AUCH MÖGLICH ALS DUALES STUDIUM INKLUSIVE IHK-BERUFSABSCHLUSS HOTELFACHFRAU/-MANN. Bachelor of Arts (B.A.) Hotel- und Tourismusmanagement

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AUCH MÖGLICH ALS DUALES STUDIUM INKLUSIVE IHK-BERUFSABSCHLUSS HOTELFACHFRAU/-MANN. Bachelor of Arts (B.A.) Hotel- und Tourismusmanagement"

Transkript

1 Bachelor of Arts (B.A.) AUCH MÖGLICH ALS DUALES STUDIUM INKLUSIVE IHK-BERUFSABSCHLUSS HOTELFACHFRAU/-MANN

2 Für leidenschaftliche Gastgeber & Reiseplaner B.A. Die Freizeit- und Tourismuswirtschaft boomt. Schon heute sind bundesweit mehr als fünf Millionen Menschen in diesen Branchen tätig. Tendenz steigend. Diese Wachstumsbranchen sind die Zukunftsmärkte des 21. Jahrhunderts. Gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte steigern die Attraktivität der Hotel- und Tourismuswirtschaft und erweitern die Palette der Erholungs-, Tagungs- und Freizeiteinrichtungen um zusätzliche innovative Angebote. Sie können den Studiengang Bachelor Prof. Dr. Gerald Wetzel Wissenschaftlicher Studiengangsleiter of Arts (B.A.) als klassisches Studium in Vollzeit studieren oder im dualen Modell das Studium absolvieren und parallel den IHK- Berufsabschluss Hotelfachfrau/-mann erwerben.hotelfachleute planen und organisieren die wesentlichen Arbeitsabläufe im Hotel.Sie stehen den Gästen in den verschiedenen Bereichen zur Verfügung und sorgen für einen reibungslosen Geschäftsablauf: am Empfang, im Service, im kaufmännischen Bereich oder im Marketing. Hotelfachleute betreuen Gäste vor, während und nach ihrem Aufenthalt in Hotels. Sie kümmern sich um Reservierungen, um die Bedienung und Betreuung ihrer Gäste im Haus. Sie sind in die wesentlichen Arbeitsabläufe im Hotel im unmittelbaren Zusammenhang mit den Gästen involviert. Mit dem Schwerpunkt Tourismusmanagement werden Sie außerdem auf Führungsaufgaben in Tourismusorganisationen und Destinationen vorbereitet. GAS HOTELLERI GESCHÄFT

3 Berufsbild und Karrierechancen Ausgeprägtes Service- und Qualitätsbewusstsein sowie die Begeisterung für interkulturelle Zusammenhänge und fremde Kulturen gehören zu Ihren Leidenschaften? Weltoffenheit, Kommunikation und Teamgeist sind Ihre Stärken? Dann ist der Bachelor-Studiengang der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) genau der Richtige für Sie! Mit dem international anerkannten Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) stehen Ihnen bei der späteren Berufswahl die verschiedensten Möglichkeiten offen: Leitende Positionen bei international agierenden Die Wirtschaft verlangt nach Absolventen, die bereits über ausreichend Berufserfahrung verfügen. Durch ein duales Studium verbindet sich Hochschulwissen direkt mit ersten Berufserfahrungen. Für Studenten und Wirtschaft ist dieses Studium eine profitable Mischung und erleichtert den Einstieg in das Berufsleben deutlich. Jan Steffen Absolvent TRONOMIE E KULTUR SREISEN Mögliche spätere Tätigkeitsbereiche und Arbeitgeber: Hotellerie, Gastronomie und Catering Reiseveranstaltung und Reisevermittlung Airlines, Kreuzfahrt-, Bahn- und Busunternehmen Institutionen der touristischen Regionalplanung und Regionalentwicklung Tourismusverbände Lokales und regionales Tourismusmarketing und management Sportveranstalter Eventagenturen und Kongresszentren Kur- und Wellnesseinrichtungen Kunst- und Kulturbetriebe Nationalparkzentren TO T

