Tel.: Mo - Do Uhr Fr Uhr Schweizerisches Toxikologisches informationszentrum (STIZ) Kurzwahl 145

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Tel.: + 41 44 908 38 40 Mo - Do 08.00-16.00 Uhr Fr 08.00-13.00 Uhr Schweizerisches Toxikologisches informationszentrum (STIZ) Kurzwahl 145"

Transkript

1 Seite: 1/6 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: überarbeitet am: * 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Handelsname: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER Artikelnummer: Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Reiniger Hersteller/Lieferant: MOTIP DUPLI B.V. Wolfraamweg 2 NL-8471 XC Wolvega The Netherlands Tel.: +31 (0) Fax.: +31 (0) Importer: MOTIP DUPLI AG Allmendstrasse 30 CH-8320 Fehraltorf Tel.: Fax.: Auskunftgebender Bereich: QHSE Department Notfallauskunft: Tel.: + 31 (0) Fax.: + 31 (0) Mo - Fr Uhr Tel.: Mo - Do Uhr Fr Uhr Schweizerisches Toxikologisches informationszentrum (STIZ) Kurzwahl 145 * 2 Mögliche Gefahren Gefahrenbezeichnung: Entfällt. Besondere Gefahrenhinweise für Mensch und Umwelt: Das Produkt ist kennzeichnungspflichtig auf Grund des Berechnungsverfahrens der "Allgemeinen Einstufungsrichtlinie für Zubereitungen der EG" in der letztgültigen Fassung. R 10 Entzündlich. Klassifizierungssystem: Die Klassifizierung entspricht den aktuellen EG-Listen, ist jedoch ergänzt durch Angaben aus der Fachliteratur und durch Firmenangaben. GHS-Kennzeichnungselemente Achtung H226 - Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Prävention: P210 Von Hitze/Funken/offener Flamme/heißen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen. P241 Explosionsgeschützte elektrische Betriebsmittel/Lüftungsanlagen/Beleuchtung verwenden. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P240 Behälter und zu befüllende Anlage erden. (Fortsetzung auf Seite 2) D

2 Seite: 2/6 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: überarbeitet am: Handelsname: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER (Fortsetzung von Seite 1) Reaktion: P303+P361+P353 BEI KONTAKT MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle beschmutzten, getränkten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen. Entsorgung: P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften. * 3 Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen Chemische Charakterisierung Beschreibung: Gemisch aus nachfolgend angeführten Stoffen mit ungefährlichen Beimengungen. Gefährliche Inhaltsstoffe: anionische Tenside Xi; R 36/38 2,5-5 % Achtung: 3.2/2, 3.3/2 CAS: Ethanol F; R % EINECS: Gefahr: 2.6/2 CAS: Ethandiol Xn; R 22 12,5-20% EINECS: Achtung: 3.1.O/4 Zusätzliche Hinweise: Der Wortlaut der angeführten Gefahrenhinweise ist dem Kapitel 16 zu entnehmen. * 4 Erste-Hilfe-Maßnahmen Nach Einatmen: Frischluftzufuhr, bei Beschwerden Arzt aufsuchen. Nach Hautkontakt: Im allgemeinen ist das Produkt nicht hautreizend. Nach Augenkontakt: Augen bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten mit fließendem Wasser spülen. Nach Verschlucken: Reichlich Wasser nachtrinken und Frischluftzufuhr. Unverzüglich Arzt hinzuziehen. * 5 Maßnahmen zur Brandbekämpfung Geeignete Löschmittel: CO2, Löschpulver oder Wassersprühstrahl. Größeren Brand mit Wassersprühstrahl oder alkoholbeständigem Schaum bekämpfen. Besondere Schutzausrüstung: Keine besonderen Maßnahmen erforderlich. * 6 Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen: Für ausreichende Lüftung sorgen. Umweltschutzmaßnahmen: Mit viel Wasser verdünnen. Nicht in die Kanalisation/Oberflächenwasser/Grundwasser gelangen lassen. Verfahren zur Reinigung/Aufnahme: Mit flüssigkeitsbindendem Material (Sand, Kieselgur, Säurebinder, Universalbinder, Sägemehl) aufnehmen. Für ausreichende Lüftung sorgen. * 7 Handhabung und Lagerung Handhabung: Hinweise zum sicheren Umgang: Keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Für gute Belüftung/Absaugung am Arbeitsplatz sorgen. Aerosolbildung vermeiden. Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz: Zündquellen fernhalten - nicht rauchen. (Fortsetzung auf Seite 3) D

3 Seite: 3/6 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: überarbeitet am: Handelsname: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladung treffen. Lagerung: Anforderung an Lagerräume und Behälter: Keine besonderen Anforderungen. Zusammenlagerungshinweise: Nicht erforderlich. Weitere Angaben zu den Lagerbedingungen: Behälter dicht geschlossen halten. Lagerklasse: Klassifizierung nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV): Entzündlich (Fortsetzung von Seite 2) * 8 Begrenzung und Überwachung der Exposition/Persönliche Schutzausrüstung Zusätzliche Hinweise zur Gestaltung technischer Anlagen: Keine weiteren Angaben, siehe Punkt 7. Bestandteile mit arbeitsplatzbezogenen, zu überwachenden Grenzwerten: Ethanol AGW 960 mg/m³, 500 ml/m³ 2(II);DFG, Y Ethandiol AGW 26 mg/m³, 10 ml/m³ 2(I);DFG, H, Y Zusätzliche Hinweise: Als Grundlage dienten die bei der Erstellung gültigen Listen. Persönliche Schutzausrüstung: Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen: Vor den Pausen und bei Arbeitsende Hände waschen. Gase/Dämpfe/Aerosole nicht einatmen. Atemschutz: Nicht erforderlich. Handschutz: Nicht erforderlich. Handschuhmaterial Nicht erforderlich. Durchdringungszeit des Handschuhmaterials Nicht erforderlich. Augenschutz: Beim Umfüllen Schutzbrille empfehlenswert. * 9 Physikalische und chemische Eigenschaften Allgemeine Angaben Form: Farbe: Geruch: Flüssig Gemäß Produktbezeichnung Charakteristisch Zustandsänderung Schmelzpunkt/Schmelzbereich: Nicht bestimmt. Siedepunkt/Siedebereich: Nicht bestimmt. Flammpunkt: 23 C (73 F) Zündtemperatur: 398 C (748 F) Selbstentzündlichkeit: Das Produkt ist nicht selbstentzündlich. Explosionsgefahr: Das Produkt ist nicht explosionsgefährlich, jedoch ist die Bildung explosionsgefährlicher Dampf-/Luftgemische möglich. Explosionsgrenzen: Untere: 3,2 Vol % Obere: 53,0 Vol % Dampfdruck bei 20 C (68 F): 59 hpa (44 mm Hg) Dichte bei 20 C (68 F): 0,92 g/cm³ (Fortsetzung auf Seite 4) D

