Voranschlag. Haushaltsjahr 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Voranschlag. Haushaltsjahr 2015"

Transkript

1 Verwaltungsbezirk: Melk Land: Niederösterreich GemNr.: Einwohnerzahl: 931 Fläche: 19,50 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2015 Seite: 1

2 Verwaltungsbezirk: Melk Land: Niederösterreich Abschrift der öffentlichen Kundmachung Der Entwurf des Voranschlages 2015 liegt durch zwei Wochen in der Zeit vom bis während der Amtsstunden zur öffentlichen Einsicht auf. Während dieser Zeit können Stellungnahmen dazu im Gemeindeamt schriftlich eingebracht werden. Die öffentliche Sitzung des Gemeinderates über Haushaltsbeschluss und Voranschlag findet am um Uhr in statt. Angeschlagen am: Abgenommen am: Seite: 2

3 Verwaltungsbezirk: Melk Land: Niederösterreich Information über die von der Gemeinde festgesetzten Abgaben und Entgelte A) Gemeindesteuern - Grundsteuer A v. land- u. forstw. Betrieben 500 v. H. d. Bemessungsgrundlage - Grundsteuer B v. Grundstücken 500 v. H. d. Bemessungsgrundlage - Kommunalsteuer 3 v. H. d. Bemessungsgrundlage - Hundeabgabe a) Nutzhunde 6.54 b) alle übrigen Hunde c) alle Hunde mit Gefährdungspotential Lustbarkeitsabgabe laut Verordnung des Gemeinderates vom Gebrauchsabgabe laut Verordnung des Gemeinderates vom Aufschließungsabgabe Einheitssatz Nächtigungstaxe pro Nacht 0.52 B) Gebühren - Kanaleinmündungsabgaben laut Kanalabgabenordnung vom - Wasserversorgungsabgaben und Wassergeb. laut Wasserabgabenordnung vom - Kanalbenützungsgebühren laut Kanalabgabenordnung vom C) Sonstige Abgaben D) Privatrechtliche Entgelte Seite: 3

4 Gemeinderatsbeschlüsse zum Voranschlag gemäß 73 NÖ Gemeindeordnung der vom für das Haushaltsjahr Voranschlag Als Grundlage der Gebarung des Gemeindehaushaltes im Haushaltsjahr 2015 werden die im beigeschlossenen Voranschlag bei den einzelnen Haushaltsstellen vorgesehenen Bruttoausgaben und Bruttoeinnahmen festgesetzt. 2. Kassenkredit Zur rechtzeitigen Leistung von Ausgaben kann die Gemeinde einen Kassenkredit in der Höhe von aufnehmen. 3. Dienstpostenplan Die Besetzung von Dienstposten der Gemeinde, ihrer Anstalten und Betriebe darf ebenso wie die Besoldung der Bediensteten nur nach dem beigeschlossenen Dienstpostenplan erfolgen. Seite: 4

5 Seite: 5

6 Voranschlag-Gesamtübersicht für das Jahr 2015 Einnahmen nach Gruppen (Beträge werden in EUR ausgewiesen) Gruppe Namentliche der Gruppe Voranschlag 2015 Voranschlag 2014 Rechnung Ordentlicher Haushalt VERTRETUNGSKOERPER UND ALLGEMEINIE VERWALTUNG ,75 OEFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT ,64 UNTERRICHT, ERZIEHUNG, SPORT UND WISSENSCHAFT ,67 KUNST, KULTUR UND KULTUS SOZIALE WOHLFAHRT UND WOHNBAUFÖRDERUNG GESUNDHEIT STRASSEN- UND WASSER- BAU, VERKEHR ,95 WIRTSCHAFTSFOERDERUNG DIENSTLEISTUNGEN ,98 FINANZWIRTSCHAFT ,28 Summe Ordentlicher Haushalt ,27 Außerordentlicher Haushalt VERTRETUNGSKOERPER UND ALLGEMEINIE VERWALTUNG OEFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT UNTERRICHT, ERZIEHUNG, SPORT UND WISSENSCHAFT KUNST, KULTUR UND KULTUS SOZIALE WOHLFAHRT UND WOHNBAUFÖRDERUNG GESUNDHEIT STRASSEN- UND WASSER- BAU, VERKEHR ,34 WIRTSCHAFTSFOERDERUNG ,43 DIENSTLEISTUNGEN ,78 FINANZWIRTSCHAFT ,59 Summe Außerordentlicher Haushalt ,14 rw_vagesamt k:\arcrep\rw\rw_vage.qrp Seite: 5 Seite: 6

7 Voranschlag-Gesamtübersicht für das Jahr 2015 Ausgaben nach Gruppen (Beträge werden in EUR ausgewiesen) Gruppe Namentliche der Gruppe Voranschlag 2015 Voranschlag 2014 Rechnung Ordentlicher Haushalt VERTRETUNGSKOERPER UND ALLGEMEINIE VERWALTUNG ,73 OEFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT ,35 UNTERRICHT, ERZIEHUNG, SPORT UND WISSENSCHAFT ,56 KUNST, KULTUR UND KULTUS ,29 SOZIALE WOHLFAHRT UND WOHNBAUFÖRDERUNG ,80 GESUNDHEIT ,83 STRASSEN- UND WASSER- BAU, VERKEHR ,79 WIRTSCHAFTSFOERDERUNG ,01 DIENSTLEISTUNGEN ,87 FINANZWIRTSCHAFT ,04 Summe Ordentlicher Haushalt ,27 Außerordentlicher Haushalt VERTRETUNGSKOERPER UND ALLGEMEINIE VERWALTUNG OEFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT UNTERRICHT, ERZIEHUNG, SPORT UND WISSENSCHAFT KUNST, KULTUR UND KULTUS SOZIALE WOHLFAHRT UND WOHNBAUFÖRDERUNG GESUNDHEIT STRASSEN- UND WASSER- BAU, VERKEHR ,34 WIRTSCHAFTSFOERDERUNG ,43 DIENSTLEISTUNGEN ,78 FINANZWIRTSCHAFT ,59 Summe Außerordentlicher Haushalt ,14 rw_vagesamt k:\arcrep\rw\rw_vage.qrp Seite: 6 Seite: 7

8 Voranschlag-Gesamtübersicht für das Jahr 2015 Einnahmen nach Vorhaben (Beträge werden in EUR ausgewiesen) Vorhaben Namentliche des Vorhabens Voranschlag 2015 Voranschlag 2014 Rechnung Außerordentlicher Haushalt STRASSEN- UND WEGEBAU STRASSENBELEUCHTUNG ,34 WASSERVERSORGUNG BA 2 ERWEITERUNG ORTSETZ ROGGENDORF ,73 GÜTERWEGE ,43 ABWASSERBESEITIGUNG KOCHBERGERGRÜNDE BA ,14 ABWASSERBESEITIGUNG SCHALLABURG BA ,52 KLÄRANLAGE - PHOTOVOLTAIKANLAGE BA 03 67,77 WASSERVERSORGUNGSANLAGE BA 03 WEINERERGRÜNDE WASSERVERSORGUNG BA 04 KOCHBERGER TEIL 2, IBER ,17 ABWASSERBESEITIGUNG BA 05 KOCHBERGER TEIL 2, IBER ,13 ABWASSERBESEITIGUNG BA 06 SIEDLUNGSERWEITERUNG SCHOLLACH ,32 STROMTANKSTELLE 1.345,00 KAPITALISIERUNG DER ZINSEN ,59 WASSERVERSORGUNG BA 05 SANIERUNG HOCHBEHÄLTER ROGGENDORF ABWASSERBESEITUNG BA 07 SIEDLUNGSERWEITERUNG SCHOLLACH II Summe Außerordentlicher Haushalt ,14 rw_vagesamt k:\arcrep\rw\rw_vage.qrp Seite: 7 Seite: 8

9 Voranschlag-Gesamtübersicht für das Jahr 2015 Ausgaben nach Vorhaben (Beträge werden in EUR ausgewiesen) Vorhaben Namentliche des Vorhabens Voranschlag 2015 Voranschlag 2014 Rechnung Außerordentlicher Haushalt STRASSEN- UND WEGEBAU STRASSENBELEUCHTUNG ,34 WASSERVERSORGUNG BA 2 ERWEITERUNG ORTSETZ ROGGENDORF ,73 GÜTERWEGE ,43 ABWASSERBESEITIGUNG KOCHBERGERGRÜNDE BA ,14 ABWASSERBESEITIGUNG SCHALLABURG BA ,52 KLÄRANLAGE - PHOTOVOLTAIKANLAGE BA 03 67,77 WASSERVERSORGUNGSANLAGE BA 03 WEINERERGRÜNDE WASSERVERSORGUNG BA 04 KOCHBERGER TEIL 2, IBER ,17 ABWASSERBESEITIGUNG BA 05 KOCHBERGER TEIL 2, IBER ,13 ABWASSERBESEITIGUNG BA 06 SIEDLUNGSERWEITERUNG SCHOLLACH ,32 STROMTANKSTELLE 1.345,00 KAPITALISIERUNG DER ZINSEN ,59 WASSERVERSORGUNG BA 05 SANIERUNG HOCHBEHÄLTER ROGGENDORF ABWASSERBESEITUNG BA 07 SIEDLUNGSERWEITERUNG SCHOLLACH II Summe Außerordentlicher Haushalt ,14 rw_vagesamt k:\arcrep\rw\rw_vage.qrp Seite: 8 Seite: 9

10 Gemeindekennziffer Gemeinde Voranschlagsquerschnitt 2015 Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk I. Querschnitt Einnahmen der laufenden Gebarung Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 10 Eigene Steuern Unterklassen 83 bis 85 ohne Gruppen 852 und Ertragsanteile Gruppen 858 und Gebühren für die Benützung von Gemeindeeinrichtungen und -anlagen Gruppe Einnahmen aus Leistungen Unterklasse Einnahmen aus Besitz und wirtschaftlicher Tätigkeit Gruppen 820 und 822 bis Laufende Transferzahlungen von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 860 bis 864 und Sonstige laufende Transfereinnahmen Gruppen 865 bis 868 und Gewinnentnahmen der Gemeinde von Unternehmungen und marktbestimmten Betriebe Gruppe Einnahmen aus Veräußerungen und sonstige Einnahmen Unterklasse 80 und Gruppen 827 bis Summe 1 (laufende Einnahmen) Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben der laufenden Gebarung 20 Leistungen für Personal Klasse 5 21 Pensionen und sonstige Ruhebezüge Gruppe Bezüge der gewählten Organe Gruppe Gebrauchs- und Verbrauchsgüter, Handelswaren Klasse 4 24 Verwaltungs- und Betriebsaufwand Klasse 6 ohne Gruppen 650 u. 651 u. 653 u Zinsen für Finanzschulden Gruppen 650 und 651 und 653 und Laufende Transferzahlungen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 750 bis Sonstige laufende Transferausgaben Gruppen 755 bis 757 u. 759 u. 764 u. 768 und Gewinnentnahmen der Gemeinde von Unternehmungen und marktbestimmten Betriebe Gruppe Summe 2 (laufende Ausgaben) Saldo 1: Ergebnis der laufenden Gebarung Summe 1 minus Summe Seite: Seite: 10 9

