WG-Ordnung. Regeln Putzplan Checkliste für Auszug Wichtige Mieterpflichten Hausordnung Mietvertrag

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WG-Ordnung. Regeln Putzplan Checkliste für Auszug Wichtige Mieterpflichten Hausordnung Mietvertrag"

Transkript

1 WG-Ordnung Regeln Putzplan Checkliste für Auszug Wichtige Mieterpflichten Hausordnung Mietvertrag Verbindliche Regelungen sind dringend notwendig für ein harmonisches Miteinander. Noch wichtiger ist allerdings, dass man die Absprachen dann auch einhält! Bei Verstoß kann dem Mieter gekündigt werden (fristlos oder maximal innerhalb von 3 Monaten).

2 WG-Regeln & Putzplan Eigentlich selbstverständlich, aber immer wieder ein Problem. Wenn Messies auf Pedanten treffen, Streber auf Partylöwen und Gesundheitsfanatiker auf Kettenraucher, kann es nur zum Streit kommen. Diese Regelungen machen diese WG zu dem was sie ist: gemütlich, großzügig, freundlich, und dank der Regeln auch ordentlich und sauber. Nicht erlaubt sind: WG-Partys, rauchen, Haustiere Allgemeines: Die Mieter können die Möglichkeit nutzen, ihre Mitbewohner selbst auszusuchen. Schlussendlich bestimmt der Vermieter die Mieter, da jeder Mieter einen separaten Mietvertrag abschließt. Jeder Bewohner muss eine Haftpflichtversicherung haben. Eine Haftpflicht-Regelung beugt Stress vor, falls mal was kaputt geht. Empfohlen wird 14-tägig: Böden saugen und wischen (auch unter den freistehenden Möbeln, ggf. vorrücken!) Staub und Spinnweben entfernen Alle privaten losen Gegenstände aus dem Esszimmer entfernen Bad + Gäste-WC reinigen (Wanne, Fliesen, Chromteile, Waschbecken, WCs, Spiegel) Müll (Restmüll, Gelber Sack, Leergut, Dosen, Papier, etc.) entsorgen Von Zeit zu Zeit sind darüber hinaus folgende Dinge zu erledigen: Fenster und Fensterrahmen putzen Schrauben an Tischen, Stühlen und Mobilar anziehen Sofa absaugen Kühlschränke säubern, Herd+Ofen und Abzugshaube reinigen Alle Lampen/Glühbirnen instand setzen Ein Plan dazu wird von den Bewohnern selbst erstellt.

3 Checkliste für den Auszug eines Mitbewohners Eigener Wohnraum: Matratzenschoner waschen Böden saugen und wischen (auch unter den freistehenden Möbeln, ggf. vorrücken!) Staub und Spinnweben entfernen Fenster und Fensterrahmen putzen Mobilar ausräumen, säubern und ggf. instandsetzen Schrauben an Tischen, Stühlen und Mobilar anziehen Alle privaten Gegenstände aus den gemeinsam genutzten Wohnräumen entfernen (Kühlschrank, Bad + Gäste-WC, Esszimmer, Abstellkammer, Hausflure) Gemeinschaftliche Wohnräume (Hausflure, Bad + Gäste-WC, Esszimmer, Küche, Abstellraum) Böden saugen und wischen (auch unter den freistehenden Möbeln, ggf. vorrücken!) Staub und Spinnweben entfernen Fenster und Fensterrahmen putzen Mobilar säubern und ggf. instandsetzen Schrauben an Tischen, Stühlen und Mobilar anziehen Flächen und Schränke reinigen (auf Schrängen und in Schränken!) Sofa absaugen Bad + Gäste-WC gründlich reinigen (keine Rückstände auf Porzellan und Chromteilen) Kühlschränke säubern, Herd+Ofen und Abzugshaube reinigen Alle Lampen/Glühbirnen instand setzen Müll (Restmüll, Gelber Sack, Leergut, Dosen, Papier, etc.) entsorgen Eine Zimmerabnahme findet am letzten Tag des Mietverhältnisses statt. Das private Zimmer des Bewohners vollständig geräumt und alle Bewohner sind anwesend. Alle verbleibenden Bewohner haben Sorge dafür zu tragen, dass am Auszugstermin alle noch vorhandenen privaten Gegenstände ihnen gehören!

4 Die zehn wichtigsten Mieterpflichten Mieter haben viele Rechte - aber auch Pflichten. Ihre Mieterpflichten sollten sie beachten, damit das Mietverhältnis reibungslos abläuft. Mieterpflichten: Wer eine Wohnung mietet, muss sich an viele Regeln halten. Foto: Fotolia Verträge verpflichten - das gilt auch und insbesondere für Mietverträge. Denn neben vielen Rechten haben Mieter auch einige Pflichten. Die zehn wichtigsten Mieterpflichten im Überblick. 1. Mietkaution zahlen Gleich zu Beginn des Mietverhältnisses steht der Mieter in der Pflicht, eine Mietkaution zu zahlen. Deren Höhe beläuft sich auf maximal drei Monatsmieten und muss vom Vermieter getrennt von dessen Vermögen angelegt werden. Allerdings muss der Mieter die Kaution nicht zwingend auf einmal zahlen. Er hat das Recht, diese in den ersten drei Mietmonaten in gleichen Raten an den Vermieter zu überweisen. 2. Pünktlich Miete zahlen Die Hauptpflicht des Mieters besteht darin, regelmäßig und pünktlich seine Miete zu zahlen. Diese ist so zu entrichten, dass sie im Voraus, spätestens am dritten Werktag eines Monats, beim Vermieter eingeht. Verletzt der Mieter hier seine Pflichten, muss er im schlimmsten Falle mit der fristlosen Kündigung rechnen: Diese kann der Vermieter aussprechen, wenn der Mieter zweimal hintereinander die Miete nicht oder nur zum Teil zahlt, wenn der Mietrückstand mehr als eine Monatsmiete beträgt. Oder dann, wenn in einem längeren Zeitraum ein Mietrückstand aufläuft, der mehr als zwei Monatsmieten beträgt. Auch wer fortwährend unpünktlich die Miete zahlt, muss unter Umständen mit einer Kündigung rechnen. 3. Mängel melden Ein Mieter hat nicht nur das Recht, dass der Vermieter Mängel beseitigt, sondern auch die Pflicht, Mängel zu melden. Tun er das nicht, und es entstehen deshalb Folgeschäden, kann er unter Umständen sogar zu Schadensersatz verpflichtet sein. 4. Rücksichtnahme und Lärmvermeidung Zu den Mieterpflichten gehört auch gegenseitige Rücksichtnahme. Insbesondere beim Thema Lärm sollten Mieter dies beherzigen. Es gibt kein Recht, ab und an nächtens laut zu feiern und auch Musik in Disco-Lautstärke ist nicht akzeptabel. Auch in anderer Hinsicht gilt es, auf die Belange der anderen Hausbewohner Rücksicht zu nehmen: So ist zum Beispiel das Treppenhaus kein Ort, um Unrat aufzubewahren. Besonders schwere Verfehlungen können auch hier eine Kündigung zur Folge haben. 5. Neue Mitbewohner und Untervermietung Ein Mieter darf zwar jederzeit ohne Erlaubnis des Vermieters Besucher empfangen und auch übernachten lassen. Richtet sich der Besucher allerdings dauerhaft häuslich ein, so wird selbiger zum Mitbewohner und das macht die Erlaubnis des Vermieters erforderlich. Allerdings: Dieser

