Symantec AntiVirus Enterprise Edition

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Symantec AntiVirus Enterprise Edition"

Transkript

1 Symantec AntiVirus Enterprise Edition Umfangreicher Bedrohungsschutz für alle Netzwerkbereiche in einer einzigen Lösung, einschließlich Client-basiertem Spyware-Schutz Übersicht Symantec AntiVirus Enterprise Edition enthält Funktionen für Virenschutz, Content Compliance und Abwehr von Spam- s für das Internet-Gateway sowie für Dominound Exchange-Umgebungen. Zusätzliche Funktionen für Virenschutz und ein Schutz vor Spionageprogrammen (Spyware) für Arbeitsstationen und Netzwerk-Server ergänzen die unternehmensweite Sicherheit. Diese umfangreiche Lösung verbindet bewährte Technologien mit Symantecs globaler Reaktionsinfrastruktur und sorgt damit für wirksamen Schutz auf allen Netzwerkebenen. Die Lösung dient dazu, automatisch die Auswirkungen von Spionage- und Werbeprogrammen (Adware), Viren und anderem bösartigen Code zu erkennen und zu reparieren. Die Reparatur von Nebeneffekten sorgt dafür, dass Systeme selbst bei Sicherheitsstörungen weiterhin betriebsbereit sind. Mit einer zentralen Verwaltungskonsole lassen sich Systeme unternehmensweit für eine Vielzahl verschiedener Arbeitsstations- und Server- Plattformen problemlos installieren, verwalten, überwachen und sperren. Server und Arbeitsstationen sind damit jederzeit auf dem neuesten Stand und effektiv geschützt. Wichtige Funktionen Auf der Gateway-Ebene bietet die Lösung Funktionen für Content Filtering sowie fortschrittliche Erkennungsfunktionen und entfernt Viren aus dem HTTP- und FTP- Datenverkehr. Am -Gateway blockiert die Lösung unerwünschte Inhalte, bösartigen Code und Viren in Nachrichten und Anhängen. Auf Netzwerk-Servern und Arbeitsstationen dient die Lösung der Beseitigung von Viren, der Entfernung und Säuberung von Spionage- und Werbeprogrammen sowie anderem bösartigen Code. Zudem bietet sie zusätzlichen Schutz vor ausgehenden -Würmern und aktualisiert sich automatisch selbst mit den neuesten Erkennungs- und Reparaturdefinitionen für Viren, Spionageprogrammen und bösartigen Code. NEU! Erweiterter Client-Schutz vor Spionage- und Werbeprogrammen, einschließlich: - Echtzeitschutz zur Reduzierung des Risikos, dass Spionageprogramme in das System eindringen - Automatisches Entfernen zur einfachen Ausschaltung von Sicherheitsrisiken - Reparatur von Nebeneffekten zum Säubern von Dateien, Browser-Einstellungen und Einträgen in die Registry nach schwer erkennbaren Infektionen durch Spionageprogramme - Kontrolle über Einstellungen zur Abwehr von Spionageprogrammen über die Benutzeroberfläche der Symantec AntiVirus Corporate Edition NEU! Erweiterter Manipulationsschutz für Clients zum Schutz vor unberechtigten Zugriffen und Angriffen. Benutzer erhalten so Schutz vor Viren, die versuchen, Sicherheitsmaßnahmen zu deaktivieren. Die Bereinigungsfunktion für Massen- s dient der automatischen Entfernung von Nachrichten und Anhängen, die mit Massen- -Würmern infiziert sind. NEU! Optionaler, integrierter Symantec Premium AntiSpam-Abonnementdienst für eine leistungsstarke Spam-Abwehr: - Reguläre Updates erzielen eine 95-prozentige Erkennungsrate mit weniger als einer Fehlerkennung pro einer Million analysierter s. - Geringer Verwaltungsaufwand und ohne Installation zusätzlicher Software Unterstützt durch Symantec Security Response, einem der weltweit führenden Forschungs- und Unterstützungsteams für Internet-Sicherheit Seite 1 von 6

2 Funktionen und technische Spezifikationen Symantec AntiVirus Corporate Edition Die zentrale Konfiguration und Verteilung reduziert den administrativen Aufwand und spart Kosten. Systemadministratoren können die unternehmensweiten Sicherheitsrichtlinien für Spionage- und Werbeprogramme separat für einzelne Anwendungen konfigurieren. Mithilfe einer Netzwerküberwachungsfunktion können Administratoren leicht feststellen, welche Knoten ungeschützt und somit anfällig für Angriffe sind. Integrierte Reaktionsmechanismen zum Empfang von Sicherheitsinhalten von einem der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit optimieren die Systemverfügbarkeit, reduzieren die Kosten und sorgen für die Integrität der Daten. Die LiveUpdate -Technologie liefert eine einzige Aktualisierung für den leistungsstarken Schutz des Unternehmens vor Viren, bösartigem Code und Spionageprogrammen. Installations-Tools vereinfachen die Umstellung auf die neue Technologie, indem sie das Vorgängerprodukt entfernen und die neue Lösung unter Beibehaltung der Benutzereinstellungen installieren. Funktionen für den Schutz und die Verwaltung von Remote-Benutzern sorgen für die Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien auf Systemen, bevor diese Zugriff auf das Unternehmensnetz erhalten. Symantec Mail Security für Domino Aufgrund der nahtlosen Integration mit Lotus Domino ist die Lösung einfach zu verwalten. Administratoren können die Sicherheitslösung lokal oder standortfern konfigurieren und eindeutige Konfigurationen für unterschiedliche Server oder Server-Gruppen einrichten. Funktionen zum Blockieren von bestimmten Anhängen oder nach Betreffzeilen verbessern den Schutz durch die Möglichkeit zur unmittelbaren Reaktion auf neu auftretende Bedrohungen. Benutzerdefinierte Regeln zum Filtern von Nachrichtentexten ermöglichen die Durchsetzung von Richtlinien zur Nutzung von Inhalten und zur Richtlinieneinhaltung. Die bewährten Virenschutztechnologien von Symantec ermöglichen dynamische Aktualisierungen, ohne dass die Prüfungen unterbrochen oder Server heruntergefahren werden müssen. Mithilfe der integrierten LiveUpdate-Funktion lassen sich Virendefinitionen schnell verteilen, so dass ein optimaler Schutz vor sich schnell ausbreitenden Bedrohungen besteht. Symantec Mail Security für Microsoft Exchange Die bewährten Virenschutztechnologien von Symantec ermöglichen dynamische Aktualisierungen, ohne dass die Prüfungen unterbrochen oder Server heruntergefahren werden müssen. Mithilfe der integrierten LiveUpdate-Funktion lassen sich Virendefinitionen schnell verteilen, so dass ein optimaler Schutz vor sich schnell ausbreitenden Bedrohungen besteht. Funktionen zum Blockieren von bestimmten Anhängen und nach Betreffzeilen verbessern den Schutz durch die Möglichkeit zur unmittelbaren Reaktion auf neu auftretende Bedrohungen. Symantec Mail Security für Microsoft Exchange bietet umfassende Unterstützung für Exchange 2003, einschließlich des neuen VS API 2.5 und der SCL- Eigenschaft. Zentrale Verwaltung mehrerer Server über eine einzige Konsole, so dass sämtliche Server-Einstellungen für Microsoft Exchange gleichzeitig unternehmensweit aktualisiert werden können. Benutzerdefinierte Regeln zum Filtern von Nachrichtentexten ermöglichen die Durchsetzung von Richtlinien im Hinblick auf bestimmte Inhalte. Seite 2 von 6