11 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk Einnahmen der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 30 Veräußerung von unbeweglichem Vermögen Unterklassen 00 und 01 und Veräußerung von beweglichem Vermögen Unterklassen 02 bis Veräußerung von aktivierungsfähigen Rechten Unterklasse Kapitaltransferzahlungen von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 870 bis 874 und Sonstige Kapitaltransfereinnahmen Gruppen 875 bis 878 und Summe 3: Einnahmen der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen 40 Erwerb von unbeweglichem Vermögen Unterklassen 00 und 01 und Erwerb von beweglichem Vermögen Unterklassen 02 bis Erwerb von aktivierungsfähigen Rechten Unterklasse Kapitaltransferzahlungen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 770 bis Sonstige Kapitaltransferzahlungen Gruppen 775 bis 778 und Summe 4: Ausgaben der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Saldo 2: Ergebnis der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Summe 3 minus Summe Seite: Seite: 11 10

12 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk Einnahmen aus Finanztransaktionen Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 50 Veräußerung von Wertpapieren und Beteiligungen Unterklasse 08 und Gruppe Entnahmen aus Rücklagen Gruppe Einnahmen aus der Rückzahlung von Darlehen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppe 240 bis 244 und 250 bis Rückzahlung von Darlehen an andere und von Bezugsvorschüssen Bezugsvorschüssen Gruppen 245 u. 246 u. 249 u. 255 u. 256 und Aufnahmen von Finanzschulden von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 340 bis 344 und 350 bis Aufnahme von Finanzschulden von anderen Gruppen 345 bis 349 und 355 bis Investitions- und Tilgungszuschüsse zwischen Unternehmungen und markt- bestimmten Gruppe Summe 5: Einnahmen aus Finanztransaktionen Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben aus Finanztransaktionen 60 Erwerb von Wertpapieren und Beteiligungen Unterklasse 08 und Gruppen Zuführungen an Rücklagen Gruppe Gewährung von Darlehen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 240 bis 244 und 250 bis Gewährung von Darlehen an andere und von Bezugsvorschüssen Gruppen 245 u. 246 u. 249 u. 255 u. 256 und Rückzahlung von Finanzschulden bei Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 340 bis 344 und 350 bis Rückzahlung von Finanzschulden bei anderen Gruppen 345 bis 349 und 355 bis Investitions- und Tilgungszuschüsse zwischen Unternehmungen und markt- bestimmten Gruppe Summe 6: Ausgaben aus Finanztransaktionen Saldo 3: Ergebnis der Finanztransaktionen Summe 5 minus Summe 6 94 Saldo 4: Jahresergebnis ohne Verrechnung zwischen Summe der Salden 1, 2 und 3 ord. und ao. Haushalt und ohne Abwicklung Seite: Seite: 12 11

13 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk II. Ableitung des Finanzierungssaldos Summe davon Summe ohne Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden o + aoh A A Jahresergebnis Haushalt ohne A und ohne Finanztransaktionen Saldo 1 plus Saldo Überrechnung Jahresergebnis A Saldo 4 der Spalte 'davon A 85-89' 0 95 Finanzierungssaldo (Maastricht-Ergebnis) III. Übersicht Gesamthaushalt 80 Einnahmen der laufenden und der Vermögensgebarung Summen 1, 3 und Zuführungen aus dem o. Haushalt und Rückführungen aus dem ao. Haushalt Gruppe Abwicklung Soll-Überschüsse Vorjahre Gruppe Abwicklung Soll-Abgang laufendes Jahr Gruppe Summe 7: Gesamteinnahmen Ausgaben der laufenden und der Vermögensgebarung Summen 2, 4 und Zuführungen an den ao Haushalt und Rückführungen an den ord. Haushalt Gruppe Abwicklung Soll-Abgänge Vorjahre Gruppe Abwicklung Soll-Überschuss laufendes Jahr Gruppe Summe 8: Gesamtausgaben Administratives Jahresergebnis Summe 7 minus Summe 8 0 Seite: Seite: 13 12

14 Gemeindekennziffer Gemeinde Voranschlagsquerschnitt 2016 Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk I. Querschnitt Einnahmen der laufenden Gebarung Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 10 Eigene Steuern Unterklassen 83 bis 85 ohne Gruppen 852 und Ertragsanteile Gruppen 858 und Gebühren für die Benützung von Gemeindeeinrichtungen und -anlagen Gruppe Einnahmen aus Leistungen Unterklasse Einnahmen aus Besitz und wirtschaftlicher Tätigkeit Gruppen 820 und 822 bis Laufende Transferzahlungen von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 860 bis 864 und Sonstige laufende Transfereinnahmen Gruppen 865 bis 868 und Gewinnentnahmen der Gemeinde von Unternehmungen und marktbestimmten Betriebe Gruppe Einnahmen aus Veräußerungen und sonstige Einnahmen Unterklasse 80 und Gruppen 827 bis Summe 1 (laufende Einnahmen) Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben der laufenden Gebarung 20 Leistungen für Personal Klasse 5 21 Pensionen und sonstige Ruhebezüge Gruppe Bezüge der gewählten Organe Gruppe Gebrauchs- und Verbrauchsgüter, Handelswaren Klasse 4 24 Verwaltungs- und Betriebsaufwand Klasse 6 ohne Gruppen 650 u. 651 u. 653 u Zinsen für Finanzschulden Gruppen 650 und 651 und 653 und Laufende Transferzahlungen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 750 bis Sonstige laufende Transferausgaben Gruppen 755 bis 757 u. 759 u. 764 u. 768 und Gewinnentnahmen der Gemeinde von Unternehmungen und marktbestimmten Betriebe Gruppe Summe 2 (laufende Ausgaben) Saldo 1: Ergebnis der laufenden Gebarung Summe 1 minus Summe Seite: Seite: 14 13

15 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk Einnahmen der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 30 Veräußerung von unbeweglichem Vermögen Unterklassen 00 und 01 und Veräußerung von beweglichem Vermögen Unterklassen 02 bis Veräußerung von aktivierungsfähigen Rechten Unterklasse Kapitaltransferzahlungen von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 870 bis 874 und Sonstige Kapitaltransfereinnahmen Gruppen 875 bis 878 und Summe 3: Einnahmen der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen 40 Erwerb von unbeweglichem Vermögen Unterklassen 00 und 01 und Erwerb von beweglichem Vermögen Unterklassen 02 bis Erwerb von aktivierungsfähigen Rechten Unterklasse Kapitaltransferzahlungen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 770 bis Sonstige Kapitaltransferzahlungen Gruppen 775 bis 778 und Summe 4: Ausgaben der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Saldo 2: Ergebnis der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Summe 3 minus Summe Seite: Seite: 15 14

16 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk Einnahmen aus Finanztransaktionen Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 50 Veräußerung von Wertpapieren und Beteiligungen Unterklasse 08 und Gruppe Entnahmen aus Rücklagen Gruppe Einnahmen aus der Rückzahlung von Darlehen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppe 240 bis 244 und 250 bis Rückzahlung von Darlehen an andere und von Bezugsvorschüssen Bezugsvorschüssen Gruppen 245 u. 246 u. 249 u. 255 u. 256 und Aufnahmen von Finanzschulden von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 340 bis 344 und 350 bis Aufnahme von Finanzschulden von anderen Gruppen 345 bis 349 und 355 bis Investitions- und Tilgungszuschüsse zwischen Unternehmungen und markt- bestimmten Gruppe Summe 5: Einnahmen aus Finanztransaktionen Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben aus Finanztransaktionen 60 Erwerb von Wertpapieren und Beteiligungen Unterklasse 08 und Gruppen Zuführungen an Rücklagen Gruppe Gewährung von Darlehen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 240 bis 244 und 250 bis Gewährung von Darlehen an andere und von Bezugsvorschüssen Gruppen 245 u. 246 u. 249 u. 255 u. 256 und Rückzahlung von Finanzschulden bei Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 340 bis 344 und 350 bis Rückzahlung von Finanzschulden bei anderen Gruppen 345 bis 349 und 355 bis Investitions- und Tilgungszuschüsse zwischen Unternehmungen und markt- bestimmten Gruppe Summe 6: Ausgaben aus Finanztransaktionen Saldo 3: Ergebnis der Finanztransaktionen Summe 5 minus Summe 6 94 Saldo 4: Jahresergebnis ohne Verrechnung zwischen Summe der Salden 1, 2 und ord. und ao. Haushalt und ohne Abwicklung Seite: Seite: 16 15

17 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk II. Ableitung des Finanzierungssaldos Summe davon Summe ohne Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden o + aoh A A Jahresergebnis Haushalt ohne A und ohne Finanztransaktionen Saldo 1 plus Saldo Überrechnung Jahresergebnis A Saldo 4 der Spalte 'davon A 85-89' Finanzierungssaldo (Maastricht-Ergebnis) III. Übersicht Gesamthaushalt 80 Einnahmen der laufenden und der Vermögensgebarung Summen 1, 3 und Zuführungen aus dem o. Haushalt und Rückführungen aus dem ao. Haushalt Gruppe Abwicklung Soll-Überschüsse Vorjahre Gruppe Abwicklung Soll-Abgang laufendes Jahr Gruppe Summe 7: Gesamteinnahmen Ausgaben der laufenden und der Vermögensgebarung Summen 2, 4 und Zuführungen an den ao Haushalt und Rückführungen an den ord. Haushalt Gruppe Abwicklung Soll-Abgänge Vorjahre Gruppe Abwicklung Soll-Überschuss laufendes Jahr Gruppe Summe 8: Gesamtausgaben Administratives Jahresergebnis Summe 7 minus Summe 8 0 Seite: Seite: 17 16

18 Gemeindekennziffer Gemeinde Voranschlagsquerschnitt 2017 Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk I. Querschnitt Einnahmen der laufenden Gebarung Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 10 Eigene Steuern Unterklassen 83 bis 85 ohne Gruppen 852 und Ertragsanteile Gruppen 858 und Gebühren für die Benützung von Gemeindeeinrichtungen und -anlagen Gruppe Einnahmen aus Leistungen Unterklasse Einnahmen aus Besitz und wirtschaftlicher Tätigkeit Gruppen 820 und 822 bis Laufende Transferzahlungen von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 860 bis 864 und Sonstige laufende Transfereinnahmen Gruppen 865 bis 868 und Gewinnentnahmen der Gemeinde von Unternehmungen und marktbestimmten Betriebe Gruppe Einnahmen aus Veräußerungen und sonstige Einnahmen Unterklasse 80 und Gruppen 827 bis Summe 1 (laufende Einnahmen) Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben der laufenden Gebarung 20 Leistungen für Personal Klasse 5 21 Pensionen und sonstige Ruhebezüge Gruppe Bezüge der gewählten Organe Gruppe Gebrauchs- und Verbrauchsgüter, Handelswaren Klasse 4 24 Verwaltungs- und Betriebsaufwand Klasse 6 ohne Gruppen 650 u. 651 u. 653 u Zinsen für Finanzschulden Gruppen 650 und 651 und 653 und Laufende Transferzahlungen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 750 bis Sonstige laufende Transferausgaben Gruppen 755 bis 757 u. 759 u. 764 u. 768 und Gewinnentnahmen der Gemeinde von Unternehmungen und marktbestimmten Betriebe Gruppe Summe 2 (laufende Ausgaben) Saldo 1: Ergebnis der laufenden Gebarung Summe 1 minus Summe Seite: Seite: 18 17