5 darf seine Zustimmung nicht einfach grundlos verweigern, wenn beispielsweise der Lebensabschnittsgefährte in die Wohnung einziehen will. Selbiges gilt für Untervermietungen: Auch diese sind erlaubnispflichtig, der Vermieter kann diese aber nicht verwehren, wenn der Mieter ein berechtigtes Interesse hat. 6. Heizpflicht Mieter haben nicht nur das Recht auf eine funktionierende Heizung, sondern die Pflicht, diese auch zu betreiben. Die zumindest soweit, dass keine Schäden entstehen. Denn bildet sich wegen einer schlecht oder nicht beheizten Wohnung Schimmel, oder friert gar ein Rohr ein, so kann der Mieter schadensersatzpflichtig sein. 7. Ein- und Umbauten Will ein Mieter größere Ein- und Umbauten in der Wohnung vornehmen, so darf er das nur nach Erlaubnis des Vermieters, die dieser keinesfalls erteilen muss. Das gilt selbst dann, wenn der Mieter auf eigene Kosten zum Beispiel das Bad sanieren will, denn sämtliche Einbauten sind Eigentum des Vermieters. Kleinere Änderungen wie die farbliche Gestaltung der Wände darf der Mieter allerdings ohne Rückfrage vornehmen. Auch das lose Verlegen eines neuen Bodenbelags ist unproblematisch. Allerdings kann der Vermieter fordern, dass dieser zum Ende des Mietverhältnisses wieder ausgebaut und so der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt wird. 8. Schönheitsreparaturen Nur dann, wenn im Mietvertrag vereinbart wurde, dass der Mieter für die üblichen Schönheitsreparaturen wie malern und tapezieren zuständig ist, muss er diese Arbeiten auch erledigen. Allerdings auch nur dann, wenn die Renovierungsklausel gültig ist. Enthält der Vertrag eine Klausel die ungültig ist, zum Beispiel wegen eines starren Fristenplans, so muss er diese Arbeiten nicht ausführen. 9. Übermäßiger Verschleiß Sind Renovierungen wegen eines normalen Verschleißes notwendig, so ist üblicherweise der Vermieter zuständig. Das gilt etwa dann, wenn ein von ihm gestellter Teppichboden nach vielen Jahren verschlissen ist und erneuert werden muss. Bei einem übermäßigen Verschleiß sieht dies anders aus: Wenn ein neuer und hochwertiger Teppichboden schon nach ein oder zwei Jahren hinüber ist, muss der Mieter für den Schaden haften. 10. Besichtigungsrecht des Vermieters Ein Vermieter kann nicht einfach ohne Vorankündigung in der Wohnung des Mieters nach dem Rechten sehen. Das bedeutet allerdings nicht, dass er gar kein Recht auf die Besichtigung der Wohnung hat. Hat er Gründe, so steht ihm dieses Recht zu. Solche Gründe können Besichtigungstermine mit Nachmietinteressenten, Kaufinteressenten oder Handwerkern sein. Der Termin muss dem Mieter allerdings ein paar Tage vorher angekündigt werden und es sind auch persönliche oder berufliche Belange des Mieters zu berücksichtigen. Dann sollte der Mieter allerdings einen Ersatztermin vorschlagen. Ob dem Vermieter ohne konkreten Anlass in sporadischen Zeitabständen von ein bis zwei Jahren ein Besichtigungsrecht zusteht, um sich vom Zustand der Wohnung zu überzeugen, ist höchstrichterlich nicht geklärt.

6 Abfallgebührenbescheid Wenn ein Abfallgebührenbescheid kommt nachfolgenden Text per Post oder E- Mail versenden an: Landratsamt Bodenseekreis -Abfallwirtschaftamt- Glärnischstraße Friedrichshafen ACHTUNG: NAME UND BUCHUNGSZEICHEN MÜSSEN NOCH EINGEFÜGT WERDEN!!! Sie haben an Name Nachname einen Abfallgebührenbescheid (Buchungszeichen hier einfügen) geschickt. Ich wohne in einer WG (Königsberger Straße 3, Friedrichshafen), für die meine Vermieterin (Natalie Niethammer) Abfallgebühren (Buchungszeichen: ) bezahlt. Bitte heben sie diesen Bescheid umgehend auf, die Gebühren sind bereits bezahlt. Das Objekt ist eine 3-er WG mit stets wechselnden Bewohnern bezahlt wird jährlich für einen 3-Personen- Haushalt. Objektnummer: 0001 Lage: Königsberger Straße 3 Buchungszeichen: Rechnungsadresse: Natalie Niethammer Gassenäcker Ebenweiler

Dieser Mietvertrag wird geschlossen zwischen den beiden Parteien Mieter und Vermieter: Name, Vorname: Anschrift: Telefon / Mail: Geburtsdatum:

Dieser Mietvertrag wird geschlossen zwischen den beiden Parteien Mieter und Vermieter: Name, Vorname: Anschrift: Telefon / Mail: Geburtsdatum: Mietvertrag Standardmietvertrag Dieser Mietvertrag wird geschlossen zwischen den beiden Parteien Mieter und Vermieter: Mieter Name, Vorname: Anschrift: Telefon / Mail: Geburtsdatum: Vermieter Name, Vorname

Mehr

M I E T V E R T R A G über Wohnraum

M I E T V E R T R A G über Wohnraum M I E T V E R T R A G über Wohnraum z w i s c h e n - nachfolgend Vermieter genannt - u n d 1.) 2.) - nachfolgend Mieter genannt - I. MIETGEGENSTAND Vermieter vermietet an den/die Mieter zum Zwecke des

Mehr

Mietvertrag. Name Adresse Tel - Vermieter - Name Adresse Tel - Mieter -

Mietvertrag. Name Adresse Tel - Vermieter - Name Adresse Tel - Mieter - Mietvertrag Zwischen Name Adresse Tel - Vermieter - und Name Adresse Tel - Mieter - kommt nachfolgender Mietvertrag über Wohnraum zustande: 1 Mieträume Der Vermieter vermietet dem Mieter zu Wohnzwecken

Mehr

Unter-/ Zwischenmietvertrag für Wohnraum im Schwesternhaus e.v.

