SPRACHFÜHRER DEUTSCH GERMAN TYSK. im Geschäftsleben in business life i erhvervslivet DÄNEMARK

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SPRACHFÜHRER DEUTSCH GERMAN TYSK. im Geschäftsleben in business life i erhvervslivet DÄNEMARK"

Transkript

1 SPRACHFÜHRER PHRASE BOOK PARLØR DEUTSCH GERMAN TYSK im Geschäftsleben in business life i erhvervslivet DÄNEMARK

2 DAS GOETHE-INSTITUT Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Die Sprachabteilung des Goethe-Instituts Dänemark fördert Deutsch als Verständigungsmittel zwischen Menschen, zur Erweiterung des kulturellen Bildungshorizontes sowie zur Kommunikation im beruflichen Kontext. Dabei steht neben den Sprachkenntnissen auch immer die interkulturelle Kompetenz im Mittelpunkt, die beide zusammen die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen fördern und damit eine Voraussetzung für Erfolg in der Wirtschaft bieten. Die international bekannten Zertifikate und Diplome des Goethe-Instituts werden auch am Institut in Kopenhagen angeboten. Die umfangreichen und vielfältigen Kulturprogramme des Goethe-Instituts Dänemark umfassen alle Sparten: Film, Literatur, Theater, Musik, Bildende Kunst, Wissenschaft und Zeitgeschehen. Als Partner im bilateralen und im europäischen Kulturaustausch fördern wir die Idee einer aktiven kulturellen Nachbarschaft. DÄNEMARK Goethe-Institut Dänemark Frederiksborggade 1, 2.th. DK København, Dänemark Tel Fax

3 IMPRESSUM Erscheinungsdatum: Dezember 2009 Auflage: 2000 Exemplare i Verantwortlich: Joachim Jost, Redaktion: Françoise Gallez Jean Klein Jacqueline Loriaux Christine van Tyghem Dr. Hans Verboven Willem Verbeek Joachim Jost Koordination in Dänemark: Ursula Kreher Britta Clausen Sonja Petersen Goethe Institut Brüssel Facultés universitaires FUSL Bruxelles / FUNDP Namur Präsident der Internationalen Vereinigung Sprache und Wirtschaft e.v. Facultés universitaires Saint-Louis Bruxelles Gemeenschapsonderwijs Gent Universiteit Antwerpen VVKSO Gent Goethe Institut Brüssel Goethe-Institut Dänemark Goethe-Institut Dänemark Übersetzungen Gestaltung: CITO Communication GmbH, Eupen (B) / Fotomaterial: / / Herausgeber Goethe-Institut 2009 DÄNEMARK Sprachabteilung Frederiksborggade 1, 2.th. DK København, Dänemark Tel Fax BRÜSSEL Sprachabteilung Rue Belliardstraat Brüssel, Belgien Tel Alle Rechte vorbehalten. Druck, Vervielfältigung jeder Art oder Verbreitung nur mit Geneh - migung der Stiftung zur Förderung von Deutsch in Belgien und des Goethe-Instituts Brüssel. SPRACHE VERBINDET

4 GRUSSWORT DE Dieser kleine Sprachführer wendet sich an alle diejenigen, die beruflich in Dänemark und den deutsch- und englischsprachigen Ländern tätig sind oder es werden wollen. Thematisch und dreisprachig nebeneinander geordnet bietet es Schlagwörter und Sprachmittel, die in typischen Situationen im Geschäftsleben kommunikative Hürden überwinden helfen. Damit auch in diesem Lebensbereich SPRACHE VERBINDET. D Denne lille parlør henvender sig til alle dem, som i erhvervsøjemed arbejder i Danmark og i tysk- eller engelsksprogede lande eller som har planer om dette. Parløren er emneopdelt, og de tre sprog står ved siden af hinanden og giver stikord og oversættelser, som hjælper med at overvinde de sproglige vanskeligheder i typiske situationer i erhvervslivet. Så SPROGET også på dette område KNYTTER SAMMEN. This little pocket guide is meant for those who deal and will deal GB with business contacts in Denmark / German- and English-speaking countries. The subjects and phrases are listed trilingually next to each other. The phrases will help you to overcome obstacles in typical business situations. So that also in business terms: LANGUAGE CONNECTS. DÄNEMARK 1

5 Name: Anschrift: Landesvorwahl nach Deutschland dialling code for Germany opkaldsnummer til Tyskland Landesvorwahl in die Schweiz dialling code for Switzerland opkaldsnummer til Svejts Landesvorwahl nach Österreich dialling code for Austria opkaldsnummer til Østrig Landesvorwahl nach Dänemark dialling code for Denmark opkaldsnummer til Danmark Wichtige Nummern in Deutschland Important telephone numbers in Germany Vigtige numre i Tyskland: 110 Notruf (der) / emergency services / nødopkald (et)/ Krankenwagen (der) ambulance ambulance (en) 110 (Polizei) (die) police politi (et) 112 (Feuerwehr) (die) fire brandvæsen (et) Auskunft (die) directory enquiries (nummer) oplysning (en) 2

6 Telefon (das) telephone / phone telefon (en) Handy (das) mobile phone mobiltelefon (en) Telefonkarte (die) phone card telefonkort (et) Vorwahl (die) dialling code områdenummer (et) Durchwahl (die) direct line direkte nummer (et) SMS (die) text (message) / sms sms (en) Internet (das) internet Internet (et) (die) (en) -Adresse (die) address adresse (en) Postfach (das) PO box postboks (en) Briefmarke (die) postage stamp frimærke (et) Telefonieren / to telephone at tale i telefon/ anrufen at ringe (til) simsen to text at sende en sms Ich habe heute I have had a Jeg har fået en einen Anruf phone call opringning i dag. erhalten. today. Jeg fik en opringning Ich habe gestern I had a phone i går. einen Anruf call yesterday. erhalten. RUFNUMMERN TELEPHONENUMBERS TELEFONNUMRE 3

