Klimaschutz in Niedersachsen Beratung macht den Unterschied. Stephen Struwe-Ramoth, , Stade

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Klimaschutz in Niedersachsen Beratung macht den Unterschied. Stephen Struwe-Ramoth, 01.07.2014, Stade"

Transkript

1 Klimaschutz in Niedersachsen Beratung macht den Unterschied Stephen Struwe-Ramoth, , Stade

2 Gliederung Die NBank Was ist Klimaschutz? Was sind die klimapolitischen Ziele? Wo stehen wir jetzt? Förder- und Beratungsangebote für Klimaschutz Angebote und Programme von Partnern EU-Projekte und EU-Förderprogramme

3 NBank Ausrichtung Gründung: 2004 Rechtsform: Anstalt des öffentlichen Rechts Gesellschafter: Land Niedersachsen Bilanzsumme: 5,8 Mrd. Ca. 440 Mitarbeiter Bündelung der Wirtschafts-, Arbeitsmarkt-, Wohnraum- und Infrastrukturförderung Seite 3

4 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Einbindung der regionalen Förderkompetenz Kooperationsvereinbarungen mit Wirtschaftsförderern, Verbänden und Kammern Seite 4

5 Klimapolitische Ziele Klimaschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe zur Sicherung der zukünftigen Lebensqualität und der Wirtschaftskraft Klimapolitische Ziele bis 2020 EU Bund Reduktion THG (ggü. 1990) 20 % 40 % Energieeffizienzsteigerung 20 % 20 % Anteil Erneuerbarer Energien 20 % 35 % Strom 14 % Wärme Anteil Strom aus KWK 25 %

6 Wo stehen wir jetzt? Struktur des Energieverbrauchs in Deutschland nach Sektoren, in % Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen e.v., 07/13

7 Energieberatung Mittelstand (neue RL ab Audits ) Beratung von KMU zur Schwachstellenanalyse und Entwicklung von Maßnahmen zur Energieeinsparung: Summe der jährlichen Netto-Energie-Kosten am Standort muss für einzelne Energieträger (Strom, Brennstoff, Fernwärme) > sein Zuschuss für Initialberatungen (Besichtigung, Analyse vorhandener energetischer Daten, Empfehlungen für Einsparpotenziale) in Höhe von 80 % der förderfähigen Ausgaben (max ) Zuschuss für Detailberatungen (vertiefte Schwachstellenanalyse, konkreter Maßnahmeplan) in Höhe von 60 % der förderfähigen Ausgaben (max ) Einfachste Antragstellung bei der NBank oder anderen Regionalpartnern der KfW (i.d.r. Kammern) Beratung durch akkreditierte Berater (KfW Beraterbörse, 21 EnEV) Tipp: vorab Impulsgespräch mit RKW nutzen

8 Unternehmerkredit Energieeffizienz Niedersachsen (UEN) Wer wird gefördert? kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der Freien Berufe in Niedersachsen, die sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden (Gruppenumsatz max. 50 Mio. ), die energieeffiziente Maßnahmen durchführen wollen Unternehmen, die im Rahmen einer Contracting-Vereinbarung Energie- Dienstleistungen für einen Dritten erbringen Förderungsausschluss für landwirtschaftliche Unternehmen der Primärerzeugung, der Fischerei und der Aquakultur sowie Schlachthöfe und Ölmühlen Sanierungsfälle und Unternehmen in Schwierigkeiten sowie Unternehmen des Steinkohlebergbaus sind ebenfalls ausgeschlossen

9 Unternehmerkredit Energieeffizienz Niedersachsen Was wird gefördert? Beispiele: Anlagentechnik inklusive Heizung, Kühlung, Beleuchtung, Lüftung, Warmwasserbereitung effiziente Energieerzeugung, insbesondere Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen Gebäudehülle, kompletter Neubau (Vermietung auch an Nicht-KMU) Maschinenpark (inkl. elektrischer Antriebe, Druckluft, Vakuum, Pumpen) Prozesskälte und Prozesswärme Wärmerückgewinnung / Abwärmenutzung Mess-, Regel- und Steuerungstechnik Informations- und Kommunikationstechnik Planungs- und Umsetzungsbegleitung Energiemanagementsysteme

10 Unternehmerkredit Energieeffizienz Niedersachsen Was wird gefördert? Voraussetzungen: Investitionen, die wesentliche Energieeinspareffekte erzielen Ersatzinvestitionen müssen zu einer spezifischen Endenergieeinsparung von mindestens 20 % führen (gemessen am Durchschnittsverbrauch der letzten drei Jahre) Bei Neuinvestitionen ist eine spezifische Endenergieeinsparung von mindestens 15 % gegenüber dem Branchendurchschnitt zu erreichen Bestätigung durch einen Energiesachverständigen vor Antragstellung (Berater aus der KfW-Beraterbörse oder Zulassung nach 21EnEV Anlage zum Kreditantrag) Tipp: Energieberatung Mittelstand einsetzen!

11 Unternehmerkredit Energieeffizienz Niedersachsen nicht gefördert werden: Erwerb von Grundstücken Erwerb von Fahrzeugen Erneuerbare Energie-Anlagen, die überwiegend der Netzeinspeisung dienen Investitionen in Energieanlagen gemäß des Erneuerbare-Energien- Gesetzes (EEG) Sanierung und Errichtung von Wohngebäuden Heizungsanlagen, sofern die erzeugte Energie in Wohngebäuden genutzt wird

12 Unternehmerkredit Energieeffizienz Niedersachsen Wie wird gefördert? Finanzierungsanteil bis zu 100 % der förderfähigen Kosten Kreditbetrag bis 5 Mio. je Vorhaben risikogerechtes Zinssystem bei Zinssubvention durch das Land, Unterschiede bei kleinen und mittleren Unternehmen, unterschiedliche Einstandszinssätze bei Einzelkrediten bis / über 125 T bankübliche Besicherung erforderlich Möglichkeit der Absicherung durch die NBB, Verbürgungsgrad 70 %, max. 1,25 Mio. Antragstellung über die Hausbank, Bestätigung zum Kreditantrag durch Sachverständigen

