mit jeweils 4 Ebenen + Terrestrik über eine LWL-Faser übertragbar Kostengünstig, da nur eine Faser und damit nur ein optischer Splitter für die 4 bzw. 8 SAT-ZF-Ebenen + Terrestrik erforderlich Platzsparende Verlegung Keine Potentialverschleppungen und EMV-Probleme durch die Verkabelung mit LWL Bild: Typische Systemstruktur IRS2 für zwei Satelliten plus Terrestrik über eine LWL-Faser (FTTH)

7 Bild: Typische Systemstrukturen IRS2 für zwei Satelliten plus Terrestrik für bis zu 4 x (2x16) = 128 optische Quattro-Konverter, nachfolgende koaxiale Bebäude-Verteilung mit Multischalter (links), in UniComb-Einkabel-Wohnungsstern (rechts) und mit LWL bis in die Wohneinheit FTTH (Mitte).

8 Die IRS Systemkomponenten Die Komponenten des IRS-Systems sind untereinander teilweise kombinierbar und erlauben den Aufbau relativer großer Verteilanlagen für eine Satellitenposition (IRS1) oder zwei Satellitenposition (IRS2) mit jeweils 4 Ebenen über eine Glasfaser. Zusätzlich können in den optischen Sendeeinheiten (ODU) terrestrische Signale (DVB-T, DAB, FM) eingespeist und mit verteilt werden. Kernstück bilden auf der Sendeseite die Kits IRS1-32 und IRS1-16: IRS1-32 KIT Das IRS1-32 KIT beinhaltet alle Komponenten für Empfang und Umsetzung von 4 SAT-Ebenen von einer Satellitenpostion und den optischem Sender (ODU) zur Verteilung über LWL auf die optischen Receiver mit De- Stacker (GTU). Kit besteht aus: 1 x IRS-LNB 1 x Koaxialkabel mit N-Konnektoren (2 m) 1x IRS-ODU 32 Stacker und optische Sendeeinheit für 2 x 32 GTUs das IRS2-16 KIT beinhaltet alle Komponenten für Empfang und Umsetzung von 8 SAT-Ebenen von zwei Satellitenpostionen und dem optischem Sender (ODU) zur Verteilung über LWL auf die optischen Receiver mit De-Stacker (GTU). Kit besteht aus: 2 x IRS-LNB 2 x Koaxialkabel mit N-Konnektoren (2 m) 1x IRS-ODU 16 Stacking und optische Sendeeinheit Beide Kits enthalten zusätzlich: Netzteil (20V/1,2A) FC/PC-Abschuss-Stecker zum Schließen eines evtl. nicht benötigten opt. Ausgangs Mastmontageplatte für Außenmontage der ODU Dichtungstüllen für FC/PC-Stecker SO IRS1 KIT IRS1 LNB-ODU Kit für 1 SAT-Position +Terr. für max. Split 2x SO IRS2 KIT IRS1 LNB-ODU Kit für 2 SAT-Positionen +Terr. für max. Split 2x16

9 IRS - LNB Stacking LNB mit koaxialem Ausgang für eine SAT-Position mit vier Ebenen L.O. Frequenz vertikal: 9,75 GHz L.O. Frequenz horizontal: 7,30 GHz Rauschmaß: 0,7 db Eingangsfrequenz: 10,70-12,75 GHz Ausgangsfrequenzbereiche nach Stacking: Frequenzbereich VL: 0,95-1,95 GHz Frequenzbereich VH: 1,95-3,00 GHz Frequenzbereich HL: 3,40-4,40 GHz Frequenzbereich HH: 4,40-5,45 GHz Koaxialer Ausgang: N-Type 50 Ohm Fernstromversorgung: 12 V 24V max. 380 ma über N-Anschluss Betriebstemperaturbereich: C Feedaufnahme: 40 mm für DELTA SAT-Parabolantennen z.b. SAT 100 Nur im KIT lieferbar SO IRS-LNB Stacking SAT- LNB mit KOAX-N-Ausgang N Koaxialkabel Hochwertiges Koaxialkabel zur Verbindung IRS-LNB mit IRS-ODU bzw. IRS-LNB mit Verteiler SO WB4 und von diesem auf die IRS-ODUs. Sehr dämpfungsarm und mit N-Steckern konfektioniert SO N 2 Koaxialkabel mit N-Steckern (2,0m) SO N 10 Koaxialkabel mit N-Steckern (10,0m)

10 IRS - ODU Optischer Sender mit zwei LWL-Ausgängen Koaxialer Eingang SAT: N-Type 50 Ohm für IRS-LNB oder Verteiler SO WB 4 Eingangsfrequenzbereich: AGC-Regelung: 15 db 0,950 5,45 GHz Koaxialer Eingang Terrestrik: F-Type 75 Ohm Eingangsfrequenzbereich - FM: MHz - DAB: MHz - DVB-T: MHz Eingangspegelbereich: dbµv (AGC-geregelt) LWL-Ausgänge 1+2: FC/PC Mono-Mode G657a Optischer Sender SAT1+ Ter.: 1310 nm, 6,5 dbm Optischer Sender SAT2: 1550 nm, 7,2 dbm Fernstromversorgung LNB: 6,2 V über N-Anschluss Stromversorgung: 20V max. 600 ma über externes Netzteil Betriebstemperaturbereich: C Spritzwassergeschüzt, für Außenmontage geeignet SO IRS1-32 ODU Optischer IRS-Sender, 1 SAT-Eingang+Terr. für 2x32 Splitts im Kit erhältlich SO IRS2-16 ODU Optischer IRS-Sender, 2 SAT-Eingänge+Terr. für 2x16 Splitts Aktiver koaxialer 4-fach Verteiler Aktiver Verteiler mit N-Konnektoren zum Ansteuern von bis zu 4 optische Sender IRS-ODU von einem IRS-LNB Frequenzbereich: 0,95 5,45 GHz 4 Ausgänge (N-Type) DC-Pass zum IRS-LNB Stromversorgung über N-Eingang vom IRS-ODU SO WB 4 Aktiver 4-fach Verteiler 0,95 5,45 GHz mit N-Buchsen

11 IRS1 GTU (optischer Rückkonverter) Optischer Empfänger und De-Stacker für eine Satellitenposition + Terrestrik (IRS1) Der optische Receiver wandelt das optische Signal in ein elektrisches HF-Signal von 0, ,45 GHz um. Dieses SAT Multiplex -Signal wird dann im De-Stacker in die Frequenzlage der ursprünglichen SAT-ZF-Ebenen zurück konvertiert und separiert. Der Quattro-Konverter stellt die 4 SAT-ZF-Ebenen für nachgeschaltete Multischalter separat bereit. Er wird über ein externes Netzteil stromversorgt (im Lieferumfang). An einen Quad- Konverter können die Receiver direkt über die Antennensteckdose angeschlossen werden. Die Stromversorgung übernimmt dabei der Receiver. LWL-Eingang: FC/PC Mono-Mode G657a Opt. Wellenlängenbereich: 1310/1550 nm ( nm) min. opt. Eingangspegel: -12 dbm max. opt. Eingangspegel: 0 dbm Eingangs-HF-Bereich: 0,95-5,45 GHz HF-Ausgänge: F-Buchse (Quattro) 4 x SAT-Ausgang: MHz, 70 dbµv Terr. Ausgang: MHz, 62 dbµv (DVB-T) Abmessung: (L/B/H) 165mm / 155mm / 30mm SO IRS1 GTU Quattro Optischer IRS-Receiver mit De-Stacker, Quattro 4xSAT+Terrestrik