Unter-/ Zwischenmietvertrag für Wohnraum im Schwesternhaus e.v. I. Mietparteien, Kontaktpersonen, Mitbewohner a) Vermieter (Hauptmieter) Vor- und Nachname Geburtsdatum Adresse Telefon (privat) Mobil E-Mail b) Untermieter Vor- und Nachname Geburtsdatum Adresse Telefon

Mehr

Mietvertrag. 1 Mieträume und Kaution

Mietvertrag. 1 Mieträume und Kaution Mietvertrag Zwischen der Stiftung Johanneum in 10117 Berlin, Tucholskystraße 7, vertreten durch ihren Ephorus und Frau/ Herrn (...), geb. am (...), Adresse, wird der folgende Mietvertrag geschlossen: 1

Mehr

Putzliste Villa Mirador del Mar Hauptwohnung:

Putzliste Villa Mirador del Mar Hauptwohnung: Putzliste Villa Mirador del Mar Hauptwohnung: SCHLAFRAUM 1 Spinnweben wegsaugen Boden saugen u. wischen, auch unter dem Bett Scheiben putzen mit Rahmen innen und außen samt Gitter Bett abwischen Fernseher/Schrank

Mehr

Mietvertrag für Untermieter

Mietvertrag für Untermieter Seite 1 von 6 Ihr Partner für Umzüge & Haushaltsauflösungen. Noch Fragen? Rufen Sie uns an! 0 3 0-499 88 55 0 UMZUG BERLIN, HAMBURG & BUNDESWEIT ENTSORGUNGEN BÜROUMZUG GESCHÄFTSUMZUG BETRIEBSUMZUG EINLAGERUNGEN

Mehr

ÜBERGABEPROTOKOLL für eine Wohnung

ÜBERGABEPROTOKOLL für eine Wohnung ÜBERGABEPROTOKOLL für eine Wohnung Vermieter Unternehmen: Vorname und Name: Strasse & Hausnummer: PLZ & Ort: Vertreten durch: Mieter Unternehmen: Vorname und Name: Strasse & Hausnummer: PLZ & Ort: Telefon:

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr

Was kredenzt der BGH? ein Streifzug durch die höchstrichterliche Rechtsprechung

Was kredenzt der BGH? ein Streifzug durch die höchstrichterliche Rechtsprechung Was kredenzt der BGH? ein Streifzug durch die höchstrichterliche Rechtsprechung Helge Schulz Rechtsanwalt Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Kanzlei

Mehr

Mehrfamilienhaus im Zentrum von Rottenburg

Mehrfamilienhaus im Zentrum von Rottenburg Mehrfamilienhaus im Zentrum von Rottenburg Preise Kaufpreis Provision 269.000 EUR 3,57% vom Kaufpreis (inkl. MwSt.) Lage Postleitzahl 72108 Ort Rottenburg Straße Schütte 6 Gebiet Stadtzentrum Flächen Wohnfläche

Mehr

M i e t v e r t r a g

M i e t v e r t r a g M i e t v e r t r a g Zwischen Nachfolgend Vermieter genannt und Geboren am : Derzeitiger Wohnort Str. : Derzeitiger Wohnort Ort : Telefon : Nachfolgend Mieter genannt kommt nachfolgender Mietvertrag über

Mehr

Allgemeine Vertragsbestimmungen zum Mietvertrag

Allgemeine Vertragsbestimmungen zum Mietvertrag Allgemeine Vertragsbestimmungen zum Mietvertrag 1 Benutzung der Mietsache, der gemeinschaftlichen Anlagen und Einrichtungen 1.1 Der Vermieter darf die Hausordnung und die Benutzerordnung nachträglich aufstellen

Mehr

Ausstattungs- und Inventarliste - Herrenhaus Röddelin

Ausstattungs- und Inventarliste - Herrenhaus Röddelin Ausstattungs- und Inventarliste - Herrenhaus Röddelin 1. Räumlichkeiten Anzahl Schlafzimmer 5, Anzahl Wohnzimmer 2, Esszimmer 1, Separate Küche 1, Anzahl Badezimmer 5, WC 2, Flur 3, Abstellkammer 1, Abstellplatz

Mehr

(1) Vermietet werden im Haus... (Straße, Hausnummer) folgende Räume: a) Erdgeschoss: b) 1. Etage: usw. c) Keller: d) Dachboden:

(1) Vermietet werden im Haus... (Straße, Hausnummer) folgende Räume: a) Erdgeschoss: b) 1. Etage: usw. c) Keller: d) Dachboden: Muster eines Geschäftsraummietvertrages Zwischen... (Vermieter) und... (Mieter) wird folgender Geschäftsraummietvertrag geschlossen: 1 Mieträume (1) Vermietet werden im Haus... (Straße, Hausnummer) folgende

Mehr

Service für Ihr Wohnumfeld. Objektreinigung

Service für Ihr Wohnumfeld. Objektreinigung Service für Ihr Wohnumfeld Objektreinigung Objektreinigung Seit vielen Jahren führen wir zuverlässig und erfolgreich zur Zufriedenheit unserer Kunden Objektreinigungen durch. Das Angebot reicht dabei von

Mehr

100 Neues Zuhause: Raus aus dem Kinderzimmer

100 Neues Zuhause: Raus aus dem Kinderzimmer 100 Neues Zuhause: Raus aus dem Kinderzimmer Sie auf den ersten Blick nichts sehen, fragen Sie auch mal beim Vermieter oder den Mitbewohnern nach, ob es bereits Probleme mit Schimmel gegeben hat. Und noch

Mehr

Mietvertrag. im Folgenden Mieter genannt

Mietvertrag. im Folgenden Mieter genannt Mietvertrag Zwischen dem und Landkreis Teltow-Fläming vertreten durch die Landrätin Am Nuthefließ 2 14943 Luckenwalde im Folgenden Vermieter genannt wird nachstehender Mietvertrag geschlossen. 1 Mietgegenstand

Mehr

Mietvertrag über ein Zimmer im Studentenwohnheim Bergstraße 86 in Gauting

Mietvertrag über ein Zimmer im Studentenwohnheim Bergstraße 86 in Gauting Mietvertrag über ein Zimmer im Studentenwohnheim Bergstraße 86 in Gauting zwischen Dr. Ph. Schmidt GmbH & Co KG Wohnheim Gauting Bergstr. 86 82131 Gauting (Vermieter) und Herrn/Frau Anschrift (Straße)

Mehr

Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung. Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung. Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Mietvertrag. Name., Vorname(n)..., wohnhaft in L-..., Name..., Vorname(n)...,

Mietvertrag. Name., Vorname(n)..., wohnhaft in L-..., Name..., Vorname(n)..., Mietvertrag Zwischen den Unterzeichneten: Name....., Vorname(n)..., wohnhaft in L-..., nachfolgend der Vermieter genannt, und Name., Vorname(n)..., wohnhaft in L-..., nachfolgend der Mieter genannt, wird

Mehr

14 regeln, die für alle gelten: Das Mietrecht 18 ihr Mietvertrag Die Verfassung ihres Mietverhältnisses

14 regeln, die für alle gelten: Das Mietrecht 18 ihr Mietvertrag Die Verfassung ihres Mietverhältnisses 7 Inhalt 01 Der Mietvertrag und die MIET PARTEIEN Was Sie dabei beachten müssen 14 Regeln, die für alle gelten: Das Mietrecht 18 Ihr Mietvertrag Die Verfassung Ihres Mietverhältnisses 20 Vorverträge 21

Mehr

Mietvertrag für die Wohngemeinschaft

Mietvertrag für die Wohngemeinschaft Mietvertrag für die Wohngemeinschaft Zwischen: vertreten durch seinen Vorstand, - nachfolgend Vermieter/in genat - und Frau Vorname Vertreten durch: Herrn - nachfolgend Mieter genat - Die ist Eigentümerin

Mehr

Was tun bei Kündigung der Wohnung?

