Die Entwicklung des Grundstücksmarkts in Deutschland

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Entwicklung des Grundstücksmarkts in Deutschland"

Transkript

1 Die Entwicklung des Grundstücksmarkts in Deutschland Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich Forum Bodenmanagement am in Erfurt

2 Agenda Immobilienmarkt Deutschland Gesamtumsatz (Vertragszahlen, Geldumsatz) Bauland Eigenheime / Wohnungen Landwirtschaftliche Flächen Grundstücksmarkttransparenz durch Grundstücksmarktdaten der Gutachterausschüsse Entwicklung der Rechtsgrundlagen Marktdaten der Gutachterausschüsse Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 2

3 Der Immobilienmarkt und seine Bedeutung Immobilienwirtschaft jährl. Bruttowertschöpfung (rd. 400 Mrd. ) Vermögen Immobilienvermögen (9.000 Mrd. ) Steuern Grunderwerbssteuer (7 Mrd. ) Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 3

4 Immobilienmarktbericht Deutschland Herausgabe des 3. Immobilienmarktberichts Deutschland 2013 Marktdaten der Jahre 2011 bis 2012 Präsentation in Pressetermin Anfang 2014 geplant 3-D-Druck :BRW für Wohnbauland Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 4

5 Umsätze in Deutschland Verträge, alle sachl. Teilmärkte *) Quelle: AK OGA, 2012/ 2013 (Jahrg und 2012 vorläufig) Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 5

6 Deutschlandweiter Transaktionsgeldumsatz, rd. 160 Mrd. Euro 200,0 180,0 Geldumssatz (Mrd. Euro), alle sachl. Teilmärkte 160,0 140,0 174,0 157,0 162,2 120,0 100,0 131,0 129,6 147,7 80,0 60,0 40,0 20,0 0, *) Quelle: AK OGA, 2012/ 2013 (Jahrg und 2012 vorläufig) Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 6

7 Transaktionsgeldsummen, sachliche Teilmärkte 2012 Gesamttransaktionssumme 2012: ca. 160 Mrd. Euro 1% 15% 17% Gesamt Deutschland 67% Acker/ Grünland Gewerbe Wohnen Sonstige *) Quelle: AK OGA, 2013, vorläufige Daten, noch nicht veröffentlicht Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 7

8 Transaktionsdichte 2010 Bauland Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 8

9 Baulandpreise in den Bundesländern Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 9

10 Wohnungen / Eigenheime Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 10

11 Quelle: Deutscher Bundestag, 2012, S. 17 Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 11

12 Wohnen, Deutschland, Transaktionen Eigenheime - Deutschland gesamt *) Quelle: AK OGA, 2012/ 2013 (Jahrg und 2012 vorläufig) Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 12

13 Transaktionsdichten 2010 Wohnungseigentum Eigenheime Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 13

14 Wohnen, Deutschland, Geldumsatz Eigenheime - Deutschland gesamt (Mrd. ) 45,0 40,0 35,0 30,0 25,0 31,5 31,9 36,7 39,3 40,1 41,1 20,0 15, % 10,0 5,0 0, *) Quelle: AK OGA, 2012/ 2013 (Jahrg und 2012 vorläufig) Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 14

15 Eigenheimpreise in den Bundesländern Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 15

16 Wohnflächenpreise Ein- und / Zweifamilienhäuser 2010 Angebotsmieten 2010 Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 16

17 Häuserpreisentwicklung Quelle: Eilers, 2013 Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 17

18 stark unterschiedliche regionale Preisentwicklungen Quelle: Eilers, 2013 Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 18

19 Wohnungsleerstand 2006 und 2010 Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 19

20 Kaufkraft Kaufkraft ist das für Konsum zur Verfügung stehende Einkommen, wenn alle regelmäßigen finanziellen Verpflichtungen (Miete, Darlehn, Versicherung...) abgezogen sind. Der Kaufkraftindex einer Region gibt das Kaufkraftniveau dieser Region pro Einwohner im Vergleich zum nationalen Durchschnitt an. Der Durchschnittswert hat den Index 100. Quelle: Wikipedia, 3. April 2013, 17:01 UTC GfK Kaufkraftkarte Deutschland 2011 auf Kreisebene Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 20

21 Bevölkerungsdichte Bevölkerungsentwicklung Quelle: BBSR Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 21

22 Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 22

23 Altersaufbau 2008 und 2013 Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 23

24 Entwicklung von Bevölkerung und Haushalten Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 24

25 Landwirtschaftliche Fläche Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 25

26 Land-/ Forstwirtschaft, Deutschland, 2010 *) Quelle: AK OGA, 2012 Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 26

27 Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 27

28 Preisanstieg ab 2006: ca. 50 % Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 28

29 Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 29

30 Preissteigerung in Niedersachsen Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 30

31 Markttransparenz durch Grundstücksmarktdaten der Gutachterausschüsse Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 31

32 Rechtsgrundlagen in der Wertermittlung 2009, BauGB, ErbschaftssteuerreformG Arbeitskreis der Oberen Gutachterausschüsse (AK OGA), Immobilienmarktbericht 2007/ , ImmoWertV 2011, Bodenrichtwert RL 2012, Sachwert RL 2013, BauGB, Innennovelle Hinweise zur Ableitung erforderl. Daten, 2011 Immobilienmarktbericht 2009/10 bundesweite Grundstücksmarkttransparenz 2013 (?), Vergleichswert RL 2014 (?), Ertragswert RL Immobilienmarktbericht 2011/12 Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 32

33 Änderungen BauGB zum Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 33

34 193 (Aufgaben des Gutachterausschusses) wird ergänzt: (5)... Zu den sonstigen für die Wertermittlung erforderlichen Daten gehören insbesondere 1. Kapitalisierungszinssätze,... (Liegenschaftszinssätze), Faktoren zur Anpassung der Sachwerte an die jeweilige Lage auf dem Grundstücksmarkt (Sachwertfaktoren), Umrechnungskoeffizienten Vergleichsfaktoren für bebaute Grundstücke,... -> Explizite Aufzählung der sonstigen für die Wertermittlung erforderlichen Daten Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 34

35 196 Bodenrichtwerte (1) Auf Grund der Kaufpreissammlung sind flächendeckend durchschnittliche Lagewerte für Grund und Boden unter Berücksichtigung des unterschiedlichen Entwicklungszustands zu ermitteln (Bodenrichtwerte).... Es sind Richtwertzonen zu bilden, die jeweils Gebiete umfassen, die nach Art und Maß der baulichen Nutzung weitgehend übereinstimmen. Die wertbeeinflussenden Merkmale des Bodenrichtwertgrundstücks sind darzustellen. Die Bodenrichtwerte sind jeweils zum Ende jedes zweiten Kalenderjahres zu ermitteln, wenn nicht eine häufigere Ermittlung bestimmt ist. -> Normierung der Bodenrichtwertermittlung Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 35