12 IRS2 GTU (optischer Rückkonverter) Optischer Empfänger und De-Stacker für zwei Satellitenpositionen + Terrestrik (IRS2) Der optische Receiver wandelt das optische Signal in ein elektrisches HF-Signal von 0, ,45 GHz um. Dieses Wideband-SAT-Signal wird dann im De-Stacker in die ursprünglichen SAT-ZF-Ebenen zurück konvertiert. Der Konverter stellt die 8 SAT-ZF-Ebenen für nachgeschaltete Multischalter separat bereit. Er wird über ein externes Netzteil stromversorgt (im Lieferumfang). LWL-Eingang: FC/PC Mono-Mode G657a Opt. Wellenlängenbereich: 1310/1550 nm ( nm) min. opt. Eingangspegel: -10 dbm max. opt. Eingangspegel: -3 dbm Eingangs-HF-Bereich: 0,95-5,45 GHz HF-Ausgänge: F-Buchse 8 x SAT-Ausgang: MHz, 70 dbµv Terr. Ausgang: MHz, 62 dbµv (DVB-T) Abmessungen: (B/H/T) 301mm / 200mm / 82mm SO IRS2 GTU Quattro Optischer IRS-Receiver mit De-Stacker, 8xSAT+Terrestrik

13 ZUBEHÖR SAT-OPTO Optischer Verteiler Der optische Splitter verteilt das optische Signal Zu gleichen Anteilen auf 2, 3, 4 oder 8 Ausgänge Die Verteiler sind sowohl am Eingang als auch an den Ausgängen mit FC/PC Buchsen bestückt. Planar-Spilitter 1-16 und 1-32 Ausgänge auf Anfrage verfügbar Optische Wellenlänge: 1310 / 1550 nm Dämpfung SO 2OVPro optische Zweifachverteiler 4,0 db SO 3OVPro optischer Dreifachverteiler 5,5 db SO 4OVPro optischer Vierfachverteiler 7,0 db SO 8OVPro optischer Achtfachverteiler 10,1 db Optische Kabel Monomode-Gasfaserkabel, metallverstärkt und PVCummantelt Ø 3,0 mm, in verschiedenen Längen. Die Kabel sind an den beiden Enden bereits mit FC/PC Steckern vorkonfektioniert. LSHZ (rauchhemmend und halogenfrei) SO 3.01 optisches Kabel mit FC/PC Steckern, Länge 1 m SO 3.0,3 optisches Kabel mit FC/PC Steckern, Länge 3 m SO 3.0,10 optisches Kabel mit FC/PC Steckern, Länge 10 m SO 3.0,20 optisches Kabel mit FC/PC Steckern, Länge 20 m SO 3.0,30 optisches Kabel mit FC/PC Steckern, Länge 30 m SO 3.0,50 optisches Kabel mit FC/PC Steckern, Länge 50 m SO 3.0,75 optisches Kabel mit FC/PC Steckern, Länge 75 m SO 3.0,100 optisches Kabel mit FC/PC Steckern, Länge 100 m SO 3.0,200 optisches Kabel mit FC/PC Steckern, Länge 200 m

14 Optische Zubehör Optischer Kabelverbinder (beidseitig FC/PC Buchse) Optisches Dämpfungsglied Bei der optischen Dämpfung ist zu berücksichtigen das vom Ausgang des LNB bis zum Eingang des Konverters 15 db Dämpfung eingehalten werden. Fiberglasrute als Einzugshilfe für LWL-Kabel in Leerrohre SO FC/PC BC Kabelverbinder FC/PC SO OA 5 optisches Dämpfungsglied 5 db SO OA 10 optisches Dämpfungsglied 10 db SO OA 15 optisches Dämpfungsglied 15 db SO EZH Fiberglasrute (Einzugshilfe) Kombiniertes optisches Leistungsund RF Satellitenmessgerät Pegelmessung von analogen und digitalen TV-Signalen Pegelmessung von optischen Signalen 99 Favoritenkanäle speicherbar Frequenz- und Kanaleingabe direkt Messung von BER und MER DiSEqC Version 1.0 und 1.2 kompatibel Pegelanzeige in dbµv und dbm Spektraldarstellung Netz- und Akkubetrieb mit Batterieanzeige Zubehör: Ladegerät und Tasche im Lieferumfang enthalten Abmessungen: 210 x 110 x 70 mm Gewicht: 0,7 kg FH-Preis P SO Optiscan Opt. Messgerät 795,00

15 SAT - OPTO - Systeme DELTA Sortiment Stand: sw DELTA Type DELTA Art.-Nr. Beschreibung SO LNB, 1 Satellit SO LNB optisches LNB mit ext. Netzteil- F-Anschluss SO QUAD MDU Twin Konverter 4x ZF für 4 Receiver SO QUATTRO MDU Quattro Konverter 4x ZF (V/H-V/L-H/H-H/L) IRS1, ein Satellit + Terr. SO IRS1-32 Kit SO IRS1-32 ODU SO IRS1 GTU QUATTRO Fibre IRS1 LNB-ODU 32 KIT bestehend aus: IRS-LNB, N-Kabel 2m, IRS-ODU 32 Einheit, Netzteil Fibre IRS1-ODU 32 Transmitter für 2x32 LWLs, Eingänge N: SAT 950-5,45 MHz und F: Terr MHz Netzteil Fibre IRS1 Quattro Konverter optisch->koaxial für Multischalter 4xSAT plus terr. Ausgang SO WB WB 4 aktiver 4-Vierfachverteiler mit N-Anschlüssen für ODU 32 SO N N-Type-Koaxialkabel 2,0 m für IRS WB 4 - ODU Verbindung SO N N-Type-Koaxialkabel 10,0 m für IRS WB 4 - ODU Verbindung IRS2, zwei Satelliten+Terr. SO IRS2-16 KIT SO IRS2 GTU QUATTRO SAT-OPTO Zubehör Fibre IRS 2SAT LNB-ODU 16 KIT bestehend aus 2 x IRS-LNB, 2xN-Type-Koaxkabel, ODU 16 für 2x16 LWLs, Netzteil Fibre IRS2 Quattro Konverter optisch->koaxial für Multischalter 8xSAT plus terr. Ausgang SO 2OVPro fach optischer Verteiler FC/PC Buchsen SO 3OVPro fach optischer Verteiler FC/PC Buchsen SO 4OVPro fach optischer Verteiler FC/PC Buchsen SO 8OVPro fach optischer Verteiler FC/PC Buchsen SO 16OVPro auf Anfrage 16-fach optischer Verteiler FC/PC Buchsen SO 32OVPro auf Anfrage 32-fach optischer Verteiler FC/PC Buchsen SO 3.0, Opt- Glasfaserkabel 1 m, konfektioniert mit FC/PC-FC/PC SO 3.0, Opt- Glasfaserkabel 3 m, konfektioniert mit FC/PC-FC/PC SO 3.0, Opt- Glasfaserkabel 10 m, konfektioniert mit FC/PC-FC/PC SO 3.0, Opt- Glasfaserkabel 20 m, konfektioniert mit FC/PC-FC/PC SO 3.0, Opt- Glasfaserkabel 30 m, konfektioniert mit FC/PC-FC/PC SO 3.0, Opt- Glasfaserkabel 50 m, konfektioniert mit FC/PC-FC/PC SO 3.0, Opt- Glasfaserkabel 75 m, konfektioniert mit FC/PC-FC/PC SO 3.0, Opt- Glasfaserkabel 100 m, konfektioniert mit FC/PC-FC/PC SO 3.0, Opt- Glasfaserkabel 200 m, konfektioniert mit FC/PC-FC/PC SO OA optisches- Dämpfungsglied 5 db SO OA optisches- Dämpfungsglied 10 db SO OA optisches- Dämpfungsglied 15 db SO FC/PC BC Kabelverbinder FC/PC EZH Fiberglasrute SO OPTISCAN optisches Messgerät Änderungen und Irrtum vorbehalten, Stand Juli 2012