19 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk Einnahmen der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 30 Veräußerung von unbeweglichem Vermögen Unterklassen 00 und 01 und Veräußerung von beweglichem Vermögen Unterklassen 02 bis Veräußerung von aktivierungsfähigen Rechten Unterklasse Kapitaltransferzahlungen von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 870 bis 874 und Sonstige Kapitaltransfereinnahmen Gruppen 875 bis 878 und Summe 3: Einnahmen der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen 40 Erwerb von unbeweglichem Vermögen Unterklassen 00 und 01 und Erwerb von beweglichem Vermögen Unterklassen 02 bis Erwerb von aktivierungsfähigen Rechten Unterklasse Kapitaltransferzahlungen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 770 bis Sonstige Kapitaltransferzahlungen Gruppen 775 bis 778 und Summe 4: Ausgaben der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Saldo 2: Ergebnis der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Summe 3 minus Summe Seite: Seite: 19 18

20 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk Einnahmen aus Finanztransaktionen Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 50 Veräußerung von Wertpapieren und Beteiligungen Unterklasse 08 und Gruppe Entnahmen aus Rücklagen Gruppe Einnahmen aus der Rückzahlung von Darlehen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppe 240 bis 244 und 250 bis Rückzahlung von Darlehen an andere und von Bezugsvorschüssen Bezugsvorschüssen Gruppen 245 u. 246 u. 249 u. 255 u. 256 und Aufnahmen von Finanzschulden von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 340 bis 344 und 350 bis Aufnahme von Finanzschulden von anderen Gruppen 345 bis 349 und 355 bis Investitions- und Tilgungszuschüsse zwischen Unternehmungen und markt- bestimmten Gruppe Summe 5: Einnahmen aus Finanztransaktionen Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben aus Finanztransaktionen 60 Erwerb von Wertpapieren und Beteiligungen Unterklasse 08 und Gruppen Zuführungen an Rücklagen Gruppe Gewährung von Darlehen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 240 bis 244 und 250 bis Gewährung von Darlehen an andere und von Bezugsvorschüssen Gruppen 245 u. 246 u. 249 u. 255 u. 256 und Rückzahlung von Finanzschulden bei Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 340 bis 344 und 350 bis Rückzahlung von Finanzschulden bei anderen Gruppen 345 bis 349 und 355 bis Investitions- und Tilgungszuschüsse zwischen Unternehmungen und markt- bestimmten Gruppe Summe 6: Ausgaben aus Finanztransaktionen Saldo 3: Ergebnis der Finanztransaktionen Summe 5 minus Summe 6 94 Saldo 4: Jahresergebnis ohne Verrechnung zwischen Summe der Salden 1, 2 und ord. und ao. Haushalt und ohne Abwicklung Seite: Seite: 20 19

21 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk II. Ableitung des Finanzierungssaldos Summe davon Summe ohne Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden o + aoh A A Jahresergebnis Haushalt ohne A und ohne Finanztransaktionen Saldo 1 plus Saldo Überrechnung Jahresergebnis A Saldo 4 der Spalte 'davon A 85-89' Finanzierungssaldo (Maastricht-Ergebnis) III. Übersicht Gesamthaushalt 80 Einnahmen der laufenden und der Vermögensgebarung Summen 1, 3 und Zuführungen aus dem o. Haushalt und Rückführungen aus dem ao. Haushalt Gruppe Abwicklung Soll-Überschüsse Vorjahre Gruppe Abwicklung Soll-Abgang laufendes Jahr Gruppe Summe 7: Gesamteinnahmen Ausgaben der laufenden und der Vermögensgebarung Summen 2, 4 und Zuführungen an den ao Haushalt und Rückführungen an den ord. Haushalt Gruppe Abwicklung Soll-Abgänge Vorjahre Gruppe Abwicklung Soll-Überschuss laufendes Jahr Gruppe Summe 8: Gesamtausgaben Administratives Jahresergebnis Summe 7 minus Summe 8 0 Seite: Seite: 21 20

22 Gemeindekennziffer Gemeinde Voranschlagsquerschnitt 2018 Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk I. Querschnitt Einnahmen der laufenden Gebarung Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 10 Eigene Steuern Unterklassen 83 bis 85 ohne Gruppen 852 und Ertragsanteile Gruppen 858 und Gebühren für die Benützung von Gemeindeeinrichtungen und -anlagen Gruppe Einnahmen aus Leistungen Unterklasse Einnahmen aus Besitz und wirtschaftlicher Tätigkeit Gruppen 820 und 822 bis Laufende Transferzahlungen von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 860 bis 864 und Sonstige laufende Transfereinnahmen Gruppen 865 bis 868 und Gewinnentnahmen der Gemeinde von Unternehmungen und marktbestimmten Betriebe Gruppe Einnahmen aus Veräußerungen und sonstige Einnahmen Unterklasse 80 und Gruppen 827 bis Summe 1 (laufende Einnahmen) Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben der laufenden Gebarung 20 Leistungen für Personal Klasse 5 21 Pensionen und sonstige Ruhebezüge Gruppe Bezüge der gewählten Organe Gruppe Gebrauchs- und Verbrauchsgüter, Handelswaren Klasse 4 24 Verwaltungs- und Betriebsaufwand Klasse 6 ohne Gruppen 650 u. 651 u. 653 u Zinsen für Finanzschulden Gruppen 650 und 651 und 653 und Laufende Transferzahlungen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 750 bis Sonstige laufende Transferausgaben Gruppen 755 bis 757 u. 759 u. 764 u. 768 und Gewinnentnahmen der Gemeinde von Unternehmungen und marktbestimmten Betriebe Gruppe Summe 2 (laufende Ausgaben) Saldo 1: Ergebnis der laufenden Gebarung Summe 1 minus Summe Seite: Seite: 22 21

23 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk Einnahmen der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 30 Veräußerung von unbeweglichem Vermögen Unterklassen 00 und 01 und Veräußerung von beweglichem Vermögen Unterklassen 02 bis Veräußerung von aktivierungsfähigen Rechten Unterklasse Kapitaltransferzahlungen von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 870 bis 874 und Sonstige Kapitaltransfereinnahmen Gruppen 875 bis 878 und Summe 3: Einnahmen der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen 40 Erwerb von unbeweglichem Vermögen Unterklassen 00 und 01 und Erwerb von beweglichem Vermögen Unterklassen 02 bis Erwerb von aktivierungsfähigen Rechten Unterklasse Kapitaltransferzahlungen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 770 bis Sonstige Kapitaltransferzahlungen Gruppen 775 bis 778 und Summe 4: Ausgaben der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Saldo 2: Ergebnis der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Summe 3 minus Summe Seite: Seite: 23 22

24 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk Einnahmen aus Finanztransaktionen Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 50 Veräußerung von Wertpapieren und Beteiligungen Unterklasse 08 und Gruppe Entnahmen aus Rücklagen Gruppe Einnahmen aus der Rückzahlung von Darlehen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppe 240 bis 244 und 250 bis Rückzahlung von Darlehen an andere und von Bezugsvorschüssen Bezugsvorschüssen Gruppen 245 u. 246 u. 249 u. 255 u. 256 und Aufnahmen von Finanzschulden von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 340 bis 344 und 350 bis Aufnahme von Finanzschulden von anderen Gruppen 345 bis 349 und 355 bis Investitions- und Tilgungszuschüsse zwischen Unternehmungen und markt- bestimmten Gruppe Summe 5: Einnahmen aus Finanztransaktionen Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben aus Finanztransaktionen 60 Erwerb von Wertpapieren und Beteiligungen Unterklasse 08 und Gruppen Zuführungen an Rücklagen Gruppe Gewährung von Darlehen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 240 bis 244 und 250 bis Gewährung von Darlehen an andere und von Bezugsvorschüssen Gruppen 245 u. 246 u. 249 u. 255 u. 256 und Rückzahlung von Finanzschulden bei Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 340 bis 344 und 350 bis Rückzahlung von Finanzschulden bei anderen Gruppen 345 bis 349 und 355 bis Investitions- und Tilgungszuschüsse zwischen Unternehmungen und markt- bestimmten Gruppe Summe 6: Ausgaben aus Finanztransaktionen Saldo 3: Ergebnis der Finanztransaktionen Summe 5 minus Summe 6 94 Saldo 4: Jahresergebnis ohne Verrechnung zwischen Summe der Salden 1, 2 und ord. und ao. Haushalt und ohne Abwicklung Seite: Seite: 24 23

25 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk II. Ableitung des Finanzierungssaldos Summe davon Summe ohne Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden o + aoh A A Jahresergebnis Haushalt ohne A und ohne Finanztransaktionen Saldo 1 plus Saldo Überrechnung Jahresergebnis A Saldo 4 der Spalte 'davon A 85-89' Finanzierungssaldo (Maastricht-Ergebnis) III. Übersicht Gesamthaushalt 80 Einnahmen der laufenden und der Vermögensgebarung Summen 1, 3 und Zuführungen aus dem o. Haushalt und Rückführungen aus dem ao. Haushalt Gruppe Abwicklung Soll-Überschüsse Vorjahre Gruppe Abwicklung Soll-Abgang laufendes Jahr Gruppe Summe 7: Gesamteinnahmen Ausgaben der laufenden und der Vermögensgebarung Summen 2, 4 und Zuführungen an den ao Haushalt und Rückführungen an den ord. Haushalt Gruppe Abwicklung Soll-Abgänge Vorjahre Gruppe Abwicklung Soll-Überschuss laufendes Jahr Gruppe Summe 8: Gesamtausgaben Administratives Jahresergebnis Summe 7 minus Summe 8 0 Seite: Seite: 25 24

26 Gemeindekennziffer Gemeinde Voranschlagsquerschnitt 2019 Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk I. Querschnitt Einnahmen der laufenden Gebarung Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 10 Eigene Steuern Unterklassen 83 bis 85 ohne Gruppen 852 und Ertragsanteile Gruppen 858 und Gebühren für die Benützung von Gemeindeeinrichtungen und -anlagen Gruppe Einnahmen aus Leistungen Unterklasse Einnahmen aus Besitz und wirtschaftlicher Tätigkeit Gruppen 820 und 822 bis Laufende Transferzahlungen von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 860 bis 864 und Sonstige laufende Transfereinnahmen Gruppen 865 bis 868 und Gewinnentnahmen der Gemeinde von Unternehmungen und marktbestimmten Betriebe Gruppe Einnahmen aus Veräußerungen und sonstige Einnahmen Unterklasse 80 und Gruppen 827 bis Summe 1 (laufende Einnahmen) Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben der laufenden Gebarung 20 Leistungen für Personal Klasse 5 21 Pensionen und sonstige Ruhebezüge Gruppe Bezüge der gewählten Organe Gruppe Gebrauchs- und Verbrauchsgüter, Handelswaren Klasse 4 24 Verwaltungs- und Betriebsaufwand Klasse 6 ohne Gruppen 650 u. 651 u. 653 u Zinsen für Finanzschulden Gruppen 650 und 651 und 653 und Laufende Transferzahlungen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 750 bis Sonstige laufende Transferausgaben Gruppen 755 bis 757 u. 759 u. 764 u. 768 und Gewinnentnahmen der Gemeinde von Unternehmungen und marktbestimmten Betriebe Gruppe Summe 2 (laufende Ausgaben) Saldo 1: Ergebnis der laufenden Gebarung Summe 1 minus Summe Seite: Seite: 26 25

27 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk Einnahmen der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 30 Veräußerung von unbeweglichem Vermögen Unterklassen 00 und 01 und Veräußerung von beweglichem Vermögen Unterklassen 02 bis Veräußerung von aktivierungsfähigen Rechten Unterklasse Kapitaltransferzahlungen von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 870 bis 874 und Sonstige Kapitaltransfereinnahmen Gruppen 875 bis 878 und Summe 3: Einnahmen der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen 40 Erwerb von unbeweglichem Vermögen Unterklassen 00 und 01 und Erwerb von beweglichem Vermögen Unterklassen 02 bis Erwerb von aktivierungsfähigen Rechten Unterklasse Kapitaltransferzahlungen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 770 bis Sonstige Kapitaltransferzahlungen Gruppen 775 bis 778 und Summe 4: Ausgaben der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Saldo 2: Ergebnis der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Summe 3 minus Summe Seite: Seite: 27 26