3 Symantec Mail Security für SMTP Die bewährten Virenschutztechnologien von Symantec ermöglichen dynamische Aktualisierungen, ohne dass die Prüfungen unterbrochen oder Server heruntergefahren werden müssen. Mithilfe der integrierten LiveUpdate-Funktion lassen sich Virendefinitionen schnell verteilen, so dass ein optimaler Schutz vor sich schnell ausbreitenden Bedrohungen besteht. Funktionen zum Blockieren von bestimmten Anhängen und nach Betreffzeilen verbessern den Schutz durch die Möglichkeit zur unmittelbaren Reaktion auf neu auftretende Bedrohungen. Nutzung einer eigenen proprietären Mail-Relay- Technologie für die nahtlose Integration in jede Netzwerkumgebung. Benutzerdefinierte Regeln zum Filtern von Nachrichtentexten ermöglichen die Durchsetzung von Richtlinien im Hinblick auf bestimmte Inhalte. Ermöglicht das Einfügen benutzerdefinierter Texte wie rechtliche Haftungsausschlüsse in ausgehende s. Symantec Web Security Umfangreicher Schutz des Internet-Datenverkehrs durch leistungsstarke, integrierte Virenprüfung und Filtern des HTTP- und FTP-Datenverkehrs am Gateway. Maximale Sicherheit durch die Kombination listenbasierter Verfahren mit heuristischen, kontextsensitiven Analysen für Virenschutz und zur Filterung von Web- Inhalten. Vereinfachte Administration und erhöhte Flexibilität bei der Sicherheitsverwaltung durch neue Funktionen zur zentralen Richtlinienverwaltung auf mehreren Servern. Einfach zu verwaltender und hoch skalierbarer Schutz für einzelne Benutzer und Gruppen mithilfe einer sicheren SSL-Unterstützung für externe Verzeichnisdienste wie LDAP, Active Directory und Windows NT-Benutzer/Gruppen. Verbesserte Zuverlässigkeit und Leistung der Netzwerk- Sicherheitsarchitektur, da der durch Firewalls und Netzwerk fließende Internet-Datenverkehr erheblich reduziert wird. Steigerung der Benutzerproduktivität sowie gleichzeitige Durchsetzung der aufgestellten Richtlinien zur Internet- Nutzung durch Beseitigung von unerwünschtem Inhalt. Unterstützt von Symantec Security Response, einem der weltweit führenden Forschungs- und Reaktionsteams für Virenschutz und Internet-Sicherheit. Systemanforderungen Symantec Antivirus Corporate Edition 10.0 SYMANTEC ANTIVIRUS MANAGEMENT SERVER FÜR 32-BIT WINDOWS Windows XP Professional; Windows 2000 Professional/Server/Advanced Server; Windows Server 2003 Web/Standard/Enterprise und Datacenter Editions 64 MB RAM 111 MB freier Festplattenspeicher 15 MB freier Festplattenspeicher für AMS2 Server- Dateien (falls Sie AMS2 Server installieren) Microsoft Internet Explorer ab Version 5.5 mit Service Pack 2 SYMANTEC ANTIVIRUS MANAGEMENT SERVER FÜR NETWARE NetWare 5.x SP8, 6 SP5, 6.5 SP2 oder höher 15 MB RAM (zusätzlich zu den NetWare- Standardanforderungen) für Symantec AntiVirus-NLMs 116 MB freier Festplattenspeicher (70 MB für Symantec AntiVirus Corporate Edition-Server-Dateien und 46 MB für das Symantec AntiVirus Corporate Edition Client- Festplatten-Image) Intel Pentium-Prozessor 150 MHz (Prozessor ab Pentium II empfohlen) Seite 3 von 6

4 SYMANTEC ANTIVIRUS FÜR 32-BIT-WINDOWS-CLIENTS Windows 2000 Professional/Server/Advanced Server; Windows XP Home/Professional; Windows Server 2003 Web/Standard/Enterprise und Datacenter Editions 64 MB freier Festplattenspeicher 55 MB RAM Internet Explorer ab Version 5.5 mit Service Pack 2 Intel Pentium-Prozessor 150 MHz (Prozessor ab Pentium II empfohlen) SYMANTEC ANTIVIRUS FÜR 64-BIT-WINDOWS-CLIENTS Windows XP 64-Bit Edition Version 2003, Windows Server 2003 Enterprise und Datacenter 64-Bit Editions Internet Explorer ab Version 5.5 mit Service Pack 2 AMD/64 oder Intel EM64T 70 MB freier Festplattenspeicher 80 MB RAM SYMANTEC SYSTEM CENTER Windows 2000 Professional/Server/Advanced Server; Windows XP Professional; Windows Server 2003 Web/Standard/Enterprise und Datacenter Editions Internet Explorer ab Version 5.5 mit Service Pack 2 Microsoft Management Console 1.2. Wenn MMC nicht bereits installiert ist, sind 3 MB Festplattenspeicher erforderlich (10 MB während der Installation). 36 MB freier Festplattenspeicher 32 MB RAM Intel Pentium-Prozessor 150 MHz (Prozessor ab Pentium II empfohlen) QUARANTINE CONSOLE Windows XP Professional; Windows 2000 Professional/Server/Advanced Server; Windows Server 2003 Web/Standard/Enterprise und Datacenter Edition Microsoft Management Console 1.2. Wenn MMC nicht bereits installiert ist, sind 3 MB Festplattenspeicher erforderlich (10 MB während der Installation). 64 MB RAM 35 MB freier Festplattenspeicher Microsoft Internet Explorer ab Version 5.5 mit Service Pack 2 QUARANTINE SERVER Windows XP Professional; Windows 2000 Professional/Server/Advanced Server; Windows Server 2003 Web/Standard/Enterprise und Datacenter Edition 128 MB RAM 40 MB freier Festplattenspeicher Mindestens 250 MB für Auslagerungsdatei 500 MB bis 4 GB Festplattenspeicher für isolierte Elemente (empfohlen) Microsoft Internet Explorer ab Version 5.5 mit Service Pack 2 Seite 4 von 6