4 Wir informieren Sie gern persönlich: Individuelles Beratungsgespräch vor Ort oder telefonisch Infoveranstaltung an jedem ersten Dienstag im Monat Schnupperstudium Probieren vor dem Studieren FHM Schwerin: Hotline August-Bebel-Straße 11/12 // Schwerin FREIZEIT EVENTS URISMUSMARKETING RAVELMANAGEMENT Hotelketten, Reiseveranstaltern oder Fluggesellschaften sind genauso vorstellbar wie Managementtätigkeiten in Stadtmarketingoder Fremdenverkehrsverbänden. Dabei reicht das Berufsbild vom Generalisten im traditionsreichen Familien-Hotelbetrieb in der beliebten Ferienregion bis hin zum Leiter einer Freizeit- und Wellnesseinrichtung. Schwerin bietet Ihnen als Studienort ideale Bedingungen. Als Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern ist Schwerin das Zentrum einer der aufstrebensten Tourismusregionen Deutschlands. Egal ob in Hotels oder der Freizeitindustrie: Es bieten sich viele Perspektiven. Die schöne Natur von der Ostseeküste bis zur Mecklenburgischen Seenplatte garantiert eine hohe Lebensqualität. Gleichzeitig ermöglicht Schwerins zentrale Lage zwischen den Metropolen Berlin und Hamburg Ihnen Praktikums- und Absolventenplätze in international agierenden Unternehmen. Als professioneller Gastgeber habe ich in Hotel und Tourismus nur eine einzige wahre Leistung zu verkaufen und diese heißt Wohlbefinden. Von der ersten Begrüßung bis zum letzten Kaffee sind alle Waren und Dienstleistungen nur Hilfsmittel und Instrumente um das originäre Produkt zu erzeugen: Wohlbefinden. Der Gast entscheidet intuitiv beim Verlassen des Hotels oder der Destination, ob er hierher zurückkehrt. Das Verständnis dafür liegt uns in der Lehre am Herzen, denn Gastgeber zu sein ist eine Ehre! Prof. Dr. Gerald Wetzel Wissenschaftlicher Studiengangsleiter

5 Studieninhalte Egal, ob ihr Herz für die große weite Welt schlägt oder Ihre Heimatregion, unser Bachelor-Studiengang B.A. bereitet Sie optimal auf einen Berufseinstieg in der Hotel- und Tourismusbranche vor. Ob als Resident Manager einer international agierenden Hotelkette oder als Projektmanager im regionalen Stadtmarketing, das Studium verknüpft Fachwissen aus Hotellerie und Tourismus mit den grundlegenden Wirtschaftskenntnissen für angehenden Managementnachwuchs. In Modulen wie BWL, Personalmanagement, Hotelmanagement, Tourismusmanagement oder Marketing & Vertrieb vermitteln wir Ihnen wichtiges betriebswirtschaftliches Know-how. So erlernen Sie ein funktionsübergreifendes Verständnis von den Strukturen und Strategien, Organisationsformen und aktuellen Herausforderungen der Hotel- und Tourismuswirtschaft. Aufbauend auf diesem Basiswissen vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in verschiedenen fachspezifischen Bereichen: Veranstaltungsund Eventmanagement im Tourismus, Strategisches Marketing und Geschäftstourismus, sowie Reise- und Fachrecht gehören hierbei genauso dazu wie das Sammeln von Praxiserfahrungen. Die Praxisaufenthalte werden in einem Unternehmen der Hotel- und Tourismusbranche Ihrer Wahl absolviert. Während dieser Zeit setzen Sie das theoretisch Gelernte in der Praxis um und können wertvolle Kontakte für Ihren späteren Berufseinstieg knüpfen. Ab dem dritten Studienjahr wählen Sie dann selbst zwischen den Studienschwerpunkten Tourismus oder Hotel. Grundsätzlich zeichnet sich der Bachelor-Studiengang durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis und dem damit verbundenen intensiven Austausch mit internationalen Unternehmen aus. Daher ist die Integration von Fremdsprachen im Studium unerlässlich. Neben Business English haben Sie außerdem die Wahl zwischen Spanisch und Schwedisch. Mit Schlüsselkompetenzen in den Feldern Teammanagement und Präsentationstechnik werden zusätzlich Ihre Softskills gestärkt und runden so Ihr Portfolio als Fach- und Führungskraft ab. Studienform Stand: Dezember 2015 Vollzeit-Studium Abschluss: Bachelor of Arts Studienort: Schwerin Studienstart: Oktober Studiendauer: 3 Jahre, inkl. 24 Wochen Praxisphase im In- oder Ausland Studiengebühr: 425,00 /Monat Einmal. Gebühren: 150,00 (Auswahlverfahren); 500,00 (Abschlussprüfung) Duales Studium Abschluss: Bachelor of Arts und IHK-Prüfung Hotelfachfrau/-mann Studienort: Schwerin Studienstart: Oktober Studiendauer: 3 Jahre, inkl. Praxisphasen in Ausbildungsbetrieben/Berufsschule Studiengebühr: 525,00 /Monat Einmal. Gebühren: 150,00 (Auswahlverfahren); 500,00 (Abschlussprüfung)