13 Förderung durch die KfW im Bereich Klimaschutz Energieeffizienz Erneuerbare Energien Allgemeiner Umweltschutz Innovativer Umweltschutz Energieberatung Mittelstand & KfW-Energieeffizienzprogramm KfW-Programm Erneuerbare Energien Standard & Premium KfW-Umweltprogramm BMU-Umwelt- innovationsprogramm gewerbl. Unternehmen mit Gruppenumsatz bis 3 Mrd. Unternehmen jeder Größe, Privatpersonen, Gemein.Kommunen gewerbl. Unternehmen jeder Größe Unternehmen jeder Größe, Privatpersonen, Gemeinnützige, Kommunen

14 Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) Förderprogramm: Einsatz von hocheffizienten Querschnittstechnologien in Unternehmen : Systemische Optimierung Ersatz und Erneuerung von mindestens zwei Querschnittstechnologien: elektrische Motoren und Antriebe, Pumpen, Raumlufttechn. Anlagen, Druckluftsysteme, Anlagen zur Wärmerückgewinnung und Abwärmenutzung (für raumlufttechn. Anlagen und Druckluftsysteme) Einsparung von mind. 25 %, Nettoinvestitionsvolumen mind. 30 T Fachplanung / Energieberatung Zuschuss für von bis zu 30 % der zuwendungsfähigen Ausgaben bei KMU (sonstige Unternehmen bis zu 20 %), max Zuschuss Energieberatung bis zu 60 %, max

15 Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) Förderprogramm: Einsatz von hocheffizienten Querschnittstechnologien in Unternehmen : Einzelmaßnahmen Ersatz von einzelnen Anlagen bzw. Aggregaten: elektrische Motoren und Antriebe, Pumpen, Ventilatoren, Wärmerückgewinnung, Drucklufterzeuger sowie Beleuchtungssysteme basierend auf LED Nettoinvestitionsvolumen von Zuschuss bis zu 30 % der zuwendungsfähigen Ausgaben für KMU (sonstige Unternehmen 20 %)

16 Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) Förderprogramm Kraft-Wärme-Kopplung Fördert neue oder modernisierte KWK-Anlagen, Wärme- und Kältenetze sowie Wärme- und Kältespeicher Zuschuss für eine KWK- Anlage bis 20 kwel (Mini-KWK-Zuschuss) Vergütung des erzeugten Stroms nach KWKG Zuschlagszahlung für Modernisierung und Nachrüstung einer KWK- Anlage Zuschuss für Neu- und Ausbau von Wärme- u. Kältenetzen sowie -speicher

17 Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) Förderprogramm Gewerbliche Klima- und Kälteanlagen Förderung energieeinsparender Investitionen bei bestehenden und bei neuen Klima- bzw. Kälteanlagen Status-Check-Förderung - zur Ermittlung des Klimaschutzpotenzials Basisförderung von Altanlagen Basisförderung von Neuanlagen Förderung von Sorptionskälteanlagen Bonusförderung (z.b. Anlagen mit Wärmerückgewinnung aus Produktionsprozessen) Zuschuss: bis 25 % der Investitionskosten; Status-Check 75 %, max

18 Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) Förderprogramm Energiemanagementsysteme Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO Erstzertifizierung eines Energiemanagementsystems nach DIN Erstzertifizierung eines Energiecontrollings gem. Anhang der Förderrichtlinie Erwerb von Messtechnik für Energiemanagementsysteme Erwerb von Software für Energiemanagementsysteme Zuschuss Erstzertifizierung E-Management bis 80 %, max ; Erstzertifizierung E-Controlling bis 80 %, max ; Erwerb von Messtechnik 20 %, max ; Software 20 %, max

19 Energieeffiziente und klimaschonende Produktionsprozesse Unternehmen des produzierenden Gewerbes in Deutschland Investive Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in Produktionsprozessen Investitionsmehrkosten von mind Projektförderung als Zuschuss, bis zu 20 % der unmittelbar auf den Umweltschutz bezogene Investitionskosten Antragsstichtage jeweils zum Ende des Quartals Projektträger Karlsruhe (PTKA) beim Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

20 EU-Projekte für Unternehmen Enterprise Europe Network (EEN) EU-Beratungsnetzwerk für Unternehmen und Forschungseinrichtungen Information & Beratung zu EU-Förderprogrammen Kooperationsbörsen auf int. Messen (Hannover Messe, CeBIT) Innovationsaudit / Internationalisierungsaudit Vermittlung von Technologie- und Geschäftskooperationen (international) Beispiel: Highly efficient heat exchangers for more energy efficiency in baking industry and other industries working with high temperatures

21 EU-Förderprogramme (Beispiele) HORIZONT 2020 ( ) Verbundprojekte für Forschung und Innovation mit EU-Partnern Themen (Auswahl): Klima, Ressourceneffizienz und Rohstoffe // Sichere, saubere und effiziente Energie // Smarter, grüner und effizienter Transport Laufzeiten ~1 bis 3 Jahre, mind. 3 Partner aus 3 EU-Ländern Bewerbung um ausgeschriebene, befristete Projektaufrufe KMU Instrument ( ) Förderung für Demonstrationsprojekte (einzelbetrieblich!), Laufzeit bis 2 Jahre aktuelle Projektaufrufe: SFS : Resource-efficient eco-innovative food production and processing // SIE : Stimulating the innovation potential of SMEs for a low carbon energy system

22 Mehr Informationen finden Sie unter Rufen Sie uns gerne an: Montag bis Freitag von 8.00 bis Uhr! Unsere Infoline: Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

NBank Engagement für Niedersachsen

NBank Engagement für Niedersachsen NBank Engagement für Niedersachsen Energieeffizienz im Maschinenpark Sabine Beckenbauer, Emden, 25.09.2013 NBank Ausrichtung Gesellschafter: Land Niedersachsen Banklizenz + Kapitalmarktzugang Gewährträgerhaftung

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen

NBank Engagement für Niedersachsen NBank Engagement für Niedersachsen Fördermöglichkeiten für Material- und Energieeffizienzmaßnahmen Harald Karger, Gittelde, 17.06. 2014 Energieberatung Mittelstand (neue RL ab 01.01.2015 Audits ) Beratung

Mehr

Innovationen und Energieeffizienz fördern Göttingen, 31. Oktober 2013 Florian Lange

Innovationen und Energieeffizienz fördern Göttingen, 31. Oktober 2013 Florian Lange Fördermöglichkeiten erneuerbare Energie/ Klimaschutz Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle - BAFA Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Intelligente Energie Europa (IEE) - Green Blue Energy Factory