5 Symantec Mail Security 4.1 für Domino Lotus Domino Server-Version: 6.5x, 6.0x und 5.0.1x Mit einem der folgenden Betriebssysteme: - Windows 2000 Server SP4 - Windows 2000 Server/Advanced Server SP3 oder höher - Windows Server 2003 (6.0.3 und 6.5, nur auf der Grundlage der IBM-Unterstützung von Windows 2003) - Windows Server 2003 Standard/Enterprise (6.0.3 und 6.5 nur auf Grundlage der IBM-Unterstützung von Windows 2003) Die Kapazität der Domino-Server sollte je nach Domino- Systemanforderungen festgelegt werden. Bei den Systemanforderungen sollten zusätzliche Anforderungen, wie beispielsweise Virenschutz für Dateisysteme, Backup- Verfahren und andere unternehmenskritische und umgebungsspezifische Anwendungen, berücksichtigt werden. Lotus Notes Client Lotus Notes-Versionen: 6.5.x, 6.0.x und x Mindestens 128 MB RAM (256 MB RAM oder mehr werden empfohlen) 300 MB freier Festplattenspeicher Symantec Mail Security 4.6 für Microsoft Exchange Betriebssystem Windows 2000 Server/Advanced Server SP4 Windows Server 2003 Standard/Enterprise Microsoft Exchange Microsoft Exchange 2000 SP3 Microsoft Exchange 2003 Mindestsystemanforderungen 32-Bit-Intel-Prozessor für Server 1 GB RAM 190 MB freier Festplattenspeicher für die Installation 260 MB freier Festplattenspeicher für die Ferninstallation Microsoft Explorer ab Version 6.0 Anforderungen für Multi-Server Console Windows Server 2003, Windows 2000 SP4 oder Windows XP 140 MB freier Festplattenspeicher für die Installation Microsoft Management Console 1.2 Microsoft Internet Explorer ab Version 6.0 Symantec Mail Security für SMTP 4.1 Solaris SPARC-basierter Server Solaris 8, 9 oder 10 Mindestens 512 MB RAM (1 GB oder mehr empfohlen für optimale Leistung) 100 MB für die Installation Mindestens 500 MB nach der Installation für die Mail- Verarbeitung Microsoft Internet Explorer ab Version 6.0 oder Netscape Navigator ab Version 7.02 Windows Windows Server 2003 oder Windows 2000 Server SP4 Mindestens 512 MB RAM (1 GB oder mehr empfohlen für optimale Leistung) 100 MB für die Installation Mindestens 500 MB nach der Installation für die Mail- Verarbeitung Microsoft Internet Explorer ab Version 6.0 Seite 5 von 6

6 Symantec Web Security 3.0 Windows Windows Server 2003 oder Windows 2000 Server SP4 Mindestens 512 MB RAM Mindestens 1 GB freier Festplattenspeicher für Programmdateien, Online-Dokumentation, Konfigurationsdateien usw. Solaris System unter Sun SPARC Solaris 7, 8 oder 9 Mindestens 256 MB RAM Mindestens 1 GB freier Festplattenspeicher für Programmdateien, Online-Dokumentation, Konfigurationsdateien usw. Weitere Informationen Besuchen Sie unsere Webseite Um mit einem Produktspezialisten zu sprechen Symantec verfügt über Niederlassungen in 35 Ländern. Die Adressen und Telefonnummern der Niederlassungen in den einzelnen Ländern finden Sie auf unserer Webseite und am Ende dieses Datenblatts. Über Symantec Symantec ist einer der weltweit marktführenden Anbieter auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Mit seiner breiten Palette an Software, Appliances und Services hilft es Privatanwendern, kleineren und mittleren Unternehmen sowie Großunternehmen, ihre IT-Infrastruktur zu sichern und zu verwalten. Die Produktmarke Norton ist im Einzelhandel weltweit führend und hat zahlreiche Auszeichnungen der Branche erhalten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien, und vertreibt seine Produkte in 35 Ländern. Symantec Unternehmenszentrale Stevens Creek Blvd. Cupertino, CA USA Tel.: Fax: Deutschland Symantec (Deutschland) GmbH Lise-Meitner-Str. 9 D Ismaning Tel.: +49 (0) Schweiz Symantec Switzerland AG Grindelstrasse 6 CH Bassersdorf Tel.: +41 (0) Fax: +41 (0) Österreich Symantec GmbH Wipplingerstraße 34 A Wien Tel.: +43 (0) Weitere Informationen finden Sie unter Symantec und das Symantec-Logo sind in den USA eingetragene Marken der Symantec Corporation. Andere Marken- und Produktnamen sind Marken der jeweiligen Rechtsinhaber und werden hiermit anerkannt. Copyright 2005 Symantec Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Gedruckt in Deutschland. Alle Produktinformationen können sich gegebenenfalls ohne vorherige Ankündigung ändern. 05/05 DS GE Seite 6 von 6

SICHERHEIT. SYMANTEC ENTERPRISE SECURITY. Virenschutz-, Anti-Spam- und Content-Filtering-Lösungen von Symantec

SICHERHEIT. SYMANTEC ENTERPRISE SECURITY. Virenschutz-, Anti-Spam- und Content-Filtering-Lösungen von Symantec SICHERHEIT. SYMANTEC ENTERPRISE SECURITY Virenschutz-, Anti-Spam- und Content-Filtering-Lösungen von Symantec Marktführende Sicherheit und einfache Verwaltung Marktführende Lösungen für die Abwehr komplexer

Mehr

Datenblatt: Endgerätesicherheit Symantec Endpoint Protection Die neue Generation der Antivirustechnologie von Symantec