6 Bachelor of Arts (B.A.) PROGRAMMAKKREDITIERT nach durch Studieninhalte Allgemeine Wirtschaftskompetenz Spezielle Fachkompetenz Personale & soziale Kompetenz Betriebswirtschaftslehre Unternehmensführung Grundlagen im Rechnungswesen Personalmanagement & Arbeitsrecht Marketing & Vertrieb Aktivitäts- & Handlungskompetenz Studium in der Praxis ( SiP) Wissenschaftliches Arbeiten Praxis-Transfer-Projekt Grundlagen im Tourismusmanagement Kulturwissenschaftliche & soziologische Grundlagen des Tourismus Veranstaltungs- & Eventmanagement im Tourismus Grundlagen im Hotelmanagement Wirtschafts- und Reiserecht Strategisches Marketing für Hotel & Tourismus Geschäftstourismus Destinationsmanagement/ Regionalentwicklung Interdisziplinarität im Tourismusmanagement Wahlpflichtmodule Tourismusmanagement & Tourismusdevelopment Wahlpflichtmodule Hotelmanagement & Hoteldevelopment Business English - Communication & Presentation 2. Wirtschaftssprache (Spanisch oder Schwedisch): Grundlagen 2. Wirtschaftssprache (Spanisch oder Schwedisch): Aufbau Teammanagement, Moderation, Präsentation & Verhandeln Selbstmanagement & Selbstmarketing Vollzeit oder Dual? Das Bachelor-Studium dauert als Vollzeit-Studium sowie auch als Duales Studium drei Jahre. Im letzten Studienjahr wählen Sie entweder Tourismusmanagement oder Hotelmanagement als Spezialisierung. Beim dualen Studium erhält der Bachelor mit dem IHK-Abschluss Hotelfachmann/-frau ein zusätzliches Qualitätssiegel. Ein staatlich anerkannter Berufsabschluss bildet eine solide Basis für den vielfältigsten Einsatz im Hotel- und Tourismusgewerbe. Während des Studiums absolvieren Studierende in Vollzeit mehrwöchige Praktika bei Unternehmen. Egal für welches Modell Sie sich entscheiden: Die Praxiserfahrung ist Ihnen sicher! Die Praxisunternehmen wählen Sie selbst in Ihrem Lieblingsort bzw. Lieblingsland, alternativ bieten die Partnerunternehmen unseres Netzwerkes regelmäßig Praktikastellen im an.

Bachelor of Arts (B.A.) Leisure & Adventure Tourism

Bachelor of Arts (B.A.) Leisure & Adventure Tourism Bachelor of Arts (B.A.) Leisure & Adventure Tourism Für Freizeitmanager mit Trendgespür B.A. Leisure & Adventure Tourism Urlaub und Wochenende schon die Planung bereitet pure Vorfreude und wir spicken

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Automotive Management*

Bachelor of Arts (B.A.) Automotive Management* Bachelor of Arts (B.A.) Automotive Management* Ihr Herz schlägt für Autos? Unseres auch. B.A. Automotive Management Einzigartigkeit, Individualität, Mobilität, zukünftige Märkte und Trends: Die deutsche

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Management im Gesundheitstourismus

Bachelor of Arts (B.A.) Management im Gesundheitstourismus Bachelor of Arts (B.A.) Management im Gesundheitstourismus Für Strategen der Gesundheitsbranche B.A. Management im Gesundheitstourismus Die Neuorientierung der Tourismusbranche in Richtung Prävention und

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Soziale Arbeit & Management

Bachelor of Arts (B.A.) Soziale Arbeit & Management Bachelor of Arts (B.A.) Soziale Arbeit & Management Unterstützung zur Lebensführung leisten B.A. Soziale Arbeit & Management Soziale Arbeit ist eine Dienstleistung, die Menschen dabei unterstützt, ihr

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) International Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) International Business Administration Bachelor of Arts (B.A.) Für Teamplayer mit internationalem Gespür! B.A. Prof. Dr. Patrick Lentz Wissenschaftlicher Studienleiter Teammitglieder in ganz Europa, Kunden in den USA, Kooperationspartner in

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Heil- und Inklusionspädagogik

Bachelor of Arts (B.A.) Heil- und Inklusionspädagogik Bachelor of Arts (B.A.) Der Unterschied macht`s Diversity als Chance! B.A. Bildungsinstitutionen in Deutschland sind einem stetigen Wandel unterzogen. Sie folgen gesellschaftlichen Entwicklungen und bildungspolitischen

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) Tourismus-, Hotelund Eventmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat

Mehr

ZWEI. Physiotherapie ABSCHLÜSSE IN 3,5 JAHREN

ZWEI. Physiotherapie ABSCHLÜSSE IN 3,5 JAHREN Physiotherapie Staatlich anerkannter Abschluss als Physiotherapeut/in & Akademischer Studienabschluss Bachelor of Science (B.Sc.) IN 3,5 JAHREN ZWEI ABSCHLÜSSE INTERNATIONAL ANERKANNT AUSBILDUNG + STUDIUM

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Gesundheitsmanagement

Bachelor of Arts (B.A.) Gesundheitsmanagement Bachelor of Arts (B.A.) Gesundheitsmanagement Zwischen Medizin und BWL Manager der Zukunftsbranche B.A. Gesundheitsmanagement Ob Krankenhausmanagement, Gesundheitstourismus, Fitness- und Wellness- Branche,