Bernhard Lang. AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com

Bernhard Lang. AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com Bernhard Lang AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com AXING AG Bernhard Lang 21.10.2013 1 Themen Optischer Empfang Übergang Koaxialnetz Ehternet over Coax EoC in der SAT-ZF Verteilung

Mehr

Die TV-Versorgung von morgen

Die TV-Versorgung von morgen Die TV-Versorgung von morgen Optische SAT-Empfangs- und Verteiltechnik your ultimate connection Fernsehen in Lichtgeschwindigkeit Optik der Übertragungsweg der Zukunft Es ist die neue Technik der schnellen

Mehr

SAT-Optik. TRIAX Optische SAT- und Empfangstechnik - Grenzenloses Installationsvergnügen über große Entfernungen. your ultimate connection

SAT-Optik. TRIAX Optische SAT- und Empfangstechnik - Grenzenloses Installationsvergnügen über große Entfernungen. your ultimate connection SAT-Optik TRIAX Optische SAT- und Empfangstechnik - Grenzenloses Installationsvergnügen über große Entfernungen your ultimate connection Fernsehen in Lichtgeschwindigkeit Die besten Argumente für Installateure,

Mehr

AG-Sat Kompetenzseminar Stuttgart 21.Februar 2011

AG-Sat Kompetenzseminar Stuttgart 21.Februar 2011 AG-Sat Kompetenzseminar Stuttgart 21.Februar 2011 Agenda Sat-ZF, wie war s bisher Grundlagen optisches LNB Optische Übertragungsarten Konvertieren von LWL auf Koax Planungsbeispiele und Berechnung Rechenbeispiel

Mehr

OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK

OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK u OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK Eine professionelle Lösung für große Verteilnetze u Die Verwendung von optischen Lichtwellenleiter ist eine professionelle Lösung zur Verteilung von

Mehr

Messgeräte für Sat, TV, FM und Optik SAT

Messgeräte für Sat, TV, FM und Optik SAT Messgeräte für Sat, TV, FM und Optik SAT MSK 130, MSK 130/O, MSK 30 Messgeräte I SAT/TV/FM/(Optik) Tragbare Messgeräte für Sat/TV/FM (Optik) MSK 130, MSK 130/0 Das MSK 130 ist als tragbares Kombi-Messgerät

Mehr

Planungshandbuch. Ausgabe 1.2

Planungshandbuch. Ausgabe 1.2 Ausgabe 1.2 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Technische Beschreibung zu... 4 SAT-Außeneinheit... 4 -Schalter... 4 Antennensteckdosen... 5 Digitale SAT-Receiver... 5 Übersicht digitale SAT-Receiver... 6

Mehr

Leitfaden zur Installation einer koaxialen oder optischen Satellitenanlage

Leitfaden zur Installation einer koaxialen oder optischen Satellitenanlage Leitfaden zur Installation einer koaxialen oder optischen Satellitenanlage 11. Juli 2014 Der richtige Standort der Parabolantenne Standort-Suche Bevor mit der Montage der Parabolantenne begonnen werden

Mehr

TechniSat TechniRouter 5/8x4

TechniSat TechniRouter 5/8x4 Montageanleitung TechniSat TechniRouter 5/8x4 Art.-Nr. 0000/3284 www.technisat.de Inhalt 1 Verwendungszweck... 2 2 Sicherheitshinweise... 2 3 Abbildung... 3 4 Montage und Inbetriebnahme... 3 4.1 Allgemeines...

Mehr

Das einfachste Internet für Smart - TV

Das einfachste Internet für Smart - TV Neuheit Produktinformation Heimvernetzung...über LAN und/oder Wireless LAN Internet im Einfamilienhaus...mit einer sicheren Verbindung über Ihr vorhandenes Koaxialkabel können Sie sicher und störungsfrei

Mehr

SAT-Empfangsanlagentechnik

SAT-Empfangsanlagentechnik Bernhard Lang AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com SAT-Empfangsanlagentechnik LNB und Rauschen L low N noice B block converter, rauscharmer Signalumsetzer Rauschmaß typ. 0,6

Mehr

TV. Internet. SmartTV

TV. Internet. SmartTV TV. Internet. SmartTV Beste Unterhaltung aus beiden Welten Your ultimate connection Satellitenfernsehen für Smartphones, Tablets & Co. Satellitenfernsehen live im Heimnetzwerk übertragen Die neuen SAT>IP

Mehr

GP 31 D EINKABELSYSTEM FÜR DIE DEUTSCHSPRACHIGEN DIGITALEN INSTALLATIONS ANLEITUNG

GP 31 D EINKABELSYSTEM FÜR DIE DEUTSCHSPRACHIGEN DIGITALEN INSTALLATIONS ANLEITUNG GP 31 D EINKABELSYSTEM FÜR DIE DEUTSCHSPRACHIGEN DIGITALEN INSTALLATIONS ANLEITUNG 1 Installationsanleitung GP 31 D 1. ) SICHERHEITSHINWEISE Bevor Sie mit der Installation beginnen, lesen Sie bitte diese

Mehr

Zukunft der TV-Verteilung

Zukunft der TV-Verteilung Berliner Techniktage / S.1 21.3.2013 6. Berliner Techniktage Zukunft der TV-Verteilung 21./22.3.2013 Berlin volution der HFC-Technik Berliner Techniktage / S.2 21.3.2013 Wachsender Bandbreitebedarf Kapazitätserhöhung

Mehr

Optischer Rückkanalempfänger SEO 120

Optischer Rückkanalempfänger SEO 120 Optischer Rückkanalempfänger SEO 120 Erz.-Nr. 88650359 Systembeschreibung INHALTSVERZEICHNIS 1 DOKUMENT UND ÄNDERUNGSSTÄNDE 3 2 EINLEITUNG 4 3 TECHNISCHE BESCHREIBUNG 4 4 TECHNISCHE DATEN 6 4.1 Systemdaten

Mehr

Re:connect. Extension Kit für Multimedia-Modul. Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 01

Re:connect. Extension Kit für Multimedia-Modul. Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 01 of Extension Kit für Multimedia-Modul Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 01 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis MMM Extension Kit Transmitter Local Receiver Verkabelung Technische Daten

Mehr

Progammierbarer Umsetzer

Progammierbarer Umsetzer - Sept 2011-1 - René Füllmann Progammierbarer Umsetzer Für Baumstrukturen ist der durch die Kunden nahe Anwender-Software frei programmierbare Schwaiger EKU-825-Transponder-Mehrfach-Umsetzer besonders

Mehr

Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO

Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO Abbildung ähnlich Bedienungsanleitung Inhaltsangabe 1.0 BEDIENUNGSANLEITUNG 1 2.0 PACKUNGSINHALT 1 3.0 SICHERHEITSHINWEISE 2 4.0 ANSCHLIESSEN DER ANTENNE

Mehr

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden.