Datenblatt: Endgerätesicherheit Symantec Endpoint Protection Die neue Generation der Antivirustechnologie von Symantec Die neue Generation der Antivirustechnologie von Symantec Übersicht Fortschrittlicher Bedrohungsschutz Symantec Endpoint Protection kombiniert Symantec AntiVirus mit fortschrittlichen Technologien zur

Mehr

Symantec Endpoint Protection

Symantec Endpoint Protection Symantec Die neue Generation der Virenschutztechnologie von Symantec Übersicht Erweiterter Bedrohungsschutz Symantec kombiniert Symantec AntiVirus mit fortschrittlichen Technologien zur Bedrohungsabwehr

Mehr

Symantec Multi-tier Protection Small Business Edition

Symantec Multi-tier Protection Small Business Edition Bewährter Schutz vor Malware- und E-Mail-Bedrohungen Übersicht ist eine einfache, bedienungsfreundliche und kostengünstige Lösung, die Unternehmensressourcen mithilfe von Symantecs bewährtem Schutz weitgehend

Mehr

Datenblatt: Messaging-Sicherheit

Datenblatt: Messaging-Sicherheit Datenblatt: Messaging-Sicherheit Optimierte Messaging-, Internet- und Netzwerksicherheit mit einem Minimum an Verwaltungsaufwand Überblick schafft eine sicherere Messaging-, Internet- und Netzwerkumgebung,

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Überblick Symantec Protection Suite Small Business Edition ist eine benutzerfreundliche, kostengünstige Sicherheits-

Mehr

Symantec Protection Suite Advanced Business Edition Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz

Symantec Protection Suite Advanced Business Edition Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz Datenblatt: Endpoint Security Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz Überblick Symantec Protection Suite Advanced Business Edition ist ein Komplettpaket, das kritische Unternehmensressourcen besser vor

Mehr

Cisco ProtectLink Endpoint

Cisco ProtectLink Endpoint Cisco ProtectLink Endpoint Kostengünstige Daten- und Benutzersicherheit Wenn der Geschäftsbetrieb erste Priorität hat, bleibt keine Zeit für die Lösung von Sicherheitsproblemen, ständiges Patchen und Bereinigen

Mehr

Die Symantec Backup Exec.cloud-Lösung

Die Symantec Backup Exec.cloud-Lösung Automatische, kontinuierliche und sichere Datensicherungen in der Cloud oder mit einem hybriden Modell aus Backups vor Ort und Cloud-basierten Backups. Datenblatt: Symantec.cloud Nur 21 Prozent der kleinen

Mehr

Avira Professional / Server Security. Date

Avira Professional / Server Security. Date Date Agenda Wozu benötige ich einen Virenschutz für Workstations/Server? Systemanforderungen der Avira Professional Security Was bietet die Avira Professional Security? Systemanforderungen der Avira Professional

Mehr

A1 Desktop Security Installationshilfe. Symantec Endpoint Protection 12.1 für Windows/Mac

A1 Desktop Security Installationshilfe. Symantec Endpoint Protection 12.1 für Windows/Mac A Desktop Security Installationshilfe Symantec Endpoint Protection. für Windows/Mac Inhalt. Systemvoraussetzung & Vorbereitung S. Download der Client Software (Windows) S. 4 Installation am Computer (Windows)

Mehr

Symantec Protection Suite Enterprise Edition für Endpoints Effizienter Umgang mit IT-Sicherheitsrisiken

Symantec Protection Suite Enterprise Edition für Endpoints Effizienter Umgang mit IT-Sicherheitsrisiken Datenblatt: Endpoint Security Symantec Protection Suite Enterprise Edition für Endpoints Effizienter Umgang mit IT-Sicherheitsrisiken Überblick Mit minimieren Unternehmen das Gefährdungspotenzial der ITRessourcen,

Mehr

ESET. Technologien und Produkte. Patrick Karacic Support, Schulung, Projektbetreuung DATSEC Data Security e. K.

ESET. Technologien und Produkte. Patrick Karacic Support, Schulung, Projektbetreuung DATSEC Data Security e. K. ESET Technologien und Produkte Patrick Karacic Support, Schulung, Projektbetreuung DATSEC Data Security e. K. Wer ist ESET? ESET, spol. s r.o. & Patrick Karacic DATSEC Data Security e. K. ESET, spol. s

Mehr

Worry-FreeTM. Business Security Standard- und Advanced-Versionen. Systemvoraussetzungen. Administrator s Guide. Securing Your Journey to the Cloud

Worry-FreeTM. Business Security Standard- und Advanced-Versionen. Systemvoraussetzungen. Administrator s Guide. Securing Your Journey to the Cloud Worry-FreeTM Business Security Standard- und Advanced-Versionen Securing Your Journey to the Cloud Administrator s Guide Systemvoraussetzungen Trend Micro Incorporated behält sich das Recht vor, Änderungen

Mehr

Integrierte Sicherheitslösungen

Integrierte Sicherheitslösungen Integrierte Sicherheitslösungen Alexander Austein Senior Systems Engineer Alexander_Austein@symantec.com IT heute: Kunstwerk ohne Einschränkung IT ermöglicht unendlich viel - Kommunikation ohne Grenzen

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr

Selbst wenn Sie. Microsoft Forefront. kostenlos. nutzen, ist der Preis. zu hoch.

Selbst wenn Sie. Microsoft Forefront. kostenlos. nutzen, ist der Preis. zu hoch. Selbst wenn Sie Microsoft Forefront kostenlos nutzen, ist der Preis zu hoch. Und zwar aus den folgenden 10 Gründen. Als Microsoft-Kunde haben Sie die Antiviren- Software Forefront möglicherweise kostenlos

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition

Symantec Protection Suite Small Business Edition Benutzerfreundliches Komplettpaket für kleine Unternehmen Übersicht Die Suite Small Business Edition ist ein benutzerfreundliches Komplettpaket, das kritische Unternehmensressourcen und -informationen

Mehr

Symantec Network Access Control

Symantec Network Access Control Symantec Network Access Control Weitreichende Unterstützung für Endgeräte-Compliance Überblick ist eine umfangreiche, durchgängige Lösung für Netzwerkgerätesteuerung, mit deren Hilfe Unternehmen den Zugriff