Mehr

Fördermöglichkeiten für energieeffiziente Nichtwohngebäude

Fördermöglichkeiten für energieeffiziente Nichtwohngebäude Fördermöglichkeiten für energieeffiziente Nichtwohngebäude 09. Dezember 2014 Referent: Dipl.-Ing. Architekt Jan Karwatzki, Öko-Zentrum NRW Übersicht der Fördermöglichkeiten - KfW-Energieeffizienzprogramm

Mehr

Aktuelle Förderprogramme der NBank im Bereich Energieeffizienz Überblick und Förderdetails. Florian Lange Göttingen, 23. 06. 2015

Aktuelle Förderprogramme der NBank im Bereich Energieeffizienz Überblick und Förderdetails. Florian Lange Göttingen, 23. 06. 2015 Aktuelle Förderprogramme der NBank im Bereich Energieeffizienz Überblick und Förderdetails Florian Lange Göttingen, 23. 06. 2015 Agenda n Regionale Verankerung der NBank n Beratungsangebot der NBank n

Mehr

Förderdarlehen - Marktanteile der Bankengruppen bei der LfA Förderbank Bayern

Förderdarlehen - Marktanteile der Bankengruppen bei der LfA Förderbank Bayern Förderdarlehen - Marktanteile der Bankengruppen bei der LfA Förderbank Bayern Ökokredit der LfA 04.05.2012 Seite 2 Darlehenszusagen 2011 im Fördergeschäft der LfA (ohne Konsortial- und Globaldarlehen)

Mehr

Unabhängigkeit und Transparenz Lösungen nach Maß

Unabhängigkeit und Transparenz Lösungen nach Maß Unabhängigkeit und Transparenz Lösungen nach Maß Zukunftsfähigkeit Langfristige Werte schaffen Fördermöglichkeiten für den Einsatz von energieeffizienten elektrischen Antrieben Volle Kraft. Halbe Kosten.

Mehr

Umweltfinanzierungen mit KfW-Programmen

Umweltfinanzierungen mit KfW-Programmen Umweltfinanzierungen mit KfW-Programmen» VR-FörderMittel Jochen Oberlack Energiesparinvestitionen sind... Alle Investitionen zur Verbesserung der Umweltsituation Verminderung oder Vermeidung von Luftverschmutzung

Mehr

Antragswege. Agenda Gewerbliche Umweltschutzfinanzierung. Zuschuss Energieberatung Mittelstand. KfW-Regionalpartner

Antragswege. Agenda Gewerbliche Umweltschutzfinanzierung. Zuschuss Energieberatung Mittelstand. KfW-Regionalpartner Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen 4. Mai 2012 KMU Beratertag, Ludwigshafen Markus Merzbach Abteilungsdirektor Agenda Gewerbliche Umweltschutzfinanzierung 1. Struktur

Mehr

Plauen, im Oktober 2012. +++Fördermitteltelegramm+++

Plauen, im Oktober 2012. +++Fördermitteltelegramm+++ Plauen, im Oktober 2012 +++Fördermitteltelegramm+++ Fördermitteltelegramm +++Energiewende+++ +++Mittelstandsprogramme+++ +++ GRW-Förderung+++ +++Energiewende+++ possible infrastructure for a sustainable

Mehr

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW!

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Nürnberg, 14. Oktober 2010 SPIN-Workshop: Umweltfreundliche Gewerbekälte mit natürlichen Kältemitteln des Umweltbundesamtes Jürgen Daamen Unsere

Mehr

Fördermöglichkeiten zur Verbessserung der Energieeffizienz. Dr. Klaus Thoms, IHK zu Kiel

Fördermöglichkeiten zur Verbessserung der Energieeffizienz. Dr. Klaus Thoms, IHK zu Kiel Fördermöglichkeiten zur Verbessserung der Energieeffizienz Dr. Klaus Thoms, IHK zu Kiel Sonderfonds Energieeffizienz Gemeinsame Initiative des BMWi und der KfW zur Erschließung von Energieeffizienzpotentialen

Mehr

KfW-Energieeffizienzprogramm

KfW-Energieeffizienzprogramm Seite 1 von 7 KfW-Energieeffizienzprogramm Programmnummer 242, 243, 244 Stand: TOP-Konditionen: Zinssatz ab 1,00 % effektiv pro Jahr Investitionskredite für Energieeinsparmaßnahmen in Unternehmen Konsequent

Mehr

Bundesförderprogramme Energie und Umwelt

Bundesförderprogramme Energie und Umwelt Bundesförderprogramme Energie und Umwelt Steffi Schönherr 1 Überblick BAFA- Querschnittstechnologien BAFA- Energieberatung Mittelstand KfW- Umwelt KfW- Energieeffizienz weitere Fördermöglichkeiten 2 BAFA

Mehr

E er e g r i g ee e f e fizi z en e z in Unternehmen

E er e g r i g ee e f e fizi z en e z in Unternehmen Energieeffizienz in Unternehmen Neue Förderprogramme von Bund und Land 08. Dezember 2014 Gliederung 1. Unternehmen 2. Förderprogramme Energieeffizienz a. Zuschüsse Querschnittstechnologien b. Energieberatung

Mehr

das KfW - Förderprogramm

das KfW - Förderprogramm Energieberatung für KMU Energieberatung für KMU das KfW - Förderprogramm Der Sonderfonds Energieeffizienz in KMU ist eine gemeinsame Initiative: Bestandteile des Sonderfonds sind: Zuschüsse für Energieeffizienzberatungen

Mehr

Rechtliche Rahmenbedingungen und Förderung von Beleuchtungsanlagen

Rechtliche Rahmenbedingungen und Förderung von Beleuchtungsanlagen Rechtliche Rahmenbedingungen und Förderung von Beleuchtungsanlagen EnergieAgentur.NRW Dipl.-Ing. Jörg Buschmann, Folie Nr. 1 Gegründet 1990 durch das damalige Wirtschaftsministerium NRW Neutrale, unabhängige,

Mehr

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW!