Was tun bei Kündigung der Wohnung? Michels & Klatt informiert: Was tun bei Kündigung der Wohnung? Ein kurzer Überblick über wichtige Rechte und Pflichten Mietverhältnisse über Wohnungen werden auf Zeit geschlossen. Und sowohl Mieter als

Mehr

a) Bis zu welchem Datum müssen sie spätestens ihre jetzigen Wohnungen gekündigt haben, wenn sie selber keine Nachmieter suchen wollen?

a) Bis zu welchem Datum müssen sie spätestens ihre jetzigen Wohnungen gekündigt haben, wenn sie selber keine Nachmieter suchen wollen? Thema Wohnen 1. Ben und Jennifer sind seit einiger Zeit ein Paar und beschliessen deshalb, eine gemeinsame Wohnung zu mieten. Sie haben Glück und finden eine geeignete Dreizimmer-Wohnung auf den 1.Oktober

Mehr

An diese Punkte sollten Sie denken! Erledigt Offen

An diese Punkte sollten Sie denken! Erledigt Offen An diese Punkte sollten Sie denken! Mietvertrag für die neue Wohnung Prüfen Sie Ihre Rechte und Pflichten und holen Sie sich ggf. Rat beim Deutschen Mieterbund e.v. (die Kündigungsfrist Ihrer alten Wohnung

Mehr

www.eisenberg-immobilien-wuppertal.de/5086

www.eisenberg-immobilien-wuppertal.de/5086 EIGENTUMSWOHNUNG ZUR KAPITALANLAGE MIT EIGENEM GARTEN IM 2-FAMILIENHAUS ZUM FESTPREIS DIE ÜBERSICHT Die Immobilie: Wohnung 4 Zimmer, 100 qm Die Lage: 45549 Sprockhövel Haßlinghausen Der Kaufpreis: 115.000

Mehr

Hinweise in Leichter Sprache zum Vertrag über das Betreute Wohnen

Hinweise in Leichter Sprache zum Vertrag über das Betreute Wohnen Hinweise in Leichter Sprache zum Vertrag über das Betreute Wohnen Sie möchten im Betreuten Wohnen leben. Dafür müssen Sie einen Vertrag abschließen. Und Sie müssen den Vertrag unterschreiben. Das steht

Mehr

*VERMIETET* Aachen-Zentrum** Maisonette mit offener Raumgestaltung und Südbalkon. Mit Einbauküche. ** Maisonette / Miete

*VERMIETET* Aachen-Zentrum** Maisonette mit offener Raumgestaltung und Südbalkon. Mit Einbauküche. ** Maisonette / Miete *VERMIETET* Aachen-Zentrum** Maisonette mit offener Raumgestaltung und Südbalkon. Mit Einbauküche. ** Maisonette / Miete Eckdaten Allgemein Objekt-Id: 190 Anschrift: Mörgensstr. 6 DE-52064 Aachen Deutschland

Mehr

Kapitalanlage: Wunderschöne Galeriewohnung zentral gelegen

Kapitalanlage: Wunderschöne Galeriewohnung zentral gelegen - 1 - Kapitalanlage: Wunderschöne Galeriewohnung zentral gelegen Preise Kaufpreis Nebenkosten Hausgeld Provision Garage/Stellplatz 96.720 EUR 185 EUR 35 EUR 3,57% vom Kaufpreis (inkl. MwSt.) 5.000 EUR

Mehr

Günstiger als Miete! 3 Zimmer- Eigentumswohnung!

Günstiger als Miete! 3 Zimmer- Eigentumswohnung! Kaufangebot 145.000 Objekt-Nummer: 1001-177 Käuferprovision: 3,57 % inkl. MwSt. Günstiger als Miete! 3 Zimmer- Eigentumswohnung! 71083 Herrenberg-Affstätt Thomas Wörner RE/MAX Immobilienmarktplatz Marktplatz

Mehr

Ein Service von ImmobilienScout24 und dem Deutschen Mieterbund (DMB)

Ein Service von ImmobilienScout24 und dem Deutschen Mieterbund (DMB) Der (Die) Vermieter wohnhaft in und der (die Mieter) schließen folgenden Mietvertrag: 1 Mieträume 1. Im Hause (Ort, Straße, Haus-Nr., Etage) werden folgende Räume vermietet: Zimmer, Küche/Kochnische, Bad/Dusche/WC,

Mehr

1. Fahrten zum Vermietungsobjekt: Wann nur die Entfernungspauschale angesetzt werden darf

1. Fahrten zum Vermietungsobjekt: Wann nur die Entfernungspauschale angesetzt werden darf Informationsbrief 09/2015 für Unternehmer und Freiberufler 1. Fahrten zum Vermietungsobjekt: Wann nur die Entfernungspauschale angesetzt werden darf Fährt ein Vermieter 166 bzw. 215 mal in einem Jahr zu

Mehr

Besser wohnen Sammelheft #4. Mein Mietvertrag

Besser wohnen Sammelheft #4. Mein Mietvertrag Besser wohnen Sammelheft #4 Mein Mietvertrag Was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen. Johann Wolfgang von Goethe, Dichter Schwarz auf weiß Formalitäten und Papierkram werden

Mehr

Checkliste & Tipps für die Besichtigungstermine

Checkliste & Tipps für die Besichtigungstermine Diese Checkliste soll Sie dabei unterstützen Ihr Haus oder Ihre Wohnung nach dem HOME STAGING so optimal wie möglich, präsentieren zu können. Sollten Sie professionelle Unterstützung bevorzugen, stehen

Mehr

Wohnungsübergabe-Protokoll Einzug. Wer bei der Wohnungsübergabe einige wichtige Dinge beherzigt, spart sich im

Wohnungsübergabe-Protokoll Einzug. Wer bei der Wohnungsübergabe einige wichtige Dinge beherzigt, spart sich im Wohnungsübergabe-Protokoll Einzug Ärger vermeiden Wer bei der Wohnungsübergabe einige wichtige Dinge beherzigt, spart sich im Nachhinein viel Stress mit dem Vermieter. Gemeinsam sollte jedes Zimmer einmal

Mehr

Deutschland-Monteurzimmer.de. Informationen für Zimmersuchende

Deutschland-Monteurzimmer.de. Informationen für Zimmersuchende Deutschland-Monteurzimmer.de Informationen für Zimmersuchende 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung Seite 3 1. An wen richte ich mich bei einer Buchungs-Anfrage oder einer Buchung? Seite 4 2. Wann kann ich anreisen?

Mehr

Thema Ich ziehe in eine Wohnung / Miete

Thema Ich ziehe in eine Wohnung / Miete Thema Wohnen Lösungen Thema Ich ziehe in eine Wohnung / Miete 1. Ben und Jennifer sind seit einiger Zeit ein Paar und beschliessen deshalb, eine gemeinsame Wohnung zu mieten. Sie haben Glück und finden

Mehr

Mietvertrag über ein Zimmer im ASB- Jugendgästehaus

Mietvertrag über ein Zimmer im ASB- Jugendgästehaus Mietvertrag über ein Zimmer im ASB- Jugendgästehaus Zwischen ASB Kreisverband Sömmerda e.v. Bahnhofstraße 2 99610 Sömmerda (Vermieter) und Name Straße, Nr. PLZ Ort Telefon (Festnetz, Mobil) Geburtsdatum

Mehr

Schöner Wohnen. in der Südweststadt. Edle Altbau-Etage in stilvoller Stadtvilla. Miete 1.200 + NK. weststadtmakler. de. weststadtmakler.