28 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk Einnahmen aus Finanztransaktionen Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden 50 Veräußerung von Wertpapieren und Beteiligungen Unterklasse 08 und Gruppe Entnahmen aus Rücklagen Gruppe Einnahmen aus der Rückzahlung von Darlehen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppe 240 bis 244 und 250 bis Rückzahlung von Darlehen an andere und von Bezugsvorschüssen Bezugsvorschüssen Gruppen 245 u. 246 u. 249 u. 255 u. 256 und Aufnahmen von Finanzschulden von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 340 bis 344 und 350 bis Aufnahme von Finanzschulden von anderen Gruppen 345 bis 349 und 355 bis Investitions- und Tilgungszuschüsse zwischen Unternehmungen und markt- bestimmten Gruppe Summe 5: Einnahmen aus Finanztransaktionen Summe davon Summe ohne o + aoh A A Ausgaben aus Finanztransaktionen 60 Erwerb von Wertpapieren und Beteiligungen Unterklasse 08 und Gruppen Zuführungen an Rücklagen Gruppe Gewährung von Darlehen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 240 bis 244 und 250 bis Gewährung von Darlehen an andere und von Bezugsvorschüssen Gruppen 245 u. 246 u. 249 u. 255 u. 256 und Rückzahlung von Finanzschulden bei Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 340 bis 344 und 350 bis Rückzahlung von Finanzschulden bei anderen Gruppen 345 bis 349 und 355 bis Investitions- und Tilgungszuschüsse zwischen Unternehmungen und markt- bestimmten Gruppe Summe 6: Ausgaben aus Finanztransaktionen Saldo 3: Ergebnis der Finanztransaktionen Summe 5 minus Summe 6 94 Saldo 4: Jahresergebnis ohne Verrechnung zwischen Summe der Salden 1, 2 und ord. und ao. Haushalt und ohne Abwicklung Seite: Seite: 28 27

29 Gemeindekennziffer Gemeinde Anlage 5b Werte in EURO (gerundet auf 100) Bezirk Melk II. Ableitung des Finanzierungssaldos Summe davon Summe ohne Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden o + aoh A A Jahresergebnis Haushalt ohne A und ohne Finanztransaktionen Saldo 1 plus Saldo Überrechnung Jahresergebnis A Saldo 4 der Spalte 'davon A 85-89' Finanzierungssaldo (Maastricht-Ergebnis) III. Übersicht Gesamthaushalt 80 Einnahmen der laufenden und der Vermögensgebarung Summen 1, 3 und Zuführungen aus dem o. Haushalt und Rückführungen aus dem ao. Haushalt Gruppe Abwicklung Soll-Überschüsse Vorjahre Gruppe Abwicklung Soll-Abgang laufendes Jahr Gruppe Summe 7: Gesamteinnahmen Ausgaben der laufenden und der Vermögensgebarung Summen 2, 4 und Zuführungen an den ao Haushalt und Rückführungen an den ord. Haushalt Gruppe Abwicklung Soll-Abgänge Vorjahre Gruppe Abwicklung Soll-Überschuss laufendes Jahr Gruppe Summe 8: Gesamtausgaben Administratives Jahresergebnis Summe 7 minus Summe 8 0 Seite: Seite: 29 28

30 Rechnung Voranschlag für das Jahr Ordentlicher Haushalt - Einnahmen Hw/Ansatz/Post Voranschlag 2015 Voranschlag VERTRETUNGSKOERPER UND ALLGEMEINIE VERWALTUNG GEMEINDERAT 2/ PENSIONSBEITRAG DES BÜRGERMEISTERS , GEWÄHLTE GEMEINDEORGANE , Unterabschnitt , GEMEINDEAMT GEMEINDEAMT 010 Unterabschnitt REPRÄSENTATION REPRÄSENTATION 019 Unterabschnitt STATISTIK 2/ ERSATZ F STAT. ERHEBUNGEN STATISTIK Unterabschnitt STANDESAMT STANDESAMT rw_va k:\arcrep\rw\rw_va.qrp Seite: 29 Seite: 30

31 Rechnung Voranschlag für das Jahr Ordentlicher Haushalt - Ausgaben Hw/Ansatz/Post Voranschlag 2015 Voranschlag VERTRETUNGSKOERPER UND ALLGEMEINIE VERWALTUNG GEWÄHLTE GEMEINDEORGANE 1/ VERSICHERUNGEN ,40 1/ BEZÜGE DER ORGANE ,60 1/ DIÄTEN/REISEGEBÜHREN ,00 1/ DGB - GEMEINDEMANDATARE BVA ,60 1/ PENSIONSBEITRÄGE SV ,73 1/ SCHULUNG DER GEMEINDE- FUNKTIONÄRE ,40 1/ BÜRGERMEISTERPENSION , GEWÄHLTE GEMEINDEORGANE , Unterabschnitt , GEMEINDEAMT 1/ AMTSAUSSTATTUNG ,96 1/ BÜROMATERIAL ,34 1/ GESETZBLÄTTER UND ZEIT SCHRIFTEN,FORMULARE ,30 1/ BEZÜGE VB SCH ,05 1/ BEZÜGE VERTRAGSBED. -SCHEMA II (ARBEITER) ,86 1/ BEZÜGE SONST.GANZJ. ARBEITER ,27 1/ REISEGEBÜHREN ,07 1/ DIENSTGEBERBEITRAG (FBAF) ,73 1/ DGB - SOZIALVERSICHERUNG VERTRAGSBEDIENSTETE ,43 1/ BEHEIZUNG ,42 1/ INSTANDHALTUNG ,19 1/ PORTOGEBÜHREN ,37 1/ TELEFONGEBÜHREN ,44 1/ BERATUNGSKOSTEN ,10 1/ VERSICHERUNGEN ,68 1/ PC ANLAGE LEASINGRATEN / SONST.AUSGABEN GEMEINDEAMT , Unterabschnitt , REPRÄSENTATION 1/ REPRÄSENTATIONSAUSLAGEN ,95 1/ SPENDEN UND BEITRÄGE AN VEREINE UND VERBÄNDE , REPRÄSENTATION , Unterabschnitt , STATISTIK 1/ STATISTISCHE ERHEBUNGEN STATISTIK Unterabschnitt STANDESAMT 1/ BEITRAG AN STANDESAMTS- UND STAATSBÜRGERSCHAFTSVERBAND , STANDESAMT ,79 rw_va k:\arcrep\rw\rw_va.qrp Seite: 30 Seite: 31

32 Rechnung Voranschlag für das Jahr Ordentlicher Haushalt - Einnahmen Hw/Ansatz/Post Voranschlag 2015 Voranschlag Unterabschnitt MELDEWESEN MELDEWESEN 023 Unterabschnitt WAHLAMT 2/ KOSTENERSÄTZE , WAHLAMT , Unterabschnitt , STAATSBÜRGERSCHAFT STAATSBÜRGERSCHAFT 025 Unterabschnitt AMTSGEBÄUDE AMTSGEBÄUDE 029 Unterabschnitt RAUMORDNUNG UND RAUM- PLANUNG RAUMORDNUNG UND RAUM- PLANUNG 031 Unterabschnitt VERMESSUNGSAMT VERMESSUNGSAMT 032 Unterabschnitt BEITRÄGE AN VERB.,VER. U.SONST.ORGANISATIONEN BEITRÄGE AN VERB.,VER. U.SONST.ORGANISATIONEN 060 Unterabschnitt EHRUNGEN UND AUS- ZEICHNUNGEN rw_va k:\arcrep\rw\rw_va.qrp Seite: 31 Seite: 32

33 Rechnung Voranschlag für das Jahr Ordentlicher Haushalt - Ausgaben Hw/Ansatz/Post Voranschlag 2015 Voranschlag Unterabschnitt , MELDEWESEN 1/ KOSTEN , MELDEWESEN , Unterabschnitt , WAHLAMT 1/ KOSTEN DER WAHLEN , WAHLAMT , Unterabschnitt , STAATSBÜRGERSCHAFT 1/ BEITRAG AN STAATS BÜRGERSCHAFTSVERB , STAATSBÜRGERSCHAFT , Unterabschnitt , AMTSGEBÄUDE 1/ EINRICHTUNGEN ,45 1/ VERBRAUCHSGÜTER , AMTSGEBÄUDE , Unterabschnitt , RAUMORDNUNG UND RAUM- PLANUNG 1/ FLÄCHENWIDMUNGSPLAN , RAUMORDNUNG UND RAUM- PLANUNG , Unterabschnitt , VERMESSUNGSAMT 1/ VERMARKUNG DES GDE GEBIETES , VERMESSUNGSAMT , Unterabschnitt , BEITRÄGE AN VERB.,VER. U.SONST.ORGANISATIONEN 1/ GEMEINDEVERTRETERVERBAND , BEITRÄGE AN VERB.,VER. U.SONST.ORGANISATIONEN , Unterabschnitt , EHRUNGEN UND AUS- ZEICHNUNGEN 1/ EHRUNGEN UND AUSZEICHNUNGEN ,50 rw_va k:\arcrep\rw\rw_va.qrp Seite: 32 Seite: 33

34 Rechnung Voranschlag für das Jahr Ordentlicher Haushalt - Einnahmen Hw/Ansatz/Post Voranschlag 2015 Voranschlag EHRUNGEN UND AUS- ZEICHNUNGEN 062 Unterabschnitt PERSONALFORTBILDUNG PERSONALFORTBILDUNG 091 Unterabschnitt GEMEINSCHAFTSPFLEGE GEMEINSCHAFTSPFLEGE 094 Unterabschnitt 0 Gruppe VERTRETUNGSKOERPER UND ALLGEMEINIE VERWALTUNG ,75 rw_va k:\arcrep\rw\rw_va.qrp Seite: 33 Seite: 34

35 Rechnung Voranschlag für das Jahr Ordentlicher Haushalt - Ausgaben Hw/Ansatz/Post Voranschlag 2015 Voranschlag EHRUNGEN UND AUS- ZEICHNUNGEN , Unterabschnitt , PERSONALFORTBILDUNG 1/ SCHULUNG DER GEMEINDEBEDIENSTETEN , PERSONALFORTBILDUNG , Unterabschnitt , GEMEINSCHAFTSPFLEGE 1/ BETRIEBSAUSFLÜGE , GEMEINSCHAFTSPFLEGE , Unterabschnitt ,30 0 Gruppe VERTRETUNGSKOERPER UND ALLGEMEINIE VERWALTUNG ,73 rw_va k:\arcrep\rw\rw_va.qrp Seite: 34 Seite: 35

36 Rechnung Voranschlag für das Jahr Ordentlicher Haushalt - Einnahmen Hw/Ansatz/Post Voranschlag 2015 Voranschlag OEFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT BAU-U.FEUERPOLIZEI 2/ ERSATZ D. SACHVERSTÄNDIGENHONORARE , BAU-U.FEUERPOLIZEI , Unterabschnitt , VETERINÄRPOLIZEI 2/ ERLÖSE F. HUNDEMARKEN , VETERINÄRPOLIZEI , Unterabschnitt , FREIWILLIGE FEUER- WEHREN FREIWILLIGE FEUER- WEHREN 163 Unterabschnitt FÖRD.D.BRANDBEK.-U. BRANDVERHÜTUNG 2/ FF ANZENDORF RÜCKZAHLUNG DARLEHEN FÖRD.D.BRANDBEK.-U. BRANDVERHÜTUNG Unterabschnitt ZIVILSCHUTZ ZIVILSCHUTZ 180 Unterabschnitt 1 Gruppe OEFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT ,64 rw_va k:\arcrep\rw\rw_va.qrp Seite: 35 Seite: 36