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Bentheim, 20.09.2012 KfW Energieeffizienzprogramm Markus Merzbach Abteilungsdirektor KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin

Mehr

Fachforum Energiewende und Mittelstand: Wege für mehr Energieeffizienz in KMU

Fachforum Energiewende und Mittelstand: Wege für mehr Energieeffizienz in KMU Fachforum Energiewende und Mittelstand: Wege für mehr Energieeffizienz in KMU Unterstützungsangebote der KfW zur Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen Dr. Burkhard Touché Abteilungsdirektor

Mehr

Unternehmerfrühstück der Gemeinde Blankenheim, 28. März 2014 Energieeffizienz lohnt sich - zinsgünstig finanzieren über Förderprogramme -

Unternehmerfrühstück der Gemeinde Blankenheim, 28. März 2014 Energieeffizienz lohnt sich - zinsgünstig finanzieren über Förderprogramme - Unternehmerfrühstück der Gemeinde Blankenheim, 28. März 2014 Energieeffizienz lohnt sich - zinsgünstig finanzieren über Förderprogramme - Überblick Förderinstitute NRW.BANK Landesförderinstitut www.nrwbank.de

Mehr

Sonderfonds Energieeffizienz in KMU*

Sonderfonds Energieeffizienz in KMU* Sonderfonds Energieeffizienz in KMU* ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm Programmteil B (Nr. 238, 248) Energieeffizienzberatung * KMU: Kleine und mittlere Unternehmen (Jahresumsatz 50 Mio. EUR oder

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung 27. Oktober 2010

Forum Unternehmensfinanzierung 27. Oktober 2010 Forum Unternehmensfinanzierung 27. Oktober 2010 Finanzierungsmöglichkeiten von Energieeffizienz- und Innovationsvorhaben - Förderprogramme der KfW Referent: Thilo Bott 1 ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm

Mehr

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW!

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Schweinfurt, 26. März 2009 Energietag Schweinfurt der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und der IHK Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands

Mehr

HAMTEC - Hammer Technologie- und Gründerzentrum am 23. September 2010. Energieeffizienz in Unternehmen - Förderprogramme der NRW.

HAMTEC - Hammer Technologie- und Gründerzentrum am 23. September 2010. Energieeffizienz in Unternehmen - Förderprogramme der NRW. HAMTEC - Hammer Technologie- und Gründerzentrum am 23. September 2010 Energieeffizienz in Unternehmen - Förderprogramme der NRW.BANK und der KfW Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. ERP-Umwelt-

Mehr

Überblick der gängigen Fördermittel von Land und Bund

Überblick der gängigen Fördermittel von Land und Bund Überblick der gängigen Fördermittel von Land und Bund Energieeffizienz in Unternehmen Heinrich Weißhaupt, 22.06.2015 Ausgewählte Angebote Angebote zur Förderung der Energieeffizienz in Unternehmen BAFA

Mehr

Steigerung der Ressourceneffizienz Finanzierung mit KfW-Mitteln

Steigerung der Ressourceneffizienz Finanzierung mit KfW-Mitteln Steigerung der Ressourceneffizienz Finanzierung mit KfW-Mitteln Hannover, 7. April 2014 Bank aus Verantwortung Das Fördergeschäft der KfW KfW - Eine Bank mit vielfältigen Aufgaben Inländische Förderung

Mehr

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen?

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? GEWERBLICHER UMWELTSCHUTZ Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Bank aus Verantwortung Unternehmen Umweltschutz und Energieeffizienz Der nachhaltige Schutz der Umwelt sowie der effiziente

Mehr

Förderprogramme für KMU - Bundes- und Landesprogramme -

Förderprogramme für KMU - Bundes- und Landesprogramme - Landesnetzwerk Mechatronik BW Förderprogramme für KMU - Bundes- und Landesprogramme - 25.11.2013 Dr. André Michels KompetenzForum Energiemanagement 1 envistra bietet maßgeschneiderte Dienstleistungen im

Mehr

Fördermittel am Beispiel einer Gewerbehalle Hütter Immobilien Tag 12. September 2014

Fördermittel am Beispiel einer Gewerbehalle Hütter Immobilien Tag 12. September 2014 Fördermittel am Beispiel einer Gewerbehalle Hütter Immobilien Tag 12. September 2014 Regina Troschack, NORD/LB, Relationship Verbund, Förderberatung Agenda Die NORD/LB Kurzüberblick Fördermittelgeschäft

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen Staatliche Finanzierungsmodelle und Angebote

NBank Engagement für Niedersachsen Staatliche Finanzierungsmodelle und Angebote NBank Engagement für Niedersachsen Staatliche Finanzierungsmodelle und Angebote Hendrik Nee Fachtagung Kommunale Klimapolitik Syke, 04. November 2011 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Dipl.-Kauffrau Martina Adamski Gründerforum BS-Zukunft GmbH 06. November 2014

NBank Engagement für Niedersachsen. Dipl.-Kauffrau Martina Adamski Gründerforum BS-Zukunft GmbH 06. November 2014 NBank Engagement für Niedersachsen Dipl.-Kauffrau Martina Adamski Gründerforum BS-Zukunft GmbH 06. November 2014 NBank Ausrichtung Gesellschafter: Land Niedersachsen Banklizenz + Kapitalmarktzugang Gewährträgerhaftung

Mehr

NBank Wirtschaftsförderung durch das Land Niedersachsen. Astrid Hanusch Hannover, 19. Oktober 2015

NBank Wirtschaftsförderung durch das Land Niedersachsen. Astrid Hanusch Hannover, 19. Oktober 2015 NBank Wirtschaftsförderung durch das Land Niedersachsen Astrid Hanusch Hannover, 19. Oktober 2015 NBank Wirtschaftsförderung durch das Land Niedersachsen Regionale Verankerung der NBank Förderspektrum

Mehr

Gewerbliche Förderkredite für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln

Gewerbliche Förderkredite für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln Gewerbliche für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln Agenda Kreissparkasse Köln in Zahlen Gewerbliche Hausbankprinzip Finanzierung von Photovoltaikanlagen

Mehr

Wir planen mit Energie

Wir planen mit Energie Wir planen mit Energie Energieeffizienz als 2. Säule der Energiewende Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) Maßnahmen und Förderprogramme Südwestfälischer Energietag 18. März 2015 Kombiplan GmbH

Mehr

Verbundenheit. Made in Germany. Die LBBW und die Sparkassen.