Schöner Wohnen. in der Südweststadt. Edle Altbau-Etage in stilvoller Stadtvilla. Miete 1.200 + NK. weststadtmakler. de. weststadtmakler. Schöner Wohnen in der Südweststadt Edle Altbau-Etage in stilvoller Stadtvilla Top-Lage Beiertheimer Wäldchen 4 Zimmer, Wintergarten, Küche, Tageslichtbad separates WC, Diele, Speisekammer, Abstellraum

Mehr

Haushaltsauflösung Tipps vom Fachmann Checkliste Wohnungsauflösung

Haushaltsauflösung Tipps vom Fachmann Checkliste Wohnungsauflösung Wohnungsauflösung Berlin Ratgeber Seite 1 von 5 Diese Checkliste für die Wohnungsauflösung wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt von der MY UMZUG GMBH Berlin Ihrem zuverlässigen Partner für Haushaltsauflösung

Mehr

Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage oder für große Familie!!

Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage oder für große Familie!! Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage oder für große Familie!! HV360FE Im Feldbruch 34 53842 Troisdorf / Spich Deutschland Daten im Überblick Objektart Haus Objekttyp Mehrfamilienhaus PLZ 53842 Land Deutschland

Mehr

Untermietvertrag. 1 Mietsache

Untermietvertrag. 1 Mietsache Untermietvertrag Zwischen Name, Vorname.. Anschrift.... nachfolgend Hauptmieter genannt und Name, Vorname.. Anschrift.... nachfolgend Untermieter genannt wird folgender Untermietvertrag geschlossen: 1

Mehr

IMMOBILIEN EXPOSÉ. Begehrtes Wohnhaus mit Gastronomie in der Altstadt/Niederburg von Konstanz

IMMOBILIEN EXPOSÉ. Begehrtes Wohnhaus mit Gastronomie in der Altstadt/Niederburg von Konstanz IMMOBILIEN EXPOSÉ Renditestarke Anlage Begehrtes Wohnhaus mit Gastronomie in der Altstadt/Niederburg von Konstanz 1. Lage Das Objekt befindet sich mitten im Herzen der Konstanzer Altstadt/Niederburg. Sämtliche

Mehr

Verwaltervertrag. - gemäß Eigentümerbeschluss vom. der Haus- und Wohnungsverwaltung Angela Roth, Bonhoefferstr. 34, 47506 Neukirchen-Vluyn

Verwaltervertrag. - gemäß Eigentümerbeschluss vom. der Haus- und Wohnungsverwaltung Angela Roth, Bonhoefferstr. 34, 47506 Neukirchen-Vluyn Verwaltervertrag zwischen der Wohnungseigentümergemeinschaft - gemäß Eigentümerbeschluss vom vertreten durch und der Haus- und, Bonhoefferstr. 34, 47506 Neukirchen-Vluyn wird folgender Verwaltervertrag

Mehr

Mietsonderverwaltungsvertrag

Mietsonderverwaltungsvertrag G e rno t s t rass e 23 4 4 31 9 Dortmund Tel. 023 1-87 7 7 78 Fax 0 23 1-87 77 7 5 Mietsonderverwaltungsvertrag Zwischen als Auftraggeber und Eigentümer des Objektes in bestehend aus Wohneinheiten und

Mehr

Mietvertrag Garage (Mustervorlage)

Mietvertrag Garage (Mustervorlage) Seite 1 von 5 Ihr Partner für Umzüge & Haushaltsauflösungen. Noch Fragen? Rufen Sie uns an! 0 3 0-499 88 55 0 UMZUG BERLIN, HAMBURG & BUNDESWEIT ENTSORGUNGEN BÜROUMZUG GESCHÄFTSUMZUG BETRIEBSUMZUG EINLAGERUNGEN

Mehr

Anschliessen Parkettfussböden mit Malerkrepp und starker Folie schützen. Folie muss verklebt werden.

Anschliessen Parkettfussböden mit Malerkrepp und starker Folie schützen. Folie muss verklebt werden. Entkernung Haus Kohlgartenstrasse 31b 36 Zimmer 8 Bäder 8 Küchen 1200qm Das ganze Haus soll entkernt werden. In sämtlichen Wohnung Tapeten entfernen Fussbodenbelege entfernen Alle Parkettleisten entfernen

Mehr

Hausordnung Stüdtlimühle und Gewölbekeller

Hausordnung Stüdtlimühle und Gewölbekeller Hausordnung Stüdtlimühle und Gewölbekeller 1. Allgemeines 1.01 Sorgfalt Die Räumlichkeiten sind sorgfältig zu benutzen. Der Mieter hat Beschädigungen und übermässige Verunreinigungen zu verhindern. Schäden,

Mehr

Tipps zum Mietvertrag für Mieter

Tipps zum Mietvertrag für Mieter Tipps zum Mietvertrag für Mieter Fallen vermeiden - Vorteile nutzen von Deutscher Mieterbund e.v. (DMB), Ulrich Ropertz, Deutschen Mieterbund 1. Auflage Tipps zum Mietvertrag für Mieter Deutscher Mieterbund

Mehr

SALLER IMMOBILIEN. Häuser - Eigentumswohnungen - Grundstücke - Verkauf - Vermietung - Verwaltung

SALLER IMMOBILIEN. Häuser - Eigentumswohnungen - Grundstücke - Verkauf - Vermietung - Verwaltung Angebot Nr.: 4946 Niederkassel-Rheidt: großzügige 3-Zi-Wohnung mit großem, sonnigen Garten direkt am Rhein! 53859 Niederkassel-Rheidt Wohnfläche 122,00 m² Zustand Gepflegt Zimmer 3 Bezug 15.11.2012 Lage

Mehr

Schönes Einfamilienhaus mit Garten und Pool - Weingegend Stammersdorf 1210 Wien

Schönes Einfamilienhaus mit Garten und Pool - Weingegend Stammersdorf 1210 Wien Schönes Einfamilienhaus mit Garten und Pool - Weingegend Stammersdorf 1210 Wien 1210 Wien, Österreich Nähe: Stammersdorf Eckdaten Objektnummer 16378 Wohnfläche: ca. 154,5 m² Nutzfläche: ca. 188,7 m² Lagerfläche:

Mehr

Hausordnung. Gemeinschaft. Rechte, Pflichten, Zusammenleben Wohlbefinden & Sicherheit, Tipps. nahtürlich MWB!

Hausordnung. Gemeinschaft. Rechte, Pflichten, Zusammenleben Wohlbefinden & Sicherheit, Tipps. nahtürlich MWB! Hausordnung Gemeinschaft Rechte, Pflichten, Zusammenleben Wohlbefinden & Sicherheit, Tipps nahtürlich MWB! Hausordnung Grundsätzlich begrüßen wir es, wenn jede Hausgemeinschaft ihr Zusammenleben gemeinschaftlich

Mehr

EFH- kleiner Bauernhof- in Reibitz mit Garten!