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden. Ethernet Medienkonverter 100Base-FX/100Base-TX MICROSENS Allgemeines Der MICROSENS Medienkonverter ermöglicht die direkte Kopplung von Twisted-Pair- Kabel (100Base-TX) und Multimode- bzw. Monomode-Glasfaser

Mehr

Temperaturmanagement Industriekomponenten Messtechnik HF-/Mikrowellentechnik Luftfahrtelektronik Entwicklung und Service wir liefern Lösungen!

Temperaturmanagement Industriekomponenten Messtechnik HF-/Mikrowellentechnik Luftfahrtelektronik Entwicklung und Service wir liefern Lösungen! Verstärker-Bausätze zwischen 100 Hz und 1 GHz von Telemeter Electronic GmbH Temperaturmanagement Industriekomponenten Messtechnik HF-/Mikrowellentechnik Luftfahrtelektronik Entwicklung und Service wir

Mehr

Was muss man Wissen und was ist zu tun?

Was muss man Wissen und was ist zu tun? Was muss man Wissen und was ist zu tun? Analoge Abschaltung am 30.04.2012 Wann & warum wird abgeschaltet? Die Zukunft heißt digitale Fernsehübertragung! Wie schon im Jahre 2009, als die analog-digital

Mehr

HAUPTKATALOG EDITION 5

HAUPTKATALOG EDITION 5 HAUPTKATALOG EDITION 5 DCT DELTA DIE SYSTEMKOMPETENZFELDER SAT LNB SAT LNB Koaxialkabel LL Verstärker MBV SAT-Receiver SAT-Receiver Analog TV Digital TV Splitter Multischalter Einkabellösung SUM Multischalter

Mehr

RTU560 Datenblatt Lichtwellenleiter-Ankopplung 560FOC40. Lichtwellenleiter- Ankopplung 560FOC40. Anwendung

RTU560 Datenblatt Lichtwellenleiter-Ankopplung 560FOC40. Lichtwellenleiter- Ankopplung 560FOC40. Anwendung Lichtwellenleiter- Ankopplung 560FOC40 D RTU Peripherie Bus (RS485) D LWL Sender LWL Empfänger TX RX Abb. 1: Prinzipschaltbild Lichtwellen-Ankopplung 560FOC40 Anwendung Die Baugruppe 560FOC40 ist für den

Mehr

Connected Home. Moderne Alternativen der Signal-Verteilung. Georg Rottmüller

Connected Home. Moderne Alternativen der Signal-Verteilung. Georg Rottmüller Connected Home Moderne Alternativen der Signal-Verteilung Georg Rottmüller 1 Connected Home, moderne Hausvernetzung: Sat over IP SAT-Lichtwellenleiter CLIK IP/Internet per Koax KLAN Georg Rottmüller 2

Mehr

Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie

Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie 1. Verwendung... 1 2. Technische Daten... 2 2.1. LWL-Anschluss-Platine... 2 2.2. Leitungstypen LWL- Anschluss... 2 3. PROFIBUS-Konfiguration...

Mehr

SAT>IP SEMINAR. Sat>IP Seminar

SAT>IP SEMINAR. Sat>IP Seminar SAT>IP SEMINAR Kapitelübersicht 1. 2. 3. 4. 5. 6. Einführung Vorstellung des Sat>IP Servers Eingangssignale IP-Signalverteilung Endgeräte Anlagenbeispiele 2 EINFÜHRUNG 3 Einführung Sat>IP Server EXIP 414/E

Mehr

MESSGERÄTE. Seite TRIAX 217. Messgeräte

MESSGERÄTE. Seite TRIAX 217. Messgeräte Seite Übersicht Messgeräte 218 SAT-e SPM 1200 HD 219 SAT- SPM 1600 HD 220 CATV-Messempfänger CPM 1700 221 UPM 2300 222 UPM 3500 223 Messgeräte TRIAX 217 Übersicht Messgeräte Messgeräte für SAT, Terrestrik

Mehr

TSM-SAB 07. Bedienungsanleitung/ Operating Manual. SAT-ZF Filter 0901331 V5

TSM-SAB 07. Bedienungsanleitung/ Operating Manual. SAT-ZF Filter 0901331 V5 TSM-SAB 07 SAT-ZF Filter 0901331 V5 Bedienungsanleitung/ Operating Manual 1 2 Sicherheitshinweise Bitte entnehmen Sie die Sicherheitshinweise der Bedienungsanleitung der zum Filter benötigten TSM 1000

Mehr

BK 600 Optischer Rückkanalempfänger SEO 121

BK 600 Optischer Rückkanalempfänger SEO 121 Funea Broadband Services bv BK 600 Optischer Rückkanalempfänger Gouden Rijderstraat 1 Postbus 57 4900 AB Oosterhout T: +31 (0) 162 475 800 F: + 31(0) 162 455 751 E: info@funea.com I : www.funea.com hr

Mehr

» Jedem Gascht sini Schwiiz. « Ihr individuelles Leistungspaket. DCT Delta und DigMedia machen gemeinsame Sache.

» Jedem Gascht sini Schwiiz. « Ihr individuelles Leistungspaket. DCT Delta und DigMedia machen gemeinsame Sache. Ihr individuelles Leistungspaket. Ganz einfach kombinierbar.» Jedem Gascht sini Schwiiz. «Hardware Beratung und Service Programmerweiterungen LED s der neuesten Modularer Aufbau Kostenlose Bestands- Ihrer

Mehr

12 Technische Daten RS232. Übertragungsrate: max. 57600 bit/s übertragbare Signale: TxD, RxD, RTS, CTS, DTR, DSR, DCD. Audio

12 Technische Daten RS232. Übertragungsrate: max. 57600 bit/s übertragbare Signale: TxD, RxD, RTS, CTS, DTR, DSR, DCD. Audio Guntermann & Drunck GmbH Installations- und Bedienungsanleitung LwLVision 12 Technische Daten Video Auflösung (lokal): max. 1920 1200 Bildpunkte (max. Wert) Auflösung (entfernt): max. 1920 1200 Bildpunkte

Mehr

Anwendungsbeispiele Verstärker Application Examples Amplifiers

Anwendungsbeispiele Verstärker Application Examples Amplifiers Anwendungsbeispiele Verstärker Application Examples Amplifiers Anwendungsbeispiele Application examples Multimedia-Verteilung in Sternstruktur über Abzweiger Multimedia distribution in star structure

Mehr

Einstellhelfer Handbuch. Satellit und Kabel

Einstellhelfer Handbuch. Satellit und Kabel Einstellhelfer Handbuch Satellit und Kabel 1. Empfang über Satellit So empfangen Sie Radio Horeb mit einem Digital-Receiver: Drücken Sie auf Ihrer Fernbedienung (SAT-Receiver) die Radio/TV-Taste und wählen

Mehr

Installationsbeispiele BK, SAT, Kopfstellen

Installationsbeispiele BK, SAT, Kopfstellen Installationsbeispiele BK, SAT, Kopfstellen triax.com TRIAX TRIAX bietet innovative High-Tech-Lösungen für den Empfang und die Verteilung von Video-, Audio- und Datensignalen. Die Lösungen und Produkte

Mehr

EoC 1-01. Sicherheitstechnische Hinweise

EoC 1-01. Sicherheitstechnische Hinweise Sicherheitstechnische Hinweise o NICHT in der Nähe von Wasser oder in feuchten Räumen, z. B. feuchten Kellern oder in der Nähe von Schwimmbecken, verwenden. o Gerät NICHT Feuchtigkeit, Staub oder ätzenden

Mehr

RFoG der Weg der Kabelnetzbetreiber zu FTTH Dipl.-Ing. Jörg Stroetzel Von der Society of Cable Telecommunications Engineers (SCTE) wurde 2011 die