7 ja yes ja nein no nej danke thank you / thanks tak bitte please / vær så venlig you re welcome Guten Morgen! Good morning! God morgen! Guten Tag! Hello! God dag! Guten Abend! Good evening! God aften! Gute Nacht! Good night! God nat! Hallo! Hello! Hej! Wie geht s? How are you? Hvordan går det? Woher kommen Sie? Where do you Hvor kommer du fra? come from? aus Dänemark / from Denmark / fra Danmark / Deutschland / Germany / Tyskland / Österreich / Austria / Østrig / der Schweiz / Switzerland / Svejts / Großbritannien. the UK. Storbritannien. Ich bin... / I am... / Jeg er... / Ich heiße... My name is... Jeg hedder... Ich komme aus... I come from Jeg kommer fra... Ich arbeite bei... I work at Jeg arbejder på / i Auf Wiedersehen! Goodbye! Farvel! Tschüss! Bye! Hej, hej! Bis dann! See you! Vi ses! 4

8 Entschuldigung! Sorry! Undskyld! Ich verstehe kein Deutsch. / Ich verstehe nur ein bisschen Deutsch. I don t speak German / I only understand a bit of German. Jeg kan ikke forstå dansk. / Jeg forstår kun lidt dansk. Ich habe nicht verstanden. I didn t understand. Jeg har ikke forstået det. Bitte wiederholen Sie! Can you repeat that, please? Kunne du gentage det? Bitte etwas langsamer sprechen! Can you speak a bit more slowly, please? Kunne du tale langsommere? / Vær venlig at tale lidt langsommere. Was bedeutet das? What does that mean? Hvad betyder det? Wie sagt man das auf Englisch? How do you say that in English? Hvordan siger man det på engelsk? ERSTE KONTAKTE INITIAL CONTACTS FØRSTE KONTAKTER Ich habe keine Ahnung. I have no idea. Jeg har ingen anelse. 5

9 eins one en, et zwei two to drei three tre vier four fire fünf five fem sechs six seks sieben seven syv acht eight otte neun nine ni zehn ten ti elf eleven elleve zwölf twelve tolv dreizehn thirteen tretten vierzehn fourteen fjorten fünfzehn fifteen femten sechzehn sixteen seksten siebzehn seventeen sytten achtzehn eighteen atten neunzehn nineteen nitten zwanzig twenty tyve einundzwanzig twenty-one enogtyve dreißig thirty tredive vierzig forty fyrre fünfzig fifty halvtreds sechzig sixty tres siebzig seventy halvfjerds achtzig eighty firs neunzig ninety halvfems 2345 hundert hundred hundrede tausend thousand tusind WIE VIEL? HOW MANY? HVOR MEGET? 6

10 (am) Montag (on) Monday (på) mandag (am) Dienstag (on) Tuesday (på) tirsdag (am) Mittwoch (on) Wednesday (på) onsdag (am) Donnerstag (on) Thursday (på) torsdag (am) Freitag (on) Friday (på) fredag (am) Samstag / Sonnabend (on) Saturday (på) lørdag (am) Sonntag (on) Sunday (på) søndag (im) Januar (in) January (i) januar (im) Februar (in) February (i) februar (im) März (in) March (i) marts (im) April (in) April (i) april (im) Mai (in) May (i) maj (im) Juni (in) June (i) juni (im) Juli (in) July (i) juli (im) August (in) August (i) august (im) September (in) September (i) september (im) Oktober (in) October (i) oktober (im) November (in) November (i) november (im) Dezember (in) December (i) december Wie spät ist es? What time is it? Hvad er klokken? Es ist... It is... Klokken er... Wie spät? / Um wie viel Uhr? At what time...? Hvad tid? Hvornår? Um... At Klokken... Wie lange How long will Hvor længe tager det? dauert es? it last? WANN? WHEN? HVORNÅR? (Noch) eine Stunde. (another) hour. (Endnu) en time. 7

11 Entschuldigung, Excuse me, Undskyld, kan du können Sie can you help me, hjælpe mig? mir helfen? please? Wo ist der Where is the Hvor er / ligger Bahnhof? (train) station? banegården / stationen? Wie komme ich How do I get Hvordan kommer jeg til zum Bahnhof? to the station? banegården / stationen? Wie weit ist es How far is it Hvor langt er der til bis zum Bahnhof? to the station? banegården / stationen? Sie gehen... You go... Du går Sie biegen... ab You turn Du drejer til Sie nehmen... You take... Du tager Sie überqueren... You cross / Du går over go over rechts right til højre links left til venstre geradeaus straight on / lige ud straight ahead die erste the first den / det første die zweite the second den anden / det andet die dritte the third den / det trejde Straße (die) road gade (en) Ampel (die) traffic lights lyskryds (et) Kreuzung (die) junction kryds (et) Rathaus (das) town hall rådhus (et) 8

12 Bahnhof (der) train / banegård (en) / railway station station (en) Kirche (die) church kirke (en) Hotel (das) hotel hotel (et) Gaststätte (die) / pub / restaurant restaurant (en)/ Wirtschaft (die) kro (en) Café (das) café café (en) Kneipe (die) pub bar (en) / bodega (en) Restaurant (das) restaurant restaurant (en) Supermarkt (der) supermarket supermarked (et) WEGBESCHREIBUNG DIRECTIONS VEJBESKRIVELSE 9

13 Öffentliche public transport offentlig trafik / Verkehrsmittel kollektiv trafik Bus (der) bus bus (en) Bahn (die) train tog (et) Straßenbahn (die) tram sporvogn (en) U-Bahn (die) underground metro (en) S-Bahn (die) local / s-tog (et) suburban train 10

14 Wo kann man einen Fahrschein / ein Ticket kaufen? Where can I buy a ticket? Hvor kan man købe en billet? Wie kommt man von... nach...? How do I get from... to...? Hvordan kommer man fra til? Können Sie mir die Verbindungen nennen / ausdrucken? Can you tell me what connections to take? Kan du fortælle / sige mig, hvilket tog jeg skal tage? Was kostet ein Fahrschein / ein Ticket? How much does a ticket cost? Hvad koster en billet? Gibt es Ermäßigungen? Are there any reductions? Er der rabat? Wo sind wir gerade? Where are we now? Hvor er vi nu? Wo muss ich umsteigen? Where do I have to change? Hvor skal jeg skifte? Welche Haltestelle ist die nächste? What is the next station? Hvilken station er den næste? Wie viele Haltestellen sind es bis...? How many stops to...? Hvor mange stationer er der (ind)til? REISEN IN DER STADT GETTING ABOUT IN THE CITY AT REjSE I BYEN 11

15 Können Sie mir helfen? Can you help me? Kan du hjælpe mig? Auto (das) / car bil (en) PKW (der) LKW (der) lorry lastbil (en) fahren to drive at køre überholen to overtake at overhale blinken to indicate at blinke einbiegen to turn into at dreje ind / at svinge ind anhalten to stop at standse / at stoppe parken to park at parkere Tankstelle (die) petrol station / tankstation (en) garage Benzin (das) petrol benzin (en) Normal regular 92 Oktan* Super super 95 Oktan* Diesel diesel diesel Parkplatz (der) car park parkeringsplads (en) Parkhaus (das) multi-storey parkeringshus (et) car park Tiefgarage (die) underground parkeringskælder (en) car park Nummernschild (das) number plate nummerplade (en) 12 *In Dänemark werden anstatt von Namen, die Oktanzahlen des jeweiligen Kraftstoffes angegeben. Normal = 92 Oktan, Super = 95 Oktan und Super-Plus = 98 Oktan.