EFH- kleiner Bauernhof- in Reibitz mit Garten! Email: Web: - 1 - EFH- kleiner Bauernhof- in Reibitz mit Garten! Preise Kaufpreis Provision 59.000 EUR 3.500.- EUR Ausstattung Badausstattung Bodenbelag Heizungsart Befeuerungsart Wasch-, Trockenraum Abstellraum

Mehr

Checkliste. zum Umzug.

Checkliste. zum Umzug. Checkliste zum Umzug. Generelles. Daran sollten Sie möglichst früh denken: Mietvertrag: Nachmieter: Mietkaution: Schule/ Kindergarten: Auto: Radio, TV: Telefon, Kabel, DSL: Post: Bank: Mietvertrag fristgerecht

Mehr

Gewerberaummietvertrag "Objekt..."

Gewerberaummietvertrag Objekt... 1 Gewerberaummietvertrag "Objekt..." Zwischen (Vermieter) und (Mieter) wird folgender Gewerberaummietvertrag geschlossen: 1 Mieträume (1) Vermietet wird das Grundstück bzw die Gewerbefläche "Hochofenstr.

Mehr

Checkliste für Ihren Umzug

Checkliste für Ihren Umzug Checkliste für Ihren Umzug Diese Checkliste ist bereit gestellt von www.umzuege.de und dient zur Orientierung für Ihren nächsten Umzug. Ohne Termine Belege sammeln Sammeln Sie alle Ausgabebelege, die mit

Mehr

Helle 3- oder 4-Raum-Wohnung im Stadtzentrum in ruhiger Lage mit Blick zum Garten, eigenem Eingang, Gartenanteil und PKW-Stellplatz auf dem Hof

Helle 3- oder 4-Raum-Wohnung im Stadtzentrum in ruhiger Lage mit Blick zum Garten, eigenem Eingang, Gartenanteil und PKW-Stellplatz auf dem Hof Schüler-Immobilien Hausverwaltung Schüler Sembritzki Str. 14 15517 Fürstenwalde Tel.: 03361/36 711 70 Fax: 03361/ 37 41 12 Mail: kontakt@myschueler.de Internet: www.myschueler.de www.schueler.immobilien

Mehr

1-Raum Büro mit Einbauküche im Neubau zu mieten!

1-Raum Büro mit Einbauküche im Neubau zu mieten! Email: Web: - 1-1-Raum Büro mit Einbauküche im Neubau zu mieten! Preise Kaltmiete Warmmiete Nebenkosten Mietpreis/m² Kaution 440 EUR 650 EUR 210 EUR 5 EUR 1.320 EUR Lage Postleitzahl 06112 Ort Halle/S.

Mehr

Wohnungs-Mietvertrag

Wohnungs-Mietvertrag Wohnungs-Mietvertrag - Indexmietvertrag - Der (Die) Vermieter. wohnhaft in. und der (die Mieter).... schließen folgenden Mietvertrag: 1 Mieträume 1. Im Hause.. (Ort, Straße, Haus-Nr., Etage) werden folgende

Mehr

Kündigung einer Mietwohnung. Eine Kündigung der Mietwohnung geht nicht immer reibungslos über die

Kündigung einer Mietwohnung. Eine Kündigung der Mietwohnung geht nicht immer reibungslos über die Kündigung einer Mietwohnung Eine Kündigung der Mietwohnung geht nicht immer reibungslos über die Bühne. Mangelnde Kenntnisse des Mietvertrages, der Kündigungsfristen oder Kündigungsgründe wie zum Beispiel

Mehr

Einfach wohlfühlen in einer der besten Lagen +Provisionsfrei+

Einfach wohlfühlen in einer der besten Lagen +Provisionsfrei+ Einfach wohlfühlen in einer der besten Lagen +Provisionsfrei+ Objektbeschreibung Die Wohnung liegt im DG (4. OG) des gepflegten Mehrfamilienhauses. Sie besteht aus einem geräumigen Wohnzimmer, Schlafzimmer,

Mehr

9Ausführungsnormen. 10Ausgabe 2008. 6 Verband Schweizer Reinigungs-Unternehmen Postfach 6623 3001 Bern Telefon 302 00 07

9Ausführungsnormen. 10Ausgabe 2008. 6 Verband Schweizer Reinigungs-Unternehmen Postfach 6623 3001 Bern Telefon 302 00 07 9Ausführungsnormen 10Ausgabe 2008 6 Verband Schweizer Reinigungs-Unternehmen 3Ausführungsnormen - Fenster 4Glasreinigung mit sauber geschnittenen Kanten und Ecken. (Entfernen von Schutzüberzügen in Regie)

Mehr

Mietpreisbremse: Auswirkungen einer berechtigten Rüge Folgen für den Immobilienerwerb

Mietpreisbremse: Auswirkungen einer berechtigten Rüge Folgen für den Immobilienerwerb Mandantenveranstaltung 2015 am 04.06.2015 Malte Monjé Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Mietpreisbremse: Auswirkungen einer berechtigten Rüge Folgen für den Immobilienerwerb

Mehr

HAUSORDNUNG/AGB. Der Ferienwohnung Reichert, Pleisweiler-Oberhofen Weinstr.19. Liebe Feriengäste. Herzlich Willkommen in unserer Ferienwohnung

HAUSORDNUNG/AGB. Der Ferienwohnung Reichert, Pleisweiler-Oberhofen Weinstr.19. Liebe Feriengäste. Herzlich Willkommen in unserer Ferienwohnung HAUSORDNUNG/AGB Der Ferienwohnung Reichert, Pleisweiler-Oberhofen Weinstr.19 Liebe Feriengäste Herzlich Willkommen in unserer Ferienwohnung Allgemeines: Sie verbringen Ihren Urlaub in einer privaten Ferienwohnung.

Mehr

Hausordnung. für Mehrfamilienhäuser

Hausordnung. für Mehrfamilienhäuser Hausordnung für Mehrfamilienhäuser Das Haus und die Wohnung werden nur dann zum Heim, wenn die Genossenschaftsmitglieder und Ihre Angehörigen mit den anderen Hausbewohnern eine durch gegenseitige Rücksichtnahme

Mehr

Wohnungsbeschreibung/Abnahme-/Übergabeprotokoll

Wohnungsbeschreibung/Abnahme-/Übergabeprotokoll Wohnungsbeschreibung/Abnahme-/Übergabeprotokoll Wohnungsnummer: Wohnanlage: Geschoss links mitte Ausziehender Mieter: Termin Auszug: Name: Vorname: Neuer Mieter: Termin Einzug: Name: Vorname: Neue Anschrift:

Mehr

Die Wohnung halb geschenkt in Bad Salzschlirf

Die Wohnung halb geschenkt in Bad Salzschlirf 1 Die Wohnung halb geschenkt in Bad Salzschlirf Preise Kaufpreis 43.500 EUR Lage Postleitzahl 36364 Ort Bundesland Land Lage im Bau Gebiet Regionaler Zusatz Bad Salzschlirf Hessen Deutschland vorne Wohngebiet

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Nutzung des Imbisswagens (Stand Oktober 2013)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Nutzung des Imbisswagens (Stand Oktober 2013) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Nutzung des Imbisswagens (Stand Oktober 2013) 1 Allgemeines, Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen Miet-mich-Imbiss.de (nachfolgend Vermieter) und

Mehr

Amboßstraße! Magisches Dreieck für Oberkassel, Lörick und Heerdt!