RFoG der Weg der Kabelnetzbetreiber zu FTTH Dipl.-Ing. Jörg Stroetzel Von der Society of Cable Telecommunications Engineers (SCTE) wurde 2011 die der Weg der Kabelnetzbetreiber zu FTTH Dipl.-Ing. Jörg Stroetzel Von der Society of Cable Telecommunications Engineers (SCTE) wurde 2011 die Radio Frequency over Glas-Technik () spezifiziert. ermöglicht

Mehr

LNB-Serie von sky vision. HUMAX Gold

LNB-Serie von sky vision. HUMAX Gold TEST REPORT Low Noise LNB HUMAX Gold LNB-Serie von sky vision Dank hohem Signalpegel ideal für lange Verkabelungen Das geringe Rauschmaß kompensiert Verluste durch Regen oder grenzwertigen Antennendurchmesser

Mehr

Low Profile Antenna. GLONASS 1890 LP/S/FAKRA 3.0 Erz-Nr. / Ord. code 602 434-001. Datenblatt / Datasheet GLONASS / GPS / CELLULAR

Low Profile Antenna. GLONASS 1890 LP/S/FAKRA 3.0 Erz-Nr. / Ord. code 602 434-001. Datenblatt / Datasheet GLONASS / GPS / CELLULAR Low Profile Antenna GLONASS / GPS / CELLULAR GLONASS 18 LP/S/FAKRA 3. 62 434-1 Kombinationsantenne für Satellitenempfang (GLONASS und GPS) für Telematiklösungen (z.b. Flottenmanagement, Fahrzeugortung

Mehr

SkyFunk 3. Bild & Ton. TechniSat. 2,4 GHz. Kabellose Freiheit für nur 99,- unverb. Preisempfehlung

SkyFunk 3. Bild & Ton. TechniSat. 2,4 GHz. Kabellose Freiheit für nur 99,- unverb. Preisempfehlung TechniSat 3 AV-Sende- / Empfangssystem für die drahtlose Übertragung von Bild und Stereo-Ton sowie Signalen der vorhandenen Fernbedienung Kabellose Freiheit für nur 99,- unverb. Preisempfehlung Bild &

Mehr

TechniRouter Mini 2/1x2 Artikel-Nr.: 0000/3289

TechniRouter Mini 2/1x2 Artikel-Nr.: 0000/3289 TechniRouter Mini 2/1x2 Artikel-Nr.: 0000/3289 Montageanleitung Inhalt 1 Verwendungszweck und Besonderheiten...3 2 Sicherheitshinweise...3 3 Montage...4 3.1 Allgemeines...4 3.2 Beispiele für den Einsatz

Mehr

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber RoHS 2/22 Robuste Ausführung, urchmesser mm nach Industriestandard Viele Varianten lieferbar, auch Sonderausführungen Verpolschutz am Betriebsspannungseingang (bei U B = 0... 30 V C) Hochflexibles, chemikalienbeständiges

Mehr

MULTINETWORKING 79. :: Zentrale Türüberwachung. :: Eventmanagement :: Auswertung von Störmeldungen über

MULTINETWORKING 79. :: Zentrale Türüberwachung. :: Eventmanagement :: Auswertung von Störmeldungen über MULTINETWORKING 79 multinetworking :: Zentrale Systemverwaltung :: Zentrale Türüberwachung :: Zentrales ansteuern von Fremdsystemen :: Einspeisung systemfremder Signale :: Eventmanagement :: Auswertung

Mehr

LWL-718 LWL-L1, LWL-L2. Mehrfachumsetzer RS232 -- LWL-Verkabelung Einzelumsetzer RS232/V.11 -- LWL-Verkabelung. Bedienungsanleitung

LWL-718 LWL-L1, LWL-L2. Mehrfachumsetzer RS232 -- LWL-Verkabelung Einzelumsetzer RS232/V.11 -- LWL-Verkabelung. Bedienungsanleitung LWL-718 LWL-L1, LWL-L2 Mehrfachumsetzer RS232 -- LWL-Verkabelung Einzelumsetzer RS232/V.11 -- LWL-Verkabelung Bedienungsanleitung Seite 1 Seite 2 Leiser N eubiberg Le is er N eubiberg 1. Allgemein LWL-718

Mehr

DigitalSat: eine clevere Investition in die Zukunft!

DigitalSat: eine clevere Investition in die Zukunft! Giganetz Frühjahr/Sommer 2015 DigitalSat: eine clevere Investition in die Zukunft! Sat-Installationen für jedes Gebäude mit Multischaltern und Technioutern Prospekt mit Planungsübersicht und Materialliste

Mehr

SuperPON ein PON der nächsten Generation. Michael Rasztovits-Wiech

SuperPON ein PON der nächsten Generation. Michael Rasztovits-Wiech SuperPON ein PON der nächsten Generation Michael Rasztovits-Wiech Siemens AG Der Weg zum SuperPON Einführung zu PONs SuperPON Ziele Technische Herausforderungen SuperPON Realisierungsansatz 2 Passives

Mehr

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de Kurzanleitung Version 1de www.helmholz.de Anwendung und Funktionsbeschreibung Der OPTopus PROFIBUS Optical Link ist trotz seiner kleinen Bauweise ein ganz normaler PROFIBUS Repeater. Er ermöglicht die

Mehr

Warum OPTOPAD? OMI-App

Warum OPTOPAD? OMI-App PTPAD ist die neue Innovationslinie der Firma DCT DLTA. Auf dem State of the Art designten Messgerät können mehrere optische Applikationen installiert werden. Die erste verfügbare Applikation ist die MI-App.

Mehr

TV Erlebnis neu definiert. HD Serie HD1, HD2 und HD3

TV Erlebnis neu definiert. HD Serie HD1, HD2 und HD3 TV Erlebnis neu definiert HD Serie HD1, HD2 und HD3 Hauptfunktionen Opensource Linux Enigma 2 System Die Venton Unibox HD Serie wird mit Opensource Linux Software betrieben. So können Sie von vielen Erweiterungen

Mehr

TVA 402 TVA 302 TVA 202 TVA 502 TVA 401 TVA 301 / TVA 3005 TVA 201 TVA 501 TVA 400 TVA 300 / TVF 09B TVA 200 TVA

TVA 402 TVA 302 TVA 202 TVA 502 TVA 401 TVA 301 / TVA 3005 TVA 201 TVA 501 TVA 400 TVA 300 / TVF 09B TVA 200 TVA Innovatives Konzept für DVB-T Antennen Vivanco hat ein neues, innovatives Konzept für DVB-T Antennen. Neben der Performance und dem Design steht die Orientierung am tatsächlichen Einsatz im Mittelpunkt.

Mehr

Network Video Broadcaster NVB-4200/2200. Datenblatt

Network Video Broadcaster NVB-4200/2200. Datenblatt Network Video Broadcaster NVB-4200/2200 Datenblatt Seite 2/5 NVB-4200/2200 Network Video Broadcaster Die jusst NVB-4200 / NVB-2200 ermöglichen effizientes Broadcasting von DVB und Video-Quellen in IP Netzwerke.