16 Führerschein (der) driving licence kørekort (et) Versicherung (die) car insurance forsikring (en) Fahrzeugschein (der) registration document registreringsattest (en) die Autobahn / take the motorway / at køre på / at tage Bundesstraße A road motorvejen / hovedvejen nehmen / fahren Rasthof (der) / service station cafeteria (et) / Raststätte (die) rasteplads (en) Ausfahrt (die) / exit / frakørsel (en) Einfahrt (die) entry slip road Ampel (die) traffic light lyskryds (et) das Tempolimit the speed Hastighedsgrænsen er ist 30 limit is Überholverbot (das) no overtaking overhalingsforbud (et) Stau (der) traffic jam kø (en) Panne (die) / breakdown / uheld (et) Unfall (der) accident Ich habe eine I have got Jeg er punkteret. (Reifen)Panne. a flat tyre. (Vorder-) / (front) / (rear) tyre forhjul / baghjul (et) (Hinter)reifen (der) Werkstatt (die) garage værksted (et) Abschleppwagen (der) towing truck vejhjælp, kranvogn Protokoll (das) accident report ulykkesrapport (en) REISEN MIT DEM AUTO GETTING ABOUT BY CAR AT REJSE MED BILEN 13

17 Bahn (die) railway jernbane (en) Zug (der) train tog (et) IC / Intercity intercity Inter-City (der) ICE / Intercity- intercity express lyntog Express (der) IR / Interregio (der) regional city regionaltog stopper Wagen / coach vogn (en) Wagon (der) Zuschlag (der) additional charge tillæg (et) Fahrkartenautomat (der) ticket machine billetautomat (en) Fahrplan (der) timetable køreplan (en) eine Fahrkarte to buy a ticket at købe en billet lösen einen Sitzplatz to reserve at reservere en reservieren a seat (sidde)plads Schalter (der) ticket counter / billetsalg (et) office Reisezentrum (das) travel centre information (en) 14

18 Anschlusszug (der) connecting train forbindelse (en) einen Anschluss to miss a ikke at nå den næste verpassen connection forbindelse / en videre forbindelse Zugverbindung train connection togforbindelse (en) fra (die) von x from x to y x til y nach y fahrplanmäßig according to planmæssig the timetable Der Zug hat The train is Toget er forsinket Minuten 10 minutes late. minutter. Verspätung. Der Zug fährt The train will Toget kører / afgår fra auf Gleis 8 arrive at / depart spor 8. ein / ab. from platform 8. ein-, aus-, to get on, at stige ind, at stige umsteigen to get off, to change ud, at skifte Ist der Platz Is this seat Er denne plads ledig? noch frei? taken? Haben Sie Have you got Har du en køreplan? einen Fahrplan? a timetable? Wann geht What time is Hvornår kører det der nächste the next train to...? næste tog til? Zug nach...? Wo finde ich Where are the Hvor kan jeg finde en ein Schließfach? luggage lockers? bagageboks? REISEN MIT DER BAHN GETTING ABOUT BY TRAIN AT REJSE MED TOGET 15

19 Flughafen (der) airport lufthavn (en) Abflug (der) departure afgang (en) Ankunft (die) arrival ankomst (en) Hin- und outward / tur-retur (et) Rückflug (der) inward flight starten to take off at lette / at starte landen to land at lande einchecken to check in at tjekke ind Check-in (der) check-in desk check-in Fluggesellschaft (die) airline company- flyselskab (et) einen Flug buchen / to book / at bestille / umbuchen / change / at ændre / stornieren cancel a flight at annullere en flyrejse 16

20 einen Anschluss- to miss a ikke at nå den næste flug verpassen connecting flight forbindelse / en videre Linienflug (der) scheduled flight forbindelse Charterflug (der) charter flight rutefly (et) / charterfly (et) Gepäck (das) luggage bagage (en) Koffer (der) case kuffert (en) Reisetasche (die) travel bag / holdall rejsetaske (en) Fundbüro (das) lost property hittegodskontor (et) Ich wünsche Have a good Hav en god rejse / tur gute Reise / trip / flight guten Flug REISEN MIT DEM FLUGZEUG TRAVEL BY PLANE AT REJSE MED FLYET 17

21 Was fehlt Ihnen? What is the Hvad fejler du? problem? Was tut Ihnen weh? / What is hurting? / Wo tut es weh? Where does it hurt? Hvor gør det ondt? Nehmen Sie andere Are you taking any Tager du andre Medikamente? other medication? medikamenter? Wo sind Sie Do you have any Hvor er du forsikret? versichert? health insurance? Bei welcher What is the Hvad hedder din Krankenkasse name of sygesikringskasse? sind Sie? your health insurance company? Haben Sie Have you got any Har du et EUeinen Auslands- health insurance sygesikringsbevis / krankenschein? for abroad? et sygesikringsbevis, der gælder til udlandet? Mir ist nicht gut. I don t feel well. Jeg har det ikke så godt. Ich habe Schmerzen. I have got a pain. Jeg har smerter. 18