4 Seite: 4/6 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: überarbeitet am: Handelsname: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER Löslichkeit in / Mischbarkeit mit Wasser: Lösemittelgehalt: Organische Lösemittel: 40,0 % Vollständig mischbar. (Fortsetzung von Seite 3) 10 Stabilität und Reaktivität Thermische Zersetzung / zu vermeidende Bedingungen: Keine Zersetzung bei bestimmungsgemäßer Verwendung. Gefährliche Reaktionen Keine gefährlichen Reaktionen bekannt. Gefährliche Zersetzungsprodukte: Keine gefährlichen Zersetzungsprodukte bekannt. * 11 Toxikologische Angaben Akute Toxizität: Einstufungsrelevante LD/LC50-Werte: Ethanol Oral LD mg/kg (rat) Dermal LD50 >2000 mg/kg (rabbit) LC50 / 4 h mg/m3 (rat) Ethandiol Oral LD mg/kg (rat) Dermal LD mg/kg (rabbit) Natriumlaurylethersulfate Oral LD50 >2000 mg/kg (rat) Primäre Reizwirkung: an der Haut: Keine Reizwirkung. am Auge: Keine Reizwirkung. Sensibilisierung: Keine sensibilisierende Wirkung bekannt. * 12 Umweltspezifische Angaben Ökotoxische Wirkungen: Aquatische Toxizität: Ethanol EC50 / 24 h >100 mg/l (daphnia magna) LC50 / 48 h 9000 mg/l (crustacean (water flea)) Ethandiol EC50 >10000 mg/l (daphnia magna) LC50 / 96 h (statisch) mg/l (fish) Allgemeine Hinweise: Wassergefährdungsklasse 1 (Selbsteinstufung): schwach wassergefährdend Nicht unverdünnt bzw. in größeren Mengen in das Grundwasser, in Gewässer oder in die Kanalisation gelangen lassen. D (Fortsetzung auf Seite 5)

5 Seite: 5/6 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: überarbeitet am: Handelsname: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER (Fortsetzung von Seite 4) * 13 Hinweise zur Entsorgung Produkt: Empfehlung: Darf nicht zusammen mit Hausmüll entsorgt werden. Nicht in die Kanalisation gelangen lassen. Europäischer Abfallkatalog andere organische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen Verpackungen, die Rückstände gefährlicher Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind Ungereinigte Verpackungen: Empfehlung: Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften. Empfohlenes Reinigungsmittel: Wasser, gegebenenfalls mit Zusatz von Reinigungsmitteln. * 14 Angaben zum Transport Landtransport ADR/RID und GGVS/GGVE (grenzüberschreitend/inland): ADR/RID-GGVS/E Klasse: 3 Entzündbare flüssige Stoffe Kemler-Zahl: 33 UN-Nummer: 1993 Verpackungsgruppe: III Gefahrzettel 3 Bezeichnung des Gutes: 1993 ENTZÜNDBARER FLÜSSIGER STOFF, N.A.G., Gemisch (nicht viskos) Tunnelbeschränkungscode D/E Seeschiffstransport IMDG/GGVSee: IMDG/GGVSee-Klasse: 3 UN-Nummer: 1993 Label 3 Verpackungsgruppe: III EMS-Nummer: F-E,S-D Marine pollutant: Nein Richtiger technischer Name: FLAMMABLE LIQUID, N.O.S., mixture Lufttransport ICAO-TI und IATA-DGR: ICAO/IATA-Klasse: 3 UN/ID-Nummer: 1993 Label 3 Verpackungsgruppe: III Richtiger technischer Name: FLAMMABLE LIQUID, N.O.S., mixture UN "Model Regulation": UN1993, ENTZÜNDBARER FLÜSSIGER STOFF, Gemisch, 3, III D (Fortsetzung auf Seite 6)

6 Seite: 6/6 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: überarbeitet am: Handelsname: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER (Fortsetzung von Seite 5) * 15 Angaben zu Rechtsvorschriften Kennzeichnung nach EWG-Richtlinien: Das Produkt ist nach EG-Richtlinien/GefStoffV eingestuft und gekennzeichnet. R-Sätze: 10 Entzündlich. S-Sätze: 2 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. 23 Aerosol nicht einatmen 46 Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen. 51 Nur in gut gelüfteten Bereichen verwenden. Nationale Vorschriften: Klassifizierung nach VbF: entfällt Klassifizierung nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV): Entzündlich Technische Anleitung Luft: Klasse Anteil in % NK 59,9 Wassergefährdungsklasse: WGK 1 (Selbsteinstufung): schwach wassergefährdend. 16 Sonstige Angaben Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse, sie stellen jedoch keine Zusicherung von Produkteigenschaften dar und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis. Relevante R-Sätze 11 Leichtentzündlich. 22 Gesundheitsschädlich beim Verschlucken. 36/38 Reizt die Augen und die Haut. Datenblatt ausstellender Bereich: QHSE Department Ansprechpartner: Mrs. D. Kleistra Mrs. A. van der Veen Abkürzungen und Akronyme: ADR: Accord européen sur le transport des marchandises dangereuses par Route (European Agreement concerning the International Carriage of Dangerous Goods by Road) RID: Règlement international concernant le transport des marchandises dangereuses par chemin de fer (Regulations Concerning the International Transport of Dangerous Goods by Rail) IMDG: International Maritime Code for Dangerous Goods IATA: International Air Transport Association IATA-DGR: Dangerous Goods Regulations by the "International Air Transport Association" (IATA) ICAO: International Civil Aviation Organization ICAO-TI: Technical Instructions by the "International Civil Aviation Organization" (ICAO) GHS: Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals GefStoffV: Gefahrstoffverordnung (Ordinance on Hazardous Substances, Germany) VbF: Verordnung über brennbare Flüssigkeiten, Österreich (Ordinance on the storage of combustible liquids, Austria) LC50: Lethal concentration, 50 percent LD50: Lethal dose, 50 percent * Daten gegenüber der Vorversion geändert D

7 Page : 1/6 Fiche de données de sécurité selon 1907/2006/CE, Article 31 Date d'impression : Révision: * 1 Identification de la substance/préparation et de la société/entreprise Identification de la substance ou de la préparation Nom du produit: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER Code du produit: Emploi de la substance / de la préparation Dégraissant Producteur/fournisseur: MOTIP DUPLI B.V. Wolfraamweg 2 NL-8471 XC Wolvega The Netherlands Tel.: +31 (0) Fax.: +31 (0) Importer: MOTIP DUPLI AG Allmendstrasse 30 CH-8320 Fehraltorf Tel.: Fax.: Service chargé des renseignements: QHSE Department Renseignements en cas d'urgence: Tel.: + 31 (0) Fax.: + 31 (0) Mo - Fr Uhr Tel.: Mo - Do Uhr Fr Uhr Schweizerisches Toxikologisches informationszentrum (STIZ) Kurzwahl 145 * 2 Identification des dangers Principaux dangers: Néant. Indications particulières concernant les dangers pour l'homme et l'environnement: Le produit est à étiqueter, conformément au procédé de calcul de la "Directive générale de classification pour les préparations de la CE", dans la dernière version valable. R 10 Inflammable. Système de classification: La classification correspond aux listes CEE actuelles et est complétée par des indications tirées de publications spécialisées et des indications fournies par l'entreprise. Éléments d'étiquetage SGH Attention H226 - Liquide et vapeurs inflammables. Prévention: P210 Tenir à l'écart de la chaleur/des étincelles/des flammes nues/des surfaces chaudes. - Ne pas fumer. P241 Utiliser du matériel électrique/de ventilation/d'éclairage/antidéflagrant. P280 Porter des gants de protection/des vêtements de protection/un équipement de protection des yeux/du visage. P240 Mise à la terre/liaison équipotentielle du récipient et du matériel de réception. (suite page 2) F