Mehr

Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch LIG401A (nicht verwaltet)

Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch LIG401A (nicht verwaltet) Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch (nicht verwaltet) Kurzanleitung für Installation Übersicht Der Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch (nicht verwaltet) unterstützt Standardanwendungen in der Industrie ohne

Mehr

Empfangstechnik. normalerweise immer verfügbar. Satelliten und/oder terrestrisch. wahlweise analog und/oder digital (DVB-C)

Empfangstechnik. normalerweise immer verfügbar. Satelliten und/oder terrestrisch. wahlweise analog und/oder digital (DVB-C) Empfangstechnik Unsere Aufgabenstellung: Möglichst viele bzw. gewünschte TV und Radioprogramme zukunftssicher in möglichst guter Qualität und zu günstigem Preis ab Empfangsantenne oder Übergabepunkt zum

Mehr

Bitübertragungsschicht

Bitübertragungsschicht Bitübertragungsschicht Theorie der Datenübertragung Fourier-Zerlegung, Abtasttheorem Übertragungsmedien Kupferdraht, Koaxialkabel, Lichtwellenleiter, Funk Multiplexverfahren Frequenz-, Wellenlängen-, Zeitmultiplex

Mehr

Modulares LWL-Fernwirksystem

Modulares LWL-Fernwirksystem Modulares LWL-Fernwirksystem Punkt zu Punkt Datenübertragung über Lichtwellenleiter Uni- oder Bidirektionale Punkt zu Punkt Datenübertragung Modularer Ausbau bis 32 E/A-Module Entfernung bis zu 22 km abhängig

Mehr

Einkabel Sat-Verteilung ohne neue Kabelverlegung TechniRouter

Einkabel Sat-Verteilung ohne neue Kabelverlegung TechniRouter Q 4 13 Einkabel Sat-Verteilung ohne neue Kabelverlegung TechniRouter >> HDTV-Programmvielfalt im ganzen Haus Einkabel Sat-Verteilung für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Programmvielfalt zum fairen Preis.

Mehr

Einführung und Merkmale C.3 2. Technische Kennwerte C.3 3. Ha-VIS RF-ANT-WR30-EU C.3 4. Ha-VIS RF-ANT-WR30-US C.3 5. Einführung und Merkmale C.

Einführung und Merkmale C.3 2. Technische Kennwerte C.3 3. Ha-VIS RF-ANT-WR30-EU C.3 4. Ha-VIS RF-ANT-WR30-US C.3 5. Einführung und Merkmale C. Ha-VIS InhaltsverzeichniS Seite UHF Wide range Antenne Einführung und Merkmale C.3 2 Technische Kennwerte C.3 3 Ha-VIS RF-ANT-WR30-EU C.3 4 Ha-VIS RF-ANT-WR30-US C.3 5 Ruggedized UHF Wide range Antenne

Mehr

PROFESSIONAL PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4. Grundig SAT Systems

PROFESSIONAL PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4. Grundig SAT Systems PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4 Grundig SAT Systems PROFESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten 4 Besonderheiten Der GaAs-Hybridverstärker PAMP 4 Das Blockschaltbild des Hybridverstärkers

Mehr

LED Anzeigen. Anschluss Multimode bis max. 2 km. Anschluss Multimode bis max. 550m

LED Anzeigen. Anschluss Multimode bis max. 2 km. Anschluss Multimode bis max. 550m Gigabit Multimode Extender Beschreibung Bei Gigabit-Ethernet ergeben sich normalerweise gemäß dem 1000Base-SX Standard realisierbare Reichweiten von 550 m für die 50/125 µm Multimode Faser bzw. bei der

Mehr

Antennen. Antennen. Komplett-Preisliste vom 19.03.2015 Seite 1. Produkt Beschreibung Bild Artikelnummer EAN Code VPE Stück UKW WM 2345-2 Karton

Antennen. Antennen. Komplett-Preisliste vom 19.03.2015 Seite 1. Produkt Beschreibung Bild Artikelnummer EAN Code VPE Stück UKW WM 2345-2 Karton Komplett-Preisliste vom 19.03.2015 Seite 1 Antennen Produkt Beschreibung Bild Artikelnummer EAN Code VPE Stück UKW WM 2345-2 Karton Multibandantenne für DVB-T, DAB und UKW / FM, F- Anschluss K-102400-10

Mehr

Glasfaser Übertragung Serie 250

Glasfaser Übertragung Serie 250 Die Ernitec Serie 250 ist eine Reihe von Einheiten, die je nach Glasfasertyp Videosignale in Multimode-Glasfasern bis zu 3000 m weit übertragen können. Die Serie 250 besteht aus den nachstehend angeführten

Mehr

Zeit zum Wechseln. Kommunikation ist unser Leben. ... auf digitalen Fernsehempfang. Analogabschaltung im April 2012

Zeit zum Wechseln. Kommunikation ist unser Leben. ... auf digitalen Fernsehempfang. Analogabschaltung im April 2012 Analogabschaltung im April 2012 Kommunikation ist unser Leben. Kommunikation bestimmt unseren All tag, informiert uns, vermittelt Wissen und Er lebnisse. Sie hilft uns bei der Ver - ständi gung und bei

Mehr

Optische Sat-Verteilung Optischer Sender Optische Empfänger

Optische Sat-Verteilung Optischer Sender Optische Empfänger Optische Sat-Verteilung Optischer Sender Optische Empfänger OSC 100 20510068 OEC 40 20510069 OEC 44 20510070 Merkmale Optischer Sender OSC 100 Hochwertiger optischer CLIK!- Anschluss Verwenden Sie zur

Mehr

SAT>IP-Server Anwendungshinweis für das Web User Interface des EXIP 414

SAT>IP-Server Anwendungshinweis für das Web User Interface des EXIP 414 EXIP 414 SAT>IP-Server Anwendungshinweis für das Web User Interface des EXIP 414 Bei der Erklärung des Web User Interfaces für den EXIP 414 gehen wir davon aus, dass der EXIP 414 fachgerecht, unter Berücksichtigung

Mehr

MR-kompatible Kamera 12M

MR-kompatible Kamera 12M MR-kompatible Kamera 12M Benutzerhandbuch 1. Bestimmungsgemäßer Gebrauch Unsere MR-kompatiblen Kameras dienen der Anzeige und Aufnahme von Videobildern von Patienten und/oder Probanden in Kernspintomographen

Mehr

Antennensteckdose GEVU 15 S Bestell-Nr.: 0928 00

Antennensteckdose GEVU 15 S Bestell-Nr.: 0928 00 Antennensteckdose Antennensteckdose BestellNr.: 098 00 Für GemeinschaftsAntennenanlagen mit SAT ZF erteilung in Baumstruktur ( Kabel). ier Auslässe: Zwei gleichwertige Anschlüsse (Buchse und Stecker) nach

Mehr

DELTANET - MAKE YOUR NETWORK VISIBLE

DELTANET - MAKE YOUR NETWORK VISIBLE DELTANET - MAKE YOUR NETWORK VISIBLE RFoG MICRO NODE - PLUS Smart Fiber Node für FTTX/PON- Architekturen. Besonders geeinet für den bidirektionalen Betrieb im Zusammenhang mit DOCSIS-PON/RF over Glass

Mehr

HD RANGER ENTWICKELT FÜR DIE ZUKUNFT! Neues Gehäusedesign. Das größte und hellste Display

HD RANGER ENTWICKELT FÜR DIE ZUKUNFT! Neues Gehäusedesign. Das größte und hellste Display ENTWICKELT FÜR DIE ZUKUNFT! ACTUAL SIZE - 7 SCREEN (APPROX. 155 x 93 mm) Das größte und hellste Display Auf dem 7 Zoll großen und besonders hellen Display des HD RANGER sind alle angezeigten Informationen

Mehr

Produktkatalog. Pegasus Dimmer. Pegasus 19 Stromverteiler. DMX-Netzwerktechnik

Produktkatalog. Pegasus Dimmer. Pegasus 19 Stromverteiler. DMX-Netzwerktechnik Produktkatalog Pegasus Dimmer Pegasus 19 Stromverteiler DMX-Netzwerktechnik Pegasus Dimmer Serien Die Pegasus Dimmer Serien der Firma PLS Electronics werden in Europa aus hochwertigen Komponenten gefertigt.