22 Mir geht es schlecht. I feel sick. Jeg har det dårligt. Mir ist schlecht. I feel unwell. Jeg har det dårligt. Ich habe Fieber. I am running Jeg har feber. a temperature. Ich bin schwanger. I am pregnant. Jeg er gravid. Ich bin Diabetiker. I am diabetic. Jeg er diabetiker. Ich habe I have got Jeg har en allergi. eine Allergie. an allergy. Kopfschmerzen headache hovedpine (die, Pl.) Migräne (die) migraine migræne (en) Halsschmerzen sore throat ondt i halsen (die, Pl.) Bauchschmerzen stomach ache ondt i maven (die, Pl.) Magenschmerzen tummy pain ondt i maven (die, Pl.) Durchfall (der) diarrhoea diarré (en) Schnupfen (der) slight cold / chill snue (en) Husten (der) cough hoste (en) Zahnschmerzen toothache tandpine (die, pl.) Sonnenbrand (der) sunburn solskoldning (en) GESUNDHEIT HEALTH SUNDHED Heuschnupfen (der) hay fever høfeber (en) Insektenstich (der) insect bite insektbid (et) 19

23 Arzt (der) doctor læge (en) Allgemeinmediziner general practitioner praktiserende læge (en), (der), Hausarzt (der) huslæge (en) Facharzt (der) specialist speciallæge (en) Kinderarzt (der) paediatrician børnelæge (en) Krankenhaus (das) hospital sygehus (et), hospital (et) Krankenkasse (die) health insurance sygesikring (en) company Attest (das) doctor s / medical lægeattest (en) certificate Rezept (das) prescription recept (en) Apotheke (die) chemist s (shop) / apotek (et) pharmacy Drogerie (die) chemist s (shop) Matas (en) 20

24 Tablette (die) tablet tablet (en) Pille (die) pill p-pille (en) Schmerzmittel (das) painkiller smertestillende piller Abführmittel (das) laxative afføringsmiddel (et) Schlaftablette (die) sleeping tablet sovepille (en) Salbe (die) ointment salve (en) Creme (die) cream creme (en) GESUNDHEIT HEALTH SUNDHED 21

25 Herzlichen Congratulations Til lykke Glückwunsch zum Geburtstag! on your birthday! med fødselsdagen!... zur Geburt on the birth med din nyfødte Ihres Sohnes! of you son! son!... zur Geburt on the birth... med din nyfødte Ihrer Tochter! of your daughter! datter!... zur Hochzeit! on your wedding!... med brylluppet!... zur Beförderung! on your med udnævnelsen! promotion! Wann haben When is your Hvornår har du Sie Geburtstag? birthday? fødselsdag? Ich gebe einen aus! This one s on me! Jeg giver en omgang! Ich möchte Sie I would like to Jeg vil gerne invitere zum Geburtstag invite you to dig til min fødselsdag. einladen. my birthday party. Vielen Dank Thanks for Tak for indbydelsen! für die Einladung! the invitation! Aber gerne! I would love Jeg kommer gerne! to come! Bitte, gern geschehen! You are welcome! Det var så lidt! Frohe Weihnachten! Happy / merry Glædelig jul! Christmas Einen guten Rutsch! All the best for Kom godt ind i det the New Year! nye år! Ein gutes Happy Godt nytår! neues Jahr! New Year! Frohe Ostern! Happy Easter! God påske! 22

26 Feierabend! to pack in Nyd aftenen! / Hav en god aften! Wann haben When do you Hvornår får du fri fra Sie Feierabend? finish work? arbejde? Hvornår har du fri? / Hvornår er du færdig med dit arbejde? Ihre Wohnung I think your flat / Jeg kan godt lide din gefällt mir apartment is lovely. lejlighed. sehr gut. Bestellen Sie Please pass on Du må hilse din kone Ihrer Frau einen my regards to fra mig! schönen Gruß! your wife. Ich freue I am really Jeg glæder mig mich schon looking forward allerede til auf die Feier / to the party / festen / receptionen. die Party / to the reception! auf den Empfang! Mein (aufrichtiges / My deepest Jeg kondolerer. / herzliches) Beileid. sympathy. Det gør mig ondt. Vielen Dank Many thanks Mange tak for din für Ihre Hilfe. for your help. hjælp. Gern geschehen! You are welcome! Det var så lidt! Keine Ursache! Don t mention it! Ikke noget at takke for! / Det var så lidt! / Selv tak! FAMILIENEREIGNISSE FAMILY EVENTS FAMILIEBEGIVENHEDER 23

27 Ich hätte gern I would like Jeg vil gerne leje et ein Zimmer. a room. værelse. Haben Sie noch Have you got any Findes der ledige Zimmer frei? rooms available? værelser? Was kostet What is the Hvad koster det at leje ein Zimmer? room rate? et værelse? Wann gibt What time is Hvornår er / serveres es Frühstück? breakfast served? der morgenmad? Einzelzimmer (das) single room enkeltværelse (et) Doppelzimmer (das) double room dobbeltværelse (et) Dusche (die) shower brusebad (et) 24

28 Bad (das) bath bad (et) Toilette (die) toilet toilet (et) Fernseher (der) television fjernsyn (et) Vollpension (die) full board helpension (en) Halbpension (die) half board halvpension (en) Übernachtung (die) overnight overnatning / und Frühstück accommodation morgenmad and breakfast Frühstück (das) breakfast morgenmad (en) IM HOTEL AT THE HOTEL PÅ HOTELLET 25

29 Ist dort frei? Is there a table free? Er dette bord ledigt? Haben Sie Do you have Har I et ledigt bord? noch Platz? any seats left? Wo möchten Where would Hvor vil du gerne Sie sitzen? you like to sit? sidde? Was möchten Sie? What would Hvad skal du have? you like? Was darf es sein? What can I Hvad skulle det være? offer you? Ich hätte gern... / I would like... / Jeg vil gerne have Ich nehme... I will have... Jeg tager Bringen Sie Please bring me... Må jeg bede om mir bitte... Zahlen, bitte! / May I have the Kan jeg betale? Må jeg Die Rechnung, bitte! bill, please? bede om regningen? Kann man mit Can I pay by Kan man betale med Kreditkarte / EC- credit card? kreditkort? Karte bezahlen? 26

30 Speisekarte (die) menu menu- eller spisekort (et) Getränkekarte (die) wine list / drikkekort (et) list of beverages kort (et) Frühstück (das) breakfast morgenmad (en) frokost (en) Tagesgericht (das) dish of the day / dagens ret today s menu Suppe (die) soup suppe (en) Kaffee (der) coffee kaffe (en) Tasse (die) cup kop (en) Kännchen (das) tea / coffee pot (lille) kande (en) Milchkaffee (der) white coffee café au lait (en) Tee (der) tea te (en) Zucker (der) sugar sukker (et) Milch (die) milk mælk (en) heiße Schokolade hot chocolate / varm chokolade / (die) / Kakao (der) cocoa kakao (en) IM RESTAURANT IN THE RESTAURANT I RESTAURANTEN 27