Mehr

Systemvoraussetzungen. Für große und mittelständische Unternehmen

Systemvoraussetzungen. Für große und mittelständische Unternehmen Systemvoraussetzungen Für große und mittelständische Unternehmen Trend Micro Incorporated behält sich das Recht vor, Änderungen an diesem Dokument und den hierin beschriebenen Produkten ohne Vorankündigung

Mehr

Datenblatt: Client-Management. Die Bedeutung widerstandsfähiger Clients

Datenblatt: Client-Management. Die Bedeutung widerstandsfähiger Clients Client-Geräte erkennen, bereitstellen, konfigurieren, mit Sicherheits-Patches aktualisieren und wiederherstellen sowie dafür sorgen, dass sie jederzeit umfangreich geschützt, verfügbar und mit den Unternehmensstandards

Mehr

Worry-Free Business Security Standard- und Advanced-Versionen Service Pack 1

Worry-Free Business Security Standard- und Advanced-Versionen Service Pack 1 Worry-Free Business Security Standard- und Advanced-Versionen Service Pack 1 Systemvoraussetzungen Securing Your Journey to the Cloud p c Protected Cloud ws Web Security Trend Micro Deutschland GmbH behält

Mehr

Worry-Free. p c. Business Security Standard- und Advanced-Versionen. Systemvoraussetzungen. Securing Your Journey to the Cloud.

Worry-Free. p c. Business Security Standard- und Advanced-Versionen. Systemvoraussetzungen. Securing Your Journey to the Cloud. Worry-Free Business Security Standard- und Advanced-Versionen Systemvoraussetzungen Securing Your Journey to the Cloud p c Protected Cloud ws Web Security Trend Micro Incorporated behält sich das Recht

Mehr

Produktpräsentation symantec im Business Marketplace. Darmstadt, Oktober 2013

Produktpräsentation symantec im Business Marketplace. Darmstadt, Oktober 2013 Produktpräsentation symantec im Business Marketplace Darmstadt, Oktober 2013 Symantec IT-SICHERHEIT MIT ATTRAKTIVEN LEISTUNGSMERKMALEN FÜR KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN Der Business Marketplace bietet

Mehr

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Produktmerkmale Die Avira Small Business Security Suite ist eine komplette Sicherheitslösung, zugeschnitten auf die Erwartungen und

Mehr

Symantec Protection Suite Enterprise Edition Effektiverer Schutz für Endgeräte-, Messaging- und Internetumgebungen

Symantec Protection Suite Enterprise Edition Effektiverer Schutz für Endgeräte-, Messaging- und Internetumgebungen Datenblatt: Endpoint Security Effektiverer Schutz für Endgeräte-, Messaging- und Internetumgebungen Überblick sorgt für eine weitgehend geschützte Endgeräte-, Messaging- und Internetumgebung. Die Lösung

Mehr

[Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal]

[Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal] IT-Services & Solutions Ing.-Büro WIUME [Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal] Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal by Ing.-Büro WIUME / Kaspersky Lab

Mehr

Symantec Mobile Security

Symantec Mobile Security Fortschrittlicher Bedrohungsschutz für mobile Geräte Datenblatt: Endgeräteverwaltung und Mobilität Übersicht Die Kombination aus unkontrollierten App Stores, Plattformoffenheit und beachtlichem Marktanteil

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition

Symantec Protection Suite Small Business Edition Benutzerfreundliches Komplettpaket für kleine Unternehmen Übersicht Die Suite Small Business Edition ist ein benutzerfreundliches Komplettpaket, das kritische Unternehmensressourcen und -informationen

Mehr

- Kritischen Patch Systemvoraussetzungen Für große und mittelständische Unternehmen

- Kritischen Patch Systemvoraussetzungen Für große und mittelständische Unternehmen - Kritischen Patch Systemvoraussetzungen Für große und mittelständische Unternehmen Trend Micro Incorporated behält sich das Recht vor, Änderungen an diesem Dokument und den hierin beschriebenen Produkten

Mehr

ESET Smart Security Business Edition

ESET Smart Security Business Edition ESET Smart Security Business Edition ESET Smart Security Business Edition ist eine neue, hochintegrierte Lösung für die Endpunkt-Sicherheit von Unternehmen aller Größen. ESET Smart Security bietet die

Mehr

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Kaspersky Open Space Security steht für den zuverlässigen Schutz von Firmen- Netzwerken, die immer mehr zu offenen Systemen mit ständig wechselnden

Mehr

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Kaspersky Open Space Security steht für den zuverlässigen Schutz von Firmen- Netzwerken, die immer mehr zu offenen Systemen mit ständig wechselnden

Mehr

Symantec AntiVirus -Ergänzung für Windows Vista

Symantec AntiVirus -Ergänzung für Windows Vista Symantec AntiVirus -Ergänzung für Windows Vista Symantec AntiVirus -Ergänzung für Windows Vista Die im vorliegenden Handbuch beschriebene Software wird im Rahmen einer Lizenzvereinbarung zur Verfügung

Mehr

Schnellstart-Anleitung

Schnellstart-Anleitung Schnellstart-Anleitung 1. Über diese Anleitung Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Installation von BitDefender Security for Mail Servers und bei den ersten Schritten mit dem Programm. Detailliertere Anweisungen

Mehr

Kurzanleitung (Standardinstallation)

Kurzanleitung (Standardinstallation) Kurzanleitung (Standardinstallation) ESET Smart Security / ESET NOD32 Antivirus Kurzanleitung Seite 2 Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für den Einsatz eines ESET Antivirenproduktes entschieden haben.

Mehr

Symantec Protection Suite Enterprise Edition

Symantec Protection Suite Enterprise Edition Zuverlässiger Schutz für Endgeräte- und Messaging-Umgebungen Übersicht Die Symantec Protection Suite Enterprise Edition schafft eine sichere Umgebung für Endgeräte und Messaging, die weitestgehend vor

Mehr

Symantec Protection Suite Enterprise Edition

Symantec Protection Suite Enterprise Edition Zuverlässiger Schutz für Endgeräte- und Messaging-Umgebungen Übersicht Die Symantec Protection Suite Enterprise Edition schafft eine sichere Umgebung für Endgeräte und Messaging, die weitestgehend vor

Mehr

Symantec Enterprise Vault für Lotus Domino

Symantec Enterprise Vault für Lotus Domino Symantec Enterprise Vault für Lotus Domino Speichern, Verwalten und Auffinden von wichtigen geschäftlichen Daten Übersicht Branchenführende E-Mail-Archivierung für Lotus Domino E-Mail-Systeme sind für