36 198 Oberer Gutacherausschuss (1) Für den Bereich einer oder mehrerer höherer Verwaltungsbehörden sind Obere Gutachterausschüsse oder Zentrale Geschäftsstellen zu bilden, wenn in dem Bereich der höheren Verwaltungsbehörde mehr als zwei Gutachterausschüsse gebildet sind.... (2) Der Obere Gutachterausschuss oder die Zentrale Geschäftsstelle haben insbesondere die Aufgabe, überregionale Auswertungen und Analysen des Grundstücksmarktgeschehens zu erstellen. Der Obere Gutachterausschuss hat auf Antrag eines Gerichts ein Obergutachten zu erstatten, wenn schon das Gutachten eines Gutachterausschusses vorliegt. -> Verpflichtung zur Einrichtung eines Oberen Gutachter- ausschusses oder einer Zentralen Geschäftsstelle Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 36

37 Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) zum > Überarbeitung der Wertermittlungsverfahren (Grundlagen, Verfahrensgrundsätze) Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 37

38 Bodenrichtwertrichtlinie (BRW-RL) bekanntgemacht im BAnz am > Handlungsempfehlungen für GAG -> Ziel: Schaffung gleicher Standards (Ermittlung, Darstellung, Speicherung der Bodenrichtwerte) Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 38

39 Bereitstellung der Bodenrichtwerte VBORIS Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 39 39

40 Sachwertrichtlinie (SW-RL) bekanntgemacht im BAnz am > Inhalt: Hinweise für die Ermittlung des Sachwertes nach den der ImmoWertV und für die Ableitung der Sachwertfaktoren -> Ziel: Ermittlung des Sach- bzw. Verkehrswertes nach einheitlichen und marktgerechten Grundsätzen Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 40

41 Herstellungskosten der baulichen Anlagen Erfahrungssätze / Herst.kosten baulicher Außenanlagen und sonstiger Anlagen Bodenwert Alterswertminderung ggf. Alterswertminderung + vorläufiger Sachwert x Marktanpassung mittels Sachwertfaktor = markangepasster vorläufiger Sachwert +/- besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale = Sachwert Abschnitt 3 (3) SW-RL Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 41

42 Normalherstellungskosten 2010 (NHK 2010) Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 42

43 Vergleichswertrichtlinie (VW-RL) kurz vor der Bekanntmachung (Dez. 2013?) -> Inhalt: Hinweise für die Ermittlung des Vergleichswertes sowie des Bodenwertes nach den 15 und 16 der ImmoWertV -> Ziel: Ermittlung des Vergleichs- und Bodenwertes nach einheitlichen und marktgerechten Grundsätzen Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 43

44 Vergleichswertmodell Daten vorrangig von GAA Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 44

45 Umrechnungskoeffizienten - für die wertrelevante Geschossflächenzahl (WGFZ) - für Grundstücksfläche -> erarbeitet durch AK OGA Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 45

46 BauGB-Novelle > Erweiterung der Aufgaben der OGA :...durch Analysen zur bundesweiten Grundstücksmarkttransparenz beitragen ( 198 (2)) -> führt zur Festigung der Herausgabe des Immobilienmarktbericht Deutschland und weiterer harmonisierenden Abstimmungsprozessen unter den GAA der Länder -> Bediensteter der zuständigen Finanzbehörde ist bei der Ermittlung der erforderlichen Daten der Wertermittlung hinzuzuziehen ( 192 (2)(3)). -> Erweiterte Auskunftspflicht der Finanzbehörden gegenüber den Gutachterausschüssen ( 197 (2)) Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 46

47 Organisation der Gutachterausschüsse Zuständigkeitsbereiche Anzahl der Gutachterausschüsse Haushalte pro Zuständigkeitsbereich Gutachterausschüsse gebildet für Bereich der Vermessungs- und Katasterbehörden o.ä. Landkreise, kreisfreie Städte, (große kreisangehörige Städte) Stadtstaaten, 1 GAG Gemeinden, Verwaltungsgemeinschaften; Stand: Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 47

48 erreichte Markttransparenz 1. Transaktionen über Wohnimmobilien sind vergleichsweise gut registriert. Vergleichsdaten stehen i. d. R. ausreichend zur Verfügung die Ableitung von Umrechnungsfaktoren und weiteren Daten des Marktes muss überregional harmonisiert werden 2. Transaktionen über landwirtschaftlich genutzte Grundstücke sind in ihren Umsätzen gut erfasst durch regional unterschiedliche Preiseinflüsse sind Informationen zum Preisniveau erschwert, allerdings liefern die Bodenrichtwertinformationen gute Ergebnisse 3. Transaktionen über Gewerbeimmobilien sind aufgrund fehlender Daten oftmals lückenhaft registriert der Rechercheaufwand ist sehr hoch, hier ist großer Bedarf nach Unterstützung aus der Immobilienwirtschaft, die Struktur des Teilmarktes Gewerbe ist inhomogen, hier müssen vereinheitlichte Strukturen geschaffen werden. Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 48

49 Fazit Markttransparenz Bereitstellung der Bodenrichtwerte in einem einheitlichen Datenmodell (VBORIS) Vereinheitlichung der Wertermittlungsmodelle durch Richtlinien und Bereitstellung des Marktbezugs durch Daten der Gutachterausschüsse (Sachwertfaktoren, Liegenschaftszinssätze, Kaufpreise / Vergleichsfaktoren, Umrechnungskoeffizienten) Herausgabe örtlicher Marktberichte und des Immobilienmarktberichts Deutschland -> Die Gutachterausschüsse tragen durch die Ableitung von Grundstücksmarktdaten wesentlich zur Grundstücksmarkttransparenz bei -> Ziel: Verfügbarkeit, Vergleichbarkeit und Anwendbarkeit der Grundstücksmarktdaten verbessern. Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 49

50 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Fragen Erfahrungen - Meinungen? Martin Homes Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN) - Regionaldirektion Aurich Oldersumer Straße Aurich Tel.: Fax: Dipl. Ing. Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich 50

Immobilienmarkt in Deutschland

Immobilienmarkt in Deutschland Immobilienmarkt in Deutschland 3. Immobilienmarktbericht Deutschland - Eine Studie der amtlichen Gutachterausschüsse - 7. Hamburger Forum für Geomatik 11. bis 12. Juni 2014 Dipl.- Ing. Peter Ache Fotos:

Mehr

Damit möchte der Gutachterausschuss zur Transparenz auf dem Grundstücksmarkt in Rutesheim

Damit möchte der Gutachterausschuss zur Transparenz auf dem Grundstücksmarkt in Rutesheim Stadt Rutesheim Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Grundstücksmarktbericht 2015 für die Berichtsjahre 2013 und 2014 Bodenrichtwerte zum 31.12.2014 Stadt Rutesheim Leonberger Straße 15 Gutachterausschuss

Mehr

Richtlinien in der Immobilienwertermittlung. Volker Junge, Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Hamburg

Richtlinien in der Immobilienwertermittlung. Volker Junge, Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Hamburg Richtlinien in der Immobilienwertermittlung Volker Junge, Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Hamburg Richtlinien in der Immobilienwertermittlung 1. Wertermittlung von Immobilien

Mehr

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Düren

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Düren Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte Dienstleistungen und Produkte rund um den Immobilienmarkt Gutachterausschuss für Grundstückswerte Gutachterausschuss Der Gutachterausschuss ist ein Gremium ehrenamtlicher,

Mehr

Der Immobilienmarkt in München

Der Immobilienmarkt in München Der Immobilienmarkt in München Halbjahresbericht 213 Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Landeshauptstadt München Seite 2 Immobilienmarkt 213 Halbjahresbericht Im ersten Halbjahr 213

Mehr

Verordnung über die Grundsätze für die Ermittlung der Verkehrswerte von Grundstücken (Immobilienwertermittlungsverordnung - ImmoWertV)

Verordnung über die Grundsätze für die Ermittlung der Verkehrswerte von Grundstücken (Immobilienwertermittlungsverordnung - ImmoWertV) Verordnung über die Grundsätze für die Ermittlung der Verkehrswerte von Grundstücken (Immobilienwertermittlungsverordnung - ImmoWertV) ImmoWertV Ausfertigungsdatum: 19.05.2010 Vollzitat: "Immobilienwertermittlungsverordnung

Mehr

Was machen eigentlich die Gutachterausschüsse?