31 stilles Wasser (das) still water danskvand (en) (med brus) Mineralwasser (das) sparkling water mineralvand (et) (uden brus) Fruchtsaft (der) fruit juice frugtsaft (en) / juice (en) Orangensaft (der) orange juice appelsinjuice (en) Apfelsaft (der) apple juice æblejuice (en) Cola (die) coca cola cola (en) Bier (das) beer øl (en) Pils / Pilsener (das) pils / pilsner beer en lys lagerøl / pilsner (en) Alsterwasser (das) / shandy / beer & blanding af øl og Radler (das) lemonade sodavand (en) Wein (der) wine vin (en) Weinschorle (die) wine spritzer blanding af vin og vand (en) Apfelschorle apple juice blanding af æblejuice with sparkling og vand water Schnaps (der) schnapps snaps (en) Sekt (der) sparkling wine champagne (en) Pommes (frites) chips / french fries pomme frite (en) / (die ; Pl.) pommes fritene Kartoffeln (die ; Pl.) potatoes kartofler (ne) Reis (der) rice ris (en) 28

32 Salat (der) salad salat (en) Fleisch (das) meat kød (et) Frikadelle (die) meat balls frikadelle (en) Steak (das) steak bøf (en) Schnitzel (das) schnitzel schnitzel (en) Hähnchen (das) chicken kylling (en) Fisch (der) fish fisk (en) Ketchup (der) ketchup ketchup (pen) Majonäse (die) mayonnaise majonæse (en) Eis (das) ice cream is (en) Kuchen (der) cake kage (en) Schlagsahne (die) whipped cream flødeskum (men) Sahne (die) cream fløde (en) IM RESTAURANT IN THE RESTAURANT I RESTAURANTEN 29

33 Geschäftsessen (das) business meal forretningsmiddag (en) einen Tisch bestellen to reserve a table at bestille / reservere et bord Haben Sie heute Abend / Mittag schon etwas vor? Have you got anything planned for this evening / this lunchtime? Skal du lave noget i aften / ved frokosttid / middagstid? Ich habe leider einen Termin. Unfortunately I already have an appointment. Jeg har desværre en aftale. Ich möchte Sie zu einem Mittagessen / Abendessen einladen. I would like to invite you for lunch / dinner. Jeg vil gerne invitere dig til frokost / middag / aftensmad. Ja, sehr gerne. Thank you, that sounds great. Tak, gerne. Vielen Dank für die Einladung. Thanks for the invitation. Tak for invitationen. Bitte nehmen Sie Platz. Please take a seat. Værsgo, og sid ned. Lassen Sie uns anstoßen auf... Let s drink to Lad os skåle Auf eine erfolgreiche / gute Zusammenarbeit! To a successful partnership! For et succesfuldt / godt samarbejde! 30

34 Zum Wohl! To your health! Skål! Prost! Cheers! Skål! Darf ich einen Vorschlag machen? May I make a suggestion? Må jeg komme med et forslag? Guten Appetit! Bon appetit! Velbekomme! Sie sind mein Gast. You are my guest. Du er min gæst. Noch einen schönen Abend. Enjoy the rest of your evening. Fortsat god aften. Danke gleichfalls. Thanks, you too. Tak, i lige måde. GESCHÄFTSESSEN BUSINESS DINING FORRETNINGSMIDDAG 31

35 Guten Tag, Rasmussen von der Firma ALMVIG Kopenhagen. Hello, my name is Rasmussen and I am calling from ALMVIG Copenhagen. Goddag, mit navn er Rasmussen og jeg ringer fra ALMVIG København. Kann ich Ihnen helfen? How may I help you? Kan jeg hjælpe dig? Wie war nochmal der Name, bitte? Can you repeat your name, please? Må jeg lige få dit navn igen? Hvad var dit navn? Entschuldigung, da muss ich die falsche Nummer gewählt haben. Sorry, I must have dialled the wrong number. Undskyld, (men) så må jeg have ringet til det forkerte nummer. Tut mir Leid, hier arbeitet keine Frau / kein Herr I am sorry, but we do not have a Ms / Mr working here. Undskyld, men her arbejder ingen fr./hr. Könnte ich bitte Frau / Herrn sprechen? May I speak to Ms / Mr...? Må jeg tale med fr./ hr.? Moment bitte, bleiben Sie am Apparat. Please hold the line. (Vent) et øjeblik. 32

36 Tut mir Leid, Frau / Herr telefoniert gerade / ist heute nicht da / ist in einer Sitzung. I am sorry. Ms / Mr... is already taking a call / is not here today / is in a meeting. Undskyld, men fr./hr.... taler lige i telefon (i øjeblikket) / er ikke i huset i dag / er til et møde. Soll ich etwas ausrichten? May I give him / her a message? Skal jeg lægge en besked? Möchten Sie eine Nachricht hinterlassen? Would you like to leave a message? Vil du efterlade / lægge en besked? Soll sie / er Sie zurückrufen? Shall I ask her / him to ring you back / return your call? Skal hun / han ringe tilbage til dig? Wann kommt sie / er wieder? When will she / he be in again? Hvornår kommer / er hun / han tilbage? Frau / Herr ist in einer Stunde / morgen / Montag wieder da. Ms/Mr... will be back in an hour / tomorrow / next Monday. Fr./Hr. er tilbage om en time / i morgen / på mandag. Worum geht es, bitte? What is it about? Hvad drejer det sig om? Wer ist bei Ihnen für zuständig? Who is responsible for? Hvem er ansvarlig for hos jer? Welche Durchwahl hat Frau / Herr? What is Ms / Mr... s direct line? Hvilket direkte (telefon)nummer har fr. / hr.? AM TELEFON ON THE TELEPHONE I TELEFONEN 33