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch F-SECURE PSB E-MAIL AND SERVER SECURITY http://de.yourpdfguides.com/dref/2859683

Ihr Benutzerhandbuch F-SECURE PSB E-MAIL AND SERVER SECURITY http://de.yourpdfguides.com/dref/2859683 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für F-SECURE PSB E- MAIL AND SERVER SECURITY. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über

Mehr

Schnellstart-Anleitung

Schnellstart-Anleitung Schnellstart-Anleitung 1. Über diese Anleitung Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Installation von BitDefender Security for Exchange und bei den ersten Schritten mit dem Programm. Detailliertere Anweisungen

Mehr

ESET NOD32 Antivirus. für Kerio. Installation

ESET NOD32 Antivirus. für Kerio. Installation ESET NOD32 Antivirus für Kerio Installation Inhalt 1. Einführung...3 2. Unterstützte Versionen...3 ESET NOD32 Antivirus für Kerio Copyright 2010 ESET, spol. s r. o. ESET NOD32 Antivirus wurde von ESET,

Mehr

Schnellstart-Anleitung

Schnellstart-Anleitung Schnellstart-Anleitung 1. Über diese Anleitung Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Installation von BitDefender Security for File Servers und bei den ersten Schritten mit dem Programm. Detailliertere Anweisungen

Mehr

Kaspersky Endpoint Security for Windows (für Workstations)

Kaspersky Endpoint Security for Windows (für Workstations) Kaspersky Endpoint Security for Windows (für Workstations) Kaspersky Endpoint Security for Windows (für Workstations) bietet effektiven Schutz für Windows- Workstations durch die Kombination vielfach ausgezeichneter

Mehr

Installieren von GFI EndPointSecurity

Installieren von GFI EndPointSecurity Installieren von GFI EndPointSecurity Einführung In diesem Kapitel werden folgende Themen behandelt: Systemanforderungen für GFI EndPointSecurity 4 Umstieg von GFI LANguard Portable Storage Control und

Mehr

Erste Schritte. Symantec Client Security. Allgemeines zu Symantec Client Security. Einführung

Erste Schritte. Symantec Client Security. Allgemeines zu Symantec Client Security. Einführung Erste Schritte Symantec Client Security Copyright 2006 Symantec Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Gedruckt in Irland. Symantec, the Symantec logo, LiveUpdate, Norton AntiVirus, Symantec AntiVirus,

Mehr

Datenblatt: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen

Datenblatt: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen Überblick bietet marktführende Technologien für Backup und Wiederherstellung von Server- und Desktop-Anwendungen. Sichert mehr

Mehr

Groupware-Lösung für KMU

Groupware-Lösung für KMU Pressemeldung Dezember 2007 Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de presse.haage-partner.de HAAGE&PARTNER Computer GmbH Schloßborner Weg 7 61479 Glashütten Deutschland Website: www.haage-partner.de

Mehr

Die in diesem Dokument aufgelisteten Anforderungen an das Betriebssystem schließen die aktuellen Patches und Servivepacks ein.

Die in diesem Dokument aufgelisteten Anforderungen an das Betriebssystem schließen die aktuellen Patches und Servivepacks ein. Systemanforderungen Die unten angeführten Systemanforderungen für Quark Publishing Platform sind grundlegende Anforderungen, Ihre Benutzerzahl, Asset-Anzahl und Anzahl der Asset-Versionen beeinflussen

Mehr

Der zuverlässige Komplettschutz für moderne Unternehmensnetze

Der zuverlässige Komplettschutz für moderne Unternehmensnetze Der zuverlässige Komplettschutz für moderne Unternehmensnetze Der zuverlässige Komplettschutz für moderne Unternehmensnetze Die Lösungen der Kaspersky Open Space Security schützen alle Typen von Netzknoten

Mehr

Avira Small Business Security Suite. Kurzanleitung

Avira Small Business Security Suite. Kurzanleitung Avira Small Business Security Suite Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Produktinformationen... 3 2.1 Funktionsweise... 3 2.2 Leistungsumfang... 3 2.3 Optimaler Schutz. Schnelle Updates.

Mehr

enerpy collaborative webased workflows collaborative webbased groupware INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008

enerpy collaborative webased workflows collaborative webbased groupware INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008 INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008 3. SQL Server 2008 (32 Bit & 64 Bit) 4. Benötigte Komponenten 5. Client Voraussetzungen 1 1. Netzwerk Überblick mobile Geräte über UMTS/Hotspots Zweigstelle

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 9.5, Asura Pro 9.5, Garda 5.0...2 PlugBALANCEin 6.5, PlugCROPin 6.5, PlugFITin 6.5, PlugRECOMPOSEin 6.5, PlugSPOTin 6.5,...2 PlugTEXTin 6.5, PlugINKSAVEin 6.5, PlugWEBin

Mehr

Norton 360 Version 3.0

Norton 360 Version 3.0 Norton 360 Version 3.0 [Produktname] Norton 360 Version 3.0 All-In-One Security [Verkaufsargument] [Kaufoptionen] Umfassender, automatischer Schutz für Ihren PC und Ihre Online-Aktivitäten Erhältlich als

Mehr

BlackBerry Enterprise Server Express Systemvoraussetzungen

BlackBerry Enterprise Server Express Systemvoraussetzungen BlackBerry Enterprise Server Express Systemvoraussetzungen Hardware-en: BlackBerry Enterprise Server Express Die folgenden en gelten für BlackBerry Enterprise Server Express und die BlackBerry Enterprise

Mehr

Parallels Transporter Read Me ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Parallels Transporter Read Me --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Parallels Transporter Read Me INHALTSVERZEICHNIS: 1. Über Parallels Transporter 2. Systemanforderungen 3. Parallels Transporter installieren 4. Parallels Transporter entfernen 5. Copyright-Vermerk 6. Kontakt

Mehr

Sichere Freigabe und Kommunikation

Sichere Freigabe und Kommunikation Sichere Freigabe und Kommunikation F-SECURE PROTECTION FOR SERVERS, EMAIL AND COLLABORATION Die Bedeutung von Sicherheit Die meisten Malware-Angriffe nutzen Softwareschwachstellen aus, um an ihr Ziel zu

Mehr

Symantec Backup Exec System Recovery

Symantec Backup Exec System Recovery Der führende Standard bei der vollständigen Wiederherstellung von Windows -Systemen Überblick Symantec Backup Exec System Recovery 7.0 ist eine umfassende, plattenbasierte Systemwiederherstellungslösung