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Banking & Finance

Bachelor of Arts (B.A.) Banking & Finance Bachelor of Arts (B.A.) Banking & Finance Für die Finanzmanager von morgen! B.A. Banking & Finance Ausgeprägte Kundenorientierung, Vertriebsstärke und die Fähigkeit zu unternehmerischem Denken und Handeln

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Marketingmanagement

Bachelor of Arts (B.A.) Marketingmanagement Bachelor of Arts (B.A.) Marketingmanagement Für Marktstrategen mit Trendgespür! B.A. Marketingmanagement Einzigartigkeit, Individualität, Konzepte und Trends: Marketing ist ein modernes, innovatives und

Mehr

Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts

Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts Derzeit ist die Hotel- und Tourismusbranche vor vielfältige Herausforderungen gestellt. Anspruchsvolle

Mehr

Bachelor of Science (B.Sc.) Psychologie

Bachelor of Science (B.Sc.) Psychologie Bachelor of Science (B.Sc.) Psychologie Für angehende psychologische Berater B.Sc. Psychologie Die Psychologie ist die Wissenschaft, die sich ausgiebig mit dem Verhalten und den Erlebnissen einzelner Individuen

Mehr

Master of Arts (M.A.) Marketing-Management im Tourismus

Master of Arts (M.A.) Marketing-Management im Tourismus Master of Arts (M.A.) Marketing-Management im Tourismus Für kreative Tourismustrendsetter M.A. Marketing-Management im Tourismus Jules Vernes reiste in 80 Tagen um die Welt, heute kommt man innerhalb weniger

Mehr

UNSER DUALES STUDIUM IHR ERFOLG DURCH QUALIFIZIERTE MITARBEITER

UNSER DUALES STUDIUM IHR ERFOLG DURCH QUALIFIZIERTE MITARBEITER UNSER DUALES STUDIUM IHR ERFOLG DURCH QUALIFIZIERTE MITARBEITER gegründet als: Seit 01.09.2013: 2 Die IUBH-Duales Studium Aufnahme des Studienbetriebes in Erfurt in 2008 Seit 2011 weitere Standorte in

Mehr

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieur Schwerpunkt Bauwesen

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieur Schwerpunkt Bauwesen Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieur Schwerpunkt Bauwesen Für Projektmanager zwischen Office & Bau B.Sc. Wirtschaftsingenieur Schwerpunkt Bauwesen Großangelegte Bauprojekte managen, das

Mehr

Bachelor of Science (B.Sc.) Physiotherapie & Management INKLUSIVE DER WEITERBILDUNG WEITERBILDUNG KRANKENGYMNASTIK MIT GERÄT UND DER

Bachelor of Science (B.Sc.) Physiotherapie & Management INKLUSIVE DER WEITERBILDUNG WEITERBILDUNG KRANKENGYMNASTIK MIT GERÄT UND DER Bachelor of Science (B.Sc.) Physiotherapie & Management INKLUSIVE DER WEITERBILDUNG KRANKENGYMNASTIK MIT GERÄT UND DER WEITERBILDUNG SPORTPHYSIOTHERAPIE Leben in Bewegung Bewegung im Leben B.Sc. Physiotherapie

Mehr

Master of Arts (M.A.) Berufliches Bildungsmanagement

Master of Arts (M.A.) Berufliches Bildungsmanagement Master of Arts (M.A.) Berufliches Bildungsmanagement Für Bildungsmanager mit Unternehmergeist M.A. Berufliches Bildungsmanagement Moderne Unternehmensführung von Bildungsunternehmen, insbesondere des beruflichen

Mehr

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieur Schwerpunkt Energie & Umwelt

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieur Schwerpunkt Energie & Umwelt Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieur Schwerpunkt Energie & Umwelt Zukunftsfeld Energie & Umwelt: für die Welt von morgen B.Sc. Wirtschaftsingenieur Fachrichtung Energie & Umwelt Innovative

Mehr

Master of Arts (M.A.) International Management

Master of Arts (M.A.) International Management Master of Arts (M.A.) International Management Unternehmensführung aus internationaler Perspektive M.A. International Management Telefonkonferenzen mit Teammitgliedern in Frankreich und Großbritannien,

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Kindheitspädagogik

Bachelor of Arts (B.A.) Kindheitspädagogik Bachelor of Arts (B.A.) Kindheitspädagogik Ihr Engagement für die Generation von morgen! B.A. Kindheitspädagogik Die Bedeutung der Pädagogik der frühen Kindheit sowohl für die Entwicklung des Kindes als

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Kindheitspädagogik

Bachelor of Arts (B.A.) Kindheitspädagogik Bachelor of Arts (B.A.) Kindheitspädagogik Ihr Engagement für die Generation von morgen! B.A. Kindheitspädagogik Die Bedeutung der Pädagogik der frühen Kindheit sowohl für die Entwicklung des Kindes als

Mehr

Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts

Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts Der Schlüssel zum Erfolg... Qualifi kation für Führungsaufgaben und Karriereprogramme in der internationalen Hotellerie Schneller Berufseinstieg durch intensive