37 Könnten Sie, bitte, etwas lauter / etwas langsamer sprechen? Could you speak up a bit / speak a little more slowly, please? Vil du være venlig at tale lidt højere / langsommere? Kann mich Frau / Herr, bitte, zurückrufen? Can you please ask Ms/Mr ring me back? Kan De bede fr. / hr. om at ringe tilbage til mig? Können wir einen Termin vereinbaren? Can we fix a date? Kan vi aftale en tid / lave en aftale? Wann würde es Ihnen dann passen? When would be convenient for you? Hvornår passer det dig? Wäre es Ihnen recht am Freitag dem 13. (dreizehnten) um halb eins? Does Friday, 13th at suit you? Vil det passe dig fredag den 13. klokken 12.30? Moment bitte, ich muss mal nachsehen. Just a minute, I will have a look. Et øjeblik, jeg skal lige kigge / se efter. 34

38 Ja, das geht. Yes, that would be fine. Ja, det kan jeg godt. / Ja, det passer godt / fint. Tut mir Leid, dann habe ich keine Zeit. No, sorry, I can t make it then. Nej, desværre, der har jeg ikke tid. Könnten wir den Termin ändern? Can we change the date? Kan vi ændre tidspunktet for vores aftale? Ginge es am Montag um19.00 Uhr? What about Monday at 7 pm? Passer det mandag kl. 19? Ich muss den Termin leider absagen. Unfortunately I will have to cancel the appointment. Jeg må desværre aflyse aftalen / mødet. Vielen Dank, dass Sie angerufen haben. Auf Wiederhören. Thank you for calling. Goodbye. Tak fordi du ringede. Farvel / Hej hej. Keine Ursache. Auf Wiederhören. You re welcome. Goodbye. Det var så lidt. Farvel / Hej hej. AM TELEFON ON THE TELEPHONE I TELEFONEN 35

39 Entschuldigung, darf ich mich vorstellen, mein Name ist I should like to introduce myself. My name is Må jeg præsentere mig, mit navn er Ich komme aus und arbeite bei in I come from and I work at in Jeg kommer fra og arbejder for i Ich habe Marketing studiert und arbeite als Einkaufsleiter. I studied marketing and my current position is head of purchasing. Jeg har læst marketing / markedsføring og arbejder som indkøbschef. Bitte, meine Karte. Here is my business card. Værsgo, her har du mit visitkort. Ich möchte Ihnen meine Mitarbeiter vorstellen. May I introduce my colleagues to you? Jeg vil gerne præsentere mine medarbejdere for dig. Angenehm. Freut mich, Sie kennen zu lernen. Pleased to meet you. Det glæder mig. Wie bitte, wie war der Name noch mal? Excuse me, what was your name again? Undskyld, men må jeg lige få / bede om dit navn igen? / Undskyld, men hvad var dit navn? 36

40 Sie / Er arbeitet He/she works: Hun / han arbejder am Empfang (der) on reception i receptionen in der in the i administrationen Verwaltung (die) administration im Sekretariat (das) as a secretary i sekretariatet in der in the finance i bogholderiet Buchhaltung (die) department in der in the production i produktionen Produktion (die) department in der in human resources i personaleafdelingen Personalabteilung (die) im Konstruktions- in the design & i konstruktionsbüro (das) development afdelingen office im Vertrieb (der) in distribution i salg / distribution SICH VORSTELLEN INTRODUCING YOURSELF AT PRÆSENTERE SIG SELV 37

Neues Aufgabenformat Say it in English

Neues Aufgabenformat Say it in English Neues Aufgabenformat Erläuternde Hinweise Ein wichtiges Ziel des Fremdsprachenunterrichts besteht darin, die Lernenden zu befähigen, Alltagssituationen im fremdsprachlichen Umfeld zu bewältigen. Aus diesem

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along.

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along. We will learn: how to say hello and goodbye introducing yourself and others spelling numbers from 0 to 0 W-questions and answers: wer and wie? verb forms: sein and heißen Hallo, ich heiße! Hallo! Guten

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

Installation guide Danfoss Air PC Tool

Installation guide Danfoss Air PC Tool Danfoss Heating Solutions Installation guide Danfoss Air Tool www.danfoss.com 1. How to connect your to the Installer: Connection by USB cable (standard mini USB cable) USB cable End user: Connection by

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU Ich

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

German Section 33 - Print activities

German Section 33 - Print activities No. 1 Finde die Wörter! Find the words! Taschenrechner calculator Kugelschreiber pen Bleistift pencil Heft exercise book Filzstift texta Radiergummi eraser Lineal ruler Ordner binder Spitzer sharpener

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Sentences for all day business use

Sentences for all day business use Sentences for all day business use In dieser umfangreichen Übung finden Sie eine große Auswahl für Sätze und Redewendungen in verschiedenen kaufmännischen Situationen, z.b. Starting a letter, Good news,

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit!

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit! I N F O R M A T I O N E N Z U d einem Versicherungsschutz im au s l an d R ei s e v er s i c h erun g s s c h utz sicher reisen weltweit! RD 281_0410_Eurovacances_BB.indd 1 14.06.2010 11:26:22 Uhr Please

Mehr

Einstufungstest ENGLISCH

Einstufungstest ENGLISCH Einstufungstest ENGLISCH Name: Vorname: Firma: Straße: PLZ: Wohnort: Tel. dienstl.: Handy: Tel. privat: e-mail: Datum: Wie viele Jahre Vorkenntnisse haben Sie in Englisch? Wo bzw. an welchen Schulen haben

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

King & Spalding Frankfurt

King & Spalding Frankfurt King & Spalding Frankfurt King & Spalding LLP TaunusTurm Taunustor 1 60310 Frankfurt am Main Germany T: +49 69 257 811 000 F: +49 69 257 811 100 www.kslaw.com/offices/frankfurt Travel Directions From the

Mehr

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können.

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Ihre Au Pair Vermittlung für Namibia und Afrika Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Natürlich kann ein Fragebogen

Mehr

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN SECOND OPINION REPORT ZWEITE MEINUNG GUTACHTEN netto Euro brutto Euro medical report of a medical

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz

Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz Anreise: Mit der Bahn: Von der Haltestelle Graz Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 7 bis zur Endstation Graz St.

Mehr

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often Teil 1 simple present oder present progressive 1. Nach Signalwörtern suchen Sowohl für das simple present als auch für das present progressive gibt es Signalwörter. Findest du eines dieser Signalwörter,

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

German Section 28 - Online activitites

German Section 28 - Online activitites No. 01 Das Wetter The weather Ich bin nass. Mir ist heiß. Mir ist kalt. Hilfe! I'm wet. I'm hot. I'm cold. Help! No. 02 Memoryspiel Memory game Mir ist heiß. I'm hot. Mir ist kalt. I'm cold. Ich bin nass.