Mehr

Systemvoraussetzungen [Version: 4.0] [Datum: 23.10.2008]

Systemvoraussetzungen [Version: 4.0] [Datum: 23.10.2008] Systemvoraussetzungen [Version: 4.0] [Datum: 23.10.2008] Inhalt: 1. ELOoffice 2. ELOprofessional 6 2.1. Server 2.2. WClient 2.3. JClient 3. ELOenterprise 6 3.1. Server 3.2. WClient 3.3. JClient 4. Module

Mehr

Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security

Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security F-Secure INHALT 3 Inhalt Kapitel 1: Erste Schritte...5 Erstellen eines neuen Kontos...6 Herunterladen von Software...8 Systemvoraussetzungen...10

Mehr

Systemvoraussetzungen GS-Programme 2012

Systemvoraussetzungen GS-Programme 2012 Systemvoraussetzungen GS-Programme 2012 Voraussetzungen Kompatibilitätsvoraussetzungen Kompatibilität mit anderen GS-Produkten Die GS-Programme 2011 (GS-Auftrag, GS-Adressen) sind nur mit Applikationen

Mehr

Software / Backup & Recovery EMC Dantz Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win (EMC Insignia)

Software / Backup & Recovery EMC Dantz Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win (EMC Insignia) Software / Backup & Recovery EMC Dantz Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win (EMC Insignia) Seite 1 / 5 Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win Retrospect Multi Server Edition wurde für kleine und mittlere sowie

Mehr

Systemvoraussetzungen für Autodesk Revit 2015 - Produkte (gemäß Angaben von Autodesk)

Systemvoraussetzungen für Autodesk Revit 2015 - Produkte (gemäß Angaben von Autodesk) Systemvoraussetzungen für Autodesk Revit 2015 - Produkte (gemäß Angaben von Autodesk) Mindestanforderung: Einstiegskonfiguration Betriebssystem ¹ Windows 8.1 Enterprise, Pro oder Windows 8.1 CPU-Typ Single-

Mehr

Avira Version 2012 (Windows) Release-Informationen

Avira Version 2012 (Windows) Release-Informationen Release-Informationen 1. Erhöhte Stabilität und Zuverlässigkeit Alle Komponenten sind nun wesentlich widerstandsfähiger, um gegen gezielte Malware-Attacken, die immer aggressiver werden, bestehen zu können.

Mehr

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation?

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? Michael Kalbe Infrastructure Architect Microsoft Deutschland GmbH Agenda Rückblick auf WSUS 2.0 WSUS 3.0 Ziele Funktionen Demo Erweiterungen Weitere

Mehr

Installation und Aktivierung von Norton 360

Installation und Aktivierung von Norton 360 Installation und Aktivierung von Norton 360 Sie haben sich für die Software N360 PC entschieden. So installieren und aktivieren Sie Norton 360: Systemvoraussetzungen Bevor Sie die Installation und Aktivierung

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 10, Asura Pro 10, Garda 10...2 PlugBALANCEin 10, PlugCROPin 10, PlugFITin 10, PlugRECOMPOSEin10, PlugSPOTin 10,...2 PlugTEXTin 10, PlugINKSAVEin 10, PlugWEBin 10...2

Mehr

ein Versandsystem das immer passt Systemvoraussetzungen für den Einsatz des HVS32

ein Versandsystem das immer passt Systemvoraussetzungen für den Einsatz des HVS32 ein Versandsystem das immer passt Systemvoraussetzungen für den Einsatz des HVS32 Inhalt 1 Grundsätzliches... 2 1.1 Freigegebene Betriebssysteme... 2 1.2 Service Packs... 2 1.3 Hardware... 2 2 Mindestvoraussetzungen...

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager Installation von 5

IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager Installation von 5 IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager Installation von 5 Bevor Sie IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager installieren und mit dem Tool arbeiten können,

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation www.corporater.com Technische Dokumentation Corporater Enterprise Management Suite v3.0 1 Inhaltsverzeichnis Technische Produktdokumentation, Corporater Enterprise Management Suite

Mehr

HANDHABBAR INTEGRIERT UMFASSEND

HANDHABBAR INTEGRIERT UMFASSEND Gefährlichere Bedrohungen Fortgeschrittenerer Anwendungsorientierter Häufiger Auf Profit abzielend Fragmentierung von Sicherheitstechnologie Zu viele Einzelprodukte Dürftige Interoperabilität Fehlende

Mehr

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Gültig ab: 01.03.2015 Neben den aufgeführten Systemvoraussetzungen gelten zusätzlich die Anforderungen,

Mehr

Avira Version 2014 - Update 1 Release-Informationen

Avira Version 2014 - Update 1 Release-Informationen Release-Informationen Releasedatum Start des Rollouts ist Mitte November Release-Inhalt Für Produkte, die das Update 0, bzw. Avira Version 2014 nicht erhalten haben Die meisten Produkte der Version 2013

Mehr

Norton Mobile Security 3.0 Privatanwender ACT GER und AT

Norton Mobile Security 3.0 Privatanwender ACT GER und AT Norton Mobile Security 3.0 Privatanwender ACT GER und AT Inhalt Approved Copy Template (ACT)... 2 Produktübersicht... 2 [Produktname]... 2 [Alleinstellungsmerkmal]... 2 [Kurzbeschreibung]... 2 [Werbezeile

Mehr

SMART Notebook 11.2 Software für Windows - und Mac-Computer

SMART Notebook 11.2 Software für Windows - und Mac-Computer Versionshinweise SMART Notebook 11.2 Software für Windows - und Mac-Computer Über diese Versionshinweise Diese Versionshinweise fassen die Funktionen der SMART Notebook 11.2 Collaborative Learning Software

Mehr

Installation von Solid Edge ST4

Installation von Solid Edge ST4 Installation von Solid Edge ST4 Download Die Installationsdateien liegen als ZIP-Archiv vor und können im CAD-Pool auf den Rechnern des Schulungsraums auf einen ausreichend großen USB-Stick (min. 2,5Gb

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 9.6, Asura Pro 9.6, Garda 5.6...2 PlugBALANCEin 6.6, PlugCROPin 6.6, PlugFITin 6.6, PlugRECOMPOSEin 6.6, PlugSPOTin 6.6,...2 PlugTEXTin 6.6, PlugINKSAVEin 6.6, PlugWEBin