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Personalmanagement

Bachelor of Arts (B.A.) Personalmanagement Bachelor of Arts (B.A.) Personalmanagement ... weil es Menschen sind, die das Unternehmen ausmachen. B.A. Personalmanagement Personalmanagement ist extrem abwechslungsreich die Arbeit mit Menschen steht

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Sozialpädagogik & Management

Bachelor of Arts (B.A.) Sozialpädagogik & Management Bachelor of Arts (B.A.) Sozialpädagogik & Management Betreuung, Beratung & Förderung für Manager mit Herz B.A. Sozialpädagogik & Management Um erfolgreich Leitungsaufgaben in sozialpädagogischen Einrichtungen

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Unternehmensmanagement

Bachelor of Arts (B.A.) Unternehmensmanagement Bachelor of Arts (B.A.) Unternehmensmanagement Für die Manager von morgen B.A. Unternehmensmanagement Der Bachelor-Studiengang Unternehmensmanagement bietet Ihnen ein optimales betriebswirtschaftliches

Mehr

International Business. Deutsch-Britischer Studiengang. Bachelor

International Business. Deutsch-Britischer Studiengang. Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Bachelor International Business Studienorte Wer sich für Betriebswirtschaft interessiert und später beispielsweise im Management, Controlling, Personalbereich

Mehr

B.A. Business Administration in Baden-Baden. Dual und Vollzeit

B.A. Business Administration in Baden-Baden. Dual und Vollzeit B.A. Business Administration in Baden-Baden Dual und Vollzeit Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin.

Mehr

Bachelor of Science (B.Sc.) Baubetriebsmanagement DUAL STUDIEREN

Bachelor of Science (B.Sc.) Baubetriebsmanagement DUAL STUDIEREN Bachelor of Science (B.Sc.) Baubetriebsmanagement DUAL STUDIEREN Projektmanagement zwischen Office und Bau. B.Sc. Baubetriebsmanagement Prof. Dr.-Ing. Doris Haas-Arndt Wissenschaftliche Studienleiterin

Mehr

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Technologiemanagement DUAL STUDIEREN

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Technologiemanagement DUAL STUDIEREN Bachelor of Engineering (B.Eng.) Technologiemanagement DUAL STUDIEREN Für Technikaffine mit Erfindungsreichtum! B.Eng. Technologiemanagement Luft- und Raumfahrttechnik, Energietechnik, Fahrzeugtechnik,

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Betriebswirtschaftslehre, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Januar,

Mehr

Master of Business Administration (MBA) Entrepreneurship & Management

Master of Business Administration (MBA) Entrepreneurship & Management Master of Business Administration (MBA) Entrepreneurship & Management Unternehmensführung mit all ihren Facetten MBA Entrepreneurship & Management Internationalisierung, globaler Wettbewerb und sich wandelnde

Mehr

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieur Schwerpunkt Maschinenbau

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieur Schwerpunkt Maschinenbau Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieur Schwerpunkt Maschinenbau Zukunftsfeld Maschinenbau: zwischen Technik & Wirtschaft B.Sc. Wirtschaftsingenieur Fachrichtung Maschinenbau Innovative Produktionstechniken

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Eventmanagement & Entertainment

Bachelor of Arts (B.A.) Eventmanagement & Entertainment Bachelor of Arts (B.A.) Eventmanagement & Entertainment Für Organisationstalente & Backstage-Manager B.A. Eventmanagement & Entertainment Live-Kommunikation schafft Erlebnisse mit Erinnerungswert! Durch

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Kommunikationsdesign & Werbung

Bachelor of Arts (B.A.) Kommunikationsdesign & Werbung Bachelor of Arts (B.A.) Kommunikationsdesign & Werbung Für visuelle Trendsetter und kreative Visionäre B.A. Kommunikationsdesign & Werbung Als Kommunikationsdesigner verleihen Sie Inhalten, Marken und

Mehr

Bachelor of Science (B.Sc.) Psychologie

Bachelor of Science (B.Sc.) Psychologie Bachelor of Science (B.Sc.) Psychologie Für angehende psychologische Berater B.Sc. Psychologie Die Psychologie ist die Wissenschaft, die sich ausgiebig mit dem Verhalten und den Erlebnissen einzelner Individuen

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Tourismus & Event Management (B. A.) in Dresden Angebot-Nr. 00559491 Angebot-Nr. 00559491 Bereich Studienangebot Hochschule Anbieter Preis Preis auf Anfrage Termin 01.10.2016-30.09.2019 Tageszeit Ort Ganztags

Mehr

Studieren neben dem Beruf. Bachelor of Arts Betriebswirtschaft STUDIENZENTRUM FULDA

Studieren neben dem Beruf. Bachelor of Arts Betriebswirtschaft STUDIENZENTRUM FULDA Studieren neben dem Beruf Bachelor of Arts Betriebswirtschaft STUDIENZENTRUM FULDA Das Studium auf einen Blick Vier Jahre studieren zwei Abschlüsse: Bachelor of Arts (B. A.) Betriebswirtschaftslehre und

Mehr

450 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

450 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. FÜR IHK-WIRTSCHAFTSFACH- UND BETRIEBSWIRTE STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Gebühren Trimesterablauf Standort Lehrsprache

Mehr

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R.