37 Rechnung Voranschlag für das Jahr Ordentlicher Haushalt - Ausgaben Hw/Ansatz/Post Voranschlag 2015 Voranschlag OEFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT BAU-U.FEUERPOLIZEI 1/ SACHVERSTÄNDIGENHONORARE , BAU-U.FEUERPOLIZEI , Unterabschnitt , VETERINÄRPOLIZEI VETERINÄRPOLIZEI 133 Unterabschnitt FREIWILLIGE FEUER- WEHREN 1/ SUBVENTION AN FREIWILLIGE FEUERWEHREN , FREIWILLIGE FEUER- WEHREN , Unterabschnitt , FÖRD.D.BRANDBEK.-U. BRANDVERHÜTUNG 1/ HYDRANTEN/LÖSCHTEICHE ,60 1/ BELEUCHTUNG ,24 1/ VERSICHERUNGEN ,32 1/ ÖFFENTLICHE ABGABEN ,64 1/ BEITRAG AN BEZIRKSFEUERWEHRZENTRALE , FÖRD.D.BRANDBEK.-U. BRANDVERHÜTUNG , Unterabschnitt , ZIVILSCHUTZ 1/ MITGLIEDSBEITR. ZIVILSCHUTZ , ZIVILSCHUTZ , Unterabschnitt ,85 1 Gruppe OEFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT ,35 rw_va k:\arcrep\rw\rw_va.qrp Seite: 36 Seite: 37

38 Rechnung Voranschlag für das Jahr Ordentlicher Haushalt - Einnahmen Hw/Ansatz/Post Voranschlag 2015 Voranschlag UNTERRICHT, ERZIEHUNG, SPORT UND WISSENSCHAFT VOLKSSCHULE VOLKSSCHULE 211 Unterabschnitt MITTELSCHULE MITTELSCHULE 212 Unterabschnitt SONDERSCHULE SONDERSCHULE 213 Unterabschnitt POLYTECHNISCHE SCHULE POLYTECHNISCHE SCHULE 214 Unterabschnitt BERUFSBILD.PFLICHT- SCHULEN BERUFSBILD.PFLICHT- SCHULEN 220 Unterabschnitt KINDERGÄRTEN 2/ ELTERNBEITRAG TRANSPORTKOSTEN KINDER / ERSÄTZE F. BEFÖRDERUNG VON KINDERN , KINDERGÄRTEN , KINDERGRUPPE LOOSDORF KINDERGRUPPE LOOSDORF 240 Unterabschnitt , SPORTPLÄTZE SPORTPLÄTZE 262 Unterabschnitt rw_va k:\arcrep\rw\rw_va.qrp Seite: 37 Seite: 38

39 Rechnung Voranschlag für das Jahr Ordentlicher Haushalt - Ausgaben Hw/Ansatz/Post Voranschlag 2015 Voranschlag UNTERRICHT, ERZIEHUNG, SPORT UND WISSENSCHAFT VOLKSSCHULE 1/ SCHULUMLAGEN , VOLKSSCHULE , Unterabschnitt , MITTELSCHULE 1/ SCHULUMLAGEN , MITTELSCHULE , Unterabschnitt , SONDERSCHULE 1/ SCHULUMLAGEN , SONDERSCHULE , Unterabschnitt , POLYTECHNISCHE SCHULE 1/ SCHULUMLAGEN , POLYTECHNISCHE SCHULE , Unterabschnitt , BERUFSBILD.PFLICHT- SCHULEN 1/ BERUFSSCHULERHALTUNGSBEITRAG BERUFSBILD.PFLICHT- SCHULEN Unterabschnitt KINDERGÄRTEN 1/ TRANSPORTKOSTEN F. KINDER ,80 1/ KOSTENBEITRÄGE , KINDERGÄRTEN , KINDERGRUPPE LOOSDORF 1/ KOSTENBEITRÄGE , KINDERGRUPPE LOOSDORF , Unterabschnitt , SPORTPLÄTZE 1/ INSTANDHALTUNG DER SPORTANLAGEN , SPORTPLÄTZE , Unterabschnitt ,11 rw_va k:\arcrep\rw\rw_va.qrp Seite: 38 Seite: 39

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014 Gemeinde Otterthal Verwaltungsbezirk: Neunkirchen Land: Niederösterreich GemNr.: 31820 Einwohnerzahl: 593 Fläche: 6,17 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2014 1 Gemeinde Otterthal Verwaltungsbezirk:

Mehr

Kassenistabschluss - Gesamtabschluss. Seite 1

Kassenistabschluss - Gesamtabschluss. Seite 1 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss Seite 1 Rechnungsabschluss 14 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss (gemäß 14 VRV) DVR-Nr: 0105899 Gebarungsarten Anf. Stand Einnahmen lfd. Jahr Ausgaben lfd. Jahr Gesamteinnahmen

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015 Marktgemeinde Ottenschlag Verwaltungsbezirk: Land: Niederösterreich GemNr.: 32518 Einwohnerzahl: 984 Fläche: 26,15 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2015 1 Marktgemeinde Ottenschlag Verwaltungsbezirk:

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016 Verwaltungsbezirk: Amstetten Land: Niederösterreich GemNr.: 30529 Einwohnerzahl: 2.616 Fläche: 28,31 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2016 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Amstetten Land: Niederösterreich

Mehr

von 279.221.800,-- (Gesamtrahmen: 560.000.000,--)

von 279.221.800,-- (Gesamtrahmen: 560.000.000,--) Tabelle 1) 31.12.2007 31.12.2008 31.12.2009 Aufgenommene Fremdmittel 442.343.632 442.343.632 988.440.432 1) Noch nicht aufgen. Fremdmittel: Innere Anleihen 215.896.676 146.208.883 95.418.870 Sollstellungen

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013 Marktgemeinde Leobersdorf Verwaltungsbezirk: Baden Land: Niederösterreich GemNr.: 30620 Einwohnerzahl: 4.853 Fläche: 12,34 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 0 Marktgemeinde Leobersdorf

Mehr

RECHNUNGSABSCHLUSS. Marktgemeinde St. Andrä-Wördern Altgasse 30 3423 St. Andrä-Wördern. Verw. Bezirk Tulln Land Niederösterreich

RECHNUNGSABSCHLUSS. Marktgemeinde St. Andrä-Wördern Altgasse 30 3423 St. Andrä-Wördern. Verw. Bezirk Tulln Land Niederösterreich Altgasse 30 3423 St. Andrä-Wördern Telefon 0 22 42 / 31 300-0, FAX 0 22 42 / 31 300-15 Amtsstunden: Montag bis Freitag 8-12 Uhr und Donnerstag 13-19 Uhr Homepage: www.staw.at - E-Mail: post@staw.at Verw.

Mehr

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr 2014. Gemeinde Meiseldorf GemNr.: 31114. Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 902

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr 2014. Gemeinde Meiseldorf GemNr.: 31114. Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 902 GemNr.: 31114 Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 902 Fläche: 35,43 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2014 Seite 2 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss Seite 3 Kassenistabschluss

Mehr

1. Nachtragsvoranschlag für das Haushaltsjahr 2016

1. Nachtragsvoranschlag für das Haushaltsjahr 2016 1. Nachtragsvoranschlag für das Haushaltsjahr 2016 Bezirk Graz-Umgebung Gemeindekennziffer 60617 Fläche 1.099 ha Einwohnerzahl 4.863 (Stichtag 1.1.2016) C. Haushalt Gesamt lietrag Betrag Betrag Summe der

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015 Verwaltungsbezirk: Wiener Neustadt Land: Niederösterreich GemNr.: 32308 Einwohnerzahl: 1.287 Fläche: 104,00 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2015 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Wiener Neustadt Land:

Mehr

1.NACHTRAGSVORANSCHLAG FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2017

1.NACHTRAGSVORANSCHLAG FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2017 Marktgemeinde Schönberg am Kamp Polit. Bezirk : Krems an der Donau 1.NACHTRAGSVORANSCHLAG FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2017 GEGENÜBERSTELLUNG DER GESAMTSUMMEN VORANSCHLAG BISHER N A C H T R A G VORANSCHLAG NEU

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2017

Voranschlag. Haushaltsjahr 2017 Verwaltungsbezirk: Gmünd Land: Niederösterreich GemNr.: 30935 Einwohnerzahl: 5.495 Fläche: 60,82 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2017 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Gmünd Land: Niederösterreich Abschrift

Mehr

Voranschlagsquerschnitt VA-Querschnitt. I. Querschnitt

Voranschlagsquerschnitt VA-Querschnitt. I. Querschnitt I. Querschnitt Einnahmen der laufenden Gebarung 10 Eigene Steuern Unterklassen 83 bis 85 ohne Gruppen 852, 858 und 3.671.600 145.000 3.526.600 11 Ertragsanteile Gruppen 858 und 859 7.475.000 0 7.475.000

Mehr

Haushaltsjahr für das. stadtgemeinde Gänserndorf GemNr.: Verwaltungsbezirk: Gänserndorf Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 10.

Haushaltsjahr für das. stadtgemeinde Gänserndorf GemNr.: Verwaltungsbezirk: Gänserndorf Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 10. GemNr.: 3817 Verwaltungsbezirk: Gänserndorf Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 1.7 Fläche: 3,57 für das Haushaltsjahr 215 STÄDTQEMEINDE QÄNSERKDOEF Polit. Bezirk: Gänserndorf Postleitzahl: 2 Flächenausmaß

Mehr

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr 2013. Gemeinde Meiseldorf GemNr.: 31114. Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 921

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr 2013. Gemeinde Meiseldorf GemNr.: 31114. Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 921 GemNr.: 31114 Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 921 Fläche: 35,43 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 Gedruckt am: 20.05.2014 16:57:42 von Margit Gilli Seite 2

Mehr

MITTELFRISTIGER FINANZPLAN FÜR DIE PLANUNGSPERIODE

MITTELFRISTIGER FINANZPLAN FÜR DIE PLANUNGSPERIODE MITTELFRISTIGER FINANZPLAN FÜR DIE PLANUNGSPERIODE 2014-2018 Inhalt Inhaltsverzeichnis DVR-Nr: 0443743 Seite Deckblatt 1 MFP Voranschlagsquerschnitt Planjahre 3 MFP Freie Budgetspitze 25 MFP Schuldenentwicklung

Mehr

Voranschlagsquerschnitt 2016 Bezeichnung

Voranschlagsquerschnitt 2016 Bezeichnung Voranschlagsquerschnitt 2016 Bezeichnung Zuordnung (Posten laut Postenverzeichnis Länder) I. Querschnitt Einnahmen der laufenden Gebarung 10 Eigene Steuern Unterklassen 83 und 84 ohne Gruppen 839 und 849

Mehr

VORANSCHLAGSENTWURF FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2016

VORANSCHLAGSENTWURF FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2016 Gemeinde Ritzing Voranschlagsentwurf 2016 04.07.2016 Gemeindenummer : 10820 Politischer Bezirk : Oberpullendorf DVR-Nummer : 0443735 VORANSCHLAGSENTWURF FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2016 Gemeinde Ritzing Voranschlagsentwurf