Mehr

Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.36

Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.36 Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.36 Freigabedatum: 9. Januar 2009 Datenbanksystem MS SQL 2000 SP4 MS SQL 2005 MS SQL 2005 SP1 Oracle 9.2.0.6 Oracle 9.2.0.10 Oracle 10.2.0.1 Datenbankserver

Mehr

Installation und Aktivierung von Norton AntiVirus

Installation und Aktivierung von Norton AntiVirus Installation und Aktivierung von Norton AntiVirus Sie haben sich für die Software Norton AntiVirus PC entschieden. So installieren und aktivieren Sie Norton AntiVirus: Systemvoraussetzungen Bevor Sie die

Mehr

Systemanforderungen und unterstützte Software

Systemanforderungen und unterstützte Software Systemanforderungen und unterstützte Software 1. Systemanforderungen für Server und Client Diese Anforderungen gelten für den Betrieb von Sage 200 ERP Extra Version 2013 Die Übersicht beschreibt die für

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials 3 Systemanforderungen 3 Unterstütze Systeme 3 NovaBACKUP Virtual Dashboard

Mehr

3. ERFORDERLICHE SYSTEMAUSSTATTUNG 1. ERFORDERLICHE SYSTEMAUSSTATTUNG...18

3. ERFORDERLICHE SYSTEMAUSSTATTUNG 1. ERFORDERLICHE SYSTEMAUSSTATTUNG...18 . ERFORDERLICHE SYSTEMAUSSTATTUNG 1. ERFORDERLICHE SYSTEMAUSSTATTUNG...18 17 1. ERFORDERLICHE SYSTEMAUSSTATTUNG Dieses Gerät unterstützt in den im Folgenden beschriebenen Umgebungen eine Vielzahl von Funktionen.

Mehr

Datenblatt: Backup und Wiederherstellung Symantec Backup Exec 12.5 für Windows Server Der führende Standard für die Datensicherung unter Windows

Datenblatt: Backup und Wiederherstellung Symantec Backup Exec 12.5 für Windows Server Der führende Standard für die Datensicherung unter Windows Der führende Standard für die Datensicherung unter Windows Übersicht Symantec Backup Exec 12.5 bietet Sicherheit bei Backup und Wiederherstellung vom bis hin zum Desktop. Die neue Version verfügt über

Mehr

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Marketing Update Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Quartal 01/2013 1 Kommentar des Herausgebers Liebe Kunden und Partner, dieser Marketing Update gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die aktuell verfügbaren

Mehr

Avira Endpoint Security. Kurzanleitung

Avira Endpoint Security. Kurzanleitung Avira Endpoint Security Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Produktinformationen... 3 2.1 Funktionsweise... 3 2.2 Leistungsumfang... 3 2.3 Optimaler Schutz. Schnelle Updates. Effiziente

Mehr

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management McAfee Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management Seit der erste Computervirus vor 25 Jahren sein Unwesen trieb, hat sich die Computersicherheit dramatisch verändert. Sie ist viel komplexer und zeitaufwendiger

Mehr

Resusci Anne Skills Station

Resusci Anne Skills Station MicroSim Frequently Asked Questions Self-directed learning system 1 Resusci Anne Skills Station Resusci_anne_skills-station_installation-guide_DE.indd 1 25/01/08 10:54:33 2 Resusci_anne_skills-station_installation-guide_DE.indd

Mehr

Windows Server Update Services (WSUS)

Windows Server Update Services (WSUS) Windows Server Update Services (WSUS) Netzwerkfortbildung, Autor, Datum 1 WSUS in der Windows Was ist WSUS? Patch- und Updatesoftware von Microsoft, bestehend aus einer Server- und einer Clientkomponente

Mehr

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT Business Suite DIE GEFAHR IST DA Online-Gefahren für Ihr Unternehmen sind da, egal was Sie tun. Solange Sie über Daten und/oder Geld verfügen, sind Sie ein potenzielles

Mehr

System Requirements. 8MAN 3.0.x. protected-networks.com GmbH

System Requirements. 8MAN 3.0.x. protected-networks.com GmbH System Requirements 8MAN 3.0.x protected-networks.com GmbH Christian Zander 01.12.2010 2 Haftungsausschluss Die in diesem Handbuch gemachten Angaben können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern

Mehr

SYSTEM REQUIREMENTS. 8MAN v4.5.x

SYSTEM REQUIREMENTS. 8MAN v4.5.x SYSTEM REQUIREMENTS 8MAN v4.5.x 2 HAFTUNGSAUSSCHLUSS Die in diesem Handbuch gemachten Angaben können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern und gelten als nicht rechtsverbindlich. Die beschriebene

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Stand: 05/2015 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Alle Werke der medatixx GmbH & Co. KG einschließlich ihrer Teile sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 10.2, Asura Pro 10.2,Garda 10.2...2 PlugBALANCEin 10.2, PlugCROPin 10.2, PlugFITin 10.2, PlugRECOMPOSEin 10.2, PlugSPOTin 10.2,...2 PlugTEXTin 10.2, PlugINKSAVEin 10.2,

Mehr

Das mobile Dokumentations- und Analyse-System. AC-STB Technische-Voraussetzungen. Akkaya Consulting GmbH. Robert-Perthel-Straße 3.

Das mobile Dokumentations- und Analyse-System. AC-STB Technische-Voraussetzungen. Akkaya Consulting GmbH. Robert-Perthel-Straße 3. AC-STB Das mobile Dokumentations- und Analyse-System AC-STB Technische-Voraussetzungen Akkaya Consulting GmbH Robert-Perthel-Straße 3 50739 Köln hilfe@akkaya.de www.ac-stb.de Dokumentversion 3.3 März 2015

Mehr

GFI LANguard 9. Kurzanleitung. GFI Software Ltd.

GFI LANguard 9. Kurzanleitung. GFI Software Ltd. GFI LANguard 9 Kurzanleitung GFI Software Ltd. http://www.gfi.com E-Mail: info@gfi.com Änderungen in diesem Dokument jederzeit vorbehalten. Firmen, Namen und Daten in den Beispielen sind frei erfunden,

Mehr

und 2003 Standard und Premium Editionen.

und 2003 Standard und Premium Editionen. Business Server Umfassende Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Kleinunternehmen Überblick Symantec Backup Exec 2010 für Windows Small Business Server ist die ideale Datensicherungslösung

Mehr