8 Page : 2/6 Fiche de données de sécurité selon 1907/2006/CE, Article 31 Date d'impression : Révision: Nom du produit: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER (suite de la page 1) Intervention: P303+P361+P353 EN CAS DE CONTACT AVEC LA PEAU (ou les cheveux): enlever immédiatement les vêtements contaminés. Rincer la peau à l'eau/se doucher. Élimination: P501 Éliminer le contenu/récipient conformément à la réglementation locale/régionale/nationale/ internationale. * 3 Composition/informations sur les composants Caractérisation chimique Description: Mélange des substances mentionnées à la suite avec des additifs non dangereux. Composants dangereux: agents de surface anioniques Xi; R 36/38 2,5-5 % Attention: 3.2/2, 3.3/2 CAS: éthanol F; R % EINECS: Danger: 2.6/2 CAS: éthylène-glycol Xn; R 22 12,5-20% EINECS: Attention: 3.1.O/4 Indications complémentaires: Pour le libellé des phrases de risque citées, se référer au chapitre 16. * 4 Premiers secours Après inhalation: Donner de l'air frais, consulter un médecin en cas de troubles. Après contact avec la peau: En règle générale, le produit n'irrite pas la peau. Après contact avec les yeux: Rincer les yeux, sous l'eau courante, pendant plusieurs minutes, en écartant bien les paupières. Après ingestion: Boire de l'eau en abondance et donner de l'air frais. Consulter immédiatement un médecin. 5 Mesures de lutte contre l'incendie Moyens d'extinction: CO2, poudre d'extinction ou eau pulvérisée. Combattre les foyers importants avec de l'eau pulvérisée ou de la mousse résistant à l'alcool. Equipement spécial de sécurité: Aucune mesure particulière n'est requise. * 6 Mesures à prendre en cas de rejet accidentel Les précautions individuelles: Veiller à une aération suffisante. Mesures pour la protection de l'environnement: Diluer avec beaucoup d'eau. Ne pas rejeter dans les canalisations, dans les eaux de surface et dans les nappes d'eau souterraines. Méthodes de nettoyage/récupération: Recueillir les liquides à l'aide d'un produit absorbant (sable, kieselguhr, neutralisant d'acide, liant universel, sciure). Assurer une aération suffisante. * 7 Manipulation et stockage Manipulation: Précautions à prendre pour la manipulation: Aucune mesure particulière n'est requise. Veiller à une bonne ventilation/aspiration du poste de travail. Eviter la formation d'aérosols. (suite page 3) F

9 Page : 3/6 Fiche de données de sécurité selon 1907/2006/CE, Article 31 Date d'impression : Révision: Nom du produit: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER Préventions des incendies et des explosions: Tenir à l'abri des sources d'inflammation - ne pas fumer. Prendre des mesures contre les charges électrostatiques. Stockage: Exigences concernant les lieux et conteneurs de stockage: Aucune exigence particulière. Indications concernant le stockage commun: Pas nécessaire. Autres indications sur les conditions de stockage: Tenir les emballages hermétiquement fermés. (suite de la page 2) * 8 Contrôle de l'exposition/protection individuelle Indications complémentaires pour l'agencement des installations techniques: Sans autre indication, voir point 7. Composants présentant des valeurs-seuil à surveiller par poste de travail: éthanol VME () Valeur momentanée: 9500 mg/m³, 5000 ppm Valeur à long terme: 1900 mg/m³, 1000 ppm éthylène-glycol VME () Valeur momentanée: 104 mg/m³, 40 ppm Valeur à long terme: 52 mg/m³, 20 ppm risque de pénétration percutanée Remarques supplémentaires: Le présent document s'appuie sur les listes en vigueur au moment de son élaboration. Equipement de protection individuel: Mesures générales de protection et d'hygiène: Se laver les mains avant les pauses et en fin de travail. Ne pas inhaler les gaz, les vapeurs et les aérosols. Protection respiratoire: N'est pas nécessaire. Protection des mains: Pas nécessaire. Matériau des gants Pas nécessaire. Temps de pénétration du matériau des gants Pas nécessaire. Protection des yeux: Lunettes de protection recommandées pour le transvasement. * 9 Propriétés physiques et chimiques Indications générales. Forme: Couleur: Odeur: Changement d'état Point de fusion: Point d'ébullition: Liquide Selon désignation produit Caractéristique Non déterminé. Non déterminé. Point d'inflammation: 23 C (73 F) Température d'inflammation: 398 C (748 F) Auto-inflammation: Le produit ne s'enflamme pas spontanément. Danger d'explosion: Le produit n'est pas explosif; toutefois, des mélanges explosifs vapeurair peuvent se former. Limites d'explosion: Inférieure: 3,2 Vol % Supérieure: 53,0 Vol % (suite page 4) F

10 Page : 4/6 Fiche de données de sécurité selon 1907/2006/CE, Article 31 Date d'impression : Révision: Nom du produit: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER Pression de vapeur à 20 C (68 F): 59 hpa (44 mm Hg) Densité à 20 C (68 F): 0,92 g/cm³ (suite de la page 3) Solubilité dans/miscibilité avec l'eau: Entièrement miscible Teneur en solvants: Solvants organiques: 40,0 % 10 Stabilité et réactivité Décomposition thermique/conditions à éviter: Pas de décomposition en cas d'usage conforme. Réactions dangereuses Aucune réaction dangereuse connue. Produits de décomposition dangereux: Pas de produits de décomposition dangereux connus * 11 Informations toxicologiques Toxicité aiguë: Valeurs LD/LC50 déterminantes pour la classification: éthanol Oral LD mg/kg (rat) Dermique LD50 >2000 mg/kg (lapin) LC50 / 4 h mg/m3 (rat) éthylène-glycol Oral LD mg/kg (rat) Dermique LD mg/kg (lapin) Natriumlaurylethersulfate Oral LD50 >2000 mg/kg (rat) Effet primaire d'irritation: de la peau: Pas d'effet d'irritation. des yeux: Pas d'effet d'irritation. Sensibilisation: Aucun effet de sensibilisation connu. * 12 Informations écologiques Effets écotoxiques: Toxicité aquatique: éthanol EC50 / 24 h >100 mg/l (daphnia magna) LC50 / 48 h 9000 mg/l (crustacean (water flea)) éthylène-glycol EC50 >10000 mg/l (daphnia magna) LC50 / 96 h (statique) mg/l (fish) Indications générales: Catégorie de pollution des eaux 1 (D) (Classification propre): peu polluant Ne pas laisser le produit, non dilué ou en grande quantité, pénétrer la nappe phréatique, les eaux ou les canalisations. F (suite page 5)