Was machen eigentlich die Gutachterausschüsse? Von Bodenrichtwerten, Kaufpreissammlungen und Liegenschaftszinssätzen tzen Was machen eigentlich die Gutachterausschüsse? sse? Referent: Dipl.-Ing. (FH) Helmut Thiele MRICS Vorsitzender des Gutachterausschusses

Mehr

Telefon: 033971/ 62491-92 Telefax: 033971/ 62409 E-Mail: gutachter@o-p-r.de Internet: www.gutachterausschuesse-bb.de/opr/index.php

Telefon: 033971/ 62491-92 Telefax: 033971/ 62409 E-Mail: gutachter@o-p-r.de Internet: www.gutachterausschuesse-bb.de/opr/index.php Auszug aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin Herausgeber: Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Ostprignitz-Ruppin c/o Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Perleberger Straße 21 16866

Mehr

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Höxter

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Höxter Grundstücksmarktbericht 2015 für den Kreis Höxter Hinweis: Die für die Wertermittlung erforderlichen Daten sind in dieser kostenfreien Ausgabe des Grundstücksmarktberichts nicht enthalten. Der kostenpflichtige

Mehr

Immobilienwertermittlungsverordnung: ImmoWertV

Immobilienwertermittlungsverordnung: ImmoWertV Gelbe Erläuterungsbücher Immobilienwertermittlungsverordnung: ImmoWertV von Dr. P. Zimmermann 1. Auflage Immobilienwertermittlungsverordnung: ImmoWertV Zimmermann schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Demografische Auswirkungen auf den Immobilienmarkt und die Wertentwicklung von Immobilien

Demografische Auswirkungen auf den Immobilienmarkt und die Wertentwicklung von Immobilien Demografische Auswirkungen auf den Immobilienmarkt und die Wertentwicklung von Immobilien Dipl.-Ing. Matthias Kredt, Vorsitzender des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Freistaat Sachsen

Mehr

Auszug aus dem Grundstücksmarktbericht 2005 Stadt Frankfurt (Oder)

Auszug aus dem Grundstücksmarktbericht 2005 Stadt Frankfurt (Oder) Auszug aus dem Grundstücksmarktbericht 2005 Stadt Frankfurt (Oder) Herausgeber: Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Frankfurt (Oder) Goepelstraße 38 15234 Frankfurt (Oder) Telefon: 0 335

Mehr

Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.v. Stellungnahme zum Entwurf der Vergleichswertrichtlinie

Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.v. Stellungnahme zum Entwurf der Vergleichswertrichtlinie Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.v. Bundesgeschäftsstelle Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin Dipl.-Ing. Bernhard Bischoff REV BVS Vizepräsident

Mehr

Profi-Handbuch. Wertermittlung von Immobilien

Profi-Handbuch. Wertermittlung von Immobilien Wilfried Mannek Profi-Handbuch i Wertermittlung von Immobilien Vergleichswert, Ertragswert, Sachwert Hilfen für Kauf, Verkauf, Erbfolge und Steuer Gutachten kontrollieren und professionell erstellen 5.,

Mehr

Grundstücksmarktbericht

Grundstücksmarktbericht Grundstücksmarktbericht Deutschland Jürgen Kuse 15.10.2008 Grundstücksmarktbericht Deutschland 1 Grundstücksmarktbericht Deutschland Überlegungen und Beschlüsse des Arbeitskreises der Vorsitzenden der

Mehr

Presseinformation Bearbeitet von Peter Ache Tel.: (0441) 9215-633 E-Mail: peter.ache@lgln.niedersachsen.de Web:

Presseinformation Bearbeitet von Peter Ache Tel.: (0441) 9215-633 E-Mail: peter.ache@lgln.niedersachsen.de Web: Arbeitskreis der Gutachterausschüsse und Oberen Gutachterausschüsse in der Bundesrepublik Deutschland - Redaktionsstelle - c/o Oberer Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Niedersachsen Stau 3 26122

Mehr

Amtliches Vermessungswesen und amtliche Wertermittlung

Amtliches Vermessungswesen und amtliche Wertermittlung Dipl.Ing. Rainer Höhn Stadt Hagen Berliner Platz 22 Postfach 4249 Tel.: 02331-2072961 Fax: 02331-2072462 Email: rainer.hoehn@stadt-hagen.de Amtliches Vermessungswesen und amtliche Wertermittlung -Aktuelle

Mehr

M a r k t w e r t e r m i t t l u n g

M a r k t w e r t e r m i t t l u n g Büro: Kontakt: Email: Internet: Bautzener Str. 2 03046 Cottbus Tel.: 0355 791555 Fax: 0355 4867898 menzel@immo-gutachten.org www.immo-gutachten.org Eheleute Mustermann Musterstr. 1 03333 Musterhausen Datum:

Mehr

IfKb Sachverständigen- und Gutachterwesen

IfKb Sachverständigen- und Gutachterwesen IfKb Sachverständigen- und Gutachterwesen Anwenderseminar zur Sachwertrichtlinie (SW-RL + NHK 2010) zum Umgang mit 13 Ungereimtheiten u.a.m Seit dem 18.10.2012 ist die somit nicht mehr ganz neue Richtlinie

Mehr

GUTACHTEN 1. über den Verkehrswert für das bebaute Grundstück : Steinweg 5, 12345 Wendlingen am Neckar

GUTACHTEN 1. über den Verkehrswert für das bebaute Grundstück : Steinweg 5, 12345 Wendlingen am Neckar Dr. Friedhelm Fabers Dipl..-Volkswirt, Wirtschaftsingenieur Am Grenzstück 25 D-45229 HATTINGEN. Dr. F. Fabers, Am Grenzstück 25, D-45229 Hattingen Herr Karl Muster Steinweg 5 12345 Wendlingen am Neckar

Mehr

Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.v.

Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.v. Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.v. Bundesgeschäftsstelle Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Mehr

25 Jahre Büroimmobilienmarkt Frankfurt am Main

25 Jahre Büroimmobilienmarkt Frankfurt am Main 25 Jahre Büroimmobilienmarkt Frankfurt am Main Gutachterausschuss Frankfurt am Main 1 Gutachterausschuss für Grundstückswerte und sonstige Wertermittlungen für den Bereich... 192 Baugesetzbuch, Kollegialgremium,

Mehr

Immobilienwerte als Besteuerungsgrundlage - ermittelt wofür, von wem und wie?

Immobilienwerte als Besteuerungsgrundlage - ermittelt wofür, von wem und wie? 8. Immobilienwerte als Besteuerungsgrundlage - ermittelt wofür, von wem und wie? Dipl.-Ing., Architekt von der IHK München und Oberbayern öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bewertung

Mehr

Der Immobilienmarkt in München

Der Immobilienmarkt in München Der Immobilienmarkt in München Quartalsbericht 1/212 Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Landeshauptstadt München Seite 2 Immobilienmarkt 212 Quartalsbericht 1 Auf dem Münchener Immobilienmarkt

Mehr

Immobilienbewertung. Vortrag für Haus- und Grund am 28. November 2013

Immobilienbewertung. Vortrag für Haus- und Grund am 28. November 2013 Immobilienbewertung November 2013 1 Inhalt Anlässe für eine Verkehrswertschätzung Begrifflichkeiten Wahl der Wertermittlungsverfahren Beispiel für eine Sachwertermittlung Beispiel für eine Ertragswertermittlung

Mehr

25 Jahre Immobilienmarkt Frankfurt am Main

25 Jahre Immobilienmarkt Frankfurt am Main 5 Jahre Immobilienmarkt Frankfurt am Main Vorworte Stadtrat Edwin Schwarz Dezernat IV: Planung und Wirtschaft Prof. Dr. Heeg Institut für Humangeographie - Goethe-Universität Frankfurt am Main Büro und

Mehr

Spekulationsobjekt Insel Immobilien auf den ostfriesischen Insel

Spekulationsobjekt Insel Immobilien auf den ostfriesischen Insel Spekulationsobjekt Insel Immobilien auf den ostfriesischen Insel Martin Homes, LGLN Regionaldirektion Aurich Geodätentag des DVW Landesverein Niedersachsen / Bremen vom 6. - 8. Juni 2013 auf Norderney

Mehr

Der Immobilienmarkt in München

Der Immobilienmarkt in München Der Immobilienmarkt in München Quartalsbericht 1/215 Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Landeshauptstadt München Seite 2 Immobilienmarkt 215 Quartalsbericht 1 Markttrends und Preisentwicklungen

Mehr

Novellierung der Immobilienwertermittlungsverordnung

Novellierung der Immobilienwertermittlungsverordnung Martin Woltemate Novellierung der Immobilienwertermittlungsverordnung Die neue Rechtsnorm des Immobilienmarkts in Deutschland Diplomica Verlag Martin Woltemate Novellierung der Immobilienwertermittlungsverordnung

Mehr

Das Immobiliengeschenk ein teurer Spaß

Das Immobiliengeschenk ein teurer Spaß HAUS + GRUND MÜNCHEN INFORMIERT Das Immobiliengeschenk ein teurer Spaß von Agnes Fischl Rechtsanwältin/Steuerberaterin Fachanwältin für Erbrecht convocat GbR, München www.convocat.de Mit der Reform der

Mehr

Immobilienmarktbericht 2014

Immobilienmarktbericht 2014 NORDHAUSEN EICHSFELD KYFFHÄUSERKREIS UNSTRUT- HAINICH-KREIS SÖMMERDA EISENACH WARTBURG- KREIS GOTHA ERFURT ILM-KREIS WEIMAR WEIMARER LAND JENA SAALE- HOLZLAND- KREIS GERA ALTENBURGER LAND SCHMALKALDEN-

Mehr

Der Immobilienmarkt in München

Der Immobilienmarkt in München Der Immobilienmarkt in München Halbjahresbericht 214 Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Landeshauptstadt München Seite 2 Immobilienmarkt 214 Halbjahresbericht Das Münchner Immobilienmarktgeschehen

Mehr

Wolfram-Alexander Adam

Wolfram-Alexander Adam Wolfram-Alexander Adam von der Industrie- und Handelskammer Kassel öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Mietpreise und Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie Campingplätzen

Mehr

Immobilienbewertung: Verkehrswertermittlung im Vergleich zur Immobilienbewertung nach BewG

Immobilienbewertung: Verkehrswertermittlung im Vergleich zur Immobilienbewertung nach BewG Immobilienbewertung: Verkehrswertermittlung im Vergleich zur Immobilienbewertung nach BewG Dipl.-Ing. Dipl.-Immobilien-Ök. Jürgen Jacoby Inhaltsverzeichnis 1 Volltext Immobilienbewertung gem. BewG und

Mehr

Was ist meine Immobilie wert?

Was ist meine Immobilie wert? S Kreissparkasse Heilbronn S Kreissparkasse Heilbronn Was ist meine Immobilie wert? Armin Knoll Immobiliengutachter HypZert für finanzwirtschaftliche Zwecke s Kreissparkasse Heilbronn Aktuelle Lage am

Mehr

IMMOBILIENMARKTBERICHT

IMMOBILIENMARKTBERICHT Stadt Karlsruhe Gutachterausschuss IMMOBILIENMARKTBERICHT KARLSRUHE 2014 Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten und sonstige Wertermittlungen in Karlsruhe 2 IMMOBILIENMARKTBERICHT

Mehr

Immobilienwertermittlungsverordnung und. Leerstandsbewertung. im Ertragswertverfahren. ImmoWertV. Leerstandsbewertung. Dipl.- Ing.

Immobilienwertermittlungsverordnung und. Leerstandsbewertung. im Ertragswertverfahren. ImmoWertV. Leerstandsbewertung. Dipl.- Ing. Immobilienwertermittlungsverordnung und im Ertragswertverfahren Dipl.- Ing. Jürgen Rath FRICS - 1 - Qualifikationen und Tätigkeitsfelder 1977 1978 1981 Diplomprüfung an der TH Darmstadt Ingenieursozietät

Mehr

Bodenrichtwerte-Online Stephan Bergweiler

Bodenrichtwerte-Online Stephan Bergweiler Bodenrichtwerte-Online Stephan Bergweiler ermessung Brandenburg 08.09.2007 Stephan Bergweiler, LGB-DL33 1 Ausgangssituation analoge Bodenrichtwertkarten (unterteilt in Kreise / kreisfreie Städte, Haupt-

Mehr

Anforderungen an Wertgutachten

Anforderungen an Wertgutachten DIAZert - Zertifizierungsstelle der DIA Consulting AG Eisenbahnstraße 56 D 79098 Freiburg Tel. 0761 211069-46 Fax 0761 211069-99 zertifizierung@dia-consulting.de Anforderungen an Wertgutachten Entspricht

Mehr

Produktangebot 2014. www.gutachterausschuss.hessen.de. Gutachterausschüsse beim Amt für Bodenmanagement Heppenheim - Geschäftsstelle - Kreis Offenbach