Mehr

1. Nachtrags-Voranschlag. für das. Haushaltsjahr 2017

1. Nachtrags-Voranschlag. für das. Haushaltsjahr 2017 Hauptstraße 176 2534 Alland Land: Niederösterreich Politischer Bezirk: Baden Tel. 02258/2245, 6666; Fax: 02258/2424 Internet: www.alland.at e-mail: gemeindeamt@alland.gv.at DVR: 0094919 UID: ATU16255709

Mehr

Voranschlagsquerschnitt 2015 Bezeichnung

Voranschlagsquerschnitt 2015 Bezeichnung Voranschlagsquerschnitt 2015 Bezeichnung Zuordnung (Posten laut Postenverzeichnis Länder) I. Querschnitt Einnahmen der laufenden Gebarung 10 Eigene Steuern Unterklassen 83 und 84 ohne Gruppen 839 und 849

Mehr

RECHNUNGSABSCHLUSS DER FÜR DAS JAHR 2013

RECHNUNGSABSCHLUSS DER FÜR DAS JAHR 2013 RECHNUNGSABSCHLUSS DER FÜR DAS JAHR 2013 Inhaltsverzeichnis Haushaltsjahr: 2013 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Kassenabschluss 5 Gesamtübersicht ordentlicher Haushalt 9 Gesamtübersicht außerordentlicher

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2014

Voranschlag. Haushaltsjahr 2014 Verwaltungsbezirk: Gmünd Land: Niederösterreich GemNr.: 30903 Einwohnerzahl: 1.653 Fläche: 36,64 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2014 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Gmünd Land: Niederösterreich Abschrift

Mehr

Maastricht-Defizit (-) / Überschuss (+)

Maastricht-Defizit (-) / Überschuss (+) VA 2013 I. Querschnitt Einnahmen der laufenden Gebarung 10 Eigene Steuern 83, 84, - 839, - 849 165.788.500,00 0,00 165.788.500,00 11 Ertragsanteile 839, 849 2.195.440.000,00 0,00 2.195.440.000,00 12 Einnahmen

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr Stadtgemeinde Pressbaum GemNr.: für das. Verwaltungsbezirk: Wien-Umgebung Land: Niederösterreich

Voranschlag. Haushaltsjahr Stadtgemeinde Pressbaum GemNr.: für das. Verwaltungsbezirk: Wien-Umgebung Land: Niederösterreich GemNr.: 32415 Verwaltungsbezirk: Wien-Umgebung Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 7.095 Fläche: 58,87 km 2 Voranschlag für das Haushaltsjahr 2014 Seite: 1 Seite: 2 Seite: 2 STADTGEMEINDE PRESSBAUM Verwaltungsbezirk:

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013 Marktgemeinde Kapelln Verwaltungsbezirk: St.Pölten Land: Niederösterreich GemNr.: 31915 Einwohnerzahl: 1.394 Fläche: 20,19 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 1 Marktgemeinde Kapelln Verwaltungsbezirk:

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GemNr.: 31713 Einwohnerzahl: 3.325 Fläche: 17,51 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2015 Seite: 1 Seite: 5 Voranschlag-Gesamtübersicht für das Jahr

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016 Verwaltungsbezirk: Melk Land: Niederösterreich GemNr.: 31543 Einwohnerzahl: 952 Fläche: 19,50 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2016 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Melk Land: Niederösterreich Abschrift

Mehr

Staats- und Kommunalfinanzen

Staats- und Kommunalfinanzen Kennziffer: L I/II j/06 Bestellnr.: L1033 200600 Oktober 2008 Staats- und Kommunalfinanzen Jahresrechnungsergebnisse 2006 411/08 STATISTISCHES LANDESAMT RHEINLAND-PFALZ. BAD EMS. 2008 ISSN 1430-5151 Für

Mehr

Haushaltsjahr 2014. Voranschlag. für das. Marktgemeinde Perchtoldsdorf GemNr.: 31719. Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich

Haushaltsjahr 2014. Voranschlag. für das. Marktgemeinde Perchtoldsdorf GemNr.: 31719. Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GemNr.: 31719 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 14.646 Fläche: 12,59 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2014 Das Verfahren zur Erstellung des Voranschlages, des Mittelfristigen

Mehr

Rechnungsabschluss der Gemeinde Zwischenwasser für das Jahr 2014

Rechnungsabschluss der Gemeinde Zwischenwasser für das Jahr 2014 Politischer Bezirk: Feldkirch Land: Vorarlberg Rechnungsabschluss der Gemeinde Zwischenwasser für das Jahr 2014 Bevölkerung nach der Volkszählung 2001: 3.005 Einwohner Bevölkerung nach der Registerzählung

Mehr

GEMEINDEFINANZBERICHT 2014 2. Dezember 2014

GEMEINDEFINANZBERICHT 2014 2. Dezember 2014 GEMEINDEFINANZBERICHT 2014 2. Dezember 2014 Prof. Helmut Mödlhammer Mag. Alois Steinbichler Dr. Thomas Weninger INFRA BANKING EXPERTS ÖSTERREICHS BANK FÜR INFRASTRUKTUR Gemeindefinanzbericht 2014 (Rechnungsjahr

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Einnahmen und Ausgaben der öffentlichen Kommunalhaushalte des Freistaates Sachsen nach Aufgabenbereichen 2013 L II 3 j/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Definitionen/Erläuterungen

Mehr

von 234, ,-- und zum Stichtag von 286, ,-- (Gesamtrahmen: 600, ,--)

von 234, ,-- und zum Stichtag von 286, ,-- (Gesamtrahmen: 600, ,--) Tabelle 1) 31.12.2009 31.12.2010 31.12.2011 1) 1) 1) Aufgenommene Fremdmittel 988.440.432 1.343.666.532 1.595.863.632 Noch nicht aufgen. Fremdmittel: Innere Anleihen 95.418.870 78.134.575 78.134.575 Sollstellungen

Mehr

Marktgemeinde Markt Hartmannsdorf Rechnungsabschluss

Marktgemeinde Markt Hartmannsdorf Rechnungsabschluss Pol. Bezirk: Weiz Land: Steiermark rechnungsabschluss der marktgemeinde markt hartmannsdorf 2015 Bevölkerungsstand nach der Registerzählung am 31.10.2011: 2.947Einwohner Flächenausmaß: 2.924 Hektar Marktgemeinde

Mehr

RECHNUNGSABSCHLUSS FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2017

RECHNUNGSABSCHLUSS FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2017 Marktgemeinde Haus Rechnungsabschluss 2017 12.02.2018 Gemeindenummer : 61217 Politischer Bezirk : Liezen DVR-Nummer : 0744310 RECHNUNGSABSCHLUSS FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2017 Marktgemeinde Haus Rechnungsabschluss

Mehr

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Neu-Anspach

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Neu-Anspach Amtliche Bekanntmachung der Stadt Neu-Anspach I. Haushaltssatzung der Stadt Neu-Anspach für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 Aufgrund der 94 ff. der Hessischen Gemeindeordnung vom 07.03.2005 (GVBl. S.

Mehr

Firnhaber-Trendel-Stiftung Bamberg - 42 -

Firnhaber-Trendel-Stiftung Bamberg - 42 - Firnhaber-Trendel-Stiftung Bamberg - 42 - 2 3 1. Grundlagen entsprechend den gemeinnützig- keitsrechtlichen Bestimmungen für die Haushaltsplanung 215 der Firnhaber-Trendel-Stiftung Bamberg 4 42 Firnhaber-Trendel-Stiftung

Mehr

Rechnungsabschluss. Stadtgemeinde: Hainburg a. d. Donau Verw. Bezirk : Bruck a. d. Leitha : Niederösterreich. für das Haushaltsjahr 2017

Rechnungsabschluss. Stadtgemeinde: Hainburg a. d. Donau Verw. Bezirk : Bruck a. d. Leitha : Niederösterreich. für das Haushaltsjahr 2017 30710 Stadtgemeinde Hainburg a.d. Donau Haushaltsjahr 17 Stadtgemeinde: Hainburg a. d. Donau Verw. Bezirk : Bruck a. d. Leitha Land : Niederösterreich Einwohnerzahl : 6.368 (endgültige Bevölkerungszahl

Mehr

HAUSHALTSPLAN. für das Haushaltsjahr

HAUSHALTSPLAN. für das Haushaltsjahr HAUSHALTSPLAN für das Haushaltsjahr Haushaltssatzung des Spital und Gutleuthausfonds Oberkirch für das Haushaltsjahr Der Stiftungsrat hat am 4.. aufgrund des Stiftungsgesetzes für BadenWürttemberg i. V.

Mehr

Rechnungsabschluss. Stadtgemeinde: Hainburg a. d. Donau Verw.Bezirk : Bruck a. d. Leitha : Niederösterreich. für das Haushaltsjahr 2015

Rechnungsabschluss. Stadtgemeinde: Hainburg a. d. Donau Verw.Bezirk : Bruck a. d. Leitha : Niederösterreich. für das Haushaltsjahr 2015 30710 Stadtgemeinde Hainburg a.d. Donau Haushaltsjahr 15 Stadtgemeinde: Hainburg a. d. Donau Verw.Bezirk : Bruck a. d. Leitha Land : Niederösterreich Einwohnerzahl : 6.1 (endgültige Bevölkerungszahl 13)

Mehr

V O R A N S C H L A G

V O R A N S C H L A G Marktgemeinde : L e o p o l d s d o r f Postleitzahl : 2 3 3 3 Einwohnerzahl : 4.928 Verw. Bezirk : Wien - Umgebung Flächenausmaß : 6,95 km 2 Land : Niederösterreich V O R A N S C H L A G f ü r d a s H

Mehr

41416 Marktgemeinde Riedau. Bezirk Schärding. Voranschlag. für das Finanzjahr

41416 Marktgemeinde Riedau. Bezirk Schärding. Voranschlag. für das Finanzjahr 41416 Marktgemeinde Riedau Bezirk Schärding Voranschlag für das Finanzjahr 2011 41416 Marktgemeinde Riedau Zl. 902 Marktgemeinde Riedau, am 11.12.2009 Betr.: Voranschlag und Gemeindesteuern Kundmachung

Mehr

! " #! $ %& '! & $ ( & "! )

!  #! $ %& '! & $ ( & ! ) ! " #! $ %& '! &$ (&"!) Inhaltsverzeichnis Seite Zusammenfassung des Rechnungsabschlusses 2 Zusammenstellung der ordentlichen und außerordentlichen Gebarung 3 Rechnungsquerschnitt und Maastricht-rgebnis

Mehr

der Landeshauptstadt Wiesbaden für die

der Landeshauptstadt Wiesbaden für die H A U S H A L T S S A T Z U N G der Landeshauptstadt Wiesbaden für die Haushaltsjahre 28/29 Aufgrund der 114 a ff der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 7. März 25 (GVBl.

Mehr

Jahresrechnungsstatistik 2014 Doppisches Rechnungswesen

Jahresrechnungsstatistik 2014 Doppisches Rechnungswesen Jahresrechnungsstatistik 2014 Doppisches Rechnungswesen Für die Jahresrechnungsstatistik maßgebliche Systematik A B C Produktrahmen Gliederung der kommunalen Haushalte nach Produkten Kontenrahmen (einschl.