11 Page : 5/6 Fiche de données de sécurité selon 1907/2006/CE, Article 31 Date d'impression : Révision: Nom du produit: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER (suite de la page 4) * 13 Considérations relatives à l'élimination Produit: Recommandation: Ne doit pas être évacué avec les ordures ménagères. Ne pas laisser pénétrer dans les égouts. Catalogue européen des déchets autres solvants, liquides de lavage et liqueurs mères organiques emballages contenant des résidus de substances dangereuses ou contaminés par de tels résidus Emballages non nettoyés: Recommandation: Evacuation conformément aux prescriptions légales. Produit de nettoyage recommandé: Eau, éventuellement avec des produits de nettoyage * 14 Informations relatives au transport Transport par terre ADR/RID (ordonnance sur le transport de produits dangereux - route et train) (transfrontalier): Classe ADR/RID (ordonnance sur le transport de produits dangereux - route et train): 3 Liquides inflammables. Indice Kemler: 33 No ONU: 1993 Groupe d'emballage: III Etiquette de danger 3 Désignation du produit: 1993 LIQUIDE INFLAMMABLE, N.S.A., mélange (pas visqueux) Code de restriction en tunnels D/E Transport maritime IMDG (ordonnance sur le transport de produits dangereux): Classe IMDG: 3 No ONU: 1993 Label 3 Groupe d'emballage: III No EMS: F-E,S-D Marine Pollutant: Non Désignation technique exacte: FLAMMABLE LIQUID, N.O.S., mixture Transport aérien ICAO-TI et IATA-DGR: Classe ICAO/IATA: 3 No ID ONU: 1993 Label 3 Groupe d'emballage: III Désignation technique exacte: FLAMMABLE LIQUID, N.O.S., mixture (suite page 6) F

12 Page : 6/6 Fiche de données de sécurité selon 1907/2006/CE, Article 31 Date d'impression : Révision: Nom du produit: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER "Règlement type" de l'onu: UN1993, LIQUIDE INFLAMMABLE, N.S.A., mélange, 3, III (suite de la page 5) * 15 Informations réglementaires Marquage selon les directives CEE: Le produit est classé et identifié suivant les directives de la Communauté Européenne/la "GefStoffV"= la Réglementation sur les Produits dangereux. Phrases R: 10 Inflammable. Phrases S: 2 Conserver hors de portée des enfants. 23 Ne pas respirer l'aérosol. 46 En cas d'ingestion, consulter immédiatement un médecin et lui montrer l'emballage ou l'étiquette. 51 Utiliser seulement dans des zones bien ventilées. 16 Autres données Ces indications sont fondées sur l'état actuel de nos connaissances, mais ne constituent pas une garantie quant aux propriétés du produit et ne donnent pas lieu à un rapport juridique contractuel. Phrases R importantes: 11 Facilement inflammable. 22 Nocif en cas d'ingestion. 36/38 Irritant pour les yeux et la peau. Service établissant la fiche technique: QHSE Department Contact: Mrs. D. Kleistra Mrs. A. van der Veen Acronymes et abréviations: ADR: Accord européen sur le transport des marchandises dangereuses par Route RID: Règlement international concernant le transport des marchandises dangereuses par chemin de fer IMDG: International Maritime Code for Dangerous Goods IATA: International Air Transport Association IATA-DGR: Dangerous Goods Regulations by the "International Air Transport Association" (IATA) ICAO: International Civil Aviation Organization ICAO-TI: Technical Instructions by the "International Civil Aviation Organization" (ICAO) GHS: Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals LC50: Lethal concentration, 50 percent LD50: Lethal dose, 50 percent * Données modifiées par rapport à la version précédente F

13 Pagina: 1/6 Scheda di dati di sicurezza ai sensi del regolamento 1907/2006/CE, Articolo 31 Stampato il: Revisione: * 1 Identificazione della sostanza/preparato e della società/impresa Dati del prodotto Denominazione commerciale: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER Articolo numero: Utilizzazione della Sostanza / del Preparato Detergente Produttore/fornitore: MOTIP DUPLI B.V. Wolfraamweg 2 NL-8471 XC Wolvega The Netherlands Tel.: +31 (0) Fax.: +31 (0) Importer: MOTIP DUPLI AG Allmendstrasse 30 CH-8320 Fehraltorf Tel.: Fax.: Informazioni fornite da: QHSE Department Informazioni di primo soccorso: Tel.: + 31 (0) Fax.: + 31 (0) Mo - Fr Uhr Tel.: Mo - Do Uhr Fr Uhr Schweizerisches Toxikologisches informationszentrum (STIZ) Kurzwahl 145 * 2 Identificazione dei pericoli Classificazione di pericolosità: Viene meno. Indicazioni di pericolosità specifiche per l'uomo e l'ambiente: Il prodotto ha l'obbligo di classificazione in base al metodo di calcolo della "direttiva generale della Comunità sulla classificazione dei preparati" nella sua ultima versione valida. R 10 Infiammabile. Sistema di classificazione: La classificazione corrisponde alle attuali liste della CEE, è tuttavia integrata da dati raccolti da bibliografia specifica e da dati forniti dall'impresa. Elementi dell'etichetta GHS Attenzione H226 - Liquido e vapori infiammabili. Prevenzione: P210 Tenere lontano da fonti di calore/scintille/fiamme libere/superfici riscaldate. - Non fumare. P241 Utilizzare impianti elettrici/di ventilazione/d'illuminazione/a prova di esplosione. P280 Indossare guanti/indumenti protettivi/proteggere gli occhi/il viso. P240 Mettere a terra/massa il contenitore e il dispositivo ricevente. (continua a pagina 2) I

14 Pagina: 2/6 Scheda di dati di sicurezza ai sensi del regolamento 1907/2006/CE, Articolo 31 Stampato il: Revisione: Denominazione commerciale: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER (Segue da pagina 1) Reazione: P303+P361+P353 IN CASO DI CONTATTO CON LA PELLE (o con i capelli): togliersi di dosso immediatamente tutti gli indumenti contaminati. Sciacquare la pelle/fare una doccia. Smaltimento: P501 Smaltire il prodotto/recipiente in conformità con le disposizioni locali / regionali / nazionali / internazionali. * 3 Composizione/informazioni sugli ingredienti Caratteristiche chimiche Descrizione: Miscela delle seguenti sostanze con additivi non pericolosi. Sostanze pericolose: tensioattivi anionici Xi; R 36/38 Attenzione: 3.2/2, 3.3/2 CAS: etanolo F; R 11 EINECS: Pericolo: 2.6/2 CAS: glicol etilenico Xn; R 22 EINECS: Attenzione: 3.1.O/4 Ulteriori indicazioni: Il testo dell'avvertenza dei pericoli citati può essere appreso dal capitolo 16 2,5-5 % 25-50% 12,5-20% * 4 Misure di pronto soccorso Inalazione: Portare in zona ben areata, in caso di disturbi consultare il medico. Contatto con la pelle: Generalmente il prodotto non è irritante per la pelle. Contatto con gli occhi: Lavare con acqua corrente per alcuni minuti tenendo le palpebre ben aperte. Ingestione: Bere abbondante acqua e sostare in zona ben areata. Richiedere immediatamente l'intervento del medico. * 5 Misure antincendio Mezzi di estinzione idonei: CO2, polvere o acqua nebulizzata. Estinguere gli incendi di grosse dimensioni con acqua nebulizzata o con schiuma resistente all'alcool. Mezzi protettivi specifici: Non sono richiesti provvedimenti particolari. * 6 Misure in caso di rilascio accidentale Misure cautelari rivolte alle persone: Garantire una ventilazione sufficiente. Misure di protezione ambientale: Diluire abbondantemente con acqua. Impedire infiltrazioni nella fognatura/nelle acque superficiali/nelle acque freatiche. Metodi di pulitura/assorbimento: Raccogliere il liquido con materiale assorbente (sabbia, tripoli, legante di acidi, legante universale, segatura). Provvedere ad una sufficiente areazione. * 7 Manipolazione e immagazzinamento Manipolazione: Indicazioni per una manipolazione sicura: Non sono richiesti provvedimenti particolari. Accurata ventilazione/aspirazione nei luoghi di lavoro. Evitare la formazione di aerosol. (continua a pagina 3) I