Produktangebot 2014. www.gutachterausschuss.hessen.de. Gutachterausschüsse beim Amt für Bodenmanagement Heppenheim - Geschäftsstelle - Kreis Offenbach Gutachterausschüsse beim Amt für Bodenmanagement Heppenheim - Geschäftsstelle - Produktangebot 2014 Kreis Groß- Gerau Neu-Isenburg Kreis Offenbach Dietzenbach Landkreis Darmstadt- Dieburg Kreis Bergstraße

Mehr

Wertermittlungsrecht in Deutschland. Workshop am 01.03.2012 03 in Belgrad. Gutachtenerstellung, wer für wen? Form und Inhalt

Wertermittlungsrecht in Deutschland. Workshop am 01.03.2012 03 in Belgrad. Gutachtenerstellung, wer für wen? Form und Inhalt Wertermittlungsrecht in Deutschland Workshop am 01.03.2012 03 in Belgrad. Gutachtenerstellung, wer für wen? Form und Inhalt Zur Person: Name: Hans-Peter Link; Deutschland Ausbildung: Beratender Ingenieur

Mehr

Anforderungen an Verkehrswertgutachten nach 194 Baugesetzbuch (BauGB)

Anforderungen an Verkehrswertgutachten nach 194 Baugesetzbuch (BauGB) Anforderungen an Verkehrswertgutachten nach 194 Baugesetzbuch (BauGB) Der Sachverständige hat grundsätzlich auf eine sachgerechte Auftragsgestaltung und -abwicklung hinzuwirken die Wertermittlungsgrundlagen

Mehr

L e s e p r o b e. Sprengnetter (Hrsg.) Immobilienbewertung Lehrbuch und Kommentar

L e s e p r o b e. Sprengnetter (Hrsg.) Immobilienbewertung Lehrbuch und Kommentar L e s e p r o b e Sprengnetter (Hrsg.) Immobilienbewertung Lehrbuch und Kommentar Alle Rechte, insbesondere das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung sowie der Übersetzung vorbehalten. Die Verwendung

Mehr

Kurzgutachten zur Einschätzung des Bodenwertes für das Grundstück Philosophicum, Gräfstraße 74-76 Frankfurt- Bockenheim

Kurzgutachten zur Einschätzung des Bodenwertes für das Grundstück Philosophicum, Gräfstraße 74-76 Frankfurt- Bockenheim Kurzgutachten zur Einschätzung des Bodenwertes für das Grundstück Philosophicum, Gräfstraße 74-76 Frankfurt- Bockenheim im Rahmen des Studienprojekts: Open Frankfurt- Entwicklung und Erprobung eines öffentlichen

Mehr

Immobilienbewertung. Sachverständigenbüro Schopohl Bauschäden & Immobilienbewertung. Walkenhausweg 2 59556 Lippstadt. Galksiepen 8 59602 Rüthen

Immobilienbewertung. Sachverständigenbüro Schopohl Bauschäden & Immobilienbewertung. Walkenhausweg 2 59556 Lippstadt. Galksiepen 8 59602 Rüthen Immobilienbewertung Ein Buch mit sieben Siegeln? Nadine Dauk, geprüfte Sachverständige für Immobilienbewertung (GIS Akademie) Sachverständigenbüro Schopohl Bauschäden & Immobilienbewertung Walkenhausweg

Mehr

Verkehrswertermittlung von Grundstücken in der steuerlichen Praxis

Verkehrswertermittlung von Grundstücken in der steuerlichen Praxis Verkehrswertermittlung von Grundstücken in der steuerlichen Praxis Veranstaltungsort: 06. Oktober 2015 in Nürnberg 08. Oktober 2015 in München Dipl.-Finanzwirt (FH) Stephan Blum Bw. (VWA), Staatlich geprüfter

Mehr

Grundstücksmarktbericht 2013

Grundstücksmarktbericht 2013 Grundstücksmarktbericht 2013 PLÖN Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Plön Grundstücksmarktbericht 2013 Herausgeber: Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Plön, Marktbericht erstellt

Mehr

Die Immobilienmarktlage im Jahre 2014 aus Sicht des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Kreis Mettmann

Die Immobilienmarktlage im Jahre 2014 aus Sicht des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Kreis Mettmann Die Immobilienmarktlage im Jahre 2014 aus Sicht des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Kreis Mettmann Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte ist als Einrichtung des Landes ein unabhängiges

Mehr

Grundlagen im Überblick

Grundlagen im Überblick Valjevo Serbien, 10.05.2012 Stärkung des kommunalen Landmanagements in Serbien Beleihungswertermittlung für Banken Grundlagen im Überblick Referentin Dipl.-Ing. Vermessungsassessorin Carla Seidel MRICS

Mehr

Auswirkung von Modernisierungen auf die Immobilienbewertung

Auswirkung von Modernisierungen auf die Immobilienbewertung Auswirkung von Modernisierungen auf die Immobilienbewertung Dr. Armin Hartmann MRICS Chartered Surveyor Mitglied im Prüfungsboard der RICS EBZ, Instandhaltung / Modernisierung 2010 Definition: Unter Modernisierung

Mehr

Immobilienbewertung im Bankwesen. Die Beleihungswertermittlung in Theorie und Praxis

Immobilienbewertung im Bankwesen. Die Beleihungswertermittlung in Theorie und Praxis Immobilienbewertung im Bankwesen Die Beleihungswertermittlung in Theorie und Praxis Barthels Hof in Leipzig Webers Hof in Leipzig Romanushaus in Leipzig Wertermittlungsrichtlinien und Verordnungen Verkehrswert

Mehr

Antrag auf Erstellung eines Gutachtens

Antrag auf Erstellung eines Gutachtens Antrag auf Erstellung eines Gutachtens Gutachterausschuss für Grundstückswerte Telefon: (0861) 58-283 im Landratsamt Traunstein Fax: (0861) 58-641 Papst-Benedikt-XVI.-Platz E-Mail: Ursula.Schust@traunstein.bayern

Mehr

Die Bewertung von Immobilienvermögen nach der Erbschaftsteuerreform

Die Bewertung von Immobilienvermögen nach der Erbschaftsteuerreform Die Bewertung von Immobilienvermögen nach der Erbschaftsteuerreform 1 Referent Diplom Kaufmann Rolf Markfort Wirtschaftsprüfer Steuerberater Markfort & Kollegen GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Mehr

Durch den IVD veröffentlichte Liegenschaftszinssätze

Durch den IVD veröffentlichte Liegenschaftszinssätze Durch den IVD veröffentlichte Liegenschaftszinssätze Dirk Loose, Leipzig Im Folgenden sollen die vom IVD veröffentlichten Liegenschaftszinssätze gemäß den "Empfehlungen für Liegenschaftszinssätze" des

Mehr

GUTACHTERAUSSCHUSS FÜR DIE ERMITTLUNG VON GRUNDSTÜCKSWERTEN. Immobilienmarkt. Jahresbericht 2013

GUTACHTERAUSSCHUSS FÜR DIE ERMITTLUNG VON GRUNDSTÜCKSWERTEN. Immobilienmarkt. Jahresbericht 2013 GUTACHTERAUSSCHUSS FÜR DIE ERMITTLUNG VON GRUNDSTÜCKSWERTEN Immobilienmarkt Jahresbericht 2013 Vorwort des Vorsitzenden des Gutachterausschusses Herrn Bürgermeister Hans Schmid a. D. Ludwigsburg ist eine

Mehr

5 Kontrollen und Analysen

5 Kontrollen und Analysen 5 Kontrollen und Analysen Ein Gutachten muss plausibel und prüffähig gestaltet sein. Aufbau und Inhalt müssen daher so dargestellt werden, dass auch der Empfänger und interessierte Laie das Gutachten verstehen

Mehr

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Soest. Grundstücksmarktbericht 2014 für den Kreis Soest. www. borisplus.nrw.