Verbundenheit. Made in Germany. Die LBBW und die Sparkassen. Verbundenheit. Made in Germany. Die LBBW und die Sparkassen. Wirtschaften mit Energie Bernd Herrmann Direktor der LBBW in Mainz Förderprogramme im Bereich - Klimaschutz/Energieeffizienz - Donnerstag, den

Mehr

Fördermöglichkeiten für Energieeffizienzmaßnahmen in Energieeffizienz- Netzwerken (für Unternehmen)

Fördermöglichkeiten für Energieeffizienzmaßnahmen in Energieeffizienz- Netzwerken (für Unternehmen) Fördermöglichkeiten für Energieeffizienzmaßnahmen in Energieeffizienz- Netzwerken (für Unternehmen) Referent: Veranstaltung: Datum: RD Wulf Bittner Berliner Energietage 2015 28. April 2015 Bundesstelle

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW!

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Sie beraten wir finanzieren: KfW! Saarbrücken, 27. Mai 2009 Clever saniert Inga Schauer Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung von Energiekosten durch zusätzlich

Mehr

Energieeffizienz 能 源 效 率

Energieeffizienz 能 源 效 率 Energieeffizienz 能 源 效 率 Energiemanagement 能 源 管 理 Energiemonitoring 能 源 监 测 Maßgeschneiderte Lösungen für den Mittelstand und die Industrie 为 中 型 企 业 和 工 业 界 量 身 打 造 解 决 方 案 Die EWB stellt sich vor /

Mehr

Sie investieren - wir finanzieren: KfW!

Sie investieren - wir finanzieren: KfW! Sie investieren - wir finanzieren: KfW! Energie-Contracting in der Metropolregion Bremen-Oldenburg Bremen, den 11.09.2008 Referentin: Manuela Mohr Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern

Mehr

Partnerschaft für Klimaschutz, Energieeffizienz und Innovation. Förderung von Energieeffizienz für Unternehmen

Partnerschaft für Klimaschutz, Energieeffizienz und Innovation. Förderung von Energieeffizienz für Unternehmen Partnerschaft für Klimaschutz, Energieeffizienz und Innovation Förderung von Energieeffizienz für Unternehmen Dirk Vogt Projektmanager Energie und Forschung IHK für München und Oberbayern Traunreut, 10.Mai

Mehr

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Förderung von Energietechnologien und Energieeffizienz

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Förderung von Energietechnologien und Energieeffizienz Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Förderung von Energietechnologien und Energieeffizienz Dieter Bringmann Referatsleiter Energieeffizienz, Energieberatung 3.

Mehr

Energieeffizienz in KMU - so unterstützt Sie die KfW

Energieeffizienz in KMU - so unterstützt Sie die KfW Energieeffizienz in KMU - so unterstützt Sie die KfW Potsdam, 19. November 2014 Markus Merzbach Abteilungsdirektor KfW Bank aus Verantwortung Titel der Präsentation Agenda 1 Überblick und Antragsweg 2

Mehr

Energie-Förderprogramme für KMU. Referent: Dipl.-Ing.(FH) Michael Maucher, Energieagentur Ravensburg ggmbh

Energie-Förderprogramme für KMU. Referent: Dipl.-Ing.(FH) Michael Maucher, Energieagentur Ravensburg ggmbh Energie-Förderprogramme für KMU Referent: Dipl.-Ing.(FH) Michael Maucher, Energieagentur Ravensburg ggmbh Wofür gibt es welche Töpfe? Energieberatung (Wohn- u. Nichtwohngebäude) Erneuerbare Wärmeerzeugung

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Karlsruhe, den 12. April 2008 Silke Apel Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung Ihrer Energiekosten durch zusätzlich subventionierte

Mehr

Pressegespräch Energieverbrauch senken, Kosten reduzieren Isolierung industrietechnischer Anlagen. 8. Mai 2014, 11:30 Uhr, ISO-Messe Köln

Pressegespräch Energieverbrauch senken, Kosten reduzieren Isolierung industrietechnischer Anlagen. 8. Mai 2014, 11:30 Uhr, ISO-Messe Köln Pressegespräch Energieverbrauch senken, Kosten reduzieren Isolierung industrietechnischer Anlagen 8. Mai 2014, 11:30 Uhr, ISO-Messe Köln Inhalte. 1. Die Initiative EnergieEffizienz der dena - Ziele, Partner,

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Eberswalde, 11. März 2008 Das ERP-Energieeffizienzprogramm und weitere Förderprogramme für die Finanzierung von Umweltinvestitionen im gewerblichen Bereich Eckard

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Darmstadt, 25. März 2009 Fachtagung Hessen-Umwelttech des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Hessen und der HA Hessen Agentur GmbH Referent: Jürgen Daamen Unsere

Mehr

Die neue Richtlinie Energieberatung Mittelstand Ausgestaltung und administrative Umsetzung Frank Kurbjuhn, 20. März 2015. Bild ist austauschbar

Die neue Richtlinie Energieberatung Mittelstand Ausgestaltung und administrative Umsetzung Frank Kurbjuhn, 20. März 2015. Bild ist austauschbar Die neue Richtlinie Energieberatung Mittelstand Ausgestaltung und administrative Umsetzung Frank Kurbjuhn, 20. März 2015 Bild ist austauschbar Agenda Förderprogramm Energieberatung im Mittelstand I. Antragsberechtigung

Mehr

Mit BAFA-Förderung und KSB- Produkten bares Geld sparen!

Mit BAFA-Förderung und KSB- Produkten bares Geld sparen! Unsere Technik. Ihr Erfolg. Pumpen n Armaturen n Service Mit BAFA-Förderung und KSB- Produkten bares Geld sparen! 02 BAFA-Förderung Staatliche Zuschüsse nutzen Amortisationszeit reduzieren Das BAFA (Bundesamt

Mehr

KfW-Förderprodukte für qualitatives Wachstum

KfW-Förderprodukte für qualitatives Wachstum KfW-Förderprodukte für qualitatives Wachstum Workshop Finanzierung von Ressourceneffizienzmaßnahmen im Rahmen der Klimaschutzinitiative des BMU Frankfurt, 26.09.2013 Jürgen Daamen Prokurist Vertrieb Bank

Mehr

Gewerblicher Umweltschutz

Gewerblicher Umweltschutz 1 Gewerblicher Umweltschutz Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Der nachhaltige Schutz der Umwelt, sowie der effiziente Umgang mit Strom und Wärme haben sich noch nie so schnell ausgezahlt

Mehr

KfW-Sonderfonds Energieeffizienz in KMU. Dipl.-Ing. Gerd Marx, EnergieAgentur.NRW