Mehr

Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...?

Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...? Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...? von Feldwegen via Landstrassen auf Autobahnen Beat Stucki Regionalverkaufsleiter Agenda Die multimediale Heimverkabelung im Neubau Lösungen im bestehenden

Mehr

R&S ENY81-CA6 Kopplungsnetzwerk Für Störaussendungsund Störfestigkeitsmessungen. TK-Schnitt stellen. Datenblatt 01.00. Messtechnik

R&S ENY81-CA6 Kopplungsnetzwerk Für Störaussendungsund Störfestigkeitsmessungen. TK-Schnitt stellen. Datenblatt 01.00. Messtechnik R&S ENY81-CA6 Kopplungsnetzwerk Für Störaussendungsund Störfestigkeitsmessungen an TK-Schnitt stellen Messtechnik Datenblatt 01.00 R&S ENY81-CA6 Kopplungsnetzwerk Auf einen Blick Das Kopplungsnetzwerk

Mehr

Mit der DVB-T Kopfstation sehen Sie was SIE wollen wann SIE wollen. PROMAX im Internet: www.promax-deutschland.de

Mit der DVB-T Kopfstation sehen Sie was SIE wollen wann SIE wollen. PROMAX im Internet: www.promax-deutschland.de Mit der DVB-T Kopfstation sehen Sie was SIE wollen wann SIE wollen Wandelt Satellitenkanäle in IPTV um, die volle digitale Qualität bleibt erhalten Sendet Videosignale von Receivern, DVDs, Kameras im IPTV

Mehr

Technische Beschreibung. Schnittstellenkarte 6841H1 / H2 / H3

Technische Beschreibung. Schnittstellenkarte 6841H1 / H2 / H3 Technische Beschreibung Schnittstellenkarte 6841H1 / H2 / H3 Version 01.02 28.06.2002 FIRMENINFO Sicherheitshinweise Die Sicherheitsvorschriften und technischen Daten dienen der fehlerfreien Funktion des

Mehr

Inhalt. Kieback & Peter GmbH & Co KG Tempelhofer Weg 50 D-12347 Berlin Telefon 030 / 600 95-0 Telefax 030 / 600 95 164

Inhalt. Kieback & Peter GmbH & Co KG Tempelhofer Weg 50 D-12347 Berlin Telefon 030 / 600 95-0 Telefax 030 / 600 95 164 Ringkoppler Ausgabe 11.07.2002 Änderungen vorbehalten Inhalt Hinweise zur, Sicherheitshinweise, qualifiziertes Fachpersonal... Seite 2 Anwendung, Typ, Technische aten... Seite 3 Abmessungen, Installation...

Mehr

Funkfernsteuerungen. Handsender der neuen Generation im modernen Design SENDER 868 MHZ SENDER 433 MHZ

Funkfernsteuerungen. Handsender der neuen Generation im modernen Design SENDER 868 MHZ SENDER 433 MHZ Funkfernsteuerungen Handsender der neuen Generation im modernen Design KOMPATIBILITÄT: Bereits bestehende Funkanlagen welche mit dem bisherigen Decodiersystem SLH ausgerüstet sind, können mit den neuen

Mehr

Grundig SAT Systems HEADEND RECEIVER MODULATOR HRM 322 ADR-FM DEUTSCH

Grundig SAT Systems HEADEND RECEIVER MODULATOR HRM 322 ADR-FM DEUTSCH Grundig SAT Systems HEADEND RECEIVER MODULATOR HRM 322 ADR-FM DEUTSCH INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten Die digitale Umsetzercassette HRM 322 ADR-FM 6 Einbauen, Anschließen Cassette in

Mehr

Handbuch W&T. Universal FO-Interfaces. Typ 41215 81215 Version 1.2

Handbuch W&T. Universal FO-Interfaces. Typ 41215 81215 Version 1.2 Handbuch Universal FO-Interfaces Typ 41215 81215 Version 1.2 Serial Fiber Optic Interfaces 07/2015 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer

Mehr

SENTAL Export GmbH +49 40 656 92 01 Ziethenstrasse 18 + 49 40 656 56 09 22041 Hamburg info@sental.de

SENTAL Export GmbH +49 40 656 92 01 Ziethenstrasse 18 + 49 40 656 56 09 22041 Hamburg info@sental.de SENTAL Export GmbH +49 40 656 92 01 22041 Hamburg info@sental.de Beschreibung Faserverteiler Box für innen Modell HO-2FO für die optische Verbindung zwischen Dropwire-Kabel zum Innenkabel, mit oder ohne

Mehr

Unité de traitement pour canaux satellites HDTV AXING. HDTV-Satelliten Kanalaufbereitung AXING

Unité de traitement pour canaux satellites HDTV AXING. HDTV-Satelliten Kanalaufbereitung AXING DTV-Satelliten Kanalaufbereitung AXING DTV-Kanalaufbereitung (PAL/DVB-T/DVB-C) so flexibel und einfach wie noch nie! Die Kanalaufbereitung besteht aus einer Grundeinheit mit Platz für vier oder acht Twinkassetten.

Mehr

Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal an die Geräte

Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal an die Geräte Drahtlose Zeitverteilung für digitale und analoge FunkNebenuhren (Frequenzband 868 MHz) Wireless Distribution - WTD Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Multiturn Drehgeber mit Profibus-DP-Anschluss

Rotative Messtechnik. Absolute Multiturn Drehgeber mit Profibus-DP-Anschluss Multiturn Typ 8 Profibus-DP Sehr kompakt (nur mm Einbautiefe) und besonders geeignet für hoch dynamische nwendungen dank der patentierten berührungslosen Multiturnstufe Vollwelle oder Sackloch-Hohlwelle

Mehr

TSS 400 SAT>IP Converter

TSS 400 SAT>IP Converter Kurzanleitung TSS 400 SAT>IP Converter Best.-Nr. 310101 310101A DE Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie die Sicherheitshinweise sorgfältig, bevor Sie den TSS 400 in Betrieb nehmen. Beachten Sie die Warnhinweise

Mehr

coaxdata Coaxdata Gigabit (HomePlug AV IEEE1901) Installation-Typ 1 Gbps

coaxdata Coaxdata Gigabit (HomePlug AV IEEE1901) Installation-Typ 1 Gbps COAXDATA u EKA1000: ethernet-koaxial-adapter Coaxdata Gigabit (HomePlug AV IEEE1901) Die Bandbreite eines Koaxialkabels ermöglicht nicht nur die Übertragung von TV- Signalen sonder gleichzeitig eine Mehrzahl

Mehr

Solisto.DAC-4all. Digital-Analog-Wandler. Benutzerhandbuch und Installationsanleitung. Solisto.DAC-4all ist ein Produkt der Firma

Solisto.DAC-4all. Digital-Analog-Wandler. Benutzerhandbuch und Installationsanleitung. Solisto.DAC-4all ist ein Produkt der Firma Solisto.DAC-4all Digital-Analog-Wandler Benutzerhandbuch und Installationsanleitung Solisto.DAC-4all ist ein Produkt der Firma avail Information Systems GmbH Überseering 21, 22297 Hamburg Telefon 040 8541