Amboßstraße! Magisches Dreieck für Oberkassel, Lörick und Heerdt! Vermietung vm1406-100 Amboßstraße! Magisches Dreieck für Oberkassel, Lörick und Heerdt! Lage: Die Wohnung ist in Lörick angrenzend an Oberkassel in einer kleinen Seitenstraße direkt am Amboßplatz gelegen.

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 18. Februar 2009 Vorusso, Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 18. Februar 2009 Vorusso, Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES VIII ZR 166/08 URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 18. Februar 2009 Vorusso, Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle - 2 - Der VIII. Zivilsenat

Mehr

Neue Wohn-Ideen, Service und Pflege mit Herz!

Neue Wohn-Ideen, Service und Pflege mit Herz! Neue Wohn-Ideen, Service und Pflege mit Herz! LINDENHOF Ihr Zuhause Zwischen der 60 up Dienstleistungs GmbH, Lindenhof Salzkotten und - nachfolgend kurz Dienstleistungsgesellschaft genannt -, Vorbemerkung

Mehr

IVI MAKLERKONTOR GMBH IMMOBILIEN-VERSICHERUNGEN-INVESTMENT

IVI MAKLERKONTOR GMBH IMMOBILIEN-VERSICHERUNGEN-INVESTMENT Vermietete, ruhige Zwei- Zimmer Dachgeschosswohnung im idyllischen Stadtteil Südfriedhof als Kapitalanlage Bugenhagenstraße 21 24114 Kiel EXPOSÉ Vermietete ruhige Zwei- Zimmer Dachgeschosswohnung im idyllischen

Mehr

Vorwort 13. Verzeichnis aller Musterbriefe, Verträge und Formulare 15

Vorwort 13. Verzeichnis aller Musterbriefe, Verträge und Formulare 15 Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 Verzeichnis aller Musterbriefe, Verträge und Formulare 15 1 Wie lässt sich ein passender Mieter finden? 17 1.1 Die Suche nach dem richtigen Mieter 17 1.2 AGG: Was muss der

Mehr

MIETVERTRAG. 1 Mieträume. Die Vermieter vermieten dem Mieter das Haus in, bestehend aus Zimmer/n, Küche/n, Diele/n, Flur/en, Bad/Dusche/n, WC.

MIETVERTRAG. 1 Mieträume. Die Vermieter vermieten dem Mieter das Haus in, bestehend aus Zimmer/n, Küche/n, Diele/n, Flur/en, Bad/Dusche/n, WC. MIETVERTRAG Zwischen und - Vermieter - Mieter - 1 Mieträume Die Vermieter vermieten dem Mieter das Haus in, bestehend aus Zimmer/n, Küche/n, Diele/n, Flur/en, Bad/Dusche/n, WC. Die Wohnfläche beträgt ca.

Mehr

Rainer Kröger!+49 4362 322 4157 "Mobil: +49 15152405457 # kontakt@ferienhaus-achterdeck.de. Vorname Nachname Geburtsdatum* Anschrift

Rainer Kröger!+49 4362 322 4157 Mobil: +49 15152405457 # kontakt@ferienhaus-achterdeck.de. Vorname Nachname Geburtsdatum* Anschrift www.ferienhaus-achterdeck.de Rainer Kröger!+49 4362 322 4157 "Mobil: +49 15152405457 # kontakt@ferienhaus-achterdeck.de MIETVERTRAG Zwischen Rainer Kröger Küsterkoppel 19 23628 Krummesse im folgenden Vermieter

Mehr

Satzung der Selbstverwaltung

Satzung der Selbstverwaltung Satzung der Selbstverwaltung Aus HalifaxWiki Satzung für die studentische Selbstverwaltung des Studentenwohnheims Halifaxstr./Ahornstr. des Studentenwerks Aachen, Anstalt des öffentlichen Rechts, in Aachen

Mehr

Wohnraummietvertrag. Franziska Schervier Altenhilfe gem. GmbH, Paulusstraße 10, 52064 Aachen

Wohnraummietvertrag. Franziska Schervier Altenhilfe gem. GmbH, Paulusstraße 10, 52064 Aachen Wohnraummietvertrag Zwischen der Franziska Schervier Altenhilfe gem. GmbH, Paulusstraße 10, 52064 Aachen als Träger der Seniorenwohnanlage Franziskuskloster-Lindenplatz, Paulusstraße 10, 52064 Aachen (Name

Mehr

Eine Geldanlage, in der es sich leben lässt!

Eine Geldanlage, in der es sich leben lässt! Eine Geldanlage, in der es sich leben lässt! Königsfeld Eifel Wohnfläche ca. 231 m 2 Grundstücksfläche 1.079 m² Kaufpreis 249.000,- www.wohnkultur-bonn.de ID-Nr.: 83 ID-Nr.: 83 Eckdaten: Lage Marktweg

Mehr

3 Monate vor dem Umzug

3 Monate vor dem Umzug 3 Monate vor dem Umzug Alten Mietvertrag fristgerecht kündigen! Selbst Nachmieter vorschlagen, falls Auszug vor Kündigungsfrist stattfinden soll. Neuen Mietvertrag sorgfältig lesen und prüfen! Planung

Mehr

Mietobjekt: KJI 5074 Bi-Musikerviertel: Sanierte Altbauwohnung mit Charme und Pfiff

Mietobjekt: KJI 5074 Bi-Musikerviertel: Sanierte Altbauwohnung mit Charme und Pfiff Mietobjekt: KJI 5074 Bi-Musikerviertel: Sanierte Altbauwohnung mit Charme und Pfiff Lage: Sehr beliebte Lage im Musikerviertel mit hervorragender Infrastruktur. Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs

Mehr

Der Campingplatz: Name: Adresse: Postleitzahl: Stadt: Tel.Nr.: mit folgenden zu Hause wohnenden Kindern unter 18 Jahren.

Der Campingplatz: Name: Adresse: Postleitzahl: Stadt: Tel.Nr.: mit folgenden zu Hause wohnenden Kindern unter 18 Jahren. Der Campingplatz: vermietet hierdurch Saisonplatz Nr. an Name: Adresse: Postleitzahl: Stadt: Tel.Nr.: mit folgenden zu Hause wohnenden Kindern unter 18 Jahren Name Geburtsdatum Name Geburtsdatum Name Geburtsdatum

Mehr

Mietvertrag. Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch:

Mietvertrag. Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch: SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstr. 148, 72076 Tübingen Mietvertrag Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch: im Nachfolgenden

Mehr

IMMOBILIEN EXPOSÉ. Moderne 1,5 Zimmer-Maisonette-Wohnung mit Balkon in KN-Petershausen

IMMOBILIEN EXPOSÉ. Moderne 1,5 Zimmer-Maisonette-Wohnung mit Balkon in KN-Petershausen IMMOBILIEN EXPOSÉ Solide Kapitalanlage! Moderne 1,5 Zimmer-Maisonette-Wohnung mit Balkon in KN-Petershausen 1. Lage Die Wohnung befindet sich im beliebten Konstanzer Stadtteil Petershausen, der mit seiner

Mehr

Wohnanlage : Geschoss links mitte

Wohnanlage : Geschoss links mitte Wohnungsbeschreibung/Abnahme-/Übergabeprotokoll Vorbemerkung Die Beschreibung der Wohnung bei Übergabe an den neuen Mieter dient dazu, den Zustand und evtl. Mängel festzuhalten, damit ihm diese nicht bei

Mehr

Die junge Adresse in Halle-Neustadt. Auf eigenen Füßen! Tipps für Wohneinsteiger. Deine Wohnung in Halle! www.blockhouse-city.de

Die junge Adresse in Halle-Neustadt. Auf eigenen Füßen! Tipps für Wohneinsteiger. Deine Wohnung in Halle! www.blockhouse-city.de Die junge Adresse in Halle-Neustadt Auf eigenen Füßen! Tipps für Wohneinsteiger Deine Wohnung in Halle! www.blockhouse-city.de Alle Ausgaben im Blick günstig wohnen in Halle für Studenten, Schüler und

Mehr

Schäden am Sondereigentum wer haftet und wer nicht?