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im September I.d.R.

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Medienkreation und -produktion

Bachelor of Arts (B.A.) Medienkreation und -produktion Bachelor of Arts (B.A.) Für Medienmacher mit Leidenschaft zur Technologie B.A. Apps, Videos, Animationen, Musik im Livestream oder die Nachrichten des Tages in 100 Sekunden als Podcast die Vielfalt der

Mehr

300 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

300 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of

Mehr

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe. Vollzeit

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe. Vollzeit Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe Vollzeit Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in für das Hotelund Gaststättengewerbe Vollzeit Die Weiterbildung richtet sich an professionelle Fachkräfte,

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Medienkreation und -produktion*

Bachelor of Arts (B.A.) Medienkreation und -produktion* Bachelor of Arts (B.A.) Medienkreation und -produktion* Für Medienmacher mit Leidenschaft zur Technologie B.A. Medienkreation und -produktion Apps, Videos, Animationen, Musik im Livestream oder die Nachrichten

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Architektur- und Immobilienmanagement

Bachelor of Arts (B.A.) Architektur- und Immobilienmanagement Bachelor of Arts (B.A.) Architektur- und Immobilienmanagement Für Architektur-Fans mit Marktgespür B.A. Architektur- und Immobilienmanagement Wolkenkratzer, Einfamilienhäuser, Geschäftsgebäude, Fachwerk-

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Gebühren Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven

Mehr

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft www.hochschule trier.de/go/wirtschaft Die Hochschule Trier Gegründet 1971 sind wir heute mit rund 7.400 Studentinnen und Studenten

Mehr

Bachelor BWL / Tourismus

Bachelor BWL / Tourismus Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik Bachelor BWL / Tourismus Dualer Studiengang Akkreditiert als Intensivstudiengang

Mehr

tourismus- & hotelmanagement Betriebswirtschaft mit Branchenfokus (Bachelor of Arts - B.A.)

tourismus- & hotelmanagement Betriebswirtschaft mit Branchenfokus (Bachelor of Arts - B.A.) Besser Studieren tourismus- & hotelmanagement Betriebswirtschaft mit Branchenfokus (Bachelor of Arts - B.A.) Ideal vereinbar mit Beruf, Familie, Sport, Freizeit www.fham.de facebook.com/besserstudieren

Mehr

Ausbildung und Studium verbinden. Die optimale Kombination für den perfekten Start.

Ausbildung und Studium verbinden. Die optimale Kombination für den perfekten Start. Ausbildung und Studium verbinden. Die optimale Kombination für den perfekten Start. Starten Sie Ihre Karriere mit unseren integrierten Studiengängen und absolvieren Sie ausbildungsbegleitend unsere DIN-geprüfte

Mehr

Event High School. Class of 2013. Exklusiver Fachkongress für angehende Veranstaltungskaufleute und eventaffine Ausbildungsberufe

Event High School. Class of 2013. Exklusiver Fachkongress für angehende Veranstaltungskaufleute und eventaffine Ausbildungsberufe Exposé Class of 2013 Exklusiver Fachkongress für angehende Veranstaltungskaufleute und eventaffine Ausbildungsberufe Mo., 17.06.2013 MediaPark Köln Konzipiert und entwickelt von eventpruefung.de - in Kooperation

Mehr

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de BETRIEBS- WIRTSCHAFTSLEHRE Perspektive Markt Ganz egal, ob mittelständischer Betrieb oder multinationaler Konzern, ob Beratungsgesellschaft oder Technologieproduktion betriebswirtschaftliches Know-how

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

Mitt elstandsmanagement Studieninhalte Studieninhalte Exkursion

Mitt elstandsmanagement Studieninhalte Studieninhalte Exkursion Exkursion in eine Gründermetropole Professionelles Vertriebs-Coaching Besonderer Fokus auf Praxisprojekte Master of Arts (M.A.) Mittelstandsmanagement Für Manager, die den Unterschied machen! M.A. Mittelstandsmanagement

Mehr

Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE

Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Studiengang Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. 07/12_SRH/HS_PB_S_PMB/Nachdruck_www.Buerob.de Fotos:

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn und Studiendauer

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin b u s i n e s s & d e s i g n * b A C H e L O R, V O L L Z e i T Valentina Potmesil, ndu studentin d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. b e s T i m m e s i e. * in Planung Wirtschaft und Gestaltung

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Sportjournalismus & Sportmarketing

Bachelor of Arts (B.A.) Sportjournalismus & Sportmarketing Bachelor of Arts (B.A.) Sportjournalismus & Sportmarketing Wenn aus Sport & Kommunikation der Traumberuf wird B.A. Sportjournalismus & Sportmarketing Sport bedeutet Emotion, hat häufig eine hohe gesellschaftliche

Mehr

HAZ. Bachelor of Arts (B.A.) Bachelor of Arts (B.A.) Sportjournalismus & Sportmarketing. Köln.Sport VERLAG. www.fh-mittelstand.de.