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

In der SocialErasmus Woche unterstützen wir mit euch zusammen zahlreiche lokale Projekte in unserer Stadt! Sei ein Teil davon und hilf denen, die Hilfe brauchen! Vom 4.-10. Mai werden sich internationale

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Vorlesung Automotive Software Engineering Integration von Diensten und Endgeräten Ergänzung zu Telematik

Vorlesung Automotive Software Engineering Integration von Diensten und Endgeräten Ergänzung zu Telematik Vorlesung Automotive Software Engineering Integration von Diensten und Endgeräten Ergänzung zu Telematik Sommersemester 2014 Prof. Dr. rer. nat. Bernhard Hohlfeld Bernhard.Hohlfeld@mailbox.tu-dresden.de

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str.

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str. 18 August 2008 Sehr geehrte(r) Kollege / Kollegin, hiermit laden wir Sie zum nächsten Treffen der PMI am Montag, 8. September ab 17:00 Uhr ein. Ort: (Anfahrskizze siehe Anlage 3) Dear Colleagues, We are

Mehr

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense)

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Verben werden durch das Anhängen bestimmter Endungen konjugiert. Entscheidend sind hierbei die Person und der Numerus

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

Virtualisierung fur Einsteiger

Virtualisierung fur Einsteiger Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/3148674/ Virtualisierung fur Einsteiger Description: Virtualisierung von Grund auf verstehen Für die meisten Administratoren gehört

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

Udskiftning af ballast i T5 spejle Replacement of ballast in T5 mirrors Auswechselung des Ballasts der T5 Spiegel

Udskiftning af ballast i T5 spejle Replacement of ballast in T5 mirrors Auswechselung des Ballasts der T5 Spiegel Udskiftning af ballast i T5 spejle Replacement of ballast in T5 mirrors Auswechselung des Ballasts der T5 Spiegel Note: Skal udføres af en autoriseret elektriker. Note: Must be done by a certified electrician.

Mehr

22. Mitteleuropäischen Zikaden-Tagung

22. Mitteleuropäischen Zikaden-Tagung ÖKOTEAM - Institut für Tierökologie und Naturraumplanung OG Bergmanngasse 22 A-8010 Graz Tel ++43 316 / 35 16 50 Email office@oekoteam.at Internet www.oekoteam.at Priv. Doz. Dr. Werner Holzinger Graz,

Mehr

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft?

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft? FAQ Online Shop 1. Wie kann ich Tickets im Online Shop kaufen? Legen Sie die Tickets für die Vorstellung Ihrer Wahl in den Warenkorb. Anschließend geben Sie Ihre persönlichen Daten an und gelangen durch

Mehr

Formatting the TrekStor i.beat run

Formatting the TrekStor i.beat run DE EN Formatting the TrekStor i.beat run Formatierung des TrekStor i.beat run a Beim Formatieren werden ALLE Daten auf dem MP3-Player gelöscht. In diesem Abschnitt wird Ihnen erläutert, wie Sie Ihren MP3-Player

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172)

Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172) Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172) Prof. Dr. Daniel Rösch am 15. Dezember 2010, 19.00-20.00 Uhr Name, Vorname Matrikel-Nr. Anmerkungen: 1. Diese Klausur enthält inklusive Deckblatt 8 Seiten.

Mehr

Documentation TYC. Registration manual. Registration and Login. issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished

Documentation TYC. Registration manual. Registration and Login. issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished Documentation TYC Registration manual Registration and Login issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished Content 1 Registration... 3 2 Login... 4 2.1 First login...

Mehr

SSL Konfiguration des Mailclients

SSL Konfiguration des Mailclients English translation is given in this typo. Our translations of software-menus may be different to yours. Anleitung für die Umstellung der unsicheren IMAP und POP3 Ports auf die sicheren Ports IMAP (993)

Mehr

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde)

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde) Colorfly i106 Q1 System-Installations-Tutorial Hinweise vor der Installation / Hit for preparation: 准 备 事 项 : 外 接 键 盘 ( 配 套 的 磁 吸 式 键 盘 USB 键 盘 通 过 OTG 插 发 射 器 的 无 线 键 盘 都 可 ); U 盘 ( 大 于 4G 的 空 白 U 盘,

Mehr

Anmeldung Application

Anmeldung Application Angaben zum Unternehmen Company Information Vollständiger Firmenname / des Design Büros / der Hochschule Entire company name / Design agency / University Homepage facebook Straße, Nr. oder Postfach* Street

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

HOTSPOT EINFACH KABELLOS INS INTERNET

HOTSPOT EINFACH KABELLOS INS INTERNET EINFACH KABELLOS INS INTERNET AN VIELEN TAUSEND S IN DEUTSCHLAND EASY wireless INTERNET ACCESS AT MANY THOUSAND S THROUGHOUT GERMANY 2 3 DER TELEKOM IHR MOBILES INTERNET FÜR UNTERWEGS DEUTSCHE TELEKOM

Mehr

Effizienz im Vor-Ort-Service

Effizienz im Vor-Ort-Service Installation: Anleitung SatWork Integrierte Auftragsabwicklung & -Disposition Februar 2012 Disposition & Auftragsabwicklung Effizienz im Vor-Ort-Service Disclaimer Vertraulichkeit Der Inhalt dieses Dokuments

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren.

Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren. equinux ID: Password/Passwort: 1 Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren. English Mac Thank you for choosing an equinux product Your new TubeStick includes The Tube, a modern and convenient

Mehr

Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In

Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In Booking Number: Geben Sie hier Ihren persönlichen, sechsstelligen Carnival- Buchungscode ein (z.b. 5T6S35)

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Hotspot. Mehr als 12.000 eigene HotSpots in Deutschland. Simply wireless Internet. Over 12,000 own

Hotspot. Mehr als 12.000 eigene HotSpots in Deutschland. Simply wireless Internet. Over 12,000 own Hotspot Einfach kabellos ins Internet. Mehr als 12.000 eigene HotSpots in Deutschland. Simply wireless Internet. Over 12,000 own HotSpots in Germany. 2 3 HotSpot der Telekom: Ihr mobiles Internet für unterwegs.