Mehr

GSM/ GPRS/ Edge-Modem 500MDD01 Datenblatt

GSM/ GPRS/ Edge-Modem 500MDD01 Datenblatt RTU500 Serie GSM/ GPRS/ Edge-Modem 500MDD01 Datenblatt COM RS232 Antenna GSM/ GPRS/ EDGE Quad Band Modem Chip DC/DC Converter 24 V DC SIM-Card Abbildung 1: Blockdiagramm 500MDD01 Merkmale Anwendung Die

Mehr

LWL-Installationskabel

LWL-Installationskabel LWL-Installationskabel 203 Breakoutkabel I-V (ZN) HH 204 Mini Breakoutkabel I-V(ZN) H 205 Zentral Bündeladerkabel I/A-DQ (ZN) BH 206 Verseilte Bündeladerkabel I/A-DQ (ZN) BH 207 Zentral Bündeladerkabel

Mehr

Pos. Bestandteile Stck Bestellbezeichnung Groundplane (Aussparung 100 x 100 mm) 1 GND 25

Pos. Bestandteile Stck Bestellbezeichnung Groundplane (Aussparung 100 x 100 mm) 1 GND 25 ICE 2.2 Bestandteile Seite 5 Pos. Bestandteile Stck Bestellbezeichnung Groundplane (Aussparung 00 x 00 mm) Connection Board - wird von unten in die Ground-Plane eingesetzt CB 0708 Mit unterschiedliche

Mehr

Kurzpräsentation Ingenieurbüro Dr. Andreas Gronefeld

Kurzpräsentation Ingenieurbüro Dr. Andreas Gronefeld Kurzpräsentation Ingenieurbüro Dr. Andreas Gronefeld - Planung von Systemen und Komponenten nach Kundenvorgaben - Komponentenentwicklung (passiv & aktiv, bis 30GHz ) - Schaltungssimulation und -optimierung

Mehr

EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter. EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter. EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode

EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter. EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter. EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode Bedienerhandbuch -1- EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter

Mehr

DIGITUS LWL Komponenten

DIGITUS LWL Komponenten GLASFASERTECHNIK DIGITUS I LWL KOMPONENTEN DIGITUS LWL Komponenten In Zeiten der Globalisierung befinden sich die Netzwerkinfrastrukturen in einem unaufhörlichen Wachstum. Durch das Zusammenwachsen von

Mehr

Kopfstellentechnik. Moderne Systeme für zukunftssichere Installationen SAT

Kopfstellentechnik. Moderne Systeme für zukunftssichere Installationen SAT Kopfstellentechnik Moderne Systeme für zukunftssichere Installationen SAT 4 Kopfstellentechnik I Moderne Systeme für zukunftssichere Installationen UFOcompact plus UFOcompact plus ist das neue Kopfstellensystem,

Mehr

TBF2-8. TG2/P Bedientableau

TBF2-8. TG2/P Bedientableau TBF28 TG2/P Bedientableau RLS Elektronische Informationssysteme GmbH Romersgartenweg 17 D36341 LauterbachMaar www.rlselektronik.de ( 06641 ) 64673 Fax ( 06641 ) 646743 Stand 09/2010 Sicherheitshinweise

Mehr

TYP BEZEICHNUNG SEITE

TYP BEZEICHNUNG SEITE OPTISCHE NETZE 2 TYP BEZEICHNUNG SEITE OPTO XFP Modulare optische Plattform auf XFP Basis 4 OT DWDM Extern modulierter Optischer Sender 1550nm, standalone 14 OA Erbium-Dotierter Faserverstärker 1550nm

Mehr

FTTH Schlagwort oder Realität? Beat Kindlimann, El. Ing. HTL/STV Leiter Marketing & Technik Reichle & De-Massari Schweiz AG

FTTH Schlagwort oder Realität? Beat Kindlimann, El. Ing. HTL/STV Leiter Marketing & Technik Reichle & De-Massari Schweiz AG FTTH Schlagwort oder Realität? Beat Kindlimann, El. Ing. HTL/STV Leiter Marketing & Technik Reichle & De-Massari Schweiz AG Intelligente Hausvernetzung heute und in Zukunft FttH Schlagwort oder Realität?

Mehr

Allstromsensitive Differenzstromsensoren (DI-Sensoren)

Allstromsensitive Differenzstromsensoren (DI-Sensoren) Allstromsensitive Differenzstromsensoren (DI-Sensoren) Kompensationssensoren mit Magnetsonde für höchste Genauigkeit und Zuverlässigkeit Differenzstrombereich typisch 30 bis 300 ma Arbeitsstrom bis 50

Mehr

R&S ATCMC16 Air Traffic Control Multikoppler Aktive 16-fach-VHF/UHFSignalverteilung

R&S ATCMC16 Air Traffic Control Multikoppler Aktive 16-fach-VHF/UHFSignalverteilung ATCMC16_bro_de_5214-0382-11.indd 1 Produktbroschüre 03.00 Sichere Kommunikation Air Traffic Control Multikoppler Aktive 16-fach-VHF/UHFSignalverteilung 22.08.2013 13:28:28 Air Traffic Control Multikoppler

Mehr

Ethernet / Fast Ethernet Medienkonverter für Industrieeinsatz

Ethernet / Fast Ethernet Medienkonverter für Industrieeinsatz Ethernet / Fast Ethernet Medienkonverter für Industrieeinsatz Allgemeines Für den äußerst anspruchsvollen Industrieeinsatz wurden von MICROSENS spezielle Medienumsetzer entwickelt. Die Konverter sind mit

Mehr

DIGITALE ZUKUNFT MIT PREISNER IN DIE. www.digital-umstellung.de. Beginn der europaweiten Ausstrahlung. Einführung des Fernseh- Regelbetriebs

DIGITALE ZUKUNFT MIT PREISNER IN DIE. www.digital-umstellung.de. Beginn der europaweiten Ausstrahlung. Einführung des Fernseh- Regelbetriebs MIT PREISNER IN DIE DIGITALE ZUKUNFT Einführung des Fernseh- Regelbetriebs Beginn der europaweiten Ausstrahlung Start des Farbfernsehens in der BRD Erster kommerzieller Fernsehsatellit Astra 1935 1953

Mehr

Bedienungsanleitung SAT-Finder plus

Bedienungsanleitung SAT-Finder plus D Bedienungsanleitung SAT-Finder plus Inhaltsverzeichnis 1. Inbetriebnahme 1.1 Lieferumfang 1.2 Sicherheitshinweise 1.3 Anschließen des SAT-Finder plus 1.4 Startvorgang 2. Suchen und Finden 2.1. Automatische

Mehr

Network Video Tuner NVT-1212. Datenblatt

Network Video Tuner NVT-1212. Datenblatt Network Video Tuner NVT-1212 Datenblatt Seite 2/5 NVT-1212 Network Video Tuner Der jusst NVT-1212 integriert RTSP/UDP Streaming für kleine Netzwerke in einem vollständig via Netzwerk steuerbaren DVB Tuner.

Mehr

Gesamtkatalog. Terrestrik Antennen SAT Receiver Signalaufbereitungen Multischalter Verstärker Antennensteckdosen Koaxialkabel

Gesamtkatalog. Terrestrik Antennen SAT Receiver Signalaufbereitungen Multischalter Verstärker Antennensteckdosen Koaxialkabel Terrestrik Antennen SAT Receiver Signalaufbereitungen Multischalter Verstärker Antennensteckdosen Koaxialkabel Gesamtkatalog. TRIAX your ultimate connection Eine Firma mit zwei starken Marken das volle

Mehr