HAZ. Bachelor of Arts (B.A.) Bachelor of Arts (B.A.) Sportjournalismus & Sportmarketing. Köln.Sport VERLAG. www.fh-mittelstand.de. für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher und andere qualifizierte umfassende Kenntnisse der Sportpubli- Marketingmanagement. Zudem spezialisie- Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kom- zistik

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Medical Sports & Health Management

Bachelor of Arts (B.A.) Medical Sports & Health Management Bachelor of Arts (B.A.) Sportbegeisterung als Profession B.A. Sport-, Gesundheits- und Fitnesskurse geben, Ernährungsberatungen und Fachvorträge durchführen oder einen Therapieplan in Abstimmung mit Ärzten

Mehr

Z u k unft war t e t nicht. entwerfe S i e.

Z u k unft war t e t nicht. entwerfe S i e. innenarchitektur & 3D G e S taltung B achelor, VOLLZeit Dayerlis romero, NDU studentin, innenarchitektur D i e Z u k unft war t e t nicht. entwerfe S i e. Die ideale Umgebung schaffen Atmosphären schaffen,

Mehr

Tourism and Leisure Management

Tourism and Leisure Management Tourism and Leisure Management Daten & Fakten Gründungsjahr: 1994 Status: Fachhochschule seit 1. April 2002 Trägergesellschaft: IMC Fachhochschule Krems GmbH Geschäftsführender Gesellschafter: Dkfm. Mag.

Mehr

Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences. Herzlich Willkommen

Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences. Herzlich Willkommen Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences Herzlich Willkommen FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Mechanical Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Studizu Mechanical Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Internationale Wirtschaftsbeziehungen Fachhochschul- Bakkalaureatsstudiengang Wirtschaftsbeziehungen Fachhochschul Studiengänge Burgenland Bildung im Herzen Europas. Fachhochschul-Bakkalaureatsstudiengang* Wirtschaftsbeziehungen (IWB-Bakk.)

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Hotelmanagement B.A.

Hotelmanagement B.A. HOCHSCHULE BERLIN Hotelmanagement B.A. Duales mit integrierter Berufsausbildung Doppelqualifikation: IHK Abschluss Hotelfachmann/-frau und Bachelor of Arts (B.A.), mit über 400% mehr relevanter Berufserfahrung

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Medienmanagement

Bachelor of Arts (B.A.) Medienmanagement Bachelor of Arts (B.A.) Medienmanagement 360 der Rundumblick für Medienbegeisterte B.A. Medienmanagement Ob aktuelle Medientrends wie Facebook oder Twitter, mobiles Internet to go oder unsere klassischen

Mehr

Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden

Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden Was ist ein Studium an den Dualen Hochschulen? Das Studium an den Dualen Hochschulen besteht aus einem theoretischen Bachelor-Studium (Abschluss

Mehr

Mein Ziel: Abitur. Mein Weg: Wirtschaftsgymnasium. Hotellerie, Gastronomie, Tourismus & Event

Mein Ziel: Abitur. Mein Weg: Wirtschaftsgymnasium. Hotellerie, Gastronomie, Tourismus & Event Mein Ziel: Abitur Mein Weg: Wirtschaftsgymnasium Hotellerie, Gastronomie, Tourismus & Event WIHOGA Dortmund Wirtschaftsschulen für Hotellerie und Gastronomie Die WIHOGA Dortmund Die Wirtschaftsschulen

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Versicherungswirtschaft ein starkes doppel studium und ausbildung we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts DAS BIETEN WIR Welche Vorteile

Mehr

Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden

Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden Was ist ein Studium an den Dualen Hochschulen? Das Studium an den Dualen Hochschulen besteht aus einem theoretischen Bachelor-Studium (Abschluss

Mehr

BWL-DLM / Logistikmanagement

BWL-DLM / Logistikmanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-DLM / Logistikmanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/logistikmanagement PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Logistik stellt die Lebensader

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Fashion Management

Bachelor of Arts (B.A.) Fashion Management Bachelor of Arts (B.A.) Fashion Management Für Fashion Manager mit Karriere-Ambitionen! B.A. Fashion Management Mode ist nicht nur Ausdruck von Zeitgeist und Lebensgefühl, sondern hat sich zu einem beträchtlichen

Mehr

Optimal! Duales Studium als Ausbildungsvariante Informationen für Unternehmen Betriebswirtschaftslehre Mechatronik-Automatisierungssysteme

Optimal! Duales Studium als Ausbildungsvariante Informationen für Unternehmen Betriebswirtschaftslehre Mechatronik-Automatisierungssysteme Duales Studium als Ausbildungsvariante Informationen für Unternehmen Betriebswirtschaftslehre Mechatronik-Automatisierungssysteme Werden Sie Praxispartner! Studium und Ausbildung! Duales Studium? Optimal!