KfW-Sonderfonds Energieeffizienz in KMU. Dipl.-Ing. Gerd Marx, EnergieAgentur.NRW Dipl.-Ing. Gerd Marx, EnergieAgentur.NRW Eine Initiative des BMWI und der KfW Ausgangssituation International ansteigende Nachfrage nach Energie begrenzte Ressourcen steigende Energiepreise KMU unterschätzen

Mehr

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sonderfonds Energieeffizienz in KMU

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sonderfonds Energieeffizienz in KMU Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung Ihrer Energiekosten durch zusätzlich verbilligte Finanzleistungen. Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren:

Mehr

EFA Pfaffenhofen Energieberatung Mittelstand

EFA Pfaffenhofen Energieberatung Mittelstand EFA Pfaffenhofen Energieberatung Mittelstand Dirk Vogt Referat Energie, Patente, Forschung IHK für München und Oberbayern Pfaffenhofen, 19.04.2013 Inhalte 1 Die IHK im Bereich Energie 2 Die Energiewende

Mehr

Finanzierung von Energieeffizienz in Unternehmen - Beispiele aus der Praxis - IHK / Sparkassenverband Bayern

Finanzierung von Energieeffizienz in Unternehmen - Beispiele aus der Praxis - IHK / Sparkassenverband Bayern Finanzierung von Energieeffizienz in Unternehmen - Beispiele aus der Praxis - IHK / Sparkassenverband Bayern Mühldorf am Inn Mittwoch, 08. Mai 2013 Inhalte Warum Energieeffizienz jetzt? Dr. Steinmaßl MANAGEMENTBERATUNG

Mehr

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW!

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Pforzheim, 14. April 2011 Innovation - Ökologie Energieeffizienz Steinbeis Europa Zentrum Markus Schlömann Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank

Mehr

Energieberatung als Dienstleistung für kleine und mittlere Unternehmen

Energieberatung als Dienstleistung für kleine und mittlere Unternehmen Energieberatung als Dienstleistung für kleine und mittlere Unternehmen Informationsveranstaltung KfW Bankengruppe Landkreis Bad Kissingen Landkreis Rhön-Grabfeld Energieberater Unterfranken e.v. Roswitha

Mehr

Energiepolitische Förderprogramme für Unternehmen

Energiepolitische Förderprogramme für Unternehmen Energie Energiepolitische Förderprogramme für Unternehmen Energiepolitische Förderprogramme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie www.bmwi.de 02 Energiepolitische Förderprogramme Energiepolitische

Mehr

Der Sächsische Gewerbeenergiepass 2013 Update Energiemanagementsysteme/- audits

Der Sächsische Gewerbeenergiepass 2013 Update Energiemanagementsysteme/- audits Der Sächsische Gewerbeenergiepass 2013 Update Energiemanagementsysteme/- audits 12. Sächsischer Energietag am im BMW Werk Leipzig Marc Postpieszala Dipl.-Ing. Energie- und Verfahrenstechnik Kurzportrait

Mehr

KfW-Förderprogramme verstehen Investitionen optimieren!

KfW-Förderprogramme verstehen Investitionen optimieren! Energie Impuls OWL e. V. 5. Herforder Bauforum 22. September 2009 Vortragsprogramm: KfW-Förderprogramme verstehen Investitionen optimieren! Seite 1 Themenübersicht 1. Die KfW 2. Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

Förderprogramme - für Sanierung und Neubau Wohngebäude kommunale/ soziale Gebäude und Einrichtungen

Förderprogramme - für Sanierung und Neubau Wohngebäude kommunale/ soziale Gebäude und Einrichtungen Förderprogramme - für Sanierung und Neubau Wohngebäude kommunale/ soziale Gebäude und Einrichtungen Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz Maßnahmen für den Gebäudebereich CO 2 -Gebäudesanierungsprogramm

Mehr

Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW!

Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW! Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW! Neubrücke, 12.09.2012 8. Solartagung Rheinland-Pfalz Daniela Korte KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn

Mehr

ERP- Umwelt-und Energieeffizienzprogramm (Sonderfonds Energieeffizienz in KMU) und Förderung von Erneuerbaren Energien

ERP- Umwelt-und Energieeffizienzprogramm (Sonderfonds Energieeffizienz in KMU) und Förderung von Erneuerbaren Energien ERP- Umwelt-und Energieeffizienzprogramm (Sonderfonds Energieeffizienz in KMU) und Förderung von Erneuerbaren Energien Düsseldorf, 13.10.2011 DGQ/DQS-Forum Energiemanagement und Energieeffizienz André

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Denkmalschutz und Erneuerbare Energien Wünsdorf, 3.6.09 Eckard v. Schwerin 1 KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Ä Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn Ä 3.800 Mitarbeiter

Mehr

KfW Kommunalfinanzierung

KfW Kommunalfinanzierung KfW Förderinstrumente für ÖPP Projekte Grundlagenworkshop ÖPP Frankfurt am Main, 08. März 2013 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich KfW Kommunalbank David Michael Näher Bank aus Verantwortung Antragstellerkreis

Mehr

Übersicht KfW-Programme aus Sicht des Dachs ab 01. April 2012. SenerTec GmbH Schweinfurt 1

Übersicht KfW-Programme aus Sicht des Dachs ab 01. April 2012. SenerTec GmbH Schweinfurt 1 Übersicht KfW-Programme aus Sicht des Dachs ab 01. April 2012 SenerTec GmbH Schweinfurt 1 Hinweise: Alle Angaben ohne Gewähr, maßgeblich sind die Förderrichtlinien der KfW. Die Beschreibung der KfW-Programme

Mehr

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen?