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Soest. Grundstücksmarktbericht 2014 für den Kreis Soest. www. borisplus.nrw. Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Soest Grundstücksmarktbericht 2014 für den Kreis Soest www. borisplus.nrw.de Grundstücksmarktbericht 2014 Übersicht über den Grundstücksmarkt im Kreis

Mehr

Ausgewählte Daten zum Darmstädter Immobilienmarkt 2007

Ausgewählte Daten zum Darmstädter Immobilienmarkt 2007 Gutachterausschuss für Grundstückswerte und sonstige Wertermittlungen für den Bereich der Wissenschaftsstadt Darmstadt Ausgewählte Daten zum Darmstädter Immobilienmarkt 2007 Gliederung 1 Marktentwicklung...

Mehr

Zentrale Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte des Landes Hessen (ZGGH) Entwicklung Immobilienmarkt des Landes Hessen

Zentrale Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte des Landes Hessen (ZGGH) Entwicklung Immobilienmarkt des Landes Hessen Zentrale Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte des Landes (ZGGH) Entwicklung Immobilienmarkt des Landes Trendmeldung Januar 2015 Impressum Herausgeber: Zentrale Geschäftsstelle der

Mehr

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Euskirchen

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Euskirchen Firma Der Obere Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Land Nordrhein-Westfalen Cecilienallee 2 40474 Düsseldorf Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Euskirchen Jülicher Ring 32 53879

Mehr

1 Gegenstand der Gebühr

1 Gegenstand der Gebühr Satzung des Kreises Plön über die Erhebung von Verwaltungsgebühren für die Tätigkeiten und Leistungen des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Kreis Plön Aufgrund des 4 der Kreisordnung (KrO) für

Mehr

Übertragung von Immobilien. Vererben mit warmer Hand oder erst bei Tod?

Übertragung von Immobilien. Vererben mit warmer Hand oder erst bei Tod? Übertragung von Immobilien Vererben mit warmer Hand oder erst bei Tod? Motive Steuer sparen Kinder beim Aufbau einer eigenen Existenz helfen Eigene Pflege sichern Lieblingskinder bevorzugen und/oder Pflichtteilsansprüche

Mehr

Immobilienfonds. Die Gutachtertätigkeit ein Einflussfaktor der Immobilienfondsrendite. Fondslösungen der Aachener Grundvermögen.

Immobilienfonds. Die Gutachtertätigkeit ein Einflussfaktor der Immobilienfondsrendite. Fondslösungen der Aachener Grundvermögen. Immobilienfonds Die Gutachtertätigkeit ein Einflussfaktor der Immobilienfondsrendite und Fondslösungen der Aachener Grundvermögen 1 Beleuchtet werden die Fragen: Warum gibt es Gutachter / Sachverständige?

Mehr

2. Die Wertermittlungsverfahren im Überblick

2. Die Wertermittlungsverfahren im Überblick Marktorientierte Immobilienbewertung 2. Die Wertermittlungsverfahren im Überblick Die Verkehrswertermittlung von Grundstücken erfolgt je nach Anwendung nach einem oder mehreren der drei folgenden Verfahren:

Mehr

Die Entwicklung des Immobilienmarktes Berlin im 1. Halbjahr 2011

Die Entwicklung des Immobilienmarktes Berlin im 1. Halbjahr 2011 Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Berlin Die Entwicklung des Immobilienmarktes Berlin im 1. Halbjahr 211 Erneut deutlicher Umsatzanstieg auf allen Teilmärkten - Geldumsatz

Mehr

Wertexpertise (mit 200,-- je m² Bodenpreis)

Wertexpertise (mit 200,-- je m² Bodenpreis) Rahmendaten: Wertexpertise (mit 200,-- je m² Bodenpreis) Möllersstieg, 21509 Glinde (Kreis Stormarn) Immobiliennutzung: Selbstnutzung Verwendete Methode: Sachwertverfahren (das ergibt sich aus der Immobiliennutzung)

Mehr

Anleitung für die Berechnung zur Aufteilung eines Grundstückskaufpreises

Anleitung für die Berechnung zur Aufteilung eines Grundstückskaufpreises Allgemeine Hinweise Nach der höchstrichterlichen Rechtsprechung ist ein Gesamtkaufpreis für ein bebautes Grundstück nicht nach der sogenannten Restwertmethode, sondern nach dem Verhältnis der Verkehrswerte

Mehr

Sprengnetter-ProSa 32.0. -Die Neuerungen zur Vorversion-

Sprengnetter-ProSa 32.0. -Die Neuerungen zur Vorversion- Sprengnetter-ProSa 32.0 -Die Neuerungen zur Vorversion- Mai 2015 D I E H I G H L I G H T S Ermittlung und Berücksichtigung von Modernisierungskosten Sprengnetter hat in seinen beiden bereits im Jahr 1978

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN! Wertermittlung von Immobilien. Wirtschaftsjunioren Bad Kreuznach 07.März 2013

HERZLICH WILLKOMMEN! Wertermittlung von Immobilien. Wirtschaftsjunioren Bad Kreuznach 07.März 2013 HERZLICH WILLKOMMEN! Wertermittlung von Immobilien Wirtschaftsjunioren Bad Kreuznach 07.März 2013 Werte? Wieviel ist eine Immobilie wert? Werte? So sehen Sie Ihr Haus Ihr Haus im Wertgutachten So sieht

Mehr

Zur Absicherung und weiteren Spezifizierung der Wertermittlung ist ein Abgleich mit den originären Kaufpreisdaten des näheren Umfeldes zweckmäßig.