Mehr

INDUSTRIEMEISTER TECHNIKER IN NUR 28 MONATEN ZUM ABSCHLUSS HANDWERKSMEISTER. Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsingenieur TECHNISCHE FACHWIRTE

INDUSTRIEMEISTER TECHNIKER IN NUR 28 MONATEN ZUM ABSCHLUSS HANDWERKSMEISTER. Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsingenieur TECHNISCHE FACHWIRTE IN NUR 28 MONATEN ZUM ABSCHLUSS Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsingenieur HANDWERKSMEISTER INDUSTRIEMEISTER TECHNIKER TECHNISCHE FACHWIRTE Für die Ingenieure der Zukunft Bachelor-Studiengang B.Sc.

Mehr

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DIE BUDERUS SCHLEIFTECHNIK TECHNOLOGIEN INNENRUNDSCHLEIFEN GEWINDESCHLEIFEN HARTDREHEN AUSSENRUNDSCHLEIFEN 2 BUDERUS SCHLEIFTECHNIK Die BUDERUS

Mehr

IN NUR 28 MONATEN. Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsingenieur INDUSTRIEMEISTER HANDWERKSMEISTER TECHNIKER TECHNISCHE FACHWIRTE ZUM ABSCHLUSS

IN NUR 28 MONATEN. Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsingenieur INDUSTRIEMEISTER HANDWERKSMEISTER TECHNIKER TECHNISCHE FACHWIRTE ZUM ABSCHLUSS IN NUR 28 MONATEN ZUM ABSCHLUSS Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsingenieur INDUSTRIEMEISTER HANDWERKSMEISTER TECHNIKER TECHNISCHE FACHWIRTE Für die Ingenieure der Zukunft Bachelor-Studiengang B.Sc.

Mehr

Informatik Computer Science

Informatik Computer Science STUDIENGANG IN VOLLZEITFORM BACHELOR Informatik Computer Science > So logisch kann Technik sein. FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN Informatik Know-how mit Perspektiven Informatik ist aus unserem alltäglichen

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Public management Bachelor of Arts (B.a.)

Public management Bachelor of Arts (B.a.) Besser Studieren Ideal vereinbar mit Beruf, Familie, Sport, Freizeit Public management Bachelor of Arts (B.a.) www.fham.de facebook.com/besserstudieren Besser Studieren inhalte und ziele, die zu dir passen

Mehr

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer

Mehr

Messen in Forschung und Lehre

Messen in Forschung und Lehre Messen in Forschung und Lehre Prof. Dr. rer. pol. Jürgen Klee Fachhochschule der Wirtschaft NRW ggmbh Dipl.-Kfm. Hendrik Hochheim Institut der Deutschen Messewirtschaft im AUMA e.v. BundesDekaneKonferenz

Mehr

Information and Communication Design, B.A. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Information and Communication Design, B.A. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Information and Communication Design, B.A. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Information and Communication Design, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort:

Mehr

Unsere Weiterbildung Ihre Chance

Unsere Weiterbildung Ihre Chance Unsere Weiterbildung Ihre Chance Die Akademie Die con energy akademie bietet Ihnen seit über zehn Jahren bundesweit einzigartige Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten. Diese sind speziell auf

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Bachelor Internationales Tourismus-Management zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule

Mehr

in das Studium des Tourismus an der Wirtschaftswissenschaflichen

in das Studium des Tourismus an der Wirtschaftswissenschaflichen Kreditsystems in das Studium des Tourismus an der Wirtschaftswissenschaflichen Fakultät der MBU /Slowakei/ Jana Kučerov erová Minsk 2009 Gliederung Kreditsystem des Tourismusstudiums Die erste Stufe des

Mehr

Bachelor BWL / Steuern und Prüfungswesen

Bachelor BWL / Steuern und Prüfungswesen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik Bachelor BWL / Steuern und Prüfungswesen Dualer Studiengang Akkreditiert als

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL-Handwerk. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handwerk

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL-Handwerk. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handwerk Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Handwerk Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handwerk PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG In kleinen und mittleren Unternehmen nehmen Dienstleistungsorientierung

Mehr

Rüsten Sie sich für höhere Aufgaben.

Rüsten Sie sich für höhere Aufgaben. 3 Rüsten Sie sich für höhere Aufgaben. Erste von der Schweizerischen Eidgenossenschaft anerkannte Höhere Fachschule für Hotellerie und Gastronomie Willkommen Wir heissen Sie herzlich willkommen an einer

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

Bachelor BWL / Industrieversicherung

Bachelor BWL / Industrieversicherung Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik Bachelor BWL / Industrieversicherung Dualer Studiengang Akkreditiert als Intensivstudiengang

Mehr