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? GEWERBLICHER UMWELTSCHUTZ Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Die Zukunftsförderer Unternehmen Umweltschutz Der nachhaltige Schutz der Umwelt sowie der effiziente Umgang mit Strom und

Mehr

Wir finanzieren Ihr Projekt-Förderangebote der KFW

Wir finanzieren Ihr Projekt-Förderangebote der KFW Wir finanzieren Ihr Projekt-Förderangebote der KFW Fellbach, 16.10.2013 KAB-Architekten Walter Schiller, Handlungsbevollmächtigter KFW-Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern

Mehr

KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen

KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen Hannover Messe, 09.04.2013 Walter Schiller, Handlungsbevollmächtigter KFW-Vertrieb Bank aus Verantwortung Eine Bank mit vielfältigen

Mehr

Fördermöglichkeiten der KfW

Fördermöglichkeiten der KfW Fördermöglichkeiten der KfW Steinfurt, 12. März 2010 Varwick Vorum Kompetent Sanieren und Modernisieren Sabine Viet, KfW Bankengruppe Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW,

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten von Energieprojekten in Polen, 6. April 2016 in Düsseldorf. Öffentliche Förder- und Finanzierungsinstrumente

Finanzierungsmöglichkeiten von Energieprojekten in Polen, 6. April 2016 in Düsseldorf. Öffentliche Förder- und Finanzierungsinstrumente Finanzierungsmöglichkeiten von Energieprojekten in Polen, 6. April 2016 in Düsseldorf Öffentliche Förder- und Finanzierungsinstrumente NRW.Europa im Enterprise Europa Network Konsortium aus ZENIT GmbH

Mehr

Fördermöglichkeiten bei Beratung und Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen

Fördermöglichkeiten bei Beratung und Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen Fördermöglichkeiten bei Beratung und Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen Projektmanager Energie und Forschung IHK für München und Oberbayern München, Die IHK im Bereich Energie Interessenvertretung

Mehr

ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm

ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm Gliederung ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm EOR Einführung in die Thematik ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm Ausblick 1. Dezember 2008 Ressourceneffizienz RLP 2008 / Mainz Oliver Rechenbach

Mehr

Energieeffizienzmaßnahmen und Fördermitteleinsatz für Unternehmen aus Bankensicht Leuphana Universität Lüneburg

Energieeffizienzmaßnahmen und Fördermitteleinsatz für Unternehmen aus Bankensicht Leuphana Universität Lüneburg Energieeffizienzmaßnahmen und Fördermitteleinsatz für Unternehmen aus Bankensicht Leuphana Universität Lüneburg Jens Sossong Financial Engineering 22. September 2015 Mit Energieeffizienzmaßnahmen Kosten

Mehr

Baden-Württemberg geht voran

Baden-Württemberg geht voran L-Bank, IHK Nordschwarzwald am 24.09.2014 1 Baden-Württemberg geht voran Regionale Finanzierungsprogramme der L-Bank Andreas Eckhardt Teamleiter Wirtschaftsförderung Agenda L-Bank, IHK Nordschwarzwald

Mehr

Förderungen in Nordrhein-Westfalen. Dipl.-Ing. Ina Twardowski

Förderungen in Nordrhein-Westfalen. Dipl.-Ing. Ina Twardowski Förderungen in Nordrhein-Westfalen Dipl.-Ing. Ina Twardowski Gliederung 1 2 3 Kurzvorstellung EnergieAgentur.NRW Progres.nrw KWK Markteinführung NRW-Bank NRW/EU.KWK-Investitionskredit 4 BAFA-Förderung

Mehr

Neuenkirchener Unternehmerfrühstück am 27. Oktober 2015. Vorfahrt für Investitionen

Neuenkirchener Unternehmerfrühstück am 27. Oktober 2015. Vorfahrt für Investitionen Neuenkirchener Unternehmerfrühstück am 27. Oktober 2015 Vorfahrt für Investitionen Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Mittelstands- und Nachfolgeförderung 4. Umweltförderung 5. Innovationsförderung

Mehr

professionell ENERGIE EFFIZIENT EINSETZEN HEIßT KOSTEN SPAREN Energieeffizienz als Erfolgsfaktor für Industrie und Gewerbe

professionell ENERGIE EFFIZIENT EINSETZEN HEIßT KOSTEN SPAREN Energieeffizienz als Erfolgsfaktor für Industrie und Gewerbe nachhaltig wirtschaftlich professionell ENERGIE EFFIZIENT EINSETZEN HEIßT KOSTEN SPAREN Energieeffizienz als Erfolgsfaktor für Industrie und Gewerbe WARUM ENERGIEBERATUNG AUCH FÜR IHR UNTERNEHMEN SINN

Mehr

Merkblatt Energieeffizienz im Unternehmen

Merkblatt Energieeffizienz im Unternehmen Programmnummern 242, 243, 244 Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen gewerblicher Unternehmen einschließlich der Initiative "Energieeffizienz im Mittelstand" von BMWi und KfW Förderziel Das unterstützt

Mehr

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen?

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? GEWERBLICHER UMWELTSCHUTZ Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Die Zukunftsförderer Unternehmen Umweltschutz Der nachhaltige Schutz der Umwelt sowie der effiziente Umgang mit Strom und

Mehr

Finanzierung von Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur

Finanzierung von Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur Finanzierung von Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur Kommunaler Breitband Marktplatz 2012 Breitband Kompetenzzentrum Niedersachsen Osterholz-Scharmbeck, 07. Juni 2012 Ute Hauptmann

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 NBank Engagement für Niedersachsen Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 Niedersachsen-Gründerkredit Zinsgünstiges Darlehen für Gründer, Freiberufler

Mehr

Fördermöglichkeiten zur energieeffizienten Sanierung von Gebäuden im Freistaat Sachsen 12.10.2010 1. 1. Die Sächsische Aufbaubank Förderbank - (SAB)

Fördermöglichkeiten zur energieeffizienten Sanierung von Gebäuden im Freistaat Sachsen 12.10.2010 1. 1. Die Sächsische Aufbaubank Förderbank - (SAB) Fördermöglichkeiten zur energieeffizienten Sanierung von Gebäuden im Freistaat Sachsen Sächsische Aufbaubank - Förderbank - Abteilung Umwelt und Landwirtschaft Gunther Hörichs 12.10.2010 1 Inhalt 1. Die

Mehr

Förderung von energetischen Sanierungen an gewerblichen Immobilien

Förderung von energetischen Sanierungen an gewerblichen Immobilien Förderung von energetischen Sanierungen an gewerblichen Immobilien Duisburg, 25.9.2013 Eckard von Schwerin Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag

Mehr

Nachhaltiges Handeln trifft schwarze Zahlen

Nachhaltiges Handeln trifft schwarze Zahlen Nachhaltiges Handeln trifft schwarze Zahlen Regionale Effizienznetzwerke in Niedersachsen (Hannover, 11. Mai 2015) Willm Janssen Disclaimer: Diese Präsentation basiert auf einem Vortrag der Klimaschutz-

Mehr

Herbstveranstaltung der EnBW Energiegemeinschaft e. V. 2013

Herbstveranstaltung der EnBW Energiegemeinschaft e. V. 2013 Herbstveranstaltung der EnBW Energiegemeinschaft e. V. 2013 Aktuelle Entwicklungen in der Politik für den Markt der Energiedienstleistungen November/Dezember 2013 Hans Lang EnBW Sales & Solutions GmbH

Mehr

KfW-Aktionsplan Energiewende

KfW-Aktionsplan Energiewende An alle mit uns in Verbindung stehenden Berater, Kammern, Verbände, Ministerien und andere Organisationen Datum: 20.12.2011 Sehr geehrte Damen und Herren, Informationen und Hinweise erhalten Sie zu folgendem

Mehr

EnEV 2007 EnEV 2009. Gültig ab 01.10.2009. Möglich bis zum 30.12.2009. KfW Haus 130 befristet bis 30.06.10! KfW Haus 100. KfW Haus 115.