Mehr

Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2010 und 2011

Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2010 und 2011 Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2010 und 2011 Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Ockfen für die Haushaltsjahre 2010 und 2011 Der Ortsgemeinderat hat auf Grund des 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz

Mehr

Stadtgemeinde Trofaiach Luchinettigasse 9, A-8793 Trofaiach. VORANSCHLAG

Stadtgemeinde Trofaiach Luchinettigasse 9, A-8793 Trofaiach.   VORANSCHLAG Luchinettigasse 9, A-8793 Trofaiach www.trofaiach.at www.trofaiach.at VORANSCHLAG 2017 INHALTSVERZEICHNIS 1) Antrag an den Gemeinderat... 1-4 2) Vorbericht... 5-8 3) Gesamtübersicht des Ergebnisses des

Mehr

Haushaltsjahr 2016. Voranschlag. für das. Marktgemeinde Perchtoldsdorf GKZ: 31719. Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich

Haushaltsjahr 2016. Voranschlag. für das. Marktgemeinde Perchtoldsdorf GKZ: 31719. Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GKZ: 31719 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 14.880 Fläche: 12,59 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2016 Das Verfahren zur Erstellung des Voranschlages, des Mittelfristigen

Mehr

Entwurf. Gesetz zur Änderung des Haushaltsgesetzes 2015 (Zweites Nachtragshaushaltsgesetz 2015) Artikel 1. Änderung des Haushaltsgesetzes 2015

Entwurf. Gesetz zur Änderung des Haushaltsgesetzes 2015 (Zweites Nachtragshaushaltsgesetz 2015) Artikel 1. Änderung des Haushaltsgesetzes 2015 Entwurf Gesetz zur Änderung des Haushaltsgesetzes 2015 (Zweites Nachtragshaushaltsgesetz 2015) Artikel 1 Änderung des Haushaltsgesetzes 2015 Das Haushaltsgesetz 2015 vom 18. Dezember 2014 (Nds. GVBl. S.

Mehr

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG. Haushaltssatzung und Bekanntmachung der Haushaltssatzung

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG. Haushaltssatzung und Bekanntmachung der Haushaltssatzung AMTLICHE BEKANNTMACHUNG Haushaltssatzung und Bekanntmachung der Haushaltssatzung 1. Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 Aufgrund des 98 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung

Mehr

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer 4/212 Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer Landeshauptmann

Mehr

f ü r d a s d e r G e m e i n d e

f ü r d a s d e r G e m e i n d e R E C H N U N G S A B S C H L U S S f ü r d a s H a u s h a l t s j a h r 2 0 1 4 d e r G e m e i n d e S c h a c h e n b. V o r a u 1 Inhaltsverzeichnis Haushaltsjahr: 2014 Inhaltsverzeichnis Rechnungsabschluss

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2018

Voranschlag. Haushaltsjahr 2018 Gemeinde St. Pantaleon-Erla GemNr.: 30529 Verwaltungsbezirk: Amstetten Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 2.616 Fläche: 28,31 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2018 Abschrift der öffentlichen Kundmachung

Mehr

BEKANNTMACHUNG der Gemeinde Ostseebad Göhren

BEKANNTMACHUNG der Gemeinde Ostseebad Göhren Betreff: Haushaltssatzung 2011 BEKANNTMACHUNG der Gemeinde Ostseebad Göhren Haushaltssatzung der Gemeinde Ostseebad Göhren für das Haushaltsjahr 2011 1.Aufgrund der 45 ff. der Kommunalverfassung des Landes

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2017

Voranschlag. Haushaltsjahr 2017 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GemNr.: 31715 Einwohnerzahl: 2.850 Fläche: 10,59 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2017 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich

Mehr

2. im Finanzhaushalt - die ordentlichen Einzahlungen auf 1.953.800,-- Euro

2. im Finanzhaushalt - die ordentlichen Einzahlungen auf 1.953.800,-- Euro Haushaltssatzung der Ortsgemeinde S i m m e r t a l für das Haushaltsjahr 2015 vom Der Ortsgemeinderat der Ortsgemeinde Simmertal hat in seiner Sitzung am aufgrund des 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz

Mehr

STADTAMT 8740 ZELTWEG STEIERMARK

STADTAMT 8740 ZELTWEG STEIERMARK STADTAMT 8740 ZELTWEG STEIERMARK Stadtgemeinde Zeltweg Rechnungsabschluss 2017 08.03.2018 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Information 1 Kassenabschluss 2 Zahlungswegkontrolle 3 Gesamtübersicht ordentlicher

Mehr

L II 2 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 17.04.2014

L II 2 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 17.04.2014 Artikel- 3923 13001 Finanzen und Steuern L II 2 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 17.04.2014 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Kassenstatistik 2013 Die vierteljährliche kommunale Kassenstatistik

Mehr

Vermögenshaushalt 2015

Vermögenshaushalt 2015 Einzelplan 0 Allgemeine Verwaltung Unterabschnitt 0200 Hauptverwaltung 0200 2.0200 001 Hauptverwaltung 361000 Zuweisungen und Zuschüsse für 0 0 95 351.934 351.934 000 Investionen vom Land (Ausgleichstock)

Mehr

VGKW Verwaltungsgemeinschaft der Marktgemeinde Kalwang und der Gemeinde Wald am Schoberpass. VORANSCHLAG für das Haushaltsjahr

VGKW Verwaltungsgemeinschaft der Marktgemeinde Kalwang und der Gemeinde Wald am Schoberpass. VORANSCHLAG für das Haushaltsjahr VGKW Verwaltungsgemeinschaft der Marktgemeinde Kalwang und der Gemeinde Wald am Schoberpass VORANSCHLAG für das Haushaltsjahr 2018 Seite 2 Gesamtübersicht nach Gruppen Seite 3 Gesamtübersicht nach Gruppen

Mehr

Gruppe 3 Kunst, Kultur und Kultus

Gruppe 3 Kunst, Kultur und Kultus Gruppe 3 Kunst, Kultur und Kultus Haushaltsstelle 3120 Maßnahmen zur Förderung der bildenden Künste (MA 7 - BA 3) 2/3120/817 Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Verwaltungsleistungen... 1.000 828

Mehr

STADTAMT 8740 ZELTWEG STEIERMARK

STADTAMT 8740 ZELTWEG STEIERMARK STADTAMT 8740 ZELTWEG STEIERMARK Stadtgemeinde Zeltweg Rechnungsabschluss 2014 10.03.2015 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Information 1 Kassenabschluss 2 Zahlungswegkontrolle 3 Gesamtübersicht ordentlicher

Mehr

2. Nachtragshaushaltssatzung der Stadt Bingen am Rhein für das Jahr 2014

2. Nachtragshaushaltssatzung der Stadt Bingen am Rhein für das Jahr 2014 2. Nachtragshaushaltssatzung der Stadt Bingen am Rhein für das Jahr 2014 vom 16. Dezember 2014 Der Stadtrat hat aufgrund des 98 der Gemeindeordnung für Rheinland Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994

Mehr

Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 1

Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 1 Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 1 Finanzplan 2009 - Modell 2 Haushaltsplan der Universitäts- und Hansestadt Greifswald Beträge in EUR 1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten (Tausend) 2008 2009 2010

Mehr

Budget 2016. Zahlen und Fakten

Budget 2016. Zahlen und Fakten Budget 2016 Zahlen und Fakten 1 Budgetrahmenbedingungen I Österreichischer Stabilitätspakt 2012 (ÖStP) Ursprüngliche Vorgabe Stabilitätsbeitrag des Landes von +1,8 Mio. (inkl. ausgegl. Rechtsträger). Auf

Mehr

Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 1. Finanzplan

Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 1. Finanzplan Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 1 Finanzplan Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 2 Finanzplan 2008 - Modell 1 aus den rechtskräftigen Vorjahreswerten kopiert Beträge in EUR 1. Einnahmen und Ausgaben

Mehr

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung Bekanntmachung und Offenlegung der Haushaltssatzung und des Haushaltsplanes der Gemeinde Großenlüder für das Haushaltsjahr 2011 und des Wirtschaftsplanes des Eigenbetriebes Gemeindewerke

Mehr

L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015

L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015 Artikel-Nr. 39 14001 Finanzen und Steuern L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Kassenstatistik 2014 Die vierteljährliche kommunale Kassenstatistik

Mehr

Bürger- und Ordnungsamt (32) Lindau (B), 04.11.2014 - Regiebetrieb Krematorium - Az. 324-554

Bürger- und Ordnungsamt (32) Lindau (B), 04.11.2014 - Regiebetrieb Krematorium - Az. 324-554 Bürger- und Ordnungsamt (32) Lindau (B), 04.11.2014 - Regiebetrieb Krematorium - Az. 324-554 Dem Finanzausschuss für die Haushaltsberatungen am 17.,18. und 20. November 2014 dem Stadtrat am 18. Dezember

Mehr

MITTELFRISTIGE FINANZ- und INVESTITIONSPLANUNG FINANZJAHRE

MITTELFRISTIGE FINANZ- und INVESTITIONSPLANUNG FINANZJAHRE Gemeinde: Engerwitzdorf Bezirk: URFAHR-UMGEBUNG MITTELFRISTIGE FINANZ- und INVESTITIONSPLANUNG für die FINANZJAHRE 2018-2022 Inhaltsverzeichnis Seite 1 Querschnitte 2018-2022 16 Gegenüberstellung OHH

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Einnahmen des Verwaltungshaushalts Steuern 1 000 Grundsteuern A 0 0 0 0 0 2 001 Grundsteuern B 0 0 0 0 0 3 003 Gewerbesteuer 0 0 0 0 0 4 01 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer + Umsatzsteuer 0 0 0 0

Mehr

Sitzungsprotokoll (14.) VIERZEHNTE SITZUNG DES GEMEINDERATES

Sitzungsprotokoll (14.) VIERZEHNTE SITZUNG DES GEMEINDERATES Sitzungsprotokoll über die (14.) VIERZEHNTE SITZUNG DES GEMEINDERATES Datum: 19. März 2013 Ort: Beginn: Ende: Vorsitz: Gemeinderatssitzungssaal des Gemeindeamtes 18.00 Uhr 18.22 Uhr Bürgermeister LAbg

Mehr

Jahresabschluss zum 31.12.2013. Anlage 2 zur DS 126/ 2014

Jahresabschluss zum 31.12.2013. Anlage 2 zur DS 126/ 2014 Jahresabschluss zum 31.12.2013 Anlage 2 zur DS 126/ 2014 Inhaltsverzeichnis Jahresabschluss 31.12.2013 Seite I. rechnung 1 II. Finanzrechnung 2-4 III. Teilrechnungen 5-199 Produktoberbereich 1 Zentrale

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GemNr.: 31711 Einwohnerzahl: 1.456 Fläche: 5,48 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2015 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich Abschrift

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Einnahmen des Verwaltungshaushalts Steuern 1 000 Grundsteuern A 0 0 0 0 0 2 001 Grundsteuern B 0 0 0 0 0 3 003 Gewerbesteuer 0 0 0 0 0 4 01 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 0 0 0 0 0 5 02,03 Sonstige

Mehr

Änderung der Verwaltungsvorschriften über die Gruppierung kameraler Haushaltspläne der Gemeinden (VV-Gruppierung-Kameral)

Änderung der Verwaltungsvorschriften über die Gruppierung kameraler Haushaltspläne der Gemeinden (VV-Gruppierung-Kameral) Änderung der Verwaltungsvorschriften über die Gruppierung kameraler Haushaltspläne der Gemeinden (VV-Gruppierung-Kameral) Runderlass des Innenministeriums vom 5. Dezember 2007 - IV 305-163.102-1.1 Bezug:

Mehr

RECHNUNGSABSCHLUSS FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2017

RECHNUNGSABSCHLUSS FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2017 Marktgemeinde Schönberg am Kamp Rechnungsabschluss 2017 14.02.2018 Gemeindenummer : 31355 Politischer Bezirk : Krems an der Donau Einwohneranzahl : 1900 Flächenausmaß in ha: 5328,00 DVR-Nummer : 0004138

Mehr

8250 Gemeinde Puchegg Politischer Bezirk Hartberg. Rechnungsabschluss 2014

8250 Gemeinde Puchegg Politischer Bezirk Hartberg. Rechnungsabschluss 2014 8250 Gemeinde Puchegg Politischer Bezirk Hartberg Rechnungsabschluss 2014 1 2 Inhaltsverzeichnis Haushaltsjahr: 2014 Inhaltsverzeichnis Rechnungsabschluss 5 Kassen Ist Abschluss 7 Gesamtübersicht ordentlicher

Mehr

Gemeindefinanzbericht 2015

Gemeindefinanzbericht 2015 Gemeinden wirtschaften solide, stehen aber finanziell vor schweren Jahren Zusätzliche Aufgaben sorgen für große finanzielle Belastungen in den nächsten Jahren Mit dem Gemeindefinanzbericht 2015 legen die

Mehr

123 03 860 Zweckgebundene Reinerträge der Staatlichen Wetten 132.286,4 a) 132.365,4 132.365,4 und Lotterien 132.286,4 b) 131.