Zur Absicherung und weiteren Spezifizierung der Wertermittlung ist ein Abgleich mit den originären Kaufpreisdaten des näheren Umfeldes zweckmäßig. Vergleichswertverfahren Bei Anwendung des Vergleichswertverfahrens sind Kaufpreise solcher Grundstücke heranzuziehen, die hinsichtlich der ihren Wert beeinflussenden Merkmale mit dem zu bewertenden Grundstück

Mehr

Grundstücksmarktbericht 2010 (Auswertezeitraum: 01.01.2009-31.12.2009) ( Auswertezeitpunkt: 30.01.2010 )

Grundstücksmarktbericht 2010 (Auswertezeitraum: 01.01.2009-31.12.2009) ( Auswertezeitpunkt: 30.01.2010 ) 0 Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Lippstadt (Auswertezeitraum: 01.01.2009-31.12.2009) ( Auswertezeitpunkt: 30.01.2010 ) Übersicht über den Grundstücksmarkt in Lippstadt Bad Waldliesborn

Mehr

Marktwertgutachten Amselweg 1, 24376 Kappeln 1 / 19. Gutachten

Marktwertgutachten Amselweg 1, 24376 Kappeln 1 / 19. Gutachten Amselweg 1, 24376 Kappeln 1 / 19 Gutachten über den Verkehrswert (Marktwert) gem. 194 BauGB Objekt:Einfamilienhaus in 24376 Kappeln, Amselweg 1 Verfasser : Peter Laß, Dipl.-Ing. Architekt (TU), Immobiliensachverständiger

Mehr

Hier hilft es, sich über seine eigenen Bedürfnisse im Klaren zu werden. Für den einen ein einfacher Schritt, für den anderen enorm schwierig.

Hier hilft es, sich über seine eigenen Bedürfnisse im Klaren zu werden. Für den einen ein einfacher Schritt, für den anderen enorm schwierig. Liebe Leserin, lieber Leser, das Thema Immobilien lässt mich seit meinem Eintritt in das Berufsleben nicht mehr los. Zunächst als Finanzier, dann als Geschäftsführer eines Immobilienportals und jetzt als

Mehr

Beleihungswertermittlung von landwirtschaftlichen Nutzflächen und Betriebsgebäuden

Beleihungswertermittlung von landwirtschaftlichen Nutzflächen und Betriebsgebäuden Dipl. Ing. (FH) Frank Rixen Parkweg 3 18190 Groß Lüsewitz Mitglied im Beleihungswertermittlung von landwirtschaftlichen Nutzflächen und Betriebsgebäuden Von der Industrie- und Handelskammer zu Rostock

Mehr

Immobilienwertermittlungsverordnung

Immobilienwertermittlungsverordnung Jobname: _12-2010.3d 10.11.2010 11:05:05 Im Problemkreis»Selbstanzeige«ist zu differenzieren. Wenn sie nur den Sinn hat, dem Ehepartner zu schaden, fehlt das Eigeninteresse und führt richtigerweise zum

Mehr

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Satzung über die Erhebung von Kosten für Leistungen des Gutachterausschusses (Gutachterausschusskostensatzung) Vom 13.07.2012 Auf Grundlage von 3 Absatz 1 der

Mehr

Mail: eurotec-immobilienbewertung@gmx.de Side: www.eurotec-immobilienbewertung.de

Mail: eurotec-immobilienbewertung@gmx.de Side: www.eurotec-immobilienbewertung.de Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Bewertung von Immobilien sowie der Bewertung von Mieten und Pachten Rinzeldorf 8 26689 Apen-Godensholt Tel.: 04409 909 334 Mail: eurotec-immobilienbewertung@gmx.de

Mehr

Anhaltend positive Entwicklung auf den Immobilienmärkten

Anhaltend positive Entwicklung auf den Immobilienmärkten GEWOS GmbH Pressemitteilung vom 14.09.2015 Neue GEWOS-Immobilienmarktanalyse IMA : Anhaltend positive Entwicklung auf den Immobilienmärkten Eigentumswohnungen lösen Eigenheime als wichtigster Teilmarkt

Mehr

Informationen zum Immobilienmarkt in Stutensee

Informationen zum Immobilienmarkt in Stutensee AUSZUG Informationen zum Immobilienmarkt in Stutensee Immobilienmarkt 2009/2010 für die Wertermittlung erforderliche Daten für 2011/2012 Schloss Stutensee Stadt Stutensee interkommunales Gutachterausschussprojekt

Mehr

Grundstücksmarktbericht 2009

Grundstücksmarktbericht 2009 Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Lippstadt (Auswertezeitraum: 01.01.2008-31.12.2008) ( Auswertezeitpunkt: 30.01.2008 ) Übersicht über den Grundstücksmarkt in Lippstadt Bad Waldliesborn

Mehr

1.0 Deckblatt.. 1 1.1 Inhaltsverzeichnis... 2. 2.0 Vorbemerkungen... 3. 3.0 Voraussetzungen der Wertermittlung... 4

1.0 Deckblatt.. 1 1.1 Inhaltsverzeichnis... 2. 2.0 Vorbemerkungen... 3. 3.0 Voraussetzungen der Wertermittlung... 4 Martin Burkard Dipl.-Sachverständiger (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten Moltkestr. 47 76133 Karlsruhe Tel. 0721-8315250 Fax 0721-8301467 email info@valimmo.de

Mehr

Wertermittlung 1 und steuerliche Bewertung für die Erbschaft- und Schenkungsteuer

Wertermittlung 1 und steuerliche Bewertung für die Erbschaft- und Schenkungsteuer Wertermittlung 1 und steuerliche Bewertung für die rbschaft- und chenkungsteuer - inige modelltheoretische Aspekte bei der Bewertung des Grundbesitzes - Der Grund und Boden ist unvermehrbar und daher ein

Mehr

Wolfgang Crimmann. Der Beleihungswert

Wolfgang Crimmann. Der Beleihungswert Wolfgang Crimmann Der Beleihungswert Vorwort 5 Abkürzungsverzeichnis 15 Einleitung und Zielsetzung 17 1 Immobilienvermögen und Immobilienbewertung 19 1.1 Geschäftsfelder rund um die Immobilie 19 1.2 Bedeutung

Mehr

Grundbuch: Welsede Blatt 189. Flurstück(e): 29/1 845 m 2 ca. 160 m 2 WFL und rd. 100 m 2 NFL. Amtsgericht Hameln, AZ 26 K 67/12

Grundbuch: Welsede Blatt 189. Flurstück(e): 29/1 845 m 2 ca. 160 m 2 WFL und rd. 100 m 2 NFL. Amtsgericht Hameln, AZ 26 K 67/12 Ingenieur- u. Bausachverständigenbüro JENS OBENHAUS DIPL.-ING. BAUINGENIEURWESEN GUTACHTEN über den V e r k e h r s w e r t zum Zwecke der Zwangsversteigerung Von der IHK Hannover ö.b.u.v. Sachverständiger

Mehr

Abkürzungsverzeichnis (mit Hinweis zur Seitennummerierung) Teil 1: Grundlagen der Wertermittlung. Teil 1: Grundlagen der Wertermittlung (Fortsetzung)

Abkürzungsverzeichnis (mit Hinweis zur Seitennummerierung) Teil 1: Grundlagen der Wertermittlung. Teil 1: Grundlagen der Wertermittlung (Fortsetzung) Band 5 (Übersicht) Band 5 Titelblatt Kontrollblatt Vorwort Autorenverzeichnis Abkürzungsverzeichnis (mit Hinweis zur Seitennummerierung) Literaturverzeichnis Teil 1: Grundlagen der Wertermittlung Band

Mehr

Münster. TÜV SÜD-Marktreport Wohnimmobilien. Stand: 10/2010. TÜV SÜD ImmoWert GmbH