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part I) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools Version: 29. 4. 2014 Organizers: Wilhelm Bredthauer, Gymnasium Goetheschule Hannover, Mobil: (+49) 151 12492577 Dagmar Kiesling, Nieders. Landesschulbehörde Hannover, Michael Schneemann, Gymnasium Goetheschule

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U

Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U V2 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 3. Konfiguration des Druckservers 3 4. Hinzufügen des Druckers zu Ihren PC-Einstellungen

Mehr

Technical Information

Technical Information Firmware-Installation nach Einbau des DP3000-OEM-Kits Dieses Dokument beschreibt die Schritte die nach dem mechanischen Einbau des DP3000- OEM-Satzes nötig sind, um die Projektoren mit der aktuellen Firmware

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Svensson Bolennarth. Dear Bolennarth,

Svensson Bolennarth. Dear Bolennarth, Svensson Bolennarth Från: Conrads, Werner Skickat: den 15 september 2015 12:32 Till: Svensson Bolennarth Kopia: Algüera, Jose Manuel Ämne: AW: Next meeting IWG R55 Dear Bolennarth,

Mehr

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Namibian and Southern African Au Pair Agency Gutes Foto Picture Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Persönliche Angaben

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

www.prosweets.de www.prosweets.com

www.prosweets.de www.prosweets.com www.prosweets.de www.prosweets.com Die internationale Zuliefermesse für die Süßwarenwirtschaft The international supplier fair for the confectionery industry Neue Partner. Neue Potenziale. Neue Perspektiven.

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

Zum Download von ArcGIS 10, 10.1 oder 10.2 die folgende Webseite aufrufen (Serviceportal der TU):

Zum Download von ArcGIS 10, 10.1 oder 10.2 die folgende Webseite aufrufen (Serviceportal der TU): Anleitung zum Download von ArcGIS 10.x Zum Download von ArcGIS 10, 10.1 oder 10.2 die folgende Webseite aufrufen (Serviceportal der TU): https://service.tu-dortmund.de/home Danach müssen Sie sich mit Ihrem

Mehr

Nemčina v cestovnom ruchu a hotelierstve

Nemčina v cestovnom ruchu a hotelierstve Nemčina v cestovnom ruchu a hotelierstve Lehrtexte A Autor: Róbert Verbich Lektoroval: Heinzpeter Seiser by HUMBOLDT s. r. o. INŠTITÚT DIAĽKOVÉHO ŠTÚDIA BRATISLAVA VŠETKY PRÁVA VYHRADENÉ 2 INHALT: SEITE:

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Erzberglauf - Anmeldung

Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Registration Online Anmeldung Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH im Namen und auf Rechnung des Veranstalters.

Mehr

Bloomberg-University Schulungen in München

Bloomberg-University Schulungen in München Bloomberg-University Schulungen in München -Stand: 03.11.2014- Alle Schulungen finden in der Maximilianstraße 2a in 80539 München statt. (Angaben bitte selbstständig am Bloomberg-Terminal auf Richtigkeit

Mehr

bab.la Phrasen: Persönliche Korrespondenz Grußtexte Dänisch-Deutsch

bab.la Phrasen: Persönliche Korrespondenz Grußtexte Dänisch-Deutsch Grußtexte : Hochzeit Tillykke. Vi ønsker jer begge to alt mulig glæde i verdenen. Herzlichen Glückwunsch! Für Euren gemeinsamen Lebensweg wünschen wir Euch alle Liebe und alles Glück dieser Welt. Tillyke

Mehr

CampusCenter. Online application instructions non-eu international applicants Example: Bachelor with minor, first semester

CampusCenter. Online application instructions non-eu international applicants Example: Bachelor with minor, first semester CampusCenter Alsterterrasse 1 20354 Hamburg www.uni-hamburg.de/campuscenter Anleitung zur Online-Bewerbung für internationale Studienanfängerinnen und Studienanfänger aus Staaten außerhalb der Europäischen

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town.

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Der Wetterbericht für Deutschland Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Es ist sehr heiß in Berlin und es donnert und blitzt in Frankfurt. Es ist ziemlich neblig

Mehr

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Bewertungsbogen Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der BAI AIC 2015! Wir sind ständig bemüht, unsere Konferenzreihe zu verbessern

Mehr

Willkommen in Memmingen

Willkommen in Memmingen Willkommen in Memmingen IM HERZEN VON MEMMINGEN Das Hotel Falken liegt direkt am Roßmarkt und ist eine kleine Oase in der Memminger Altstadt. Unser modern ausgestattetes 4-Sterne-Hotel verfügt über 42

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

1. 77813 Reol/Bookcase/Regal - 2. 79872 Sofabord/Coffee table/couchtisch - 3. 77812 TV-møbel/TV-unit/TV-Möbel

1. 77813 Reol/Bookcase/Regal - 2. 79872 Sofabord/Coffee table/couchtisch - 3. 77812 TV-møbel/TV-unit/TV-Möbel the romantic TOUCH 1. 2. 3. 1. 77813 Reol/Bookcase/Regal - 2. 79872 Sofabord/Coffee table/couchtisch - 3. 77812 TV-møbel/TV-unit/TV-Möbel light and airy INTERIOR Med Paris har vi designet en komplet møbelserie,

Mehr

interior light and airy

interior light and airy the romantic touch light and airy interior Med Paris har vi designet en komplet møbelserie, der skaber varme, ro og rene omgivelser med sin gennemgående hvide farve og skønne romantiske detaljer. God fornøjelse!

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT Anpassung Schlussabrechnungspreise Financial Power Futures May 2015 Leipzig, 10.07.2015 - Die Schlussabrechnungspreise für die Financial Power Futures werden nach der

Mehr

Präferenzen von Autokäufern in den Top- 3-Märkten Europas

Präferenzen von Autokäufern in den Top- 3-Märkten Europas www.pwc.de Präferenzen von Autokäufern in den Top- 3-Märkten Europas Impressum Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom

Mehr

EINSTUFUNGSTEST ENGLISCH. Firma: Abt.: Name: Datum:

EINSTUFUNGSTEST ENGLISCH. Firma: Abt.: Name: Datum: EINSTUFUNGSTEST ENGLISCH Firma: Abt.: Name: Datum: Dieser kurze Test soll dafür sorgen, daß Sie den für Sie richtigen Kurs belegen. Keine Angst - wenn Sie schon alles richtig beantworten könnten, dann

Mehr