123 03 860 Zweckgebundene Reinerträge der Staatlichen Wetten 132.286,4 a) 132.365,4 132.365,4 und Lotterien 132.286,4 b) 131. Einnahmen Verwaltungseinnahmen 123 03 860 Zweckgebundene Reinerträge der Staatlichen Wetten 132.286,4 a) 132.365,4 132.365,4 und Lotterien 132.286,4 b) 131.865,4 c) Erläuterung: Veranschlagt sind die Reinerträge

Mehr

Gruppierungsübersicht

Gruppierungsübersicht 4NA Benutzer Gemeinde Mönchweiler Haushalt 001 4NA3001 Datum / Zeit:02.02.2015 10 : 43 Uhr Mandant 4NA Gruppierungsübersicht Einnahmen 0 Steuern, allgemeine Zuweisungen 00 Realsteuern 000 Grundsteuer

Mehr

Aufwand, Ertrag und Nettoaufwand der laufenden Rechnung nach Aufgabengebiet, Stadt St.Gallen 2003-2013

Aufwand, Ertrag und Nettoaufwand der laufenden Rechnung nach Aufgabengebiet, Stadt St.Gallen 2003-2013 Aufwand, Ertrag und Nettoaufwand der laufenden Rechnung nach Aufgabengebiet, Stadt St.Gallen 2003-2013 Quelle: Tabelle: Amt für Gemeinden Kanton St.Gallen: Gemeindenfinanzstatistik Aufwand und Ertrag Hinweis:

Mehr

Satzung zur Anpassung örtlicher Satzungen an den Euro (Euro-Anpassungs-Satzung) vom 16. Oktober 2001

Satzung zur Anpassung örtlicher Satzungen an den Euro (Euro-Anpassungs-Satzung) vom 16. Oktober 2001 Gemeinde Stegen Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Satzung zur Anpassung örtlicher Satzungen an den Euro (Euro-Anpassungs-Satzung) vom 16. Oktober 2001 Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GemNr.: 31715 Einwohnerzahl: 2.858 Fläche: 10,59 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2016 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015 Gem. Nr.: 31947 Verwaltungsbezirk: St. Pölten Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 6.553 Fläche: 45,96 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 15 3. Entwurf 10.02.16 Gedruckt am: 11.02.16 09:33:00

Mehr

Kapitel 20 641 Vermögensverwaltung nach Auflösung von Sondervermögen

Kapitel 20 641 Vermögensverwaltung nach Auflösung von Sondervermögen 98 Kapitel Ansatz Ansatz mehr (+) IST Titel weniger ( ) Funkt.- Zweckbestimmung 2015 2014 2015 2013 Kennziffer EUR EUR EUR TEUR 20 641 Vermögensverwaltung nach Auflösung von Sondervermögen E i n n a h

Mehr

GRAZ- Haushaltsanalyse neu Graz (Stadt) -P Seite 1

GRAZ- Haushaltsanalyse neu Graz (Stadt) -P Seite 1 2013 - GRAZ- Haushaltsanalyse neu -P Seite 1 10 Eigene Steuern 143.732,0 152.024,7 143.616,8 151.131,4 157.596,4 11 Ertragsanteile 213.072,8 238.381,9 246.367,3 243.065,5 267.682,8 12 Gebühren für die

Mehr

L a n d e s w o h l f a h r t s v e r b a n d H e s s e n Der Kommunalverband der hessischen Kreise und kreisfreien Städte Haushalt 2005

L a n d e s w o h l f a h r t s v e r b a n d H e s s e n Der Kommunalverband der hessischen Kreise und kreisfreien Städte Haushalt 2005 L a n d e s w o h l f a h r t s v e r b a n d H e s s e n Der Kommunalverband der hessischen Kreise und kreisfreien Städte Haushalt 2005 Daten, Fakten, Hintergründe 2 Verwaltungshaushalt Der Haushaltsplan

Mehr

Salzburg. Analyse auf Grund der Querschnittsrechnungen der Rechnungsabschlüsse. Bundesland Salzburg Summe o.h + ao.h. Salzburg-Auswertung

Salzburg. Analyse auf Grund der Querschnittsrechnungen der Rechnungsabschlüsse. Bundesland Salzburg Summe o.h + ao.h. Salzburg-Auswertung Seite 1 10 Eigene Steuern 67.184,0 63.685,7 66.590,2 71.403,8 67.215,9 11 Ertragsanteile 729.209,7 879.418,9 851.427,9 912.790,6 843.211,8 12 Einnahmen aus Leistungen 51.147,2 67.342,9 69.478,4 70.485,3

Mehr

N A C H T R A G S V O R A N S C H L A G. N r. 1

N A C H T R A G S V O R A N S C H L A G. N r. 1 Marktgemeinde Leopoldsdorf N A C H T R A G S V O R A N S C H L A G N r. 1 f ü r d a s H a u s h a l t s j a h r 2 0 1 5 Gegenüberstellung der Ergebnisse des Nachtragsvoranschlages Nr.1-2015 1. Ordentlicher

Mehr

Voranschlag ) Bericht zum Voranschlag a) Allgemeines b) Bericht des Bürgermeisters

Voranschlag ) Bericht zum Voranschlag a) Allgemeines b) Bericht des Bürgermeisters Voranschlag 2016 1) Bericht zum Voranschlag a) Allgemeines b) Bericht des Bürgermeisters 2) Übersicht ordentlicher und außerordentlicher Haushalt 3) Gesamtübersicht ordentlicher Haushalt 4) Gesamtübersicht

Mehr

H a u s h a l t s s a t z u n g des Zweckverbandes Konversion Flugplatz Mendig für das Haushaltsjahr 2015 vom 06.01.2015

H a u s h a l t s s a t z u n g des Zweckverbandes Konversion Flugplatz Mendig für das Haushaltsjahr 2015 vom 06.01.2015 H a u s h a l t s s a t z u n g des Zweckverbandes Konversion Flugplatz Mendig für das Haushaltsjahr 2015 vom 06.01.2015 Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Konversion Flugplatz Mendig hat auf Grund

Mehr

2014 Einzelplan Einnahmen Ausgaben

2014 Einzelplan Einnahmen Ausgaben Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 4532 04. 12. 2013 Gesetzesbeschluss des Landtags Gesetz über die Feststellung eines Zweiten Nachtrags zum Staatshaushaltsplan von Baden-Württemberg

Mehr

Stadtrat. Sachverhalt in der Anlage Erlass der Haushaltssatzung der Stadt Lindau (Bodensee) für das Jahr 2016 einschließlich Stellenplan

Stadtrat. Sachverhalt in der Anlage Erlass der Haushaltssatzung der Stadt Lindau (Bodensee) für das Jahr 2016 einschließlich Stellenplan Amt /Abt.: 20 Az.: 941/F 410.2 Datum: 08.12.2015 Drucksache: 1-102/2015 öffentliche Sitzung nichtöffentliche Sitzung Stadt Lindau (Bodensee) Vorlage für: Hauptausschuss Finanzausschuss Bau- u. Umweltausschuss

Mehr

E - 2-3. Laufender Bedarf an Ersatzbeschaffungen sowie Einrichtung von 2 Teilzeitarbeitsplätzen.

E - 2-3. Laufender Bedarf an Ersatzbeschaffungen sowie Einrichtung von 2 Teilzeitarbeitsplätzen. Einzelplan 0 E - 2-3 UA 0001 Gemeindeorgane - Ref. OB - Ergänzungs- und Ersatzbeschaffungen für die Stadtratsfraktionen oder Gruppen, soweit sie im Rathaus über Geschäftsstellen verfügen. zu VHK 510 Mittelbedarf

Mehr

Bekanntmachung der 1. Nachtragshaushaltssatzung

Bekanntmachung der 1. Nachtragshaushaltssatzung Bekanntmachung der 1. Nachtragshaushaltssatzung der Ortsgemeinde Lünebach für das Jahr 2012 vom 31.05.2012 Der Gemeinderat hat aufgrund von 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar

Mehr

Einzelpläne für das Haushaltsjahr 2015

Einzelpläne für das Haushaltsjahr 2015 Seite Einzelpläne für das Haushaltsjahr 21 Vermögenshaushalt - in EUR - Oberstreu U- Allgemeine Verwaltung Einrichtungen für die gesamte Verwaltung Einrichtungen für die gesamte Verwaltung Seite 21 Einnahmen.3

Mehr

Niederösterreich Bundesland Niederösterreich Summe o.h + ao.h

Niederösterreich Bundesland Niederösterreich Summe o.h + ao.h NÖ-Auswertung 10.02.2013 Seite 1 Bundesland 10 Eigene Steuern 56.294,6 61.757,4 68.225,5 68.661,5 80.532,3 11 Ertragsanteile 1.654.576,2 2.065.764,2 2.482.635,2 2.447.019,2 2.696.430,3 12 Einnahmen aus

Mehr

Verordnung über die mittelfristigen Finanzpläne der Gemeinden und die Haftungsobergrenzen der Gemeinden

Verordnung über die mittelfristigen Finanzpläne der Gemeinden und die Haftungsobergrenzen der Gemeinden Verordnung über die mittelfristigen Finanzpläne der Gemeinden und die Haftungsobergrenzen der Gemeinden 1000/11 0 Stammverordnung 59/01 2001-07-06 Blatt 1 1. Novelle 150/12 2012-12-28 Blatt 1-3 0 Ausgegeben

Mehr

41750 Marktgemeinde Wolfsegg a.h. Bezirk Vöcklabruck. Rechnungsabschluss. für das Finanzjahr #PDF41750RECHABSCHLUSS_2010.PDF

41750 Marktgemeinde Wolfsegg a.h. Bezirk Vöcklabruck. Rechnungsabschluss. für das Finanzjahr #PDF41750RECHABSCHLUSS_2010.PDF 41750 Marktgemeinde Wolfsegg a.h. Bezirk Vöcklabruck Rechnungsabschluss für das Finanzjahr 2010 #PDF41750RECHABSCHLUSS_2010.PDF 41750 Marktgemeinde Wolfsegg a.h. Rechnungsabschluss für das Finanzjahr

Mehr