Schäden am Sondereigentum wer haftet und wer nicht? Schäden am Sondereigentum wer haftet und wer nicht? Verwaltungsbeiratsseminar 30.08.2014 Referent: Volker Grundmann RA u. FA f. Miet- und Wohnungseigentumsrecht Beispiel: Wasserschaden am Sondereigentum

Mehr

Exklusive Gründerzeitvilla in bester Lage von Leipzig in Gohlis Wohnen und Arbeiten in einem Haus

Exklusive Gründerzeitvilla in bester Lage von Leipzig in Gohlis Wohnen und Arbeiten in einem Haus Exklusive Gründerzeitvilla in bester Lage von Leipzig in Gohlis Wohnen und Arbeiten in einem Haus Villa - 621,87 m², 15 Zimmer Prellerstraße 45, 04155 Leipzig Villa über drei Etagen Objektdaten Lage Stadt/

Mehr

Internatsordnung. 1 Geltungsbereich

Internatsordnung. 1 Geltungsbereich Internatsordnung Liebe Bewohnerinnen, liebe Bewohner, für ein harmonisches Zusammenleben im Internat sind Regeln unvermeidbar. Dafür wurde diese Internatsordnung aufgestellt, die für jeden verbindlich

Mehr

IMMOBILIEN EXPOSÉ. Wohn-Gewerbeensemble in der Bodenseegemeinde Sipplingen

IMMOBILIEN EXPOSÉ. Wohn-Gewerbeensemble in der Bodenseegemeinde Sipplingen IMMOBILIEN EXPOSÉ Attraktive Kapitalanlage! Wohn-Gewerbeensemble in der Bodenseegemeinde Sipplingen 1. Lage Sipplingen, auch bekannt als die "Perle am Bodensee". Entdecken Sie die Gemeinde in Ihrer ganzen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Legende/Inhalt:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Legende/Inhalt: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Legende/Inhalt: 1 Veranstalter 2 Buchungsablauf und Zahlungstermine 3 Doppelbuchungen oder Undurchführbarkeit der Buchung 4 Stornierung 5 Mietkaution 6 Anzahl der

Mehr

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht!

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Das Problem der Schimmelbildung in Wohnräumen hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Auch wenn Schimmelpilze überall

Mehr

Ihr Ansprechpartner Felix Hoffmann

Ihr Ansprechpartner Felix Hoffmann Ihr Ansprechpartner Felix Hoffmann Ihr zuverlässiger Partner für Vermietung, Verkauf, Finanzierung und Handwerkervermittlung Bahnhofstrasse 24 55218 Ingelheim Telefon +49(6132) 7149383 Mobil +49(170) 2142874

Mehr

Wichtige Utensilien am Umzugstag:

Wichtige Utensilien am Umzugstag: Wichtige Utensilien am Umzugstag: Dokumente: vorhanden nicht nötig Bargeld 0 0 Kreditkarten / EC 0 0 Pass /Personalausweis 0 0 Führerschein 0 0 Sonstige Dokumente / Unterlagen 0 0 Wertgegenstände / Schmuck

Mehr

Verkehrspflichten in Wohnungseigentumsanlagen

Verkehrspflichten in Wohnungseigentumsanlagen Verkehrspflichten in Wohnungseigentumsanlagen von Richter am Amtsgericht Dr. Oliver Elzer in Zusammenarbeit mit: Überblick Überblick Teil 1: Wer kann verkehrspflichtig sein? Teil 2: Welche Verkehrspflichten

Mehr

Mietobjekt: KJI 5092 5 Zimmer-Wohnung mit Gartenmitbenutzung in Bi-Schildesche

Mietobjekt: KJI 5092 5 Zimmer-Wohnung mit Gartenmitbenutzung in Bi-Schildesche Mietobjekt: KJI 5092 5 Zimmer-Wohnung mit Gartenmitbenutzung in Bi-Schildesche Lage: Beliebte und zentrale Lage in Bielefeld Schildesche. Bus- und Stadtbahnhaltestellen sowie Einkaufsmöglichkeiten für

Mehr

IMMOBILIEN EXPOSÉ. Attraktive 1,5-Zimmer-Penthouse-Wohnung in Konstanz-Fürstenberg

IMMOBILIEN EXPOSÉ. Attraktive 1,5-Zimmer-Penthouse-Wohnung in Konstanz-Fürstenberg IMMOBILIEN EXPOSÉ Top Kapitalanlage Attraktive 1,5-Zimmer-Penthouse-Wohnung in Konstanz-Fürstenberg 1. Lage Das Objekt befindet sich im Konstanzer Stadtteil Fürstenberg in einer ruhigen Wohnstraße. Die

Mehr

AUF DEM WEG ZUR PASSENDEN HAUSHALTSHILFE

AUF DEM WEG ZUR PASSENDEN HAUSHALTSHILFE AUF DEM WEG ZUR PASSENDEN HAUSHALTSHILFE Unsere Tipps für Sie. Qualifizierte Hilfe für Ihren Haushalt. Willkommen bei Betreut.de! Sie sind beruflich stark eingebunden, haben gerade Nachwuchs bekommen oder

Mehr

Mietrechtsreform und aktuelle Rechtsprechung Änderungsbedarf bei Mietverträgen

Mietrechtsreform und aktuelle Rechtsprechung Änderungsbedarf bei Mietverträgen Beispielbild Mietrechtsreform und aktuelle Rechtsprechung Änderungsbedarf bei Mietverträgen Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter, HWR Berlin Sonderkündigungsrecht Geschäftsraum bei Modernisierung Seit dem

Mehr

Name, Vorname. Geburtsdatum/Alter. Adresse. Telefon. Sind Sie alleinstehend? ja nein. Besteht Familienanbindung? ja nein

Name, Vorname. Geburtsdatum/Alter. Adresse. Telefon. Sind Sie alleinstehend? ja nein. Besteht Familienanbindung? ja nein Bezirksamt Mitte von Berlin Abteilung Soziales und Bürgerdienste Büro Bezirksstadtrat Projekt Wohnen für Hilfe Fragebogen für Vermieter/innen I. Persönliche Angaben Name, Vorname....... Geburtsdatum/Alter........

Mehr