Münster. TÜV SÜD-Marktreport Wohnimmobilien. Stand: 10/2010. TÜV SÜD ImmoWert GmbH Münster TÜV SÜD-Marktreport Wohnimmobilien Stand: 10/2010 TÜV SÜD ImmoWert GmbH Münster weist als Oberzentrum und Universitätsstadt seit Jahren eine steigende Wertentwicklung der Wohnimmobilien auf. Insbesondere

Mehr

GUTACHTEN. über den Verkehrswert/Marktwert i.s.d. 194 Baugesetzbuch. Werkstatt mit Betriebsgebäude und Holz-Abbundlager Musterstraße Musterort

GUTACHTEN. über den Verkehrswert/Marktwert i.s.d. 194 Baugesetzbuch. Werkstatt mit Betriebsgebäude und Holz-Abbundlager Musterstraße Musterort Dieter Wick Dipl. Sachverständiger (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten Spitalgasse 1, 90403 Nürnberg Hüttenbacher Str. 16, 90482 Nürnberg Hegnenberg 45,

Mehr

Ableitung sonstiger für die Immobilienwertermittlung erforderlicher Daten

Ableitung sonstiger für die Immobilienwertermittlung erforderlicher Daten Ableitung sonstiger für die Immobilienwertermittlung erforderlicher Daten Indexreihen (Westdeutschland) nach Siedlungstypen 120 110 100 90 Index 80 70 60 50 40 Jahr überwiegend städtisch teilweise städtisch

Mehr

Landesgrundstücksmarktübersicht 2011. Mecklenburg-Vorpommern

Landesgrundstücksmarktübersicht 2011. Mecklenburg-Vorpommern Landesgrundstücksmarktübersicht 11 MecklenburgVorpommern Impressum Herausgeber: Kontakt: Oberer Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Land MecklenburgVorpommern Geschäftsstelle des Oberen Gutachterausschusses

Mehr

Nachrichten. Niedersachsen. der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung. NaVKV 1/2014. Hintergründe und Ziele

Nachrichten. Niedersachsen. der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung. NaVKV 1/2014. Hintergründe und Ziele NaVKV 1/2014 Nachrichten der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung Boris Pistorius Reorganisation der Vermessungs- und Katasterverwaltung Hintergründe und Ziele Martin Homes, Torben Kalus,

Mehr

Excel in der Grundstückswertermittlung. Immobilienverwalter- und Sachverständigentreff des IVD West e.v. Samstag, den 17.

Excel in der Grundstückswertermittlung. Immobilienverwalter- und Sachverständigentreff des IVD West e.v. Samstag, den 17. Excel in der Grundstückswertermittlung Immobilienverwalter- und Sachverständigentreff des IVD West e.v. Samstag, den 17.November 2007 Dipl. Betriebswirt (FH) Bernd Täffner Immobilienmakler seit 1984 Puder

Mehr

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung - Pressestelle

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung - Pressestelle Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung - Pressestelle Cannes, 12. März 2009 PRESSEMATERIAL ZUR PRESSEKONFERENZ STABILER MARKT, STABILE PREISE BERLIN TROTZT DER KRISE DER BERLINER IMMOBILIENMARKT 2008/2009

Mehr

Auswirkung der ImmoWertV Novelle auf die Immobilienbewertung in Deutschland

Auswirkung der ImmoWertV Novelle auf die Immobilienbewertung in Deutschland Wissenschaftliche Facharbeit Auswirkung der ImmoWertV Novelle auf die Immobilienbewertung in Deutschland Autor: Ronny Kazyska, Geschäftsführer von KARODI Immobilien Quelle: http://www.karodi.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Inhaltsverzeichnis VERKEHRSWERTGUTACHTEN. Max Mustermann. Dr. SOMMER + PARTNER Bonn, 29. September 2012. Adresse: Weilerweg 12 53121 Bonn

Inhaltsverzeichnis VERKEHRSWERTGUTACHTEN. Max Mustermann. Dr. SOMMER + PARTNER Bonn, 29. September 2012. Adresse: Weilerweg 12 53121 Bonn Verkehrswertgutachten über das bebaute Grundstück Weilerweg 12 in 53121 Bonn Seite 1 VERKEHRSWERTGUTACHTEN Bewertungsobjekt: Grundstück mit freistehendem Einfamilienwohnhaus und Garage Adresse: Weilerweg

Mehr

Antrag auf Erstellung eines Verkehrswertgutachtens

Antrag auf Erstellung eines Verkehrswertgutachtens Antragsteller/in: Name, Vorname Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) Telefon (tagsüber) Fax (freiwillige Angabe) Mail (freiwillige Angabe) Stadtbauamt Wangen im Allgäu Geschäftsstelle des

Mehr

Es kommt also besonders darauf an, dass diese Gutachten den Vorschriften des Normativen Dokuments entsprechen.

Es kommt also besonders darauf an, dass diese Gutachten den Vorschriften des Normativen Dokuments entsprechen. Immbilienbewertung GRAF Anfrderungen an Gutachten Rösrather Straße 686 51107 Köln (Rath) Telefn 0221-778 9997-10 Telefax 0221-778 9997-19 inf@immbilienbewertung-graf.de www.immbilienbewertung-graf.de Gutachten

Mehr

Denkmalschutz in der Immobilienbewertung

Denkmalschutz in der Immobilienbewertung Denkmalschutz in der Immobilienbewertung FORUM BULDING SCIENCE 2015 6. Mai 2015, Krems KR Dr. Mag. (FH) Gerald Hubner MRICS REV Innsbrucker Bundesstraße 67 A 5020 Salzburg Tel.: +43 662 83 00 43-17 Fax:

Mehr

Grundlagen und aktuelle Probleme der Waldbewertung. Vortrag im Rahmen der Fortbildung der Niedersächsischen Vermessungsund Katasterverwaltung

Grundlagen und aktuelle Probleme der Waldbewertung. Vortrag im Rahmen der Fortbildung der Niedersächsischen Vermessungsund Katasterverwaltung Grundlagen und aktuelle Probleme der Waldbewertung Vortrag im Rahmen der Fortbildung der Niedersächsischen Vermessungsund Katasterverwaltung Wildeshausen, 16. Juli 2014 Goslar, 23. Juli 2014 Der GutachterRing

Mehr

Kurzgutachten - Merkblatt

Kurzgutachten - Merkblatt Kurzgutachten - Merkblatt Ihr Kostenvorteil für eine qualifizierte Immobilienbewertung 089 2034 0993 harald.huber@ 1 Ihr Kostenvorteil. Bei Bedarf kann das Kurzgutachten erweitert werden Beauftragung Kurzgutachten

Mehr

Leistungsprofil Wertgutachten 1

Leistungsprofil Wertgutachten 1 Leistungsprfil Wertgutachten 1 Leistungsprfil an den Sachverständigen für die Wertermittlung für Anwesen in der Umsiedlung 1) Leistungsprfil Wertermittlung 2) Hnrar Hnrarermittlung Beispielrechnung Anlagen:

Mehr