15 Pagina: 3/6 Scheda di dati di sicurezza ai sensi del regolamento 1907/2006/CE, Articolo 31 Stampato il: Revisione: Denominazione commerciale: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER Indicazioni in caso di incendio ed esplosione: Tenere lontano da fonti di calore, non fumare. Adottare provvedimenti contro cariche elettrostatiche. Stoccaggio: Requisiti dei magazzini e dei recipienti: Non sono richiesti requisiti particolari. Indicazioni sullo stoccaggio misto: Non necessario. Ulteriori indicazioni relative alle condizioni di immagazzinamento: Mantenere i recipienti ermeticamente chiusi. (Segue da pagina 2) * 8 Controllo dell'esposizione/protezione individuale Ulteriori indicazioni sulla struttura di impianti tecnici: Nessun dato ulteriore, vedere punto 7. Componenti i cui valori limite devono essere tenuti sotto controllo negli ambienti di lavoro: Il prodotto non contiene quantità rilevanti di sostanze i cui valori limite devono essere tenuti sotto controllo negli ambienti di lavoro. Ulteriori indicazioni: Le liste valide alla data di compilazione sono state usate come base. Mezzi protettivi individuali: Norme generali protettive e di igiene del lavoro: Lavarsi le mani prima dell'intervallo o a lavoro terminato. Non inalare gas/vapori/aerosol. Maschera protettiva: Non necessario. Guanti protettivi: Non necessario. Materiale dei guanti Non necessario. Tempo di permeazione del materiale dei guanti Non necessario. Occhiali protettivi: Si consiglia l'uso di occhiali protettivi durante il travaso. * 9 Proprietà fisiche e chimiche Indicazioni generali Forma: Colore: Odore: Cambiamento di stato Temperatura di fusione/ambito di fusione: Non definito. Temperatura di ebollizione/ambito di ebollizione: Non definito. Punto di infiammabilità: 23 C (73 F) Temperatura di accensione: 398 C (748 F) Liquido In conformità con la denominazione del prodotto Caratteristico Autoaccensione: Prodotto non autoinfiammabile. Pericolo di esplosione: Prodotto non è esplosivo, è tuttavia possibile la formazione di miscele di vapori/aria esplosive. Limiti di infiammabilità: Inferiore: 3,2 Vol % Superiore: 53,0 Vol % Tensione di vapore a 20 C (68 F): 59 hpa (44 mm Hg) Densità a 20 C (68 F): 0,92 g/cm³ Solubilità in/miscibilità con acqua: Completamente miscibile. (continua a pagina 4) I

16 Pagina: 4/6 Scheda di dati di sicurezza ai sensi del regolamento 1907/2006/CE, Articolo 31 Stampato il: Revisione: Denominazione commerciale: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER Tenore del solvente: Solventi organici: 40,0 % (Segue da pagina 3) 10 Stabilità e reattività Decomposizione termica/ condizioni da evitare: Il prodotto non si decompone se utilizzato secondo le norme. Reazioni pericolose Non sono note reazioni pericolose. Prodotti di decomposizione pericolosi: Non sono noti prodotti di decomposizione pericolosi. * 11 Informazioni tossicologiche Tossicità acuta: Valori LD/LC50 rilevanti per la classificazione: etanolo Orale LD mg/kg (rat) Cutaneo LD50 >2000 mg/kg (rabbit) LC50 / 4 h mg/m3 (rat) glicol etilenico Orale LD mg/kg (rat) Cutaneo LD mg/kg (rabbit) Natriumlaurylethersulfate Orale LD50 >2000 mg/kg (rat) Irritabilità primaria: sulla pelle: Non ha effetti irritanti. sugli occhi: Non irritante. Sensibilizzazione: Non si conoscono effetti sensibilizzanti. * 12 Informazioni ecologiche Effetti tossici per l'ambiente: Tossicità acquatica: etanolo EC50 / 24 h >100 mg/l (daphnia magna) LC50 / 48 h 9000 mg/l (crustacean (water flea)) glicol etilenico EC50 >10000 mg/l (daphnia magna) LC50 / 96 h (statico) mg/l (fish) Ulteriori indicazioni: Pericolosità per le acque classe 1 (D) (Autoclassificazione): poco pericoloso Non immettere nelle acque freatiche, nei corsi d'acqua o nelle fognature non diluito o in grandi quantità. * 13 Considerazioni sullo smaltimento Prodotto: Consigli: Non smaltire il prodotto insieme ai rifiuti domestici Non immettere nelle fognature. Catalogo europeo dei rifiuti altri solventi organici alogenati, soluzioni di lavaggio ed acque madri (continua a pagina 5) I

17 Pagina: 5/6 Scheda di dati di sicurezza ai sensi del regolamento 1907/2006/CE, Articolo 31 Stampato il: Revisione: Denominazione commerciale: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER imballaggi contenenti residui di sostanze pericolose o contaminati da tali sostanze (Segue da pagina 4) Imballaggi non puliti: Consigli: Smaltimento in conformità con le disposizioni amministrative. Detergente consigliato: Acqua eventualmente con l'aggiunta di detersivi. * 14 Informazioni sul trasporto Trasporto stradale/ferroviario ADR/RID (oltre confine): Classe ADR/RID-GGVS/E: 3 Liquidi infiammabili Numero Kemler: 33 Numero ONU: 1993 Gruppo di imballaggio: III Descrizione della merce: 1993 LIQUIDO INFIAMMABILE, N.A.S., miscela (non viscosi) Codice di restrizione in galleria D/E Trasporto marittimo IMDG: Classe IMDG: 3 Numero ONU: 1993 Label 3 Gruppo di imballaggio: III Numero EMS: F-E,S-D Marine pollutant: No Denominazione tecnica esatta: FLAMMABLE LIQUID, N.O.S., mixture Trasporto aereo ICAO-TI e IATA-DGR: Classe ICAO/IATA: 3 Numero ONU/ID: 1993 Label 3 Gruppo di imballaggio: III Denominazione tecnica esatta: FLAMMABLE LIQUID, N.O.S., mixture UN "Model Regulation": UN1993, LIQUIDO INFIAMMABILE, N.A.S., miscela, 3, III * 15 Informazioni sulla regolamentazione Classificazione secondo le direttive CEE: Il prodotto è classificato e codificato conformemente alle direttive CEE/norme sulle sostanze pericolose Natura dei rischi specifici (frasi R): 10 Infiammabile. Consigli di prudenza (frasi S): 2 Conservare fuori della portata dei bambini. 23 Non inalare aerosol. (continua a pagina 6) I