EnEV 2007 EnEV 2009. Gültig ab 01.10.2009. Möglich bis zum 30.12.2009. KfW Haus 130 befristet bis 30.06.10! KfW Haus 100. KfW Haus 115. KfW neu ab 01.10.09 < ohne Gewähr > neu bauen kaufen befristet bis zum 30.06.2010 Effizienzhaus KfW 85 (alt 70, 40) unverändert Effizienzhaus KfW 70 (alt 55, 60) ab 2010 neu Effizienzhaus KfW 55 Wohneigentumsprogramm

Mehr

Sie bauen oder sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie bauen oder sanieren wir finanzieren: KfW! Sie bauen oder sanieren wir finanzieren: KfW! Förderung von Energiesparmaßnahmen im Altbau, eine Übersicht Hörder Energieforum 5. November 2009 Dr. Anne Hofmann Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank

Mehr

Energieeffizienz und Klimaschutz in Unternehmen

Energieeffizienz und Klimaschutz in Unternehmen Energieeffizienz und Klimaschutz in Unternehmen IHK Ostwestfalen zu Bielefeld Zweigstelle Paderborn + Höxter Dr. Claudia Auinger Referatsleiterin Wirtschaftsförderung Workshop im Rahmen des integrierten

Mehr

Energieeffizienz im öffentlichen Bereich

Energieeffizienz im öffentlichen Bereich Energieeffizienz im öffentlichen Bereich Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Maßnahmen der Energieeinsparung und Energieeffizienz bei öffentlichen Trägern sowie Kultureinrichtungen

Mehr

PROJEKTTRÄGER: EFFIZIENZNAVIGATOR FÖRDERPROGRAMME

PROJEKTTRÄGER: EFFIZIENZNAVIGATOR FÖRDERPROGRAMME PROJEKTTRÄGER: EFFIZIENZNAVIGATOR FÖRDERPROGRAMME 2014 FÖRDERPROGRAMME 2014 Mittelstand für Energieeffizienz Die Energiewende rückt die Energieeffizienz in den Fokus der Unternehmensführung. Energiekosten

Mehr

Energieeffizienz im Gewerbe

Energieeffizienz im Gewerbe Räume für Perspektiven Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung Energieeffizienz im Gewerbe Agenda 1. Was ist das Energie Kompetenz Centrum ev? 2. Energieeffizienz Transparenz ist gefragt 3. Praxisbeispiele

Mehr

ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm (237, 247, 238, 248)

ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm (237, 247, 238, 248) 1 von 6 Sie sind hier: Startseite > Service > Kreditantrag, Merkblätter, Allgemeine Bestimmungen und Formulare > Merkblätter > ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm (237, 247, 238, 248) ERP-Umwelt-

Mehr

Die L-Bank: Förderbank des Landes Baden-Württemberg. Philipp Küller Kreditreferent Wirtschaftsförderung

Die L-Bank: Förderbank des Landes Baden-Württemberg. Philipp Küller Kreditreferent Wirtschaftsförderung Finanzierungsangebote für die Selbstständigkeit & Existenzsicherung, 23.05.2014, Philipp Küller 1 Die L-Bank: Förderbank des Landes Baden-Württemberg Philipp Küller Kreditreferent Wirtschaftsförderung

Mehr

Laufzeit Betriebsmittelfinanzierungen: bis zu 5 Jahre Investitionsfinanzierungen: bis zu 20 Jahre mit bis zu 20-jähriger Zinsbindung

Laufzeit Betriebsmittelfinanzierungen: bis zu 5 Jahre Investitionsfinanzierungen: bis zu 20 Jahre mit bis zu 20-jähriger Zinsbindung KfW-Unternehmerkredit (Programm-Nr. 037. 047) I< -\V. Anlage Sitz in Deutschland, deren Gruppenumsatz 500 Millionen Euro nicht übersteigt sowie Joint Ventures mit maßgeblicher deutscher Beteiligung (30

Mehr

Ingenieurbüro Lehmeyer

Ingenieurbüro Lehmeyer Ingenieurbüro Lehmeyer "In Zeiten knapper werdender fossiler Brennstoffe wird es immer dringlicher Energieverschwendung zu vermeiden. Klimaschutz durch Energieeffizienz und erneuerbare Energien ist unsere

Mehr

Merkblatt Energieeffizienz im Unternehmen

Merkblatt Energieeffizienz im Unternehmen 242/243/244 Kredit Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen gewerblicher Unternehmen Förderziel Das unterstützt Energieeffizienzmaßnahmen gewerblicher Unternehmen mit zinsgünstigen Darlehen. Förderziel

Mehr

Niedersachsen-Kredit Energieeffizienz Produktion

Niedersachsen-Kredit Energieeffizienz Produktion PRODUKTINFORMATION (STAND 13.08.2015) Niedersachsen-Kredit Energieeffizienz Produktion Ein Darlehen der NBank Als kleines und mittleres Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft oder Freiberufler in

Mehr

Effizienzen heben mit öffentlichen Mitteln Förderprogramme für gewerbliche Investitionen

Effizienzen heben mit öffentlichen Mitteln Förderprogramme für gewerbliche Investitionen Veranstaltung Effizienz Forum Wirtschaft am 28. Januar 2014 in Ahlen Effizienzen heben mit öffentlichen Mitteln Förderprogramme für gewerbliche Investitionen Gliederung 1. Allgemeines 2. Gründung & Wachstum

Mehr