18 Pagina: 6/6 Scheda di dati di sicurezza ai sensi del regolamento 1907/2006/CE, Articolo 31 Stampato il: Revisione: Denominazione commerciale: MOTIP CAR CARE DE-ICER TRIGGER 46 In caso d'ingestione consultare immediatamente il medico e mostrargli il contenitore o l'etichetta. 51 Usare soltanto in luogo ben ventilato. (Segue da pagina 5) 16 Altre informazioni I dati sono riportati sulla base delle nostre conoscenze attuali, non rappresentano tuttavia alcuna garanzia delle caratteristiche del prodotto e non motivano alcun rapporto giuridico contrattuale. Frasi R rilevanti 11 Facilmente infiammabile. 22 Nocivo per ingestione. 36/38 Irritante per gli occhi e la pelle. Scheda rilasciata da: QHSE Department Interlocutore: Mrs. D. Kleistra Mrs. A. van der Veen Abbreviazioni e acronimi: ADR: Accord européen sur le transport des marchandises dangereuses par Route (European Agreement concerning the International Carriage of Dangerous Goods by Road) RID: Règlement international concernant le transport des marchandises dangereuses par chemin de fer (Regulations Concerning the International Transport of Dangerous Goods by Rail) IMDG: International Maritime Code for Dangerous Goods IATA: International Air Transport Association IATA-DGR: Dangerous Goods Regulations by the "International Air Transport Association" (IATA) ICAO: International Civil Aviation Organization ICAO-TI: Technical Instructions by the "International Civil Aviation Organization" (ICAO) GHS: Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals LC50: Lethal concentration, 50 percent LD50: Lethal dose, 50 percent * Dati modificati rispetto alla versione precedente I

?@C F Leichtentzündlich

?@C F Leichtentzündlich - P R O U K T I N F O R M A T I O N - Seite: 1/5 * 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt SAP-Code: E R10037 eutschland. Verwendung des Stoffes / der Zubereitung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: L25WA Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH)

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Seite: 1/5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer: 285126482 Bezeichnung: Elektrolyt für Ammoniak-Messketten 1.2 Relevante identifizierte

Mehr

1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2 Zusammensetzung/Angaben zu den Bestandteilen

1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2 Zusammensetzung/Angaben zu den Bestandteilen EG - Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1 Farben Nr. 1-10; weiß, gold, silber, kupfer 1.2 Angaben zum Hersteller/Lieferanten: edding Aktiengesellschaft Bookkoppel

Mehr

Kit Components. c-gmp Dependent Protein Kinase (PKG) Peptide Substrate, 1mg. cgmp-dependent Protein Kinase Peptide Substrate Substrate

Kit Components. c-gmp Dependent Protein Kinase (PKG) Peptide Substrate, 1mg. cgmp-dependent Protein Kinase Peptide Substrate Substrate 05/03/2013 Kit Components Product code V7451 Components: V745 Description c-gmp Dependent Protein Kinase (PKG) Peptide Substrate, 1mg cgmp-dependent Protein Kinase Peptide Substrate Substrate Seite: 1/6

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 316 CAS-Nummer: 108-32-7 EG-Nummer: 203-572-1 Indexnummer: 607-194-00-1 Registrierungsnummer

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG R Seite: 1/5 * 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Chemisches Zwischenprodukt Hersteller/Lieferant: Wieland ental + Technik GmbH &

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/5 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens. Produktidentifikator.. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/5 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Artikelnummer: 1900 Hersteller/Lieferant: Kotlewski Chemie GmbH Büssingstraße 48-50 32257 Bünde Telefon: 0 52 23 / 6 88 70 Telefax:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer: 13726/1 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Artikelbezeichnung: KELLER-DAP Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Hefenährsalz zur Förderung der Hefebildung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. Druckdatum: 16.04.2015 überarbeitet am: 16.04.2015

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. Druckdatum: 16.04.2015 überarbeitet am: 16.04.2015 Seite: 1/8 * ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Hersteller / Lieferant LITHOFIN AG Heinrich-Otto-Straße 42, D-73240 Wendlingen Telefon +49 (0)7024 94 03-0 Auskunftgebender

Mehr

3 Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen. Seite: 1/6 Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

3 Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen. Seite: 1/6 Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Seite: 1/6 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 3675 CAS-Nummer: 9062-07-1 EG-Nummer: 232-949-3 Registrierungsnummer Eine Registriernummer

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Bezeichnung des Stoffes oder des Gemisches: AKKIT 201 AUSGLEISMASSE 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 R Seite: 1/6 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Tauchartikel, Kaltguss, Textilbeschichtung Hersteller/Lieferant:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 4000354025 Zolltarifnummer: 34031990 Verwendung des Stoffes / des Gemisches: Gemäß Produktbezeichnung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Galvanohilfsstoff Hersteller/Lieferant: Wieland ental + Technik GmbH

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/5 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 32520000000 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 51001 Zolltarifnummer: 38140090 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG R Seite: 1/6 * 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Artikelnummer: 73918 Hersteller/Lieferant: TUNAP Industrie Chemie GmbH & Co Produktions KG Werk Porta Westfalica Rehwinkel

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG R Seite: 1/6 ruckdatum: 06.06.2002 überarbeitet am: 06.06.2002 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname: New Car "Ambiente", 75ml Aerosol Artikelnummer: 62180 Hersteller/Lieferant:

Mehr

Seite: 1/9 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

Seite: 1/9 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Seite: 1/9 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird

Mehr

Glucagon-Like Peptide-1 (7-36) active ELISA

Glucagon-Like Peptide-1 (7-36) active ELISA Glucagon-Like Peptide-1 (7-36) active ELISA RE53121 I B L I N T E R N A T I O N A L G M B H Flughafenstrasse 52a Phone: +49 (0)40-53 28 91-0 IBL@IBL-International.com D-22335 Hamburg, Germany Fax: +49

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/9 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 120003.BULK.00 Verwendung des Stoffes / des Gemisches Reiniger Verdünner Einzelheiten zum

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Druckdatum: 06.05.2008

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Druckdatum: 06.05.2008 Seite 1 / 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname: Yuasa Akkumulatorensäure (Batteriesäure) Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Batteriesäure Lieferant: Johannes

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß 1907/2006/EG Sonax KlarSicht ScheibenReiniger fertig gemischt Apple fresh

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß 1907/2006/EG Sonax KlarSicht ScheibenReiniger fertig gemischt Apple fresh 03.06.2011 Seite: 1/4 1. Stoff/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsnamen der Produkte Artikelnummer 372500-280 Angaben zum Verwendungszweck Autopflege Angaben zum Hersteller/Lieferanten Sonax GmbH

Mehr

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Seite: 1/6 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Verwendung des Stoffes / des Gemisches: Gipsplatte Einzelheiten zum Lieferanten, der das bereitstellt Hersteller/Lieferant:

Mehr

Seite: 1/8 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

Seite: 1/8 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/6 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname: ELO Bremsenreiniger VP 2674 Hersteller/Lieferant: WIGO WERK KREUZNACH CHEMISCHE FABRIK GMBH Sandweg 7-13 -55543

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Referenznummer: VHG-MBAS-100 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/9 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 ruckdatum: 11.03.2013 Versionsnummer 2 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Handelsname: Ceram.X Ceram.X duo + Ceram.X mono + Anwendung:

Mehr

CAS-Nr.: EINECS Nr.: Bezeichnung: Gew.-%: Symbol (e): R-Sätze Gemisch aus n-, i- und cyclo ca. 80 Xn, F, N 11,38,51/53,65,67

CAS-Nr.: EINECS Nr.: Bezeichnung: Gew.-%: Symbol (e): R-Sätze Gemisch aus n-, i- und cyclo ca. 80 Xn, F, N 11,38,51/53,65,67 EG-SICHERHEITSDATENBLATT EC-MATERIAL SAFETY DATA SHEET Gemäß 2001/58/EG überarbeitet am: 01.02.2006 / Seite 1/5 Bremsenreiniger Art.-Nr.: H 210800010 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname:

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006. Überarbeitet am: 30.11.2010 Revisions-Nr.: 1,10

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006. Überarbeitet am: 30.11.2010 Revisions-Nr.: 1,10 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder des Gemischs LuxDip 25 Verwendung des Stoffes/des Gemischs Zitzendesinfektion Bezeichnung des Unternehmens

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (MSDS) gemäß 91/155/EWG - 93/112/EWG - 2001/58/EG

Sicherheitsdatenblatt (MSDS) gemäß 91/155/EWG - 93/112/EWG - 2001/58/EG R Sicherheitsdatenblatt (MSS) Seite: 1/9 ruckdatum: 12.05.2005 V - 2 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Artikelnummer: 107 Aerosol Verwendung des Stoffes / der Zubereitung:

Mehr

Schleifmittelwerk Kahl Artur Glöckler GmbH Poststr. 6, D-63796 Kahl Tel: 06188-9174-0 Fax: -20

Schleifmittelwerk Kahl Artur Glöckler GmbH Poststr. 6, D-63796 Kahl Tel: 06188-9174-0 Fax: -20 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Firma: Artikel Trockengleitpaste Silber- Diamant Gleitmittel für Holzbearbeitungsmaschinen

Mehr

N; Umweltgefährlich R51/53: Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.

N; Umweltgefährlich R51/53: Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben. Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Verwendung des Stoffes / des Gemisches Pflegungsmittel Einzelheiten zum Lieferanten, der das bereitstellt

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 3130401802, 3130401902 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Synonym Clostridiopeptidase A; Collagenase A Artikelnummer: 17452 CAS-Nummer: 9001-12-1 EG-Nummer:

Mehr

Seite: 1/8 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 04.05.2011 überarbeitet am: 17.03.2011

Seite: 1/8 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 04.05.2011 überarbeitet am: 17.03.2011 Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator -Nummer: 49PM20004 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. Druckdatum: 20.04.2012 überarbeitet am: 20.04.2012

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. Druckdatum: 20.04.2012 überarbeitet am: 20.04.2012 R Seite: 1/8 ruckdatum: 20.04.2012 überarbeitet am: 20.04.2012 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Handelsname: Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Reinigungsmittel

Mehr

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss 91/155 EWG

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss 91/155 EWG S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss 91/155 EWG De-Sol 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG CHEMISCHE CHARAKTERISIERUNG Formuliertes Produkt PRODUKT-NUMMER 740 LIEFERANT Wabool Produkte

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006. Überarbeitet am: 30.11.2010 Revisions-Nr.: 1,10

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006. Überarbeitet am: 30.11.2010 Revisions-Nr.: 1,10 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder des Gemischs SensoDip 50 Verwendung des Stoffes/des Gemischs Zitzendesinfektion Bezeichnung des Unternehmens

Mehr

Skin Corr. 1B H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Aquatic Acute 1 H400 Sehr giftig für Wasserorganismen.

Skin Corr. 1B H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Aquatic Acute 1 H400 Sehr giftig für Wasserorganismen. Seite: 1/7 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer: 8200.0073/1 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen Polydimethylsiloxan CAS-Nr. EINECS Stoffbezeichnung %-Anteil Einstufung - - - - -

2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen Polydimethylsiloxan CAS-Nr. EINECS Stoffbezeichnung %-Anteil Einstufung - - - - - 13.08.2009 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 1. Stoff/Zubereitungs und Firmenbezeichnung Artikel Silikonöl diamant D100 D350 D1000 D100000 Firma: Schleifmittelwerk Kahl Artur

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Version: 1205 / DE Sicherheitsdatenblatt Bearbeitungsdatum: 31.05.2012 Erstellungsdatum: 01.08.2007 * 01. BEZEICHNUNG DES STOF FES BZW. DER ZUBEREITUNG UND FIRMENBEZEICHNUNG Telefon/Telefax Kontaktstelle

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EG Druckdatum: 02.12.2009 überarbeitet am: 02.12.2009 Version: 2 Seite 1/5. : epatherm etf Egalisationsfarbe

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EG Druckdatum: 02.12.2009 überarbeitet am: 02.12.2009 Version: 2 Seite 1/5. : epatherm etf Egalisationsfarbe Druckdatum: 02.12.2009 überarbeitet am: 02.12.2009 Version: 2 Seite 1/5 Produktname : epatherm etf Egalisationsfarbe 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1 Angaben zum Produkt Handelsname :

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. Druckdatum: 20.08.2014 überarbeitet am: 18.01.2013

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. Druckdatum: 20.08.2014 überarbeitet am: 18.01.2013 Seite: 1/8 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Handelsname: Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Reinigungsmittel Lösungsmittel Hersteller/Lieferant:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/10 * ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer: 6013329, 6013321, 6013323, 6013326, 6013327 1.2 Relevante identifizierte

Mehr

15.02.2007 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 Artikel: Lösemitelspray diamant

15.02.2007 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 Artikel: Lösemitelspray diamant 15.02.2007 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Firma: Artikel Lösemitelspray diamant Schleifmittelwerk Kahl Artur Glöckler GmbH

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 * 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Artikelnummer: 001-19816; 001-21033; 001-23549; 001-2104; 001-12629; 001-14580; 001-2105/7 Verwendung des

Mehr

EU-SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) LUCITE 2K PUR Xtrem Satin Stammlack Materialnummer 124356LU

EU-SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) LUCITE 2K PUR Xtrem Satin Stammlack Materialnummer 124356LU Version 1 / Seite 1 von 5 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Handelsname: Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Komponente

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 2001/58/EG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 2001/58/EG R Seite: 1/8 ruckdatum: 14.09.2006 überarbeitet am: 14.09.2006 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Pflanzenschutzmittel Begasungsmittel

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 (REACh-Verordnung)

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 (REACh-Verordnung) Seite: 1/8 * ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Referenznummer: 5190-8511 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Referenznummer: 5190-8438 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

DIAMANT-TROCKNER MIX 3

DIAMANT-TROCKNER MIX 3 1/5 1. Stoff/Zubereitungs und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt: Handelsname: AUTOSOL QUICKSERIE DIAMANTTROCKNER MIX 3 Angaben zum Hersteller/Lieferanten DursolFabrik Martinstr. 22 Postfach 190210

Mehr

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Seite: 1/7 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: A2625 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 ruckdatum: 11.11.2009 überarbeitet am: 09.04.2008 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Artikelnummer: W152 Lieferant: r. Wieland + Co Freiburger

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EG Druckdatum: 16.09.1994 überarbeitet am: 16.09.1994 Version: 1 Seite 1/5. : epatherm etf Egalisationsfarbe

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EG Druckdatum: 16.09.1994 überarbeitet am: 16.09.1994 Version: 1 Seite 1/5. : epatherm etf Egalisationsfarbe Druckdatum: 16.09.1994 überarbeitet am: 16.09.1994 Version: 1 Seite 1/5 Produktname : epatherm etf Egalisationsfarbe 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1. Angaben zum Produkt Handelsname :

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 * ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt 01. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname Mixol Universal Abtönpaste 1128, Schwarz Nr. 1 Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Farbmittel / Pigmentpräparation. Hersteller/Lieferant

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Referenznummer: 5190-8415 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

24.06.2009 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 Artikel: Spezial-Einschleifpaste diamant

24.06.2009 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 Artikel: Spezial-Einschleifpaste diamant 24.06.2009 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 Artikel: SpezialEinschleifpaste diamant 1. Stoff/Zubereitungs und Firmenbezeichnung Artikel Firma: Hommel Hercules SpezialEinschleifpaste

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 6670, 6671 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. Holzfurnier

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. Holzfurnier S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Bezeichnung des Unternehmens

Mehr

H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 0596 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Erstellungsdatum/Erstausgabe: 15.05.2007 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 * ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator: Artikelnummer: ÄtzM013-2 CAS-Nummer: 1336-21-6 EG-Nummer: 215-647-6 Indexnummer: 007-001-01-2

Mehr

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Seite: 1/6 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Prod-Nr. 441, 465, 466, 467 Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft W. Neudorff GmbH KG An der Mühle

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/9 * ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens. 1.1 Produktidentifikator.. Artikelnummer: 104261. 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG/Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG/Artikel 31 Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 104806 700760 CAS-Nummer: 25655-41-8 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/10 * ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer: 8708 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt OH Sicherheitsdatenblatt gemäss SR 813.11 vom 18.05.2005 Version 1 Datum/überarbeitet am: 08.01.2014 Produkt: Vitanica P3 5+15+10+Spurenelemente 1. Stoff-/Erzeugnis- und Firmenbezeichnung

Mehr

Aliphatische Kohlenwasserstoffe, entaromatisiert

Aliphatische Kohlenwasserstoffe, entaromatisiert Seite: 1/6 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. Angaben zum Produkt.. Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Dekorativer Schutzanstrich. Hersteller/Lieferant: CAPAROL Farben AG Netzibodenstr.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/9 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 110780.BULK.00 Verwendung des Stoffes / des Gemisches Klebstoff Einzelheiten zum Lieferanten,

Mehr

EU-SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 und Verordnung (EU) Nr. 453/2010 (REACH) CWS 2K Klarlack AQUAPU Materialnummer 124356CWS2

EU-SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 und Verordnung (EU) Nr. 453/2010 (REACH) CWS 2K Klarlack AQUAPU Materialnummer 124356CWS2 Version 1 / Seite 1 von 6 1.1 Produktidentifikator Handelsname: ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Blatt 1 von 7 gemäß 2001/58/EG

Sicherheitsdatenblatt Blatt 1 von 7 gemäß 2001/58/EG Sicherheitsdatenblatt Blatt 1 von 7 1. Stoff-/ Zubereitungs-und Firmenbezeichnung: Angaben zum Produkt Verwendung: Industriezweig: Einsatzart: Funktionsflüssigkeiten Kühlsole Lieferant: Peter HUBER Kältemaschinenbau

Mehr

Flam. Aerosol 1 H222-H229 Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten.

Flam. Aerosol 1 H222-H229 Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten. Seite: 1/10 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer: 123474, 123757, 332609, 338663 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs

Mehr

Produktidentifikator/Angaben zum Produkt

Produktidentifikator/Angaben zum Produkt Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Aqua Laser Diamant Glasschutz 1/6 Produktidentifikator/Angaben zum Produkt Datenblattgültigkeit für Handelsnamen: Aqua Laser Diamant Glasschutz Apfel,

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFS BZW. DES GEMISCHS UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFS BZW. DES GEMISCHS UND DES UNTERNEHMENS Datum 30.8.2013 Früheres Datum Seite 1 / 5 1. BEZEICHNUNG DES STOFFS BZW. DES GEMISCHS UND DES UNTERNEHMENS 1.1 Produktidentifikator 1.1.1 Handelsname 1.1.2 Produktnummer 5450 1.2 Relevante identifizierte

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Druckdatum 20.03.2014 überarbeitet 20.03.2014 (D) Version 3.0 Coltogum All-in-One

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Druckdatum 20.03.2014 überarbeitet 20.03.2014 (D) Version 3.0 Coltogum All-in-One ! ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Handelsname 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

ABBREVIATIONS: closed cup,

ABBREVIATIONS: closed cup, page 1/7 ADN Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf Binnenwasserstraßen (Entwurf) Accord europeén relatif au transport international des marchandis dangereuses

Mehr

ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator doscan TR 15

ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator doscan TR 15 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) 1.) Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2.) Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen

EG-Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) 1.) Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2.) Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen 1.) Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname Polyvinyl Alcohol 1799 Angaben zum Hersteller / Lieferant Adresse Hansa Group AG Geschäftsbereich Hansa Chemie Wanheimer Str.

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 6 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

Flam. Aerosol 1 H222-H229 Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten.

Flam. Aerosol 1 H222-H229 Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten. Seite: 1/10 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Handelsname: OPUS1 Effektlack iamant Acrylat Artikelnummer: 535542, 535543 1.2 Relevante identifizierte

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 13.03.2013 Materialnummer: Seite 1 von 7 ABSCHNITT 1: des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Weitere Handelsnamen Vollständige Artikel-Nr.: Füller : 64-17-5

Mehr

: Raid Mottenschutz-Papier

: Raid Mottenschutz-Papier 1. BEZEICHNUNG DES STOFFS BZW. DES GEMISCHS UND DES UNTERNEHMENS Produktinformation Produktidentifikator : Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten

Mehr

knauf LEISTUNGSERKLÄRU NG Nr. 0010_Diamant_GKFI_18_2013-1O-21

knauf LEISTUNGSERKLÄRU NG Nr. 0010_Diamant_GKFI_18_2013-1O-21 knauf LEISTUNGSERKLÄRU NG Nr. 0010_Diamant_GKFI_18_2013-1O-21 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: EN 520 DFH2IR 2. Typen-, Chargen- oder Seriennummer oder ein anderes Kennzeichen zur Identifikation

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Seite: 1/10 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer: 07372 Registrierungsnummer Gemische sind nicht registrierungspflichtig.

Mehr